Penisverkleinerung

Wir haben 42 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Penisverkleinerung.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren051
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,45

Die Nebenwirkung Penisverkleinerung trat bei folgenden Medikamenten auf

Edronax (18/126)
14%
Bicalutamid (1/7)
14%
Solvex (6/79)
7%
Androcur (3/53)
5%
LORZAAR (1/20)
5%
Testogel (1/30)
3%
SimvaHEXAL (1/34)
2%
CONCERTA (2/76)
2%
Propecia (1/43)
2%
Exforge HCT (1/48)
2%
Amisulprid (2/150)
1%
Medikinet (2/169)
1%
Zoladex (1/97)
1%
MetoHEXAL (1/102)
0%
ASS (1/225)
0%
Omeprazol (1/309)
0%
Citalopram (3/1367)
0%
Ramipril (1/536)
0%
Cymbalta (1/735)
0%
Seroquel (1/780)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Edronax

 

Restharn, Penisverkleinerung bei Edronax für Depressionen

Ich hatte vor drei Jahren von meinem Hausarzt während einer schweren finanziellen Krise, die mich psychisch absolut Handlungs unfähig zu machen drohte, Edronax bekommen. Gleich einige Stunden nach der ersten Einnahmewar mein Gemütszustand erheblich aufgehellt, am nächsten Tag schon, also nach 4...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor drei Jahren von meinem Hausarzt während einer schweren finanziellen Krise, die mich psychisch absolut Handlungs unfähig zu machen drohte, Edronax bekommen. Gleich einige Stunden nach der ersten Einnahmewar mein Gemütszustand erheblich aufgehellt, am nächsten Tag schon, also nach 4 Tabletten war ich wieder gedanklich handlungsfähig. Insoweit ein tolle Medikament.

Nebenwirkungen: Nach ca. 4 Stunden nach erster Einnahme hatte ich beim Wasserlassen Probleme den Harn los zu werden, ich hatte das Gefühl, dass immer ein Rest in der Blase verbliebe, was unangenehm war. Zudem bemerkte ich, dass mein Glied in sich versteift aber erheblich verkleinert war.

Am Abend, als sich die psychisch positive Reaktion eingestellt hatte, wollte ich mit meiner Frau Geschlechtsverkehr ausüben. Ich hatte auch richtig starke Lust, bekam allerdings keine richtige Erektion, will sagen, das Glied, dass ja in sich hart war, wurde nur wenig größer, etwa 7 cm lang und etwa 2,5 dick und war ganz straff. Beim Eindringen, was immerhin ging, war meine Erregung bereits so groß, dass ich sofort ejakulierte. Das Glied bleib allerdings weiter "steif".

Insoweit war Geschlechtsverkehr eingeschränkt möglich, da meine Frau natürlich mit dem kleinen und dünnen Glied keine große Befriedigung erfuhr, aber mit weiteren manuellen Praktiken waren normale Orgasmen möglich.

Die Harnverhaltung liess in den nächsten Tagen nach und war nach ca. 1 Woche ganz abgeklungen. Die sexuellen Störungen hielten an, solange ich das Medikament genommen habe und waren dann nach ca. 14 Tagen verschwunden.

Festzuhalten bleibt noch, dass ich den Drang nach sexueller Befriedigung während der Dauer der Einnahme mehrmals am Tag hatte und auch befriedigen musste, da ich sonst ständig "geil" war.

Insoweit waren die Beeinträchtigungen erträglich und der originären Wirkung angemessen.

Geblieben ist die Tatsache, dass ich seit der Einnahme das Problem behalten habe, schnell abzuspritzen und nun immer ca. 20 min. benötige, bevor ich dann wieder kann, also eine erneute Erektion bekomme, wobei dann ganz normale Zeit der Erguss "eingehalten" werden kann.

Eingetragen am  als Datensatz 9696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Mundtrockenheit, Penisverkleinerung, Hodenverkleinerung, Hodenschmerzen bei Edronax für Depression

Auf Grund einer depressiven Episode habe ich Edronax verschrieben bekommen. Habe natürlich im Vorfeld nach Erfahrungswerten gegoogelt und war zunächst etwas schockiert... Aber in der heutigen Zeit neigen die Leute ja zum Dramatisieren und dazu, sich selbst wichtig machen zu wollen. Meine...

Edronax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund einer depressiven Episode habe ich Edronax verschrieben bekommen.
Habe natürlich im Vorfeld nach Erfahrungswerten gegoogelt und war zunächst etwas schockiert...
Aber in der heutigen Zeit neigen die Leute ja zum Dramatisieren und dazu, sich selbst wichtig machen zu wollen.

Meine ungeschönten und ehrlichen Erfahrungen:
Dosis: nach anfänglich 2x2mg nun 2x 4mg (morgens und mittags)

Wirkung: spürbarer Wirkbeginn nach etwa 90min, stimmungsaufhellende Wirkung spürbar!

Nebenwirkungen: erhöhtes Schwitzen, nahezu übermäßige Aktivität.
Bekomme recht schnell einen trockenen Mund, was aber schnell durch Mineralwasser kompensierbar ist.

Auch ich habe allerdings Auswirkungen auf meine Genitalien verspürt (vorab: diese Nebenwirkungen haben sich nach ca. 2 Wochen gelegt)

Penis und Hoden sind sehr zusammengezogen, allerdings längst nicht so dramatisch wie andere Patienten es beschreiben!
Ich habe grundsätzlich im schlaffen Zustand einen recht kleinen Penis (Länge ca. 7cm, Durchmesser ca. 2cm).
In der ersten Woche der Einnahme verkleinerte mein schlaffer Penis sich auf ca. 5cm Länge und blieb bei knappen 2cm Durchmesser.

Das Wasserlassen fiel schwer, war aber nicht unmöglich.
Leichte bis mittelschwere Hodenschmerzen.
Hodensack sehr prall.

Grundsätzlich habe ich im erigiertem Zustand einen normal langen, aber dünnen Penis bei einer Penislänge von 17cm und einem Durchmesser von 3,5cm.

Nach Einnahme von Edronax war auch hier eine Verkleinerung zu verzeichnen:
Länge etwa 14,5cm, Durchmesser etwa 3cm - also alles im Normalbereich, außer des schon vorab genetisch bedingtem unterdurchschnittlichen Durchmesser.

Erektionen nahezu normal nötig, bei der Selbstbefriedigung sehr schneller Samenerguss (teilweise in unter einer Minute) mit sehr starkem Lusttropfen (Ausfluss-ähnlich).
Beim Geschlechtsverkehr ebenso schnellerer Erguss.
Orgasmusqualität nicht so befriedigend wie ohne Edronax, aber OK.
Dazu muss man sagen, dass ich üblicherweise beim Verkehr sehr lange zur Ejakulation brauche und diese teilweise nur durch "Handarbeit" herbeigeführt werden kann.
Ejakulatvolumen etwas erhöht.
Mit Edronax allerdings nach Samenerguss kurzzeitig Schmerzen in Penis und Hoden!

Alles in allem kann ich dieses Medikament empfehlen, zumal es in meinem Bundesland von der Krankenkasse getragen wird.

Freue ich mich auf Gedankenaustausch und weitere Erfahrungsberichte zu meinem Beitrag.

Eingetragen am  als Datensatz 75763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Edronax

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Solvex

 

Impotenz, Hodenatrophie, Schwitzen, Penisverkleinerung bei Solvex für Depression

---

Solvex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepression5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

---

Eingetragen am  als Datensatz 18854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Angstzustände, Schwitzen, Libidoverlust, Frieren, Kaltschweißigkeit, Erektionsstörungen, Penisverkleinerung bei Solvex für Depression

Exforge HCT: Nach meinem Schlaganfall habe ich mehrere Medikamente gegen Bluthochdruck eingenommen (bis zu 4 Stück auf einmal). Trotzdem immer Blutdruck um die 180/145. Nach einem Jahr dann auf Exforge HCT eingestellt. Mein Blutdruck hat sich innerhalb von 24 h auf 130/85 normalisiert....

Solvex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Exforge HCT: Nach meinem Schlaganfall habe ich mehrere Medikamente gegen Bluthochdruck eingenommen (bis zu 4 Stück auf einmal). Trotzdem immer Blutdruck um die 180/145. Nach einem Jahr dann auf Exforge HCT eingestellt. Mein Blutdruck hat sich innerhalb von 24 h auf 130/85 normalisiert.

Citalopram: Schwindel, starke Übelkeit, Herzrasen, Angstzustände, Schwitzen, Libidoverlust. Vor allem wegen der starken Übelkeit Medikament dach drei Tagen abgesetzt.

Solvex: ständiges Frieren, kalter Schweiß, Erektionsstörungen, Mini-Penis. Da ich eh schon Erektionsprobleme hatte, wurden diese durch Solvex noch verstärkt. Habe Medikament nach drei Tagen wieder abgesetzt. Habe jetzt beim Wasserlassen wenigstens wieder was in der Hand.

Eingetragen am  als Datensatz 29074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Solvex

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei LORZAAR

 

Impotenz, Harndrang, Penisverkleinerung bei Lorzaar Protekt für Bluthochdruck

Nachdem ich mich mit den Nebenwirkungen der Medikamente: Lorzaar und Metohexal auseinandergesetzt habe, sind mir Impotenz,zeitweise extremer Harndrang, sowie die Degeneration der Genitalien klar geworden, was mich zu einer sofortigen Umstellung der Medikamente veranlasst.

Lorzaar Protekt bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lorzaar ProtektBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich mich mit den Nebenwirkungen der Medikamente: Lorzaar und Metohexal auseinandergesetzt habe, sind mir Impotenz,zeitweise extremer Harndrang, sowie die
Degeneration der Genitalien klar geworden, was mich zu einer sofortigen Umstellung der Medikamente veranlasst.

Eingetragen am  als Datensatz 22069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Testogel

 

Aggressivität, Libidoverlust, Penisverkleinerung bei testogel für Klinefelter-Syndrom

der doktor hat das ks syndrom festgestellt. ich hasse es, denn ich bin behindert. das gel ist der totale müll. man muss sich jeden morgen eine riesen packung schleimiges kaltes zeug auf den rücken schmieren. und es nutzt gar nichts. nein ich werde total agressiv drauf, wer mir blöd kommt dem...

testogel bei Klinefelter-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
testogelKlinefelter-Syndrom12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

der doktor hat das ks syndrom festgestellt. ich hasse es, denn ich bin behindert. das gel ist der totale müll. man muss sich jeden morgen eine riesen packung schleimiges kaltes zeug auf den rücken schmieren. und es nutzt gar nichts. nein ich werde total agressiv drauf, wer mir blöd kommt dem will ich am liebsten die fresse polieren. wegen sex auch null. es geht immer noch nicht, mein penis ist mini und meine hoden auch. sieht aus wie bei einem kleinkind.

Eingetragen am  als Datensatz 47890
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei CONCERTA

 

Kreislaufbeschwerden, Penisverkleinerung, Sprachschwierigkeiten, Kältegefühl, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen bei Concerta für ADS

Ich nehme jetzt seit 3 Jahren concerta .Anfangs hat alles super geklappt doch seit 4 wochen habe ich starke Nebenwirkungen.4Stunden nach der Einnahme verlangsamt sich mein Kreislauf extrem Mein Geschlechtsteil verkleinert sich stark und ich kann kaum noch ausser stotternd mit anderen Leuten...

Concerta bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConcertaADS3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit 3 Jahren concerta .Anfangs hat alles super geklappt doch seit 4 wochen habe ich starke Nebenwirkungen.4Stunden nach der Einnahme verlangsamt sich mein Kreislauf extrem Mein Geschlechtsteil verkleinert sich stark und ich kann kaum noch ausser stotternd mit anderen Leuten kommunizieren.Ich habe manchmal solche Momente wo ich kurz vorm umkippen bin .Ich friere viel schneller als sonst und ich kann an keinen Sachen im leben mehr Spass haben.Ich kann mittags und abends nichts essen weil ich keinen appetit habe.Kann mir jemand vllt einen anderen Wirkstoff empfehlen der bei mir evtl. keine Nebenwirkungen erzeugt??

Eingetragen am  als Datensatz 39787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sexuelle Funktionsstörungen, Penisverkleinerung, Gewichtszunahme, Schmerzen bei Concerta für ADH-Syndrom

Anscheinend bin ich gegen den Wirkstoff allergisch, nach Einnahme ist mein Penis geschrumpft und zwar gewaltig, von normaler Größe auf Micro, was unterschiedlich war, aber nach längerer Einnahme immer häufiger wurde. Unteranderem hatte ich in dem Bereich Schmerzen, Verfärbungen von Weiss sowie...

Concerta bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConcertaADH-Syndrom5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anscheinend bin ich gegen den Wirkstoff allergisch,
nach Einnahme ist mein Penis geschrumpft und zwar gewaltig,
von normaler Größe auf Micro, was unterschiedlich war, aber nach längerer Einnahme immer häufiger wurde. Unteranderem hatte ich in dem Bereich Schmerzen, Verfärbungen von Weiss sowie Blau und sexuelle Dysfunktionen.
Das Schlimmste an der ganzen Geschichte ist aber, dass dieser sich langsam wieder normalisiert,
aber mein Stoffwechsel völlig kaputt zusein scheint.
Hatte schon von anderen Berichterstattungen gelesen, dass eine Personen nach Absetzung des Medikamentes zwischen 10 kg und 30 kg zugenommen habe. Werde jetzt versuchen mit Sport dagegen anzukämpfen. Ich rate im Allgemeinen vorsicht bei diesen Medikamenten walten zulassen. Meinem Vater z.b. bekommt es sehr gut und ist vollends zufrieden damit. Ich im Gegensatz, muss schauen, wie ich meine Ego wieder aufbauen darf und ich von meinem aufgedunsenen Körper wieder wegkomme, was dem Selbstwertgefühl nicht gerade zugute kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 37347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Propecia

 

Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Gesichtsschwellung, Zungenschwellung, Atemnot, Tinnitus, Hautprobleme, Impotenz, Penisverkleinerung, Entzündungen, Schwächegefühl bei Propecia für Haarausfall

Ich nahm 17 Jahre Propecia/Finasterid, ich hab mein Leben zerstört mit dem Mist,es hat zwar gut gewirkt Haare wurden wieder voller nach ca.12Jahren Wirkungsverlust und es traten immer stärkere Nebenwirkungen auf : hoher Blutdruck Herzprobleme Gesichtsschwellung Zungenschwellung...

Propecia bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PropeciaHaarausfall17 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm 17 Jahre Propecia/Finasterid, ich hab mein Leben zerstört mit dem Mist,es hat zwar gut gewirkt Haare wurden wieder voller nach ca.12Jahren Wirkungsverlust und es traten
immer stärkere Nebenwirkungen auf :
hoher Blutdruck
Herzprobleme
Gesichtsschwellung
Zungenschwellung
Lungenprobleme-Atemnot
Tinnitus
die Haut wurde Dünn und rissig wie Pergament
totale Impotenz
starke schmerzen in Prostatabereich und Hoden
Penis geschrumpft
Vorhaut-Eichel ständig entzündet
Gelenkschmerzen so das ich mich kaum mehr bewegen konnte
Gesicht und Augenbereich völlig deformiert, das gilt auch für
den Körperbau!
totales schwäche Gefühl, was auch Monate nach dem absetzen nicht mehr reversiebel ist bis jetzt, das betrifft alle oben genannten Nebenwirkungen es wurde nichts besser
nach dem absetzen, von wegen reversiebel nach dem absetzen
meine Meinung irreversiebel und dauerhaft geschädigt!

ich wollte ich könnte die Uhr zurück drehn vor Propecia

Eingetragen am  als Datensatz 39683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Amisulprid

 

Penisverkleinerung, Diabetes mellitus bei Amisulprid für Konzentrationsstörungen

Amisulprid führte zu einem medikamentös-chemisch induzierten Diabetes Mellitus und einer Penisschrumpfung.

Amisulprid bei Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridKonzentrationsstörungen3600 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amisulprid führte zu einem medikamentös-chemisch induzierten Diabetes Mellitus und einer Penisschrumpfung.

Eingetragen am  als Datensatz 46896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Medikinet

 

Penisverkleinerung bei Medikinet für ADS / ADH-Syndrom

Ich denke wenn ich das Medikament einnehme ist mein penis kleiner als wie wenn ich es über einen bestimmten Zeitraum abgesetzt habe

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich denke wenn ich das Medikament einnehme ist mein penis kleiner als wie wenn ich es über einen bestimmten Zeitraum abgesetzt habe

Eingetragen am  als Datensatz 75056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Schweißausbrüche, Penisverkleinerung, Mundtrockenheit, gesteigertes Verlangen nach Genussmitteln bei Medikinet für Konzentrationsstörungen

Erhöhtes Verlangen nach Zigaretten und Alkohol

Medikinet bei Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetKonzentrationsstörungen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhtes Verlangen nach Zigaretten und Alkohol

Eingetragen am  als Datensatz 59948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Omeprazol

 

Schwitzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Orgasmusstörung, Penisverkleinerung, Impotenz bei Omeprazol 20 für Hiatushernie

aufgrund starker Depressionen mit Erschöpfung kombiniert bekam ich edronax 4 ver- schrieben. Es wirkte wie ein Aufputschmittel (starkes Schwitzen, das Durchschwitzen eines hemdes bei ganz normalen Tätigkeiten war an der Tagesordnung. Die Auswirkung auf das Sexualleben war deprimierend....

Omeprazol 20 bei Hiatushernie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Omeprazol 20Hiatushernie4300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

aufgrund starker Depressionen mit Erschöpfung kombiniert bekam ich edronax 4 ver-
schrieben. Es wirkte wie ein Aufputschmittel (starkes Schwitzen, das Durchschwitzen eines hemdes bei ganz normalen Tätigkeiten war an der Tagesordnung. Die Auswirkung
auf das Sexualleben war deprimierend. Schmerzen und Brennen beim Samenerguss. Das Glied ist wie eingeschrumpelt. Vorabergüsse ohne Orgasmus. Ich hoffe nur, dass das reversibel ist, denn jetzt lässt die aufputschende Wirkung nach und die Müdigkeit
ist wieder da wie eine Krake. Mein Doc hat emfohlen morgens zwei Tabletten zu nehmen.
Zusätzlich bekomme ich immer öfter Schwefelwasserstoff - Aufstoßen verbunden mit Übelkeit und starken Blähuhungen. Man kann sagen, dass ich fasst perfekt impotent bin.

Eingetragen am  als Datensatz 11632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Citalopram

 

Ejakulationsstörung, Penisverkleinerung, Orgasmusstörung, Hodenverkleinerung bei Citalopram für Depression

Ich habe von meinem Hausarzt wegen depressiven Stimmungen Citalopram verschrieben bekommen. Nach Einnahme von 20mg bekam ich ca. 3 Stunden später ein Ziehen in Penis und Hoden. Schon nach dieser kurzen Zeit, wurde der Penis nur in sich steif und es erfolgte nach Masturbation keine normale...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meinem Hausarzt wegen depressiven Stimmungen Citalopram verschrieben bekommen. Nach Einnahme von 20mg bekam ich ca. 3 Stunden später ein Ziehen in Penis und Hoden. Schon nach dieser kurzen Zeit, wurde der Penis nur in sich steif und es erfolgte nach Masturbation keine normale Ejakulation, sondern nur ein Austreten einer klaren Flüssigkeit, die nur einfach aus dem Penis floss. Ich merkte schon am zweiten Tag, dass ich nicht mehr kommen kann. Die Ejakulation blieb vollständig aus. Auch ein Orgasmus war nicht mehr möglich. Am 3. Tag hatte sich mein Penis auf die Hälfte verkleinert. Auch die Hoden waren fast in die Bauchhöhle zurückgezogen. Am 3. Tag setzte ich die Behandlung mit Citalopram sofort aus. Es dauerte fast 1 Woche, bis ich wieder eine normale Erektion bekam. Orgasmus ist auch wieder da und beim Samenerguss spritzt es auch wieder. Ich kann natürlich in 3 Tagen nicht beurteilen, ob Citalopram mir gegen die depressiven Stimmungen geholfen hätte. Was ich aber beurteilen kann, das Medikament hat bei mir direkt auf meine Männlichkeit gewirkt. Am 2. Tag Erektionsschwierigkeiten, ausbleibender Orgasmus und keinerlei Ejakulation.

Eingetragen am  als Datensatz 73468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Penisverkleinerung bei Citalopram für Depression

Die Nebenwirkungen sind Müdigkeit , Antriebslosigkeit , Libidoverlust, Penisverkleinerung

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen sind Müdigkeit , Antriebslosigkeit , Libidoverlust, Penisverkleinerung

Eingetragen am  als Datensatz 35981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Ramipril

 

Erektionsprobleme, Penisverkleinerung, Potenzstörungen bei Ramipril für Bluthochdruck

Seit knapp einem Jahr nehme ich die Blutdruckmedikamente Ramipril HEXAL morgens und RamiLich abends. Zu Beginn hatte auch noch für mehrere Wochen Metaprolol succ heum und später Amlodipin genommen, die ich beide nach kurzer Zeit abgesetzt habe, da ich verstärkt Potenzprobleme bekommen habe. Nur...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit knapp einem Jahr nehme ich die Blutdruckmedikamente Ramipril HEXAL morgens und RamiLich abends. Zu Beginn hatte auch noch für mehrere Wochen Metaprolol succ heum und später Amlodipin genommen, die ich beide nach kurzer Zeit abgesetzt habe, da ich verstärkt Potenzprobleme bekommen habe. Nur noch mit viel Stimulation war eine Erektion überhaupt möglich. Nach Absetzen der Betablocker habe ich wieder normale erektile Funktionen doch mein Penis hat sich deutlich verkürzt. Ebenfalls ist mein Hodensack etwas kleiner geworden und fast ständig zusammengezogen, als wenn man im kalten Wasser ist.

Eingetragen am  als Datensatz 46543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Penisverkleinerung bei Seroquel

 

Orgasmusstörung, Erektionsstörungen, Penisverkleinerung bei Seroquel für Depressionen

Permanenterektion SCHWELLKÖRPERVERNARBUNG PENISVERKRÜMMUNG PHALLUSVERKÜRZUNG DurchmesserVERLUST ErektionsSTÖRUNG OrgasmusUNFÄHIGKEIT IRREVERSIBEL

Seroquel bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Permanenterektion

SCHWELLKÖRPERVERNARBUNG

PENISVERKRÜMMUNG

PHALLUSVERKÜRZUNG

DurchmesserVERLUST

ErektionsSTÖRUNG

OrgasmusUNFÄHIGKEIT

IRREVERSIBEL

Eingetragen am  als Datensatz 10852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Penisverkleinerung aufgetreten:

Impotenz (9/42)
21%
Schwitzen (6/42)
14%
Hodenatrophie (6/42)
14%
Harnverhalt (5/42)
12%
Ejakulationsstörungen (5/42)
12%
Erektionsstörungen (5/42)
12%
Harndrang (5/42)
12%
Orgasmusstörung (4/42)
10%
Hodenverkleinerung (4/42)
10%
Libidoverlust (4/42)
10%
Mundtrockenheit (3/42)
7%
Schmerzen beim Wasserlassen (3/42)
7%
Schweißausbrüche (3/42)
7%
Kältegefühl (2/42)
5%
Schmerzen (2/42)
5%
Müdigkeit (2/42)
5%
Angstzustände (2/42)
5%
Herzrasen (2/42)
5%
Hitzewallungen (2/42)
5%
Erektionsprobleme (2/42)
5%
Aggressivität (2/42)
5%
Sexuelle Funktionsstörungen (2/42)
5%
Gewichtszunahme (2/42)
5%
Depressive Verstimmungen (1/42)
2%
Kreislaufbeschwerden (1/42)
2%
Appetitlosigkeit (1/42)
2%
Wirkungslosigkeit (1/42)
2%
Sprachschwierigkeiten (1/42)
2%
Diabetes mellitus (1/42)
2%
Kribbeln (1/42)
2%
Zungenschwellung (1/42)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 71 Nebenwirkungen in Kombination mit Penisverkleinerung
[]