Bluthochdruck

Wir haben 509 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Bluthochdruck.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren4951
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8827,66

Die Nebenwirkung Bluthochdruck trat bei folgenden Medikamenten auf

Sutent (6/40)
15%
Efectin (7/56)
12%
Arava (7/69)
10%
Anafranil (5/56)
8%
ARCOXIA (31/388)
7%
Prednisolon (41/525)
7%
Euthyrox (8/166)
4%
Salbutamol (7/154)
4%
Sinupret (10/231)
4%
Valette (16/435)
3%
Palexia (5/148)
3%
Trevilor (43/1283)
3%
Symbicort (6/203)
2%
Moviprep (5/172)
2%
L-Thyroxin (14/501)
2%
Tamsulosin (5/184)
2%
Diclofenac (9/341)
2%
Elontril (12/459)
2%
Pantozol (8/354)
2%
Zyprexa (6/280)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 349 Medikamente mit Bluthochdruck

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sutent

 

Schmerzen, Geschmacksveränderung, Blutdruckanstieg, Durchfall, Blutbildveränderung bei Sutent für Nierencell-Carcinom, multiple metastasen

Nehme Sutent seit einem Jahr.Beginn mit 50 mg,wegen starker Nebenwirkungen ( siehe später )nach 20 Tagen abgesetzt.Nach 2 Wochen Pause Reduzierung 37,5 mg.Danach Kontrolle mit guter Rückbildung der Metastasen.Danach 2 weitere Cyclen mit 37,5 mg.Kontrolle:gemischter Befund.Dann durchgehende...

Sutent bei Nierencell-Carcinom, multiple metastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentNierencell-Carcinom, multiple metastasen12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Sutent seit einem Jahr.Beginn mit 50 mg,wegen starker Nebenwirkungen ( siehe später )nach 20 Tagen abgesetzt.Nach 2 Wochen Pause Reduzierung 37,5 mg.Danach Kontrolle mit guter Rückbildung der Metastasen.Danach 2 weitere Cyclen mit 37,5 mg.Kontrolle:gemischter Befund.Dann durchgehende Einnahme von 25 mg.Befundverschlechterung,darauf wieder Erhöhung auf 50 mg.Kontrollbefund (MRT)wieder Rückbildung der Metastasen.
Nebenwirkungen:Hand-Fuss-Syndrom; starke Schmerzen und Druckstellen an den Füssen.
Zungenschmerzen,Geschmacksstörungen,Blutdruckerhöhung,Durchfälle,mäßige Blutbildveränderungen.
Gegen das Zungenbrennen/Schmerzen helfen tiefgefrorene,frische Ananasstücke,langsam im Mund zergehen lassen,sehr gut.
Gegen die zum Teil unerträglichen Fussschmerzen hilft Voltaren 50 mg hervorragend,
aber Achtung Magen und Blutbild!Salben:Fortecortril,Nivea,Salbe aus der Münchener Urologie.
Wer hat noch andere Empfehlungen???

Eingetragen am  als Datensatz 16582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Magenkrämpfe, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Kreislaufbeschwerden bei Sutent für Nierenkrebs

Bluthochdruck,Schleimhäute,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Magenkrämpfe,Hautausschlag,Rückenschmerzen,Schlaflosigkeit,Tränen,allgemeine Kälte,Hautjucken,Brennen in der Speiseröhre,Kreislaufbeschwerden, Ansonsten ist die Wirkung gut.Nach jedem Ct sind sowohl die Lymphknoten als auch die Metastasen in...

Sutent bei Nierenkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentNierenkrebs400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck,Schleimhäute,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Magenkrämpfe,Hautausschlag,Rückenschmerzen,Schlaflosigkeit,Tränen,allgemeine Kälte,Hautjucken,Brennen in der Speiseröhre,Kreislaufbeschwerden,
Ansonsten ist die Wirkung gut.Nach jedem Ct sind sowohl die Lymphknoten als auch die Metastasen in der Lunge geschrumpft.

Eingetragen am  als Datensatz 71985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sutent

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Efectin

 

Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen, Müdigkeit bei Efectin für Antriebslosigkeit, Schwäche, Hoher Puls beim stehen

Meine Beschwerden waren sehr vielseitig und undefinierbar. Angefangen von Schwindel Nackenschmerzen, ständiges Krankheitsgefühl, plötzliches Herzrasen vor allem im stehen Puls 120-140, Angstgefühl. Da es mir schon ziehmlich schlecht ging hab ich die Nebenwirkungen wahrscheinlich nicht so wahr...

Efectin bei Antriebslosigkeit, Schwäche, Hoher Puls beim stehen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinAntriebslosigkeit, Schwäche, Hoher Puls beim stehen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Beschwerden waren sehr vielseitig und undefinierbar. Angefangen von Schwindel Nackenschmerzen, ständiges Krankheitsgefühl, plötzliches Herzrasen vor allem im stehen Puls 120-140, Angstgefühl. Da es mir schon ziehmlich schlecht ging hab ich die Nebenwirkungen wahrscheinlich nicht so wahr genommen. Nebenwirkungen: Hoher Blutdruck ca 140/92 im stehen, leichter Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, zw. Euforie,ständiges Gähnen, beim Gähnen wurde mir leicht schlecht. Guter Tip: Bevor ie Tapletten nehmt immer was Essen. Nach ca. 2 Wochen ist bei mir eine Besserung eingetreten: Puls zw. 85-110 im stehen, weiterhin Bluthochdruck 140/95, kein schlechtheitsgefühl mehr, keine Angst mehr, mehr Elan. Gute Besserung allerseits

Eingetragen am  als Datensatz 22233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Bluthochdruck bei Efectin für Angststörungen, Somatisierungsstörungen

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Efectin bei Angststörungen, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinAngststörungen, Somatisierungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 69871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Efectin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Arava

 

Kopfschmerzen, Migräne, Blutdruckanstieg bei Arava für Kopfschmerzen häufi, Blutdruckanstieg

Häufung von Kopfschmerzen bis zu Migräne, Antieg des Blutdrucks auf 160/110

Arava bei Kopfschmerzen häufi, Blutdruckanstieg

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaKopfschmerzen häufi, Blutdruckanstieg5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufung von Kopfschmerzen bis zu Migräne, Antieg des Blutdrucks auf 160/110

Eingetragen am  als Datensatz 31055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blutdruckanstieg, Magen-Darm-Beschwerden, Geschmacksveränderungen bei Arava für Rheuma

Arava führte bei mir sofort zu täglichen Durchfällen,später kamen Bluthochdruck und Geschmacksveränderungen hinzu.

Arava bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaRheuma4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arava führte bei mir sofort zu täglichen Durchfällen,später kamen Bluthochdruck und Geschmacksveränderungen hinzu.

Eingetragen am  als Datensatz 43426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arava

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Anafranil

 

Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung bei Anafranil für kataplexie

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu...

Anafranil bei kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anafranilkataplexie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am  als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Anafranil für Depression

Ich leide seit zwölf Jahren an schweren Depressionen mit posttraumatischer Belastungsstörung und bin 2003 erfolgreich mit Anafranilampullen über 6 Wochen erfolgreich behandelt worden ohne erkennbaren Nebenwirkungen. Bei weiteren Schüben habe ich mit Trevilor gute Erfolge erzielt, musste aber...

Anafranil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit zwölf Jahren an schweren Depressionen mit posttraumatischer Belastungsstörung und bin 2003 erfolgreich mit Anafranilampullen über 6 Wochen erfolgreich behandelt worden ohne erkennbaren Nebenwirkungen. Bei weiteren Schüben habe ich mit Trevilor gute Erfolge erzielt, musste aber Betablocker und Blutdruck senkendes Mittel dazunehmen bis heute.

Eingetragen am  als Datensatz 50545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Anafranil

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei ARCOXIA

 

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Magenschmerzen, Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Nierenschmerzen, Denkstörungen, Tachykardie bei Arcoxia für Arthritis Psoriatica

starke, brennende Kopf-, Nacken- u. Rückenschmerzen, Muskelschmerzen in Armen und Beinen, Magenschmerzen, Brechreiz/Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Denk- und Erinnerungsstörungen, Nierenschmerzen, erhöhter Puls

Arcoxia bei Arthritis Psoriatica

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthritis Psoriatica5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke, brennende Kopf-, Nacken- u. Rückenschmerzen, Muskelschmerzen in Armen und Beinen, Magenschmerzen, Brechreiz/Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Denk- und Erinnerungsstörungen, Nierenschmerzen, erhöhter Puls

Eingetragen am  als Datensatz 4148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutdruckanstieg, Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Arcoxia für Schleimbeutelentzündung re. Schulter

hoher Blutdruck bis 180 (obwohl ich sonst einen normalen Blutdruck habe), schwere Schlafstörungen mit Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Arcoxia bei Schleimbeutelentzündung re. Schulter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchleimbeutelentzündung re. Schulter14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hoher Blutdruck bis 180 (obwohl ich sonst einen normalen Blutdruck habe), schwere Schlafstörungen mit Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 75711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ARCOXIA

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Prednisolon

 

Wassereinlagerungen, Vollmondgesicht, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Gereiztheit, Herzrasen, Bluthochdruck, Kreislaufbeschwerden bei Prednisolon für Schwellungen, Starke Gelenkschmerzen

Anfangs kam ich eig sehr gut mit dem Medikament klar, die Schmerzen besserten sich ebenfalls relativ schnell. Allerdings begann dann nach einer gewissen Zeit sich das Mondgesicht zu entwickeln (sehe aus wie ein Hamster),der Wasserbauch ganz zu schweigen, Gewichtszunahme von 6kg, starke...

Prednisolon bei Schwellungen, Starke Gelenkschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSchwellungen, Starke Gelenkschmerzen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs kam ich eig sehr gut mit dem Medikament klar, die Schmerzen besserten sich ebenfalls relativ schnell.
Allerdings begann dann nach einer gewissen Zeit sich das Mondgesicht zu entwickeln (sehe aus wie ein Hamster),der Wasserbauch ganz zu schweigen, Gewichtszunahme von 6kg, starke Müdigkeit,nicht belastbar, reizbar, mir ging es im allgemeinen eher schlechter als besser..die Nebenwirkungen hauen einen echt weg.
tägl.20mg, schleiche aktuell aus, bin froh wenn der scheiß weg ist..
nie wieder Prendnisolon.........
Herzrasen(ruhepuls teils 136) und Bluthochdruck, Kreislaufprobleme ganz zu schweigen.
(bin 16, unglaublich)..

Eingetragen am  als Datensatz 76311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, depressive Verstimmung, Herzrhythmusstörungen, Angstanfälle, Bluthochdruck bei Prednisolon für Tinnitus

Depressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, heiße backen, immer wieder zu heiß oder zu kalt, wackelige Knie, Stimmungsschwankungen, Ängste, Nervosität, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck. Ich sollte es für 4 Tage nehmen, meiner Meinung nach hat es nichts gebracht ...

Prednisolon bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonTinnitus5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, heiße backen, immer wieder zu heiß oder zu kalt, wackelige Knie, Stimmungsschwankungen, Ängste, Nervosität, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck. Ich sollte es für 4 Tage nehmen, meiner Meinung nach hat es nichts gebracht ...

Eingetragen am  als Datensatz 82751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Euthyrox

 

Blutdruckanstieg, Darmentzündung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen, Lymphknotenschwellung, Schluckbeschwerden, Atemnot, Blutdruckschwankungen bei Euthyrox für Schilddrüsenentfernung

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit...

Euthyrox bei Schilddrüsenentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüsenentfernung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit hatte ich nicht wirklich einen Tag, an dem es mir gut ging. Mein Blutdruck war vor der OP immer 120/80 gewesen, danach hatte ich fast nur noch einen zu hohen Blutdruck. Nach drei Monaten der Einnahme von L-Thyroxin bekam ich plötzlich eine heftige Darmentzündung. Mein HA schickte mich zur Darmspiegelung,welche aber nichts ergab. Mir ging es immer schlechter, ich bekam Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen und fühlte mich abgeschlagen und antriebslos. Ich erzählte meine Beschwerden meinem HA und er wechselte das Medikament, ich bekam Berlthyrox verschrieben. Nach drei Monaten das gleiche Spiel,diesesmal war es der Magen. Wie schon bei der Darmspiegelung ergab auch die Magenspiegelung nichts. Nun bekam ich Euthyrox, aber auch das vertrug ich nicht. Vor einem halben Jahr wurde mir dann Prothyrid verschrieben ,ein Kombiprodukt aus T3 und T4. Ich war glücklich, denn schon nach einer Woche Einnahme merkte ich, mir ging es bedeutend besser. Die Wassereinlagerungen waren verschwunden und ich fühlte mich fit. Nur wollte die Einstellung nicht funktionieren. Ich befinde mich entweder in einer Überfunktion oder in einer Unterfunktion. Mein letzte TSH Wert lag bei 0,02. Leider kann ich keine T3 und T4 Werte hier einstellen, mein HA läßt diese Werte nur einmal im Jahr bestimmen. jetzt nehme ich Prothyrid über ein halbes Jahr und meine Einstellung stimmte nicht einen Tag. Im August bemerkte ich plötzlich am Hals einen lymphknoten,welcher angeschwollen war. in der Nuklearmedizin machte man einen Ultraschall und stellte einen Lymphknoten von 1,5 cm fest. Mein HA beruhigte mich mit den Worten, da muß man sich keine Gedanken machen, angeschwollene Lymphknoten haben viele Menschen. Ich habe aber seit August auch zusätzlich Schluckbeschwerden, Atemnot und mein Blutdruck ist nur noch am schwanken. Auch plage ich mich zunehmend mit Gelenkbeschwerden herum.
Vor 2 Wochen bin ich beim Heilpraktiker gewesen,ich wußte mir keinen anderen Rat,denn ich fühle mich mit meiner Krankheit alleine gelassen, mein Arzt ist der Meinung,all die Beschwerden wären bei mir psychisch. Nun wollte ich eine zweite Meinung hören. Der Heilpraktiker ist nicht der Meinung, dass es psychisch bedingt bei mir sei. Aber er stellte fest, das mein gesamtes Lymphsystem unter Stress steht und führt das auf die falsche Einstellung zurück.

Vielleicht hat jemand hier ähnliche Erfahrungen,oder kann mir einen Rat geben. Ich wäre dafür sehr dankbar, denn ich fühle mich ziemlich hilflos im Moment.

Eingetragen am  als Datensatz 31128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit, Augenbrennen, Wassereinlagerungen, Blutdruckanstieg, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Pulssteigerung bei Euthyrox für Schilddrüsen-OP

Extreme Lichtempfindlichkeit trotz Sonnenbrille, häufiges u. starkes Augenbrennen, Ödembildung, Stressempfindlichkeit, pulsierender Druck im Kopf - besonders im Liegen, hoher Blutdruck, Müdigkeit und schnelle Ermüdbarkeit, geringe Belastungsfähigkeit (körperlich wie psychisch), nächtliches...

Euthyrox bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüsen-OP3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Lichtempfindlichkeit trotz Sonnenbrille, häufiges u. starkes Augenbrennen, Ödembildung, Stressempfindlichkeit, pulsierender Druck im Kopf - besonders im Liegen, hoher Blutdruck, Müdigkeit und schnelle Ermüdbarkeit, geringe Belastungsfähigkeit (körperlich wie psychisch), nächtliches Pulsrasen...

Eingetragen am  als Datensatz 53019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Euthyrox

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Salbutamol

 

Zittern der Hände, Kopfschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck, Gesichtsrötung bei Salbutamol für akute spastische Bronchitis

Nach einnahme keine besserung....dafür recht schnell zittern in händen.... kopfschmerzen......... und nach stunden langanhaltendes herzrasen mit bluthochdruck.hab sonst extrem niedrigen. dazu feuerroten kopf. hoffe das ichs auch ohne spray hinbekomme.nebenwirkungen sind furchtbar.

Salbutamol bei akute spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Salbutamolakute spastische Bronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einnahme keine besserung....dafür recht schnell zittern in händen.... kopfschmerzen.........
und nach stunden langanhaltendes herzrasen mit bluthochdruck.hab sonst extrem niedrigen.
dazu feuerroten kopf.
hoffe das ichs auch ohne spray hinbekomme.nebenwirkungen sind furchtbar.

Eingetragen am  als Datensatz 50850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Bluthochdruck, Schwindel bei Salbutamol für Bronchitis (akut)

Herzrasen, erhöhter Blutdruck, Schwindel

Salbutamol bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolBronchitis (akut)4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, erhöhter Blutdruck, Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 77597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Salbutamol

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sinupret

 

Bauchschmerzen, Blutdruckanstieg bei Sinupret für Kopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit

Sinupret wirkt zwar sofort gegen Schnupfen, aber ich habe auch sofort starke Bauchschmerzen bekommen und mußte nach der 2. Tablette das Medikament absetzen. Dadurch ist aber der Schnupfen nicht ausreichend bekämpft wurden. Mein Blutdruck ist nach der Einnahme ebenfalls stark gestiegen!

Sinupret bei Kopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretKopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sinupret wirkt zwar sofort gegen Schnupfen, aber ich habe auch sofort starke Bauchschmerzen
bekommen und mußte nach der 2. Tablette das Medikament absetzen. Dadurch ist aber der Schnupfen
nicht ausreichend bekämpft wurden.
Mein Blutdruck ist nach der Einnahme ebenfalls stark gestiegen!

Eingetragen am  als Datensatz 31732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Übelkeitsgefühl bei Sinupret Extrakt für Nasennebenhöhlenentzündung

Nach dem dritten Tag der Einnahme würde mir übel. Zudem habe ich Darmbeschwerden bekommen. Verstopfung, Blähungen und Schmerzen. Habe die Tabletten jetzt abgesetzt.

Sinupret Extrakt bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sinupret ExtraktNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem dritten Tag der Einnahme würde mir übel. Zudem habe ich Darmbeschwerden bekommen. Verstopfung, Blähungen und Schmerzen. Habe die Tabletten jetzt abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 82391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98.
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sinupret

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Valette

 

Bluthochdruck, Herzrasen, Panikattacken, Depression bei Valette für Müdigkeit, Akne, Hirsutismus

Ich habe vor einigen Jahren die Pillen Valette angefangen einzunehmen, aufgrund meines schrecklichen Hautbildes mit Akne und fettigen Haaren und ich hatte sehr stark ausgeprägte Körperbehaarung sowie war ich dauernd total müde und träge und kam nicht aus dem Knick. Für diese Symptome bekam ich...

Valette bei Müdigkeit, Akne, Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteMüdigkeit, Akne, Hirsutismus4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor einigen Jahren die Pillen Valette angefangen einzunehmen, aufgrund meines schrecklichen Hautbildes mit Akne und fettigen Haaren und ich hatte sehr stark ausgeprägte Körperbehaarung sowie war ich dauernd total müde und träge und kam nicht aus dem Knick. Für diese Symptome bekam ich also die Valette verschrieben. Meine Haut war nach 3 Monaten wunderbar und ich sah plötzlich ganz toll aus. Dafür schleichten sich aber leider anfänglich leichte Verstimmungen bei mir ein, die später in einer ganz schrecklichen Depression mit Selbstmordgedanken endete. Ich wusste nicht mehr wer ich bin und ich war nur noch ein Häufchen Elend. Wochenlang habe ich mich damit grausam rumgeschlagen und konnte mir aus Unerfahrenheit nie vorstellen, dass es von der Pille kam. So war es aber, denn dahvor war ich immer ein fröhlicher Mensch und kannte solche schlimmen Gefühle gar nicht. Ich habe die Valette dann später abgesetzt. Meine Symptome lasse ich nun über sanftere aber genauso effektive Mittel behandeln, nämlich mit Kräutern. Z. B. Pfefferminztee, Süßholz (Lakritz) und Rotkleekapseln wirken antiandrogen und unterbinden auch das Zuviel an TEstosteron. Ich habe mich in Behandlung bei einer Heilpraktiker für Gynäkologie begeben. Entsprechend der Ausprägung und Grad des Testosteronlevels wird (kann) verschieden hoch dosiert. Auch da kann man nur probieren, welches Kraut seine beste Wirkung zeigt und welches Naturheilmittel man am besten verträgt. Deshalb einen Heilpraktiker aufsuchen und weg mit diesen Chemie-Gemischen an Pillen, die die Industrie vertreibt.

Eingetragen am  als Datensatz 63783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura, Muskelkrämpfe, Herzrasen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Brustwachstum, Gewichtsverlust bei Valette für Empfängnisverhütung

Nach 2 Wochen extreme Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura Nach ca. 5-6 Wochen Muskelkrämpfe, epileptische Anfälle Nach 3 Monaten Herzrasen, erhöhter Blutdruck und Ruhepuls, verdicktes Blut, Schlafstörungen Brustwachstum, schöne Haut im Gesicht, Gewichtsabnahme Nach Absetzen...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Wochen extreme Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura
Nach ca. 5-6 Wochen Muskelkrämpfe, epileptische Anfälle
Nach 3 Monaten Herzrasen, erhöhter Blutdruck und Ruhepuls, verdicktes Blut, Schlafstörungen

Brustwachstum, schöne Haut im Gesicht, Gewichtsabnahme

Nach Absetzen jetzt geht es mir noch immer nicht besser, hoffentlich keine bleibenden Schäden

Eingetragen am  als Datensatz 67618
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Palexia

 

Blutdruckanstieg bei Palexia für Bandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)

Nach der Einnahme der 1. Tablette Palexia 50mg retard (Wechsel von Targin 10) hatte ich eine Stunde später einen Blutdruck von 230/127. Ich bin sofort ins Krankenhaus mit Rettungswagen und wurde dort stabilisiert. Nach Auskunft der Ärzte war ich höchst infarktgefährdet. Ich werde dieses...

Palexia bei Bandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der 1. Tablette Palexia 50mg retard (Wechsel von Targin 10) hatte ich eine Stunde später einen Blutdruck von 230/127. Ich bin sofort ins Krankenhaus mit Rettungswagen und wurde dort stabilisiert. Nach Auskunft der Ärzte war ich höchst infarktgefährdet. Ich werde dieses Medikament nie wieder nehmen und bin zu Targin zurückgekehrt. Ich bin allerdings schon seit 20 Jahren Bluthochdruckpatient (behandelt mir Micardis plus, Beloc Zoc, Physiotens, Corifeo) und hatte 2007 eine TIA (behandelt mit Aggrenox). Seit 2003 habe ich 3 Bandscheibenvorfälle im LWS- Bereich und tiefer erlitten (behandelt mit Novalgin und Targin). Eine Fettstoffwechselstörung liegt auch vor (behandelt mit inegy 10/20).

Eingetragen am  als Datensatz 33246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Palexia für Schmerzen (chronisch)

Ich bekam Palexia aufgrund chronischer Schmerzen bei Fibromyalgie. Ich bin Tilidin-Patient und damit etwas an die Wirkungsweise gewöhnt. Nach Einnahme EINER Kapsel Palexia 100 retard war ich zwar kurzzeitig schmerzfrei, aber bekam heftige Blutdruckprobleme mit Werten von 200/110 und einem Puls...

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Palexia aufgrund chronischer Schmerzen bei Fibromyalgie. Ich bin Tilidin-Patient und damit etwas an die Wirkungsweise gewöhnt. Nach Einnahme EINER Kapsel Palexia 100 retard war ich zwar kurzzeitig schmerzfrei, aber bekam heftige Blutdruckprobleme mit Werten von 200/110 und einem Puls von 120.
Das Medikament habe ich sofort abgesetzt... nach 12 Stunden war der Blutdruck immer noch auf 180/100 und erst nach 2 Tagen wieder normal.
Ich habe dann noch einen Versuch mit Palexia 50mg gestartet... nach 30 Minuten war der Blutdruck schon wieder auf 180 / 100 und erst nach 24 Stunden wieder normal.

Eingetragen am  als Datensatz 72588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Palexia

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Trevilor

 

Übelkeit, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Appetitsverlust, Hitzewallungen, Alpträume, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Nachtschweiß, Unruhe bei Trevilor 150mg für Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Trevilor 150mg bei Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150mgDepression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Eingetragen am  als Datensatz 1840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Libidoverlust, Schweißausbrüche bei Venlafaxin für Depression

In den ersten Wochen Schweißausbrüche. Besonders nachts. Nach einigen Monaten deutliche Stimmungsaufhellung und viel mehr Antrieb. Allerdings kaum noch Libido. Nach einigen Wochen Bluthochdruck 95/160. Erst Betablocker dagegen eingenommen. Nach einer Woche wieder abgesetzt da deutlicher...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Wochen Schweißausbrüche. Besonders nachts. Nach einigen Monaten deutliche Stimmungsaufhellung und viel mehr Antrieb. Allerdings kaum noch Libido. Nach einigen Wochen Bluthochdruck 95/160. Erst Betablocker dagegen eingenommen. Nach einer Woche wieder abgesetzt da deutlicher Stimmungseinbruch. Dann den hohen Blutdruck gut mit Losartan in den Griff gekriegt.

Eingetragen am  als Datensatz 80976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Symbicort

 

Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Immunschwäche, Pilzinfektionen, Depressionen bei Symbicort für Asthma Bronchiale

reines Formoterol als Inhalationskapseln verursachte bei mir Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen sowie Schwindel und Kopfschmerzen; häufig auch Schweissausbrüche, ständige Infektionen Symbicort = Kombipräparat von Formoterolhemifumarat und Budesonid ( Kortison ) verursacht jetzt nach...

Symbicort bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma Bronchiale9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

reines Formoterol als Inhalationskapseln verursachte bei mir Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen sowie Schwindel und Kopfschmerzen; häufig auch Schweissausbrüche, ständige Infektionen

Symbicort = Kombipräparat von Formoterolhemifumarat und Budesonid ( Kortison ) verursacht jetzt nach jahrelanger Einnahme Verstärkung der Fehlsichtigkeit; ständige Infektionen durch Immunschwäche, Pilzinfektionen, Kopfschmerzen, und ab und an Stimmungstiefs ( Depressionen )und Gewicht zu halten fällt zunehmens schwerer, d.h. abnehmen ist fast unmöglich obwohl viel Sport
( 2x Fitnesscenter, 2 x Stepptanz in der Woche)

Eingetragen am  als Datensatz 632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern der Hände, Blutdruckanstieg, Tachykardie, Heiserkeit bei Symbicort für Asthma

Das Medikament hilft innerhalb weniger Minuten. Andere Cortisoninhalatoren (z.B. Alvesco) haben nicht geholfen. Die Nebenwirkungen stören allerdings sehr. Das Zittern der Hände und das deprimierende Schwächegefüht (Hände tragen kaum sich selbst - das Schreiben auf der Tastatur alleine erfordert...

Symbicort bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hilft innerhalb weniger Minuten. Andere Cortisoninhalatoren (z.B. Alvesco) haben nicht geholfen. Die Nebenwirkungen stören allerdings sehr. Das Zittern der Hände und das deprimierende Schwächegefüht (Hände tragen kaum sich selbst - das Schreiben auf der Tastatur alleine erfordert viel Mühe) beeinträchtigen mich sehr. Den erhöhten Herzschlag und den Anstieg des Blutdrucks kann ich tolerieren. Heiserkeit und der Verlust der Stimme stören mich dagegen.
Insgesamt kann ich das Medikament wegen seiner guten Wirksamkeit empfehlen, da man sich so ersparrt, systemischen Cortisontabletten einzunehmen. Wenn die Beschwerden nur leicht sind (so, dass 1 bis max. 2 Hub Symbicort pro Tag ausreichen), dann empfehle ich aus meiner Erfahrung Tabletten Singulair, die ich viel besser vertrage.
Ich wünsche euch eine gute Gesundheit :)

Eingetragen am  als Datensatz 55118
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Symbicort

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Moviprep

 

Herzrasen, Bluthochdruck bei Moviprep für Koloskopie

Als "Nichttrinker" (maximal 500 ml Wasser am Tag + Kaffee)wurde mir Moviprep zur Vorbereitung der Darmspiegelung (+Magenspiegelung) wie folgt verordnet: 14.00 Uhr: Einen A+B Beutel in 1 Liter Wasser auflösen und innerhalb 1 Stunde trinken. 15.00 Uhr: 2 Liter...

Moviprep bei Koloskopie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepKoloskopie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als "Nichttrinker" (maximal 500 ml Wasser am Tag + Kaffee)wurde mir Moviprep zur Vorbereitung der Darmspiegelung (+Magenspiegelung) wie folgt verordnet:
14.00 Uhr: Einen A+B Beutel in 1 Liter Wasser auflösen und
innerhalb 1 Stunde trinken.
15.00 Uhr: 2 Liter Flüssigkeit trinken.
16.00 Uhr: Einen A+B Beutel in 1 Liter Wasser auflösen und
innerhalb einer Stunde trinken.
17.00 Uhr Danach mindestens 2 Liter trinken.
(Da es mir schlecht ging, habe ich mit dem 2. Beutel erst um
18.00 Uhr begonnen und um 19.00 Uhr weitere 2 Liter getrunken..

Um 17.00 Uhr fing die Wirkung mit Durchfall an. Danach hatte ich einige Zeit Ruhe und später ging es dann weiter zur Toilette.
Mein Bauch war zum Platzen angespannt und gegen 23.00 Uhr ging es mir so schlecht, ich bekam Herzrasen, Würgen (es kam jedoch nichts hoch) und Bluthochdruck bis 197/100. Da ich bereits einen Schlaganfall hatte rief ich im Krankenhaus an und daraufhin sollte ich einen 1/2 Betablocker einnehmen. Da es mir immer schlechter ging, rief ich eine Freundin an, die dann zu mir kam. Wir haben die ganze Nacht kein Auge zugetan. Ich hatte das Gefühl, gleich ist alles vorbei. Am Morgen sind wir dann sofort zur Praxis gefahren und baten um Hilfe. Ich wurde dann von dem Arzt untersucht und sofort mit dem Rollstuhl in die daneben befindliche Allgemeinarztsprechstunde geschoben, wo ich sofort ein EKG und Blutabnahme bekam und der Arzt mir riet, dass ich die Spiegelung nicht machen sollte, da mein Körper die große Menge Flüssigkeit nicht verkraftet hatte. Außerdem wurde ein Kaliummangel durch den Flüssigkeitsverlust festgestellt. Ich wurde dann wieder in die proktologische Sprechstunde geschoben und bekam eine Tropflösung. Nachdem ich 3 Stunden dort liegend verbracht hatte, rief mich der Arzt zur Darmspiegelung auf, was ich jedoch dankend ablehnte. Mir ging es so schlecht und es war für mich unvorstellbar, noch die Beruhigungsspritze sowie eine Magen- und Darmspiegelung in dem Zustand machen zu lassen. Ich weiß bis heute nicht, warum ich so viel trinken sollte.

Eingetragen am  als Datensatz 47065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Übelkeit, Kopfschmerzen bei Moviprep für Darmspiegelung

Sollte Moviprep vor Darmspiegelung nehmen. Nach 25 Minuten nach Einnahme der zweiten Ration massiver Bluthochdruck (210/100), Extreme Übelkeit mehrere Hochdruckattacken während der Nacht und in den folgenden Tagen.Der herbeigerufene Notarzt hat zunächst keinen Zusammenhang herstellen können. es...

Moviprep bei Darmspiegelung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepDarmspiegelung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sollte Moviprep vor Darmspiegelung nehmen. Nach 25 Minuten nach Einnahme der zweiten Ration massiver Bluthochdruck (210/100), Extreme Übelkeit mehrere Hochdruckattacken während der Nacht und in den folgenden Tagen.Der herbeigerufene Notarzt hat zunächst keinen Zusammenhang herstellen können. es folgten über Monate alle möglichen Untersuchungen -ohne Ergebnis. ein Zusammenhang wurde von Seiten der Ärzte verneint. Darmspiegelung wurde nach Monaten erneut angesetzt -wieder wurde Moviprep verschrieben. Die Wirkung war wieder wie oben geschildert. ich kann versichern wirklich hart im Nehmen zu sein - die Erfahrung war schlimmer als eine der Chemotherapien die ich durchlaufen habe.
Ich kann nur dringend vor diesem Medikament warnen!

Eingetragen am  als Datensatz 63266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Moviprep

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei L-Thyroxin

 

Übelkeit, Benommenheit, Tinnitus, Ohrensausen, Magenschmerzen, Abgeschlagenheit, Muskeldruckschmerz, Gelenkschmerzen, Harndrang, Bluthochdruck, Schwindel bei L-Thyroxin für Übelkeit

Starke Übelkeit in immer wiederkehrenden Intervallen, starkes Benommenheitsgefühl, Tinitus bzw. Ohrenrauschen, permanente Magenschmerzen mit Aufstoßen, starke Abgeschlagenheit und extreme Müdigkeit bzw. Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, starker Harndrang, Bluthochdruckattacken und...

L-Thyroxin bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinÜbelkeit70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit in immer wiederkehrenden Intervallen, starkes Benommenheitsgefühl, Tinitus bzw. Ohrenrauschen, permanente Magenschmerzen mit Aufstoßen, starke Abgeschlagenheit und extreme Müdigkeit bzw. Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, starker Harndrang, Bluthochdruckattacken und Schwindel. Ich habe zwei Versuche gestartet L-Thyroxin 50 Micro einzunehmen. Beim ersten Versuch ca. 30 Tage und beim zweiten Versuch 70 Tage. Ich hatte zwei verschiedene Präparate. Ich habe weder Betapharm noch Henning vertragen. Beim zweiten Versuch musste ich regelrecht die Notbremse ziehen, weil die Nebenwirkungen unerträglich waren. Aufgrund der Halbwertzeit von L-Thyroxin brauchte ich 4,5 Wochen bis das L-Thyroxin und die Nebenwirkungen abgebaut bzw. Verschwunden waren.Es ist mir ein vollkommenes Rätsel,das die Pharmahersteller nichts von diesen derart starken Nebenwirkungen wissen. Die Fachärzte müssten darüber ebenfalls Bescheid wissen, denn die allgemeine Unverträglichkeit von L-Thyroxin ist groß und gravierend. Ich fühle mich als Patient betrogen.

Eingetragen am  als Datensatz 79889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Unruhe, Panikgefühl, trockene Augen, Bluthochdruck bei L-Thyroxin für unterfunktion

Hallo, nach feststellen einer Unterfunktion wurde mir LThyroxin 50 verordnet. Weitere begleitende Diagnose war leichter Bluthochdruck, trockene Augen, Unruhe. Nach 3 Monaten Einnahme mit diversen Nebenwirkungen ( Herzrasen, Unruhe, Panikgefühle bei den Attacken ) wurde eine Untersuchung beim...

L-Thyroxin bei unterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxinunterfunktion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nach feststellen einer Unterfunktion wurde mir LThyroxin 50 verordnet. Weitere begleitende Diagnose war leichter Bluthochdruck, trockene Augen, Unruhe.
Nach 3 Monaten Einnahme mit diversen Nebenwirkungen ( Herzrasen, Unruhe, Panikgefühle bei den Attacken ) wurde eine Untersuchung beim Internisten durchgeführt.
Alles soweit altersgerecht mit 55 ok aber gegen Herzrasen und Blutdruck wurden mir weitere Medikamente verschrieben, Blutdrucksenker, Betablocker.
2 Wochen nach Einnahme dieser Kombination ging es mit noch schlimmeren Auswirkungen weiter sogar 2x fuhr der Notarzt vor. EKG und sonst wurde nichts festgestellt.
Der Hausarzt meinte dann erstmal alles weglassen und dann einzeln die Medikamentenwirkung testen.
Nach weglassen aller Medikamente ging es mir deutlich besser.
Im Grunde war Ursache nur die festgestellte leichte Unterfunktion. Jeder alternde Mensch hat Hormonschwankungen teils sogar Umstellungen die behandelt werden können.
Nur schaut heutzutage kein Arzt mehr auf den anderen, die Zeit fehlt und wenige hören wirklich zu und reagieren darauf.
Man muss Glück haben einen guten Arzt zu finden und hört auf euren Körper.

Eingetragen am  als Datensatz 82159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Tamsulosin

 

Schwitzen, Gereiztheit, Bluthochdruck, Übelkeit, Benommenheit, Schlafstörungen bei Tamsulosin für Harndrang

ich nehme das Mittel seit zwei Tagen und stehe vollkommen daneben... Warum nehme ich das Mittel? zwei WS OP´s danach seit ca. 5 Monaten Palexia 150 Retard Gabapenthin 400 und zwei weiter Antidepr... seit der letzten Antidepre... Tablette habe ich dauernd das Gefühl das ich Pinkeln muss und kann...

Tamsulosin bei Harndrang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinHarndrang-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme das Mittel seit zwei Tagen und stehe vollkommen daneben... Warum nehme ich das Mittel? zwei WS OP´s danach seit ca. 5 Monaten Palexia 150 Retard Gabapenthin 400 und zwei weiter Antidepr... seit der letzten Antidepre... Tablette habe ich dauernd das Gefühl das ich Pinkeln muss und kann aber nicht und wenn die Blase dann voll ist gehts auch nicht wirklich gut aber keine Schmerzen dabei ... jetzt nehme ich diese Tabletten seit zwei Tagen und meine Pumpe spielt total verrückt. ich bin müde ,kann aber nicht schlafen. bin wach, aber neben der Spur... mir ist schlecht und schwindelig zugleich .. was tun ? am besten wieder lassen ich warte noch mal ab ob sich was an der Situation ändert !ein Teufelskreis immer mehr Tabletten immer mehr Probleme .... die unten stehenden Nebenwirkungen werden denke ich nicht nur von dem MIttel kommen sondern wahrscheinlich in Verbindung mit meinen ganzen anderen Mitteln ..

Eingetragen am  als Datensatz 47953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Blutdruckanstieg, Verstopfung bei Tamsulosin für Prostata

Ich nehme das Tamsulosin (CT) nun seit ca. 10 Jahren. Zeitweise Kopfschmerzen, erhöhter Blutdruck 150/160, Verstopfung, Träger Darm. Hilft sehr gut, brauche nur noch selten 1x nachts raus. Aber leider habe ich nun öfters Kopfschmerzen, und muss Bluthochdrucktabletten nehmen, sowie meine Verdauung...

Tamsulosin bei Prostata

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinProstata10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Tamsulosin (CT) nun seit ca. 10 Jahren. Zeitweise Kopfschmerzen, erhöhter Blutdruck 150/160, Verstopfung, Träger Darm. Hilft sehr gut, brauche nur noch selten 1x nachts raus. Aber leider habe ich nun öfters Kopfschmerzen, und muss Bluthochdrucktabletten nehmen, sowie meine Verdauung fördern, denn durch die ständigen Verstopfungen habe ich jetzt Hämoroiden bekommen. Aber ich bin sehr zufrieden, endlich kann ich fast jede Nacht durchschlafen.
Allerdings hatte ich denselben Wirkstoff mal von einer anderen Firma, und bekam dann Nasenbluten, was dann verschwand, als mir mein Arzt dasselbe von einer anderen Firma verschrieb.

Eingetragen am  als Datensatz 75054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamsulosin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Diclofenac

 

Blähbauch, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen bei Diclofenac für Sehnenentzündung in den Fingern

Mein Orthopäde hat mir Diclofenac verschrieben. Nach Einnahme am ersten Tag hatte ich folgende Nebenwirkungen: aufgetriebener Bauch, leichte Kopfschmerzen. Nach Einnahme an den weiteren Tagen stieg mein Blutdruck, der sonst immer im Normbereich bzw. etwas darunter liegt. Nach 4 Tagen Einnahme...

Diclofenac bei Sehnenentzündung in den Fingern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSehnenentzündung in den Fingern4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Orthopäde hat mir Diclofenac verschrieben. Nach Einnahme am ersten Tag hatte ich folgende Nebenwirkungen: aufgetriebener Bauch, leichte Kopfschmerzen. Nach Einnahme an den weiteren Tagen stieg mein Blutdruck, der sonst immer im Normbereich bzw. etwas darunter liegt. Nach 4 Tagen Einnahme stieg der Blutdruck auf 150/105. Ich sollte dann zum Hausarzt, den Blutdruck abklären lassen. Dieser verschrieb mir einen Betablocker, gab mir eine Diclofinac-Spritze sowie eine Kortisonspritze.. Der Blutdruck blieb hoch und die Betablocker halfen nur wenig. Ein paar Tage später wachte ich nachts auf mit einem Blutdruck von 170/110 sowie Zahnschmerzen im unteren linken Kiefer. Bin daraufhin in die Notaufnahme eines Krankenhauses, welches eine hypertensive Entgleisung feststellte. Ich musste dort bleiben, habe neue Blutdrucksenker bekommen. Nach 4 Tagen wurde ich wieder entlassen, aber der Blutdruck war noch etwas außerhalb des Normbereiches (140/90). In derselben Nacht kam ich wieder in die Notaufnahme mit eine hypertensiven Entgleisung und einem Blutdruck von 200/130, Puls 130. Ich hatte furchtbare Angst. Diesmal 5 Tage Krankenhaus und guter Einstellung des Blutdrucks mit Valsartan und Bisoprolol.
Ich bin nur knapp einem Herzinfarkt entgangen. Ich verstehe nicht, warum dieses Medikament freiverkäuflich ist. Der Neurologe in dem Krankenhaus bestätigte mir, dass Diclofenac bekannt dafür ist, das es Bluthochdruck auslöst.

Eingetragen am  als Datensatz 64228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Blutdruckanstieg bei Diclofenac für Schmerzen (Rücken)

Bei der Gabe von Diclofenac kommt sehr selten zu Hitzewallungen und Blutdruckerhöhung

Diclofenac bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Gabe von Diclofenac kommt sehr selten zu Hitzewallungen und Blutdruckerhöhung

Eingetragen am  als Datensatz 58625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Elontril

 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Akne, Tremor, Bluthochdruck, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Elontril für Depression

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken 1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt. 2. Versuch: Venlaflaxin....

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken

1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt.
2. Versuch: Venlaflaxin. Gegen Panikattacken sehr wirksam. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: gleich wie bei Sertralin. Einnahme bis heute (225mg / Tag)
3. Gleichzeitige Behandlung mit Lyrica. Sehr gut wirksam gegen innere Spannungszustände, allgemeine Angst und Agitation. Keinen einfluss auf die Depression. Nebenwirkungen: Müdigkeit, Hunger (Gewichtszunahme) und leichte steigerung der depressiven Trägheit.
4. Folgende Behandlung mit Quetiapin (Seroquel). Etwas beruhigend, doch keine Wirkung auf Depression oder Angststörung. Nebenwirkungen: Massive Hungerattacken und starke Müdigkeit. Nach ca. 8 Wochen wieder abgesetzt.
5. Gleizeitige Behandlung mit Lithium. Stark Antisuizidal, ansonsten keinen Einfluss. Nebenwirkungen: Tremor, Gewichtszunahme und Akne. Einnahme bis heute.
6. Obendrauf noch Bupoprion (Etronil). Anfangs stark wirksam gegen Depression. Nach einigen Wochen Wirkung verflogen. Keinen Einfluss auf Angststörung. Nebenwirkungen: Tremor, trockener Mund und Schlafstörungen. Ungeplanter Behandlungserfolg gegen Nikotinsucht.
7. Auf den ganzen Cocktail erneut obendrauf: Lamotrigin. Starke Wirkung gegen Depression. Keine Wirkung auf Angststörungen. Nebenwirkungen: keine.
8. 7 Tage lang Versuch mit Methylphenidad (Ritalin). Keine Wirkung, div. Nebenwirkungen.
9. Absetzen von Lyrica und Wellbutrin ohne sichtbare Konsequenzen.
10. Versuch mit Nortrilen. Medikament sehr gut wirksam gegen Depressionen. Nebenwirkung: Trockener Mund, Hunger, Schlafprobleme und hoher Blutdruck. Libido lässt sich aufgrund der gleichzeitigen Einnahme von Venlaflaxin nicht beurteilen. Momentan sind mir die Nebenwirkungen von Nortrilen vollend egal. Nach 2 Jahren und diversen Versuchen das erste Antidepressiva, welches wirklich antidepressiv wirkt.

Nach 2 Jahren unermesslichen Leidens befinde ich mich endlich auf dem Weg zur Besserung. Lange zögerte ich, ein altes Antidepressiva einzunehmen. Bei meinem ganzen Medikcocktail fehlte mir einfach der Glaube, dass etwas tatsächlich wirken kann. Bei therapieresistenz kann ich es heutzutage jedoch wärmstens empfehlen.

Die ganze Chemie ersetzt allerdings keine Psychotherapie, welche für die längerfristige Genesung notwendig ist.

Vor einigen Jahren konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum jemand Suizid begehen kann. Ich wurde auf eine schmerzliche Art eines besseren belehrt. Haltet durch, auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Es geht tatsächlich vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 58241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Blutdruckanstieg bei Elontril für Depression und Borderline und stimmungsschwankung

Ich nehme Elontril jetzt seit 6 wochen. vorher habe ich citalopram genommen, aber das brachte mir nichts. zurzeit befinde ich mich in der Psychiatrie und da wird wegen dem Elontril jede Woche ein EKG gemacht. heute kam die Ärzte und sagten, dass das EKG sehr auffällig wäre und das Medikament...

Elontril bei Depression und Borderline und stimmungsschwankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression und Borderline und stimmungsschwankung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Elontril jetzt seit 6 wochen. vorher habe ich citalopram genommen, aber das brachte mir nichts. zurzeit befinde ich mich in der Psychiatrie und da wird wegen dem Elontril jede Woche ein EKG gemacht. heute kam die Ärzte und sagten, dass das EKG sehr auffällig wäre und das Medikament mein Herz belastet und das es so schnell wie möglich abgesetzt werden muss. was mich aber nicht sehr stört, da es bei mir nichts verändert hat außer herzrasen und hoher Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 69471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Pantozol

 

Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schwitzen bei Pantoprazol für Magenschutz

Behandlung wegen Nebenwirkungen abgebrochen

Pantoprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenschutz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Behandlung wegen Nebenwirkungen abgebrochen

Eingetragen am  als Datensatz 69327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Pantoprazol für Reflux

Ich hatte zunächst wegen Reflux Omeprazol verschrieben bekommen. Nach Einnahmen hatte ich zunehmend steigenden Blutdruck. Ich teile dies meinem Hausarzt mit, der einen möglichen Zusammenhang verneinte und mir nun Pantoprazol 40 verschrieb. Wiederum hatte ich nun Bluthochdruck und die Einnahme von...

Pantoprazol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zunächst wegen Reflux Omeprazol verschrieben bekommen. Nach Einnahmen hatte ich zunehmend steigenden Blutdruck. Ich teile dies meinem Hausarzt mit, der einen möglichen Zusammenhang verneinte und mir nun Pantoprazol 40 verschrieb. Wiederum hatte ich nun Bluthochdruck und die Einnahme von Beta-Blockern wurde empfohlen, was ich jedoch ablehnte. Als sich der Reflux nicht besserte und ich 3x am Tag Pantoprazol einnahm ,hatte ich drastischen Bluthochdruck und fühlte mich wie "kurz vor dem Herzinfarkt":
Nach Arztwechsel und Absetzung von Pantoprazol (ich nehme nun ausschliesslich Alkana N gegen den Reflux) hat sich mein Blutdruck völlig normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 71673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Zyprexa

 

Blutdruckanstieg, Empfindungsstörungen, Impotenz, Suizidgedanken, Absetzerscheinungen bei Zyprexa für Depressionen

Nehme 2,5 mg,vorher 5 mg Versuche seit wochen Zyprexa abzusetzen, es ist die Hölle. Habe immer noch starke Nebenwirkungen :Mißempfindungen, Hoher Blutdruck, Impotenz, Suizidgedanken. Mein Arzt sagte das Zyprexa nicht abhängig macht, aber die Entzugserscheinungen sind sehr stark.Mein Arzt will...

Zyprexa bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 2,5 mg,vorher 5 mg Versuche seit wochen Zyprexa abzusetzen, es ist die Hölle. Habe immer noch starke Nebenwirkungen :Mißempfindungen, Hoher Blutdruck,
Impotenz, Suizidgedanken.
Mein Arzt sagte das Zyprexa nicht abhängig macht, aber die Entzugserscheinungen
sind sehr stark.Mein Arzt will mich jetzt durch Psychotherapie beim Absetzen
unterstützen.

Eingetragen am  als Datensatz 7207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Blutdruckanstieg bei Zyprexa für Borderline-Störung

-Gewichtszunahme -Blutdruckerhöhung War von diesem Medikament selbst nicht begeistert und bei meiner Erkrankung stellte ich auch keine Verbesserung fest.

Zyprexa bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaBorderline-Störung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Gewichtszunahme
-Blutdruckerhöhung
War von diesem Medikament selbst nicht begeistert und bei meiner Erkrankung stellte ich auch keine Verbesserung fest.

Eingetragen am  als Datensatz 26945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Mirena

 

Bluthochdruck, Angstzustände, Kopfschmerzen, Benommenheit, Lustlosigkeit, Gewichtszunahme bei Mirena für Verhütung

Habe Mirena vor 4 Jahren bekommen, und wünschte mir es sei nie passiert. Wäre ich damals von meinem Arzt besser von den Nebenwirkungen Imformiert worden.Ich habe die Mirena vor 4 Wochen rausnehmen lassen, und es geht mir langsam wieder besser.Mein Arzt ist immer noch der Meinung, daß es sich...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Mirena vor 4 Jahren bekommen, und wünschte mir es sei nie passiert.
Wäre ich damals von meinem Arzt besser von den Nebenwirkungen Imformiert worden.Ich habe die Mirena vor 4 Wochen rausnehmen lassen, und es geht mir langsam wieder besser.Mein Arzt ist immer noch der Meinung, daß es sich nicht um die Mirena handeln könnte, was mit mir in den 4 Jahren passiert ist.Ich habe kurz gesagt die Hölle auf Erden durchgemacht. Es fing mit Bluthochdruck an, Panickattacken, Angstzustände, Kopfdruck,Benommenheit,Lustlosigkeit, Gewichtszunahme,Benebelt,...bis ich dachte, das ich verrückt werde.Von einem Artzt zum anderen bin ich gerannt,habe leider noch Beschwerden die meines hoffens noch vergehen. ICH RATE ALLEN VON MIRENA AB.

Eingetragen am  als Datensatz 6939
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutdruckanstieg bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich hatte die Mirena in Summe 12 Jahre. Eigentlich war ich am Anfang sehr zufrieden damit. Ungefähr zur selben Zeit, als ich sie mir das erste Mal setzen lies, bekam ich Bluthochdruck, welcher mit Medikamenten eingestellt wurde. Das funktionierte ca 10 Jahre lang mal besser..mal schlechter....

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die Mirena in Summe 12 Jahre. Eigentlich war ich am Anfang sehr zufrieden damit. Ungefähr zur selben Zeit, als ich sie mir das erste Mal setzen lies, bekam ich Bluthochdruck, welcher mit Medikamenten eingestellt wurde. Das funktionierte ca 10 Jahre lang mal besser..mal schlechter. Damals erkannte ich noch keinen möglichen Zusammenhang zwischen der Mirena und Bluthochdruck. Mitte 2016, wo meine zweite Spirale seit 4 Jahren drinnen war, bekam ich plötzlich extremen Bluthochdruck, sodass ich mit einem Wert von 230/137 ins Spital musste. Mir war, als ob ich sterben müsste. Man gab mir Nitro Spray und Infusionen, das er schnell wieder sank. Am nächsten Tag wurde ich ohne gründliche Untersuchung wieder entlassen. Dann begann eine Odyssee...Blutdruckschwankungen mit extremer Angst, dass es wieder so schlimm werden könnte. Monatelang ging es mir extrem schlecht...immer schlechter. Ich hatte nächtliche Schweißausbrüche , extreme Kopfschmerzen, Herzrasen, Angstzustände, Druckgefühl im Magen und Brustbereich und Rückenschmerzen. Mein Hausarzt wusste nicht mehr was er mit mir anfangen sollte...dann schickte er mich zu einem Internisten nach dem anderen. Eine Tablette nach der anderen, keine schien zu passen. Nach fünf verschiedenen Ärzten und etlichen Untersuchungen, bei denen nichts herauskam, musste ich ins AKH nach Wien, da da ja angeblich Spitzenärzte arbeiten. Naja...ich war enttäuscht, sollte ich doch jetzt laut Aussage dieses Arztes schon 5! Tabletten am Tag gegen Blutdruckschwankungen nehmen. Und das mit 45 Jahren! Mit den ganzen Tabletten kam ich mir vor, als ob ich Watte im Kopf hätte...und ich nicht ich selbst bin. Dann kam der Tag, an dem die Mirena entfernt werden sollte. Leider war der Rückholfaden verschwunden und ich musste sie mir im Krankenhaus anstatt bei meiner Frauenärztin entfernen lassen. Fazit...seit September ist sie nun raus und siehe da...es geht mir von Tag zu Tag besser. Mit nur 2 Tabletten pro Tag und nur mehr einigen höheren Werten im Monat, bin ich schon sehr zufrieden. Mein Allgemeinzustand und meine Rückenschmerzen haben sich, genau wie meine anderen unangenehmen"Zustände" wesentlich gebessert. Ich bin mir SICHER, dass die Probleme von der Spirale waren...und ich sie mir nie wieder setzen lasse. Ich hoffe, jemanden mit meinem Beitrag geholfen zu haben und werde weiterhin über meine hoffentlich gute gesundheitliche Entwicklung berichten. Lg

Eingetragen am  als Datensatz 82190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Avalox

 

Blutdruckanstieg, Übelkeit, Nervosität, Tremor, Durchfall, Kopfschmerzen, Kieferschmerzen bei Avalox für Bronchitis (akut), nach anderem Antibotikum das nicht gewirkt hatte

ca. 3 h nach Einnahme der ersten Tablette: massiver Blutdruckanstieg und starke Übelkeit, Nervosität, leichte psych. Probleme, leichter Tremor, leichter Durchfall am 2. Tag zusätzlich sehr starke Kiefergelenks- und Kopfschmerzen am 3. Tag alle o.g. Nebenwirkungen

Avalox bei Bronchitis (akut), nach anderem Antibotikum das nicht gewirkt hatte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut), nach anderem Antibotikum das nicht gewirkt hatte5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. 3 h nach Einnahme der ersten Tablette: massiver Blutdruckanstieg und starke Übelkeit, Nervosität, leichte psych. Probleme, leichter Tremor, leichter Durchfall
am 2. Tag zusätzlich sehr starke Kiefergelenks- und Kopfschmerzen
am 3. Tag alle o.g. Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 32975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Blutdruckanstieg, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Kribbeln bei Avalox für Chlamydien-Infektion

Ich habe das Medikament vom Urologen verordnet bekommen. Unvoreingenommen und ohne lesen der Erfahrungsberichte hier nahm ich die erste Tablette abends nach der Mahlzeit. Ich muss betonen, dass ich seit über 15 Jahren keinerlei Antibiotikum nehmen musste und evtl deshalb extrem reagiert auf die...

Avalox bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxChlamydien-Infektion14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament vom Urologen verordnet bekommen. Unvoreingenommen und ohne lesen der Erfahrungsberichte hier nahm ich die erste Tablette abends nach der Mahlzeit. Ich muss betonen, dass ich seit über 15 Jahren keinerlei Antibiotikum nehmen musste und evtl deshalb extrem reagiert auf die Medikation habe. Nach einer Stunde hat der "Spaß" angefangen. Es begann mit einem Kribbeln am Hinterkopf, sowie in den Händen. Gleichzeitig etwas Übelkeit, aber nicht schlimm. Ab dann began für mich persönlich eine sehr sehr schwere Nacht. Herzrasen, Blutdruck stieg sehr hoch, Unruhe und Rastlosigkeit die ganze Nacht hindurch. Ich war quasi hellwach und konnte einfach nicht schlafen.
Ich habe wegen der subjektiv von mir als unerträglich empfundenen Nebenwirkungen dann entschieden, es bei der ersten und einzigen Tablette zu belassen und mir direkt morgens ein neues Medikament vom Arzt geben zu lassen (Roxy). Hoffe dies hilft genauso gut, bei weniger Nebenwirkungen. Über den Tag habe ich dann auf Anraten meines Arztes um die "Nachwirkungen" aus dem Körper zu bekommen 6 Liter Flüssigkeit zu mir genommen, um auszuschwemmen.
Ich freue mich für jeden, dem dieses Medi so toll hilft, allerdings sollte man meiner Meinung nach vorsichtig sein, wenn man an Antibiotikum nicht gewöhnt ist.

Eingetragen am  als Datensatz 55374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sertralin

 

Müdigkeit, Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Muskelzittern bei Sertralin für Depression, Dysthymie

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich. Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs...

Sertralin bei Depression, Dysthymie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Dysthymie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich.
Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs Blähungen, extreme Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, zum Teil auch Schlafprobleme. Diese Probleme wurden nach einigen Tagen besser, traten aber bei jeder Erhöhung der Dosis wieder verstärkt auf.
Nach der Erhöhung der Dosis auf 50mg besserte sich die Stimmung, doch gleichzeitig litt ich unter merkwürdigen Kopfschmerzen und starker Erhöhung des Blutdrucks. Leider wurden diese Symptome von meinen Ärzten nicht ernst genommen. Obwohl ich das Medikament zu diesem Zeitpunkt bereits auf 12,5 mg reduziert hatte, hatte ich zwei Tage später eine hypertensive Krise mit einem systolischen Blutdruck von über 230 (ab da war ich nicht mehr in der Lage mich zu rühren oder gar den Blutdruck zu messen), während der ich mich einfach grauenhaft fühlte. Und das trotz der "Notfalltropfen", die ich mir von meiner Hausärztin hatte verschreiben lassen! Sie kam plötzlich und unerwartet kurz nach dem Aufstehen. Zwei Stunden zuvor hatte ich noch einen Blutdruck von 130:80.
Zwei Tage später war der Blutdruck wieder sehr hoch. Generell schwankte er sehr stark, was sehr anstrengend für meinen Körper war.
Der Blutdruck ist jetzt nach drei Wochen wieder im Normbereich und stabil, aber ich fühle mich immer noch sehr erschöpft und leide unter starkem Schwindel, weichen Knien, starkem Krankheitsgefühl und völliger Appetitlosigkeit (wie bei Grippe).
Laut meiner Psychiaterin gibt es diese Symptome alle nicht, und schon gar nicht bei einer so niedrigen Dosis.
Ich kann nur sagen: NIE WIEDER!
Ergänzung einige Tage später: Da ich mangels Verständnis meiner Ärzte wieder arbeiten gehen mußte, ging es mir nun jeden Tag schlechter, der Blutdruck stieg wieder, der Schwindel steigerte sich, so dass ich momentan extrem zum Umkippen neige (was auch schon mehrmals passiert ist, nur leider erst nach der Arbeit), die Müdigkeit war zeitweise nicht mehr in den Griff zu bekommen (so dass ich fast am Schreibtisch eingeschlafen bin) - und als besonders scheußliches Symptom kam jetzt auch noch Muskelzittern hinzu.
Ich kann nur jeden vor diesem Medikament WARNEN. Es hat massive Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, die völlig unberechenbar sind, und nicht einfach nach dem Absetzen verschwinden. Mit den Folgen muß man alleine klarkommen, denn Ärzte erhalten ihre Informationen ausschließlich von der Pharmaindustrie (jedenfalls meine Ärztin) und halten diese für gut und ausreichend, während Patienten sich ja bekanntermaßen immer alles mögliche einbilden.

Eingetragen am  als Datensatz 48049
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Libidosteigerung bei Sertralin für Angst- und Panikattacken

Nach 2 Jahren der Anwendung von 25 mg starke Libidostörungen (kein großer sexueller Antrieb mehr) und Bluthochdruck (180 / 100). Beide Nebenwirkungen waren in den ersten zwei Jahren nicht vorhanden. Gute Wirksamkeit gegen Angst und Panikattacken.

Sertralin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngst- und Panikattacken6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Jahren der Anwendung von 25 mg starke Libidostörungen (kein großer sexueller Antrieb mehr) und Bluthochdruck (180 / 100).
Beide Nebenwirkungen waren in den ersten zwei Jahren nicht vorhanden.
Gute Wirksamkeit gegen Angst und Panikattacken.

Eingetragen am  als Datensatz 80790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cetirizin

 

Gewichtszunahme, Pulssteigerung, Bluthochdruck bei Cetirizin für Chron Nesselsucht

Gewichtszunahme... Erhöhter Puls... Bluthochdruck... Anfangs hatte ich unruhezustände, habe die Tablette abends genommen und wurde morgens kaum fit. Dann habe ich umgestellt auf die Einnahme am Morgen. Das ist besser. Ich könnte zwar ab 16:00 ins Bett gehen aber das dauert dann nur kurz an.

Cetirizin bei Chron Nesselsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinChron Nesselsucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme...
Erhöhter Puls...
Bluthochdruck...
Anfangs hatte ich unruhezustände, habe die Tablette abends genommen und wurde morgens kaum fit. Dann habe ich umgestellt auf die Einnahme am Morgen. Das ist besser. Ich könnte zwar ab 16:00 ins Bett gehen aber das dauert dann nur kurz an.

Eingetragen am  als Datensatz 71330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Bluthochdruck bei Cetirizin für Heuschnupfen

Normal BP 128/83 im Durchschnitt Nach Einnahme wg. Heuschnupfen Schwindel und BP 160/100

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Normal BP 128/83 im Durchschnitt
Nach Einnahme wg. Heuschnupfen Schwindel und BP 160/100

Eingetragen am  als Datensatz 68085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Novaminsulfon

 

Schüttelfrost, Schwellung am Gesicht, Juckreiz am ganzen Körper, Hitzegefühl der Haut, Pulsbeschleunigung, Hautrötung am Körper, Blutdruckanstieg bei Novaminsulfon für Prellung, später zahnschmerzen

Ich bekam dieses Medikament als Tropfen für eine schmerzhafte Prellung vom Arzt verschrieben.....hatte in dieser Zeit auch nie Probleme damit die Wirkung trat schnell ein und auch sonst wären keine anderweitigen Nebenwirkungen zu spüren..... kurze Zeit später bekam ich starke Zahnfleischschmerzen...

Novaminsulfon bei Prellung, später zahnschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonPrellung, später zahnschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam dieses Medikament als Tropfen für eine schmerzhafte Prellung vom Arzt verschrieben.....hatte in dieser Zeit auch nie Probleme damit die Wirkung trat schnell ein und auch sonst wären keine anderweitigen Nebenwirkungen zu spüren..... kurze Zeit später bekam ich starke Zahnfleischschmerzen und nahm dieses Medikament erneut und ohne bedenken ein....plötzlich reagierte mein Körper allergisch auf diesen Wirkstoff obwohl ich noch nie Probleme mit Allergien hatte....mein Körper wurde kochend heiß meine Haut rötete sich komplett fing heftig an zu jucken mein Gesicht schwoll an mein Puls raste ich bekam heftigen Schüttelfrost und der Blutdruck stieg enorm das Ende vom Lied war ab in die Notaufnahme dort wurde dann durch gabe von kortison und antihistaminika die Reaktion ausgeschaltet......nie wieder dieses Medikament

Eingetragen am  als Datensatz 80003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutdruckanstieg bei Novaminsulfon für Hüftgelenksentzündung

Anfangs wurden die Schmerzen leichter, dann stagnierte der Schmerzgrad. Nebenwirkungen langsam angestiegen

Novaminsulfon bei Hüftgelenksentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonHüftgelenksentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs wurden die Schmerzen leichter, dann stagnierte der Schmerzgrad.
Nebenwirkungen langsam angestiegen

Eingetragen am  als Datensatz 64724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Novaminsulfon

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Aggressivität, Verwirrtheit, Schweißausbrüche, Bluthochdruck bei Cymbalta 30mg für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein. Die oben genannten...

Cymbalta 30mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein.

Die oben genannten Nebenwirkungen klangen nach ungefähr 4-6 Wochen nahezu vollständig ab. Mehrere Monate lang danach verspürte ich keine positive Wirkung dieses Antidepressivums.

Nach etwa sechsmonatiger Einnahme von Cymbalta 60mg Kapseln setzte jedoch die volle Wirkung bei mir ein.

WICHTIG: Von übermäßigem Alkoholkonsum rate ich bei einer Behandlung mit Cymbalta unbedingt ab. Erfahrungsgemäß verträgt sich diese Kombination nicht sonderlich gut.



Eingetragen am  als Datensatz 2627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Blutdruckanstieg bei Cymbalta für Major Depression

Ich nehme Cymbalta bereits seit mehreren Jahren. Bis vor kurzem nahm ich 120 mg. Inzwischen habe ich wegen durchgehendem Herzrasen und erhöhtem Blutdruck auf 60 mg reduziert. Ansonsten bin ich mit der Wirkung sehr zufrieden, es hilft vor allem auch gegen die chronischen Schmerzen.

Cymbalta bei Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaMajor Depression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta bereits seit mehreren Jahren. Bis vor kurzem nahm ich 120 mg. Inzwischen habe ich wegen durchgehendem Herzrasen und erhöhtem Blutdruck auf 60 mg reduziert.
Ansonsten bin ich mit der Wirkung sehr zufrieden, es hilft vor allem auch gegen die chronischen Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 83632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei NuvaRing

 

Migräne, erhöhter Blutdruck, erhöhter Puls, Schwindel, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Übelkeit bei NuvaRing für Verhütung

monatlich starke migräne attacken, hoher Blutdruck, erhöhter Puls, Gelenkschmerzen, Schwindel, Gewichtszunahme trotz übelkeit, ständige Blutungen

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

monatlich starke migräne attacken, hoher Blutdruck, erhöhter Puls, Gelenkschmerzen, Schwindel, Gewichtszunahme trotz übelkeit, ständige Blutungen

Eingetragen am  als Datensatz 448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Herzrasen, Panikattacken, Atembeschwerden, Schwindel, Kopfschmerzen, Depression bei NuvaRing für Verhütung

Hallo Ich habe seit meinem 14. Lebensjahr den Ring genommen. Die anfangenden 2 Jahren war auch alles gut ich war sehr überrascht. Bis auf die rasche Zunahme hatte ich keine Nebenwirkungen. Dann plötzlich kam es wie ein Schlag. Ich bekam unerwartet Herzrasen, starken Bluthochdruck (muss...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich habe seit meinem 14. Lebensjahr den Ring genommen.
Die anfangenden 2 Jahren war auch alles gut ich war sehr überrascht. Bis auf die rasche Zunahme hatte ich keine Nebenwirkungen.
Dann plötzlich kam es wie ein Schlag. Ich bekam unerwartet Herzrasen, starken Bluthochdruck (muss Tabletten nehmen) , panikatacken, Schwindel, Kopfschmerzen und Depressionen. Lag innerhalb einer Woche manchmal 3 mal im Krankenhaus weil ich durch dieses übertriebene Herzrasen und einen Puls und Blutdruck der nicht mehr messbar war die Angst bekam einen eventuellen Herzinfarkt zu bekommen. Nach gefühlten 100 Test die ich in den letzen 3 Jahren ohne Erfolg über mich ergehen ließ, fiel mir plötzlich ein seit wann ich so zugenommen habe und will den Ring absetzen. Dabei fand ich ärztliche Diagnosen über solche Probleme wie ich habe und bei 70% stand der Navuring mit dabei.
Jetzt werde ich ihn entgültig absetzen und hoffe mein altes Leben zurück zu gewinnen... Denn die Lust am Leben habe ich durch die Probleme seit 2 Jahren verloren.
Ich empfehle ihn aus eigener schrecklicher und schmerzhafter Erfahrung nicht weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 67608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cipralex

 

Albträume, Schlafstörungen, Suizidgedanken, Ödeme, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Panikattacken, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Depersonalisation bei Cipralex für Depressionen, PTBS

Albträume, Durchschlafprobleme, SUICIDALITÄT, Ödeme, Bluthochdruck, Ekelgefühle, Gewichtszunahme, Panikattacken, extreme Aggressionen und Stimmungsschwankungen, zeitweise völlige Emotionslosigkeit, Entfremdungsgefühle

Cipralex bei Depressionen, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, PTBS21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Albträume, Durchschlafprobleme, SUICIDALITÄT, Ödeme, Bluthochdruck, Ekelgefühle, Gewichtszunahme, Panikattacken, extreme Aggressionen und Stimmungsschwankungen, zeitweise völlige Emotionslosigkeit, Entfremdungsgefühle

Eingetragen am  als Datensatz 21178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):152 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Unruhe, Sehstörungen, Bluthochdruck bei Cipralex für Depression

Nach einer langen chronischen Erkrankung folgte die diagnose Depression und angststörung. Während einer teilstationären Psychotherapie habe ich mich überreden lassen cipralex einzunehmen. Ich nahm cipralex 5 tage lang 5mg. Die Nebenwirkungen waren gravierend!!!!! Kopfschmerzen,rücken schmerzen,...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer langen chronischen Erkrankung folgte die diagnose Depression und angststörung. Während einer teilstationären Psychotherapie habe ich mich überreden lassen cipralex einzunehmen. Ich nahm cipralex 5 tage lang 5mg. Die Nebenwirkungen waren gravierend!!!!! Kopfschmerzen,rücken schmerzen, Übelkeit, extreme Müdigkeit,trotzdem unruhig. .. sehstörung, blutdruck 180/120 ruhepuls 140 ....... die angst wurde noch viel schlimmer! !! Aufgrund des Blutdrucks kam ich ins Krankenhaus, wobei ich sagen muss, dass ich vorher überhaupt nicht über die Nebenwirkungen informiert wurde! !!!!!!! Stattdessen wurde mir gesagt es gäbe keine! !!! Also wusste ich überhaupt nicht was mit mir los war,bzw. Dass es von den Tabletten sein könnte! Im Krankenhaus wurde mir abgeraten es weiter zu nehmen. Mittlerweile sind 6 Wochen vergangen und ich habe immer noch kopfschmerzen,wie ein stechen an den schläfen,schlagartige Übelkeit mit rücken schmerzen,muskelschmerzen am ganzen Körper und starke schwäche und Müdigkeit! wobei ich mich frage ob es absetzerscheinungen oder einfach verwirrung des serotoninhaushaltes ist.sowas nehme ich nie wieder.ich kann wirklich nur jeden davon abraten, es sei denn man möchte mal einen ausflug in die Hölle machen! Angst habe ich jetzt übrigens nicht mehr, also indem sinne hat es geholfen. ... denn wer einmal in der hölle war braucht keine angst mehr haben! !!! So ein scheiß zeug!!!! Mehr kann ich dazu nicht sagen! !! Nehmt es nicht! !!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 68680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Seroquel

 

Benommenheit, Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Pickel, Bluthochdruck, Magenbeschwerden, Absetzerscheinungen bei Seroquel für Drogeninjizierte Phsychose

Wurde in meinem 7wöchigen stationärem Aufenthalt innerhalb von den ersten 4 Wochen auf 800mg Seroquel retard täglich eingestellt. Bei einer Körpergröße von 191cm und einem Gewicht von 110kg guter Masse, kann ich nur sagen, das Zeug ist übel. Ich konnte fast nicht mehr gehen so benommen und...

Seroquel bei Drogeninjizierte Phsychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDrogeninjizierte Phsychose300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde in meinem 7wöchigen stationärem Aufenthalt innerhalb von den ersten 4 Wochen auf 800mg Seroquel retard täglich eingestellt.
Bei einer Körpergröße von 191cm und einem Gewicht von 110kg guter Masse, kann ich nur sagen, das Zeug ist übel.
Ich konnte fast nicht mehr gehen so benommen und platt war ich. Gefühlslosigkeit und eine gewisse Fremdheit zum eigenen Körper nahm ich war. Schlafen oder der Wunsch danach war extrem ausgeprägt. Ein extremes Hungergefühl und der damit verbundene Gewichtsanstieg stellte sich auch sehr schnell ein (ca.10kg in 7Wochen).Durch die 3 wöchige anfängliche Zugabe von Haldol bin ich dementsprechend auch noch total eingeschränkt in meiner Motorik gewesen. Pickel und Bluthochdruck stellten sich ebenfalls ein. Magenprobleme in Form von extremer Magensäure und Aufstoßen waren mind. 6 Monate mein Begleiter.
Bin dann innerhalb der letzten 3 Wochen auf 600mg eingestellt worden.Ohne stationärem Aufenthalt auf 400mg für 2 Monate und dann auf 200mg für 2 Monate danach auf 100mg für 2 Monate und schleiche gerade aus von 50mg. Kurze Schlafphasen in Form von ständigem Aufwachen und Kaltschweißattacken lassen jetzt grüßen.
War vor kurzem bei einem Heilpraktiker der auch Chiropraktik, Osteopathie, Klassische Homöopathie ausübt, da ich der Schulmedizin nun nicht mehr vertraue und der bestätigte mir ganz klar, dass dieses Medikament in meinem Körper richtig Schaden hervorgerufen hat. Nieren,Leber, Magen und Darm wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Was mir am meisten half war nach dem "Ruhig stellen" in der Klinik mein Phsychotherapeut der den Grund für mein Befinden mit mir erarbeitete und mir neue Wege aufzeigte.
Ich kann jedem nur empfehlen... lasst euch nicht mit Tabletten vollstopfen die euch sowieso nur ruhig stellen und vegetieren lassen und mit denen viel Geld verdient wird!! sondern lasst euch von einem Phsychotherapeuten richtig helfen, denn jede Krankheit hat einen tieferen Grund.

Eingetragen am  als Datensatz 44813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Herzinfarkt bei Seroquel für Psychose

Seroquel Tod durch Herzinfarkt mit 39 heute habe ich erfahren dass ein Bekannter von mir gestorben ist - er wurde über Jahre mit 1200 mg Seroquel Prolong behandelt. Er war 39 Jahre und hat immer über Nebenwirkungen, Blutdruck und seinem Herz gesprochen. Die Untersuchungen konnten keine...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel Tod durch Herzinfarkt mit 39
heute habe ich erfahren dass ein Bekannter von mir gestorben ist - er wurde über Jahre mit 1200 mg Seroquel Prolong behandelt. Er war 39 Jahre und hat immer über Nebenwirkungen, Blutdruck und seinem Herz gesprochen. Die Untersuchungen konnten keine organische Ursache feststellen. Jetzt ist er Tod er wurde durch den Betreuer gezwungen die Medikamente zu nehmen wegen der Diagnose: Psychose.
Aus dem Beipackzettel der "Medikamente":
Häufig (1 bis 10 von 100 Patienten):
-erhöhter Herzschlag
-verstopfte Nase
-Verstopfung, Magenbeschwerden (Verdauungsstörungen)
- Niedriger Blutdruck, wenn Sie aufstehen. Dies kann zu Schwindel oder Ohnmacht führen.
- Erhöhung des Blutzuckerspiegels
- Unscharfes Sehen
- Abnormale Muskelbewegungen, wie Schwierigkeiten beim Ansetzen zu Bewegungen, Zittern,
- Unruhe oder schmerzfreie Versteifung der Muskulatur.
- Abnormale Träume und Alpträume
Wie soll das einem Patienten helfen? Macht eine Patientenverfügung damit ihr nicht zur Einnahme von atypischen oder typischen Neuroleptika gezwungen werden könnt - die Verwendung von Psychopharmaka ist für mich mehr als fraglich - http://www.patverfue.de

Eingetragen am  als Datensatz 42304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Citalopram

 

Gewichtszunahme, Abhängigkeit, Lethargie, Kreislaufbeschwerden, Unruhe, Absetzerscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Blutdruckanstieg, Mundtrockenheit bei Citalopram-ratiopharm für Depressionen, Borderline-Störung

Nebenwirkung Seroquel: starke Gewichtszunahme, starke Abhängigkeit (bereits nach einer Woche Anwendung), Lethargie, Kreislaufprobleme/-zusammenbrüche; Nebenwikrung Tavor: keine Nebenwirkung Citalopram ratiopharm: nur bei Beginn der Therapie: starke Unruhe; nur bei Absetzen der Therapie: starke...

Citalopram-ratiopharm bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram-ratiopharmDepressionen, Borderline-Störung270 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung Seroquel: starke Gewichtszunahme, starke Abhängigkeit (bereits nach einer Woche Anwendung), Lethargie, Kreislaufprobleme/-zusammenbrüche;
Nebenwikrung Tavor: keine
Nebenwirkung Citalopram ratiopharm: nur bei Beginn der Therapie: starke Unruhe; nur bei Absetzen der Therapie: starke Unruhe, Schwindel, Unwohlsein, schlechte Reaktionszeit, unscharf Sehen, Mundtrockenheit, wie in Watte gepackt;
Nebenwirkunge Citalopram: nur bei Beginn der Therapie: sehr starke Uhruhe, Schwindel, Übelkeit, unscharfes Sehen, Blutdrucksteigerung, Nervösität, Mundtrockenheit; Nebenwikungen beim Absetzen: innere Unruhe, Unwohlsein, Entzugserscheinungen;

Eingetragen am  als Datensatz 30300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Hitzewallungen bei Citalopram für Kopfschmerzen, Schwindel, Hitzewallungen, extrem Bluthochdruck

nach 4 Tagen mit je 2 Tabletten am Tag wurde mir am Abend auf einmal ganz heiß im Kopf und Körper und mein Blutdruck stieg sehr hoch an. Am nächsten morgen habe ich erstmal keine genommen und beim Autofahren dachte ich, ich falle in Ohnmacht. Blutdrücke über 200 (habe sonst eher zu niedrig). Ab...

Citalopram bei Kopfschmerzen, Schwindel, Hitzewallungen, extrem Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramKopfschmerzen, Schwindel, Hitzewallungen, extrem Bluthochdruck4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 4 Tagen mit je 2 Tabletten am Tag wurde mir am Abend auf einmal ganz heiß im Kopf und Körper und mein Blutdruck stieg sehr hoch an. Am nächsten morgen habe ich erstmal keine genommen und beim Autofahren dachte ich, ich falle in Ohnmacht. Blutdrücke über 200 (habe sonst eher zu niedrig). Ab da habe ich diese Tabletten nicht mehr genommen und bekam Opipramol, die ich bis jetzt gut vertrage.

Eingetragen am  als Datensatz 75951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Bluthochdruck wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

erhöhter Blutdruck, Hypertonus, Blutdruckanstieg

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Bluthochdruck aufgetreten:

Schwindel (117/509)
23%
Herzrasen (111/509)
22%
Kopfschmerzen (106/509)
21%
Gewichtszunahme (90/509)
18%
Müdigkeit (74/509)
15%
Übelkeit (65/509)
13%
Unruhe (49/509)
10%
Schlafstörungen (37/509)
7%
Angstzustände (36/509)
7%
Libidoverlust (35/509)
7%
Zittern (32/509)
6%
Hitzewallungen (29/509)
6%
Panikattacken (28/509)
6%
Durchfall (27/509)
5%
Sehstörungen (27/509)
5%
Schwitzen (27/509)
5%
Schweißausbrüche (26/509)
5%
Benommenheit (26/509)
5%
Herzrhythmusstörungen (26/509)
5%
Schlaflosigkeit (23/509)
5%
Erbrechen (22/509)
4%
Stimmungsschwankungen (21/509)
4%
Atemnot (21/509)
4%
Appetitlosigkeit (21/509)
4%
Mundtrockenheit (20/509)
4%
Depressionen (20/509)
4%
Haarausfall (19/509)
4%
Wassereinlagerungen (19/509)
4%
Kreislaufbeschwerden (15/509)
3%
Antriebslosigkeit (14/509)
3%
Depression (13/509)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 371 Nebenwirkungen in Kombination mit Bluthochdruck
[]