Angstzustände bei Avalox

Nebenwirkung Angstzustände bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 417 Einträge zu Avalox. Bei 21% ist Angstzustände aufgetreten.

Wir haben 86 Patienten Berichte zu Angstzustände bei Avalox.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm166183
Durchschnittliches Gewicht in kg6984
Durchschnittliches Alter in Jahren5050
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,0425,19

Avalox wurde von Patienten, die Angstzustände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 31 sanego-Benutzern, wo Angstzustände auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstzustände bei Avalox:

 

Avalox für Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock mit Benommenheit, Angstzustände, Übelkeit, Panikzustände, Schwitzen, Schmerzen, Taubheitsgefühle, Atemnot, Suizidgedanken

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Avalox bei Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxDepressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock3 Tage
CitalopramDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Eingetragen am  als Datensatz 27235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Panikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen mit Kreislaufstörungen, Panikattacken

Habe das Medikament Avalox bekommen in Zeiten der Schweinegrippe. Hatte einen leichten Husten und etwas Fieber. Am selben Tag habe ich dieses Medikament bekommen (5 Tabletten = 41,50 €) und am nächsten Tag war der Husten und das Fieber verschwunden. Dafür hatte ich extremste Kreislaufstörungen; mir wurde bei jedem Aufstehen schwarz vor Augen und es dauerte seine Zeit, bis ich dann wirklich richtig aufstehen konnte. Am letzten Tag der Einnahme bekam ich eine sehr starke (ich nenn es mal)Panikattacke, obwohl es einem Schockzustand gleich kam. Diese Attacke überkam mich von null auf gleich und es war so schlimm, dass ich nicht wusste, wie es weitergeht. Diesen Zustand hatte ich schon mal, als ich ein Antibiotikum (Doxicyclin wegen Borreliose) nehmen musste. Beim ersten Mal bin ich im Krankenhaus gelandet. Aber es war alles "in Ordnung". "Das war nur eine Panikattacke" wurde mir erzählt. Das möchte ich nie wieder erleben!!!

Avalox bei Panikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxPanikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament Avalox bekommen in Zeiten der Schweinegrippe. Hatte einen leichten Husten und etwas Fieber. Am selben Tag habe ich dieses Medikament bekommen (5 Tabletten = 41,50 €) und am nächsten Tag war der Husten und das Fieber verschwunden. Dafür hatte ich extremste Kreislaufstörungen; mir wurde bei jedem Aufstehen schwarz vor Augen und es dauerte seine Zeit, bis ich dann wirklich richtig aufstehen konnte. Am letzten Tag der Einnahme bekam ich eine sehr starke (ich nenn es mal)Panikattacke, obwohl es einem Schockzustand gleich kam. Diese Attacke überkam mich von null auf gleich und es war so schlimm, dass ich nicht wusste, wie es weitergeht. Diesen Zustand hatte ich schon mal, als ich ein Antibiotikum (Doxicyclin wegen Borreliose) nehmen musste. Beim ersten Mal bin ich im Krankenhaus gelandet. Aber es war alles "in Ordnung". "Das war nur eine Panikattacke" wurde mir erzählt. Das möchte ich nie wieder erleben!!!

Eingetragen am  als Datensatz 20617
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis, Grippe, Schmerzen (akut) mit Mundtrockenheit, Unruhe, Orientierungsstörungen, Panikattacken, Müdigkeit, Herzrasen, Alpträume, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen, Depressionen

Schon nach der ersten Tablette bemerkte ich starke Mundtrockenheit. Als ich nach dieser Tablette am Morgen aufwachte (Einnahme der Tablette Tags zuvor Mittag)war ich in meiner Wohnung völlig desorientiert. Zudem hatte ich totale innere Unruhe, welche sich im Verlauf der weiteren Einnahme von 2 Tabletten bis zu Panikattacken steigerte. Hinzu kam starke, ständige Angst, Atemnot, Herzrasen, dauernde Müdigkeit, Albträume, wodurch in der Nacht stark verschwitzt aufgewacht, Kopfschmerzen, zittrige Glieder, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Depression (stark). Nach der dritten Tablette setzte ich das Medikament ab und begab mich sofort zum Arzt. Es war der absolute Horrortrip. Wollte nach ein paar Tagen wieder fit sein, was ich jetzt vergessen kann! NIE MEHR WIEDER!

Avalox bei Bronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Tablette bemerkte ich starke Mundtrockenheit. Als ich nach dieser Tablette am Morgen aufwachte (Einnahme der Tablette Tags zuvor Mittag)war ich in meiner Wohnung völlig desorientiert. Zudem hatte ich totale innere Unruhe, welche sich im Verlauf der weiteren Einnahme von 2 Tabletten bis zu Panikattacken steigerte. Hinzu kam starke, ständige Angst, Atemnot, Herzrasen, dauernde Müdigkeit, Albträume, wodurch in der Nacht stark verschwitzt aufgewacht, Kopfschmerzen, zittrige Glieder, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Depression (stark). Nach der dritten Tablette setzte ich das Medikament ab und begab mich sofort zum Arzt. Es war der absolute Horrortrip. Wollte nach ein paar Tagen wieder fit sein, was ich jetzt vergessen kann! NIE MEHR WIEDER!

Eingetragen am  als Datensatz 10596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nebenhöhlenentzündung mit Schwäche, Panikattacken, Wahrnehmungsstörungen, Schwindel, Tachykardie

Ich habe einen Horrortrip erlebt,daß ich keinem wünsche..Schon am erstem Tag hatte ich erhebliche Nebenwirkungen.Am zweiten Tag Schwäche,Panik,Wahrnehmungsstörungen,Schwindel,Puls um die 200...Das war das schlimmste,was ich je erlebt habe...Gelandet im Krankenhaus für 7 tage..Jetzt ist alles 10 tage her,bin aber noch immer nicht hinweg...

Avalox bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe einen Horrortrip erlebt,daß ich keinem wünsche..Schon am erstem Tag hatte ich erhebliche Nebenwirkungen.Am zweiten Tag Schwäche,Panik,Wahrnehmungsstörungen,Schwindel,Puls um die 200...Das war das schlimmste,was ich je erlebt habe...Gelandet im Krankenhaus für 7 tage..Jetzt ist alles 10 tage her,bin aber noch immer nicht hinweg...

Eingetragen am  als Datensatz 1843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis mit Unruhe, Schwindel, Tachykardie, Atemnot, Panikattacken

Nachdem nach einer schweren Bronchitis Clarithromycin nicht den gewünschten Effekt erzielte, habe von meiner Ärztin Avalox bekommen, damit "das nicht chronisch wird" (bin Raucher). Nach der dritten Einnahme (also am dritten Tag) bekam ich nachts Unruhezustände, Beklemmungen, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Panik-Attacken. Es war ein Gefühl, als schnürte sich mir das Herz zusammen. Bin wie aus dem Nichts aufgewacht und es war da und ich hatte vorher keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Da ich ohnehin privat sehr viel um die Ohren hatte, bin ich nicht gleich darauf gekommen, dass Avalox daran schuld sein könnte und nahm es weiter. Da mittlerweile Wochenende war, habe ich auch keinen Arzt aufsuchen können...so kam es zu der Einnahmedauer von 6 Tagen. Die Nebenwirkungen sind erst nach weiteren 4-5 Tagen verschwunden, die Unruhe jedoch ist heute (4 Wochen danach) noch nicht vollständig weg, bin immer noch schlapp und die Bronchitis ist wiedergekommen (war wahrscheinlich auch nie ganz weg). Nehme jetzt Cefuroxim und harre der Dinge die da kommen... Ich möchte so etwas nie wieder...

Clarithromycin 250 mg bei akute Bronchitis; Avalox 400mg bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin 250 mgakute Bronchitis5 Tage
Avalox 400mgakute Bronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem nach einer schweren Bronchitis Clarithromycin nicht den gewünschten Effekt erzielte, habe von meiner Ärztin Avalox bekommen, damit "das nicht chronisch wird" (bin Raucher). Nach der dritten Einnahme (also am dritten Tag) bekam ich nachts Unruhezustände, Beklemmungen, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Panik-Attacken. Es war ein Gefühl, als schnürte sich mir das Herz zusammen. Bin wie aus dem Nichts aufgewacht und es war da und ich hatte vorher keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Da ich ohnehin privat sehr viel um die Ohren hatte, bin ich nicht gleich darauf gekommen, dass Avalox daran schuld sein könnte und nahm es weiter. Da mittlerweile Wochenende war, habe ich auch keinen Arzt aufsuchen können...so kam es zu der Einnahmedauer von 6 Tagen. Die Nebenwirkungen sind erst nach weiteren 4-5 Tagen verschwunden, die Unruhe jedoch ist heute (4 Wochen danach) noch nicht vollständig weg, bin immer noch schlapp und die Bronchitis ist wiedergekommen (war wahrscheinlich auch nie ganz weg). Nehme jetzt Cefuroxim und harre der Dinge die da kommen...
Ich möchte so etwas nie wieder erleben!!! und rate jedem von der Einnahme ab. Zumindest sollte das Medikament SOFORT abgesetzt werden, wenn die Nebenwirkungen auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sommergrippe mit Übelkeit, Schwindel, Panikattacken

Ich habe Avalox 2 Tage genommen und habe furchtbares durchgemacht.Am ersten Tag wurde mir furchtbar übel danach habe da aber noch keinen zusammenhang gesehen. Am zweiten Tag habe ich dann das volle Programm abbekommen, Schwiendel, Panikataken, Übelkeit ich wußte nicht mehr was hinten und vorne ist, ich war immer kurz vor einer Ohnmacht.Das Medikament wurde daraufhin abgesetzt aber die Folgen sind noch nicht ganz verschwunden, es ist auch erst 4 Tage her.Ich kann nur abraten von diesem Medikament ich verstehe nicht das so etwas noch auf dem Markt ist. Gruß an alle die das selbe durchmachen mußten und einen guten Rat an alle Hände weg von diesem Medikament Zimmerlinde

Avalox 400mg bei Sommergrippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400mgSommergrippe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox 2 Tage genommen und habe furchtbares durchgemacht.Am ersten Tag wurde mir furchtbar übel danach habe da aber noch keinen zusammenhang gesehen. Am zweiten Tag habe ich dann das volle Programm abbekommen, Schwiendel, Panikataken, Übelkeit ich wußte nicht mehr was hinten und vorne ist, ich war immer kurz vor einer Ohnmacht.Das Medikament wurde daraufhin abgesetzt aber die Folgen sind noch nicht ganz verschwunden, es ist auch erst 4 Tage her.Ich kann nur abraten von diesem Medikament ich verstehe nicht das so etwas noch auf dem Markt ist.
Gruß an alle die das selbe durchmachen mußten und einen guten Rat an alle Hände weg von diesem Medikament

Zimmerlinde

Eingetragen am  als Datensatz 1794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Taubheitsgefühl, Todesangst, Atemnot

Ein Horrortrip - Nach der 2. Tablette starker Schwindel, Parästhesien/Taubheitsgefühl in Händen und Füssen beidseitig, Todesangst, Atemnot, vor allem Nachts und nach dem Essen. Habe das Medikament nach 2 Tagen abgesetzt, der Arzt meinte aber, ich solle es weiter nehmen, damit keine Resistenzen entstehen. Habe dann Avalox 400 zerbröselt und in kleineren Portionen eingenommen, was aber nichts genützt hat. Habe es nach 7 Tagen abgesetzt, nehme jetzt seit 3 Tagen keines mehr. Die Symptome schwächen sich nur sehr langsam ab. Hoffe, dass sie bald weg sind. Ich würde nie mehr im Leben Avalox nehmen. Vorsicht!!!!!!

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Horrortrip - Nach der 2. Tablette starker Schwindel, Parästhesien/Taubheitsgefühl in Händen und Füssen beidseitig, Todesangst, Atemnot, vor allem Nachts und nach dem Essen. Habe das Medikament nach 2 Tagen abgesetzt, der Arzt meinte aber, ich solle es weiter nehmen, damit keine Resistenzen entstehen. Habe dann Avalox 400 zerbröselt und in kleineren Portionen eingenommen, was aber nichts genützt hat. Habe es nach 7 Tagen abgesetzt, nehme jetzt seit 3 Tagen keines mehr. Die Symptome schwächen sich nur sehr langsam ab. Hoffe, dass sie bald weg sind. Ich würde nie mehr im Leben Avalox nehmen. Vorsicht!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 1907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchits mit Schwindel, Parästhesien, Panikattacken, Zittern, Tachykardie, Depressionen

Habe meine "Erlebnisse" nach der Einnahme von Avalox schon einmal hier beschrieben: Empfindugnsstärungen in Händen und Füssen, Panikattacken, Zittern, Herzrasen, Schwindel, Depressive Phasen. Dies waren nur die schlimmsten Symptome gleich nach der Einnahme der 2. Tablette. Ich möchte noch hinzufügen, dass die Symtome erst jetzt, 6 Wochen nach Absetzen von Avalox langsam verschwinden. Schwindelgefühle habe ich nach wie vor, aber nicht mehr so stark. Bin von Arzt zu Arzt gerannt und keiner hat was gefunden. Alle Werte ok, es sind auch nicht die Wechseljahre. War sehr dankbar, hier gelesen zu haben, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis man wieder "normal" ist.

Avalox bei Bronchits

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchits7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe meine "Erlebnisse" nach der Einnahme von Avalox schon einmal hier beschrieben: Empfindugnsstärungen in Händen und Füssen, Panikattacken, Zittern, Herzrasen, Schwindel, Depressive Phasen. Dies waren nur die schlimmsten Symptome gleich nach der Einnahme der 2. Tablette. Ich möchte noch hinzufügen, dass die Symtome erst jetzt, 6 Wochen nach Absetzen von Avalox langsam verschwinden. Schwindelgefühle habe ich nach wie vor, aber nicht mehr so stark. Bin von Arzt zu Arzt gerannt und keiner hat was gefunden. Alle Werte ok, es sind auch nicht die Wechseljahre. War sehr dankbar, hier gelesen zu haben, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis man wieder "normal" ist.

Eingetragen am  als Datensatz 2564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Zittern, Panikattacken

HORRORTRIP!!!! Schon wenige Minuten nach der Einnahme hatte ich das Gefühl zu kollabieren. Zitteranfälle, Panikattacken, inneres Achterbahnfahren.... . Nach 3 Tagen setzte ich das Medikament ab. Die furchtbaren Nebenwirkungen setzen sich jedoch noch mehrere Wochen (!) fort. Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte ich eine totale Panik gegen alle Medikamente. Dies stellt für mich immer noch ein großes Problem dar. Also, ich kann nur raten: HÄNDE WEG VON AVALOX!!!

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

HORRORTRIP!!!! Schon wenige Minuten nach der Einnahme hatte ich das Gefühl zu kollabieren. Zitteranfälle, Panikattacken, inneres Achterbahnfahren.... . Nach 3 Tagen setzte ich das Medikament ab. Die furchtbaren Nebenwirkungen setzen sich jedoch noch mehrere Wochen (!) fort.
Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte ich eine totale Panik gegen alle Medikamente. Dies stellt für mich immer noch ein großes Problem dar. Also, ich kann nur raten: HÄNDE WEG VON AVALOX!!!

Eingetragen am  als Datensatz 2066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Sehstörungen, Angstzustände, Nesselfieber, Müdigkeit, Atemnot, Blutbildveränderung, Panikattacken

ich habe avalox im krankenhaus bekommen wegen einer a-typischen lungenentzündung. die nebenwirkungen waren für mich fatal,ich habe auf dem linken auge einen schatten der bis jetzt nicht abgeklungen ist. angstzustände nesselfieber extreme müdigkeit,panickataken, luftmangel und auch starke blutwertveränderungen.mein auge und meine blutwerte sind noch nicht gut der rest hat sich wieder gelegt nachdem der arzt den sofortigen abbruch der avalox angeordnet hatte. ich lese den beipackzettel nie vor der einnahme da ich mir ja nix einbilden will.bei avalox hätte ich das wohl besser gemacht.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe avalox im krankenhaus bekommen wegen einer a-typischen lungenentzündung.
die nebenwirkungen waren für mich fatal,ich habe auf dem linken auge einen schatten der bis jetzt nicht abgeklungen ist. angstzustände nesselfieber extreme müdigkeit,panickataken, luftmangel und auch starke blutwertveränderungen.mein auge und meine blutwerte sind noch nicht gut der rest hat sich wieder gelegt nachdem der arzt den sofortigen abbruch der avalox angeordnet hatte. ich lese den beipackzettel nie vor der einnahme da ich mir ja nix einbilden will.bei avalox hätte ich das wohl besser gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 7142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Sinusitis mit Übelkeit, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Konzentrationsstörungen, Panikattacken, Sehstörungen, Depressionen, Schlaflosigkeit, Unruhe

Horrortrip! Es fing jeweils nach ca. 20 Minuten nach der Einnahme an: Wallende Übelkeit, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Nebel im Hirn, Verlust von konzentrationsfähigkeit, immer wieder aufkommende Panikattacken, Sehstörungen (konnte nicht mehr richtig auf einen Gegenstand fokusieren), Unruhe, Depression, Schlaflosigkeit. Dauer: leichte Besserung nach 3-5 Stunden, nach 8 Stunden deutlich besser (nur noch Schwindel und Unruhe), am nächsten Morgen noch Übelkeit, Unruhe. Die dritte Tablette habe ich im Bett liegend eingenommen - das klappt deutlich besser. Den Kopf am besten die nächsten Stunden nicht bewegen. Ich habe auf Anraten eines anderen Arztes das Teufelszeug am 3. Tag abgesetzt und Augmentan bekommen. Das klappt bisher recht gut, ein bisschen Übelkeit und etwas Luft im Bauch - alles im grünen Bereich. Die Einnahme von Avalox würde ich nur in absoluten Notfällen empfehlen, wenn gar nichts anderes mehr hilft, auf keinen Fall als erstes Mittel der Wahl. Den Arzt werde ich nie wieder aufsuchen. Ein psychischer und physischer Höllentrip.

Avalox bei akute Sinusitis; Augmentan bei akute Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxakute Sinusitis3 Tage
Augmentanakute Sinusitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Horrortrip! Es fing jeweils nach ca. 20 Minuten nach der Einnahme an: Wallende Übelkeit, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Nebel im Hirn, Verlust von konzentrationsfähigkeit, immer wieder aufkommende Panikattacken, Sehstörungen (konnte nicht mehr richtig auf einen Gegenstand fokusieren), Unruhe, Depression, Schlaflosigkeit. Dauer: leichte Besserung nach 3-5 Stunden, nach 8 Stunden deutlich besser (nur noch Schwindel und Unruhe), am nächsten Morgen noch Übelkeit, Unruhe. Die dritte Tablette habe ich im Bett liegend eingenommen - das klappt deutlich besser. Den Kopf am besten die nächsten Stunden nicht bewegen.
Ich habe auf Anraten eines anderen Arztes das Teufelszeug am 3. Tag abgesetzt und Augmentan bekommen. Das klappt bisher recht gut, ein bisschen Übelkeit und etwas Luft im Bauch - alles im grünen Bereich. Die Einnahme von Avalox würde ich nur in absoluten Notfällen empfehlen, wenn gar nichts anderes mehr hilft, auf keinen Fall als erstes Mittel der Wahl. Den Arzt werde ich nie wieder aufsuchen. Ein psychischer und physischer Höllentrip.

Eingetragen am  als Datensatz 2332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Mittelohrentzündung mit Angstzustände, Atemnot

Es war der Wahnsinn. Nach ein paar Stunden der Einnahme der ersten Tablette habe ich einen totalen Zusammenbruch erlitten. Angstzustände, Panik, Bewusstseinstörungen, Atemnot. Alles hat gekribbelt und ich dachte ich dreh durch. Ich hatte wahnsinnige Gedanken und das Gefühl mir drückt was die Kehle zu. Hab das Medikament sofort abgesetzt. Heute, 2 Tage danach bin ich immer noch total fertig von dem was ich mitgemacht habe. So was wünsche ich keinem. Das Medikament sollte vom Markt genommen werden. Ich bin sehr froh hier zu lesen das es anderen auch so gegangen ist. Danke für die Beiträge.

Avalox bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxMittelohrentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war der Wahnsinn. Nach ein paar Stunden der Einnahme der ersten Tablette habe ich einen totalen Zusammenbruch erlitten. Angstzustände, Panik, Bewusstseinstörungen, Atemnot. Alles hat gekribbelt und ich dachte ich dreh durch. Ich hatte wahnsinnige Gedanken und das Gefühl mir drückt was die Kehle zu. Hab das Medikament sofort abgesetzt. Heute, 2 Tage danach bin ich immer noch total fertig von dem was ich mitgemacht habe. So was wünsche ich keinem. Das Medikament sollte vom Markt genommen werden.

Ich bin sehr froh hier zu lesen das es anderen auch so gegangen ist. Danke für die Beiträge.

Eingetragen am  als Datensatz 5714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Mundtrockenheit, Wahrnehmungsstörungen, Panikattacken

Starker chemischer Geschmack im Mund, Mundtrockenheit und starke Wahrnehmungsstörungen, die zu einer Panik-attacke beim Autofahren auf der Autobahn führten. Ich wurde während der Avalox-Einnahme nicht krank geschrieben und die Fahrt zu Arbeit endete zum Glück unfallfrei!!! Die Nebenwirkungen stellte ich noch 48 h nach der letzten Einnahme von Avalox 400 mg fest; vorallem den chemischen Geschmack und die Wahrnehmungsstörungen.

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker chemischer Geschmack im Mund, Mundtrockenheit und starke Wahrnehmungsstörungen, die zu einer Panik-attacke beim Autofahren auf der Autobahn führten. Ich wurde während der Avalox-Einnahme nicht krank geschrieben und die Fahrt zu Arbeit endete zum Glück unfallfrei!!! Die Nebenwirkungen stellte ich noch 48 h nach der letzten Einnahme von Avalox 400 mg fest; vorallem den chemischen Geschmack und die Wahrnehmungsstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Traumveränderungen, Schwindel, Benommenheit, Angstgefühle, Kopfschmerzen, Denkstörungen, Wahnvorstellungen

Ich habe wegen einer Grippe und Schmerzen beim Husten Avalox bekommen. Eine hatte ich nachmittags genommen. Die nächste sollte ich dann am nächsten Tag morgens nehmen. Nach der ersten tablette war noch alles soweit ok. Hatte etwas seltsame Träume des Nachts. Am nächsten Morgen um 6 dann die nächste Tablette. Danach wurde ich müde und habe mich noch etwas hingelegt. Als ich aufwachte, hatte ich einen fürchterlichen Kopf und wollte aufstehen und bin bald gegen die Tür geflogen. Total schwindelig. Und ich bekam totale Angst, was mit mir los ist. Die beine haben total versagt, und ich war fast gehunfähig. Ich rief dann den Arzt an, und sagte ihm, das ich das Medikament unmöglich weiter nehmen kann und auch nicht mehr will. Er meinte dann, ich soll ich es weglassen. Den ganzen Tag grausige Kopfschmerzen und alles war irgendwie so komisch. Die darauffolgende halbe Nacht Horrorgedanken, einmal dachte ich, ich könnte ja einfach im Nachtanzug auf die Strasse gehen und da herumlaufen. Bei dem jetzigen wetter keine gute Idee. Ich bin dann aufgestanden, und habe mich um 3Uhr morgens...

Avalox Filmtabletten bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox FilmtablettenBronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe wegen einer Grippe und Schmerzen beim Husten Avalox bekommen. Eine hatte ich nachmittags genommen. Die nächste sollte ich dann am nächsten Tag morgens nehmen. Nach der ersten tablette war noch alles soweit ok. Hatte etwas seltsame Träume des Nachts. Am nächsten Morgen um 6 dann die nächste Tablette. Danach wurde ich müde und habe mich noch etwas hingelegt. Als ich aufwachte, hatte ich einen fürchterlichen Kopf und wollte aufstehen und bin bald gegen die Tür geflogen. Total schwindelig. Und ich bekam totale Angst, was mit mir los ist. Die beine haben total versagt, und ich war fast gehunfähig. Ich rief dann den Arzt an, und sagte ihm, das ich das Medikament unmöglich weiter nehmen kann und auch nicht mehr will. Er meinte dann, ich soll ich es weglassen. Den ganzen Tag grausige Kopfschmerzen und alles war irgendwie so komisch. Die darauffolgende halbe Nacht Horrorgedanken, einmal dachte ich, ich könnte ja einfach im Nachtanzug auf die Strasse gehen und da herumlaufen. Bei dem jetzigen wetter keine gute Idee. Ich bin dann aufgestanden, und habe mich um 3Uhr morgens rasiert, um irgendetwas reales zu machen. Dann mit dem Messer eine Schlaftablette halbiert, damit ich endlich schlafen kann. Ich hatte dann die Idee, irgendwie mit dem messer rumzustechen, und bin dann schnell wieder ins Bett, um nicht abzudrehen. Ich frage mich, wie kann man ein so gefährliches Medikament ohne Aufzuklären an eine Person abgeben, die allein zu Hause wohnt. Eigentlich dürfte man Avalox nur in einer KLinik unter ambulanter oder besser stationärer Aufsicht verabreichen. Dies ist jetzt ein Tag her, und ich habe Unmengen getrunken, um das alles irgendwie rauszuspülen. Im Moment gehts etwas besser, aber irgendwie bin ich sehr verunsichert, was mit mir passiert ist. Hoffentlich wird diese Nacht besser. Nie mehr sowas. Das ist ja ein Alptraum.

Eingetragen am  als Datensatz 22007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox Filmtabletten
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für starke Bronchitis mit Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Schwindel, Panikattacken, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Verlangsamung

Nach der Behandlung mit Avalox kam zunächst Appetitlosigkeit und leichte Müdigkeit. Am 2. Tag heftiger Drehschwindel mit Koordinationsverlust. Womöglich sowohl durchs Medikament als auch durch den Schwindel bedingte Panikattacken. Am 3. Tag kamen Angstzustände und Gemütsverstimmungen hinzu. Mir war schwindelig in jeder Position (lesen oder fernsehen kaum möglich), ich konnte keinen klaren Gedanken fassen und mich konzentrieren und eine unglaubliche, bleischwere Verlangsamung. Ich dachte schon, ich hatte ein Chronisches Müdigkeitssyndrom entwickelt. Nach Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt = alles wieder in Ordnung.

Avalox bei starke Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxstarke Bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Behandlung mit Avalox kam zunächst Appetitlosigkeit und leichte Müdigkeit. Am 2. Tag heftiger Drehschwindel mit Koordinationsverlust. Womöglich sowohl durchs Medikament als auch durch den Schwindel bedingte Panikattacken. Am 3. Tag kamen Angstzustände und Gemütsverstimmungen hinzu. Mir war schwindelig in jeder Position (lesen oder fernsehen kaum möglich), ich konnte keinen klaren Gedanken fassen und mich konzentrieren und eine unglaubliche, bleischwere Verlangsamung. Ich dachte schon, ich hatte ein Chronisches Müdigkeitssyndrom entwickelt. Nach Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt = alles wieder in Ordnung.

Eingetragen am  als Datensatz 20289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Seitenstrangangina mit Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit, Angstzustände, Schlafstörungen, Zittern, Schwäche

hab furchtbaren schwindel, sehstörungen, übelkeit,angstzustände, schlafprobleme kann nicht alleine raus gehen, zittern am ganzen körper, schwäche linker arm linkes bein, gangunsicherheit. horror und das noch nach 5 tagen ohne das medi

Avalox bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSeitenstrangangina5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hab furchtbaren schwindel, sehstörungen, übelkeit,angstzustände, schlafprobleme kann nicht alleine raus gehen, zittern am ganzen körper, schwäche linker arm linkes bein, gangunsicherheit. horror und das noch nach 5 tagen ohne das medi

Eingetragen am  als Datensatz 5089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Depressionen, Angstzustände

angstgefühle und depressionen

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

angstgefühle und depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 284
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis mit Panikattacken, Schwindel, Halluzinationen, Tachykardie, Schwäche

nach 1,5 stündiger Einnahme von Avalox hatte ich Panikattacken, Schwindel, Todesangst, Hallutinationen, mein Herz raste, konnte nicht mehr richtig laufen, fühlte mich total schwach und konnte grad so den Notarzt anrufen.Im krankenhaus hörte ich kaum noch was, meinen Namen konnte ich nur noch lallen..... Man hat mir darauf hin eine Kortison-Spritze verabreicht....und dann ging es mir schnell besser .so was will ich nie mehr erleben!!!!!!total schrecklich....war das eine allergische Reaktion????

Avalox bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxakute Bronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 1,5 stündiger Einnahme von Avalox hatte ich Panikattacken, Schwindel, Todesangst, Hallutinationen, mein Herz raste, konnte nicht mehr richtig laufen, fühlte mich total schwach und konnte grad so den Notarzt anrufen.Im krankenhaus hörte ich kaum noch was, meinen Namen konnte ich nur noch lallen.....
Man hat mir darauf hin eine Kortison-Spritze verabreicht....und dann ging es mir schnell besser .so was will ich nie mehr erleben!!!!!!total schrecklich....war das eine allergische Reaktion????

Eingetragen am  als Datensatz 2024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nebenhöhlenentzündung, Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Panikattacken, Brustschmerzen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Lustlosigkeit

Ich hatte eine Bronchitis mit Nebenhoehlenentzuendung, bei der Amoxiclav nicht ansprach und nach 4 Tagen auf Avalox gewechselt wurde. Da ich zu dem Zeitpunkt auf eine Dienstreise nach Singapur musste, wurde mir empfohlen, das Medikament 10 Tage lang durchzunehmen, um sicher zu gehen, dass das vollkommen ausheilt. Da der Flug ziemlich anstrengend war und in Singapur extreme Temperaturunterschiede herrschten (draussen heiss und schwuel, drinnen trocken und frostig kalt wegen Klimaanlage), wurde der Husten erstmal schlimmer. Nach ca. 6-7 Tagen kamen dann die ersten Nebenwirkungen auf: ich wachte nachts ploetzlich auf, ohne Grund, war komplett durchgeschwitzt, hatte hohen Puls, Herzrasen, Panikattacken, Zitteranfaelle und Schmerzen in der Brust. Tagsueber fuehlte ich mich total abgeschlagen, lustlos, hatte extreme Appetitlosigket (hab max. 1 kleine Mahlzeit pro Tag gegessen). Dachte, dass sich die Bronchitis in eine Lungenentzuendung ausgeweitet hat, weil ich permanent diesen trockenen Husten hatte. Am 9. Tag wurde das dann so schlimm, dass ich zum Arzt gehen wollte. Ich fand jedoch...

Avalox bei Nebenhöhlenentzündung, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNebenhöhlenentzündung, Bronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine Bronchitis mit Nebenhoehlenentzuendung, bei der Amoxiclav nicht ansprach und nach 4 Tagen auf Avalox gewechselt wurde. Da ich zu dem Zeitpunkt auf eine Dienstreise nach Singapur musste, wurde mir empfohlen, das Medikament 10 Tage lang durchzunehmen, um sicher zu gehen, dass das vollkommen ausheilt. Da der Flug ziemlich anstrengend war und in Singapur extreme Temperaturunterschiede herrschten (draussen heiss und schwuel, drinnen trocken und frostig kalt wegen Klimaanlage), wurde der Husten erstmal schlimmer. Nach ca. 6-7 Tagen kamen dann die ersten Nebenwirkungen auf: ich wachte nachts ploetzlich auf, ohne Grund, war komplett durchgeschwitzt, hatte hohen Puls, Herzrasen, Panikattacken, Zitteranfaelle und Schmerzen in der Brust. Tagsueber fuehlte ich mich total abgeschlagen, lustlos, hatte extreme Appetitlosigket (hab max. 1 kleine Mahlzeit pro Tag gegessen). Dachte, dass sich die Bronchitis in eine Lungenentzuendung ausgeweitet hat, weil ich permanent diesen trockenen Husten hatte. Am 9. Tag wurde das dann so schlimm, dass ich zum Arzt gehen wollte. Ich fand jedoch dieses Forum und sah, dass ich nicht der einzige mit solchen Nebenwirkungen bin. Hab Avalox dann abgesetzt (war eh nur noch 1 Tablette uebrig) und die naechsten Tage waren dann sowohl obige Symptome als auch mein Husten weg. Seltsam, aber so war's. Ich habe zwei Sachen gelernt: nie mehr Avalox und nie mehr krank auf Dienstreise. ;)

Eingetragen am  als Datensatz 17635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung, Bronchitis mit Depressionen, Panikattacken, Schwindel, Halluzinationen, Mundtrockenheit, Herzrasen

Diagnose: Aspirationspneumonie Als Medikament wurde mir Avalox verabreicht. Was ich auch nach dem Krankenhaus 10 Tage lang einnehmen musste. Die Nebenwirkungen waren folgende. Depressionen, Panikattacken, Schwindel, Halluzinationen, Mundtrockenheit, Herzrasen. Das schlimmste war und ist jedoch die Atemnot. Da wird es einem ganz anders, sag ich euch... Mit der Einnahme von AVALOX ist nicht zu Spassen.!!

Avalox Filmtabletten bei lungenentzündung, Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox Filmtablettenlungenentzündung, Bronchitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose: Aspirationspneumonie

Als Medikament wurde mir Avalox verabreicht. Was ich auch nach dem Krankenhaus 10 Tage lang einnehmen musste.

Die Nebenwirkungen waren folgende.
Depressionen, Panikattacken, Schwindel, Halluzinationen, Mundtrockenheit, Herzrasen.

Das schlimmste war und ist jedoch die Atemnot. Da wird es einem ganz anders, sag ich euch...
Mit der Einnahme von AVALOX ist nicht zu Spassen.!!

Eingetragen am  als Datensatz 12196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox Filmtabletten
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Angstzustände bei Avalox

[]