Hydrochlorothiazid

Wir haben 873 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Hydrochlorothiazid.

Prozentualer Anteil 42%58%
Durchschnittliche Größe in cm166179
Durchschnittliches Gewicht in kg8092
Durchschnittliches Alter in Jahren5861
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,7428,65

Hydrochlorothiazid wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Hydrochlorothiazid wurde bisher von 813 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Hydrochlorothiazid:

DrugBank-NummerAPRD00092
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

C03AA03
Kardiovaskuläres System / Diuretika / Low-ceiling-Diuretika, Thiazide / Thiazide, rein / Hydrochlorothiazid

Hydrochlorothiazid kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Accuzide<1% (1 Bew.)
Acecomb<1% (4 Bew.)
Aldactazide<1% (1 Bew.)
Amilorid<1% (2 Bew.)
Atacand Plus5% (40 Bew.)
Beloc-Zok15% (83 Bew.)
Beloc-Zok comp<1% (1 Bew.)
Bisobeta comp<1% (2 Bew.)
BisoHEXAL plus<1% (3 Bew.)
BisoLich comp<1% (5 Bew.)
Bisoplus<1% (1 Bew.)
Bisoprolol comp.<1% (1 Bew.)
Bisoprolol HCT TAD<1% (1 Bew.)
Bisoprolol plus<1% (4 Bew.)
Blopress plus2% (20 Bew.)
Captopril HCT<1% (3 Bew.)
Cibadrex<1% (1 Bew.)
Co-Enatec<1% (2 Bew.)
CoAprovel4% (25 Bew.)
CoAprovel 300<1% (4 Bew.)
CoDiovan4% (40 Bew.)
Cordinate1% (7 Bew.)
COZAAR plus<1% (1 Bew.)
Dafiro HCT<1% (5 Bew.)
Delix plus<1% (4 Bew.)
Disalunil<1%
Dytide H<1% (5 Bew.)
Emestar<1% (3 Bew.)
EnaHEXAL comp.<1% (1 Bew.)
Enaplus<1% (1 Bew.)
Eprosartan comp.<1% (2 Bew.)
Esidrix<1% (1 Bew.)
Exforge HCT5% (52 Bew.)
HCT6% (51 Bew.)
Irbesartan / Hydrochloroth…<1% (1 Bew.)
Karvezide<1% (7 Bew.)
Kinzalkomb<1% (7 Bew.)
Lisi Lich comp<1% (3 Bew.)
Lisigamma HCT<1% (1 Bew.)
LisiHEXAL comp<1% (3 Bew.)
Lisinopril8% (64 Bew.)
LORZAAR2% (10 Bew.)
LORZAAR plus1% (8 Bew.)
Losartan Hexal comp<1% (5 Bew.)
MetoHEXAL comp<1% (3 Bew.)
Metoprolol comp.<1% (6 Bew.)
Metostad comp.<1% (2 Bew.)
MicardisPlus1% (15 Bew.)
Nisisco<1%
Olmetec plus<1% (1 Bew.)
Propra-ratiopharm<1% (6 Bew.)
Provas3% (19 Bew.)
Provas comp<1% (1 Bew.)
Ramilich20% (183 Bew.)
Ramiplus2% (13 Bew.)
Ramipril comp<1% (8 Bew.)
Rasilez HCT<1% (3 Bew.)
Seloken<1% (6 Bew.)
Teveten plus<1% (2 Bew.)
Triampur<1% (2 Bew.)
Triamteren<1% (2 Bew.)
Triamteren/HCT AL<1% (1 Bew.)
Valsartan Hexal Comp3% (29 Bew.)
Votum Plus3% (25 Bew.)

Bei der Anwendung von Hydrochlorothiazid traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (165/873)
19%
Müdigkeit (141/873)
16%
Schwindel (123/873)
14%
Reizhusten (106/873)
12%
Gewichtszunahme (80/873)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 344 Nebenwirkungen bei Hydrochlorothiazid

Hydrochlorothiazid wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Bluthochdruck79%(761 Bew.)
Herzrhythmusstörungen5%(36 Bew.)
Herzinfarkt2%(33 Bew.)
Koronare Herzkrankheit2%(40 Bew.)
Wassereinlagerungen1%(31 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 52 Krankheiten behandelt mit Hydrochlorothiazid

Wirkstoffe, mit denen Hydrochlorothiazid in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Amilorid, Metoprolol, Irbesartan, Valsartan, Eprosartan, Lisinopril, Losartan, Ramipril, Triamteren, Bisoprolol, Telmisartan, Captopril, Candesartan, Quinapril, Olmesartan, Olanzapin, Benazepril, Enalapril, Cilazapril, Kaliumsalz, Metoprolol tartrat, Propranolol hydrochlorid, Eprosartan mesilat, Amlodipin, Aliskiren, Spironolacton, Propanolol, Trimateren, Fosinopril Natrium, Amlodipinbesilat, Amlodipin besilat, Aliskiren (als Hemifumarat), Amlodipin (als Besilat)

Fragen zu Hydrochlorothiazid

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

CoDiovan für Bluthochdruck mit Benommenheit, Schwindel, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Durst, Schwächegefühl

Häufige Nebenwirkungen bei mir sind: Benommenheit, Schwindel bei Lagewechsel, Kopfschmerzen Dieses Medikament ist meiner achtens nicht empfehlenswert. Außedem hat man einen trockenen Mund, Durst, Schwächegefühl

CoDiovan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoDiovanBluthochdruck360 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufige Nebenwirkungen bei mir sind:
Benommenheit, Schwindel bei Lagewechsel, Kopfschmerzen
Dieses Medikament ist meiner achtens nicht empfehlenswert. Außedem hat man einen trockenen Mund, Durst, Schwächegefühl

Eingetragen am  als Datensatz 23132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit meinem plötzlichen Hinterwandinfarkt seit Jahren beide Medikamente und bin total zufrieden ( meine Ärzte auch). Ich habe außer in der Einstellungsphase keine aber auch gar keine Nebenwirkung und habe eine Blutdruckeinstellung von 130/70 konstant zu jeder Tages und Nachtzeit!!!!!!!!!!

Atacand Plus bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck4 Jahre
MoxonidinBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit meinem plötzlichen Hinterwandinfarkt seit Jahren beide Medikamente und bin total zufrieden ( meine Ärzte auch). Ich habe außer in der Einstellungsphase keine aber auch gar keine Nebenwirkung und habe eine Blutdruckeinstellung von 130/70 konstant zu jeder Tages und Nachtzeit!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid, Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorzaar/Cozaar für Bluthochdruck mit Husten, Atembeschwerden

Seit 5 Jahren nehme ich das Präparat/Wirkstoff gegen Bluthochdruck und damit mein Herz entlastet wird. Auch um die Nieren zu schützen. Ein gleichwertiges Präparat habe ich nicht vertragen. Dieses jedoch seit dem ersten Tag an. Ich nehme 50mg morgens und abends. Ich fühle mich seitdem ruhiger und...

Lorzaar/Cozaar bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lorzaar/CozaarBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 5 Jahren nehme ich das Präparat/Wirkstoff gegen Bluthochdruck und damit mein Herz entlastet wird. Auch um die Nieren zu schützen. Ein gleichwertiges Präparat habe ich nicht vertragen. Dieses jedoch seit dem ersten Tag an. Ich nehme 50mg morgens und abends. Ich fühle mich seitdem ruhiger und mein Blutdruck ist optimal eingestellt. Anfänglich zeigte sich ein leichter Husten und Atemnot bei körperlicher Anstrengung. Nach einema halben Jahr waren diese Beschwerden wieder weg. Ob meine Müdigkeit und meine Muskel- und Gelenkschmerzen - die ab und zu auftauchen - damit zusammenhängen, kann mein Arzt nicht beantworten. Aufjedenfall überwiegen die Vorteile dieses Präparats.

Eingetragen am  als Datensatz 36225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aida für Depression, Bluthochdruck, Hautinfektion mit Depression, Bluthochdruck, Hautreizungen

Die Einnahme von Aida begann ich im Mai 2008, da ich den frauenarzt wechselte und der meinte meine alte Pille sei zu stark für mich. Damit begannen auch schon die Probleme, ich muss dazu sagen dass ich nicht ahnte dass die neue Pille der grund ist. 3 Monate nach Beginn mit Aida bemerkte ich eine...

Aida bei Depression, Bluthochdruck, Hautinfektion; Cipralex; Metoprolol comp.; Mirtazapin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaDepression, Bluthochdruck, Hautinfektion2 Jahre
Cipralex6 Monate
Metoprolol comp.2 Jahre
Mirtazapin6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme von Aida begann ich im Mai 2008, da ich den frauenarzt wechselte und der meinte meine alte Pille sei zu stark für mich. Damit begannen auch schon die Probleme, ich muss dazu sagen dass ich nicht ahnte dass die neue Pille der grund ist. 3 Monate nach Beginn mit Aida bemerkte ich eine "innere Unruhe" und starkes Herzkolpfen. R/R 180/90 konstant, war dann beim Hausarzt, dieser wollte mir Betablocker verschreiben, die ich jedoch ablehnte aus dem grund weil ich dachte das legt sich schon wieder. Dem war jedoch nicht so, seitdem nehme ich Metoprolol HCT. Etwa zur gleichen Zeit bekam ich einen Eurogroßen roten Fleck an der rechten Nasenseite. Ich ging zum Hautarzt, der stellte ein Dermatitis also Hautreizung fest. Ich behandelte dies mit Cremes, es trat jedoch keine Besserung ein. Die Depressionen kamen schlechend, wurden immer schlimmer, begleitet von Angstzuständen, Schlaflosigkeit, konnte nur noch unter Menschen gehen wenn es wirklich sein musste (einkaufen, ect) Zum Arzt bin ich deßwegen erst als mein Kreislauf schlapp machte. Dann nam ich Cipralex für die Depressionen und Mirtazapin Abends vor dem Schlafen gehen. Aufgrund der beiden Medikamente war ich Beschwerdefrei. Hatte versucht diese zwischendrin wieder abzusetzen - no way. Erst durch Zufall hab ich gelesen dass es evtl an der Pille liegen kann. Diese abgesetzt: Hautreizung war nach 4 Wochen weg, Antidepressiva konnte ich nun auch ohne Probleme absetzen und mir gehts gut dabei. Ergo, ich empfehle diese Pille keinem!!!

Eingetragen am  als Datensatz 26263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon, Escitalopram, Hydrochlorothiazid, Metoprolol tartrat, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Gereiztheit, Libidoverlust, Stuhlinkontinenz, Krampfadern, Sodbrennen, Sehschwäche

Wenige Tage nach der ersten Einnahme hatte ich stark geschwollene Knöchel und Gelenkschmerzen, waren kaum auszuhalten, konnte Fùßgelenke kaum bewegen. Nach einigen Wochen kam Schwindel und Kopfschmerzen hinzu. Jetzt mach 1.5 Jahren schmerzen alle gossen Gelenke. Lustlosigkeit u. depressive...

Exforge HCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCTBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenige Tage nach der ersten Einnahme hatte ich stark geschwollene Knöchel und Gelenkschmerzen, waren kaum auszuhalten, konnte Fùßgelenke kaum bewegen. Nach einigen Wochen kam Schwindel und Kopfschmerzen hinzu. Jetzt mach 1.5 Jahren schmerzen alle gossen Gelenke. Lustlosigkeit u. depressive Verstimmungen sowie Gereiztheit kommen hinzu. Seit der Einnahme kein Lust auf Sex. Erst kürzlich aufgetreten sind Krampfadern, Stuhlinkontinenz und heftiges Sodbrennen. Beim liegen oder bücken fliest die Magensäure so stark zurück, dass es heftige Schmerzen unter dem Brustbein auslöst. Die Sehkraft der Augen hat sich innerhalb eines halben Jahres stark verschlechtert. Blitze sehen in der Nacht ist aufgetreten - irreversible Augenerkrankung durch das Medikament!

Eingetragen am  als Datensatz 59326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dytide H für Brustkrebs mit keine Nebenwirkungen

Nach einer Burstkrebs-OP im Jahr 2001 (Entfernung der gesamten Brust und 31 Lymphknoten), wurde mir u.a. von meiner Ärztin aus der Reha-Klinik Dytide H empfohlen und auch verordnet. Ich leide seit meiner Krankheit unter einem Lymphstau, welcher zusätzlich manuell behandelt wird. Durch die...

dytide H bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dytide HBrustkrebs10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Burstkrebs-OP im Jahr 2001 (Entfernung der gesamten Brust und 31 Lymphknoten), wurde mir u.a. von meiner Ärztin aus der Reha-Klinik Dytide H empfohlen und auch verordnet.
Ich leide seit meiner Krankheit unter einem Lymphstau, welcher zusätzlich manuell behandelt wird.
Durch die Einnahme dieses Medikamentes, welches dazu beiträgt, meinen Körper zu entwässern, geht es mir besser.
Ich nehme dieses Medikament seit 10 Jahren ein, und habe bisher keine Nebenwirkungen festgestellt, trotzdem ich zusätzlich weitere 5 Medikamente einnehmen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 36235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Triamteren

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Propra-ratiopharm für Bluthochdruck, Zittern mit Halluzinationen, Benommenheit

Bin 23 Jahre alt und hab Propra-ratiopharm gegen mein Bluthochdruck und mein Zittern der Hände bekommen. Hab am ersten Tag Nachmittags 3 Stück genommen und als ich am nächsten morgen aufwachte, richtete ich mich senkrecht in meinem Bett auf (also saß praktisch in meinem Bett) und hatt paar...

Propra-ratiopharm bei Bluthochdruck, Zittern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Propra-ratiopharmBluthochdruck, Zittern5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 23 Jahre alt und hab Propra-ratiopharm gegen mein Bluthochdruck und mein Zittern der Hände bekommen.
Hab am ersten Tag Nachmittags 3 Stück genommen und als ich am nächsten morgen aufwachte, richtete ich mich senkrecht in meinem Bett auf (also saß praktisch in meinem Bett) und hatt paar sekunden eine wirklich heftige Halluzination. Ich saß im Bett schaute auf die Uhr und konnte da deutlich ne späte Uhrzeit ablesen (nach 12 uhr). Mein ganzes Zimmer war hell und die Sonne schien rein ich konnte also alles ganz deutlich erkennen, ich war allerding ein wenig benommen.
Ich hab dann leichte Panik bekommen weil ich dachte ich hätte zur Arbeit verschlafen (und das waren schon einige Sekunden)
Plötzlich war alles dunkel und ich brauchte kurz um wirklich klar denken zu können, da merkte ich das erst 5 Uhr morgens war und das ich mir alles nur eingebildet hatte. Jedenfalls saß ich aufrecht im Bett warum ich nicht denke das ich das geträumt habe. Möglicherweise war das nur eine art Schlafwandeln, aber ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie so ein krasses erlebnis. Die Packungsbeilage habe ich erst später gelesen ich habe also so Nebenwirkungen nicht erwartet.

Eingetragen am  als Datensatz 26623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Propranolol hydrochlorid, Triamteren

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Beloc-Zok 47,5 die 1/2 für fast keine aber auch kein Fieber mit Pulserniedrigung

Mit dem BELOC zOCK 47,5 habe ich keine Gute Erfahrugen gemacht, denn der Puls ist manchmal bis sogar 28 bei einer ZVK Anwendung herunter gegangen und nach dem mein Kopf nach hinten gekippt wurde, wurdees mir wieder besser. Bin aber bei einer Demerkathedrer - Anwednug für fast eine Minute weg...

Beloc-Zok 47,5 die 1/2 bei fast keine aber auch kein Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Beloc-Zok 47,5 die 1/2fast keine aber auch kein Fieber8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit dem BELOC zOCK 47,5 habe ich keine Gute Erfahrugen gemacht, denn der Puls ist manchmal bis sogar 28 bei einer ZVK Anwendung herunter gegangen und nach dem mein Kopf nach hinten gekippt wurde, wurdees mir wieder besser. Bin aber bei einer Demerkathedrer - Anwednug für fast eine Minute weg gewesen und nach reaminierung kam ich wieder zu mir mit der Vorassetzung Intesiv Station und an dem gleichen Tag Verplantzung eine ICD Herzkatheders. Habe aber auch noch festegestellt, dass das Medikament triótz Befreihung mehr als sieben Euro zahlen muss. Die Frau gibt es gleichgestelte Medikamente in dennen man nicht dazu zahlen muss? Möchte noch erwähnen, dass ich die Hälfte von 47.5 von Beloc Zock nahm, aber jetzt wo ich den Herzschrittmacher habe nehme ich eine ganze Tablette. da der Schrittmacher so eingestellt st, dass der Puls nicht unter 60 SChläge ehrunter geht.
Mit wurde mitgeteli, dass nach ober nicht eingestellt werden kann, obwohl ich mím Internet gelesen habe, dass der Herzschrittmacher ICD auch für ober ist.

Eingetragen am  als Datensatz 26248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich kann mich an keine Nebenwirkungen erinnern. Bin sehr dankbar, daß nach 10 Jahren Experimenten endlich mal etwas dauerhaft und bekömmlich wirkt. Gewinne meine alte Lebensqualität langsam wieder.

Atacand Plus bei Bluthochdruck; Norvasc bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck400 Tage
NorvascBluthochdruck400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich an keine Nebenwirkungen erinnern. Bin sehr dankbar, daß nach 10 Jahren Experimenten endlich mal etwas dauerhaft und bekömmlich wirkt. Gewinne meine alte Lebensqualität langsam wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 22445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fragmin,5000i.A. für Magenschutz, Bluthochdruck, Wassereinlagerung, Schmerzen (akut), Thrombophilie mit keine Nebenwirkungen

bislang keine nebenwirkungen zu beklagen,glücklicherweise!!Zusätzlich wegen erheblicher Wassereinlagerung,Kompressionsstrümpfe,sehr gute Lösung das Wasser aus dem Bein zu bekommen,empfehlenswert!!!!

Fragmin,5000i.A. bei Thrombophilie; Lyrica 75mg bei Schmerzen (akut); Triamteren 50mg bei Bluthochdruck, Wassereinlagerung; Omeprazol 20mg bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fragmin,5000i.A.Thrombophilie-
Lyrica 75mgSchmerzen (akut)-
Triamteren 50mgBluthochdruck, Wassereinlagerung-
Omeprazol 20mgMagenschutz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bislang keine nebenwirkungen zu beklagen,glücklicherweise!!Zusätzlich wegen erheblicher Wassereinlagerung,Kompressionsstrümpfe,sehr gute Lösung das Wasser aus dem Bein zu bekommen,empfehlenswert!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 14954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dalteparin, Pregabalin, Triamteren, Hydrochlorothiazid, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

keine

Atacand Plus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 14873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CoDiovan für Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen!

CoDiovan bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoDiovanBluthochdruck, Koronare Herzkrankheit7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 13910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

enaHexal comp 10-25 für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Keinerlei Nebenwirkung

enaHexal comp 10-25 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
enaHexal comp 10-25Bluthochdruck12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keinerlei Nebenwirkung

Eingetragen am  als Datensatz 13689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Enalapril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

LisiHEXAL comp für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Aggressivität, Reizhusten, Mundtrockenheit

Durch den fast gleichbleibenden Puls von ca. 65 fühle ich mich topfit, aber auch erstaunlich agressiv, habe kürzlich eine verbotenfahrende Radlerin umgehauen! Das Präparat nehme ich auf Anweisung früh morgens, 1x eine halbe Tablette vor dem ersten Toilettengang und es wirkt tatsächlich bis spät...

LisiHEXAL comp bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LisiHEXAL compBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch den fast gleichbleibenden Puls von ca. 65 fühle ich mich topfit, aber auch erstaunlich agressiv, habe kürzlich eine verbotenfahrende Radlerin umgehauen! Das Präparat nehme ich auf Anweisung früh morgens, 1x eine halbe Tablette vor dem ersten Toilettengang und es wirkt tatsächlich bis spät in die Nacht - max. Blutdruck bei 150 - 78 - 65 - trotz 1/2 Liter Rotwein.Ich hatte sonst am Abend 180 -190 systolischen Blutdruck, diastolischer bis 120. Haarausfall hält noch an,leichter Husten morgens, trockener Mund, aber alles erträglich.Ich habe fast ein Jahr Betablocker genommen mit allen möglichen Nebenwirkungen und bin im Moment ganz glücklich mit der Lisi!

Eingetragen am  als Datensatz 9247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lisinopril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CoDiovan für Bluthochdruck mit Durchfall, Muskelschmerzen

Ich habe jahrelang Codiovan gegen Bluthochdruck genommen und gut vertragen. Meine Frau(80) nimmt es heute noch täglich. Inzwischen habe ich (85) nach einem Herzinfarkt Atacand, Multaq und Plavix verordnet bekommen und nehme diese seit 4 Monaten täglich zusammen mit Marcumar. Als Nebenwirkungen...

CoDiovan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoDiovanBluthochdruck8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jahrelang Codiovan gegen Bluthochdruck genommen und gut vertragen. Meine Frau(80) nimmt es heute noch täglich.
Inzwischen habe ich (85) nach einem Herzinfarkt Atacand, Multaq und Plavix verordnet bekommen und nehme diese seit 4 Monaten täglich zusammen mit Marcumar. Als Nebenwirkungen habe ich gelegentlich Durchfall und Muskelschmerzen festgestellt. Natülich ist mein hohes Alter etwas anderes, als für die jüngeren Jahrgänge. Mein Blutdruck liegt inzwischen zwischjen 120/70 und 140/80. Beides Werte sind für mein Altrer sehr gut.
Man muss bei den Nebenwirkungen Geduld habe. Einmal reagiert jeder Körper anders und ganz ohne Nebenwirkungen geht es leider nicht. Wer mit 40 Jahren einnen Wert von 140/80 hat sollte sehr zufrieden sein.
Ganz wichtig ist aber, sich selbst nicht verrükt zu machen und ständig daran denken.

Eingetragen am  als Datensatz 24898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1925 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Triampur für Bluthochdruck mit Kopfschmerzen

Triampur half mir in kürzester Zeit (durch vermehrte "Wasser-Entlastung" meines Kreislaufs), wieder halbwegs normalen Blutdruck zu haben. Eine ganz wesentliche Nebenwirkung jedoch trat auf (und das ist kein Witz!):nur während der Zeit der Einnahme von T. bekam ich beim Sex stechende Kopfschmerzen...

Triampur bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TriampurBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Triampur half mir in kürzester Zeit (durch vermehrte "Wasser-Entlastung" meines Kreislaufs), wieder halbwegs normalen Blutdruck zu haben. Eine ganz wesentliche Nebenwirkung jedoch trat auf (und das ist kein Witz!):nur während der Zeit der Einnahme von T. bekam ich beim Sex stechende Kopfschmerzen ("Nadel durch den Kopf"), und zwar unmittelbar dann, wenn ich "kam", nicht vorher durch "Anstrengung" ;-) o.ä., aber dann für Stunden bleibend. Es gab keine anderen Stressfaktoren, kein weiteres Medikament, das dieses hätte auslösen können, kein Problem später, als ich auf Anraten meiner Ärztin Tr. wieder absetzte. Ich nahm T. 3 Jahre dauerhaft, zunächst 5mg (halbe Tablette), dann 10mg (halbe "Zwanziger"), seit nunmehr 6 Monaten ist es abgesetzt und mein Bluthochdruck ist tolerabel wieder leicht angestiegen, muss aber nicht mehr medikamentös behandelt werden.
Dennoch würde ich das Medikament weiterempfehlen,zumal diese Nw. offenbar sonst nicht auftritt. Mit dem Hersteller habe ich Kontakt aufgenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 12341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Triamteren, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Provas 160 mg für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Seit ich Provas nehme, geht es mir einigermaßen besser. Das Zittern bei Aufregungen hat nachgelassen. Nebenwirkungen habe ich keine feststellen können bei mir.

Provas 160 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Provas 160 mgBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich Provas nehme, geht es mir einigermaßen besser. Das Zittern bei Aufregungen hat nachgelassen. Nebenwirkungen habe ich keine feststellen können bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 10051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valsartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CoDiovan forte 160-25 für Bluthochdruck mit Müdigkeit

ungewöhnliche Tagesmüdigkeit mit Schwerpunkt am Vormittag

CoDiovan forte 160-25 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoDiovan forte 160-25Bluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ungewöhnliche Tagesmüdigkeit mit Schwerpunkt am Vormittag

Eingetragen am  als Datensatz 8551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Schwellung der Füße, Schmerzen in den Oberschenkeln, Schmerzen im Gesäßmuskel

Seit 5 Jahren (Nov.2005) hatte ich starke Muskelschmerzen in den beiden Gesäßmuskeln und den Oberschenkeln. Hinzu kamen geschwollene Füße und Knöchel . Jeder Schritt tat weh, nicht eine Treppe bewältigte ich ohne Schmerzen, auch das Auto-Ein- und Aussteigen bereitete grosse Probleme. Ich habe...

Atacand Plus bei Bluthochdruck; Corifeo bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck15 Jahre
CorifeoBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 5 Jahren (Nov.2005) hatte ich starke Muskelschmerzen in den beiden Gesäßmuskeln und den Oberschenkeln. Hinzu kamen geschwollene Füße und Knöchel . Jeder Schritt tat weh, nicht eine Treppe bewältigte ich ohne Schmerzen, auch das Auto-Ein- und Aussteigen bereitete grosse Probleme. Ich habe meine Ärztin kürzlich daraufhin angesprochen und nachdem ich im Internet recherschiert habe, die Bitte geäußert, das Corifeo abzusetzen. Nach ca. 5 Tagen waren die Knöchel und Füße nicht mehr geschwollen, aber die Schmerzen in den Gesäßmuskeln blieben. Daraufhin bat ich sie, auch das Atacad gegen ein anderes Mittel auszutauschen. Nach 10 Tagen besserte sich mein Zustand, ich kann heute, nach 3 Wochen Medik. Wechsel, wieder Treppen steigen und laufen ohne Schmerzen. Es waren also Nebenwirkungen der Medikamente Atacand und Corifeo. Mein Blutdruck spielte zwar bei der Umstellung verrückt, inzwischen hat er sich normalisiert. Warum kommt kein Arzt auf die Idee, dass starke Muskelschmerzen durch Nebenwirkungen eines Medikamentes hervorgerufen werden könnten. Ich bin glücklich, dass es mir wieder gut geht und nach dem Sport, den ich regelmäßig ausübe, auch keine verstärkten Muskelschmerzen mehr habe. Alle Therapien, wie Akupunktur, Schmerztherapie, Physiotherapie, Sport (Fitnessstudio), Gymnastik und Schwimmen haben nichts gebracht, die Schmerzen blieben. 3 Orthopäden habe ich konsultiert ! 5 Jahre sind es geworden, um nun endlich hinter die Ursache zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 30121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid, Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Provas 80 mg für Hypertonie mit Müdigkeit, Muskelschmerzen, Depressionen, Taubheitsgefühle, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Hüftschmerzen

Hallo Zusammen, nehme seit 5 Jahren Provas 80 mg. ACE Hemmer verursachten starken Reizhusten,daher der Wechsel zu Provas. All die Jahre wunderte ich mich, weshalb es mir immer schlechter ging. Mein Symptome : starke Müdigkeit, Muskelschmerzen die sich mittlerweile so auswirken, dass ich kaum...

Provas 80 mg bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Provas 80 mgHypertonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen,
nehme seit 5 Jahren Provas 80 mg. ACE Hemmer verursachten starken Reizhusten,daher der Wechsel zu Provas.
All die Jahre wunderte ich mich, weshalb es mir immer schlechter ging. Mein Symptome : starke Müdigkeit, Muskelschmerzen die sich mittlerweile so auswirken, dass ich kaum noch laufen kann. Immer wieder mal Depressionen, ständig Missempfindungen an beiden Füßen, Muskelkrämpfe in beiden Oberschenkel und Waden einschließlich große Zehen. Häufig Kopfschmerzen, Schwindel, täglich Übelkeit und seit zwei Jhr. Hüftschmerzen.
ich laufe von Arzt zu Arzt und keiner kann mit meinen Symptomen wirklich etwas anfangen. Ich habe keine Arthrose, keine Diabetes und wenn den Ärzten gar nichts mehr einfällt, dann meinen einige Fybromyalgie. Ich habe bis vor einer Woche diese Symtome nicht mit Provas in Verbindung gebracht und auch kein Arzt kam auf die Idee. Ach ja meine erhöhten Leberwerte waren auch bedenklich.
Ich trinke keinen Alkohol und außer den Provas nehme ich keine Medikamente.

Nach all den Jahren kam ich endlich mal auf die Idee den Beipackzettel zu lesen, denn ich hatte das Gefühl, dass mich irgendetwas vergiftet. Jetzt lass ich Provas ausschleichen und versuche es mit Nattokinase. Ich hoffe mit Erfolg........

Eingetragen am  als Datensatz 32196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valsartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ExforgeHCT für Bluthochdruck mit Schwindel, Blutdruckabfall

Grund des Medikamentes ist Bluthochdruck , der bei 180/100 lag. Mit Exforge ist er fast über Nacht auf 120/8x gesunken. Als vorerst einzige, aber spürbare, Nebenwirkung möchte ich den Schwindel bei einfachsten körperlichen Anstrengungen nennen. Die erste Dosierung war 10/160/12.5. Damit hatte...

ExforgeHCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeHCTBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grund des Medikamentes ist Bluthochdruck , der bei 180/100 lag. Mit Exforge ist er fast über Nacht auf 120/8x gesunken.
Als vorerst einzige, aber spürbare, Nebenwirkung möchte ich den Schwindel bei einfachsten körperlichen Anstrengungen nennen.
Die erste Dosierung war 10/160/12.5. Damit hatte ich schon Mühe beim Treppen steigen. Der Blutdruck ist zeitweise auf unter/um 100 gefallen. (Ich bin nicht so der regelmässige Blutdruckmesser)
Nun nehme ich 5/160/12.5 und es ist mit dem Schwindel wesentlich besser. (Zumindest bei leichten Anstrengungen)
Ich soll die Pillen ca. 2 Jahre nehmen. So lange braucht der Herzmuskel, um sich wieder auf eine normale
Grösse zurück zu entwickeln.
(Wegen der zwei Jahre habe ich nun auch nicht richtig Lust, mit anderen Medikamenten weiter zu experimentieren)

Eingetragen am  als Datensatz 25797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Leichter Bluthochdruck mit Schwindel, Sehstörungen, Müdigkeit

Habe Ramilich vor ca. 1 Jahr zum ersten mal genommen, dann für ca. 6 Monate durchgehend. Blutdruck ging leicht zurück. In dieser Zeit habe ich 2 mal Schwindelattacken erlebt, die ich zuvor noch nie hatte! Symptom: Beginnendes Flimmern vom Sehfeldrand auf beiden Augen bis hin zum Tunnelblick mit...

Ramilich bei Leichter Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichLeichter Bluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ramilich vor ca. 1 Jahr zum ersten mal genommen, dann für ca. 6 Monate durchgehend. Blutdruck ging leicht zurück. In dieser Zeit habe ich 2 mal Schwindelattacken erlebt, die ich zuvor noch nie hatte! Symptom: Beginnendes Flimmern vom Sehfeldrand auf beiden Augen bis hin zum Tunnelblick mit beginnender Dunkelheit. Ich bekam dann Angst und Habe sofort mit Gymnastikübungen mit Erfolg dagegen angekämpft. Nach 2-3 min war dann wieder alles ok. Habe zuerst keinen Zusammenhang vermutet. Kurz danach habe ich Ramilich dann abgesetzt weil ich einen Verdacht hatte. Das Schwindelgefühl trat nicht mehr auf. Nach 5 Monaten, also vor 3 Wochen habe ich dann wieder mit Ramilich (2,5 mg/Tag) angefangen und prompt hatte ich letzte Woche wieder die selben Aussetzter mit Panik! Jetzt bin ich davon überzeugt, dass das an Ramilich liegt! Also geh ich jetzt zum Doc und lasse mir was anders verschreiben...

Eingetragen am  als Datensatz 39929
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Schwindel, Reizhusten, Sehstörungen, Taubheitsgefühle, Herzrasen

Ramilich bekam ich wegen meines hohen Blutdrucks (160/110). Ich hatte vorher gar keine Medikament genommen. Gleich nach den ersten Tabletten hatte ich starke Nebenwirkungen. Schwindel, Hustenreiz, Sehstörungen usw. Meinen Arbeitsalltag konnte ich kaum noch bewältigen. Nachdem ich eines Nachts...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramilich bekam ich wegen meines hohen Blutdrucks (160/110). Ich hatte vorher gar keine Medikament genommen. Gleich nach den ersten Tabletten hatte ich starke Nebenwirkungen. Schwindel, Hustenreiz, Sehstörungen usw. Meinen Arbeitsalltag konnte ich kaum noch bewältigen. Nachdem ich eines Nachts aufgewacht bin und starkes Herzrasen, Sehstörungen und Taubheitsgefühl der linken Körperhälfte hatte, bin ich mit dem Notarzt ins Krankenhaus gekommen, da Verdacht auf Schlaganfall bestand. Danach bin ich zu meinem Hausarzt und habe um ein anderes Medikament gebenten. Bei Ramilch habe ich schon von mehreren Personen gehört dass sie es schlecht vertragen. Für mich nie wieder!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 67445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

micardisplus für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen

Nehme seit gut 1,5 Jahren MicardisPlus (80/25) ein. Da ich voher Ramipril erhielt, dies jedoch wegen starken Hustenreizes nicht vertragen habe, bekam ich MicardisPlus verschrieben. Ich treibe sehr viel Sport, ernähre mich vegetarisch und muss seit gut einem 3/4 Jahr feststellen, dass ich ziemlich...

micardisplus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
micardisplusBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit gut 1,5 Jahren MicardisPlus (80/25) ein. Da ich voher Ramipril erhielt, dies jedoch wegen starken Hustenreizes nicht vertragen habe, bekam ich MicardisPlus verschrieben. Ich treibe sehr viel Sport, ernähre mich vegetarisch und muss seit gut einem 3/4 Jahr feststellen, dass ich ziemlich an Gewicht zunehme, ohne etwas umgestellt zu haben. Müdigkeit und Antriebslosigkeit bis hin zu leichten Depressionen kamen hinzu.

Eingetragen am  als Datensatz 43131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

micardisplus für Blutdruck senkend mit Gelenkschmerzen

Nach vierwöchiger Einnahme traten im linken Nackenbereich/ Schulterbereich und dem Schultergelenk erst mäßige, dann immer stärker werdende Schmerzen auf, die speziell beim Sitzen und Liegen auftraten. Einschlafen war nur noch mit aufgelegten Eisbeuteln und in bestimmter Position möglich. An ein...

micardisplus bei Blutdruck senkend

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
micardisplusBlutdruck senkend5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach vierwöchiger Einnahme traten im linken Nackenbereich/ Schulterbereich und dem Schultergelenk erst mäßige, dann immer stärker werdende Schmerzen auf, die speziell beim Sitzen und Liegen auftraten.
Einschlafen war nur noch mit aufgelegten Eisbeuteln und in bestimmter Position möglich. An ein Durchschlafen war gar nicht zu denken. Im Stehen und in Bewegung ließen die Schmerzen allerdings stark nach.
Ein Absetzen dieses Medikaments brachte dann langsam Linderung.

Eingetragen am  als Datensatz 38516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

reguliert den blutdruck top... hatte noch keine nebenwirkungen...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

reguliert den blutdruck top... hatte noch keine nebenwirkungen...

Eingetragen am  als Datensatz 36346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Frisium für Bluthochdruck Herzschwäche, nerfenschwäche mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Abhängigkeit

übelkeit , müde ,hai ,kopfschmerzen , schadet wohl dem gehirn , sucht ,

Frisium bei nerfenschwäche; Beloc-Zok bei Bluthochdruck Herzschwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Frisiumnerfenschwäche-
Beloc-ZokBluthochdruck Herzschwäche-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übelkeit , müde ,hai ,kopfschmerzen , schadet wohl dem gehirn , sucht ,

Eingetragen am  als Datensatz 29494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clobazam, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):179 Eingetragen durch selbst
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CoAprovel für hoher Blutdruck, niedriger Ruhepuls mit Müdigkeit, Erschöpfung, Muskelschmerzen

Ich muss voraus sagen das ich einen erhöhten Blutdruck habe bei sehr niedrigem Ruhepuls zwischen 50 und 60 PulsZ/Min. Es kam also kein BetaBlocker in Frage. Ich erhielt darauf hin Aprovel 300 mit unzureichender Wirkung. Es wurden zusätzlich Amlodipin gegeben, brachte kaum Verbesserung. Ichj litt...

CoAprovel bei hoher Blutdruck, niedriger Ruhepuls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoAprovelhoher Blutdruck, niedriger Ruhepuls5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss voraus sagen das ich einen erhöhten Blutdruck habe bei sehr niedrigem Ruhepuls zwischen 50 und 60 PulsZ/Min. Es kam also kein BetaBlocker in Frage. Ich erhielt darauf hin Aprovel 300 mit unzureichender Wirkung. Es wurden zusätzlich Amlodipin gegeben, brachte kaum Verbesserung. Ichj litt aber schon einige Zeit an Muskelschmerzen der Wade und Achilles Sehne. Bei verringerte Einnahme gingen die Schmerzen weg aber der Blutdruck wieder na^ch oben. Nach mehreren Versuchen und ausprobieren bekam ich das jetzt eingenommene Coaprovel 300. Der Blutdruck ist jetzht über die Zeit bei 125/80, eigentlich ganz gut. Ich bin jetzt allerdings sehr oft Müde und leicht erschöpft. Meine komplette Beinmuskulatur schmerzt und nach nicht allz anstrengender Arbei kann ich mich kaum erholen, die Schmerzen in der Muskulatur werden manchmal unerträglich, wie sehr starker Muskelkater. Meine CK Werte sind au8ch erhöht. Mein Doc. ist aber sehr zufrieden weil der Druck gut ist. Soll ich denn an den Nebenwirkungen sterben? Ist der Tod dann schöner als der durch hohen Blutdruck?

Eingetragen am  als Datensatz 32316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand plus 8mg für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Morgens Atacand plus und abends Atacand 4 mg: vertrage ich bestens - keine geschwollenen Beine mehr. Blutdruck jetzt sehr gut. Ausgangswert war 2006 = 230/120.Keine Nebenwirkungen. Lediglich bei der Grippeschutzimpfung in der darauffolgenden Nacht Beinkrämpfe.

Atacand plus 8mg bei Bluthochdruck; Atacand 4mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand plus 8mgBluthochdruck7 Monate
Atacand 4mgBluthochdruck18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Morgens Atacand plus und abends Atacand 4 mg: vertrage ich bestens - keine geschwollenen Beine mehr. Blutdruck jetzt sehr gut. Ausgangswert war 2006 = 230/120.Keine Nebenwirkungen. Lediglich bei der Grippeschutzimpfung in der darauffolgenden Nacht Beinkrämpfe.

Eingetragen am  als Datensatz 5477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Durchfall, Unwohlsein, Magen-Darm-Beschwerden, Verdauungsbeschwerden

ramilich 5 mg muss ich wegen meines bluthochdruckes einnehmen, es bleibt mir nichts anderes übrig, obwohl ich nicht begeistert davon bin. wie alle bluthochdruckmittel hat auch dieses bei mir einige nebenwirkungen. auch ist es schädlich für mein krankheitsbild morbus-crohn. ich hatte schon 10 mg,...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ramilich 5 mg muss ich wegen meines bluthochdruckes einnehmen, es bleibt mir nichts anderes übrig, obwohl ich nicht begeistert davon bin. wie alle bluthochdruckmittel hat auch dieses bei mir einige nebenwirkungen. auch ist es schädlich für mein krankheitsbild morbus-crohn. ich hatte schon 10 mg, habe das jedoch nach absprache mit meiner ärztin auf 5 mg herabsetzen können, damit die nebenwirkungen nicht so sehr gravierend sind. doch kann-darf ich nicht ohne, da ein hoher blutdruck noch riskanter wäre für meine gesundheit. ich hatte es schon einmal abgesetzt und es ging mir danach nicht gut, meine werte waren jenseits von gut und böse. von daher muss ich hier wohl in den sauren apfel beißen. und immer magenschutz davor einnehmen, das ist ganz wichtig.

Eingetragen am  als Datensatz 56349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Buthochdruck mit Atembeschwerden, Schleimhautschwellung, Mundtrockenheit

Hallo! Ich bekomme seit Herbst 2010 Ramilich 5mg/25mg, einige Jahre davor hatte Ramipril 5mg/25mg ohne Nebenwirkungen. Seit ich nun umgestellt auf Ramilich war, bekam ich nachts schlecht Luft durch Mund und Nase, so das nichts mehr ohne Nasentropfen ging, Desweiteren hatte ich geschwollene...

Ramilich bei Buthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichButhochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich bekomme seit Herbst 2010 Ramilich 5mg/25mg, einige Jahre davor hatte Ramipril 5mg/25mg
ohne Nebenwirkungen. Seit ich nun umgestellt auf Ramilich war, bekam ich nachts schlecht Luft durch
Mund und Nase, so das nichts mehr ohne Nasentropfen ging, Desweiteren hatte ich geschwollene
Mund und Nasenschleimhäute, Flecke auf haarlose Kopfstellen die so gut wie gar nicht heilen wollen.
Schon nach einem Tag weglassen dieses Ramilich besserte sich das Trockengefühl in Mund und Rachen.
Ich bekomme nun seit gestern ein anderes Medikament gegen Bluthochdruck. Besten Gruß .
M.Schmidt

Eingetragen am  als Datensatz 31233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie, Hypertonie, Hypertonie, hypertensiver Notfall, Sodbrennen, Refluxstörungen, Übersäurung des Magens, Hypertonie, Panikattacken, Angststörung, Brachykardie, Hypertonie, Tachykardie, Arrhythmien mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Erektionsstörung

Die blutdrucksenkende Wirkung von Bisoprolol, Amlodipin, Captopril und Ramipril ist bei mir unberechenbar und schwankt je nach Stimmungslage. Deshalb muss ich den Blutdruck sowie die Pulsfrequenz regelmäßig überprüfen. Hierzu gibt es mittlerweile auch sehr gute elektronische Blutdruckmesser, die...

Bisoprolol bei Hypertonie, Tachykardie, Arrhythmien; Bromazepam bei Hypertonie, Panikattacken, Angststörung, Brachykardie; Omeprazol bei Sodbrennen, Refluxstörungen, Übersäurung des Magens; Nitrolingual akut Spray bei hypertensiver Notfall; Captopril bei Hypertonie; Amlodipin bei Hypertonie; Ramipril bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie, Tachykardie, Arrhythmien-
BromazepamHypertonie, Panikattacken, Angststörung, Brachykardie-
OmeprazolSodbrennen, Refluxstörungen, Übersäurung des Magens-
Nitrolingual akut Sprayhypertensiver Notfall-
CaptoprilHypertonie-
AmlodipinHypertonie-
RamiprilHypertonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die blutdrucksenkende Wirkung von Bisoprolol, Amlodipin, Captopril und Ramipril ist bei mir unberechenbar und schwankt je nach Stimmungslage. Deshalb muss ich den Blutdruck sowie die Pulsfrequenz regelmäßig überprüfen. Hierzu gibt es mittlerweile auch sehr gute elektronische Blutdruckmesser, die gleichzeitig vor Arrhythmien und Vorhofflimmern warnen. Die blutdrucksenkende Wirkung von Nitrolingual akut Spray bei einem hypertensiven Notfall ist ausgezeichnet und setzt innerhalb sehr weniger Minuten ein. Die säurehemmende Wirkung von Omeprazol ist ausgezeichnet. Dieses Medikament ist auch in Apotheken frei verkäuflich. Bei Benzodiazepinen, wie dem Bromazepam, ist äußerste Vorsicht wegen der Gefahr der Abhängigkeit geboten. Glücklicherweise habe ich noch niemals Absetzungserscheinungen bekommen. Ist vermutlich genetisch bedingt und äußerst selten. In der Regel ist ein Entzug von Benzodiazepinen schwieriger und langwieriger als ein Alkohol- oder gar ein Heroinentzug. Ansonsten bewirkt dieses Medikament bei mir Wunder. Es senkt neben den blutdrucksenkenden Medikamenten zusätzlich den Blutdruck und hilft mir selbst bei Depressionen und selbstredend bei Angststörungen bis hin zu Panikattacken. Allerdings wirkt dieses Medikament bei jedem Menschen anders und löst bei den meisten Menschen eine schwere psychische und physische Abhängigkeit aus. Also, äußerste Vorsicht bei der Einnahme aus der Stoffgruppe der Benzodiazepine! Ich kenne genügend Menschen, die von Benzodiazepinen nur unter großen Schwierigkeiten, falls überhaupt, jemals wieder wegkamen. Nur sehr wenige Menschen, zu denen auch ich gottlob zähle, haben das große Glück, diese Medikamentengruppe gefahrlos und ohne grauenhafte Entzugserscheinungen absetzen zu können. Allerdings nehme ich dieses Medikament nicht regelmäßig und auch nicht in großer Dosierung. Die Wirkung dieses Medikaments lässt bei Daueranwendung sehr rasch nach, weil der Körper die Produktion von GABA zurückfährt. Ergo bei nachlassender Wirkung auf gar keinen Fall die Dosis erhöhen, sondern besser eine längere Pause einlegen! Dann wirkt das Präparat auch wieder wie gewünscht. Bei dieser Stoffgruppe kann es auch zu atypischen Wirkungen kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 59896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Bromazepam, Omeprazol, Glyceroltrinitrat, Captopril, Hydrochlorothiazid, Amlodipin, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Leichter Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Migräne, Impotenz, Konzentrationsprobleme, Reaktionsträgheit, Schwächegefühl, Depressive Verstimmungen, Hustenanfall

Manche mögen es vertragen, ich habe schwerste Nebenwirkungen. Nach ca 1 Woche Einnahme einer halben Tablette = 2,5 mg morgens blutdrucksenkende Wirkung erreicht. Zeitgleich folgende Nebenwirkungen: sehr starker permanenter Reizhusten wie bei einer Pollen - Allergie , Hustenanfälle mit gegenüber...

Ramilich bei Leichter Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichLeichter Bluthochdruck7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Manche mögen es vertragen, ich habe schwerste Nebenwirkungen. Nach ca 1 Woche Einnahme einer halben Tablette = 2,5 mg morgens blutdrucksenkende Wirkung erreicht. Zeitgleich folgende Nebenwirkungen: sehr starker permanenter Reizhusten wie bei einer Pollen - Allergie , Hustenanfälle mit gegenüber Dritten peinlichem Würge- und Brechreiz , kein Schlafen möglich. Hitzeschübe abwechselnd mit Zittern und fast Schüttelfrost. Starke Müdigkeit, wahrscheinlich durch den fast nicht möglichen Schlaf. Man fühlt sich , als wäre das Ende gekommen ! Nach Absetzen hielten die Auswirkungen noch eine Woche an. Umstellung auf Amlodipin halbe Tablette = 2,5mg morgens. Seitdem weiter völlig platt wie mit Dauer Grippe , müde , antriebslos, bin sehr schnell genervt und beruflich kaum belastbar. Bin aber erst mal glücklich , weil diese permanenten Hustenkrämpfe und das Ramipril Gefühl des gleich platzenden Kopfes verschwunden sind. Lust auf Sex seit Beginn der Einnahme von Blutdrucksenkern völlig vergangen , was meine normale Beziehung sehr belastet . Es werden nur die Blutdrucksenker genommen. Da alle Ausgeglichenheit, Motivation und die Lebensqualität komplett weg ist, stellt man sich die Frage , welchen Sinn es macht, den Rest des Lebens mit Blutdrucksenkern sich wie 100 Jahre zu fühlen. Was mir aufgefallen ist: Ramipril = Ramilich scheint im Moment bei allen Ärzten in Mode gekommen zu sein. Universelles Trendmedikament , warum auch immer ?

Eingetragen am  als Datensatz 32971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT mit Leistungsabfall, Brustschmerzen, Luftnot, Brustenge

die Blutdruck Behandlung mit diesem Med.ist schon Hervorragend.Die Wirkstoff Kombi wirkt sehr schnell, sie brachte eine vernünftige Konstanz im Diastolischen Bereich,auch die systolischen Werte waren ca.10% niedriger Aber die Nebenwirkungen für mich waren enorm. Neben einer Beeinträchtigung...

Exforge HCT

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCT5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die Blutdruck Behandlung mit diesem Med.ist schon Hervorragend.Die Wirkstoff Kombi wirkt sehr schnell,
sie brachte eine vernünftige Konstanz im Diastolischen Bereich,auch die systolischen Werte waren ca.10%
niedriger
Aber die Nebenwirkungen für mich waren enorm.
Neben einer Beeinträchtigung meiner Leistungfähigkeit von bis zu 50%,
unter Belastung häufig auftretende Schmerzen im Brustbereich,Engegefühl im Brustbereich,Luftnot
alles in allem ständig das Gefühl zu haben,es ist wieder soweit (KHK Patienten kennen dieses Gefühl).
Nach Absetzen des Medikaments verschwinden die Symptome relativ schnell.

Eingetragen am  als Datensatz 26048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck mit Brustenge, Angstzustände, Luftnot, Herzrasen, Herzstolpern

Habe meinen plötzlich wieder erhöhten Blutdruck bisher mit Atacand 4 mg pro Tag und 1/2 Vera Hexal 120 mg behandelt. Dabe war der obere Wert fast immer über 140 hinaus. Dann hat mir mein Arzt eine höhere Dosis von Atacand empfohlen. Da ich früher schon einmal mit Atacand plus behandelt wurde hat...

Atacand Plus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe meinen plötzlich wieder erhöhten Blutdruck bisher mit Atacand 4 mg pro Tag und 1/2 Vera Hexal 120 mg behandelt. Dabe war der obere Wert fast immer über 140 hinaus. Dann hat mir mein Arzt eine höhere Dosis von Atacand empfohlen. Da ich früher schon einmal mit Atacand plus behandelt wurde hat er mir diese Tabletten verordnet (8 mg-12,5). Ich sollte dann bei Bedarf noch eine zweite Tablette einnehmen, wenn der Blutdruck sich nicht gut einstellt. Habe das bereits den zweiten Tag gemacht. Bekam sehr starke Nebenwirkungen: Beklemmungen im Brustbereich. Ausstrahlungen bis in die Lunge, Angstzustände, Luftnot, Herzrasen, Herzstolpern. Habe dann wieder die normale Atacand heute erstmals 8mg eingenommen. Es gab bisher keine Nebenwirkungen. der Blutdruck war nach einer neuen Messung bei 145/83. Ich glaube damit kann man leben oder evtl. eine weitere Tablette am Tage von 8 mg einnehmen. Die Atacand plus ist wohl ein sehr gefährliches Medikament was nicht jeder vertragen kann. Deshalb kann ich aus meiner Erfahrung nur davon abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 30421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

valsartan 80/12,5 für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Am Anfang starken Druck in der Herzgegend,was nach 4 Wochen nachließ.Der Blutdruck ging sofort runter von 160/100 auf 120/80,Puls 60-70,was vorher 90 war.Anfangs sehr müde und schlapp ,was auch verschwand.Eine super tolle Pille,die mein Leben wieder auf die richtige Spur bringt.Ein halbes Jahr 5...

valsartan 80/12,5 bei Bluthochdruck; valsartan 80/12,5 bei Bluthochdruck; valsartan 80/12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valsartan 80/12,5Bluthochdruck9 Wochen
valsartan 80/12,5Bluthochdruck9 Wochen
valsartan 80/12,5Bluthochdruck9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang starken Druck in der Herzgegend,was nach 4 Wochen nachließ.Der Blutdruck ging sofort runter von 160/100 auf 120/80,Puls 60-70,was vorher 90 war.Anfangs sehr müde und schlapp ,was auch verschwand.Eine super tolle Pille,die mein Leben wieder auf die richtige Spur bringt.Ein halbes Jahr 5 verschiedene Medikamente erhalten,mit vielen schlimmen Nebenwirkungen.Konnte nicht mehr arbeiten,Hausarzt gewechselt.

Eingetragen am  als Datensatz 61211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen ACE 10 mgt für Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck mit juckender Ausschlag

Nach Absetzen der Ramilich 5mg weil Blutdruck zu hoch, Umstellung aus Carmen ACE10 mg. schon bald nach der ersten Einnahme der Carmen roter fleckiger Ausschlag , mit veränderter Hautstruktur, zuletzt erhaben und mit kleinen Pickeln, zuletzt brennend- juckend, vor allem an den Flanken zwischen...

Carmen ACE 10 mgt bei Bluthochdruck; Bisolich 5mg bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit; ASS 100 bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit; Ramilich bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carmen ACE 10 mgtBluthochdruck3 Monate
Bisolich 5mgBluthochdruck, Koronare Herzkrankheit5 Jahre
ASS 100Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit5 Jahre
RamilichBluthochdruck, Koronare Herzkrankheit5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Absetzen der Ramilich 5mg weil Blutdruck zu hoch, Umstellung aus Carmen ACE10 mg. schon bald nach der ersten Einnahme der Carmen roter fleckiger Ausschlag , mit veränderter Hautstruktur, zuletzt erhaben und mit kleinen Pickeln, zuletzt brennend- juckend, vor allem an den Flanken zwischen Achsel und Taille, Rücken, vorderseite Oberarme, Rücken, Oberschenkel.
der Ausschlag wurde zunächst als Hautpilz gedeutet, nach Epi-Pevaryl jedoch kaum Besserung, der Ausschlag juckte nicht, wurde die letzten Wochen schlimmer, haben zunächst selber behandelt mit Schwarzkümmelöl und etwas Teebaumöl. wurde nicht besser, der Hautarzt meinte, es sei eine Medikamenten- Nebenwirkung, kein Hautpilz und hat beta- Cordes-Creme verschrieben. wegen dem zeitlichen ZUsammenhang wird vermutet, daß die Carmen -Tablette der Auslöser ist. jetzt wird Carmen weggelassen.
soll jede Woche Blutdruck-messen kommen zum Arzt und versuchen, ohne Carmen/ Ramilich auszukommen.
wir versuchen jetzt Olivenblattextrakt zur Blutdrucksenkung.

Eingetragen am  als Datensatz 30884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Bisoprolol, Hydrochlorothiazid, Acetylsalicylsäure, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Hautreizungen, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Schlafstörungen

Das Medikament wirkte innerhalb weniger Tage und hielt über die gesamte Dauer der Einnahme meinen Blutdruck konstant bei maximal 140 / 90. Nach ca. einem Jahr traten die ersten Nebenwirkungen auf (Gewichtszunahme, Knöchel links dick, Reizbarkeit) auf. Anfänglich hatte ich die Nebenwirkungen nicht...

Exforge HCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCTBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wirkte innerhalb weniger Tage und hielt über die gesamte Dauer der Einnahme meinen Blutdruck konstant bei maximal 140 / 90. Nach ca. einem Jahr traten die ersten Nebenwirkungen auf (Gewichtszunahme, Knöchel links dick, Reizbarkeit) auf. Anfänglich hatte ich die Nebenwirkungen nicht zwingend mit der Einnahme in Verbindung gebracht. Im Laufe dieses Jahres jedoch verstärkten sich die Nebenwirkungen, linkes Bein bis zum Oberschenkel dick, Hautreitzungen (ständiges Juckgefühl), Reizbarkeit / Stimmungsschwankungen, Libido lies nach, Schlafstörungen und Gewichtszunahme mittlerweile 12kg. Ich habe Exforge am 07.07.11 abgesetzt und nach Rücksprache mit meinem Arzt wieder auf Atacant 16mg umgestiegen. Die Hautreizungen liesen nach zwei Tagen nach, meine linkes Bein beginnt so langsam wieder abzuschwellen, die Reizbarkeit / Stimmungsschwankungen lassen langsam nach und ich bin guter Hoffnung, dass die anderen Nebenwirkungen sich auch einstellen.

Eingetragen am  als Datensatz 35850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dafiro HCT für Bluthochdruck mit Erektionsstörungen

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Medikament Dafiro HCT gemacht. Hatte am anfang der Einnahme etwa 2-3 Monate Erektionsstörung, die sich mittlerweile aber vollkommen verflüchtigt hat. Ich denke, das sich der Körper erst einmal auf das Medikament einstellen mußte. Jetzt, nachdem ich Dafiro...

Dafiro HCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dafiro HCTBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Medikament Dafiro HCT gemacht. Hatte am anfang der Einnahme etwa 2-3 Monate Erektionsstörung, die sich mittlerweile aber vollkommen verflüchtigt hat. Ich denke, das sich der Körper erst einmal auf das Medikament einstellen mußte. Jetzt, nachdem ich Dafiro HCT seit einem Jahr einnehme ist mein Blutdruckwert optimal, obwohl ich nur eine Tablette am Tag nehme. Ich kann Dafiro HCT nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 40992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Muskelschmerzen

Ich habe seit langem Fibromyalgie, die aber immer im auszuhaltenden Bereich war. Seit längerer Zeit verschlimmern sich die Muskelschmerzen so sehr, dass ich starke Schmerzmittel nehmen muss. Nun habe ich gelesen, dass in den Beipackzetteln der Medikamente auch Muskelschmerzen genannt werden....

Atacand Plus bei Bluthochdruck; Bisoprolol bei Bluthochdruck; Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck4 Jahre
BisoprololBluthochdruck4 Jahre
AmlodipinBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit langem Fibromyalgie, die aber immer im auszuhaltenden Bereich war.
Seit längerer Zeit verschlimmern sich die Muskelschmerzen so sehr, dass ich starke Schmerzmittel nehmen muss.
Nun habe ich gelesen, dass in den Beipackzetteln der Medikamente auch Muskelschmerzen genannt werden. Nun meine Frage kann es auch daran liegen, denn seit der Einnahme der Bluthochdruckmittel sind die Schmerzen schlimmer geworden. Mein Hausarzt stellt sich ein wenig taub, aber so geht es mit mir nicht weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 25053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid, Bisoprolol, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus 16-12,5 für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Sehstörungen, Depressionen, Angstzustände

Nach ca 5Tagen Einnahme traten folgende Nebenwirkungen auf: Schmerzen in beiden Hand- gelenken,beide Fußgelenke,am rechten Fuß schmerzhafter Mittelzeh,ebenfalls Schmerzen im Fußgewölbe,Muskelschmerzen in beiden Oberarmen und Schultern,Symtome einer Sehnen- scheidenentzündung in beiden...

Atacand Plus 16-12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand Plus 16-12,5Bluthochdruck10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca 5Tagen Einnahme traten folgende Nebenwirkungen auf: Schmerzen in beiden Hand-
gelenken,beide Fußgelenke,am rechten Fuß schmerzhafter Mittelzeh,ebenfalls Schmerzen
im Fußgewölbe,Muskelschmerzen in beiden Oberarmen und Schultern,Symtome einer Sehnen-
scheidenentzündung in beiden Unterarmen,ein Gefühl von steifen Armen und Händen,
zeitweise unscharfes Sehen ca 2-3 Stunden nach Einnahme,zeitweise Depressionen/Angst-
zustände.Positiv: Potenz und Libido sind nach wie vor vorhanden.
Die Blutdruckeinstellung ist nicht so konstant wie zB. bei Betablocker oder ACE Hemmer.Die Wirkdauer einer Dosis beträgt keine 24 Stunden,sondern ca. 12 Stunden,da
hiernach der Druck wieder ansteigt.

Eingetragen am  als Datensatz 11288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck, Herzinsuffizienz mit Reizhusten

Anfangs dachte ich, alles sei i.O. Der Blutdruck ging langsam nach unten und gelegentlich trat trockener Reizhusten auf, gegen den ich mir in der Apotheke etwas zur Beruhigung holte. Doch der Reizhusten wurde mit jedem Tag schlimmer, so das ich nach etwas über einem Monat fast nur noch am husten...

Ramilich bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck, Herzinsuffizienz40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs dachte ich, alles sei i.O. Der Blutdruck ging langsam nach unten und gelegentlich trat trockener Reizhusten auf, gegen den ich mir in der Apotheke etwas zur Beruhigung holte.
Doch der Reizhusten wurde mit jedem Tag schlimmer, so das ich nach etwas über einem Monat fast nur noch am husten war und endete mit einem Hustenkrampf bei dem ich mich übergab, fast erstickte und mir eine Rippe brach.
Meine Ärztin setzte das Mittel ab und schon gleich am Folgetag hatte ich fast keinen Hustenreiz mehr und zwei Tage später war er ganz weg.
Ich wurde umgestellt auf Valsartan und habe seit über einem halben Jahr keinerlei unangenehmen Nebenwirkungen von dem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 55495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

provas 320 für Bluthochdruck mit Muskelschmerzen

Seitdem ich Provas nehme, fühle ich mich von Tag zu Tag schlechter. Die Muskelschmerzen sind an manchen Tagen, besonders bei Wetterumschlag, Regen, Nebel, Sturm oder Gewitter kaum auszuhalten. Es krampft sich alles an Muskeln zusammen. Seitdem leide ich verstärkt unter Schmerzen im Nackenbereich,...

provas 320 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
provas 320Bluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich Provas nehme, fühle ich mich von Tag zu Tag schlechter. Die Muskelschmerzen sind an manchen Tagen, besonders bei Wetterumschlag, Regen, Nebel, Sturm oder Gewitter kaum auszuhalten. Es krampft sich alles an Muskeln zusammen. Seitdem leide ich verstärkt unter Schmerzen im Nackenbereich, Physiotherapie macht alles noch schlimmer. Zum Sport muss ich mich förmlich quälen und fühle mich danach richtig krank. Ich habe schon mehrere Blutdruckmedikamente durch und hatte Nebenwirkungen wie dicke Beine. Angeblich gibt es keine Alternativen. Zusätzlich nehme ich noch Bipreterax und Metahexal und der Blutdruck schwankt immer noch gravierend.

Eingetragen am  als Datensatz 43741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valsartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT für Bluthochdruck mit Schweißausbrüche, Kopfschmerzen

Extreme Schweißausbrüche, mitunter Kopfschmerzen. Nach langjährigen zeitgleicher Einnahmen verschiedener Präparate wie Nepresol, Cotrim, Lonolox, Amlodipin, Manyper, Moxonidin, Atacand Plus und ASS 100 bin ich nach einer Nebennierenentnahme, welche ursächlich für meinen extremen Blutdruck...

Exforge HCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCTBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Schweißausbrüche, mitunter Kopfschmerzen.
Nach langjährigen zeitgleicher Einnahmen verschiedener Präparate wie Nepresol, Cotrim, Lonolox, Amlodipin, Manyper, Moxonidin, Atacand Plus und ASS 100 bin ich nach einer Nebennierenentnahme, welche ursächlich für meinen extremen Blutdruck benannt wurde, auf Exforge HCT umgestellt worden. Waren bis dato etliche Nebenwirkungen wie Abgeschlagenheit, Müdigkeit und ewig stark trockener Mund die hauptsächlichen Nebenwirkungen, stehe ich nunmehr bei diesem Kombipräparat mit starken Hitzewallungen da.
Sicher reagiert jeder Körper unterschiedlich auf verschiedene Medikamente, dennoch ist trotz der Hitzewallungen ein spürbarer Lebensqualitätszugewinn zu verspüren. Vielleicht gibt es ähnliche Präparate, die ich besser vertrage. Nach Selbstversuchen kann ich aber nach absetzen von Exforge HCT bereits am nächsten Tag keine Hitzewallungen mehr an mir beobachten. Paralel dazu kontrollierte Zuckerwerte sind voll in Ordnung.
Leider hat die mir beliefernde Apotheke das verschriebene Präparat Exforge HCT mal mit Dafiro HCT ersetzt. Dessen Nebenwirkungen erstreckten sich bei mir zusätzlich neben Hitzeanwallungen auf Kribbeln in den Füßen und Händen, ewig kalten Füßen und Händen, sowie fortlaufende Nase und Erkältungsneigungen. Hatte dabei das Gefühl, kaum noch Abwehrstoffe gegenüber grippalen Effekten zu haben. Somit war der Einsatz meines Schlafabnoegerätes seit Vielen Wochen nicht möglich.

Eingetragen am  als Datensatz 31383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CoAprovel 300 für Essenzielle Hypertonie mit Schuppenflechte

Habe eine leichte Tendenz zur Schuppenflechte des behaarten Kopfes (behaarter Kopf, Augenbrauen, Unterschenkel). Komme aber ohne Medikamente aus, nehme nur gelegentlich schwach wirksame frei verkäufliche Cortisone. Habe vor CoAprovel Ramipril genommen, was zu starker Abnahme des Sexualdrangs...

CoAprovel 300 bei Essenzielle Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoAprovel 300Essenzielle Hypertonie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe eine leichte Tendenz zur Schuppenflechte des behaarten Kopfes (behaarter Kopf, Augenbrauen, Unterschenkel).
Komme aber ohne Medikamente aus, nehme nur gelegentlich schwach wirksame frei verkäufliche Cortisone.
Habe vor CoAprovel Ramipril genommen, was zu starker Abnahme des Sexualdrangs und trockenem Husten geführt hat.
Umstellung auf CoAprovel 150/12,5 war unproblematisch. und ich habe mich gefühlt wie ohne Medikation.
Bei Dosiserhöhung auf 300/25 ist die Schuppenflechte plötzlich am ganzen Körper fleckig und extrem stark aufgetreten.
Der Hautarzt hat auf den Hinweis auf das Medikament nur lapidar reagiert "wenn sie das verschrieben bekommen haben, werden sie das schon brauchen". Wollte mich sogar stationär in die Klinik schicken und wg. Befall des Gliedes beschneiden. Total irre.
Im Selbsttest unter permanenter Eigenüberwachung des Blutdrucks bin ich dann auf die alte Dosis 150/12,5 zurückgegangen.
Blutdruck nun 145 / 95, geht gerade noch mit der Dosis.
Die Hauterscheinungen sind wieder so gut wie weg und wie vorher unter Kontrolle.
Der systolische Blutdruck war bei der höheren Dosis sogar um 5 höher als bei der niedrigeren Dosis.
Resumee: Auch Ärzte kochen nur mit Wasser, bei einigen brennt sogar das an.

Eingetragen am  als Datensatz 30233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Provas für Gelenkschmerzen, erhöhter Puls, starken Haarausfall, Schmerzen in den Zehen, Hämorrhoiden geschwollen mit Haarausfall, Schmerzen der Fußgelenke, erhöhter Puls

Einnahme Provas 160 mg. Der Blutdruck ist von 190/110 - auf 140/90 gesunken. Die starken Kopfschmerzen durch den hohen Blutdruck sind weg, das ist eine große Erleichterung. Dazu kommen jetzt Nebenwirkungen wie, Haarausfall, Schmerzen in den Fußgelenken und Zehen, erhöhter Puls und die...

Provas bei Gelenkschmerzen, erhöhter Puls, starken Haarausfall, Schmerzen in den Zehen, Hämorrhoiden geschwollen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProvasGelenkschmerzen, erhöhter Puls, starken Haarausfall, Schmerzen in den Zehen, Hämorrhoiden geschwollen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme Provas 160 mg. Der Blutdruck ist von 190/110 - auf 140/90 gesunken. Die starken Kopfschmerzen durch den hohen Blutdruck sind weg, das ist eine große Erleichterung. Dazu kommen jetzt Nebenwirkungen wie, Haarausfall, Schmerzen in den Fußgelenken und Zehen, erhöhter Puls und die
Hämorrhoiden sind stark geschwollen und schmerzen. Seit Jahren hatte ich keine Hämorrhoidenschmerzen mehr.
VOrher habe ich Monate Ramipril eingenommen, das Medi verschlimmerte meine Kopfschmerzen so sehr,
war kaum auszuhalten und es senkte den Blutdruck überhaupt nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 29980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valsartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT für Depression, Depression, Bluthochdruck mit Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Angstzustände, Schwitzen, Libidoverlust, Frieren, Kaltschweißigkeit, Erektionsstörungen, Penisverkleinerung

Exforge HCT: Nach meinem Schlaganfall habe ich mehrere Medikamente gegen Bluthochdruck eingenommen (bis zu 4 Stück auf einmal). Trotzdem immer Blutdruck um die 180/145. Nach einem Jahr dann auf Exforge HCT eingestellt. Mein Blutdruck hat sich innerhalb von 24 h auf 130/85 normalisiert....

Exforge HCT bei Bluthochdruck; Citalopram bei Depression; Solvex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCTBluthochdruck7 Monate
CitalopramDepression3 Tage
SolvexDepression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Exforge HCT: Nach meinem Schlaganfall habe ich mehrere Medikamente gegen Bluthochdruck eingenommen (bis zu 4 Stück auf einmal). Trotzdem immer Blutdruck um die 180/145. Nach einem Jahr dann auf Exforge HCT eingestellt. Mein Blutdruck hat sich innerhalb von 24 h auf 130/85 normalisiert.

Citalopram: Schwindel, starke Übelkeit, Herzrasen, Angstzustände, Schwitzen, Libidoverlust. Vor allem wegen der starken Übelkeit Medikament dach drei Tagen abgesetzt.

Solvex: ständiges Frieren, kalter Schweiß, Erektionsstörungen, Mini-Penis. Da ich eh schon Erektionsprobleme hatte, wurden diese durch Solvex noch verstärkt. Habe Medikament nach drei Tagen wieder abgesetzt. Habe jetzt beim Wasserlassen wenigstens wieder was in der Hand.

Eingetragen am  als Datensatz 29074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid, Citalopram, Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Biso Lich comp 10/25mg für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich habe keine Nebenwirkung Ich habe die Bisolich Comp 10/25mg auch vor einem Jahr genommen und konnte Sie gut vertragen,Habe neuerdings auch andere Tabeletten bekommen,konnte aber 5 verschiedene nicht vertragen da ich auf jede Veränderubg reagiere habe mich an die Krankenkasse gewand und...

Biso Lich comp 10/25mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Biso Lich comp 10/25mgBluthochdruck14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe keine Nebenwirkung
Ich habe die Bisolich Comp 10/25mg auch vor einem Jahr genommen und konnte Sie gut vertragen,Habe neuerdings auch andere Tabeletten bekommen,konnte aber 5 verschiedene nicht vertragen da ich auf jede Veränderubg reagiere habe mich an die Krankenkasse gewand und bekomme jetzt wieder BisoLich Comp 10/25mg verschrieben.Es geht man muß nur wissen wie.man darf sich nichts gefallen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 26034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lozaar Plus für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen feststellbar

Lozaar Plus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lozaar PlusBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen feststellbar

Eingetragen am  als Datensatz 14939
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Losartan, Kaliumsalz, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

BisoHEXAL plus 5-12,5 für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

KEINE, gut verträglich

BisoHEXAL plus 5-12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoHEXAL plus 5-12,5Bluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

KEINE, gut verträglich

Eingetragen am  als Datensatz 8841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Hydrochlorothiazid

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 1143 Benutzer zu Hydrochlorothiazid

[]