Isotretinoin

Wir haben 380 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Isotretinoin.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg6277
Durchschnittliches Alter in Jahren3231
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,0323,26

Isotretinoin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Isotretinoin wurde bisher von 371 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Isotretinoin:

DrugBank-NummerAPRD00140
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

D10AD04
Dermatika / Aknemittel / Aknemittel zur topischen Anwendung / Retinoide zur topischen Anwendung bei Akne / Isotretinoin
D10BA01
Dermatika / Aknemittel / Aknemittel zur systemischen Anwendung / Retinoide zur Behandlung der Akne / Isotretinoin

Isotretinoin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Aknenormin59% (224 Bew.)
Ciscutan14% (52 Bew.)
Isoderm<1% (3 Bew.)
Isogalen4% (14 Bew.)
Isotret-HEXAL9% (32 Bew.)
Isotretinoin<1% (1 Bew.)
Roaccutan13% (44 Bew.)
Tretinac<1% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Isotretinoin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Hauttrockenheit (90/380)
24%
Lippentrockenheit (77/380)
20%
Rückenschmerzen (40/380)
11%
trockene Lippen (39/380)
10%
trockene Haut (25/380)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 187 Nebenwirkungen bei Isotretinoin

Isotretinoin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Akne94% (331 Bew.)
Rosazea2% (7 Bew.)
Hautveränderungen<1% (3 Bew.)
Kopfschmerzen<1% (2 Bew.)
Haarausfall<1% (2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 14 Krankheiten behandelt mit Isotretinoin

Wirkstoffe, mit denen Isotretinoin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Erythromycin

Fragen zu Isotretinoin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Roacuttan für Akne, Akne, Akne mit keine Nebenwirkungen

Nach ein paar Tagen der Einnahme sah ich schon erste Erfolge! Kleinere Pickel bildeten sich von selbst zurück, die Haut fettete nicht mehr so stark (Endlich keine schmierigen Haare mehr, die ab und zu ins Gesicht fielen.). Größere Pickel habe ich von der Fachkosmetikerin meines Hautarztes...

Roacuttan bei Akne; Roacuttan bei Akne; Roacuttan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RoacuttanAkne16 Wochen
RoacuttanAkne16 Monate
RoacuttanAkne16 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ein paar Tagen der Einnahme sah ich schon erste Erfolge! Kleinere Pickel bildeten sich von selbst zurück, die Haut fettete nicht mehr so stark (Endlich keine schmierigen Haare mehr, die ab und zu ins Gesicht fielen.). Größere Pickel habe ich von der Fachkosmetikerin meines Hautarztes entfernen lassen. Die Zeit mit Roacuttan war sehr schön. Endlich pickelfreie und trockene Haut. Leider gehöre ich zu den wenígen Patientinnen, die nach einigen Wochen der letzten Einnahme wieder das alte Problem haben. Ich habe noch ein- oder zweimal in späteren Jahren über mehrere Wochen Roacuttan eingenommen. Wieder dasselbe. Während der Einnahme alles super, nach Weglassen kam die Akne wieder. Ich musste während der Einnahme meine Leberwerte regelmäßig untersuchen lassen, aber das war o.k. für mich. Allerdings dürfen Frauen während und ein paar Monate nach der Einnahme nicht schwanger werden!!! Es besteht die Gefahr von schwersten Missbildungen für das ungeborene Kind. Bei Männdern hingegen besteht keine Gefahr von Erbgutschäden.

Eingetragen am 12.09.2007 als Datensatz 3692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Haarausfall, trockene Haut

Während der Behandlung merkt man extrem, dass die Haut sehr trocken wird. Dem kann man jedoch mit Lippenstift und fettcremes entgegen wirken. Bei mir kam der Erfolg auch ziemlich schnell und nach etwa 4 Monaten war meine Akne komplett verschwunden. Mein Arzt hatte mir täglich 20mg verschrieben,...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Behandlung merkt man extrem, dass die Haut sehr trocken wird. Dem kann man jedoch mit Lippenstift und fettcremes entgegen wirken. Bei mir kam der Erfolg auch ziemlich schnell und nach etwa 4 Monaten war meine Akne komplett verschwunden. Mein Arzt hatte mir täglich 20mg verschrieben, welche auch top gewirkt haben. Mittlerweile hab ich die Tabletten seit 1 Jahr abgesetzt, die Akne ist nicht mehr zurück gekommen, jedoch hab ich seit dem absetzten plötzlich extreme Schuppen und Haarausfall bekommen. Zunächst habe ich diese auf meine Ernährung zurückgeführt, aber nach einigen Ernährungsumstellungen bin ich nun darauf gekommen, es könnte an den aknenormin Tabletten liegen. Ich hoffe der Haarausfall stoppt bald und die Haare wachsen wieder zurück (bin jetz 19 Jahre alt und ist sonst Echt blöd) Hatte vor der aknenormin Einnahme noch extrem volle Haare und keine Geheimratsecken, diese sind nun ziemlich extrem ausgeprägt und auch am Rest des Kopfes sind meine Haare ziemlich wenig geworden. Bei starker Akne würde ich aknenormin jedoch trotzdem empfehlen, da bei mir sonst keine starken Nebenwirkungen auftraten.

Eingetragen am 10.12.2018 als Datensatz 87156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne

Ich habe vor 6 Jahren aufgrund meiner leichten Akne auf der Stirn und am Rücken Ciscutan verschrieben bekommen. Ich habe von April bis August Ciscutan genommen.Ich bin mir nicht mehr sicher, welche meine höchste Dosis war, aber ganz sicher 40mg. Meine einzige Nebenwirkung waren die extrem...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor 6 Jahren aufgrund meiner leichten Akne auf der Stirn und am Rücken Ciscutan verschrieben bekommen. Ich habe von April bis August Ciscutan genommen.Ich bin mir nicht mehr sicher, welche meine höchste Dosis war, aber ganz sicher 40mg. Meine einzige Nebenwirkung waren die extrem trockenen Lippen, wirklich sehr sehr trocken. Ich habe während der Zeit keinen Wert auf Sonnenschutz gegeben, also ich war sehr oft in der Sonne auch ohne Sonnencreme. Ich hatte nie Probleme damit. Meine Haut war normal trocken, außer eben die Lippen. Ich hatte weder Rückenschmerzen, noch Depressionen, Müdigkeit oder was sonst noch als Nebenwirkung auftreten kann. Ich sage das nur um Menschen zu ermutigen, Ciscutan zu nehmen, wenn Sie es brauchen ohne Angst davor zu bekommen, denn man muss nicht unbedingt Nebenwirkungen bekommen. Meine beste Freundin hat auch Ciscutan genommen und sie hatte gar keine Nebenwirkungen, nicht einmal trockene Lippen. Ich habe jetzt nach 6 Jahren wieder einen Ausbruch nur auf meinem Rücken, deswegen bin ich gerade bei Tag 18 meiner Ciscutanbehandlung mit 20mg (bekomme auch keine größere Dosis) Ich vertrage es wieder ohne Probleme. Meine Lippen sind lediglich wieder nur befallen. Jedoch ist es nicht so schlimm wie bei meiner ersten Behandlung, da die Dosis auch niedriger ist. Also Leute, probiert es, wenn euch eure Haut belastet. Falls Ihr Nebenwirkungen bekommt, könnt Ihr die Behandlung immer abbrechen.

Eingetragen am 16.06.2020 als Datensatz 97902
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotretinoin für akne vulgaris mit Lichtempfindlichkeit, Hauttrockenheit

Meiner Erfahrung nach ist das Medikament das wirksamste gegen fiese Akne. Nach Jahre langem quälen mit unreiner Haut und vortellen bei den verschiedensten Hautärzten, habe ich nun endlich einen ganz tollen Hautarzt gefunden der mir dieses, wie ich finde WUNDERMITTEL, sofort verschrieben hat....

Isotretinoin bei akne vulgaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isotretinoinakne vulgaris6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meiner Erfahrung nach ist das Medikament das wirksamste gegen fiese Akne.
Nach Jahre langem quälen mit unreiner Haut und vortellen bei den verschiedensten Hautärzten, habe ich nun endlich einen ganz tollen Hautarzt gefunden der mir dieses, wie ich finde WUNDERMITTEL, sofort verschrieben hat.

Ich habe die Tabletten insgesamt 6 Monate genommen und in der Zeit ist meine Haut geheilt und das auch noch nach Absetzten des Medikamentes.

Die Nebenwirkungen die ich festestellen musste,
waren gar nicht soooo gravierend wie im Beipackzettel beschrieben wird.
Ich hatte die ganze Einnahme hinweg trockene Lippen und auch meine Gesichtshaut spannte teilweise sehr.
Auch einen Sonnenbrand bekommt man schneller, weil die Haut ansich viel empfindlicher ist als sonst.

Aber alles in allem wäre dieses Medikament wieder meine ERSTE Wahl!!!

Ich kann es nur empfehlen!

FAZIT:

Auch nach 3 Jahren ist meine Akne NICHT mehr wieder gekommen,
ich fühle mich insgesamt dadurch wie ein neuer Mensch!

Eingetragen am 14.07.2009 als Datensatz 16851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotretinoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Rosazea

Ich habe das Medikament vor ca. 20 Jahren einmal in hoher Dosis bekommen, damals gegen Akne und es hat sehr gut gegen die Akne geholfen und das dauerhaft. Die Verträglichkeit war damals bei der Dosis schon schlecht, aber jetzt muss ich es mit 40 nochmal nehmen. Jetzt wegen einem dramatischen...

Aknenormin bei Rosazea

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminRosazea6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament vor ca. 20 Jahren einmal in hoher Dosis bekommen, damals gegen Akne und es hat sehr gut gegen die Akne geholfen und das dauerhaft. Die Verträglichkeit war damals bei der Dosis schon schlecht, aber jetzt muss ich es mit 40 nochmal nehmen.
Jetzt wegen einem dramatischen Rosacea-Ausbruch, der anders nicht mehr behandelbar war. Ich nehme es jetzt auch erst seit zwei Wochen, aber spüre die Nebenwirkungen bei 20mg am Tag deutlich: trockene schuppende Haut, sieht ohne Creme aus, wie ein trockener weißer Überzug, der abblättert, leichtes Brennen der Augen, Nasenbluten, leichte Gelenk- und Rückenschmerzen.
Psyche: Ich bin vorbelastet, daher ist das so eine Sache. Die Krankheit damals hat mich fertig gemacht und heute mach mich die Rosacea fertig. Das Medikament hat jetzt zu Beginn meine Haut dermaßen verschlechtert, dass ich zu oft darauf angesprochen wurde und jetzt erstmal krankgeschrieben bin. Sehr harte Depressionen, allein der Gedanke, das es besser wird hält mich noch halbwegs aufrecht. Und es wird besser.
Die Entzündungen im Gesicht heilen ab unter der abblätternden Haut. Mit Creme geht es halbwegs. Durch die Rosacea hatte ich Entzündungen der Nase, neben der Nase und über den Augenbrauen, durch das Medikament kamen jetzt noch zahlreiche rote Flecken über die ganze Glatze hinzu - sehr unschön - hinzu. Aber okay, ich sehe ja es wirkt.
Bei Akne hat man ja noch Hoffnungen, bei der Rosazea muss ich ja leider davon ausgehen, dass ich das Teufelszeug nicht zum letzten Mal nehme. Aber ich werde es jedenfalls durchziehen, denn mit schlimmen eiternden Entzündungen durchs Leben gehen geht eben nicht, bzw. halte ich nicht durch.

Eingetragen am 01.02.2019 als Datensatz 88103
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne (leicht bis mittel)

Ich bin absolut begeistert und wünschte, ich hätte vor Jahren Aknenormin genommen, statt etliche wirkungslose Cremes auszuprobieren. Ich hatte über mehr als zehn Jahr Akne, mehr in Form etlicher Mitesser, kleiner Pickel und einzelner Entzündungen, teilweise auch auf dem Rücken. Habe erst 10mg...

Aknenormin bei Akne (leicht bis mittel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne (leicht bis mittel)7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin absolut begeistert und wünschte, ich hätte vor Jahren Aknenormin genommen, statt etliche wirkungslose Cremes auszuprobieren.
Ich hatte über mehr als zehn Jahr Akne, mehr in Form etlicher Mitesser, kleiner Pickel und einzelner Entzündungen, teilweise auch auf dem Rücken.
Habe erst 10mg pro Tag genommen (wiege 62kg) und jetzt auf 20mg erhöht. Es wirkt Wunder - zum ersten Mal seit meiner Kindheit ist meine Haut wie ein Babypopo! Die Nebenwirkungen sind bei einer so niedrigen Dosierung gut auszuhalten. Habe manchmal Nasenbluten und oft sehr trockene Augen. Hauptsächlich nerven aber die trockenen Lippen - da muss man permanent cremen. Aber den Preis zahle ich gerne.
Bin etwas angeschlagen und müde und meine Haut ist sehr empfindlich (schnell kleine Verletzungen), aber auch das halte ich gern aus. Dazu habe ich - entgegen vieler anderer Erfahrungen - super schöne, volle Haare bekommen, die dazu auch noch nie fettig werden. Insgesamt also (für mich) ein Zaubermittel, trotz aller Nebenwirkungen.

Eingetragen am 15.01.2019 als Datensatz 87781
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne mit Depression, Trockenheit

Ich nehme das Medikament erst seit einem Monat, konnte nun aber bereits psychische Veränderungen feststellen (eine mir zuvor unbekannte Form der Trauer, Niedergeschlagenheit in der Früh, Weinerlichkeit), weshalb ich es jetzt absetze. Da ÄrztInnen oft ungenügend auf diese mögliche psychische...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament erst seit einem Monat, konnte nun aber bereits psychische Veränderungen feststellen (eine mir zuvor unbekannte Form der Trauer, Niedergeschlagenheit in der Früh, Weinerlichkeit), weshalb ich es jetzt absetze. Da ÄrztInnen oft ungenügend auf diese mögliche psychische Nebenwirkung aufmerksam machen, würde ich jedem raten, der das Medikament einnehmen möchte, sich näher darüber zu informieren. Aus meiner Perspektive ist eine schöne Haut nicht wert, in depressive Stimmungen zu verfallen, auch wenn sich das Hautbild bereits in diesem Monat verbessert hat. Rein optisch hat sich das Medikament sonst nur in trockener Haut im Gesicht und den Lippen erkennbar gemacht.

Eingetragen am 11.11.2018 als Datensatz 86687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Juckreiz, Haarausfall, Nasenbluten, trockene Lippen, trockene Nase, entzündete Augen, trockene Augen, schmerzende Gelenke, schmerzende Muskeln, trockene Kopfhaut

Am Anfang der Behandlung verschlimmerte sich die Akne sehr. Dieser Zustand hielt leider circa 6 Wochen an. Im gesamten Verlauf der Behandlung litt ich unter extremer Trockenheit der Schleimhäute (Nasenbluten, trockene Lippen, trockene Augen), die ich nur mit ständigem Cremen und Tropfen von...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Behandlung verschlimmerte sich die Akne sehr. Dieser Zustand hielt leider circa 6 Wochen an. Im gesamten Verlauf der Behandlung litt ich unter extremer Trockenheit der Schleimhäute (Nasenbluten, trockene Lippen, trockene Augen), die ich nur mit ständigem Cremen und Tropfen von Dexpanthenol-haltigen Produkten entgegen wirken konnte. Ich bin ohne eine komplette Bepanthen-Ausrüstung nirgendwo mehr hin gegangen und wurde deshalb schon von Allen schräg angeschaut. Mal abgesehen davon, dass die Produkte zur Kompensation der Nebenwirkungen auch einen Haufen Geld gekostet haben in der Behandlungsphase von 10 Monaten. Meine Augen waren nicht nur trocken sondern auch gereizt und morgens teilweise so verklebt, dass ich sie nicht öffnen konnte. Auch Kopfhaut und die Haut am ganzen Körper war trocken und juckte im letzten Drittel der Behandlung extrem. Ich litt unter scherzenden Muskeln und Sehnen und musste beim Sport kürzer treten. Meine Achillessehne hat bei jedem Aufstehen geschmerzt, was mich im Alltag eingeschränkt hat. Weitere Baustelle waren die Haare. Gegen Mitte der Behandlung wurden die Haare deutlich dünner und fielen massenhaft aus. Insgesamt empfand ich die Nebenwirkungen als extrem belastend im Alltag und ich würde mir gut überlegen, ob ich das Medikament nochmal einnehmen würde. Alle Nebenwirkungen haben sich nach Ende der Behandlung schnell wieder zurück gebildet - außer die Veränderungen der Haarstruktur und der Haarausfall. Darunter leide ich jetzt (2 Monate danach) immer noch.

Eingetragen am 30.10.2018 als Datensatz 86502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotret-Hexal für Akne mit Lippentrockenheit, Augentrockenheit, Hautempflindlichkeit

Ich hatte eine stark ausgeprägte Gesichtsakne, die mit vielen Versuchen, sie zu bekämpfen, ins Leere schoss, bis dann Isotret ins Spiel kam. Anfangs mit 10mg, dann auf 20mg über ein ganzes Jahr, immer begleitet von meiner Ärztin, also Blutwertcheck alle 4 Wochen und siehe da, alles ist gut. Seit...

Isotret-Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isotret-HexalAkne365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine stark ausgeprägte Gesichtsakne, die mit vielen Versuchen, sie zu bekämpfen, ins Leere schoss, bis dann Isotret ins Spiel kam. Anfangs mit 10mg, dann auf 20mg über ein ganzes Jahr, immer begleitet von meiner Ärztin, also Blutwertcheck alle 4 Wochen und siehe da, alles ist gut.
Seit fast 3 Jahren keine Neuerkrankung und mein Gesicht ist glatt. Allerdings bleiben die genannten Nebenwirkungen, wie Trockenheit der Lippen und Augen, wie auch die Verletzlichkeit der Haut nicht aus, die aber nach 8 Wochen nach Beendigung der Therapie verschwanden. Bezahlen musste ich keinen Cent.
Solange regelmäßige ärztliche Beobachtung erfolgt, sehe ich diese Therapie als gelungen an. Zumindest kann ich aus meiner Sicht nichts gegenteiliges sagen, wenn mir auch die genannten Nebenwirkungen manchmal sehr zu schaffen machten. Der Erfolg ist da und ich bin froh darüber.

Eingetragen am 19.04.2013 als Datensatz 53190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotret-Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotret-Hexal für Akne mit Weinerlichkeit, Angstgefühle, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, Aggressivität, Suizidgedanken

Nach 4 Monaten der Einnahme (Juli 2009) traten psychische Nebenwirkungen auf. Es begann mit Unsicherheit, Weinerlichkeit Angstgefühlen, Unruhe, Konzentrationseinbußen- also depressiven Symptomen. Nach einer Zeit traten vermehrte Aggressivität gegenüber Mitmenschen, Zwangsgedanken und...

Isotret-Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isotret-HexalAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Monaten der Einnahme (Juli 2009) traten psychische Nebenwirkungen auf. Es begann mit Unsicherheit, Weinerlichkeit Angstgefühlen, Unruhe, Konzentrationseinbußen- also depressiven Symptomen. Nach einer Zeit traten vermehrte Aggressivität gegenüber Mitmenschen, Zwangsgedanken und Selbstmordgedanken auf... Das endete schließlich mit einem Psychiatrieaufenthalt, der mir nichts brachte. Nach ca. einem Monat ließ die Aggressivität nach, dafür entwickelten sich Panikattacken, die mit den Zwangsgedanken die Hauptsymptome darstellten. Der ganze Zirkus dauerte insgesamt, seit Beginn der Erkrankung, 4,5 Monate. Dann klangen die Symptome plötzlich ohne die Einnahme jeglicher Psychopharmaka, die ich seit dem zweiwöchigen Klinikaufenthalt verweigert hatte, ab. Der Prozess verlief natürlich sehr schleichend und ist bis jetzt, 2011, noch nicht ganz abgeschlossen, da gewisse Bereiche im Alltagsleben wieder komplett neu "erarbeitet" werden müssen. Das Medikament hat mich komplett aus dem Leben geschmissen.

Eingetragen am 02.04.2011 als Datensatz 33522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotret-Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotret-Hexal mit Augentrockenheit

Ich habe mir das lange durch den Kopf gehen lassen dieses Medikament zu nehmen. Die Nebenwirkungen sind nich ohne. Und wenn man dann in anderen Foren gelesen hat das sie vielleicht doch nicht helfen, überlegt man sich das zweimal. Die trockenen Lippen und Augen hatte ich auch. Aber wenn man...

Isotret-Hexal

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isotret-Hexal5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir das lange durch den Kopf gehen lassen dieses Medikament zu nehmen. Die Nebenwirkungen sind nich ohne. Und wenn man dann in anderen Foren gelesen hat das sie vielleicht doch nicht helfen, überlegt man sich das zweimal.

Die trockenen Lippen und Augen hatte ich auch. Aber wenn man sich vorher in einer Apotheke die richtigen Mittelchen dagegen besorgt ist es eigentlich halb so wild. Ich hatte mehr mit den Stimmungsschwankungen zu kämpfen. Der körperliche abbau war schon extrem. Nach der Arbeit nur 5 minuten hingesetzt und schon habe ich geschlafen. Man ist echt erschöpft und fragt sich ob es das wert ist. Nachdem ich angefangen habe die Tabletten zu nehemn kommt nochmal alles raus. Da verzweifelt man schon. Aber ich würde es trotzdem jeden raten der mit Probleme mit Akne hat. Was ist schlimmer???? Die Akne oder die absehbare Zeit in der man die Tabletten nimmt. Ich sage das es die Akne ist. Es ist fast ein neues Lebensgefühl. Endlich mal nur T-Shirts tragen. Auch weiße!! Das war vorher nicht möglich. Es ist nicht nur gegen die Akne, sondern auch um sich danach insgesamt besser zu fühlen. Ich würde es sofort wieder nehmen.

Eingetragen am 02.08.2010 als Datensatz 26109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotret-Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hautausschlag, Verstopfung, Heuschnupfen

Die Wirkung des Aknenormins trat sehr schnell ein. Nach jahrelanger Akneerkrankung wurde ich endlich aknefrei. Jedoch habe ich während der Einnahme einige Allergien entwickelt. Vorher war ich allergienfrei. Zum einen bekam ich Ausschläge in den Armbeugen, Kniekehlen, an den Handoberflächen,...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung des Aknenormins trat sehr schnell ein. Nach jahrelanger Akneerkrankung wurde ich endlich aknefrei. Jedoch habe ich während der Einnahme einige Allergien entwickelt. Vorher war ich allergienfrei. Zum einen bekam ich Ausschläge in den Armbeugen, Kniekehlen, an den Handoberflächen, Ellenbogen und um einige Leberflecken herum. Die Ausschläge machten sich durch trockene, gerötete Haut bemerkbar. Zusätzlich hatte ich durchgehend Verstopfungen. Mein Arzt meinte dann, das gehe mit einer Milcheiweißallergie einher, und tatsächlich, nachdem ich Milchprodukte aus meinem Speiseplan ausließ, ging es mir besser.
Des Weiteren hatte ich einen gesteigerten Appetit und ein ständiges Durstgefühl durch einen stetigen salzigen Geschmack im Mund. Und zuletzt bekam ich noch Heuschnupfen im Zusammenhang mit der Einnahme des Aknenormins. Da ich zuvor tatsächlich keine entdeckten Allergien hatte und es mir rundum gut ging, ist es für mich naheliegend, dass diese Reaktionen meines Körpers mit der Einnahme des Aknenormins zusammenhängen muss. Erwähnt werden sollte, dass ich ansonsten keine Medikamente zu mir genommen habe, außer dem Aknenormin.

Eingetragen am 01.05.2022 als Datensatz 110626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit trockene Lippen, trockene Haut

Ich habe im November 2020 mit Aknenormin 20mg angefangen, nachdem ich vom Absetzen der Pille extrem starke Akne bekommen habe. Davor habe ich alles mögliche ausprobiert aber es wurde nie besser, ganz im Gegenteil, es wurde nur immer schlimmer. Anfangs habe ich typische Nebenwirkungen bekommen,...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im November 2020 mit Aknenormin 20mg angefangen, nachdem ich vom Absetzen der Pille extrem starke Akne bekommen habe. Davor habe ich alles mögliche ausprobiert aber es wurde nie besser, ganz im Gegenteil, es wurde nur immer schlimmer. Anfangs habe ich typische Nebenwirkungen bekommen, wie trockene Nase, Augen, auch der Mund war immer trocken und die Lippen besonders schlimm. Trockene Kopfhaut und dadurch keine fettigen Haare mehr bekommen, was für mich eher eine positive Nebenwirkung war. Nach 6-8 Wochen allgemein trockene Haut am ganzen Körper, besonders an den Händen. Für all diese Sachen konnte man aber etwas tun mit z.B. Lotion, Feuchtigkeitscremen, Augentropfen, Nasensalbe, Lippenpflege, viel trinken!!! Irgendwann kamen auch starke Schmerzen im Lendenwirbelbereich, sodass ich teilweise morgens nur schwer aus dem Bett gekommen bin. Das ist aber schnell wieder vorbei gegangen.
Eine Besserung der Akne habe ich nach ca. 4 Wochen gemerkt (anfangs wurde es etwas schlimmer, was aber normal ist laut Packungsbeilage). Ab da wurde es immer besser, nach 5 Monaten war es eigentlich komplett weg. Dann sollte ich es trotzdem noch 4 Wochen weiter nehmen. Also insgesamt 6 Monate. Meine Akne war weg, ich habe mich wieder wohl gefühlt und war einfach glücklich. Nach Absetzen von Aknenormin gingen auch die Nebenwirkungen weg.
Gleich nach Beendigung der Therapie habe ich extrem starken Haarausfall bekommen. Ich hatte immer sehr dicke und viele Haare, auf einmal wurden sie immer weniger, bis mein Zopf am Ende weniger als die Hälfte wie davor war. Damals habe ich es auf die Ernährung geschoben. Auch da habe ich wieder viel ausprobiert aber nichts hat geholfen. Das ganze hat 6 Monate gedauert. Jetzt bin ich mir ganz sicher, dass es von Aknenormin kam, da es genau so lange gedauert hat wie meine Behandlung. Seit einem Monat fallen mir keine Haare mehr aus und sie wachsen wieder sehr gut nach. Die Akne kam auch nicht mehr zurück.
Trotz der vielen Nebenwirkungen und dem Haarausfall danach, würde ich es immer wieder nehmen. Weiter empfehlen allerdings nur dann, wenn nichts anderes mehr hilft.

Eingetragen am 29.12.2021 als Datensatz 108562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isogalen für Akne

Befund: Spätakne (Akne im Erwachsenenalter) In den letzten Jahren habe ich einige Versuche unternommen um meine Haut in den Griff zu bekommen. Verschiedene Cremes, Salben, Behandlungen bei Kosmetikerinnen, Fruchtsäurebehandlungen, Nahrungsumstellung (weglassen von Milchprodukten, scharfen...

Isogalen bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsogalenAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Befund: Spätakne (Akne im Erwachsenenalter)
In den letzten Jahren habe ich einige Versuche unternommen um meine Haut in den Griff zu bekommen. Verschiedene Cremes, Salben, Behandlungen bei Kosmetikerinnen, Fruchtsäurebehandlungen, Nahrungsumstellung (weglassen von Milchprodukten, scharfen Gewürzen, Alkohol,etc.) usw. Alles ohne dauerhaften Erfolg.
Den Einsatz von Isotretinioin habe ich versucht zu vermeiden, da mich allein schon der Beipackzettel stark beängstigt hat.
Aber wie so vieles im Leben, habe ich auch diese Einstellung noch einmal überdacht.
Es gab viele Erfahrungsberichte, positive sowie negative, und ich habe meine Entscheidung gefällt und den Schritt gewagt. Nun nehme ich seit etwa 9 Monaten 1x täglich Isogalen 20 mg.
Nach etwa 3 Wochen war ich komplett beschwerdefrei. Jeden Monat muss ich mir Blut abnehmen lassen um die Werte zu kontrollieren, erst danach bekomme ich ein neues Rezept für einen Monat. Nun warte ich auf einen Kontrolltermin und hoffe, dass ich bald mit der Medikamenteneinnahme aufhören kann. Nebenwirkungen habe ich folgende: trockene Lippen und Nasenschleimhäute, Knochen- und Gliederschmerzen, verschwommenes Sehen - zum Abend.
Ich hoffe sehr, dass der Behandlungserfolg dauerhaft ist und ich keine weiteren Durchgang mehr starten muss. Sollte es allerdings nötig sein, würde ich ihn wiederholen.

Eingetragen am 26.01.2021 als Datensatz 102020
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isogalen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich bin nun seit einer Woche durch mit der Behandlung und mehr als zufrieden! Ich hatte mit 24 plätzlich Akne im Wangenbereich bekommen. Diese ist nun vollständig weg und nur noch sehr leichte Pickelmale sind sichtbar. Stärkste Nebenwirkung waren die trockenen Lippen, das durchgängig. Carmex hat...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin nun seit einer Woche durch mit der Behandlung und mehr als zufrieden!
Ich hatte mit 24 plätzlich Akne im Wangenbereich bekommen. Diese ist nun vollständig weg und nur noch sehr leichte Pickelmale sind sichtbar. Stärkste Nebenwirkung waren die trockenen Lippen, das durchgängig. Carmex hat super geholfen. Starke Rückenschmerzen waren einige Wochen vorhanden. Nasenbluten, sehr trockene Haut (nicht nur im Gesicht), oft depressive Verstimmungen sind weitere Nebenwirkungen. Jedoch war es meiner Auffassung nach erträglich, da es mir das Ergebnis von reiner Haut wert war. Meine Haare musste ich glücklicherweise nur noch einmal wöchentlich waschen, da sie gar nicht mehr gefettet haben. Genauso auch ist die fettige Haut im Gesicht komplett zurückgegangen. Haarausfall hatte ich glücklicherweise keinen. Ich hoffe, das Ergebnis hält nun langfristig an. Denn dann kann ich Aknenormin, trotz der Nebenwirkungen, absolut empfehlen!

Eingetragen am 15.10.2020 als Datensatz 100006
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isogalen für Akne

Seit letztem Jahr Oktober nehme ich gegen meine starke Akne, die mich seit ich 12/13 bin geplagt hat, Isogalen. Der Wirkstoff, Isotretinoin, ist nicht ohne. Da ich nun aber fast 30 war und wegen meiner schlechten Haut ein mieses Selbstbewusstsein hatte, wollte ich trotz all der...

Isogalen bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsogalenAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit letztem Jahr Oktober nehme ich gegen meine starke Akne, die mich seit ich 12/13 bin geplagt hat, Isogalen. Der Wirkstoff, Isotretinoin, ist nicht ohne. Da ich nun aber fast 30 war und wegen meiner schlechten Haut ein mieses Selbstbewusstsein hatte, wollte ich trotz all der Erfahrungsberichte es einfach selbst versuchen. Nach einigen Wochen stellten sich erste, positive Ergebnisse ein. Die Poren wurden feiner, die Haut dünner, die Narben kleiner. Nach einigen Wochen kam es immer wieder zu dicken, entzündeten Pickeln/Rötungen. Man muss dran bleiben. Auch die Nebenwirkungen waren nicht ohne. Rückenschmerzen, dünne Haut, trockene Lippen die sich wirklich 'gepellt' haben oder so trocken waren, dass sie beim Gähnen einrissen und bluteten. Nun nehme ich es ca 9 Monate, davon 7 Monate 10mg, 2 Monate 20 mg. Heute habe ich mir Vergleichsbilder angesehen und es ist, als wäre ich eine andere Person. Die Vergleiche sind immens und in den nächsten 2,3 Monaten werde ich das Medikament absetzen. Allen die sich dafür entscheiden: es hilft. Nachdem ich Peelings, teebaumöl, zinksalben, Heilerde, Akkupunktur und und und versucht habe , erfolglos, war das die einzig richtige Entscheidung

Eingetragen am 05.07.2020 als Datensatz 98262
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isogalen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotret-Hexal für Mittelschwere Akne im Wangenbereich entzündet rot

Ich habe das Medikament mit dem Wirkstoff Isotretinoin mit 20 angefangen zu nehmen. Meine Behandlungsdauer ging 6 Monate lang. Ich hatte als Nebenwirkung oft trockene Lippen, trockene Augen (meine Sehstärke insbesondere die Kurzzsichtigkeit hat sich enorm verschlechtert) . Das war die...

Isotret-Hexal bei Mittelschwere Akne im Wangenbereich entzündet rot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isotret-HexalMittelschwere Akne im Wangenbereich entzündet rot6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament mit dem Wirkstoff Isotretinoin mit 20 angefangen zu nehmen.
Meine Behandlungsdauer ging 6 Monate lang.
Ich hatte als Nebenwirkung oft trockene Lippen, trockene Augen (meine Sehstärke insbesondere die Kurzzsichtigkeit hat sich enorm verschlechtert) . Das war die krasseste Nebenwirkung die ihr unbedingt beachten solltet falls ihr das Medikament einnehmen wollt. Ich war früher keine Brillenträgerin hab sehr gut gesehen. Bis ich dann gemerkt habe in der Vorlesung während der Therapie dass ich die Tafel verschwommen sehe. Das ist passiert wegen den Tabletten, wie ihr wisst Trocknet es alles aus sowohl Pickel, Innere Organe, Knochen alles. Dieses Medikament ist sehr gefährlich.
Ab dem 6ten Monat hab ich die Theraphie abgebrochen da meine Leberwerte superschlecht geworden sind. So dass ich sie von heut auf morgen absetzten musste.
Allerdings hat das Medikament auch eine Wirkung gezeigt. Mein Hautbild verschlechterte sich in den ersten 3Monaten enorm. Enzündete Pickel kamen raus, und insbesondere nach dem 2ten Monat kleine schwarze Mitesser. Ich hab eine Verbesserung ab dem 3ten Monat bzw. ende des dritten Monats sehen können. Nach Abbruch der Theraphie war ich mit dem Ergebnis zufrieden. Musste mir aber eine Brille holen weil ich meine Sehstärke verschlechtert habe mit den Tabletten.
Ich bin 1.69cm groß , und wog damals 59kg
Ersten 4 Monate 20mg
Ab dem 4ten Monat bis zum 6ten Monat 30mg
Habe so viel Wasser getrunken wie noch nie in meinem ganzen Leben während der Theraphie.
Am Tag mindesten 3*1,5 Liter Wasser.
Überlegt es euch gut.
Ich wünsche euch allen das beste.
Pickeln sind kurzzeitig, Sie kommen und gehen.
Bleibt stark.

Eingetragen am 01.06.2020 als Datensatz 97663
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotret-Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich nehme mir extra die Zeit meine Erfahrung zu teilen, um andere Personen zu ermutigen. Ich hatte immer starke Beulen unter der Haut. Gefüllt mit Wasser, groß wie eine 5 cent Münze und haben nicht nur scheiße ausgesehen sondern haben unglaublich weh getan. Mit 25 Jahren echt doof.. Ich bin zum...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme mir extra die Zeit meine Erfahrung zu teilen, um andere Personen zu ermutigen. Ich hatte immer starke Beulen unter der Haut. Gefüllt mit Wasser, groß wie eine 5 cent Münze und haben nicht nur scheiße ausgesehen sondern haben unglaublich weh getan. Mit 25 Jahren echt doof.. Ich bin zum Arzt gegangen und mir wurde die Broschüre mit den schlimmsten Nebenwirkungen zur Unterschrift vorgelegt. Ich habe mich trotzdem gewagt und was soll ich sagen?
UNFASSBARES WUNDERMITTEL! Ich habe keinen Ausbruch von der Akne gehabt. Meine Haut wurde immer und immer besser.
Nach bereits 4 Wochen habe ich keine einige Entzündung mehr unter der Haut gehabt. Bin jetzt im 5. Monat und unfassbar zufrieden. Werde es noch 2-3 Monate nehmen.
Einzigen Nachteile waren sehr trockene Lippen und starke Müdigkeit, das wars. Ich kann es mit bestem Gewissen jedem empfehlen.

Eingetragen am 14.05.2020 als Datensatz 97347
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotretinoin für Akne mit Akne, trockene Lippen, trockene Haut

Ich bin Männlich 19 Jahre alt und habe das Medikament Ciscutan mit dem Wirkstoff Isotretinoin für ca 5,5 Monate eingenommen. Mein Kampf mit Akne begann mit ungefähr 15 Jahren, mal stärker mal leichter. Habe viele Sachen probiert und viel Geld ausgegeben um die Akne zu beseitigen, ohne Erfolg. Als...

Isotretinoin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsotretinoinAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin Männlich 19 Jahre alt und habe das Medikament Ciscutan mit dem Wirkstoff Isotretinoin für ca 5,5 Monate eingenommen. Mein Kampf mit Akne begann mit ungefähr 15 Jahren, mal stärker mal leichter. Habe viele Sachen probiert und viel Geld ausgegeben um die Akne zu beseitigen, ohne Erfolg. Als ich von Isotretinoin hörte hatte ich Anfangs bedenken es zu probieren. Doch die Akne plagte mein Gewissen so stark das ich keinen anderen Weg sah. Heute nach der Anwendung empfinde ich diese Entscheidung als eine der besten in meinem Leben. Hatte mit Nebenwirkungen zu kämpfen wie: trockene Haut im Gesicht, an den Händen und sehr trockene Lippen in der Mitte der Behandlung. Ohne Lippenstift kein raugehen mehr möglich gewesen. Auch erhöhte Leberwerte waren ein Problem. Im ganzen ziemlich lästige Nebenwirkungen doch mit Pflegeprodukten gut entgegenzuwirken. Nach 3 Monaten war auch schon fast die ganze Akne weg und nach und nach verschwand alles. Jetzt habe ich das Medikament seit 2 Monaten abgesetzt und mir geht es besser denje. Keine Nebenwirkungen die blieben und auch keine Akne mehr. Hoffe das dies auch so bleibt und sonst hänge ich noch eine kurze Behandlungsphase dran. Würde es jedem mit Akne von Herzen empfehlen zu probieren! Finde die Akne viel schlimmer als 5 Monate trockene Haut. Lg

Eingetragen am 17.06.2022 als Datensatz 111338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotretinoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit trockene Haut, trockene Augen, rissige Lippen

Also ich kann das Medikament Aknennormin nur empfehlen. Ich hatte immer viele Zysten unter meiner Haut, weshalb ich von meinem Arzt dieses Medikament verschrieben bekommen habe. Ich war anfangs skeptisch wegen den vielen Nebenwirkungen die dort aufgelistet sind, aber man kann sich auch vieles...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich kann das Medikament Aknennormin nur empfehlen. Ich hatte immer viele Zysten unter meiner Haut, weshalb ich von meinem Arzt dieses Medikament verschrieben bekommen habe.
Ich war anfangs skeptisch wegen den vielen Nebenwirkungen die dort aufgelistet sind, aber man kann sich auch vieles einbilden :-)
Nun bin ich fertig nach 7 Monaten und mir geht es besser denn je.
Endlich keine Akne mehr, meine Haut ist super rein und ich hoffe, dass es auch so bleibt.
Meine "Nebenwirkungen" waren trockene Haut, trockene Augen und Rissige Lippen, das wars.
Dies konnte ich aber mit Produkten aus der Aphotheke super in den Griff bekommen.
Und das man mal schlecht drauf ist oder Lustlos ist muss man nicht auf die Tabletten schieben, denn jeder hat mal solche Momente oder Tage.

Lasst euch nicht so viel Angst machen!! Und wenn ihr es doch nicht vertragt dann setzt sie halt ab, wenigstens hat man es ausprobiert. Würde es immer wieder machen!

Eingetragen am 13.06.2022 als Datensatz 111268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit trockene Lippen, Ausschlag, Juckreiz am ganzen Körper, Schwitzen

Die Wirkung ist im Vergleich zu den Nebenwirkungen echt nicht toll. Ich habe nach über 3 Monaten Einnahme immernoch keine gute Haut, obwohl man mir gesagt hatte, dass alle (!) Pickel nach spätestens 2 Monaten weg sind. Ich habe Ausschlag, schwitze extrem und meine Lippen reißen in den Mundwinkeln...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist im Vergleich zu den Nebenwirkungen echt nicht toll. Ich habe nach über 3 Monaten Einnahme immernoch keine gute Haut, obwohl man mir gesagt hatte, dass alle (!) Pickel nach spätestens 2 Monaten weg sind. Ich habe Ausschlag, schwitze extrem und meine Lippen reißen in den Mundwinkeln so stark auf dass ich teilweise Probleme beim Essen habe.. auch im Gesicht die Haut brennt und entzündet sich dauernd. Außerdem ist mein Gesicht so rot, dass man dauerhaft denkt ich hätte unglaublich Sonnenbrand. Positiv kann man sehen, dass ich nicht mehr so schnell fettende Haare habe, jedoch kommt auch hier wieder etwas negatives: meine Haare sind so trocken, dass sie extrem brechen und in alle Richtungen abstehen.

Eingetragen am 01.06.2022 als Datensatz 111095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit trockene Schleimhäute, Sinusitis, trockene Augen, Muskelschmerzen (Myalgie)

Ich habe das Medikament 1 Jahr genommen. während der Therapie bekam ich trockene Haut, Augen Schleimhäute etc., war aber alles ertragbar, Blutbild war stets in Ordnung. Ungefähr 1 - 2 Monate nach Ende haben die Nebenhölenentzündungen begonnen, welche bis heute chronisch auftreten. Die Therapie...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament 1 Jahr genommen. während der Therapie bekam ich trockene Haut, Augen Schleimhäute etc., war aber alles ertragbar, Blutbild war stets in Ordnung. Ungefähr 1 - 2 Monate nach Ende haben die Nebenhölenentzündungen begonnen, welche bis heute chronisch auftreten. Die Therapie ist inzwischen 3 Jahre her.. Außerdem begannen auch kurz nach Ende die extremen Muskelverhärtungen. Erst nur langsam, inzwischen kann ich seit ca. 1 jähr keinen Sport daher treiben, es sind alle Musikgruppen verhärtet und schmerzhaft. Meine Haut + Augen sind weiterhin sehr trocken und vor allem im Winter kämpfe ich mit diesem Problem. Meine Sehstärke ist seither eingeschränkt. Auch im Genitalbereich ist die Haut seither viel zu trocken, was immer wieder zu Verletzungen der Haut führt und zusätzlich auch immer wieder Hautpilzerkrankungen auslöst.

Ich war damals noch recht Jung und habe dieses Medikament als einzigen Ausweg gesehen. Ich wurde über einige Risiken aufgeklärt, allerdings war nie die Rede von chronischen Schmerzen etc...
Wenn irgendjemand nach dem Absetzten ähnliches Erfahren hat, dann melde dich bitte bei mir, Ich leider inzwischen auch an einer Depression auf Grund dieser Probleme und weiß langsam nicht mehr weiter!

Positiver Effekt, die Akne ist seither verschwunden.

Eingetragen am 27.04.2022 als Datensatz 110558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne, Rosazea, unterlagerungen

Mit knapp 40 Jahren war ich es Leid auf eine natürliche Besserung meiner unreinen Haut zu warten. Ich hatte schmerzende Pickel und beharrliche, tiefe Unterlagerungen. Mit der Einnahme von Ciscutan 40mg/Tag waren diese Unterlagerungen in wenigen Wochen verschwunden. Für dauerhaften Erfolg wurde...

Ciscutan bei Rosazea, unterlagerungen; Ciscutancutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanRosazea, unterlagerungen7 Monate
CiscutancutanAkne7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit knapp 40 Jahren war ich es Leid auf eine natürliche Besserung meiner unreinen Haut zu warten. Ich hatte schmerzende Pickel und beharrliche, tiefe Unterlagerungen.
Mit der Einnahme von Ciscutan 40mg/Tag waren diese Unterlagerungen in wenigen Wochen verschwunden. Für dauerhaften Erfolg wurde mir erklärt braucht es allerdings volle 7 Monate dieser Dosis.
Die Auswirkungen auf den Körper waren allerdings niederschmetternd und nichts für schwache Nerven. Negative Gedanken die mich einnahmen, dünnes, brüchiges, kaputtes Haar, brennende Augen (keine Chance mehr Kontaktlinsen zu tragen), trockene Lippen, trockene Nasenschleimhäute, schmerzender Rücken morgens beim Aufwachen. Die Symptome wurden mit fortschreitender Einnahmezeit immer schlimmer.
Ich denke es ist wichtig einen Vertrauten an seiner Seite zu haben, dem man all diese Zustände berichten kann und der einen ein bisschen beobachtet. Die Therapie ist körperlich und psychisch extrem fordernd. Je länger desto schlimmer.
Ich verstehe aber auch dass einem „mögliche“ Nebenwirkungen wenig abschrecken, wenn das Leid unreiner Gesichtshaut seit vielen Jahren auf einem lastet.

Eingetragen am 06.03.2022 als Datensatz 109722
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ciscutancutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Vielleicht hilft dieser Bericht ja Einigen, die überlegen Isotretinoin zu nehmen. Ich habe mit 10 mg begonnen und bin nach knapp 2 Monaten auf 20 mg hoch. Von Anfang an hatte ich starken Haarausfall, trockene Lippen, war und bin ständig müde, die Haut ist enorm empfindlich geworden, generell eben...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vielleicht hilft dieser Bericht ja Einigen, die überlegen Isotretinoin zu nehmen. Ich habe mit 10 mg begonnen und bin nach knapp 2 Monaten auf 20 mg hoch. Von Anfang an hatte ich starken Haarausfall, trockene Lippen, war und bin ständig müde, die Haut ist enorm empfindlich geworden, generell eben alles trockener. Leider gehörte ich zu den wenigen Menschen, die eine enorme Erstverschlimmerung bekommen haben. Ohne diese hätte ich heute wahrscheinlich keine Narben. Der Leidensdruck war dadurch noch schlimmer, sodass ich die Einnahme zwischenzeitlich echt bereute. Meine Akne ist mittlerweile weg, die Narben leider noch da. Mittlerweile habe ich die Dosis reduziert und habe leider mit täglichen Panikattacken zu kämpfen, die jetzt gegen Ende der Behandlung leider enorm zugenommen haben. Aknenormin ist ein sehr sehr wirksames Mittel, aber man muss sich bewusst sein, dass die Nebenwirkungen (auch psychisch) teilweise leider enorm sind und es zu einer drastischen Erstverschlimmerung kommen kann. Veränderungen der Blutwerte hatte ich glücklicherweise überhaupt keine. Alkohol habe ich während der Behandlung keinen getrunken, bis auf 2-3 Ausnahmen (1 Glas Sekt). Man muss sich auch bewusst sein, dass es unvernünftig ist, während der Behandlung ins Fitnessstudio zu gehen (da der CK-Wert enorm ansteigen kann). Alles in allem ist das Medikament natürlich super von der Wirksamkeit her, nur musste ich mich durch meine Behandlung manchmal fast durchquälen und dachte viele Tage, dass ich das keinen weiteren Tag mehr schaffe.

Eingetragen am 27.01.2022 als Datensatz 109076
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Bereits vor etwa zwei Jahren habe ich (m/19) die erste Aknenorminkur nach insgesamt 6 Monaten hinter mich gebracht. Damals wie heute tritt bei mir im Gesichtsbereich eine mittelschwere Akne auf, weswegen ich mich, nach dem Testen diverser Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Cremes A-Z, für...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits vor etwa zwei Jahren habe ich (m/19) die erste Aknenorminkur nach insgesamt 6 Monaten hinter mich gebracht. Damals wie heute tritt bei mir im Gesichtsbereich eine mittelschwere Akne auf, weswegen ich mich, nach dem Testen diverser Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Cremes A-Z, für eine Isotretinoin/Aknenormintherapie entschieden habe.Beim ersten Anlauf vor zwei Jahren fiel mir die Entscheidung relativ leicht, da ich im Endeffekt wenig zu verlieren hatte und einfach diese doofen Pickel wegbekommen wollte.
Zu meiner damaligen Kur kann ich kurz und knapp zusammenfassen, dass nach den sechs Monaten kein einziger Pickel mehr in meinem Gesicht zu sehen war und meine Haut in etwa für ein Jahr vollkommen erscheinungsfrei blieb. Die Nebenwirkungen waren dabei überschaubar: Neben trockener Haut am ganzen Körper, was sich allerdings mit reichhaltigen Pflegecremes sehr gut bekämpfen lässt, bekam ich nur ab und an Knieschmerzen, womit ich allerdings sehr gut leben konnte. Zumal es zu keiner Zeit gesichert war, dass es nur vom Medikament kam, da ich nebenher normalen Leistungssport betrieben habe und obendrein in meiner bisher stärksten Wachstumsphase war. Long story short: Die damalige Therapie mit 20mg täglich, bei einem Körpergewicht von etwa 75kg und 175cm Länge hat vorerst hervorragend geholfen.

Irgendwann kam dann allerdings der Wendepunkt und die ersten kleinen Pickelchen kamen still und heimlich zurück bis ich praktisch eines Morgens in den Spiegel gucke und genauso aussehe wie vor meiner ersten Iso-Kur. Also erstmal wieder alle möglichen Therapien von Cremes über Nahrungsumstellung und weniger intensiven Sport versucht - letztlich ohne zufriedenstellendes Resultat. Nach num circa einem Jahr wieder konstant auftretenden Akneerscheinungen im Gesicht habe ich mich im November letzten Jahres erneut dazu durchgerungen eine Iso-Therapie zu starten. Da der Großteil der Kur auf den Winter und Frühling fällt, wo zum einen die UV-Belastung gering ist und zum anderen im Moment sowieso keine Party gemacht werden darf, fiel mir der Entschluss erneut nicht wirklich schwer.
Den November durch habe ich dann angefangen 20mg täglich einzunehmen bei einem Körpergewicht von 90kg und 194cm Länge, woraufhin ich allerdings im ersten Monat überhaupt keine Nebenwirkungen hatte. Keine trockene Haut/Lippen - so garnichts. Ebenfalls hat sich meine Akne in diesem Zeitraum kein bisschen geändert, weswegen ich nun seit mittlerweile ca. zwei Monaten 2 x 20mg täglich konsumiere. Und siehe da, seit etwa einem Monate habe ich beinahe keinen neuen Pickel mehr bekommen und wenn dann verschwindet er für gewöhnlich praktisch von alleine nach wenigen Tage. Ganz generell sind sie auch weitaus kleiner und meine Wangen sind mittlerweile beim darüberfühlen wieder komplett glatt.
Seit der Einnahme der erhöhten Dosis ist auch die generelle Hauttrockenheit wieder zurück, dabei bleibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt allerdings auch, was die Nebenwirkungen angeht - toi toi toi. Insgesamt werde ich die Therapie bis min. Juni durchziehen, je nach Erfolg evtl. sogar länger, aber in jedem Fall 2-3 Monate über die Erscheinungsfreiheit hinaus, damit mir ein erneuter Rückfall eventuell erspart bleibt. Anfang März werde ich dann auch Schritt für Schritt mit der Dosis nach unten gehen und hoffe bis dahin noch mehr Erfolge verzeichnen zu können, obwohl ich mit meiner momentanigen Hautbeschaffenheit schonwieder sehr gut leben kann.

Mein Fazit: Isotretinoin ist und sollte erst als das letzte Mittel zur Aknebekämpfung eingesetzt werden, nämlich erst dann, wenn alle anderen Therapien fehlschlagen bzw. nicht ausreichen. Ich habe mich mit meinem Dematologen länger mit dem Thema befasst und bin letztlich zu dem Entschluss gekommen das Ganze durchzuziehen. Informiert euch aber in jedem Fall ausreichen über das Medikament, sowie mögliche Nebenwirkungen und Risiken, da das Zeug schon ziemlich stark ist. Bei der richtigen Dosierung, in den meisten Fällen wird eine "low-dose"- oder "ultra-low-dose-therapy" angewendet halten sich die Nebenwirkungen aber meiner Erfahrung nach absolut in Grenzen und verzeichnen zugleich ähnliche Erfolge wie eine hohe Dosis Iso.
Ich selbst würde mich als sehr selbstbewussten und extrovertieren Typen beschreiben, allerdings hat mir meine Akne lange Zeit stark zugesetzt. Isotretinoin war für mich so ein wenig das Licht am Ende des Tunnels und in eigentlich allen Fällen hilft es sehr, sehr gut.

Eingetragen am 27.01.2022 als Datensatz 109069
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne

Ich hatte die niedrigste Dosis genommen von August bis Dezember. Die Haut wurde SOFORT besser wobei ich keine übertrieben schlechte Haut hatte. Nebenwirkungen: trockene Lippen und trockene Augen sowie auch sonst trockene Haut am ganzen Körper; jedoch mit Creme bzw.Tropfen händelbar. Was am...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die niedrigste Dosis genommen von August bis Dezember.
Die Haut wurde SOFORT besser wobei ich keine übertrieben schlechte Haut hatte.

Nebenwirkungen: trockene Lippen und trockene Augen sowie auch sonst trockene Haut am ganzen Körper; jedoch mit Creme bzw.Tropfen händelbar.
Was am schlimmsten ist: HAARAUSFALL- ich konnte mir diese im Dezember dan beinahe Strähnchenweise vom Kopf ziehen! Abbruch von Ciscutan vor Weihanchten, jetzt haben wir anfang Februar und ich nehme alles mögliche für die Haare was es so an Ernährungsergänzung gibt wobei ich keinen Mangel habe! Die Haare lichten sich und ich kann nach jedem Haare bürsten den Staubsauger holen---ganz schlimm ist Haare waschen, die Haare fallen nur so vom Kopf. Ich habe diese Woche sogar einen Termin in einer haarklinik....wenn es so weiter geht habe ich im Sommer keine Haare mehr auf dem Kopf!!!!!!
Ich rate jedem , FINGER WEG!

Eingetragen am 15.02.2021 als Datensatz 102459
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Meine Haut sieht wunderschön aus, allerdings habe ich eine Nebenwirkung die sich wie eine durchgehende Blasenentzündung anfühlt. Ich kann manchmal gar nicht Wasser lassen und wenn doch dann tut es weh. Manchmal brennt es auch einfach so wenn ich nichts mache. Trockene Haut und Lippen habe ich...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Haut sieht wunderschön aus, allerdings habe ich eine Nebenwirkung die sich wie eine durchgehende Blasenentzündung anfühlt.
Ich kann manchmal gar nicht Wasser lassen und wenn doch dann tut es weh. Manchmal brennt es auch einfach so wenn ich nichts mache.
Trockene Haut und Lippen habe ich auch, aber damit kommt man gut klar.
Außerdem habe ich schlimmen Ausschlag auf meinen Handrücken, der meine Haut manchmal auch aufreißt.
Ich werde versuchen alles zu tun, dass ich sie nicht absetzen muss, da das Ergebnis so schön ist nach jahrelanger schlimmer Akne. Aber ich halte die Schmerzen langsam nicht mehr aus.

Eingetragen am 11.05.2020 als Datensatz 97302
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne

Ich habe (hatte) Akne papulosa im Gesicht und am Rücken. Ich nehme das Medikament leider schon sehr lange, da ich immer nur 10mg nehme. Wie bei den meisten wurde es am Anfang viel schlimmer als vorher. Die ersten paar Monate war meine Haut extrem trocken, das ging dann nach ca. einem halben Jahr...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe (hatte) Akne papulosa im Gesicht und am Rücken. Ich nehme das Medikament leider schon sehr lange, da ich immer nur 10mg nehme. Wie bei den meisten wurde es am Anfang viel schlimmer als vorher. Die ersten paar Monate war meine Haut extrem trocken, das ging dann nach ca. einem halben Jahr wieder weg und jetzt ist es wieder schlimmer.

Nach 5 Monaten war meine Akne am Rücken fast weg. Jetzt ist es wie wenn nie etwas gewesen wäre. Leider ist mein Gesicht hartnäckiger und ich muss die Tabletten noch immer nehmen.

Kommen wir zu meinen Nebenwirkungen. Ich habe mindestens 1 Mal in zwei Wochen Nasenbluten, 2 Mal im Monat starke Kopfschmerzen, meine Augen "fokussieren" öfters nicht wenn ich etwas anstrengendes gemacht habe, meine Lippen sind immer trocken und generell meine ganze Haut und meine Haare, Übelkeit, Rückenschmerzen, Ausschlag auf der Hand, Müdigkeit und extreme Sonnenempfindlichkeit.

Man sollte wirklich gut überlegen wenn man dieses Medikament nehmen möchte. Falls jemand noch fragen hat könnt ihr euch gerne bei mir melden

Eingetragen am 08.04.2020 als Datensatz 96701
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne und Rosacea

Nehme Iso nun im 3. Monat. Ich hatte eine mittelstarke Akne, gegen die einfach keine Creme dauerhaft helfen konnte. Mich hat das ganze psychisch stark belastet und daran gehindert frei in die Öffentlichkeit treten zu können. Das Medikament rief in der ersten Woche gruselige Nebenwirkungen...

Aknenormin bei Akne und Rosacea

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne und Rosacea3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Iso nun im 3. Monat. Ich hatte eine mittelstarke Akne, gegen die einfach keine Creme dauerhaft helfen konnte. Mich hat das ganze psychisch stark belastet und daran gehindert frei in die Öffentlichkeit treten zu können.

Das Medikament rief in der ersten Woche gruselige Nebenwirkungen hervor. Mir wurde auf dem Weg zur Uni schwindelig und ich hatte Angst umzukippen (man hatte das Gefühl der Körper hätte kein Gleichgewicht mehr - nicht zu vergleichen mit einem schwachen Kreislauf, hab sowas noch nie erlebt). Zuhause angekommen bekam ich heftige Kopfschmerzen, die hatte ich auch schon an Tag 2 der Einnahme. ABER durchhalten lohnt sich! Ich hatte auch noch extrem trockene Augen und einen trockenen Rachen, ganz zu schweigen von den trockenen Lippen, aber diese Nebenwirkungen kommen und gehen. Und den Großteil der Einnahme sind sie nicht da, deshalb würd ich sagen, dass ich das Medikament bisher sehr gut vertrage.

Wegen der psychischen Nebenwirkungen hatte ich besonders angst, weil ich leicht vorbelastet bin. Am Anfang von Monat 2 hatte ich auch tatsächlich extreme Stimmungsschwankungen, aber auch das ging nach maximal 3 Tagen (wie alles andere, bis auf die trockenen Lippen) wieder weg und kam bisher auch nicht wieder.

Achja und in den ersten Tagen hatte ich so ein komisches Stechen in der Fußsehne beim Schlafen (hat sich echt schmerzhaft schrecklich angefühlt) ging aber auch weg.

Ich habe mit 20 mg im ersten Monat angefangen und bin jetzt bei 30mg bei einer Körpergröße von 180cm und einem Gewicht von 60kg. Ich bin weiblich und 22 Jahre alt.

Ansonsten hat Iso bisher wirklich exzellent geholfen!. Rücken und Dekolletee sind so schön wie noch nie! Alleine im Gesicht bekomm ich noch kleine Pickel. Was mich aber stört und wo ich hoffe, dass es sich noch weiter verbessert sind Pickel die sich wie kleine Ablese unter der Haut einschließen nur rot hervorschießen, aber nicht weggehen und das über mehrere Monate. Habe einen aufgestochen und das scheint auch der einzige Weg zu sein die Dinger loszuwerden. Hab das Gefühl das sind alte übriggebliebene Pickel aus der Anfangsphase. Achja da hat sich meine Haut in den ersten 2 Wochen verschlimmert.

Insgesamt hoffe ich, dass das Gesicht noch besser wir, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden und sehr glücklich, das sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten :)

Haltet durch!

Eingetragen am 20.03.2020 als Datensatz 96360
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich nehme Aknenormin jetzt seit 4 Monaten. Die ersten 2 Monate habe ich 10mg täglich zu mir genommen. eine Veränderung habe ich da nicht wirklich bemerkt bloß das die Akne schlimmer wurde aber dies würde mir vorher schon gesagt. seit dem ich die 20mg täglich zu mir nehme habe ich eine drastische...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aknenormin jetzt seit 4 Monaten. Die ersten 2 Monate habe ich 10mg täglich zu mir genommen. eine Veränderung habe ich da nicht wirklich bemerkt bloß das die Akne schlimmer wurde aber dies würde mir vorher schon gesagt. seit dem ich die 20mg täglich zu mir nehme habe ich eine drastische Veränderung bemerkt. die Akne ist fast vollständig im Gesicht verschwunden. sogar die Narben sind weniger geworden. Der einzige Nachteil bei dem Medikament sind die starken Nebenwirkungen. Meine psyche leidet sehr unter diesem Medikament und nicht nur das
ich bin total antriebslos geworden und will mich am liebsten auch mit niemandem treffen.
die Lust am Leben verfliegt langsam.
was ich jetzt mache ist immer wenn ich merke das die Gedanken wieder schlimmer werden pausiere ich das Medikament für zwei Tage und nehme es dann wieder weiter. das hilft etwas meiner psyche. was man nicht alles macht für eine schöne haut :(
ich mach 3 Kreuze sobald ich das Medikament absetzten kann.

Eingetragen am 12.03.2020 als Datensatz 96233
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich nehmne zum dritten Mal Aknenormin als Kur Erste Einnahme als Kurs 6 Monate alle 2 Tage eine Nebenwirkungen leicht trockene Haut, leicht trockene Lippen vermutlich dadurch bedingt ca. alle 8 Wochen Fieberbläschen mittlerer Haarausfall Zweite Einnahme als Kurs 6 Monate alle 2 Tage eine...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehmne zum dritten Mal Aknenormin als Kur
Erste Einnahme als Kurs 6 Monate alle 2 Tage eine
Nebenwirkungen leicht trockene Haut, leicht trockene Lippen vermutlich dadurch bedingt ca. alle 8 Wochen Fieberbläschen
mittlerer Haarausfall
Zweite Einnahme als Kurs 6 Monate alle 2 Tage eine
Nebenwirkungen leicht trockene Haut, leicht trockene Lippen vermutlich dadurch bedingt ca. alle 8 Wochen Fieberbläschen
mittlerer Haarausfall
Dritte Einnahme als Kurs 6 Monate täglich eine
Nebenwirkungen mittlere trockene Haut, extrem trockene Lippen mit Entzündungen an den Rändern vermutlich dadurch bedingt ca. alle 3-4 Wochen Fieberbläschen, Trockene Augenlider leicht geschwollene Augenlider.
mittlerer Haarausfall

Eingetragen am 05.03.2020 als Datensatz 96085
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Hallo Leute, Warum ich heute hier meine Erfahrung schreiben möchte und darf ist das ich euch mit machen möchte das ihr die Therapie so schnell wie möglich anwendet, ich persönlich bereue es nicht in meiner Jugend genommen zu haben da ich jetzt paar Narben und etwas kleine erweiterte Poren habe...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute,

Warum ich heute hier meine Erfahrung schreiben möchte und darf ist das ich euch mit machen möchte das ihr die Therapie so schnell wie möglich anwendet, ich persönlich bereue es nicht in meiner Jugend genommen zu haben da ich jetzt paar Narben und etwas kleine erweiterte Poren habe die jetzt aber wirklich nicht extrem sind ich bin 35 Jahre jung und hatte Zeit meiner Jugend Akne am Gesicht mit 30 kam der große Ausbruch und ich wusste selber nicht mehr was hier passiert mein alter Hautarzt hat mir immer irgend ein Mittel gegeben was eigentlich nichts gebracht hat es ging soweit das ich mich vor der Therapie mit Aknenormin 20 mg depressiv krank und stark müde gefühlt habe ich traute mich selber nicht mehr so richtig raus und habe mich etwas isoliert als ich endlich mein Hautarzt wechselte und der neue direkt mit Aknenormin aufschrieb und ich es genommen habe wurde ich endlich erlöst von der depressiven Art und Woche für Woche ging es mir besser auch die Haut wurde spürbar und deutlich besser sogar die erweiterten Poren verschwanden ich bin wider glücklich und strahle und bin wider aktiv ich bin so froh das ich es benutze und noch 3 Monate vor mir habe die Nebenwirkungen waren nur trockene Haut Lippen was man mit cremen gut im Schach halten kann wie bei jedem kamen bei mir such am Anfang der Therapie anfangsverschlächterungen das bedeutet der Körper schweißte Regel recht die Akne raus von mir ab denn 2 Monat wurde alles besser und im 3 Monat noch besser mein Hautarzt meinte im letzten Gespräch das ist noch nix es wird nich besser bis zum Ende der Therapie Fakt ist hier stehen so viel Mist das das Medikament gefährlich sei ich möchte euch mutt machen ja zu sagen um endlich diese Akne von euch weg zu bekommen sagt ja und stellt euch darauf ein das alles besser sein wird dann wird es auch so falls bei Ende der Therapie noch mal ich Akne bekommen sollte werde ich wider die Therapie anwenden denn wirklich es gibt nix besseres für Akne bitte denkt positiv und zieht es durch bis Ende seit mutig besser so als ständig mit Akne rumzulaufen denn das macht sich krank und schlecht das immunsystem da der Körper immer im Kampf ist Aknenormin 20 mg the best ever ich bedanke mich an mein Hausarzt der mich mit mein neuen Hautarzt bekannt gemacht hat Fakt ist viele Hautarzte wollen euch nicht als Kunde verlieren darum geben sie auch nur kurzfristige Medikamente wie Antibiotika oder cremen das sind in meinen Augen keine Ärzte sondern Denkeb nur ans Geld Mit freundlichen Grüßen Akne byebye falls ihr fragen habt könnt ihr mich hier anschreiben

Eingetragen am 26.01.2020 als Datensatz 95054
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich 26, w, nehme Aknenormin seit 11 Monaten und werde sie voraussichtlich noch einen Monat lang nehmen. Ich hatte schon immer mit Akne zu kämpfen, aber konnte durch die Pille meine Haut im Griff halten, bis ich die Pille vor ca. 3 Jahren abgesetzt habe. Vor einem Jahr war es dann unerträglich und...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich 26, w, nehme Aknenormin seit 11 Monaten und werde sie voraussichtlich noch einen Monat lang nehmen. Ich hatte schon immer mit Akne zu kämpfen, aber konnte durch die Pille meine Haut im Griff halten, bis ich die Pille vor ca. 3 Jahren abgesetzt habe. Vor einem Jahr war es dann unerträglich und auch die Hautärztin wusste nach zig Cremes keine Alternative mehr. Ich bin mit dem Medikament an sich sehr gut zurecht gekommen. Nach dem ersten Monat wurde die Haut erstmal schlimmer, aber danach immer besser und nach 3-4 Monaten habe ich keinen einzigen Pickel mehr gesehen. Ich hoffe die Wirkung hält nach Beenden der Therapie an. Zu den Nebenwirkungen: angefangen hat alles mit trockener Haut, d.h. vor allem Lippen, im Gesicht im Winter und an den Händen; vermehrter Haarwuchs (wachs nicht unbedingt an jeder Stelle wünschenswert ist), hohe Lichtempfindlichkeit der Augen, sodass ich selbst bei wenig Sonnenschein im Sommer mit Sonnenbrille rausgehen musste, Entzündungen am Auge, Nachtblindheit, Schmerzen in den Gelenken und rückblickend betrachtet eine hohe Anfälligkeit für Krankheiten. Ich war davor vielleicht einmal im Jahr erkältet, über das letzte Jahr hinweg war ich aber alle 2 Monate krank und nicht nur für ein paar Tage, sondern mindestens eine Woche jeweils. Nachdem die Tabletten aber alle Schleimhäute austrocknen war ich wohl anfälliger für Bakterien. Ich hoffe, dass sich mein Immunsystem nach Therapieende wieder bessert. Trotz mancher Nebenwirkungen würde ich die Therapie jederzeit wieder machen (sofern die Haut auch nach Therapieende so bleibt wie sie ist).

Eingetragen am 21.01.2020 als Datensatz 94898
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich bin nun im 4.Monat meiner Aknenormin Therapie (10mg). Ich konnte nach 2Monaten deutliche Verbesserungen meiner Haut feststellen, sowie dass meine Haut deutlich trockener wurde. Am Anfang der Therapie hatte ich sehr mit extrem trockenen Augen zu kämpfen, sowie einem trockenen Rachen. Mit den...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin nun im 4.Monat meiner Aknenormin Therapie (10mg). Ich konnte nach 2Monaten deutliche Verbesserungen meiner Haut feststellen, sowie dass meine Haut deutlich trockener wurde. Am Anfang der Therapie hatte ich sehr mit extrem trockenen Augen zu kämpfen, sowie einem trockenen Rachen. Mit den richtigen Pflegeprodukten habe ich damit nun keine Probleme mehr. Mir ist nur häufiger schwindelig, und ich habe ab und an Gelenkschmerzen. An sich würde ich die Therapie niemandem empfehlen, der erst seit kurzer Zeit mit Akne zu kämpfen hat, und noch keine anderen Methoden ausprobiert hat. Ich habe mich nach 10 Jahren Akne, und nachdem ich komplett austherapiert war, für Aknenormin entschieden und bereue es daher nicht.

Eingetragen am 19.01.2020 als Datensatz 94858
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für mittlere bis schwere Akne

Ich nehem seit ca. 4 Monaten Isotretinoin. Die erste Empfehlung zu diesem Medikament gab mein Hautarzt mir ein Jahr zuvor, da bin ich allerdings noch von den Nebenwirkungen und einigen Erfahrungsberichten abgeschreckt worden. Im August ein Jahr darauf habe ich mich dann dazu entschlossen, das...

Aknenormin bei mittlere bis schwere Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aknenorminmittlere bis schwere Akne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehem seit ca. 4 Monaten Isotretinoin. Die erste Empfehlung zu diesem Medikament gab mein Hautarzt mir ein Jahr zuvor, da bin ich allerdings noch von den Nebenwirkungen und einigen Erfahrungsberichten abgeschreckt worden. Im August ein Jahr darauf habe ich mich dann dazu entschlossen, das Medikament doch zu nehmen, da die Krankheit für mich schwerer wog als die potentiellen Nebenwirkungen und ich es schnell hinter mir haben wollte.

Heute, 4 Monate später, bin ich froh diesen Schritt gegangen zu sein. Bis auf für ein bis zwei Wochen Muskelschmerzen in der Schulter, und trockene Haut an den Händen bzw den Lippen, habe ich keine Nebenwirkungen und vertrage den Wirkstoff sehr gut.
Die trockenen Lippen lassen sich sehr gut durch regelmäßiges eincremen (ca. 1x pro Stunde) mit Melkfett mit Ringelblumenextrakt (Gibts bei Rossmann im großen Pott für 1,50€, hält bei mir schon die ganzen 4 Monate) in den Griff bekommen, die trockenen Handrücken sind nicht allzu schlimm, eine normale Handcreme und gut ist.
Meine Nase ist mittlerweile komplett rein, keine großen schwarzen und grauen Mitesser mehr, die kamen nach wenigen Wochen raus und sind seitdem weg. Außerdem ist sie nicht mehr fettig sondern optimal. Am Rücken könnte es noch etwas besser sein, hat sich aber auch schon deutlich verbessert. Im Gesicht hatte ich von vornerein glücklicherweise nicht ganz so viele Probleme, jetzt fast gar nicht mehr.

Ich kann's nur jedem der sich mit seiner Akne quält empfehlen. Bei mir war es übrigens gar nicht mal der ästhetische Grund. Wie gesagt, im Gesicht hatte ich sowieso kaum Probleme. Allerdings konnte ich Nachts wegen der Entzündungen kaum liegen vor Schmerzen. Das war mein Anstoß, die Therapie zu beginnen.

Eingetragen am 06.12.2019 als Datensatz 94003
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Nasenbluten, Kopfschmerzen, trockene Lippen, trockene Haut, Gelenkschmerzen, depressive Verstimmung, Sonnenempfindlichkeit

37 j alt und Akne seit ich 12 war mal schlimmer mal weniger. Nebenwirkungen während Einnahme: Nasenbluten, Kopfschmerzen, trockene Lippen, trockene Haut, Gelenkschmerzen, depressive Verstimmungen, Exzem an Hand und Bein, Sonnenempfindlichkeit, Couperose.die Akne ist definitiv besser geworden,...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

37 j alt und Akne seit ich 12 war mal schlimmer mal weniger. Nebenwirkungen während Einnahme: Nasenbluten, Kopfschmerzen, trockene Lippen, trockene Haut, Gelenkschmerzen, depressive Verstimmungen, Exzem an Hand und Bein, Sonnenempfindlichkeit, Couperose.die Akne ist definitiv besser geworden, aber die Neben- und Nachwirkungen sind noch immer da. nachvabgeschloosener therapie verbleibende Nw: Exzem an der Hand, Couperose, Sonnenempfindlichkeit und rote Stellen in Gesicht die schippen... Ich würde das Medikament daher nur bedingt weiterempfehlen, da gegen Akne zwar geholfen aber auch ebensoschlimme Nebenwirkungen vorhanden waren/sind.

Eingetragen am 05.05.2018 als Datensatz 83450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isotret-Hexal für Akne, Akne inversa mit Hautrockenheit, trockene Lippen

halli hallo, erstmal möchte ich allen die angst nehmen, denn dieses präperat ist super. lange habe ich mich mit den lästigen pickeln rumgequält bis ich diese tabletten endlich bekommen habe. ich habe zwar trockene haut und extrem rissige und blutige lippen. aber das nehme ich sehr gerne in...

Isotret-Hexal bei Akne, Akne inversa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isotret-HexalAkne, Akne inversa10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

halli hallo,

erstmal möchte ich allen die angst nehmen, denn dieses präperat ist super.
lange habe ich mich mit den lästigen pickeln rumgequält bis ich diese tabletten endlich bekommen habe.
ich habe zwar trockene haut und extrem rissige und blutige lippen. aber das nehme ich sehr gerne in kauf.
außerdem sind meine haare seit der anwendung nie mehr fettig gewesen. das ist einfach spitze. ich habe sehr viel mehr selbstbewusstesein und fühle mich einfach wohl. ich habe es am snfang nciht geglaubt aber jeder der wirklich probleme mit akne hat sollte sich bei dem hausarzt erkundigen.
dieses schwangerschaftverhütungsprogramm ist zwar lästig aber wenn man will das es einem besser geht auf jeden fall kein problem.
ich hoffe ich konnte einigen mut machen trotz der vielen nebenwirkungen er zu probieren...

liebe grüße

Eingetragen am 08.02.2010 als Datensatz 22139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isotret-Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Roaccutan für Akne mit keine Nebenwirkungen

Sowohl mein älterer Bruder als auch ich hatten als Jugendliche relativ starke Akne (hauptsächlich Gesicht). Nach verschiedenen Versuchen mit Hefepräparaten etc. habe ich - nachdem ich den Erfolg bei meinem Bruder gesehen hatte - bei meinem Hautarzt um Roaccutan gebeten. Roaccutan wird über...

Roaccutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RoaccutanAkne8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sowohl mein älterer Bruder als auch ich hatten als Jugendliche relativ starke Akne (hauptsächlich Gesicht). Nach verschiedenen Versuchen mit Hefepräparaten etc. habe ich - nachdem ich den Erfolg bei meinem Bruder gesehen hatte - bei meinem Hautarzt um Roaccutan gebeten.

Roaccutan wird über einen längeren Zeitraum eingenommen, denn es muss sich nach und nach im Körper bis zu einem gewissen Wert ansammeln. Heisst, die Dosis und Einnahmedauer ist auch vom Gewicht des Patienten abhängig.
Deshalb sollte man aber auf keinen Fall die Behandlung abbrechen, sobald sich ein klares Hautbild einstellt - sonst kommt die Akne schnell wieder!

Ich habe die \"Kur\" durchgezogen, habe regelmässig Bluttests gemacht (gesamt waren es, denke ich, 5 Tests) und mich in der Zeit natürlich nicht der Sonne ausgesetzt (keine Sonnenbäder, nur mit gutem LSF im Sommer raus...) - denn Roaccutan bewirkt, dass die oberste Hautschicht dünner wird, und daher natürlich viel anfälliger für Sonnenbrand wird.

Gut eincremen ist, wie von den anderen beschrieben, wichtig - am besten mit einer Urea-Creme. Ich habe diese regelmässig verwendet, und hatte die Haut damit gut im Griff!

Depressionen sollen vorkommen unter Roaccutan - ich selbst muss sagen, dass jeder TAg, an dem ich aufwachte und in den Spiegell sah und über Nacht NICHTS gespriesst war, mich nur glücklich gemacht hat. Also von Depression keine Spur. Ist aber sicherlich personenabhängig, da ich sowieso eher ein melancholischer Typ bin, waren mir STimmungstiefs nicht neu, vielleicht (ich erinnere mich wie gesagt nur an das positive) habe ich dadurch ein Tief besser /ohne es zu bemerken weggesteckt, als jemand, der eher die Frohnatur schlechthin ist und bisher noch keine negativen Gedanken hatte.

Das Ganze ist 17 Jahre her, und ich habe seither eine gute Haut - in den letzten 4 Jahren vielleicht 3 x pro Jahr einen Pickel, davor GAR NICHTS. Also kann ich Roaccutan wirklich nur empfehlen!

Was Falten angeht, habe ich keinerlei negativen Auswirkungen feststellen können. Mittlerweile habe ich natürlich ein paar, aber das ist mit fast 40 ja auch normal. Eine stärkere Faltenbildung auf Grund des Roaccutan, wie es einen andere Person beschrieben hatte, kann ich nicht feststellen.

Wer sich mit Akne rumschlägt : Ihr braucht Euch damit nicht abfinden! Geht zum Hautarzt, sprecht es mit ihm durch, und sprecht ihn auch auf Roaccutan an!

Liebe Grüsse an alle
eine glücklich-akne-freie

Eingetragen am 19.02.2009 als Datensatz 13401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Roaccutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Ich möchte von meiner Erfahrung mit der Aknenormin-Therapie berichten, die ich vor zwei Monaten beendet habe. Nach Absetzen der hormonellen Verhütung hat sich meine Akne, die schon immer mehr oder weniger da war, extrem verschlimmert. Ich habe viel ausprobiert, und was früher half, half nicht...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte von meiner Erfahrung mit der Aknenormin-Therapie berichten, die ich vor zwei Monaten beendet habe. Nach Absetzen der hormonellen Verhütung hat sich meine Akne, die schon immer mehr oder weniger da war, extrem verschlimmert. Ich habe viel ausprobiert, und was früher half, half nicht mehr.
Aknenormin war meine Rettung. Es hab in den ersten 4 Monaten der Einnahme eine erneute Verschlimmerung, aber dann wurde es Schritt für Schritt besser. Während der gesamten Einnahme hatte ich keine perfekte Haut. Die habe ich auch heute nicht. Aber die Narben sind stark zurückgegangen und ich habe ab und zu mal einen Pickel, aber alles im verträglichen Maße. Meine wirklich starke Akne ist weg und ich bin sehr glücklich über das Resultat und würde es jederzeit wieder machen!
Nebenwirkungen waren da, aber nicht so schlimm. Ich hatte während der Einnahme sehr trockene Lippen, die immer einrissen, trockene Kopfhaut bzw. allgemein trockene Haut und viel Durst.
Aber ich möchte sagen: Lasst euch von den Nebenwirkungen nicht abschrecken! Natürlich muss es jeder für sich selbst entscheiden - ich habe auch lange überlegt - aber ich kann euch Mut machen und sagen, dass es das wert ist! Wenn die Nebenwirkungen wirklich schlimm sein sollten, kann man immer noch abbrechen! Und ganz ehrlich.. die Pille hat auch nicht weniger Nebenwirkungen.

Eingetragen am 09.07.2022 als Datensatz 111650
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne

Ich hab aufgrund anhaltender Hautprobleme mit 20 angefangen Ciscutan zu nehmen. Ich hab meine Haut kurz vor beginn der Therapie nicht als "all zu schlimm" empfunden aber Ärzte/Kosmetiker/Apotheker haben es stets als mittelschwere Akne bezeichnet. Mit 10mg habe ich vorsichtig gestartet und wie...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab aufgrund anhaltender Hautprobleme mit 20 angefangen Ciscutan zu nehmen. Ich hab meine Haut kurz vor beginn der Therapie nicht als "all zu schlimm" empfunden aber Ärzte/Kosmetiker/Apotheker haben es stets als mittelschwere Akne bezeichnet.

Mit 10mg habe ich vorsichtig gestartet und wie erwartet erstmal ein Aufblühen meiner Akne erlebt (ein Zeichen dafür Ciscu beginnt zu wirken) Ich will nicht lügen es war keine einfache Zeit in den ersten 1 bis 2 Monaten. Man soll ja zumindest dieses Aufblühen abwarten und dann immer steigend Verbesserungen feststellen.
Nebenwirkungen bis dato waren die klassischen trockenen Lippen sowie trockene Haut (auch Kopfhaut!!) und Kopfschmerzen. Mein Rücken hat auch angefangen ab und an weh zu tun. Kreislaufprobleme haben sich auch verstärkt gezeigt. Dagegen hab ich dann angefangen mit Vitamin und Nahrungsergänzungsmittel.

Bei mir war das leider sehr schleppend und nach 3 1/2 Monaten hatte ich dann keine Geduld mehr (da ein Therapielauf 4-6 Monate dauert). Ich bin zum Hautarzt und hab auf 20mg erhöht.
Innerhalb von nicht mal 1 Woche ist dann schlagartig mit jedem Tag eine massive Verbesserung eingetreten. Aber auch meine Lippen haben sich bemerkbar gemacht. Hier hab ich am besten mit Vaseline oder Propolis schlimmeres verhindert. Avene oder La Roche kann ich für das Gesicht tatsächlich empfehlen. Ist zwar etwas teurer wie zum DM zu rennen aber auch die bessere Variante! Am besten in der Apotheke sagen das man Ciscutan nimmt.

Ich muss auch ehrlich zugeben dass ich auf 10mg dinge (eig. nicht empfohlen) wie Waxing, Bauchnabelpiercing und Tattoo stechen riskiert habe. Beim Waxing (alles im Bereich unterhalb dem Bauch) hab ich keine Nebenwirkungen bemerkt, das Bauchnabelpiercing macht Schwierigkeiten, ich kann aber nicht sagen ob das jetzt wirklich am Ciscu liegt. Das Tattoo war kein stress (war aber nur ein kleines mit dünnen Linien) im Bereich Handgelenk innen.

Zur Zeit bin ich (mittlerweile 2 Wochen) auf 20mg und sehr zufrieden.
Gestern habe ich nur wie es aussieht einen Hirnfurz gehabt und war so doof mir mein Gesicht zu waxen (Kaltwachsstreifen) Ich rate davon ganz stark ab.

Abschließend möchte ich daran erinnern das Ciscutan nicht einfach mal easy genommen werden soll. Ich habe wirklich 3 Monate überlegt bevor ich tatsächlich das Rezept geholt und bei der Apotheke abgegeben habe.

Eingetragen am 24.03.2022 als Datensatz 110028
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Acne comedonica et papulopustulosa, partim conglobata

Hatte tiefliegende Knoten im Gesicht, v. A. Im Kinnbereich, nachdem über zwei Monate Benzaknen oder Differin nicht geholfen haben habe ich ciscutan 20mg verschrieben bekommen. Wirkung: -im ersten Monat keine erkennbar. -Im zweiten Monat kamen weniger Pickel nach, aber es waren noch welche...

Ciscutan bei Acne comedonica et papulopustulosa, partim conglobata

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAcne comedonica et papulopustulosa, partim conglobata5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte tiefliegende Knoten im Gesicht, v. A. Im Kinnbereich, nachdem über zwei Monate Benzaknen oder Differin nicht geholfen haben habe ich ciscutan 20mg verschrieben bekommen.

Wirkung:
-im ersten Monat keine erkennbar.
-Im zweiten Monat kamen weniger Pickel nach, aber es waren noch welche da.
-Ende des dritten Monats hätte man in einem Vergleich mit dem Anfangszustand deutliche Besserungen erkannt, die Knoten wurden wie von der Hautärztin beschrieben "an die Oberfläche getrieben" und seltene neue Pickel waren klein und harmlos.
-Im vierten und fünften Monat hat sich die Lage langsam auf ein sehr akzeptables Niveau gebessert, mittlerweile würde ich gerne aufgrund der Nebenwirkungen aufhören, aber frühzeitiges Aufhören birgt die Gefahr, dass die Akne wiederkommt also halte ich jetzt noch durch.

Nebenwirkungen:
-Extremes Austrocknen der Lippen trotz Behandlung mit den fettigsten Cremes. Ich habe lange gebraucht, bis ich die richtige Creme für meine Lippen fand, die Lavera Nachtcreme (blauer Schraubdeckel)
-Trockene, verkrustete, teils blutige Nase. Ich habe angefangen, morgens mit wasser die nase (kräftig) auszuspülen und dann mit einem nasengel innen einzuschmieren, für die Nacht habe ich ein Nasenöl. Wenn ich das ein paar Tage nicht mache wirds wieder trocken.
-selten leichtes Kopfweh. Bei Bedarf nehme ich eine Ibuprofen.
-Austrocknen der Haut im Gesicht. Immer vorhanden (speziell Stirn), aber bisher zweimal für ca. eine Woche extrem. Normalerweise verwende ich täglich morgens und abends fürs Gesicht eine Lavera Creme mit weißem Schraubdeckel und das funktioniert super. Aber irgendein Einfluss (evtl. Rasieren/Rasierschaum/Rasierklinge, Kälte oder Sonne) hat mir zweimal eine Woche lang (etwas verzögert nach der Ursache) eine schuppende, gespannte, rissige, brennende Haut im Gesicht (unter der Nase, am Kinn und auf den Wangen) beschert.

Eingetragen am 14.02.2022 als Datensatz 109388
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Die Nebenwirkungen hielten sich bei mir in Grenzen, ich hatte v.a. mit sehr trockenen Lippen zu kämpfen, was ich allerdings mit einer reichhaltigen Lippenpflege in den Griff bekam. Nach meiner halbjährigen Einnahme des Medikaments hatte ich eine wunderschöne Haut, jedoch kamen die Unreinheiten...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen hielten sich bei mir in Grenzen, ich hatte v.a. mit sehr trockenen Lippen zu kämpfen, was ich allerdings mit einer reichhaltigen Lippenpflege in den Griff bekam. Nach meiner halbjährigen Einnahme des Medikaments hatte ich eine wunderschöne Haut, jedoch kamen die Unreinheiten nach ca. 2 Jahren wieder zurück. Zwar zum Glück nicht in dem gleichen Ausmaß wie damals, dennoch ist so ein Rückfall deprimierend. Ein Rückfall erleben nicht alle Menschen, das ist klar, jedoch bekämpft das Medikament nicht die Ursache und daher muss jedem, der Aknenormin nehmen möchte auch bewusst sein, dass es kein Wundermittel ist.

Eingetragen am 19.01.2022 als Datensatz 108916
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Folliculitis decalvans

Dezember 2019 heftiger Ausbruch einer Follikulitis auf der Kopfhaut und Gesicht. Nach diversen falschen Diagnosen und daraus resultierender falscher Behandlung, hatte ich seit Februar 2021 die Möglichkeit, eine Aknenormin Therapie zu bekommen. Sehr erschreckt von den potenziell...

Aknenormin bei Folliculitis decalvans

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminFolliculitis decalvans30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dezember 2019 heftiger Ausbruch einer Follikulitis auf der Kopfhaut und Gesicht.

Nach diversen falschen Diagnosen und daraus resultierender falscher Behandlung,
hatte ich seit Februar 2021 die Möglichkeit, eine Aknenormin Therapie zu bekommen.

Sehr erschreckt von den potenziell dramatischen Nebenwirkungen, habe ich eine Entscheidung
jedoch - trotz desolatem Hautbild/Krankheitsverlauf, noch weitere 8 Monate vor mir
hergeschoben.

Habe mir vor 14 Tagen einen Ruck gegeben und bin in die Derma-Sprechstunde
der Charite.

Diagnose: Follikulitis und beginnende Follikulitis Decalvans.

Also mal richtig sch*isse.

Habe mir also die Therapie verschreiben lassen: 10mg einmal täglich.
Sehr niedrig aber der Doc meinte, so zum Anfang zum dran gewöhnen.

Innerhalb von 3 Tagen ging die Sebumproduktion merklich zurück. Auch das damit
verbundene nervige Jucken blieb somit ab da an aus.

Nach 14 Tagen hat sich mein Hautbild sichtbar verbessert. Neue Knotenbildungen unter der
Haut habe ich seit Beginn der Therapie auch nicht mehr. Auch neue Pickel bleiben
bisher aus.

Ich muss sagen wirklich bemerkenswert, was so eine niedrige Dosis bereits bewirkt.

Als ich das Aknenormin aus der Apotheke abgeholt habe, habe ich auch direkt diverse
Mittelchen (Gesichtscreme,Augentropfen, Nasensalbe, Lippenpflegestift) eingekauft.

Bisher musste ich diese jedoch - abgesehen von der Gesichtscreme, nicht nutzen.

Ich denke jedoch, dass es an der wirklich niedrigen Dosis liegt.
Ich vermute die Dosierung wird noch schrittweise bis auf 30-40mg angehoben
und dann darf ich vermutlich auch sehr gespannt sein, was für Nebenwirkungen so auf mich einprasseln.


Ansonsten merke ich schon, dass ich etwas träge und müde bin und seit 2-3 Tagen über
Bauchschmerzen am Morgen klagen muss.

Fortsetzung folgt...

Eingetragen am 31.10.2021 als Datensatz 107604
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Damals litt ich unter schwerer Akne und bekam daraufhin von meiner Hautärztin Aknenormin verschrieben. Das Mittel bewirkte zwar das, was es versprach, also die Akne wurde deutlichst weniger bzw. verschwand, jedoch hatte es auch schwerwiegende Nebenwirkungen für mich! Ich bekam dadurch starke...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Damals litt ich unter schwerer Akne und bekam daraufhin von meiner Hautärztin Aknenormin verschrieben. Das Mittel bewirkte zwar das, was es versprach, also die Akne wurde deutlichst weniger bzw. verschwand, jedoch hatte es auch schwerwiegende Nebenwirkungen für mich! Ich bekam dadurch starke depressive Verstimmungen bis hin zu einer depressiven Phase. Zu der Zeit war ich gerade mal 12 Jahre alt. Daraufhin setzte ich das Medikament ab und die depressiven Symptome verschwanden. Da jedoch meine Akne wieder zurückkehrte, begann ich erneut mit Aknenormin und wer hätte es gedacht: die Depression schlich sich wieder mit ein. Ich würde das Mittel nur mit Vorsicht genießen! Ich glaube jedoch, dass es viel zu locker verschrieben wird!

Eingetragen am 15.07.2021 als Datensatz 105595
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne

Nehme Ciscutan erst seit ungefähr 3-4 Wochen und die Akne wird deutlich besser! In der ersten Woche nach der Einnahme hatte ich Kopfschmerzen, Übelkeit, Unwohlsein und Rückenschmerzen. Verging aber alles nach paar Tagen und nun quälen mich nur mehr die EXTREM trockenen Lippen, trotz ständigem...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Ciscutan erst seit ungefähr 3-4 Wochen und die Akne wird deutlich besser! In der ersten Woche nach der Einnahme hatte ich Kopfschmerzen, Übelkeit, Unwohlsein und Rückenschmerzen.
Verging aber alles nach paar Tagen und nun quälen mich nur mehr die EXTREM trockenen Lippen, trotz ständigem Eincremen werden die Lippen kaum besser.

Ich würde Ciscutan dennoch weiterempfehlen und merke überhaupt keine psychischen Beschwerden wie Depressionen, Stimmungsschwankungen etc.
Durch die regelmäßigen Kontrollen + Blutabnahmen beim Hautarzt fühle ich mich sicher und gut umsorgt!

Eingetragen am 12.07.2021 als Datensatz 105544
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Nachdem ich mich seit der Pubertät mit Akne rumgeplagt hatte und nichts half (sowohl äußere Therapie durch Cremes, als auch innere Therapie durch Skid oder Vitaminpräparate), beschloss ich, trotz der ganzen Nebenwirkungen, die Therapie mit Aknenormin zu starten. Mein Arzt ist von der "low-dose"...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich mich seit der Pubertät mit Akne rumgeplagt hatte und nichts half (sowohl äußere Therapie durch Cremes, als auch innere Therapie durch Skid oder Vitaminpräparate), beschloss ich, trotz der ganzen Nebenwirkungen, die Therapie mit Aknenormin zu starten. Mein Arzt ist von der "low-dose" Therapie überzeugt, weshalb ich ca. 11 Monate lang 10mg einnahm. Die Akne wurde sehr schnell besser und die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen. 1 Jahr später kamen die Pickel leider wieder. Nicht mehr so schlimm wie früher, dennoch nervig, weil man ja dafür die ganzen Aknenormin-Strapazen auf sich genommen hat. Seit letzter Woche bin ich in der zweiten Therapie, die aber nur 3 Monate dauern soll. Dieses Mal 10 und 20mg im täglichen Wechsel. Ich hoffe danach ist dann auch wirklich Schluss.

Eingetragen am 06.07.2021 als Datensatz 105422
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Für Akne

Aknenormin war für mich fluch und Segen zwar wurde meine Akne geheilt, kam allerdings nach dem Absetzten zurück (wenn auch nicht so stark wie vor der Einnahme) Im letzten Drittel meiner Aknenormin-Einnahme hatte ich mit Haarausfall zu kämpfen, was mich sehr belastete! Der Haarausfall machte...

Aknenormin bei Für Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminFür Akne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aknenormin war für mich fluch und Segen
zwar wurde meine Akne geheilt, kam allerdings nach dem Absetzten zurück (wenn auch nicht so stark wie vor der Einnahme)
Im letzten Drittel meiner Aknenormin-Einnahme hatte ich mit Haarausfall zu kämpfen, was mich sehr belastete! Der Haarausfall machte mich psychisch richtig fertig.
Zudem hatte ich die ganze Behandlung durch mit Lippentrockenheit zu kämpfen was ich allerdings nicht als großes problem empfand.
Besonders erschreckend war auch die Sonnenempfindlichkeit meiner Haut während der Einnahme. Trotz Sonnenschutz war es kaum möglich an einem heißen Sommertag kein Sonnenbrand zu bekommen.
Nach etwa 2-3 Monaten nach Absetzten von aknenormin legte sich der Haarausfall wieder komplett. allerdings kam wie gesagt auch meine unreine haut zurück und ich habe jetzt, ein Jahr nach dem Absetzten, wieder richtig mit den Pickeln zu kämpfen ! wie gesagt aber nicht so schlimm wie vor aknenormin ....

Eingetragen am 06.06.2021 als Datensatz 104833
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciscutan für Akne

Ich habe Ciscutan wegen einer leichten Akne genommen, unter der ich jedoch sehr litt. Die Einmahme war mühsam, weil ich diverse Nebenwirkungen hatte. Am schlimmsten fand ich die trockene Haut, besonders an den Lippen. Ich bin in Panik geraten, wenn ich mal keine Lippenpflege dabei hatte!!! Die...

Ciscutan bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiscutanAkne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ciscutan wegen einer leichten Akne genommen, unter der ich jedoch sehr litt.
Die Einmahme war mühsam, weil ich diverse Nebenwirkungen hatte. Am schlimmsten fand ich die trockene Haut, besonders an den Lippen. Ich bin in Panik geraten, wenn ich mal keine Lippenpflege dabei hatte!!! Die Lippen mussten dauerhaft befeuchtet sein, ansonsten sind sie komplett eingerissen.
Die Haut wurde deutlich besser. Wirkte dann aber auch sehr dünn und verletzlich. Es dauerte Monate bis sich die Haut wieder halbwegs normalisierte. An einer Stelle schuppt die Haut nachwievor stark (3 Jahre später).
Ich merkte jedoch wie kontinuierlich meine Haut wieder schlechter wurde. Mittlerweile (3 Jahre nach Ende der Behandlung) bin ich wieder bei 0. Meine Haut ist gefühlt sogar schlimmer als damals und überall habe ich Pickel. Sogar am Rücken! Eine reine Enttäuschung...

Eingetragen am 06.05.2021 als Datensatz 104169
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciscutan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Hallo, Ich bin vor 1 Woche mit der Aknenormin Behandlung fertig geworden und bin vollkommen zufrieden. Ich hatte immer wieder Akneausbrüche vorallem am Rücken und im Gesicht. Zudem auch teilweise Wasserbläschen und daraufhin bin ich zum Hautarzt gegangen und habe auch immer wieder Bilder von den...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich bin vor 1 Woche mit der Aknenormin Behandlung fertig geworden und bin vollkommen zufrieden. Ich hatte immer wieder Akneausbrüche vorallem am Rücken und im Gesicht. Zudem auch teilweise Wasserbläschen und daraufhin bin ich zum Hautarzt gegangen und habe auch immer wieder Bilder von den Ausbrüchen gemacht um sie dem Arzt zu zeigen. Daraufhin wurde mir Aknenormin verschrieben. Ich habe 30mg am Tag genommen (4 Monate lang) und wiege 50kg (16 Jahre/ weiblich) Meine Nebenwirkungen traten nach 1-2 Wochen auf. Diese waren Nasenbluten, meist täglich (da die Nasenschleimhaut auch austrocknet), die Trockenheit meiner Haut und vorallem meiner Lippen, die auch teilweise aufgeplatzt sind, zudem war auch noch Winter wo sie auch nochmal mehr trocken sind. Rückenschmerzen waren auch eine weitere Nebenwirkungen der Tabletten. Eine sehr positive Nebenwirkung in der Zeit war, dass ich meine Haare nur 1-2 mal die Woche waschen musste, da meine Haare auch nicht mehr fettig wurden (wie meine Haut)
Ich würde die Behandlung auf jeden Fall weiter empfehlen, es ist natürlich nicht einfach aber umso mehr freut man sich auf das Ergebnis. Erste Ergebnisse habe ich nach 1,5 Monaten gesehen, wobei die Bläschen schneller weggegangen sind.

Eingetragen am 10.04.2021 als Datensatz 103623
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne

Nehme jetzt im 5. Monat Aknenormin. Das Hautbild ist top, starke Akne ist komplett verschwunden. Das Gesicht und die Augen sind sehr trocken. Die Lippen muss ich 3x/h eincremen mit einfachem Labello. Stimmungsschwankungen sind keine Seltenheit. Im Fersenbereich habe ich seit ca 3 Monaten...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme jetzt im 5. Monat Aknenormin. Das Hautbild ist top, starke Akne ist komplett verschwunden. Das Gesicht und die Augen sind sehr trocken. Die Lippen muss ich 3x/h eincremen mit einfachem Labello. Stimmungsschwankungen sind keine Seltenheit. Im Fersenbereich habe ich seit ca 3 Monaten Gelenkschmerzen, die sich immer dann melden, wenn man aufsteht, nach ein paar Schritten sind sie weg. Starke Kopfschmerzen habe ich seit 2 Wochen insges. 5 mal gehabt. Ansonsten fühlt man sich insgesamt sehr trocken. Um vor der Sonne geschützt zu sein, hab ich im Okt. mit der Therapie begonnen. Ich bin 56J. alt und mache diese Therapie mittlerweile zum 4. Mal. Es hat immer für einige Jahre geholfen, danach kam die Akne leider immer wieder... Ich hoffe, dass ist nun das letzte Mal und das meine Kinder den Mist nicht durchmachen müssen... toi toi toi :-)

Eingetragen am 08.03.2021 als Datensatz 102910
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Isotretinoin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von eisefr
eisefr
Benutzerbild von nurse88
nurse88
Benutzerbild von Binkie23
Binkie23

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 69 Benutzer zu Isotretinoin

[]