Bluthochdruck

Wir haben 476 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Bluthochdruck.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren4850
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8127,64

Die Nebenwirkung Bluthochdruck trat bei folgenden Medikamenten auf

Sutent (6/38)
15%
Efectin (7/53)
13%
Arava (7/69)
10%
Anafranil (5/54)
9%
ARCOXIA (31/376)
8%
Prednisolon (32/447)
7%
Euthyrox (8/160)
5%
Salbutamol (7/142)
4%
Sinupret (9/191)
4%
Valette (16/430)
3%
Palexia (5/136)
3%
Trevilor (41/1234)
3%
Symbicort (6/194)
3%
Elontril (12/429)
2%
Diclofenac (9/324)
2%
L-Thyroxin (12/465)
2%
Pantozol (8/332)
2%
Zyprexa (6/270)
2%
MCP (5/229)
2%
Cetirizin (7/338)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 343 Medikamente mit Bluthochdruck

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sutent

 

Schmerzen, Geschmacksveränderung, Blutdruckanstieg, Durchfall, Blutbildveränderung bei Sutent für Nierencell-Carcinom, multiple metastasen

Nehme Sutent seit einem Jahr.Beginn mit 50 mg,wegen starker Nebenwirkungen ( siehe später )nach 20 Tagen abgesetzt.Nach 2 Wochen Pause Reduzierung 37,5 mg.Danach Kontrolle mit guter Rückbildung der Metastasen.Danach 2 weitere Cyclen mit 37,5 mg.Kontrolle:gemischter Befund.Dann durchgehende...

Sutent bei Nierencell-Carcinom, multiple metastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentNierencell-Carcinom, multiple metastasen12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Sutent seit einem Jahr.Beginn mit 50 mg,wegen starker Nebenwirkungen ( siehe später )nach 20 Tagen abgesetzt.Nach 2 Wochen Pause Reduzierung 37,5 mg.Danach Kontrolle mit guter Rückbildung der Metastasen.Danach 2 weitere Cyclen mit 37,5 mg.Kontrolle:gemischter Befund.Dann durchgehende Einnahme von 25 mg.Befundverschlechterung,darauf wieder Erhöhung auf 50 mg.Kontrollbefund (MRT)wieder Rückbildung der Metastasen.
Nebenwirkungen:Hand-Fuss-Syndrom; starke Schmerzen und Druckstellen an den Füssen.
Zungenschmerzen,Geschmacksstörungen,Blutdruckerhöhung,Durchfälle,mäßige Blutbildveränderungen.
Gegen das Zungenbrennen/Schmerzen helfen tiefgefrorene,frische Ananasstücke,langsam im Mund zergehen lassen,sehr gut.
Gegen die zum Teil unerträglichen Fussschmerzen hilft Voltaren 50 mg hervorragend,
aber Achtung Magen und Blutbild!Salben:Fortecortril,Nivea,Salbe aus der Münchener Urologie.
Wer hat noch andere Empfehlungen???

Eingetragen am  als Datensatz 16582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Magenkrämpfe, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Kreislaufbeschwerden bei Sutent für Nierenkrebs

Bluthochdruck,Schleimhäute,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Magenkrämpfe,Hautausschlag,Rückenschmerzen,Schlaflosigkeit,Tränen,allgemeine Kälte,Hautjucken,Brennen in der Speiseröhre,Kreislaufbeschwerden, Ansonsten ist die Wirkung gut.Nach jedem Ct sind sowohl die Lymphknoten als auch die Metastasen in...

Sutent bei Nierenkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentNierenkrebs400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck,Schleimhäute,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Magenkrämpfe,Hautausschlag,Rückenschmerzen,Schlaflosigkeit,Tränen,allgemeine Kälte,Hautjucken,Brennen in der Speiseröhre,Kreislaufbeschwerden,
Ansonsten ist die Wirkung gut.Nach jedem Ct sind sowohl die Lymphknoten als auch die Metastasen in der Lunge geschrumpft.

Eingetragen am  als Datensatz 71985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sutent

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Efectin

 

Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen, Müdigkeit bei Efectin für Antriebslosigkeit, Schwäche, Hoher Puls beim stehen

Meine Beschwerden waren sehr vielseitig und undefinierbar. Angefangen von Schwindel Nackenschmerzen, ständiges Krankheitsgefühl, plötzliches Herzrasen vor allem im stehen Puls 120-140, Angstgefühl. Da es mir schon ziehmlich schlecht ging hab ich die Nebenwirkungen wahrscheinlich nicht so wahr...

Efectin bei Antriebslosigkeit, Schwäche, Hoher Puls beim stehen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinAntriebslosigkeit, Schwäche, Hoher Puls beim stehen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Beschwerden waren sehr vielseitig und undefinierbar. Angefangen von Schwindel Nackenschmerzen, ständiges Krankheitsgefühl, plötzliches Herzrasen vor allem im stehen Puls 120-140, Angstgefühl. Da es mir schon ziehmlich schlecht ging hab ich die Nebenwirkungen wahrscheinlich nicht so wahr genommen. Nebenwirkungen: Hoher Blutdruck ca 140/92 im stehen, leichter Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, zw. Euforie,ständiges Gähnen, beim Gähnen wurde mir leicht schlecht. Guter Tip: Bevor ie Tapletten nehmt immer was Essen. Nach ca. 2 Wochen ist bei mir eine Besserung eingetreten: Puls zw. 85-110 im stehen, weiterhin Bluthochdruck 140/95, kein schlechtheitsgefühl mehr, keine Angst mehr, mehr Elan. Gute Besserung allerseits

Eingetragen am  als Datensatz 22233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Bluthochdruck bei Efectin für Angststörungen, Somatisierungsstörungen

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Efectin bei Angststörungen, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinAngststörungen, Somatisierungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 69871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Efectin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Arava

 

Kopfschmerzen, Migräne, Blutdruckanstieg bei Arava für Kopfschmerzen häufi, Blutdruckanstieg

Häufung von Kopfschmerzen bis zu Migräne, Antieg des Blutdrucks auf 160/110

Arava bei Kopfschmerzen häufi, Blutdruckanstieg

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaKopfschmerzen häufi, Blutdruckanstieg5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufung von Kopfschmerzen bis zu Migräne, Antieg des Blutdrucks auf 160/110

Eingetragen am  als Datensatz 31055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blutdruckanstieg, Magen-Darm-Beschwerden, Geschmacksveränderungen bei Arava für Rheuma

Arava führte bei mir sofort zu täglichen Durchfällen,später kamen Bluthochdruck und Geschmacksveränderungen hinzu.

Pantoprazol bei Magenschutz; Ramilich bei Bluthochdruck; Arava bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenschutz8 Monate
RamilichBluthochdruck3 Monate
AravaRheuma4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arava führte bei mir sofort zu täglichen Durchfällen,später kamen Bluthochdruck und Geschmacksveränderungen hinzu.

Eingetragen am  als Datensatz 43426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Ramipril, Hydrochlorothiazid, Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arava

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Anafranil

 

Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung bei Anafranil für kataplexie

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am  als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Anafranil für Depression

Ich leide seit zwölf Jahren an schweren Depressionen mit posttraumatischer Belastungsstörung und bin 2003 erfolgreich mit Anafranilampullen über 6 Wochen erfolgreich behandelt worden ohne erkennbaren Nebenwirkungen. Bei weiteren Schüben habe ich mit Trevilor gute Erfolge erzielt, musste aber...

Trevilor bei Depression; Anafranil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression7 Jahre
AnafranilDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit zwölf Jahren an schweren Depressionen mit posttraumatischer Belastungsstörung und bin 2003 erfolgreich mit Anafranilampullen über 6 Wochen erfolgreich behandelt worden ohne erkennbaren Nebenwirkungen. Bei weiteren Schüben habe ich mit Trevilor gute Erfolge erzielt, musste aber Betablocker und Blutdruck senkendes Mittel dazunehmen bis heute.

Eingetragen am  als Datensatz 50545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Anafranil

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei ARCOXIA

 

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Magenschmerzen, Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Nierenschmerzen, Denkstörungen, Tachykardie bei Arcoxia für Arthritis Psoriatica

starke, brennende Kopf-, Nacken- u. Rückenschmerzen, Muskelschmerzen in Armen und Beinen, Magenschmerzen, Brechreiz/Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Denk- und Erinnerungsstörungen, Nierenschmerzen, erhöhter Puls

Arcoxia bei Arthritis Psoriatica; Methotrexat 20 mg bei Arthritis Psoriatica; Ibuprofen bei Arthritis Psoriatica; Novalgin bei Arthritis Psoriatica

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthritis Psoriatica5 Tage
Methotrexat 20 mgArthritis Psoriatica1 Tage
IbuprofenArthritis Psoriatica5 Tage
NovalginArthritis Psoriatica5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke, brennende Kopf-, Nacken- u. Rückenschmerzen, Muskelschmerzen in Armen und Beinen, Magenschmerzen, Brechreiz/Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Denk- und Erinnerungsstörungen, Nierenschmerzen, erhöhter Puls

Eingetragen am  als Datensatz 4148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Methotrexat, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutdruckanstieg, Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Arcoxia für Schleimbeutelentzündung re. Schulter

hoher Blutdruck bis 180 (obwohl ich sonst einen normalen Blutdruck habe), schwere Schlafstörungen mit Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Arcoxia bei Schleimbeutelentzündung re. Schulter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchleimbeutelentzündung re. Schulter14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hoher Blutdruck bis 180 (obwohl ich sonst einen normalen Blutdruck habe), schwere Schlafstörungen mit Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 75711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ARCOXIA

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Prednisolon

 

Schwindel, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Blutdruckanstieg, Hautrötungen bei Prednisolon für Arthritis

Schwindel ,Kopfschmerz,Aufsteigende Hitze ,Gesichtsrötung,erhöhter Blutdruck

Humira bei Psoriasisarthritis; Neurontin 400mg bei Polyneuropathie; INEGY bei Cholesterinwerterhöhung; Prednisolon bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraPsoriasisarthritis8 Monate
Neurontin 400mgPolyneuropathie30 Tage
INEGYCholesterinwerterhöhung30 Tage
PrednisolonArthritis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel ,Kopfschmerz,Aufsteigende Hitze ,Gesichtsrötung,erhöhter Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 6569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab, Gabapentin, Ezetimib, Simvastatin, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Herzrasen, Bluthochdruck, Pilzinfektion bei Prednisolon für Urtikaria

Musste Prednisolon wegen starken Juckreiz mit Rötung nehmen.... Am Anfang keine Probleme doch nach 5zagen plötzlich Übelkeit Erbrechen und besonders schlimm Herzrasen und Bluthochdruck.. sowie Pilzinfektion Werde dieses Mittel niewieder nehmen

Prednisolon bei Urtikaria

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonUrtikaria7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste Prednisolon wegen starken Juckreiz mit Rötung nehmen....
Am Anfang keine Probleme doch nach 5zagen plötzlich Übelkeit Erbrechen und besonders schlimm Herzrasen und Bluthochdruck.. sowie Pilzinfektion


Werde dieses Mittel niewieder nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 77460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Euthyrox

 

Schwindel, Sehstörungen, Herzstolpern, Herzrasen, Unruhe, Haarausfall, Bluthochdruck, Atembeschwerden, Appetitlosigkeit, Angststörungen bei Euthyrox für Schilddrüseunterfunktion

Ich nehme Euthyrox seit genau 6 Wochen Erst 25 mg und habe es gut vertragen 2 Wochen dannach steigerung auf 50 mg Dann ging es mir sehr schlecht..bin schon seit 3 Wochen deshalb KRankgeschrieben -Schwindel -VErschwommenes sehen -Herzstolper ganz schlimm -Herzrasen -HEftige tierische...

Euthyrox bei Schilddrüseunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüseunterfunktion60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Euthyrox seit genau 6 Wochen
Erst 25 mg und habe es gut vertragen
2 Wochen dannach steigerung auf 50 mg
Dann ging es mir sehr schlecht..bin schon seit 3 Wochen deshalb KRankgeschrieben
-Schwindel
-VErschwommenes sehen
-Herzstolper ganz schlimm
-Herzrasen
-HEftige tierische unruhe zum durcdrehen
-an manchen Tagen ging es mir relativ gut..dannach ging es wieder los
Blutdruck ging hoch
Haarausfall jetzt noch
Atemnot

Ich setzte ab auf 25 mg seit 5 Tagen aber heute geht es mir trotzdem schlecht

Ab morgen setzte ich diesen Dreck ganz ab

Habe keine apetit mittlerweile
Angststörungen dadurch
habe abgenommen 6 Kilo...auch durch weniges essen
Übelkeit manchmal und magenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 34988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit, Augenbrennen, Wassereinlagerungen, Blutdruckanstieg, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Pulssteigerung bei Euthyrox für Schilddrüsen-OP

Extreme Lichtempfindlichkeit trotz Sonnenbrille, häufiges u. starkes Augenbrennen, Ödembildung, Stressempfindlichkeit, pulsierender Druck im Kopf - besonders im Liegen, hoher Blutdruck, Müdigkeit und schnelle Ermüdbarkeit, geringe Belastungsfähigkeit (körperlich wie psychisch), nächtliches...

Euthyrox bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüsen-OP3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Lichtempfindlichkeit trotz Sonnenbrille, häufiges u. starkes Augenbrennen, Ödembildung, Stressempfindlichkeit, pulsierender Druck im Kopf - besonders im Liegen, hoher Blutdruck, Müdigkeit und schnelle Ermüdbarkeit, geringe Belastungsfähigkeit (körperlich wie psychisch), nächtliches Pulsrasen...

Eingetragen am  als Datensatz 53019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Euthyrox

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Salbutamol

 

Zittern der Hände, Kopfschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck, Gesichtsrötung bei Salbutamol für akute spastische Bronchitis

Nach einnahme keine besserung....dafür recht schnell zittern in händen.... kopfschmerzen......... und nach stunden langanhaltendes herzrasen mit bluthochdruck.hab sonst extrem niedrigen. dazu feuerroten kopf. hoffe das ichs auch ohne spray hinbekomme.nebenwirkungen sind furchtbar.

Salbutamol bei akute spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Salbutamolakute spastische Bronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einnahme keine besserung....dafür recht schnell zittern in händen.... kopfschmerzen.........
und nach stunden langanhaltendes herzrasen mit bluthochdruck.hab sonst extrem niedrigen.
dazu feuerroten kopf.
hoffe das ichs auch ohne spray hinbekomme.nebenwirkungen sind furchtbar.

Eingetragen am  als Datensatz 50850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Bluthochdruck, Schwindel bei Salbutamol für Bronchitis (akut)

Herzrasen, erhöhter Blutdruck, Schwindel

Salbutamol bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolBronchitis (akut)4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, erhöhter Blutdruck, Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 77597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Salbutamol

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sinupret

 

Bauchschmerzen, Blutdruckanstieg bei Sinupret für Kopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit

Sinupret wirkt zwar sofort gegen Schnupfen, aber ich habe auch sofort starke Bauchschmerzen bekommen und mußte nach der 2. Tablette das Medikament absetzen. Dadurch ist aber der Schnupfen nicht ausreichend bekämpft wurden. Mein Blutdruck ist nach der Einnahme ebenfalls stark gestiegen!

Sinupret bei Kopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit; Betablocker bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretKopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit1 Tage
BetablockerBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sinupret wirkt zwar sofort gegen Schnupfen, aber ich habe auch sofort starke Bauchschmerzen
bekommen und mußte nach der 2. Tablette das Medikament absetzen. Dadurch ist aber der Schnupfen
nicht ausreichend bekämpft wurden.
Mein Blutdruck ist nach der Einnahme ebenfalls stark gestiegen!

Eingetragen am  als Datensatz 31732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juckreiz, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck, Schwindel, Unruhe bei Sinupret für Sinusitis

je mehr Tabletten ich nahm, umso mehr Nebenwirkungen bekam ich, überall juckende Haut, Wasseransammlungen im Gewebe, hoher Blutdruck und Puls der 4-6 Stunden dauerte um wieder auf Normalstand zu sein, zugleich zu den hohen Blutdruck und Puls kam ein Gefühl des totalen Stress - Horrorgedanken -...

Sinupret bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretSinusitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

je mehr Tabletten ich nahm, umso mehr Nebenwirkungen bekam ich, überall juckende Haut, Wasseransammlungen im Gewebe, hoher Blutdruck und Puls der 4-6 Stunden dauerte um wieder auf Normalstand zu sein, zugleich zu den hohen Blutdruck und Puls kam ein Gefühl des totalen Stress - Horrorgedanken - negative Gedanken - starker Schwindel und Unruhezustände. Total schlimmes Gefühl mental.

Eingetragen am  als Datensatz 68316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sinupret

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Valette

 

Bluthochdruck, Herzrasen, Panikattacken, Depression bei Valette für Müdigkeit, Akne, Hirsutismus

Ich habe vor einigen Jahren die Pillen Valette angefangen einzunehmen, aufgrund meines schrecklichen Hautbildes mit Akne und fettigen Haaren und ich hatte sehr stark ausgeprägte Körperbehaarung sowie war ich dauernd total müde und träge und kam nicht aus dem Knick. Für diese Symptome bekam ich...

Valette bei Müdigkeit, Akne, Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteMüdigkeit, Akne, Hirsutismus4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor einigen Jahren die Pillen Valette angefangen einzunehmen, aufgrund meines schrecklichen Hautbildes mit Akne und fettigen Haaren und ich hatte sehr stark ausgeprägte Körperbehaarung sowie war ich dauernd total müde und träge und kam nicht aus dem Knick. Für diese Symptome bekam ich also die Valette verschrieben. Meine Haut war nach 3 Monaten wunderbar und ich sah plötzlich ganz toll aus. Dafür schleichten sich aber leider anfänglich leichte Verstimmungen bei mir ein, die später in einer ganz schrecklichen Depression mit Selbstmordgedanken endete. Ich wusste nicht mehr wer ich bin und ich war nur noch ein Häufchen Elend. Wochenlang habe ich mich damit grausam rumgeschlagen und konnte mir aus Unerfahrenheit nie vorstellen, dass es von der Pille kam. So war es aber, denn dahvor war ich immer ein fröhlicher Mensch und kannte solche schlimmen Gefühle gar nicht. Ich habe die Valette dann später abgesetzt. Meine Symptome lasse ich nun über sanftere aber genauso effektive Mittel behandeln, nämlich mit Kräutern. Z. B. Pfefferminztee, Süßholz (Lakritz) und Rotkleekapseln wirken antiandrogen und unterbinden auch das Zuviel an TEstosteron. Ich habe mich in Behandlung bei einer Heilpraktiker für Gynäkologie begeben. Entsprechend der Ausprägung und Grad des Testosteronlevels wird (kann) verschieden hoch dosiert. Auch da kann man nur probieren, welches Kraut seine beste Wirkung zeigt und welches Naturheilmittel man am besten verträgt. Deshalb einen Heilpraktiker aufsuchen und weg mit diesen Chemie-Gemischen an Pillen, die die Industrie vertreibt.

Eingetragen am  als Datensatz 63783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Bluthochdruck, Migräne bei Valette für für Empfängnisverhütung - Migräne

Ich habe die Valette ca. 6 Jahre im Langzeitzyklus genommen, d.h. ich habe sie auf Anraten meines FA über mehrere Monate ohne Absetzen genommen. Grund hierfür waren meine starken Schmerzen bei der Regelblutung. Ich bin seit 20 Jahren mit Kopfschmerzen gesegnet, zuletzt ca. alle 3 Tage starke...

Valette bei für Empfängnisverhütung - Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valettefür Empfängnisverhütung - Migräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette ca. 6 Jahre im Langzeitzyklus genommen, d.h. ich habe sie auf Anraten meines FA über mehrere Monate ohne Absetzen genommen. Grund hierfür waren meine starken Schmerzen bei der Regelblutung. Ich bin seit 20 Jahren mit Kopfschmerzen gesegnet, zuletzt ca. alle 3 Tage starke Kopfschmerzen plus alle 10 Tage eine saftige Migräne. Das letzte halbe Jahr hatte ich zusätzlich Depressionen und sexuelle Unlust, mein Blutdruck lag im Schnitt bei 160 / 115. Auf Rat meines Heilpraktikers habe ich mich entschieden Valette vor 6 Wochen abzusetzen, die Kopfschmerzen haben mich jeder Lebensfreude beraubt.Anfangs 5 Tage durchgehend Kopfschmerzen, seitdem nur noch sporadisch und es reichen leichte Schmerztabletten. Migräne hatte ich in dieser Zeit nur 1 Mal!!! Mein Blutdruck normalisiert sich,ich bin frei von Depressionen und habe wieder Lust :-) Ich würde Valette niemanden empfehlen...

Eingetragen am  als Datensatz 44273
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Palexia

 

Blutdruckanstieg bei Palexia für Bandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)

Nach der Einnahme der 1. Tablette Palexia 50mg retard (Wechsel von Targin 10) hatte ich eine Stunde später einen Blutdruck von 230/127. Ich bin sofort ins Krankenhaus mit Rettungswagen und wurde dort stabilisiert. Nach Auskunft der Ärzte war ich höchst infarktgefährdet. Ich werde dieses...

Palexia bei Bandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der 1. Tablette Palexia 50mg retard (Wechsel von Targin 10) hatte ich eine Stunde später einen Blutdruck von 230/127. Ich bin sofort ins Krankenhaus mit Rettungswagen und wurde dort stabilisiert. Nach Auskunft der Ärzte war ich höchst infarktgefährdet. Ich werde dieses Medikament nie wieder nehmen und bin zu Targin zurückgekehrt. Ich bin allerdings schon seit 20 Jahren Bluthochdruckpatient (behandelt mir Micardis plus, Beloc Zoc, Physiotens, Corifeo) und hatte 2007 eine TIA (behandelt mit Aggrenox). Seit 2003 habe ich 3 Bandscheibenvorfälle im LWS- Bereich und tiefer erlitten (behandelt mit Novalgin und Targin). Eine Fettstoffwechselstörung liegt auch vor (behandelt mit inegy 10/20).

Eingetragen am  als Datensatz 33246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Palexia für Schmerzen (chronisch)

Ich bekam Palexia aufgrund chronischer Schmerzen bei Fibromyalgie. Ich bin Tilidin-Patient und damit etwas an die Wirkungsweise gewöhnt. Nach Einnahme EINER Kapsel Palexia 100 retard war ich zwar kurzzeitig schmerzfrei, aber bekam heftige Blutdruckprobleme mit Werten von 200/110 und einem Puls...

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Palexia aufgrund chronischer Schmerzen bei Fibromyalgie. Ich bin Tilidin-Patient und damit etwas an die Wirkungsweise gewöhnt. Nach Einnahme EINER Kapsel Palexia 100 retard war ich zwar kurzzeitig schmerzfrei, aber bekam heftige Blutdruckprobleme mit Werten von 200/110 und einem Puls von 120.
Das Medikament habe ich sofort abgesetzt... nach 12 Stunden war der Blutdruck immer noch auf 180/100 und erst nach 2 Tagen wieder normal.
Ich habe dann noch einen Versuch mit Palexia 50mg gestartet... nach 30 Minuten war der Blutdruck schon wieder auf 180 / 100 und erst nach 24 Stunden wieder normal.

Eingetragen am  als Datensatz 72588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Palexia

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Trevilor

 

Übelkeit, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Appetitsverlust, Hitzewallungen, Alpträume, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Nachtschweiß, Unruhe bei Trevilor 150mg für Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Trevilor 150mg bei Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150mgDepression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Eingetragen am  als Datensatz 1840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Schwitzen, Bluthochdruck bei Trevilor für Depression

Mundtrockenheit, Etwas erhöhter Blutdruck Schwitzen

Lamotrigin bei Depressionsprophylaxe; Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginDepressionsprophylaxe6 Jahre
TrevilorDepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit,
Etwas erhöhter Blutdruck
Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 77008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Symbicort

 

Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Immunschwäche, Pilzinfektionen, Depressionen bei Symbicort für Asthma Bronchiale

reines Formoterol als Inhalationskapseln verursachte bei mir Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen sowie Schwindel und Kopfschmerzen; häufig auch Schweissausbrüche, ständige Infektionen Symbicort = Kombipräparat von Formoterolhemifumarat und Budesonid ( Kortison ) verursacht jetzt nach...

Symbicort bei Asthma Bronchiale; Formoterol bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma Bronchiale9 Jahre
FormoterolAsthma Bronchiale9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

reines Formoterol als Inhalationskapseln verursachte bei mir Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen sowie Schwindel und Kopfschmerzen; häufig auch Schweissausbrüche, ständige Infektionen

Symbicort = Kombipräparat von Formoterolhemifumarat und Budesonid ( Kortison ) verursacht jetzt nach jahrelanger Einnahme Verstärkung der Fehlsichtigkeit; ständige Infektionen durch Immunschwäche, Pilzinfektionen, Kopfschmerzen, und ab und an Stimmungstiefs ( Depressionen )und Gewicht zu halten fällt zunehmens schwerer, d.h. abnehmen ist fast unmöglich obwohl viel Sport
( 2x Fitnesscenter, 2 x Stepptanz in der Woche)

Eingetragen am  als Datensatz 632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern der Hände, Blutdruckanstieg, Tachykardie, Heiserkeit bei Symbicort für Asthma

Das Medikament hilft innerhalb weniger Minuten. Andere Cortisoninhalatoren (z.B. Alvesco) haben nicht geholfen. Die Nebenwirkungen stören allerdings sehr. Das Zittern der Hände und das deprimierende Schwächegefüht (Hände tragen kaum sich selbst - das Schreiben auf der Tastatur alleine erfordert...

Symbicort bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hilft innerhalb weniger Minuten. Andere Cortisoninhalatoren (z.B. Alvesco) haben nicht geholfen. Die Nebenwirkungen stören allerdings sehr. Das Zittern der Hände und das deprimierende Schwächegefüht (Hände tragen kaum sich selbst - das Schreiben auf der Tastatur alleine erfordert viel Mühe) beeinträchtigen mich sehr. Den erhöhten Herzschlag und den Anstieg des Blutdrucks kann ich tolerieren. Heiserkeit und der Verlust der Stimme stören mich dagegen.
Insgesamt kann ich das Medikament wegen seiner guten Wirksamkeit empfehlen, da man sich so ersparrt, systemischen Cortisontabletten einzunehmen. Wenn die Beschwerden nur leicht sind (so, dass 1 bis max. 2 Hub Symbicort pro Tag ausreichen), dann empfehle ich aus meiner Erfahrung Tabletten Singulair, die ich viel besser vertrage.
Ich wünsche euch eine gute Gesundheit :)

Eingetragen am  als Datensatz 55118
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Symbicort

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Elontril

 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Akne, Tremor, Bluthochdruck, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Elontril für Depression

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken 1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt. 2. Versuch: Venlaflaxin....

Sertralin bei Depression, Angst- und Panikattacken; Methylphenidat bei Depression; Nortrilen bei Depression; Elontril bei Depression; Lamotrigin bei Depression; Lithium bei Depression; Lyrica bei Angststörungen; Quetiapin bei Depression, Angst- und Panikattacken; Lorazepam bei Angst- und Panikattacken; Venlafaxin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angst- und Panikattacken8 Wochen
MethylphenidatDepression2 Wochen
NortrilenDepression-
ElontrilDepression1 Jahre
LamotriginDepression1 Jahre
LithiumDepression-
LyricaAngststörungen-
QuetiapinDepression, Angst- und Panikattacken8 Wochen
LorazepamAngst- und Panikattacken2 Jahre
VenlafaxinDepression, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken

1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt.
2. Versuch: Venlaflaxin. Gegen Panikattacken sehr wirksam. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: gleich wie bei Sertralin. Einnahme bis heute (225mg / Tag)
3. Gleichzeitige Behandlung mit Lyrica. Sehr gut wirksam gegen innere Spannungszustände, allgemeine Angst und Agitation. Keinen einfluss auf die Depression. Nebenwirkungen: Müdigkeit, Hunger (Gewichtszunahme) und leichte steigerung der depressiven Trägheit.
4. Folgende Behandlung mit Quetiapin (Seroquel). Etwas beruhigend, doch keine Wirkung auf Depression oder Angststörung. Nebenwirkungen: Massive Hungerattacken und starke Müdigkeit. Nach ca. 8 Wochen wieder abgesetzt.
5. Gleizeitige Behandlung mit Lithium. Stark Antisuizidal, ansonsten keinen Einfluss. Nebenwirkungen: Tremor, Gewichtszunahme und Akne. Einnahme bis heute.
6. Obendrauf noch Bupoprion (Etronil). Anfangs stark wirksam gegen Depression. Nach einigen Wochen Wirkung verflogen. Keinen Einfluss auf Angststörung. Nebenwirkungen: Tremor, trockener Mund und Schlafstörungen. Ungeplanter Behandlungserfolg gegen Nikotinsucht.
7. Auf den ganzen Cocktail erneut obendrauf: Lamotrigin. Starke Wirkung gegen Depression. Keine Wirkung auf Angststörungen. Nebenwirkungen: keine.
8. 7 Tage lang Versuch mit Methylphenidad (Ritalin). Keine Wirkung, div. Nebenwirkungen.
9. Absetzen von Lyrica und Wellbutrin ohne sichtbare Konsequenzen.
10. Versuch mit Nortrilen. Medikament sehr gut wirksam gegen Depressionen. Nebenwirkung: Trockener Mund, Hunger, Schlafprobleme und hoher Blutdruck. Libido lässt sich aufgrund der gleichzeitigen Einnahme von Venlaflaxin nicht beurteilen. Momentan sind mir die Nebenwirkungen von Nortrilen vollend egal. Nach 2 Jahren und diversen Versuchen das erste Antidepressiva, welches wirklich antidepressiv wirkt.

Nach 2 Jahren unermesslichen Leidens befinde ich mich endlich auf dem Weg zur Besserung. Lange zögerte ich, ein altes Antidepressiva einzunehmen. Bei meinem ganzen Medikcocktail fehlte mir einfach der Glaube, dass etwas tatsächlich wirken kann. Bei therapieresistenz kann ich es heutzutage jedoch wärmstens empfehlen.

Die ganze Chemie ersetzt allerdings keine Psychotherapie, welche für die längerfristige Genesung notwendig ist.

Vor einigen Jahren konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum jemand Suizid begehen kann. Ich wurde auf eine schmerzliche Art eines besseren belehrt. Haltet durch, auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Es geht tatsächlich vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 58241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin, Bupropion, Lamotrigin, Lithium, Pregabalin, Quetiapin, Lorazepam, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelverspannungen, Schwächegefühl, Blutdruckanstieg bei Elontril für Depressionen

Nachdem ich Venlafaxin absetzen mußte, hat mir meine Neurologin Elontril verschrieben. Das einzig positive was ich zu diesem Medikament sagen kann ist, dass es keine Heißhungerattacken gibt und meine Libido sich wieder normalisiert hat. Das wars aber auch schon. Von mehr Antrieb oder...

Elontril bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen48 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Venlafaxin absetzen mußte, hat mir meine Neurologin Elontril verschrieben. Das einzig positive was ich zu diesem Medikament sagen kann ist, dass es keine Heißhungerattacken gibt und meine Libido sich wieder normalisiert hat. Das wars aber auch schon.
Von mehr Antrieb oder Stimmungsaufhellung war auch nach 6 Wochen nichts zu spüren. Dafür starke Nebenwirkungen. Die waren bei mir teilweise Verstärkung der Depression, starkes Schwächegefühl und Schmerzen und Verspannungen in den Muskeln. Besonders in den Oberschenkeln so das ich kaum die Treppen hoch kam. Zum Abend hin war das Lesen fast unmöglich, weil die Augen nichts mehr fokussieren konnten. Da ich schon Bluthochdruck habe, war ich ja gewarnt und richtig er stieg unter Elontril nochmals an.
Ich werde sie jetzt absetzen und versuchen erstmal ohne Medis auszukommen. Bei mir hat Elontril nicht geholfen und mehr neue Problme ausgelöst hat als die eigentlichen Probleme anzugehen.

Eingetragen am  als Datensatz 65625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Diclofenac

 

Magen-Darm-Störung, Bluthochdruck, Angstzustände bei Diclofenac für Bandscheibenschaden

Magen-Darm Beschwerden, hoher Blutdruck und Angstzustände/ Panik!

Diclofenac bei Bandscheibenschaden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacBandscheibenschaden-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm Beschwerden, hoher Blutdruck und Angstzustände/ Panik!

Eingetragen am  als Datensatz 832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Blutdruckanstieg bei Diclofenac für Schmerzen (Rücken)

Bei der Gabe von Diclofenac kommt sehr selten zu Hitzewallungen und Blutdruckerhöhung

Diclofenac bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Gabe von Diclofenac kommt sehr selten zu Hitzewallungen und Blutdruckerhöhung

Eingetragen am  als Datensatz 58625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei L-Thyroxin

 

Blutdruckanstieg, Darmentzündung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen, Lymphknotenschwellung, Schluckbeschwerden, Atemnot, Blutdruckschwankungen bei L-Thyroxin Hexal für Schilddrüsenentfernung

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit...

L-Thyroxin Hexal bei Schilddrüsenentfernung; Berlthyrox 100 bei Schilddrüsenentfernung; Euthyrox bei Schilddrüsenentfernung; Prothyrid bei Schilddrüsenentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin HexalSchilddrüsenentfernung6 Monate
Berlthyrox 100Schilddrüsenentfernung6 Monate
EuthyroxSchilddrüsenentfernung6 Monate
ProthyridSchilddrüsenentfernung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit hatte ich nicht wirklich einen Tag, an dem es mir gut ging. Mein Blutdruck war vor der OP immer 120/80 gewesen, danach hatte ich fast nur noch einen zu hohen Blutdruck. Nach drei Monaten der Einnahme von L-Thyroxin bekam ich plötzlich eine heftige Darmentzündung. Mein HA schickte mich zur Darmspiegelung,welche aber nichts ergab. Mir ging es immer schlechter, ich bekam Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen und fühlte mich abgeschlagen und antriebslos. Ich erzählte meine Beschwerden meinem HA und er wechselte das Medikament, ich bekam Berlthyrox verschrieben. Nach drei Monaten das gleiche Spiel,diesesmal war es der Magen. Wie schon bei der Darmspiegelung ergab auch die Magenspiegelung nichts. Nun bekam ich Euthyrox, aber auch das vertrug ich nicht. Vor einem halben Jahr wurde mir dann Prothyrid verschrieben ,ein Kombiprodukt aus T3 und T4. Ich war glücklich, denn schon nach einer Woche Einnahme merkte ich, mir ging es bedeutend besser. Die Wassereinlagerungen waren verschwunden und ich fühlte mich fit. Nur wollte die Einstellung nicht funktionieren. Ich befinde mich entweder in einer Überfunktion oder in einer Unterfunktion. Mein letzte TSH Wert lag bei 0,02. Leider kann ich keine T3 und T4 Werte hier einstellen, mein HA läßt diese Werte nur einmal im Jahr bestimmen. jetzt nehme ich Prothyrid über ein halbes Jahr und meine Einstellung stimmte nicht einen Tag. Im August bemerkte ich plötzlich am Hals einen lymphknoten,welcher angeschwollen war. in der Nuklearmedizin machte man einen Ultraschall und stellte einen Lymphknoten von 1,5 cm fest. Mein HA beruhigte mich mit den Worten, da muß man sich keine Gedanken machen, angeschwollene Lymphknoten haben viele Menschen. Ich habe aber seit August auch zusätzlich Schluckbeschwerden, Atemnot und mein Blutdruck ist nur noch am schwanken. Auch plage ich mich zunehmend mit Gelenkbeschwerden herum.
Vor 2 Wochen bin ich beim Heilpraktiker gewesen,ich wußte mir keinen anderen Rat,denn ich fühle mich mit meiner Krankheit alleine gelassen, mein Arzt ist der Meinung,all die Beschwerden wären bei mir psychisch. Nun wollte ich eine zweite Meinung hören. Der Heilpraktiker ist nicht der Meinung, dass es psychisch bedingt bei mir sei. Aber er stellte fest, das mein gesamtes Lymphsystem unter Stress steht und führt das auf die falsche Einstellung zurück.

Vielleicht hat jemand hier ähnliche Erfahrungen,oder kann mir einen Rat geben. Ich wäre dafür sehr dankbar, denn ich fühle mich ziemlich hilflos im Moment.

Eingetragen am  als Datensatz 31128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Natriumsalz, Liothyronin hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck, Herzrasen, Leberwerterhöhung bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

Während dem Jahr habe ich bei L-Thyroxin Einnahme 25kg zugenommen, unter Wassereinlagerungen gelitten, Bluthochdruck mit Herzrasen bekommen und zum Schluss wurde eine Verschlechterung der Leberwerte festgestellt. Gebessert haben sich bei mir PMS mit Depressionen, Durchschlafstörungen und die...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während dem Jahr habe ich bei L-Thyroxin Einnahme 25kg zugenommen, unter Wassereinlagerungen gelitten, Bluthochdruck mit Herzrasen bekommen und zum Schluss wurde eine Verschlechterung der Leberwerte festgestellt. Gebessert haben sich bei mir PMS mit Depressionen, Durchschlafstörungen und die Druckempfindlichkeit am Hals.

Eingetragen am  als Datensatz 76607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Pantozol

 

Schwindel, Bluthochdruck, Sehstörungen bei Pantoprazol für Sodbrennen

Nach dem dritten Tag der Einnahme trat starkes schwindelgefühl auf (Vorbeugen ohne Sturz nicht möglich.)Bluthochdruck,Sehstörungen.

Pantoprazol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolSodbrennen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem dritten Tag der Einnahme trat starkes schwindelgefühl auf (Vorbeugen ohne Sturz nicht möglich.)Bluthochdruck,Sehstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 51627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Pantoprazol für Reflux

Ich hatte zunächst wegen Reflux Omeprazol verschrieben bekommen. Nach Einnahmen hatte ich zunehmend steigenden Blutdruck. Ich teile dies meinem Hausarzt mit, der einen möglichen Zusammenhang verneinte und mir nun Pantoprazol 40 verschrieb. Wiederum hatte ich nun Bluthochdruck und die Einnahme von...

Pantoprazol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zunächst wegen Reflux Omeprazol verschrieben bekommen. Nach Einnahmen hatte ich zunehmend steigenden Blutdruck. Ich teile dies meinem Hausarzt mit, der einen möglichen Zusammenhang verneinte und mir nun Pantoprazol 40 verschrieb. Wiederum hatte ich nun Bluthochdruck und die Einnahme von Beta-Blockern wurde empfohlen, was ich jedoch ablehnte. Als sich der Reflux nicht besserte und ich 3x am Tag Pantoprazol einnahm ,hatte ich drastischen Bluthochdruck und fühlte mich wie "kurz vor dem Herzinfarkt":
Nach Arztwechsel und Absetzung von Pantoprazol (ich nehme nun ausschliesslich Alkana N gegen den Reflux) hat sich mein Blutdruck völlig normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 71673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Zyprexa

 

Blutdruckanstieg, Empfindungsstörungen, Impotenz, Suizidgedanken, Absetzerscheinungen bei Zyprexa für Depressionen

Nehme 2,5 mg,vorher 5 mg Versuche seit wochen Zyprexa abzusetzen, es ist die Hölle. Habe immer noch starke Nebenwirkungen :Mißempfindungen, Hoher Blutdruck, Impotenz, Suizidgedanken. Mein Arzt sagte das Zyprexa nicht abhängig macht, aber die Entzugserscheinungen sind sehr stark.Mein Arzt will...

Zyprexa bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 2,5 mg,vorher 5 mg Versuche seit wochen Zyprexa abzusetzen, es ist die Hölle. Habe immer noch starke Nebenwirkungen :Mißempfindungen, Hoher Blutdruck,
Impotenz, Suizidgedanken.
Mein Arzt sagte das Zyprexa nicht abhängig macht, aber die Entzugserscheinungen
sind sehr stark.Mein Arzt will mich jetzt durch Psychotherapie beim Absetzen
unterstützen.

Eingetragen am  als Datensatz 7207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Blutdruckanstieg bei Zyprexa für Borderline-Störung

-Gewichtszunahme -Blutdruckerhöhung War von diesem Medikament selbst nicht begeistert und bei meiner Erkrankung stellte ich auch keine Verbesserung fest.

Zyprexa bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaBorderline-Störung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Gewichtszunahme
-Blutdruckerhöhung
War von diesem Medikament selbst nicht begeistert und bei meiner Erkrankung stellte ich auch keine Verbesserung fest.

Eingetragen am  als Datensatz 26945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei MCP

 

Anschwellen der Zunge, Todesangst, Bluthochdruck bei MCP für Übelkeit

Nach der Einnahme von nur 3 Tabletten sehr schmerzhafte Gesichtslähmung/ Verzerrung des Gesichts.Meine Zunge schwoll an,dass ich Sie im Rachen spürte.Blutdruck 180. Ich musste den Notarzt rufen lassen,konnte selbst nicht mehr sprechen. Ich kam sofort in die Klinik,für 2 Tage.,hatte...

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme von nur 3 Tabletten sehr schmerzhafte Gesichtslähmung/
Verzerrung des Gesichts.Meine Zunge schwoll an,dass ich Sie im Rachen spürte.Blutdruck 180.
Ich musste den Notarzt rufen lassen,konnte selbst nicht mehr sprechen.
Ich kam sofort in die Klinik,für 2 Tage.,hatte Todesangst,Angst zu ersticken.
Nie mehr dieses Medikament!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 77379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Halsenge, Atembeschwerden, Blickkrämpfe, Angstgefühle, Blutdruckanstieg bei MCP für Übelkeit

Ich habe MCP Kapseln wegen Übelkeit genommen. Die Übelkeit legte sich schnell,jedoch begannen dann die Nebenwirkungen, die wirklich schrecklich waren. Erst fing es an mit innerer Unruhe, ging weiter mit einem Kloß Gefühl im Hals, was sich über Stunden hinzog und ging weiter mit Atemnot,...

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe MCP Kapseln wegen Übelkeit genommen.
Die Übelkeit legte sich schnell,jedoch begannen dann die Nebenwirkungen, die wirklich schrecklich waren.
Erst fing es an mit innerer Unruhe, ging weiter mit einem Kloß Gefühl im Hals, was sich über Stunden hinzog und ging weiter mit Atemnot, Verdrehen der Augen so dass ich nur noch an die Decke schauen konnte und mir ein Blick nach geradeaus unmöglich war. Dadurch bekam ich natürlich Angst und Panik kam auf.
Ich hatte sehr hohen Blutdruck und einen hohen Puls.
Das waren die schlimmsten Nebenwirkungen bei einem Medikament bisher und ich hoffe nie mals wieder sowas zu erleben.
Teufelszeug! zumindest bei mir, ich würde jedem davon abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 63440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MCP

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cetirizin

 

Müdigkeit, Unruhe, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Pulssteigerung bei Cetirizin ratiopharm für unruhige Beine, Herzrhythmusstörungen

bleiernde Müdigkeit, Unruhe, unruhige Beine, Herzrhytmusstörungen, hoher Blutdruck, hoher Puls.

Cetirizin ratiopharm bei unruhige Beine, Herzrhythmusstörungen; Lorazepam bei Unruhe, Alpträume

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cetirizin ratiopharmunruhige Beine, Herzrhythmusstörungen4 Tage
LorazepamUnruhe, Alpträume6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bleiernde Müdigkeit, Unruhe, unruhige Beine, Herzrhytmusstörungen, hoher Blutdruck, hoher Puls.

Eingetragen am  als Datensatz 34009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Pulssteigerung, Bluthochdruck bei Cetirizin für Chron Nesselsucht

Gewichtszunahme... Erhöhter Puls... Bluthochdruck... Anfangs hatte ich unruhezustände, habe die Tablette abends genommen und wurde morgens kaum fit. Dann habe ich umgestellt auf die Einnahme am Morgen. Das ist besser. Ich könnte zwar ab 16:00 ins Bett gehen aber das dauert dann nur kurz an.

Cetirizin bei Chron Nesselsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinChron Nesselsucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme...
Erhöhter Puls...
Bluthochdruck...
Anfangs hatte ich unruhezustände, habe die Tablette abends genommen und wurde morgens kaum fit. Dann habe ich umgestellt auf die Einnahme am Morgen. Das ist besser. Ich könnte zwar ab 16:00 ins Bett gehen aber das dauert dann nur kurz an.

Eingetragen am  als Datensatz 71330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Avalox

 

Atemnot, Panikattacken, Bluthochdruck, Schwindel, Durchfall, Brechreiz bei Avelox 400mg für Mandelentzündung

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe...

Avelox 400mg bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avelox 400mgMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................

Eingetragen am  als Datensatz 56483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Geruchsverlust, Geschmacksverlust, Mundtrockenheit, Herzrasen, Bluthochdruck, Schwindel, Pilzinfektion bei Avalox für Sinusitis

Geruchs- Geschmacksverlust, trockener Mund, Herzrasen so dass man fürchten muss, den Notarzt zu holen begleitet mit immer wieder stark erhöhter Blutdruck, Schwindel, Schwäche, Scheidenpilz und nach 7 Tagen Einnahme immer noch verschnupft.

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Geruchs- Geschmacksverlust, trockener Mund, Herzrasen so dass man fürchten muss, den Notarzt zu holen begleitet mit immer wieder stark erhöhter Blutdruck, Schwindel, Schwäche, Scheidenpilz und nach 7 Tagen Einnahme immer noch verschnupft.

Eingetragen am  als Datensatz 50841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Mirena

 

Depression, Gewichtszunahme, Panikattacken, Angstzustände, Bartwuchs, Migräne, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck, Konzentrationsschwierigkeiten bei Mirena für Depression

1. Depressionen 2. Gewichtszunahme 3. Panikattacken 4. Traurigkeit/ Angstzustände 5. Bartwuchs 6. Migräne 7. Gelenkschmerzen 8. Herzrasen 9. zu hoher Blutdruck 10. Konzentrationsmangel

Mirena bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDepression4000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Depressionen
2. Gewichtszunahme
3. Panikattacken
4. Traurigkeit/ Angstzustände
5. Bartwuchs
6. Migräne
7. Gelenkschmerzen
8. Herzrasen
9. zu hoher Blutdruck
10. Konzentrationsmangel

Eingetragen am  als Datensatz 65407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rückenschmerzen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Angstzustände, Bluthochdruck bei Mirena für Hypermenorrhoe

Rückenschmerzen,Verstimmungen,Unruhe,Ängste,Bluthochdruck,Vitamin D Mangel,Verschlechterung der Augen,Nahrungsmittelunverträglichkeit,

Mirena bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaHypermenorrhoe3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rückenschmerzen,Verstimmungen,Unruhe,Ängste,Bluthochdruck,Vitamin D Mangel,Verschlechterung der Augen,Nahrungsmittelunverträglichkeit,

Eingetragen am  als Datensatz 69840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sertralin

 

Müdigkeit, Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Muskelzittern bei Sertralin für Depression, Dysthymie

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich. Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs...

Sertralin bei Depression, Dysthymie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Dysthymie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich.
Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs Blähungen, extreme Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, zum Teil auch Schlafprobleme. Diese Probleme wurden nach einigen Tagen besser, traten aber bei jeder Erhöhung der Dosis wieder verstärkt auf.
Nach der Erhöhung der Dosis auf 50mg besserte sich die Stimmung, doch gleichzeitig litt ich unter merkwürdigen Kopfschmerzen und starker Erhöhung des Blutdrucks. Leider wurden diese Symptome von meinen Ärzten nicht ernst genommen. Obwohl ich das Medikament zu diesem Zeitpunkt bereits auf 12,5 mg reduziert hatte, hatte ich zwei Tage später eine hypertensive Krise mit einem systolischen Blutdruck von über 230 (ab da war ich nicht mehr in der Lage mich zu rühren oder gar den Blutdruck zu messen), während der ich mich einfach grauenhaft fühlte. Und das trotz der "Notfalltropfen", die ich mir von meiner Hausärztin hatte verschreiben lassen! Sie kam plötzlich und unerwartet kurz nach dem Aufstehen. Zwei Stunden zuvor hatte ich noch einen Blutdruck von 130:80.
Zwei Tage später war der Blutdruck wieder sehr hoch. Generell schwankte er sehr stark, was sehr anstrengend für meinen Körper war.
Der Blutdruck ist jetzt nach drei Wochen wieder im Normbereich und stabil, aber ich fühle mich immer noch sehr erschöpft und leide unter starkem Schwindel, weichen Knien, starkem Krankheitsgefühl und völliger Appetitlosigkeit (wie bei Grippe).
Laut meiner Psychiaterin gibt es diese Symptome alle nicht, und schon gar nicht bei einer so niedrigen Dosis.
Ich kann nur sagen: NIE WIEDER!
Ergänzung einige Tage später: Da ich mangels Verständnis meiner Ärzte wieder arbeiten gehen mußte, ging es mir nun jeden Tag schlechter, der Blutdruck stieg wieder, der Schwindel steigerte sich, so dass ich momentan extrem zum Umkippen neige (was auch schon mehrmals passiert ist, nur leider erst nach der Arbeit), die Müdigkeit war zeitweise nicht mehr in den Griff zu bekommen (so dass ich fast am Schreibtisch eingeschlafen bin) - und als besonders scheußliches Symptom kam jetzt auch noch Muskelzittern hinzu.
Ich kann nur jeden vor diesem Medikament WARNEN. Es hat massive Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, die völlig unberechenbar sind, und nicht einfach nach dem Absetzen verschwinden. Mit den Folgen muß man alleine klarkommen, denn Ärzte erhalten ihre Informationen ausschließlich von der Pharmaindustrie (jedenfalls meine Ärztin) und halten diese für gut und ausreichend, während Patienten sich ja bekanntermaßen immer alles mögliche einbilden.

Eingetragen am  als Datensatz 48049
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Durchfall, Müdigkeit, Gewichtsverlust, Blutdruckanstieg bei Sertralin für Depression

Beim aufdosieren starke Übelkeit u. Durchfall. 3 Std. nach Einnahme starke Müdigkeit. Dann Einnahme am Abend. Aufdosierung bis 150mg. Starker Gewichtsverlust trotz hoher Kalorien. Durchfall, hoher Ruhepuls (130) mit Rhythmusstörungen. Blutdruck stieg immer wie mehr. Zittern der Hände. Suizidal....

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim aufdosieren starke Übelkeit u. Durchfall. 3 Std. nach Einnahme starke Müdigkeit. Dann Einnahme am Abend. Aufdosierung bis 150mg. Starker Gewichtsverlust trotz hoher Kalorien. Durchfall, hoher Ruhepuls (130) mit Rhythmusstörungen. Blutdruck stieg immer wie mehr. Zittern der Hände. Suizidal. Mir half das Mittel gar nicht. Als das Gewicht auf 42Kg sank und der Puls noch höher stieg - abdosierung. Psychisch geht es viel besser. Kein Durchfall mehr. Puls und BD sanken wieder. Aktuell starke Erschöpfung, Schwindel. Schlecher AZ

Eingetragen am  als Datensatz 75372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei VALDOXAN

 

Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen, Schwindel bei valdoxan für Depression

Starker Dauerkopfschmerz, Hoher Blutdruck, Schwindel, depressive Episode

valdoxan bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Dauerkopfschmerz, Hoher Blutdruck, Schwindel, depressive Episode

Eingetragen am  als Datensatz 15429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Bluthochdruck, Zittern, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Magen-Darm-Beschwerden bei valdoxan für Schlafstörung

Nie wieder werde ich eine einzige Tablette von Valdoxan nehmen. Wegen Depressionen mit Schlafstörungen nehme ich morgens 225mg Trevilor und habe bis ich mit Valdoxan anfing täglich abends 50mg Melperon genommen. Damit lief auch alles gut, bis ich eine nicht mehr tolerierbare Gewichtszunahme...

valdoxan bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanSchlafstörung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder werde ich eine einzige Tablette von Valdoxan nehmen.
Wegen Depressionen mit Schlafstörungen nehme ich morgens 225mg Trevilor und habe bis ich mit Valdoxan anfing täglich abends 50mg Melperon genommen. Damit lief auch alles gut, bis ich eine nicht mehr tolerierbare Gewichtszunahme bekam, aufgrund des gesteigerten Appetites und "Gelüsten".
Deshalb verschrieb mir mein Psychiater anstatt Melperon Valdoxan für Abends.
Schlafen konnte ich schon, nur nach mehreren Tagen bekam ich massive Nebenwirkungen:
Schwindel, Kopfschmerzen, Magen-Darmbeschwerden, Herzrasen, Schweißausbrüche, hohen Blutdruck.
Als ich fix und fertig bei meinem Hausarzt ankam (mein Psychiater war zu der Zeit im Urlaub) konnte ich mich nicht mehr auf den Füßen halten. Mein Blutdruck hatte schwindelerregende Höhen erreicht.

Natürlich setzte ich das Medikament sofort ab und nach ein paar Tagen ging es mir besser, aber ich werde nie wieder eine Tablette von Valdoxan einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 59458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei NuvaRing

 

Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Nervosität bei Nuva Ring für Empfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation)

Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Nervosität. Nach absetzen vom Nuva Ring haben sich die Nebenwirkungen in Luft aufgelöst

Nuva Ring bei Empfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Nuva RingEmpfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Nervosität. Nach absetzen vom Nuva Ring haben sich die Nebenwirkungen in Luft aufgelöst

Eingetragen am  als Datensatz 11549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Aggressivität, Verwirrtheit, Schweißausbrüche, Bluthochdruck bei Cymbalta 30mg für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie Cymbalta 60mg für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein. Die oben genannten...

Cymbalta 30mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie; Cymbalta 60mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie6 Wochen
Cymbalta 60mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein.

Die oben genannten Nebenwirkungen klangen nach ungefähr 4-6 Wochen nahezu vollständig ab. Mehrere Monate lang danach verspürte ich keine positive Wirkung dieses Antidepressivums.

Nach etwa sechsmonatiger Einnahme von Cymbalta 60mg Kapseln setzte jedoch die volle Wirkung bei mir ein.

WICHTIG: Von übermäßigem Alkoholkonsum rate ich bei einer Behandlung mit Cymbalta unbedingt ab. Erfahrungsgemäß verträgt sich diese Kombination nicht sonderlich gut.



Eingetragen am  als Datensatz 2627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Gereiztheit, nächtlicher Harndrang, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen, Albträume, Bluthochdruck bei Cymbalta für Depression, Angst- und Panikattacken

Taubheitsgefühle in den Beinen unterhalb der Knie, Waden beim Treppensteigen schwer wie Blei, Unwirklichkeitsgefühle (wie hinter Glas), starke Kopfschmerzen jeden Morgen, extrem gereizt (für mich völlig untypisches Verhalten), nächtliche Blasenschmerzen mit Harndrang, schnelle Gewichtszunahme,...

Cymbalta bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angst- und Panikattacken4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Taubheitsgefühle in den Beinen unterhalb der Knie, Waden beim Treppensteigen schwer wie Blei, Unwirklichkeitsgefühle (wie hinter Glas), starke Kopfschmerzen jeden Morgen, extrem gereizt (für mich völlig untypisches Verhalten), nächtliche Blasenschmerzen mit Harndrang, schnelle Gewichtszunahme, Verstärkung bzw. Vermehrung der Angstzustände, Herzrhythmusstörungen (salvenartig), schwere Alpträume, Bluthochdruck.

Das Medikament fand ich unerträglich. Habe in der Klinik drum gebeten, mich wieder auf Venlafaxin umzustellen, was ich zuvor hatte (dieses hatte nur leider nach Jahren die Wirkung verloren).

Eingetragen am  als Datensatz 69338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Paroxetin

 

Schlaflosigkeit, Unruhe, Zittern, Angstzustände, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Fieber, Bluthochdruck, Tachykardie, Gewichtsverlust, Konzentrationsstörungen bei Paroxetin für Depression, Angst

die ersten 2 Wochen: Schlaflosigkeit, starke Unruhe, zittern, verstärkte Angst, Übelkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Tempratur, hoher Blutdruck, hoher Puls, Gewichtsabnahme später: Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schnelle Erschöpfung

Paroxetin bei Depression, Angst; Tavor bei Schlafstörungen, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angst2 Monate
TavorSchlafstörungen, Angst2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten 2 Wochen: Schlaflosigkeit, starke Unruhe, zittern, verstärkte Angst, Übelkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Tempratur, hoher Blutdruck, hoher Puls, Gewichtsabnahme
später: Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schnelle Erschöpfung

Eingetragen am  als Datensatz 602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Mundtrockenheit, Herzrasen, Unruhe, Bluthochdruck, Tachykardie, Schlafstörungen, Ohrengeräusche bei Paroxetin für Depression

Schwindel, trockener Mund, verspannter Kiefer, Nervösität und Unruhe, Herzrasen, Ohrklopfen, Bluthochdruck, Pulserhöhung, Schlafstörungen, Einschlafschwierigkeiten trotz Müdigkeit

Paroxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, trockener Mund, verspannter Kiefer, Nervösität und Unruhe, Herzrasen, Ohrklopfen, Bluthochdruck, Pulserhöhung, Schlafstörungen, Einschlafschwierigkeiten trotz Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 8208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Seroquel

 

Gewichtszunahme, Abhängigkeit, Lethargie, Kreislaufbeschwerden, Unruhe, Absetzerscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Blutdruckanstieg, Mundtrockenheit bei Seroquel für Schlafstörung, Borderline-Störung

Nebenwirkung Seroquel: starke Gewichtszunahme, starke Abhängigkeit (bereits nach einer Woche Anwendung), Lethargie, Kreislaufprobleme/-zusammenbrüche; Nebenwikrung Tavor: keine Nebenwirkung Citalopram ratiopharm: nur bei Beginn der Therapie: starke Unruhe; nur bei Absetzen der Therapie: starke...

Seroquel bei Schlafstörung, Borderline-Störung; Tavor Taps bei Schlafstörung, Borderline-Störung; Citalopram-ratiopharm bei Depressionen, Borderline-Störung; Citalopram bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörung, Borderline-Störung270 Tage
Tavor TapsSchlafstörung, Borderline-Störung3 Tage
Citalopram-ratiopharmDepressionen, Borderline-Störung270 Tage
CitalopramDepressionen, Borderline-Störung450 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung Seroquel: starke Gewichtszunahme, starke Abhängigkeit (bereits nach einer Woche Anwendung), Lethargie, Kreislaufprobleme/-zusammenbrüche;
Nebenwikrung Tavor: keine
Nebenwirkung Citalopram ratiopharm: nur bei Beginn der Therapie: starke Unruhe; nur bei Absetzen der Therapie: starke Unruhe, Schwindel, Unwohlsein, schlechte Reaktionszeit, unscharf Sehen, Mundtrockenheit, wie in Watte gepackt;
Nebenwirkunge Citalopram: nur bei Beginn der Therapie: sehr starke Uhruhe, Schwindel, Übelkeit, unscharfes Sehen, Blutdrucksteigerung, Nervösität, Mundtrockenheit; Nebenwikungen beim Absetzen: innere Unruhe, Unwohlsein, Entzugserscheinungen;

Eingetragen am  als Datensatz 30300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Lorazepam, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Herzinfarkt bei Seroquel für Psychose

Seroquel Tod durch Herzinfarkt mit 39 heute habe ich erfahren dass ein Bekannter von mir gestorben ist - er wurde über Jahre mit 1200 mg Seroquel Prolong behandelt. Er war 39 Jahre und hat immer über Nebenwirkungen, Blutdruck und seinem Herz gesprochen. Die Untersuchungen konnten keine...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel Tod durch Herzinfarkt mit 39
heute habe ich erfahren dass ein Bekannter von mir gestorben ist - er wurde über Jahre mit 1200 mg Seroquel Prolong behandelt. Er war 39 Jahre und hat immer über Nebenwirkungen, Blutdruck und seinem Herz gesprochen. Die Untersuchungen konnten keine organische Ursache feststellen. Jetzt ist er Tod er wurde durch den Betreuer gezwungen die Medikamente zu nehmen wegen der Diagnose: Psychose.
Aus dem Beipackzettel der "Medikamente":
Häufig (1 bis 10 von 100 Patienten):
-erhöhter Herzschlag
-verstopfte Nase
-Verstopfung, Magenbeschwerden (Verdauungsstörungen)
- Niedriger Blutdruck, wenn Sie aufstehen. Dies kann zu Schwindel oder Ohnmacht führen.
- Erhöhung des Blutzuckerspiegels
- Unscharfes Sehen
- Abnormale Muskelbewegungen, wie Schwierigkeiten beim Ansetzen zu Bewegungen, Zittern,
- Unruhe oder schmerzfreie Versteifung der Muskulatur.
- Abnormale Träume und Alpträume
Wie soll das einem Patienten helfen? Macht eine Patientenverfügung damit ihr nicht zur Einnahme von atypischen oder typischen Neuroleptika gezwungen werden könnt - die Verwendung von Psychopharmaka ist für mich mehr als fraglich - http://www.patverfue.de

Eingetragen am  als Datensatz 42304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cipralex

 

Albträume, Schlafstörungen, Suizidgedanken, Ödeme, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Panikattacken, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Depersonalisation bei Cipralex für Depressionen, PTBS

Albträume, Durchschlafprobleme, SUICIDALITÄT, Ödeme, Bluthochdruck, Ekelgefühle, Gewichtszunahme, Panikattacken, extreme Aggressionen und Stimmungsschwankungen, zeitweise völlige Emotionslosigkeit, Entfremdungsgefühle

Cipralex bei Depressionen, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, PTBS21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Albträume, Durchschlafprobleme, SUICIDALITÄT, Ödeme, Bluthochdruck, Ekelgefühle, Gewichtszunahme, Panikattacken, extreme Aggressionen und Stimmungsschwankungen, zeitweise völlige Emotionslosigkeit, Entfremdungsgefühle

Eingetragen am  als Datensatz 21178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):152 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Unruhe, Sehstörungen, Bluthochdruck bei Cipralex für Depression

Nach einer langen chronischen Erkrankung folgte die diagnose Depression und angststörung. Während einer teilstationären Psychotherapie habe ich mich überreden lassen cipralex einzunehmen. Ich nahm cipralex 5 tage lang 5mg. Die Nebenwirkungen waren gravierend!!!!! Kopfschmerzen,rücken schmerzen,...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer langen chronischen Erkrankung folgte die diagnose Depression und angststörung. Während einer teilstationären Psychotherapie habe ich mich überreden lassen cipralex einzunehmen. Ich nahm cipralex 5 tage lang 5mg. Die Nebenwirkungen waren gravierend!!!!! Kopfschmerzen,rücken schmerzen, Übelkeit, extreme Müdigkeit,trotzdem unruhig. .. sehstörung, blutdruck 180/120 ruhepuls 140 ....... die angst wurde noch viel schlimmer! !! Aufgrund des Blutdrucks kam ich ins Krankenhaus, wobei ich sagen muss, dass ich vorher überhaupt nicht über die Nebenwirkungen informiert wurde! !!!!!!! Stattdessen wurde mir gesagt es gäbe keine! !!! Also wusste ich überhaupt nicht was mit mir los war,bzw. Dass es von den Tabletten sein könnte! Im Krankenhaus wurde mir abgeraten es weiter zu nehmen. Mittlerweile sind 6 Wochen vergangen und ich habe immer noch kopfschmerzen,wie ein stechen an den schläfen,schlagartige Übelkeit mit rücken schmerzen,muskelschmerzen am ganzen Körper und starke schwäche und Müdigkeit! wobei ich mich frage ob es absetzerscheinungen oder einfach verwirrung des serotoninhaushaltes ist.sowas nehme ich nie wieder.ich kann wirklich nur jeden davon abraten, es sei denn man möchte mal einen ausflug in die Hölle machen! Angst habe ich jetzt übrigens nicht mehr, also indem sinne hat es geholfen. ... denn wer einmal in der hölle war braucht keine angst mehr haben! !!! So ein scheiß zeug!!!! Mehr kann ich dazu nicht sagen! !! Nehmt es nicht! !!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 68680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Citalopram

 

Bluthochdruck, Hitzewallungen bei Citalopram für Kopfschmerzen, Schwindel, Hitzewallungen, extrem Bluthochdruck

nach 4 Tagen mit je 2 Tabletten am Tag wurde mir am Abend auf einmal ganz heiß im Kopf und Körper und mein Blutdruck stieg sehr hoch an. Am nächsten morgen habe ich erstmal keine genommen und beim Autofahren dachte ich, ich falle in Ohnmacht. Blutdrücke über 200 (habe sonst eher zu niedrig). Ab...

Citalopram bei Kopfschmerzen, Schwindel, Hitzewallungen, extrem Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramKopfschmerzen, Schwindel, Hitzewallungen, extrem Bluthochdruck4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 4 Tagen mit je 2 Tabletten am Tag wurde mir am Abend auf einmal ganz heiß im Kopf und Körper und mein Blutdruck stieg sehr hoch an. Am nächsten morgen habe ich erstmal keine genommen und beim Autofahren dachte ich, ich falle in Ohnmacht. Blutdrücke über 200 (habe sonst eher zu niedrig). Ab da habe ich diese Tabletten nicht mehr genommen und bekam Opipramol, die ich bis jetzt gut vertrage.

Eingetragen am  als Datensatz 75951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Citalopram für Angst- und Panikattacken

Hoher Blutdruck in Verbindung mit Betablocker

Citalopram bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hoher Blutdruck in Verbindung mit Betablocker

Eingetragen am  als Datensatz 68464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Bluthochdruck wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

erhöhter Blutdruck, Hypertonus, Blutdruckanstieg

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Bluthochdruck aufgetreten:

Schwindel (110/476)
23%
Herzrasen (102/476)
21%
Kopfschmerzen (101/476)
21%
Gewichtszunahme (85/476)
18%
Müdigkeit (73/476)
15%
Übelkeit (64/476)
13%
Unruhe (48/476)
10%
Angstzustände (36/476)
8%
Schlafstörungen (34/476)
7%
Libidoverlust (34/476)
7%
Zittern (32/476)
7%
Panikattacken (28/476)
6%
Schwitzen (27/476)
6%
Hitzewallungen (27/476)
6%
Durchfall (26/476)
5%
Sehstörungen (25/476)
5%
Benommenheit (25/476)
5%
Herzrhythmusstörungen (25/476)
5%
Schweißausbrüche (23/476)
5%
Schlaflosigkeit (22/476)
5%
Erbrechen (22/476)
5%
Atemnot (21/476)
4%
Appetitlosigkeit (21/476)
4%
Mundtrockenheit (20/476)
4%
Haarausfall (19/476)
4%
Depressionen (19/476)
4%
Wassereinlagerungen (18/476)
4%
Stimmungsschwankungen (18/476)
4%
Kreislaufbeschwerden (15/476)
3%
Antriebslosigkeit (14/476)
3%
Depression (12/476)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 332 Nebenwirkungen in Kombination mit Bluthochdruck
[]