Schlafprobleme bei Medikinet

Nebenwirkung Schlafprobleme bei Medikament Medikinet

Insgesamt haben wir 185 Einträge zu Medikinet. Bei 3% ist Schlafprobleme aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schlafprobleme bei Medikinet.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm162150
Durchschnittliches Gewicht in kg7248
Durchschnittliches Alter in Jahren6316
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,2219,08

Medikinet wurde von Patienten, die Schlafprobleme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Medikinet wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Schlafprobleme auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafprobleme bei Medikinet:

 

Medikinet für Bypass-OP, Hypoertonie mit Krämpfe in den Beinen, Kribbeln, Schlafprobleme

Da ich so viele verschiedene Medikamente nehme, kann ich die Wirkung nicht genau beschreiben. Ich kann nur sagen, dass ich ob morgens, abends oder nachts ständiges kribbeln in beiden Füßen haben, Brennen in den Beinen, Krämpfe in Waden, Zehen, Füßen. Schlafen kann ich ca. 3-4 h nachts, länger leider seit langem nicht möglich und das macht sich auch auf mein Nervensystem bemerkbar. Leider haben die Ärzte schon alles versucht, aber keinen Erfolg. Manchmal ist es unerträglich.

12 weitere Medikamente bei Bypass-OP, Hypoertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
12 weitere MedikamenteBypass-OP, Hypoertonie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich so viele verschiedene Medikamente nehme, kann ich die Wirkung nicht genau beschreiben. Ich kann nur sagen, dass ich ob morgens, abends oder nachts ständiges
kribbeln in beiden Füßen haben, Brennen in den Beinen, Krämpfe in Waden, Zehen, Füßen.
Schlafen kann ich ca. 3-4 h nachts, länger leider seit langem nicht möglich und das macht sich auch auf mein Nervensystem bemerkbar. Leider haben die Ärzte schon alles versucht, aber keinen Erfolg. Manchmal ist es unerträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 78588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

12 weitere Medikamente
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADHS-Syndrom mit Kraftlosigkeit, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Schlafprobleme

Ich nehme Ritalin bzw Medikinet seit ich 8 Jahre alt bin. Ich habe große Konzentrations Defizite bin Hyperaktivität und sehr Emotional. Im Kindergarten und Grundschul alter hätte ich große Probleme in der Schule und mit meinem Sozialen Umfeld. Meine Eltern und ich entschlossen uns nach einer längeren Zeit das Medikament auszuprobieren da ich ausgegrenzt wurde und aufgrund von Frustration und selbst "Hass" immer depressiver wurde und aufgrund von Mobbing ängstlicher. Ich habe mit 10mg angefangen und bin jetzt bei 40-80 mg . Ich nehme die Tabletten nicht wenn ich davon überzeugt bin das ich sie nicht brauche z.b im Urlaub , lern/schulfreien Tagen oder wenn ich mich einfach nur mit Freunden treffen also eigentlich nur wenn ich Struktur benötige und mich sehr Konzentrieren muss und zum Teil ich mich zusammenreißen muss. Nach dem ich die Tabletten nahm und zu vielen verschiedenen Lern und Verhaltenstherapien ging verbesserte sivh mein Verhalten meine Noten und die Probleme im meine Umfeld sowie das Mobbing nahmen ab und ich wurde zunehmend zufriedener. Jetzt nach langer Zeit und viel...

Medikinet bei ADHS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADHS-Syndrom12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Ritalin bzw Medikinet seit ich 8 Jahre alt bin. Ich habe große Konzentrations Defizite bin Hyperaktivität und sehr Emotional. Im Kindergarten und Grundschul alter hätte ich große Probleme in der Schule und mit meinem Sozialen Umfeld. Meine Eltern und ich entschlossen uns nach einer längeren Zeit das Medikament auszuprobieren da ich ausgegrenzt wurde und aufgrund von Frustration und selbst "Hass" immer depressiver wurde und aufgrund von Mobbing ängstlicher. Ich habe mit 10mg angefangen und bin jetzt bei 40-80 mg . Ich nehme die Tabletten nicht wenn ich davon überzeugt bin das ich sie nicht brauche z.b im Urlaub , lern/schulfreien Tagen oder wenn ich mich einfach nur mit Freunden treffen also eigentlich nur wenn ich Struktur benötige und mich sehr Konzentrieren muss und zum Teil ich mich zusammenreißen muss. Nach dem ich die Tabletten nahm und zu vielen verschiedenen Lern und Verhaltenstherapien ging verbesserte sivh mein Verhalten meine Noten und die Probleme im meine Umfeld sowie das Mobbing nahmen ab und ich wurde zunehmend zufriedener. Jetzt nach langer Zeit und viel Arbeit an mir selbst habe ich viele Freunde und studiere sogar was so gut wie jeder nicht für möglich hielt da ich ein Problemkind war und zum Teil noch bin.
Medikinet oder Ritalin ist kein Wundermittel es ist nicht für jeden das richtige und es nütz nichts wenn man nicht an sich arbeitet und mit dem Medikament arbeitet. Therapien und Die Arbeit an sich ist notwendig das es wirklich erfolgreich ist!.
Ich sage immer selbst mit einer Brille sieht man nichts wenn man die Augen verschließt. Medikinet ist ein "Hilfsmittel".


Nebenwirkungen die ich bemerkt habe im Laufe der Jahre sind natürlich Appetitlosigkeit ( praktisch wenn man wie ich etwas moppelig war und aus Frust gegessen hat) immer wieder man verschiedene arten von Schlafprobleme aber meist eher aus psychischen Gründen andere Nebenwirkungen sind mir nicht wirklich im Gedächtnis geblieben da ich sie als nicht wichtig eingestuft habe. Zurzeit habe ich nur immer wieder leichte Hitzewallungen bei höherer Dosierung.

Eingetragen am  als Datensatz 81543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Konzentrationsstörungen mit Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Schlafprobleme

Konzentration läuft super allerdings leide ich weder unter ADS geschweigedenn ADHS wurden nur zur vorbeugung von Prüfungsangst und Blackout eingenommen. Nach dem dritten Tag der einnahme machten sich deutlich Kreislaufbeschwerden bemerkbar in form von plötzlichen Schwindelanfällen und von zu wenig schlaf. jedoch dennoch ein hohes Maß an Konzentrationsvermögen vorhanden

Medikinet bei Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetKonzentrationsstörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konzentration läuft super allerdings leide ich weder unter ADS geschweigedenn ADHS wurden nur zur vorbeugung von Prüfungsangst und Blackout eingenommen.
Nach dem dritten Tag der einnahme machten sich deutlich Kreislaufbeschwerden bemerkbar in form von plötzlichen Schwindelanfällen und von zu wenig schlaf. jedoch dennoch ein hohes Maß an Konzentrationsvermögen vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 53486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1922 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADS mit Appetitsverlust, Schlafprobleme

Bei meinem Sohn wurde ADS festgestellt. Ich habe mich erstmal vor der Eingabe eines Medikaments gesträubt. Nach langen Gesprächen mit unserem Arzt haben wir uns dafür entschieden. Unser Sohn nimmt morgens 10mg Medikinet und kommt damit super aus. Er ist 8 Jahre alt und hatte starke Konzentrationsprobleme. Nach jetzt 2 Monaten kann ich sagen, dass es für unseren Sohn das richtige Medikament ist. das einzige, was negativ ist, ist dass er abends nicht alleine schlafen mag und wenn wir es zulassen würden, würde er bis in die Nacht aufbleiben. Er ist jetzt in der Schule total happy, schreibt bessere Noten (er war aber nie wirklich schlecht) und steht nicht andauernd im Unterricht auf. Abgenommen hat er zum Glück nicht, denn er wiegt eh nicht so viel. Er isst tagsüber nicht so viel, aber das holt er sich dann abends.

Medikinet bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meinem Sohn wurde ADS festgestellt. Ich habe mich erstmal vor der Eingabe eines Medikaments gesträubt. Nach langen Gesprächen mit unserem Arzt haben wir uns dafür entschieden. Unser Sohn nimmt morgens 10mg Medikinet und kommt damit super aus. Er ist 8 Jahre alt und hatte starke Konzentrationsprobleme. Nach jetzt 2 Monaten kann ich sagen, dass es für unseren Sohn das richtige Medikament ist. das einzige, was negativ ist, ist dass er abends nicht alleine schlafen mag und wenn wir es zulassen würden, würde er bis in die Nacht aufbleiben. Er ist jetzt in der Schule total happy, schreibt bessere Noten (er war aber nie wirklich schlecht) und steht nicht andauernd im Unterricht auf. Abgenommen hat er zum Glück nicht, denn er wiegt eh nicht so viel. Er isst tagsüber nicht so viel, aber das holt er sich dann abends.

Eingetragen am  als Datensatz 38624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):128 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):22
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADHS mit Appetitlosigkeit, Emotionslosigkeit, Schlafprobleme

Die Einnahme hilft bei der Konzentrationsschwäche, allerdings hat man seltener Hunger und bei mir hat das Medikament meine Gefühle und Emotionen stark "zerstört", das ist auch nicht so leicht zu erklären aber man fühlt teilweise gar nichts mehr und das ist 1000 mal schlimmer als traurig sein.

Medikenet bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikenetADHS8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme hilft bei der Konzentrationsschwäche, allerdings hat man seltener Hunger und bei mir hat das Medikament meine Gefühle und Emotionen stark "zerstört", das ist auch nicht so leicht zu erklären aber man fühlt teilweise gar nichts mehr und das ist 1000 mal schlimmer als traurig sein.

Eingetragen am  als Datensatz 81211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikenet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]