Angstzustände

Weitergeleitet von Angststörungen

Wir haben 1297 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Angstzustände.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg6888
Durchschnittliches Alter in Jahren4954
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,8727,03

Die Nebenwirkung Angstzustände trat bei folgenden Medikamenten auf

Avalox (86/426)
20%
Mirena (217/1636)
13%
AIDA (18/144)
12%
MCP (36/316)
11%
Valette (46/459)
10%
Tavanic (39/432)
9%
Salbutamol (18/207)
8%
Zostex (16/202)
7%
NuvaRing (98/1249)
7%
Metoprolol (17/238)
7%
Clarithromycin (37/523)
7%
Risperdal (24/354)
6%
Ciprofloxacin (56/856)
6%
Elontril (32/646)
4%
Bisoprolol (26/548)
4%
Ramipril (35/766)
4%
Citalopram (61/1690)
3%
Abilify (18/499)
3%
Valdoxan (17/478)
3%
Fluoxetin (25/730)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 458 Medikamente mit Angstzustände

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Avalox

⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Schwindel, Herzrasen, Panikattacken bei Avalox für Sinusitis

Nach der Einnahme Übelkeit, Kreislaufprobleme, 2-3 Stunden später Schwindel und Herzrasen, ähnlich einer Panikattacke

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach der Einnahme Übelkeit, Kreislaufprobleme, 2-3 Stunden später Schwindel und Herzrasen, ähnlich einer Panikattacke

Eingetragen am 22.08.2017 als Datensatz 78951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.08.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 5,0 von 10,0 Punkten

Panikattacken, Müdigkeit, Schwindel bei Avalox für Entzündeter Mückenstich

Große Erschöpfung ab dem fünften Tag, Laufen und Sitzen kaum möglich, Essen fiel schwer. Ab dem sechsten Tag Panikattacken. Die Beschwerden klangen nach einigen Tagen ab, es blieb aber eine stete Müdigkeit. Nach sechs Wochen trat ein gutartiger Lagerungsschwindel, links und rechts, auf, dazu...

Avalox bei Entzündeter Mückenstich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxEntzündeter Mückenstich-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Große Erschöpfung ab dem fünften Tag, Laufen und Sitzen kaum möglich, Essen fiel schwer. Ab dem sechsten Tag Panikattacken. Die Beschwerden klangen nach einigen Tagen ab, es blieb aber eine stete Müdigkeit. Nach sechs Wochen trat ein gutartiger Lagerungsschwindel, links und rechts, auf, dazu kamen wieder arge Panikattacken. Die Attacken halten an.Hin und wieder tritt Schwindel auf. Auch schmerzt der Schultergürtel.

Eingetragen am 16.09.2016 als Datensatz 74489
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.09.2016
mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Mirena

⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Haarausfall, Depressionen, Panikattacken, Gelenkbeschwerden, Rückenschmerz bei Mirena für Empfängnisverhütung

Beim ersten Mal, 5 Jahre ohne Nebenwirkungen. Bei der 2. Anwendung: Depressionen, Panikattacken, Haarverlust, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen. Abbruch nach 90 Tagen, weil ich es nicht mehr ertragen konnte.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung90 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Beim ersten Mal, 5 Jahre ohne Nebenwirkungen.

Bei der 2. Anwendung: Depressionen, Panikattacken, Haarverlust, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen. Abbruch nach 90 Tagen, weil ich es nicht mehr ertragen konnte.

Eingetragen am 24.01.2024 als Datensatz 119071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.01.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Angstzustände, extreme Müdigkeit, Bluthochdruck bei Mirena für Empfängnisverhütung

Das Einsetzen der Spirale lief problemlos. Und dann fingen die Nebenwirkungen an: extremer Bluthochdruck, Herzrasen, Angstzustände, Müdigkeit, ewige Blutungen, depressive Verstimmungen, Selbstzweifel, Schwindel, Schwäche... es war unerträglich. Das,Schlimmste war, dass diverse Ärzte meinten, es...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung60 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Das Einsetzen der Spirale lief problemlos. Und dann fingen die Nebenwirkungen an: extremer Bluthochdruck, Herzrasen, Angstzustände, Müdigkeit, ewige Blutungen, depressive Verstimmungen, Selbstzweifel, Schwindel, Schwäche... es war unerträglich. Das,Schlimmste war, dass diverse Ärzte meinten, es könne nicht an der Mirena liegen. Ich habe sie entfernen lassen, weil selbst eine extrem hohe Dosis an Blutdruckmitteln nichts geholfen hat (trotz guter Blutwerte...) und ich psychisch am Ende war. Und siehe da: alle Probleme waren schon nach drei Tagen wie weg geblasen. Nie wieder kommt mir so ein Fremdkörper in den Körper.

Eingetragen am 26.12.2023 als Datensatz 118773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.12.2023
mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei AIDA

⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Stimmungsschwankungen, Durchfall, Magenschmerzen, Müdigkeit, Panikattacken, Depressive Verstimmungen, Hautausschlag bei Aida für Empfängnisverhütung

Hallo zusammen , Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt. Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner &...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo zusammen ,

Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt.
Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner & meine Brust wuchs enorm!
Nach Ca. 1 Jahr Einnahme fühlte ich mich Stimmungsmäßig nicht gut. ich war dauernd schlecht gelaunt & litt unter starken Stimmungsschwankungen.. Daraufhin bin ich dann zu meinem Frauenarzt und gab ihm meine Symptome geschildert .. Er verschrieb mir dann eine andere Pille , die biviol!
Die nahm ich dann 1 Monat ein & hatte nach 2 Wochen schon 5 Kilo zugenommen. Also überlegte ich & nahm die Aida doch wieder ein.
Ich hatte an sich sonst keine Beschwerden damit .. Bis vor einem halben Jahr.. Da begann sich alles zu verändern.
Ich hatte Darm Probleme & könnte sehr viele Dinge plötzlich nicht mehr essen .. Litt viel unter Durchfall & Magenschmerzen.
War an sich nie ausgeglichen & irgendwie immer sehr müde.
Dazu kamen dann Hautausschläge die Narben hinterließen an beiden Oberarmen. Und das allerschlimmste war dann, dass ich plötzlich unter Panikattacken & Depressionen litt ! Ich war ein ganz anderer Mensch .. Hab mich im Haus verkrochen & wollte niemanden um mich herum haben!
Ich habe dann beschlossen die Pille abzusetzen um meinem Körper damit Erholung zu schenken!
Seit 3 Wochen bin ich nun ohne Pille & ich muss ehrlich sagen ich hab mich noch nie dreckiger gefühlt !
Ich habe Schweißausbrüche , ständige Übelkeit, (leide dazu noch an emetophobie), Kreislaufprobleme, hitzewallungen, Rückenschmerzen, Unterleibschmerzen & Weinerlichkeit!
Ich war beim Psychologen weil ich ernsthaft dachte das ich einen an der Waffel habe aber selbst er sagt dann das er vermutet das es am absetzen der Pille liegt !
Ich bin am verzweifeln & will einfach nur noch das es aufhört ! Ich bin seit gut 1 1/2 Monaten krankgeschrieben und soll eigentlich in 4 Wochen meine Prüfung zur ZFA schreiben aber wenn das so weiter geht kann ich selbst das vergessen !

Ich rate jedem der darüber nachdenkt die Pille einzunehmen lasst es einfach tut es euch & eurem Körper nicht an !

Eingetragen am 06.04.2016 als Datensatz 72513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.04.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Magenschmerzen, Weinerlichkeit, Nervosität, Panikattacken bei Aida für Empfängnisverhütung

Ich habe die AIDA mit 16 verschrieben bekommen, da ich sehr schlechte Haut hatte. Anfangs hatte ich keine Probleme damit. Nach 2 Jahren kamen die ersten Nebenwirkungen. Allerdings bin ich da, und auch bei allen anderen Nebenwirkungen die in den nächsten Jahren dazu kamen, nicht auf die Idee...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe die AIDA mit 16 verschrieben bekommen, da ich sehr schlechte Haut hatte. Anfangs hatte ich keine Probleme damit. Nach 2 Jahren kamen die ersten Nebenwirkungen. Allerdings bin ich da, und auch bei allen anderen Nebenwirkungen die in den nächsten Jahren dazu kamen, nicht auf die Idee gekommen, dass es mit der Pille Zusammenhängen könnte. Ich hatte täglich Kopfschmerzen. Verdacht auf Hirntumor, welcher sich zum Glück nicht bestätigt hat. Es wurde nie eine Ursache für die Kopfschmerzen gefunden. Ich hatte auch sehr häufig Bauchschmerzen. 2 mal zur Magenspiegelung innerhalb von 2 Jahren aber auch hier kein Befund. Ebenso bekam ich extrem Herpes, was ich bis zu meinem 16. Lebensjahr nie hatte. Ich war antriebslos, dauermüde und habe häufig grundlos angefangen zu weinen. Auch war mein Libido verschwunden. Die Ärzte haben immer gemeint "Ach das ist der Stress!". Anfang diesen Jahres kamen dann Panikattacken hinzu. Ich wurde ständig nervös, bekam Herzrasen und dann Panik und landete deshalb 2 mal im Krankenhaus. Körperlich bin ich kerngesund. Mittlerweile habe ich bemerkt, dass es mir in der Pillenpause immer sehr gut geht und die Probleme weg sind. Ich war bei meinem FA und habe sie auf die Nebenwirkungen angesprochen. Sie hat bestätigt, dass meine Problemchen der letzten Jahre von der Pille kommen. Ich habe die AIDA jetzt abgesetzt und werde in Zukunft hormonfrei verhüten. Man unterschätzt was man täglich für ein starkes Medikament einnimmt, da es über die Jahre zur Gewohnheit wird. Ich hoffe sehr, dass die Panikattacken jetzt abnehmen und mein Leben unbeschwerter wird.

Eingetragen am 14.12.2015 als Datensatz 70813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.12.2015
mehr
Mehr für AIDA

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei MCP

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Angstzustände, Panikattacken, unruhige Beine bei MCP für Übelkeit

Habe es aufgrund der Übelkeit verschrieben bekommen. Nach der ersten Einnahme am nächsten Morgen hatte ich unruhige Beine, Herzrasen, Panikattacken. Ich hatte das Gefühl nicht ruhig sitzen zu können. Ich konnte kein Auto mehr fahren und hatte Angstzustände. Nach der zweiten Einnahme war mir...

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe es aufgrund der Übelkeit verschrieben bekommen.
Nach der ersten Einnahme am nächsten Morgen hatte ich unruhige Beine, Herzrasen, Panikattacken. Ich hatte das Gefühl nicht ruhig sitzen zu können. Ich konnte kein
Auto mehr fahren und hatte Angstzustände. Nach der zweiten Einnahme war mir klar das es am Medikament lag und nicht an mir selbst und der Magenschmerzen und Übelkeit die ich habe. Habe sofort das Medikament abgesetzt. Am nächsten Morgen ging es mir schon besser.

Eingetragen am 12.01.2024 als Datensatz 118942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.01.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 4,8 von 10,0 Punkten

Schlafstörungen, Zittern, Benommenheit, Angstgefühle, starke Kopfschmerzen bei MCP für Magenbeschwerden

Dieses Medikament ist wirklich nur im Botfall zu gebrauchen. Die Nebenwirkungen sind nach nur zwei Tagen Anwendung, die absolute Hölle Ich fühle mich wesentlich schlechter als davor Wenn es Alternativen gibt, bitte fernhalten von diesem Medikament

MCP bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagenbeschwerden2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Dieses Medikament ist wirklich nur im Botfall zu gebrauchen. Die Nebenwirkungen sind nach nur zwei Tagen Anwendung, die absolute Hölle
Ich fühle mich wesentlich schlechter als davor
Wenn es Alternativen gibt, bitte fernhalten von diesem Medikament

Eingetragen am 02.06.2022 als Datensatz 111112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.06.2022
mehr
Mehr für MCP

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Valette

⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Haarausfall, Depression, Wassereinlagerungen, Panikattacken, Angstzustände bei Valette für Verhütung, Akne

Habe die Valette insgesamt ca. 8 Jahre lang geschluckt (anfangs mit Unterbrechung durch andere Päparate, u.a. NuvaRing, dann halbes Jahr pillenfrei, dann wieder Valette und für sieben Jahre durchgenommen) und muss sagen, das war der größte Fehler meines Lebens. Habe damals angefangen, weil ich...

Valette bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Akne8 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe die Valette insgesamt ca. 8 Jahre lang geschluckt (anfangs mit Unterbrechung durch andere Päparate, u.a. NuvaRing, dann halbes Jahr pillenfrei, dann wieder Valette und für sieben Jahre durchgenommen) und muss sagen, das war der größte Fehler meines Lebens.
Habe damals angefangen, weil ich starke Akne hatte, vor allem auf dem Rücken, Dekolleté, im Gesicht auch aber dort weniger. Hatte immer sehr fettige, glänzende Haut und extrem starke und schmerzhafte Blutungen (die aber recht regelmäßig etwa alle 35 Tage kamen). Als dann auch die erste ernsthafte Beziehung da war, war es ein Leichtes, mit der Pille anzufangen.
Die erwartete Wirkung trat auch ein, die Haut wurde DEUTLICH besser, wenn auch nicht perfekt, meine Regel war kurz und schwach und für Verhütung war auch gesorgt. Obwohl ich denke, gleich zu Beginn verminderte Libio und Empfindsamkeit beim GV bemerkt zu haben, habs aber damals auf Stress und falsche Ernähung geschoben und die Beziehung lief selbst auch nicht mehr so rund nach ner Weile. Habe auf andere Pillen gewechselt um zu sehen obs von der Valette kam, aber da ich die nicht vertragen habe (Übelkeit, Kopfschmerzen, Depressionen), wieder zurück zur Valette.
Nach knapp zwei Jahren habe ich komplett abgesetzt, aber meine Akne kam sofort zurück. Da diese extrem unansehnlich und schmerzhaft war (die Narben kann man heute noch sehen!), habe ich aus Angst wieder mit der Valette angefangen, später dann das Generikum Mayra.
Wenn ich zurück denke, hat der Haarausfall nach dem Absetzen bzw der erneuten Einnahme schon begonnen. Zu der Zeit war ich dann aber schon an der Uni und habs - mal wieder - auf den Stress geschoben. Es war auch nie sehr deutlich, der HA kam schleichend und blieb. Mit der Zeit wurden meine vollen Locken zu einem kläglichen Besen. Richtig schlimm wurde es aber erst in den letzten 2, 3 Jahren. Der HA wurde stärker, dazu kamen Schmerzen beim GV, Stimmungsschwankungen, Depressionen, ANGST und PANIKATTACKEN, Fressanfälle, Wassereinlagerungen, meine "Regel" wurde kürzer und schwächer, die Haut trocken, Zahnfleisch ging zurück, andauernd müde, schwach und lustlos, bekam Bruxismus, starke Pigmentierung im Geschicht... eigentlich hatte ich am Ende fast alles, was im Beipackzettel aufgelistet ist.
Nach knapp 8 Jahren der Qual habe ich es dann nicht länger augehalten und abgesetzt. Und da fing der Horror erst richtig an. Der HA wurde EXTREM, jede Haarwäsche hat mich über 300 Haare gekostet, man konnte meine Kopfhaut sehen und insgesamt sind 2/3 meiner Pracht verloren gegangen. Ich bekam Herzrasen und -sprünge, das war nicht mehr feierlich, bin oft nachts schweißgebadet aufgewacht. Dazu extreme Panikattacken und Angstzustände, Brust ist wieder kleiner. Auf der positiven Seite stehen: ich habe 5 kg verloren, die ich durch die Pille dazu bekommen hatte. Fühle mich körperlich irgendwie stärker und insgesamt "freier", auch wenn ich häufig noch nicht ich selbst bin.
Heute, 10 Monate nach dem Absetzen, ist noch lange nicht alles wieder im Lot. Ich habe meine Tage bisher 3 mal bekommen, ein Zyklus davon war ohne Eisprung. Die Haare fallen nach wie vor aus, aber ich hoffe, dass sich das irgendwann bessert. Meine Haut wurde schlechter, was ich auch erwartet habe, aber noch nicht wieder so schlimm ist wie vor der Pille (mein Körper ist ja auch noch im Hormonchaos). Relativer Androgenüberschuss sorgt jetzt erstmal für Haarwuchs an unerwünschten Stellen (Oberlippe, zwischen den Brauen).
Ich kann kaum glauben, dass die Pille überhaupt so lange genommen habe. Sie hat solch einen Schaden angerichtet, und selbst nach 10 Monaten ohne kämpft mein Körper noch um jedes Bisschen Normalität.

Eingetragen am 03.06.2016 als Datensatz 73272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.06.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Benommenheit, Infektanfälligkeit, Geräuschempfindlichkeit, Angstzustände, Depressive Verstimmungen, Libidoverlust bei Valette für Empfängnisverhütung

Ich habe die Valette sieben Monate genommen und in den ersten drei Monaten hatte ich überhaupt keine Probleme, der einzige Unterschied, den ich bemerkt hatte, war dass ich kaum Blutung hatte und sie manchmal auch komplett ausblieb. Dann hat es damit angefangen, dass ich nurnoch krank war,...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe die Valette sieben Monate genommen und in den ersten drei Monaten hatte ich überhaupt keine Probleme, der einzige Unterschied, den ich bemerkt hatte, war dass ich kaum Blutung hatte und sie manchmal auch komplett ausblieb.

Dann hat es damit angefangen, dass ich nurnoch krank war, Blasenentzündung, ständig habe ich mir einen Infekt oder Virus eingefangen, sodass ich nurnoch sehr unregelmäßig in die Arbeit konnte. Vor Einnahme der Pille war ich das letzte Mal vor vier Jahren mal krank! Es kamen dann immer häufiger auch Kopfschmerzen dazu und ein ständiges Gefühl von Benommenheit. Mein Hausarzt hat das alles auf irgendwelche Grippeviren geschoben aber als die ständige Grippe vorbei war gingen die Kopfschmerzen nicht weg! Dazu kam dann noch extreme Geräuschempfindlichkeit, es tat im Kopf richtig weh, wenn ich auch nur die Gabel auf den Teller gelegt habe.
Dann kamen plötzlich Angstzustände und Depressionen hinzu, und ein Gefühl mich völlig fremd zu fühlen und als wäre ich in einem Alptraum gefangen. Ca einen Monat lang musste ich jeden Tag bei der kleinsten Kleinigkeit heulen und das obwohl ich sonst nur wirklich sehr selten mal weinen muss.
In dieser Zeit verlor ich auch immer mehr die Lust am Sex, was sich natürlich stark auf meine Partnerschaft ausgewirkt hat und meiner depressiven Stimmung nicht wirklich geholfen hat! Ich habe sehr darunter gelitten meine Sinnlichkeit nichtmehr zu spüren, es hat meine Lebensqualität sehr stark eingeschränkt, weil ich sonst ein sehr reges und befriedigendes Sexleben hatte.
Ich wurde immer verzweifelter weil ich von Arzt zu Arzt gerannt bin, ich war wochenlang arbeitsunfähig und krank geschrieben weil mich körperlich aber auch psychisch die kleinsten Anstrengungen überfordert haben. Noch mehr verzweifelt hat mich dann die Tatsache dass ich laut Ärzten körperlich völlig gesund war, was ja erstmal positiv ist aber den Zustand auch nicht verbessert. Ich habe mich sehr hilflos gefühlt weil ich auch nicht richtig ernst genommen wurde.
Durch meine weinerliche Stimmung und den Libidoverlust bin ich dann mal langsam drauf gekommen dass es eine hormonelle Sache sein könnte und als ich dann hier in den Erfahrungsberichten gelesen habe was alles noch für Nebenwirkungen auftreten können habe ich alles worunter ich die letzten Monate gelitten habe wiederentdeckt!
Seit ca zwei Wochen habe ich die Valette nun abgesetzt und merke zumindest schonmal dass die heftigen Kopfschmerzen weg sind!! Ich hoffe sehr stark dass die anderen Symptome auch bald weggehen und dass ich mich wieder wie ICH fühle!

Mir ist durch die vielen Nebenwirkungen bewusst geworden was für ein krasser Eingriff die Pille ist und werde zukünftig keine hormonellen Verhütungsmethoden mehr ausprobieren. Es hat mir wirklich Angst gemacht wie entfremdet und krank ich mich gefühlt habe!

Eingetragen am 04.05.2016 als Datensatz 72894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.05.2016
mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Tavanic

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Bluthochdruck, Herzrasen, Todesangst, Panikattacke, Schwindel - Benommenheit, Sehnenprobleme bei Tavanic für Sinusitis

Ich habe Tavanic schon früher verschrieben bekommen und bisher eigentlich keine Probleme, bis zur letzten Einnahme vor ca. eineinhalb Jahren. 1 Stunde nach der 1. Tablette bekam ich extreme Sehnenschmerzen in Armen und Beinen, die Sehnen fühlten sich allesamt total hart und steif an. Ich rief am...

Tavanic bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicSinusitis1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe Tavanic schon früher verschrieben bekommen und bisher eigentlich keine Probleme, bis zur letzten Einnahme vor ca. eineinhalb Jahren.
1 Stunde nach der 1. Tablette bekam ich extreme Sehnenschmerzen in Armen und Beinen, die Sehnen fühlten sich allesamt total hart und steif an. Ich rief am nächsten Morgen bei meinem Arzt an und bekam ein Rezept für ein anderes Antibiotikum.
Was ich dann die nächsten 8 Monate durchmachte, wünsche ich niemanden. Ich bekam immer wieder heftige Panikattacken mit Todesangst (mehrmals die Woche aus heiterem Himmel...in der Arbeit, in der Sbahn, bei einer Laufveranstaltung...) , mir wurde ständig schwindlig, z.T. so stark, dass ich mich an Ort und Stelle auf den Boden setzen musste, mein Blutdruck stieg immer wieder an (ich habe normal einen sehr niedrigen Blutdruck) und ich verzweifelte. Ich rannte von Arzt zu Arzt und niemand konnte helfen, niemand wusste Rat. Nach 8 Monaten war der Spuk dann vorbei. Ich bin selber in der Medizin tätig und vor Kurzem kam ein "Rote Hand Brief" rein, über Fluorchinolone und ich begann zu recherieren und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen... Endlich weiss ich, was mit mir los war! Nie wieder! Das Zeug gehört verboten bzw. es sollt eine Verordnung geben, dass es wirklich nur verschrieben werden darf, wenn alles andere nicht mehr greift! Es gibt so viele gute Antibiotika, warum verschreibt man bei "harmlosen" Dingen so ein Teufelszeug?

Eingetragen am 30.11.2018 als Datensatz 86974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.11.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Achillessehnenentzündung, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung bei Levofloxacin für Kehlkopfentzündung

Achillessehnenentzündung (2 Monate), Muskelschmerzen in den Beinen, Patella entzündet, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung, Reflux, der seit fast einem Jahr anhält. FINGER WEG von diesem Medikament!

Levofloxacin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevofloxacinKehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Achillessehnenentzündung (2 Monate),
Muskelschmerzen in den Beinen,
Patella entzündet,
Schlaflosigkeit, Panikattacken,
Speiseröhrenentzündung,
Reflux, der seit fast einem Jahr anhält.
FINGER WEG von diesem Medikament!

Eingetragen am 22.08.2015 als Datensatz 69311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.08.2015
mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Salbutamol

⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

Depressionen, Herzrasen, Panikattacken, Angststörungen bei Salbutamol-Spray für Notfallspray Asthma

Opipramol > Je länger ich dies schon nehme, und je höher es dosiert wird, umso schwieriger scheint meine Panik wieder zu werden Bin immerhalb von einem Monat von 2 einhalb Tabletten auf 1 einhalb Tabletten runter, und bereue es kein bisschen, die Panik ist aushaltbarer. Es/Citalopram >...

Opipramol 50mg bei Angststörungen; Citalopram bei Depressionen; Escitalopram bei Depressionen; Foster-Spray bei Asthma; Salbutamol-Spray bei Notfallspray Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramol 50mgAngststörungen5 Jahre
CitalopramDepressionen4 Tage
EscitalopramDepressionen3 Monate
Foster-SprayAsthma2 Monate
Salbutamol-SprayNotfallspray Asthma1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Opipramol > Je länger ich dies schon nehme, und je höher es dosiert wird, umso schwieriger scheint meine Panik wieder zu werden
Bin immerhalb von einem Monat von 2 einhalb Tabletten auf 1 einhalb Tabletten runter, und bereue es kein bisschen, die Panik ist aushaltbarer.

Es/Citalopram > Allgemein gut Verträglich, jedoch in Kombination mit Opipramol auf Dauer nicht Empfehlenswert.

Foster-Spray > Bei zu häufiger Nutzung verursacht dies natürlich Herzrasen und Probleme mit dem Abhusten, aber wenn man's dann doch richtig hinkriegt, sehr effektiv :-).

Salbutamol-Spray > Nehme ich seit diesem Jahr, bisher noch keine Nebenwirkungen aufgefallen, wirkt sehr schnell im Notfall, hilft beim Abhusten.

Eingetragen am 14.09.2018 als Datensatz 85686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Escitalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Foster-Spray
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Salbutamol-Spray
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Citalopram, Escitalopram, Beclometason, Formoterol, Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.09.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 3,0 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Schwindel, Zittern der Hände, Todesangst bei Salbutamol für Bronchitis (akut)

Herzrasen, Schwindel, zitternde Hände, Todesangst

Salbutamol bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Herzrasen, Schwindel, zitternde Hände, Todesangst

Eingetragen am 10.06.2018 als Datensatz 84025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Salbutamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.06.2018
mehr
Mehr für Salbutamol

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Zostex

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Schwindel, Panikattacken, Benommenheit, Schlafprobleme, Angst bei Zostex für Gürtelrose

Ab Tag 2 schwere Benommenheit, Schlafprobleme, sowie heftiges Schwindelgefühl und Kopfschmerzen. Außerdem hatte ich während der Einnahme Angstzustände und Panikattacken. Selbst 2 Tage nach Einnahmenende immernoch Benommenheit und Schwindel, sodass es für mich unmöglich ist alltägliche Dinge zu...

Zostex bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ab Tag 2 schwere Benommenheit, Schlafprobleme, sowie heftiges Schwindelgefühl und Kopfschmerzen. Außerdem hatte ich während der Einnahme Angstzustände und Panikattacken. Selbst 2 Tage nach Einnahmenende immernoch Benommenheit und Schwindel, sodass es für mich unmöglich ist alltägliche Dinge zu bewältigen, wie z.B Einkaufen. Die Gürtelrose an sich ist durch Zostex gut verheilt. Trotzdem würde ich aufgrund der Nebenwirkungen von dem Medikament abraten.

Eingetragen am 03.07.2018 als Datensatz 84431
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.07.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Schwindel, Depressionen, Kopfschmerzen, Angstzustände, Magenschmerzen, Schlafprobleme, Übelkeit mit Appetitverlust bei Zostex für Gürtelrose

Wegen immer wiederkehrendem Zoster an Hals bzw. Gesicht wieder einmal Zostex bekommen. Bei den vorherigen Behandlungen konnte ich nahezu keine Nebenwirkungen verspüren. Diesmal ab dem 3. Tag der Einnahme starke Übelkeit, Magenschmerzen, Sodbrennen und Appetitlosigkeit. Dazu starke Einschlaf-...

Zostex bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wegen immer wiederkehrendem Zoster an Hals bzw. Gesicht wieder einmal Zostex bekommen. Bei den vorherigen Behandlungen konnte ich nahezu keine Nebenwirkungen verspüren.

Diesmal ab dem 3. Tag der Einnahme starke Übelkeit, Magenschmerzen, Sodbrennen und Appetitlosigkeit. Dazu starke Einschlaf- und Durchschlafproblene, ich habe für 6 Tage nicht mehr als 3-4 Stunden schlafen können. Später kamen noch starker Drehschwindel, Unruhe abwechselnd mit Schlappheit, Depressionen, Gereiztheit und Angstzustände hinzu. Jetzt seit 3 Tagen die Einnahme beendet und die Verdauungsprobleme sind fast weg, dafür habe ich jeden Tag richtig schlimme Kopfschmerzen und die psychischen Symptome sind auch in den Vordergrund getreten.

Ich hoffe sehr, dass sich das in den nächsten Tagen noch gibt...

Empfehlen kann ich das Medikament nicht. Es hat zwar gegen den Zoster geholfen, die Nebenwirkungen hauen einen jedoch regelrecht um. ich habe mich schlechter gefühlt als bei der schlimmsten Grippe, die ich jemals hatte. Das ist eine Rosskur! Ich nehme das nicht wieder!

Eingetragen am 01.03.2018 als Datensatz 82266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.03.2018
mehr
Mehr für Zostex

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei NuvaRing

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Panikattacken, Angst, depressive Verstimmung, Übelkeit mit Appetitverlust bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Vor ca einer Woche habe ich eine plötzliche Appetitlosigkeit bekommen. Das kann alle mögliche Gründe haben, ist aber ja dennoch eine Nebenwirkung die auch auftreten kann. Allerdings hat der Ring bewirkt dass ich in so eine panische ängstliche Phase mit Heul-Ausbrüchen und depressiver Stimmung...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vor ca einer Woche habe ich eine plötzliche Appetitlosigkeit bekommen. Das kann alle mögliche Gründe haben, ist aber ja dennoch eine Nebenwirkung die auch auftreten kann. Allerdings hat der Ring bewirkt dass ich in so eine panische ängstliche Phase mit Heul-Ausbrüchen und depressiver Stimmung geraten bin, dass ich eine Woche im Prinzip gefastet habe, aber trotzdem viel zu wenig Flüssigkeit zu mir genommen habe. Die HA hat dann gesagt ich soll erst mal den Ring raus nehmen. Essen kann ich mittlerweile, aber dadurch dass ich durch den Ring davor so viel gegessen habe und gefühlt gebingeeated habe bin ich mit jetzt gar nicht mehr sicher wann ich wie viel essen soll. Auch Übelkeit ist bei mir ein Thema.

Ich habe diesen Teufelsring jetzt heraus genommen seit einer Woche ca und schaue wie es jetzt demnächst wird. Eine Freundin von uns hat anscheinend auch mal immense Probleme damit gehabt.

Ich bleibe aber trotzdem in Rücksprache mit meinem Arzt und lasse auch nochmal meinen Magen anschauen.

Eingetragen am 03.06.2024 als Datensatz 120424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2005 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.06.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Herzrasen, Panikattacken, Kopfschmerz bei NuvaRing für prämenstruelles Syndrom

Freitags den Ring eingesetzt, gleich am Samstag ging es los mit äußerst extremer Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Ich hatte Hitzewallungen, zwei kleine Panikattacken, Übelkeit, Herzrasen und bekam Kopfschmerzen. Über die Wirksamkeit kann ich nichts sagen, da ich den Ring nach 4 Tagen rausgenommen...

NuvaRing bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingprämenstruelles Syndrom4 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Freitags den Ring eingesetzt, gleich am Samstag ging es los mit äußerst extremer Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Ich hatte Hitzewallungen, zwei kleine Panikattacken, Übelkeit, Herzrasen und bekam Kopfschmerzen. Über die Wirksamkeit kann ich nichts sagen, da ich den Ring nach 4 Tagen rausgenommen und weggeschmissen habe. Offenbar habe ich ihn nicht vertragen, das kann bei jedem anders aussehen. So soll Verhütung nicht aussehen. Eigentlich habe ich den Ring wegen dem PMS Syndrom genommen, aber die Nebenwirkungen haben da einfach überwogen.

Eingetragen am 10.10.2018 als Datensatz 86134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.10.2018
mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Metoprolol

⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Muskelverspannungen, Panikattacken bei Metoprolol für Bluthochdruck

Nach Umstellung Metoprolol Tartrat 100 auf Succinat 95 mg Übelkeit, die immer schlimmer wurde. Konnte nichts mehr essen, wurde auf Magen-Darm-Virus behandelt, ohne Erfolg und ohne dass die Beschwerden nachließen. Muskelverspannungen kamen hinzu, fühlte sich wie ein Ganzkörperkrampf an....

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach Umstellung Metoprolol Tartrat 100 auf Succinat 95 mg Übelkeit, die immer schlimmer wurde. Konnte nichts mehr essen, wurde auf Magen-Darm-Virus behandelt, ohne Erfolg und ohne dass die Beschwerden nachließen. Muskelverspannungen kamen hinzu, fühlte sich wie ein Ganzkörperkrampf an. Schließlich auch noch Panikattacken. Schließlich habe ich nach 6 Wochen wieder mein altes Präparat (Metoprolol Tartrat 100 mg) genommen, und die Übelkeit war wie abgeschaltet. Langsam bildeten sich auch die extremen Muskelverspannungen zurück. Alle befragten Ärzte haben abgestritten, dass es zwischen den beiden Präparaten Unterschiede gibt.

Eingetragen am 03.04.2012 als Datensatz 43295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.04.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Schwindel, Müdigkeit, Unruhe, Schlafapnoe, Abgeschlagenheit, Angstzustände bei Metoprolol für Bluthochdruck

Ich habe das Medikament gegen Bluthochdruck und damit ich nervlich etwas ruhiger werde, verschrieben bekommen. Ich hatte eine ganze Menge Nebenwirkungen, die von drei verschiedenen Ärzten alle als rein psychisch abgetan wurden. Nachdem ich jetzt auf eigene Faust den Betablocker ausgeschlichen...

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe das Medikament gegen Bluthochdruck und damit ich nervlich etwas ruhiger werde, verschrieben bekommen.
Ich hatte eine ganze Menge Nebenwirkungen, die von drei verschiedenen Ärzten alle als rein psychisch abgetan wurden.
Nachdem ich jetzt auf eigene Faust den Betablocker ausgeschlichen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass diese nicht psychisch waren, da es mir mit Absetzen des Medikamentes zunehmend besser geht.
Meine Nebenwirkungen unter Metoprolol waren: Angst (extrem, ich habe mir schon überlegt, ob ich den Beruf wechseln soll, da mir das Arbeiten mit Chemikalien und Gasen (ich arbeite in einem Chemielabor) zunehmend mehr Angst machte, was durch Absetzen der Medikamente wieder dem notwendigen Respekt gewichen ist), Schwindel, innere Unruhe, Atemaussetzer in der Nacht, stark verlangsamtes und erschwertes Denken, Müdigkeit, Energielosigkeit, Herzrhytmusstörungen.
Mein Blutdruck war mit Betablocker nicht besser als jetzt ohne.

Eingetragen am 23.12.2011 als Datensatz 40240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.12.2011
mehr
Mehr für Metoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Clarithromycin

⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Herzrasen, Nervosität, Panikattacken, Druckgefühl in den Augen bei Clarithromycin für Mandelentzündung

Wegen einer Halsentzündung die nicht mehr weg ging bekam ich Clarithromycin 250 mg verschrieben. Am ersten Tag war die Dosierung Morgens und Abends jeweils 2 Tabletten, danach Morgens und Abends je eine. Gleich am ersten Tag hatte ich starke Bauchkrämpfe, was aber noch auszuhalten war. Am...

Clarithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wegen einer Halsentzündung die nicht mehr weg ging bekam ich Clarithromycin 250 mg verschrieben. Am ersten Tag war die Dosierung Morgens und Abends jeweils 2 Tabletten, danach Morgens und Abends je eine. Gleich am ersten Tag hatte ich starke Bauchkrämpfe, was aber noch auszuhalten war. Am schlimmsten war die darauf folgende Nacht, wachte nach ein paar Stunden Schlaf auf und hatte das Gefühl einen Herzinfarkt zu bekommen. Das herz schlug unregelmäßig und raste dann total schnell. An Schlaf war nicht Mehr zu denken. Gleich am nächsten Tag beim Arzt, EKG war unauffällig. Habe die Tabletten weiter genommen Aus Angst vor Resistenzen. Das waren die schlimmsten Tage meines Lebens,ich habe wirklich gedacht Ich muss sterben. So etwas habe ich noch nie erlebt als Nebenwirkung. Ständige extreme Nervosität, kein Schlaf über mehreren Tagen, höchstens Mal 2 Stunden am Stück, Herzrasen, Schmerzen in der Brust, Muskel Schwäche, extrem Kopfschmerzen. Daneben die "normalen" Nebenwirkungen wie Durchfall, Bauchkrämpfe und Appetitlosigkeit. Diese für sich wären aber auszuhalten gewesen. Besonders fertig gemacht hat mich auch das Druck Gefühl in den Augen. Obwohl es gegen die Halsentzündung geholfen hat würde ich es nie wieder nehmen! Bin 28 und habe Hashimoto und Gluten Unverträglichkeit als "Vorerkrankungen".

Eingetragen am 28.10.2018 als Datensatz 86464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.10.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Angstzustände, Übelkeit, Magenschmerzen, Druckgefühl im Bauch, Kribbeln bei Clarithromycin für Bronchitis (akut)

Diese Tabletten sind eine Vollkatastrophe. Ich hatte noch nie so schlimme Nebenwirkungen. Schon kurz nach der ersten Einnahme hatte ich Angstzustände. Dachte ich wache nicht wieder auf wenn ich einschlafe. Mir ist übel, ich habe Magenschmerzen, Druckgefühl im Oberbauch, mein Gesicht kribbelt...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Diese Tabletten sind eine Vollkatastrophe.
Ich hatte noch nie so schlimme Nebenwirkungen. Schon kurz nach der ersten Einnahme hatte ich Angstzustände. Dachte ich wache nicht wieder auf wenn ich einschlafe. Mir ist übel, ich habe Magenschmerzen, Druckgefühl im Oberbauch, mein Gesicht kribbelt wie verrückt.
Ich könnte abdrehen. Habe die Tabletten auch abgesetzt und hoffe jetzt das ich nicht allzu lange unter den Nebenwirkungen leiden muss.
Meiner Bronchitis hat es nur unwesentlich geholfen.
Einmal und nie wieder !

Eingetragen am 13.03.2018 als Datensatz 82510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.03.2018
mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Risperdal

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Angstzustände, Nervosität, Antriebssteigerung bei Risperdal für Persönlichkeitsstörungen

bin in der Psychiatrie auf das Risperdal eingestellt worden wo ich anfangs mit Angstzuständen, Nervosität und starkem Antrieb darauf reagierte welche ich mit Lorazepam entgegenwirken versuchte als die Beschwerden immer schlimmer wurden als meine Ärztin mich mit dem Risperdal Consta behandelte und...

Risperdal bei Persönlichkeitsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPersönlichkeitsstörungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

bin in der Psychiatrie auf das Risperdal eingestellt worden wo ich anfangs mit Angstzuständen, Nervosität und starkem Antrieb darauf reagierte welche ich mit Lorazepam entgegenwirken versuchte als die Beschwerden immer schlimmer wurden als meine Ärztin mich mit dem Risperdal Consta behandelte und der Meinung war man müsse von der Dosierung her mit Kanonen auf Spatzen schießen entschloss ich mich einen kalten Entzug zu machen welcher selbst den hartgesottenen das fürchten lehren sollte, mittlerweile bin ich auf Quetiapin umgestiegen aber des öfteren habe ich immer noch so anfallsartige Zustände in denen ich mich nicht mehr im Griff habe ich denke mein Gehirn hat sich noch nicht ganz komplett umgwstellt oder bleiben irreversible Schäden von dem Entzug! Wenn der Teufel ein Medikament herstellen würde hörte es auf den Namen Risperdal.....Drecks Höllenzeug!

Eingetragen am 07.05.2022 als Datensatz 110709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

schwere Beine, schuppende Haut, Sehen von Doppelbildern, Angststörungen, Kopfschmerzen begleitet von Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit (Erschöpfung), Gewichtszunahme bei Risperidon für Unruhe, Appetitlosigkeit

Habe auch Erfahrung mit Risperidon gemacht aber bei mir sind die Nebenwirkungen nicht so gut !

Risperidon bei Unruhe, Appetitlosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonUnruhe, Appetitlosigkeit-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe auch Erfahrung mit Risperidon gemacht aber bei mir sind die Nebenwirkungen nicht so gut !

Eingetragen am 05.02.2018 als Datensatz 81761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.02.2018
mehr
Mehr für Risperdal

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Ciprofloxacin

⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Panikattacken bei Ciprofloxacin für Bänderdehnung

Schlimmes Herzrasen mit Panik.. Gefühl verrückt zu werden. Niieeee wieder dieses Medikament.

Ciprofloxacin bei Bänderdehnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBänderdehnung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schlimmes Herzrasen mit Panik.. Gefühl verrückt zu werden. Niieeee wieder dieses Medikament.

Eingetragen am 24.03.2022 als Datensatz 110033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.03.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 1,6 von 10,0 Punkten

Zittern, Angstzustände, Panikattacken, Schüttelfrost, innere Unruhe, Hitzewallungen oder Rötung des Gesichts bei Ciprofloxacin für Gebärmutterentzündung

Ich hatte aufgrund einer Gebärmutter- und Eileiterentzündung dieses Medikament im Rahmen eines stationären Aufenthaltes bekommen (2x500) Am ersten Tag hatte ich nur mit Übelkeit und etwas Kreislaufproblemen zu kämpfen. Am zweiten Tag wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen mit der Info, dass ich...

Ciprofloxacin bei Gebärmutterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGebärmutterentzündung2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte aufgrund einer Gebärmutter-
und Eileiterentzündung dieses Medikament im Rahmen eines stationären Aufenthaltes bekommen (2x500) Am ersten Tag hatte ich nur mit Übelkeit und etwas Kreislaufproblemen zu kämpfen. Am zweiten Tag wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen mit der Info, dass ich es für 14 Tage weiter einnehmen solle.
Am Nachmittag wurde ich plötzlich unruhig innerlich. Das kam zunächst nur in Schüben. Ich dachte mir zunächst nichts weiter dabei. Ich nahm dann abends meine 2 Tablette... und dann ging es rapide Bergab! Zu den nun permanent anhaltenden Unruhezuständen kamen heftigste Panikattaken. Ich zitterte am ganzen Leib und auch nach Stunden wurde es zusehens schlimmer. Ich wurde sehr blass im Gesicht und konnte mich kaum noch auf den Beinen halten. Mein Kreislauf war kurz vor dem kollabieren. Um es kurz zu machen: Das Ende vom Lied-Der Notarzt musste kommen, wieder ins KH für 7 Tage. Antibiotikum sofort abgesetzt.

Die Unruhe-und Angstzustände kamen in Schüben noch die nächsten 3 Tage vor. Ich habe in der Zeit nicht eine Nacht geschlafen; war körperlich und psychisch ein Wrack!

Ich kann jedem von diesem Medikament nur DRINGEND ABRATEN!!! Ich hatte leider erst im Nachhinein die Nebenwirkungen von diesem Medikament gegoogelt. Überall wird vor diesem Medikament aufgrund seiner extremen Nebenwirkungen gewarnt.In den USA soll es wieder vom Markt genommen werden. Es ist mir absolut schleierhaft, warum hier in Deutschland so ein giftiges Zeugs überhaupt noch vertrieben werden darf. In diversen Foren liest man die Leidensgeschichte von vielen Menschen, dessen Leben nach der Einnahme quasi keines mehr ist. Sie sind arbeitsunfähig seit her und leiden noch heute unter den Nebenwirkungen.

Auch meine Mutter hat Ciprofloaxin 1 Woche wegen einer bakteriellen Blasenentzündung genommen. Sie 2 Wochen nach Ende der Einnahme nun seit 1 Jahr heftige Probleme mit der Achillissehne. Sport kann sie bis heute nicht mehr machen.

Eingetragen am 22.03.2019 als Datensatz 89074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.03.2019
mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Elontril

⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Hyperaktivität, Unruhe, Angstzustände, starke Übelkeit, Schlafstörungen, Nachtschweiß, rasender Puls, Magenschmerzen bei Elontril für Depression

Für mich war's ein kleiner Horrortrip. Die ersten Tage waren mit ein bisschen Hyperaktivität und Unruhe noch einigermaßen gut zu ertragen. Im Folgenden traten u.a. Angstzustände und heftige Übelkeit, ein rasender Puls, Schlafstörungen und krasses Schwitzen in der Nacht auf (musste mehrfach meine...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression9 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Für mich war's ein kleiner Horrortrip.
Die ersten Tage waren mit ein bisschen Hyperaktivität und Unruhe noch einigermaßen gut zu ertragen. Im Folgenden traten u.a. Angstzustände und heftige Übelkeit, ein rasender Puls, Schlafstörungen und krasses Schwitzen in der Nacht auf (musste mehrfach meine Kleidung wechseln). Nach einer Woche stand ich dann völlig neben mir, nahm meine Umwelt anders war (merkwürdig verzerrt, verlangsamt) und erlebte zunehmend Depersonalisation. Zudem entwickelte ich heftige Magenschmerzen. Das war der Zeitpunkt, an dem ich das Medikament direkt absetzte. Die Magenschmerzen hielten nach Absetzen noch weiter an und mussten mit Omeprazol behandelt werden.

Eingetragen am 13.02.2024 als Datensatz 119311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.02.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Schwindel, Schlafstörungen, Angstzustände, Panikzustände, Unruhe mit zunehmendem Bewegungsdrang, Übelkeit mit Appetitverlust bei Elontril für Angststörungen Panikstörungen Depressionen

Vielleicht habe ich es zu kurz eingenommen um was dazu zu sagen aber die ersten 7 tage waren horror, der schwindel war so heftig, extreme schlafstörungen, übelkeit, appetitlosigkeit Nach 10 Tagen wurde der schwindel zwar besser aber der rest nicht und mir ging es noch viel schlechter als...

Elontril bei Angststörungen Panikstörungen Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilAngststörungen Panikstörungen Depressionen10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vielleicht habe ich es zu kurz eingenommen um was dazu zu sagen aber die ersten 7 tage waren horror, der schwindel war so heftig, extreme schlafstörungen, übelkeit, appetitlosigkeit
Nach 10 Tagen wurde der schwindel zwar besser aber der rest nicht und mir ging es noch viel schlechter als vorher. habe ich es nun abgesetzt und bin seit dem (3 tage her) 24/7 wie auf kokain
Ich bin so unruhig innerlich, habe heftigste angstzustände kann ohne schlafmedikament nicht mehr schlafen, hab das gefühl seit 2 tagen durchgehend eine panikattacke zu haben

Eingetragen am 25.01.2024 als Datensatz 119086
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.01.2024
mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Bisoprolol

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Angstgefühle, Schlafapnoe, Depression, Verdauungsbeschwerden, niedriger Puls, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Bisoprolol für Herzrhythmusstörungen

Da ich unter einem zu schnellen Puls litt, verschrieb mir die Ärztin Bisoprolol 5mg. Zu jener Zeit habe ich mich sehr einseitig ernährt und hatte permanent Unterbauchschmerzen auf der linken Seite. Nach meiner Ansicht auf Grund einer schlechten Darmflora und fehlenden Mineralstoffen. Hatte die...

Bisoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerzrhythmusstörungen4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Da ich unter einem zu schnellen Puls litt, verschrieb mir die Ärztin Bisoprolol 5mg. Zu jener Zeit habe ich mich sehr einseitig ernährt und hatte permanent Unterbauchschmerzen auf der linken Seite. Nach meiner Ansicht auf Grund einer schlechten Darmflora und fehlenden Mineralstoffen. Hatte die Anfangszeit kaum Probleme, dich nach einiger Zeit kamen dann: Schwindel, Kopfschmerzen, sehr niedriger Puls (50), Gewichtszunahme (15 kg) etc. Mittlerweile hatte ich in Ruhephasen wenn ich mittags z.B. schlafen wollte, sehr komische Vorfälle, als wäre mein Körper schon eingeschlafen, aber mein Geist noch vollständig da. Ich bin dann immer hochgeschreckt und mir war total schwindelig. Meine Ärztin hielt es für psychosomatisch, ich nicht! Ich habe jetzt die Ärztin gewechselt und sie hat mir geraten, Mal eine Pause von den Tabletten zu machen, nehme ja mittlerweile nur noch 2,5 mg. Heute ist der zweite Tag und mir geht es besser. Hatte gestern zwar Kopfschmerzen und Schwindel, aber das sind die "Entzugserscheinungen". Dokumentiere auch seit einiger Zeit meinen Schlaf (Uhr) und habe festgestellt, das nach einem Tag schon die Werte anders sind als vorher. Atemfrequenz und Sauerstoffsättigung haben sich deutlich verbessert und ich schnarche nicht mehr so viel.

Eingetragen am 04.06.2022 als Datensatz 111129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Schwindel, Panikattacken bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Ich hatte im März 2018 eine plötzliche hypertensive Entgleisung die sich mit starken Kopfschmerzen und eiskalten Händen bemerkbar machte. Der nächste Weg führte mich zum Hausarzt mit einem 24h-Blutdruckgerät. In der Auswertung hatte ich Werte um die 170/100 mmHg, die ich nie bemerkte. Ich nahm...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte im März 2018 eine plötzliche hypertensive Entgleisung die sich mit starken Kopfschmerzen und eiskalten Händen bemerkbar machte. Der nächste Weg führte mich zum Hausarzt mit einem 24h-Blutdruckgerät. In der Auswertung hatte ich Werte um die 170/100 mmHg, die ich nie bemerkte. Ich nahm also das Bisoprolol 2,5mg 1x morgens, vertrug es super. Ich war nicht mehr so schnell geladen und die Ruhe in Person.
Im Juli diesen Jahres bekam ich aber plötzlich nach der Einnahme eine "Attacke". Mir wurde ganz komisch, ich bekam Herzrasen, fiel fast in Ohnmacht, lag anschließend im Krankenhaus, wo sich der Blutdruck immer noch grenzwertig erhöht zeigte. Ich nahm die Bisoprolol schließlich weiter und hatte 2 Wochen später wieder so eine "Attacke". Nach eigenen Recherchen reden wir hier von Panikattacken, die mich zum Psychiater führten. Das Bisoprolol wurde abgesetzt vom Hausarzt, da plötzlich mein Blutdruck wieder vollkommen normwertig war (100/60). Ob und wie Bisoprolol Panikattacken bei mir auslöste oder ob es andere Gründe gab, ich bin mir nicht sicher. Definitiv trat es immer nach der Einnahme auf, entweder hat es zu sehr meinen Blutdruck herunter gezogen (ich nahm dann aber nur noch 1,5 mg) oder es war der Kopf. Ich werde es nie wieder nehmen. Ich bin jetzt auf Citalopram eingestellt und es geht mir endlich wieder gut. LG

Eingetragen am 17.09.2018 als Datensatz 85730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.09.2018
mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Ramipril

⌀ Durchschnitt 2,6 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Angstzustände, Herzstolpern, Reizhusten, Schlaflosigkeit, Unruhe bei Ramipril für Bluthochdruck

Herzrasen, Herzstolpern, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Durst, Magen-und Darmbeschwerden, Reizhusten Der Blutdruck wurde durch das Medikament nicht gesenkt. Der Puls war immer recht hoch. Nachts dann ein auf und ab zwischen Rasen und starkem Stolpern. Dazu eine unaufhaltbare innere Unruhe mit...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck1 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Herzrasen, Herzstolpern, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Durst, Magen-und Darmbeschwerden, Reizhusten

Der Blutdruck wurde durch das Medikament nicht gesenkt. Der Puls war immer recht hoch. Nachts dann ein auf und ab zwischen Rasen und starkem Stolpern. Dazu eine unaufhaltbare innere Unruhe mit Todesangst. Zum Glück habe ich es rechtzeitig abgesetzt gegen die Empfehlung des Arztes. Ich wäre in der Psychiatrie gelandet!

Eingetragen am 09.05.2022 als Datensatz 110736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Sehstörungen, Panikattacken bei Ramipril 5mg für Bluthochdruck

Seit Jahren hdb ich RAMIPRIL ISIS genommen, keine Nebenwirkungen. Da es RAMIPRIL ISIS nicht mehr gibt, hat der Arzt mir Ramipril Puren 5mg verschrieben. Nach 2 Wochen ging garnichts mehr, heftiger Tinnitus, Sehstörungen, Panikattacken. Kenne mich selbst nicht wieder. Hab Ramipril abgesetzt und...

Ramipril 5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril 5mgBluthochdruck2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit Jahren hdb ich RAMIPRIL ISIS genommen, keine Nebenwirkungen. Da es RAMIPRIL ISIS nicht mehr gibt, hat der Arzt mir Ramipril Puren 5mg verschrieben. Nach 2 Wochen ging garnichts mehr, heftiger Tinnitus, Sehstörungen, Panikattacken. Kenne mich selbst nicht wieder. Hab Ramipril abgesetzt und nach 3 Tagen ging es mir besser. Dieses Medikament kann man nicht empfehlen. Finger weg von Ramipril. Nehme jetzt CANDESARTAN 8mg abends und hab keinerlei Probleme bzw. NEBENWIRKUNGEN . Kann ich gut empfehlen

Eingetragen am 15.03.2022 als Datensatz 109876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.03.2022
mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Citalopram

⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Mundtrockenheit, Angstzustände, Kribbel in den Beinen, Gewichtabnahme, innere Unruhe, abnorme Träume bei Citalopram für Angst- und Panikattacken

Habe Citalopram gegen eine seit zwei Jahren existierende Panikstörung verschrieben bekommen, da ich selbst merkte, dass mein Notfallmedikament (Diazepam) immer regelmäßiger mein Begleiter wurde. Meine Ärztin warnte mich bereits, dass die Angstsymptome am Anfang verstärkt auftreten können, daher...

Citalopram bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe Citalopram gegen eine seit zwei Jahren existierende Panikstörung verschrieben bekommen, da ich selbst merkte, dass mein Notfallmedikament (Diazepam) immer regelmäßiger mein Begleiter wurde. Meine Ärztin warnte mich bereits, dass die Angstsymptome am Anfang verstärkt auftreten können, daher war ich vorgewarnt. Schon nach der ersten Einnahme (10mg, nach 5 Tagen sollte ich auf 20 erhöhen) zeigte sich eine deutliche Wirkung auf den Körper. Ab dem zweiten Tag dann zunächst starke Tagesmüdigkeit und Benommenheit in den ersten Stunden der Einnahme.Ab Tag 3 dann heftige innere Unruhe, schwitzte Hände und das Gefühl irgendwie auf Droge zu sein, dazu mehrere Panikattacken. Die Dosis habe ich dann ganz langsam gesteigert, bin jetzt aber froh durchgehalten zu haben.Nach 10 Tagen kamen zunehmend klare Momente.Jetzt nach fast vier Wochen merke ich eine deutliche positive Wirkung.Das Angstlevel ist deutlich gesunken, ich bin ausgeglichener und letztlich wieder mehr ich.Wünsche jedem dass er die ersten Tage durchhält und es über den Berg schafft, denn danach wird es bedeutend besser und das Medikament wirkt.

Eingetragen am 06.01.2018 als Datensatz 81163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.01.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 9,6 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Panikattacken, Übelkeit bei Citalopram für Agoraphobie mit Panikstörung

Aufgrund langjähriger Agoraphobie, Angststörungen und Depressionen hat mir meine Hausärztin das Antidepressivum Citalopram 20mg verschrieben. Anfangs hatte ich grosse Angst vor Nebenwirkungen, obwohl mir von ihr versichert wurde dass das Medikament sehr gut verträglich sei. Habe mich dann...

Citalopram bei Agoraphobie mit Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAgoraphobie mit Panikstörung4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund langjähriger Agoraphobie, Angststörungen und Depressionen hat mir meine Hausärztin das Antidepressivum Citalopram 20mg verschrieben. Anfangs hatte ich grosse Angst vor Nebenwirkungen, obwohl mir von ihr versichert wurde dass das Medikament sehr gut verträglich sei. Habe mich dann durchgerungen es einzunehmen. Die ersten zwei Wochen verschlimmerten sich meine Symptome. Ich war sehr müde und schlapp, hatte viele Panikattacken, mir wurde schwindelig und übel. Danach setzte allerdings eine Antriebssteigernde Wirkung ein. Ich konnte seit Monaten zum ersten mal wieder arbeiten und etwas Sport treiben. Nach ca. 4 Wochen hat Citalopram bei mir sein volles Potenzial erreicht. Ich fühlte mich deutlich besser, motivierter und klarer im Kopf als all die Jahre ohne Medikation. Mittlerweile habe ich wieder den Mut, die Motivation und den Antrieb eine Therapie zu machen und meine Ängste zu konfrontieren.

Was ich allerdings bemängeln muss, ist dass ich seit ich das Medikament nehme deutlich weniger Hunger verspüre und manchmal den ganzen Tag Garnichts esse.

Mir hilft Citalopram jedoch sehr und ich würde es weiterempfehlen! Super Wirkung.

Eingetragen am 15.09.2016 als Datensatz 74465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):147 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.09.2016
mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Abilify

⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Unruhe, Angstzustände, Depression bei Abilify für Stimmungsschwankungen

Starke Angstzustände und Gefühl von keiner Motivation trotz innerlicher unruhe

Abilify bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyStimmungsschwankungen4 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Starke Angstzustände und Gefühl von keiner Motivation trotz innerlicher unruhe

Eingetragen am 06.06.2022 als Datensatz 111163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Unruhe, Panikattacken, Panikzustände, Bewegungsdrang, Angst, Zitterigkeit bei Abilify für Depression

Mit würde dieses Medikament stationär im Krankenhaus verschrieben. Leider habe ich es NULL vertragen - ich hatte extreme Nebenwirkungen wie: Panikattacken begleitet von extremer Unruhe/Angst, zittern, erhöhter Puls, null Konzentration, Schlafprobleme, Appetitlosigkeit, Übelkeit und einmal sogar...

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mit würde dieses Medikament stationär im Krankenhaus verschrieben. Leider habe ich es NULL vertragen - ich hatte extreme Nebenwirkungen wie: Panikattacken begleitet von extremer Unruhe/Angst, zittern, erhöhter Puls, null Konzentration, Schlafprobleme, Appetitlosigkeit, Übelkeit und einmal sogar Erbrechen. Musste zusätzlich Seroquel (zum Schlafen) und Atarax (gegen Panikattacken) nehmen um dieses Medikament überhaupt aushalten zu können! Das einzige gute ist durch diese Übelkeit und Appetitlosigkeit habe ich 6kg in 2 Wochen abgenommen aber das wars dann auch - nie wieder! Nehme derzeit Wellbutrin und bin viel zufriedener!

Eingetragen am 06.04.2019 als Datensatz 89397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.04.2019
mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Valdoxan

⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Panikattacken bei valdoxan für Depression

Ich hatte starke Übelkeit und Panikattacken

valdoxan bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression8 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte starke Übelkeit und Panikattacken

Eingetragen am 30.11.2021 als Datensatz 108125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.11.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 9,6 von 10,0 Punkten

Angstzustände bei valdoxan für Depressionen

Nehme das Medikament Valdoxan seit über zisch Jahren gegen meine Depressionen. Es ist gut verträglich ich hatte keine Nebenwirkungen außer Angstzustände zu Anfangsbeginn was aber mit der Zeit schnell wieder verschwand.

valdoxan bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen8 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme das Medikament Valdoxan seit über zisch Jahren gegen meine Depressionen. Es ist gut verträglich ich hatte keine Nebenwirkungen außer Angstzustände zu Anfangsbeginn was aber mit der Zeit schnell wieder verschwand.

Eingetragen am 27.05.2018 als Datensatz 83780
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.05.2018
mehr
Mehr für Valdoxan

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Fluoxetin

⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Antriebslosigkeit, Panikattacken bei Fluoxetin für Depressionstände

Vor habe ich Cymbalta bekommen und nun das Fluoxetin , dadurch bin ich jetzt sehr Antriebslos , sehr sensibel und habe viele Panikattacken .

Fluoxetin bei Depressionstände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepressionstände6 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vor habe ich Cymbalta bekommen und nun das Fluoxetin , dadurch bin ich jetzt sehr Antriebslos , sehr sensibel und habe viele Panikattacken .

Eingetragen am 06.05.2022 als Datensatz 110691
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Nervosität, Schlafprobleme, Angstanfälle, Schwitzen, Panikattacken bei Fluoxetin für Depression; Schuldepression/angst

Hallo! Ich bin mittlerweile 17 Jahre alt und habe Fluoxetin seit ca. einem halben Jahr abgesetzt. Angefangen hat alles in der 8 Klasse. Aufgrund von vielen verschiedenen Symptomen wurde eine Schulangst und eine Depression mit Ängsten vor Versagen (aufgrund von Schulstress) diagnostiziert. Bei...

Fluoxetin bei Depression; Schuldepression/angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression; Schuldepression/angst2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo!
Ich bin mittlerweile 17 Jahre alt und habe Fluoxetin seit ca. einem halben Jahr abgesetzt.
Angefangen hat alles in der 8 Klasse.
Aufgrund von vielen verschiedenen Symptomen wurde eine Schulangst und eine Depression mit Ängsten vor Versagen (aufgrund von Schulstress) diagnostiziert.
Bei mir wurde auch klein mit 10mg angefangen. An sich ist es ein gut verträgliches Medikament gewesen, die einzigen Nebenwirkungen waren in den ersten zwei Wochen: Schlafstörungen, häufiges Gähnen und vermehrtes Schwitzen.
Nach Absetzen und erneuter Behandlung mit 15,5 Jahren fing der ganze Horror an. Plötzliche Panikattacken, Ängste vor vielen unbegründeten Dingen oder Situationen und allgemeine Nervosität.
Ich habe das Gefühl, dass das Medikament bei leichten Depressionen oder Ängsten wirken KÖNNTE aber bei schwierigeren Depressionen die ganze Situation verschlimmert. Ich habe fluoxetin mittlerweile seit einem halben Jahr nicht mehr genommen und habe trotzdem noch mit starken Panikattacken und Ängsten zu kämpfen die mich sehr stark einschränken, vor allem im sozialen Leben und in der Arbeit. Ich persönlich würde dieses Medikament KEINEM weiterempfehlen, eben aufgrund von den nachgewiesenen Folgen.
Gute Besserung an alle, ihr schafft das und steht das durch!

Eingetragen am 05.11.2021 als Datensatz 107688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.11.2021
mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei L-Thyroxin

⌀ Durchschnitt 4,8 von 10,0 Punkten

Schmerzen, Herzrasen, Angstgefühle, Traurigkeit, Erschöpfungsgefühl bei L-Thyroxin für Schilddrüsenkrebs

Hallo zusammen! Ich nehme seit zwei Jahren täglich 150 Mikrogramm L-Thyroxin ein. Dadurch, dass ich vor 2 Jahren eine OP machen musste, in der meine Schilddrüse entfernt wurde, bin ich darauf angewiesen täglich ich diese Tabletten zu nehmen. Seither habe ich ständig ein Gefühlschaos zwischen...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenkrebs-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo zusammen!
Ich nehme seit zwei Jahren täglich 150 Mikrogramm L-Thyroxin ein. Dadurch, dass ich vor 2 Jahren eine OP machen musste, in der meine Schilddrüse entfernt wurde, bin ich darauf angewiesen täglich ich diese Tabletten zu nehmen. Seither habe ich ständig ein Gefühlschaos zwischen sehr schlimm und sehr gut. Einne Kombination aus Herzrasen, Ängste , Erschöpfung und Überdrehtheit begleitet mich durch den gesamten Alltag (ohne Gewissheit, wann diese wechseln oder aufhören). Zudem habe ich überall abwechseld Starke Schmerzen.Wahrscheinlich kommen diese Schmerzen (insbesondere in den Beinen), die sich anfühlen, wie starke Muskelkrämpfe, durch die Überdosierung. Ich muss momentan überdosiert sein , weil die Ärzte das so entschieden haben (damit sich keine neuen Krebszellen bilden). Was kann aus ärztlicher Sicht dagegen gemacht werden? Ich war in den letzten 2 Jahren bei allen möglichen Ärzten, ließ mich auch “hin&her“ schicken... keiner konnte mir bisher helfen.. dauernd Schmerzmittel einzunehmen und dabei andere Organe riskieren, will ich auch nicht.. Vielleicht hat jemand von euch n tip, auf den die Ärzte noch nicht gekommen sind...

LG

Eingetragen am 17.04.2018 als Datensatz 83121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.04.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Schwindel, Gewichtszunahme, Unwohlsein, Hautunreinheiten, Panikattacken, Haarausfall, Aggressivität bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

Lat. Schilddrüsenunterfunktion ist vor 3 Monaten diagnostiziert worden. Erstmedikation mit L-Thyrox von Hexal (25), was ich absolut nicht vertragen habe (sehr starker Schwindel, Gewichtszunahme,Cellulitis, unreine Haut, Unwohlsein, Panikattacken!! etc.) Daraufhin Wechsel zu L-Thyroxin Henning...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Lat. Schilddrüsenunterfunktion ist vor 3 Monaten diagnostiziert worden.
Erstmedikation mit L-Thyrox von Hexal (25), was ich absolut nicht vertragen habe (sehr starker Schwindel, Gewichtszunahme,Cellulitis, unreine Haut, Unwohlsein, Panikattacken!! etc.)
Daraufhin Wechsel zu L-Thyroxin Henning (25) vor ca. drei Wochen.
Verträglichkeit um einiges besser (zumindest anfangs), da keine Schwindel- und Panikattacken mehr.
Was ich aber seitdem habe: Haarausfall!!! Aggressions(anfälle), welche in Verbal- Attacken ausarten! Meine Stressresilenz ist Null. Ich flippe wegen Kleinigkeiten total aus und kann mich weder beruhigen, noch kontrollieren. Ich werde ausfallend und mittlerweile auch handgreiflich!!! (Mir ist bei meiner siebenjährigen Tochter innerhalb von 14 Tagen zwei mal die Hand ausgerutscht- was mir so noch nie zuvor passiert ist! Ich habe vor einer Woche meinen Freund derart verbal attackiert, dass er bis heute nicht mit mir spricht- wir facto getrennt sind. (Obwohl ich in den letzten 14 Tagen weder Stress noch dergleichen hatte, sondern relaxt Urlaub im 5*Hotel gemacht habe!)
Die Nebenwirkungen sind für mich so nicht tragbar. Werde das nächste ausprobieren und berichten...

Eingetragen am 04.09.2016 als Datensatz 74350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.09.2016
mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Cipralex

⌀ Durchschnitt 3,0 von 10,0 Punkten

Panikattacken, Depression, Müdigkeit (Erschöpfung), Suizid-Gedanken bei Escitalopram für Burnoutsyndrom

Mir wurde das Medikament von einem Psychologen verschrieben, der falscherweise eine Depression mit Angststörungen diagnostizierte. In den ersten Wochen wurden die Symptome intensiver. Nach 4 Wochen beruhigte sich die Symptomatik. Innere Unruhe nahm ab, jedoch setzte dafür eine enorme...

Escitalopram bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EscitalopramBurnoutsyndrom3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir wurde das Medikament von einem Psychologen verschrieben, der falscherweise eine Depression mit Angststörungen diagnostizierte.

In den ersten Wochen wurden die Symptome intensiver. Nach 4 Wochen beruhigte sich die Symptomatik. Innere Unruhe nahm ab, jedoch setzte dafür eine enorme Müdigkeit ein, die ich vorher nie so intensiv hatte.

Am Schlimmsten war eine echte Depression mit Panikattacken.Ich wollte nicht mehr darunter leiden und bekam zusätzlich Suizidgedanken.

Nach 3 Monaten hatte ich es satt! Die psychische Gesundheit weiter verschlechtern und dafür auch noch viel Geld zahlen? Nein, danke!

Habe es also langsam auf eigene Faust ausschleichen lassen. Anfangs waren Entzugserscheinungen, nach wenigen Tagen endlich wieder am Ausgangspunkt.

Hab nun die Ernährung umgestellt, lebe bewusst und genussvoll, und setze auf Bewegung und Meditation. Seither geht es mir täglich immer besser!

Ich vermute, dass mein Körper mir mit den Symptome zeigen wollte, dass ich wieder zur Ruhe kommen und für MICH Zeit nehmen sollte.

Eingetragen am 06.01.2022 als Datensatz 108692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Escitalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.01.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Angstzustände, Schlafprobleme, Herzstolpern, Schwäche der Beine, vermehrtes Träumen bei Cipralex für Angststörungen

Nachdem ich viele Horrorgeschichten über Escitalopram im Internet gelesen habe wollte ich mal meine eigene Erfahrung teilen um anderen vielleicht die Angst zu nehmen! ^^ Ich möchte von vorneherein sagen, dass Escitalopram leider nicht mein Medikament ist, da es die Symptome meiner Angststörung...

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen1 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nachdem ich viele Horrorgeschichten über Escitalopram im Internet gelesen habe wollte ich mal meine eigene Erfahrung teilen um anderen vielleicht die Angst zu nehmen! ^^
Ich möchte von vorneherein sagen, dass Escitalopram leider nicht mein Medikament ist, da es die Symptome meiner Angststörung nicht gemindert hat, jedoch habe ich keine schlechten Erfahrungen mit Escitalopram gemacht.
Habe das Medikament von meiner Psychiaterin verschrieben bekommen und sollte jeden Morgen zum Frühstück 10mg einnehmen. 1. Tag der Einnahme: nichts. Habe mich komplett normal gefühlt, keine Nebenwirkungen. In der Nacht hatte ich Schlafprobleme, bin häufig aufgewacht und war am nächsten Morgen sehr früh wach, was eine sehr häufig Nebenwirkung ist, welche ich aber nicht als besonders schlimm empfand. Am 2. Tag der Einnahme habe ich im Laufe des Tages Herzstolpern bekommen welches einige Tage angehalten hat. Dies habe ich dann beim Arzt abgeklärt, welcher ein ekg und Bluttest gemacht hat bei denen alles normal war. Mir wurde erklärt, dass dies bei der Eindosierung von Escitalopram manchmal passieren kann, aber in der Regel nichts ernstes ist und nach ein paar Tagen wieder verschwinden sollte. Auch habe ich mich sehr wackelig und schwach auf den Beinen gefühlt. Das Herzstolpern und die Schwäche waren nach ca. 1 Woche wieder weg. In der 1. Woche hatte ich auch häufig Angstzustände, was aber auch eine häufige Nebenwirkung des Medikaments ist, war aber auch nach einer Woche weg. Ab Anfang der 2. Woche hatte ich leider mit Übelkeit und Durchfall zu kämpfen, welcher jedoch am Ende der 2. Woche fast komplett weg war. Nur noch eine leichte Übelkeit besteht und das Problem, dass ich sehr früh aufwache. Auch träume ich extrem viel und lange, was ich eher als interessant empfinde. Leider hab ich von der eigentlichen Wirkung des Medikaments nicht viel gespürt außer vielleicht eine leichte Motivationssteigerung. Aus diesem Grund setze ich Escitalopram im Moment zwar ab aber die Nebenwirkungen waren wirklich nich unaushaltbar. ^^

Eingetragen am 29.10.2021 als Datensatz 107554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.10.2021
mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Paroxetin

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Suizidgedanken, Harnverhalt, Schwitzen, Entzugserscheinungen, Aggressivität, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Appetitverlust, Depression, sexuelle Dysfunktion, Agitiertheit bei Paroxetin für Panikattacken

Bekam wegen schwerer Panikattacken Paroxetin verschrieben. Eigentlich wollte ich Lorazepam, doch dies verweigerte meine Ärztin, da es abhängig machen würde, während Paroxetin "keine schweren Nebenwirkungen oder Entzugserscheinungen auslösen würde". Nachdem ich es nun einen Monat damit probiert...

Paroxetin bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinPanikattacken1 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bekam wegen schwerer Panikattacken Paroxetin verschrieben. Eigentlich wollte ich Lorazepam, doch dies verweigerte meine Ärztin, da es abhängig machen würde, während Paroxetin "keine schweren Nebenwirkungen oder Entzugserscheinungen auslösen würde". Nachdem ich es nun einen Monat damit probiert habe, muss ich leider sagen, einmal und nie wieder.

1. Woche mit 10 mg. Keine Wirkung. Nebenwirkung: Leichte Übelkeit sowie Schwindel.

2. Woche mit 20 mg. Keine Wirkung. Nebenwirkung: Die schlimmsten Panikattacken meines Lebens, permanente Angst, starke Übelkeit, Magen / Darm Krämpfe, extremer Durchfall, Schlaflosigkeit, starkes Schwitzen vor allem nachts, Appetitverlust, kann nicht mehr sitzen oder ruhig stehen.

Nach einer Woche ohne Schlaf weiterer Termin bei meiner Ärztin. Diese Nebenwirkungen des eigentlich so "gut verträglichen" Paroxetins seien normal. Sie verschrieb mir Mirtazapin Tabletten sowie Promethazin Tropfen um wieder schlafen zu können und die Panik auszuhalten. Jedoch wirkungslos, trotz dieser Kombi jede Nacht wie das HB Männchen auf 180.

3. Woche weiter mit 20 mg. Keine Wirkung. Nebenwirkungen: Alle bisher beschriebenen plus innerhalb weniger Tage Verlust jeglicher Libido bzw Potenz. Zum ersten mal im Leben völlig impotent. Probleme beim Wasser lassen, an einem Tag bis zu 20 mal auf Toilette, dafür am nächsten unter Schmerzen nicht mehr können (Harnverhalt).

4. Woche mit 30 mg. Keine Wirkung. Nebenwirkungen: Alle bisherigen plus erstmals im Leben starke Depressionen sowie Suizidgedanken und enorme Aggressivität. Bin eigentlich die Ruhe in Person, aber nun will ich alles und jeden zusammenschlagen oder vor jedes Auto bzw jeden Zug springen.

Vor einer Woche abgesetzt, trotz nur 4 wöchiger Einnahme starke Entzugssymptome. Extreme Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Stromschlaggefühle, starker Schwindel. Positiv. Libido / Potenz kehren zurück, wenn auch nur sehr langsam. Suizidgedanken hörten hingegen 2 Tage nach Absetzen spontan auf. Auch alle weiteren Nebenwirkungen bildeten sich in dieser Woche zurück, vor allem nach 4 Wochen Hölle zum ersten mal wieder geschlafen, ohne weitere Tabletten gleich 18 Stunden durch.

Fazit für mich, nie wieder Paroxetin bzw SSRI.

Eingetragen am 23.09.2018 als Datensatz 85853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.09.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Angstzustände, Zittern, Müdigkeit (Erschöpfung), Schwitzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Gefühlsleere, Schwächegefühl, Interessenlosigkeit bei Paroxetin für Angstzustaende Generalisierte Angststoerung Depression

Leider hat mir das Paroxetin gegen meine Probleme gar nicht geholfen! Erste 6 Wochen nahm ich 20 mg und 1 Woche 30mg, aber die Nebenwirkungen haben sich nach der -Steigerung so verstärkt dass ich und mein Psychiater uns dazu entschieden haben Behandlung mit Paroxetin zu stoppen. Am Anfang...

Paroxetin bei Angstzustaende Generalisierte Angststoerung Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngstzustaende Generalisierte Angststoerung Depression50 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Leider hat mir das Paroxetin gegen meine Probleme gar nicht geholfen! Erste 6 Wochen nahm ich 20 mg und 1 Woche 30mg, aber die Nebenwirkungen haben sich nach der -Steigerung so verstärkt dass ich und mein Psychiater uns dazu entschieden haben Behandlung mit Paroxetin zu stoppen.

Am Anfang hatte ich mehrere Nebenwirkungen wie verstärkte Angstzustände zittern starke Müdigkeit, schwitzen, Appetitlosigkeit und Übelkeit mit Mundtrockenheit.
Nach paar Wochen wurden die Angstzustaende etwas erträglicher, jedoch verstärkte sich meine Depression!

Aber das meist belastende ist dass eine schwere Gefühllosigkeit, Apathie und An hedonie sind aufgetreten dazu noch enormes Schwitzen und Schwaechegefuehl in den ganzen Körper! Habe auf nichts Lust, verlor Interesse an den Dingen die ich früher gern gemacht habe.
Aber wie gesagt jede Körper ist verschieden, vielleicht ist es einfach nicht für mich geeignetes Medikament!

Nun nach 7 Wochen der Einnahme und durchhalten der Nebenwirkungen setze ich das Paroxetin langsam ab und steige auf das Cipralex um.
Mal schauen was es bringt!

Eingetragen am 15.07.2017 als Datensatz 78411
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.07.2017
mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Doxycyclin

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Sodbrennen, Angstgefühle, Muskelbeschwerden, Herzrhythmusstörung, Schlafschwierigkeiten, Unruhegefühl, Kopfschmerzen im Zusammenhang mit einem Eingriff, Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum bei Doxycyclin für Borreliose

Schon nach der ersten Tablette, schwindlig ,überlkeit , Durchfall, starkes Sodbrennen, Herzrasen und hoher Blutdruck. Da ich durch einen Insektenstich eine Wanderröte habe muss ich dieses Antibiotika nehmen. Und es bekommt mir überhaupt nicht. Inner Unruhe und starke Kopfschmerzen. Nach...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schon nach der ersten Tablette, schwindlig ,überlkeit , Durchfall, starkes Sodbrennen, Herzrasen und hoher Blutdruck. Da ich durch einen Insektenstich eine Wanderröte habe muss ich dieses Antibiotika nehmen. Und es bekommt mir überhaupt nicht.
Inner Unruhe und starke Kopfschmerzen.
Nach der zweiten Tablette das Gefühl umzukippen., starker Schwindel und Übelkeit.. das schlimmste das Herzrasen und allgemeines Unwohlsein mit starkem Durchfall...
Ich denke, das es nicht bis zum Schluss eingenommen werden kann... kann man nicht weiter empfehlen

Eingetragen am 20.06.2022 als Datensatz 111372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Durchfall, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Angstzustände, Verspannungen, Unruhezustände bei Doxycyclin für Borreliose

Ab dem 1. Tag Schlafstörungen, nach ca 3 Tage Unruhe und Angstzustände. Alpträume und total schlapp. Eine Katastrophe dieses Medikament. versuche noch die restlichen 3 Tage durch zu halten

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose6 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ab dem 1. Tag Schlafstörungen, nach ca 3 Tage Unruhe und Angstzustände. Alpträume und total schlapp. Eine Katastrophe dieses Medikament. versuche noch die restlichen 3 Tage durch zu halten

Eingetragen am 04.10.2018 als Datensatz 86024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.10.2018
mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Mirtazapin

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Gewichtsabnahme, Angstzustände bei Mirtazapin für bipolare Störung

- Stimmung hat sich nicht geändert, keine antidepressive Wirkung bei mir bei 30 mg - stark einschläfernd innerhalb von 20 bzw. 30 min bei einer Dosis von 7,5 mg & 15 mg / bei 30 mg (sollte erst ab da antidepressiv wirken) ist es nur manchmal leicht schlaffördernd - besondere nebenwirkungen,...

Mirtazapin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinbipolare Störung5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

- Stimmung hat sich nicht geändert, keine antidepressive Wirkung bei mir bei 30 mg

- stark einschläfernd innerhalb von 20 bzw. 30 min bei einer Dosis von 7,5 mg & 15 mg / bei 30 mg (sollte erst ab da antidepressiv wirken) ist es nur manchmal leicht schlaffördernd

- besondere nebenwirkungen, die das Gegenteil dessen sind, was ich bisher alles gelesen habe:
starke GewichtsABNAHME, Essstörung da ich durch jedes kleine Problem Magenschmerzen bekomme und/oder an vielen Tagen gar nichts essen kann und/oder will, Angststörung mit häufiger Unruhe bis hin zu Panik

Eingetragen am 09.12.2015 als Datensatz 70744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.12.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Unruhe, Gereiztheit, Angstgefühle, Herzklopfen bei Mirtazapin für Depression, Abgeschlagenheit, 'Bandscheibenvorfall

Ich hatte 2 jahre lang Oxycodon und Amitriptylin eingenommen. Das Hauptproblem war extreme Mundtrockenheit ( hat mir zahnfleisch und teil meiner Zähne zerstört) haben wir ein wechsel auf Targin (Einnahme 10mg 1-0-2) und Mirtazapin (Einnahme 45mg 0-0-1)gewechselt. Die Mundtrockenheit hat etwas...

Targin bei Arthrose, 'Bandscheibenvorfall, Bandscheiben-vorfälle; Mirtazapin bei Depression, Abgeschlagenheit, 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginArthrose, 'Bandscheibenvorfall, Bandscheiben-vorfälle12 Monate
MirtazapinDepression, Abgeschlagenheit, 'Bandscheibenvorfall12 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte 2 jahre lang Oxycodon und Amitriptylin eingenommen. Das Hauptproblem war extreme Mundtrockenheit ( hat mir zahnfleisch und teil meiner Zähne zerstört) haben wir ein wechsel auf Targin (Einnahme 10mg 1-0-2) und Mirtazapin (Einnahme 45mg 0-0-1)gewechselt. Die Mundtrockenheit hat etwas nachgelassen. Dafür hat sich mein Appetit geändert. Ich esse weniger (Appetitlosigkeit) Gefühls-schwankungen (launisch, sensibel). Ich bin davon überzeugt das schon eine Abhängigkeit vorhanden ist. Das äußert sich so: Da ich feste einnahmezeiten habe ( Morgends 7:oo uhr, Abends 19:oo uhr) und ich die Tabletten nicht pünktlich um die selbe zeit einnehme, spielt mein Körper verrückt. Ich verspüre den drang Arme und Beine ständig zu strecken. Ich bin dann extrem unruhig, und sehr gereizt. Herzklopfen und Angstschweiß finden statt. Wenn ich die Medikamente dann einnehme, dauert es ca.
1Std. bis sich der Körper wieder beruhigt.

Eingetragen am 13.03.2015 als Datensatz 66827
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.03.2015
mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Prednisolon

⌀ Durchschnitt 1,8 von 10,0 Punkten

Bluthochdruck, Herzrasen, Tinnitus, Schlaflosigkeit, Ohrendruck, Angstgefühle, Herzstolpern, schneller Puls bei Prednisolon für Hörsturz

Aufgrund eines Hörsturzes mit starken Ohrendruck, starken Tinnitus, seitlichen Ohrenschmerzen bekam ich eine Tablettenkur Prednisolon 20mg, nach 3 Tagen morgen Bluthochdruckatacken, Schwindel, Herzstolpern, noch mehr Tinnitus, Schlafstörungen, Brustdruck, sodass die Rettung in die Notaufnahme...

Prednisolon bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonHörsturz8 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund eines Hörsturzes mit starken Ohrendruck, starken Tinnitus, seitlichen Ohrenschmerzen bekam ich eine Tablettenkur Prednisolon 20mg, nach 3 Tagen morgen Bluthochdruckatacken, Schwindel, Herzstolpern, noch mehr Tinnitus, Schlafstörungen, Brustdruck, sodass die Rettung in die Notaufnahme brachten, abgetan Nebenwirkungen??? Wegen Ausschleichung nehme ich noch eine Tablette. Eine Verbesserung ist nicht zu verzeichnen

Eingetragen am 10.09.2023 als Datensatz 117628
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,8 von 10,0 Punkten

Bluthochdruck, Herzrasen, Tinnitus, Schlaflosigkeit, Ohrendruck, Angstgefühle, Herzstolpern, schneller Puls bei Prednisolon für Hörsturz

Aufgrund eines Hörsturzes mit starken Ohrendruck, starken Tinnitus, seitlichen Ohrenschmerzen bekam ich eine Tablettenkur Prednisolon 20mg, nach 3 Tagen morgen Bluthochdruckatacken, Schwindel, Herzstolpern, noch mehr Tinnitus, Schlafstörungen, Brustdruck, sodass die Rettung in die Notaufnahme...

Prednisolon bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonHörsturz8 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund eines Hörsturzes mit starken Ohrendruck, starken Tinnitus, seitlichen Ohrenschmerzen bekam ich eine Tablettenkur Prednisolon 20mg, nach 3 Tagen morgen Bluthochdruckatacken, Schwindel, Herzstolpern, noch mehr Tinnitus, Schlafstörungen, Brustdruck, sodass die Rettung in die Notaufnahme brachten, abgetan Nebenwirkungen??? Wegen Ausschleichung nehme ich noch eine Tablette. Eine Verbesserung ist nicht zu verzeichnen

Eingetragen am 10.09.2023 als Datensatz 117627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.09.2023
mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Seroquel

⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Panikattacken, Herzrasen, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme bei Seroquel für Depression

Ich nehme seit 2jahren dieses Medi kombiniert mit Escetralopram und habe versucht es abzusetzen kann nur sagen die Hölle ich habe extreme Entzugserscheinungen in Form von Panikattacken Herz rasen Übelkeit bis hin zum erschöpften einschlafen ...habe aufgegeben und wieder hoch dosiert bin fix und...

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme seit 2jahren dieses Medi kombiniert mit Escetralopram und habe versucht es abzusetzen kann nur sagen die Hölle ich habe extreme Entzugserscheinungen in Form von Panikattacken Herz rasen Übelkeit bis hin zum erschöpften einschlafen ...habe aufgegeben und wieder hoch dosiert bin fix und fertig habe 20kg in 2 Monaten zugenommen Gelenkschmerzen usw das Medi hat mit nur zeitweise geholfen und mittlerweile null aber kriege es nicht abgesetzt

Eingetragen am 21.10.2017 als Datensatz 79840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.10.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Panikattacken bei Seroquel für Atemnot

Nehme schon seit fast 2 Jahren Seroquel. anfangs noch vertragen, aber in jüngster Zeit immer wieder so Herzbeschwerden und habe daher das Medikament abgesetzt! Nehme bei Panikattacken dann immer Temesta zur beruhigung! Nehme außerdem noch Zeldox und Zoldem! Bin langsam echt am verzweifeln halte...

Seroquel bei Atemnot; Temesta bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAtemnot-
TemestaAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme schon seit fast 2 Jahren Seroquel. anfangs noch vertragen, aber in jüngster Zeit immer wieder so Herzbeschwerden und habe daher das Medikament abgesetzt! Nehme bei Panikattacken dann immer Temesta zur beruhigung! Nehme außerdem noch Zeldox und Zoldem! Bin langsam echt am verzweifeln halte diese Entzugserscheinungen nicht mehr aus!

Eingetragen am 06.02.2017 als Datensatz 76094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Temesta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.02.2017
mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Trevilor

⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Impotenz, Panikattacken bei Trevilor für Burnoutsyndrom

Mir wurde das Medikament vom Hausarzt verschrieben. Ich hatte die Jahre zuvor viel und ohne Pause gearbeitet. Der Hausarzt war sich sicher, dass meine Symptome einem Burnout zuzschreiben sind und er sagte mir ich solle Venlafaxin 75mg nehmen, diese hätten so gut wi keine Nebenwiekungen. Da ich...

Trevilor bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorBurnoutsyndrom4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir wurde das Medikament vom Hausarzt verschrieben. Ich hatte die Jahre zuvor viel und ohne Pause gearbeitet. Der Hausarzt war sich sicher, dass meine Symptome einem Burnout zuzschreiben sind und er sagte mir ich solle Venlafaxin 75mg nehmen, diese hätten so gut wi keine Nebenwiekungen. Da ich verzweifelt war blieb mir nichts anderes übrig die Tabletten zu nehmen. Aber leider wurden die Symptome nur noch schlimmer von Panikattacken bis zur Impotenz war alles dabei. Nach 3 Monaten entschloss ich mich langsam abzusetzen, leider trotzdem viel zu schnell und so leide icj fast 6 Monate nach der letzten Tablette immer noch an Nebenwirkungen und Impotenz. Finger weg von diesem Zeug!!!

Eingetragen am 23.05.2018 als Datensatz 83719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.05.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Kopfschmerzen, Panikattacken, Zittern bei Venlafaxin für Panikattaken

Mir geht es von Anfang an schlecht. ich hatte Übelkeit, Panikattacken, zittern, Kopfschmerzen und bin früh nur müde. aber ich gebe noch nicht auf und möchte nächste Woche wieder arbeiten gehen.

Venlafaxin bei Panikattaken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinPanikattaken35 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir geht es von Anfang an schlecht. ich hatte Übelkeit, Panikattacken, zittern, Kopfschmerzen und bin früh nur müde. aber ich gebe noch nicht auf und möchte nächste Woche wieder arbeiten gehen.

Eingetragen am 07.07.2016 als Datensatz 73697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.07.2016
mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Cymbalta

⌀ Durchschnitt 1,6 von 10,0 Punkten

Depressionen, Atemnot, Verwirrtheit, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme bei Cymbalta für poly neuro pathie

starke Dépressionen Atemnot Verwirtheit schmerzen Angstzustände kein Schlaf mehr Gewichtszunahme kein Stuhlgang dies ZEUG GEHÖRT VERBOTEN ODER UNTER WAFFENSCHEIN PFLICHT GESTELLT

Cymbalta bei poly neuro pathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltapoly neuro pathie-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

starke Dépressionen Atemnot Verwirtheit schmerzen Angstzustände kein Schlaf mehr Gewichtszunahme kein Stuhlgang dies ZEUG GEHÖRT VERBOTEN ODER UNTER WAFFENSCHEIN PFLICHT GESTELLT

Eingetragen am 04.01.2018 als Datensatz 81129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.01.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Unruhe, Schwitzen, Herzklopfen, Angstzustände bei Cymbalta für 30

Am Anfang habe ich Cymbalta 60 mg genommen. Ich war immer müde .Musste am Tag viel schlafen und schon wieder um ab 20h wieder ins Bett gehen.War sehr nervös, gezittert, hatte sehr intensiv geschwitzt, Herzklopfen, angstanffäle und nach 2 Wochen bin ich auf 30 mg abgestiegen.Nach 2 Monate sehe ich...

Cymbalta bei 30

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta302 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Am Anfang habe ich Cymbalta 60 mg genommen. Ich war immer müde .Musste am Tag viel schlafen und schon wieder um ab 20h wieder ins Bett gehen.War sehr nervös, gezittert, hatte sehr intensiv geschwitzt, Herzklopfen, angstanffäle und nach 2 Wochen bin ich auf 30 mg abgestiegen.Nach 2 Monate sehe ich nicht grosse unterschiede, dass mir besser ist.

Eingetragen am 04.05.2014 als Datensatz 61170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.05.2014
mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Angstzustände bei Amoxicillin

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Schwindel, Angstzustände, Gaumenschwellungen, Gangunsicherheit, Mundbrennen, Rachenschleimhautschwellung, Rachenentzündung, Augenjuckreiz, Mundschleimhautentzündung, zitternde Bewegungen, Kopfschmerzen. bei Amoxicillin für Zahnbehandlung, Knochenaufbau, Implantat

Ein Teufelszeug. Ich musste vor der Zahn OP schon zwei Tabletten schlucken. Am Tag drei bekam ich Durchfall. Man könnte es auch eine Darmentleerung nennen. Das dann jeden weiteren Tag. Am fünften und letzten Tag,ich habe es beendet denn ich konnte nicht mehr..... Totale...

Amoxicillin bei Zahnbehandlung, Knochenaufbau, Implantat

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnbehandlung, Knochenaufbau, Implantat5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ein Teufelszeug. Ich musste vor der Zahn OP schon zwei Tabletten schlucken. Am Tag drei bekam ich Durchfall. Man könnte es auch eine Darmentleerung nennen. Das dann jeden weiteren Tag. Am fünften und letzten Tag,ich habe es beendet denn ich konnte nicht mehr.....
Totale Gangunsicherheit,Schwindel, Kopfschmerzen, Angstzustände und mein ganzer Mundraum bis hin zum Hals brannte wie Feuer. Selbst Wasser trinken tat weh. Zudem hat sie die Mundschleimhaut teilweise gelöst. Also dieses Antibiotikum nenne ich pures Gift.
Man nimmt was für den Mundraum und gerade da entsteht eine Entzündung? Sehr sinnvoll!!

Eingetragen am 03.09.2023 als Datensatz 117526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Panikattacken, Nierenschmerzen, Durchfälle, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität, Übelkeit, Unruhe bei Amoxicillin für Zahnentzündung

Direkt nach Einnahme Unruhe und starke Durchfälle. Habe die Tablette nach etwa 45 Minuten erbrochen. Trotzdem Nebenwirkungen. Angst- und Panikattacken, die mich am selben Abend bis in die Notaufnahme brachten. Nach drei Tagen gingen die Panikattacken zum Glück zurück. Geblieben sind starke...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Direkt nach Einnahme Unruhe und starke Durchfälle. Habe die Tablette nach etwa 45 Minuten erbrochen. Trotzdem Nebenwirkungen. Angst- und Panikattacken, die mich am selben Abend bis in die Notaufnahme brachten. Nach drei Tagen gingen die Panikattacken zum Glück zurück. Geblieben sind starke Durchfälle, Übelkeit, Nervosität, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Muskelschmerzen. Heute ist Tag 5 nach Einnahme und ich habe nun Nierenschmerzen auf der linken Seite. Hausärztin hat Blut abgenommen und Stuhlproben eingeschickt. Bin wirklich schockiert, was eine Tablette auslösen kann. Nehme Probiotika und trinke viel, hoffe das alles schnell besser wird. Vorher bis auf die Wurzelentzündung fit und Happy auf dem Weg in den Urlaub. Urlaub ist abgesagt....

Eingetragen am 23.07.2022 als Datensatz 111828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.07.2022
mehr
Mehr für Amoxicillin
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Angstzustände wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Angststörung, Panikattacken, Todesangst, Angstgefühle, Angststörungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Angstzustände aufgetreten:

Schwindel (298/1297)
23%
Übelkeit (230/1297)
18%
Unruhe (228/1297)
18%
Müdigkeit (203/1297)
16%
Herzrasen (190/1297)
15%
Depressionen (185/1297)
14%
Kopfschmerzen (181/1297)
14%
Schlafstörungen (156/1297)
12%
Gewichtszunahme (133/1297)
10%
Panikattacken (123/1297)
9%
Libidoverlust (116/1297)
9%
Stimmungsschwankungen (113/1297)
9%
Zittern (101/1297)
8%
Schlaflosigkeit (94/1297)
7%
Benommenheit (91/1297)
7%
Durchfall (83/1297)
6%
Appetitlosigkeit (83/1297)
6%
Depressive Verstimmungen (77/1297)
6%
Schweißausbrüche (72/1297)
6%
Antriebslosigkeit (70/1297)
5%
Depression (67/1297)
5%
Aggressivität (66/1297)
5%
Schwitzen (62/1297)
5%
Atemnot (61/1297)
5%
Abgeschlagenheit (59/1297)
5%
Sehstörungen (59/1297)
5%
Brustschmerzen (48/1297)
4%
Mundtrockenheit (45/1297)
3%
Muskelschmerzen (44/1297)
3%
Magenschmerzen (41/1297)
3%
Haarausfall (40/1297)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 519 Nebenwirkungen in Kombination mit Angstzustände
[]