Zittern

Weitergeleitet von Zittern der Hände

Wir haben 1207 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Zittern.

Prozentualer Anteil 74%26%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6883
Durchschnittliches Alter in Jahren4346
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4025,74

Die Nebenwirkung Zittern trat bei folgenden Medikamenten auf

Avonex (35/78)
44%
Spasmo-Mucosolvan (24/70)
34%
Salbutamol (51/160)
31%
Rebif (37/120)
30%
Symbicort (32/205)
15%
Strovac (34/225)
15%
Avalox (38/409)
9%
MCP (21/253)
8%
Paroxetin (41/535)
7%
Cotrim (26/352)
7%
Sertralin (43/636)
6%
Fluoxetin (38/584)
6%
Trevilor (82/1310)
6%
Citalopram (85/1440)
5%
Abilify (21/390)
5%
Ciprofloxacin (31/624)
4%
Elontril (21/475)
4%
Prednisolon (25/572)
4%
Tilidin (21/504)
4%
Cipralex (43/1057)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 471 Medikamente mit Zittern

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Avonex

 

Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost bei Avonex für Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

nach der diagnose ms war der schock natürlich gross. aber es half ja nichts. noch eine sehnerventzündung mit erblindung auf dem linken auge wollte ich nich noch einmal erleben! also verordnete mir mein neuro avonex! es waren die schlimmsten 6 monate meines lebens! nach der injektion in den muskel...

Avonex bei Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexKopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der diagnose ms war der schock natürlich gross. aber es half ja nichts. noch eine sehnerventzündung mit erblindung auf dem linken auge wollte ich nich noch einmal erleben! also verordnete mir mein neuro avonex! es waren die schlimmsten 6 monate meines lebens! nach der injektion in den muskel !!! kam zwei bis drei stunden danach fieber, schüttelfrost und gliederschmerzen. dies hielt fast eine woche an und wurde auch mit ibu 800 oder anderem zeug nicht besser!!!! mein neuro meinte, die nw müssten irgendwann weniger werden. aber so war es nicht. ich hatte praktisch ein halbes jahr eine dicke fette erkältung. dann wechselte ich aufgrund fehlender lebensqualität auf copaxone. es war eine der besten entscheidung meines lebens! bis auf ein paar verhärtungen an der injektionsstelle keine nebenwirkungen. ich fühle mich seitdem wie neu geboren. und seit copaxone keine neuen herde mehr im gehirn. seit 3 jahren!!!!!!! danke copa...........

Eingetragen am  als Datensatz 34125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avonex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Leberwertveränderung bei Avonex für Multiple Sklerose

Nach der vollen Dosis für ca drei Tage außer Gefecht, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, schließlich extrem schlechte Leberwerte, daraufhin abgesetzt.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der vollen Dosis für ca drei Tage außer Gefecht, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, schließlich extrem schlechte Leberwerte, daraufhin abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 84118
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avonex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avonex

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Spasmo-Mucosolvan

 

Zittern der Hände, Durchfall bei Spasmo-Mucosolvan für Allergie, Verengte Bronchien

Ich habe nach 20 Jahren auf einmal eine Allergie bekommen. Dabei hatte ich nicht die typischen Merkmale, sondern lediglich Atemnot. Die Bronchien waren total verengt. Der Arzt verordnete mit Allergietabletten, und Spasmo-Mukosolvan. Nach der Einnahme der 1. Tablette verbesserte sich mein Zustand...

Spasmo-Mucosolvan bei Allergie, Verengte Bronchien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Spasmo-MucosolvanAllergie, Verengte Bronchien4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach 20 Jahren auf einmal eine Allergie bekommen. Dabei hatte ich nicht die typischen Merkmale, sondern lediglich Atemnot. Die Bronchien waren total verengt. Der Arzt verordnete mit Allergietabletten, und Spasmo-Mukosolvan. Nach der Einnahme der 1. Tablette verbesserte sich mein Zustand sofort, ich bekam wieder besser Luft. Am 2. Tag der Einnahme bemerkte ich leichtes Zittern meiner Hände. Dachte mir aber nichts dabei und schob es darauf, dass ich nicht gegessen hatte. Am 3. Tag, also nach dem ich die 6. Tablette genommen hatte begann plötzlich das Zittern, vorallem an den Händen, ich konnte nichteinmal mehr mein Brot schmieren, ein wahnsinnig unangenehmes Gefühl.
Zudem kam noch Durchfall. ABER meine Atembeschwerden sind seit der Zeit weg.

Eingetragen am  als Datensatz 33513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spasmo-Mucosolvan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clenbuterol, Ambroxol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern der Hände, Zittern des Säuglings bei Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut)

Es hat schnell angeschlagen, konnte sehr gut abhusten, am 2tag war eine deutliche Besserung meiner Atemwege zu merken, da ich viel laufe. Die Nebenwirkungen kamen dann auch flott, das zitter meiner Hände/Beine trat nach 30-45min auf, nach der Einnahme der Tabletten.

Spasmo-Mucosolvan bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Spasmo-MucosolvanBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hat schnell angeschlagen, konnte sehr gut abhusten, am 2tag war eine deutliche Besserung meiner Atemwege zu merken, da ich viel laufe.

Die Nebenwirkungen kamen dann auch flott,
das zitter meiner Hände/Beine trat nach 30-45min auf, nach der Einnahme der Tabletten.

Eingetragen am  als Datensatz 80826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spasmo-Mucosolvan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clenbuterol, Ambroxol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Spasmo-Mucosolvan

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Salbutamol

 

Schwindel, Herzrasen, Zittern der Hände, Unruhe, Brustschmerzen bei Salbutamol für Asthma, Atemnot

Nach einer langzeitlichen Einnahme von Salbutamol habe sich mehrere Nebenwirkungen bei mir eingestellt. Bis ich jedoch die Ursache herausgefunden habe, dass es an dem Wirkstoff von Salbutamol liegt, sind einige Monate vergangen. Nebenwirkungen habe ich ärztlich untersuchen lassen, jedoch konnte...

Salbutamol bei Asthma, Atemnot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolAsthma, Atemnot100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer langzeitlichen Einnahme von Salbutamol habe sich mehrere Nebenwirkungen bei mir eingestellt. Bis ich jedoch die Ursache herausgefunden habe, dass es an dem Wirkstoff von Salbutamol liegt, sind einige Monate vergangen. Nebenwirkungen habe ich ärztlich untersuchen lassen, jedoch konnte dieser die Urasche nicht feststellen. Das es an der Einnahme an Salbutamol liegt wurde nicht in Erwägung gezogen.

In meinem Fall habe ich Salbutamol wegen meines Asthmas verschrieben bekommen. Das schlimme an den Nebenwirkungen ist, das sich ein Teufelskreis aufbaut. Durch die nächtliche Unruhe kommt man nicht richtig in den Tiefschlaf, was zur Ursache hatte das sich Atembeschwerden einstellten, aus diesem Grund geht der Griff wieder zum Inhalator. Wird der Inhalator dann noch über den Tag genutzt besteht die Gefahr einer Überdosierung: was Herzschmerzen, Hand- und Augenzittern zur Ursache hat.

Meine Empfehlung ist auf einen anderen Wirkstoff umzusteigen und die Einnahme von Salbutamol, schleunigst, einzustellen. Ich habe angefangen meine Ernährung (fettarmes Essen) und den Alkoholgenuss stark umgegestellt. Was zur folge hatte das meine Asthmaanfälle sicher sehr stark reduziert haben. Von Ursprünglich 1-2 Anfällen pro Tag, über einen Zeitraum von fast 8 Monaten, habe ich nun vielleicht gerade mal 1 Asthmaanfall pro Monaten. In diesem Fall versuche ich aufs erste auf den Inhalator zu verzichten und mich aus der momentanen Situation zu lösen! Soll folgendes Bedeuten:

Bsp.:
Esse ich gerade höre ich auf und gehe raus oder Trink was.
Bin ich auf Arbeit mach ich eine kurze Pause und versuche an etwas anderes zu denken.
Schau ich gerad TV, Hör ich auf und lese ein Buch oder geh mit meine er Hündin Gassi oder einmal Spazieren.

Wichtig zu wissen ist das man alles unter Ruhe betreibt. Versuchen keine Panik zu bekommen und den Körper und Kopf vom Asthmaanfall abzulenken. Ich vergleiche manchmal den Asthmaanfall mit einem Schluckauf - sobald man den Schluckaufreiz durch einen anderen Reiz (wie Niesen, Wasser trinken, erschrecken) ablenkt - verschwindet der Achluckauf. Die selbe Erfahrung habe ich mit dem Asthmaanfall gemacht. All das muss man üben und trainieren, ein Erfolg stellt sich nicht sofort ein. Anfangs ist es auch nicht zu Empfehlen den Inhalator nicht mehr an Mann zu haben. Da Atemnot für den Menschen (vorallem aber für Asthmatiker) einer der schlimmsten Situationen und Reize ist, sollte man seinen Ergeiz den Inhalator nicht mehr nutzen zu wollen unter Kontrolle behalten.

Eingetragen am  als Datensatz 52067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Salbutamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Unwohlsein bei Salbutamol für Husten

extremes Zittern, schlechtes Allgemeinbefinden

Salbutamol bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolHusten5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremes Zittern, schlechtes Allgemeinbefinden

Eingetragen am  als Datensatz 84258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Salbutamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Salbutamol

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Rebif

 

Juckreiz, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Rötung an der Injektionsstelle bei Rebif 44mg für Multiple Sklerose

Vor 4 Jahren die Diagnose schubförmig verlaufende MS, 3 leichte Schübe innerhalb eines Jahres, in der zeit spritzte ich betaferon. Vor der Spritze Ibuprofen, danach Ibuprofen und am nächsten Tag Paracetamol un die Gliederschmerzen in den Griff zu bekommen. Nach einem Jahr gefiel meinem Neurologen...

Rebif 44mg bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44mgMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 4 Jahren die Diagnose schubförmig verlaufende MS, 3 leichte Schübe innerhalb eines Jahres, in der zeit spritzte ich betaferon. Vor der Spritze Ibuprofen, danach Ibuprofen und am nächsten Tag Paracetamol un die Gliederschmerzen in den Griff zu bekommen. Nach einem Jahr gefiel meinem Neurologen meine Bauchdecke nicht mehr aufgrund der Spritzen und empfahl mir rebif. Seit der Behandlung mit Rebif schubfrei. Und weniger Nebenwirkungen. Nun das Wichtigste: Seit nun 6 Monaten verzichte ich völlig auf Ibuprofen und Paracetamol. Da war sehr viel Kopfsache bei. Nun sind die Nebenwirkungen Richtung null. Mir geht es viel besser ohne die anderen Tabletten. In Ausnahmefällen (in den 6 Monaten 2x in der Nacht starke Gliederschmerzen) nehme ich eine 400er Ibuprofen. Ich habe es vorher nicht glauben wollen. Traut Euch die Pillen weg zulassen! Meine Bauchdecke gefällt mir übrigens heut noch nicht. Aber es geht wohl nicht anders, da ich nur am Bauch und an den Hüften spritze.

Eingetragen am  als Datensatz 38537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif 44mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schüttelfrost, Nackenschmerzen, Rückenschmerz bei Rebif für ms

Ich nehme Rebif 44 die Nebenwirkungen sind bei mir heftig sie kommen so in abständen von 3 mal spritzen.Schüttelfrost total heftig das sich meine Muskulatur verkrampft und ich Nacken und Rückenschmerzen bekomme. Fieberschübe bis 39 Grad und Kopfschmerzen.

Rebif bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebifms4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Rebif 44 die Nebenwirkungen sind bei mir heftig sie kommen so in abständen von 3 mal spritzen.Schüttelfrost total heftig das sich meine Muskulatur verkrampft und ich Nacken und Rückenschmerzen bekomme. Fieberschübe bis 39 Grad und Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 79817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Rebif

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Symbicort

 

Verstärkung der Symptome, Unruhe, Zittern der Hände, Schlaflosigkeit bei Symbicort für Asthma Bronchiale

Ich war gestern extra beim Arzt, wollte Decortin abesetzen, aber ich muß es lt. Arzt weiternehmen, trotz Nebenwirkungen... Mein Asthma ist schlimmer geworden durch die Lungenentzündung, muß sich alles erst wieder regulieren. Dennoch möchte ich die bei mir aufgetretenen Nebenwirkungen...

Decortin bei lungenentzündung; Symbicort bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortinlungenentzündung15 Tage
SymbicortAsthma Bronchiale5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war gestern extra beim Arzt, wollte Decortin abesetzen, aber ich muß
es lt. Arzt weiternehmen, trotz Nebenwirkungen... Mein Asthma ist schlimmer geworden durch die Lungenentzündung, muß sich alles erst wieder regulieren.

Dennoch möchte ich die bei mir aufgetretenen Nebenwirkungen beschreiben:
Decortin löst bei mir eine große, innere Unruhe aus, total überdreht, zittern der Hände, euphorisch.. das Schlimmste aber:
Ich konnte 4 Nächte so gut wie gar nicht schlafen, "tigerte" hier nur durch die Wohnung, letzte Nacht ab 3:00 Uhr schlief ich das 1. Mal - wohl vor Erschöpfung (vor allen Dingen bin ich ja nach wie vor krank).
Bin froh, dass ich jetzt schon bei nur 1 Tablette am Tag bin..ich schleiche mich ja aus, noch 10 Tage - hoffentlich war es das dann.
Habe Decortin vor etwa einem Jahr schon mal aus dem gleichen Grund gehabt, und die Wirkung scheint mir diesmal stärker, evtl., weil ich gleichzeitig mein Asthma-Spray verdoppeln muß, das muß ich aber erst mal beim Arzt erfragen.

Generell sagte der Arzt gestern, seien die Nebenwirkungen, wie ich sie beschreibe typisch und bekannt. Der Nutzen sei aber in diesem Fall wichtiger.

Eingetragen am  als Datensatz 1345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison, Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Herzrasen, Unwohlsein, Unruhe bei Symbicort für Asthma

Wirkung des Medikaments teilweise okay, teilweise nicht ausreichend - sprich trotz Einnahme des Medikaments teilweise ein Engegefühl im Hals. Besonders morgens Zittern, vor allem in den Händen. Unruhegefühl / Unwohlsein. Legt sich meist über den Tag, aber nicht immer. Teilweise auch Herzrasen.

Symbicort bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung des Medikaments teilweise okay, teilweise nicht ausreichend - sprich trotz Einnahme des Medikaments teilweise ein Engegefühl im Hals.
Besonders morgens Zittern, vor allem in den Händen. Unruhegefühl / Unwohlsein. Legt sich meist über den Tag, aber nicht immer. Teilweise auch Herzrasen.

Eingetragen am  als Datensatz 84132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Symbicort
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Symbicort

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Strovac

 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schwäche, Schmerzen der Arme, Frieren, Schüttelfrost, Magenkrämpfe, Kribbeln in den Beinen, Fieber bei Strovac Impfung für Blasenentzündung

Hallo, ich litt auch unter häufiger unangenehmer Blasenentzündung und schrecklichen Schmerzen und habe auch immer Antibiotikum genommen, da es leider durch alle anderen pflanzlich empfohlenen Mitteln und Blasentee, Cranberrysaft etc. nicht weg ging und ich mir dann immer vor Schmerz nicht mehr...

Strovac Impfung bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Strovac ImpfungBlasenentzündung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich litt auch unter häufiger unangenehmer Blasenentzündung und schrecklichen Schmerzen und habe auch immer Antibiotikum genommen, da es leider durch alle anderen pflanzlich empfohlenen Mitteln und Blasentee, Cranberrysaft etc. nicht weg ging und ich mir dann immer vor Schmerz nicht mehr zu helfen wusste und doch Antibiotikum genommen habe. Meine Frauenärztin, auch meine beste Freundin, empfahl mir dann die neue Impfung Strovac gegen Blasenentzündung, dass es solche heftigen Nebenwirkungen haben kann, hätte ich nie für möglich gehalten, zumal ich mich nicht für besonders anfällig oder empfindlich halte. Bei der 1. Impfung war zuerst alles in Ordnung, nach ca. 6 Stunden dann extreme Müdigkeit, Abgeschlagenheitsgefühl und irgendwie ganz schwach und der Arm schmerzte höllisch und ich konnte ihn kaum bewegen und nachts nur in bestimmter Stellung schlafen, aber aushaltbar, ging ca. 4 Tage so. War zwar nicht angenehm aber aushaltbar.
2. Impfung nach 14 Tagen, gegen 10 Uhr, nach ca. 2 Stunden war mir eiskalt ich deckte mich dann zu und auch die 5. Decke halt nichts und ich bekam heftigen Schüttelfrost und Magenkrämpfe, kribbeln in den Beinen und der Notarzt musste kommen, habe dann Infusion bekommen und kam in die Notaufnahme wurde hingelegt Blut abgenommen wieder Infusion etc...dachte dann gegen 16 Uhr als ich auf meine Entlassungspapiere wartete, es ging wieder, bis ich erneut schreckliche Krämpfe bekam und keine Luft und auf die Überwachungsstation kam mit 39,2 Grad Fieber! mir wurde dann stündl. Blut abgenommen, EKG gemacht, Urinprobe, Urinsticks, war dort 24 Stunden war die Hölle man wollte mich 2 Wochen dort behalten und weitere Untersuchungen machen, bin auf eigene Verantwortung nach hause um mich zu erholen fühle mich immer noch schwach und elend, aber es wird hoffentlich, also ich kann nur abraten, auf die dritte Impfung verzichte ich gerne, das mache ich nicht nochmal mit, also für mich scheint Strovac nicht das Richtige. Die Ärzte im Krankenhaus kannten das auch alle nicht bis auf eine Ärztin, die es wohl selbst privat gemacht hatte und die gleichen Symptome wie ich nach der 2. Impfung hatte. Blasenentzündung ist auch der Horror, aber das muss ich mir auch nicht mehr antun.

Eingetragen am  als Datensatz 29516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Strovac Impfung
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Müdigkeit (Erschöpfung) bei strovac für Blasenentzündung

Habe die 3 Spritzen der Impfung mit jeweils einer Woche Abstand, immer morgens, bekommen. Nach der 1. Spritze hatte ich tagsüber Kopfschmerzen. Abends fühlte ich mich einfach nur müde und platt. Aber soweit alles gut. Am nächsten Tag ging es mir gut. Nach der 2. Spritze ging es Abends los mit...

strovac bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
strovacBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die 3 Spritzen der Impfung mit jeweils einer Woche Abstand, immer morgens, bekommen.
Nach der 1. Spritze hatte ich tagsüber Kopfschmerzen. Abends fühlte ich mich einfach nur müde und platt. Aber soweit alles gut. Am nächsten Tag ging es mir gut.
Nach der 2. Spritze ging es Abends los mit Gliederschmerzen und starkem Schüttelfrost, Kopfschmerzen und starker Erschöpfung. So stark hatte ich es selten bei einer Grippe. Am nächsten Tag war gegen Mittag jedoch alles erledigt und mir ging es wieder gut.
Die 3. Spritze war wieder wie die 1. Etwas Kopfschmerzen und Abends müde.
Insgesamt war es also nicht so schlimm.
Ob und inwiefern es hilft, dass ich nicht ständig Blasenentzündungen bekomme, muss ich noch abwarten. Innerhalb der 3 Wochen, in welchen ich die Spritzen bekommen hab, hatte ich keine Entzündung.

Eingetragen am  als Datensatz 81650
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

strovac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Strovac

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Avalox

 

Übelkeit, Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerzen, Zittern, Halluzinationen, Geschmacksverlust bei Avalox für spastische Bronchitis

Ich habe den totalen Horrortrip. Am 2.Tag der Einnahme ging es los mit Übelkeit,starkem Schwindel,pfeifen im Ohr von links nach rechts.Watte im Kopf Gefühl.Schlimme Bilder und Stimmen hören.Starke Kopfschmerzen,Geschmackssinn fast weg.Alles schmeckt nach Metall und man hat das Gefühl sich...

Avalox bei spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxspastische Bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den totalen Horrortrip.
Am 2.Tag der Einnahme ging es los mit Übelkeit,starkem Schwindel,pfeifen im Ohr von links nach rechts.Watte im Kopf Gefühl.Schlimme Bilder und Stimmen hören.Starke Kopfschmerzen,Geschmackssinn fast weg.Alles schmeckt nach Metall und man hat das Gefühl sich tagelang nicht die Zähne geputzt zu haben.Alles Pelzig im Mund. Zittrigkeit mit totaler innerer Unruhe. Schwarz vor Augen werden und Zusammenbruch. Egal wohin man sieht die Bilder kommen in Zeitlupe nach und einen Drang nach links zu fallen. Mein Kopf und Körper verliert sich im Bett,als würde sich das Bett auftun und der Körper verschwinden.Habe mich mit der Bayer Ag in Verbindung gesetzt.Man sagte mir das es bis zu 3 Wochen dauern kann das die Nebenwirkungen verschwinden.Man war dankbar für meine Meldung um das Präparat zu verbessern.

Eingetragen am  als Datensatz 1431
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Zittern der Hände, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit bei Avalox für Bronchitis (chronisch)

Medikament aufgrund einer chronischen Bronchitis verschrieben bekommen. Vorgeschriebene Einnahmedauer 5 Tage, jeden Tag eine Tablette. Die ersten 4 Tage waren die Nebenwirkungen erträglich (Unruhe/ Zittern der Hände) , bei der letzten Tablette haben plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Unruhe und...

Avalox bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (chronisch)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament aufgrund einer chronischen Bronchitis verschrieben bekommen. Vorgeschriebene Einnahmedauer 5 Tage, jeden Tag eine Tablette. Die ersten 4 Tage waren die Nebenwirkungen erträglich (Unruhe/ Zittern der Hände) , bei der letzten Tablette haben plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Unruhe und Schlaflosigkeit eingesetzt. Endergebnis des letzten Tages der Einnahme waren eine schlaflose Nacht mit den stärksten Kopfschmerzen die ich jemals hatte. Ob die Nebenwirkungen das Endergebnis wert sind, kann ich noch nicht sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 74607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei MCP

 

Unruhe, Herzrasen, Nervosität, Hitzewallungen, Schwindel, Zittern, Schlaflosigkeit, Panikzustände, Bewusstseinsstörungen, Übelkeit bei MCP für Übelkeit, Erbrechen

Jedes Mal nach der Einnahme einer MCP - Kapsel gegen Übelkeit und Erbrechen war mein Kreislauf kurz vorm Kollabieren, denn ich litt ich 24 Stunden unter großer, innerer Unruhe, Herzrasen, Nervosität, Hitze , Schwindel, Muskelzittern, Schlaflosigekeit, grausamen Panikzuständen,Adrenalinschüben,...

MCP bei Übelkeit, Erbrechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Erbrechen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jedes Mal nach der Einnahme einer MCP - Kapsel gegen Übelkeit und Erbrechen war mein Kreislauf kurz vorm Kollabieren, denn ich litt ich 24 Stunden unter großer, innerer Unruhe, Herzrasen, Nervosität, Hitze , Schwindel, Muskelzittern, Schlaflosigekeit, grausamen Panikzuständen,Adrenalinschüben, Bewusstseinstörungen und silbergrauem Augenflimmern bei geschlossenen Augen, auch drehte sich mir der Magen um, nur kam trotz Brechreflexes nichts heraus. Ich bin erst später auf den Trichter gekommen, dass all dies jedes Mal im Zusammmenhang mit diesem Medikament auftrat. Auch blieb die Übelkeit bestehen, nur Erbrechen war unmöglich.

Eingetragen am  als Datensatz 21250
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Unruhe bei MCP für Übelkeit

Die Wirkung hat sich schnell gezeigt. Zwei Tabletten über den Tag verteilt und die Übelkeit war fast weg. Leider bin ich seitdem unruhig, zittere sehr und bin trotzdem schlapp. Fühlt sich ekelhaft an.

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung hat sich schnell gezeigt. Zwei Tabletten über den Tag verteilt und die Übelkeit war fast weg. Leider bin ich seitdem unruhig, zittere sehr und bin trotzdem schlapp. Fühlt sich ekelhaft an.

Eingetragen am  als Datensatz 83115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MCP

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Paroxetin

 

Schlaflosigkeit, Unruhe, Zittern, Angstzustände, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Fieber, Bluthochdruck, Tachykardie, Gewichtsverlust, Konzentrationsstörungen bei Paroxetin für Depression, Angst

die ersten 2 Wochen: Schlaflosigkeit, starke Unruhe, zittern, verstärkte Angst, Übelkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Tempratur, hoher Blutdruck, hoher Puls, Gewichtsabnahme später: Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schnelle Erschöpfung

Paroxetin bei Depression, Angst; Tavor bei Schlafstörungen, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angst2 Monate
TavorSchlafstörungen, Angst2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten 2 Wochen: Schlaflosigkeit, starke Unruhe, zittern, verstärkte Angst, Übelkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Tempratur, hoher Blutdruck, hoher Puls, Gewichtsabnahme
später: Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schnelle Erschöpfung

Eingetragen am  als Datensatz 602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Schweißausbrüche, Schwindel, Zittern bei Paroxetin für Depression, Panikattacken, Zwangsstörung

Das Medikament half mir gut. Doch als ich es absetzen wollte, ging ich durch die Hölle. Ich kam mir vor wie ein Junkie: Schweißausbrüche, Schwindel, Zittern am ganzen Körper. Ich hatte sie zuvor schon einmal einen Tag vergessen und dies sofort durch die Entzugserscheinungen gemerkt.

Paroxetin bei Depression, Panikattacken, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Panikattacken, Zwangsstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half mir gut. Doch als ich es absetzen wollte, ging ich durch die Hölle. Ich kam mir vor wie ein Junkie: Schweißausbrüche, Schwindel, Zittern am ganzen Körper.

Ich hatte sie zuvor schon einmal einen Tag vergessen und dies sofort durch die Entzugserscheinungen gemerkt.

Eingetragen am  als Datensatz 80361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Cotrim

 

Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern der Hände, Nervosität bei Cotrim forte für Müdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit

Ich nehme nun bereits zum zweiten mal Cotrim forte aufgrund ständig wiederkehrender Harnwegsinfektionen. Auch nun beim zweiten mal habe ich starke Nebenwirkungen schon nach nur 1 Tag Anwendung. Es fängt an mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Nach ca. 3 Stunden kommen...

Cotrim forte bei Müdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteMüdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun bereits zum zweiten mal Cotrim forte aufgrund ständig wiederkehrender Harnwegsinfektionen. Auch nun beim zweiten mal habe ich starke Nebenwirkungen schon nach nur 1 Tag Anwendung. Es fängt an mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Nach ca. 3 Stunden kommen Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern in den Händen und Nervosität hinzu. Alles in allem sehr unangenehm. Die Beschwerden sind so wie auch beim letzten mal nach 2 Tagen Anwendung verschwunden, somit hilft das Mittel also recht gut... Nur die Nebenwirkungen sind bei mir wie gesagt sehr unangenehm.

Eingetragen am  als Datensatz 21078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Zittern der Hände bei Cotrim für Blasenentzündung

Ich nehme Cotrim forte, nach einer nicht wirksamen Behandlung mit Fosfomycin(monuril 3000),seit 2 Tagen ( insgesamt 4 Tabletten) Nach der ersten Einnahme des Antibiotikums, bekam ich einige Stunden später ein plötzliches Unwohlsein, Schwindel, Übelkeit und Druckgefühl im Kopf. Des weiteren...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cotrim forte, nach einer nicht wirksamen Behandlung mit Fosfomycin(monuril 3000),seit 2 Tagen ( insgesamt 4 Tabletten)

Nach der ersten Einnahme des Antibiotikums, bekam ich einige Stunden später ein plötzliches Unwohlsein, Schwindel, Übelkeit und Druckgefühl im Kopf.
Des weiteren wurde ich zittrig und hatte etwas Herzrasen.

Ich war drauf und dran das Medikament abzusetzen.
Nehme es aber nun doch zu Ende, weil ich einen sehr heftigen Infekt habe.

Ab der 3 Tablette habe ich nach ca. 15 Minuten wieder Übelkeit und ein schwindliges Gefühl und fühle mich etwas benommen.
Ab da ist es schubweise und
legt sich wieder in ca. 3-4 Stunden.

Ich Persönlich werde dieses Medikament nicht mehr nehmen, weil die Nebenwirkungen doch recht stark sind und zusätzlich verunsichern.
Nur in letzter Not

Allerdings nehme ich sie zum zweiten Mal, hatte aber damals keine besonderen Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 82308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Sertralin

 

Zittern, Traumveränderungen, Kopfschmerzen, Alkoholunverträglichkeit, Gleichgültigkeit, Verdauungsbeschwerden, Unruhe, Übelkeit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen bei Sertralin für Depression Burnout

Nebenwirkungen: Zittern (Händ) Sehr viele lebhafte Träume Kopfschmerzen Fast vollständiger Verlust von Gefühlen Kein Alkoholkonsum möglich (kam auch nach nur 1 Tag danach kaum mehr aus dem Bett) Gleichgültigkeit, wenig Gefühle Verdauungsprobleme Gegen Ende schon fast Hyperaktivität,...

Sertralin bei Depression Burnout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression Burnout90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen:
Zittern (Händ)
Sehr viele lebhafte Träume
Kopfschmerzen
Fast vollständiger Verlust von Gefühlen
Kein Alkoholkonsum möglich (kam auch nach nur 1 Tag danach kaum mehr aus dem Bett)
Gleichgültigkeit, wenig Gefühle
Verdauungsprobleme
Gegen Ende schon fast Hyperaktivität, konnte am Abend kaum schlafen
Zu Beginn der Einnahme sehr starke Übelkeit und Müdigkeit ca. 1 Tag

Das Medikament hat mir trotzdem gut geholfen und ich empfehle es trotz den Nebenwirkungen, da diese nicht alle aufs Mal aufgetreten sind. Mit einer geringen Dosis 25 mg waren diese ganz erträglich. Bei 2 mg hörte jedoch jeder Spass auf und ich habe die Dosis von mir aus reduziert.

Absetzungssymptome:

Diese sind schlimm!!
Habe von 0.5 mg auf 0.25 mg und dann nach ein paar Tagen auf 0 reduziert. Wirkungen nach ca. 4 Tagen sind

- starke Brain zaps (wie Elektroschocks durch den Körper ausgehend vom Gehirn)
- konzentrationsschwierigkeiten
- enorme Müdigkeit
- Schwindel
- Angst dass zu früh abgesetzt und ich nicht mehr ohne Medis zurechtkomme bzw. Einen Rückfall erleide

Trotzdem bin ich froh, jetzt aufgehört zu haben und will den Entzug durchstehen, da die Entzugssymptome in geringerer Anzahl auftreten als die Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 58793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Zittern, Übelkeit, Mundtrockenheit, Sehstörungen, Speiseröhrenentzündung bei Sertralin für Depressionen, Angst- und Panikattacken

Ich habe gleich nach der ersten Einnahme von 50 mg sertralin einen enormen durst verspürt. Die mundtrockenheit hielt aber nur 3-4 Tage an. Nach den ersten paar Tagen setzten Sehstörungen, Übelkeit und zittern ein. Das zittern interpretierte ich als Antriebssteigerung. Das war zwar sehr unangenehm...

Sertralin bei Depressionen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Angst- und Panikattacken26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gleich nach der ersten Einnahme von 50 mg sertralin einen enormen durst verspürt. Die mundtrockenheit hielt aber nur 3-4 Tage an. Nach den ersten paar Tagen setzten Sehstörungen, Übelkeit und zittern ein. Das zittern interpretierte ich als Antriebssteigerung. Das war zwar sehr unangenehm aber ich wollte unbedingt durchhalten. Es folgte weiterhin eine Entzündung der Speiseröhre aber auch dem konnte ich noch stand halten. Leider bekam ich nach über drei Wochen Einnahme unangenehmes schwitzen worauf hin mir sehr unwohl wurde. Meine Nächte wurden immer kürzer, bis ich dann eine Nacht um 2 Uhr hoch schreckte und aufgrund des schweißausbruchs eine panikattacke erlitt. Meine Ärztin wollte sofort dass ich absetze weil sie das seratonin Syndrom dahinter vermutete

Eingetragen am  als Datensatz 81902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Fluoxetin

 

Zittern, Übelkeit, Zittern der Hände, Bauchschmerzen, Appetitverlunst, Vergesslichkeit, schlechter Schlaf, Absetzungserscheinungen bei Fluoxetin für Angststörungen, Müdigkeit, mittelschwere Depressionen, Soziale Ängste, Antriebschwäche, Angst vor Krankheiten

So.. jetzt bin ich auch mal "Wieder hier" nach der ersten Erfahrung von Sertralin vor einem Jahr. mit schlechten Erfahrungen von 50mg, und jetzt Flu. Bin ein relativ Resistenter MEdikamenten Mensch, jedenfalls was die chemischen Sachen angeht. Aber meine Angstsörung wurde echt stark, deshalb...

Fluoxetin bei Angststörungen, Müdigkeit, mittelschwere Depressionen, Soziale Ängste, Antriebschwäche, Angst vor Krankheiten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinAngststörungen, Müdigkeit, mittelschwere Depressionen, Soziale Ängste, Antriebschwäche, Angst vor Krankheiten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So..
jetzt bin ich auch mal "Wieder hier" nach der ersten Erfahrung von Sertralin vor einem Jahr.
mit schlechten Erfahrungen von 50mg, und jetzt Flu.
Bin ein relativ Resistenter MEdikamenten Mensch, jedenfalls was die chemischen Sachen angeht.
Aber meine Angstsörung wurde echt stark, deshalb sagte ich zu meiner Psychologin (Ärztin), dass ich es doch nochmal versuchen will, um es vielleicht mit einer MEdikamenten Einnahme auf Dauer zu schaffen und hoffentlich zu vertragen!
Wie man liest, oder auch kennt, spielen die Ängste vor den Med. dann eine grosse Rolle.^^
Jedenfalls, hab ichs Freitags mit 10mg versucht, hab sie auch gut vertragen, mir war etwas übel aber ansonsten alles klar..
am Samstag auch 10mg, und da wurde alles schon stärker, der Appetit wurde weniegr, mir war den ganzen Tag übel. Immer mal wieder und ich konnte es nicht vorraussehn. Mäßige Bauchschmerzen und Stuhlgang war okey.
Bei mir wirkt es sich generell auch immer alles auf meinen Magen-Darm Trakt aus. Es ist eben meine Schwachstelle..
Schwindelig war mir zum Glück nicht gewesen! Am Sonntag sollte ich schon auf 20 mg hoch.
Jedenfalls bin ich jemand, der sich oft und viel informiert, auch was und wie ich etwas nehme und bin normalerweise der ANhänger von natürlichen Sachen. Auch Johanniskraut habe ich schon durch und Vitango und Gastrovegetalin (für den Magen(Darm) half auch ne Weile.. wegen der Melisse)
Ich redete mit ihr darüber, was helfen könnte, oder was angebracht wäre. Auch sagte ich ihr,d ass ich schon wirklich einige JAhre bei ihr wäre und sie mich doch kennen müsste und langsam wissen könnte, was ev. passen könnte!.
Nun, da war ich bei Fl. nun angekommen - in der BEschreibung stand aber nichts von Hilfe bei einer Angtsstörung. Ausserdem hab ich noch mittlere Depr. es schwankt immer..

Gut, - ich dachte ich gebe dem Mittel und mir die Chance.. man weiss nicht, ob es hilft.
Trotz der Rezzesionen und auch andren Infos.. war ich dem nicht so aufgeschlossen, habe es abr versucht.
Sonntags habe ich dann 20mg genommen und es war für meinen schmalen Körper auch zuviel. Entweder zu schnell hoch dosiert oder allg. zuviel!
Mir war den ganzen Tag schlecht, und auch nach dem Essen - auch meine Stimmung war wie gelähmt, habe nichtsmehr gefühlt, hat sich wie eingesperrt angefühlt, keine Impulse.. war einfach alles scheiße.. Auf gut Deutsch.
in der Beschreibung stehen die Nebenwirkungen etc. , aber die sind wirklich beschissen, ich kann leider nicht so weitermachen und will es auch nicht.
Vorallem nichts Fühlen... Nachts war es am schlimmsten, da ich plötzlich Zitteranfälle bekam und meine Gedanken rasten. ich wusste nicht, ob ich eine Panikattacke hatte, weil ich die nie habe. und das nicht kenne.. Herzklopfen, rasen der Gedanken, Zittern und auch der Hände. Hab mir dann geschworen das abzusetzen. Und zu hoffen, dass die Nachwirkungen und ABsetzsymptome mich verschonen...^^
Unter andrem war ich plötzlich ungemein vergesslich, vergas an einem Tag fast alles, sogar das ich zuvor auf dem Klo war. Fande ich garnichtmehr lustig, da ich unter andrem ein konzenrteriert Mensch bin.

In Foren habe ich nachgeforscht ob es Ok wäre, die Tabletten abzusetzen und NICHT auszuschleichen..
Jetzt habe ich sie für Montag abgesetzt und mir ging es besser, auch die Gefühle kamen wieder etc.am Montag ging es mir auhc insgesamt besser, auch wenn die Angstgefühle etc wieder kamen, auch trauige Gefühle kamen wieder und auch irgendwie Lust auf etwas..

Heute (Dienstag) bin ich nicht so sicher, ob das Absetzsymptome sind, aber es kann sein, da ich immernoch BAuchweh habe..und mir Übel ist.
Könnte auch von meinem Reizmagen bedingt sein - etc.
Hoffen wir mal, dass es nicht von den Tabletten kommt.
Ich werde den AD nochmals eine Chance geben... aber wenn die Nebenwirkungen Zu gross sind..oder ihr Gefühle verliert ..oder merkt, NEIN, ohne ist es besser.. testet etwas andres. Es ist euer Körper...

Es ist schwer, aber ich denke..man kann es raus schaffen..

Übrigens wurde "Prozec" .. zweimal in Deutschland NICHT zugelassen, wegen den Nebenwirkungen dem Suizidrisiko und der Aggressionen ..
wo ich denke.. das muss schon was heißen ...
Also.. überlegt, überdenkt.. wertet aus..oder sucht euch einen guten Psychater..
Denkt nach.

Eingetragen am  als Datensatz 80648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Gewichtsverlust, Durchfall, Zittern, Wadenkrämpfe, Schwindel, Missempfindungen, Hautblässe bei Fluoxetin für Angst

starke Angstattacken und profilaktisch gegen Bulimie-Rückfall. Magenschmerzen, Durchfall, Gewichtsabnahme, Zittern, Wadenkrämpfe, Schwinde, Blässe, "Ameisenlaufen". Wobei ich natürlich nicht sicher sagen kann, dass die Symptome von den Tabletten gekommen sind. Ich vermute einen Zusammenhang,...

Fluoxetin bei Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinAngst3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Angstattacken und profilaktisch gegen Bulimie-Rückfall.
Magenschmerzen, Durchfall, Gewichtsabnahme, Zittern, Wadenkrämpfe, Schwinde, Blässe, "Ameisenlaufen".
Wobei ich natürlich nicht sicher sagen kann, dass die Symptome von den Tabletten gekommen sind. Ich vermute einen Zusammenhang, welcher jedoch von einem anderen Medikament mit beeinflusst/verstärkt wurde.
Ein Tipp an alle!! Kontrollieren Sie die Medikation Ihres Psychiaters. Psychiater sind keine Pharmazeuten, welche die chemischen Prozesse verstehen. Jedem kann mal ein Fehler passieren, weshalb ich keine Anzeige erstatten werde und auch keine Untersuchung der letzten beiden (verschiedenen) Tabletten durchführen lassen werden. Seien Sie selbst achtsam!

Eingetragen am  als Datensatz 70801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Trevilor

 

Empfindungsstörungen, Atemnot, Schweißausbrüche, Geschmacksveränderung, Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Alpträume, Zittern, Hitzewallungen bei Trevilor retard 150mg für Depression, Panikattacken, Angstzustände

kribeln und taubheitsgefühl in der linken Seite, Atemnot, Kloß im Hals, kalte Schweißausbrüche bei kleinster anstrenung, komischer Geschmack im Mund (wie erbrochenes ungefähr), Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Herzrasen, Alpträume, Zittern, Unwohlsein,...

Trevilor retard 150mg bei Depression, Panikattacken, Angstzustände; Amitriptylin 50 bei Depression, Panikattacken, Angstzustände; Bisoprolol 2,5 mg bei herzrasen; Promethazin 20mg-ml bei Panikattacken, Angstattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 150mgDepression, Panikattacken, Angstzustände7 Monate
Amitriptylin 50Depression, Panikattacken, Angstzustände4 Monate
Bisoprolol 2,5 mgherzrasen2 Wochen
Promethazin 20mg-mlPanikattacken, Angstattacken1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kribeln und taubheitsgefühl in der linken Seite, Atemnot, Kloß im Hals, kalte Schweißausbrüche bei kleinster anstrenung, komischer Geschmack im Mund (wie erbrochenes ungefähr), Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Herzrasen, Alpträume, Zittern, Unwohlsein, Hitzewallungen, ...

Eingetragen am  als Datensatz 6979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Amitriptylin, Bisoprolol, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Benommenheit, Brechreiz bei Venlafaxin für Panik

zittern übelkeetund albträume

Venlafaxin bei Panik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinPanik30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zittern übelkeetund albträume

Eingetragen am  als Datensatz 84894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Citalopram

 

Müdigkeit, Zittern, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Mundtrockenheit bei Citalopram für Depression, Angststörungen, Angststörung

Habe vor gut 8 Wochen mit opipramol angefangen und habe morgens und mittags je 50mg genommen abends 100mg. die nebenwirkungen in den ersten wochen waren furchtbar, es trat wirklich alles auf, was im beipackzettel steht. ich war durchweg sehr müde und teilweise sehr abwesend. seit fast 4 wochen...

Citalopram bei Depression, Angststörungen, Angststörung; Opipramol bei Depression, Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen, Angststörung-
OpipramolDepression, Panikattacken, Angststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor gut 8 Wochen mit opipramol angefangen und habe morgens und mittags je 50mg genommen abends 100mg. die nebenwirkungen in den ersten wochen waren furchtbar, es trat wirklich alles auf, was im beipackzettel steht. ich war durchweg sehr müde und teilweise sehr abwesend.
seit fast 4 wochen nehme ich nun tagsüber citalopram, das opipramol nur noch abends 100mg.
seit dem geht es mir viel besser. seit ca. 1 woche merke ich eine deutlich besserung der angst und panik, die stimmung ist viel, viel besser und ich bin ausgeglichener. panik hatte ich seit 1,5 wochen keine mehr. das opipramol hat mir nicht gegen die angst geholfen, es hat mich nur sehr sediert. das citalopram wirkt sehr gut gegen angst und panik. die nebenwirkungen, wie zittern, unruhe, stimmungsschwankungen, übelkeit, waren nach 1,5 wochen weg. die mundtrockenheit mit belegter zunge hält weiter an. viel trinken, bonbons oder kaugummi helfen. zugenommen habe ich nicht, (bis jetzt) wehre mich aber auch gegen die heisshungerattacken!

Eingetragen am  als Datensatz 15745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Engegefühl im Brustkorb, Zittern der Hände, innere Unruhe, niedriger Blutdruck, Vergesslichkeit, Schlafstörung bei Citalopram für Angst- und Panikattacken

Dieses Medikament empfehle ich niemanden ! Klar muss man dazu sagen das jeder unterschiedlich auf Medikamente reagiert. Meine Symptome haben sich um das 10 fache verschlechtert mit diesem Medikament ging es mir noch schlechter wie davor : extreme Panik, Schlafstörungen, sehr starke Kopfschmerzen...

Citalopram bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngst- und Panikattacken5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament empfehle ich niemanden ! Klar muss man dazu sagen das jeder unterschiedlich auf Medikamente reagiert. Meine Symptome haben sich um das 10 fache verschlechtert mit diesem Medikament ging es mir noch schlechter wie davor : extreme Panik, Schlafstörungen, sehr starke Kopfschmerzen fast nicht auszuhalten ,tagsüber sehr schläfrig.. selbst ein normales Gespräch zu führen viel mir schwer ich konnte mich überhaupt nicht konzentrieren. Ich war ein komplett anderer Mensch ich habe mir selber angst gemacht.In diesen 5 Tagen war ich auch sehr vergesslich konnte mich nicht mehr an Sachen erinnern die ich gemacht habe. Mit Absprache meines Arztes habe ich dieses Medikament abgesetzt mir ging es wieder von tag zu tag besser. Und bin schließlich auf ein pflanzliches Medikament gewechselt was mir mein Heilpraktiker empfohlen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 83731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Abilify

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Zittern bei Abilify für Depressionen, Angststörungen, Antriebsstörungen, Denkstörungen

Wow,kann ich nur sagen. Sehr krasse Nebenwirkungen. Drei Wochen, nehme ich Abilify, morgens 5mg. Morgens, nach etwa 15 min. nach der Einnahme, Übelkeit mit Würgreiz. Zur Zeit , zwinge ich mir das Essen rein, weil ich quasi kein Appetit habe. Unruhe, Angst, Depressionen und...

Abilify bei Depressionen, Angststörungen, Antriebsstörungen, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepressionen, Angststörungen, Antriebsstörungen, Denkstörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wow,kann ich nur sagen. Sehr krasse Nebenwirkungen.
Drei Wochen, nehme ich Abilify, morgens 5mg.

Morgens, nach etwa 15 min. nach der Einnahme, Übelkeit mit Würgreiz.

Zur Zeit , zwinge ich mir das Essen rein, weil ich quasi kein Appetit habe.
Unruhe, Angst, Depressionen und Schlaflosigkeit werden verstärkt!
Leichtes Zittern tritt auf.
Einfach gesagt, Krise

Mir wurde gesagt, das Neuroleptika, eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen, bis diese effektiv wirken.

Ich frage mich, wie lange noch ?

Eingetragen am  als Datensatz 26158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Zittern, Heißhunger, innere Unruhe, Verdauungsbeschwerden, Motorikstörungen bei Abilify für maniforme Episode mit psychotichen Elementen

nebenwirkungen wie zittern (motorisch) gestörter Nachtschlaf sehr belastend. ich bin nicht schizophren auch wenn verdacht war daher vielleicht ärztliches anraten.

Abilify bei maniforme Episode mit psychotichen Elementen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifymaniforme Episode mit psychotichen Elementen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkungen wie zittern (motorisch) gestörter Nachtschlaf sehr belastend. ich bin nicht schizophren auch wenn verdacht war daher vielleicht ärztliches anraten.

Eingetragen am  als Datensatz 83195
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Ciprofloxacin

 

Zittern, Unterbauchschmerzen, Unwohlsein, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenkschwellung, Appetitlosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Hautrötungen bei Ciprofloxacin für Wegen Gallenop

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart...

Ciprofloxacin bei Wegen Gallenop

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinWegen Gallenop7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart schlecht. Ich recherchierte Monate im Internet was ich haben könnte. Es fing am selben Tag der Medikamenteneinahme an, mit zittern des Körpers, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen und Unwohlsein. Ich habe die Medikamente in der Vorbesprechstunde wegen Gallenop mitbekommen, man versteht ohne Beipackzettel. Ich bin verdammt nochmal nicht darauf gekommen, das es von dem Medikament kommen könnte. Da ich wegen Leistenschmerzen und Rippenbogenschmerzen ja Tage vorher beim Arzt war. Tage danach kamen Lendenwirbelschmerzen, Hüftschmerzen hinzu. MRT Arthrose. Zwei Wochen später taten mir die Knie weh und das linke wurde dick. Nachts bekam ich Krampfanfälle in den Oberschenkel, seither sind meine Schenkel beim reinfassen wie taub. Die Knie taten Wochen weh und sind bis heute um das Kniegelenk dick angeschwollen, wie wenn Flüssigkeit drinnen wäre. Orthopäde meinte das käme von den Pomuskeln. Ich hatte Laufschwierigkeiten, war geschwächt, hatte Appetitverlust, Angstzustände, Herzrasen, mein Körper verkrampft sich öfters in der Nacht, ich hatte Bauchbrennen, musste manchmal in einer halben Stunde fünf mal auf die Toilette, mein Körper brennte an verschiedenen Stellen, mir wurde ständig ganz kalt, habe seither Rötungen auf dem Brustkorb, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Rötungen und geplatzte Äderchen im Gesicht. Darmprobleme und seither Trockener Mund und Nase, meine Augen fühlen sich an, wie wenn hintendran eine Creme wäre (sorry schwer zu beschreiben)und ich merkte Sehschwierigkeiten, es sticht am ganzen Körper mal da, mal da. Ich hatte sogar mal zwei Wochen ständig blaue Flecken auf der Innenseite des Schenkels. Meine Sehne sind verkürzt und Schmerzen manchmal, ich hatte sogar Probleme die Schuhe zu zu machen, meine Knochen schmerzten wenn ich Gymnastik auf dem Boden machte. Ich rannte von Arzt zu Arzt. HNO, zwei Orthopäden, zwei verschiedene Innere Ärzte, war zweimal in der Notfallambulanz, Neurologen und und und.
Zu guter letzt gehen mir jetzt die Haare aus und meine Zähne tun weh, das Zahnfleisch zieht sich zurück und ist beim reinfassen wie taub. Meine Innenbacken sind seit 3 Wochen geschwollen. Mein Leben ist ruiniert. Ob das jetzt alles nur von dem Medikament kommt, mhhhh keine Ahnung. Aber wenn man den Bericht liest http://www.cbgnetwork.org/4888.html dann weiß ich ja woran ich bin. Ich bin einfach nur traurig.

Eingetragen am  als Datensatz 57262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Angststörung, Panikattacken, Muskelschmerzen, Krämpfe, Schüttelfrost, Clostridium difficile Colitis, Ischiasschmerz, Übelkeit mit Durchfall, Benommenheit mit Drehschwindel, Fieber (38 °C oder höher) bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Nicht nehmen!! Unbedingt nach einer Alternative fragen, es gibt alternativen, dieses Antibiotikum ist nicht die einzige Lösung!!!! Dieses Antibiotikum, welches ich vor 1,5 Jahren nehmen musste hat mein Leben komplett eingeschränkt. Nach Beendigung der Therapie ging es mir immer schlechter....

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nicht nehmen!! Unbedingt nach einer Alternative fragen, es gibt alternativen, dieses Antibiotikum ist nicht die einzige Lösung!!!! Dieses Antibiotikum, welches ich vor 1,5 Jahren nehmen musste hat mein Leben komplett eingeschränkt. Nach Beendigung der Therapie ging es mir immer schlechter. Ständige heftige Übelkeit, Durchfälle, Ischiasschmerzen, Schüttelfrost, Muskelkrämpfe die einfach nicht mehr weg gehen.
Ich bin eigentlich eine sportliche, lebensfrohe weltenbummlerin, seit einem halben Jahr (ca. 1 Jahr nach Beendigung des Antibiotikums) bin ich arbeitsunfähig und fast bettlägerig!
Ich habe es verschrieben bekommen da ich Blut im Urin durch eine Blasenentzündung hatte. Das alles hätte ich auch mit D-Mannose behandeln können ohne Nebenwirkungen aber das hat man mir verschwiegen. Erst nach Beendigung der Antibiotikatherapie hat man mir alternativen vorgeschlagen. Macht diesen dummen Fehler bitte nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 84678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Elontril

 

Konzentrationsschwäche, Zittern der Hände bei Elontril für Depression

Ich nehme nun seit 10 Monaten Elontril gegen meine Depression. Nach ein paar Tagen um sich an das Medikament zu gewöhnen, hat sich mein Körper sehr gut darauf eingestellt. Ich bzw. vor allem meine Umgebung hat im Laufe der Zeit schnell einen Veränderung registriert und wieder meine alten...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun seit 10 Monaten Elontril gegen meine Depression. Nach ein paar Tagen um sich an das Medikament zu gewöhnen, hat sich mein Körper sehr gut darauf eingestellt.
Ich bzw. vor allem meine Umgebung hat im Laufe der Zeit schnell einen Veränderung registriert und wieder meine alten Eigenschaften in mir entdeckt: aktiver, dynamischer, mehr Power/Antrieb, lautes Lachen.... viele Dinge die verloren gegangen sind. Ich stelle eigentlich auch keine negativen Nebenwirkungen fest. Manchmal hab ich etwas zittrige Hände und mein Gedächtnis & Konzentrationsfähigkeit ist etwas schlechter. Positiv ist, dass sich mein Stoffwechsel geändert hat > also ein wenig Gewicht am Anfang verloren :-) und so fühle ich mich besser in meinem Körper und strahle auch mehr Zufriedenheit aus (wenn auch die Depression ständig präsent ist - kann man sie besser "managen" als zuvor).

Eingetragen am  als Datensatz 64242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, Hautauschlag bei Elontril für Depression

Libido zurück - Unruhe erträglich - Stimmungsaufhellung und Antriebssteigerung stark Ich habe nach gut einem halben Jahr mit 20mg Citalopram auf den Wirkstoff Burpropion gewechselt. Das passierte auf meine eigene Initiative hin, weil ich die extreme Libidoschwächung und die...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libido zurück - Unruhe erträglich - Stimmungsaufhellung und Antriebssteigerung stark

Ich habe nach gut einem halben Jahr mit 20mg Citalopram auf den Wirkstoff Burpropion gewechselt. Das passierte auf meine eigene Initiative hin, weil ich die extreme Libidoschwächung und die Orgasmusschwierigkeiten nicht mehr hinnehmen wollte. Ansonsten war ich mit Citalopram sehr zufrieden und es hat wunderbar geholfen. Ich hatte daher Angst, dass Bupropion nicht so gut sein könnte, aber ich bin sehr zufrieden damit. Während des Ausschleichens des Citaloprams habe ich angefangen, 150mg Bupropion zu nehmen täglich, morgens und erstmal überhaupt keine Veränderung festgestellt. Nach 10 Tagen ist die Wirkung eingetreten. Ich bin insgesamt unruhiger (empfinde diese Art der Antriebssteigerung aber als sehr angenehm - hatte auch keine Angststörung vorher - und genieße es, mehr Energie zu haben) und habe auch krassere Träume und unruhigeren Schlaf. Manchmal zittert mein Kiefer etwas und mein ganzer Körper kribbelt. Ich schwitze schneller und friere dann auch hin und wieder danach, aber alles sehr erträglich noch. Außerdem habe ich Hautirritationen festgestellt. Wie kleine Ausschlagspunkte, aber zum Glück wenige und nicht juckend.

Mein Energielevel hat enorm zugenommen. Ich bin wie unter Citalopram immer noch viel fröhlicher als ohne Medikament, ich nehme die Dinge, die mich belasten nicht so wichtig und habe mehr Spaß im Leben. Vom Gefühl her war das unter Citalopram noch besser, aber das wichtigste und beste überhaupt ist für mich, dass meine Libido nach kurzer Zeit zurückgekehrt ist und sich gerade (nach der langen Pause) noch stärker anfühlt, als vorher. Orgasmusschwierigkeiten sofort weg! Das allein macht mich so glücklich, dass ich nicht wieder zu Citalopram wechseln würde.

Eingetragen am  als Datensatz 83652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Prednisolon

 

Schwindel, Kopfschmerzen, Zittern, Geschmacksverlust, Erektionsstörungen bei Prednisolon für Morbus Ormond

Predni hat mir zwar ein Problem gelöst, aber einige neue geschaffen. Die ersten 2 Wochen vergingen mit geringen Nebenwirkungen, (30mg) und lediglich Schwindel und kopfschmerzen ... aber ab dem 15 Tag ging es los : Zittern, Geschmacklosigkeit, Impotenz, Eichel komplett gefühllos, Erektionen...

Prednisolon bei Morbus Ormond

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Ormond15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Predni hat mir zwar ein Problem gelöst, aber einige neue geschaffen.
Die ersten 2 Wochen vergingen mit geringen Nebenwirkungen, (30mg) und lediglich Schwindel und kopfschmerzen ... aber ab dem 15 Tag ging es los : Zittern, Geschmacklosigkeit, Impotenz, Eichel komplett gefühllos, Erektionen komplett weg ...
Predni für mich nur noch wenns um Leben und Tod geht !

Eingetragen am  als Datensatz 63428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Appetitsteigerung, Kreislaufbeschwerden, Wassereinlagerung, Heißhungerattacken, Sehschwäche, Ruhelosigkeit, Konzentrationsmangel bei Prednisolon für Darmentzündungen

75mg Nebenwirkungen am Anfang noch erträglich. Mittlerweile Kreislaufprobleme, Fahrig, Unkonzentriert, Gewichtszunahme, Zittern, Herzrasen, Augenprobleme, Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit

Prednisolon bei Darmentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonDarmentzündungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

75mg
Nebenwirkungen am Anfang noch erträglich. Mittlerweile Kreislaufprobleme, Fahrig, Unkonzentriert, Gewichtszunahme, Zittern, Herzrasen, Augenprobleme, Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 82245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Tilidin

 

Verstopfung, Überempfindlichkeit, Herzrasen, Schüttelfrost, Schwindel, Schweißausbrüche, Zittern, Übelkeit bei Tilidin für Bandscheibenvorfälle

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung. Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im...

Tilidin bei Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfälle3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung.

Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im Beipackzettel 20 bis 40 Tropfen bis viermal täglich empfohlen. Bei mir reichen 10 (bei leichten) bis maximal 20 Tropfen (bei starken Beschwerden) aus - und das nach drei Jahren Einnahme! Da mein Arzt das als "homöopathische Dosis" bezeichnete, gehe ich davon aus, dass dieses Mittel bei mir stärker anschlägt als bei anderen. Hinzu kommt, dass ich dieses Mittel nur nehmen kann, wenn ich wirklich ausreichend gegessen habe. Ansonsten kommt es selbst bei Kleinstdosen (um die 10 Tropfen) zu Herzrasen, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, Schwindel, Zittrigkeit, Übelkeit (bis hin zum Erbrechen).

Nun habe ich das Tilidin auch im Verdacht, Verstopfung zu verursachen. Diese besteht zwar erst seit einiger Zeit und nicht von Anfang an, aber davon ausgehend, dass es nicht so plötzlich eine physische Ursache dafür geben kann, muss es am Tilidin liegen. Ich hatte nie derlei Probleme und ernähre mich auch entsprechend.

Eingetragen am  als Datensatz 3748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Zittern der Hände, Übelkeit bei Tilidin für Bandscheibenvorfall in der HWS und Schultersyndrom

Das Zeug ist böse. Hab des gegen meine schmerzen bekommen, weil die normalen Schmerzmittel nur noch ein Tropfen auf dem heißen Stein waren. Bereits 15-30 min nach Einnahme war mir schummrig, Korrdination war futsch, schwindel und zittern. Später im Verlauf so nach 2 stunden kam Übelkeit dazu...

Tilidin bei Bandscheibenvorfall in der HWS und Schultersyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfall in der HWS und Schultersyndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Zeug ist böse. Hab des gegen meine schmerzen bekommen, weil die normalen Schmerzmittel nur noch ein Tropfen auf dem heißen Stein waren. Bereits 15-30 min nach Einnahme war mir schummrig, Korrdination war futsch, schwindel und zittern. Später im Verlauf so nach 2 stunden kam Übelkeit dazu und auch erbrechen wenn man die Medikament öfter nimmt. Da ist aber ständig so ein Brechreiz echt ekelhaft. Auch wieder runter zu kommen ist ein Akt. Der Kopf dreht Sich, man steht neben sich schwindel zittern Kälte Schüttelfrost sind Alltag..... Aber es hilft gegen die schmerzen ich nehme die Medikamente inzwischen seit gut 4 Monaten.... Laut Arzt, der sie mir verschrieben hat, soll ich 2 pro Tag nehmen. nachdem ich aber als ich das gemacht habe über Nacht im Krankenhaus bleiben musste wegen flüssigkeitsentzug, nehm ich sie nur noch einmal die Woche.... Auch wenn sich der Körper darauf nicht einpendeln kann und ich die Nebenwirkungen dann immer wieder hab von vorne. das Zeug wirkt bei mir ganze 2 tage und die Nebenwirkungen 4-5 tage.... Man sollte es sich gut überlegen und tage zum testen finden bei denen man krank geschrieben ist oder es egal ist denn das ist ein Pakt mit dem Teufel.... Die schmerzen sind weg während der zwei Tage aber die Nebenwirkungen machen mehr Angst.....

Eingetragen am  als Datensatz 76196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Cipralex

 

Kreislaufstörungen, Herzrasen, Zittern, Sehstörungen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Medikamentenüberhang, Haarausfall, Schwitzen, Unruhe bei Cipralex für Angststörung, Major Depression

Doxepin machte zu Beginn der Einnahme( langsames Aufdosieren auf bis zu 100 mg) ziemliche Kreislaufprobleme, (Schwindel beim Aufstehen aus der Hocke), zeitweise Herzrasen, Zittern der Hände.Verschwommensehen in der Ferne,Verstopfung,starke Gewichtszunahme (10 kg), Vergesslichkeit, sowie...

Doxepin bei Angststörungen, Major Depression; Cipralex bei Angststörung, Major Depression; Lamotrigin bei Angststörung, Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinAngststörungen, Major Depression2 Jahre
CipralexAngststörung, Major Depression2 Jahre
LamotriginAngststörung, Major Depression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Doxepin machte zu Beginn der Einnahme( langsames Aufdosieren auf bis zu 100 mg) ziemliche Kreislaufprobleme, (Schwindel beim
Aufstehen aus der Hocke), zeitweise Herzrasen, Zittern der Hände.Verschwommensehen
in der Ferne,Verstopfung,starke Gewichtszunahme (10 kg), Vergesslichkeit, sowie
Überhang der dämpfenden Wirkung noch am nächsten Morgen waren Nebenwirkungen die auch nach der Eindosierung geblieben sind.
Cipralex(20 mg) relativ gut verträglich, aber auch an der Gewichtszunahme schuld.
Weiterhin trat verstärktes Schwitzen und Haarausfall auf.
Lamotrigin (200mg)vertrage ich ebenfalls gut, hatte beim Aufdosieren jedoch eine ziemliche
innere Unruhe verursacht. Diese ist dann aber komplett verschwunden.
Zusammenfassend sind durch diese Medikamentenkombination meine Depression und auch die Symptome meiner Angsterkrankung fast völlig weg, seit ca. 6 Monaten reduziere ich jetzt das Doxepin, was bei mir nur in ganz kleinen Schritten möglich ist.

Eingetragen am  als Datensatz 8864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin, Escitalopram, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Appetitsteigerung, Erbrechen, Zittern, Abgeschlagenheit, Pupillenerweiterung, Herzrasen, Muskelschwäche, Wassereinlagerungen bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Ich habe cipralex von meinem Psychiater bekommen aufgrund von starken panikattacken, und Depressionen. Sie sollten auch helfen morgens besser raus zu kommen ohne Panik. Die Nebenwirkungen waren der Hammer, das sagte ich auch meinem Arzt, aber sie meinte nur ich soll die Dosis verdoppeln....

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe cipralex von meinem Psychiater bekommen aufgrund von starken panikattacken, und Depressionen. Sie sollten auch helfen morgens besser raus zu kommen ohne Panik.
Die Nebenwirkungen waren der Hammer, das sagte ich auch meinem Arzt, aber sie meinte nur ich soll die Dosis verdoppeln.
Meine Nebenwirkungen waren: Übelkeit, gesteigerter Appetit (da ich mal magersüchtig war hatte ich auch davor angst), zittern, erbrechen, unglaubliche abgeschlagenheit, erweiterte Pupillen, schneller Herzschlag, muskelschwäche, wassereinlagerungen

Natürlich machte das hochdosieren alles nur noch schlimmer und auch nach 4 Wochen nur Verschlimmerung der angst. Ich weigerte mich Es weiter zu nehmen. Meine Panik ist seit dem noch schlimmer geworden und ich suche immernoch das richtige Medikament für mich kombiniert mit Therapie.

Eingetragen am  als Datensatz 69121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Tramadol

 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Konzentrationsstörungen bei Tramadol 200 für Schmerzen, Restless legs Syndrom, Spinalkanalstenose, Rücken-OP

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Konzentrationsschwäche Die Medikamente Tramadol 200 sowie Madopar LT werden zeitgleich abends um 20.00 Uhr eingenommen. Somit sind die o.g. 3 NW nicht wirklich störend, da sowieso die Nachtruhe angetreten wird. Wenn die Einnahme versehentlich erst 2...

Tramadol 200 bei Schmerzen, Restless legs Syndrom, Spinalkanalstenose, Rücken-OP; Sifrol bei RLS, Tremor; Madopar LT bei M. Parkinson; Madopar Depot bei M. Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol 200Schmerzen, Restless legs Syndrom, Spinalkanalstenose, Rücken-OP4 Wochen
SifrolRLS, Tremor8 Wochen
Madopar LTM. Parkinson1 Jahre
Madopar DepotM. Parkinson2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Konzentrationsschwäche

Die Medikamente Tramadol 200 sowie Madopar LT werden zeitgleich abends um 20.00 Uhr eingenommen. Somit sind die o.g. 3 NW nicht wirklich störend, da sowieso die Nachtruhe angetreten wird.
Wenn die Einnahme versehentlich erst 2 Std. später erfolgt, so beginnen die Schmerzen erneut und der Körper krampft unangenehm.

Das Medikament Tramadol 200
hilft in meinem Fall seit 4 Wochen sehr gut. Wenn ich dieses Medikament nicht hätte würde es mir viel schlechter gehen.

Also ist es eine sehr gute Alternative.

Eingetragen am  als Datensatz 4969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Pramipexol, Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlaflosigkeit, Zittern, Schnupfen, Niesen, psychische Störung, Ängste bei Tramadol für Operation danach nur Missbrauch für den Sport und Dummheit

Ich hatte letzten und anfangs diesen Jahres 2 op gehabt die sehr schmerzhaft waren und wo ich diese starken Dinger verabreicht bekommen habe..zuerst war das was mit Oxyg..irgendwas , das war mir zu stark und meine so tolle Ärztin hat mir diese verschrieben ..ich weiß das ich hier wenn ich werte...

Tramadol bei Operation danach nur Missbrauch für den Sport und Dummheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolOperation danach nur Missbrauch für den Sport und Dummheit6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte letzten und anfangs diesen Jahres 2 op gehabt die sehr schmerzhaft waren und wo ich diese starken Dinger verabreicht bekommen habe..zuerst war das was mit Oxyg..irgendwas , das war mir zu stark und meine so tolle Ärztin hat mir diese verschrieben ..ich weiß das ich hier wenn ich werte angebe alle denken das ich eigentlich kein Problem habe ..habe am Tag bis zu 250 mg ab schlechten Tagen höchst Stufe 300mg genommen in Form von Retard oder normale ..hab mich bis Freitag auf 100mg runter setzen können und ab Samstag bin ich kalt raus ..ihr könnt euch vorstellen wie es mir geht ..ich Fühle mich sehr schlecht , gestern war es Eibe grausame Nacht .kaum geschlafen andauernd auf Toilette gezittert hab Schnupfen auf einmal und Niese wie verrückt .psychisch ergibt mein Leben gerade kein Sinn mehr es ist alles so flach und trostlos ..
Ich bin Kraftsportler und mache auch sehr viel Ausdauer das wird mich wahrscheinlich 5 kg Kosten haben komme was wolle wenn ixj so weiter mache gehe ich noch drauf ..
Meine Verlobte ist verzweifelt sie macht es mir leicht wie möglich aber vielleicht kennen das die Männer unter uns.eine Frau die dich sieht , wie schwach du bist und nicht mal eigenständig die simpelsten Aufgaben meistern kannst ..ich habe vor 2 Wochen einen neuen Job angefangen mit Leitungsposition und ich konnte heute den nicht antreten ..ich hab Zukunftsängste habe Angst alles in mir zerstört zu haben .
Wie lange Leute sagt es mir bitte nimmt mich bitte ernst wie lange dauert das noch ich kann echt nicht mehr ....

Eingetragen am  als Datensatz 82634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Zittern, Magenschmerzen, Durchfall, Gewichtszunahme bei Cymbalta für Depressionen, Angststörungen, Fibromyalgie, Selbstmordgedanken

Nach 1 Jahr psyschologischer Betreuung,fing ich mit Cymbalta 30mg an (8Tage),danach auf 2x30mg(morgens u. abends).Gewicht blieb bis jetzt! Vertäglichkeit:Anfangs Müdigkeit,Zittern,Magenschmerzen,Durchfall,Gewichtszunahme 4Kg..Verbesserte sich nach ca.3 Wochen. Heute nach 14 Monaten , freue...

Cymbalta bei Depressionen, Angststörungen, Fibromyalgie, Selbstmordgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Angststörungen, Fibromyalgie, Selbstmordgedanken14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 1 Jahr psyschologischer Betreuung,fing ich mit Cymbalta 30mg an (8Tage),danach auf 2x30mg(morgens u. abends).Gewicht blieb bis jetzt!
Vertäglichkeit:Anfangs Müdigkeit,Zittern,Magenschmerzen,Durchfall,Gewichtszunahme 4Kg..Verbesserte sich nach ca.3 Wochen.
Heute nach 14 Monaten , freue mich auf jeden neuen Tag und nehme am Tagesgeschehen wieder teil,meine Familie ist wieder glücklich,dass es mir gut geht.Nehme mir Zeit ,geniese die Natur(was ganz neues für mich),habe 2xi.d.Woche einen Pflegehund und gebe anderen Kraft und Mut und gehe offen mit meiner Krankheit um.
Lt.meinem Psychologen,den ich immer noch regelmäßig besuche, sollte ich Cymbalta noch 6 Monate (nur noch 30 mg morgens zum Frühstück)einehmen.Worauf man bei der Einnahme achten sollte,dass sie zum Essen eingenommen wird,was ich Anfangs auch nicht machte und deshalb diese Beschwerden hatte.
Mit der Fibromyalgie,wobei die Beschwerden viel besser wurden,kann ich gut umgehen und in dieser Zeit ,bei schlechtem Wetter mich etwas zurücknehmen.Sauna,warmes Bad und Sonne tun gut.
Meine Depressionen habe ich nie wahrnemen wollen,ich wurde wegen meiner Fibromyalgie von meimem Orthopäden zum Psychoanalytikher geschickt,der bei mir alles aufdeckte und mir sehr half ,1 Jahr nur Gespräche , dann Cymbalta. Serotonin fehlte mir und meine Kindheit war etwas problematisch.

Eingetragen am  als Datensatz 27766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Zittern, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Hyperaktivität, Übelkeit mit Erbrechen bei Cymbalta für Depression, ADH-Syndrom, Dissoziative Störung

Starke Nebenwirkungen in den ersten Tagen wie z.b Übelkeit,Erbrechen,Starkes Zittern und Schwitzen,Schlafstörungen,Apetitslosigkeit,extreme Hyperaktivität Übelkeit und Erbrechen legte sich nach ca einer Woche, die Schlafstörungen,und die extreme Hyperaktivität hielten etwa einen Monat an....

Cymbalta bei Depression, ADH-Syndrom, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, ADH-Syndrom, Dissoziative Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Nebenwirkungen in den ersten Tagen wie z.b Übelkeit,Erbrechen,Starkes Zittern und Schwitzen,Schlafstörungen,Apetitslosigkeit,extreme Hyperaktivität

Übelkeit und Erbrechen legte sich nach ca einer Woche, die Schlafstörungen,und die extreme Hyperaktivität hielten etwa einen Monat an.

Die anderen Nebenwirkungen sind immer noch da, jedoch abgeschwächter : gelegentliches Zittern beim Gähnen, gelegentliches Schwitzen, jedoch immer noch anhaltende Appetitlosigkeit

Wirkung:
Nach ca einem Monat setzte die erwünschte Wirkung ein. Der Antrieb ist etwas gesteigert,jedoch nicht so sehr wie ursprünglich erwünscht. Dafür ist die Konzentration bei Auf gaben,die erledigt werden (z.b Stillarbeit in der Schule) super.

Eingetragen am  als Datensatz 79295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Opipramol

 

Zittern, Herzrasen, Benommenheit, starkes Träumen, Druckgefühl im Kopf bei Opipramol für innere Unruhe, Somatisierungsstörungen

Seit 12 Tagen nehme ich Opipramol, aber bis jetzt sehe ich keine wirkliche Wirkung. An den ersten Tagen der Einnahme wurde es schlimmer. Habe innerliches zittern, Herzrasen, Benommenheit, Traumveränderung und starken Kopfdruck verspürt. Ab dem 12 Tag haben sich die Nebenwirkungen gebessert....

Opipramol bei innere Unruhe, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramolinnere Unruhe, Somatisierungsstörungen12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 12 Tagen nehme ich Opipramol, aber bis jetzt sehe ich keine wirkliche Wirkung. An den ersten Tagen der Einnahme wurde es schlimmer. Habe innerliches zittern, Herzrasen, Benommenheit, Traumveränderung und starken Kopfdruck verspürt. Ab dem 12 Tag haben sich die Nebenwirkungen gebessert. Werde dieses Midikament noch bis zum nächsten Arzt-Termin weiter einnehmen (ca.14 Tage).

Eingetragen am  als Datensatz 32735
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Panikattacken, Albträume, Müdigkeit, Durchfall bei Opipramol für Angststörungen, Angst- und Panikattacken

nehme es jetzt erst knapp 2 Wochen und die Panikattacken sind etwas weniger und vorallem schwächer geworden. Die einschleichphase hat mir sehr zu schaffen gemacht mit Zittern, mundtrockenheit, sehr starken panikattacken und sehr real wirkenden Albträumen welche immernoch present sind. Auf die...

Opipramol bei Angststörungen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngststörungen, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme es jetzt erst knapp 2 Wochen und die Panikattacken sind etwas weniger und vorallem schwächer geworden. Die einschleichphase hat mir sehr zu schaffen gemacht mit Zittern, mundtrockenheit, sehr starken panikattacken und sehr real wirkenden Albträumen welche immernoch present sind. Auf die Stimmungsaufhellende wirkung warte ich noch. Müde hat mich das medikament nur die ersten 2 Tage gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 68220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Opipramol

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Doxycyclin

 

Übelkeit, Schwindel, Herzrasen, Antriebslosigkeit, Schüttelfrost, Schlafprobleme, Hitzewallung, Magenschmerzen bei Doxycyclin AL 200 T für Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung

Horror Medikament! Ich werds nichtmehr nehmen. Früh zum Frühstück genommen. Reingequält - wer hat schon hunger wenn er krank ist :( Ca 20/30 min nach der Einnahme gings los mit Übelkeit, Bauchweh und Schwindel. Am liebsten hätte ich mich nur in mein Bett verkrochen so schlapp war ich. In...

Doxycyclin AL 200 T bei Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin AL 200 TBlasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Horror Medikament! Ich werds nichtmehr nehmen.

Früh zum Frühstück genommen. Reingequält - wer hat schon hunger wenn er krank ist :(

Ca 20/30 min nach der Einnahme gings los mit Übelkeit, Bauchweh und Schwindel.
Am liebsten hätte ich mich nur in mein Bett verkrochen so schlapp war ich.
In den ersten 3 Tagen Ständig Heulanfälle und Panick, konnte nichtmal schlafen
vor lauter Sorgen auf einmal, war unruhig, Herzrasen, hatte Schüttelfrost,
war heiß und nass geschwitzt (kein Fieber!)

Ob es hilft?! Die Blasenentzündung scheint weg zu sein, aber Unterleibschmerzen und die in der Nierengegend
sind immernoch da!

Eingetragen am  als Datensatz 62057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin AL 200 T
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Schwindel - Benommenheit bei Doxycyclin für Sinusitis, Kehlkopfentzündung

Ich kann das Medikament leider nicht empfehlen, da ich es überhaupt nicht vertragen habe. Eine halbe Stunde nach Einnahme des Antibiotikums würde mir übel, ich hatte Schüttelfrost und Schwindelgefühl. Kurze Zeit später habe ich mich erbrochen. Mir ging es den ganzen Tag sehr schlecht.

Doxycyclin bei Sinusitis, Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis, Kehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann das Medikament leider nicht empfehlen, da ich es überhaupt nicht vertragen habe. Eine halbe Stunde nach Einnahme des Antibiotikums würde mir übel, ich hatte Schüttelfrost und Schwindelgefühl. Kurze Zeit später habe ich mich erbrochen. Mir ging es den ganzen Tag sehr schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 81550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Clinda-saar

 

Magenschmerzen, Durchfall, Schüttelfrost, Herzrasen, Pseudomembranöse Kolitis bei Clinda-saar für Zahnbehandlung

Ich habe 2 Tage nach der Einnahme Magenschmerzen,Durchfall, Schüttelfrost und Herzrasen bekommen.Daraufhin erzählte ich es der Zahnärztin. Trotzdem sollte ich das Medikament weiter nehmen. Nach 5 Tagen ging es mir immer schlechter.Ich ging zu meiner Hausärztin.Auch sie sagte,ich soll es zu Ende...

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 Tage nach der Einnahme Magenschmerzen,Durchfall, Schüttelfrost und Herzrasen bekommen.Daraufhin erzählte ich es der Zahnärztin. Trotzdem sollte ich das Medikament weiter nehmen. Nach 5 Tagen ging es mir immer schlechter.Ich ging zu meiner Hausärztin.Auch sie sagte,ich soll es zu Ende nehmen.Mir ging es schlecht,konnte nicht auf Arbeit gehen. Nach 1 Woche,nach Beendigung des Antibiotikas hatte ich nachts nicht aufhörendes Darmbluten und wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert.Dort wurde der Darm gespiegelt, Magenspiegelung...Alles furchtbar.Bis man sagte, dass dies auf das Medikament Clindsaar noch herzuführen wäre.Irgend so eine Kolitis.Musste dann ein halbes Jahr meinen Darm wieder versuchen aufzubauen!!!Nie wieder dieses Medikament.Es wird wohl noch ein anderes bei Zahnbehandlung geben!!

Eingetragen am  als Datensatz 6982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibskrämpfe, Schüttelfrost, wässriger Stuhl, Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum bei Clinda-saar für Zahnentzündung

Liege nun mit ner schweren colitis (Antibiotika -assoziierter colitis) auf nem Isolierzimmer im Krankenhaus. Starke Unterleibskrämpfe, Schüttelfrost und wässrich- blutiger Durchfall. Dieses Antibiotika sollte verboten werden

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Liege nun mit ner schweren colitis (Antibiotika -assoziierter colitis) auf nem Isolierzimmer im Krankenhaus. Starke Unterleibskrämpfe, Schüttelfrost und wässrich- blutiger Durchfall.
Dieses Antibiotika sollte verboten werden

Eingetragen am  als Datensatz 81431
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Lyrica

 

Mundtrockenheit, Schwindel, Schweißausbrüche, Antriebslosigkeit, Halluzinationen, Depressive Verstimmungen, Verwirrtheit, Zittern der Hände bei Lyrica für Syndrom der unruhigen Füße

Ca. 10 Tage Behandlung mit Lyrica (Pregabalin) gegen Syndrom der unruhigen Füße (Restless-Legs) bei einem medikamentenabhängigen (trockenem Alkoholiker). Fazit: Die Dosis mußte von einer Pille (25mg) am Tag auf 10 Pillen am Morgen und 10 Pillen am Abend erhöht werden, damit erste Wirkung...

Lyrica bei Syndrom der unruhigen Füße

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSyndrom der unruhigen Füße10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 10 Tage Behandlung mit Lyrica (Pregabalin) gegen Syndrom der unruhigen Füße (Restless-Legs) bei einem medikamentenabhängigen (trockenem Alkoholiker).
Fazit: Die Dosis mußte von einer Pille (25mg) am Tag auf 10 Pillen am Morgen und 10 Pillen am Abend erhöht werden, damit erste Wirkung vernommen wurde.
Vorteile:
kein vermehrter Speichelfluss
zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr keine, wie sonst üblichen Kälteschübe mit Schüttelfrost.
Pillen sind so klein, dass problemlos fünf Stück auf einmal geschluckt werden können,
nach Einnahme von 10 Stück (25mg) am Morgen und 10 Stück am Abend erste Besserung: kein schmerzhaftes Mißempfinden (Brennen, Jucken, Kribbeln) in den Händen, tagsüber kaum noch schmerzhafte Mißempfindungen in den Füßen, nur noch nachts schmerzliche Mißempfindungen in den Füßen.
Schlafphasen erhöht von ca. 45 Minuten (ohne Pregabalin) bis auf etwa 90 bis 120 Minuten.
Rücken- und Hals-Nackenschmerzen (LWS/HWS) kaum noch spürbar.
Taubheitsgefühl im rechten Oberschenkel verschwunden.
Nachteile:
Mundtrockenheit und starker Saufdruck
starkes Schwindelgefühl
Schweißausbrüche
Antriebsschwäche
Halluzinationen (sogar noch drei Tage nach Absetzen der Pillen)
Mittlere Depressionen
Verwirrtheit
völliger Verlust des Zeitgefühls
verstärktes Händezittern

Einem Menschen, der noch halbwegs "klar im Kopf" bleiben möchte, rate ich aus meiner Erfahrung, gänzlich von diesen Pillen ab.

Eingetragen am  als Datensatz 71836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Schüttelfrost, Schweißausbrüche, Schwäche bei Lyrica für Angststörungen

Hallo ihr Lieben! Super Medikament! Meine Depressionen waren wie weggeblasen. Viel hilfreicher gegen die Depressionen als wie Benzodiazepine. Jedoch hatte ich gerne die Dosis oft mehrfach ueberschritten. Ich hatte jede Unsicherheit verloren und fuehlte mich locker leicht und voll motiviert...

Lyrica bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben!

Super Medikament! Meine Depressionen waren wie weggeblasen. Viel hilfreicher gegen die Depressionen als wie Benzodiazepine. Jedoch hatte ich gerne die Dosis oft mehrfach ueberschritten. Ich hatte jede Unsicherheit verloren und fuehlte mich locker leicht und voll motiviert und wurde extrem aktiv und hatte sportlich mehr Leistung. Half gut gegen meine soziale Phobie! Leider starke Absetzsymptome bei einer laengeren Anwendung als einer Woche. Ich bekam Hyperthermie, Schlafstoerungen, Gliederschmerzen und extreme Rueckenschmerzen, Schuettelfrost, Schweissausbrueche, Schwaechegefuel Depressionen, Suizidgedanken... Anhaltend bis ueber 14Tagen. Grippeahnliche Symptome bis hin zu mehrfacher epileptischen Anfaellen.

Eingetragen am  als Datensatz 85005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):166 Eingetragen durch hannakurz@hotmail.com
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Clindamycin

 

Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Zittern bei Clindamycin 600 für Kieferknochenentzündung

Anlässlich einer Kieferknochenentzündung und Kiefervereiterung sollte ich über 6 Tage 12 Tabletten Clindamycin-ratiopharm 600 mg einnehmen, von denen ich die letzte gar nicht mehr runter bekam. Durch dieses Medikament wurde ich total apathisch, konnte weder essen noch trinken, hatte starke...

Clindamycin 600 bei Kieferknochenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin 600Kieferknochenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anlässlich einer Kieferknochenentzündung und Kiefervereiterung sollte ich über 6 Tage 12 Tabletten Clindamycin-ratiopharm 600 mg einnehmen, von denen ich die letzte gar nicht mehr runter bekam. Durch dieses Medikament wurde ich total apathisch, konnte weder essen noch trinken, hatte starke Durchfälle, musste ständig würgen und selbst das Sprechen fiel mir schwer, bis mich zwei Freunde ins die Notdienstambulanz eines Klinikums brachten, wo ich erstmal an den Tropf gehängt wurde.
Reaktionen: Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Apathie, Gewichtsverlust (12kg), Magenschmerzen, Bauchkrämpfe, extreme Kopfschmerzen, gegen die Migräne ein Spaziergang ist, gestörte Darmflora, Bauchschmerzen, Zittern, Schmerzen im Darmbereich, Unterleibskrämpfe, Müdigkeit, Schwäche, Krämpfe, Suizidgedanken, Magen-Darm-Störungen, Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit
Ich nahm Clinda 600 Anfang Juni und bin heute (Ende September) immer noch krank, muss mich oft übergeben und habe Durchfälle und Magen-/Bauch- und Darmschmerzen und (star-ke) Kopfschmerzen sowie Appetitlosigkeit, Nebemwirkungen, die erst jetzt anfangen, lang-sam abzuklingen. Ich bin nach wie vor immer mal wieder krank geschrieben, bin aber zwi-schendurch auch sehr krank wieder zur Arbeit gegangen. Die Durchfälle halten also immer noch an und wurden erst nach Absetzen besonders schlimm (wie alle Nebenwirkungen). Ich habe Angst, dass bleibender Schaden verursacht wurde.
Mein Zahnarzt wollte mir das Zeug nicht geben, da er meinte, dass es tödlich sein könne. Er wusste von einem Fall eines jungen Mannes aus Amerika. In einer Kieferklinik ist es mir ver-schrieben worden, da es absolut notwendig war, sonst hätte ich an der Kieferknochenvereite-rung/- entzündung sterben können.

Eingetragen am  als Datensatz 4084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Rachenentzündung, Fieber, Schweißausbrüche, Zittern bei Clindamycin für Zahnbehandlung

Nach einer Weisheitszahn OP verschrieb mir mein Artzt CLINDA-SAAR 300 mg (Clindamycin). Ich nahm das Medikament 5 Tage und nach 5 Tagen wurden die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich das Medikament aus eigener Hand absetzen musste. Nach dem 3. Tag hatte ich mit 3KG Gewichtsverlust, einer...

Clindamycin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Weisheitszahn OP verschrieb mir mein Artzt CLINDA-SAAR 300 mg (Clindamycin). Ich nahm das Medikament 5 Tage und nach 5 Tagen wurden die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich das Medikament aus eigener Hand absetzen musste.

Nach dem 3. Tag hatte ich mit 3KG Gewichtsverlust, einer Rachenentzündung, Fieber, Zittern, Schweissausbrüchen und Starkem Durchfall zu kämpfen. Es ist jetzt 2 Tage seit dem Absetzen her und ich habe immernoch mit Starkem Durchfall zu kämpfen. Ich kann es nicht fassen, dass so ein Medikament bedenkenlos verschrieben wird.

Ich hoffe, dass der Durchfall nach 2-3 Tagen durch viel Trockenessen abklingt, ansonsten muss ich erneut einen Gang zum Artzt vor nehmen, weil meine Darmflora zerstört ist oder noch schlimmer einen durch das Antibiotikum Ausgelösten Infekt habe.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bessere Alternativen gibt.
Nie wieder, dieses Medikament empfehle ich niemandem.

Eingetragen am  als Datensatz 82879
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Appetitsteigerung, Zittern der Hände bei Mirtazapin für Depression

Hallo Ihr, als erstes will ich darauf hinweisen, dass die von mir beschrieben Wirkungen vom Mirtazapin NICHT unbedingt auch auf euch zutreffen müssen! Jeder Mensch ist anders und mehrere Faktoren, wie Krankheitsbild und Lebenssituation, spielen hierbei zusammen. Deswegen dürft ihr keine angst...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr,

als erstes will ich darauf hinweisen, dass die von mir beschrieben Wirkungen vom Mirtazapin NICHT unbedingt auch auf euch zutreffen müssen! Jeder Mensch ist anders und mehrere Faktoren, wie Krankheitsbild und Lebenssituation, spielen hierbei zusammen. Deswegen dürft ihr keine angst kriegen von den Erfahrungsberichten die ihr hier liest. Ihr müsst den Medi eine Chance geben und Geduld haben, bis sie wirken. Jetzt komme ich zu meiner Erfahrung.

Also vor ca. 8 Monaten erkrankte ich unter Depression begleitet von Angststörungen und Zwangsgedanken. Diese Psychischen Krankheiten kamen zustande, weil ich jahrelang versucht habe meine schlechte Kindheit zu verdrängen ( Weiter möchte ich auch nicht darauf eingehen ). Angefangen hat alles mit einen plötzlichen Schockzustand. Ich dachte wirklich erst das ich einen Schlaganfall gehabt hätte, weil ich so ein Gefühl noch nie zuvor in meinen Leben hatte. Mir wurde schwarz vor den Augen und ich fühlte mich total betäubt durch das Kribbeln welches durch mein gesamten Körper ging, wie ein Stromschlag. Ab dem Zeitpunkt an ging es mir ca. 2 Monaten richtig schlecht, sodass ich zurück nach meiner Mutter vorübergehend zog, damit sie sich um mich kümmern konnte. Ich selber war dazu nicht mehr in der Lage. Diese Zeit war die schlimmste meines Lebens und ich würde das Niemanden wünschen, solche Qualen zu erleiden. Naja, in die Psychiatrie wollte ich auf keinen Fall und ein Arzttermin beim Nervenarzt dauert ziemlich lange bis man einen endlich kriegt. Durch intensives Zureden und viel Geduld und Liebe meiner Familie und natürlich Dank des Medikaments Mirtazapin ging es stets Berg aufwerts. Am Anfang der Krankheit hätte ich nie gedacht das ich noch mal wieder auf die Beine komme und mein Leben so weiterführen könnte wie vor der Krankheit. Ich sage immer von 100% habe ich 80% zurück erlangt. Die anderen 20% werde ich wohl nur mit einer Therapie bewältigen können.

Zu den Medi Mirtazapin, also der erste Abend wo ich das es eingenommen habe bin ich nach 10min. in einen Tiefschlaf gefallen und war für ca. 15 Std. total weggetreten. Mir persönlich hat es total gut getan, da ich zuvor so gut wie gar nicht schlafen konnte. Am Tag danach habe ich mich ruhiger gefühlt und etwas benebelt. Nach einer längeren Einnahme kam auch die Stimmung aufhellende Wirkung. Die einzigen 3 Nebenwirkungen die mir jetzt in der Zeit aufgefallen sind, sind Gewichtszunahme, realistische Träume und seit neusten zittrige Hände. Das mit dem Gewicht ging sehr schnell, aber nicht die Medi selber machen dick, sondern der durch die Einnahme gesteigerte Appetit. Aber bei 10kg hat es bei mir aufgehört. Klar ist es nicht total zu zunehmen, vor allem wenn man vorher schon nicht besonders schlank war. Aber ich denke mir besser mehr auf den Hüften als eine schwere Depression. Und das sollte euch auch nicht davor abschrecken die Medis zunehmen.
Also ich bin froh Mirtazapin zu haben und ich kann sie aus reinen Gewissen nur weiter empfehlen. Bitte gebt euch selber eine Chance und haltet durch. Am Ende wird wirklich alles Gut!

Eingetragen am  als Datensatz 52209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Benommenheit, Kreislaufprobleme, Heißhunger, Schwitzen, Gewichtszunahme bei Mirtazapin für Angst- und Panikattacken

Das Medikament wurde in einer Dosis von 15 mg bei folgenden stressbedingten Symptomen verordnet: Herzrasen, Atemnot, Zittern/Beben, Erbrechen, Schwindel, Durchfall und völlige Entkräftung bei gleichzeitig starker Unruhe und Unfähigkeit zur Erholung. Anwendung: Direkt vor dem schlafen gehen,...

Mirtazapin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinAngst- und Panikattacken3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde in einer Dosis von 15 mg bei folgenden stressbedingten Symptomen verordnet: Herzrasen, Atemnot, Zittern/Beben, Erbrechen, Schwindel, Durchfall und völlige Entkräftung bei gleichzeitig starker Unruhe und Unfähigkeit zur Erholung.
Anwendung: Direkt vor dem schlafen gehen, damit der Körper mit ausreichend Schlaf zur Ruhe kommen kann.
Das Medikament ist als Schmelztablette oder Filmtablette erhältlich. Bei der Schmelztablette setzt die Wirkung nach wenigen Minuten schlagartig und stärker ein, was bei einer Angst- und Panikstörung beängstigend wahrgenommen werden kann. Unangenehm ist der betäubte Mund bei Einnahme von Schmelztabletten. Die Wirkung von Filmtabletten setzt langsamer ein und die Einnahme ist angenehmer.
Wirkung:
gesichert tiefer Schlaf, nach Eingewöhnung weder Benommenheit, Müdigkeit noch Konzentrationsprobleme. Vormittagssport oder Auto-Fahren am Morgen problemlos möglich.
Ich habe nach 2 - 3 Wochen auf Empfehlung der Fachärztin versucht das Medikament abzusetzen. Das Medikament wurde zusammen mit Venlafaxin (für den Tag) verordnet. Die Gebrauchsinformationen enthalten einen Vorsichtshinweis bei der Einnahme von Mirtazapin in Kombination mit Venlafaxin. Es wurde mir jedoch versichert, dass diese Kombination in der Regel gut vertragen wird, was ich bestätigen kann. Nachdem wieder starke Symptome mit Schlafstörungen aufgetreten sind, habe ich das Medikament für weitere 2 - 3 Monate bei einer Dosis von 7,5 mg eingenommen. Ich empfehle es auch bei dieser Dosis auszuschleichen. Insgesamt habe ich mich während der Einnahme tagsüber entspannter gefühlt also ohne das Medikament.
Nebenwirkungen:
Bei den ersten Einnahmen hat der Körper gegen die starke Wirkung mit Zittern rebelliert, das hat sich aber nach wenigen Tagen gegeben. Nach den ersten Tagen morgens Benommenheit, das reguliert sich jedoch nach wenigen Tagen. Bei 15 mg starke Kreislaufprobleme beim schnellen Aufstehen.
Auffälligkeiten: ungewöhnlicher Appetit auf Schokolade, bei 15 mg nachts sehr starkes Schwitzen und morgens leicht aufgeschwemmtes Gesicht und Hände.
Fazit: Empfehlenswert
Gegen eine Gewichtszunahme kann man mit gesunder Ernährung und Bewegung gegensteuern.

Eingetragen am  als Datensatz 77950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Amoxicillin

 

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung, Schüttelfrost bei Amoxicillin für Kehlkopfentzündung, Stimmbandentzündung, Nasennebenhöhleninfekt

Ab dem 2. Tag der Einnahme starke, dauerhafte Kopfschmerzen, welche gleich morgens beim Aufwachen spürbar sind. Ab dem 3. Tag der Einnahme verstärkte Müdigkeit mit einhergehendem Schlappheitsgefühl, sowie Schüttelfrost. Die kleinste Anstrengung führt zur Erschöpfung.

Amoxicillin bei Kehlkopfentzündung, Stimmbandentzündung, Nasennebenhöhleninfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKehlkopfentzündung, Stimmbandentzündung, Nasennebenhöhleninfekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab dem 2. Tag der Einnahme starke, dauerhafte Kopfschmerzen, welche gleich morgens beim Aufwachen spürbar sind. Ab dem 3. Tag der Einnahme verstärkte Müdigkeit mit einhergehendem Schlappheitsgefühl, sowie Schüttelfrost. Die kleinste Anstrengung führt zur Erschöpfung.

Eingetragen am  als Datensatz 4513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Zittern, Herzrasen, Atembeschwerden bei Amoxicillin für Bakterielle Infektion

Ich habe dieses Medikament aufgrund einer bakteriellen Ohreninfektion verschrieben bekommen. 3-mal täglich 1000 mg AmoxiHexal. Schon 30 Minuten nach der Einnahme bekam ich leichten Schwindel. Ich dachte, mir ist normal legst dich schlafen. Dann ging es aber richtig los nach ca. 1 Std. Ich war am...

Amoxicillin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Infektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament aufgrund einer bakteriellen Ohreninfektion verschrieben bekommen. 3-mal täglich 1000 mg AmoxiHexal. Schon 30 Minuten nach der Einnahme bekam ich leichten Schwindel. Ich dachte, mir ist normal legst dich schlafen. Dann ging es aber richtig los nach ca. 1 Std. Ich war am ganzen Körper am Zittern, hatte Herzrasen, konnte nicht durchatmen, meine Beine habe ich nicht mehr gespürt. Diese Symptome wurden so stark, das ich dachte, ich werde heute die Nacht nicht überleben. Dank meiner Freundin, die mich dazu ermutigte mal etwas zu essen und mich zu beruhigen, ging es nach ca. 1 Std wieder einigermaßen. Das Zittern bekam ich jedoch nicht weg. Nächsten Tag war ich wieder beim Arzt und habe meine Symptome geschildert, sie war ganz erschrocken und sagte ,,Oh Nein! Das können Sie nicht mehr nehmen!" und verschrieb mir ein anderes Antibiotikum in viel! geringerer Dosierung welches ich super vertragen habe. Ich weiß jedoch nicht mehr den Namen da die Behandlung ca. 6 Monate zurückliegt.

Eingetragen am  als Datensatz 84091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Zittern bei Mirena

 

Empfindungsstörungen, Schwäche, Depressionen, Atemnot, Zittern, Übelkeit, Kopfschmerzen bei Mirena für Verhütung, Eisenmangel, Hypermenorrhoe, Myome

Ich bin 44, habe nach langem hin und her und grossen bedenken die mirena wegen eisenmangel (immer wieder ferritininfusionen) aufgrund zu starken blutungen aufgrund von miomen einsetzen lassen. das war vor 5 tagen. seit drei tagen leide ich unter extremem kribbeln im bauch und rücken, schwäche in...

Mirena bei Verhütung, Eisenmangel, Hypermenorrhoe, Myome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung, Eisenmangel, Hypermenorrhoe, Myome5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 44, habe nach langem hin und her und grossen bedenken die mirena wegen eisenmangel (immer wieder ferritininfusionen) aufgrund zu starken blutungen aufgrund von miomen einsetzen lassen. das war vor 5 tagen. seit drei tagen leide ich unter extremem kribbeln im bauch und rücken, schwäche in den beinen, heulattacken, zittern, atemnot, leichte übelkeit und kopfschmerzen.
Ich werde die mirena per sofort wieder entfernen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 6139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nachtschweiß, Schwindel, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Herzstolpern, Herzrasen, Panikattacken, Müdigkeit, Verstopfung, Zittern der Hände, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Gedächtnisschwierigkeiten bei Mirena für Endometriose

extremer Nachtschweiß Schwindelanfälle Übelkeit Gelenkschmerzen Schmerzen in der rechten Halsseite Herzstolpern Herzrasen Panikattacken ständige Müdigkeit abnehmende Leistungsfähigkeit Verstopfung Gewichtszunahme Ohrgeräusche Zittern der Hände starkes Frieren Verschlechterung der...

Mirena bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremer Nachtschweiß
Schwindelanfälle
Übelkeit
Gelenkschmerzen
Schmerzen in der rechten Halsseite
Herzstolpern
Herzrasen
Panikattacken
ständige Müdigkeit
abnehmende Leistungsfähigkeit
Verstopfung
Gewichtszunahme
Ohrgeräusche
Zittern der Hände
starkes Frieren
Verschlechterung der Sehkraft
Wortfindungsstörungen
Vergesslichkeit
Verlust der Libido

Eingetragen am  als Datensatz 76490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Zittern wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Zittern der Hände, Schüttelfrost

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Zittern aufgetreten:

Schwindel (281/1207)
23%
Übelkeit (260/1207)
22%
Unruhe (240/1207)
20%
Müdigkeit (234/1207)
19%
Herzrasen (217/1207)
18%
Kopfschmerzen (169/1207)
14%
Gewichtszunahme (132/1207)
11%
Schwitzen (126/1207)
10%
Schlafstörungen (120/1207)
10%
Durchfall (103/1207)
9%
Angstzustände (98/1207)
8%
Schweißausbrüche (90/1207)
7%
Benommenheit (89/1207)
7%
Mundtrockenheit (88/1207)
7%
Appetitlosigkeit (84/1207)
7%
Sehstörungen (84/1207)
7%
Panikattacken (78/1207)
6%
Schlaflosigkeit (67/1207)
6%
Libidoverlust (62/1207)
5%
Konzentrationsstörungen (53/1207)
4%
Nervosität (48/1207)
4%
Atemnot (48/1207)
4%
Erbrechen (45/1207)
4%
Depressionen (44/1207)
4%
Magenschmerzen (42/1207)
3%
Abgeschlagenheit (42/1207)
3%
Haarausfall (37/1207)
3%
Hitzewallungen (36/1207)
3%
Kreislaufbeschwerden (36/1207)
3%
Stimmungsschwankungen (35/1207)
3%
Antriebslosigkeit (34/1207)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 508 Nebenwirkungen in Kombination mit Zittern
[]