Suizid-Gedanken

Wir haben 18 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Suizid-Gedanken.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm173177
Durchschnittliches Gewicht in kg9187
Durchschnittliches Alter in Jahren4031
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,3727,85

Die Nebenwirkung Suizid-Gedanken trat bei folgenden Medikamenten auf

Formoterol (1/23)
4%
Milnaneurax (1/33)
3%
Budesonid (1/45)
2%
Tianeurax (1/52)
1%
Fentanyl (1/108)
0%
Aknenormin (1/130)
0%
Medikinet (1/182)
0%
Elontril (2/459)
0%
Lamotrigin (1/255)
0%
Mirtazapin (3/1080)
0%
Bisoprolol (1/381)
0%
VALDOXAN (1/426)
0%
Fluoxetin (1/572)
0%
Cymbalta (1/761)
0%
Cipralex (1/1040)
0%
Citalopram (1/1416)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Formoterol

 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Sehkraftverlust, Depression, Suizid-Gedanken bei Formoterol für Asthma

Ich nahm Formoterol nachdem Salbutamol die Wirkung verlor und musste sehr schwere Nebenwirkungen über die Dauer von 9 Jahre erleben durch Formoterol. Anfänglich: Ab und zu Kopfschmerzen, Halskratzen, starker Herzschlag und im Stuhl wippend, nächtliche Unruhe. Später nach mehreren Jahren:...

Formoterol bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FormoterolAsthma9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Formoterol nachdem Salbutamol die Wirkung verlor und musste sehr schwere Nebenwirkungen über die Dauer von 9 Jahre erleben durch Formoterol.
Anfänglich:
Ab und zu Kopfschmerzen, Halskratzen, starker Herzschlag und im Stuhl wippend, nächtliche Unruhe.
Später nach mehreren Jahren: regelmäßig Kopfschmerzen, starke Sehprobleme, länger werdender Schlaf, starkes Schwitzen, starker Tremor und schlotternde Knie wo ich schon öfters die Treppen gestürzt bin, Übelkeit und Brechreiz beim Ab-Husten in der Dusche oder gebeugten Haltung, Infektionen und Abszesse, starke Konzentrationsprobleme, nicht mehr regenerativer und immer länger werdender Schlaf und morgentlich starke Müdigkeit und Tagsüber nur maximal 6 Stunden einigermaßen Leistungsfähig, mangelndes Sättigungsgefühl und entsprechende Gewichtszunahme, stark ausgeprägte und schlimmer werdende Depression mit Suizidgedanken und Versuchen,
Bluthochdruck und nach Tätigkeit verändernde Hautstellen z.B. dunkel werdende Arme in bestimmten Lichtverhältnissen (sieht aus wie abfaulen), komisches brennen im Bereich der Leber wenn der Magen mal paar Stunden nichts zum essen bekam und komische Geräusche als würde in einem kleinen Gefäß ganz schnell Flüssigkeit durchzischen.

Eingetragen am  als Datensatz 79882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Milnaneurax

 

psychomotorische Störungen, Unruhe, Agitiertheit, Weinerlichkeit, Blutdruckanstieg, Suizid-Gedanken bei Milnaneurax für schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Bei mir wurde gerade von Venlafaxin auf Milnacipran umgestellt. Ich hatte am Anfang circa zwei bis drei Wochen starke psychiatrische Nebenwirkungen, v.a. massive Unruhe, auch Sitzunruhe, Agitiertheit, ein stark gesteigertes psychomotorisches Erregungsniveau, Anspannung und häufiges Weinen....

Milnaneurax bei schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Milnaneuraxschwere depressive Episode ohne psychotische Symptome3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde gerade von Venlafaxin auf Milnacipran umgestellt.
Ich hatte am Anfang circa zwei bis drei Wochen starke psychiatrische Nebenwirkungen, v.a. massive Unruhe, auch Sitzunruhe, Agitiertheit, ein stark gesteigertes psychomotorisches Erregungsniveau, Anspannung und häufiges Weinen.
Körperliche Nebenwirkungen hatte ich keine nennenswerten außer gelegentliches Herzrasen in Verbindung mit Schweißaubrüchen. Einen erhöhten Blutdruck habe ich im Gegensatz zum Venlafaxin nicht bekommen.

Ich bin sehr froh, dass die Umstellung stationär gemacht wurde, da die psychiatrischen Nebenwirkungen so stark waren, dass sie vorübergehend behandelt werden mussten.

Was ich zudem sagen kann: laut Fachinformation treten bei der Einstellung von Milnacipran suizidales Verhalten und Suizidgedanken wesentlich häufiger als Nebenwirkung auf. Dies kann ich für mich absolut bestätigen. Ich hatte gerade in den ersten zwei Wochen diesbezüglich eine massive Verschlechterung und musste zeitweise auch vorübergehend auf die geschützte Station verlegt werden.
Unter Venlafaxin trat etwas derartiges bei der Eindosierung nicht auf. Personen in Risikogruppen wie unter 25jährige wie in meinem Fall und Personen mit Suizidproblematik in der Vorgeschichte, sollten ärztlicherseits meiner Ansicht nach dringend daraufhin gewiesen werden, dass diese Effekte im Vergleich zu anderen SS(N)RIss stärker ausgeprägt sind.

Eingetragen am  als Datensatz 78509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Budesonid

 

schwere Depressionen, Wutanfälle, Weinkrämpfe, Panikgefühl, Schlafprobleme, Suizid-Gedanken, Haarausfall bei Budesonid für Asthma

Innerhalb weniger Tage nach Einnahme Wutausbrüche, Weinkrämpfe, Panikgefühle, Verschlechterung der Schlafqualität. Nach ca. 2 Wochen dann schwere depressive Verstimmung (agitiert) bis hin zu Suizidgedanken, weiterhin starke Stimmunglabilität (Wut, Heulkrämpfe), hinzu kamen Haarausfall und starke...

Budesonid bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BudesonidAsthma90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innerhalb weniger Tage nach Einnahme Wutausbrüche, Weinkrämpfe, Panikgefühle, Verschlechterung der Schlafqualität.
Nach ca. 2 Wochen dann schwere depressive Verstimmung (agitiert) bis hin zu Suizidgedanken, weiterhin starke Stimmunglabilität (Wut, Heulkrämpfe), hinzu kamen Haarausfall und starke Gesichtsrötung.
Nach psychiatrischer/psychotherapeutischer Behandlung wenig Besserung.
Alle Nebenwirkungen verschwanden innerhalb weniger Tage nach Absetzen des Präparats.

Eingetragen am  als Datensatz 79917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Tianeurax

 

Weinkrämpfe, Depression, Suizid-Gedanken, Gereiztheit bei Tianeurax für Depression

Nach der ersten Woche Verschlimmerung der Depression Weinkrämpfe,Suizidgedanken, Greiztheit

Tianeurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Woche Verschlimmerung der Depression Weinkrämpfe,Suizidgedanken, Greiztheit

Eingetragen am  als Datensatz 81402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):148
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Fentanyl

 

Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Persönlichkeitsstörungen, Muskelbeschwerden, Realitätsverlust, Hautreaktionen, starke Kopfschmerzen, Suizid-Gedanken bei Fentanyl für Schmerzen (chronisch) nach BSV

ACHTUNG vor diesem Teufelszeug! Es hat mir am Anfang der Behandlung geholfen doch nach ein paar Monaten braucht man immer mehr ohne Verbesserung der Schmerzen. Es verschlimmerte sogar meinen Zustand, durch die starken Nebenwirkungen. Lasst euch lieber Cannabis verschreiben bei mir hilft es viel...

Fentanyl bei Schmerzen (chronisch) nach BSV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FentanylSchmerzen (chronisch) nach BSV4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ACHTUNG vor diesem Teufelszeug! Es hat mir am Anfang der Behandlung geholfen doch nach ein paar Monaten braucht man immer mehr ohne Verbesserung der Schmerzen. Es verschlimmerte sogar meinen Zustand, durch die starken Nebenwirkungen. Lasst euch lieber Cannabis verschreiben bei mir hilft es viel besser

Eingetragen am  als Datensatz 81386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Aknenormin

 

Herzrhythmusstörung, Depression, Suizid-Gedanken, Kurzsichtigkeit bei Aknenormin für Akne

Aknenormin hat mir Herzrhythmusstörung, Depression, Suicidegedanken und Kurzsichtigkeit verursacht.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aknenormin hat mir Herzrhythmusstörung, Depression, Suicidegedanken und Kurzsichtigkeit verursacht.

Eingetragen am  als Datensatz 81178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Medikinet

 

Denkschwierigkeiten, Suizid-Gedanken, Stimmungsschwankungen, Empathielosigkeit, Gereiztheit bei Medikinet für ADS

Konzentration hat sich nur leicht verbessert, kreatives Denken nachgelassen und ich fühle mich oft gelangweilt. Suizidgedanken (verbunden mit PTSD) verschlimmert und verhäufigt, Stimmungsschwankungen häufig und immer extrem. Alle Symptome meiner Depressionen verschlimmert, besonders emotionale...

Medikinet bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konzentration hat sich nur leicht verbessert, kreatives Denken nachgelassen und ich fühle mich oft gelangweilt. Suizidgedanken (verbunden mit PTSD) verschlimmert und verhäufigt, Stimmungsschwankungen häufig und immer extrem. Alle Symptome meiner Depressionen verschlimmert, besonders emotionale Leere. Weniger Empathie für andere, fühle mich eher gereizt ihnen gegenüber.

Eingetragen am  als Datensatz 78263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Elontril

 

Nervosität, Müdigkeit, Suizid-Gedanken, Übelkeit bei Elontril für Depression und Antriebsschwäche

Elontril zeigt bei mir keine Wirkung. Ich könnte den ganzen Tag schlafen. Abends liege ich wach im Bett bis in die früh. Wölfe mich von einer Seite auf die andere. Rauchen tu ich nach wie vor bis zu 60 Zigaretten. Teilweise macht mich das Medikament total nervös und fertig. Ich habe starke...

Elontril bei Depression und Antriebsschwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression und Antriebsschwäche30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Elontril zeigt bei mir keine Wirkung. Ich könnte den ganzen Tag schlafen. Abends liege ich wach im Bett bis in die früh. Wölfe mich von einer Seite auf die andere. Rauchen tu ich nach wie vor bis zu 60 Zigaretten. Teilweise macht mich das Medikament total nervös und fertig. Ich habe starke Suizid- Gedanken. Weiss m etwas ir nicht mehr zu helfen. Kann ürhaupt nichts mehr machen lasse das Haus und den Garten verkommen. Ich kann kaum mehr etwas essen und mir ist es immer übel.

Eingetragen am  als Datensatz 77005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Suizid-Gedanken bei Elontril für Depression Antribstörung

Hallo also ich nehme denn Medikament seit 3 Wochen und ab 3 Woche wirkt es sehr gut.Die Nebenwirkungen wahren stark und sehr schlim 2 Tage aber jetzt bin ich klarer in Kopf und habe ein großes Antrieb. Ich bin nicht depressiv. Leute Kopf hoch es ist ein wunderheil Mittal. Sehr sehr gut

Elontril bei Depression Antribstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression Antribstörung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo also ich nehme denn Medikament seit 3 Wochen und ab 3 Woche wirkt es sehr gut.Die Nebenwirkungen wahren stark und sehr schlim 2 Tage aber jetzt bin ich klarer in Kopf und habe ein großes Antrieb. Ich bin nicht depressiv. Leute Kopf hoch es ist ein wunderheil Mittal. Sehr sehr gut

Eingetragen am  als Datensatz 78914
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Lamotrigin

 

Epilepsie, Suizid-Gedanken bei Lamotrigin für Epilepsie

Vor einigen Jahren habe ich dieses Medikament gegen Absencen (Petit Mal) verschrieben bekommen. Es hat die Krankheitssymptome nicht gebessert. Besonders gefährlich waren die täglich auftretenden Suizidimpulse, ein Gedanke "Spring aus dem Fenster". Mein Rat: Wenn sie Gedanken dieser Art...

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor einigen Jahren habe ich dieses Medikament gegen Absencen (Petit Mal) verschrieben bekommen. Es hat die Krankheitssymptome nicht gebessert. Besonders gefährlich waren die täglich auftretenden Suizidimpulse, ein Gedanke "Spring aus dem Fenster". Mein Rat: Wenn sie Gedanken dieser Art wahrnehmen, die nicht ihre eigenen sind, setzen sie das Medikament sofort ab. Hinzufügen ist: ich bin nicht psychisch erkrankt.

Eingetragen am  als Datensatz 79498
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Mirtazapin

 

Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Suizid-Gedanken, Sedierung bei Mirtazapin für Depression, Angststörungen, generalisierte Angst

Bewerte normalerweise keine Medikamente, aber hierzu muss ich was schreiben. Mir wurde das Medikament Mirtazapin Schmelztabletten wegen plötzlich aufgetretener ängstlich agitierter Depression sowie anderen Ansgtststörungen verschrieben. Ich bin recht schlank und reagiere empfindlich und stark auf...

Mirtazapin bei Depression, Angststörungen, generalisierte Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Angststörungen, generalisierte Angst12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bewerte normalerweise keine Medikamente, aber hierzu muss ich was schreiben. Mir wurde das Medikament Mirtazapin Schmelztabletten wegen plötzlich aufgetretener ängstlich agitierter Depression sowie anderen Ansgtststörungen verschrieben. Ich bin recht schlank und reagiere empfindlich und stark auf Medikamente reagiert. Ich kenne viele Leute aus meinem Bekanntenkreis, die mit dem Medikament gut zurechtgekommen sind und zufrieden waren (ausser unerwünschte Gewichtszunahme). Nichtdestotrotz kann ich es kaum glauben, was mir persönlich unter diesem Medikament wiederfahren ist.

Also ich war nach einem stressigen Ereignis plötzlich extremst unruhig, getrieben, ängstlich, agitiert sowie total schlaflos über Wochen. Da hat mir der Arzt Mirtazapin verschrieben. Vorneweg das Positive: Die Verträglichkeit wäre tiptopbgewesen, also gross befürchtete Nebenwirkungen hatte ich nicht (trockener Mund, aber gut). Aber schon nach kurzer Einnahme wurde ich zu einem suizidalen Wrack. Im Lebem hätte ich mir das nicht vorstellen können, ich war zwar vor der Einnahme unruhig aber wäre niemals auf die Idee gekommen, mir etwas anzutun.

Jedenfalls hat der Kopf kurz nach der Einnahme begonnen jeden Winkel im Raum abzusuchen, ob irgendwo was wäre, womit man sich was antuen könnte. Zudem hatte ich ständig das Bedürfnis aus dem Fenster zu springen und war unendlich sediert, kaum ansprechbar bis aggressiv. Der Doc kam dann auf die glooreiche Idee, die Dosis zu steigern (weil dann theoretisch stimmungaufhellender und weniger sedierend). Als ich bei 45mg war, war ich echt kurz davor, jemandem etwas anzutun, obwohl ich ansonsten vom Typ her das Gegenteil von aggressiv bin - lustig und freundlich und nie im Leben jemanden angreifen könnte. Es war der der Horror. Wie ich von dem Medikament runter bin (Achtung trotzdem langsam ausdosieren um das Nervensystem nicht zu reizen), war der Spuk vorbei.

Ach ja, geschlafen hab ich während der Zeit übrigens wie ein Baby (was ja mein ursächliches Problem war), aber ansonsten wurde mir von aussen attestiert, dass ich mich wie ein Zombie anderer Mensch verhalten hätte.

Eingetragen am  als Datensatz 81473
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Sehstörungen, Suizid-Gedanken bei Mirtazapin für Schlafstörungen

Habe nur eine halbe von 15 mg abends genommen. Nächster Tag Sehstorungen, Benommenheit, dusselig im Kopf, Arme und Beine wie Gummi. Sprachzentrum gestört. Die Hoffnung das das am zweiten Tag nachlässt hat sich nicht erfüllt. Im Gegenteil depressiv bis zu suizidgedanken. Und das von nur 7,5 mg

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nur eine halbe von 15 mg abends genommen. Nächster Tag Sehstorungen, Benommenheit, dusselig im Kopf, Arme und Beine wie Gummi. Sprachzentrum gestört. Die Hoffnung das das am zweiten Tag nachlässt hat sich nicht erfüllt. Im Gegenteil depressiv bis zu suizidgedanken. Und das von nur 7,5 mg

Eingetragen am  als Datensatz 82040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Bisoprolol

 

Müdigkeit, Depressionen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Panikattacken, Suizid-Gedanken bei Bisoprolol 2,5 mg für Bluthochdruck

Ich habe starke Depressionen bekommen. Mit Verlangen nach dem Tod. Angstzustände, Panikattacken. Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Es kam schleichend nach ca. 3 Wochen der Einnahme.

Bisoprolol 2,5 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 2,5 mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe starke Depressionen bekommen. Mit Verlangen nach dem Tod. Angstzustände, Panikattacken. Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Es kam schleichend nach ca. 3 Wochen der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 82358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei VALDOXAN

 

Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Schwäche, Albträume, Unsicherheit, Suizid-Gedanken, Schlaflosigkeit, Juckreiz, Gewichtszunahme, Ausschlag bei valdoxan für Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörung, schwere Depreesion

Nahm erst Valdoxan 8 Wochen 25mg, danach 50mg, zusätzlich 50mg Sertralin, bei mir tritt keine Besserung auf. Nebenwirkung: Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Schwäche, Albträume, Unsicherheit, starke Suizidgedanken, Schlaflosigkeit, Juckreiz, Gewichtszunahme, Ausschlag (Nesselsucht), alles ohne...

valdoxan bei Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörung, schwere Depreesion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanSchlafstörungen, Persönlichkeitsstörung, schwere Depreesion80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nahm erst Valdoxan 8 Wochen 25mg, danach 50mg, zusätzlich 50mg Sertralin, bei mir tritt keine Besserung auf.
Nebenwirkung: Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Schwäche, Albträume, Unsicherheit, starke Suizidgedanken, Schlaflosigkeit, Juckreiz, Gewichtszunahme, Ausschlag (Nesselsucht), alles ohne Abklingen.

Eingetragen am  als Datensatz 80240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Fluoxetin

 

Durchfall, Schwindel, Depressionen, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Muskelschwäche, Gewichtszunahme, Schlafprobleme, Müdigkeit (Erschöpfung), Suizid-Gedanken bei Fluoxetin für Depression

Ich habe jetzt zu Anfang 10mg und gehe in 2 Tagen auf 20 mg hoch. Die ersten Tage waren die Hölle, ich war den ganzen Tag müde, widerum aber Unruhig. Abends konnte ich dann nicht schlafen und war trotzdem Unruhig. Im Fitnessstudio konnte ich gefühlt gar nichts, weil meine Muskeln unglaublich...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt zu Anfang 10mg und gehe in 2 Tagen auf 20 mg hoch. Die ersten Tage waren die Hölle, ich war den ganzen Tag müde, widerum aber Unruhig. Abends konnte ich dann nicht schlafen und war trotzdem Unruhig. Im Fitnessstudio konnte ich gefühlt gar nichts, weil meine Muskeln unglaublich schwach und zitterig waren. Und bei Stress wurde ich nur noch depressiver inkl. Suizidgedanken. Mittlerweile sind die Nebenwirkungen abgeschwächt, aber die Schlafprobleme und Depressionen mit Suizidgedanken sind noch da.

Eingetragen am  als Datensatz 81676
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Cymbalta

 

Kopfschmerzen, Sodbrennen, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Magenschmerzen, Schlaflosigkeit, Taubheitsgefühl, Muskelkrämpfe, Reflux, Verstopfung, Gewichtsabnahme, Benommenheit, Schwindel, Appetitminderung bei Cymbalta für Depression, Magersucht

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich...

Cymbalta bei Depression, Magersucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Magersucht5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich einerseits null Appetit hatte und andererseits nach jeder Mahlzeit furchtbare Bauchkrämpfe und Übelkeit mit Sodbrennen bekam. Ich fühlte mich durchgehend schwindelig und unwohl, hatte starke Sehstörungen und dadurch auch Probleme mich zu konzentrieren/fokussieren und manchmal auch beim Lesen. Häufig spürte ich mich sehr benommen und wie in Trance, so nahm mich auch meine Umwelt wahr: Mein Umfeld wurde immer besorgter, da meine Blicke immer starrer und leerer wurden. Die Gedanken hörten nicht auf in meinem Kopf zu kreisen, dadurch konnte ich auch schwer einschlafen und wachte mehrmals die Nacht auf. Ich fühlte mich von Tag zu Tag leerer, antriebsloser und hatte keine Energie mehr. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich mich deutlich von meinem Umfeld isolierte und kaum mehr sozialen Kontakt zuließ. Immer öfter hatte ich Panikattacken, die auch fast immer mit Selbstverletzung endeten. Zudem hatte ich immer öfter Suizidgedanken und war auch wirklich knapp davor. Nachdem die Nebenwirkungen und die Symptome der eigentlichen Krankheit immer schlimmer wurden, suchte ich meinen Psychiater auf, der mir nach zwei Wochen dazu riet, es weiterhin zu nehmen und auf die positive Wirkung zu warten. Nach fünf Wochen war mein Zustand so schlimm geworden, dass ich absetzen musste. Gegen Ende begann ich auch Sachen und Gespräche komplett zu vergessen, was mich ziemlich besorgte. Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen und auf keinen Fall weiterempfehlen, da es mir nach Einnahme nur noch schlechter ging und es mich in meiner "Heilung" auf jeden Fall um einiges zurückgeworfen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 82726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Cipralex

 

Durchfall, Unruhe, Übelkeit, Frieren, Panikattacken, Suizid-Gedanken bei Escitalopram für Depression

Das Medikament ist bei Jugendlichen U18 nicht zu empfehlen und hat bei mir (18) extreme Nebenwirkungen nach wenigen Stunden ausgelöst darunter Suizidgedanken dich vorher nie da waren und andere wie in den Tags zu sehen

Escitalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EscitalopramDepression1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament ist bei Jugendlichen U18 nicht zu empfehlen und hat bei mir (18) extreme Nebenwirkungen nach wenigen Stunden ausgelöst darunter Suizidgedanken dich vorher nie da waren und andere wie in den Tags zu sehen

Eingetragen am  als Datensatz 80686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Suizid-Gedanken bei Citalopram

 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Hungergefühl, Gewichtszunahme, Suizid-Gedanken bei Citalopram für Angstzustände und Depressionen

Nachdem ich schon mehrere AD's ausprobiert habe, die entweder keinen Erfolg oder massive Nebenwirkungen brachten, bekam ich Citalopram verschrieben. Die ersten Tage merkte ich nichts, doch bald stellte sich nachmittags eine starke Müdigkeit ein. Dazu kamen noch verstärkt Angstzustände, ich...

Citalopram bei Angstzustände und Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngstzustände und Depressionen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich schon mehrere AD's ausprobiert habe, die entweder keinen Erfolg oder massive Nebenwirkungen brachten, bekam ich Citalopram verschrieben.

Die ersten Tage merkte ich nichts, doch bald stellte sich nachmittags eine starke Müdigkeit ein.
Dazu kamen noch verstärkt Angstzustände, ich konnte nächtelang nicht mehr schlafen und die Depressionen einschl. Suizid-Gedanken verschlimmerten sich auch und machten mir solche Angst, dass ich das Medikament wieder absetzte.

Da ich alleine lebe und meine Mutter vor 3 Wochen starb, wobei ich zusätzlich noch unter der Trauer zu leiden habe und auch in diesem Zusammenhang noch so viel zu erledigen ist, war es für mich unmöglich, noch weitere Zeit mit diesen NW "durchzuhalten" in der Hoffnung, dass es besser wird.

Dazu merkte ich, dass ich kein Sättigungsgefühl mehr hatte, worauf ich ständig hungrig war und was zum Essen brauchte. Da ich sowieso schon durch andere AD's zugenommen hatte und mich nur mit Mühe so akzeptieren kann, wie ich jetzt aussehe, würde mich eine weitere Gewichtszunahme erst recht in Depressionen stürzen.

Nun muß ich halt wieder weiter suchen und ausprobieren....

Eingetragen am  als Datensatz 56118
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Suizid-Gedanken aufgetreten:

Gewichtszunahme (5/18)
28%
Müdigkeit (4/18)
22%
Kopfschmerzen (3/18)
17%
Unruhe (3/18)
17%
Schwindel (3/18)
17%
Übelkeit (3/18)
17%
Depression (3/18)
17%
Schlafprobleme (2/18)
11%
Depressionen (2/18)
11%
Magenschmerzen (2/18)
11%
Panikattacken (2/18)
11%
Antriebslosigkeit (2/18)
11%
Weinkrämpfe (2/18)
11%
Gereiztheit (2/18)
11%
Schlaflosigkeit (2/18)
11%
Benommenheit (2/18)
11%
Durchfall (2/18)
11%
Wutanfälle (1/18)
6%
Panikgefühl (1/18)
6%
schwere Depressionen (1/18)
6%
Haarausfall (1/18)
6%
Nervosität (1/18)
6%
Realitätsverlust (1/18)
6%
Schlafstörungen (1/18)
6%
Persönlichkeitsstörungen (1/18)
6%
Taubheitsgefühl (1/18)
6%
Appetitminderung (1/18)
6%
Reflux (1/18)
6%
Hungergefühl (1/18)
6%
Stimmungsschwankungen (1/18)
6%
Verstopfung (1/18)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]