Mönchspfeffer

Das Medikament Mönchspfeffer wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mönchspfeffer wurde bisher von 178 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5.7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Mönchspfeffer traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Kopfschmerzen (26/186)
14%
Gewichtszunahme (16/186)
9%
keine Nebenwirkungen (13/186)
7%
Stimmungsschwankungen (10/186)
5%
Übelkeit (10/186)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 123 Nebenwirkungen bei Mönchspfeffer

Wo kann man Mönchspfeffer kaufen?

Mönchspfeffer ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mönchspfeffer wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Prämenstruelles Syndrom32% (54 Bew.)
Zyklusstörung22% (39 Bew.)
Schmerzen (Menstruation)10% (19 Bew.)
Kinderwunsch-Behandlung3% (6 Bew.)
Fertilitätsstörungen3% (6 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 31 Krankheiten behandelt mit Mönchspfeffer

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Mönchspfeffer

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Agnucaston100% (32 Bew.)

Wir haben 186 Patienten Berichte zu Mönchspfeffer.

Prozentualer Anteil 99%1%
Durchschnittliche Größe in cm168176
Durchschnittliches Gewicht in kg65102
Durchschnittliches Alter in Jahren4066
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,2032,93

In Mönchspfeffer kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Vitex agnus-castus

Mönchspfeffer jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Mönchspfeffer

alle Fragen zu Mönchspfeffer

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Agnus castus AL für PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt mit Schmierblutungen, Libidoverlust

Zustand VOR der Einnahme von Agnus Castus: - Zykluslänge (nach einer Fehlgeburt): 22-24 Tage - Dauer der Regel: ca. 5-6 Tage - Schmierblutungen: 1-2 Tage vor der Regel - PMS: stark, u.a. vermehrt Kopfschmerzen - Regelschmerzen: starke Bauchkrämpfe - Regelblutung: 1. Tag schwach, dann...

Agnus castus AL bei PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castus ALPMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zustand VOR der Einnahme von Agnus Castus:

- Zykluslänge (nach einer Fehlgeburt): 22-24 Tage
- Dauer der Regel: ca. 5-6 Tage
- Schmierblutungen: 1-2 Tage vor der Regel
- PMS: stark, u.a. vermehrt Kopfschmerzen
- Regelschmerzen: starke Bauchkrämpfe
- Regelblutung: 1. Tag schwach, dann relativ stark, dann gleichmäßig abnehmend
- Libido: gut, vor allem in der Zyklusmitte


WÄHREND der Einnahme (Dauer: 3 Zyklen) von Agnus Castus:

- Zykluslänge: 25-27 Tage (d.h. wie vor der Schwangerschaft, also OK)
- Dauer der Regel: undefiniert, bis zu 10 Tage
- Schmierblutungen: dauernd, vor und nach der Regel
- PMS: Kopfschmerzen unverändert, Bauchkrämpfe besser
- Regelschmerzen: Bauchkrämpfe etwas weniger als sonst
- Regelblutung: erst schwach, dann extrem stark, dann wieder schwach
- Libido: schwach seit Beginn der Einnahme (wg. Agnus Castus oder wg. persönlicher Probleme?)

FAZIT:

- Die Zyklusdauer hat sich unter (wegen?) Agnus Castus normalisiert
- Auch die Regelschmerzen (Unterleibskrämpfe) sind erträglicher geworden
- Die Nebenwirkungen (Schmierblutungen, verminderte Libido) sind aber beträchtlich
- Eine neue Schwangerschaft hat sich unter Agnus Castus auch nicht eingestellt

Der wegen einer Zweitmeinung konsultierte Frauenarzt riet mir gestern zum Absetzen von Agnus Castus, was ich nach drei Zyklen Einnahme nun auch getan habe. Ich hoffe, jetzt wird das mit den Schmierblutungen besser. Und auch mein angeschlagenes Sexualleben erholt sich hoffentlich von Fehlgeburt, Zeugungsdruck und Agnus Castus...

Eingetragen am  als Datensatz 30352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Agnus castus AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Gewichtszunahme mit Gewichtszunahme

Hallo, ich bin erstaunt wie viele hier über die Gewichtszunahme klagen. Ich bin leider auch davon betroffen. Ich habe soeben zu meiner Freundin gesagt, seit knapp 7-8 Tagen könnte ich alles essen, was ich leider auch tue. Ich bin seit über einigen Monaten auf LowCarb umgestiegen und hatte...

Mönchspfeffer bei Gewichtszunahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferGewichtszunahme10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich bin erstaunt wie viele hier über die Gewichtszunahme klagen. Ich bin leider auch davon betroffen. Ich habe soeben zu meiner Freundin gesagt, seit knapp 7-8 Tagen könnte ich alles essen, was ich leider auch tue.

Ich bin seit über einigen Monaten auf LowCarb umgestiegen und hatte mich diesbezüglich sehr gut unter Kontrolle. Seit der Einnahme der Tabletten hatte ich einen enormen Appetit. Ich habe versucht viel Gemüse zu "essen", habe aber einfach zu viel gegessen....Ich hatte regelrecht kein Sättigungsgefühl...

Nachdem ich hier all die Erfahrungsberichte gelesen habe, bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich die Präparate absetze.
VIELEN DANK FÜR GANZEN RÜCKMELDUNGEN.

Eingetragen am  als Datensatz 89180
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Schwindel, Unruhe, Kopfschmerzen, Sehkraftverlust, Aura

Ich habe Mönchspfeffer auf Grund von starker PMS empfohlen bekommen. Zunächst habe ich es 2 Packungen durchgenommen. Es war eh eine sehr stressige Zeit sodass ich die Nebenwirkungen nicht so in den Vordergrund stellte. Nach der Behandlung von 2 Packungen stellte ich sie ein, da sie PMS auch...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Mönchspfeffer auf Grund von starker PMS empfohlen bekommen. Zunächst habe ich es 2 Packungen durchgenommen. Es war eh eine sehr stressige Zeit sodass ich die Nebenwirkungen nicht so in den Vordergrund stellte.
Nach der Behandlung von 2 Packungen stellte ich sie ein, da sie PMS auch besser wurde.
Nach ein paar Monaten plagten mich wieder starke PMS und ich startete eine neue Einnsame. Ich bekam sofort starke Kopfschmerzen und Unruhezustände. -> abgesetzt
Nun habe ich es 3 Monate später nochmal testen wollen : direkt bei der 2. Tablette sehr starke Kopfschmerzen mit Sehproblemen und Unruhe. Ich litt noch nie unter Migräne, es scheint aber, als hätten die Tabletten ähnliche Symptome ausgelöst.

Eingetragen am  als Datensatz 82565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für gelbkörperhormonschwäche mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Blähbauch, Kopfschmerzen, Schmierblutungen

gewichtzunahme von 5 kilo innerhalb von 2 monaten trotz sport und kohlenhydratarmer montignac ernährung, gesichtsödeme, beinödeme, blähbauch, kopfschmerzen, schmierblutungen gewicht..von 58 kilo bei 173 auf 63 kilo nach absetzen wieder zurück. grund der einnahme: gelbkörperhormonschwäche von FA...

Mönchspfeffer bei gelbkörperhormonschwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfeffergelbkörperhormonschwäche3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtzunahme von 5 kilo innerhalb von 2 monaten trotz sport und kohlenhydratarmer montignac ernährung, gesichtsödeme, beinödeme, blähbauch, kopfschmerzen, schmierblutungen gewicht..von 58 kilo bei 173 auf 63 kilo nach absetzen wieder zurück. grund der einnahme: gelbkörperhormonschwäche von FA in diagnostiziert alter 44 jahre, umstieg auf frauenmanteltinktur und mastodynon mit schwächerer mönchspfeffer dosis besserung

Eingetragen am  als Datensatz 52738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Agnus castus AL für prämenstruelles Syndrom mit Gewichtszunahme, Migräne mit Aura, Akne, Unterleibsschmerzen

Meine Frauenärztin riet mir zu Agnus Castus, da ich seit Absetzen der Pille unter starken PMS Beschwerden leide. Ich nahm das Medikament 3 Monate, musste aber relativ schnell feststellen, dass ich innerhalb von diesen 3 Monaten 5 Kilo an Gewicht zugenommen habe. Außerdem bekam ich nach kurzer...

Agnus castus AL bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castus ALprämenstruelles Syndrom90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frauenärztin riet mir zu Agnus Castus, da ich seit Absetzen der Pille unter starken PMS Beschwerden leide.
Ich nahm das Medikament 3 Monate, musste aber relativ schnell feststellen, dass ich innerhalb von diesen 3 Monaten 5 Kilo an Gewicht zugenommen habe. Außerdem bekam ich nach kurzer Einnahmezeit Migräne mit Aura. Auch meine Akne hat sich sehr verschlimmert! Unterleibschmerzen bekam ich bereits schon eine Woche vor Menstruationsbeginn. Ich habe das Präparat nach 3 Monaten wieder abgesetzt & seitdem geht mein Gewicht wieder zurück, die Akne ist besser geworden & Unterleibziehen bekomme ich erst kurz bevor meine Periode einsetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 45574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Agnus castus AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung mit Herzrasen, Hautausschlag, Nervosität

Herzrasen, Hautausschlag, Nervosität

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, Hautausschlag, Nervosität

Eingetragen am  als Datensatz 7588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für PMS, Zyklusstörungen mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Unruhe

Da ich ziemlich arge Probleme mit PMS habe, geht direkt nach dem ES schon los mit den typischen Symptomen, nahm ich auf Empfehlung einer Freundin und der Apothekerin die Mönchspfeffer - Tabletten. Ich war guter Dinge und habe gehofft,das sie mir helfen. Die ersten beiden Tage war es auch ok, kann...

Mönchspfeffer bei PMS, Zyklusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferPMS, Zyklusstörungen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich ziemlich arge Probleme mit PMS habe, geht direkt nach dem ES schon los mit den typischen Symptomen, nahm ich auf Empfehlung einer Freundin und der Apothekerin die Mönchspfeffer - Tabletten. Ich war guter Dinge und habe gehofft,das sie mir helfen. Die ersten beiden Tage war es auch ok, kann ja noch nicht viel passieren.
Aber dann ab dem 3. Tag bekam ich jedes Mal ein paar Stunden nach der Einnahme Schwindel,Übelkeit,Kopfschmerzen, Stimmung ging von jetzt auf gleich in den Keller,tierische innere Unruhe, weinerlich etc.,schlimmer als bei der PMS. Wurde schon regelrecht panisch. Habe sie dann am 7. Tag nicht mehr genommen und siehe da,nichts. Kein Schwindel und keine anderen Probleme. Für mich ist Mönchspfeffer leider nichts - schade,wobei sie meiner einen Freundin sehr gut helfen.
Aus meinen kurzen Erfahrung kann ich es nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 66499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Ovarialzyste mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Unterbauchschmerzen, Unruhe, starkes Träumen

Ziehende Unterbauchschmerzen im kompletten Unterbauch, auch auf der Seite ohne Zyste, Schmerz ähnlich dem, den man empfindet, wenn man Durchfall hat. Verdauung war aber OK. Einsetzen der Symptome nach etwa 6 Wochen. Müdigkeit / Abgeschlagenheit beginnend etwa 14 Tage nach Einnahmestart,...

Mönchspfeffer bei Ovarialzyste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferOvarialzyste45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ziehende Unterbauchschmerzen im kompletten Unterbauch, auch auf der Seite ohne Zyste, Schmerz ähnlich dem, den man empfindet, wenn man Durchfall hat. Verdauung war aber OK. Einsetzen der Symptome nach etwa 6 Wochen.

Müdigkeit / Abgeschlagenheit beginnend etwa 14 Tage nach Einnahmestart, langsam zunehmend trotz ausreichenden Schlafes

nächtliche nervöse Unruhe / verstärkte Traumaktivität weniger erholsamer Schlaf wegen häufiger, wirrer Träume

3-4 Tage nach Absetzen des Medikaments klingen die Beschwerden langsam ab.

Andere Ursachen durch Blutbild ausgeschlossen.

Eingetragen am  als Datensatz 48649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Hypermenorrhoe mit Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Brustspannungen

Stimmungsschwankungen wie bei Einnahme der Antibabypille, Gereiztheit. Anschwellen und Spannen der Brüste

Mönchspfeffer bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferHypermenorrhoe11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen wie bei Einnahme der Antibabypille, Gereiztheit. Anschwellen und Spannen der Brüste

Eingetragen am  als Datensatz 9328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Hitzewallungen mit Juckreiz

Dieses Medikament mit dem Wirkstoff Vitex agnus-castus macht mich wild, ich röhre mitunter wie ein brünftiger Hirsch. Das nehme ich aber in Kauf, denn ich leide unter keinerlei Wechseljahresbeschwerden! Trotz Langzeiteinnahme keine eklatanten Nebenwirkungen, an den ständigen leichten Juckreiz...

Mönchspfeffer bei Hitzewallungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferHitzewallungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament mit dem Wirkstoff Vitex agnus-castus macht mich wild, ich röhre mitunter wie ein brünftiger Hirsch. Das nehme ich aber in Kauf, denn ich leide unter keinerlei Wechseljahresbeschwerden! Trotz Langzeiteinnahme keine eklatanten Nebenwirkungen, an den ständigen
leichten Juckreiz habe ich mich gewöhnt! Der Mönchspfeffer ist sehr zu
empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 38346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für PMS, starke gereiztheit ab eisprung mit Zwischenblutungen, Brustwachstum

Zyklus verkürzte sich von 28 auf 23 Tage. Ständig Blutungen die nicht mehr aufhörten. Brüste wurden größer. Meine seelischen Beschwerden aufgrund des PMS lösten sich komplett auf. Ich ruhte plötzlich in mir und war die Gelassenheit in Person. Seelisch ging es mir richtig gut mit dem...

Mönchspfeffer bei PMS, starke gereiztheit ab eisprung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferPMS, starke gereiztheit ab eisprung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zyklus verkürzte sich von 28 auf 23 Tage. Ständig Blutungen die nicht mehr aufhörten.
Brüste wurden größer.

Meine seelischen Beschwerden aufgrund des PMS lösten sich komplett auf. Ich ruhte plötzlich in mir und war die Gelassenheit in Person. Seelisch ging es mir richtig gut mit dem mönchspfeffer, leider sind Dauerblutungen nicht hinzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 86761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Stimmungsschwankungen, Zyklusschwankungen mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Zwischenblutungen

Täglich Kopfschmerzen und oft starke Müdigkeit. Kopfschmerzen habe ich sonst gar nicht....Zwischenblutung, sonst gar nicht

Mönchspfeffer bei Stimmungsschwankungen, Zyklusschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferStimmungsschwankungen, Zyklusschwankungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Täglich Kopfschmerzen und oft starke Müdigkeit. Kopfschmerzen habe ich sonst gar nicht....Zwischenblutung, sonst gar nicht

Eingetragen am  als Datensatz 11190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Akne, Juckreiz, Brustschwellung, Wassereinlagerungen, Appetitsteigerung, Übelkeit, Erbrechen

unterleibschmerz während eisprung, ziehen im unterleib, müde/abgeschlagen trotz viel schlaf, duselig und konzentration schwierig, akne mit juckreiz, brüste angeschwollen, wassereinlagerung, vermehrt appetit, übelkeit mit erbrechen. werde es ab sofort nicht mehr einnehmen

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unterleibschmerz während eisprung, ziehen im unterleib, müde/abgeschlagen trotz viel schlaf, duselig und konzentration schwierig, akne mit juckreiz, brüste angeschwollen, wassereinlagerung, vermehrt appetit, übelkeit mit erbrechen. werde es ab sofort nicht mehr einnehmen

Eingetragen am  als Datensatz 52829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Bluthochdruck, Unruhe, Gereiztheit

Ich habe Agnus Castus wegen meiner PMS Beschwerden genommen. Einige meiner Symptome haben sich etwas verbessert, aber leider haben die Nebenwirkungen überwiegt. Unruhe Bluthochdruck Gereizt

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Agnus Castus wegen meiner PMS Beschwerden genommen. Einige meiner Symptome haben sich etwas verbessert, aber leider haben die Nebenwirkungen überwiegt.
Unruhe
Bluthochdruck
Gereizt

Eingetragen am  als Datensatz 69881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zur Regulierung des Zyklus mit Essattacken, Hungerattacken, Gewichtszunahme, Bauchkrämpfe

Hallo, Ich habe Mönchspfeffer auf Anraten meiner Frauenärztin genommen um meinen Zyklus etwas zu regulieren. Die Packung lag bestimmt drei monate unberührt bei mir im Schrank , da ich mir mit Medikamenten ( auch wenn sie pflanzlich sind) doch immer sehr unsicher bin. Außerdem war ich froh nach...

Mönchspfeffer bei Zur Regulierung des Zyklus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZur Regulierung des Zyklus30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich habe Mönchspfeffer auf Anraten meiner Frauenärztin genommen um meinen Zyklus etwas zu regulieren. Die Packung lag bestimmt drei monate unberührt bei mir im Schrank , da ich mir mit Medikamenten ( auch wenn sie pflanzlich sind) doch immer sehr unsicher bin. Außerdem war ich froh nach Jahren mit Pille endlich frei von diesem ganzen Quatsch zu sein. Mein Innerstes riet mir also eigentlich schon davon ab. Naja irgendwann kam der Punkt an dem ich es dann doch probierte , auch eine Freundin bestärkte mich ( ihr würde es wohl helfe ). Aber wie man immer so schön sagt, kein Mensch ist gleich. Ich habe anfänglich keine große Veränderung bemerkt , da kamen aber regelrechte "essattacken" unbändiger Appetit und plötzlich starke Gewichtszunahme. Kurz bevor ich laut zykluskalender meine Regel bekommen sollte , schlimme Migräne mit Aura und in der Nacht als ich dann meine Regel bekam mit ich aufgewacht mit Wehenartigen Bauchkrämpfen. Ich hab mich im Bett gewunden vor schmerzen , obwohl ich glücklicherweise eine von den Frauen bin , die kaum schmerzen während der Regel hat. Für mich kommen solche Sachen nicht mehr in Frage , es wird abgesetzt und dann lebe ich lieber mit einem etwas unregelmäßigen Zyklus!

Eingetragen am  als Datensatz 79204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zwischenblutungen mit Brustschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Beinschmerzen, Panikattacken

Ich habe erst starke Brustschmerzen bekommen, dann Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, starke Schmerzen in den Beinen mit Unruhegefühl(vorallem Nachts), schlimme Panikattacken(mehrmals täglich!). Habe es abgesetzt und zwei Tage später ging es mir wieder gut!!

Mönchspfeffer bei Zwischenblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZwischenblutungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe erst starke Brustschmerzen bekommen, dann Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, starke Schmerzen in den Beinen mit Unruhegefühl(vorallem Nachts), schlimme Panikattacken(mehrmals täglich!). Habe es abgesetzt und zwei Tage später ging es mir wieder gut!!

Eingetragen am  als Datensatz 40702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Schmerzen (Menstruation), Endometriose mit Brustschmerzen, Haarwuchs, Unterleibsschmerzen

Ich habe mir im November 2015 die Mirena aufschwatzen lassen, da mein Frauenarzt meinte eine Endometriose entdeckt zu haben. Nach genaueren Erkundungen im Bekanntenkreis erfuhr ich, dass mit dem Ultraschall diese Schleimhautwucherung garnicht unbedingt erkannt wird. Ich hatte die Spirale zu dem...

Mirena bei Endometriose; Mönchspfeffer bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose-
MönchspfefferSchmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir im November 2015 die Mirena aufschwatzen lassen, da mein Frauenarzt meinte eine Endometriose entdeckt zu haben. Nach genaueren Erkundungen im Bekanntenkreis erfuhr ich, dass mit dem Ultraschall diese Schleimhautwucherung garnicht unbedingt erkannt wird. Ich hatte die Spirale zu dem Zeitpunkt jedoch schon eingesetzt bekommen und hatte nach einem allergischen Schock bei der Vollnakose auch noch mit starken Blutungen und Unterleibsschmerzen zu kämpfen. Darauf folgten bis Januar Schmierblutungen und seltsame wehenartige Schmerzen. Auch die in anderen Erfahrungsberichten benannten Brustschmerzen sowie Haarwuchs am Kinn kamen hinzu. Die Beschwerden wurden von meinem Gynäkologen aber als Bauchschmerzen abgetan, mit denen ich zum Internisten verwiesen wurde, der aber nichts fand und auch meinte, dass meine Beschwerden nach Regelschmerzen klingen würden. Um die Regel, die seit Ende der Schmierblutungodyssee einzuleiten, habe ich noch Mönchspfeffer bekommen, die aber auch nach zwei Monaten an dem Zustand nichts verändert haben. Ach ja und eine Stützstrumpfhose wurde mir zusätzlichverschrieben, da er so schlanken zierlichen Frauen wie mir diese für den Kreislauf empfehlen würde. Ich habe mich in einigen Erfahrungsberichten wieder gefunden und bin entsetzt, dass hinter dieser Mirena anscheinend ein großes Pharmaziegeschäfft steckt. Dies ergaben auch Recherchen zum Thema "Anwendungformen des Gelbkörperhormons". Der ständige Reiz am Gebärmutterhals hat mehr Auswirkungen auf andere Körperregionen als vermutet. Ich überlege trotz Angst vor einer wiederholten Narkose (auf die ich ja schlecht reagierte)die Spirale wieder herausnehmen zu lassen und wieder wie vorher mit dem Kondom hormonfrei zu verhüten. Vielleicht reagiere ich auf die Mirena auch deswegen mit starken Unterleibsschmerzen, weil ich wenig Kontakt mit anderen hormonellen Verhütungsmethoden in meinen 31 Lebensjahren hatte und schon vorher vorsichtig mit Einnahmen jeglicher Medikamente war. Soweit ich hier gelesen habe vertrugen Frauen die Mirena eher, wenn sie auch schon Jahre lang die Pilla davor einnahmen. Ich werde das Thema weiter verfolgen und nach Erfahrungsberichten Ausschau halten.

Eingetragen am  als Datensatz 73483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Agnus castus für Menstruationsstörungen, Menstruationsstörungen mit Dauerblutungen

Dauerblutungen wechselten sich ab mit ausbleibenden Blutungen

Agnus castus bei Menstruationsstörungen; Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus) bei Menstruationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castusMenstruationsstörungen3 Monate
Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus)Menstruationsstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutungen wechselten sich ab mit ausbleibenden Blutungen

Eingetragen am  als Datensatz 2260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Ich habe die Tabletten wegen Depressionen vor der Menstruation über Frauenarzt empfohlen bekommen. Habe die Tabletten ca. 6 Tage am Stück nach der Menstruation genommen und litt dann an Herzrasen, Nervosität. Ich dachte es kommt vom Kaffee und grünen Tee. Hatte die Einnahme 3 Tage vergessen. In...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten wegen Depressionen vor der Menstruation über Frauenarzt empfohlen bekommen. Habe die Tabletten ca. 6 Tage am Stück nach der Menstruation genommen und litt dann an Herzrasen, Nervosität. Ich dachte es kommt vom Kaffee und grünen Tee. Hatte die Einnahme 3 Tage vergessen. In dieser Zeit kamen die Schluckbeschwerden (wie kleine Knoten im Hals). Während der 3 Tage ohne Einnahme ging die Nervosität weg. Mir fiel ein, dass ich die Einnahme 3 Tage vergessen hatte. Dann wieder eingenommen und ca. 7h später Herzrasen und Nervosität. Werde die Tabletten nicht weiter einnehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 95829
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung

Es war sehr positiv, dass die Zyklen sind regelmäßiger geworden, keine Schmierblutung mehr. Blutung 4-5 Tage statt vorher 7-8. Aber: nach einem Monat habe ich unerträglichen Kopfschmerzen (fast jeden Tag) bekommen.ich musste Ibu nehmen. Ich habe depressive Stimmung bekommen und habe angefangen...

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung130 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war sehr positiv, dass die Zyklen sind regelmäßiger geworden, keine Schmierblutung mehr. Blutung 4-5 Tage statt vorher 7-8. Aber: nach einem Monat habe ich unerträglichen Kopfschmerzen (fast jeden Tag) bekommen.ich musste Ibu nehmen. Ich habe depressive Stimmung bekommen und habe angefangen alles in Frage zu stellen. Ich war ständig Müde und ich habe 6 Kilo zugenommen. Es war unerträglich, ich bin zum Arzt gegangen. Es folgte krankschreibung, ich dachte ich werde psychisch krank. Die Agnus Tabletten habe ich durch diese Zeit brav weiter geschluckt. Es dauerte 2 Monate bis ich erstmal darauf kam, dass es an dem pflanzlichen Präparat liegen könnte. Ich habe aufgehört es zu nehmen und mir ging innerhalb zwei Wochen viel besser. Ich hätte nie gedacht, dass sie so starke Wirkung haben können.

Eingetragen am  als Datensatz 85238
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Wechseljahresbeschwerden mit Ängste, Pickel, depressive Verstimmung, unregelmäßige Periode

Ich habe auf Grund der Wechseljahre viele sehr belastende Symptome. Am schlimmsten empfinde ich die psychischischen Belange. Ängste, depressive Verstimmungen, eine verändere negative Wahrnehmung. Das kann von fehlendem Progesteron, fehlendem Östrogen und dem falschen Verhältnis von beidem...

Mönchspfeffer bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferWechseljahresbeschwerden14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe auf Grund der Wechseljahre viele sehr belastende Symptome. Am schlimmsten empfinde ich die psychischischen Belange. Ängste, depressive Verstimmungen, eine verändere negative Wahrnehmung. Das kann von fehlendem Progesteron, fehlendem Östrogen und dem falschen Verhältnis von beidem kommen. Die unregelmäßige Periode kümmert mich nicht. Bin froh wenn ich keine habe. Bekomme aber die oben genannten Symptome während und kurz nach der Periode. Hier soll Angus Castus ausgleichen und abmildern. Ich habe das Gefühl mir geht es besser. Ob es aber von allein besser wurde oder durch den Mönchspfeffer kommt kann ich nicht sagen. Auffällig ist dass ich ein Blähbauch bekomme, auffällige Pickel im Gesicht, dunklen Ausfluss und Haarausfall. Das tausche ich gerne wenn ich dafür psychisch stabil bin. Aber ich weiß nicht ob es sich ohne Mönchspfeffer, in der Phase des Zyklus, nicht auch so angefühlt hätte. Oder ob es nur an den Tabletten liegt. Dann würde ich mir den Blähbauch und vor allem den Haarausfall sparen.

Eingetragen am  als Datensatz 111140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Gewichtszunahme, Schlafprobleme, Hungerattacken, unregelmäßige Menstruation

Leider musste auch ich das Medikament nach etwa 2 Monaten absetzen, da ich - wie hier schon mehrfach berichtet- unglaubliche Hungerattacken hatte und in 2 Monaten 3 kg zugenommen habe. Meine Frauenärztin hatte mir Agnus Castus empfohlen, da ich unter PMS leide (starke Brustschmerzen ca. 1 Woche...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider musste auch ich das Medikament nach etwa 2 Monaten absetzen, da ich - wie hier schon mehrfach berichtet- unglaubliche Hungerattacken hatte und in 2 Monaten 3 kg zugenommen habe.
Meine Frauenärztin hatte mir Agnus Castus empfohlen, da ich unter PMS leide (starke Brustschmerzen ca. 1 Woche bevor ich meine Tage bekomme sowie Stimmungsschwankungen). Ich bin 48 Jahre alt und die meinte, es könne sich auch positiv auf die Wechseljahre auswirken.
Ehrlich gesagt habe ich keine Verbesserung bemerkt - im Gegenteil: ich schlafe schlecht, habe ständig Hunger 3 kg zugenommen und meine Tage über 1 Woche verspätet bekommen. Daher von mir persönlich auch keine Empfehlung. Habe die restlichen Tabletten entsorgt.

Eingetragen am  als Datensatz 110384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Oligomenorrhoe

Ich habe Mönchspfeffer in Tablettenform (Femicur N) von meinem Gynäkologen verschrieben bekommen, weil ich unter Oligomenorrhoe (Ausbleiben der Periode) leide. Ich habe es 2 Monate lang täglich eingenommen und ca. 5-7 kg trotz bewusster Ernährung und täglicher Bewegung (inkl. regelmäßigem...

Mönchspfeffer bei Oligomenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferOligomenorrhoe2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Mönchspfeffer in Tablettenform (Femicur N) von meinem Gynäkologen verschrieben bekommen, weil ich unter Oligomenorrhoe (Ausbleiben der Periode) leide. Ich habe es 2 Monate lang täglich eingenommen und ca. 5-7 kg trotz bewusster Ernährung und täglicher Bewegung (inkl. regelmäßigem Sporttreiben) zugenommen. Auch die Probleme mit unreiner Haut auf dem Rücken, mit denen ich seit Absetzen der Pille zu kämpfen habe, haben sich leider verschlechtert. Ich würde diese Nebenwirkungen gerne in Kauf nehmen, wäre die erwünschte Wirkung eingetreten, allerdings bekomme ich zu allem Überfluss nicht einmal meine Periode.

Eingetragen am  als Datensatz 103783
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Brustschmerzen nach Eisprung und prämenstruellen Syndrom

Ich muß ehrlich sagen das ich mit so schneller Besserung niemals gerechnet habe, schon nach nur 2 Wochen der Einnahme hatte ich nach meinem Eisprung keine Brustschmerzen mehr, noch nicht mal ein bißchen. ( Vorher Jahrelang immer sehr starke Schmerzen einfach ). In ein paar Tagen erwarte ich...

Mönchspfeffer bei Brustschmerzen nach Eisprung und prämenstruellen Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferBrustschmerzen nach Eisprung und prämenstruellen Syndrom4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muß ehrlich sagen das ich mit so schneller Besserung niemals gerechnet habe, schon nach nur 2 Wochen der Einnahme hatte ich nach meinem Eisprung keine Brustschmerzen mehr, noch nicht mal ein bißchen. ( Vorher Jahrelang immer sehr starke Schmerzen einfach ). In ein paar Tagen erwarte ich meine Periode und ich bin gespannt ob die Schmerzen ( Kämpfe, Rücken Schmerzen, etc.. ) auch besser werden. Das einzige was mir seid dem aufgefallen ist das ich sehr müde werde, habe das gefühl ich könnte im Stehen einschlafen ( trotz ausreichenden schlaf ), aber das ist auch alles. Ich würde es bei starken prämenstruellen Schmerzen im Moment weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 100958
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Wegen sehr unregelmäßiger Zyklen und starken Stimmungsschwankungen bzw. psychischen PMS Symptomen empfahl meine Frauenärztin mir Mönchspfeffer zu nehmen. 1 Kapsel täglich. Die Zyklen blieben leider unregelmäßig, aber die Stimmungsschwankungen hatten sich zumindest anfangs so gebessert, dass...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen sehr unregelmäßiger Zyklen und starken Stimmungsschwankungen bzw. psychischen PMS Symptomen empfahl meine Frauenärztin mir Mönchspfeffer zu nehmen.
1 Kapsel täglich.

Die Zyklen blieben leider unregelmäßig, aber die Stimmungsschwankungen hatten sich zumindest anfangs so gebessert, dass ich ganz gut klar kam und nicht dauernd Gedanken ans Auswandern, Job kündigen und Scheidung hatte ;).

Im ca. dritten Monat der Einnahme bemerkte ich, dass meine Libido komplett eingeschlafen war. Null komma Null Lust! Ich führte dies jedoch eher auf möglicherweise beginnende Wechseljahre zurück und nicht auf den MöPf.

Insgesamt begann ich, mich irgendwie "gedämpft" zu fühlen. Alles war mir irgendwie egal, bzw. unaufgeregt und mit wenig Emotionen verbunden. Mir ging es ansonsten gut, aber ich war so komisch neutral allem gegenüber.
Im fünften Monat der Einnahme kam mir erstmals der Gedanke, dass der Mönchspfeffer Schuld an der fehlenden Libido und an meiner "alles egal" Stimmung sein könnte.
Da ich in diesem Monat wieder einen 45 Tage Zyklus hatte, entschied ich, dass der Mönchspfeffer eh nicht wirkte und setzte ihn wieder ab.
Jetzt bin ich etwas über eine Woche ohne ihn und siehe da, ich fühle mich plötzlich viel lebendiger, anwesender und unternehmungslustiger, und auch die Libido meldet sich zurück ;).

Eingetragen am  als Datensatz 91762
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Ich habe mönchspfeffer jetzt seit knappen 4 Wochen und halte strikte Diät+Training. Ich habe das Gefühl immer dicker zu werden, war schon total frustriert, weil ich nicht verstanden habe, was ich auf einmal falsch mache. Bis ich endlich auf die Idee kam den Mönchspfeffer und seine eventuellen...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mönchspfeffer jetzt seit knappen 4 Wochen und halte strikte Diät+Training. Ich habe das Gefühl immer dicker zu werden, war schon total frustriert, weil ich nicht verstanden habe, was ich auf einmal falsch mache. Bis ich endlich auf die Idee kam den Mönchspfeffer und seine eventuellen Nebenwirkungen zu prüfen. Jetzt ist mir alles klar.
Ich habe auch einen total empfindlichen Bauch, Magenprobleme auf jeden Fall und fühle mich extrem aufgedunsen. Ich nehme es zu kurz um es richtig beurteilen zu können, aber ich hatte immer noch PMS nach der dritten Woche Einnahme auch Unterleibsschmerzen, aber ich hatte keine Brustschmerzen mehr in dem Umfang wie vor Beginn der Einnahme. Normalerweise habe ich schon schmerzhafte Brüste zwei Wochen vor der Regel und kurz vorher echt extrem, bis zum zweiten Tag der Regel, danach ist alles wie weggeblasen. Auch die PMS. Höre trotzdem mit der Einnahme auf, weil mich diese Zunahme nur noch schlimmer verstimmt und das nicht nur eine Woche im Monat, sondern direkt jeden Tag.

Von mir keine Empfehlung, da zu viele Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 91141
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom, Zyklusstörung mit trockene Augen, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen, unreine Haut

Grund der Einnahme: zu kurzer Zyklus, der sich seit 6-Monaten auf einen Wert von 23-24Tagen eingependelt hat (von ursprünglich 28-30Tagen). Zudem leide ich seit mehr als 5Jahren an starken PMS-Symptomen, wobei Brustschmerzen seit ca. 8Monaten erst hinzukamen. Wirksamkeit: Zur Wirksamkeit kann...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom, Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom, Zyklusstörung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grund der Einnahme: zu kurzer Zyklus, der sich seit 6-Monaten auf einen Wert von 23-24Tagen eingependelt hat (von ursprünglich 28-30Tagen). Zudem leide ich seit mehr als 5Jahren an starken PMS-Symptomen, wobei Brustschmerzen seit ca. 8Monaten erst hinzukamen.
Wirksamkeit:
Zur Wirksamkeit kann ich aufgrund der kurzen Einnahmezeit noch nichts sagen. Nichtsdestotrotz machen sich bereits erste Nebenwirkungen bemerkbar, die ggf. zu einem frühen Abbruch der Behandlung führen werden (sofern der Zustand sich nicht legt).
Aufgefallene Nebenwirkungen:
- Brennende/Lichtempfindliche Augen; vermutlich durch Trockenheit bedingt (bin Kontaktlinsenträgerin)
- Einschlafstörungen, trotz starker Müdigkeit; liege teilweise im Bett noch 1-2h wach (Kenne ich so gar nicht. Ich schlafe normalerweise sehr schnell ein). Langsam stellt sich auch ein gewisser Schlafmangel ein.
- Unerklärliches einseitiges Kribbeln, jedoch nur abends. Ob es am Mönchspfeffer liegt, kann ich schwer beurteilen.
- Während die Augen zu wenig Feuchtigkeit abkriegen, wird eine andere Region dafür umso feuchter. Ob es jetzt ein positives Zeichen für die Wirkung ist, bleibt abzuwarten.

Ansonsten, kann ich bislang weder vermehrte Kopfschmerzen noch unreine Haut feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 84210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für dauerblutung mit keine Nebenwirkungen

Nach absetzen der Pille, die ich ca. 10 Jahre genommen habe, habe ich mir eine Kupferspirale (hormonfrei) einsetzen lassen. Das verlief zunächst ohne Probleme. Habe jedoch ca. 6 Monate danach TÄGLICH mit mindestens leichten Blutugen zu kämpfen.. Das zog sich 9 Monate so hin, bis ich dann Premens...

Mönchspfeffer bei dauerblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferdauerblutung26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach absetzen der Pille, die ich ca. 10 Jahre genommen habe, habe ich mir eine Kupferspirale (hormonfrei) einsetzen lassen. Das verlief zunächst ohne Probleme. Habe jedoch ca. 6 Monate danach TÄGLICH mit mindestens leichten Blutugen zu kämpfen.. Das zog sich 9 Monate so hin, bis ich dann Premens (Mönchspfeffer) begann einzubehmen. Ab 25 Tagen Einnahme war ich endlich erlöst! Die Blutungen haben aufgehört. Nun bin ich bei 31 Tagen und es ist immernoch gut. Ansonsten spüre ich keinerlei Nebenwirkungen. Für Probleme wie meines, sehr empfehlenswert!

Eingetragen am  als Datensatz 80745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Unregelmäßige Periode mit Dauerblutungen

Ich habe von meiner Frauenärztin Mönchpfeffer von Agnolyt MADAUS verschrieben bekommen. Hatte 100 Stück drinnen. Am Anfang habe ich es unregelmäßig eingenommen, danach habe ich es regelmäßig wie verschrieben 1 x pro Tag eingenommen. Verschrieben wurde es mir auf Grund dessen, dass meine Periode...

Mönchspfeffer bei Unregelmäßige Periode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferUnregelmäßige Periode100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meiner Frauenärztin Mönchpfeffer von Agnolyt MADAUS verschrieben bekommen. Hatte 100 Stück drinnen. Am Anfang habe ich es unregelmäßig eingenommen, danach habe ich es regelmäßig wie verschrieben 1 x pro Tag eingenommen.
Verschrieben wurde es mir auf Grund dessen, dass meine Periode unregelmäßig wurde da ich auch Schilddrüse im Unterfunktion habe.
Seit 4 Monaten habe ich eine sehr starke Dauerblutung und weiß nicht was ich tun soll. Ich habe zudem auch eine Kupferspirale.
Ich bekomme weder einen Termin bei meiner Frauenärztin noch bei einem Endokrinologen.

Eingetragen am  als Datensatz 80551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung

Hallo. Ich bin auf dieser Seite gelandet, nach dem ich nach ähnlichen eventuellen Nebenwirkungen wie bei mir gesucht habe. Bevor ich mit dem Mönchspfeffer begonnen habe, habe ich das Phyto-Isoflavonoid für ca. 6 Wochen genommen. (Nicht ganz regelmäßig). Dann- 2 Monate Pause...dann Mönchspfeffer....

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo. Ich bin auf dieser Seite gelandet, nach dem ich nach ähnlichen eventuellen Nebenwirkungen wie bei mir gesucht habe. Bevor ich mit dem Mönchspfeffer begonnen habe, habe ich das Phyto-Isoflavonoid für ca. 6 Wochen genommen. (Nicht ganz regelmäßig). Dann- 2 Monate Pause...dann Mönchspfeffer. Ich habe keinen Juckreiz am Körper- aber dafür Scheidenpilz (sowohl beim Phyto-Isoflavonoiden, als auch beim Mönchspfeffer)! Nur in der Pause, haben sich die Beschwerden (ohne Behandlung) von alleine zurückgezogen. Und- zu meinem staunen- ich habe 10kg zugenommen!!!! Obwohl ich eigentlich jemand bin, der sein ganzes Leben lang fast untergewichtig ist und gar nicht zunehmen konnte- auch wenn ich es wollte, aufgrund des guten Stoffwechsels. Ich glaube, ich werde sie Mal absetzen und schauen, ob sich diese Nebenwirkungen zurückziehen. Es gibt bestimmt andere Mittel zur Zyklusregulierung. Falls jemand etwas kennt- bitte unbedingt schreiben! :) Danke.

Eingetragen am  als Datensatz 109908
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Schmerzen (Menstruation)

Nach meiner Spiraleinlage, haben sich meine Regelschmerzen verstärkt, also begann ich auf Empfehlung meiner Frauenärztin mit der Einnahme von Agnus Castus. Die Wirkung des Medikamentes tritt laut Packungsbeilage erst nach 3 Monaten ein, jedoch haben sich meine Menstruationsbeschwerden bereits...

Mönchspfeffer bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferSchmerzen (Menstruation)21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meiner Spiraleinlage, haben sich meine Regelschmerzen verstärkt, also begann ich auf Empfehlung meiner Frauenärztin mit der Einnahme von Agnus Castus. Die Wirkung des Medikamentes tritt laut Packungsbeilage erst nach 3 Monaten ein, jedoch haben sich meine Menstruationsbeschwerden bereits nach 2 Monaten verbessert. Nebenwirkungen sind keine aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 112748
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Medizinstudentin
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Gewichtszunahmen und extreme Regelschmerzen

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahmen und extreme Regelschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 112496
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Blutung, Schmerzen, Schmerzen in der Brust, Unterleibschmerzen

Habe Mönchspfeffer aufgrund schmerzder Brust vor der Periode probiert. Die Schmerzen in der Brust sind zwar weg, allerdings fingen jetzt die Unterleibsschmerzen schon 10 Tage vor der Blutung an. Die Blutung war dann ziemlich schwach, die Schmerzen hielten aber 4 Tage an. Sehr unangenehm, daher...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Mönchspfeffer aufgrund schmerzder Brust vor der Periode probiert. Die Schmerzen in der Brust sind zwar weg, allerdings fingen jetzt die Unterleibsschmerzen schon 10 Tage vor der Blutung an. Die Blutung war dann ziemlich schwach, die Schmerzen hielten aber 4 Tage an. Sehr unangenehm, daher für mich nicht geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 111786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Schmerzen (Menstruation) mit Obstipation, Diarrhoe

Obstipation Blähungen, Flatulenzen

Mönchspfeffer bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferSchmerzen (Menstruation)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obstipation
Blähungen, Flatulenzen

Eingetragen am  als Datensatz 111084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung mit Völlegefühl, Appetitsteigerung, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme

Enorme appetitsteigerung, essattacken und kein Völlegefühl, Gewichtszunahme, gehäufte Migräneanfälle, Schweißausbruch und Stimmungsschwankungen

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung48 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Enorme appetitsteigerung, essattacken und kein Völlegefühl, Gewichtszunahme, gehäufte Migräneanfälle, Schweißausbruch und Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 110795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Menstruationsbeschwerden mit Zwischenblutung, psychische Veränderungen

Ich hatte bis sonntag normal meine Periode. Ab Donnerstag hatte ich dann nochmal über eine Woche lang eine Periode, wohl eine Zwischenblutung die aber fast gleich stark war wie die normale Periode. Psychisch hatte ich zwei Zusammenbrüche, einmal hyperventiliert. Bin komplett anders. Erkenne...

Mönchspfeffer bei Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferMenstruationsbeschwerden5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte bis sonntag normal meine Periode. Ab Donnerstag hatte ich dann nochmal über eine Woche lang eine Periode, wohl eine Zwischenblutung die aber fast gleich stark war wie die normale Periode.

Psychisch hatte ich zwei Zusammenbrüche, einmal hyperventiliert. Bin komplett anders.
Erkenne mich nicht mehr wieder.
Ich werde das Mönchspfeffer nicht mehr nehmen, auch wenn dadurch die Unterleibsschmerzen komplett weggehen.

Eingetragen am  als Datensatz 110686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Uterusmyome mit Hautjucken, stechendes Gefühl der Haut

Bereits nach 2, 3 Tagen begannen unangenehme "Nadelstiche" überall, aushaltbares Hautjucken. Nach Absetzen schnelles Verschwinden, bei Wiederaufnahme kamen die Nadelstiche schnell wieder. Nach insgesamt 12 Tabletten habe ich den Behandlungsversuch abgebrochen.

Mönchspfeffer bei Uterusmyome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferUterusmyome10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach 2, 3 Tagen begannen unangenehme "Nadelstiche" überall, aushaltbares Hautjucken. Nach Absetzen schnelles Verschwinden, bei Wiederaufnahme kamen die Nadelstiche schnell wieder. Nach insgesamt 12 Tabletten habe ich den Behandlungsversuch abgebrochen.

Eingetragen am  als Datensatz 110656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Gewichtsprobleme

Mir wurde Agnucaston empfohlen und man sagte auch dazu das man es mindestens 3 Monate nehmen sollte damit eine Wirkung eintritt. Genau daran hab ich mich gehalten. Alles ging gut, bis jetzt vor ein paar Wochen! Ich habe die Einnahme vergessen und auch weitere Tage nicht eingenommen. Nun hab ich...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Agnucaston empfohlen und man sagte auch dazu das man es mindestens 3 Monate nehmen sollte damit eine Wirkung eintritt. Genau daran hab ich mich gehalten. Alles ging gut, bis jetzt vor ein paar Wochen!
Ich habe die Einnahme vergessen und auch weitere Tage nicht eingenommen. Nun hab ich sie abgesetzt. Jetzt stelle ich fest, das ich an Gewicht verliere welches ich die ganzen 3 Jahre dazubekommen hab. Aber nun weiß ich auch warum. Ich habe tatsächlich Probleme beim Abnehmen aber jetzt purzeln die Pfunde...!

Eingetragen am  als Datensatz 110525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Kinderwunsch-Behandlung mit Übelkeit, Durchfall, Blutungen, Akne, juckende Kopfhaut, ausbleibende Eisprünge

Übelkeit, starker Durchfall, verlängerte Periode, ausbleibender Eisprung, Kopfhautjucken, Akne, Stimmungsschwankungen - danke, nie wieder!

Mönchspfeffer bei Kinderwunsch-Behandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferKinderwunsch-Behandlung20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, starker Durchfall, verlängerte Periode, ausbleibender Eisprung, Kopfhautjucken, Akne, Stimmungsschwankungen - danke, nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 110244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für PMS mit Juckreiz

Also jeder körper reagiert ja anders aber bei mir war es sehr extrem .. Nach der einahme hautschlag und juckreiz zusaätzlich brennen überall werde es nicht mehr nehmen

Mönchspfeffer bei PMS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferPMS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also jeder körper reagiert ja anders aber bei mir war es sehr extrem ..
Nach der einahme hautschlag und juckreiz zusaätzlich brennen überall werde es nicht mehr nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 110106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Ausbleiben der Periode (nach 3 Monaten Einnahme begonnen)

Nach einem halben Monat Einnahme fing es an mit braunem Ausfluss der erst wirkte wie Zwischenblutungen und auch nicht aufgehört hat bis ich die Tabletten nicht mehr genommen habe. Dazu kamen Probleme mit Kopfschmerzen, starker Gereiztheit, anhaltender Müdigkeit und erschöpft sein. Das knapp drei...

Mönchspfeffer bei Ausbleiben der Periode (nach 3 Monaten Einnahme begonnen)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferAusbleiben der Periode (nach 3 Monaten Einnahme begonnen)90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem halben Monat Einnahme fing es an mit braunem Ausfluss der erst wirkte wie Zwischenblutungen und auch nicht aufgehört hat bis ich die Tabletten nicht mehr genommen habe. Dazu kamen Probleme mit Kopfschmerzen, starker Gereiztheit, anhaltender Müdigkeit und erschöpft sein. Das knapp drei Monate ohne den gewünschten Erfolg ist enttäuschend.

Eingetragen am  als Datensatz 109674
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Brustschmerzen Spannungsgefühl

Ich habe es leider viel zu spät bemerkt und daher wird es wohl auch nicht mehr weggehen. Ich habe durch Agnolyt Lymphlipödeme an den Beinen bekommen. Ich habe außerdem teigartige Haut bekommen. Ich hatte ziemlich straffe Haut. Wirklich sehr straff. Das hat sich fast schon schlagartig verändert....

Mönchspfeffer bei Brustschmerzen Spannungsgefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferBrustschmerzen Spannungsgefühl18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe es leider viel zu spät bemerkt und daher wird es wohl auch nicht mehr weggehen. Ich habe durch Agnolyt Lymphlipödeme an den Beinen bekommen. Ich habe außerdem teigartige Haut bekommen. Ich hatte ziemlich straffe Haut. Wirklich sehr straff. Das hat sich fast schon schlagartig verändert. Über wenige Monate. Dennoch habe ich es versäumt, zu bemerken, dass es von dem Agnolyt kommen muss. Mein Hausarzt hat mir es auch bestätigt. Zu guter letzt habe ich durch Agnolyt so viel zugenommen, dass es auch nicht mehr typisch für mich war/ist. Ich werde Agnolyt daher absetzen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 109360
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1892 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung

Ich hatte das Präparat von meiner Frauenärztin empfohlen bekommen, weil ich einen sehr kurzen Zyklus mit langen Blutungen habe. Nach knapp 5 Monaten Einnahme (weil es ja erst nach einigen Monaten wirkt), hat sich im Bezug auf meinen Zyklus nicht viel verändert, er ist nach wie vor unregelmäßig....

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte das Präparat von meiner Frauenärztin empfohlen bekommen, weil ich einen sehr kurzen Zyklus mit langen Blutungen habe. Nach knapp 5 Monaten Einnahme (weil es ja erst nach einigen Monaten wirkt), hat sich im Bezug auf meinen Zyklus nicht viel verändert, er ist nach wie vor unregelmäßig. Meiner Meinung nach sind die Blutungen seit Einnahme auch eher wie Schmierblutungen geworden. Zudem habe ich in dieser Zeit ziemlich viel zugenommen, habe schlechtere Haut bekommen und bin oft gereizt und depressiv verstimmt, was ich sonst nicht von mir kenne. Ob das alles mit diesem Mittel zusammenhängt oder nur eine Folge des sowieso schon bestehenden hormonellen Ungleichgewichts ist, weiß ich nicht. Ich werde es aber nun absetzen, da es mir nicht hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 109313
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung

Am Anfang der Einnahme passierte gar nichts, nach drei Zyklen war die Periode verkürzt und kam zwei Zyklen regelmäßig. Nach fünf Monaten war der Zyklus wieder unregelmäßig und die Blutungen wie vorher sehr stark. Ich leide ich seit Wochen an unerträglichen Juckreiz am ganzen Körper, hauptsächlich...

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Einnahme passierte gar nichts, nach drei Zyklen war die Periode verkürzt und kam zwei Zyklen regelmäßig. Nach fünf Monaten war der Zyklus wieder unregelmäßig und die Blutungen wie vorher sehr stark. Ich leide ich seit Wochen an unerträglichen Juckreiz am ganzen Körper, hauptsächlich um den Genitalbereich und am Rücken. Andere Ursachen wurden ärztlich ausgeschlossen. Nun habe ich ihn wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 109209
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Schmerzen (akut) mit Kopfschmerzen, Blähbauch, Stimmungsschwankungen

Staaaarke Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Blähbauch, keine Minderung der Schmerzen

Mönchspfeffer bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferSchmerzen (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Staaaarke Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Blähbauch, keine Minderung der Schmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 108031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Ich leide vor allem an einer dysphorischen prämenstruellen Störung und hier hat sich Mönchspfeffer (aktuell 60mg/d) bislang sehr positiv auf meine Stimmung ausgewirkt. Ich bin entspannter und weniger gereizt, aggressiv & impulsiv. Auch mein Zyklus ist regelmäßig und insgesamt kürzer als vorher...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide vor allem an einer dysphorischen prämenstruellen Störung und hier hat sich Mönchspfeffer (aktuell 60mg/d) bislang sehr positiv auf meine Stimmung ausgewirkt. Ich bin entspannter und weniger gereizt, aggressiv & impulsiv. Auch mein Zyklus ist regelmäßig und insgesamt kürzer als vorher geworden (aktuell ca. 26d, vorher 28-33d).
Als Nebenwirkung bemerke ich jedoch einen Libidoverlust. Werde deshalb nun eine geringere Dosis probieren.

Eingetragen am  als Datensatz 107959
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Schmerzen (Menstruation) mit Schmierblutungen, Regelschmerzen, Erbrechen, Schmerzen

Frauenärztin hatte es mir verschrieben, da ich unter sehr starken Regelschmerzen leide, die jedes mal zum Erbrechen führen, in der Hoffnung, dass dies besser wird. Fehlalarm. Es hat sich nur verschlimmert, die Schmerzen fangen bereits eine Woche vor einsetzen der Periode an und währendessen sind...

Mönchspfeffer bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferSchmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Frauenärztin hatte es mir verschrieben, da ich unter sehr starken Regelschmerzen leide, die jedes mal zum Erbrechen führen, in der Hoffnung, dass dies besser wird. Fehlalarm.
Es hat sich nur verschlimmert, die Schmerzen fangen bereits eine Woche vor einsetzen der Periode an und währendessen sind sie ununterbrochen da. Das arbeiten wird dadurch unerträglich und keine Schmerztablette bringt etwas.

Eingetragen am  als Datensatz 107882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Regelstörung mit starken Blutungen

Mönchspfeffer war keine Hoffnung aufgrund meiner starken Blutungen (sehr lange Perioden und lange Zwischenblutungen). Ich konnte keine Wirksamkeit feststellen, da ich sie leider nach über einem Monat schon absetzen musste. Da ich eine starken quaddel-ähnlichen Ausschlag am Schulterbereich bekam....

Mönchspfeffer bei Regelstörung mit starken Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferRegelstörung mit starken Blutungen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mönchspfeffer war keine Hoffnung aufgrund meiner starken Blutungen (sehr lange Perioden und lange Zwischenblutungen). Ich konnte keine Wirksamkeit feststellen, da ich sie leider nach über einem Monat schon absetzen musste. Da ich eine starken quaddel-ähnlichen Ausschlag am Schulterbereich bekam. Stark brennend/juckend. Bei kratzen keine Linderung, sondern höllische, brennende Schmerzen. Habe es leider nicht vertragen. Hatte so etwas noch nie zuvor. Dennoch kann es empfehlenswert für andere sein.

Eingetragen am  als Datensatz 107414
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Krasse Fressorgien

Ich weiß nicht, wie ich es euch beschreiben soll, aber: NIE WIEDER IN MEINEM LEBEN. Ich kann mit gutem Gewissen von mir behaupten, dass ich zu den disziplinierten Personen gehöre, ich - wenn der Wille da ist - wochenlang auf Fastenkuren und Low Carb Diäten gehen kann. Nun nahm ich - weil ich...

Mönchspfeffer bei Krasse Fressorgien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferKrasse Fressorgien8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich weiß nicht, wie ich es euch beschreiben soll, aber: NIE WIEDER IN MEINEM LEBEN.
Ich kann mit gutem Gewissen von mir behaupten, dass ich zu den disziplinierten Personen gehöre, ich - wenn der Wille da ist - wochenlang auf Fastenkuren und Low Carb Diäten gehen kann.
Nun nahm ich - weil ich mich gegen die Pille entschied - zwecks ausbleibender Regelblutung dieses Mönchspfeffer.
Im ersten Zeitraum, in der ich sie nahm, bemerkte ich die ersten Tage nicht viel, außer ein Ziehen im Unterleib und wieder Lust auf Sex. Aber „kurz“ vor Einsetzen der Periode überfielen mich regelrecht Fressorgien. Von Morgens bis Abends. Ein Hunger, den ich so nie zuvor hatte. Ich frass - nicht aß - sondern FRASS alles, was vor mir lag, und nahm an Gewicht zu.
Die Periode kam, weil ich dennoch die Tabletten durchzog, aber dann absetzte, in der Hoffnung, mein Zyklus sei jetzt wieder normalisiert und es bestünde kein Bedarf mehr für Mönchspfeffer.
Falsch gedacht. Periode überfällig seit Monaten. Ich dachte mir also: probieren wir es wieder mit Mönchspfeffer.
Und der Zyklus beginnt von vorne (s.o). Fressorgien. Unbändiger Hunger. Wie. Ein. Tier.
Ich werde jetzt das Präparat bis zum Einsetzen der nächsten Blutung nehmen, und dann aber sofort absetzen und mit einer Antibabypille (yasmin wird mit weniger Nebenwirkungen bzgl Gewichtszunahme berichtet) beginnen. Eine derartige Gewichtszunahme ist mir nicht Wert - bzw ist mir mein Körper zu Schade, ihn derart mit solchen Fressorgien kaputt zu machen, meine Gesundheit und meine Psyche kaputt zu machen.

Mädels,
Nie
Mehr
Wieder

Dann doch lieber den Weg mit Chemie.

Eingetragen am  als Datensatz 106347
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):147 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Kinderwunsch-Behandlung mit Kopfschmerzen, depressive Stimmung

in tablettenform kam es gelegentlich zu kopfschmerzen. bei der einnahme eines flüssigen Medikaments kam es zu depressiven Verstimmungen

Mönchspfeffer bei Kinderwunsch-Behandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferKinderwunsch-Behandlung11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in tablettenform kam es gelegentlich zu kopfschmerzen. bei der einnahme eines flüssigen Medikaments kam es zu depressiven Verstimmungen

Eingetragen am  als Datensatz 106157
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Regulierung Menstruation

Habe trotz unveränderter Ernährung 4 kg zugenommen. Zunächst ist mir der Zusammenhang nicht aufgefallen. Auch nach 7 Tagen exzessiven Sport ging das Gewicht nicht runter. Habe dann den zsm festgestellt. Zwischenblutungen sind nicht weggegangen . HAbe Einnahme gestoppt um nicht noch weiter...

Mönchspfeffer bei Regulierung Menstruation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferRegulierung Menstruation60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe trotz unveränderter Ernährung 4 kg zugenommen. Zunächst ist mir der Zusammenhang nicht aufgefallen. Auch nach 7 Tagen exzessiven Sport ging das Gewicht nicht runter. Habe dann den zsm festgestellt.

Zwischenblutungen sind nicht weggegangen . HAbe Einnahme gestoppt um nicht noch weiter zuzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 105959
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch 4
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Starke Kopfschmerzen, Schmerzen während des Eisprungs, keine Verbesserung des PMS.

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Kopfschmerzen, Schmerzen während des Eisprungs, keine Verbesserung des PMS.

Eingetragen am  als Datensatz 105825
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Kinderwunsch-Behandlung

Ein paar Minuten nach der Einnahme ist mir immer richtig übel geworden.

Mönchspfeffer bei Kinderwunsch-Behandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferKinderwunsch-Behandlung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein paar Minuten nach der Einnahme ist mir immer richtig übel geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 105633
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Schwindelig, Kreislauf, Übelkeit

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindelig, Kreislauf, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 105499
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Menstruationsbeschwerden

Starker Juckreiz, Quaddeln und Nesseln zwischen den Fingern und auf dem Handrücken

Mönchspfeffer bei Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferMenstruationsbeschwerden100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Juckreiz, Quaddeln und Nesseln zwischen den Fingern und auf dem Handrücken

Eingetragen am  als Datensatz 105165
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Migräne

-extremer Hautausschlag -Übelkeit -unregelmäßige Periode -tagelange Migräne

Mönchspfeffer bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferMigräne4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-extremer Hautausschlag
-Übelkeit
-unregelmäßige Periode
-tagelange Migräne

Eingetragen am  als Datensatz 105117
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen, Zyklusstörung

Habe Mönchspfeffer vom Frauenarzt verschrieben bekommen, da ich zunehmend Zwischenblutungen hatte, Stimmungsschwankungen/sehr starke emotionale Reaktionen (Weinen ohne Grund), abgeschlagen war (hab auch Hashimoto) und in eher depressiver Stimmung war (keine Lust auf Sex etc.). Nehme...

Mönchspfeffer bei Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen, Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferAbgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen, Zyklusstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Mönchspfeffer vom Frauenarzt verschrieben bekommen, da ich zunehmend Zwischenblutungen hatte, Stimmungsschwankungen/sehr starke emotionale Reaktionen (Weinen ohne Grund), abgeschlagen war (hab auch Hashimoto) und in eher depressiver Stimmung war (keine Lust auf Sex etc.).
Nehme Mönchspfeffer nun seid fast 4Monaten und bis auf sehr wenige Ausnahmen immer zur gleichen Zeit (nach Mittagessen).
Die depressive Stimmung ist zurück gegangen, aber Stimmungsschwankungen sind noch da (auch wenn vll. Weniger) und ich hab solche Hungerattacken! Ich könnte den ganzen Tag essen. In meinem ganzen Leben war ich noch nie so dick. Ich mach Intermittent Fasting seit 3Jahren, esse sehr gesund. Jetzt ess ich so ungesund wie lange nicht mehr weil ich solch eine Lust auf ungesundes Essen hab. Zu jeder Tageszeit.
Meine Zwischenblutungen sind auch nicht weg. Ich hab sogar wieder eine stärkere Regel(+schmerzen) wie ich sie seit Absetzen der Pille und Kupferspirale nicht hatte.
Ich werde Mönchspfeffer wieder absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 104229
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Hormonstörung

geht so...

Mönchspfeffer bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferHormonstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

geht so...

Eingetragen am  als Datensatz 103963
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zyklusstörung

Sehr starke Akne und Gewichtzunahme. Meine Periode regelt sich zwar langsam, aber die Nebenwirkungen sind echt schlimm. Mein Gesicht sieht wie bei einem Teenager aus und habe etwa 10 kg zugenommen. Egal wie ich mich ernähre und auch weiterhin mein Sport treibe, nehme ich nicht ab. Ich passe...

Mönchspfeffer bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZyklusstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Akne und Gewichtzunahme.
Meine Periode regelt sich zwar langsam, aber die Nebenwirkungen sind echt schlimm. Mein Gesicht sieht wie bei einem Teenager aus und habe etwa 10 kg zugenommen. Egal wie ich mich ernähre und auch weiterhin mein Sport treibe, nehme ich nicht ab. Ich passe nicht mehr in meine Kleidung rein und überlege ob ich doch aufhören soll die Tabletten einzunehmen.
Hoffentlich bekomme ich dann die Kilos wieder weg.

Eingetragen am  als Datensatz 103913
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom

Ich nehme seit 14 tage Agnus Castus und ab dem ersten tag habe ich Unterleibschmerzen. Seit dem 8 Tag Kopfschmerzen. Meine Periode läuft 7 tage davon 5 tage gut(davor nur 3 tage ) Bin sehr gereizt und genervt. Mein Geruchssinn macht mich verrückt. Ich rieche einfach alles. Geschlechtsverkehr...

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 14 tage Agnus Castus und ab dem ersten tag habe ich Unterleibschmerzen.
Seit dem 8 Tag Kopfschmerzen. Meine Periode läuft 7 tage davon 5 tage gut(davor nur 3 tage )
Bin sehr gereizt und genervt. Mein Geruchssinn macht mich verrückt. Ich rieche einfach alles.
Geschlechtsverkehr -trieb jeden 2 tag-Aktiv. Ab und zu Depression .

Eingetragen am  als Datensatz 103262
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
60 mehr Nebenwirkungen mit Mönchspfeffer

Mönchspfeffer wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Mirena, Amitriptylin, Clopidogrel

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Dr. Hellmer
Dr. Hell…
Benutzerbild von Ivory
Ivory
Benutzerbild von Hashimoto-Hexe
Hashimot…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 35 Benutzer zu Mönchspfeffer

Graphische Auswertung zu Mönchspfeffer

Graph: Altersverteilung bei Mönchspfeffer nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Mönchspfeffer nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Mönchspfeffer
[]