Benommenheit

Wir haben 2629 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Benommenheit.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg6887
Durchschnittliches Alter in Jahren4347
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4426,78

Die Nebenwirkung Benommenheit trat bei folgenden Medikamenten auf

Ortoton (88/293)
30%
Vomex (33/153)
21%
Sumatriptan (32/157)
20%
Tramadol (78/421)
18%
Tetrazepam (25/147)
17%
Lyrica (123/890)
13%
Tramal (27/202)
13%
Tilidin (62/487)
12%
Avalox (50/407)
12%
Trimipramin (30/262)
11%
Mirtazapin (109/1088)
10%
Katadolon (21/213)
9%
Doxepin (34/346)
9%
Amitriptylin (28/310)
9%
Cetirizin (31/377)
8%
Opipramol (43/542)
7%
Azithromycin (27/378)
7%
Gabapentin (19/270)
7%
Seroquel (50/816)
6%
Tavanic (25/419)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 526 Medikamente mit Benommenheit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Ortoton

 

Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten bei Ortoton für Zervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich

Ich bekam zuerst 5 Tage lang Ortoton zusammen mit Ibu 600 (2x2x2 Ortoton; 1x1x1 Ibu 600). Diese Mischung half mir tatsächlich, die Schmerzen wurden weniger und ich konnte mich auch recht schnell relativ normal bewegen und meiner Arbeit nachgehen (8 Stunden Büroarbeit + Hausarbeit). Man merkt aber...

Ortoton bei Zervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich; Ibuprofen 600 bei Siehe oben

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonZervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich10 Tage
Ibuprofen 600Siehe oben5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam zuerst 5 Tage lang Ortoton zusammen mit Ibu 600 (2x2x2 Ortoton; 1x1x1 Ibu 600). Diese Mischung half mir tatsächlich, die Schmerzen wurden weniger und ich konnte mich auch recht schnell relativ normal bewegen und meiner Arbeit nachgehen (8 Stunden Büroarbeit + Hausarbeit). Man merkt aber deutlich wann die Wirkung nachlässt, denn dann kommen die Schmerzen wieder.

Wichtig ist bei dieser Mischung aber ein gutes Essen zuvor, sonst kommt es recht zuverlässig zu Magenverstimmungen.

Nach 5 Tagen nahm ich weiter nur das Ortoton (0x2x2).

Nun zur Nebenwirkung: ca. 15 Minuten nach der Einnahme von Ortoton bin ich ca. 15 Minuten lang leicht benommen und vor allem müde. Schnelle Kopfbewegungen verursachen deutlichen Schwindel, die Konzentration leidet und Treppen runtergehen ist nur mit festen Handläufen möglich. Nach ca. 15 Minuten und etwas frischer Luft wird es besser, aber erst nach ca. einer Stunde bin ich ganz schwindelfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 30119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen 600
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Benommenheit bei Ortoton für Schmerzen (Rücken)

Schwindel, Benommenheit Autofahren damit lass ich sein.

Ortoton bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonSchmerzen (Rücken)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Benommenheit

Autofahren damit lass ich sein.

Eingetragen am  als Datensatz 84626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ortoton

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Vomex

 

Benommenheit, Müdigkeit, Sprachstörungen bei Vomex für Schwindel, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Hitzewallungen

Benommenheit, Müdigkeit, leichte Sprachfehler

Vomex bei Schwindel, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Hitzewallungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VomexSchwindel, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Hitzewallungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Müdigkeit, leichte Sprachfehler

Eingetragen am  als Datensatz 24111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Vomex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Schwindel - Benommenheit, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Vomex für Übelkeit

Hätte ich gewusst, dass es Nebenwirkungen hat wie Schwindel, Müdigkeit und sogar Benommenheit bei mir verursachen... Hätte ich sie gar nicht eingenommen. Da wäre ich nur mit der Übelkeit besser dran gewsen. Außerdem muss ich einen Säugling versorgen... da kann ich dir Nebenwirkungen so gar nicht...

Vomex bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VomexÜbelkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hätte ich gewusst, dass es Nebenwirkungen hat wie Schwindel, Müdigkeit und sogar Benommenheit bei mir verursachen... Hätte ich sie gar nicht eingenommen. Da wäre ich nur mit der Übelkeit besser dran gewsen. Außerdem muss ich einen Säugling versorgen... da kann ich dir Nebenwirkungen so gar nicht gebrauchen.
Also ich werde keine Tablette mehr davon einnehmen. Das war vorhin die erste und auch die letzte.

Eingetragen am  als Datensatz 83353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Vomex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Vomex

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Sumatriptan

 

Durchfall, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit bei Sumatriptan für Migräne, Cluster-Kopfschmerz

Ich (w,22) habe diese echt starken Attacken seit ca. 3 Jahren d.h Schmerz nur rund um das Auge und rechte Gesichtshälfte herum. Habe damals das erste Mal Sumatriptan 100mg bekommen und es half ziemlich gut anfangs auch ohne Nebenwirkungen . Allerdings bekam ich damals zusätzlich ASS akut /500...

Sumatriptan bei Migräne, Cluster-Kopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne, Cluster-Kopfschmerz5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (w,22) habe diese echt starken Attacken seit ca. 3 Jahren d.h Schmerz nur rund um das Auge und rechte Gesichtshälfte herum. Habe damals das erste Mal Sumatriptan 100mg bekommen und es half ziemlich gut anfangs auch ohne Nebenwirkungen . Allerdings bekam ich damals zusätzlich ASS akut /500 i.v und war 1 Jahr schmerzfrei. In dem Jahr darauf hatte ich dann wieder solche Attacken die sich aber mit Sumatriptan gut eindämmen ließen . In diesen Jahr habe ich an 10 Tagen Schmerzen und plötzlich habe ich einige Nebenwirkungen wie: Benommenheit, Abgeschlagenheit und Übelkeit verspürt sodass mein Tag gelaufen war. Bin deshalb auf Rizatriptan Schmelztablette 10mg oder Naratriptan 2,5 mg ( freiverkäuflich ) umgestiegen, da ich mich nicht mehr abgeschlagen fühle. Die Wirkung tritt meiner Meinung nach bei den beiden letzteren früher ein als nach Sumatriptan die erst nach ca. 30 Minuten Wirkung zeigen. Zudem habe ich dieses Mal Perfalgan + Coffein i.v bekommen . Allerdings rate ich zu ASS i.v Schaden tut's nicht außer denjenigen die keine Blutverdünner nehmen dürfen und es hilft zusätzlich und das ungemein i.v deshalb, da es schneller wirkt als Oral .

Eingetragen am  als Datensatz 79137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Halsenge bei Sumatriptan für Cluster-Kopfschmerzopfschmerzen

Ich hatte als Nebenwirkung ein Gefühl der Enge und leichte Schmerzen beim schlucken in meinem Hals. Zudem Benommenheit und ich war schmerzempfindlich. Bei Clusterkopfschmerzen hilft bei mir 100 prozentiger Sauerstoff. Jedoch habe ich nach den Attacken einen ziemlich unangenehmen "Nachschmerz"...

Sumatriptan bei Cluster-Kopfschmerzopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanCluster-Kopfschmerzopfschmerzen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte als Nebenwirkung ein Gefühl der Enge und leichte Schmerzen beim schlucken in meinem Hals. Zudem Benommenheit und ich war schmerzempfindlich.
Bei Clusterkopfschmerzen hilft bei mir 100 prozentiger Sauerstoff. Jedoch habe ich nach den Attacken einen ziemlich unangenehmen "Nachschmerz" den ich mit Sumatriptan behandel. Die Nebenwirkungen sind so stark das ich höchstens abends eine Tablette nehme um den Schmerz los zu werden. Autofahren würde ich durch die starke Benommenheit nicht unter Einfluss von Sumatriptan.

Eingetragen am  als Datensatz 79037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sumatriptan

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Tramadol

 

Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Hauttrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Geschmacksveränderung, Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen bei Tramadol für chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung. Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica...

Lyrica bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Tramadol bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Novalgin bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricachron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen4 Monate
Tramadolchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen3 Jahre
Novalginchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung.

Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut.
Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen.

Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut.

Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung und damit Gewichtszunahme (ich habe über 10kg zugenommen), Konzentrationsstörungen.

Nach über 4 Monaten Einnahme habe das Medikament abgesetzt - was gigantische Überwindung und Willen kostete - und nach über einem Jahr Abstinenz von Lyrica sind immer noch einige Nebenwirkung nicht ganz weg.

Eingetragen am  als Datensatz 5359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Benommenheit, Schläfrigkeit, eigenartiger Geschmack, eigenartiger Geschmack im Mund bei Tramadol für Schmerzen (Bauch)

Trotz 17 Stunden Schlaf, weiterhin müde. Ich traue mich nicht aufzustehen, habe dauerhaft einen Komischen Geschmack und alles schmeckt anders. Mir ist übel und habe die ganze Zeit einen Eimer vor mir stehen.

Tramadol bei Schmerzen (Bauch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (Bauch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trotz 17 Stunden Schlaf, weiterhin müde. Ich traue mich nicht aufzustehen, habe dauerhaft einen Komischen Geschmack und alles schmeckt anders. Mir ist übel und habe die ganze Zeit einen Eimer vor mir stehen.

Eingetragen am  als Datensatz 84697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Tetrazepam

 

Übelkeit, Erbrechen, Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Konzentrationsstörungen, Euphorie, Sehstörungen, Depressionen bei Tetrazepam für Fibromyalgie

MST: Die ersten 3 Tage nach der Umstellung von Tilidin auf MST hatte ich schwer mit Übelkeit, Erbrechen, Schwindelgefühl, Benommenheit, Müdigkeit, Appetittlosigkeit und dergleichen zu kämpfen - diese legten sich aber nach ein paar Tagen. Zurück blieben bei 150 mg MST täglich Kleinigkeiten wie...

MST bei Fibromyalgie; Diclo-Divido bei Craniomandibuläre Dysfunktion; Tetrazepam bei Fibromyalgie; Lyrica bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MSTFibromyalgie5 Jahre
Diclo-DividoCraniomandibuläre Dysfunktion2 Jahre
TetrazepamFibromyalgie7 Jahre
LyricaFibromyalgie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

MST:
Die ersten 3 Tage nach der Umstellung von Tilidin auf MST hatte ich schwer mit Übelkeit, Erbrechen, Schwindelgefühl, Benommenheit, Müdigkeit, Appetittlosigkeit und dergleichen zu kämpfen - diese legten sich aber nach ein paar Tagen.
Zurück blieben bei 150 mg MST täglich Kleinigkeiten wie ein empflindlicher Magen (bei zu viel Sonne oder auch nur sehr wenig Alkohol, z.B. etwas Eierlikör auf einem Eis = Erbrechen) und Verstopfung. Die vielbeschworene Müdigkeit bei Morphineinnahme hat sich bei mir eher gelegt als gesteigert, was damit zu tun haben könnte, dass ich auch zuvor schon unter chron. Müdikeit litt.
Diese winzigen Unpässlichkeiten nehme ich sehr gern in Kauf, weil MST (und vergleichbare Mittel wie z.B. Morphin-Ratiopharm) das bisher einzige Mittel ist (nach unzähligen Versuchen mit anderen Medikamenten und Behandlungsformen), was meine Schmerzen zumindest zum größten Teil (70-80% je nach Tagesform) eindämmt, so dass ich meinen Alltag zumindest wieder ein Stück weit meistern kann.
Etwas unpraktisch ist manchmal die Tatsache, dass man die Retard-Tabletten nach der Uhr nehmen muss, allerdings garantiert auch nur das eine Nahtlose Schmerzbekämpfung.
Nachdem es mir in den letzten Jahren einige seltene Male passiert ist, dass ich eine Tablette verschlafen/vergessen habe, wurde ich des öfteren daran erinnert, wie es sich ohne MST anfühlt (und weiß es seither noch mehr zu schätzen) - da die Schmerzen in diesem Fall unerträglich sind, kann ich über die Suchtgefahr wenig sagen - allerdings merkt man rein vom langsam ansteigenden Schmerzpegel nach ca. 1/2 Stunde, dass die Tablette fehlt.

Diclo-Divido:
Hat bei mir absolut keine Nebenwirkungen gezeigt - im Gegesatz zum reinen Dicolfenac, welches ja per sé schädlich für den Magen sein soll und bei mir auch schnell Übelkeit verursachte. Da der Wirkstoff in den Diclo-Divido-Kapseln aber mit Natrium-Perlen vereint ist, ist die Gefahr für den Magen hier viel, viel geringer.
Zwar wirken die Kapseln nur richtig, wenn ich sie schon bei den ersten Anzeichen des Kieferschmerzes einnehme, aber so lernt man ja wenigstens auf den eigenen Körper zu hören.

Tetrazepam:
Nehme ich seit vielen Jahren bei Bedarf wenn meine Muskeln so sehr krampfen, dass ich nicht mehr aufstehen kann ohne vor Schmerzen zu brüllen, nachts kein Auge zu bekomme, weil alles krampft oder zuckt.
Nach ca. 1/2 - 1 Stunde tritt die Wirkung ein und macht (mich persönlich zumindest - vielleicht in Kombination mit dem Morphin) müde, bleischwer, ruhig und \"haut völlig weg\", so dass man die Schmerzen nicht mehr spüren kann, weil man tief, fest und traumlos (nahezu komatös) schläft.
In extrem Situationen ist es das in jedem Fall wert - allerdings ist die Einnahme abhänig vom eigenen Tagesverlauf - wenn man Arbeiten, Autofahren, Kinderhüten oder ähnliches vor hat, sollte man ein anderes Mittel wählen.
Reaktionsfähigkeit, Konzentration, Wachheit und Bewegung sind so stark eingeschränkt, dass man sich sowohl körperlich als auch geistig wie aus Gummi fühlt.
Bei schlimmen Krämpfen erscheint diesert Zustand angenehm, im alltag sehr hinderlich.
Ich nehme pro Schub eine Tablette und durchschmnittlich 2-4 Tabletten in Monat und habe ganz selten (höchstens 1 x pro Jahr) eine eher seltsame Nebenwirkung an mir entdeckt - in diesen seltenen Fällen erscheint es mir, als seien die oben beschriebenen Nebenwirkungen umgekehrt. Zwar bin ich zu diesen Zeiten auch etwas \"beduselt\" aber gleichzeitig völlih euphorisch und wie bekifft - lache viel ohne Grund und bin gleichzeitig so \"klar\", dass mich dieses Verhalten selbst verwirrt und überrascht.

Lyrica:
Vor etwa 3 Jahren hatte ein Arzt die Idee, das Morphin, welches die täglichen Schmerzen der Fibromyalgie lindert mit Hilfe von Lyrica ab zu setzen.
Die Grundidee schien gut - schrittweise sollte das Morphin abgesetzt, Lyrica erhöht werden.
So ließ ich also ca. 20% der Morphindosis weg und nahm dafür Lyrica ein. Schon nach der ersten Tablette schlugen die Nebenwirkungen voll zu. Die Schmerzen wurden keinesfalls besser - der fehlende Morphinanteil war deutlich spürbar, dafür war mir permanent schlecht, ich bekam Sehstörungen, konnte mich nicht mehr grade halten und hatte das Gefühl, in Watte gepackt zu erticken - bei den Schritten, die ich noch hinbekam spürte ich meine Füße nicht auf dem Boden, hörte alles im mich wie aus weiter Ferne, sprechen konnte ich nur noch sehr langsam und mit Mühe.
In der Hoffnung, dass sich dieser Zustand bald legen würde, nahm ich das Medikament weiter, was dazu führte, dass ich an jedem Tag, an dem ich unter Lyrica stand ca 22 Stunden durchschlief und den Rest der Zeit schitzend, ängstlich, traurig und unter Schmerzen verbrachte - bis Angehörige den Arzt, der mit das Mittel verschrieben hatte anriefen und ich es mit deren Hilfe wieder absetzen konnte. Die beschriebenen Nebenwirkungen verflüchtigten sich allerdings erst langsam und waren noch ca. 3 Tage später zu spüren.
Für mich persönlich ist Lyrica daher ein absolutes Horror-Mittel und die Tatsache, dass der Arzt von damals nun meint, das Ganze müsse ein Zweites Mal versucht werden, versetzt mich regelrecht in Panik.

Eingetragen am  als Datensatz 8393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MST
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphin, Diclofenac, Tetrazepam, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Übelkeit, Magenbeschwerden, Blutdruckschwankungen bei Tetrazepam 50mg für Schmerzen (chronisch)

Benommenheit,Übelkeit, Magenbeschwerden, Blutdruckschwankungen

Bisoprolol - CT 5mg bei Bluthochdruck; Losal Teva 50mg bei Bluthochdruck; Tetrazepam 50mg bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol - CT 5mgBluthochdruck6 Monate
Losal Teva 50mgBluthochdruck6 Monate
Tetrazepam 50mgSchmerzen (chronisch)17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit,Übelkeit, Magenbeschwerden, Blutdruckschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 48104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol - CT 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Losal Teva 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tetrazepam 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Tetrazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tetrazepam

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Lyrica

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Schwindel, Aggressivität, Traumveränderungen bei Lyrica für Fibromyalgie, Burn out, Panikstörungen, Schmerzen (chronisch)

Super Seite, danke an alle fleißigen Schreiber!! Ich habe durch obige Medikamenen-Kombi innerhalb von nur 3 Monaten 10 Kilo zugenommen. Mein Arzt meint, dass vor allem das Mirtazapin daran schuld sei. Ich habe ein ständiges und extremes Hungergefühl. Benommenheit merke ich besonders im...

Lyrica bei Fibromyalgie, Burn out, Panikstörungen, Schmerzen (chronisch); Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie, Burn out, Panikstörungen, Schmerzen (chronisch)3 Monate
MirtazapinDepression, Schlafstörungen, Angstzustände3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Super Seite, danke an alle fleißigen Schreiber!!

Ich habe durch obige Medikamenen-Kombi innerhalb von nur 3 Monaten 10 Kilo zugenommen. Mein Arzt meint, dass vor allem das Mirtazapin daran schuld sei. Ich habe ein ständiges und extremes Hungergefühl. Benommenheit merke ich besonders im Gespräch mit anderen Menschen ( meine Konzentration lahmt etwas, nicht mehr so assoziationsfähig, leichte Sprach- und Wortstörung, fühle mich in meiner Verbalität eingeschränkt). In weißen und hellen Räumen wird es mir schwummerig und schwindlig, habe das Gefühl neben mir zu stehen. Meine Toleranzgrenze ist seit der Einnahme auch gesunken und ich würde mich fast gar als leicht aggressiv beschreiben, obwohl ich von Natur aus eher nachgiebig bin. In meiner ersten Wochen fühlte ich mich wie unter Drogeneinfluß, war nicht fähig an ernsten Gesprächen teilzunehmen oder ihnen zu folgen. Meine Angst ist jetzt stark eingedämmt, wo vorher die Angst war ist jetzt eine Art \" angenehme unruhige Ruhe\"- was sich eigentlich widerspricht, fühle mich etwas ausgehöhlt und steinern, meine Emotionen sind nicht mehr so wie früher. Ausserdem habe ich abenteuerliche Träume, ich rede seit neuestem im Schlaf.
Nun zu den positiven Wirkungen: Mein Schlaf hat sich verbessert, ich kann wieder durchschlafen, bin tagsüber auch dementsprechend fit. Ich grüble vor dem Zubettgehen nicht mehr, sondern kann mich entspannen, meine Angst hat sich stark eingeschränkt. Meine Schmerzen sind gänzlich BEHOBEN- was ich mir mit 21 nie zuvor hätte träumen lassen. Ich finde schon letzteres allein genügt, um an Lyrica festzuhalten. Ich schätze nun jeden schmerzfreien Tag. Mein Antrieb ist auch wieder zurüch gekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 6484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Gangunsicherheit, Trunkenheitsgefühl, Verstopfung, Gewichtszunahme, Aufgeblähtheit, Konzentrationsmangel bei Lyrica für Minderung Entzugserscheinungen

Nach einigen Tagen Einnahme traten Benommenheit, Gangunsicherheiten, Trunkenheitsgefühl, Kribbeln ,Taubheitsgefühle, Verstopfung und Gewichtszunahme auf. Weder Hunger noch Sättigungsgefühl.Dazu ein Gefühl " aufgeblasen zu sein, der Bauch wölbte sich nach aussen.Dazu noch Konzentrationsschwáche.

Lyrica bei Minderung Entzugserscheinungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaMinderung Entzugserscheinungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Tagen Einnahme traten Benommenheit, Gangunsicherheiten, Trunkenheitsgefühl, Kribbeln ,Taubheitsgefühle, Verstopfung und Gewichtszunahme auf. Weder Hunger noch Sättigungsgefühl.Dazu ein Gefühl " aufgeblasen zu sein, der Bauch wölbte sich nach aussen.Dazu noch Konzentrationsschwáche.

Eingetragen am  als Datensatz 78900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Tramal

 

Schluckbeschwerden, Benommenheit, Blutdruckabfall bei Tramal für Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen

Tilidin: ca. 20 Min. nach Einnahme treten Schlucklähmungen auf, gehen aber wieder vorüber. bei Tramal kommt hinzu: abfallender Blutduck und niedriege Pulsfrequenz, Benommenheit

Tilidin bei Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen; Tramal bei Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinRestless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen1 Wochen
TramalRestless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tilidin: ca. 20 Min. nach Einnahme treten Schlucklähmungen auf, gehen aber wieder vorüber.

bei Tramal kommt hinzu: abfallender Blutduck und niedriege Pulsfrequenz, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 2646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Schlafstörungen, Benommenheit bei Tramal für Hexenschuss

Nachts Schlafstörungen nach einer einzigen Tablette. Ich habe diese in der Notaufnahme bekommen wegen Hexenschuss. Am Folgetag mehrmaliges stündliches Erbrechen und starke Übelkeit. Benommensein. Schlaftrunken aber ohne schlafen zu können. Es sind nun 24 Stunden seit der Einnahme vergangen und...

Tramal bei Hexenschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalHexenschuss1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachts Schlafstörungen nach einer einzigen Tablette. Ich habe diese in der Notaufnahme bekommen wegen Hexenschuss.
Am Folgetag mehrmaliges stündliches Erbrechen und starke Übelkeit. Benommensein. Schlaftrunken aber ohne schlafen zu können. Es sind nun 24 Stunden seit der Einnahme vergangen und ich fühle mich immer noch krank.
Ganz schlimm.

Eingetragen am  als Datensatz 82842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramal

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Tilidin

 

Benommenheit, Müdigkeit bei Tilidin retard 50-4 für chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik Tilidin Lösung 50 + 4 mg - 0,72 mg für chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik

Von der Tilidin retard nehme ich 3 x 1 pro Tag. Die Lösung nehme ich nach Bedarf (2 - 4 x 20 Tropfen) dazu. Als Nebenwirkung treten Müdigkeit und Benommenheit auf. Manche Tage mehr, manche weniger.

Tilidin retard 50-4 bei chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik; Tilidin Lösung 50 + 4 mg - 0,72 mg bei chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin retard 50-4 chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik2 Monate
Tilidin Lösung 50 + 4 mg - 0,72 mgchronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der Tilidin retard nehme ich 3 x 1 pro Tag. Die Lösung nehme ich nach Bedarf (2 - 4 x 20 Tropfen) dazu.

Als Nebenwirkung treten Müdigkeit und Benommenheit auf. Manche Tage mehr, manche weniger.

Eingetragen am  als Datensatz 10389
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin retard 50-4
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit bei Tilidin für Beinschmerzen

Nach der Einnahme neben der spur

Tilidin bei Beinschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBeinschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme neben der spur

Eingetragen am  als Datensatz 83983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Avalox

 

Benommenheit, Angstzustände, Übelkeit, Panikzustände, Schwitzen, Schmerzen, Taubheitsgefühle, Atemnot, Suizidgedanken bei Avalox für Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses...

Avalox bei Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxDepressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock3 Tage
CitalopramDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Eingetragen am  als Datensatz 27235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwindel, Erbrechen, Benommenheit, Panikattacke, Ausschlag am ganzen Körper bei Avalox für Atemwegsinfekte

2 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette Kreislaufprobleme, Durchfall und Erbrechen. Schwindel und Benommenheit im Anschluss. Einnahme erfolgte nachmittags um 15 Uhr. Am nächsten Morgen Ausschlag am gesamten Körper, der im Laufe des Tages trotz Antihistaminika stärker wurde. Mir ging es so...

Avalox bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxAtemwegsinfekte1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette Kreislaufprobleme, Durchfall und Erbrechen. Schwindel und Benommenheit im Anschluss. Einnahme erfolgte nachmittags um 15 Uhr.
Am nächsten Morgen Ausschlag am gesamten Körper, der im Laufe des Tages trotz Antihistaminika stärker wurde.
Mir ging es so schlecht dass Ich kurz davor war den Notarzt zu rufen.
Ich kann von Avalox nur abraten!!!

Eingetragen am  als Datensatz 82312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Trimipramin

 

Benommenheit, Müdigkeit, Schwäche, Konzentrationsstörungen, Appetitsteigerung, Aggressivität bei Trimipramin für Depression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN

- Schlafstörung,Schlaflosigkeit - weiterhin diese chronischen Schmerzen, Empfindung verstärkt - Benommenheit,Müdigkeit am Tage - Kraftlosigkeit in Händen/Armen und Beinen mit Fallenlassen von Gegenständen - Dummheitsgrad stieg, Konzentration sank - Fressanfälle ohne Kontrolle/Sättigung -...

Trimipramin bei Depression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN; Katadolon bei Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN; Bisoprolol bei Depressionen, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN6 Tage
KatadolonSchlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN6 Tage
BisoprololDepressionen, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Schlafstörung,Schlaflosigkeit
- weiterhin diese chronischen Schmerzen, Empfindung verstärkt
- Benommenheit,Müdigkeit am Tage
- Kraftlosigkeit in Händen/Armen und Beinen mit Fallenlassen von Gegenständen
- Dummheitsgrad stieg, Konzentration sank
- Fressanfälle ohne Kontrolle/Sättigung
- Depressionen, Gereiztsein, verbal aggressiv weiterhin vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 6998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Flupirtin, Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Herzrasen, Harnverhalt, Benommenheit, Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schwindel bei Trimipramin für Schlafstörungen

Ich habe Trimipramin anfang 2012 verschrieben bekommen. Ich hatte einschlafstörung durch ängste, sorgen, nervosität und meiner psyche. bin ich wie üblich um 23:30 ins bett brauchte ich oftmals bis 02:00 bis ich einschlafen konnte. Damals nahm ich 1-3x Wöchentlich etwa 8mg trimipramin 1-1,5 std...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin anfang 2012 verschrieben bekommen. Ich hatte einschlafstörung durch ängste, sorgen, nervosität und meiner psyche. bin ich wie üblich um 23:30 ins bett brauchte ich oftmals bis 02:00 bis ich einschlafen konnte.
Damals nahm ich 1-3x Wöchentlich etwa 8mg trimipramin 1-1,5 std vor dem bettgehen. Erhofft hatte ich mir die wirkung die ich von Diazepam kannte, jedoch wirkt trimipramin anders. es hat mich ruhiger, träger und schläfrig gemacht. es reduzierte meine einschlafzeit deutlich und das war viel wert. an guten tagen brauchte ich mit dem mittel nur noch 15 min zu schlafen, an schlechten waren es 35min zum schlafen. aber das ist besser als stundenlang wach liegen.
Die nebenwirkungen zu dieser zeit bedarfszeit waren: Schwindel nach der einnahme als hätte man alkohol getrunken (das gefühl im bett karusell zu fahren), das sehen von blitzen bei geschlossenen augen und ein leichter kater/groggi am nächsten tag. ausserdem habe ich unter dem mittel länger geschlafen. wenn ich normalerweise nach 9 std schlaf von alleine wach wurde, wurde ich an den tagen an denen ich es nahm erst nach 11 std wach.
2013 wurden meine lebensumstände schlimmer, mein schlafen wieder schlechter, eine angststörung entwickelte sich und ich wurde krank geschrieben. nachdem ich das mittel ein jahr nur nach bedarf genutzt habe wie geschildert, nahm ich es nun täglich. über die jahre musste ich die dosis aber immer wieder anpassen. von 8mg auf 16mg, auf 25mg usw, bis ich einem jahr bei 75mg angekommen bin. heute ist die schlaffördernde wirkung deutlich schlechter ausgeprägt als sie bei der bedarfsgeschichte war, ich würde sagen sie entspricht nur noch 50% dessen.
Die nebenwirkungen haben sich im laufe der daueranwendung verändert und wurde je nach dosiserhöhung auch schlimmer.
Ab 25 mg dosis begann ehöhter ruhepuls aufzutreten, ich hatte im sitzen beim nichtstun den ganzen tag über einen puls von 85-95 sowie leichter harnverhalt.
ab 50 mg kam alles andere. müdigkeit tagsüber die sich teils so anfühlte, als hätte ich die nacht nur 2-3std geschlafen, benommenheit wie nach nem durchzechten wochenende, und konzentrationsschwäche die so ist, als würde ich den ganzen tag mit nur 60% leistung laufen. ich bin geistig sehr schnell erschöpft, eine stunde buch lesen fühlt sich an,als hätte ich 6 std lang für eine klausur gebüffelt. mein kopf ist dann einfach dicht und wehrt sich gegen jede anstrengung und information. bildlich gesprochen,bei konzentration und anstregung, fühle ich mich wie ein auto, dass immer auf 4000 touren fährt aber nur mit 30kmh unterwegs ist. mein appettit ist stark gestiegen, ich konnte mein gewicht bisher mein leben lang ohne probleme halten, habe aber seit 50mg über 2,5 jahre etwa 23 kilo zugenommen. ich habe einfach ständig appettit und das bedürfniss meinen magen bis zum anschlag zu füllen und sobald die magefülle runter ist auf 80% meldet sich der apettitt wieder. ab 50mg wurde auch mein harnverhalt schlimmer. die blase komplett zu entleeren ist nur noch mit kraft und aufwand möglich
die nebenwirkungen wurde also mit höherer dosis immer stärker und der schlafförndernde effekt immer schwächer.. ich vermute einen gewöhnungseffekt der h1 rezeptoren. denn auch antihistamika, die ich in der allergiezeit schlucke, haben mich früher immer müde gemacht, heute merke ich nichts mehr davon

Eingetragen am  als Datensatz 84673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trimipramin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Benommenheit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Traumveränderungen, Empfindungsstörungen, Schwellungen bei Mirtazapin 30 mg für Depressionen, Angst, Unruhe

1: Mit 15 mg angefangen, nach 1 Woche auf 30 mg gesteigert. Nach der Einnahme: Recht schnell einsetzende Müdigkeit, Benommenheit, Schläfrigkeit. Besonders in der ersten Woche war es heftig ! Habe nun die richtige Einnahmezeit für mich gefunden. - ca 1 Std. vor dem Schlafengehen aber nicht später...

Mirtazapin 30 mg bei Depressionen, Angst, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 30 mgDepressionen, Angst, Unruhe5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1: Mit 15 mg angefangen, nach 1 Woche auf 30 mg gesteigert. Nach der Einnahme: Recht schnell einsetzende Müdigkeit, Benommenheit, Schläfrigkeit. Besonders in der ersten Woche war es heftig ! Habe nun die richtige Einnahmezeit für mich gefunden. - ca 1 Std. vor dem Schlafengehen aber nicht später als 21 h. wenn ich arbeite). Wochenende auch schon mal später. Musste abends einmal noch mit dem Auto los: Es war fast meine schlimmste Autofahrt die ich je erlebt habe. Vom Gefühl her: So muss fahren mit über 1 Promille Alkohol im Blut sein.. Wenn die Müdigkeit morgens bis in meine Arbeitszeit geht, muss manchmal leider ein Energydrink her.. Sonst über Tag keine besonderen Probleme mit Müdigkeit. Da ich jetzt besser ein und durchschlafe muss ich mich nach dem Job kaum noch hinlegen, was ich sehr positiv finde.
2: Gleich nach den ersten Tagen- Heisshungeratacken. - Wegen schlanker Statur nicht weiter schlimm. Mittlerweile 5 Kg zugenommen.
3: In der ersten Zeit ca 1,5 Std. nach der Einnahme schlimme Unruhe in Armen und Beinen. Erleichternd war, diese zu strecken und die Muskeln hart anzuspannen.
4: Intensives Träumen aber keine Albträume.
5: Nach 3 Wochen deutlich geschwollene Knöchel und teils ein kribbeln in diesen Bereichen.
6: Im Alltag ruhiger, gelassener, weniger feindseelig oder agressiev - aber auch etwas emotionsloser in den Reaktionen auf Ereignisse und Alltagsgeschehen.

Fazit für mich: Wenn die Nebenwirkungen mit Mirtazaptin nicht mehr bzw. schlimmer werden, überwiegt momentan für mich der Nutzen gegenüber den Nachteilen.

Eingetragen am  als Datensatz 805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, trockener Mund, Lichtempfindlichkeit der Augen, schlaffe Muskeln auf einer Gesichtshälfte, Benommenheit, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörung bei Mirtazapin für Depression u. angststörung

Morgens, nach dem aufwachen, ein Gefühl, als würde ich aus einem fühlten Loch aufwachen, erst hoher puls meist über 90 Schläge, benommen, antriebslos wird immer schlimmer, miserables Kurzzeitgedächtnis, werde immer schwächer

Mirtazapin bei Depression u. angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression u. angststörung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Morgens, nach dem aufwachen, ein Gefühl, als würde ich aus einem fühlten Loch aufwachen, erst hoher puls meist über 90 Schläge, benommen, antriebslos wird immer schlimmer, miserables Kurzzeitgedächtnis, werde immer schwächer

Eingetragen am  als Datensatz 84690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Katadolon

 

Halluzinationen, Sehstörungen, Benommenheit bei Katadolon für Hws zusammengewachsen ! Bandscheiben schiefstellung zum Rückenmark, Nervennschmerzen, schmerzzustände.

Ich habe Katadolon verschrieben bekommen, meine HWS ist zusammengewachsen, habe alle Bandscheibenvorfälle,schiefstellungen zum Rückenmark,Nervenschmerzen, schmerzzustände, Als ich die erste Katadolon eingenommen habe , ich habe mein Bett nicht mehr gefunden , meine Muskeln als würden diese...

Katadolon bei Hws zusammengewachsen ! Bandscheiben schiefstellung zum Rückenmark, Nervennschmerzen, schmerzzustände.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonHws zusammengewachsen ! Bandscheiben schiefstellung zum Rückenmark, Nervennschmerzen, schmerzzustände.1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Katadolon verschrieben bekommen, meine HWS ist zusammengewachsen, habe alle Bandscheibenvorfälle,schiefstellungen zum Rückenmark,Nervenschmerzen, schmerzzustände,
Als ich die erste Katadolon eingenommen habe , ich habe mein Bett nicht mehr gefunden , meine Muskeln als würden diese knistern in voller wolken lage sich begeben und dann bin ich auf das Sofa dort drückten diese Katadolon mich rein. Diese Dinger sind mir viel zu heftig.Am nächsten Tag hatte ich sehstörungen und hörte Stimmen im Kopf ! Also ich verbleibe dann doch wieder so wie ich war und nehme NICHTS mehr an schmerzmittel.

Eingetragen am  als Datensatz 39933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Katadolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

juckender Ausschlag, Benommenheit bei Katadolon für Schmerzen (Rücken)

Ich hab nur eine Tablette am Abend genommen, wegen einer Verspannung im Nacken /Schulterbereich. Eigentlich sollte ich die Therapie 10 Tage durchführen. Am Morgen nach der Einnahme, stand ich völlig neben mir. Ich habe mich gefühlt, als hätte ich nur eine Stunde in der Nacht geschlafen. Meine...

Katadolon bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab nur eine Tablette am Abend genommen, wegen einer Verspannung im Nacken /Schulterbereich. Eigentlich sollte ich die Therapie 10 Tage durchführen. Am Morgen nach der Einnahme, stand ich völlig neben mir. Ich habe mich gefühlt, als hätte ich nur eine Stunde in der Nacht geschlafen. Meine Reaktion war verzögert und hab mich alles andere als gut gefühlt. Hinzu kam das ich am ganzen Körper gerötete Haut hatte. Im Laufe des Tages wurde dieser Ausschlag verstärkt durch Juckreiz. Es fühlte sich so an, als hätten man einen Sonnenbrand, die Haut hat richtig gespannt und Kleidung zu tragen war fast nicht auszuhalten

Eingetragen am  als Datensatz 75856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Katadolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Katadolon

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Doxepin

 

Benommenheit, Libidoverlust, Muskelschwäche, Konzentrationsprobleme bei Doxepin dura 50mg für Depressionen, Alkoholabhängigkeit, Kokainsucht

Es ist seltsam, aber war:)) Seit monaten trinke ich ein bis zwei Flaschen Wein am Tag und konsumiere ca. 5-10g Kokain in der Woche. Seit zwei Tagen habe ich mit baclofen (100mg) am Tag kein verlangen mehr. Weder nach Kokain noch nach Alkohol. Das sexuelle Verlangen ist stark eingeschränkt, ist...

Baclofen AWD 25mg bei Alkoholabhängigkeit, Kokainsucht; Doxepin dura 50mg bei Depressionen, Alkoholabhängigkeit, Kokainsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Baclofen AWD 25mgAlkoholabhängigkeit, Kokainsucht2 Tage
Doxepin dura 50mgDepressionen, Alkoholabhängigkeit, Kokainsucht2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist seltsam, aber war:)) Seit monaten trinke ich ein bis zwei Flaschen Wein am Tag und konsumiere ca. 5-10g Kokain in der Woche. Seit zwei Tagen habe ich mit baclofen (100mg) am Tag kein verlangen mehr. Weder nach Kokain noch nach Alkohol. Das sexuelle Verlangen ist stark eingeschränkt, ist aber nicht so schlimm. Ich fühle mich etwas benommen, die Muskeln sind schlapp, meine Konzentrationsfähigkeit lässt etwas zu wünschen übrig, der Kreislauf ist nicht besonders stabil... alles in allem aber erträglich. Die Sprachsteuerung ist in keiner Weise eingeschränkt, die Augen sind klar. Bin etwas zappelig, und ich habe starken Bewegungsdrang, besonders die Beine sind ständig am wippen.

Doxipin hilft gegen die Kokain- und Alkoholsucht nicht. Sie ist höher dosiert nur lähmend und manchmal ist man einfach nur zu müde, um seinen Dealer anzurufen. Wenn ich ein starkes verlangen nach Kokain verspüre, nahm ich bisher 100mg Doxipin und nach einer halben Stunde wollte ich mich nicht mehr bewegen. Hilft aber nicht immer insbesondere, wenn der Druck zu groß ist. - Dagegen ist Baclofen ein echtes Wundermittel, weil der Druck verschwindet... ich kann wieder mit Zuversicht in die Zukunft blicken.

Baclofen ist absolut empfehlenswert. Der Drang nach Suchtmitteln ist nicht mehr vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 20646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Baclofen AWD 25mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Baclofen, Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Doxepin für Depression

Also, das Lorazepam hilft mit super, auch tagsüber in Akutsituationen. Ich habe ja die Expidet, das sind kleine Blättchen, die bei Einnahme innerhalb von Sekunden unter der Zunge zergehen. Das finde ich ganz praktisch auch für unterwegs, wenn man gerade kein Wasser hat, um die Tablette zu nehmen....

Tavor bei Vorschlag:Angststörungen; Doxepin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorVorschlag:Angststörungen-
DoxepinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also, das Lorazepam hilft mit super, auch tagsüber in Akutsituationen. Ich habe ja die Expidet, das sind kleine Blättchen, die bei Einnahme innerhalb von Sekunden unter der Zunge zergehen. Das finde ich ganz praktisch auch für unterwegs, wenn man gerade kein Wasser hat, um die Tablette zu nehmen. Es fällt auch z.B. in der Schule nicht auf, weil die anderen es garnicht mitbekommen.
Ich nehme bis zu 5 mg/Tag, also 2 Schmelztabletten, meistens abends zusammen mit den Doxepin.
Von den Doxepin nehme ich zur Zeit 150 mg, etwa 2 Stunden vor dem Schlafengehen. Meistens zusammen mit den Tavor. Doxepin braucht zwar etwas länger bis es wirkt, deswegen die Kombination der beiden Medis, ist einfach perfekt. Ich bin dank der Medis jetzt auch psychisch wieder stabiler, mache mir nicht mehr soviele Gedanken wegen allen möglichen unwichtigen Dingen.
Ich habe viele pfalnzliche Sachen aus der Apotheke schon ausprobiert. Alles ist seh teuer, und diese Schen wirken ohnehin nicht einmal minimal.
Auf jeden Fall, werde ich die beiden Medis in dieser Kombination erstmal weiterhin einnehmen. Auch wenn jetzt manche sagen, ja große Abhängigkeit bei Lorazepam usw.
Lieber nehme ich meine Medis weiterhin regelmäßig ein, anstatt wieder gleich in der Psychiatrie zu landen, falls es zu einem Rückfall kommt, durch Absetzen. Das möchte ich echt nicht noch einmal erleben sowas.

Eingetragen am  als Datensatz 72399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxepin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Amitriptylin

 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit, Benommenheit bei amitriptylin neuraxpharm für Depression, Schlafstörungen

Ich hatte über mehrere Jahre starke Schlafstörungen und auch, vergleichsweise relativ leichte Depressionen. Mein Arzt hat mir daraufhin, bzw. nach einigen Versuchen mit anderen Mitteln (auf Dauer nicht sonderlich erfolgsversprechend) o. g. Medikament verschrieben. Ich persönlich kann es nur...

amitriptylin neuraxpharm bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
amitriptylin neuraxpharmDepression, Schlafstörungen24 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte über mehrere Jahre starke Schlafstörungen und auch, vergleichsweise relativ leichte Depressionen. Mein Arzt hat mir daraufhin, bzw. nach einigen Versuchen mit anderen Mitteln (auf Dauer nicht sonderlich erfolgsversprechend) o. g. Medikament verschrieben.

Ich persönlich kann es nur bedingt empfehlen. Ich hatte starke Nebenwirkungen, die für mich auf Dauer nicht erträglich waren. Ich habe insgesamt 15 Kg zugenommen (von 67 auf 82 Kg), was auf keinen Fall nur auf einem veränderten Appetit zurückzuführen war, sondern, mein Stoffwechsel hat sich enorm verlangsamt. Am Anfang hat mich das nicht sonderlich gestört, aber selbst als ich wirklich weniger und viel disziplinierter gegessen und Sport gemacht habe (über Wochen und Monate), war wirklich im Höchstmaß 1 Kg runter bzw. das Gewicht stagnierte nur. Für mich auf Dauer ein insgesamt untragbarer Zustand, weshalb ich das Medikament letztlich auch abgesetzt habe (und übrigens auch alles wieder abgenommen habe).

Insgesamt war ich täglich sehr müde und benommen. Nach der Einnahme hatte ich einen leicht tauben und trockenen Mund, was jetzt jedoch im Vergleich zum Problem der Gewichtszunahme noch tolerierbar war. Allerdings war ich während der Einnahme (immer Abends) auch am Tag danach noch sehr benommen und antriebslos, ich hatte häufig Probleme mich zu konzentrieren.

O. g. Medikament dämpft eher, es beruhigt und macht auch wirklich müde,- was bei Schlafstörungen und nervösen Unruhen zwar positiv ist. Die Nebenwirkungen jedoch haben mich zu stark beeinträchtigt, ich persönlich kann es nur bedingt weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 40651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

amitriptylin neuraxpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, schläfrig sein bei Amitriptylin für Schmerzen (chronisch)

Hallo, ich nehme seit 18 Tagen Amitriptylin-neuraxpharm in Tropfen gegen chronischen schmerzen. Habe mich davor auch sorgfältig auf Portalen zu dem Thema belesen..Daher, das ich das erste mal so eine Art von einem Medikament einnehme, habe ganz langsam damit angefangen, nämlich mit 4 Tropfen dh.8...

Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme seit 18 Tagen Amitriptylin-neuraxpharm in Tropfen gegen chronischen schmerzen. Habe mich davor auch sorgfältig auf Portalen zu dem Thema belesen..Daher, das ich das erste mal so eine Art von einem Medikament einnehme, habe ganz langsam damit angefangen, nämlich mit 4 Tropfen dh.8 mg und alle 2 Tage habe die Dosierung um einen Tropfen angestiegen.Ich war schon bei 8 Tropfen angelangt und nach 2 Tagen musste wieder auf 7 Tropfen umsteigen, weil ich konnte nichts machen, war benommen und schläfrig, daher für mich persönlich reichen momentan die 7 Tropfen vollkommen, fühle mich gut, besser gelaunt, nehme nicht mehr alles so schwer und hab
mehr Appetit. Von den schmerzen sind es nur morgens ca.20%.Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, konnte schon vor einem halben Jahr damit anfangen, aber ich hab einfach schieß vor dem Medikament gehabt, also traut euch meine Lieben! Lg =D Elohim

Eingetragen am  als Datensatz 83999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amitriptylin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Cetirizin

 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Benommenheit bei Cetirizin für Allergie

Ich nahm Cetizin (bzw. Levocetirizin, welches sich kaum davon unterscheidet) zunächst wegen Allergien im Frühling. Ich habe aber auch andere Allergien, und so nahm ich es über längere Zeit hinweg - laut Arzt völlig ungefährlich. Die Nebenwirkungen waren für mich eine allgemeine...

Cetirizin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergie1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Cetizin (bzw. Levocetirizin, welches sich kaum davon unterscheidet) zunächst wegen Allergien im Frühling. Ich habe aber auch andere Allergien, und so nahm ich es über längere Zeit hinweg - laut Arzt völlig ungefährlich.
Die Nebenwirkungen waren für mich eine allgemeine Antriebslosigkeit, Müdigkeit und so ein geistiger Nebel. Nachdem ich es mindestens ein oder mehrere Jahre nahm versuchte ich es mal abzusetzen und bekam nach 1-2 Tagen einen unglaublichen Juckreiz. Mein Arzt meinte ich wäre offensichtlich gegen etwas allergisch und müsste einfach das Medikament weiter nehmen. Trotz Allergietest fanden wir aber nicht heraus worauf ich so stark reagierte.
Dann hatte ich mal einen ganzen Winter lang einen Infekt welcher einfach nicht weggehen wollte. Mit meinem Latein am Ende (auch dem meiner Ärzte), wollte ich Cetirizin absetzen. Der erste Versuch: nach ca 2 Tagen unerträglicher Juckreiz, aber tatsächlich keine Erkältungssymptome mehr. Diese kamen leider wieder sobald ich die nächste Tablette nahm, dafür war der Juckreiz weg.
Im Internet fand ich dann heraus dass "Cetirizin-Entzugserscheinungen" zwar Ärzten und Herstellern unbekannt sind - nicht aber den Patienten.

Oft werden zwei Wochen als Abgewöhnungsdauer beschrieben, wenn man das Medikament komplett absetzt. Dies ist sehr sehr schwer, aber unter den richtigen Umständen machbar.
Ich persönlich erlebte eine Woche mit höllischem Juckreiz, danach wurde es langsam besser. Ganz weg ist das immer noch nicht, aber nach ein paar Wochen/Monaten merkt man es kaum.

Wer nicht zu Hause arbeitet oder dort die meiste Zeit verbringt, dem empfehle ich mindestens eine Woche Urlaub zu nehmen. Suchen sie im Internet nach Listen von Lebensmitteln die keine oder kaum Histamine enthalten (oder Stoffe welche Histamine freisetzen), das ist dann die Diät für ca einen Monat. Schmeckt leider alles ziemlich langweilig.
Das Wichtigste: nicht kratzen, vor Allem in der ersten Woche. Wird die Haut irgendwo zu stark berührt, löst das einen kleinen Schneeballeffekt aus. Das wird im Alltag natürlich auch ohne Kratzen passieren. Wenn sie ganz still halten, geht das nach wenigen Minuten wieder weg, und es ist wichtig dies zu verinnerlichen.
In der Anfangszeit besteht die Gefahr dass durch kurzes Kratzen sich der Juckreiz über den ganzen Körper ausbreitet, was unerträglich ist. Die Haut also so lange extrem vorsichtig behandeln.

Sonstige Nebenwirkungen sollten aber innerhalb von 2-4 Tagen komplett weg sein.

Eingetragen am  als Datensatz 64059
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindelgefühl bei Cetirizin für Allergie

Immer wieder auftretende Müdigkeit, Benommenheit und Schläfrichkeit obwohl genug geschlafen wurde. Ich fühle mich antriebslos und bin stellenweise kurz vorm einschlafen.

Cetirizin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergie35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Immer wieder auftretende Müdigkeit, Benommenheit und Schläfrichkeit obwohl genug geschlafen wurde. Ich fühle mich antriebslos und bin stellenweise kurz vorm einschlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 83794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Opipramol

 

Benommenheit, Empfindungsstörungen, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen bei Opipramol für Angststörungen, Panikattacken, innere Unruhe, Trauer

Hallo...hatte das Med wegen Panikattaken verschrieben bekommen,da ich aber grosse Angst vor Tabletten und deren Nebenwirkungen hatte, blieben diese vorerst im Schrank. Als aber mein Papa sich plötzlich umgebracht hatte,hatte ich keine andere Wahl mehr.Mein Zustand hat sich verschlechtert. Ich...

Opipramol bei Angststörungen, Panikattacken, innere Unruhe, Trauer

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngststörungen, Panikattacken, innere Unruhe, Trauer2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo...hatte das Med wegen Panikattaken verschrieben bekommen,da ich aber grosse Angst vor Tabletten und deren Nebenwirkungen hatte, blieben diese vorerst im Schrank. Als aber mein Papa sich plötzlich umgebracht hatte,hatte ich keine andere Wahl mehr.Mein Zustand hat sich verschlechtert. Ich hatte ständig Herzrasen,schwindel,Angstzustände,Todesängste und war sehr Kraftlos.
Ich nehme Opripamol 50mg 3 Mal täglich eine halbe Tablette.Seither habe ich mich im Griff.Mich überfallen noch hin und wieder Stimmungsschwankungen aber das legt sich sicher auch noch...
Nebenwirkungen anfangs Benommenheit,taubheitsgefühl im Kinn-Bereich,Mundtrockenheit... jetzt zunehmend Kopfdruck,Kopfschmerzen
Alexandra B.(26)

Eingetragen am  als Datensatz 12315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Sehstörung, Benommenheit, Sensibilitätsstörungen, starke Kopfschmerzen bei Opipramol für Depression

Hallo Ich nehme das auf Empfehlung meines Hausarztes um die Symptome meines gerade aktuellen kalten Tavorentzugs zu lindern. Ich war 13 Tage im KH und die haben mich TÄGLICH mit 2,5 mg Tavor vollgepumpt. Gar nichts mehr bemerkt. War nur noch ruhig und gelassen und sorgenfrei und DAS im...

Opipramol bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich nehme das auf Empfehlung meines Hausarztes um die Symptome meines gerade aktuellen kalten Tavorentzugs zu lindern.

Ich war 13 Tage im KH und die haben mich TÄGLICH mit 2,5 mg Tavor vollgepumpt.
Gar nichts mehr bemerkt. War nur noch ruhig und gelassen und sorgenfrei und DAS im Krankenhaus !!!!

Und raus aus KH . Die haben das nicht ausschleichen lassen .
Ich wunderte mich weshalb ich so unruhig und voller Kummer sowie voller panischer angstgedanken wurde....

Mach zwei Tagen zu hause völlig im Wahn bald sterben zu müssen gedanklich.Körperlich am zittern usw. Ab zum Arzt. Er mir das nun verschrieben gegen den Entzug wirkend.
Hat sofort angeschlagen.
Allerdings habe ich heftigen Kopfdruck sowie Komische Kopfschmerzen nach drei Tagen Einnahme bekomm.

Nicht solch ein Schmerz wie man ihn sonst kennt komplett anders.
Schmerz auszuhalten , aber widerliches Gefühl.
Immer alle paar Stunden und das hält für eibe halbe,manchmal auch 1-2 Stunden an.
Anschließend tut mir mein Nacken weh.
Direkt nach der Einnahme Ca. Zwei Stunden danach Sehstörungen und Benommenheit und ruhig.... Das tut gut. Denn ich bin nun voller Angst wegen diesen komischen Kopfschmerzen .Und den SensibilitätStörungen. (Kältegefühl im Nacken und Kopf )
Habe schon viel gelesen und war froh wenn ich ein paar Einträge dazu gefunden habe.
Dann suggeriert man sich selbst nämlich, dass es normale Nebenwirkungen sind.
Ich nehme vielmehr MUSS es noch nehmen
( 50 Mg 1-1-2 ) damit der Entzug von diesen 13 Tagen Tavor nicht so schlimm ist.
Hoffe ihr fahrt besser mit dem Opipramol als ich.
Ich gehe zu meinem Hausarzt sowieso muss ich hin und werde fragen ob das normal ist .
Das macht mir nämlich echt Angst da es sich wirklich komplett komisch anfühlt und immer wieder kommt alle paar Stunden.

Eingetragen am  als Datensatz 80761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Opipramol

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Azithromycin

 

Schwindel, Benommenheit bei Azithromycin für Husten, Grippe, Schnupfen, schleim

Ich habe 2 Wochen lang einen erkältungsänhlichen Krankheitsverlauf gehabt. Nichts Schlimmes, Schnupfen, Husten, Schleim im Hals, kein Fieber o.Ä. Dann habe ich Azithromycin verschrieben bekommen. Nach dem 3. Tag kann ich sagen, dass der "WOW-Effekt" ausblieb. Ich bin immer noch leicht krank. Mir...

Azithromycin bei Husten, Grippe, Schnupfen, schleim

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Grippe, Schnupfen, schleim3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 Wochen lang einen erkältungsänhlichen Krankheitsverlauf gehabt. Nichts Schlimmes, Schnupfen, Husten, Schleim im Hals, kein Fieber o.Ä. Dann habe ich Azithromycin verschrieben bekommen. Nach dem 3. Tag kann ich sagen, dass der "WOW-Effekt" ausblieb. Ich bin immer noch leicht krank. Mir geht es ein wenig besser, allerdings hätte ich das wohl auch ohne Azithromycin geschafft.

Nebenwirkungen bei mir: Leichtes Schwindelgefühl bzw. kurze Benommenheit nach der 1. Einnahme. Sonst nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 66929
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Benommenheit, Unwohlsein, Durchfall bei Azithromycin für Reizhusten seit zwei Wochen

1.Tag: Schwindel und Benommenheit die nach Einnahme(1h) anfingen und nach drei Stunden wieder abklungen. Ansonsten ständig Kaltschweiß und *Blubbern* im Magen. 2.Tag: Unwohlsein, Gereiztheit mit starken Stimmungsschwankungen und Kaltschweiß. Begleitet von starkem Durchfall(nach jeder...

Azithromycin bei Reizhusten seit zwei Wochen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinReizhusten seit zwei Wochen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.Tag: Schwindel und Benommenheit die nach Einnahme(1h) anfingen und nach drei Stunden wieder abklungen. Ansonsten ständig Kaltschweiß und *Blubbern* im Magen.
2.Tag: Unwohlsein, Gereiztheit mit starken Stimmungsschwankungen und Kaltschweiß.
Begleitet von starkem Durchfall(nach jeder Mahlzeit).
3.Tag: Kann ich noch nicht beurteilen, da die Einnahme noch aussteht. Was ich bis jetzt sagen kann: Das Antibiotikum ist meiner Meinung nach nicht weiter zu empfehlen.

Hinzuzufügen ist, dass ich an Tinnitus leide, der sich nicht verschlechterte.

Reizhusten und Schluckbeschwerden sind wesentlich besser.
Die Nebenwirkungen sind jedoch stärker als das zu behandelnde Leiden.

Eingetragen am  als Datensatz 84193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Gabapentin

 

Schwindel, Gewichtszunahme, Benommenheit, Infektanfälligkeit bei Gabapentin für Bandscheibenvorfall

Hallo ! Nehme nun 6 Monate Gabapentin, Anfangs war mir sehr schwindelig und ich war sehr benommen , was sich aber nach mehreren Wochen teilweise gab. Ich habe nur drei Nebenwirkungen beobachtet: 1. Gewichtszunahme (durch eintretenden Heisshunger und Ermüdung, was wiederum zu...

Gabapentin bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinBandscheibenvorfall180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ! Nehme nun 6 Monate Gabapentin, Anfangs war mir sehr schwindelig und ich war sehr benommen , was sich aber nach mehreren Wochen teilweise gab.
Ich habe nur drei Nebenwirkungen beobachtet:

1. Gewichtszunahme (durch eintretenden Heisshunger und Ermüdung, was wiederum zu Bewegungsmangel führt wenn man nicht sehr diszipliniert ist. Meiner Meinung nach macht das Medikamt selber nicht Dick sondern die Umstände ((soll heissen: niemals das Medikamnt nehmen wenn es WIRKLICH KEINE Alternativen mehr gibt z.B. PRT Spritzen oder andere Schmerzmittel, bewegt Euch!!!)

2. Benommenheit : Leider ist diese Nebenwirkung bei mir nie ganz verschwunden.

3. Infektionen : Habe seit der Einnahme öfters unter der Gürtellinie Infektionen.

Fazit: gutes Medikament bei ECHTEN, nicht erklärlichen Nervenschmerzen.
Niemals verschreiben lassen wenn keine EINDEUTIGE Diagnose besteht.
Sonst wirds umsonst zur Qual, man ist halt nicht mehr die Person die man vorher war.

Oft wird hier über Depressionen und Dergleichen geschrieben.
Die kommen aber meine Meinung nach auch nicht vom Medikament.
Ich selber bin schwer depressiv und leide an generalisierter Angststörung.
Einflüsse des Gabapentins konnte ich nicht merken. Mir gings sogar besser, da ich die lästigen Schmerzen endlich nicht mehr ertragen musste.

Hoffe konnte Weiterhelfen

MfG

Frank

Eingetragen am  als Datensatz 16045
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Juckreiz, Wortfindungsschwierigkeiten, Benommenheit bei Gabapentin für Schjmerzen in den Beinen

Ich habe seit 2011 MS habe Rebif, Copaxone gespritzt dann 2014 auf Subagio umgestellt. damit ging es mir sehr gut, da ich aber 2 Schübe in 2 Jahren hatte, hat mich der Neurologe auf Gilenya umgestellt.... seit absetzen von Aubagio habe ich Schmerzen und Spastiken in den Beinen, der Neurologe...

Gabapentin bei Schjmerzen in den Beinen; Gilenya bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinSchjmerzen in den Beinen3 Tage
Gilenyams30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 2011 MS habe Rebif, Copaxone gespritzt dann 2014 auf Subagio umgestellt. damit ging es mir sehr gut, da ich aber 2 Schübe in 2 Jahren hatte, hat mich der Neurologe auf Gilenya umgestellt.... seit absetzen von Aubagio habe ich Schmerzen und Spastiken in den Beinen, der Neurologe hat mir dafür Gabapentin 600 mg verschrieben, das ich seit 3 Tagen 1/2 Tablette abends nehmen... seit der Einnahme von Gilenya und Gabapentin geht es mir total schlecht, ich bin sehr müde und komme fast nicht mehr aus dem Bett, Schwindel, Kopfweh, Juckreiz am ganzen Körper, Wortfindungsstörungen und bin total neben der spur (total benebelt)..

Eingetragen am  als Datensatz 75864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Gilenya
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gabapentin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Seroquel

 

Abhängigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen bei Seroquel Prolong für soziale Phobie, selbstunsichere Persönlichkeitsentwicklungsstörung

Im Jahr 2009 hatte ich meinen ersten, sechstmonatigen stationären Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, wo die Wirksamkeit anderer Psychopharmarka an mir getestet wurde, bis sich der Herr Doktor und eine Psychotherapeutin mit mir auf Seroquel Prolong geeinigt haben.Etwa vier Monate...

Seroquel Prolong bei soziale Phobie, selbstunsichere Persönlichkeitsentwicklungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel Prolongsoziale Phobie, selbstunsichere Persönlichkeitsentwicklungsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Jahr 2009 hatte ich meinen ersten, sechstmonatigen stationären Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, wo die Wirksamkeit anderer Psychopharmarka an mir getestet wurde, bis sich der Herr Doktor und eine Psychotherapeutin mit mir auf Seroquel Prolong geeinigt haben.Etwa vier Monate nahm ich täglich eine Dosis von 360mg ein.Positiv war während dieser Zeit, dass ich glaubte, mehr wahrzunehmen. Ich war kreativ, malte viel mit Acryl, erfand Geschichten, versuchte Gedichte zu schreiben. Ich dachte über vieles nach und wurde dadurch geistig reifer und auch kommunikativer.
Vielleicht lag das auch an einer ganz anderen Sache. Was ich an mir und anderen Gleichaltrigen beobachten konnte, die Seroquel einnahmen (oder noch einnehmen), ist dass man viel selbstbewusster wird. Man hat eine viel stärkere Persönlichkeit und strahlt das auch so aus. Wahrscheinlich traute ich mich mit diesem neuerworbenen Selbstwertgefühl viel mehr zu und wollte neue Dinge ausprobieren, wurde deshalb kreativ...
Wenn die Wirkung abends nachließ, wurde ich müde. Sehr müde und ängstlich. Ich war wieder ich. Mit diesem Medikament konnte man seine ganze Persönlichkeit verändern, was bei mir auch zu einem Missbrauch führte. Die höchstdosierte Menge Seroquel, die einem verschrieben wurde, liegt bei 800mg. So eine gewaltige Menge habe ich nie eingenommen.
Seroquel macht nicht süchtig. Wenn jemand bewusst zuviel davon einnimmt, hat das was mit der Person zu tun.

Aufgrund meiner starken negativen Erfahrungen mit Seroquel setzte ich es ohne ärztliche Absprache ab. Ich wollte es nicht mehr einnehmen. Man hat permanent ein Benommenheitsgefühl. Nach der Schule war ich so erschöpft, dass ich mich hinlegen musste, weil ich so müde war. Diese Müdigkeit ist das gräßlichste am Seroquel. Ich verschlief ganze Nachmittage und abends konnte ich mich wieder um acht Uhr ins Bett legen und durchschlafen.
Ausserdem ist man Gefühlstaub. Ob das gut ist oder nicht, kann jeder für sich entscheiden. Ich wusste irgendwann nicht mehr, was Angst ist, wodurch wohl mein Selbstbewusstsein resultiert.
Man fühlt sich selbst fremd. Aber ich glaube, dass sich Seroquel dabei nicht von anderen Psychopharmarka unterscheidet.

Worunter ich auch sehr litt und sogar mein Selbstwertgefühl angekratzt wurde war, dass ich offensichtlich fett wurde. Man aß mehr, legte also ordentlich an Gewicht zu, welches nicht nur reines Fett war. Es bildete sich bei mir eine Wasserablagerung am Bauch, was mich zusätzlich optisch sehr dick aussehen ließ.
Bei anderen Jugendlichen, die ich kenne und und die auch seit einer längeren Zeit Seroquel einnahmen, ist das ähnlich.
Vor etwa drei Wochen wurde ich von meinem letzten stationären Aufenthalt entlassen. Dort lernte ich mehrere Patienten kennen, die Seroquel kriegen. Wenn man deren Essverhalten beim Mittagstisch beobachtet, kommt man zu dem Schluss, dass "die schaufeln wie noch mal was".
Das Schlimmste ist nur, dass man selbst dagegen machtos ist, selbst wenn man sich vornimmt weniger (, dass heißt also normal viel) zu essen.

Eingetragen am  als Datensatz 43486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Beinschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit bei Seroquel für Depression, Schlafstörungen

Seit dem ich das Medikament nehme, kann ich nicht mehr arbeiten. Meine Beine schmerzen und ich bin den ganzen Tag wie gerädert. Ausserdem kommen Kopfschmerzen noch dazu.

Seroquel bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem ich das Medikament nehme, kann ich nicht mehr arbeiten. Meine Beine schmerzen und ich bin den ganzen Tag wie gerädert. Ausserdem kommen Kopfschmerzen noch dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 84559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Tavanic

 

Rauschzustand, Kribbeln in den Händen, Taubheitsgefühle, Schmerzen der Beine, Schmerzen der Arme, Schwindel, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Pulssteigerung, Panikattacken, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit bei Tavanic für harnwegsinfekt

VORSICHT!!! Nur 1 dieser Tabletten haben mich heute in kürzester Zeit KO gesetzt! Nachdem ich in 7 Wochen die 4. Blasenentzündung hatte wurden mir heute Tavanic 500 verschrieben die ich 7 Tage nehmen sollte. Ich hatte noch NIE(!) eine Medikamentenunverträglichkeit! Etwa 2 Stunden nach der...

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VORSICHT!!! Nur 1 dieser Tabletten haben mich heute in kürzester Zeit KO gesetzt!
Nachdem ich in 7 Wochen die 4. Blasenentzündung hatte wurden mir heute Tavanic 500 verschrieben die ich 7 Tage nehmen sollte. Ich hatte noch NIE(!) eine Medikamentenunverträglichkeit!
Etwa 2 Stunden nach der Einnahme verschlechterte sich mein Gesundheitszustand plötzlich rapide.
Ich stand völlig neben mir, verlor jeden geordneten Gedanken und meine optische Wahrnehmung war äußerst beeinträchtigt.
Ich sah doppelt und der Zustand war vergleichbar mit einem sehr starken Vollrausch.
Hier von "Benommenheit" zu reden wäre stark untertrieben!
Jede Bewegung fiel schwer, ich hatte Kribbeln bis Taubheit in den Händen, unterstützt von Schmerzen in allen Gliedmaßen. Bewegen ging durch das Schwindelgefühl nur auf allen vieren.
Hinzu kamen wechselseitig Schweißausbrüche und annähernd Schüttelfrost.
Die Pulsfrequenz schnellte tachycard nach oben und löste zudem Panikattacken aus.
Der Gemütszustand reichte von plötzlichem Lachen bis zu Depressivem Verhalten und ich wurde plötzlich sehr Müde.
Jetzt, nach ca. 8 Stunden gingen die Symphtome fast alle wieder so rasch wie Sie kamen.
Lediglich Pulrasen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen und ein Verkrampfen der Muskulatur sind derzeit noch zu beobachten. (Zähnebeissen). Auch ein Benommenheitsgefühl ist derzeit noch zu spüren.
In meiner Panik versuchte ich etwas über dieses Medikament zu finden und fand diese Seite hier.
Schreiben war mir zuvor nicht im Geringsten möglich, selbst das Lesen war nur mit dem Kopf auf dem Tisch liegend mit großer Anstrengung möglich.
Ich möchte ausdrücklich vor diesem Medikament warnen! Derartiges habe ich noch nie erlebt!
Auch wenn ich bereits Erfahrung mit verschiedenen Betäubungmitteln hatte war dies nicht einfach zu bewältigen!
Ich werde dieses Medikament keinesfalls weiter nehmen und kann jedem nur davon abraten!
Dies hat nicht mit Gesundheit zu tun sondern war ein wach erlebter Albtraum!

Zusatz:

Der Tag danach: Leichte Benommenheit und leichte Schmerzen in den Gelenken, immer noch krampfhaftes Zähne zusammenbeissen. Albträume hatte ich zum Glück nicht, die Nacht verlief normal.

Ich war heute also wieder beim Urologen meines "Vertrauens, der sich eine ganze Minute Zeit für mich nahm. Ich berichtete von meinen Beschwerden, kam aber nicht mal zum Thema Google als ich bereits abgewürgt wurde und der Arzt das Sprechzimmer verliess.
Er hätte in 20 Jahren keinen Fall von Unverträglichkeit gehabt und machte mir indirekt einen Vorwurf darauf. Zur Info: Ich begegnete Ihm sehr freundlich und schilderte lediglich meine gestrigen Probleme.
Auf meine Frage, was ich als alternatives Medikament nehmen könne wurde mir dann im Flur zugerufen "Nehmn se halt Paracetamol - Ich hab Patienten!" ...und weg war er.
Ich denke, hier bedarf es nicht nur eines alternativen Medikamentes, sondern auch eines anderen Arztes.
Am Montag hätte ich dort einen Termin zur Blasenspiegelung... Ich habe Angst vor dieser Hau-Ruck Abfertigung.
Nimmt sich denn kein Arzt mehr auch nur etwas Zeit für seine Patienten? Unfassbare Ignoranz!

Eingetragen am  als Datensatz 26664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Schwindel, Ohrgeräusche, Depressive Verstimmungen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Sehnenschmerzen bei Levofloxacin für Prostatitis

Die Prostatitisbeschwerden ließen zwar nach, dafür traten massive unerwünschte Nebenwirkungen auf, so dass ich die Einnahme nach fünf Tagen abbrechen musste (vorgesehen eigentlich 14): - Benommenheit/Schwindel - Ohrgeräusche -Deprimiertheit -Muskelschmerzen/Nervenschmerzen in Armen und...

Levofloxacin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevofloxacinProstatitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Prostatitisbeschwerden ließen zwar nach, dafür traten massive unerwünschte Nebenwirkungen auf, so dass ich die Einnahme nach fünf Tagen abbrechen musste (vorgesehen eigentlich 14):
- Benommenheit/Schwindel
- Ohrgeräusche
-Deprimiertheit
-Muskelschmerzen/Nervenschmerzen in Armen und Beinen, Krämpfe, Kribbeln
- Sehnen- und Gelenkschmerzen (V.a. Achillessehne).
-die Nebenwirkungen verschwinden NICHT sofort, wenn man absetzt, da die Schäden länger zu spüren sind-noch eine Woche nach dem Absetzen schwer erträglich...
Fazit: Kann ich nicht empfehlen, Medikamente sollen heilen und nicht krank machen.
Felix

Eingetragen am  als Datensatz 72152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Ciprofloxacin

 

Benommenheit, Kopfschmerzen, Kreislaufstörungen, Schwindel bei Ciprofloxacin für Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Kreislaufstörungen

Noch 3 Wochen nach einnahme Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit, Kreislaufstörungen also ich nicht nochmal.

Ciprofloxacin bei Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinKopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Kreislaufstörungen16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Noch 3 Wochen nach einnahme Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit, Kreislaufstörungen also ich nicht nochmal.

Eingetragen am  als Datensatz 30360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsstörungen, Magenkrämpfe, Benommenheit, Schwächegefühl, Beinschmerzen bei Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

Beschwerden vor Einnahme des Medikaments waren ausschließlich die Blasenschmerzen, kein "gesamtkörperliches" Krankheitsgefühl. Circa eineinhalb Stunden nach der ersten Tablette (250mg) wurde mir schwindelig und eine bleierne Müdigkeit kam über mich, sodass ich mich hinlegen musste. Schlafen ging...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beschwerden vor Einnahme des Medikaments waren ausschließlich die Blasenschmerzen, kein "gesamtkörperliches" Krankheitsgefühl. Circa eineinhalb Stunden nach der ersten Tablette (250mg) wurde mir schwindelig und eine bleierne Müdigkeit kam über mich, sodass ich mich hinlegen musste. Schlafen ging jedoch nicht, da der Kopf innerlich raste, ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen. Nach ein paar Stunden wurde es besser - bis zur Einnahme der zweiten Tablette, 2 Std. danach dasselbe. Am nächsten Morgen war es wieder okay, nur eine Benommenheit war noch da. Nach der dritten Tablette ging es dann wieder los und ich fühlte mich, als wäre ich grippekrank, heiss und kalt (andauerndes frösteln), wirres Gefühl im Kopf, Schwindel, zittrig, unglaublich schwere Müdigkeit, zunehmende Kopfschmerzen (aber kein Fieber die ganze Zeit über). Ich nahm keine weitere Tablette mehr - jedoch ließen diese Nebenwirkungen erst nach 36 Stunden nach und heute - am zweiten Tag OHNE Einnahme bin ich immer noch benommen, habe Kopfschmerzen und ein extremes Ziehen in den Beinen, das von den Kniekehlen ausgeht. Ich bin schockiert über dieses Medikament (auch wenn es den Harnwegsinfekt geheilt hat).

Eingetragen am  als Datensatz 82038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Citalopram

 

Benommenheit, Schwindel, Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Emotionslosigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Blutdruckabfall bei Citalopram für Depression, Angststörungen, Panikattacken

Ich schreibe mal meine Erfahrungen nieder und hoffe das ich einigen damit helfen kann. Erstmal ist es wichtig sich klar zu machen das AD bei jedem anders wirken und andere Nebenwirkungen hervorrufen. Zudem muss man Durchhaltevermögen zeigen, denn die Nebenwirkungen lassen nach ca. 10 Tagen nach...

Citalopram bei Depression, Angststörungen, Panikattacken; Imipramin bei Depression, Angststörungen, Panikattacken; Cipralex bei Depression, Angststörungen, Panikattacken; Mirtazapin bei Depression, Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen, Panikattacken2 Jahre
ImipraminDepression, Angststörungen, Panikattacken4 Monate
CipralexDepression, Angststörungen, Panikattacken1 Jahre
MirtazapinDepression, Angststörungen, Panikattacken3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich schreibe mal meine Erfahrungen nieder und hoffe das ich einigen damit helfen kann.
Erstmal ist es wichtig sich klar zu machen das AD bei jedem anders wirken und andere Nebenwirkungen hervorrufen. Zudem muss man Durchhaltevermögen zeigen, denn die Nebenwirkungen lassen nach ca. 10 Tagen nach oder verschwinden ganz. Außerdem entfaltet sich die volle Wirkung erst nach mehreren Wochen.

Ich habe mit 17 wegen meiner Anst- und Panikstörung Citalopram (10mg) genommen. Citaporam wird bei der Krankheit häufig verschrieben und wirkt auch sehr gut. Am Anfang ist man oft benommen, schwindilig und schlecht. Ich hatte auch Sehstörungen und Konzentrationsprobleme. Diese lassen aber nach ca. einer Woche immer weiter nach. Die Angst verschlimmert sich erst, wird dann aber deutlich besser... also durchhalten.
Habe diese dann mit 19 abgesetzt weil es mir besser ging. Außerdem hatte ich das Gefühl das Citalopram emotionslos macht. Und ich hatte anhaltenden Lipidoverlust. Das war echt nervig. Meine Ängste und Panikatakken waren weg und auch meine Depersonaliserung (Unwriklichkeitsgefühle).

Aus unterschiedlichen persönlichen Gründen bin ich mit 21 in ein tiefes Loch gefallen mit wieder Anststörungen-und Panik sowie mittelgradiger Depression.
Daraufhin habe ich Cipralex bekommen. Mein Psychiater meinte es wäre besser verträglich als Citalopram. Ich bin sehr zufrieden mit Cipralex. Ich fühle mich noch sehr natürlich und nicht so emotionslos. Am Anfang hatte ich leichte Probleme mit den Nebenwirkungen wie z.B. Benommenheit. Nur die Traumveränderung ist geblieben und manchmal bin ich morgens etwas benommen, aber sonst ist die Verträglichkeit echt gut und solange ich kein Stress habe auch die Wirkung. Bei Stress hat mir allerdings Citalopram besser geholfen, kann aber auch daran liegen, dass die Krankheit damals noch nicht so schlimm war.
Allgemein wirken Cipralex und Citalopram sehr antriebsfördernt was sehr toll ist. Meine Angst-und Panikstörungen sind viel viel schwächer. Nur die Depression ist noch etwas stärker da. Abends stört es manchmal, dass man nicht einschlafen kann. Demnach bin ich oft erschöpft den nächsten Tag.
Dagegen habe ich Mirtazipin genommen. Ich schlaf zwar besser damit, aber viel mehr bringt es auch nicht und es ist bei mir ein totaler Dickmacher. Ich habe vor 2 Monaten noch 53 kg gewogen und nun wiege ich 60 kg. Und es hört einfach nicht auf, obwohl ich Sport mache und meine Ernährung schon umgestellt habe. War heute wieder beim Arzt und er meinte ich solle es dann mal lieber mit Doxepin (zusätzlich zu Cipralex) veruschen. Hoffe es zeigt gute Wirkung und das ich nicht mehr so schnell erschöpft bin (liegt an der Depression).

Zwischenzeitlich habe ich auch Imipramin genommen. Das har mir garnicht gefallen. Ich hatte ständig einen niedrigen Blutdruck und mir war somit schwingilig und ich konnte schon um 6 uhr abends schlafen und war allgemein total verpennt. Habe es dann nach ca. 4 Monaten wieder abgesetzt.

Fazit: Meine Erfahrung:
Citalopram und Cipralex Daumen hoch, Mirtazipin eher mittelmäßig, Imipramin Daumen runter

Ich hoffe ich konnte einigen etwas helfen und stehe auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Eines ist mir noch wichtig. AD sind garnicht so schlimm wie oft gesagt wird. Sie können das Leben wieder viel lebenswerter machen. Es lohnt sich wirklich. Wenn man erstmal das richtige Medi gefunden hat, was etwas Gelduld erfordert, kann man das Leben wieder mehr genießen.

Wünsche euch allen alles Gute

Corinna

Eingetragen am  als Datensatz 33680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Imipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Escitalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Mundtrockenheit, Herzrasen, Schweißausbrüche, Benommenheit, Frieren, Gewichtszunahme, Schlafprobleme, hoher Blutdruck, Übelkeit mit Appetitverlust, Augenzittern bei Citalopram für Depressionen, Borderline

Ich nehme jetzt seit ca 2,5 Monaten citalopram 10mg. Meine Ärztin hatte mir geraten, erstmal nur 10mg zu nehmen, weil ich eigentlich gar keine Psychopharmaka wollte und sehr ängstlich war. Aber ein Versuch war es wert. Ich kann euch sagen sie ersten Tage/ Wochen waren die Hölle! Nebenwirkungen...

Citalopram bei Depressionen, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Borderline-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit ca 2,5 Monaten citalopram 10mg. Meine Ärztin hatte mir geraten, erstmal nur 10mg zu nehmen, weil ich eigentlich gar keine Psychopharmaka wollte und sehr ängstlich war. Aber ein Versuch war es wert.
Ich kann euch sagen sie ersten Tage/ Wochen waren die Hölle! Nebenwirkungen ohne Ende. Extreme Benommenheit, Schweißausbrüche, gleichzeitiges frieren, mundtrockenheit, hoher Blutdruck, Herzrasen, Übelkeit, augenzittern, Schlafprobleme usw... zweimal musste ich fast den KW rufen weil ich eine panikattacke bekommen habe (was ich vorher nie hatte) mein herz hat so gerast, einfach aus dem nichts heraus. Mein einziger Gedanke war nur, wenn das die nächsten Tage nicht aufhört, spüle ich den Mist im klo herunter...
Man konnte aber die uhr stellen, nach ca 4 Wochen nach der ersten Einnahme wurde es besser und mittlerweile sind alle Nebenwirkungen weg und ich will das Medikament jetzt nicht mehr missen. Mir geht es wesentlich besser. Ich würde sagen so 80 Prozent besser als vorher.
Mit dem Gewicht habe ich kein problem. Habe seitdem fünf Kilo abgenommen aber das finde ich eher gut. Hatte bedenken weil viele davon zugenommen haben.
Es ist wie bei vielen Sachen, nicht für jeden geeignet aber ein Versuch ist es wert. Versucht die Anfangszeit zu überstehen und nicht aufzugeben. Die Wirkung tritt ein.

Eingetragen am  als Datensatz 80708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Tavor

 

Denkstörungen, Benommenheit, Euphorie bei Tavor für Angststörungen, Panikattacken, Zwangsgedanken, Zwangsvorstellungen

Hallihallo, ich habe mit beiden Medikamenten gute Erfahrungen gemacht. Tavor (ist ja eigentlich auch der Wirkstoff Lorazepam) habe ich vor ca. 3 Jahren genommen, aufgrund meiner auftretenden Angststörung. Die war damals ziemlich schlimm. Ich wurde auf Citalopram eingestellt. Um einen...

Tavor bei Angststörungen, Panikattacken, Zwangsgedanken, Zwangsvorstellungen; Lorazepam bei Angststörungen, Panikattacken, Zwangsgedanken, Zwangsvorstellungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen, Panikattacken, Zwangsgedanken, Zwangsvorstellungen6 Wochen
LorazepamAngststörungen, Panikattacken, Zwangsgedanken, Zwangsvorstellungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallihallo,

ich habe mit beiden Medikamenten gute Erfahrungen gemacht. Tavor (ist ja eigentlich auch der Wirkstoff Lorazepam) habe ich vor ca. 3 Jahren genommen, aufgrund meiner auftretenden Angststörung. Die war damals ziemlich schlimm. Ich wurde auf Citalopram eingestellt. Um einen leichteren Einstieg zu haben, habe ich zeitgleich Tavor bekommen. Am Anfang eine Tablette mit 1 mg und dann ausgeschlichen, bis mit bis zu 0,25 mg. Das Tavor hat mir die Angst völlig genommen. Ich war soooo dankbar damals.

Nebenwirkungen hatte ich aber:

-Müdigkeit
-Verschwimmen von Realität und Traum (das konnte ich damals dann schwer auseinander halten, bzw. ich wusste dann nicht mehr so genau, ob Dinge wirklich passiert sind, oder ich sie nur geträumt hatte ^^)
-Gefühl wie unter Drogen zu stehen
-Benommenheit
-Gefühl, dass alles egal ist
-Dauergrinsen :D


Lorazepam habe ich wieder vor ein paar Wochen bekommen, weil ich versucht habe Citalopram abzusetzen und ohne Medikament auszukommen. Hat leider wieder zu Angst und Panik und auch noch Zwangsgedanken geführt. Dann bin ich auf Fluoxetin gewechselt, was alles verschlimmert hat. Also dann wieder Citalopram genommen und zeitgleich Lorazepam bekommen, weil die Angst und Panik wieder so stark waren. Vor allem aber auch die Zwangsgedanken, die mich erst so richtig fertig gemacht haben... Auch wieder zu Anfang 1 mg genommen und dann ausgeschlichen. Hier hatte ich aber eigentlich nur Müdigkeit als Nebenwirkung, weil ich nach 1-2 Tagen gleich auf eine halbe Tablette bin. Das hat bei mir dann schon ausgereicht, Gott sei dank!

Ich kann es empfehlen, zur Überbrückung von solchen Zeiträumen. Ich habe es jetzt auch immer einstecken, falls ich mal einen Notfall habe. Bisher nicht passiert, aber ich fühle mich sicherer.

Man sollte es aber nicht lange nehmen und wenn möglich schnell wieder absetzen. Auch wenn es einem schwer fällt, aber wenn zeitgleich z.B. ein SSRI gegeben wird, dann kann man damit die Zeit überbrücken, die der SSRI braucht um zu wirken. Dann kann man Lorazepam o.ä. wieder absetzen. Man wird eben leicht abhängig von solchen Medikamenten. Nicht nur psychisch, sondern auch physisch, was schlimm ist... Das ist bei den heutigen SSRI zum Glück nicht der Fall.

Eingetragen am  als Datensatz 15759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abhängigkeit, Schwindel, Benommenheit, depressive Verstimmung, Doppelbilder, Sehstörungen, Herzrasen, Harndrang bei Tavor für Depression, Angst

Habe Tavor wegen Depression und zum Alkoholentzug 3 Wochen genommen. Einnahme war unregelmäßig; circa 3 mal a Woche 1mg. Habe das Medikament gut vertragen. Die Wirkung war wie gewünscht. Bin nun von Alkohol entgiftet und nehme seit 8 Tagen kein Tavor mehr. Fakt ist, dass ich eine körperliche...

Tavor bei Depression, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepression, Angst3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Tavor wegen Depression und zum Alkoholentzug 3 Wochen genommen. Einnahme war unregelmäßig; circa 3 mal a Woche 1mg. Habe das Medikament gut vertragen. Die Wirkung war wie gewünscht. Bin nun von Alkohol entgiftet und nehme seit 8 Tagen kein Tavor mehr. Fakt ist, dass ich eine körperliche Abhängigkeit entwickelt habe. Schwindel, "komisches Körpergefühl", alles unreal, Bewegungen laufen sehr bewusst ab. Zeitbewusstsein gestört, verschwommene Optik, Doppelbilder, unscharfes sehen, depressive Zustände, Herzrasen, vermehrter Harndrang. Schlafen kann ich allerdings seit 4 Tagen gut; vor allem, und das ist ungewöhnlich, bis zu 9,5 Stunden a Nacht! Offensichtlich erschöpft der Entzug sehr. Bin Sportlerin und fahre trotz Entzug täglich circa 25km Mountainbike - sehr zu empfehlen. Ich nehme Magnesium als Krampfschutz, weil ich Borderlinerin bin und über 30 Jahre Drogenerfahrung habe. Ich möchte keine harten Medikament mehr nehmen. Fazit: Wie alle Medikamente aus der Diazepam-Familie ist Tavor sicher ein gutes Medikament, aber es sollte nicht länger als 10 Tage konsumiert werden.

Eingetragen am  als Datensatz 64812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavor

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Cipralex

 

Übelkeit, Bauchkrämpfe, Müdigkeit, Zittern, Libidoverlust, Panikattacken, destruktive Gedanken, Benommenheit bei Cipralex für Depression, Antriebsstörungen, Anhedonie

Cipralex habe ich als erstes Medikament gegen meine Depressionen verschrieben bekommen. Am ersten Einnahmetag spürte ich sofort Nebenwirkungen. Übelkeitsgefühl, Bauchkrämpfe. Allerdings katapultierte mich die erste Tablette in ein unerwartetes Stimmungshoch, es war aber eher ein Gefühl endlich...

Cipralex bei Depression, Antriebsstörungen, Anhedonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Antriebsstörungen, Anhedonie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex habe ich als erstes Medikament gegen meine Depressionen verschrieben bekommen.
Am ersten Einnahmetag spürte ich sofort Nebenwirkungen. Übelkeitsgefühl, Bauchkrämpfe. Allerdings katapultierte mich die erste Tablette in ein unerwartetes Stimmungshoch, es war aber eher ein Gefühl endlich wieder "normal" denken und handeln zu können, was mich trotzdem sehr euphorisch machte.
Diese euphorischen Höhen traten bei den nächsten Anwendungen gar nicht mehr auf.
Dazu muss man sagen, dass ich mit 5 mg begonnen habe. Schnell jedoch stieg man bei mir auf 10 mg, dann auf 15 mg und letztlich auf 20 mg, wo dann auch Sense war, höher ging es nicht mehr zu dosieren.
Die gewünschte stimmungsaufhellende und antriebverleihende Wirkung trat nicht ein, dafür die Nebenwirkungen umso mehr: Müdigkeit (ich bin nachmittags eingeschlafen, davor habe ich noch nie nachmittags geschlafen), Vergesslichkeit, Zittrigkeit, Libidoverlust, kein sexuelles Verlangen mehr, ...
Später folgten mehrere "Abstürze", Panikattacken mit Heulkrämpfen und destruktiven Gedanken gegen mich. Trotz der allgemeinen Müdigkeit schlief ich schlecht. Manchmal kam ich mir etwas benebelt vor.
Bei mir hat das Medikament also nicht wirklich geholfen, ständige Dosiserhöhung da schnelle Toleranzentwicklung und dann die ganzen Nebenwirkungen die einen echt fertig machen.
Kann ich also nicht empfehlen, bei anderen kann es vielleicht gut oder besser wirken, ich rate aber von dem Zeug ab.

Eingetragen am  als Datensatz 27109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Benommenheit, Unruhe, Suizidgedanken bei Cipralex für Depressionen, Panik, prämenstruelles Syndrom

Ich nehme seit 2014 Cipralex 15 mg und mir ging es sehr gut damit. Seit 1 Woche nehme ich Escitalopram 20mg. Nach der morgigen Einnahme geht es mir ca1½ h schlecht. Ich weiß das es dauert bis es eingestellt ist. Mir ist übel, stehe wie neben mir. Habe ab und zu Suizidgedanken. Da ich weiß dass es...

Cipralex bei Depressionen, Panik, prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Panik, prämenstruelles Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 2014 Cipralex 15 mg und mir ging es sehr gut damit. Seit 1 Woche nehme ich Escitalopram 20mg. Nach der morgigen Einnahme geht es mir ca1½ h schlecht. Ich weiß das es dauert bis es eingestellt ist. Mir ist übel, stehe wie neben mir. Habe ab und zu Suizidgedanken. Da ich weiß dass es dauert sowie beim ersten Mal schon lenke ich mich ab sogut es eben geht. Meine Augen tränen mir läuft die Nase und ich bin sehr hektisch. Ansonsten geht es mir gut. Reicht ja auch...

Eingetragen am  als Datensatz 76531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Sertralin

 

Magenbeschwerden, Schwindel, Benommenheit, Schmerzen der Beine, Wassereinlagerungen, Depressivität bei Sertralin für Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, benommenheit, Zittern, Magenbeschwerden, Verwirrtheit, Wassereinlagerungen

Anfangs Einnahme von Sertralin 50mg morgens wenige Stunden nach Einnahme traten starke Magenprobleme, SChwindel, Benommenheitsgefühl usw auf! Am nächsten Tag wieder einnahme 50mg morgens, starke Schmerzen in den Beinen, Wassereinlagerungen (durch Hochlegen der Beine Besserung). Nächster Tag...

Sertralin bei Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, benommenheit, Zittern, Magenbeschwerden, Verwirrtheit, Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAbgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, benommenheit, Zittern, Magenbeschwerden, Verwirrtheit, Wassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs Einnahme von Sertralin 50mg morgens wenige Stunden nach Einnahme traten starke Magenprobleme, SChwindel, Benommenheitsgefühl usw auf!
Am nächsten Tag wieder einnahme 50mg morgens, starke Schmerzen in den Beinen, Wassereinlagerungen (durch Hochlegen der Beine Besserung).
Nächster Tag Einnahme von Sertralin 25mg morgens, mittags starke Depressive Phasen..
Werde nun wieder auf 50mg und später 75mg erhöhen, wenn keine Besserung, dann Medikamentenwechsel!

Eingetragen am  als Datensatz 20845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Grübelzwang, Appetitlosigkeit, Benommenheit, Verwirrtheit bei Sertralin für Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

Seit dem ich es genommen habe, habe ich keine Angststörungen/Panikattacken mehr, nur das ich wieder angefangen habe zu grübeln. Nebenwirkungen: wackelige beine, kein hunger, benommen, verwirrt Ich habe mit 20mg in der ersten Woche angefangen und in der zweiten sofort auf 50 aufgestiegen....

Sertralin bei Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngststörungen, Panikattacken, Sozialphobie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem ich es genommen habe, habe ich keine Angststörungen/Panikattacken mehr, nur das ich wieder angefangen habe zu grübeln.

Nebenwirkungen: wackelige beine, kein hunger, benommen, verwirrt

Ich habe mit 20mg in der ersten Woche angefangen und in der zweiten sofort auf 50 aufgestiegen.

Abgesetzt habe ich sofort.

Eingetragen am  als Datensatz 80705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Paroxetin

 

Benommenheit, Kreislaufstörungen, Sehstörungen, Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme bei Paroxetin für Panik, Angst

Mit dem Medikament Paroxetin komme ich gut klar (das habe ich in einem extra Eintrag über Paroxetin vermerkt). Es hilft super gegen Angst, Panik, soziale Phobie und schlechter Laune (Depressionen?). Wegen Schlafstörungen habe ich jedoch noch abends Trimipramin (Trimineurin) genommen, auf das...

Trimipramin bei Schlafstörungen; Paroxetin bei Panik, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen3 Wochen
ParoxetinPanik, Angst2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit dem Medikament Paroxetin komme ich gut klar (das habe ich in einem extra Eintrag über Paroxetin vermerkt). Es hilft super gegen Angst, Panik, soziale Phobie und schlechter Laune (Depressionen?).

Wegen Schlafstörungen habe ich jedoch noch abends Trimipramin (Trimineurin) genommen, auf das ich hier näher eingehen will. Anfänglich 25 mg. Ich konnte gut schlafen, jedoch habe ich mich am nächsten Tag gefühlt wie auf Droge. Ich war benebelt, hatte Kreislaufprobleme, morgens Flackern vor den Augen, eine unangenehme Schwere des Körpers, Mißempfindungen usw.

Ich bin runter gegangen auf 12,5 mg. Dieses "Drogengefühl" hat etwas nachgelassen, jedoch hatte ich ständig Konzentrationsstörungen und verschwommenes Sehen, so dass ich kaum noch lesen konnte. Auch eine Gewichtszunahme stellte sich schnell ein. Nach 3 Wochen habe ich es abgesetzt. Ich bin jetzt seit 4 Tagen ohne Trimipramin. Ich schlafe wieder schlechter, aber dafür sind all die Nebenwirkungen wieder verschwunden und ich fühle mich wieder normal. Auch das Gewicht ist wieder auf das Normalgewicht runter gegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 5303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Schwindel, Benommenheit, Kreislaufbeschwerden bei Paroxetin für Zwangsstörung/Zwangsgedanken

Ich habe lange gebraucht um ein passendes Medikament für meine Störung/Gedanken zu bekommen, was ich letztendlich auch vertrage. Paroxetin hat mir sehr geholfen.Gerade bei den Gedanken. Musste bis 60mg nehmen und habe die Höchstdosis auch knapp 1,5 Jahre genommen.Durch meine Therapie hab ich mich...

Paroxetin bei Zwangsstörung/Zwangsgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinZwangsstörung/Zwangsgedanken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe lange gebraucht um ein passendes Medikament für meine Störung/Gedanken zu bekommen, was ich letztendlich auch vertrage. Paroxetin hat mir sehr geholfen.Gerade bei den Gedanken. Musste bis 60mg nehmen und habe die Höchstdosis auch knapp 1,5 Jahre genommen.Durch meine Therapie hab ich mich in der Lage gefühlt, die Dosis wieder zu verringern. Habe das Medikament ausschleichen lassen.aller 2,5 Monate 10mg weniger. In der Zeit kaum Nebenwirkungen gehabt.Bis ich am 01.03. komplett fertig war.Nach 5 Tagen gingen die Nebenwirkungen los, die bis jetzt anhalten und nicht wirklich schön sind. Ich hoffe, das die Nebenwirkungen bald weniger werden

Eingetragen am  als Datensatz 66796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Trevilor

 

Schwindel, Übelkeit, Absetzerscheinungen, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Muskelverspannungen bei Venlafaxin für Depression Trevilor retard für Depression

Nebenwirkungen traten bei mir am Anfang (erste Woche) und bei rapiden Absetzersccheinungen auf. Diese waren: Schwindel, Knirschen, Übelkeit, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Muskelverspannungen Die Nebenwirkungen verschwanden dann nach ein paar Tagen wieder. insgesamt war das...

Venlafaxin bei Depression; Trevilor retard bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression3 Jahre
Trevilor retardDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen traten bei mir am Anfang (erste Woche) und bei rapiden Absetzersccheinungen auf.
Diese waren:
Schwindel, Knirschen, Übelkeit, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Muskelverspannungen
Die Nebenwirkungen verschwanden dann nach ein paar Tagen wieder.

insgesamt war das mendikament aber SERH WIRKSAM - heute lebe ich sehr gut mit einer Minimaldosis von 37,5g - dabei war ich mal bei 300mg - in meinen akut depressiven Phasen.
Es hat mir geholfen die Zeit der Verhaltenstherapie gut durchzustehen und neues Verhalten zu erlernen.
Die Alltagsbewältigung war dadurch gut möglich.

Eingetragen am  als Datensatz 16845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gedächtnisschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Benommenheit bei Trevilor für Depression

Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Vergesslichkeit, Müdigkeit, Benommenheit

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Vergesslichkeit, Müdigkeit, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 75862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Fluoxetin

 

Müdigkeit, Benommenheit bei Fluoxetin 1A Pharma für Depressionen, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Selbstwertprobleme

Hallo, nach einem BurnOut mit situativen Depressionen 2007 (Paraoxat), war ich relativ lange ohne grosse Vorkommnisse. Jedoch durch hohen Druck und Stress, wenig Pausen und wenig meiner Wenigkeit ging es Anfang dieses Jahres 2011 wieder los. Körperliche Symptome (Kopfschmerzen, Zahnweh (ziehen...

Fluoxetin 1A Pharma bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Selbstwertprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluoxetin 1A PharmaDepressionen, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Selbstwertprobleme3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nach einem BurnOut mit situativen Depressionen 2007 (Paraoxat), war ich relativ lange ohne grosse Vorkommnisse. Jedoch durch hohen Druck und Stress, wenig Pausen und wenig meiner Wenigkeit ging es Anfang dieses Jahres 2011 wieder los.
Körperliche Symptome (Kopfschmerzen, Zahnweh (ziehen im Unterkiefer), Sehstörung, Verspannung, Herzklopfen, Gedankenkarusell, starke Akne, Gewichtszunahme, Unzufriedenheit, kein Licht am Himmel).und ausgeprägte negative Schlafhygiene (16Std schlafen am Tag) ..Starke PMHS (besonders schlimm 2 Wochen davor) begann ich zunächst mit Psychotherapie und danach mit dem Einsatz von Fluoxetin 20mg 1 A Pharma.
Die ersten Wochen waren wirklich happig.
Ich konnte kaum aus den Augen sehen, befand mich wie in einem Nebel. Die Müdigkeit wurde zunächst schlimmer allerdings löste sich mein Gedankenkarusell innerhalb der ersten Tablette wie auf.
Ich steigerte schnell auf 60mg, um dann wieder bei 40mg zu landen.
Ich habe nichts abgenommen, aber auch nicht weiter zugenommen.

Vier Wochen, ich war schon fast aufgeben, sass ich abends auf der Couch und es machte klick in meinem Kopf. Wie ein Blitz der meine Gedanken und meine Gefühle veränderte und positiv stimmte.
Am nächsten Tag war ich voller Elan und mir ging es endlich wieder besser. Diese trübe Stimmung, Regenwolken, wie weggebelasen.
Ich begann sofort mit Sport und gesunder Ernährung um all das zu unterstüzten und habe während der Therapie auch versucht mein Leben so zu gestalten, dass ich nicht mehr gleich einem Burn Out nahe bin.
So lege ich Pausen ein, setze mich nicht unter druck und beginne wieder zu Leben, was die letzten Jahren zu kurz kam.

Das hört sich jetzt alles sehr zusammengefasst an, was es auch ist, allerdings kann ich sagen, die Eingewöhnung Fluoxetin, ich habe mittlerweile auf Ratiopharm umgestellt, die Müdigkeit wurde durch ratiopharm warum auch immer besser, war happig.
Ich wollte schon aufgeben,

Ich werde das Medikament vorerst nicht absetzen und weiter nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 34145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin 1A Pharma
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Schwitzen, Tremor, Panikattacken, Gewichtsverlust, Unruhe, Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit bei Fluoxetin für Depression

Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Schwitzen, Tremor, Panikattacken, Akathisie, Gewichtsverlust, innere Unruhe, Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit Habe dieses Medikament überhaupt nicht vertragen, Behandlung musste vorzeitig abgebrochen werden, die Nebenwirkungen waren...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Schwitzen, Tremor, Panikattacken, Akathisie, Gewichtsverlust, innere Unruhe, Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit

Habe dieses Medikament überhaupt nicht vertragen, Behandlung musste vorzeitig abgebrochen werden, die Nebenwirkungen waren nicht mehr tragbar.

Eingetragen am  als Datensatz 67317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Cymbalta

 

Mundtrockenheit, Benommenheit, Müdigkeit, Libidostörungen bei Cymbalta für Depression, Angststörungen

Ich nehme seit einem Aufenthalt in einer Tagesklinik einmal täglich Cymbalta 30mg wegen Depressionen, Angstzuständen und Schmerzen im rechten Arm. Das hat meine Ärztin so festgesetzt, da ich (O-ton ihrerseits) ein ziemlich zartes Persönchen bin (1,63m/ 54kg). Ich hatte vorher große Bedenken, man...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einem Aufenthalt in einer Tagesklinik einmal täglich Cymbalta 30mg wegen Depressionen, Angstzuständen und Schmerzen im rechten Arm. Das hat meine Ärztin so festgesetzt, da ich (O-ton ihrerseits) ein ziemlich zartes Persönchen bin (1,63m/ 54kg). Ich hatte vorher große Bedenken, man liest ja so viel über diese Art der Tabletten...
Ich nehme die Kapsel morgens nach dem Frühstück. Ich habe sie auch schon paar mal später genommen (an den Wochenenden gegen 10 oder auch erst 11 Uhr) und kann jetzt nicht behaupten, dass sich das irgendwie negativ ausgewirkt hätte.

Die ersten Tage waren nicht so toll. Ich hatte einen ziemlichen wattigen Kopf und mit Mundtrockenheit zu kämpfen. Das ließ aber nach einer Woche komplett nach. Was ich von Beginn an habe, ist eine permanente Müdigkeit. Ich komme seit Beginn der Einnahme relativ gut aus dem Bett, bin manchmal sogar vor dem Wecker wach, schlafe manchentags auch super durch, hin und wieder wache ich auch mehrmals pro Nacht auf. Aber jeden Tag ab Mittag bin ich dermaßen müde und kaputt und schlafe dann gerne mal 3 Stunden am Stück.
Ich habe meine Ärtin darauf angesprochen. Sie meinte, das Medikament würde gar nicht müde machen, vermutlich ist das nur mein Körper, der sich Ruhe einfordert nach einer aufreibenden psychisch anstrengenden Zeit... Aber wenn ich mir die Nebenwirkungsberichte anderer ansehe, dann scheint es ja doch am Medikament zu liegen. Da ich seit der Klinik krank geschrieben bin, ist das mit der mittäglichen Siesta kein Problem. Ich habe ja die Zeit, mich hinzulegen. Auf lange Sicht nervt es mich aber trotzdem.

Aber was viel wichtiger ist: Das Medikament wirkt ansonsten super. Die Leere im Kopf, 24 Stunden Kreisdenkerei, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit und Antriebslosigkeit sind komplett verbannt! Und darum geht es ja eigentlich.

Ich sehe keine Veranlassung, das Medikament abzusetzen. Die Kapsel hilft mir. Da nehme ich gern die eine oder andere Nebenwirkung in Kauf. Was auch nicht unerwähnt bleiben soll, ist, dass sich meine Libido stark verändert hat. Aber da ich ohnehin eine Fernbeziehung führe, und noch dazu einen verständnisvollen Partner habe, fällt das nicht wirklich ins Gewicht...

Eingetragen am  als Datensatz 55009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Sodbrennen, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Magenschmerzen, Schlaflosigkeit, Taubheitsgefühl, Muskelkrämpfe, Reflux, Verstopfung, Gewichtsabnahme, Benommenheit, Schwindel, Appetitminderung bei Cymbalta für Depression, Magersucht

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich...

Cymbalta bei Depression, Magersucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Magersucht5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich einerseits null Appetit hatte und andererseits nach jeder Mahlzeit furchtbare Bauchkrämpfe und Übelkeit mit Sodbrennen bekam. Ich fühlte mich durchgehend schwindelig und unwohl, hatte starke Sehstörungen und dadurch auch Probleme mich zu konzentrieren/fokussieren und manchmal auch beim Lesen. Häufig spürte ich mich sehr benommen und wie in Trance, so nahm mich auch meine Umwelt wahr: Mein Umfeld wurde immer besorgter, da meine Blicke immer starrer und leerer wurden. Die Gedanken hörten nicht auf in meinem Kopf zu kreisen, dadurch konnte ich auch schwer einschlafen und wachte mehrmals die Nacht auf. Ich fühlte mich von Tag zu Tag leerer, antriebsloser und hatte keine Energie mehr. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich mich deutlich von meinem Umfeld isolierte und kaum mehr sozialen Kontakt zuließ. Immer öfter hatte ich Panikattacken, die auch fast immer mit Selbstverletzung endeten. Zudem hatte ich immer öfter Suizidgedanken und war auch wirklich knapp davor. Nachdem die Nebenwirkungen und die Symptome der eigentlichen Krankheit immer schlimmer wurden, suchte ich meinen Psychiater auf, der mir nach zwei Wochen dazu riet, es weiterhin zu nehmen und auf die positive Wirkung zu warten. Nach fünf Wochen war mein Zustand so schlimm geworden, dass ich absetzen musste. Gegen Ende begann ich auch Sachen und Gespräche komplett zu vergessen, was mich ziemlich besorgte. Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen und auf keinen Fall weiterempfehlen, da es mir nach Einnahme nur noch schlechter ging und es mich in meiner "Heilung" auf jeden Fall um einiges zurückgeworfen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 82726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Benommenheit bei Amoxicillin

 

Abgeschlagenheit, Schläfrigkeit, Benommenheit, Herzrasen, Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche, Alpträume, Verstopfung, Halluzinationen, Gefühlsstörungen, Geschmacksverlust, Zungenbelag, Durchfall bei Amoxicillin für Mittelohrentzündung

Das Medikament wurde mir nach vorheriger Einnahme eines anderen Antibiotikums gegen eine (viral verursachte, wie sich dann herausstellte) Mittelohrentzündung verordnet. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich extrem erschöpft, schläfrig, immer wieder regelrecht benommen, bekam Herzrasen und...

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde mir nach vorheriger Einnahme eines anderen Antibiotikums gegen eine (viral verursachte, wie sich dann herausstellte) Mittelohrentzündung verordnet. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich extrem erschöpft, schläfrig, immer wieder regelrecht benommen, bekam Herzrasen und Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche. In den Tagen darauf folgten Verstopfung, Alpträume, Halluzinationen, Gefühlsstörungen. 2 Tage nach Beendigung der Einnahme wurde meine Zunge schwarz und war von einem trockenen Pelz überzogen, Geschmacksempfinden hatte ich da schon seit Tagen nicht mehr... Dieser 'Pelz' löste sich in den folgenden Tagen Stück für Stück, meist beim Zähne putzen. Darunter war die Zunge feuerrot und brannte noch einige Tage heftig, v.a. beim essen und trinken. Als das vorbei war, bereitete sich ein stark juckender Pilz auf meiner Haut und im Genital-/Vaginalbereich aus, und ich fühlte mich allgemein kraftlos und einfach krank und unwohl, litt häufig unter Durchfällen. Erst nach 3 Monaten erfolgloser "Behandlung" dieser Folgen bekam ich es duch eine zeitweise Ernährungsumstellung langsam aber erfolgreich gelöst.
Ich mußte bis dahin nur zweimal in meinem Leben Antibiotika nehmen, alles ohne Probleme. Aber heute werden Antibiotika vorschnell und oft 'prophylaktisch' und auch aus Hillflosigkeit oder mangelnden Kenntnissen des Arztes verordnet. Und dann möglichst 'breit' - ohne Erregerbestimmung. Und vor allem: ohne Aufklärung über Nebenwirkungen/Folgen bzw. was man dann gegen diese unternehmen kann. Woher soll man es denn wissen? Sehr fahrlässig...
P.S. virale und bakterielle Mittelohrentz. sind sehr einfach auf einen Blick des Arztes zu unterscheiden (wenn er es denn weiß...)

Eingetragen am  als Datensatz 30979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Übelkeit, rote Flecken am Rumpf bei Amoxicillin für Blasenentzündung

Kurz nach dem ersten Bemerken der Blasenentzündung sind die Schmerzen sehr schnell sehr stark geworden. Ich begann sofort mit der Einnahme des noch vorrätingen Antibiotika Amoxicillin. Anwendung 2x täglich, wie folgt: 3 Einnahmen a 3000mg, 2 Einnahmen a 1500mg, 4 Einnahmen a 750mg. Im Vergleich...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach dem ersten Bemerken der Blasenentzündung sind die Schmerzen sehr schnell sehr stark geworden. Ich begann sofort mit der Einnahme des noch vorrätingen Antibiotika Amoxicillin. Anwendung 2x täglich, wie folgt: 3 Einnahmen a 3000mg, 2 Einnahmen a 1500mg, 4 Einnahmen a 750mg. Im Vergleich zu anderen Antibiotika hat es relativ lange gedauert (ca. 4 Std) bis die erste Linderung spürbar war. 2 volle Tage wenig Schmerzen aber immer noch relativ starker Harndrang, besonders abends. Leichtes Benommenheitsgefühl, zwischendurch ganz leichte Übelkeit, aber kein Drama. Am 3. Tag alles deutlich besser, am 5. Tag komplett Beschwerdefrei. Am 8. Tag viele kleine rote Punkte im Brust- und Bauchbereich. Kein Juckreiz. Am 10. Tag alles wieder gut. Ich würde eher zu einem schneller wirkenden Antibiotika raten, aber es hat seinen Zweck erfüllt.

Eingetragen am  als Datensatz 84236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Benommenheit wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Beklommenheit

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Benommenheit aufgetreten:

Schwindel (869/2629)
33%
Müdigkeit (853/2629)
32%
Übelkeit (472/2629)
18%
Kopfschmerzen (370/2629)
14%
Gewichtszunahme (224/2629)
9%
Herzrasen (158/2629)
6%
Unruhe (152/2629)
6%
Mundtrockenheit (151/2629)
6%
Sehstörungen (149/2629)
6%
Durchfall (141/2629)
5%
Schlafstörungen (114/2629)
4%
Appetitlosigkeit (111/2629)
4%
Abgeschlagenheit (107/2629)
4%
Schwitzen (102/2629)
4%
Konzentrationsschwierigkeiten (101/2629)
4%
Antriebslosigkeit (100/2629)
4%
Konzentrationsstörungen (93/2629)
4%
Angstzustände (89/2629)
3%
Zittern (88/2629)
3%
Erbrechen (81/2629)
3%
Libidoverlust (78/2629)
3%
Schweißausbrüche (75/2629)
3%
Magenschmerzen (68/2629)
3%
Kreislaufbeschwerden (67/2629)
3%
Verwirrtheit (63/2629)
2%
Schlaflosigkeit (62/2629)
2%
Verstopfung (58/2629)
2%
Panikattacken (53/2629)
2%
Depressive Verstimmungen (53/2629)
2%
Aggressivität (51/2629)
2%
Juckreiz (50/2629)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 637 Nebenwirkungen in Kombination mit Benommenheit
[]