unregelmäßige Periode

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung unregelmäßige Periode.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,010,00

Die Nebenwirkung unregelmäßige Periode trat bei folgenden Medikamenten auf

Mönchspfeffer (1/185)
0%
Jaydess (1/185)
0%
Mirena (1/1602)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung unregelmäßige Periode bei Mönchspfeffer

 

Ängste, Pickel, depressive Verstimmung, unregelmäßige Periode bei Mönchspfeffer für Wechseljahresbeschwerden

Ich habe auf Grund der Wechseljahre viele sehr belastende Symptome. Am schlimmsten empfinde ich die psychischischen Belange. Ängste, depressive Verstimmungen, eine verändere negative Wahrnehmung. Das kann von fehlendem Progesteron, fehlendem Östrogen und dem falschen Verhältnis von beidem...

Mönchspfeffer bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferWechseljahresbeschwerden14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe auf Grund der Wechseljahre viele sehr belastende Symptome. Am schlimmsten empfinde ich die psychischischen Belange. Ängste, depressive Verstimmungen, eine verändere negative Wahrnehmung. Das kann von fehlendem Progesteron, fehlendem Östrogen und dem falschen Verhältnis von beidem kommen. Die unregelmäßige Periode kümmert mich nicht. Bin froh wenn ich keine habe. Bekomme aber die oben genannten Symptome während und kurz nach der Periode. Hier soll Angus Castus ausgleichen und abmildern. Ich habe das Gefühl mir geht es besser. Ob es aber von allein besser wurde oder durch den Mönchspfeffer kommt kann ich nicht sagen. Auffällig ist dass ich ein Blähbauch bekomme, auffällige Pickel im Gesicht, dunklen Ausfluss und Haarausfall. Das tausche ich gerne wenn ich dafür psychisch stabil bin. Aber ich weiß nicht ob es sich ohne Mönchspfeffer, in der Phase des Zyklus, nicht auch so angefühlt hätte. Oder ob es nur an den Tabletten liegt. Dann würde ich mir den Blähbauch und vor allem den Haarausfall sparen.

Eingetragen am 04.06.2022 als Datensatz 111140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung unregelmäßige Periode bei Jaydess

 

Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Unterleibskrämpfe, Schmierblutungen, depressive Verstimmung, unregelmäßige Periode bei Jaydess für Empfängnisverhütung

Noch nach 1 1/2 Jahren nach dem Einsetzen der Spirale habe ich oft starke Unterleibskrämpfe, ständig Schmierblutungen, Kopfschmerzen und starke Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Phasen.

Jaydess bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessEmpfängnisverhütung19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Noch nach 1 1/2 Jahren nach dem Einsetzen der Spirale habe ich oft starke Unterleibskrämpfe, ständig Schmierblutungen, Kopfschmerzen und starke Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Phasen.

Eingetragen am 11.10.2018 als Datensatz 86177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung unregelmäßige Periode bei Mirena

 

Dauerblutungen, unregelmäßige Periode bei Mirena für Empfängnisverhütung

Das einsetzen war bei mir damals 21 nicht schmerzhaft (obwohl ich noch keine Kinder habe). Ein kurzes leichte Ziehen nicht mehr. Wenn ich den Vergleich zum Stäbchen bei meiner Schwester ziehe, sie konnte den Arm nach dem Einsetzen 3 Wochen kaum bewegen. Die beschwerden sind bei mir mit der...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das einsetzen war bei mir damals 21 nicht schmerzhaft (obwohl ich noch keine Kinder habe). Ein kurzes leichte Ziehen nicht mehr. Wenn ich den Vergleich zum Stäbchen bei meiner Schwester ziehe, sie konnte den Arm nach dem Einsetzen 3 Wochen kaum bewegen. Die beschwerden sind bei mir mit der Mirena erst etwa 3 Tag nach dem einsetzen eingetreten. Ich habe Blutungen und Schmerzen bekommen die ganze 3 1/2 Monate angehalten haben. Bei der Kontrolle meinte die Ärztin das währe normal. Nach diesen 3 1/2 monaten hörten die Tage und Schmerzen erst mal auf. Die Periode blieb aber unregelmäsig und ich hatte jedes Mal Höllische Schmerzen, welche in Rücken und hüfte ausgestrahlt haben. Nach zehn Monaten habe ich es nicht mehr ertragen und bin zu einer Anderen Ärztin, diese sagte die Beschwerden seien nicht normal, konnte es aber auch nicht erklären. Da habe ich die Mirena entfernen Lassen. Habe aber leider auch jetzt ein 3/4 Jahr nach der entfernung noch enorme Regelschmerzen. Und erst seit etwa zwei Monaten fängt die Periode langsam an regelmäsig zu kommen. Dafor war ich nie sicher setzt sie nur aus oder bin ich doch Schwanger. Habe vor der Mirena schon mit 3 verschidenen Antibabypillen probleme gehabt, warum ich eigentlich auch die spirale testen wollte. Hatte davon bisher nur gutes gehört von bekannten her. Aber hatte leider selber sehr grosse probleme damit.

Eingetragen am 25.01.2018 als Datensatz 81541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit unregelmäßige Periode aufgetreten:

depressive Verstimmung (2/3)
67%
Stimmungsschwankungen (1/3)
33%
Kopfschmerzen (1/3)
33%
Unterleibskrämpfe (1/3)
33%
Schmierblutungen (1/3)
33%
Dauerblutungen (1/3)
33%
Pickel (1/3)
33%
Ängste (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]