Schlafprobleme

Wir haben 206 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schlafprobleme.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6985
Durchschnittliches Alter in Jahren4349
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,6426,16

Die Nebenwirkung Schlafprobleme trat bei folgenden Medikamenten auf

Fosfomycin (2/41)
4%
Lida (3/63)
4%
Valproat (2/58)
3%
Visanne (3/128)
2%
Medikinet (3/175)
1%
Elontril (6/445)
1%
ZacPac (2/158)
1%
Prednisolon (6/479)
1%
VALDOXAN (5/415)
1%
Gabapentin (3/258)
1%
Qlaira (3/262)
1%
Risperdal (3/278)
1%
Tavor (4/398)
1%
Cymbalta (7/745)
0%
Doxycyclin (4/443)
0%
Lamotrigin (2/248)
0%
ARCOXIA (3/383)
0%
Paroxetin (4/517)
0%
Ramipril (4/548)
0%
Trevilor (8/1261)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 130 Medikamente mit Schlafprobleme

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Fosfomycin

 

Schlafprobleme, Diarrhoe, Schmerzen beim Wasser lassen bei Fosfomycin für Blasenentzündung

Ich habe das Medikament auf Grund einer Blasenentzündung nehmen müssen. Ich habe ich es vor dem schlafen gehen getrunken man soll laut meinem Arzt danach nichts mehr trinken und solange es geht keinen Urin mehr lassen damit es ao lange wie möglich in der Blase bleibt. Ich ich bin 4 Stunden später...

Fosfomycin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FosfomycinBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament auf Grund einer Blasenentzündung nehmen müssen. Ich habe ich es vor dem schlafen gehen getrunken man soll laut meinem Arzt danach nichts mehr trinken und solange es geht keinen Urin mehr lassen damit es ao lange wie möglich in der Blase bleibt. Ich ich bin 4 Stunden später aufgewacht mit unglaublichem Harndrang. hatte dann die schlimmste und schmerzvollste Stunde. Ich hatte ganz starke schmerzen beim Wasser lassen und sobald ich aufgestanden bin musste ich wieder Wasser lassen. Ich konnte deswegen nicht mehr einschlafen. erst 1 Stunde nach dieser schmerzvollen stunde

Eingetragen am  als Datensatz 79662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Schlafprobleme, Herzklopfen, Herzrasen bei Fosfomycin für Blasenentzündung

extreme Unruhe, Schlafprobleme, Magenkrämpfe. Heftige Blasenentzündung gehabt, stundenlang 10min auf die Toilette gegangen, dann hat Homöopathie gewirkt. Mein Hausarzt ist im Urlaub, die Vertretung hat mich gebeten doch ein Antibiotikum zu nehmen , meine Urinprobe sei heftig. Ich habe...

Fosfomycin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FosfomycinBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Unruhe, Schlafprobleme, Magenkrämpfe. Heftige Blasenentzündung gehabt, stundenlang 10min auf die Toilette gegangen, dann hat Homöopathie gewirkt.
Mein Hausarzt ist im Urlaub, die Vertretung hat mich gebeten doch ein Antibiotikum zu nehmen , meine Urinprobe sei heftig.
Ich habe weiterhin viel getrunken, auch Preiselbeersaft, ging alles gut für 3 Tage, dann wurde der Schmerz und Blasenkrampf unerträglich und ich habe nachts gegen zwei Uhr das Antibiotikum genommen.
Hat sehr gut gut wirkt,bis jetzt keine Blasenbeschwerden mehr, nur unerträgliche Nebenwirkungen.
Angefangen hat es in der gleichen Nacht mit Magenkrämpfen, ich konnte nicht schlafen.Den Tag über habe ich mich mit Knäckebrot und Tee ernährt, immer mal wieder gespuckt.
Ab und zu wurde es besser, gegen Abend wieder schlechter und die Nacht ca drei Stunden geschlafen wegen steigender innerer Unruhe und Herzklopfen.
Am nächsten Tag sehr müde immer mal wieder eingeschlafen, konnte wenig machen, weiterhin starke Magenkrämpfe und wieder zum Abend starke Unruhe und auch Ängste.
Die ganze Nacht wach, Herzrasen, weinerlich verzweifelt, wieder gespukt, Vomex genommen in der Hoffnung schlafen zu können, war nicht.Nur etwas Benommen im Kopf.
Habe gerade meine Eltern in die Apotheke geschickt, heute ist Sonntag.
Falls der Apotheker keinen Rat hat habe ich beschlossen ins Krankenhaus zu gehen.
Habe keine andere Idee mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 79301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Lida

 

Herzklopfen, Schlafprobleme, Mundtrockenheit bei Lida für Übergewicht

In der ersten Woche schlägt das Herz schneller, es ist einem warm und man kann nicht so gut schlafen bzw. ist teilweise gar nicht müde, trotzdem hat man Energie ohne Ende. Der Mund fühlt sich leicht trocken an. Ab der 2. Woche wurde es mit dem Schlafen besser. Ich habe viel Kaugummi gekauft, so...

Lida bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LidaÜbergewicht60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der ersten Woche schlägt das Herz schneller, es ist einem warm und man kann nicht so gut schlafen bzw. ist teilweise gar nicht müde, trotzdem hat man Energie ohne Ende. Der Mund fühlt sich leicht trocken an. Ab der 2. Woche wurde es mit dem Schlafen besser. Ich habe viel Kaugummi gekauft, so war auch das Trockenheitsgefühl im Mund nicht mehr so schlimm. Den ganze Tag über hat man NULL Hunger oder Appetit. Ich habe in 2 Monaten ohne Anstrengung 11 kg abgenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 41155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Durst bei Lida für Adipositas

Mundtrockenheit, Durstgefühl,manchmal Kopfschmerzen, anfangs schlafprobleme

Lida bei Adipositas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LidaAdipositas30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Durstgefühl,manchmal Kopfschmerzen, anfangs schlafprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 26724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Valproat

 

Abhängigkeit, Schlaflosigkeit, Schlafprobleme, Wirkungsüberhang bei Valproat für bipolar

Patient 62 Jahre, 183cm groß, 87 kg Es tritt eine absolute Abhängigkeit in Bezug auf Ein-u.Durchschlafbedürfnis ein; erhebliche Schwierigkeiten beim Aufstehen trotz ca.10 Std.Schlaf; nach Anlaufphase ca. 1-2 Std. Normalität im Lebensrhythmus; keine Gewichtszunahme - wahrscheinlich durch...

Valproat bei bipolar

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valproatbipolar3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Patient 62 Jahre, 183cm groß, 87 kg
Es tritt eine absolute Abhängigkeit in Bezug auf Ein-u.Durchschlafbedürfnis ein;
erhebliche Schwierigkeiten beim Aufstehen trotz ca.10 Std.Schlaf;
nach Anlaufphase ca. 1-2 Std. Normalität im Lebensrhythmus;
keine Gewichtszunahme - wahrscheinlich durch wenigem kontrolliertem Essen und
Ausdauersport;
trotzdem wie kommt man von dieser Abhängigkeit weg,
Gruß kadoma

Eingetragen am  als Datensatz 20996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafprobleme, Traumveränderungen bei Valproat für Epilepsie

Anfallfrei seit 3 Jahren Nebenwirkungen: plötzliches Einschlafen ohne Schläfrigkeit, nach 5 Stunden Schlaf werden Träume so realistisch, dass diese im Moment mein Gehirn nicht als Träume erkennt. Da ich noch Betablocker und Exforge nehme, bin ich nicht sicher, ob dieser Effekt auf Valproat...

Valproat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValproatEpilepsie1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfallfrei seit 3 Jahren

Nebenwirkungen: plötzliches Einschlafen ohne Schläfrigkeit, nach 5 Stunden Schlaf werden Träume so realistisch, dass diese im Moment mein Gehirn nicht als Träume erkennt. Da ich noch Betablocker und Exforge nehme, bin ich nicht sicher, ob dieser Effekt auf Valproat zurückzuführen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 22297
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Visanne

 

Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Schlafprobleme, Stimmungsschwankungen, Magenbeschwerden, Gewichtszunahme bei Visanne für Endometriose

Ich habe die Visanne von Anfang an nicht gut vertragen, wollte aber eine Weile durchhalten, ob sich etwas ändert. Zu Beginn bekam ich starke Kopfschmerzen, Bluthochdruck, konnte schlecht schlafen, war ständig angespannt. Im Laufe der Zeit kamen starke Stimmungsschwankungen hinzu, ich konnte...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Visanne von Anfang an nicht gut vertragen, wollte aber eine Weile durchhalten, ob sich etwas ändert. Zu Beginn bekam ich starke Kopfschmerzen, Bluthochdruck, konnte schlecht schlafen, war ständig angespannt. Im Laufe der Zeit kamen starke Stimmungsschwankungen hinzu, ich konnte meinen Unmut kaum bei mir behalten, habe wildfremde Leute angepöbelt. Als dann auch noch mein Magen rebellierte, habe ich die Visanne abgesetzt. Bis dahin hatte ich in den 2 Monaten 6kg an Gewicht zugenommen. Aber das alles hat sich gelohnt, denn die endometriösen Wucherungen waren per Ultraschall nicht mehr zu entdecken.
Dennoch würde ich die Visanne nicht mehr nehmen und niemandem empfehlen. Ein Medikament, das so starken Einfluss auf die Psyche und den Körper hat, wer weiß, was das für langfristige Folgen haben wird. Denn die kann noch niemand abschätzen!

Eingetragen am  als Datensatz 51374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafprobleme bei Visanne für Endometriose

deutliche Verbesserung der Endometriosebeschwerden gute Verträglichkeit: weder Gewichtszunahme, Libidoverlust, noch Spannungsgefühl in der Brust (was ich befürchtet hatte) Möglicherweise sind leichte Schlfstörungen, die ich seit einiger Zeit habe, auf die Visanne zurückzuführen.

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

deutliche Verbesserung der Endometriosebeschwerden
gute Verträglichkeit: weder Gewichtszunahme, Libidoverlust, noch Spannungsgefühl in der Brust (was ich befürchtet hatte)
Möglicherweise sind leichte Schlfstörungen, die ich seit einiger Zeit habe, auf die Visanne zurückzuführen.

Eingetragen am  als Datensatz 49836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Medikinet

 

Krämpfe in den Beinen, Kribbeln, Schlafprobleme bei 12 weitere Medikamente für Bypass-OP, Hypoertonie

Da ich so viele verschiedene Medikamente nehme, kann ich die Wirkung nicht genau beschreiben. Ich kann nur sagen, dass ich ob morgens, abends oder nachts ständiges kribbeln in beiden Füßen haben, Brennen in den Beinen, Krämpfe in Waden, Zehen, Füßen. Schlafen kann ich ca. 3-4 h nachts, länger...

12 weitere Medikamente bei Bypass-OP, Hypoertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
12 weitere MedikamenteBypass-OP, Hypoertonie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich so viele verschiedene Medikamente nehme, kann ich die Wirkung nicht genau beschreiben. Ich kann nur sagen, dass ich ob morgens, abends oder nachts ständiges
kribbeln in beiden Füßen haben, Brennen in den Beinen, Krämpfe in Waden, Zehen, Füßen.
Schlafen kann ich ca. 3-4 h nachts, länger leider seit langem nicht möglich und das macht sich auch auf mein Nervensystem bemerkbar. Leider haben die Ärzte schon alles versucht, aber keinen Erfolg. Manchmal ist es unerträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 78588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsverlust, Schlafprobleme bei Medikinet für ADS

Bei meinem Sohn wurde ADS festgestellt. Ich habe mich erstmal vor der Eingabe eines Medikaments gesträubt. Nach langen Gesprächen mit unserem Arzt haben wir uns dafür entschieden. Unser Sohn nimmt morgens 10mg Medikinet und kommt damit super aus. Er ist 8 Jahre alt und hatte starke...

Medikinet bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meinem Sohn wurde ADS festgestellt. Ich habe mich erstmal vor der Eingabe eines Medikaments gesträubt. Nach langen Gesprächen mit unserem Arzt haben wir uns dafür entschieden. Unser Sohn nimmt morgens 10mg Medikinet und kommt damit super aus. Er ist 8 Jahre alt und hatte starke Konzentrationsprobleme. Nach jetzt 2 Monaten kann ich sagen, dass es für unseren Sohn das richtige Medikament ist. das einzige, was negativ ist, ist dass er abends nicht alleine schlafen mag und wenn wir es zulassen würden, würde er bis in die Nacht aufbleiben. Er ist jetzt in der Schule total happy, schreibt bessere Noten (er war aber nie wirklich schlecht) und steht nicht andauernd im Unterricht auf. Abgenommen hat er zum Glück nicht, denn er wiegt eh nicht so viel. Er isst tagsüber nicht so viel, aber das holt er sich dann abends.

Eingetragen am  als Datensatz 38624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):128 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):22
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Medikinet

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Elontril

 

Schlafprobleme, Albträume, Aggressivität, Angstzustände, Unruhe, Übelkeit, Schwindel bei Elontril für Depressionen, Antriebsstörungen

Hallo an alle Leidensgenossen mit Sehnsucht nach Linderung. nun, ich hab schon etliche AD und teilweise auch Neuroleptika durch. Vor 3 Wochen nach jahrelangem Konsum Cipralex 10-20mg morgens/ Mirtazapin 30mg abends (nach Aufenthalt in psychosomatischer Tagesklinik eingestellt) auf...

Elontril bei Depressionen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Antriebsstörungen22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle Leidensgenossen mit Sehnsucht nach Linderung.

nun, ich hab schon etliche AD und teilweise auch Neuroleptika durch. Vor 3 Wochen nach jahrelangem Konsum Cipralex 10-20mg morgens/ Mirtazapin 30mg abends (nach Aufenthalt in psychosomatischer Tagesklinik eingestellt) auf Eigeninitiative und ohne wissen meiner Klinikärztin durch Elontril 150mg (Hausarzt) ersetzt.
Positiv: Verdauungsbeschwerden (Durchfall) weg. Mehr Antrieb. Klarer im Kopf.
Negativ: Schlechter Schlaf, Albträume, Aggressivität, zeitweise Angstzustände, Unruhe. Am Anfang Übelkeit (jetzt weg) leichter Schwindel. (Kann durch abruptes absetzen von Cipralex herrühren)
Mein Fazit: Psychopharmaka sind KEINE Wundermittel. Es wird viel Geld mit ihnen verdient. Ärzte experimentieren gerne. Man ist Versuchskaninchen. KEINE Wirkung ohne Nebenwirkung. Nach jahrelangem Konsum des gleichen Präparates sollte man auf jeden Fall wechseln.

ELONTRIL hat was. Es wirkt Antidepressiv. Es wirkt antriebssteigernd. Mit so manchem anderen Medi ging es mir nach einer Umstellung deutlich schlechter. (Nebenwirkungen)

Ich denke, ich werde damit weitermachen, die Wirkung ist da, die Nebenwirkung wird weniger. Ggf. abends zum schlafen Trimipramin in geringer Dosis.

Wünsch euch was !

Eingetragen am  als Datensatz 61108
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Antriebslosigkeit, Schlafprobleme, Benommenheit bei Elontril für Depression

Hallo ich nehme nun seit knapp 3 Wochen Elontril. Es ging um diese Stimmungsschwankungen HOCH RUNTER HOCH RUNTER und das in rasender Geschwindigkeit. Beziehungen litten drunter. . . Nachdem Seroquel, Venlafaxin, Mirtazapin und Fluoxetin nichts geholfen haben,bin ich mit 150 mg vor 3 Wochen...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme nun seit knapp 3 Wochen Elontril. Es ging um diese Stimmungsschwankungen HOCH RUNTER HOCH RUNTER und das in rasender Geschwindigkeit. Beziehungen litten drunter. . . Nachdem Seroquel, Venlafaxin, Mirtazapin und Fluoxetin nichts geholfen haben,bin ich mit 150 mg vor 3 Wochen angefangen und seit letzte Woche hat die Ärztin mich auf 300mg hochgeschossen. Mit gehts nur noch mies. Die Nächte enden um 2:00 Uhr nachts, dann bin ich hell wach. Habe kein Interesse an Kontakten, mulmig im Bauch, schwummrig im Kopf.. etc. Die Ärztin meinte ich soll noch 1 Woche durchhalten, dann würden die "Nebenwirkungen" (so wie sie sagt) sich wohl stabilisieren.
Ich bin gespannt was mich noch erwartet. BIsher ehr schlecht als Recht.

Eingetragen am  als Datensatz 69204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei ZacPac

 

Geschmacksveränderungen, Schlafprobleme, Übelkeit bei zacpac für Helicobacter

habe zacpac 7 tage einnehmen müssen wegen helicobacter. nebenwirkungen hielten sich in grenzen. außer der metalgeschmack. etwas unruhiges schlafen. habe geschaut das zwischen einnahme immer ca. 10-12 stunden lagen. das problem was ich jetzt immer noch habe ist die übelkeit. hoffe das es noch weg...

zacpac bei Helicobacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe zacpac 7 tage einnehmen müssen wegen helicobacter. nebenwirkungen hielten sich in grenzen. außer der metalgeschmack. etwas unruhiges schlafen. habe geschaut das zwischen einnahme immer ca. 10-12 stunden lagen. das problem was ich jetzt immer noch habe ist die übelkeit. hoffe das es noch weg geht

Eingetragen am  als Datensatz 23991
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Prednisolon

 

Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Schlafprobleme, Harndrang bei Prednisolon für Polymyalgie Rheumatika

Ein schnell wirkendes Medikament, leider verursacht es Heißhunger, Gewichtszunahme,vermutlich Schlafprobleme. Seit Wochen habe ich auch so etwas wie eine Reizblase, wenn ich muß, dann muß ich auch. Keinerlei gastrointenstinalen Probleme

Prednisolon bei Polymyalgie Rheumatika

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonPolymyalgie Rheumatika3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein schnell wirkendes Medikament, leider verursacht es Heißhunger, Gewichtszunahme,vermutlich Schlafprobleme.
Seit Wochen habe ich auch so etwas wie eine Reizblase, wenn ich muß, dann muß ich auch.
Keinerlei gastrointenstinalen Probleme

Eingetragen am  als Datensatz 42237
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Pat.u.früher Pfleger
Gewicht (kg):106
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Schlafprobleme, Übelkeit bei Prednisolon für polypen

habe das mittel wegen Nasenpolypen nehmen müssen. hat Anfang geholfen. Nebenwirkungen : Wassereinlagerung/Gewichtszunahme, nicht gut schlafen können und Übelkeit

Prednisolon bei polypen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednisolonpolypen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe das mittel wegen Nasenpolypen nehmen müssen.
hat Anfang geholfen.
Nebenwirkungen : Wassereinlagerung/Gewichtszunahme, nicht gut schlafen können und Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 67614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei VALDOXAN

 

Schlafprobleme bei valdoxan für Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Autismus, schwere Depressionen

Ich bin hier neu und hätte nicht gedacht, dass ich nun alle Medikamente im Bericht erwähnen muss, die ich momentan nehme. Nur eine kleine Vorgeschichte zu mir: Ich war lange Zeit in psychiatrischer Behandlung, hauptsächlich auf Grund von Depressionen und schlechten Erlebnissen, die jedoch sehr...

valdoxan bei Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Autismus, schwere Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanSchlafstörungen, ADH-Syndrom, Autismus, schwere Depressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin hier neu und hätte nicht gedacht, dass ich nun alle Medikamente im Bericht erwähnen muss, die ich momentan nehme.
Nur eine kleine Vorgeschichte zu mir: Ich war lange Zeit in psychiatrischer Behandlung, hauptsächlich auf Grund von Depressionen und schlechten Erlebnissen, die jedoch sehr verkannt wurden. Es ging nur schleppend vorran und bin auch schon beim 16.Medikament gelandet, wodurch ich etwas gegen NW "abgehärtet" wurde und welche ich nun im Umgekehrter Reihenfolge hier auf sanego mit der Zeit erwähnen werde. Währendessen habe ich eine Vielzahl von - z.T. banalen - Diagnosen erhalten. Nun hatte man sich am Ende doch noch einigen können: Autismus (vermutlich HFA), ADS, schwere langzeitige Depressionen - Der Stress bewirkte auch Schlafstörungen und andere Schäden, die ich hier erwähnen werde.

Momentan nehme ich (siehe Datum) diese Medikamente nach dieser Dosierung:
Lamotrigin 50-0-0 mg
Tianeptin (Stablon) 12,5-12,5-12,5 mg
Valdoxan 50mg um 22Uhr (90min vor dem Schlafen gehen)

##########Lamotrigin##########
Lamotrigin ist eigentlich ein Antiepileptikum, wurde bei mir jedoch als 'Mood-Stabilizer' v.a. zur Prophylaxe vor Stimmungstiefs. (Ich hatte keine Manien) Es wurde auch genommen, da es kaum Wirkungen auf die geistige Konzentration hatte, da ich über Denkhemmungen klagte.
Ich nahm es am Anfang lange Zeit alleine in der Dosis 25-0-25, bis es irgendwann auf 50-0-50 gesteigert wurde. Die Verbesserung gegen über 25 war nur leicht und hart an der "Grenze". Als die Dosis auf 100-0-100 gesteigert wurde, war über Müdigkeit und Konzentrationsschwäche zu beklagen, sodass sie runter gesetzt werden musste. Seit der 50-0-50 Dosierung, kam auch 15mg Fluoxetin (SSRI) hinzu, zeigte jedoch kaum eine Verbesserung in der Stimmung und dem Antrieb - nur zeitweise.

Wie Wirkung der Optimaldosis beschreibe ich eher als leicht beruhigend. Nicht "dämpfend" oder "eingemauert" wie unter Neuroleptika, jedoch - nur auf Bezug der Stimmung - ebenfalls "verlangsamt". In Kriesen und schweren Tief, in denen ich mit Anfällen und grottenschlechter Stimmung zu kämpfen hatte, brachte das Medikament schnell einen wieder nach oben und befestigte auch diesen Zustand. Müdigkeit habe ich persöhnlich keine gespürt, konnte aber in dem Zustand generell schlecht einschlafen.
Die Anwendung ist recht einfach. Es wird wie bei jedem antidepressiven Mittel erst ein Spiegel aufgebaut. Es ist sogar möglich z.B. 100-0-0 statt 50-0-50 zu nehem, wodurch man eine Abendtablette auslassen kann. Die Tabletten in meistens sogar im Mund lösbar.

##########Tianeptin##########
Tianeptin ist ein atypisches trizyklisches Antidepressivum und nach Meinung vieler ein Serotonin-Wiederaufnahmeverstärker (SSRE) und damit quasi das komplette Gegenteil von Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs wie z.B. Fluoxetin). Da dieses dennoch - wenn nicht sogar besser - antidepressiv wirkt, zeugt dieses Medikament zudem ironischerweise davon, wie wenig die Psychiatrie noch über Hirnfunktionen und Neurotransmittersysteme versteht.

Aufmerksam wurde ich dadurch , dass angeblich dieses Medikament ideal für Menschen mit chronischen, somatischen Depressionen sei. Insbesondere wenn durch langjährigem Stress eine Volumenreduktion im Hippocampus entsteht und so kognitive Fähigkeiten wie z.B. das Erinnern schwerer fallen. Tianeptin soll den Hippocampus (und andere Bereiche) anregen und sogar ihm bei der Neurogenese helfen, sodass das Gehirn quasi wieder nachwächst. Es wäre sogar denkbar möglich es als Bedarf zu nehmen.
Die Vermutungen, dass dies auch bei ADS und/oder Autismus hilft, ließen sich nicht von mir bestätigen. Auch die unbekannte Behauptung, es fördert Klarträume, war bedingt. Tianeptin bringt sehr lebhafte, bunte Träume, was man damit selber macht, soll jeder für sich entscheiden.

Nach der oben genannten Dosierung (außer Valdoxan) war sehr schnell eine Wirkung spürbar. Es war nicht die stimmungsaufhellende Wirkung, jedoch war ich stressresistenter, konnte meine Gedanken besser fixieren und auch das Erinnern ging leichter und schmerzte auch nicht mehr so stark im Kopf. Auch die somatischen Erscheinungen wie Druck auf der Brust, kontrastloses Sehen usw. verbesserten sich etwas.
Die erhöhte Stimmung erklärte sich dann von selbst. Da das Medikament weder wirklich stimulierend, noch sedierend war, hatte sich auch nichts am Schlafen und der Müdigkeit/Wachheit geändert. Am Anfang wurde das Valdoxan abgesetzt, welches mir trotz Stablon schwere Einschlafprobleme bereitete.

NW bemerkte ich keine. Es war - für meine Verhältnisse - genau so verträglich wie ein Nahrungsergänzungsmittel und bis dato eigentlich auch das NW-ärmste verschreibungspflichtige Medikament, was ich je genommen habe.

Große Punktabzüge gibt es für die umständliche Einahme zu jeder Mahlzeit. Es war anscheinend nicht möglich gewesen, eine Retard-Tablette zu erfinden, die dieses Problem gelöst hätte.
Ebenso ist die Beschaffung schwer. Das Medikament ist in Deutschland nicht zugelassen und es gibt nur wenige Ärzte, die von diesem Medikament gehört haben. Schade eigentlich, da es doch NW-ärmer sei als SSRIs.

##########Valdoxan/Agomelatin##########
Valdoxan ist ein Antidepressivum, welches ebenfalls originell hauptsächlich melatonerg wirkt und das Schlafhormon Melatonin immitiert. So richtig viel antidepressive Wirkung kann man leider nicht erwarten und ich würde es eher ein 'Anti-Verzögertesschlafphasensyndromika' nennen, da dieses Medikament einschlaffördernd sein soll, v.a. beim gestörtem Tag-Nacht-Rhytmus. Ironischerweise sediert dieses Medikament nicht. Ist also grob gesagt ein "nicht müde machendes" Schlafmittel.

Ich habe es schon vor Jahren in einer Dosierung von 25mg am Abend genommen. Jedoch zeigte es kaum wirkliche Verbesserungen im meinem Alltag. Auch wenn das Einschlafen nicht mehr so anstrengend war. Ich war dennoch mit der Wirkung unzufriefen.
Erst nachdem im Schlaflabor der Verdacht auf den gestörten Rhytmus bestätigt wurde, hat man mir dieses Medikament empfohlen mit einem Zeitplan von verschiedenen Zubettgehzeiten pro weitere Woche (4:00 Uhr bis zum Ziel 23:30 Uhr). Dabei sollte ich 50mg 90min vor dem Schlafengehen einnehmen. Es war wörtlich ein Traum! Die Gedanken zogen weg, und ohne das man Müde wird, schläft man ein. Auf Dauer ändert sich der Rythmus wieder so richtig, dass man von alleine müde wird und zur passender Zeit "gezwungenermaßen" zu Bett gehen will. Man will einfach nur einen guten Schlaf erleben.

NW waren sehr gering, oft wird es auch als "Notlösung" verschrieben, wenn man kaum ein Medikament verträgt.
Die Einahme klingt vielleicht etwas kindisch: Man muss es spät nehmen und die Tabletten schmecken scharf! Ansonsten sind die Blister in der Regel sogar kalendarisch beschriftet, sodass man (ähnlich wie die Anti-Baby-Pille) sie an keinem Tag vergisst.

Der Preis ist gegenüber SSRIs jedoch erhöht und an der antidepressiven Wirkung könnte man mehr erwarten. Für jemanden mit stark verzögertem Schlafrythmus jedoch eine Überlegung wert.

Eingetragen am  als Datensatz 47901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafprobleme, Schwindel, Gliederschmerzen, Symptomverstärkung bei valdoxan für Schmerzen in Armen und Beinen

Wende Valdoxan seit 5 Tagen an. Ich habe mit Schlafstörungen seit längerer Zeit zu tun, daraus resultiert eine Depression. Schlafe zur Zeit schlechter als davor, habe Schmerzen nachts in Armen und Beinen,tagsüber mit leichten Schwindel zu tun, Depressionen haben sich verstärkt, desweiteren...

valdoxan bei Schmerzen in Armen und Beinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanSchmerzen in Armen und Beinen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wende Valdoxan seit 5 Tagen an. Ich habe mit Schlafstörungen seit längerer Zeit zu tun, daraus resultiert eine Depression. Schlafe zur Zeit schlechter als davor, habe Schmerzen nachts in Armen und Beinen,tagsüber mit leichten Schwindel zu tun, Depressionen haben sich verstärkt, desweiteren transpiriere ich stärker, was vorher nicht der Fall war.
Fazit: Zur Zeit geht es mir gar nicht gut.

Eingetragen am  als Datensatz 46396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Gabapentin

 

Gereiztheit, Schlafprobleme bei Gabapentin für Depression

sehr schlechter schlaf und bin sehr gereizt

Gabapentin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinDepression5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr schlechter schlaf und bin sehr gereizt

Eingetragen am  als Datensatz 40438
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Qlaira

 

Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Übelkeit, Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen, Unruhe bei Qlaira für Akne, Stimmungsschwankungen

Ich nehme die Qlaira jetzt seit 10 Tagen, und habe nach 7 Tagen die ersten nebenwirkungen bemerkt. Ich konnte nur sehr unruhig schlafen und hatte am nächsten morgen extreme Kopfschmerzen den ganzen Tag hindurch und dazu war mir richtig übel. Am nächsten Tag hatte ich dann eine leichte...

Qlaira bei Akne, Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaAkne, Stimmungsschwankungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira jetzt seit 10 Tagen, und habe nach 7 Tagen die ersten nebenwirkungen bemerkt.
Ich konnte nur sehr unruhig schlafen und hatte am nächsten morgen extreme Kopfschmerzen den ganzen Tag hindurch und dazu war mir richtig übel. Am nächsten Tag hatte ich dann eine leichte zwischenblutung. Ich denke aber, dass ich jetzt öfters Kopfschmerzen bekommen werde, da mein Kopf schon immer anfällig war. die Frauenärztin meinte, dass es nach 3 Monaten besser werden müsste mit den nebenwirkungen, aber genaueres kann ich noch nicht sagen, da ich mit der Qlaira erst angefangen habe. Nun bemerke ich aber auch langsam wie meine Stimmung sich verändert, fühle mich öfters sehr unruhig und schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 60880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Risperdal

 

Schlafprobleme, Libidoverlust, Denkstörungen bei Risperidon für Borderline-Störung, Dissoziative Störung

Venlafaxin: Mir war am anfang ziemlich übel und ich habe mich rastlos gefühlt.Abends hatte ich dann Schlafprobleme, die ich eigentlich zwar auch habe, aber ich habe das Gefühl gehabt, dass es schlimmer wurde. Das ging nach 4 Wochen ungefähr weg, aber die Schlafprobleme blieben. Die Dosis musste,...

Risperidon bei Borderline-Störung, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonBorderline-Störung, Dissoziative Störung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin: Mir war am anfang ziemlich übel und ich habe mich rastlos gefühlt.Abends hatte ich dann Schlafprobleme, die ich eigentlich zwar auch habe, aber ich habe das Gefühl gehabt, dass es schlimmer wurde. Das ging nach 4 Wochen ungefähr weg, aber die Schlafprobleme blieben. Die Dosis musste, nach den 4 Wochen allerdings gesteigert werden und das gleiche fing von vorne an. Ich hatte am Anfang auch absolute Libido probleme. Ich habe zwischenzeitlich die Maximaldosis von 375 mg bekommen, die allerdings später auf 225 mg herab gesetzt wurde, die ich dann bis vor kurzem genommen habe, weil es einfach nicht mehr viel gebracht hat und ich ein anderes Medikament (Elontril) bekommen habe. Es hat am Anfang sehr gut gegen meine Impulsivität geholfen doch später hat es immer mehr nach gelassen. Später bedeutet in dem fall nach ungefähr 2 Jahren. Andere Medikamten wie Cymbalta oder andere Sertonin und Noradrenalin wiederaufnahmehemmer haben dagegen nichts bewirkt.

Risperidon: Von Risperidon wurde ich relativ gelassen und ein wenig müde, habe aber ansonsten keinerlei Nebenwirkungen verspürt. Ich habe davon 2 mg am Tag genommen. Meine anfälligkeit in eine dissotiation zu fallen war dadurch merkbar geringer und ich fühlte mich besser durch dieses Medikament.

Clonidin: Von Clonidin merkte ich, dass ich ruhiger wurde und nicht mehr so den drang danach verspürte mich selbst zu verletzten. Nebenwirkungen hatte ich dadurch keine.

Neurocil: Von Neurocil merkte ich eine schnell sedierende Wirkung, die bei mir sehr Stark war. Ich wollte danach nur schlafen und hatte Probleme beim reden. Meine Gedanken waren sehr komisch und total Wirr.

Eingetragen am  als Datensatz 25353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Erektionsprobleme bei Risperdal für Psychose

Ich nehme zurzeit 12 mg Risperdon oral täglich ein und daneben erhalte ich eine Risperdal Depot Spritze von 50 mg alle 2 wochen Meine Erfahrungen bis jetzt sind z.B innerliche unruhe ..Sitzunruhe.. Steifigkeit am körper...leichte kopfschmerzen...Einschlafprobleme und Aufstehprobleme ...das...

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme zurzeit 12 mg Risperdon oral täglich ein und daneben erhalte ich eine Risperdal Depot Spritze von 50 mg alle 2 wochen

Meine Erfahrungen bis jetzt sind z.B innerliche unruhe ..Sitzunruhe.. Steifigkeit am körper...leichte kopfschmerzen...Einschlafprobleme und Aufstehprobleme ...das Gefühl das es Kräftezerrend wirkt..

und Errektionsprobleme und sexuelle Unlust

hoffe wenn ich die Oraltabletten abgesetzt habe das die Errektionsprobleme behoben werden das ist so ne Zeitsache..

Normalerweise ist Risperdal gegen Psychosen gut ...
ich war schon mal früher bei nur 25 mg Risperdal Depot eingestellt ohne zusätzliche Tabletten ausser Akineton gegen die Nebenwirkungen..und da hatte ich keine Errektionprobleme... will wieder zurück auf dem Level von früher ...Der grund warum ich jetzt mehr nehme weil ich was neues ausprobiert habe und deswegen wieder zurück zu meinen alten medikament kommen möchte...

vllt kann hier jemand mir Ratschläge geben ??

Eingetragen am  als Datensatz 27360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Risperdal

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Tavor

 

Schlafprobleme bei Tavor für Schlafstörung

Hallo, ich habe wg schwerer Schlafprobleme Tavor 2,5 mg bekommen und diese dann natürlich auch genommen. Heute hätte ich mich nicht so hoch einstellen lassen. Ich habe weder Depressionen noch AS (ausser vorm zubettgehn). Ich war Triathlet und musste plötzlich pausieren. Meinen Adrenalingewohnten...

Tavor bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorSchlafstörung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe wg schwerer Schlafprobleme Tavor 2,5 mg bekommen und diese dann natürlich auch genommen. Heute hätte ich mich nicht so hoch einstellen lassen. Ich habe weder Depressionen noch AS (ausser vorm zubettgehn). Ich war Triathlet und musste plötzlich pausieren. Meinen Adrenalingewohnten Körper ist das nicht bekommen. Habe Tavor täglich eingesetzt und himmlisch geschlafen. die Neurologin ist vom Glauben aubgefallen und hat mir Opibramol gegeben. Aber da konnte ich nicht schlafen mit. also wieder TAvor dazwischen. Heute bekomme ich Mirtazapin aber auch das wirkt nicht. Ich nehme seit Tagen nur noch 0,5 mg Tavor und das ist auch zuwenig. Jetz möchte ich ganz aufhören damit. ich nehms einfach nicht mehr. Waren ja nur 6 Wochen denk ich mir da bin ich in ein paar Tagen durch. Hoff ich.

Eingetragen am  als Datensatz 80058
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Cymbalta

 

Alpträume, Sehstörungen, Schwitzen, Realitätsverlust, Schlafprobleme bei Cymbalta für Depression, Angststörungen

Hintergrund Nach einem kurzzeitigen Wechsel von Cipralex, habe ich vor etwa 4 Jahren mit Cymbalta angefangen, weil ich circa 8 Jahre regelmässig weiche Drogen geschluckt habe um meine Jugend vergessen zu können. Ich wurde psychisch und körperlich misshandelt/geschlagen. Die begleitende,...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hintergrund
Nach einem kurzzeitigen Wechsel von Cipralex, habe ich vor etwa 4 Jahren mit Cymbalta angefangen, weil ich circa 8 Jahre regelmässig weiche Drogen geschluckt habe um meine Jugend vergessen zu können. Ich wurde psychisch und körperlich misshandelt/geschlagen. Die begleitende, psychologische Verhaltenstherapie dauerte nur etwa ein halbes Jahr. Danach war ich wieder stabil. Nun galt es Cymbalta abzusetzen.

Bitte dranbleiben! Cymbalta 60 auf 30mg absetzen
So habe ich nach 2 Jahren Cymbalta Einnahme versucht von 60mg/Dosis/Tag auf 30mg/Dosis/Tag zu reduzieren. Leider von einem Tag auf den anderen Tag. Nun, ich sackte in ein schwarzes Loch ab. Aggressionen, Angst-Störungen, Schweissausbrüche, blitzendes Kopfweh und ein völlig 'vernebleter' Kopf. Arbeiten war nicht mehr möglich. Zur Info: Ich arbeite nicht körperlich, sondern kopflastig (mathematisch/Informatik).

Als Optimist dachte ich: "..heute noch nicht, aber in ein paar Monaten". Ein halbes Jahr später sind wir nach Asien gereist. Sonne, Meer und süsses Nichtstun. Gleiches Prozedere: Absetzen von 60 zu 30mg/Tag Dosis Cymbalta. Was soll ich sagen: Ich hatte keine Nebenwirkungen. Auch nach den 4 Wochen Urlaub, als wir wieder daheim waren. Yabadabadoo!! Nur noch 30mg auf dem Buckel!

Cymbalta von 30 auf 0 absetzen
Schwierig aber machbar!
Zuerst einmal - für mich war es schwierig Cymbalta ganz abzusetzen. Aber es ist machbar. Wenn Du labil bist, hast Du einen weiteren Stolperstein. Wusstest Du, dass man labil ist, weil dies 'anerzogen' wurde? Auch dies ist änderbar!

Mein Partner, hält nicht viel von Chemie und der Schulmedizin. Notfall Medizin ja, ansonsten nein.
Zuviel geht es um Geld, Macht und nicht um den Menschen. Wir haben praktisch täglich über natürliche Medizin geredet. Ich war skeptisch. Dass soll funktionieren? Ich weiss nicht.

Neben einer versteckten Depression und Angststörungen, musste ich anscheinend noch andere Medikamente schlucken wie man mir erklärte. Sonst würde ich sterben - aha.

So kam ich auf 6 Tabletten pro Tag. Mein Partner hat sich mit jedem einzelnen Medikament auseinander gesetzt. So sagte er eines Tages, dass die 5 Tabletten Zellgift enthalten. Unfassbar - oder.

Diese Medikamente habe ich in Absprache mit meinem tollen Schulmedizin-Arzt sofort abgesetzt. Aber zurück zu Cymbalta bzw. der Möglichkeit Cymbalta leichter abzusetzen. Im Web habe ich gelesen, dass man die 30mg Dosen aufbrechen kann und die kleinen Kügelchen zählen kann und diese so langsam absetzen kann.

Ich erzählte dies meiner neuen 'Natur Ärztin'. Sie riet mir vor einer solchen Absetzung ab, da die Umhüllung dieser Kapseln präpariert sind, um der Magensäure stand zu halten. Unweigerlich wollte ich natürlich wissen, wie ich von diesem Cymbalta weg komme.
Ganz einfach sagt sie (ich musste lachen): "Jeden zweiten Tag Cymbalta weglassen. Dafür nehmen Sie diese Tabletten** eine am Morgen und eine am Abend. Für zwei Wochen. Dann sehen wir uns wieder."

** Die genannten Tabletten mit natürlichem Inhaltsstoff erhöhen den Seratoninspiegel. So werden Depressionen auf natürliche Art behandelt. Die Tabletten werden eingesetzt gegen: Depressionen, Migräne, Schlafstörungen, Fibromyalgie, Appetitzügelung.
Wer wissen will was es ist und wie es heisst, soll nett nachfragen :-)
!! Nein, ich verdiene nichts daran und ich bin kein Naturarzt. Ich war lediglich ein geplagter Cymbalta Zeitgenosse und gebe meine wertvollen Erfahrungen hier KOSTENLOS weiter.

Nach 14 Tagen 50% weniger Cymbalta
Die ersten 7-10 Tage der schleichenden Absetzung von Cymbalta mit Hilfe und in Kombination von Natur-XXXX verliefen ohne Beschwerden. Ganz richtig - OHNE BESCHWERDEN.
Also einen Tag Cymbalta 30mg und Natur-XXXX morgens/abends. Nächster Tag kein Cymbalta jedoch Natur-XXXX morgens/abends. Übrigens Natur-XXXX nicht auf nüchternen Magen. Aber die detaillierten Infos a.A.

Nach etwa zwei Wochen fing es an. Ziemlich sicher hat es damit zu tun, dass ich auf Cymbalta nach zwei Wochen komplett verzichtete und nur noch Natur-XXXX zu mir genommen habe. Brummschädel (als hätte ich Watte im Kopf), Drehschwindel, ich konnte nicht mehr arbeiten (körperlich würde gehen!), Alpträume (mein Hund stand als blutendes Skelet vor mir - grässlich), im Sehbild erschienen rote Punkte, Überempfindlichkeit bezüglich Licht und Schatten, Übelkeit, Nerven-Zucken und -Schmerzen.

Ich kann Dich beruhigen. Es lässt schnell nach. Diese Nebenwirkungen halten etwa 3-5 Tage. Jedenfalls war es bei mir so. Nun bin ich seit 10 Tagen komplett ohne Cymbalta. Halleluja!! Ich wollte an einzelnen Tagen Cymbalta wieder einnehmen. Lass es! Halte durch. Rede mit deinen Mitmenschen, Arzt oder Vertrauensperson.

Es geht mir jeden Tag besser. Ich fühle wieder wer ich bin. Ich fühle und lebe meine Persönlichkeit. Ein schon fast vergessenes, tolles Gefühl nicht ständig gedämpft zu werden.

Danke, einfach nur Danke an Alle die zu mir gehalten haben. Mein liebster Freund und Partner, meine neue Natur Ärztin und nicht zu vergessen: Danke Mutter Erde. Danke der Natur!

Abschliessend noch dies: "Du wirst mit chemischen Tabletten nicht gesünder! Dass musste ich während dreissig Jahren am eigenen Leib erfahren. Den meisten Schulmediziner geht es nur um Geld. Je nach Fachgebiet auch um Operationen und die Krankenkassen bezahlen brav. Nur, die Krankenkassen-Kosten nehmen 2014 in der Schweiz ein unerträgliches Mass an. Wer soll diese Kosten bezahlen können? So bezahle ich über 4500.- pro Jahr exklusive Franchise und eigenen Leistungen. Also etwa 7000.- pro Jahr!! Es reicht langsam - oder?
Die Naturmedizin bezahlt natürlich keine Kasse. Obwohl diese effizient, günstig und eben natürlich ist. Es tut mir auch sehr leid, wenn eine Familie mit 2 und mehr Kinder solche Kosten zu tragen hat. Wie schafft man dies nur? Übrigens - ich habe mit vielen Menschen geredet, die sich auf natürliche Art behandeln lassen. Kein einziger Mensch war in den letzten Jahren ernsthaft krank! Gibt uns dies nicht zu denken?!"

Eingetragen am  als Datensatz 55963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

unruhige Beine, Schlafprobleme, Gewichtszunahme bei Cymbalta für Depression

Rückgang der Depressionen. Wenn ich das Medikament absetze sind sie jedoch recht schnell wieder da. Meine Lustlosigkeit geht nach längerer Einnahme 3-4 Wochen zurück und ich bin in der Lage wieder Unternehmungen zu starten. Ohne kann ich mich kaum aufraffen etwas zu machen. Schaffe ich kaum...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rückgang der Depressionen.
Wenn ich das Medikament absetze sind sie jedoch recht schnell wieder da.
Meine Lustlosigkeit geht nach längerer Einnahme 3-4 Wochen zurück und ich bin in der Lage wieder Unternehmungen zu starten.
Ohne kann ich mich kaum aufraffen etwas zu machen. Schaffe ich kaum den Haushalt. ich möchte das Medikament nicht ewig nehmen müssen. aber bisher hatte ich nach dem Absetzen immer wieder die gleichen Symptome. bis hin zu Suizidgedanken. Auch meine Borderline Erkrankung ist bei der Einnahme
nicht mehr so stark ausgeprägt. (Ich ritze dann kaum noch)
Als für mich schlimme Nebenwirkung unruhige Beine und das ich Nachts alle paar Std. aufwache. Kann mich nicht erinnern wann ich mal eine ganze Nacht durch geschlafen habe. und die Gewichtszunahme.
Ich glaube solange der Knackpunkt wieso ich diese Depris habe nicht aufgearbeitet ist werde ich das Zeug wohl nehmen müssen. Die ehemalige Heroinsucht hat natürlich auch mit den Depris zu tun.

Eingetragen am  als Datensatz 53473
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Doxycyclin

 

Übelkeit, Schwindel, Herzrasen, Antriebslosigkeit, Schüttelfrost, Schlafprobleme, Hitzewallung, Magenschmerzen bei Doxycyclin AL 200 T für Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung

Horror Medikament! Ich werds nichtmehr nehmen. Früh zum Frühstück genommen. Reingequält - wer hat schon hunger wenn er krank ist :( Ca 20/30 min nach der Einnahme gings los mit Übelkeit, Bauchweh und Schwindel. Am liebsten hätte ich mich nur in mein Bett verkrochen so schlapp war ich. In...

Doxycyclin AL 200 T bei Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin AL 200 TBlasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Horror Medikament! Ich werds nichtmehr nehmen.

Früh zum Frühstück genommen. Reingequält - wer hat schon hunger wenn er krank ist :(

Ca 20/30 min nach der Einnahme gings los mit Übelkeit, Bauchweh und Schwindel.
Am liebsten hätte ich mich nur in mein Bett verkrochen so schlapp war ich.
In den ersten 3 Tagen Ständig Heulanfälle und Panick, konnte nichtmal schlafen
vor lauter Sorgen auf einmal, war unruhig, Herzrasen, hatte Schüttelfrost,
war heiß und nass geschwitzt (kein Fieber!)

Ob es hilft?! Die Blasenentzündung scheint weg zu sein, aber Unterleibschmerzen und die in der Nierengegend
sind immernoch da!

Eingetragen am  als Datensatz 62057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmerzen, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schlafprobleme, Verspannungen, Muskelschmerz bei Doxycyclin für Sinusitis

Keine Bewegung im Schlaf, daher extreme Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken, welche starke Kopfschmerzen verursachen. Muskelschmerzen in beiden Beinen. Keinen Appetit.

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Bewegung im Schlaf, daher extreme Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken, welche starke Kopfschmerzen verursachen. Muskelschmerzen in beiden Beinen. Keinen Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 80403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Lamotrigin

 

Verstopfung, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafprobleme bei Lamotrigin für Depressionen, bipolare Störung

Nachdem ich schon sehr viele AD's ausprobiert habe, alle aber wegen der enormen NW absetzen mußte, wurde mir Lamotrigin verschrieben. Es wurde 25 mg-weise aufdosiert, bin jetzt bei 50 mg morgens und 100 mg abends. Mir geht es mittlerweile sehr gut, bin ausgeglichener, lustiger,...

Lamotrigin bei Depressionen, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginDepressionen, bipolare Störung10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich schon sehr viele AD's ausprobiert habe, alle aber wegen der enormen NW absetzen mußte, wurde mir Lamotrigin verschrieben. Es wurde 25 mg-weise aufdosiert, bin jetzt bei 50 mg morgens und 100 mg abends. Mir geht es mittlerweile sehr gut, bin ausgeglichener, lustiger, unternehmungslustiger und hab keine Suizidgedanken mehr. Hab auch, ich denke wegen der Steigerung meines Antriebes, was ja dann auch mehr Bewegung mit sich bringt, mittlerweile 3 kg abgenommen.
Als NW verspüre ich Verstopfung, Konzentrationsstörungen und extreme Schlafprobleme. Die sind zwar lästig, aber im Vergleich zu denen bei anderen AD's durchaus zu verkraften.

Also: Lamotrigin hab mir wieder viel an Lebensfreude und Lebenslust zurück gegeben.

Eingetragen am  als Datensatz 41941
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei ARCOXIA

 

Atemnot, Blutdruckanstieg, Schlafprobleme, Übelkeit, Sodbrennen bei Arcoxia für Rückenschmerzen, Arthose

1. Starke Luftnot, nach Luft schnappen, Anstieg des Blutdrucks auf 150 zu 70 mmHg, Normal: 60..70 zu 90..100 mmHg. 2. Starke Schlafprobleme. 3. Starke Übelkeit, Gefühl muß mich übergeben, leichtes Sodbrennen. Die vermutlichen Nebenwirkungen haben sich leicht gebessert, das heist, das...

Arcoxia bei Rückenschmerzen, Arthose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRückenschmerzen, Arthose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Starke Luftnot, nach Luft schnappen, Anstieg des Blutdrucks auf 150 zu 70 mmHg,
Normal: 60..70 zu 90..100 mmHg.
2. Starke Schlafprobleme.
3. Starke Übelkeit, Gefühl muß mich übergeben, leichtes Sodbrennen.
Die vermutlichen Nebenwirkungen haben sich leicht gebessert, das heist, das Schlafproblem und
die Übelkeit sind fast verschwunden.
Die letzte Arcoxia 90mg habe ich am Sonntag ( 17.10 ) genommen, am 19.10 habe ich den Arzt
aufgesucht.

Eingetragen am  als Datensatz 29038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Antriebslosigkeit, Sehstörungen, Blähungen, Schlafprobleme, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen bei Arcoxia für Bandscheibenvorfall

Ich habe durch die Anwendung von Arcoxia folgende Nebenwirkungen bemerkt. Antriebslosigkeit, verschwommenes Sehen, Blähungen und Schlaflosigkeit in den Morgenstunden. Ich werde damit auch sehr früh müde und fühle mich schwach. Denke über den Sinn des Lebens nach und bin irgendwie traurig...

Arcoxia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaBandscheibenvorfall3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch die Anwendung von Arcoxia folgende Nebenwirkungen bemerkt. Antriebslosigkeit, verschwommenes Sehen, Blähungen und Schlaflosigkeit in den Morgenstunden. Ich werde damit auch sehr früh müde und fühle mich schwach. Denke über den Sinn des Lebens nach und bin irgendwie traurig gestimmt.. Werde das Medikament absetzen..

Eingetragen am  als Datensatz 58767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Paroxetin

 

Schlafprobleme, Kopfschmerzen bei Paroxetin für Depression, Aggressivität, Zukunftsängste, Antriebslosigigkeit

Ich habe (und tue es noch immer) ärztliche Hilfe aufgrund meiner Depressionen, Aggressivität/stark negativ schwankenden Stimmung, Antriebslosigigkeit, Migräne (0-4/Woche) und Zukunftsängste in Anspruch genommen. Mir wurde Paroxetin mitgegeben, was ich nun seit einem Monat nehme.Die ersten 2-3...

Paroxetin bei Depression, Aggressivität, Zukunftsängste, Antriebslosigigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Aggressivität, Zukunftsängste, Antriebslosigigkeit1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe (und tue es noch immer) ärztliche Hilfe aufgrund meiner Depressionen, Aggressivität/stark negativ schwankenden Stimmung, Antriebslosigigkeit, Migräne (0-4/Woche) und Zukunftsängste in Anspruch genommen. Mir wurde Paroxetin mitgegeben, was ich nun seit einem Monat nehme.Die ersten 2-3 Wochen 1/2 Tablette (10mg) nun eine 3/4. Ich bilde mir ein schon nach etwas über einer Woche positive Veränderungen gemerkt zu haben.
Meine Stimmungsschwankungen sind nicht mehr so stark - die Wut ist gedämpfter. Ich bin etwas besser gelaunt. Ebenso bin ich aktiver geworden, suche mir tagsüber ständig Beschäftigung. Teilweise habe ich sogar das Gefühl unter Strom zu stehen. Vielleicht liegt das aber auch am zusätzlichen Kaffee ^^. Ich habe weniger Hunger und esse irgendwie auch bewusster. Insgesamt fühle ich mich um einiges wohler in meiner eigenen Haut. Der Pessimismus ist auch weniger geworden.
Nebenwirkungen hatte und habe ich kaum. Ich hatte vor Paroxetin und in der ersten guten Woche häufig Kopfschmerzen/Migräne und nun seit 2-3 Wochen kaum/ gar nicht mehr.
Mir ist aufgefallen, dass ich meinen Kiefer immer unter Druck setze wenn ich mich konzentriere, was mit der Zeit schmerzhaft wird. Ebenso wache ich nachts häufiger auf und fühle mich frühs gerädert. Wobei, frühs kann man kaum noch sagen. Ich schlafe viel zu lange und überhöre meine Wecker ständig bzw.bekomme sie nur ganz unterbewusst mit. Letzteres nervt mich sehr, ansonsten bin ich zufrieden. Ich werde die Dosis bald auf 20mg erhöhen und mal schauen was sich ändert.

Eingetragen am  als Datensatz 67165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Euphorie, Reizbarkeit, Schlafprobleme bei Paroxetin für Sozialphobie

Ich hab auf das Medikament sehr gut reagiert, nach längerer Einnahme war ich immer so aufgedreht; andere fragten mit ob ich mir was eingepfiffen habe. Ich hab es dann Abgesetzt ohne ärtzliche Anordnung und das hat mich dann total zum Anfang zurückgeschmissen.

Paroxetin bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinSozialphobie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab auf das Medikament sehr gut reagiert, nach längerer Einnahme war ich immer so aufgedreht; andere fragten mit ob ich mir was eingepfiffen habe. Ich hab es dann Abgesetzt ohne ärtzliche Anordnung und das hat mich dann total zum Anfang zurückgeschmissen.

Eingetragen am  als Datensatz 43636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Ramipril

 

Verwirrtheit, Gedächtnislücken, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Sehschwäche, Reaktionsträgheit, Schlafprobleme, Desorientierung, Konzentrationsschwierigkeiten, Weinerlichkeit, Atembeschwerden, Schluckbeschwerden, Ohrensausen, Schleimhautschwellung, Hustenreiz bei Ramipril für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Artheriosklerose

Verwirrtheit ,Vergesslichkeit,Apathie,Panikanfälle,Sterbensangt,träges denken,innere Unruhe,Entscheidungsprobleme,Antriebsmangel,ständige Übermüdung sehrschlecht sehen und hören,Reaktionsschwächhe,Schlafprobleme ,Orientierungsschwäche,fehlendes Zeitgefühl,nicht richtig wach sein,Schockzustände,...

Ramipril bei Bluthochdruck, Herzinfarkt, Artheriosklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck, Herzinfarkt, Artheriosklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verwirrtheit ,Vergesslichkeit,Apathie,Panikanfälle,Sterbensangt,träges denken,innere Unruhe,Entscheidungsprobleme,Antriebsmangel,ständige Übermüdung sehrschlecht sehen und hören,Reaktionsschwächhe,Schlafprobleme ,Orientierungsschwäche,fehlendes Zeitgefühl,nicht richtig wach sein,Schockzustände, Konzentrationszerfall.Weinkrämpfe,schwerer Leistungsdruck.Verfallangst.
ernste Atemnot,ernste Schluckbeschwerden,dumpfes Ohrensausen,geschwollene Nasennschleimhäute, zäher Schleim und Schluckkrämpfen im Hals,Hustenanfälle,Heiserkeit ,ziehen in Schulter,Hals und Kopf,Kopfschmerzen ,Hautalterung ,Haarergrauung,sehr dünne zerbrechliche Haare.Gefühl von Fremdkörper in der Herzgegend.Herzrasen ,starke Blutduckschwankungen.

ernste Gliederschwäche,kaum auf den Beinen stehen können ,nur mit Krücken im der Lage kurze Strecken mühsam zu laufen ,Krämpfe in den Füssen, Beinen und Händen,geschwollene Füsse,Taubheit im ganzem Körper.

Geschmacksminderung,Wassereinlagen ,Gewichtszunahme,Flankenschmerzen,Rückenschmerzen,Inkontinenz ---hatte vorher keine dieser Beschwerden und hat alles nach absetzen von Ramipril dauerhaft nachgelassen und ist teilweise
ganz verschwunden.
Ramipril,Ramilich,Delix und sortgleiche Arznei erzeugt erhebliche Lebensprobleme und sollte man aus den Verkehr ziehen

Eingetragen am  als Datensatz 51201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Reizhusten, Schlafprobleme, Mundtrockenheit, Schwindel, Haarausfall, Gewichtszunahme bei Ramipril für Bluthochdruck

Hatte seit ein paar Jahren Veramex gegen Bluthochdruck eingenommen, das war nicht mehr ausreichend, deshalb Wechsel zu Ramipril. Die Wirksamkeit ist sehr gut, Blutdruck im Normalbereich. Nebenwirkung eine Katastrophe: ständig starker Reizhusten, dadurch sehr schlechter Schlaf, Mundtrockenheit,...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte seit ein paar Jahren Veramex gegen Bluthochdruck eingenommen, das war nicht mehr ausreichend, deshalb Wechsel zu Ramipril. Die Wirksamkeit ist sehr gut, Blutdruck im Normalbereich.
Nebenwirkung eine Katastrophe: ständig starker Reizhusten, dadurch sehr schlechter Schlaf, Mundtrockenheit, Schwindel, und vor allem starker Haarausfall und Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 27103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Trevilor

 

Schlafprobleme, Schwindel, Erschöpfung bei Venlafaxin für Depression, Angststörungen, Borderline, Sozialphobie

Ich nehme nun schon über zwei Jahre lang Venlafaxin, inzwischen 300mg am Tag. Als Nebenwirkungen hatte ich bei Erhöhung der Dosierung starke Unruhe und Schlafprobleme. Ansonsten kann ich nicht sagen welche der Symptome Schwindel, Müdigkeit, Erschöpfung, verlangsamtes Denken/Sprechen,...

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen, Borderline, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen, Borderline, Sozialphobie800 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun schon über zwei Jahre lang Venlafaxin, inzwischen 300mg am Tag. Als Nebenwirkungen hatte ich bei Erhöhung der Dosierung starke Unruhe und Schlafprobleme. Ansonsten kann ich nicht sagen welche der Symptome Schwindel, Müdigkeit, Erschöpfung, verlangsamtes Denken/Sprechen, Derealisation etc. Nebenwirkungen sind und welche woanders herkommen

Eingetragen am  als Datensatz 77425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gemütsveränderung, Juckreiz, Schwitzen, Schlafprobleme bei Venlafaxin für Depression

Hallo, ich nehme Venlafaxin jetzt seit 3 Wochen, habe eine leichte Gemütsverbesserung bemerkt, vielleicht wird es noch besser. Was mich aber tierisch nervt ist, dass mir seit der ersten Einnahme Hände, Füße und Gesicht jucken, ich hoffe das gibt sich irgendwann wieder. Zudem wache ich nachts...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme Venlafaxin jetzt seit 3 Wochen, habe eine leichte Gemütsverbesserung bemerkt, vielleicht wird es noch besser. Was mich aber tierisch nervt ist, dass mir seit der ersten Einnahme Hände, Füße und Gesicht jucken, ich hoffe das gibt sich irgendwann wieder. Zudem wache ich nachts häufig auf und schwitze sehr viel mehr als sonst.

Eingetragen am  als Datensatz 78538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Seroquel

 

Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Gewichtszunahme bei Seroquel prlong 50mg für Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel

Venlafaxin beta 150 mg: In der ersten Woche leichte Magen-Darmprobleme (Durchfall), weiterhin Durchschlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel Seroquel prlong 50mg: Erste Woche Übelkeit, leichte Benommenheit, aber schon nach 4 Tagen besser geschlafen, ab 2. Woche weniger...

Seroquel prlong 50mg bei Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel prlong 50mgSchlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin beta 150 mg:
In der ersten Woche leichte Magen-Darmprobleme (Durchfall), weiterhin Durchschlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel
Seroquel prlong 50mg:
Erste Woche Übelkeit, leichte Benommenheit, aber schon nach 4 Tagen besser geschlafen, ab 2. Woche weniger Kofschmerz und Schwindel.
innerhalb 3 Wochen 3 kg zugenommmen!

Eingetragen am  als Datensatz 22226
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Schlafprobleme bei Seroquel für Psychose

Hallo Leute, ich heiße Lena, ich hatte eine Psychose und war drei Monate in der Klinik. Das hat mir überhaupt nichts gebracht und nach Hause bin ich genauso fertig gegangen wie ich am Anfang war, aber mit 10 Kilo mehr Gewicht. Weiterhin habe ich Seroquel und noch Lyrica dazu genommen. Ich habe...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute, ich heiße Lena, ich hatte eine Psychose und war drei Monate in der Klinik. Das hat mir überhaupt nichts gebracht und nach Hause bin ich genauso fertig gegangen wie ich am Anfang war, aber mit 10 Kilo mehr Gewicht. Weiterhin habe ich Seroquel und noch Lyrica dazu genommen. Ich habe sehr schlecht geschlafen, habe keinen Appetit. In drei Monaten habe ich statt 53 Kilo 83 Kilo gewogen. Ich hatte noch wahnsinnige Unruhe und Angstzustände. Als ich meine Bilder meiner Mutter geschickt habe, die hat sie zerrissen und weg geschmissen und hat gesagt sie hat mich noch nie im Leben so gesehen. Dann innerhalb einer Woche die sechs Tabletten Seroquel und Lyrica abgesetzt und alles weggeschmissen und meine Mutter hat mir Flufenasin in Ampullen geschickt. Ich spritze mir eine Ampulle 25mg einmal in zwei Monaten. Und Rivotril und Tavor habe in den Müll geschmissen. In drei Monaten hatte ich die 30 Kilo wieder abgenommen und wir haben sehr schönen Urlaub mit meinem Freund auf Teneriffa gemacht. Ich bin stolz auf mich und ich liebe und danke meinem Freund, das der alles mit gemacht hat

Eingetragen am  als Datensatz 58330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Clarithromycin

 

Geschmacksstörung, Magenkrämpfe, Durchfall, Kreislaufbeschwerden, Schlafprobleme bei Clarithromycin für Bronchitis, Rachenentzündung

Da ich eine Penicillin-Unverträglichkeit habe,hab ich Clarithromycin gegen meine Rachenentzündung und Bronchitis bekommen. Nächtliche Schlafprobleme begannen gleich am Abend der 1.Einnahme. Außerdem verringerte es die Halsschmerzen etwas,aber ich bekam Reizhusten,der mich zusätzlich vorwiegend...

Clarithromycin bei Bronchitis, Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis, Rachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich eine Penicillin-Unverträglichkeit habe,hab ich Clarithromycin gegen meine Rachenentzündung und Bronchitis bekommen. Nächtliche Schlafprobleme begannen gleich am Abend der 1.Einnahme. Außerdem verringerte es die Halsschmerzen etwas,aber ich bekam Reizhusten,der mich zusätzlich vorwiegend nachts quälte und wach hielt. Essen schmeckte auch nicht mehr,war irgendwie ein anderer Geschmack. Am 3.Tag (heute) der Einnahme bekam ich plötzlich aus heiterem Himmel starke Bauchkrämpfe,Durchfall und Ohnmachtsanfälle. Beim Arztbesuch wurde vermutet dass ich auch hier eine Unverträglichkeit aufweise,das Medikament sofort absetzen muss. Nun quäle ich mich mit stündlich kommenden und gehenden Bauchkrämpfen und hoffe dass das Medikament nach dieser Nacht größtenteils abgebaut ist.Ach Ja,zum Reizhusten sind auch meine Halsschmerzen und Schluckbeschwerden wieder da. Es hilft also nicht gegen das,wogegen es helfen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 58293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafprobleme bei Clarithromycin für Mandelentzündung

Habe das Medikament gegen Mandelentzündung eingenommen: bereits nach einem Tag war die Entzündung samt Schmerzen weg. Allerdings hatte ich höchst unangenehme, schwerwiegende Schlafstörungen: beim Einschlafen erzeugte ich unfreiwillig einen Ton ("Hm"), der mich aufschrecken ließ. Womöglich eine...

Clarithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen Mandelentzündung eingenommen: bereits nach einem Tag war die Entzündung samt Schmerzen weg. Allerdings hatte ich höchst unangenehme, schwerwiegende Schlafstörungen: beim Einschlafen erzeugte ich unfreiwillig einen Ton ("Hm"), der mich aufschrecken ließ. Womöglich eine Auswirkung der Tabletten auf das Zentrale Nervensystem (?)!

Eingetragen am  als Datensatz 55391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Ciprofloxacin

 

Kribbeln, Muskelschmerzen, Blutdruckschwankungen, Schlafprobleme, Atembeschwerden, Achillessehnenschmerzen, Schwindel, Migräne, Tinnitus, Übelkeit, Augentrockenheit, Muskelschwäche bei Ciprofloxacin für Campylobacter-Infektion

Ciprofloxacin kann verheerend sein. Ich habe ebenfalls im September letzten Jahres während 10 tagen 2x500mg am Tag genommen. Das Medikament wurde mir gegen eine Campylobakter Infektion verschrieben. Nach den 10 tagen waren die Campylobakter wohl weg allerdings begann am ersten Tag nach der...

Ciprofloxacin bei Campylobacter-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinCampylobacter-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ciprofloxacin kann verheerend sein.
Ich habe ebenfalls im September letzten Jahres während 10 tagen 2x500mg am Tag genommen. Das Medikament wurde mir gegen eine Campylobakter Infektion verschrieben. Nach den 10 tagen waren die Campylobakter wohl weg allerdings begann am ersten Tag nach der letzten Tablette eine Horror-Reise.

Ich bekam Schmerzen, Kribbeln, Brennen in den Füssen und Beinen. Der Arzt wusste nicht wirklich wodurch das kam. Mir wurden nur Entzündungshemmer verschrieben gegen die Schmerzen. Es wurde allerdings schlimmer. Ich hatte schon bald schmerzen in allen Muskeln, meine Kraft ließ nach, ich bekam Probleme mit sehr schwankendem Blutdruck und unregelmäßigem Puls. Dann konnte ich nicht mehr richtig schlafen: Kurz nach dem einschlafen wachte ich immer in Panik auf und hatte Atmungsprobleme als ob die Atmung ausgesetzt hätte. Dazu kamen Schmerzen in den Waden und an der Achillessehne sowie starke Schmerzen in den Füssen. Ich konnte tagelang fast gar nicht mehr gehen. Nach Internet Recherchen bin ich auf das Guillain-Barré Syndrom gefallen. Alles was ich hatte konnte dadurch erklärt werden. ich ging zu meinem Arzt und erklärte ihm das. Er meinte allerdings dass er in seiner ganzen Kariere erst einen Fall davon gehabt hätte und es wäre wohl sehr unwahrscheinlich, dass es das guillain Barré Syndrom sei. Ich habe ihn aber solange genervt bis er mir eine Überweisung zum Neurologen gegeben hat. Der hat dann nach Tests bestätigt, dass es wohl das Guillain-Barré Syndrom sei, in einer leichten Form und dass ich schon das Schlimmste hinter mir hatte. Es würde sich in wenigen Wochen bessern.

Das tat es leider nicht. Ich habe dann weite im Internet recherchiert und bin schlussendlich auf Nebenwirkungen von Ciprofloxacin und ähnlichen Chinolonen gefallen. Es gibt darüber vor allem im englisch-sprachigen Internet sehr viele Seiten. Einfach mal nach "Cipro poisoning, Flox, floxed, Floxing, fluoroquinolones" im Internet suchen.

Durch diese Seiten habe ich dann erst die Verbindung zwischen meinen Beschwerden und Ciprofloxacin gemacht. Alle Beschwerden die ich bisher hatte konnten durch Nebenwirkungen von Ciprofloxacin erklärt werden. Ich ging wieder zu meinem Hausarzt und erklärte ihm was ich herausgefunden hatte. Er war dem allerdings sehr verschlossen. Ciprofloxacin würde jedes Jahr Millionen Mal verschrieben und die Nebenwirkungen hielten nur so lange an wie man das Medikament nehme. Danach verschwänden sie wieder. ich war schon ziemlich enttäuscht, denn ich hatte im Internet eher das Gegenteil gelesen und zwar nicht nur auf Foren sondern auch in publizierten Studien-Resultaten von Experten (u.a. Prof. Dr. med. Ralf Stahlmann von der Charité in Berlin) dass Ciprofloxacin noch sehr lange Nebenwirkungen hervorrufen könnte.

Es kann noch nach Monaten zu Sehnenentzündungen und zur Ruptur der Achillessehne kommen. Das ist bestätigt, aber viele Menschen sehen nicht den Zusammenhang mit Ciprofloxacin, weil es schon so lange her ist, dass sie das Medikament zu sich genommen haben.

In den USA hat dir FDA (Food and Drug Administration) im August 2013 eindringlichst vor Ciprofloxacin gewarnt und endlich auch zum ersten mal auf die Verpackungen schreiben lassen, dass es zu Polyneuropathien kommen kann, die länger dauern oder sogar irreversibel sind. Hier in Europa wird nichts davon erwähnt.

Ich war seither bei vielen Ärzten (Rheumatologe, Orthopäde, Neurologe, Kardiologe, mehrere Hausärzte). Keiner wollte bisher was von diesen Nebenwirkungen wissen. Man solle nicht alles glauben was man so im Internet lese. Nur der Neurologe hat sich die Mühe gemacht sich zu informieren und hat mich beim nächsten Besuch bestätigt. Alles was ich habe könnte effektiv von Ciprofloxacin kommen und er wüsste jetzt auch dass es zu irreversiblen Nebenwirkungen kommen könne.

Mittlerweile sind es über 5 Monate dass alles angefangen hat. Ich habe noch folgende Nebenwirkungen die kommen und gehen:

Schwindel
Kopfschmerzen
Migräne (sonst 1-2x im Jahr, jetzt monatlich 1-2-mal)
Tinnitus
Probleme Worte zu finden und Sätze zu bilden,
Übelkeit
Unverträglichkeit zu jeglichen Schmerzlindernden Medikamenten (Ibuprofen, Aspirin, Paracetamol): Jedes mal wenn ich eines dieser Medikamente nehme, habe ich an den folgenden Tagen wieder Brennen und Schmerzen in den Beinen und Füssen. Vor Ciprofloxacin keinerlei Problem damit.
Unverträglichkeit zu Geschmacksverstärkern (Glutamat): Nach verzehr davon, kann ich nachts nicht mehr schlafen.
Trockene Augen
Muskelschwäche
Brennen in Muskeln und Sehnen
Probleme beim Fokussieren
usw.

Ich bin davon überzeugt dass das alles von Ciprofloxacin kommt. Laut den Berichten die ich gelesen habe kann es sein, dass die Nebenwirkungen nach einem Jahr verschwinden aber es gäbe auch die Möglichkeit dass sie gar nicht mehr verschwinden würden.

Ich habe seither 14 kilo verloren und fühle mich fast jeden Tag schlecht. Nur gut dass ich Beamter bin, denn sonst hätte ich wegen meiner vielen Krankmeldungen schon meinen Job verloren

Bei meinem Bericht steht fälschlicherweise die Nebenwirkunegen seien behonen. Dem ist nicht so! Die Nebenwirkungen sind NICHT behoben und halten weiter an. Ich weiss nicht wo ich das einstellen kann...

Eingetragen am  als Datensatz 59826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Pulssteigerung, Angstzustände, Panikattacken, Schlafprobleme, Augentrockenheit, Gelenkschmerzen, Achillessehnenschmerzen bei Ciprofloxacin für Angina tonsillaris

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, rasender Puls, Angst- und Panikattacken, Ein- und Durchschlafprobleme, Augentrockenheit mit Augenflimmern, am schlimmsten: extrem starke Gelenkschmerzen (v.a. Ellbogen, Knie-, Hand-, Fuß-, Hüftgelenk) bis zur Gelenkversteifung und...

Ciprofloxacin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinAngina tonsillaris5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, rasender Puls, Angst- und Panikattacken, Ein- und Durchschlafprobleme, Augentrockenheit mit Augenflimmern, am schlimmsten: extrem starke Gelenkschmerzen (v.a. Ellbogen, Knie-, Hand-, Fuß-, Hüftgelenk) bis zur Gelenkversteifung und Achillessehnenschmerzen. Zustand nach Absetzen des Medikaments: etwas besser, Schmerzen kommen aber immer wieder, Zustand 2 Wochen nach Einnahme: andauernd

Leute, nehmt die Hände weg von diesem Teufelszeug!
Es muss unbedingt vom Markt genommen werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 69138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Sertralin

 

Blähungen, Müdigkeit, Unwohlsein, Schlafprobleme, Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Muskelzittern bei Sertralin für Depression, Dysthymie

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich. Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs...

Sertralin bei Depression, Dysthymie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Dysthymie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich.
Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs Blähungen, extreme Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, zum Teil auch Schlafprobleme. Diese Probleme wurden nach einigen Tagen besser, traten aber bei jeder Erhöhung der Dosis wieder verstärkt auf.
Nach der Erhöhung der Dosis auf 50mg besserte sich die Stimmung, doch gleichzeitig litt ich unter merkwürdigen Kopfschmerzen und starker Erhöhung des Blutdrucks. Leider wurden diese Symptome von meinen Ärzten nicht ernst genommen. Obwohl ich das Medikament zu diesem Zeitpunkt bereits auf 12,5 mg reduziert hatte, hatte ich zwei Tage später eine hypertensive Krise mit einem systolischen Blutdruck von über 230 (ab da war ich nicht mehr in der Lage mich zu rühren oder gar den Blutdruck zu messen), während der ich mich einfach grauenhaft fühlte. Und das trotz der "Notfalltropfen", die ich mir von meiner Hausärztin hatte verschreiben lassen! Sie kam plötzlich und unerwartet kurz nach dem Aufstehen. Zwei Stunden zuvor hatte ich noch einen Blutdruck von 130:80.
Zwei Tage später war der Blutdruck wieder sehr hoch. Generell schwankte er sehr stark, was sehr anstrengend für meinen Körper war.
Der Blutdruck ist jetzt nach drei Wochen wieder im Normbereich und stabil, aber ich fühle mich immer noch sehr erschöpft und leide unter starkem Schwindel, weichen Knien, starkem Krankheitsgefühl und völliger Appetitlosigkeit (wie bei Grippe).
Laut meiner Psychiaterin gibt es diese Symptome alle nicht, und schon gar nicht bei einer so niedrigen Dosis.
Ich kann nur sagen: NIE WIEDER!
Ergänzung einige Tage später: Da ich mangels Verständnis meiner Ärzte wieder arbeiten gehen mußte, ging es mir nun jeden Tag schlechter, der Blutdruck stieg wieder, der Schwindel steigerte sich, so dass ich momentan extrem zum Umkippen neige (was auch schon mehrmals passiert ist, nur leider erst nach der Arbeit), die Müdigkeit war zeitweise nicht mehr in den Griff zu bekommen (so dass ich fast am Schreibtisch eingeschlafen bin) - und als besonders scheußliches Symptom kam jetzt auch noch Muskelzittern hinzu.
Ich kann nur jeden vor diesem Medikament WARNEN. Es hat massive Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, die völlig unberechenbar sind, und nicht einfach nach dem Absetzen verschwinden. Mit den Folgen muß man alleine klarkommen, denn Ärzte erhalten ihre Informationen ausschließlich von der Pharmaindustrie (jedenfalls meine Ärztin) und halten diese für gut und ausreichend, während Patienten sich ja bekanntermaßen immer alles mögliche einbilden.

Eingetragen am  als Datensatz 43148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafprobleme, innere Unruhe, Schwindel, starkes Schwitzen, Müdigkeit bei Sertralin für Depression

Wirkung nach ungefähr 3 Wochen Anfänglich Schlafprobleme wegen innerer Unruhe, außerdem Schwindelgefühle, übermäßiges Schwitzen, Gähnen und Müdigkeit haben später nachgelassen. Nun noch gelegentlich unruhig, selten Schlafprobleme, oft Nachtschweiß.

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung nach ungefähr 3 Wochen

Anfänglich Schlafprobleme wegen innerer Unruhe, außerdem Schwindelgefühle, übermäßiges Schwitzen, Gähnen und Müdigkeit haben später nachgelassen.
Nun noch gelegentlich unruhig, selten Schlafprobleme, oft Nachtschweiß.

Eingetragen am  als Datensatz 78291
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Mirena

 

Kopfschmerzen, Blutungen, Stimmungsdämpfung, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Unterleibsschmerzen, Libidoverlust, Pickel, Schlafprobleme, Nachtschweiß bei Mirena für Schmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß

ich bin schockiert und weiß garnicht, wo ich anfangen soll zu schreiben... Ich habe mir die Mirena nach der Geburt unseres 3. Kindes legen lassen, weil ich vor allem auf die Sicherheit der Empfängnisverhütung besonderen Wert gelegt hab :) Kopfschmerzen und Blutungen über ein halbes Jahr...

Mirena bei Schmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin schockiert und weiß garnicht, wo ich anfangen soll zu schreiben...
Ich habe mir die
Mirena nach der Geburt unseres 3. Kindes legen lassen, weil ich vor allem auf die Sicherheit der Empfängnisverhütung besonderen Wert gelegt hab :)
Kopfschmerzen und Blutungen über ein halbes Jahr hinaus, fing es an. Danach kam das eine nach dem Anderen: schlechte Laune, Stimmungsschwankungen, Ausraster, wo ich teilweise daneben stehe und mich über mich selbst wunder. Unterleibschmerzen habe ich fast ständig und die Libido ist nicht nur auf null, sondern bewegt sich echt im Minusbereich!
Danach ging es parallel mit Pickel im Gesicht ( wird immer schlimmer!!! ) und Schlafproblemen weiter. Jetzt kam auch noch Nachtschweiß dazu. Und das so heftig, dass ich mich nachts umziehen muss. Die Spirale ist zwar "erst" ein Jahr drin, aber so gesehen bereits ein Jahr zu lang, denn Spaß am Leben hatte ich in der Zeit nicht. Nächste Woche kommt das Ding dann unwiderruflich raus!!!

Eingetragen am  als Datensatz 43729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafprobleme, Rückenschmerzen, Stimmungsdämpfung, Abgeschlagenheit, Blasenentzündung, Stimmungsschwankungen bei Mirena für Blasenentzündung

Hallo, einfach Wahnsinn - und ich dachte schon ich werd immer unausstehlicher...ich habe die Mirena seit 8 Monaten. Die ersten Tage nach einsetzen waren unerträglich, genau wie das setzen selber. Aber die Hoffnung auf den Wegfall der Mens lässt einiges ertragen. Ich bekam Zahnschmerzen, fast...

Mirena bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, einfach Wahnsinn - und ich dachte schon ich werd immer unausstehlicher...ich habe die Mirena seit 8 Monaten. Die ersten Tage nach einsetzen waren unerträglich, genau wie das setzen selber. Aber die Hoffnung auf den Wegfall der Mens lässt einiges ertragen. Ich bekam Zahnschmerzen, fast dauerhauft, habe Schlafprobleme, Rückenschmerzen, und viel schlimmer: dauernd schlechte Laune. Ich fühl mich überfordert, ausgelaugt, bin schon von mir selbst genervt. Ich hab seit einsetzen nun 4 Mal eine Blasenentzündung gehabt (davor in 33 Jahren nicht einmal). Mir kam das langsam spanisch vor und ich suchte einen Urologen auf. Der meinte dann, aufgrund seiner Erfahrung - Spirale raus. Wenn ich jetzt all diese Erfahrungen anderer lese, könnt ich heulen, dass ich all das nicht eher gelesen hab. Nicht mal nur wegen des Geldes, denn ehrlicher Weise verschießt man in seinem Leben genug sinnlos - mein Freund musste mich mit meinen Stimmungsschwankungen ertragen - meine Kids außerdem und ich musste an mir selbst zweifeln nichts mehr auf die Reihe zu bekommen. Jetzt bin ich bestätigt: das Ding muss raus!! ( letzte Woche war nur leider der Faden verschwunden - ich hoffe es eht trotzdem gut)

Eingetragen am  als Datensatz 44405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Citalopram

 

Schlafprobleme, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Schwindel, Mundtrockenheit, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Citalopram für Depression und Benommenheit

Ich habe Erfahrungen mit gleich 3 Medikamenten gemacht, die ich nacheinander genommen habe. Dazu gehört zu erst Citalopram, Saroten (Amytriptilin) und Tianeurax (Tianeptin) genau in dieser Reihenfolge. Grund für meine Behandlung ist eine eine seit 13 Monaten andauernde Benommenheit die bis...

Citalopram bei Depression und Benommenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression und Benommenheit3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Erfahrungen mit gleich 3 Medikamenten gemacht, die ich nacheinander genommen habe.
Dazu gehört zu erst Citalopram, Saroten (Amytriptilin) und Tianeurax (Tianeptin) genau in dieser Reihenfolge. Grund für meine Behandlung ist eine eine seit 13 Monaten andauernde Benommenheit die bis heute mein täglicher Begleiter ist und die Ursache für meine Depressionen ist.

Ich versuch mal so ausführlich wie möglich zu allen Medikamenten etwas zu schreiben.
Diese wirken bei jedem unterschiedlich bei mir war es folgendermaßen.

1. Citalopram. 3 Wochen lang eingenommen. Ein Serotonin Wiederaufnahme Hemmer der neuen Generation mit einer antriebssteigernden Komponente. Mein Arzt empfiehl mir eine Tablette abends vor dem Schlafen gehen. Davon kann ich nur abraten es ist nämlich unmöglich danach zu schlafen den die antriebssteigernde Wirkung tritt sehr schnell ein. Deshalb habe ich die danach immer morgens genommen. Der Schlafrhythmus ist dadurch etwas durcheinander geraten. Schon in den ersten Tagen spürt man die Antriebssteigerung deutlich. die stimmungsaufhellende Wirkung trat bei mir nicht wirklich ein dafür aber einige Nebenwirkungen. Zu erwähnen wäre da z.B. die innere Unruhe, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Motivationsprobleme. Die Antriebssteigerung ist nicht immer vorteilhaft. Es kam öfter vor, dass ich einfach in der Wohnung herumlaufen musste, weil ich nicht still sitzen konnte. Alles in allem ganz erträglich aber nur wenn auch die gewünschte Wirkung erzielt werden kann. Ich bin der Meinung die Antriebssteigerung musste nicht sein den wenn sich die Stimmung verbessert kommt das automatisch.

Citalopram zählt zu den Antidepressiva mit sehr geringen Nebenwirkungen. Allerdings gibt es eine verbesserte Variante namens: Escitalopram angeblich mit noch weniger Nebenwirkungungen und besserer Wirkung.


2. Saroten (Amytritilin). 4 Wochen Einnahme. Ein tryziklisches Antidepressiva der alten Schule. Es hemmt sowohl die Aufnahme von Serotonin als auch von Dopamin und Noradrenalin. Dementsprechend vielfältig sind auch die Nebenwirkungen. Ich habe jeden Abend 1 Tablette (50mg) eingenommen. Danach habe ich so gut geschlafen wie lange nicht mehr. Als Schlafmittel also sehr gut geeignet. Die stimmungsaufhellende Wirkung trat bei mir auch hier nicht auf. Wahrscheinlich hätte ich sie noch länger nehmen müssen. Wie ich aus anderen Berichten lesen konnte, kommt es vor, dass es hier schon mal 6-8 Wochen dauern kann. Aber die Nebenwirkungen machen es nicht besonders leicht. Bereits nach der ersten Nacht hatte ich leichten Schwindel. In den Tagen darauf immer wieder Mundtrockenheit (besonders nachts). "Scheiss egal Einstellung", Kreislaufschwäche beim Aufstehen, Müdigkeit den ganzen Tag, und ganz üblen Heißhunger auf Süßigkeiten. In 4 Wochen hab ich bereits 2 Kg zugenommen. Für mich absolut inakzeptabel da ich schon mal übergewichtig war und dadurch wiederum Depressiv war. Und ein Antidepressivum sollte ja genau das gegenteil bewirken. Darmprobleme hatte ich zum Glück keine. Im Großen und ganzen ein gutes Medikament Schlafprobleme, Panikattacken und Ängste kriegt man damit bestimmt gut und schnell in den Griff. Für mich aber Kontraindiziert.

3. Tianeurax (Tianeptin) Erst seit November 2012 in Deutschland zugelassen. Vorher gab es das nur in Frankreich und Österreich. Ich war sehr skeptisch bevor ich das genommen hab und hab viel darüber gelesen. Tieneptin ist der einzige bekannte Wirkstoff der die Serotoninaufnahme verstärkt. Im Grunde tut er genau das Gegenteil von dem, was die anderen Antidepressiva machen. Das Geheimnis liegt aber wahrscheinlich woanders. Ich bin jedenfalls sehr positiv überrascht. Ich nehme das Medikament jetzt seit 10 Tagen täglich 3 Tabletten (12,5mg). Bei mir trat die Wirkung nach einer Woche schon ein. Ich habe sehr gute Laune, bin motiviert und mache die Sachen, die ich sonst immer auf die lange Bank geschoben habe wie zumbeispiel den Papierkram auf dem Schreibtisch zu sortieren. Ich habe wieder Spass dabei meine sozialen Kontakte zu pflegen und kann sogar wieder Sport machen ohne, dass irgendwelche Nebenwirkungen mich behindern. Ich bin wieder optimistisch und Gefühlsmäßig ausgeglichener. Es ist weder antriebssteigernd noch sedierend und das schätze ich sehr. Der Geschmack von Essen ist irgendwie intensiver. Das empfinde ich als positiv. In der ersten Nacht hatte ich komisch geträumt. Sonst habe ich bisher keine Nebenwirkungen.

Genau so stelle ich mir die Wirkung eines Antidepressivas vor. Es wirkt sehr unauffällig. Leider ist meine Benommenheit noch unverändert aber nun habe ich Grund auf Besserung zu hoffen.

Kleiner Tipp noch am Rande für die, die mit Depressionen zutun haben. kurzfristige Linderung und sofortige stimmungsaufhellende Wirkung kann man mit einer komplett schlaflosen Nacht erzielen.
Ich habe das selbst ausprobiert. Abends eine Citalopram genommen, die Nacht durchgemacht und siehe da so um 8 oder 9 Uhr ist man zwar leicht angekratzt aber hat so richtig gute Laune. das hält dann nur so lange an bis man wieder schläft. In Psychosomatischen Kliniken gehört das inzwischen auch zur Behandlung. Es gibt da genaue Erklärungen einfach mal googeln.

SO das wars von mir erstmal ich hoffe das war für den einen oder anderen Hilfreich.

Alles gute und gute Besserung
lieben Gruß
Romeo

Eingetragen am  als Datensatz 53075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Mundtrockenheit, Herzrasen, Schweißausbrüche, Benommenheit, Frieren, Gewichtszunahme, Schlafprobleme, hoher Blutdruck, Übelkeit mit Appetitverlust, Augenzittern bei Citalopram für Depressionen, Borderline

Ich nehme jetzt seit ca 2,5 Monaten citalopram 10mg. Meine Ärztin hatte mir geraten, erstmal nur 10mg zu nehmen, weil ich eigentlich gar keine Psychopharmaka wollte und sehr ängstlich war. Aber ein Versuch war es wert. Ich kann euch sagen sie ersten Tage/ Wochen waren die Hölle! Nebenwirkungen...

Citalopram bei Depressionen, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Borderline-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit ca 2,5 Monaten citalopram 10mg. Meine Ärztin hatte mir geraten, erstmal nur 10mg zu nehmen, weil ich eigentlich gar keine Psychopharmaka wollte und sehr ängstlich war. Aber ein Versuch war es wert.
Ich kann euch sagen sie ersten Tage/ Wochen waren die Hölle! Nebenwirkungen ohne Ende. Extreme Benommenheit, Schweißausbrüche, gleichzeitiges frieren, mundtrockenheit, hoher Blutdruck, Herzrasen, Übelkeit, augenzittern, Schlafprobleme usw... zweimal musste ich fast den KW rufen weil ich eine panikattacke bekommen habe (was ich vorher nie hatte) mein herz hat so gerast, einfach aus dem nichts heraus. Mein einziger Gedanke war nur, wenn das die nächsten Tage nicht aufhört, spüle ich den Mist im klo herunter...
Man konnte aber die uhr stellen, nach ca 4 Wochen nach der ersten Einnahme wurde es besser und mittlerweile sind alle Nebenwirkungen weg und ich will das Medikament jetzt nicht mehr missen. Mir geht es wesentlich besser. Ich würde sagen so 80 Prozent besser als vorher.
Mit dem Gewicht habe ich kein problem. Habe seitdem fünf Kilo abgenommen aber das finde ich eher gut. Hatte bedenken weil viele davon zugenommen haben.
Es ist wie bei vielen Sachen, nicht für jeden geeignet aber ein Versuch ist es wert. Versucht die Anfangszeit zu überstehen und nicht aufzugeben. Die Wirkung tritt ein.

Eingetragen am  als Datensatz 80708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Mirtazapin

 

Verstopfung, Schlafprobleme bei Mirtazapin für Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnoutsyndrom, Konzentrationsstörungen

Ich nehme diese Medikamente seit 10 Tagen. Bin sehr schnell wegen einem Burneout, auf eine Krisenstation für 10Tage gekommen. Kann noch nicht viel zu den Nebenwirkungen sagen, bisher nur bemerkt. Leichter Schlaf in der Nacht und Vertopfungen. Gleichbleibende ruhige Stimmung, wenig grübbeln. Hoffe...

Mirtazapin bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnoutsyndrom, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnoutsyndrom, Konzentrationsstörungen11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Medikamente seit 10 Tagen. Bin sehr schnell wegen einem Burneout, auf eine Krisenstation für 10Tage gekommen. Kann noch nicht viel zu den Nebenwirkungen sagen, bisher nur bemerkt. Leichter Schlaf in der Nacht und Vertopfungen. Gleichbleibende ruhige Stimmung, wenig grübbeln. Hoffe über längere Zeit hierzu mehr sagen zu können. Wartezeit auf einen ambulanten Klinikaufendhalt noch ca. 5 Wochen. Medikamente sollen dann auch erhöt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 31025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Benommenheit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, unruhige Beine, Schlafprobleme, Antriebslosigkeit bei Mirtazapin für Depression

müdigkeit,benommenheit,kopfschmerzen,muskelschmerzen,unruhige beine,schlafprobleme,antriebslosigkeit

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müdigkeit,benommenheit,kopfschmerzen,muskelschmerzen,unruhige beine,schlafprobleme,antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 67286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Fluoxetin

 

Ohrensausen, Druckgefühl im Kopf, Schlafprobleme bei Fluoxetin 20 mg für Depression

Bei diesem Medik. bekam ich nach paar Tagen starken druck im Kopf , starkes Ohrensausen , schlafstörungen , wurde wieder umgestellt auf Paroxetin.

Fluoxetin 20 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluoxetin 20 mgDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei diesem Medik. bekam ich nach paar Tagen starken druck im Kopf , starkes Ohrensausen , schlafstörungen , wurde wieder umgestellt auf Paroxetin.

Eingetragen am  als Datensatz 64698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Cipralex

 

Orgasmusstörung, Schlafprobleme bei Cipralex für Depression

Ich nehme Cipralex seit etwa 2 Monaten. Ich begann mit 10mg und nehme jetzt 15mg. Schon nach 2 Tagen hatte ging es mir deutlich besser. Nach dem Aufwachen kein endloses Grübeln mehr, keine Angszustände. Ich störte mich nicht mehr an Kleinigkeiten, ich war etwas lockerer. Ich konnte mich im...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cipralex seit etwa 2 Monaten. Ich begann mit 10mg und nehme jetzt 15mg.

Schon nach 2 Tagen hatte ging es mir deutlich besser. Nach dem Aufwachen kein endloses Grübeln mehr, keine Angszustände. Ich störte mich nicht mehr an Kleinigkeiten, ich war etwas lockerer. Ich konnte mich im Geschäft deutlich besser konzentrieren, ich fühlte mich wieder top und leistungsfähiger denn je. Auch meine Nackenverspannung liess deutlich nach. Allerdings gehören nun schöne Orgasmen in die Vergangenheit, kaum möglich und wenn, dann grässsssslich. Aber meine Gesundheit ist mir wichtiger und Kuscheln bzw. Zärtlichsein ist trotz Cipralex möglich.

Leider kann ich seit der Einnahme von Cipralex nicht mehr durchschlafen, ich verwache 1-2 mal und träume dummes Zeug. Alle Baldrianschlafdragees halfen nichts...

Nun hat mir mein Arzt Trittico verordnet, ich nehme seit ca. 2 Wochen nur 10mg (halbe Tablette) am Abend, ich schlafe etwas länger, also ca. 4 Std., aber nun bin ich tagsüber "soooo unendlich müde" und ich gähne dauernd. Auch sind die Träume noch schlimmer geworden und nun schwitze ich in der Nacht sehr stark. Meine Konzentration tagsüber im Büro hat deutlich nachgelassen. Seltsam ist auch, dass ich keinen Appetit mehr habe und praktisch immer das Gleiche esse. Gewicht habe ich allerdings nicht zugenommen. Der Mund und die Nase sind ständig trocken und manchmal pieckst es mich in den Waden?? Ich bin sportlich täglich unterwegs und kann mir das nicht erklären... Trittico macht mir etwas Angst. Es dauert wohl noch ein Weile, bis die Medikamente auf mich eingestellt sind.

Nun hoffe ich einfach, dass ich eine Lösung für mein Schlafproblem finde. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 58667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Schwitzen, Nervosität, Orgasmusstörungen, unruhige Beine, Schlafprobleme bei Cipralex für Depressionen

Von der Wirkung her merke ich, dass ich etwas ruhiger und gelassener geworden bin. Doch was mich sehr stört und nervt ist die totale Müdigkeit und Niedergeschlagenheit. Musste von morgendlicher Einnahme auf abendliche Einnahme wechseln. Wurde etwas besser, doch nun kann ich nachts kaum schlafen,...

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der Wirkung her merke ich, dass ich etwas ruhiger und gelassener geworden bin. Doch was mich sehr stört und nervt ist die totale Müdigkeit und Niedergeschlagenheit. Musste von morgendlicher Einnahme auf abendliche Einnahme wechseln. Wurde etwas besser, doch nun kann ich nachts kaum schlafen, jedoch ging das nächtliche Schwitzen etwas zurück. Gut merkliche Zunahme am Bauch...leider... Totaler Libidoverlust, was auch sehr störend ist. Werde das Medikament wechseln müssen...

Eingetragen am  als Datensatz 45117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Schlafprobleme bei Amoxicillin

 

Durchfall, Kreislaufbeschwerden, Schlafprobleme, Hautschuppung bei Amoxicillin für starke Bronchitis

Am zweiten Tag der Einnahme extrem starker Durchfall, massive Kreislaufbeschwerden (Auto fahren unmöglich), unruhiger Schlaf, beginnend mit dem dritten Tag starkes Anschwellen und Brennen der Hände, Unterarme und Füße, ab dem 10. Tag begann sich dort die Haut großflächig abzulösen. Erneuerung der...

Amoxicillin bei starke Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinstarke Bronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am zweiten Tag der Einnahme extrem starker Durchfall, massive Kreislaufbeschwerden (Auto fahren unmöglich), unruhiger Schlaf, beginnend mit dem dritten Tag starkes Anschwellen und Brennen der Hände, Unterarme und Füße, ab dem 10. Tag begann sich dort die Haut großflächig abzulösen. Erneuerung der Haut an den Füßen auch nach 3 Wochen noch nicht vollständig abgeschlossen.

Eingetragen am  als Datensatz 61979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Albträume, Hautausschlag, Sehschwäche, Rückenschmerzen, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit, Schlafprobleme bei Amoxicillin für Sinusitis

Bereits am zweiten Tag der Einnahme kam es zu Unruhe, Albträumen, Schlaflosigkeit, Sehschwierigkeiten, Rückenschnmerzen, die an den unterschiedlichsten Stellen auftraten, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, leichter Ausschlag, pelziger Geschmack auf der Zunge, Appetitlosigkeit. Weil es mir so schlecht...

Amoxicillin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am zweiten Tag der Einnahme kam es zu Unruhe, Albträumen, Schlaflosigkeit, Sehschwierigkeiten, Rückenschnmerzen, die an den unterschiedlichsten Stellen auftraten, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, leichter Ausschlag, pelziger Geschmack auf der Zunge, Appetitlosigkeit. Weil es mir so schlecht ging und ich mich selbst nicht mehr wiedererkannte, habe ich das Medikament schon nach einer Woche abgesetzt. Leider sind nicht alle Nebenwirkungen, wie erhofft, verschwunden. So halten die Sehschwierigkeiten, die Rückenschmerzen und das allgemeine Unwohlsein auch noch nach zwei Monaten an. Gegen die Sinusitis und Bronchitis hat das Mittel gar nicht gewirkt...

Eingetragen am  als Datensatz 50121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schlafprobleme aufgetreten:

Kopfschmerzen (36/206)
17%
Müdigkeit (32/206)
16%
Gewichtszunahme (31/206)
15%
Schwindel (29/206)
14%
Unruhe (22/206)
11%
Übelkeit (22/206)
11%
Herzrasen (18/206)
9%
Antriebslosigkeit (17/206)
8%
Libidoverlust (14/206)
7%
Mundtrockenheit (14/206)
7%
Schwitzen (14/206)
7%
Benommenheit (13/206)
6%
Stimmungsschwankungen (13/206)
6%
Durchfall (12/206)
6%
Muskelschmerzen (11/206)
5%
Atembeschwerden (11/206)
5%
Appetitlosigkeit (10/206)
5%
Konzentrationsschwierigkeiten (10/206)
5%
Zittern (10/206)
5%
Wassereinlagerungen (10/206)
5%
Abgeschlagenheit (9/206)
4%
Nervosität (9/206)
4%
Hitzewallungen (9/206)
4%
Haarausfall (8/206)
4%
Schweißausbrüche (8/206)
4%
Verstopfung (7/206)
3%
Sehstörungen (7/206)
3%
Albträume (7/206)
3%
Depression (6/206)
3%
Blähungen (6/206)
3%
Absetzerscheinungen (6/206)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 255 Nebenwirkungen in Kombination mit Schlafprobleme
[]