Schwitzen

Weitergeleitet von Nachtschweiß

Wir haben 1881 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schwitzen.

Prozentualer Anteil 63%37%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7492
Durchschnittliches Alter in Jahren4649
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,5928,06

Die Nebenwirkung Schwitzen trat bei folgenden Medikamenten auf

Methadon (39/97)
40%
Solvex (29/79)
36%
Clomipramin (26/72)
36%
Trevilor (358/1220)
29%
Fentanyl (27/100)
27%
Oxygesic (36/135)
26%
Jurnista (27/113)
23%
Edronax (30/126)
23%
Cymbalta (166/727)
22%
Palexia (22/130)
16%
Paroxetin (83/501)
16%
Sertralin (81/549)
14%
Fluoxetin (77/551)
13%
Targin (29/216)
13%
Citalopram (176/1359)
12%
Cipralex (129/1003)
12%
Tramadol (46/394)
11%
Tamoxifen (31/277)
11%
Prednisolon (46/429)
10%
Bisoprolol (31/353)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 583 Medikamente mit Schwitzen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Methadon

 

Schweißausbrüche bei Methadon für sucht

Ich nehme seid ungefähr 10 Jahren Methadon und habe seid dem auch sehr heftige Schweißausbrüche,also es ist wirklich so das ich kletsch Nass bin. Muß mich teilweise zwei mal am Tag umziehen. Das kann es doch nicht sein ,oder ?? Ich fühle mich total beschissen damit. Es ist für mich sehr...

Methadon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methadonsucht1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seid ungefähr 10 Jahren Methadon und habe seid dem auch sehr heftige Schweißausbrüche,also es ist wirklich so das ich kletsch Nass bin. Muß mich teilweise zwei mal am Tag umziehen. Das kann es doch nicht sein ,oder ?? Ich fühle mich total beschissen damit. Es ist für mich sehr unangenehm !!! Ich schäme mich deswegen sehr !!! Ich bin dann zu meinem Metha Arzt und habe ihm von meinem Problem berichtet. Er schrieb mir dann ein Rezept mit dem MedikamenT " Vagantin " davon nehme ich morgens eine wenn ich aufstehe und dann noch eine so ungefähr um 15 Uhr. Es hielft. Leute, ich bin so froh das mein Arzt mir dieses Medikament auf geschrieben hat. Mir geht es richtig gut !!! Ich kann es nur weiter empfehlen !!! Probiert es aus, es LOHNT sich auf jeden Fall.
Ganz lieben Gruß Nicky

Eingetragen am  als Datensatz 26618
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Schwitzen bei Methadon für sucht

Als erstes zur Bezahlung ich zahle nichts da ich eine Befreieungskarte habe und 1% chronisch krank so zahle ich einmal im Jahr knapp 40 Euro das wars mehr nicht. Wer 2 % chronisch krank ist der zahlt dann das doppelte also 80 Euro. Das zum >Preis da man da nur Punkte geben kann. Ich fing an...

Methadon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methadonsucht10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als erstes zur Bezahlung ich zahle nichts da ich eine Befreieungskarte habe und 1% chronisch krank so zahle ich einmal im Jahr knapp 40 Euro das wars mehr nicht. Wer 2 % chronisch krank ist der zahlt dann das doppelte also 80 Euro. Das zum >Preis da man da nur Punkte geben kann.

Ich fing an mit 2,5 ml Methadon das reichte mir auch für 3 Monate! Ich merkte bei meinen Leuten, dass die viel höher waren und meinten setzt es auch nach 2-3 Monaten ab.Dies tat ich nicht. ich weiß ich bin selber Schuld und ärgern tue ich mich heute noch drüber!
Nach 3 Monaten wirkte das Methadon nicht mehr und ich bat den Arzt mir meine Entzugserscheinungen doch zu lindern und mich doch bitte hoch zu Stufen.
Das tat er dann auch auf 4 Ml. Mir ging es nach der Einnahme schon eine halbe Stunde besser.
Leider wirkte die Zeit nicht mehr so lang die Toleranz nahm ab ich bat ihn mich doch hoch zu stufen nein mehr bekommst du nicht-Das ging dann 4 Jahre so bis ich es nicht mehr aus hielt und die Ärztin wechselte dadurch erweiterte sich die Strecke um 60 KM. Wir lieben hier auf einem Dorf und solche Ärzte gibt es so gut wie eine leider eine große,große Katastrophe. Die gute Ärztin ( Charakter) stufte mich auf 6 Ml pro Tag hoch ich dankte ihr so sehr. Nach 6 Monaten mieß sie meien Methadonspiegel er war zu niedrig die berühmte Toleranz.Sie stufte mich auf 8 ML und nach 1 Jahr auf 11 ML.
Dann flog ich 2 Wochen nach Mallorca am nächsten Tag kam ich zur Praxis um mein Rezept zu holen da sagte mir die Schwester es tut uns leid aber Frau Doctor schließt aus gesundheitlichen Gründen die Praxis und sie darf keine gelben Rezepte mir geben auch wenn ich immer nett war der Urin immer ok war und ich ihr immer Geschenke aus dem Urlaub mitbrachte.Ich bekam Panik und fragte wo soll ich jetzt hin?Sie alle Ärtze haben schon unsere Ptienten aufgenommen wärend sie im Urlaub waren.Ich suchte 2 lange schlimme Tage nach Ärztin überall dann bekam ich einen Arzt in Hameln ans Telefon der mir aber erst in 2 Tagen einen Termin machen kann.Das waren die schlimmsten 2 Tae und Nächte ich kam nicht aus dem Bett der Horror die Fahrt zum Arzt schlimm mein Vater laberte mich mich unwichtigen Dingen voll am Ende klappte es-So das war die Historie meiner Sucht.

Jetzt zum Medikament Methadon 10,5 ML pro Tag täglich in der Apotheke trinken.
Nach ca 4 Stunden setzt der Höhepunkt ein der angenehm ist leider aber auch kurz.
Nach Einnahme des Saftes dauert es ca eine halbe Stunde bis es wirkt.
Bei mir treten als Nebenwirkung extremes Schwitzen auf - ist aber bei vielen so.
Am Abend lässt die Wirkung spührbar nach halten soll sie 24 Stunden.
Wenn du eim Schnellmethabolizierer bist musst du am Abend die hälfte der Tagesdosis nehmen.
Sonst habe ich über Haupt keine Lust auf Sex egal wie heiß sie ist interessiert mich nicht.
Man wird gefühlskalt kann es aber bei Familienfesten unterdrücken.
Nehmt es nicht wie ich 10 Jahre bin immer noch dabei und merke es wird immer schlimmer von Jahr zu Jahr der blöde Körper speichert es einfach zu heftig.

Eingetragen am  als Datensatz 60779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Methadon

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Solvex

 

Brechreiz, Übelkeit, Schwindel, Schwitzen, Frieren, Schlafstörungen bei Solvex für Depression, Antriebsstörungen

Ich nehme seit einer Woche Solvex 1/2 Tablette am Abend. Vorher habe ich 2 1/2 Jahre "Citalopram" (zuletzt 40 mg) eingenommen. Dies hatte jedoch nicht mehr die gewünschte Wirkung, vor allem die Antriebslosigkeit wurde nicht besser. Mit "Solvex" komme ich allerdings überhaupt nicht klar. Die...

Solvex bei Depression, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepression, Antriebsstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einer Woche Solvex 1/2 Tablette am Abend. Vorher habe ich 2 1/2 Jahre "Citalopram" (zuletzt 40 mg) eingenommen. Dies hatte jedoch nicht mehr die gewünschte Wirkung, vor allem die Antriebslosigkeit wurde nicht besser. Mit "Solvex" komme ich allerdings überhaupt nicht klar. Die Nebenwirkungen sind grausam. Angefangen von Überkeit mit Brechreiz, Schwindel, Schwitzen und Frieren, Schlafstörungen (wache mind. 3x die Nacht auf) und fühle mich hundeelend. Laut Aussage meiner Ärzte (Neurologe wie auch Allgemeinmediziner) soll ich noch mindestens 2 Wochen "durchhalten", um eine positive Wirkung des Medikamentes wahrnehmen zu können. Ich stehe kurz davor die "Brocken" (Tabletten) hinzuschmeissen und auf "Citalopram" zurückzugreifen. Mit diesen Nebenwirkungen bin ich nicht arbeitsfähig und kann auch am "Alltag" nicht teilhaben. Als selbstständig Tätige nicht denkbar.

Eingetragen am  als Datensatz 21705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Nachtschweiß, Albträume, Tachykardie, Schlafstörungen, Nachtblindheit bei Solvex für Antriebsstörungen

Libidoverlust, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Nachtschweiss, Albträume, Tachykardie, Nachtblindheit, Schlafstörungen

Solvex bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexAntriebsstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Nachtschweiss, Albträume, Tachykardie, Nachtblindheit, Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 40733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Solvex

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Clomipramin

 

Gewichtszunahme, Schwitzen, Orgasmusstörungen bei Clomipramin für Sozialphobie, Agoraphobie

Habe das Chlomipramin seit 2006, vorher Trevilor gehabt, dieses verursachte aber verheerende Leberwerte. Zuerst hatte ich das 150er, dann das 75er, von dem ich heute noch 1/4 Tablette am Morgen nehme. An Nebenwirkungen fällt mir nur das Schwitzen bereits bei kleineren Anstrengungen ein sowie ggf....

Clomipramin bei Sozialphobie, Agoraphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminSozialphobie, Agoraphobie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Chlomipramin seit 2006, vorher Trevilor gehabt, dieses verursachte aber verheerende Leberwerte. Zuerst hatte ich das 150er, dann das 75er, von dem ich heute noch 1/4 Tablette am Morgen nehme. An Nebenwirkungen fällt mir nur das Schwitzen bereits bei kleineren Anstrengungen ein sowie ggf. eine Gewichtszunahme, die aber inzwischen stagniert, beim Trevilor war sie generell stärker. Allerdings kann letztere auch an meiner allgemein ungesunden Ernährung gepaart mit unregelmässigen Arbeitszeiten und wenige Bewegung liegen, bzw. ist dies eigentlich eher wahrscheinlich.

Am Anfang bei der "vollen Dosis" lief mir der Schweiz selbst bei normalem Laufen oder Treppensteigen, das ist heute passé. Außerdem war seinerzeit die Potenz beeinträchtigt, sprich es dauerte ewig bis zum Orgasmus bzw. dieser war unerreichbar. Erektionsstörungen gab es aber keine.

Alles in allem ist das Chlomipramin (Anafranil) bei mir gut wirksam und erlaubt mir seit Anbeginn der Einnahme ein normales Leben ohne Angstzustände und Panikattaken.

Eingetragen am  als Datensatz 59582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kreislaufbeschwerden, Schwitzen, Akkomodationsstörungen bei Clomipramin für Depression, Sozialphobie

Nebenwirkungen: Kreislaufbeschwerden, vermehrte Transpiration, Akkomodationsprobleme

Clomipramin bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Sozialphobie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen:
Kreislaufbeschwerden,
vermehrte Transpiration,
Akkomodationsprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 73127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clomipramin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Trevilor

 

Antriebslosigkeit, Schwitzen, Traumveränderungen, Gleichgültigkeit, Müdigkeit bei Venlafaxin für Depression, Angst- und Panikattacken

Eines vorweg: Vielen hilft dieses Medikament! Mir leider nicht. Es war bereits das 5. AD, das ich im Laufe meines Lebens über einen längeren Zeitraum eingenommen habe, keines davon verbesserte oder stabilisierte meine Verfassung mittel- bis langfristig. Ich habe den Eindruck meine...

Venlafaxin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angst- und Panikattacken7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eines vorweg: Vielen hilft dieses Medikament!

Mir leider nicht. Es war bereits das 5. AD, das ich im Laufe meines Lebens über einen längeren Zeitraum eingenommen habe, keines davon verbesserte oder stabilisierte meine Verfassung mittel- bis langfristig. Ich habe den Eindruck meine Gehirnchemie kompensiert die Wirkung ungünstig, und reagiert teils paradox. Statt Antriebssteigerung noch mehr Antriebshemmung, statt Aktivierung noch mehr Müdigkeit, statt Angstlösung noch mehr soziale und generelle Ängste. In der Summe die Verstärkung meiner depressiven Symptome. Im Laufe der Monate wurden die Nächte alles andere als erholsam: die Träume, an die man sich vollständig erinnern kann, als wäre es tatsächlich passiert, kannte ich schon (vom Fluoxetin welches ich vor dem Venlaf. hatte), diese waren zwar abgefahren aber nicht alptraumartig. Dies änderte sich während der Venlafaxinzeit schleichend, ich hatte zuletzt nur noch grausigste Alpträume, und die Angst, das Entsetzen blieben tagsüber bei mir, als wären tatsächlich lauter furchtbare Dinge geschehen. Die Nebenwirkung des nächtlichen Schwitzens eskalierte damit auch völlig. Ich bekam Angst davor, schlafen zu gehen. In den Wochen bevor ich mich dann entschloss, abzusetzen, steigerte sich auch meine Gereiztheit zu ständiger Wut, innerlich, ich fand dafür null Ventil. In Absprache mit meinem Arzt setzte ich dann auch relativ zügig ab, innerhalb von 2 Wochen, ich wollte dass der Horror so schnell wie möglich aufhört, und nahm dafür auch die Absetzerscheinungen in Kauf. Die waren auch kein Spaß, aber erwartbar und zeitlich begrenzt. Die letzte Einnahme ist jetzt 3 Wochen her, die 1. Woche habe ich mich recht schlecht und krank gefühlt, danach hielt sich nur eine lästige Übelkeit, die aber mit entsprechenden Haus- und Arzneimitteln in Griff zu halten ist. Ich bin wieder deutlich emotionaler, mit allen positiven und negativen Spitzen. Daraus entsteht jedoch auch eine deutliche Antriebsverbesserung. Ich komme wieder zu mir, so fühlt es sich an.

Antidepressiva sind für mich offenbar nicht das richtige – so sehr mich meine Emotionalität oft durchschüttelt, sie scheint aber auch maßgeblich für meine Willens- und Handlungsimpulse, ich werde sie ab jetzt mehr wertschätzen. Es tut mir nicht gut, wenn ich emotional so eingeebnet werde – für andere ist es hingegen vielleicht genau das richtige. Und ichhabe wieder halbwegs erholsame Nächte ohne Schwitzattacken und Alpträume

Eingetragen am  als Datensatz 76454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Nachtschweiß, Albträume, Erektionsstörungen bei Venlafaxin für Schmerzen (chronisch)

Ich erhielt das Medikament nach einem dreiwöchigen Klinikaufenthalt. Zunächst nahm ich morgens 150 mg retard. Ergänzend dazu nahm ich Tilidin ein (100mg/8mg morgens, 50mg/4mg abends). Beide Medikamente wurden während des Klinikaufenthalts eingeschlichen. Hauptnebenwirkung war ein fast stets...

Venlafaxin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinSchmerzen (chronisch)9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhielt das Medikament nach einem dreiwöchigen Klinikaufenthalt. Zunächst nahm ich morgens 150 mg retard. Ergänzend dazu nahm ich Tilidin ein (100mg/8mg morgens, 50mg/4mg abends). Beide Medikamente wurden während des Klinikaufenthalts eingeschlichen.

Hauptnebenwirkung war ein fast stets vorhandener leichter Druckkopfschmerz, sehr starke nächtliche Schweißausbrüche (ca. 1-2 mal pro Woche), intensive Alpträume (ca. alle zwei Wochen) und Schlafstörungen.

Nach ca. sechs Monaten schleichende Reduzierung auf 112,5 mg retard morgens.

Durch zusätliche Gabe von Dronabinol (THC) starke Verbesserung des Schlafs, Entfall der Schlafstörungen, Wegfall des Nachtschweißes. Druckkopfschmerz hält an. Vor allem in den ersten Monaten immer wieder "elektrische Zapps" (intensive, sehr kurze (ca.1-2 Sekunden), desorientierende Bewustseinsstörungen), Muskelzuckungen.

Während meine Libido die ersten Monate keine Probleme machte, kam es nach ca. drei Monaten zunächst zu starken Ejekulationverzögerungen die jedoch eher lustvoll empfunden wurden. Nach ca. sechs Monaten starker Rückgang der sexuellen Reizbarkeit und vereinzelt Erektionsstörungen.

Aktuell schleiche ich das Venla mit zunächst 75mg retard (37,5mg 1*morgens, 1*abends) sehr langsam aus, da ein schneller Versuch sehr unangenehm war.

Das Medikament hat mir in den ersten Monaten sehr geholfen. Ich bin jedoch aktuell dabei es zunächst durch Sativex und dann Blüten zu ersetzen.

Bei der von mir eingenommenen Kombination mit Tilidin ist es ausgesprochen schwer Nebenwirkungen bei Dosierungsänderungen klar einem Wirkstoff zuzuordnen.

Die Zapps, Schweißausbrüche und Zuckungen waren sehr unangenehm.

Der Kopfschmerz beim Ausschleichen macht so gar keinen Spaß.

Eingetragen am  als Datensatz 76577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Fentanyl

 

Verstopfung, Harnverhalt, Juckreiz, Müdigkeit, Schwitzen bei Fentanyl für Fibromyalgie

Nachdem die Dosis vor einem 1/2 Jahr auf 100µg/h gesteigert wurde, bewegen sich die Schmerzen in einem erträglichen Maß, sodaß ich auf zusätzlich verordnete Medikamente wie Lyrica, Mydocalm, Trancolong weitgehends verzichten kann. Unter folgenden Nebenwirkungen leide ich:...

Fentanyl bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FentanylFibromyalgie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem die Dosis vor einem 1/2 Jahr auf 100µg/h gesteigert wurde, bewegen sich die Schmerzen in einem erträglichen Maß, sodaß ich auf zusätzlich verordnete Medikamente wie Lyrica, Mydocalm, Trancolong weitgehends verzichten kann.
Unter folgenden Nebenwirkungen leide ich:
Verstopfung,Harnverhalten, Juckreiz, Müdigkeit, Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 9321
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Sehstörungen, Wadenkrämpfe, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwitzen bei Fentanyl 100 für CHRONISCHE SCHMERZEN

Seit über sechs Jahren klebe ich Fentanyl mit steigender Tendenz,nun100er.Habe die anderen Medikamente abgesetzt, weil mir nur noch schlecht war. Die Nebenwirkungen konnte ich schlecht abschätzen, weil ich auch in den Wechseljahren war.Schwitzen, Frieren gleichzeitig,...

Fentanyl 100 bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fentanyl 100CHRONISCHE SCHMERZEN-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit über sechs Jahren klebe ich Fentanyl mit steigender Tendenz,nun100er.Habe die anderen Medikamente abgesetzt, weil mir nur noch schlecht war. Die Nebenwirkungen konnte ich schlecht abschätzen, weil ich auch in den Wechseljahren war.Schwitzen, Frieren gleichzeitig, Schüttelfrost,Schlafstörungen trotz Müdigkeit, Waden und Muskelkrämpfe, Herzrasen, Verstopfungen, Sehschwankungen u.u.u.
Nehme es aber in Kauf, da die Schmerzen unerträglich waren. Mich stört, dass sich die Pflaster schell beim Schwitzen ablösen und ich nur 10 im Monat bekomme, Arzt beklagt sich, wenn ich mehr verbrauch, er müsste wohl Rechenschaft ablegen bei der Kasse?! Gibt noch Vieles mehr aber für heute genug. Liebe Grüße an alle Betroffenen

Eingetragen am  als Datensatz 56108
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fentanyl

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Oxygesic

 

Abhängigkeit, Entzugserscheinungen, Lustlosigkeit, Schwitzen, Müdigkeit, Depressionen bei Oxygesic für Schmerzen (chronisch)

Bei langfristiger Einnahme kommt es unweigerlich zur Abhängigkeit und damit zu Nebenwirkungen wie Entzugserscheinung bei nicht "pünktlicher Einnahme" Lustlosigkeit,permanenter Müdigkeit/Schwitzen/u.a. Nach 4 OP s und der Implantation von 2 Wirbelprothese im LWS habe ich, wie viele andere auch,...

Oxygesic bei Schmerzen (chronisch); Targin bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxygesicSchmerzen (chronisch)5 Jahre
TarginSchmerzen (Rücken)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei langfristiger Einnahme kommt es unweigerlich zur Abhängigkeit und damit zu Nebenwirkungen wie Entzugserscheinung bei nicht "pünktlicher Einnahme" Lustlosigkeit,permanenter Müdigkeit/Schwitzen/u.a.
Nach 4 OP s und der Implantation von 2 Wirbelprothese im LWS habe ich, wie viele andere auch, viele Medik. eingenommen. Mit der jetzigen Einstellung auf 2x Oxycoton 20 mg und 1 x Targin 20 mg pro Tag sowie Oxygesig akut bei "Blitzschmerz"und "Einschlafhilfen" kommt man klar.aber man nimmt trotz Arbeit und Verantwortung für andere nicht mehr am Leben teil .Freunde hatt man auch keine mehr denn wenn man nicht gerade Fußballstar ist interessieren deine Depressionen keinen anderen.
Aber was soll es, die Schmerzen werden erträglicher.

Eingetragen am  als Datensatz 21062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Benommenheit, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Probleme beim Wasserlassen bei Oxygesic für Neuropathie

nach einem Unfall habe ich ein Hüftgelenk (TEP) rechts und eine volständige peronäuslähmung. Aus dieser Lähmung resultierend habe ich einen chronischen neuropathischen Schmerz der dauerhaft dumpf vorhanden ist, aber in schüben stechend, brennend, und manchmal als Stromschlag daher kommt. Das...

Oxygesic bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxygesicNeuropathie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einem Unfall habe ich ein Hüftgelenk (TEP) rechts und eine volständige peronäuslähmung. Aus dieser Lähmung resultierend habe ich einen chronischen neuropathischen Schmerz der dauerhaft dumpf vorhanden ist, aber in schüben stechend, brennend, und manchmal als Stromschlag daher kommt. Das Oxygesic macht dumpf, reduziert jede Empfindung und hatte schwerste Nebenwirkungen. Libidoverlust, teilweise merkte ich beim wasserlassen nicht mal, ob es noch läuft....das ist kein Spaß!!
Nach 5 Jahren war ich bei 3x100 mg/Tag bestehend aus 20er und 80er Retardkapsel. Nach einem unangenehmen Entzug wegen fortschreitender schlechter Leberwerte hat mir ein Assistenzarzt Cannabis als Medizin empfohlen. Nach etwa einem Jahr war der Entzug durch, die richtige Dosierung mit Cannabis gefunden und heute bin ich kein Rentner wegen voller Erwerbsminderung mehr sondern gehe wieder voll arbeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 71944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Oxygesic

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Jurnista

 

Verstopfung, Schwitzen bei Jurnista für Rückenschmerzen

Vor zwei Monaten bin ich wegen einer Lendenwirbelstenose operiert worden. Das merkwürdige war, das keiner von den Ärzten mich darüber aufgeklärt hat, wie es mit der Einnahme von Jurnista sein wird. Ich habe vorher Jurnista morgens 24mg und abends ebenfalls 24mg. Ich habe jetzt seit vier Wochen...

Jurnista bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaRückenschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor zwei Monaten bin ich wegen einer Lendenwirbelstenose operiert worden. Das merkwürdige war, das keiner von den Ärzten mich darüber aufgeklärt hat, wie es mit der Einnahme von Jurnista sein wird. Ich habe vorher Jurnista morgens 24mg und abends ebenfalls 24mg.
Ich habe jetzt seit vier Wochen versucht langsam Jurnista zu reduzieren. Ich muss leider feststellen,das ich es nicht schaffe, Jurnista zu reduzieren. Damit bin ich wieder soweit, das Präparat weiter in dieser Dosierung ein zu nehmen. Der einzige der mich gefragt hatte, war mein Schmerztherapeut. Der aber auch nichts weiter unternommen, wegen der Dosierung.
Ansonsten kann ich Jurnista gut vertragen. Ich habe auch keine Verstopfung. Nun wenn ich sechs oder acht Tage keinen Stuhlgang hatte, werde ich auch nicht nervös. Nun ich schwitze auch sehr stark. Aber das sind auch Dinge, mit denen ich klar komme. Ich kann zur Zeit auch keine Bäume ausreisen.
Ich lass alles langsam angehen. Ich ruhe viel und bin oft am Computer.

Eingetragen am  als Datensatz 26227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schwitzen, Schwindel, Blutdruckabfall, Herzrasen, Antriebslosigkeit bei Jurnista für Schmerzen (chronisch)

enorme müdigkeit,schwitzen,schwindel,blutdruckabfall,herzrasen,lustlos,und die schmerzen haben sich nicht gebessert.

Jurnista bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

enorme müdigkeit,schwitzen,schwindel,blutdruckabfall,herzrasen,lustlos,und die schmerzen haben sich nicht gebessert.

Eingetragen am  als Datensatz 47762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Jurnista

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Edronax

 

Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Frieren, Schwitzen, Benommenheit, Ohrengeräusche, Müdigkeit bei Edronax für Antriebslosigkeit, Wegen chronicher Müdigkeit

Mehr müde als vorher,agressive geworden,ständig am weinen,eiskalte Hände und Füße,ständig am frieren und schwitzen im wechsel.total wirr im Kopf war wie benommen.Jeden Tag kamen weitere symtome dazu Ohrgeräuche.....Bis ich meine ärztin anrief und Sie sagte sofort absetzen das sind zuviele...

Edronax bei Antriebslosigkeit, Wegen chronicher Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxAntriebslosigkeit, Wegen chronicher Müdigkeit8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mehr müde als vorher,agressive geworden,ständig am weinen,eiskalte Hände und Füße,ständig am frieren und schwitzen im wechsel.total wirr im Kopf war wie benommen.Jeden Tag kamen weitere symtome dazu Ohrgeräuche.....Bis ich meine ärztin anrief und Sie sagte sofort absetzen das sind zuviele Nebenwirkungen.
Jetzt nach 8 stunden fängt es mir an besser zu gehen.
Kann klarer denken habe jetzt zwar leichte Kopfschmwerzen denke aber das wird sich legen.
Trotzdem ich müde war war an schlafen nicht zu denken.
Augen zu und nur vorsichhin Träumen mehr war das nicht also kein erholsamer schlaf.
Ich hatte morgens 4mg und Mittags 2 mg nehmen müssen.
Ich sage nie wieder.
Achja hunger hatte ich auch kaum was zur folge hatte das ich in so kurzer zeit 2 kg abgenommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 24332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Verstopfung, Harndrang, Kribbeln, Absetzerscheinungen bei Edronax für Depressionen

also ich nehme Edronax seit fast 10 jahren und ich bin eigentlich sehr zufrieden. Ich habe nebenwirkungen wie schwitzen, sehr häufiges auf das klo gehen, Alkohol schmeckt mir selten, verstopfung und auch ein gribbeln im Gesicht. Allerdings haben sich die meisten Nebenwirkungen mit den Jahren...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich nehme Edronax seit fast 10 jahren und ich bin eigentlich sehr zufrieden. Ich habe nebenwirkungen wie schwitzen, sehr häufiges auf das klo gehen, Alkohol schmeckt mir selten, verstopfung und auch ein gribbeln im Gesicht. Allerdings haben sich die meisten Nebenwirkungen mit den Jahren gelegt und waren nicht so schlimm dann. Was mich beunruhigt ist, dass ich mittlerweile auf eine sehr hohe Dosis hinaufgestuft bin, da die dosis immerwieder bei größeren Krisen erhöht worden ist. Ich nehme jetzt 10 mg am Tag und manchmal kann ich daher auch nicht so viel schlafen. Immer wenn ich versucht habe die Dosis zu senken (um z.b 1 mg), habe ich ganz schlimme gedächtnissstörungen und die Depressionen kommen wieder. Ich möchte gerne Kinder bekommen und ich weiss mit diesem Medikament geht das nicht......

Eingetragen am  als Datensatz 46460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Edronax

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Anorgasmie, Thrombozytopenie, Absetzerscheinungen bei Cymbalta für Depressionen

Ich habe Cymbalta jetzt fast 2 Jahre genommen (davor Trevilor/Venlafaxin) und bei mir folgende Nebenwirkungen festgestellt: - Müdigkeit (war zwar geringer, als beim Trevolir, aber immernoch vorhanden) - ich habe 15 kg zugenommen :-( - ich hatte oft Schwitzattaken, dass ich dachte, ich sei...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta jetzt fast 2 Jahre genommen (davor Trevilor/Venlafaxin) und bei mir folgende Nebenwirkungen festgestellt:

- Müdigkeit (war zwar geringer, als beim Trevolir, aber immernoch vorhanden)
- ich habe 15 kg zugenommen :-(
- ich hatte oft Schwitzattaken, dass ich dachte, ich sei schon in den Wechseljahren...
- ich kam nur ganz, ganz schwer und selten zum Orgasmus :-(... eigentlich fast immer nur dann, wenn ich das AD mal für ein paar Tage abgesetzt habe...
- Verringerung der Anzahl der Thrombozyten, was ich aber beim Trevilor auch schon hatte

Die Wirkung an sich war schon recht gut. Im Sommer ging es mir Spitze, jetzt im Winter ist es wieder schlechter geworden.

Absetzerscheinungen: Kopfweh... der nach ca. 2-3 Tagen wieder weg ging.

Wir probieren jetzt doch mal ein anderes AD aus...

Eingetragen am  als Datensatz 49441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Schwindel, Schmierblutungen bei Cymbalta für Depression

Ich nehme Cymbalta 60mg seit ca 3Monaten gegen Depressionen. Obwohl sie sehr gut gegen meine Depression helfen und es mir seelisch wieder fast einwandfrei geht, kann ich sie dennoch nicht empfehlen. Ich habe körperlich einige Beschwerden seit ich Cymbalta nehme und muss wieder auf ein anderes...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta 60mg seit ca 3Monaten gegen Depressionen.
Obwohl sie sehr gut gegen meine Depression helfen und es mir seelisch wieder fast einwandfrei geht, kann ich sie dennoch nicht empfehlen.
Ich habe körperlich einige Beschwerden seit ich Cymbalta nehme und muss wieder auf ein anderes Medikament umsteigen.
Ich leide an ständiger Übelkeit und muss ca. 3mal in der Woche erbrechen.
Außerdem habe ich oft Bauchschmerzen und schwitze nachts fürchterlich.
Dazu leide ich unter Kopfschmerzen und Schwindel und habe seit 3 Monaten täglich Schmierblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 74056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Palexia

 

Müdigkeit, Übelkeit, Schwitzen, Wahrnehmungsstörungen, Sprachstörungen, Verwirrtheit, Gedächtnislücken bei Palexia für Chronische Rückenschmerzen

Palexia ist sehr heimtückisch. Das gute ist, die Schmerzen sind komplett weg. Das schlechte ist eine lange Liste von Nebenwirkungen, die ich wie folgt nenne. ab Mittag Müdigkeit, fast jeden Tag übel, starkes Schwitzen, gestörte Warnehmung, Halluzinationen, Sprachstörung bis Wortlosigkeit,...

Palexia bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaChronische Rückenschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Palexia ist sehr heimtückisch.
Das gute ist, die Schmerzen sind komplett weg.
Das schlechte ist eine lange Liste von Nebenwirkungen, die ich wie folgt nenne.
ab Mittag Müdigkeit, fast jeden Tag übel, starkes Schwitzen, gestörte Warnehmung, Halluzinationen, Sprachstörung bis Wortlosigkeit, Verwirtheit, am Ende sogar bis 50 Prozent Gedächtnisverlust das sich nach einiger Zeit wieder gab.
Dieses Medikamend ist neu, aber mit höchster Vorsicht zu betrachten. Vom Arzt empfohlen und nicht auf Nebenwirkungen hingegwiesen. Das war für mich nicht die richtige Behandlung.

Eingetragen am  als Datensatz 46949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schweißausbrüche bei Palexia für Hws + Lws Syndrom

Ich nehme jetzt seit längerer Zeit Palexia 200mg und kann sagen, das ich tagsüber fast schmerzfrei bin. Was mich besonders stört, bei leichter Belastung habe ich fürchterliche Schweissausbrueche , aber damit kann ich leben.

Palexia bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaHws + Lws Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit längerer Zeit Palexia 200mg und kann sagen, das ich tagsüber fast schmerzfrei bin. Was mich besonders stört, bei leichter Belastung habe ich fürchterliche Schweissausbrueche , aber damit kann ich leben.

Eingetragen am  als Datensatz 70332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Palexia

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Paroxetin

 

Magenschmerzen, Libidoverlust, Schwitzen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Traumveränderungen bei Paroxetin für Depression, Sozialphobie, Antriebsstörungen

Nehme paroxetin seit ca. einem Jahr. Habe es von meinem Psychiater wegen leichter Depression, Antriebslosigkeit, Zukunfts,- und sozialer Angst verschrieben bekommen. Mein erstes und einziges Antidepressivum. 20mg täglich. Die Nebenwirkungen kamen schnell. Magenschmerzen, starkes schwitzen,...

Paroxetin bei Depression, Sozialphobie, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Sozialphobie, Antriebsstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme paroxetin seit ca. einem Jahr. Habe es von meinem Psychiater wegen leichter Depression, Antriebslosigkeit, Zukunfts,- und sozialer Angst verschrieben bekommen.
Mein erstes und einziges Antidepressivum. 20mg täglich.
Die Nebenwirkungen kamen schnell. Magenschmerzen, starkes schwitzen, sexuelles Desinteresse, Kopfschmerzen. Nach ca. 4 Wochen setzte die Wirkung langsam ein. Soziale Angst verschwand zunehmend. Leichtes "egal-Gefühl". Fast alle anfänglichen Nebenwirkungen verschwanden nach ca. 2 Monaten. Geblieben ist der Libidoverlust. Ich habe zwar Lust, aber kann sehr schwer zum Orgasmus kommen. Das frustriert mich sehr. Zudem habe ich an Gewicht zugelegt. Träume veränderten sich stark nach 5 Monaten. Sehr wirr und trotzdem sehr real. Meiner Meinung nach kann ich gut schlafen. Leute die neben mir schlafen behaupten allerdings, dass ich Atemaussetzer habe und im
Schlaf viel rede.
Meine Persönlichkeit hat sich stark verändert. Ich bin offener, nicht
mehr ängstlich und aktiver. Das wollte ich erreichen. Negativ (für andere) ist, dass ich teilweise zu offen und angstfrei bin. Komme teilweise arrogant rüber. Die größte Nebenwirkung ist wohl, dass es mich nicht stört.
Wirkung vom paroxetin verstärkt sich bei mir extrem, wenn ich nicht esse, viel
Koffein zu mir nehme oder Alkohol. Bin dann sehr aktiv, fast high, flatterig.
Zudem, will ich alles schaffen, aber könnte ohne Terminerinnerungen alles vergessen. Mir hilft viel Struktur.
Seit paroxetin habe ich vermehrten "alkohldurst" und muss in dem Bereich sehr aufpassen. Für suchtgefährdete Menschen nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 64969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Missempfindungen, Unruhe, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Absetzerscheinungen bei Paroxetin für leichte Angststörung und depressive Verstimmung

Finger weg von diesem Zeug! Ich habe auf Vertrauen meiner Therapeutin dieses Medikament genommen. Sie meinte es hätte keine Nebenwirkungen und würde die Gesprächstherapie sanft unterstützen. Ich bin in Behandlung wegen einer leichten Angststörung (soziale Ängste) und der damit zusammenhängenden...

Paroxetin bei leichte Angststörung und depressive Verstimmung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxetinleichte Angststörung und depressive Verstimmung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Finger weg von diesem Zeug! Ich habe auf Vertrauen meiner Therapeutin dieses Medikament genommen. Sie meinte es hätte keine Nebenwirkungen und würde die Gesprächstherapie sanft unterstützen. Ich bin in Behandlung wegen einer leichten Angststörung (soziale Ängste) und der damit zusammenhängenden depressiven Verstimmung. Ich hätte sofort 20 mg nehmen sollen, aber da ich skeptisch bin habe ich mit 10 mg (zum Glück nur!) begonnen. Ab Tag 3 hatte ich schon keine Lust mehr zu gar nichts. Kopfschmerzen hatte ich bereis ab Tag 2 (vermutlich durch den Bluthochdruck). Tag 5 war der Horror: Hitzewallungen, Schweissausbrüche, Kribbeln in den Armen und Oberkörper, teilweise taubheits Gefühl, Ekel vor dem Essen, Brand ohne Ende, Unruhe, Nervosität. Mir ging es so schlecht dass ich nicht in der Lage war das Haus zu verlassen. Ach und schlaflose Nächte direkt ab Tag 1, was bedeutet nach 2 Stunden Schlaf aufzuwachen und zitternd mit Hitzewallungen im Bett zu liegen. Meine Therapeutin meinte ich soll das ganze noch ein paar Tage "aushalten". Das war für mich keinesfalls eine Option. Tag 6 habe ich noch 5 mg runtergewürgt und dann keine mehr genommen. Bin jetzt seit 2 Tagen ohne und nun treffen mich die weiteren Erscheinungen: immer noch schlaflos, Unruhe, lustlos, Hitze (vermutlich Bluthochdruck, den ich heute vom Hausarzt klären lasse).
Ich rate euch, überlegt euch bitte 10mal ob es euch wirklich so schlecht geht dass ihr euch das antun möchtet. Mich hat das leider total runtergezogen und ich kann keinen einzigen positiven Aspekt an diesem Medikament finden. Ich hoffe für mich dass die Nachwirkungen schnell vorüber gehen.
Das Vertrauensverhältnis zu meiner Therapeutin ist gebrochen und ich muss nun schauen wie ich einen neuen Therapieplatz bekomme.
Ich hoffe mein Roman hilft euch weiter. Kopf hoch!

Eingetragen am  als Datensatz 76452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Sertralin

 

Appetitlosigkeit, Schwitzen bei Sertralin für Depression

Nachdem ich meine Behandlung wegen Depressionen mit Citalopram umgehend abbrechen musste, wurde mir Sertralin verschrieben. Auch wenn ich es erst wenige Tage nehme, sind mir bislang zwei Nebenwirkungen aufgefallen. Zum ersten schwitze ich schon bei kleinsten Anstrengungen wie dem täglichen...

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich meine Behandlung wegen Depressionen mit Citalopram umgehend abbrechen musste, wurde mir Sertralin verschrieben.
Auch wenn ich es erst wenige Tage nehme, sind mir bislang zwei Nebenwirkungen aufgefallen.
Zum ersten schwitze ich schon bei kleinsten Anstrengungen wie dem täglichen Einkauf sehr stark.
Das ist zwar ziemlich unangenehm, aber nicht wirklich schlimm.
Die zweite Nebenwirkung ist, dass ich nahezu gar kein Hungergefühl mehr verspüre. Wenn ich nicht selbst genau darauf achte zu Essen kam es schon vor, dass ich den ganzen Tag nichts aß ohne dass mein Körper irgendwelche Einwände hatte.
Vermutlich wird dies bei mir also in einer Gewichtsabnahme, statt der hier häufig zu lesenden Gewichtszunahme resultieren.

Eingetragen am  als Datensatz 62799
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Wassereinlagerungen, Traumveränderungen, Schwitzen bei Sertralin für Depression

Ich nehme sertralin seit fast 2 Jahren wegen Depressionen. Vorweg möchte ich sagen, dass es trotz der Nebenwirkungen ein Segen für mich ist. Maximaldosis waren 200 mg. Seit ca 1 Jahr 50 mg. Die positive Wirkung setzte sehr schnell, innerhalb der ersten EinnahmeWoche, ein. Ich kann dank...

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme sertralin seit fast 2 Jahren wegen Depressionen.
Vorweg möchte ich sagen, dass es trotz der Nebenwirkungen ein Segen für mich ist. Maximaldosis waren 200 mg. Seit ca 1 Jahr 50 mg. Die positive Wirkung setzte sehr schnell, innerhalb der ersten EinnahmeWoche, ein. Ich kann dank sertralin wieder "leben".
Dennoch gibt es einige Nebenwirkungen die unangenehm sind, die ich aber dennoch in Kauf nehme.
Zu Beginn litt ich unter schwerem Durchfall. Das hielt ca ein 3/4 Jahr an. Als das endlich vorbei war kam aber eine Gewichtszunahme. Obwohl ich nicht anders esse als sonst.
Ich schwitze extrem, auch nachts. Und Träume können mitunter sehr lebhaft und realistisch sein. Ab und an habe ich morgens wassereinlagerungen in Händen, Füßen und Augenlidern, das verschwindet aber schnell. Und die Libido war streckenweise kaum noch vorhanden.
Trotzdem: ich bin froh über dieses Medikament und würde es weiterempfehlen. Hat mir sehr geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 74064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Fluoxetin

 

Müdigkeit, Schwindel, Hitzewallungen, Schwitzen, Traumveränderungen bei Fluoxetin für Schwindel, Angsstörung

Ich habe Fluoxetin nach einem anderem Medikament (mit ähnlicher Wirkung bekommen, da man angeblich davon nicht zunimmt). Ich bin übergewichtig und daher war mir dieser Beweggrund wichtig genug, das Medikament zu wechseln. Leider habe ich festgestellt, dass sich bei mir seitdem einige...

Fluoxetin bei Schwindel, Angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinSchwindel, Angsstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Fluoxetin nach einem anderem Medikament (mit ähnlicher Wirkung bekommen, da man angeblich davon nicht zunimmt). Ich bin übergewichtig und daher war mir dieser Beweggrund wichtig genug, das Medikament zu wechseln. Leider habe ich festgestellt, dass sich bei mir seitdem einige Nebenwirkungen eingestellt haben und ich gegenüber dem vorhergehenden Präperat keinerlei Besserung hinsichtlich meines Schwindels und meiner damit verbundenen Angststörung hatte. Die Nebenwirkungen fingen an mit täglichen Hitzeattacken und Schweißausbrüchen am Kopf, bei denen der Körper allerdings eiskalt war. Diese haben sich mittlerweile gelegt und kommen "nur" noch ca. alle 3 Tage vor. Zudem habe ich ein extremes Schlaf- und Ruhebedürfniss, ich schlafe, sobald ich Gelegenheit dazu habe. Ich träume sehr real und intensiv und wache oft in der Nacht auf. Ich denke ich würde das in Kauf nehmen, würde mir das Medikament gegen meine ursprünglichen Beschwerden helfen, aber wenn es hilft, dann nur geringfügig. Ich werde mich wohl nochmal mit meinem Neurologen unterhalten, der mir nach meiner Beschwerde über das Medikament (nach 6 Wochen schwitzen) statt einer halben Tablette eine ganze empfohlen hat. Leider klappts nicht (weitere 8-10 Wochen Einnahme)...

Eingetragen am  als Datensatz 48373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Herzrasen, Unruhe, Schwitzen bei Fluoxetin für Depression

Ich vertrage es wesentlich besser als Citalopram. Ausschlag am Rücken nur anfangs, Appetitlosigkeit lässt langsam nach, aber finde ich nicht schlimm. Manchmal feuchte Hände und Füße. Herzrasen+Angstanfälle: dachte zuerst es lag an der Krankheit an sich, aber bei mir wirkt Fluoxetin...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage es wesentlich besser als Citalopram. Ausschlag am Rücken nur anfangs, Appetitlosigkeit lässt langsam nach, aber finde ich nicht schlimm. Manchmal feuchte Hände und Füße. Herzrasen+Angstanfälle: dachte zuerst es lag an der Krankheit an sich, aber bei mir wirkt Fluoxetin antriebssteigerned (komm morgens wieder aus dem Bett), so als steht man unter Strom. Mit Betablocker kann man aber gut gegen die Angstanfälle und das Herzrasen wirken ohne die Antrieb zu verlieren.

Eingetragen am  als Datensatz 75840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Targin

 

Schweißausbrüche, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schwindel, Gedächtnisstörungen, Sprachschwierigkeiten bei Targin für Bandscheiben-OP

Ich muss dazu schreiben das Ich seit 15 Jahren durch eine Lyme - Borreliose Infektion Chronischer Schmerzpatient bin. Das Targin wurde als Ersatz von Tilidin was Ich 4 Jahre eingenommen habe, was ich Morgends und Arbends Einnehme . So nun zu den Erfahrungen mit dem Medikament . Ich habe...

Targin bei Bandscheiben-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginBandscheiben-OP2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss dazu schreiben das Ich seit 15 Jahren durch eine Lyme - Borreliose
Infektion Chronischer Schmerzpatient bin. Das Targin wurde als Ersatz von Tilidin was Ich 4 Jahre eingenommen habe, was ich
Morgends und Arbends Einnehme . So nun zu den Erfahrungen mit dem Medikament .
Ich habe ständig starke Schweißausbrüche und leide an Antriebslosigkeit und Müdigkeit.
Schwindel und teilweise Gedächtnislücken mit Sprachschwierigkeiten . Die Schmerzen sind Wetter abhängig
unterschiedlich Stark.

Eingetragen am  als Datensatz 35972
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Müdigkeit, Blutdrucksenkung, Nachtschweiß bei Targin für LWS targin 10mg für Wirbelsäulenversteifungsoperation

Obstipation,Blutdrucksenkung am Anfang,Müdigkeit am Anfang, nächtliches Schwitzen wird als unangenehm empfunden

Targin bei LWS; targin 10mg bei Wirbelsäulenversteifungsoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginLWS6 Monate
targin 10mgWirbelsäulenversteifungsoperation6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obstipation,Blutdrucksenkung am Anfang,Müdigkeit am Anfang, nächtliches Schwitzen
wird als unangenehm empfunden

Eingetragen am  als Datensatz 76112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):178 Eingetragen durch patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Targin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Citalopram

 

Schwitzen, Appetitlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten bei Citalopram für Psychosomatische Störung

Einnahme von Citalopram wegen Mobbing und Bossing am Arbeitsplatz. Auslöser war eine Ermahnung - in Verbindung mit einem rechtlichem Warnschuss - nach 12-monatigem Bestehen der beruflich, angespannten Situation. Körperliche Symptome: Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Herzrasen,...

Citalopram bei Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramPsychosomatische Störung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Citalopram wegen Mobbing und Bossing am Arbeitsplatz. Auslöser war eine Ermahnung - in Verbindung mit einem rechtlichem Warnschuss - nach 12-monatigem Bestehen der beruflich, angespannten Situation.
Körperliche Symptome: Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Herzrasen, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Angstzustände, Kontrollzwänge, Panikattacken, Schweißausbrüche, Kraft- und Antriebslosigkeit, Schwächeanfälle, das Gefühl der Ohnmacht und Überlastung, sekundenlange Blackouts im Alltag (wo bin ich, wo wollte ich hin, wie komme ich da hin).

Dauer der Einnahme: 5 Monate
Dosierung: 10 mg / 0-0-1
Körperliche Begleiterscheinungen während der Einnahme: übermäßiges Schwitzen bei kleinsten Betätigungen (wurde als zu extrem belastend empfunden), fehlender Appetit, Konzentrationsschwierigkeiten.

Aufgrund einer schweren bakteriellen Infektion eines Mittelohrs, der Nasennebenhöhlen, des Rachen- und Halsraumes und der Stirnhöhle mit Fieberschüben habe ich die abendliche Einnahme von Citalopram über zwei Wochen vergessen. In der dritten Woche fiel mir dieser Umstand auf, da ich das Gefühl hatte, die Wattebäuschchen um mich herum verloren zu haben. Auseinandersetzungen mit meinem pubertierenden Sohn waren auf einmal heftiger, lauter und aggressiver.
Nun nach drei Wochen kommt - in Phasen des Alleinseins - vermehrte Weinerlichkeit hinzu.
Weitere körperliche Symptome: Appetitsteigerung, flache Schlafphasen mit wilden Träumen (mit Erwachen durch lautes Rufen und deutlich vernehmbare Monologe), Zweifel am Sinn des Lebens, Zunahme von Flashbacks und somit der tiefsinnigen Phasen.
Schwindel mit Übelkeit und Brechreiz, Rauschen im Ohr und das Geräusch von fallenden Kirschkernsäckchen bei jeder (Kopf-)Bewegung, Fieber, Luftnot, Herzrasen, abwechselndes Frieren und Schwitzen können auch auf den Infekt zurückzuführen sein.

Nach Rücksprache mit meinem Arzt wird die Einnahme von Citalopram vorerst nicht mehr aufgenommen.
Glücklicher Weise habe ich seit drei Monaten einen Therapieplatz bei einer Verhaltenstherapeutin, so dass die Behandlung als solche weitergeführt wird.

Nach Vorerfahrungen mit Stangyl kann ich die Einnahme von Citalopram empfehlen, wenn die körperlichen Symptome den (Berufs-)Alltag erheblich einschränken und neben der Eigenverantwortung auch die Verantwortung für Dritte besteht.
Zwei Kolleginnen nehmen seit Jahren Citalopram ein und möchten es auch weiterhin tun. Beide sind in ihrer geistigen Belastbarkeit eingeschränkt und klagen unter Schweißausbrüchen. Dennoch können sie sich nicht vorstellen, jemals ohne die medikamentöse Unterstützung auszukommen.

Eingetragen am  als Datensatz 65105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):128
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Abhängigkeit bei Citalopram 30mg für Depersonalisation sowie Depressionen und Angstattacken

Aufgrund einer posttraumatischen Belastungsstörung (Depersonalisation, Angstzustände, Depressionen usw.), die ich seit meiner Kindheit habe, nehme ich seit ungefähr 4-5 Jahren die Tabletten ein. Davor bekam ich Fluoxetin (war auch weniger dosiert) die ich nach einer bestimmten Zeit leider selbst...

Citalopram 30mg bei Depersonalisation sowie Depressionen und Angstattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram 30mgDepersonalisation sowie Depressionen und Angstattacken4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer posttraumatischen Belastungsstörung (Depersonalisation, Angstzustände, Depressionen usw.), die ich seit meiner Kindheit habe, nehme ich seit ungefähr 4-5 Jahren die Tabletten ein.
Davor bekam ich Fluoxetin (war auch weniger dosiert) die ich nach einer bestimmten Zeit leider selbst ohne irgendwelche Absprache abgesetzt habe. Nach dem abrupten absetzen ging es mir unfassbar schlecht, es war wahrscheinlich die schlimmste Zeit in meinem Leben. Ich hatte sehr starke Depersonalisationsattacken sowie Depressionen die sich sehr schlimm angefühlt haben.
Anschließend fand ich einen Arzt der mir sofort wieder ein neues Psychopharmaka verschrieb. Er war selbst Neurologe und versicherte mir das Citalopram besser ist als Fluoxetin. Ich wurde nicht enttäuscht und nehme sie bis Heute!
Am Anfang nahm ich 10 mg dann 20 mg und dann 30 mg. Ich nehme die Tabletten immer Abends!
Die Nebenwirkungen, die ich am Anfang hatte, möchte ich nicht erwähnen, da sie wahrscheinlich nur am Anfang auftreten und nicht dauerhaft sind (ich denke 2-6 Wochen, wahrscheinlich die normale Gewöhnungszeit).
Die dauerhaften Nebenwirkungen sind:
Müdigkeit (die einen auch eine Art "Sicherheit" und "Angstfreiheit" sowie eine "lockerere Art" bescherrt, die jedoch auch die Müdigkeit mit sich bringt, so ist es auf jeden Fall bei mir)
Gewichtszunahme von ungefähr über 20 Kilo! (ich denke es liegt an dem erhöhten Appetit sowie dem verlangsamten Stoffwechsel, man kann jedoch dagegentreten indem man sich im normalen Maße ernährt sowie auch regelmäßig Sport macht)
Abhänigkeit (man ist wirklich mehr oder weniger abhängig, man kann sie nicht einfach absetzen oder einfach 2 Tage lang nicht nehmen, besonders sollte man immer darauf achten Reserve zu haben besonders wenn sich die Packung dem Ende neigt)
Erhöhtes Schwitzen (ich schwitze persönlich viel mehr, wahrscheinlich aufgrund der Gewichtszunahme oder aufgrund der Nebenwirkungen der Tabletten oder vielleicht sind es auch beide Gründe sprich Tabletten und Gewichtszunahme)
Es ist jedoch für mich einfacher mit den Nebenwirkungen zu leben anstatt mit meiner Krankheit.
Wichtig ist noch zu erwähnen: Die Tabletten alleine helfen nicht sondern sind eine Art Stütze! Was man unbedingt noch machen sollte ist eine gute Therapie sodass man die ganzen Ängste versteht und lernt mit ihnen umzugehen. Denn die Angst vor der Angst ist am Anfang einer der schlimmsten Dinge!
Was mir auch besonders stark geholfen hat neben den Tabletten sowie einiger Therapien und Gespräche: Meine Religion. Ich persönlich bin auch ein religiöser Mensch (Islam) was mir auf jeden Fall auch sehr viel Kraft und Standhaftigkeit gibt mit dieser Krankheit umzugehen, sowie die Geduld und die Hoffnung später dafür von Gott persönlich "gewaltig belohnt" zu werden (aufgrund meiner Geduld). Hätte ich diese Überzeugung sowie diese Hoffnung nicht, würde alles vielleicht ganz anders aussehen.
Danke für eure Zeit und für euer Interesse. Ich hoffe wir schaffen es alle!

Eingetragen am  als Datensatz 76524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Cipralex

 

Übelkeit, Einschlafstörungen, Nachtschweiß bei Cipralex für Borderline

Ich habe Cipralex 10mg verordnet bekommen, da ich nach 2 Jahren therapeutischer Betreuung incl. mehrwöchigem Tagesklinikaufentahlt immer noch das Gefühl hatte nicht gg. die ständig plötzlich aufkommende Wut, Verlassensängste etc. anzukommen. Nach wenigen Tagen (!!!) hatte ich nach der Aussage...

Cipralex bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexBorderline6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cipralex 10mg verordnet bekommen, da ich nach 2 Jahren therapeutischer Betreuung incl. mehrwöchigem Tagesklinikaufentahlt immer noch das Gefühl hatte nicht gg. die ständig plötzlich aufkommende Wut, Verlassensängste etc. anzukommen.
Nach wenigen Tagen (!!!) hatte ich nach der Aussage meines Umfeldes, einen viel entspannteren Gesichtsausdruck, meine Körperhaltung war entspannter - ICH war entspannter!
Außer einer leichten Übelkeit und nächtlichen Schweißausbrüchen hatte ich auch eine verstärkte innere Unruhe (vor allem beim Einschlafen) verspürt, die aber nach ca. 3 Wochen völlig verschwand. Über eine Gewichtszunahme kann ich nichts sagen und Orgasmusschwierigkeiten habe ich auch keine, ganz im Ggteil: ich habe wieder mehr Lust!
Was ich als störend empfand, war ein Milcheinschuß, den ich nicht erwartet hatte und der (wie auch beim Stillen), nach kurzer Zeit erledigt war und die Milch war auch schnell wieder weg (kommt wohl auch nur sehr selten als Nebenwirkung vor).
Jetzt versuche ich gerade Cipralex abzusetzen, habe wieder dieses "innere Kribbeln", Übelkeit und Schlafstörungen aufgrund der inneren Unruhe sowie verstärktes nächtliches Schwitzen.
Sollte ich ohne das Medikament wieder in die alten Verhaltensmuster zurückfallen, werde ich es wieder nehmen, denn das Leben wurde mit Cipralex wieder schön: ich konnte wieder lachen und entspannen!!! Mal schauen, ob ich nun ohne das Medikamt stabil genug bin.....

Eingetragen am  als Datensatz 50258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Juckreiz bei Cipralex für Depression

.

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

.

Eingetragen am  als Datensatz 73962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Tramadol

 

Schwitzen bei Tramadol für Gelenkebeschwerden

Hallo, Tramadol hat für mich die tollsten Nebenwirkungen, die je ein Medikament hatte!! Ich bekam es wegen LWS und Hüftleiden. Meine Hüfte sollte schon seit 1 Jahr dringend ausgewechselt werden. Ich laufe heute besser denn je und nehme Tramadol immer abends und nur eine! Zusammen mit einer...

Tramadol bei Gelenkebeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolGelenkebeschwerden5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Tramadol hat für mich die tollsten Nebenwirkungen, die je ein Medikament hatte!!
Ich bekam es wegen LWS und Hüftleiden. Meine Hüfte sollte schon seit 1 Jahr dringend ausgewechselt werden. Ich laufe heute besser denn je und nehme Tramadol immer abends und nur eine! Zusammen mit einer Alprazolam schlafe ich gut, habe keine Albträume und bin am nächsten Tag fit wie set 25 Jahren nicht mehr, schaffe meinen Haushalt. Und vor allen Dingen habe ich
k e i n e Depressionen mehr. Vor 20 Jahren lag ich wegen schwerer Depressionen 8 Monate in einer Klinik. Seither nehme ich verschiedene Antidepressiva (nicht zusammen mit Tramadol nehmen, wegen Serotoninsyndrom!) Bisher hat so gut wie nichts geholfen. Es ist ein Wunder und ich danke Gott, daß ich per Zufall dieses Mittel genommen habe.Und laufen kann ich auch wieder! Einzige Nebenwirkung: Schwitzen, aber das hat man bei Citalopram und dem ganzen Zeug auch. Es gibt einen seitenlangen Bericht von einem Amerikaner, der behauptet, es sei das einzige Mittel, daß überhaupt bei Depressionen wirklich hilft. Warum hat noch kein Psychiater das herausgefunden. Der Abhängigkeitsfaktor ist gering und mit meinen 69 Jahren habe ich nach vielen Jahren vielleicht noch die restlichen Jahre Lebensqualität nach sovielen Jahren Leid!!! (Krieg ich übrigens von der Hausärztin!) Psychiater, ihr habt alle keine Ahnung und solltet was anderes als Beruf ausüben!

Eingetragen am  als Datensatz 57433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Schwindel, Schwitzen, Juckreiz bei Tramadol für Bandscheibenvorfall

1. Einnahme lief Belanglos. Ich schlief einfach ein, am ersten morgen war ich schon Benommen, Schwach und Schwindelig. Ab dem 2. Abend hat es ewig gedauert bis es eingesetzt hat zu wirken, dafür war es am folgenden Morgen nicht so schlimm. Jetzt nach der 3. Einnahme hatte ich erhöhten...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Einnahme lief Belanglos. Ich schlief einfach ein, am ersten morgen war ich schon Benommen, Schwach und Schwindelig.
Ab dem 2. Abend hat es ewig gedauert bis es eingesetzt hat zu wirken, dafür war es am folgenden Morgen nicht so schlimm.
Jetzt nach der 3. Einnahme hatte ich erhöhten Schwindel, Benommenheit, Schwitzte ohne Ende und hatte Juckreiz am ganzen Körper (ohne Ausschlag)

Gehe jetzt zum Arzt und lasse mir für meinen Bandscheibenvorfall was anderes verschreiben.
Lg

Eingetragen am  als Datensatz 76005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Tamoxifen

 

Schweißausbrüche bei Tamoxifen für Brustkrebs

Ich bin seit Jan.2011 an Brustkrebs erkrankt. Hab einen Hormon positiven Krebs G3 und den her 2 neu Status 3+. Mastektomie rechts und Chemo hinter mir.Bekomme jetzt noch Herceptin und Tamoxifen. Ich bin sehr gut mit allem klar gekommen und kann nur jedem Mut machen. Sicher ist es nicht...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs74 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin seit Jan.2011 an Brustkrebs erkrankt. Hab einen Hormon positiven Krebs G3 und den her 2 neu Status 3+.
Mastektomie rechts und Chemo hinter mir.Bekomme jetzt noch Herceptin und Tamoxifen. Ich bin sehr gut mit allem klar gekommen und kann nur jedem Mut machen. Sicher ist es nicht leicht,aber es ist zu schaffen. Ich bin die ganze Chemo über arbeiten gewesen und habe dadurch vielleicht auch alles besser überstanden. Ich hatte wirklich Angst Tamoxifen einzunehmen, aber zu meiner Freude habe ich kaum unter Nebenwirkungen zu leiden. Ab und zu habe ich in der Nacht ein paar Schweißausbrüche, dass ist aber alles was ich berichten kann. Unter der Chemo waren diese Hitzewallungen wesentlich ausgeprägter. Ich war noch nicht in den Wechseljahren, deshalb bekomme ich Tam. Gewichtszunahme gibt es bei mir auch nicht.
Da ich unter Pms litt geht es mir jetzt besser denn je. Also Kopf hoch, hoffe ich konnte einigen Mut machen.

Eingetragen am  als Datensatz 41349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen bei Tamoxifen für Brustkrebs

Extrem starkes schwitzen

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem starkes schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 74024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Prednisolon

 

Schwitzen bei Prednisolon für Schwitzen, Euphorie, Retrobulbärneuritis im rechten Auge, Mehr Wasser im Körper

Also, Es begann alles mit einer Sehnerventzündung im rechten Auge, die dazu führte, dass ich auf jenem kaum noch was gesehen habe. Infolgedessen wurde ich im KH ersteinmal mit einer Infusionstheraphie behandelt. An Tag 1 gab es 500mg und die folgenden 3 dann 1000mg Kortisininfusion. Ne ganz...

Prednisolon bei Schwitzen, Euphorie, Retrobulbärneuritis im rechten Auge, Mehr Wasser im Körper

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSchwitzen, Euphorie, Retrobulbärneuritis im rechten Auge, Mehr Wasser im Körper17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also,
Es begann alles mit einer Sehnerventzündung im rechten Auge, die dazu führte, dass ich auf jenem kaum noch was gesehen habe. Infolgedessen wurde ich im KH ersteinmal mit einer Infusionstheraphie behandelt. An Tag 1 gab es 500mg und die folgenden 3 dann 1000mg Kortisininfusion. Ne ganz schöne Bombe also.
Danach wird das ganze aktuell langsam reduziert.
Bin jetzt bei 100mg in Tablettenform (Aprednislon à 25mg) und die Neuritis ist weg. Bis zum 05.11.2010 ist das Kortison dann ganz weg. Da bei mir nicht geklärt ist (noch), woher diese Neuritis gerührt hat, ist das also ein Kurzzeitbericht zum Kortison. Es kann eine leichte Form der MS sein, allerdings lässt meine Anamnese auf andere Dinge ebenso schließen, die weniger akut aber nicht minder anstengend für Körper (und meine Seele!) gewesen wären!
Also, das Einzige was mich am Kortison stört, ist die extreme Schwitzerei. Auch muss man beim Essen aufpassen, aber man kann dem ganzen ein Schnippchen schlagen, wenn man in seinem Hunger gut und gesund kocht und den Körper so dazu bringt, eher noch Fett zu verbrennen! Lacht nicht, ich hab es so sogar geschafft, 6 Kilo zu verlieren(!). Das Wasser sitzt natürlich an manchen Stellen (z.b. bei mir in den Knien und dem Gesicht), aber Körperfett baue ich durch das, was ich esse, witziger Weise ab ;)

Hab meine Ernährung schlagartig umgestellt und damit sowohl mein Leben verbessert, als auch diese Nebenwirkung des Kortisons (Mehr Hunger!) ins Positive verkehrt.

Soweit mein Bericht, mehr dazu, wenn es abgesetzt ist.

Euer Max

Eingetragen am  als Datensatz 29504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metallgeschmack, Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Wadenkrämpfe, Nachtschweiß, Pilzinfektion, Blähungen, Sehstörung bei Prednisolon für Sarkoidose

Ich musst aufgrund einer Sarkoidose eine Cortisontherapie über 7 Monate machen.in dieser Zeit wurde das Cortison von anfangs 80mg schrittweise Reduziert. Die Sarkoidose ist verschwunden jedoch gab es in dieser Zeit ziemlich viele nebenwirkungen. Anfangs hat alles irgendwie nach Metall...

Prednisolon bei Sarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSarkoidose210 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musst aufgrund einer Sarkoidose eine Cortisontherapie über 7 Monate machen.in dieser Zeit wurde das Cortison von anfangs 80mg schrittweise Reduziert.
Die Sarkoidose ist verschwunden jedoch gab es in dieser Zeit ziemlich viele nebenwirkungen.
Anfangs hat alles irgendwie nach Metall geschmeckt. Durch Wasseinlagerungen nahm ich 18Kilo zu, die jetzt allerdings wieder abgebaut sind. Cortison greift die Magenschleimhaut an was zu Sodbrennen fürt, dagegen gab es Tabletten die auch geholfen haben. Anfangs bekam ich nachts immer Wadenkrämpfe wogegen Magnesium geholfen hat, zudem konnte ich schlecht einschlafen und habe Nachts viel geschwitzt. Das Cortison fördert Pilzinfektionen, in meinem Fall gab es einen Infekt im Mund, im Intimbereich und zusätzlich auch noch Hämorrhoiden und Blähungen. Den infekt im Mund empfand ich am belastensten, da ich ständig das gefühl hatte etwas trinken zu müssen. diese ganzen begleiterscheinungen sind zum Glück zum ende der Therapie verschwunden. Gegen Ende der Therapie bekam ich Urplötzlich eine Sehstörung. Ich stand morgens auf und konnte die Schrift auf meinem Handy nicht mehr erkennen was am Abend zuvor ohne Probleme ging. Ein Check beim Augenarzt sagte die Sehkraft ist zu 100% da und es könne nichts am Auge Festgestellt werden, allerdings sind Sie jetzt weitsichtig und brauchen eine Lesebrille. Das ist jetzt 6 Wochen her meine Sehkraft schwankt stark, mal kann ich besser sehen und mal schlechter, ich hoffe natürlich das sich das noch mit der Zeit noch gibt.
Fazit: So gut Cortison auch hilft, es ist ein Teufelszeug bei den ganzen Nebenwirkungen, auch wenn die meisten Nebenwirkungen wieder weg sind, würde ich andere Therapien vorziehen wenn es denn welche gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 76466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Bisoprolol

 

Gewichtszunahme, Schweißausbrüche bei Bisoprolol für Migräne

Bisoprolol nehme ich als Prophylaxe gegen Migräne und da habe ich bisher keine deutliche Besserung festgestellt, wobei ich zwischenzeitlich Botox gespritzt bekomme und dies auch etwas verfälscht. Aber was ich bemerkt habe, ich nehme zu ohne Ende und dies bei eher ausgeglichenen Mahlzeiten....

Bisoprolol bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisoprolol nehme ich als Prophylaxe gegen Migräne und da habe ich bisher keine deutliche Besserung festgestellt, wobei ich zwischenzeitlich Botox gespritzt bekomme und dies auch etwas verfälscht. Aber was ich bemerkt habe, ich nehme zu ohne Ende und dies bei eher ausgeglichenen Mahlzeiten. Nachdem ich nun mir diese ganzen Berichte angesehen habe, steht fest, ich schleiche aus. Ich nehme doch kein Medikament, was mir am Ende eine Zunahme ohne Ende beschehrt und ich dann die zweite Baustelle habe, wie nehme ich ab weil zu dick....da ich es nicht zum Blutdrucksenken nehme, denke ich es paßt. Den Rest kläre ich mit meinem Arzt...

Eingetragen am  als Datensatz 68450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Das Medikament (Bisoprolol) hat im Zusammenspiel mit anderen Blutdrucksenkern (Valsartan, Amlodipin) bei mir sehr gut angeschlagen. Erst nach Wechsel der anderen Medikamente war klar, dass das starke Schwitzen nachts und bei geringster körperlicher Anstrengung (z.B. Staubsaugen) mit dem...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament (Bisoprolol) hat im Zusammenspiel mit anderen Blutdrucksenkern (Valsartan, Amlodipin) bei mir sehr gut angeschlagen. Erst nach Wechsel der anderen Medikamente war klar, dass das starke Schwitzen nachts und bei geringster körperlicher Anstrengung (z.B. Staubsaugen) mit dem Betablocker zusammen hängen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 75988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Amitriptylin

 

Antriebsschwäche, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen bei Amitriptylin-neuraxpharm für Depressionen, Schmerzen (Kopf)

Ich habe das Amitriptylin ca 1 Monat genommen.Wurde von Sertralin auf Amitriptylin umgestellt. Ich werde bei 50 mg sehr müde und und gar nicht richtig wach, morgens sollte ich dann noch 25 mg nehmen = 75 mg/Tag.Wenn man Antriebsschwäche sowieso schon hat, hat man es schwer damit fit und werden...

Amitriptylin-neuraxpharm bei Depressionen, Schmerzen (Kopf)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amitriptylin-neuraxpharmDepressionen, Schmerzen (Kopf)1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Amitriptylin ca 1 Monat genommen.Wurde von Sertralin auf Amitriptylin umgestellt. Ich werde bei 50 mg sehr müde und und gar nicht richtig wach, morgens sollte ich dann noch 25 mg nehmen = 75 mg/Tag.Wenn man Antriebsschwäche sowieso schon hat, hat man es schwer damit fit und werden und zu bleiben.Jetzt probieren wir abends 50 mg Amitriptylin retard und morgens 50 mg Sertralin. Sertralin ist mehr Antriebsfördernd.Das Promethazin soll ich nur bei Bedarf nehmen, aber das ist gar nicht nötig, weil ich von dem Amitriptylin sehr gut schlafe.Das Promethazin hat in der Wirkung nach gelassen und hätte stetig erhöht werden müssen um die Wirkung nicht zu verlieren. So empfinde ich das.Leider habe ich von den Medis zugenommen und traue mir kein Auto fahren mehr zu.Da das Amitriptylin noch nicht hilft wie es soll, wurde jetzt die Retard davon verschrieben, das der Wirkstoff verlangsamt freigegeben wird an den Körper.Aber davon merke ich auch nicht wirklich was und bekomme bestimmt bald wieder ein anderes Medi und kann fast schon eine Apotheke aufmachen und ob das hilft, die ständigen Wechsel der Medis ist auch nicht gut für den Körper.
Begleiterscheinungen des Medikamentes Amitriptylin:
Stimmen hören, Müdigkeit/Antriebslos,Gewichtszunahme,pelziger Geschmack im Mund,
nicht verkehrstüchtig mit dem Auto,Schmerzen,Übelkeit,Erbrechen,Verdauungsprobleme

24.11.09:Das hört nicht auf mit dem Erbrechen und Durchfall , kopfschmerzen gehen auch nicht weg.Das Amytriptilin vertrage ich wohl nicht. Mal sehen ,was die Institutsambulanz jetzt macht. Ich werde wohl ein anderes Medikament bekommen,Duloxetin oder wieder Sertralin mit Promethazin und wieder zum Neurologen wegen den Kopfschmerzen.Die Frage, die ich mir jetzt stelle,der Übergang von Amytriptilin zu Duloxetin ob das so einfach geht? Werde auch mal meine Leberwerte überprüfen lassen.Komme mir vor , wie ein Versuchskaninchen.

2.12.09: Ab morgen fange ich mit dem Cymbalta an (Wirkstoff Duloxetin) 30 mg am morgen, anstelle von Sertralin und Amytriptilin. Das Promethazin zur Nacht.

Eingetragen am  als Datensatz 19654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtsschwankungen, Schwitzen, Antriebslosigkeit bei Amitriptylin für Depression

Das Amitriptylin zusammen mit dem L-Polamidon hat meinen Körper geschadet , ich habe extreme Gewichtsschwankungen und bin deshalb total Essgestört. Ich habe nicht die möglichkeit so in bewegung zu bleiben wie andere Menschen die nicht ein Bein verloren haben. Und das zieht mich runter. Das...

Amitriptylin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Amitriptylin zusammen mit dem L-Polamidon hat meinen Körper geschadet , ich habe extreme Gewichtsschwankungen und bin deshalb total Essgestört. Ich habe nicht die möglichkeit so in bewegung zu bleiben wie andere Menschen die nicht ein Bein verloren haben. Und das zieht mich runter. Das gemeine ist , ich konnte nichts für diesen Unfall , ich wollte ganz normal von der Arbeit nach Hause und ein besoffener Fahrlehrer hat mich beim überqueren der Strasse mit 118kmh weggeputzt.

Eingetragen am  als Datensatz 61948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amitriptylin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Tilidin

 

Euphorie, Nachtschweiß, Wirkungsverlust bei Tilidin für Bandscheibenvorfälle

In der Anfangszeit kam es zu euphorischen Gemütszuständen und Schweißausbrücken in der Nacht sowie besonderem Wohlbefinden nach der Einnahme. Anfänglich war das Präparat super, Mittlerweile nach zwei Jahren reicht die Schmerzlinderungsstärke nicht mehr aus :o( und ich soll auf Targin...

Tilidin bei Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfälle2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Anfangszeit kam es zu euphorischen Gemütszuständen und Schweißausbrücken in der Nacht sowie besonderem Wohlbefinden nach der Einnahme.

Anfänglich war das Präparat super, Mittlerweile nach zwei Jahren reicht die Schmerzlinderungsstärke nicht mehr aus :o( und ich soll auf Targin umsteigen. Ich muss sagen, dass ich bereits auf reines Morphium eingestellt war, aber aufgrund der perversen Verstopfung :( eine dauerhafte Anwendung ohne Co-Medikation nicht möglich war :o(!
Die Schmerzlinderungsstärke war bei Oxygesic hervorragend, aber... die Nebenwirkung Verstopfung.

Ich weiß nicht was ich tun soll, denn die Schmerzen sind momentan einfach nicht mit Tilidin auszuhalten :( Wenn mir jemand Mut machen kann, nehme ich es gerne an bzgl. Empfehlungen von reinem Morphium.

Eingetragen am  als Datensatz 25841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Schweißausbrüche, Schüttelfrost bei Tilidin für Bandscheibenvorfall

Andauernde übelkeit und sofortiges erbrechen sobald essen, trinken in den Magen kommt man sich im Bett dreht oder aufsteht. Man will nur schlafen und seine Ruhe begleitet von extremen schweißausbrüchen und Schüttelfrost

Tilidin bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfall2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Andauernde übelkeit und sofortiges erbrechen sobald essen, trinken in den Magen kommt man sich im Bett dreht oder aufsteht.
Man will nur schlafen und seine Ruhe begleitet von extremen schweißausbrüchen und Schüttelfrost

Eingetragen am  als Datensatz 76084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Mirena

 

Gelenkschmerzen, Ödeme, Brustspannen, Rückenschmerzen, Schwitzen, Haarveränderung, Gewichtszunahme bei Mirena für Rückenschmerzen, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Ödeme, fettiges Haar, Brustspannen, Brustvergrößerung, Vermehrtes Schwitzen

Habe mir vor 2 Monaten die H.- Spirale einsetzen lassen. Bevor ich sie mir hab einlegen lassen, habe ich in div. Foren über event. Nebenwirkungen viel gelesen und gedacht, dass diese vielen Frauen wohl mächtig übertreiben und ich diese Nebenwirkungen ja nicht unbedingt bekommen muss - vor allem...

Mirena bei Rückenschmerzen, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Ödeme, fettiges Haar, Brustspannen, Brustvergrößerung, Vermehrtes Schwitzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaRückenschmerzen, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Ödeme, fettiges Haar, Brustspannen, Brustvergrößerung, Vermehrtes Schwitzen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mir vor 2 Monaten die H.- Spirale einsetzen lassen. Bevor ich sie mir hab einlegen lassen, habe ich in div. Foren über event. Nebenwirkungen viel gelesen und gedacht, dass diese vielen Frauen wohl mächtig übertreiben und ich diese Nebenwirkungen ja nicht unbedingt bekommen muss - vor allem nicht so viele auf einmal.

Seit 1 Monat habe ich Gelenkschmerzen, neben diversen anderen Nebenwirkungen, wie z.B. Wassereinlagerungen in den Beinen, extreme Brustvergrößerung-und Spannen, Rückenschmerzen, extremes Schwitzen, fettige Haare, Gewichtszunahme (4 kg).

Anfangs hatte ich Gelenkschmerzen bei Belastung in den Ellenbogen, dann Handgelenke, Fingerknochen, Knie und seit ein paar Tagen tun mir die Hüftgelenke weh. Die Schmerzen verschwinden immer mal wieder, um dann nach ein paar Tagen wiederzukommen.

Bin zur Zeit beim Orthopäden in Behandlung. Das Ergebnis der Blutuntersuchung, ob eventuell Rheuma, steht noch aus.

Meine Frauenärztin sagte das komme nicht von der Spirale, meine neue Frauenärztin meinte wovon denn sonst - wenn ich vorher die o.g. Probleme nicht hatte.

Ich habe mich entschlossen, sie mir ziehen zu lassen und glaube fest daran, dass es mir dann wieder so gut wie vor der Mirena geht, halt nur ein wenig Regelschmerzen und etwas stärkere Blutung.

Eingetragen am  als Datensatz 25056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nachtschweiß, Schwindel, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Herzstolpern, Herzrasen, Panikattacken, Müdigkeit, Verstopfung, Zittern der Hände, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Gedächtnisschwierigkeiten bei Mirena für Endometriose

extremer Nachtschweiß Schwindelanfälle Übelkeit Gelenkschmerzen Schmerzen in der rechten Halsseite Herzstolpern Herzrasen Panikattacken ständige Müdigkeit abnehmende Leistungsfähigkeit Verstopfung Gewichtszunahme Ohrgeräusche Zittern der Hände starkes Frieren Verschlechterung der...

Mirena bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremer Nachtschweiß
Schwindelanfälle
Übelkeit
Gelenkschmerzen
Schmerzen in der rechten Halsseite
Herzstolpern
Herzrasen
Panikattacken
ständige Müdigkeit
abnehmende Leistungsfähigkeit
Verstopfung
Gewichtszunahme
Ohrgeräusche
Zittern der Hände
starkes Frieren
Verschlechterung der Sehkraft
Wortfindungsstörungen
Vergesslichkeit
Verlust der Libido

Eingetragen am  als Datensatz 76490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei L-Thyroxin

 

Herzrasen, Atemnot, Schwitzen, Zittern, Aggressivität, Haarausfall, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Unruhe bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

Nach Diagnose einer latenten SD-UF wurde mir L-Thyroxin verschrieben. Die Einstiegsdosis war viel zu hoch und mir war nicht bewusst, wie sich bereits geringe Dosisänderungen auswirken können. Die Dosis sollte lieber in kleinen Schritten über einen längeren Zeitraum erhöht werden, statt direkt mit...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Diagnose einer latenten SD-UF wurde mir L-Thyroxin verschrieben. Die Einstiegsdosis war viel zu hoch und mir war nicht bewusst, wie sich bereits geringe Dosisänderungen auswirken können. Die Dosis sollte lieber in kleinen Schritten über einen längeren Zeitraum erhöht werden, statt direkt mit der vollen Tablette einzusteigen.

Im ersten Jahr waren die Nebenwirkungen verstärkt: Herzrasen, Atemnot, Schwitzen, Zittern, Aggressionen, Haarausfall, Gewichtszunahme und Wassereinlagerungen. Nach der Gewöhnungsphase, Dosisanpassungen und regelmässigen Kontrollen wurden die Nebenwirkungen etwas abgemildert. Direkt nach Einnahme der Tablette habe ich trotzdem immer so eine Art "Anfluten" gespürt, d.h. Herzrasen, Unruhe, etc. was sich nach ein paar Stunden wieder gelegt hat.

Mit Wechsel auf das sanftere Euthyrox sind Probleme wie das "Anfluten" zum Großteil verschwunden. Probleme mit dem Gewicht habe ich leider noch immer, trotz ausgewogener Ernährung und Sport.

Eingetragen am  als Datensatz 69079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Schwitzen, Depressive Verstimmungen, Schlaflosigkeit bei L-Thyroxin für Schilddrüsen-OP

ich habe l-thyroxin plus drei monate genommen, am anfang habe ich es gut vertragen, aber auf einmal innere unruhe, starkes schwitzen, depressionen, schlaflosigkeit.

L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe l-thyroxin plus drei monate genommen, am anfang habe ich es gut vertragen, aber auf einmal innere unruhe, starkes schwitzen, depressionen, schlaflosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 75159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei VALDOXAN

 

Nachtschweiß, Sodbrennen, Oberbauchschmerzen bei VALDOXAN 25 mg für Depression, Schlafstörungen

Da ich in einer depressiven Episode bin, begleiten mich starke Schlafstörungen. Vehement weigerte ich mich Medikamente einzunehmen, welche Gewichtsprobleme verursachen. Meine Psychiaterin ging darauf ein und verordnete mir Valdoxan. Ich nehme seit 4 Tagen 25 mg zur Nacht. In den ersten zwei...

VALDOXAN 25 mg bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VALDOXAN 25 mgDepression, Schlafstörungen1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich in einer depressiven Episode bin, begleiten mich starke Schlafstörungen. Vehement weigerte ich mich Medikamente einzunehmen, welche Gewichtsprobleme verursachen. Meine Psychiaterin ging darauf ein und verordnete mir Valdoxan. Ich nehme seit 4 Tagen 25 mg zur Nacht. In den ersten zwei Nächten dachte ich, das wäre das ultimative Medikament für mich. Als Nebenwirkungen stellten sich Schwitzen in der Nacht und ein leichtes Sodbrennen sowie leichte Oberbauchschmerzen ein, welches ich mit viel Flüssigkeit, vorzugsweise Kräutertee behob. Ich schlief 2 Nächte wie ein Stein, vor allem mehrere Stunden am Stück, was ich vorher lange nicht mehr kannte. In der dritten Nacht war dann alles anders. Ich hatte beim Einschlafen ein ungutes Gefühl. Hatte den Drang, immer wieder aufzustehen. Dann folgte ein Stundenschlaf, welcher nach 4 Stunden beendet war. Ich fühlte mich tagsüber jedoch nicht abgeschlagen. Zumindest was eine Müdigkeit betraf.
Meine Ärztin klärte mich bei der Verordnung auf, dass sie froh wäre, wenn wir innerhalb von vier Wochen eine Schlafregulierung (dafür ist dieses Medikament bekannt, nicht als Schlafmittel) erzielten. Die aufhellende Wirkung könne noch länger auf sich warten lassen. Aus diesem Grund werde ich Valdoxan weiter einnehmen, denn ich fände es unrealistisch, nach der vierten Einnahme ein abschließendes Urteil zu fällen. Nach weiterer Einnahme werde ich meine Erfahrungen berichten.
Nach einer Woche Einnahme: Kann schlecht schlafen. Habe vergangene Nacht beim Einschlafen massiven Juckreiz verspürt. Danach bekam ich unendliche Unruhe mit Drang, aus dem Bett aufstehen zu müssen. Ebenso bekam ich unkontrollierte Zuckungen in den Extremitäten, so dass diese Erscheinungen ein Einschlafen unmöglich machten. Nach stundenlangem "Kampf" konnte ich dann für etwa vier Stunden mit heftigen Träumen schlafen. Mache mir nun Gedanken, wie lange ich das Medikament noch erprobe und wann ich Kontakt zu meinem behandelnden Arzt aufnehme, da eigentlich die Nebenwirkungen nachlassen sollen und ich dem Medikament eine Chance geben wollte.
Zehnter Tag: Nun nehme ich Valdoxan bereits 10 Tage. Belastet hat mich die unendliche Unruhe beim Einschlafen, welche eine ungestörte Nacht unmöglich machten. Nun habe ich die Einnahmeweise leicht verändert, nehme zuerst 200 mg Seroquel und 500 mg Ergenyl. Wenn das Seroquel zu wirken beginnt, nehme ich Valdoxan und begebe mich dann zeitnah ins Bett. Jetzt konnte ich gut einschlafen und einige Stunden gut durchschlafen.
Nach 19 Tagen Einnahme haben sich die Nebenwirkungen gelegt. Ich kann gut einschlafen und auch relativ gut durchschlafen. Tagsüber habe ich den Eindruck, dass das Medikament beginnt, seine Wirkung zu entfalten. Ich bin sehr froh, die anfänglich sehr starken Nebenwirkungen überstanden zu haben und das Medikament nicht abgesetzt zu haben. Ich glaube, der Kampf hat sich gelohnt. Fazit nach einem Monat Einnahme: Nebenwirkungen sind verschwunden, Tagwirkung in Ordnung, gutes Medikament. Das Durchhalten hat sich gelohnt. Würde dieses Medikament weiterempfehlen.
Nach einjähriger Anwendung gebe ich dem Valdoxan gute Benotungen. Ich habe das Gefühl, dass es mir beim Einschlafen sehr gut hilft. Tags kann ich meine Struktur gut halten, bin wieder in der Lage, am Leben teilzunehmen. Sicher ist es so, dass ich auch viel investiere, ummeinen Allgemeinzustand ständig zu bessern.

Eingetragen am  als Datensatz 34303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, fettige Haut bei VALDOXAN 25 mg für Schlafstörungen

Valdoxan 25 mg ist ein Antidepessivum, dass ich bekommen habe wegen auftretender Schlafstörrungen. Mein Psychater verschrieb es mir, um die fehlenden Hilfsstoffe bei einem Generikum auszusgleichen. Normalerweise nehme ich ein patentiertes Medikament Seroquel 200 mg, um meine tatsächliche...

VALDOXAN 25 mg bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VALDOXAN 25 mgSchlafstörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valdoxan 25 mg ist ein Antidepessivum, dass ich bekommen habe wegen auftretender Schlafstörrungen. Mein Psychater verschrieb es mir, um die fehlenden Hilfsstoffe bei einem Generikum auszusgleichen. Normalerweise nehme ich ein patentiertes Medikament Seroquel 200 mg, um meine tatsächliche Erkrankung zu behandeln. Dieses Medikament von dem Hersteller Astra Zeneca ist mit den richtigen Hilfsstoffen ausgestattet und in der Lage direkt die Blut-Hirn-Schranke zu übertreten. Dadurch kann man hervorragend einschlafen, hat einen erholsamen Schlaf und das Medikament arbeitet hervorragend in der Hauptregenerationsphase des Körpers. Valdoxan wurde mir also zusammen mit einem retardierten Generikum mit dem nicht original patentierten Namen Quetiapin verschrieben. Quetapin ist der Wirkstoff in Seroquel und weicht 5-15% von dem Orginal ab. Der Hersteller ist AbZ Pharma. Valdoxan hat dazu geführt, dass ich manchmal schlafen konnte, manchmalhell wach war und oftmals Stunden lang trotzdem nicht einschlafen konnte. Tagsüber hat Valdoxan mich absolut aufgepuscht. Ich war wie ein Duracell Hase und entsprechend künstlich waren auch meine vorgespielten guten Stimmungen. Zudem wurde ich agressiv. Meine Leberfunktionen verschlechterten sich, ich nahm zu. Das Medikament ist mit Alkohol nicht einzunehmen. Sobald ich ein Bier getrunken hatte war ich absolut voll / blau. Ich habe keinen Alkohol vertragen, wahrscheinlich weil, meine Leber ihren Dienst eingestellt hat. Was ist dann mit all den anderen Giftstoffen in meinem Körper passiert, wenn meine Leber weniger arbeitet? Beipackzettel! Mein Stuhlgang wurde flüssiger, ich hatte fast ein Viertel Jahr keinen festen Stuhlgang, wahrscheinlich weil die Leber auch mit dem Darm zusammen arbeitet. Jetzt habe ich das Medikament endlich abgesetzt und höllische 5 Tage hinter mir, mit absoluten Stimmungsschankungen und vor allem Entzugsgefühlen. Ich habe richtige Entzugserscheinungen und ich habe in der Reha einmal eine Frau kennen gelernt die noch viel Schlimmere hatte von dem Zeug. Zudem habe ich jetzt ständig Schweißausbrüche und meine Haut fettet furchtbar nach. Und natuülich habe ich auf Grund der schlechten Leberfunktion weiterhin zu statt abgenommen. Eine hunderter Packung Valdoxan kostet in der Apotheke für die Krankenkasse oder auch privat 199, 31 €. Viel zu teuer! Valdoxan war für mich ein unnötiger Höllentripp mit Abhängigkeitsentzug. Ich finde es gesundheitsschädlich und unnötig.

Eingetragen am  als Datensatz 63681
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Avalox

 

Magenbeschwerden, Müdigkeit, Nachtschweiß bei Avalox für lungenentzündung

Ich habe Avalox als 3. Antibiotikum gegen eine verschleppte Lungenentzündung bekommen. Im Vergleich zu dem, was ich hier gelesen habe, geht es mir bzgl. der Nebenwirkungen ja blendend. Ich nehme Avalox immer mittags, d.h. vormittags geht es mir eigentlich außer der leichten Schwäche, die wohl auf...

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox als 3. Antibiotikum gegen eine verschleppte Lungenentzündung bekommen. Im Vergleich zu dem, was ich hier gelesen habe, geht es mir bzgl. der Nebenwirkungen ja blendend. Ich nehme Avalox immer mittags, d.h. vormittags geht es mir eigentlich außer der leichten Schwäche, die wohl auf 3 Wochen Krankheit zurückzuführen ist, gut.
Wenn ich dann allerdings meine Tablette nehme, dauert es ca. 30 Minuten und mein Magen fängt an zu rebellieren. Ich leg mich dann hin, damit ich mich möglichst nicht übergeben muss. Am 1. Tag hat´s geklappt, am 2. Tag nicht und gestern hab ich immerhin bis zum frühen Abend durchgehalten. Ansonsten leichte Müdigkeit, nächtliche Schweißausbrüche, die ich aber nicht zwingend auf das Medikament zurückführen kann. Ich hoffe nur, dass es nicht schlimmer wird und das Zeug wenigstens hilft.
Mein tiefstes Mitgefühl für alle, die es bzgl.der Nebenwirkungen so hart getroffen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 27769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Taubheitsgefühle, Schweißausbrüche, Reizhusten, Sehstörungen bei Avalox für lungenentzündung

die ersten 4 tage nur leichte nebenwirkungen (stechen in den gelenken). an tag 5 bin ich 15 minuten nach einnahme bin ich zusammengebrochen .ca 10 minuten halbseitig gelähmt/taub. war halbseitig vom sofa gehangen und habe es nicht geschafft mich aufzurichten. zudem konnte ich in dieser zeit...

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten 4 tage nur leichte nebenwirkungen (stechen in den gelenken). an tag 5 bin ich 15 minuten nach einnahme bin ich zusammengebrochen .ca 10 minuten halbseitig gelähmt/taub. war halbseitig vom sofa gehangen und habe es nicht geschafft mich aufzurichten. zudem konnte ich in dieser zeit nicht mehr sprechen. ausserdem schweissausbruch, keine kontrolle mehr über muskeln am ganzen körper,reizhusten, verschwommene sicht, extrem kurzatmig. dachte ich sterbe.

das ganze ist jetzt 1 tag her. hoffe das keine der symtome mehr auftreten.
hab schon.

war der absolute horror.
raten dringend davon ab dieses medikament zunehmen.
unfassbar das einehm so ein dreck verschriebn wird.

Eingetragen am  als Datensatz 68193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Ramipril

 

Schlafstörungen, Reizhusten, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Schweißausbrüche bei Ramipril beta comp 2,5/12,5 für Bluthochdruck

Ich habe das Medikamten wegen Bluthochdruck verschrieben bekommen. Ca. 1 Jahr lang nahm ich 1 mal morgens 1 Tablette. Da mein Blutdruck nicht wirklich gesunken ist, habe ich nun die doppelte Tagesration bekommen, also eine Tablette am Morgen, eine am Abend. Seitdem geht es mir zunehmend...

Ramipril beta comp 2,5/12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril beta comp 2,5/12,5Bluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikamten wegen Bluthochdruck verschrieben bekommen. Ca. 1 Jahr lang nahm ich 1 mal morgens 1 Tablette. Da mein Blutdruck nicht wirklich gesunken ist, habe ich nun die doppelte Tagesration bekommen, also eine Tablette am Morgen, eine am Abend. Seitdem geht es mir zunehmend schlechter. Ich kann kaum noch schlafen, habe nachts und manchmal auch tagsüber Reizhusten. Ich fühle mich schon am Morgen abgeschlagen, müde und vollkommen energielos. Ich bekomme Schweißausbrüche am Morgen und fühle mich nach jeder Mahlzeit (auch bei gesunder Kost und kleinen Portionen) wie überfuttert und extrem träge.
Da ich sowieso unter Wassereinlagerungen in den Beinen (besonders wenn es heiß ist) leide und ich nicht noch mehr leiden möchte, werde ich diese Dinge schnellstmöglich mit meinem Arzt besprechen und das Medikament wechseln oder absetzen!
Mein anspruchsvoller Beruf erfordert jeden Tag volle Konzentration und Einsatzfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 26285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schwitzen, Leistungsverminderung bei Ramipril für Blutdruck

Ich startete mit 5mg dann 2,5mg und zuletzt 1/2x2,5mg. Nebenwirkungen ware Müdigkeit, starkes Schwitzen und keine Leistungsteigerungen möglich. Praktisch konnte ich nach dem Frühstück wieder schlafen. letztendlich hat es mein Kardiologe komplett abgesetzt.

Ramipril bei Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBlutdruck360 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich startete mit 5mg dann 2,5mg und zuletzt 1/2x2,5mg.
Nebenwirkungen ware Müdigkeit, starkes Schwitzen und keine Leistungsteigerungen möglich.
Praktisch konnte ich nach dem Frühstück wieder schlafen. letztendlich hat es mein Kardiologe komplett abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 74638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Suizidgedanken, Akne, Nachtschweiß, Emotionslosigkeit, Schwitzen, Appetitsteigerung, Benommenheit bei Mirtazapin für Depression, posttraumatische Belastungsstörung

Als ich Mirtazapin ansetzte, kämpfte ich am Anfang mit extremen Appetit (kein Sättigungsgefühl) und gleichzeitig einer kaum aushaltbaren, durchgehenden Übelkeit. Natürlich nahm ich so auch Gewicht zu. Diese Nebenwirkungen verschwanden glücklicherweise nach ca. 3 Wochen. Dafür war ich völlig matt,...

Mirtazapin bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, posttraumatische Belastungsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich Mirtazapin ansetzte, kämpfte ich am Anfang mit extremen Appetit (kein Sättigungsgefühl) und gleichzeitig einer kaum aushaltbaren, durchgehenden Übelkeit. Natürlich nahm ich so auch Gewicht zu. Diese Nebenwirkungen verschwanden glücklicherweise nach ca. 3 Wochen. Dafür war ich völlig matt, konnte problemlos schlafen (was vorher nicht ging) aber wurde nie richtig wach, war ständig benommen und nicht ganz bei mir. Ich nahm fast nichts mehr wahr und um mich herum war mir alles egal. Es kam zu heftigen suizidalen Gedanken. Glücklicherweise kam ich auf die Idee (trotz dem "scheiß-egal"-Denken, das durch die Tabletten ausgelöst wurde) die Tabletten zu reduzieren was eine sofortige Verbesserung herbei führte. Als ich sie ganz absetzte, gingen die suizidalen Gandeken fast weg und verloren ihre Intensität, zudem war mein Antrieb wieder besser. Zum schlafen waren die Tabletten gut allerdings konnte ich dann nichts anderes mehr tun als schlafen und die Nebenwirkungen waren untragbar.

Eingetragen am  als Datensatz 40861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Gewichtszunahme, Schwindel, Benommenheit bei Mirtazapin für Depression

Ich habe Mirtazapin bekommen, weil ich unter schweren Depressionen leide und mich selbst verletze. Ich nehme es seit 3 Monaten. Wirkung: Am Anfang der Einnahme, schnelle Müdigkeit, so dass man schnell einschläft und auch gut durch schläft. Morgens kann man ganz normal aufwachen. Nebenwirkungen:...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Mirtazapin bekommen, weil ich unter schweren Depressionen leide und mich selbst verletze. Ich nehme es seit 3 Monaten.
Wirkung: Am Anfang der Einnahme, schnelle Müdigkeit, so dass man schnell einschläft und auch gut durch schläft. Morgens kann man ganz normal aufwachen.
Nebenwirkungen: starkes Schwitzen in der Nacht, man ist schnell außer Atmen, wenn man Treppen steigt oder so, großen Apetitt, und somit eine starke und schnelle Gewichtszunahme. Die Gewichtszunahme war für mich der Grund, dieses Anti Depressivum abzusetzen und ein anderes zu probieren. Wer also sehr selbstkritisch ist, Selbstzweifel hat oder sehr perfektionistisch ist, den wird die Gewichtszunahme, so wie mir, sehr zu schaffen machen. Die Gewichtszunahme war bei mir ein Auslöser für die nächste stark, depressive Phase. Ich habe gelernt: Die Stimmung macht die Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 68776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Ciprofloxacin

 

Übelkeit, Frieren, Kreislaufbeschwerden, Schweißausbrüche bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Ich nehme erst seit zwei Tagen das Medikament und fühle mich kranker als zuvor. Ich bin zum Arzt gegangen wegen einer Blasenentzündung und nach der Verschreibung von Ciprofloxacin-ratiopharm, habe ich nach zwei Tagen den unbedingten Willen das Medikament abzusetzen. Ich leide nun unter Übelkeit,...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme erst seit zwei Tagen das Medikament und fühle mich kranker als zuvor. Ich bin zum Arzt gegangen wegen einer Blasenentzündung und nach der Verschreibung von Ciprofloxacin-ratiopharm, habe ich nach zwei Tagen den unbedingten Willen das Medikament abzusetzen. Ich leide nun unter Übelkeit, Frieren, Kreislaufschwäche und Schweißausbrüchen. Ferner muss ich ständig auf Toiletten, da das Medikament offensichtlich den Darm extrem beansprucht. Ich fühle mich nun richtig krank. Ich bin alleinerziehend und kann es mir nicht leisten im Bett zu liegen um die Nebenwirkungen zu ertragen. Sollte ich noch einmal eine Blasenentzündung bekommen, werde ich dieses Medikament nie wieder einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 23837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

extremes Schwitzen, obwohl ich kein Fieber mehr hatte. nicht abhängig von Raumtemperatur und Kleidung, tw. stechende Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremes Schwitzen, obwohl ich kein Fieber mehr hatte. nicht abhängig von Raumtemperatur und Kleidung, tw. stechende Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 75339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Schwitzen bei Lyrica

 

Panikattacken, Todesangst, Schwindel, Schweißausbrüche, Albträume, Halluzinationen, Sehstörungen bei Lyrica 150 mg für CHRONISCHE SCHMERZEN, Neuropathie

Panikattacken, Todesangst, Schwankschwindel, Schweißausbrüche, schreckliche Albträume, Halluzinationen, Sehstörungen, Beklemmung auf der Brust, Luftnot, schmerzhafte Krämpfe. Ich bin fast tot mit diesem Medikament, es raubt mir die letzte Lebensfreude. ABgesetzt. Für immer.

Lyrica 150 mg bei CHRONISCHE SCHMERZEN, Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 150 mgCHRONISCHE SCHMERZEN, Neuropathie365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panikattacken, Todesangst, Schwankschwindel, Schweißausbrüche, schreckliche Albträume,
Halluzinationen, Sehstörungen, Beklemmung
auf der Brust, Luftnot, schmerzhafte Krämpfe.
Ich bin fast tot mit diesem Medikament, es raubt
mir die letzte Lebensfreude.
ABgesetzt. Für immer.

Eingetragen am  als Datensatz 39495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schweißausbrüche bei Lyrica für Nervenschmerzen

ich weiß nicht, ob es seitdem ist, aber ich habe seit ich vimovo und lyrica zusammen nehme immer häufiger schwitzanfälle. bis auf 8 anfälle am morgen und es wird immer schlimmer. fängt jetzt auch nachts an ,ich weiß nicht was zu tun ist, um das schwitzen zu reduzieren

Lyrica bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNervenschmerzen12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich weiß nicht, ob es seitdem ist, aber ich habe seit ich vimovo und lyrica zusammen nehme immer häufiger schwitzanfälle. bis auf 8 anfälle am morgen und es wird immer schlimmer. fängt jetzt auch nachts an ,ich weiß nicht was zu tun ist, um das schwitzen zu reduzieren

Eingetragen am  als Datensatz 70626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Schwitzen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Nachtschweiß, Schweißausbrüche

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schwitzen aufgetreten:

Müdigkeit (455/1881)
24%
Gewichtszunahme (413/1881)
22%
Übelkeit (293/1881)
16%
Schwindel (291/1881)
15%
Schlafstörungen (221/1881)
12%
Libidoverlust (204/1881)
11%
Kopfschmerzen (200/1881)
11%
Unruhe (171/1881)
9%
Mundtrockenheit (162/1881)
9%
Zittern (121/1881)
6%
Verstopfung (106/1881)
6%
Antriebslosigkeit (100/1881)
5%
Durchfall (100/1881)
5%
Appetitlosigkeit (100/1881)
5%
Herzrasen (97/1881)
5%
Benommenheit (93/1881)
5%
Sehstörungen (91/1881)
5%
Schlaflosigkeit (82/1881)
4%
Absetzerscheinungen (74/1881)
4%
Traumveränderungen (62/1881)
3%
Angstzustände (61/1881)
3%
Abgeschlagenheit (59/1881)
3%
Haarausfall (54/1881)
3%
Depressionen (49/1881)
3%
Stimmungsschwankungen (48/1881)
3%
Magenschmerzen (47/1881)
2%
Konzentrationsstörungen (47/1881)
2%
Aggressivität (46/1881)
2%
Hitzewallungen (44/1881)
2%
Juckreiz (43/1881)
2%
Appetitsteigerung (42/1881)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 521 Nebenwirkungen in Kombination mit Schwitzen
[]