Schmierblutungen

Wir haben 699 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schmierblutungen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm168161
Durchschnittliches Gewicht in kg6554
Durchschnittliches Alter in Jahren4136
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,2220,63

Die Nebenwirkung Schmierblutungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Enriqa (10/47)
21%
Cerazette (118/682)
17%
Implanon (51/352)
14%
FEMIGYNE (9/66)
13%
Mirena (200/1590)
12%
Visanne (20/227)
8%
Leios (7/86)
8%
MonoStep (5/68)
7%
Jaydess (12/184)
6%
Desofemine (2/33)
6%
NuvaRing (71/1224)
5%
Zoely (18/322)
5%
AIDA (8/144)
5%
Bellissima (7/129)
5%
EVRA transdermales Pflaster (6/120)
5%
Belara (12/241)
4%
Valette (21/454)
4%
Minisiston (7/157)
4%
Yaz (8/187)
4%
Novial (3/73)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 68 Medikamente mit Schmierblutungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Enriqa

 

Gewichtszunahme, Brustschmerzen, Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen bei Enriqa für Verhütung laktosefrei

Ich habe die Pille auf Grund von Laktoseintoleranz verschrieben bekommen. Leider komme ich mit dieser Pille überhaupt nicht zurecht. Gewichtszunahme 1,5 kg... ist ok, durchgängig seit Beginn der Einnahme starke Brustschmerzen, aller 7-14 Tage leichte Blutungen für ca. 5-7 Tage mit starken...

Enriqa bei Verhütung laktosefrei

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnriqaVerhütung laktosefrei2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille auf Grund von Laktoseintoleranz verschrieben bekommen. Leider komme ich mit dieser Pille überhaupt nicht zurecht. Gewichtszunahme 1,5 kg... ist ok, durchgängig seit Beginn der Einnahme starke Brustschmerzen, aller 7-14 Tage leichte Blutungen für ca. 5-7 Tage mit starken Schmerzen, hatte also so gut wie nie Pause.

Eingetragen am 18.01.2014 als Datensatz 58836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enriqa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen, Akne, Fingernagelbrüchigkeit bei Enriqa für Zyklusstörung

Ich habe die Enriqua verschrieben bekommen aufgrund von zu hohem Testosteronspiegel im Blut und Zyklusstörungen wie Schmierblutungen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen und Akne(seit 10 Jahren, bin 27). Durch die Pille bekam ich leider nach 4 Tagen starken Durchfall, den ich erst nicht mit ihr...

Enriqa bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnriqaZyklusstörung80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Enriqua verschrieben bekommen aufgrund von zu hohem Testosteronspiegel im Blut und Zyklusstörungen wie Schmierblutungen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen und Akne(seit 10 Jahren, bin 27). Durch die Pille bekam ich leider nach 4 Tagen starken Durchfall, den ich erst nicht mit ihr in Verbindung brachte. Der Stuhl normalisierte sich auch nach fast 3 Monaten nicht richtig, war immer breiig. Hinzu kamen öfters Bauchschmerzen, Unverträglichkeiten und Blähungen. Diese normalisierten sich während beiden Pillenpausen, die ich einlegte aufgrund der ständigen Schmierblutungen und dann beginnender Unterleibsschmerzen. Eigentlich sollte ich die Pille durchnehmen. Innerhalb der ersten Wochen wachte ich manchmal nachts wegen Herzrasen auf, dass eine Weile blieb. Diese Nebenwirkung verschwand aber. Die Brüste schwollen minimal an und taten bei Druck etwas weh, aber nicht so stark, wie bei meiner natürlichen Periode. Sexuell blieb meine Libido verschwunden, wie zuvor schon. Da ich auch vor Einnahme der Pille mit sehr angegriffener, empfindlicher Schleimhaut Probleme bekam und ich mit meiner FA noch keine Lösung gefunden habe, hat die Pille hier weder positiv, noch negativ verändert. Meine Nägel wurden etwa nach einem Monat brüchig, was ich sonst nie hatte. Schon zu Beginn, als ich noch dachte, der Durchfall wäre Krankheitsbedingt veränderte sich auch mein Geruchsempfinden. Ich nahm plötzlich viel mehr unangenehme Gerüche wahr und hatte davon Übelkeit. Meinen Freund mochte ich auch nicht mehr riechen. Dies relativierte sich nach 2 Monaten ziemlich ist aber nicht mehr wie davor. Nach knapp zwei Wochen bekam ich an Kiefer, Kinn und Mund deutlich geschwollene Aknepickel, welche in mehreren Schüben aufblühten und sich lange hielten. Nun endlich nach fast 3 Monaten sind diese abgeschwollen und die Haut ist auf dem Weg der Besserung. Jedoch wegen der Verdauungsbeschwerden, wegen denen nun untenrum entzündet ist, verschrieb mir meine FA eine andere Pille mit mehr Östrogen. Positiv muss ich anmerken, dass ich keine Kopfschmerzen oder extremen Stimmungsschwankungen beobachten konnte und sie letzendlich doch begann, für reinere Haut zu sorgen. Wäre die Verdauung nicht so in Mitleidenschaft gezogen, würde ich es noch weiter mit dieser Pille probieren.

Eingetragen am 16.03.2017 als Datensatz 76590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enriqa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Enriqa

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Cerazette

 

Schmierblutungen, Kopfschmerzen, Gereiztheit, Herzrhythmusstörungen, Migräne, Dauerblutungen bei Cerazette für Verhütung, Uterusmyome

Nun, ich bekam die Cerazette zum ersten als Verhütung und zweitens weil ein Myom habe, sollte ich kein Östrogen bekommen, also nur Gestagen. Also habe ich mit der Einnahme begonnen. Bevor der erste Blister aufgebraucht war, bekam ich schon Schmierblutungen, die jedoch nicht dramatisch waren aber...

Cerazette bei Verhütung, Uterusmyome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung, Uterusmyome2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nun, ich bekam die Cerazette zum ersten als Verhütung und zweitens weil ein Myom habe, sollte ich kein Östrogen bekommen, also nur Gestagen.
Also habe ich mit der Einnahme begonnen. Bevor der erste Blister aufgebraucht war, bekam ich schon Schmierblutungen, die jedoch nicht dramatisch waren aber schon ein wenig nervig. Als ich beim ersten Blister noch fünf Pillen übrig hatte bekam ich eine normale Regelblutung, zwar nicht ganz so stark wie normal aber schon ordentlich, nur die hörte nicht wirklich auf. Sonst hatte ich meine Regel immer pünklich alle 28 Tage und dann ganze drei bis fünf Tage aber dann war auch gut. Jetzt jedenfalls wollte es nicht wirklich aufhören zu bluten. Nach zehn Tagen gabs endlich Pause, die dauerte aber nur drei Tage. Jeden morgen wenn ich zur Toilette musste, kam ein Haufen Blut und über den Tag hörte es wieder auf. Aber immer nachts oder eben morgens: Blut.
Ziemlich nervig!!!
Dann bekam ich Migräne, wie hin und wieder vor meiner Regel und? Schon wieder fing eine Regelblutung an, die bis heute anhält. Also innerhalb von ca. 50 Anwendungstagen mit der Cerazette habe ich ca. 27 Tage Blutungen. Heut war ich zur Ärztin und nun der Oberammer: Jetzt soll plötzlich die Gebärmutter heraus, weil sie zu groß geworden ist. Vor der Einnahme der Cerazette, war zwar da ein Myom aber die Gebärmutter war nicht zu groß. Also ich hole mal eine zweite Meinung ein aber die Cerazette NIE wieder......werde ich wohl auch nicht brauchen, wenn ich meine Gebärmutter entfernen lassen muss :-(
Sonstige Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gereiztheit (kein Wunder bei Dauerblutungen), Herzstolpern

Eingetragen am 11.12.2008 als Datensatz 11828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Schmierblutungen bei Cerazette für Empfängnisverhütung

Ich hatte die Pille cerazette früher von 17 bis 21 Jahren genommen hatte nie Probleme ausser schlechtere Haut . . . Nach meinen 2 Schwangerschaften wollte ich diese wieder versuchen da mir die Spirale verrutscht ist u irgendwas tun muss ich ja.....wollte egtl keine Hormone mehr aber gut...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die Pille cerazette früher von 17 bis 21 Jahren genommen hatte nie Probleme ausser schlechtere Haut . . .

Nach meinen 2 Schwangerschaften wollte ich diese wieder versuchen da mir die Spirale verrutscht ist u irgendwas tun muss ich ja.....wollte egtl keine Hormone mehr aber gut dachte die Pille hab ich früher gut vertragen also wieder nehmen ..... Hab seit der Einnahme also paar Tage später starke Kopfschmerzen unterleibsschmerzen fettige Haut u bin total lustlos u traurig also depri müde....... setzte sie ab u Zack mir ging's wieder gut !!!! Periode kam trotzdem also heftige schmierblutungen . Damals hatte ich garkeine Periode ich denke das ist von Frau zu Frau unterschiedlich u auch nach einer ss ändert sich der Körper u der Hormon Haushalt. . .

Eingetragen am 30.07.2018 als Datensatz 84902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Implanon

 

Unterleibsschmerzen, Depression, Schmierblutungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Zystenbildung bei Implanon für Depressionen, Müdigkeit, Zystenbildung, Unterleibschmerzen, Libidoverlust, 'Bandscheibenvorfall

Ich benutze das Implanon seit Juli 2012 - vorher hatte ich die Mirena. Leider da sie bei mir entzündungs ähnliche Unterleibsschmerzen brachte wechselte ich auf das Implanon. Ich musste auf etwas wechseln, dass meine Blutungen unterbindet, da ich Endometrioseherde habe. Zuerst dachte ich wie toll!...

Implanon bei Depressionen, Müdigkeit, Zystenbildung, Unterleibschmerzen, Libidoverlust, 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonDepressionen, Müdigkeit, Zystenbildung, Unterleibschmerzen, Libidoverlust, 'Bandscheibenvorfall1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze das Implanon seit Juli 2012 - vorher hatte ich die Mirena. Leider da sie bei mir entzündungs ähnliche Unterleibsschmerzen brachte wechselte ich auf das Implanon. Ich musste auf etwas wechseln, dass meine Blutungen unterbindet, da ich Endometrioseherde habe. Zuerst dachte ich wie toll! dass Stäbchen ist ähnlich wie die Mirena. Aber ich bin mit meinen jetzt 23 Jahren seit 2 Jahren selbstständig und am Anfang dachte ich, dass ich eine Art Weiterentwicklung durchmache durch die Selbstständigkeit gewisse Mühe hatte mich anzutreiben mich zu puschen, obwohl ich immer ein sehr Zielstrebiger Mensch bin und immer 100% gebe kam es mir komisch vor auf einmal auf nichts mehr Lust zu haben - sogar ich als mega Sportlerin mache zurzeit gar keinen Sport mehr ich mag einfach nicht mehr. Seit einem Jahr habe ich extreme Müdigkeitsanfälle und Lustlosigkeit auf sämtliches, ich fühle mich wertlos und antriebslos - ich merke dass ich in einer Depression stecke und merke dass es wirklich grundlos ist. Und dabei müsste ich mich toll fühlen da ich ein mega Projekt an der Hand habe, aber es wird von Tag zu Tag schlimmer. Seit 3 Monaten habe ich Zysten, die je nach Zyklus die Seite wechseln und dazu Schmierblutungen und Unterleibsschmerzen die mich nur noch ins Bett werfen. Nun da ich zum Glück diese Webseite gesehen habe, wird es mir klar - dass diese Symptome an dem Implanon liegen müssen. Am 5. November muss ich wegen der Zysten wieder zur Kontrolle wie jetzt schon 3 Mal in 3 Monaten. Ich werde mir das Implanon entfernen lassen und wenn ich eine Besserung merke werde ich davon berichten. Ich finde wenn man jung ist sollte man sich nicht in einem solchen Zustand fühlen und es isch schlimm, dass nicht mehr darauf hingewiesen wird, welche Nebenwirkungen das Implanon hat. Denn eine Zyste hatte ich bei der Mirena schon, die war etwas schmerzend und schon genug belastend - was das Implanon nach meiner Überzeugung anstellt ist keinem zumutbar. Deshalb rate ich schwerstens ab.

Eingetragen am 24.10.2013 als Datensatz 57129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Zyklusstörungen bei Implanon für Zyklusstörung

Also ich habe mein Implantat seid ungefähr drei Monate, anfangs war alles gut. Habe direkt am selben Tag mit mein Freund geschlafen und er kam in mir (Nichts passiert), also verhüten tut es schon sehr super. Kopfschmerzen habe ich so oder so, da ich Migräne besitze, also macht es kein...

Implanon bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonZyklusstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe mein Implantat seid ungefähr drei Monate, anfangs war alles gut.
Habe direkt am selben Tag mit mein Freund geschlafen und er kam in mir (Nichts passiert), also verhüten tut es schon sehr super.
Kopfschmerzen habe ich so oder so, da ich Migräne besitze, also macht es kein Unterschied.
Zunahme habe ich bis jetzt nicht.
Wiege 64 Kilo und bin 1,67
Ich finde es nicht schlimm wenn paar Kilos mehr drauf sind, mein Freund auch nicht.
Alles gut ehrlich nur Eine einzige Sache nicht.
Ich habe seid dem kein einziges Mal meine Periode richtig bekommen, (Richtig) heißt: „Ganz normale Periode wie sonst.“
Es ist immer so Stückchen weiße.
Ich habe auch braune schmier Blutungen.
Die Nerven total, ohne Slipeinlage oder Binde geht gar nichts.
Ich kann auch nie auf spontan mit meinen Freund schlafen, weil mein Kopf sagt: „Achtung, schmier Blut ist da.“
Es ist ekelhaft einfach, ich bin auch zu meiner Frauenärztin gegangen und sie hat mir Tabletten aufgeschrieben, mal hoffen das es besser wird.
Denn es ist echt nervig, jede Minute auf Toilette zu gehen und zu gucken, ob man dreckig ist oder nicht.

Eingetragen am 28.12.2021 als Datensatz 108541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Implanon

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei FEMIGYNE

 

Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen bei femigyne für Empfängnisverhütung

Ich habe nach der Geburt meines Sohnes 3 Monate lang Femigyne genommen, nachdem sich hormonell und überhaupt alles wieder normalisiert hatte. Vorher hatte ich immer mit Femigoa verhütet und nie unter Nebenwirkungen gelitten. Während der Einnahme von Femigyne hatte ich extreme...

femigyne bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach der Geburt meines Sohnes 3 Monate lang Femigyne genommen, nachdem sich hormonell und überhaupt alles wieder normalisiert hatte. Vorher hatte ich immer mit Femigoa verhütet und nie unter Nebenwirkungen gelitten.
Während der Einnahme von Femigyne hatte ich extreme Stimmungsschwankungen, also Wutausbrüche und deprsessive Tendenzen (schlimmer als in der Schwangerschaft) und Schmierblutungen.
Ich habe meine Gynäkologin gebeten, mir wieder Femigoa zu verschreiben und das wird sie auch tun, da Femigyne angeblich vom Markt genommen wurde....
Ich würde das Präparat jedenfalls so oder so nicht mehr einnehmen!!!

Eingetragen am 06.05.2011 als Datensatz 34285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Schmierblutungen bei femigyne für Verhütung

Ich nehme nun schon seit einigen Monaten die femigyne N von Ratiopharm, bin ganz zufrieden. Anfangs: einige Tage Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, erster Monat durchgängige Blutung. Doch sofort nach der ersten Pillenpause waren eben genannte Nebenwirkungen vollständig verschwunden, seitdem...

femigyne bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun schon seit einigen Monaten die femigyne N von Ratiopharm, bin ganz zufrieden. Anfangs: einige Tage Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, erster Monat durchgängige Blutung.
Doch sofort nach der ersten Pillenpause waren eben genannte Nebenwirkungen vollständig verschwunden, seitdem läuft alles super.
Momentane Auswirkungen auf meinen Körper gibt es in negativer Form nicht mehr, obwohl eine Pille jeder Art selbstverständlich den Körper in Hinsicht der Hormone beeinflusst. Jedoch fühle ich mich gut, nehme weder zu, noch ab, außer, wenn ich weniger Lebensmittel zu mir nehme, dann nimmt man natürlich (zumindest kurzzeitig) ab, wie immer, auch ohne Pille.
Alles in Allem: super Pille, jedenfalls in meinem Fall. Jeder verträgt das natürlich anders.

Eingetragen am 21.03.2013 als Datensatz 52466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für FEMIGYNE

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Mirena

 

Schmerzen, Schmierblutungen, Amenorrhoe, Brustspannungen, Akne, Depressionen, Sehstörungen, Juckreiz, Parästhesien, Brustvergrößerung, Gewichtszunahme, Migräne, Übelkeit, Schwindel, Tachykardie bei Mirena für Verhütung

NIE WIEDER MIRENA!!! zumindest für mich… Nach nun fast 1 Jahr möchte ich über meine Erfahrungen mit der Mirena berichten. Im August 2006 habe ich sie mir legen lassen. Nach anfänglichen Schmerzen (ca. 3 Tage) ging es mir einige Zeit sehr gut. Inzwischen bin ich wieder ohne Mirena. Ich...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

NIE WIEDER MIRENA!!! zumindest für mich…

Nach nun fast 1 Jahr möchte ich über meine Erfahrungen mit der Mirena berichten. Im August 2006 habe ich sie mir legen lassen. Nach anfänglichen Schmerzen (ca. 3 Tage) ging es mir einige Zeit sehr gut. Inzwischen bin ich wieder ohne Mirena.

Ich möchte keineswegs irgend jemanden von der Mirena abraten. Es gibt Frauen, die mit der Mirena sehr zufrieden sind. Aber es scheint eben auch Frauen zu geben, bei denen das nicht so ist. Meine Person eingeschlossen. Obwohl die Ärzte behaupten, die Mirena könne nicht der Grund für verschiedenste Symptome sein, bin ich da ganz anderer Ansicht. Ich denke, egal welche Dosierung, es ist nun mal ein Eingriff in den Hormonhaushalt. Und ein Fremdkörper dazu. Nicht jeder Organismus reagiert gleich. Und mal ehrlich, wenn die Mirena Positives bewirken kann, warum dann nicht auch Negatives?

Hier nun meine Geschichte. Ich bin 45 Jahre alt und habe keine Kinder. Eigentlich wollte ich mir nie wieder eine Spirale einsetzen lassen. In jungen Jahren hatte ich mal die Kupferspirale, die ich aber auf Grund starker Unterleibsschmerzen nach 1 Jahr wieder entfernen ließ. Aber nach allen meinen Überlegungen und Informationen und Anraten meiner Frauenärztin entschied ich mich, dass die Mirena die beste Lösung für mich sei und ich hätte 5 Jahre Ruhe gehabt.

Wie bereits gesagt, ging es mir einige Zeit gut. Meine Periode kam wie gewohnt weiter regelmäßig zwischen 27-31 Tagen. Allerdings nur als Schmierblutung und leider anfangs bis zu 11 Tagen. Mit der Zeit reduzierte sich das aber bis zum Ausbleiben der Periode. Super dachte ich... Deshalb schenkte ich den ersten Symptome auch noch keine Beachtung. Sie kamen so nach und nach, zunächst noch schwach. Im übrigen kannte ich sie bereits mehr oder weniger aus meinen Jahren mit Pille und dachte, ok das ist nun mal so…

Meine ersten Symptomen bekam ich so im Oktober 2006. Brustspannen (konnte ich mit Mastodynon einigermaßen regulieren) und gelegentlich ein paar Pickel (womit ich sonst allerdings überhaupt keine Probleme hatte). Im November hatte ich erstmals regelrechte Heul-Attacken. Das gab mir schon zu denken. Es gab allerdings keinen ersichtlichen Grund. Ich bin ein sehr zufriedener und lebensfroher Mensch. Eine Freundin meinte, das könnten erste Anzeichen für die Wechseljahre sein. Na ja, mit 45 wäre das natürlich möglich.

Nun, mit der Zeit wurde das Brustspannen immer extremer und auch mit Mastodynon nicht mehr in den Griff zu bekommen. Pickel am Rücken, Hals, Gesicht, Dekollte und den Oberarmen verstärkte sich. Hinzu kamen verstärktes Hautjucken am ganzen Körper, Kribbeln und Taubheitsgefühl am rechten Oberschenkel. Unscharfes Sehen.

Außerdem brauchte ich eine Körpchengröße mehr. Leider musste ich auch feststellen, dass ich inzwischen 4 kg zugenommen hatte. Das fand ich schon merkwürdig, in so kurzer Zeit und ohne irgendeine Veränderung in meinen Eß,- Sport,- und Lebensgewohnheiten.

Mitte Juni ging es dann richtig los. Ich bekam extreme Migräneanfälle, Übelkeit, Schwindel, Kribbeln im ganzen Körper, Herzrasen, bis zu schlimmsten Panikattacken mit Todesangst. Ohne ersichtlichen Grund und meistens nachts.

Ich wurde komplett durchgecheckt (Blutwerte, EKG, EEG, Sonografie vom Kopf, Kernspin, Blutdruck ). Alles bestens. Ich solle mich mal darauf vorbereiten, daß das die Wechseljahre wären… und daß ich doch mal einen Psychotherapeuten aufsuchen solle.

Auch mein neuer Frauenarzt meinte, das wären beginnende Wechseljahre und hätte nichts mit der Mirena zu tun. Aber ausschließen könne man es nicht. Interessant fand ich, dass er sehr schnell bereit war mir die Mirena wieder zu entfernen. Was er dann auch umgehend tat. Übrigens im Vergleich zum Einsetzen, keinerlei Schmerzen.

Nun, ich probierte es mit hochdosiertem Baldrian, Bachblüten Rescue und Homöopathie(Coffea+Aconitum)… das extreme Herzrasen in der Nacht war wohl das Schlimmste… keine Besserung. Dann half nur noch Diazepam, obwohl ich total gegen solche Beruhigungsmittel bin. Aber die ganze Nacht nicht schlafen können, das kann sich niemand leisten. Ich musste ja schließlich auch in meinem Job leistungsfähig bleiben.

Nun, ich habe viele Berichte von anderen Frauen mit ähnlichen Symptomen in Verbindung mit der Mirena im Internet gelesen. Außerdem beschäftige ich mich sehr mit der Homöopathie, der Meta-Medizin, alternativen Methoden und neuerdings auch intensiv mit Hormonen. Rückblickend kann ich sagen, dass ich die meisten der geschilderten Symptome in der einen oder anderen Form in abgeschwächter Form aus den letzten 25 Jahren kenne. Aber ich konnte damit leben. Zeiten, in denen ich keine Hormone einnahm, waren Beschwerdefrei. Ich habe das die ganzen Jahre aber nie mit den Hormonen in Verbindung gebracht… zumal Migräne und Hautprobleme auch bei uns in der Familie vorkommen. Und ich habe mich immer voll und ganz auf die Aussagen der Ärzte verlassen. Sie bescheinigten mir immer beste Gesundheit und das sei wohl psychosomatisch bzw. das PMS.

Am 26.06 habe ich mir die Mirena dann ziehen lassen. Zunächst ging es mir noch schlechter. Die Symptome hatte ich jetzt auch tagsüber, allerdings in abgeschwächter Form. Das ging 3 Tage und Nächte so. Dann ging es mal wieder 2 Tage ganz ohne Symptome, dann waren sie wieder da.

Inzwischen geht es mir gut und Migräne, Herzrasen, Kribbeln im Körper, Taubheitsgefühl, extremes Hautjucken, Panikattacken sind extrem zurück gegangen. Meine Brust hat wieder die normale Größe, Brustspannen ist auf ein normales Maß zurückgegangen, ich habe 2 Kg ohne jegliche Änderung wieder abgenommen, keine Pickel mehr. Nun, jetzt bin ich gespannt, wann meine Periode wieder einsetzt.

Also was mich angeht, ich bin davon überzeugt, dass meine Symptome auf das Ungleichgewicht der Hormone zurückzuführen ist. In diesem Zusammenhang kann ich nur jeder Frau und auch Mann das Buch "Wenn Körper und Gefühle Achterbahn spielen.... Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen" ans Herz legen.

Eingetragen am 14.07.2007 als Datensatz 2319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutungen, Schmierblutungen, Libidoverlust, Haarausfall, Stimmungsänderung, unreine Haut bei Mirena für Migräne, starke Blutungen

Nach meinen 2 Schwangerschaften ging es irgendwann los. Starke Blutungen, so dass ein Tampon keine 30 Minuten hielt. Das geht gar nicht. Gegen die Migräne hatte ich ein super Medikament (Triptan). Mein Arzt hatte nur eine Möglichkeit: Spirale rein. Das Einsetzen war ok. Dann folgten Blutungen,...

Mirena bei Migräne, starke Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaMigräne, starke Blutungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meinen 2 Schwangerschaften ging es irgendwann los. Starke Blutungen, so dass ein Tampon keine 30 Minuten hielt. Das geht gar nicht. Gegen die Migräne hatte ich ein super Medikament (Triptan).
Mein Arzt hatte nur eine Möglichkeit: Spirale rein. Das Einsetzen war ok. Dann folgten Blutungen, die ersten 4 Wochen recht ordentlich. Weitere 5 Monate täglich Schmierblutungen. Es ist ein super Verhütungsmittel, ich habe sowas von gar keine Lust auf Sex, nicht mal kuscheln geht mehr. Außerdem wurden meine Haare ganz fürchterlich. Sogar meine Friseurin hat mich angesprochen, ob meine Hormone sich geändert haben. Da fiel so einiges aus. Häufiger hatte ich mit Pickeln im Gesicht zu kämpfen.
Aber am Schlimmsten finde ich wirklich, dass ich super weinerlich geworden bin, das macht mich fertig.
War neulich bei meinem Arzt und der meint, das Walles wäre sehr ungewöhnlich. Wo ich doch vorher auch schon Utrogest bekommen hätte. Dann hätte ich das auch haben müssen. Auf meine Frage, was passieren würde, wenn wir die Spirale entfernten, meinte er: dann werden Sie schwanger.
Tolle Aussage; ich bin verunsichert, was ich tun kann. Habe Angst, dass nach der Entfernung alles noch schlimmer wird….

Eingetragen am 13.11.2021 als Datensatz 107843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Visanne

 

Schmierblutungen, starke Schmerzen, Müdigkeit (Erschöpfung), starkes Herzklopfen bei Visanne für Endometriose, Adenomyose

Ich habe Endometriose Grad IV mit Herden an den Eierstöcken, im Douglasraum, an der Gebärmutter sowie am Darm. Auch wurde Adenomyose diagnostiziert. Nach einer umfang- und erfolgreichen SanierungsOP vor zwei Jahren und einer gescheiterten Kinderwunschbehandlung nehme ich nun seit 8 Monaten die...

Visanne bei Endometriose, Adenomyose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose, Adenomyose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Endometriose Grad IV mit Herden an den Eierstöcken, im Douglasraum, an der Gebärmutter sowie am Darm. Auch wurde Adenomyose diagnostiziert. Nach einer umfang- und erfolgreichen SanierungsOP vor zwei Jahren und einer gescheiterten Kinderwunschbehandlung nehme ich nun seit 8 Monaten die Visanne ohne Pause ein. Ich möchte das Wachstum neuer Herde damit eindämmen und auch die extremen Regelschmerzen alle vier Wochen vermeiden.
Seit der Einnahme hatte ich drei länger andauernde Schmierblutungen, die mit starken Schmerzen verbunden waren. Trotzdem war ich weiter arbeitsfähig.
Seit einigen Wochen habe ich fast permanent leichte bis mittelstarke Schmerzen ohne nennenswerte Blutung. Durch langes Sitzen, Heben und Tragen, sexuelle Erregung/ Orgasmus werden die Schmerzen verstärkt und es treten kurzfristig Blutungen auf. Auch mein Allgemeinbefinden lässt zu wünschen übrig: ich bin müde, schnell erschöpft, nachts oft schweißgebadet, beim Treppensteigen sofort aus der Puste, habe oftmals starkes Herzpochen. Zudem schwanken meine Schilddrüsenwerte (habe noch Hashimoto) seit der Einnahme sehr stark und mein Körper reagiert zeitweise sehr sensibel auf eine Dosis L-Thyroxin, die sonst völlig okay war. Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl in meiner Haut.
Bald steht ein erneuter Termin in meinem Endometriosezentrum an und ich hoffe, dass die Ärztin dort Ideen hat, wie ich schmerzfrei und ohne Hysterektomie mit der Endo leben kann.

Eingetragen am 20.04.2017 als Datensatz 77096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Bauchschmerzen, Heißhunger, Stimmungsänderung, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Visanne für Endometriose

Ich nehme die Visanne seit 34 Tage ein aufgrund einer Endometriose im Eileiter, Bauchfell und Darm. Nach einer Woche ungefähr habe ich bemerkt, dass ich mehr Hunger habe wie sonst. Ich bin sehr oft müde und ich fühle mich erschöpft. Schmierblutungen sind seit Anfang an dabei und gehen auch nicht...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose34 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Visanne seit 34 Tage ein aufgrund einer Endometriose im Eileiter, Bauchfell und Darm. Nach einer Woche ungefähr habe ich bemerkt, dass ich mehr Hunger habe wie sonst. Ich bin sehr oft müde und ich fühle mich erschöpft. Schmierblutungen sind seit Anfang an dabei und gehen auch nicht mehr weg. Immer wieder bekomme ich Bauchschmerzen, die aber wieder weggehen. Stimmungsschwankungen treten auch auf. Solange keine anderen Nebenwirkungen erscheinen, bin ich zufrieden.

Eingetragen am 18.09.2017 als Datensatz 79323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Leios

 

Libidoverlust, Kopfschmerzen, Depressionen, Übelkeit, Pilzinfektionen, Menstruationsbeschwerden, Schmierblutungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Schwindel, Haarausfall, Angstzustände, Hautunreinheiten bei Leios für Empfängnisverhütung

Totaler Libidoverlust, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Brechreiz jeweils am ersten einnahmetag im Zyklus (bei Diane), verstärkte Bildung von Besenreisern und Krampfadern, Regelmäßig Scheidenpilz, häufig Blasenentzündung, Nierenprobleme, häufig Zysten an den Eierstöcken,...

Leios bei Empfängnisverhütung; Yasmin bei Empfängnisverhütung; Minisiston bei Empfängnisverhütung; Diane 35 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeiosEmpfängnisverhütung1 Jahre
YasminEmpfängnisverhütung3 Jahre
MinisistonEmpfängnisverhütung1 Jahre
Diane 35Empfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Totaler Libidoverlust, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Brechreiz jeweils am ersten einnahmetag im Zyklus (bei Diane), verstärkte Bildung von Besenreisern und Krampfadern, Regelmäßig Scheidenpilz, häufig Blasenentzündung, Nierenprobleme, häufig Zysten an den Eierstöcken, schmerzhafte Menstruation, Schmierblutungen, allgemeines unwohlsein, Appetitlosigkeit, drastischer Gewichtsverlust, Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut, Sehstörungen, Schwindel, Haarausfall, Panikattacken, nicht zu stillendes Durstgefühl, Herzrasen, unreine Haut

Eingetragen am 10.11.2007 als Datensatz 5012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol, Drospirenon, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Libidoverlust, Reizbarkeit, Übelkeit, Schmierblutungen, Migräne, Menstruationsschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Leios für Verhütung

Kopfschmerzen Libidoverlust Reizbarkeit Übelkeit Schmierblutungen Migräne Regelschmerzen Stimmungsschwankungen

Leios bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeiosVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen
Libidoverlust
Reizbarkeit
Übelkeit
Schmierblutungen
Migräne
Regelschmerzen
Stimmungsschwankungen

Eingetragen am 25.02.2010 als Datensatz 22607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Leios
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Leios

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei MonoStep

 

Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Zwischenblutungen, Schmierblutungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen bei Monostep für Empfängnisverhütung

Übelkeit(stark, meist nach dem Aufstehen) Müdigkeit(Leistungsabfall sehr deutlich v.a. um die Mittagszeit) Daraus folgend:Konzentrationsschwächen Zwischen-und Schmierblutungen Gewichtszunahme durch gesteigertes Hungergefühl Stimmungsschwankungen (sehr stark;sehr rascher Wechsel zwischen...

Monostep bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MonostepEmpfängnisverhütung12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit(stark, meist nach dem Aufstehen)
Müdigkeit(Leistungsabfall sehr deutlich v.a. um die Mittagszeit)
Daraus folgend:Konzentrationsschwächen
Zwischen-und Schmierblutungen
Gewichtszunahme durch gesteigertes Hungergefühl
Stimmungsschwankungen (sehr stark;sehr rascher Wechsel zwischen überdreht und agressiv)

Eingetragen am 05.04.2008 als Datensatz 7213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenkrämpfe, Brustempfindlichkeit, Schmierblutungen, Reizbarkeit, Libidoverlust bei Monostep für Empfängnisverhütung

Ich nahm die Monostep seit meinem 15. Lebensjahr, also 10 Jahre lang. Anfangs hatte ich keinerlei Beschwerden, aber die letzten 5 Jahre stellten sich schleichend alle möglichen Nebenwirkungen ein: regelmäßig Kopfschmerzen, einmal monatlich stärker, Übelkeit, Magenkrämpfe, Augenschmerzen,...

Monostep bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MonostepEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm die Monostep seit meinem 15. Lebensjahr, also 10 Jahre lang.
Anfangs hatte ich keinerlei Beschwerden, aber die letzten 5 Jahre stellten sich schleichend alle möglichen Nebenwirkungen ein:
regelmäßig Kopfschmerzen, einmal monatlich stärker, Übelkeit, Magenkrämpfe, Augenschmerzen, überempfindliche Brüste, Schmierblutungen, anderthalb Wochen vor meiner Periode beginnend, Launenhaftigkeit und Reizbarkeit, und letztlich auch selten Lust auf Sex.
Nach einigen Gesprächen mit meinen Freundinnen wurde mir klar, dass es auch an der Pille liegen könnte und ich entschied mich, sie zu wechseln.
Mein FA verschrieb mir die Novial. Ich nehme sie jetzt seit einem Monat, aber ich bin auch mit ihr nicht sehr zufrieden, weshalb ich nach Ende der 3-Monats-Packung zu einer anderen Pille wechseln werde.

Eingetragen am 27.09.2011 als Datensatz 37812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Monostep
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MonoStep

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Jaydess

 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Schmierblutungen bei Jaydess für Verhütung

Ich bin 24 Jahre alt, 1,63 groß und wiege 50 Kilo. Als ich mir die Jaydess einsetzen ließ, dachte ich, das sei die beste Lösung. An nichts mehr denken die nächsten drei Jahre, denn Kinder waren ohnehin in der nächsten Zeit nicht geplant. Folglich freute ich mich sogar auf das Einsetzen. Das war...

Jaydess bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessVerhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 24 Jahre alt, 1,63 groß und wiege 50 Kilo. Als ich mir die Jaydess einsetzen ließ, dachte ich, das sei die beste Lösung. An nichts mehr denken die nächsten drei Jahre, denn Kinder waren ohnehin in der nächsten Zeit nicht geplant. Folglich freute ich mich sogar auf das Einsetzen. Das war sogar ganz gut auszuhalten. Ich nahm vorher eine Ibuprofen 600 ein sowie eine Tablette, die die Gebärmutter weich macht und somit das Einsetzen des Hormonschirmchens vereinfachte. Am selben Abend jedoch bekam ich unerträgliche Schmerzen. Ich dachte, das wäre nur, weil mein Körper sich jetzt kurz nach der Einlage gegen den Fremdkörper auflehnt. Aber das war nur der Anfang.
Insgesamt trug ich die Spirale neun Monate lang, ehe ich es nicht mehr ausgehalten habe. Stimmungsschwankungen, dauerhafte Schmierblutungen und Schmerzen beim Sex. Noch dazu kam, dass ich kaum feucht wurde, was vorher nie ein Problem war. Und das Schlimmste: die Lust war weg. Komplett. So gesehen war die Spirale also äußerst wirksam als Verhütungsmittel, denn ich wollte gar keinen Sex mehr haben.
Während der Regel waren die Schmerzen sogar noch schlimmer als die, die ich tagtäglich mit mir trug. Mehrere kleinere Zysten bildeten sich im Eierstock.

Nach neun Monaten konnte ich nicht länger "warten", ob es denn mal besser werden würde. Ein ganzes Jahr voller Schmerzen - so eine lange Eingewöhnung war es mir nicht wert, denn ich litt sehr. Als man die Jaydess dann schlussendlich zog, fühlte es sich an, als ob der ganze Druck plötzlich abfiel. Das geschah im Februar 2018. Heute, rund vier Monate später, muss ich sagen, es ist immer noch nicht alles so, wie es vorher war. Die Libido ist nicht völlig zurück, denn ich verspüre eine leichte Taubheit untenherum, was es immer noch schwer macht, beim Geschlechtsverkehr viel zu fühlen. Ich kann nur hoffen, dass sich das in Zukunft ändert.

Es kann gut sein, dass es Frauen gibt, die die Jaydess gut vertragen. Ich weiß nicht, ob es an der Größe, dem Gewicht, der Statur der Frauen ankommt. Ich kann aber definitiv meiner Erfahrung nach sagen, dass ich die Jaydess NICHT weiterempfehlen kann und Frauen davon abraten würde, sich diese einsetzen zu lassen.

Eingetragen am 29.06.2018 als Datensatz 84383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Unterleibskrämpfe, Schmierblutungen, depressive Verstimmung, unregelmäßige Periode bei Jaydess für Empfängnisverhütung

Noch nach 1 1/2 Jahren nach dem Einsetzen der Spirale habe ich oft starke Unterleibskrämpfe, ständig Schmierblutungen, Kopfschmerzen und starke Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Phasen.

Jaydess bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessEmpfängnisverhütung19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Noch nach 1 1/2 Jahren nach dem Einsetzen der Spirale habe ich oft starke Unterleibskrämpfe, ständig Schmierblutungen, Kopfschmerzen und starke Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Phasen.

Eingetragen am 11.10.2018 als Datensatz 86177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Jaydess

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Desofemine

 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Brustwachstum bei Desofemine 30 für Hypermenorrhoe

Meine Frauenärztin hat mir Desofemine 30 wegen unregelmäßiger Zyklen und starker Monatsblutungen in den Vorwechseljahren, trotz des Wissens um meine hormonellbedingte Migräne, gegeben. Leider haben die Nebenwirkungen sofort mit der ersten Einnahme begonnen: Schmierblutungen, die bis zum Absetzten...

Desofemine 30 bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Desofemine 30Hypermenorrhoe13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frauenärztin hat mir Desofemine 30 wegen unregelmäßiger Zyklen und starker Monatsblutungen in den Vorwechseljahren, trotz des Wissens um meine hormonellbedingte Migräne, gegeben. Leider haben die Nebenwirkungen sofort mit der ersten Einnahme begonnen: Schmierblutungen, die bis zum Absetzten mal stärker mal weniger stark waren. Am 3. Einnahmetag bekam ich zusätzlich migräneartige Kopfschmerzen, die ich mit Ibuprofen wegbekommen habe. Langsam tauchten noch weitere Nebenwirkungen auf: Stimmungsschwankungen und Brustvergrößerung wie bei PMS. Dazu noch ein ziemlicher Libidoverlust. Heftig wurde es ab dem 11. Einnahmetag. Am Morgen fingen die Kopfschmerzen wieder an. Ibuprofen oder Ibuprofen Migräne halfen wenig, d.h. sie reduzierten die Schmerzen nur etwas, so dass es erträglich war. Nachmittags kamen jedoch noch Nackenschmerzen hinzu. Am 12. Einnahmetag wurden die Kopfschmerzen im Laufe des Tages migräneartig und die Nackenschmerzen verstärkten sich. Ibuprofen half weiterhin nur wenig. Am 13. Zyklustag war die so Migräne stark, dass ich Triptan verwenden musste. Danach war ich schmerzfrei. Ich habe die Einnahme abgebrochen.

Eingetragen am 10.05.2013 als Datensatz 53625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Desofemine 30
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei Desofemine für Empfängnisverhütung

Am Anfang muss man sich an die Zeiten der Einnahme gewöhnen. Wenn man sich allerdings daran gewöhnt hat, ist die Einnahme sehr einfach. Nebenwirkungen gab es bei mir selten welche, und wenn dann eher Stress bedingt (2× innerhalb von 3 Jahren hatte ich Schmierblutungen). Es kam zu keiner...

Desofemine bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DesofemineEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang muss man sich an die Zeiten der Einnahme gewöhnen. Wenn man sich allerdings daran gewöhnt hat, ist die Einnahme sehr einfach. Nebenwirkungen gab es bei mir selten welche, und wenn dann eher Stress bedingt (2× innerhalb von 3 Jahren hatte ich Schmierblutungen). Es kam zu keiner Gewichtszunahme und das Hautbild ist rein.

Eingetragen am 11.01.2018 als Datensatz 81281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Desofemine
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei NuvaRing

 

Migräne, Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen, Beinschmerzen bei NuvaRing für Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt
Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3 Monatspackung ist fair. Soviel zum Vorteil.
Allerdings habe ich auch einige Nachteile feststellen können. Ich habe immer 2-3 Tage vor der Regelblutung eine Migräne, mal mit mal ohne Aura-früher NIE Migräne. Seit Nuvaring leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen und seit neuestem auch Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen(früher NIE)und Beinschmerzen.Ich habe am Samstag den neuen Nuvaring eingesetzt und wollte diesen Zyklus noch abwarten, habe ihn aber gestern Abend( Montag) entfernt und werde jetzt wohl auf eine hormonfreie Verhütung umsteigen, da das Allgemeinbefinden sich im letzten Jahr schleichend verschlechtert hat und es mittlerweile für mich in keiner Relation steht 3-5 Tage Migräne zu ertragen um zu verhüten...
Heute morgen(erst 12 Stunden ohne Nuvaring) bin ich das erste Mal ohne geschwollene, schmerzende Gelenke aufgewacht und habe auch weniger Blähungen.Ich hoffe, dass sich das Allgemeinbefinden schnell bessert und ich rate vom Ring ab,wenn man Nebenwirkungen an sich festgestellt hat.
Man liest ja in den Foren von vielen dieser Nebenwirkungen, die aber meistens heruntergespielt werden.
Auch ich habe sie ignoriert und/ oder nicht bemerkt, weil der Prozess schleichend ist.
Nimmt man aber nach einem Jahr die SUmmer der Veränderungen von Körper und Psyche zusammen, gibt es( für mich) nur eine Lösung: Raus mit dem Ring!
Ich für meinen Teil möchte meinen Körper nichtmehr mit Hormonen zumüllen und mein Freund ist auch einverstanden.

Eine Verhütung sollte nicht den Spaß am Leben verhüten, sondern eine ungewollte Schwangerschaft...Allerdings hat man ja mit Migräne, Schmerzen und Übelkeit auch keine Lust auf Sex;)

Eingetragen am 15.02.2011 als Datensatz 32283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Erbrechen, Übelkeit bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Erbrechen und Übelkeit bei Erstanwendung

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erbrechen und Übelkeit bei Erstanwendung

Eingetragen am 07.11.2021 als Datensatz 107722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Zoely

 

Schmierblutungen, Depression, Weinerlichkeit bei Zoely für z.B. starke Unterleibsschmerzen

Nachdem ich 1,5 Jahre keine Pille genommen habe, hat mir meine Frauenärztin die Zoely verschrieben, weil ich immer sehr starke Menstruationsbeschwerden hatte. Im ersten Monat hatte ich durchgehend Schmierblutungen, konnte ansonsten aber keine Nebenwirkungen bemerken. Ich habe sogar abgenommen und...

Zoely bei z.B. starke Unterleibsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zoelyz.B. starke Unterleibsschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich 1,5 Jahre keine Pille genommen habe, hat mir meine Frauenärztin die Zoely verschrieben, weil ich immer sehr starke Menstruationsbeschwerden hatte. Im ersten Monat hatte ich durchgehend Schmierblutungen, konnte ansonsten aber keine Nebenwirkungen bemerken. Ich habe sogar abgenommen und meine Haut hat sich verbessert. Allerdings hatte ich nach 2 Monaten sehr starke Depressionen. Jede kleinste Sache konnte mich so sehr niederschlagen, dass ich nur noch ins Bett und heulen wollte. Ich konnte mir diese Verstimmungen zu dem Zeitpunkt nicht erklären bis meine Mutter sagte, dass es was mit meinen Hormonen zu tun haben könnte und da erinnerte ich mich an ähnliche Erfahrungsberichte. Daraufhin habe ich die Zoely nach dem dritten Monat abgesetzt. Meine Depressionen (ich wollte sogar den Job und die Stadt wechseln) sind seitdem verschwunden. Andere Nebenwirkungen hatte ich allerdings keine, deshalb würde ich die Zoely sogar empfehlen, so lange bis man diese Nebenwirkungen feststellt.

Eingetragen am 20.03.2013 als Datensatz 52405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Schmierblutungen, Gereiztheit, Depressive Verstimmungen, Traurigkeit, Aggressives Verhalten, Kopfschmerz, akneartige Hautveränderungen bei Zoely für Empfängnisverhütung

Diese Pille empfehle ich nicht weiter. Mein Zustand hat sich stark verschlechtert, was sich auch stark auf meine Beziehung auswirkt (Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, ...). Ich werde nun zur Hormonfreien Kupferkette wechseln.

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Pille empfehle ich nicht weiter. Mein Zustand hat sich stark verschlechtert, was sich auch stark auf meine Beziehung auswirkt (Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, ...). Ich werde nun zur Hormonfreien Kupferkette wechseln.

Eingetragen am 19.09.2018 als Datensatz 85780
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoely

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei AIDA

 

Schmierblutungen bei Aida für Verhütung

Schmierblutung

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmierblutung

Eingetragen am 26.06.2007 als Datensatz 1961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depressive Verstimmungen, Verdauungsstörungen, Unterleibskrämpfe, Schmierblutungen, Bluthochdruck, Hitzewallungen, Herzrasen bei Aida für Verhütung

hallo, ich nehme seit drei Wochen die Pille aida. Seitdem ich diese Pille nehme habe ich ständig, verstärkte Depressionen, Verdauungsstörungen, Unterleibskrämpfe vor Periode, hoher Blutdruck und auch starke Schmierblutungen hinzu kamen seit einnahme auch noch Hitzewallungen und Herzrasen. War bei...

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo, ich nehme seit drei Wochen die Pille aida. Seitdem ich diese Pille nehme habe ich ständig, verstärkte Depressionen, Verdauungsstörungen, Unterleibskrämpfe vor Periode, hoher Blutdruck und auch starke Schmierblutungen hinzu kamen seit einnahme auch noch Hitzewallungen und Herzrasen. War bei meinem Hausarzt habe mich durchchecken lassen. Körperlich ist bei mir aber alles in ordnung. Daher bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass meine körperlichen Beschwerden von der Aida-Pille kommen. Ich habe es satt. Aber ab nächsten Monat bekomme ich dann von meiner FÄ gottseidank eine neue Pille. Ich würde diese pille nicht unbedingt empfehlen.

Eingetragen am 07.05.2012 als Datensatz 44230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für AIDA

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Bellissima

 

Erbrechen, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Pickel, Schmierblutungen bei bellissima für Verhütung

Starke Nebenwirkungen.!! Ich nehme die Pille zu Verhütung. In denn erst paar Tagen hab ich nur Erbrochen und mir war ständig schlecht. Auch Stimungsschwankungen waren mitunter dabei. Nachdem das nachlies habe ich nun Pickel im Ganzen Gesicht und Schmierblutungen. Mir war bekannt das...

bellissima bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaVerhütung11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Nebenwirkungen.!!
Ich nehme die Pille zu Verhütung. In denn erst paar Tagen hab ich nur Erbrochen und mir war ständig schlecht. Auch Stimungsschwankungen waren mitunter dabei. Nachdem das nachlies habe ich nun Pickel im Ganzen Gesicht und Schmierblutungen. Mir war bekannt das Nebenwirkungen auftretten können und vielleicht auch eintretten aber so stark, damit hab ich nicht geretten. Muss aber dazu sagen das man das auch sichherlich innerhalb ein paar Tagen oder Wochen übersteht.

Eingetragen am 27.11.2014 als Datensatz 65086
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

bellissima
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei bellissima für Schmerzen (Menstruation)

Seit Ersteinnahme durchgehend Schmierblutungen

bellissima bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaSchmerzen (Menstruation)15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Ersteinnahme durchgehend Schmierblutungen

Eingetragen am 13.05.2016 als Datensatz 72996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

bellissima
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bellissima

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei EVRA transdermales Pflaster

 

Schmierblutungen bei EVRA transdermales Pflaster für Zyklusstörung

Schmierblutung

EVRA transdermales Pflaster bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterZyklusstörung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmierblutung

Eingetragen am 28.06.2018 als Datensatz 84368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei EVRA transdermales Pflaster für Schmerzen (Menstruation)

Bin mit dem Pflaster immer super klar gekommen. Ich nehme es seit einigen Monaten auch durchgehend. Vor ein ca. 7-9 Monaten hatte ich schonmal eine plötzliche schmierblutung. Dann hatte ich beim Frauenarzt angerufen die meinten ich soll es runter tun (einmal meine Tage bekommen) und dann normal...

EVRA transdermales Pflaster bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterSchmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit dem Pflaster immer super klar gekommen. Ich nehme es seit einigen Monaten auch durchgehend. Vor ein ca. 7-9 Monaten hatte ich schonmal eine plötzliche schmierblutung. Dann hatte ich beim Frauenarzt angerufen die meinten ich soll es runter tun (einmal meine Tage bekommen) und dann normal wieder verwenden.
Lange war jetzt Ruhe,nun habe ich jetzt plötzlich wieder eine ganz ganz leichte schmierblutung.
Habt ihr tippst? Man hat nämlich schon manchmal den Gedanken kreisen das man schwanger sein könnte

Eingetragen am 26.12.2021 als Datensatz 108518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2006 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für EVRA transdermales Pflaster

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Belara

 

Schmierblutungen bei Belara für Verhütung, Akne

Ich hatte während der ganzen Einnahmezeit Schmierblutungen, die immer heftiger statt besser wurden. Positive Auswirkungen auf die Haut waren auch nicht festzustellen, denn es wurde sogar noch schlechter. Nach Absetzen waren beide Nebenwirkungen sehr schnell wieder weg (nach ca. 1 Monat).

Belara bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung, Akne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte während der ganzen Einnahmezeit Schmierblutungen, die immer heftiger statt besser wurden. Positive Auswirkungen auf die Haut waren auch nicht festzustellen, denn es wurde sogar noch schlechter. Nach Absetzen waren beide Nebenwirkungen sehr schnell wieder weg (nach ca. 1 Monat).

Eingetragen am 28.07.2006 als Datensatz 63
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Zwischenblutungen, Reizbarkeit, Brustspannungsgefühl bei Belara für Empfängnisverhütung

Nach 12 Tagen der Einnahme sind bereits einige Nebenwirkungen aufgetreten, die zwar nerven, aber auf jeden Fall erträglich sind. Die ersten Nebenwirkungen, welche sich bemerkbar machten, waren leichte Kopfschmerzen und plötzlich auftretende Übelkeit. Ich wurde ebenfalls schneller müde und merkte...

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 12 Tagen der Einnahme sind bereits einige Nebenwirkungen aufgetreten, die zwar nerven, aber auf jeden Fall erträglich sind. Die ersten Nebenwirkungen, welche sich bemerkbar machten, waren leichte Kopfschmerzen und plötzlich auftretende Übelkeit. Ich wurde ebenfalls schneller müde und merkte leichte Spannungen an den Außenseiten meiner Brüste. Die letzten Tage fiel mir auf, dass ich schneller gereizt war und am 10. Tag kamen daraufhin Zwischenblutungen dazu, die allerdings nur sehr schwach sind.

Eingetragen am 14.08.2018 als Datensatz 85134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Belara

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Valette

 

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Wassereinlagerungen bei Valette für Verhütung, Akne, fettiges Haar

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Wassereinlagerungen

Valette bei Verhütung, Akne, fettiges Haar

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Akne, fettiges Haar-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Wassereinlagerungen

Eingetragen am 18.11.2007 als Datensatz 5149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Depressive Verstimmungen, Schmierblutungen bei Valette für Hypermenorrhoe

Ich habe die Valette durchgenommen,da eine Pillenpause nicht möglich war..habe es versucht und nach 7 Tagen wieder mit der Einnahme begonnen. Mein Körper hat erst nach 6 Wochdn (!) reagiert und aufgehört zu bluten. Seit ich sie durchnehme waren bis letztes Jahr keine Probleme da. Dann plötzlich...

Valette bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteHypermenorrhoe5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette durchgenommen,da eine Pillenpause nicht möglich war..habe es versucht und nach 7 Tagen wieder mit der Einnahme begonnen. Mein Körper hat erst nach 6 Wochdn (!) reagiert und aufgehört zu bluten.
Seit ich sie durchnehme waren bis letztes Jahr keine Probleme da. Dann plötzlich Schmierblutungen,Migräne und Depressionen...das Ganze kurz vor dem Urlaub. Blutung kam dann trotz Einnahme, ich habe schnellstmöglich gehandelt und 2 Pillen an einem Abend genommen. (Ich darf keine Blutung zulassen von meiner FA aus, ich bin bereits schon oft unter den Krämpfen zusammengebrochen,könnte wochenlang nicht essen und war bei einer Größe von 1,60 m stark untergewichtig mit 32 kg!)
Seit 1 Jahr nehme ich nun 2, kann nicht auf 1 zurück da ich sonst sofort Blutungen,Krämpfe,Depressionen und Akne am ganzen Körper bekomme - innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme.

Eingetragen am 20.08.2014 als Datensatz 63275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Minisiston

 

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Menstruationsschmerzen bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Mit 14 bekam ich die Minisiston 20fem von meinem FA verschrieben und habe damit ca. 4 Kilo zugenommen. Nach ca. 3 Jahren wirkte sie nicht mehr richtig und ich bekam zwischendurch Schmierblutungen. Mein FA verschrieb mir die (normale) Minisiston, mit der habe ich auch nochmal zusätzlich 3 Kilo...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 14 bekam ich die Minisiston 20fem von meinem FA verschrieben und habe damit ca. 4 Kilo zugenommen. Nach ca. 3 Jahren wirkte sie nicht mehr richtig und ich bekam zwischendurch Schmierblutungen. Mein FA verschrieb mir die (normale) Minisiston, mit der habe ich auch nochmal zusätzlich 3 Kilo zugenommen.
2 Jahre lang war alles in Ordnung. Zwischendurch mal eine Zwischenblutung, aber sonst konnte ich mich nicht beschweren. Im dritten Jahr wurden meine "Regelschmerzen" immer stärker, so dass auch keine Schmerztabletten mehr halfen. Die Zwischenblutungen häuften sich wieder.

Eingetragen am 03.07.2013 als Datensatz 54854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautunreinheiten, Schmierblutungen bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Hallo :) Nehme die minisiston 20 fem jetzt seit 15 Tagen. Ich hatte die erste Woche keinerlei Nebenwirkungen, nachdem ich pillentechnisch schon kapitulieren wollte, weil ich von den vorherigen Pillen Übelkeit, Kopfschmerzen, bauchkrämpfe, Akne bekommen hatte. Jetzt ist es allerdings so, dass...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo :)

Nehme die minisiston 20 fem jetzt seit 15 Tagen. Ich hatte die erste Woche keinerlei Nebenwirkungen, nachdem ich pillentechnisch schon kapitulieren wollte, weil ich von den vorherigen Pillen Übelkeit, Kopfschmerzen, bauchkrämpfe, Akne bekommen hatte.
Jetzt ist es allerdings so, dass auch hier langsam vermehrt Pickel auftauchen, teilweise konzentrieren sie sich auf einen Fleck im Gesicht. Sobald es dort dann zurückgeht, fängt es woanders an, auch im Dekolleté. Habe mich allerdings nach mehrmaliger Rücksprache mit verschiedenen Stellen (Kosmetikerin, Hautarzt, FA) entschieden, durchzuhalten, da das bei der hormonumstellung ja normal sein soll. Und ein paar Pickel sind mir lieber, als die Nebenwirkungen der anderen Pillen, die waren echt grausam...

Ansonsten habe ich seit der Einnahme mal mehr, mal weniger Blutungen, allerdings nicht so tragisch, dass es mich einschränken würde. Nervt aber natürlich trotzdem etwas, da man das Ding ja zur Empfängnisverhütung nimmt und es teilweise nichtmal zu einer Verhütung kommen muss, weil die Blutung stört.

Im großen und Ganzen würde ich sie weiterempfehlen, da sie von der Dosierung her sehr niedrig ist und daher generell zu den gut verträglichen Präparaten gehört. Der Wirkstoff Levonorgestrel gilt als besonders gut verträglich. Es gibt diese Pille auch noch höher dosiert, das Ganze nennt sich dann nur "minisiston"

Eingetragen am 30.09.2015 als Datensatz 69846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Minisiston

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Yaz

 

Schmierblutungen, Brustspannen, Appetitabnahme bei Yaz für Akne, Schmerzen (Menstruation)

Ich habe voher noch nie eine Pille genommen. Meine Frauenärztin hat mir die Yaz Pille verschrieben, weil ich sehr starke Schmerzen (beine,rücken,bauch und manchmal Brust) hatte. Ebenfalls habe ich bei Stress, zu wenig Schlaf oder schlechten Zeiten mit leichter Akne zu kämpfen gehabt... Ich habe...

Yaz bei Akne, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazAkne, Schmerzen (Menstruation)1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe voher noch nie eine Pille genommen. Meine Frauenärztin hat mir die Yaz Pille verschrieben, weil ich sehr starke Schmerzen (beine,rücken,bauch und manchmal Brust) hatte.
Ebenfalls habe ich bei Stress, zu wenig Schlaf oder schlechten Zeiten mit leichter Akne zu kämpfen gehabt... Ich habe die Pille einen Monat genommen und hatte folgende Nebenwirkungen: Schmierblutung direkt nach den 1. Tagen, war aber überhaupt nicht schlimm und Brustziehen evtl.ja Brustwachstum , das kann ich jetzt natürlich noch nicht beuurteilen, ansonsten hab ich bis jetzt nicht zugenommen, ich habe das gefühl, dass ich eher weniger Appetit habe was ich aber gut finde ;) die Haut ist ein bisschen schöner geworden, was hoffentlich von der Pille ist abr das werde ich natürlich erst mit der zeit erfahren, jetzt habe ich das 2. Mal meine Tage Schmerzen habe ich immernoch, abr ich denke das kann sich vielleicht noch bessern... Bis jetzt denke ich nicht schlecht von dieser Pille habe zuerst viele Berichte gelesen die mir Angst machten, aber kann nur sagen EINFACH MAL AUSPROBIEREN nicht jeder Körper ist gleich und reagiert gleich, lasst euch nicht abschrecken vin den Internetgruselgeschichten ;)

Eingetragen am 19.05.2012 als Datensatz 44534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei Yaz für Empfängnisverhütung

Habe während der Pilleneinnahme Schmierblutungen bekommen. Ziemlich unangenehm...

Yaz bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe während der Pilleneinnahme Schmierblutungen bekommen. Ziemlich unangenehm...

Eingetragen am 22.03.2013 als Datensatz 52484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yaz

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Novial

 

Zwischenblutungen, Schmierblutungen, Infektanfälligkeit bei Novial für Empfängnisverhütung

Nehme diese Pille (Novial) seit nunmehr knapp zwei Jahren und bin mehr oder minder zufrieden. Der Preis schlägt schon mächtig zu Buche - es gibt deutlich günstigere Alternativen. Persönliche Beschwerden hielten sich in Grenzen. Hatte in den ersten zwei bis drei Einnahmemonaten doch relativ...

Novial bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovialEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme diese Pille (Novial) seit nunmehr knapp zwei Jahren und bin mehr oder minder zufrieden.
Der Preis schlägt schon mächtig zu Buche - es gibt deutlich günstigere Alternativen.

Persönliche Beschwerden hielten sich in Grenzen.
Hatte in den ersten zwei bis drei Einnahmemonaten doch relativ starke Zwischen- und Schmierblutungen.Nachdem sich mein Körper auf die neue Pille eingestellt hatte, blieben sie allerdings auch aus - bis zu meinem Umzug, der mit sehr viel Stress einher ging; einmal traten sie wieder auf.

Weiterhin tauchen schon das ein oder andere Mal Kopfschmerzen auf - will aber nicht unterstellen, dass sie mit Novial zusammenhängen, da ich sowieso ein Mensch bin, der häufiger unter leichtem Kopfschmerz leidet.

Was mir persönlich allerdings auffiel, war die Tatsache, dass ich seit Einnahmebeginn doch stärker zu Erkältungen neige.
Früher hatte ich vielleicht einmal im Jahr eine solche, seitdem ich Novial nehme, ist eine Erkältung pro Vierteljahr tatsächlich Normalzustand.

Im Großen und Ganzen muss ich allerdings sagen, dass ich mit der Wirksamkeit dieses Präparates sehr zufrieden bin.
Ich denke, dass sich mein Körper mit Kopfschmerzen und Erkältungen beschwert, wenn ich mit Medikamenten in seinem Hormonhaushalt rumpfusche, ist durchaus zu vertreten ;)

Eingetragen am 08.09.2008 als Datensatz 10034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novial
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Hautunreinheiten, Gewichtsverlust bei Novial für Verhütung

ich nehme Novial nun schon mehr als 2 jahre.war eigentlich immer sehr zufrieden.seit einigen monaten habe ich aber sehr starke kopfschmerzen.anfangs war es nur in der pillenpause.jetzt fängt es schon nach den ersten 5-7 pille an und wird von tag zu tag schlimmer.letzten monat war es so schlimm...

Novial bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovialVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme Novial nun schon mehr als 2 jahre.war eigentlich immer sehr zufrieden.seit einigen monaten habe ich aber sehr starke kopfschmerzen.anfangs war es nur in der pillenpause.jetzt fängt es schon nach den ersten 5-7 pille an und wird von tag zu tag schlimmer.letzten monat war es so schlimm das ich 2 tage kaum was machen konnte.es waren schon richtige migräneanfälle.
ich nehme meine pille immer pünktlich d.h. fast immer zeit genau und regelmäßig,ich habe nie die einnahme vergessen.
diesen monat nach der 12. pille habe ich sogar eine schmierblutung bekommen,die schon den 4. tag anhält und habe von heute auf morgen sehr unreine haut.außerdem habe ich innerhalb einer woche fast 3 kg abgenommen,ist das normal?

Eingetragen am 27.06.2009 als Datensatz 16471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novial
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Novial

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Leona

 

Schmierblutungen, Pickel, Unterleibsschmerzen bei Leona für Verhü

Unterleibsschmerzen und Schmierblutungen Pickel

Leona bei Verhü

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeonaVerhü21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unterleibsschmerzen und Schmierblutungen
Pickel

Eingetragen am 19.03.2015 als Datensatz 66919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Leona
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei Leona für Empfängnisverhütung

des Öfteren Schmierblutungen

Leona bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeonaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

des Öfteren Schmierblutungen

Eingetragen am 07.07.2010 als Datensatz 25575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Leona
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei LAMUNA

 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Schmierblutungen, Brustspannen, Fingernagelbrüchigkeit, Hautunreinheiten, Depression bei Lamuna 20 für Empfängnisverhütung

Gewichtszunahme,Kopfschmerzen,Launenhaftigkeit,sehr starker Libidoverlust,gereiztheit,Heisshunger, Müdigkeit,Schmierblutungen,Brustspannen,brüchige Fingernägel,Hautunreinheiten im Gesicht,Depressionen.Werde sie nun absetzen und nach einer anderen Alternative suchen,da fast alle Frauen gleiche...

Lamuna 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamuna 20Empfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme,Kopfschmerzen,Launenhaftigkeit,sehr starker Libidoverlust,gereiztheit,Heisshunger,
Müdigkeit,Schmierblutungen,Brustspannen,brüchige Fingernägel,Hautunreinheiten im Gesicht,Depressionen.Werde sie nun absetzen und nach einer anderen Alternative suchen,da fast alle Frauen gleiche Symtome berichten.

Eingetragen am 13.04.2014 als Datensatz 60770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna 20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen bei Lamuna für Empfängnisverhütung

Ich nehem Lamuna 30 seit 9 Monaten, zuvor nahm ich ca. genau so lange Monostep ein. Zunächst kann ich sagen, dass bei mir anfangs weder körperliche, noch psychische Nebenwirkungen vorhanden waren. Doch nach ca. 6 Monaten hatte ich ganz plötzlich nach meinen Tagen Schmierblutungen, was jedoch...

Lamuna bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehem Lamuna 30 seit 9 Monaten, zuvor nahm ich ca. genau so lange Monostep ein.

Zunächst kann ich sagen, dass bei mir anfangs weder körperliche, noch psychische Nebenwirkungen vorhanden waren. Doch nach ca. 6 Monaten hatte ich ganz plötzlich nach meinen Tagen Schmierblutungen, was jedoch nur 2 Monate anhielt.

Stimmungsschwankungen habe ich auch so relativ häufig, jedoch muss ich leider sagen, dass ich seit ein paar Monaten schon schlimme depressive Zustände habe. Sie kommen ganz plötzlich, von heute auf morgen und ich muss wegen jeder Kleinigkeit weinen, kann mich nicht zusammen reißen, bin sehr verletztlich und einfach psychisch labil.. Besonders in der 7-tägigen Pause, also kurz vor und während der Periode geht es mir so.
Weil es immer schlimmer wird, werde ich auch mit meiner Frauenärztin reden und mir eine neue Pille verschreiben lassen.

Ich denke, wer an sich anfällig für Stimmungsschwankungen und Depressionen ist, sollte die Finger von Lamuna 30 lassen, da sich das bei mir nur verschlimmert hat..

(Ganz abgesehen von den körperlichen Nebenwirkungen, die bei mir jedoch bisher - bis auf die kurze Phase der Schmierblutung, nicht aufgetreten sind)

Eingetragen am 19.07.2011 als Datensatz 36047
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für LAMUNA

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Yasmin

 

Hautausschlag, Juckreiz, Schmierblutungen, Übelkeit, Gewichtsabnahme bei Yasmin für Verhütung, Eisenmangel

Hautausschlag, Juckreiz, Schmierblutung ganzer Zyklus durch, Uebelkeit, Gewichtsabnahme

Yasmin bei Verhütung, Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung, Eisenmangel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautausschlag, Juckreiz, Schmierblutung ganzer Zyklus durch, Uebelkeit, Gewichtsabnahme

Eingetragen am 27.10.2007 als Datensatz 4791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Zwischenblutungen, Kontaktlinsenunverträglichkeit bei Yasmin für Empfängnisverhütung

Ich habe Yasmin fast 3 Jahre lang genommen als ich 24 Jahre alt war. Ich hatte Probleme w¿mit der Vertraeglichkeit meiner Kontaktlinsen -- die ich benutze seit ich 12 bin -- waehrend dieser Zeit, aber sonst keine weitere Beschwerden. Nach zwei Kinder und 10 Jahre ohne irgendwelche Pille zu nehmen...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Yasmin fast 3 Jahre lang genommen als ich 24 Jahre alt war. Ich hatte Probleme w¿mit der Vertraeglichkeit meiner Kontaktlinsen -- die ich benutze seit ich 12 bin -- waehrend dieser Zeit, aber sonst keine weitere Beschwerden. Nach zwei Kinder und 10 Jahre ohne irgendwelche Pille zu nehmen -- habe durch Kondome verhuetet -- habe ich vor 6 Wochen wieder mit Yasmin angefangen, am ersten Tag meiner Periode, wie es sich gehoert. Nach 9 Tagen bekam ich Schmierblutungen, die ziemlich stark und Menstruationaehnlich waren. Als diese Blutungen nach 5 Tagen nicht verschwanden habe ich die Pille abgesetzt. Ich habe aber in den letzten 4 Wochen immer wieder Zwischenblutungen, manchmal stark und voller Gewebe, manchmal eher wie Schmierblutungen. und dazwischen 2 bis 3 Tage gar nichts. Ich muss noch dazu sagen dass ich die letzte 10 Jahre, bevor ich wieder mit der Pille anfing, jede 28 bis 30 Tage mein Zyklus hatte, hoch regelmaessig, wie eine Uhr. Und waehrend der Zeit in der ich die Pille nahme hatte ich auch nie Schmierblutungen.

Eingetragen am 10.02.2013 als Datensatz 51216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasmin

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Lafamme

 

Schmierblutungen bei Lafamme für Wechseljahre

Ich nehme LaFamme seit 6 Monaten. Nach ANfangsschwierigkeiten geht es mir jetzt sehr gut, allerdings treten jetzt Zwischenblutungen auf, mein Gyn meinte ich solle eventuell eine AUsschabung machen lassen.Ich beobachte erst Mal.

Lafamme bei Wechseljahre

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LafammeWechseljahre6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme LaFamme seit 6 Monaten. Nach ANfangsschwierigkeiten geht es mir jetzt sehr gut, allerdings treten jetzt Zwischenblutungen auf, mein Gyn meinte ich solle eventuell eine AUsschabung machen lassen.Ich beobachte erst Mal.

Eingetragen am 30.09.2013 als Datensatz 56583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lafamme
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiolvalerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Brustwachstum bei Lafamme 2/2 für Schleimhauttrockenheit im Genitalbereich

Gegen die ursprünglichen Beschwerden (Scheidcentrockenheit) hat Lafamme ja nach einiger Zeit gut geholfen. Allerdings habe ich in den 2 Jahren 6 kg zugenommen und bin, vorher gut trainiert und muskulös, völlig wabbelig geworden. Orangenhaut an Oberschenkeln und Oberarmen und dicke Rolle am Bauch...

Lafamme 2/2 bei Schleimhauttrockenheit im Genitalbereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lafamme 2/2Schleimhauttrockenheit im Genitalbereich2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen die ursprünglichen Beschwerden (Scheidcentrockenheit) hat Lafamme ja nach einiger Zeit gut geholfen. Allerdings habe ich in den 2 Jahren 6 kg zugenommen und bin, vorher gut trainiert und muskulös, völlig wabbelig geworden. Orangenhaut an Oberschenkeln und Oberarmen und dicke Rolle am Bauch war früher nie Thema. Ich war völlig verzweifelt, weil jegliche Diätversuche überhaupt nichts brachten. Danben ist mein Busen von Körbchengröße B auf E angewachsen, sehr zur Freude meines Ehemannes, zu meiner weniger. Von der niedriger dosierten Variante 2/1 habe ich Schmierblutungen bekommen. Ich werde das Präparat jetzt wieder absetzen, die Nebenwirkungen wiegen die positive Wirkung, die man sicher auch mit anderen Methoden erreichen kann, bei weitem nicht auf.

Eingetragen am 29.06.2011 als Datensatz 35529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lafamme 2/2
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiolvalerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lafamme

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Asumate 20

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Depression, Schmierblutungen, Stimmungsschwankungen, Brustwachstum bei Asumate 20 für Empfängnisverhütung

Ich nehme die Asumate 20 jetzt seit einem halben Jahr. Die ersten Monate war die Übelkeit in ein paar Std nach der Einnahme sehr stark und langanhaltend, was zu extremer Appetitlosigkeit führte. Daher nahm ich (1,68m groß, bisher immer 48kg) knappe 2 kg ab. Ich konnte überhaupt nur wenig essen,...

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Asumate 20 jetzt seit einem halben Jahr. Die ersten Monate war die Übelkeit in ein paar Std nach der Einnahme sehr stark und langanhaltend, was zu extremer Appetitlosigkeit führte. Daher nahm ich (1,68m groß, bisher immer 48kg) knappe 2 kg ab. Ich konnte überhaupt nur wenig essen, weil mich das Essen anekelte oder mir nach einiger Zeit beim Essen schlecht wurde. Kopfschmerzen treten auch oft in der Pillenpause auf, habe aber das Gefühl, immer weniger. Manchmal war mir so schlecht, in Verbindung mit extremen Stimmungstiefs, dass ich gar nicht richtig denken konnte. Am Anfang der Einnahme auch leichte Schmierblutungen, die aber schnell vergingen. Ich hatte Körbchengröße C/D, jetzt habe ich großes D-Körbchen. Ansonsten auch das Gefühl, dass ich sehr wenig Wasser einlagere, ich war schon immer schlank, kann aber jetzt gar nicht mehr zunehmen irgendwie, obwohl sich mein Essverhalten nach einem halben Jahr endlich normalisiert hat. Die Übelkeit tritt auch nur noch so 2-3x im Monat auf. Die ersten 4 Monate habe ich echt oft überlegt, die Einnahme abzubrechen, aber ein Präparat wechseln wollte ich auch nicht, da ich lieber bei einer niedrig dosierten Pille bleiben möchte, ohne die vielen fragwürdigen 'special effects' (bessere Haut etc, was aber zu höherer Thrombosegefahr führen kann). Anfangs hatte ich auch unreinere Haut, hat sich aber auch wieder gelegt. Mittlerweile hat sich mein Körper anscheinend an die Hormone gewöhnt, wenn die so unerträgliche und lange Eingewöhnungsphase angehalten hätte, hätte ich definitiv abgesetzt.

Eingetragen am 10.07.2014 als Datensatz 62425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Asumate 20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei asumate für Empfängnisverhütung

Hatte vorher bei einer anderen Pille starke Nebenwirkungen mit Kopfschmerzen und Übelkeit. Merke durch die niedrigere Dosierung von Asumate (fast) keinerlei Nebenwirkungen mehr.

asumate bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
asumateEmpfängnisverhütung50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vorher bei einer anderen Pille starke Nebenwirkungen mit Kopfschmerzen und Übelkeit. Merke durch die niedrigere Dosierung von Asumate (fast) keinerlei Nebenwirkungen mehr.

Eingetragen am 04.12.2014 als Datensatz 65194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

asumate
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Asumate 20

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Qlaira

 

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Heißhungerattacken, Hautunreinheiten bei Qlaira für Verhütung

Ich habe die Qlaira nun seit 7 Monaten zu mir genommen und mir zunehmend ernsthafte Sorgen um meinen Verstand gemacht. Ich dachte ich mutiere zu einem Hypochonder, da Nebenwirkungen bei einer Pille eben nur sehr schleichend auftreten. Ich wechselte mit dem Ziel eines konstanten Zyklusses,...

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Qlaira nun seit 7 Monaten zu mir genommen und mir zunehmend ernsthafte Sorgen um meinen Verstand gemacht. Ich dachte ich mutiere zu einem Hypochonder, da Nebenwirkungen bei einer Pille eben nur sehr schleichend auftreten.
Ich wechselte mit dem Ziel eines konstanten Zyklusses, psychischer Konstanz auch in der Menstruationsphase und einer Verbesserung meiner beängstigend verminderten Libido durch jahrelange Pilleneinnahme.
Im ersten Monat war alles super, der Preis ist zwar saftig, wär es mir aber für ein tolles Präparat wert gewesen.
Nach zwei Monaten begann die Reihe der Nebenwirkungen.
Am Anfang bekam ich wahnsinnig viele Pickel, ich habe eine ohnehin empfindliche Haut, aber so schlimm sah ich nichtmal als Teenager aus. Ich dachte, das wäre die hormonelle Umstellung, aber der Zustand ist nach wie vor unverändert.
Die unreine Haut beschränkt sich hierbei nicht nur auf das Gesicht, mein Hals, besonders mein Dekolltee und mein Rücken sind in Mitleidenschaft gezogen. Hier ist die Haut überall total ölig und dagegen an den Beinen trockener denn je und deshalb mit entzündlichen Hautstellen strapaziert.
Hinzu kamen nun schleichend monatlich stärker werdende Zwischenblutungen, die nun inzwischen sogar stärker sind als die eigentliche Blutung!
Psychisch konstant bin ich , ich hab jetzt statt 7 Tagen 21 Tage grundsätzlich mal richtig miese Laune. :D super. Also alles andere als eine Verbesserung.
Zu allem überfluss habe ich locker an die 5 Kilo zugenommen, was für mich wirklich sehr ungewöhnlich ist. Ich esse gerne aber das habe ich vorher nie über die Maße getan. Ein Sättigungsgefühl setzt momentan selten oder sehr spät ein, zudem habe ich wahnsinnigen Heishunger auf ungesunde Sachen.
Untypisch, ich bin schlank, sportlich und liebe die gesunde ausgewogene Ernährung eigentlich.
Abschliesend habe ich seit der Einnahme der Qulaira einfach das Gefühl, dass mein Körper völlig aus der Bahn geworfen ist und mir die Pille einfach überhaupt nicht gut tut.
Weiterempfehlen kann ich sie leider überhaupt nicht, denn nach 7 Monaten Testphase finde ich wirklich nur einen einzigen positiven Aspekt, sie verhütet.
Allerdings mit unschönen Nebenwirkungen und ich denke da gibt es einge gute Alternativen dazu.

Eingetragen am 07.01.2014 als Datensatz 58603
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Regelschmerzen, Scheidentrockenheit, Sexualstörungen bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Also ich habe die Pille jahrelang ohne Probleme eingenommen. War auch sehr zufrieden, da ich mit den Pillen davor immer Probleme hatte und starke Nebenwirkungen hatte. Bei der Qlaira war dies nicht der Fall.. dann nach 4 Jahren!!! erst.. kam es von den einen auf den anderen Tag. Hatte besonders...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe die Pille jahrelang ohne Probleme eingenommen. War auch sehr zufrieden, da ich mit den Pillen davor immer Probleme hatte und starke Nebenwirkungen hatte. Bei der Qlaira war dies nicht der Fall.. dann nach 4 Jahren!!! erst.. kam es von den einen auf den anderen Tag. Hatte besonders Probleme mit der Scheidentrockenheit, der Hefepilzinfektion und den Stimmungsschwankungen. Hab dies ein halbes Jahr mitgemacht, dann erst zum FA gegangen. Sie hat sofort gesagt, dass es an der Pille liegt, jetzt habe ich eine neue Pille verschrieben bekommen. Nimm jetzt die letzte Woche die Qlaira und hoffe sehr, dass es aufhört!

Eingetragen am 26.09.2017 als Datensatz 79456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Arilin

 

Schmierblutungen, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit bei Arilin für Gardnerella Vaginalis

Nach dem ersten Tag eine Schmierblutung, sehr starke Übelkeit.

Arilin bei Gardnerella Vaginalis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArilinGardnerella Vaginalis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ersten Tag eine Schmierblutung, sehr starke Übelkeit.

Eingetragen am 01.11.2017 als Datensatz 80033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arilin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen bei Arilin für Bakterielle Infektion

Schon während der Anwendung von Arilin Vaginalzäpfchen kam es zu Schmierblutungen, nach der Anwendung der Zäpfchen wurden aus Schmierblutungen "echte" Blutungen, die auch noch 2 Wochen danch anhielten. Sehr unangenehm...Laut FA, eine "normale" Raktion des Körpers. Ansonsten keine Beschwerden.

Arilin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArilinBakterielle Infektion6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon während der Anwendung von Arilin Vaginalzäpfchen kam es zu Schmierblutungen, nach der Anwendung der Zäpfchen wurden aus Schmierblutungen "echte" Blutungen, die auch noch 2 Wochen danch anhielten. Sehr unangenehm...Laut FA, eine "normale" Raktion des Körpers. Ansonsten keine Beschwerden.

Eingetragen am 14.08.2009 als Datensatz 17597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arilin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arilin

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Mönchspfeffer

 

Schmierblutungen, Libidoverlust bei Agnus castus AL für PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt

Zustand VOR der Einnahme von Agnus Castus: - Zykluslänge (nach einer Fehlgeburt): 22-24 Tage - Dauer der Regel: ca. 5-6 Tage - Schmierblutungen: 1-2 Tage vor der Regel - PMS: stark, u.a. vermehrt Kopfschmerzen - Regelschmerzen: starke Bauchkrämpfe - Regelblutung: 1. Tag schwach, dann...

Agnus castus AL bei PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castus ALPMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zustand VOR der Einnahme von Agnus Castus:

- Zykluslänge (nach einer Fehlgeburt): 22-24 Tage
- Dauer der Regel: ca. 5-6 Tage
- Schmierblutungen: 1-2 Tage vor der Regel
- PMS: stark, u.a. vermehrt Kopfschmerzen
- Regelschmerzen: starke Bauchkrämpfe
- Regelblutung: 1. Tag schwach, dann relativ stark, dann gleichmäßig abnehmend
- Libido: gut, vor allem in der Zyklusmitte


WÄHREND der Einnahme (Dauer: 3 Zyklen) von Agnus Castus:

- Zykluslänge: 25-27 Tage (d.h. wie vor der Schwangerschaft, also OK)
- Dauer der Regel: undefiniert, bis zu 10 Tage
- Schmierblutungen: dauernd, vor und nach der Regel
- PMS: Kopfschmerzen unverändert, Bauchkrämpfe besser
- Regelschmerzen: Bauchkrämpfe etwas weniger als sonst
- Regelblutung: erst schwach, dann extrem stark, dann wieder schwach
- Libido: schwach seit Beginn der Einnahme (wg. Agnus Castus oder wg. persönlicher Probleme?)

FAZIT:

- Die Zyklusdauer hat sich unter (wegen?) Agnus Castus normalisiert
- Auch die Regelschmerzen (Unterleibskrämpfe) sind erträglicher geworden
- Die Nebenwirkungen (Schmierblutungen, verminderte Libido) sind aber beträchtlich
- Eine neue Schwangerschaft hat sich unter Agnus Castus auch nicht eingestellt

Der wegen einer Zweitmeinung konsultierte Frauenarzt riet mir gestern zum Absetzen von Agnus Castus, was ich nach drei Zyklen Einnahme nun auch getan habe. Ich hoffe, jetzt wird das mit den Schmierblutungen besser. Und auch mein angeschlagenes Sexualleben erholt sich hoffentlich von Fehlgeburt, Zeugungsdruck und Agnus Castus...

Eingetragen am 24.11.2010 als Datensatz 30352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Agnus castus AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Regelschmerzen, Erbrechen, Schmerzen bei Mönchspfeffer für Schmerzen (Menstruation)

Frauenärztin hatte es mir verschrieben, da ich unter sehr starken Regelschmerzen leide, die jedes mal zum Erbrechen führen, in der Hoffnung, dass dies besser wird. Fehlalarm. Es hat sich nur verschlimmert, die Schmerzen fangen bereits eine Woche vor einsetzen der Periode an und währendessen sind...

Mönchspfeffer bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferSchmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Frauenärztin hatte es mir verschrieben, da ich unter sehr starken Regelschmerzen leide, die jedes mal zum Erbrechen führen, in der Hoffnung, dass dies besser wird. Fehlalarm.
Es hat sich nur verschlimmert, die Schmerzen fangen bereits eine Woche vor einsetzen der Periode an und währendessen sind sie ununterbrochen da. Das arbeiten wird dadurch unerträglich und keine Schmerztablette bringt etwas.

Eingetragen am 16.11.2021 als Datensatz 107882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mönchspfeffer

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Mifegyne

 

Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen bei Mifegyne für Abort

Liebe Frauen, ich schreibe meine Erfahrung vor allem deswegen auf, um einen Gegenpunkt zu den vielen Horrorgeschichten über diese Art des Abbruchs zu setzen. Die Schwangerschaft wurde - eher durch Zufall - bei einer Routineuntersuchung festgestellt, da war ich gerade 2-3 Wochen schwanger, außer...

Mifegyne bei Abort

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbort3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Liebe Frauen, ich schreibe meine Erfahrung vor allem deswegen auf, um einen Gegenpunkt zu den vielen Horrorgeschichten über diese Art des Abbruchs zu setzen. Die Schwangerschaft wurde - eher durch Zufall - bei einer Routineuntersuchung festgestellt, da war ich gerade 2-3 Wochen schwanger, außer einer dicken Schleimhaut war nichts zu sehen (und einem positiven Bluttest), ich habe fünft Tage nach der Diagnose die erste Tablette eingenommen. Sprich, ich war dann gerade mal bei ssw 5. Ich habe nichts gemerkt, keine Blutung hat eingesetzt, alles war unspektakulär. Zwei Tage später habe ich die "kontraktionsfördernden Tabletten" genommen, mich vorher mit ordentlich Hygieneartikel versehen und doch Angst vor einem immensen Blutschwall gehabt. Nichts dergleichen, ich habe 3h später immer noch nicht geblutet, nur Regelschmerzen bekommen, die wirklich harmlos waren. Dann habe ich nochmal 2 Tabletten bekommen und noch immer kam nichts weiter außer einer kleinen Schmierblutung. Ich war während der gesamten Zeit bei meiner Frauenärztin, vorsichtshalber, und sie meinte, sie hätte sowas selten erlebt, aber es kommt durchaus vor, dass der Körper "unspektakulär" auf die Medikamente wirkt. Sie hat zur Absicherung einen Ultraschall gemacht in dem sie sehen konnte, dass der Fruchtsack nicht mehr vorhanden war, also sich alles gelöst hatte und sie prophezeite mir, dass ich später natürlich noch eine Blutung bekommen würde. Das tat ich, aber es war eine ganz normale Regelblutung - von "Umfang" - ich hatte schon immer wieder Regelschmerzen, aber nichts, was nicht wirklich aushaltbar wäre. Heute, vier Tage nach der zweiten Tabletteneinnahme, habe ich nur noch eine leichte Schmierblutung und ein ziehen im Unterleib. Ansonsten sind alle Schwangerschaftssymptome am Abklingen (vor allem das Ziehen in der Brust). Ich möchte damit sagen, dass es durchaus sein kann, es alles ganz sanft und "harmlos" von statten geht und man keine Angst haben muss. Das Wichtigste ist, dass man sich sicher ist den richtigen Schritt getan zu haben, ich bin es und sehr froh, dass es die Möglichkeit gibt selbstbestimmt zu entscheiden, was man möchte der nicht. Ach und 'nein' man kann nichts erkennen, keinen Fruchtsack und nichts, es sieht aus wie eine gewöhnliche Periodenblutung.

Eingetragen am 21.03.2016 als Datensatz 72289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibskrämpfe, Schmierblutungen bei Mifegyne für nach FG

Bei mir wurde am 01.11.2012 festgestellt, dass das Herz des Embryos nicht mehr schlägt. Daraufhin habe ich 3 Tabletten Mifegyne bekommen und 2 Tage später noch einmal 2 Tabletten eines andern Präparats. Nach der Einnahme der letzten Tabletten bekam ich Krämpfe. Eine leichte Schmierblutung setzte...

Mifegyne bei nach FG

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mifegynenach FG1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde am 01.11.2012 festgestellt, dass das Herz des Embryos nicht mehr schlägt. Daraufhin habe ich 3 Tabletten Mifegyne bekommen und 2 Tage später noch einmal 2 Tabletten eines andern Präparats. Nach der Einnahme der letzten Tabletten bekam ich Krämpfe. Eine leichte Schmierblutung setzte schon nach Einnahme der Mifegyne ein. Nach der Einnahme des zweiten Präparats begann dann die stärkere Blutung. Diese hielt etwa 6 Tage an. Danach nur noch leichte bräunliche Schmierblutung welche jetzt 8 Tage andauert aber immer weniger wird.
Zusammenfassend kann ich nur sagen, daß ich ca. 2 Tage hatte an denen es mir nicht sehr gut ging. Danach wurde es aber besser und ich würde diese Art einer Ausschabung wieder vorziehen.

Eingetragen am 14.11.2012 als Datensatz 48854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mifegyne

Berichte über die Nebenwirkung Schmierblutungen bei Trevilor

 

Schmierblutungen, keine Wirkung bei Trevilor für Depression, Angst

Ich bekam am 2. Tag Schmierblutungen, die 10 Tage anhielten, obwohl ich seit 6 Monaten wegen einer Hormonspirale schon keine Blutungen mehr habe. Nach 10 Tagen habe ich Trevilor abgesetzt, da meine Depression schlimmer wurde und wieder auf Cipralex gewechselt. Die Blutung hörte sofort wieder auf....

Trevilor bei Depression, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angst10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam am 2. Tag Schmierblutungen, die 10 Tage anhielten, obwohl ich seit 6 Monaten wegen einer Hormonspirale schon keine Blutungen mehr habe. Nach 10 Tagen habe ich Trevilor abgesetzt, da meine Depression schlimmer wurde und wieder auf Cipralex gewechselt. Die Blutung hörte sofort wieder auf.
Außerdem war ich benommen und müde von Trevilor.

Eingetragen am 23.01.2007 als Datensatz 410
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Nachtschweiß, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Schmierblutungen, Blähungen, Medikamentenwechselwirkung bei Venlafaxin für Depression und Zwangsstörung

Habe Venlafaxin 8 Monate genommen (Enddosis 300 mg), anfangs in Kombi mit Seroquel (hat sich beides gut vertragen) , Depression hat sich etwas gebessert, aber Medikament verbesserte nicht den Antrieb. Die Nebenwirkungen wurden gerade zum Ende hin sehr schlimm: Mundtrockenheit, Nachtschweiß,...

Venlafaxin bei Depression und Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression und Zwangsstörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Venlafaxin 8 Monate genommen (Enddosis 300 mg), anfangs in Kombi mit Seroquel (hat sich beides gut vertragen) , Depression hat sich etwas gebessert, aber Medikament verbesserte nicht den Antrieb. Die Nebenwirkungen wurden gerade zum Ende hin sehr schlimm: Mundtrockenheit, Nachtschweiß, extreme Hormonschwankungen (starke Gefühlsschwankungen mit Weinerlichkeit, bis zu 3 mal im Monat Menstruationschbeschwerden mit Schmierblutung (mit allem drumm herum PMS u.s.w.), Veränderungen in der Verdauung besonders schlimm dabei Blähungen. Ich hatte auch sehr starke Probleme mit Wechselwirkungen zwischen Venlafaxin und MCP (habe ich sonst sehr gut vertragen), Folgen waren extremer Schwindel und Übelkeit, war nur liegend zu ertragen. Habe das Medikament wieder ausgeschlichen..... jetzt umstieg auf Escitalopram (15mg)

Eingetragen am 07.07.2016 als Datensatz 73712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schmierblutungen aufgetreten:

Stimmungsschwankungen (141/699)
20%
Libidoverlust (136/699)
19%
Gewichtszunahme (132/699)
19%
Kopfschmerzen (123/699)
18%
Unterleibsschmerzen (101/699)
14%
Müdigkeit (72/699)
10%
Übelkeit (64/699)
9%
Haarausfall (50/699)
7%
Hautunreinheiten (44/699)
6%
Schwindel (42/699)
6%
Depressive Verstimmungen (40/699)
6%
Depressionen (39/699)
6%
Akne (38/699)
5%
Antriebslosigkeit (37/699)
5%
Gereiztheit (37/699)
5%
Brustschmerzen (36/699)
5%
Pickel (31/699)
4%
Rückenschmerzen (29/699)
4%
Migräne (27/699)
4%
Zystenbildung (24/699)
3%
Brustspannungen (23/699)
3%
Unterleibskrämpfe (23/699)
3%
Depression (22/699)
3%
Angstzustände (22/699)
3%
Durchfall (21/699)
3%
Wassereinlagerungen (21/699)
3%
Brustspannen (20/699)
3%
Zwischenblutungen (20/699)
3%
Dauerblutungen (20/699)
3%
Aggressivität (20/699)
3%
Weinerlichkeit (19/699)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 298 Nebenwirkungen in Kombination mit Schmierblutungen
[]