Azithromycin

Wir haben 585 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Azithromycin.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg6882
Durchschnittliches Alter in Jahren4245
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2426,28

Azithromycin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 561 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Azithromycin:

DrugBank-NummerDB00207
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J01FA10
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Makrolide, Lincosamide und Streptogramine / Makrolide / Azithromycin

Azithromycin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
AZI TEVA2% (9 Bew.)
Azithromycin91% (514 Bew.)
Zithromax7% (38 Bew.)

Bei der Anwendung von Azithromycin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Durchfall (175/585)
30%
Übelkeit (95/585)
16%
Magenkrämpfe (84/585)
14%
Kopfschmerzen (69/585)
12%
keine Nebenwirkungen (63/585)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 231 Nebenwirkungen bei Azithromycin

Azithromycin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Bronchitis (akut)16% (104 Bew.)
Sinusitis13% (82 Bew.)
Mandelentzündung10% (64 Bew.)
Rachenentzündung7% (44 Bew.)
Atemwegsinfekte5% (21 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 72 Krankheiten behandelt mit Azithromycin

Fragen zu Azithromycin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Zithromax für Lymphangitis mit keine Nebenwirkungen

hallo Forum - Community, ich hatte eine Lymphangitis am linken Arm, was volkstümlich bzw. umgangssprachlich auch als Blutvergiftung (Sepsis) bezeichnet wird. Mich hatte tags zuvor im Ellenbogenbereich etwas gestochen (Insekt), was in der Nacht anschwoll. von der Schwellung am Ellenbogen bis fast...

Zithromax bei Lymphangitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZithromaxLymphangitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo Forum - Community,
ich hatte eine Lymphangitis am linken Arm, was volkstümlich bzw. umgangssprachlich auch als Blutvergiftung (Sepsis) bezeichnet wird. Mich hatte tags zuvor im Ellenbogenbereich etwas gestochen (Insekt), was in der Nacht anschwoll. von der Schwellung am Ellenbogen bis fast zur Achsel zog sich der nicht zu übersehende rote Streifen. Ich voller Panik zur Notaufnahme, welche mir ein Antibiotikum verschrieben haben. Da ich aber starker Allergiker bin und auf Amoxilien und Cibrobay allergisch regierte, ging ich noch zu meiner Hautärztin. Diese verschrieb mir Zithromax 500mg (3 Tabletten - pro Tag eine). Hatte dennoch etwas Angst das Antibiotikum zu nehmen, da ich befürchtete, wieder allergisch auf ein Antibiotikum zu reagieren.
Meine Angst war aber am Ende völlig unbegründet, da ich im Internet lass, dass Zitrhomax als Makrolid-Antibiotika , im Gegensatz zu den Penicillinen (Amoxilien) und der Fluorchinolonen (Gyrase-Hemmer) eine völlig andere Antibiotikagruppe ist und für Allergiker eine gute Alternative sein kann.
Also , ich habe das Medikament sehr gut vertrage und die Lymphangitis war nach 7 Tagen nicht mehr zu sehen.

Eingetragen am 24.07.2009 als Datensatz 17088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zithromax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Reizhusten seit zwei Wochen mit Schwindel, Benommenheit, Unwohlsein, Durchfall

1.Tag: Schwindel und Benommenheit die nach Einnahme(1h) anfingen und nach drei Stunden wieder abklungen. Ansonsten ständig Kaltschweiß und *Blubbern* im Magen. 2.Tag: Unwohlsein, Gereiztheit mit starken Stimmungsschwankungen und Kaltschweiß. Begleitet von starkem Durchfall(nach jeder...

Azithromycin bei Reizhusten seit zwei Wochen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinReizhusten seit zwei Wochen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.Tag: Schwindel und Benommenheit die nach Einnahme(1h) anfingen und nach drei Stunden wieder abklungen. Ansonsten ständig Kaltschweiß und *Blubbern* im Magen.
2.Tag: Unwohlsein, Gereiztheit mit starken Stimmungsschwankungen und Kaltschweiß.
Begleitet von starkem Durchfall(nach jeder Mahlzeit).
3.Tag: Kann ich noch nicht beurteilen, da die Einnahme noch aussteht. Was ich bis jetzt sagen kann: Das Antibiotikum ist meiner Meinung nach nicht weiter zu empfehlen.

Hinzuzufügen ist, dass ich an Tinnitus leide, der sich nicht verschlechterte.

Reizhusten und Schluckbeschwerden sind wesentlich besser.
Die Nebenwirkungen sind jedoch stärker als das zu behandelnde Leiden.

Eingetragen am 18.06.2018 als Datensatz 84193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis, Nasenverstopfung mit Übelkeit, Blähungen, Bauchschmerzen, Panikattacke

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen Vor der Einnahme war ich verhältnismäßig fit, abgesehen von dem elendigen husten Am ersten Tag 2 Stunden nach einnahme leichtes Magengrummeln, gegen Abend dann Unruhe und leicht panische Züge (ich leide sowieso schon unter Panikattacken und...

Azithromycin bei Bronchitis, Nasenverstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis, Nasenverstopfung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen
Vor der Einnahme war ich verhältnismäßig fit, abgesehen von dem elendigen husten

Am ersten Tag 2 Stunden nach einnahme leichtes Magengrummeln, gegen Abend dann Unruhe und leicht panische Züge (ich leide sowieso schon unter Panikattacken und habe den Beipackzettel daher direkt weggeschmissen um nicht zu wissen was passieren kann)

Am 2 tag bekam ich spät Abends plötzlich starke Bauchschmerzen. Ich konnte kaum stehen, laufen oder sprechen. Nach ca. 10 Minuten wurden sie besser und verschwanden mit Blähungen dann endgültig.

Am 3 Tag war es Übelkeit. Egal was ich gemacht, getrunken oder gegessen habe, mir war schlecht und das trotz normalem Appetit.
Ein wenig Bauchschmerzen und die Panik stieg ins Unermessliche.

Fazit: Besserung der Bronchitis habe ich kaum verspürt, mein Husten wurde schlimmer am 3 Tag. Aber dafür hatte ich 3 ganz bescheidene Tage mit Azithromycin!

Eingetragen am 05.07.2018 als Datensatz 84487
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin 500 mg für Halsschmerzen, Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Als ich die ganzen negativen Berichte gelesen habe, hatte ich richtig Angst, da ich extrem empfindlich auf Medikamente reagiere. Doch ich hatte keinerlei Nebenwirkungen. Um Durchfall vorzubeugen habe ich 2 x täglich eine Perocur genommen. Die Wirkung des AB setzte sehr schnell ein - die...

Azithromycin 500 mg bei Halsschmerzen, Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycin 500 mgHalsschmerzen, Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich die ganzen negativen Berichte gelesen habe, hatte ich richtig Angst, da ich extrem empfindlich auf Medikamente reagiere. Doch ich hatte keinerlei Nebenwirkungen. Um Durchfall vorzubeugen habe ich 2 x täglich eine Perocur genommen. Die Wirkung des AB setzte sehr schnell ein - die Bronchitis mit eitrigem Auswurf besserte sich schnell; Halsschmerzen waren am 2. Tag weg und die Nase ist auch schon besser. Da dieses Medi ja lange nachwirkt, denke ich, dass dies auch noch wird. Endlich habe ich ein verträgliches Antibiotika gefunden. Da man es nur einmal am Tag (zum Frühstück) nehmen muss und das nur über 3 Tage, ist es auch super mit der Anwendung.

Eingetragen am 06.07.2017 als Datensatz 78259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin 500 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis, Bronchitis (akut) mit Benommenheit

Ich habe das Medikament gegen meine Nasennebenhöhlenentzündung nebst Bronchitis verschrieben bekommen. Da ich sehr empfindlich reagiere, was meinen Magen-/Darm angeht, habe ich mich vor der Einnahme zu den Nebenwirkungen erkundigt. Was ich hier las, hat meine Einnahme der Tabletten...

Azithromycin bei Sinusitis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis, Bronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament gegen meine Nasennebenhöhlenentzündung nebst Bronchitis verschrieben bekommen.
Da ich sehr empfindlich reagiere, was meinen Magen-/Darm angeht, habe ich mich vor der Einnahme zu den Nebenwirkungen erkundigt.

Was ich hier las, hat meine Einnahme der Tabletten tatsächlich um zwei Tage verzögert, weil ich doch sehr unsicher- und ja auch ängstlich war bzgl. der Bewertungen hier.

Jetzt nehme ich dennoch seit 2 Tagen dieses Antibiotikum, und habe zwar auch Magengrummeln, etwas Sodbrennen kurz nach der Einnahme, und ich bin etwas Benommen, aber ich kann bis jetzt keine Nebenwirkungen bzgl. der hier häufig wirklich schlimmen beschriebenen Symptome wie Nachtschweiß, Zittern etc. bei mir feststellen.

Generell halte ich mich zurück mit Bewertungen, aber ich halte es aber dennoch für Wichtig, mich hier einfach mal für diejenigen zu äußern, die ängstlich, besorgt oder gar panisch wegen einer Einnahme sind, das Medikament hilft mir, und nicht bei jedem sind schlimmste Nebenwirkungen zu befürchten.

Das Grummeln im Bauch ist zwar laut, und auf das Benommen sein könnte ich auch verzichten, und dass Sodbrennen reguliere uch durch viel stilles Wasser, aber es hilft mir trotzdem, und ist im Gegensatz zur Symptomatik der ursprünglichen Erkrankung als Solches, eigentlich nicht weiter nennenswert.

Meine Empfehlung, bei Bedenken nochmal den Arzt ansprechen, denn es wird seinen Grund haben, weshalb dieses Medikament verschrieben wurde.

Ich schätze mal, dass wenn alle, denen das Medikament gut geholfen hat hier auch eine Bewegung abgeben würden, die Bewertungen durchaus besser ausfallen würden.

Ich bin jedenfalls froh, keine der wirklich schlimmen Nebenwirkungen zu haben.

Eingetragen am 14.03.2022 als Datensatz 109857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin Ratiopharm für Schluckbeschwerden, Rachenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Gleich nach 2 Std. hatte ich kaum noch schluckbeschwerden.

Azithromycin Ratiopharm bei Schluckbeschwerden, Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycin RatiopharmSchluckbeschwerden, Rachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich nach 2 Std. hatte ich kaum noch schluckbeschwerden.

Eingetragen am 06.12.2008 als Datensatz 11706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Chlamydien-Infektion mit Müdigkeit, Sprachstörungen, Atemnot, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Kaltschweißigkeit, Herzklopfen, Ohnmacht, Bauchblähung

Mir wurden 3x500g Filmtabletten verschrieben, die ich alle auf einmal nehmen sollte. Nach einer Stunde hat sich mein Bauch extrem aufgebläht und ich hatte sehr starke Bauchschmerzen. Nach 2 Stunden hielten die Bauchschmerzen weiter an und hinzu kamen extreme Müdigkeit und daraufhin leichte...

Azithromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinChlamydien-Infektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurden 3x500g Filmtabletten verschrieben, die ich alle auf einmal nehmen sollte. Nach einer Stunde hat sich mein Bauch extrem aufgebläht und ich hatte sehr starke Bauchschmerzen. Nach 2 Stunden hielten die Bauchschmerzen weiter an und hinzu kamen extreme Müdigkeit und daraufhin leichte Sprachstörungen. Nach 3 Stunden entstanden Bauchkrämpfe die so stark waren, dass es zur Ohnmacht kam. Nachdem ich wieder zu mir gekommen war, war ich kaltschweißig und hatte Herzklopfen. Die Bauchschmerzen waren zwar weg, aber es handelte sich um eine allergische Reaktion (bei mir war nie eine Antibiotikum-Allergie bekannt)

Eingetragen am 02.05.2022 als Datensatz 110635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung mit Halsschmerzen, Übelkeit

Nehme das niemals wieder. Nach den 3 Tabletten wurden zwar die Schluckbeschwerden und Halsschmerzen besser, dafür haben mich die Nebenwirkungen richtig umgehauen, bisher schon über eine Woche lang. Schwerer Schwindel die ganze Zeit, etwas Durchfall, starke Schlappheit erst nach der...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das niemals wieder. Nach den 3 Tabletten wurden zwar die Schluckbeschwerden und Halsschmerzen besser, dafür haben mich die Nebenwirkungen richtig umgehauen, bisher schon über eine Woche lang. Schwerer Schwindel die ganze Zeit, etwas Durchfall, starke Schlappheit erst nach der Tabletteneinnahme, vormittags körperliche Schwere wie in der tiefsten Depression… kurzatmig, muss mich dauernd ausruhen. Dann Übelkeit, ekeliger Geschmack im Mund die ganze Zeit und fühle mich wieder wie kurz vor Panikattacken. Ich warte dass dieses Zeug endlich aus meinem Körper verschwindet, niemals wieder…

Eingetragen am 28.04.2022 als Datensatz 110567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Angina tonsillaris mit Zittern, Sehstörungen, Nervosität, hoher Blutdruck, Erschöpfungsgefühl, Geschmacksstörung, Schwindel - Benommenheit

Für Tonsillitis nach 3 wöchiger Erkrankung ohne Besserung. Abends eingenommen. Um 10.00 Uhr. Am nächsten Tag relativ fit gefühlt, etwas aufgedreht. Von daher viel erledigt und unterwegs gewesen. Am 2. Tag nach der Einnahme nahm das aufgedrehte Gefühl von Stunde zu Stunde zu. Bis hin zum...

Azithromycin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAngina tonsillaris5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für Tonsillitis nach 3 wöchiger Erkrankung ohne Besserung. Abends eingenommen. Um 10.00 Uhr. Am nächsten Tag relativ fit gefühlt, etwas aufgedreht. Von daher viel erledigt und unterwegs gewesen. Am 2. Tag nach der Einnahme nahm das aufgedrehte Gefühl von Stunde zu Stunde zu. Bis hin zum unerträglichen. Ich habe mich gefühlt, wie auf Amphetaminen oder 50 Tassen Espresso. Dazu Sehstörungen, Schwindel und Benommenheit. Von daher entschied ich, da es ein Depotantibiotikum ist und 10 Tage im Körper bleibt, 2 Tage auszusetzen. Am 2. Tag ohne gingen die Symptome etwas zurück. Die HA meinte, ich solle jetzt die 3. Tablette noch nehmen. Gesagt, getan. WIEDER die selben Nebenwirkungen. 2 Tage danach nun noch immer krank. NW wie Schwindel, innere Unruhe, Benommenheit, Sehstörungen bleiben auch am 4. Tag nach der letzten Einnahme erhalten. Ich hoffe, das lässt bald nach. Wirksamkeit? Der Eiter scheint weg zu sein. Aber die NW halten sich. Da muss ich wohl noch n paar Tage durch.
Erkältungssymptome wie Schwäche, Erschöpfung etc. hab ich auch noch.
Fazit: Ich bin nun seit 4 Wochen plus krank. Die Heilung hat es nicht gebracht.

Eingetragen am 28.11.2021 als Datensatz 108073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Ureaplasma urealyticum mit Bauchkrämpfe, Durchfall, Schwindel, Magenkrämpfe

Ich bin in der 12 ssw und nach vaginalen Beschwerden (Wundegefühl an der Haut, brennen nach dem urinieren) wurden in einem Abstrich Ureaplasmen festgestellt. Laut meiner Ärztin ist dies ein weitverbreitetes Bakterium und nicht immer behandlungsbedürftig, auf Grund der Schwangerschaft wurde mir...

Azithromycin bei Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinUreaplasma urealyticum2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin in der 12 ssw und nach vaginalen Beschwerden (Wundegefühl an der Haut, brennen nach dem urinieren) wurden in einem Abstrich Ureaplasmen festgestellt. Laut meiner Ärztin ist dies ein weitverbreitetes Bakterium und nicht immer behandlungsbedürftig, auf Grund der Schwangerschaft wurde mir hier jedoch Azithromycin verschrieben.

2 Tabletten a 500mg an Tag 1: extreme Bauchkrämpfe, Durchfall, Schwindel. Mir ging es so schlecht, musste mich von der Arbeit abmelden.

1 Tablette a 500mg an Tag 2: Bauchkrämpfe.

Durchfall habe ich keinen mehr und auch die anfänglichen Beschwerden sind besser geworden. Wegen der starken Nebenwirkungen nur bedingt empfehlenswert!

Eingetragen am 16.11.2021 als Datensatz 107891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mykoplasmen, Ureaplasma urealyticum

Musste dieses Antibiotikum aufgrund Bakterin im Unterleib als 1x Gabe nehmen. 3 riesen tabletten.. ca 1,5h später hab ich natürlich davon immense Magenkrämpfe bekommen die aber, ich habe die Tabletten vor dem Schlafen gehen genommen, heute morgen wieder weg sind. Zudem sind auch die Beschwerden...

Azithromycin bei Mykoplasmen, Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMykoplasmen, Ureaplasma urealyticum1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste dieses Antibiotikum aufgrund Bakterin im Unterleib als 1x Gabe nehmen. 3 riesen tabletten.. ca 1,5h später hab ich natürlich davon immense Magenkrämpfe bekommen die aber, ich habe die Tabletten vor dem Schlafen gehen genommen, heute morgen wieder weg sind. Zudem sind auch die Beschwerden in meinen Unterleib weg.. und die waren echt nicht ohne. Hab zwar n flauen Magen und Blähungen aber ansonsten geht es mir gut..Durchfall bekomme ich generell bei Antibiotikum. Alles in allem kann ich sagen das ich es besser vertrage wie alle anderen Antibiotikum. Liegt unter Umständen wsl daran das ich es nur 1x nehmen musste. Bei anderen bekomme ich aber sofort bei der ersten Anwendung schon heftigste Nebenwirkungen und das schon bei 500mg. Hier hatte ich dezent 1500mg auf einmal und es ist alles soweit okay

Eingetragen am 03.12.2019 als Datensatz 93939
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Husten, Fieber, Nasennebenhölen seit 10 Tagen

Ich hatte 10 Tage wirklich schlimmen Husten, anfallsartig, ständig erhöhte Temperaturen und keine Besserung in Sicht. Nach Recherche habe ich mich für die Einnahme vom Azithromycin entschieden. Dass man das Medikament nur 3 Tage einnehmen muss und der Spiegel 4 Tage nachwirkt, finde ich super...

Azithromycin bei Husten, Fieber, Nasennebenhölen seit 10 Tagen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Fieber, Nasennebenhölen seit 10 Tagen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 10 Tage wirklich schlimmen Husten, anfallsartig, ständig erhöhte Temperaturen und keine Besserung in Sicht. Nach Recherche habe ich mich für die Einnahme vom Azithromycin entschieden. Dass man das Medikament nur 3 Tage einnehmen muss und der Spiegel 4 Tage nachwirkt, finde ich super praktisch.
Es hat schnell und sehr gut gewirkt, der Husten wurde am nächsten Morgen produktiv und nun habe ich kaum Sputum mehr. Mein Allgemeinbefinden ist von richtig fertig zu gut gewechselt und das innerhalb von 2 Tagen.
Ich hatte leichte Nebenwirkungen, am 1. und 2. Tag etwas Übelkeit und leichte Magenkrämpfe, mit einem Säureblocker waren diese aber schnell wieder weg. Kein Durchfall/Verdauungsbeschwerden und auch sonst keine einschränkenden Nebenwirkungen.

Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen, das Medikament hat mir super gut in schneller Zeit geholfen, ja mir war übel und ja ich hatte kurz fiese Magenkrämpfe. Aber ich erwarte auch nicht, dass ich ein hochwirksames Medikament, was einfach einzunehmen ist und gaaar keine Nebenwirkungen hat. Von daher bin ich total zufrieden und finde das Wirkung und Nebenwirkung in einem sehr guten Verhältnis steht.
Lasst euch nicht verrückt machen, das triggert das alles nur.

Eingetragen am 11.11.2019 als Datensatz 93511
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für starker husten, belegte Atemwege mit Kopfschmerzen, Durst, Geruchsverlust, trockener Mund, seltsamer Geschmack

Nach länger andauerndem Krankheitsbild (starker husten durch belegte Atemwege verschlossene Tube, nach Grippe und anschließender Erkältung) habe ich Azithromycin bekommen. Die Wirkung machte sich positiv binnen weniger Stunden schon bemerkbar durch besseres Abhusten und in den Folgetagen durch...

Azithromycin bei starker husten, belegte Atemwege

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinstarker husten, belegte Atemwege3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach länger andauerndem Krankheitsbild (starker husten durch belegte Atemwege verschlossene Tube, nach Grippe und anschließender Erkältung) habe ich Azithromycin bekommen. Die Wirkung machte sich positiv binnen weniger Stunden schon bemerkbar durch besseres Abhusten und in den Folgetagen durch geringere Schleimbildung. Ebenso ließ der Schnupfen rasch nach.
Zu den Nebenwirkungen: Am ersten und zweiten Tag hatte ich nach Einnahme kurze Zeit später Kopfschmerzen. Ab dem zweiten Tag registrierte ich auch den Verlust meines Geruchsinnes sowie einen stark eingeschränkten Geschmacksinn. Ebenso einen seltsamen künstlichen bzw. nach Kunststoff schmeckenden Geschmack während des Abhustens. Ich trinke sonst relativ wenig, da mein Körper darauf eingestellt ist. JEdoch habe ich durch das Medikament einen deutlich höheren Flüssigkeitsverlust bemerkt. Trotz ausgiebige Flüssigkeitzufuhr vor dem Schlafen gehen hatte ich am nächsten Morgen immer einen stark trockenen Rachen

Eingetragen am 02.04.2019 als Datensatz 89302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Rachenentzündung mit Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Schüttelfrost, Schweißausbruch

Azithromycin aufgrund einer starken Rachenentzündung mit Aphte am Zäpfchen bekommen. Am ersten Tag sind ausser leichtem Druckgefühl in Magen und Darm keine Nebenwirkungen aufgetreten. An Tag 2 kam abrupter Schwindel, Schweißausbruch und Schwächegefühl hinzu. Am 3. und letzten Tag kamen ca 70...

Azithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Azithromycin aufgrund einer starken Rachenentzündung mit Aphte am Zäpfchen bekommen.
Am ersten Tag sind ausser leichtem Druckgefühl in Magen und Darm keine Nebenwirkungen aufgetreten.
An Tag 2 kam abrupter Schwindel, Schweißausbruch und Schwächegefühl hinzu.
Am 3. und letzten Tag kamen ca 70 Minuten nach der Einnahme Durchfall und Bauchkrämpfe hinzu. Diese sind nach ca 7 Stunden weitgehend abgeklungen und haben starkem Schüttelfrost platz gemacht, der seit 3 Stunden anhält. (Kein Fieber)

Meine Empfehlung: Wer Azithromycin einnimmt sollte es sich zuhause gemütlich machen und hoffen, dass die Symptome nicht zu lange anhalten.

Eingetragen am 30.03.2019 als Datensatz 89241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bakterielle Infektion

Als ich am ersten Tag die 500mg, also eine Tablette eingenommen hatte, dachte ich zunächst sie wäre super verträglich. Nach 1,5 Std. trat dann die Wirkung richtig abrupt ein und mir wurde kurzzeitig sehr schwindelig. Auch habe ich ein Stechen in der Brust, was aber denke ich normal ist, da meine...

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich am ersten Tag die 500mg, also eine Tablette eingenommen hatte, dachte ich zunächst sie wäre super verträglich. Nach 1,5 Std. trat dann die Wirkung richtig abrupt ein und mir wurde kurzzeitig sehr schwindelig. Auch habe ich ein Stechen in der Brust, was aber denke ich normal ist, da meine Bronchien mit gelben Schleim zu sitzen. Für die weiteren Tage habe ich mir daher erlaubt wie auch in der Packungsbeilage beschrieben, die nächsten 4 Folgetage nur eine halbe Tablette zu nehmen, was sich sehr gut verträglich ohne Komplikationen erweist. Mir fehlt nur noch die Info, ob man sie im 3-Tage-Konzept auch morgens und abends jeweils eine halbe hätte nehmen können, doch leider habe ich keine Infos darüber. Wenn dem so möglich wäre, denke ich wäre es die beste Methode. 500mg auf einmal haut unangenehm rein.

Eingetragen am 29.01.2019 als Datensatz 88039
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis (akut)

Ich bin mit starkem Husten zum Arzt gegangen, als sich heraus stellte, dass ich eine Bronchitis habe. Ich habe das Medikament 3 Tage durchgenommen und die Behandlung war beendet. Mein Husten besserte sich jedoch kaum. Ich bemerkte nach der Behandlung erstmal kleine Pickelchen auf meinen Füßen,...

Azithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin mit starkem Husten zum Arzt gegangen, als sich heraus stellte, dass ich eine Bronchitis habe. Ich habe das Medikament 3 Tage durchgenommen und die Behandlung war beendet. Mein Husten besserte sich jedoch kaum. Ich bemerkte nach der Behandlung erstmal kleine Pickelchen auf meinen Füßen, die gejuckt haben. Dann hat sich dieser Ausschlag weiterverbreitet. Im Laufe des Tages und ist auch auf meine Arme übergegangen. Mein ganzer Körper juckt höllisch! Meinen Husten behandele ich nun mit Schleimlösern, was deutlich effektiver hilft! Nie wieder werde ich dieses Medikament zu mir nehmen!!!!

Eingetragen am 11.01.2019 als Datensatz 87702
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis, Mandelentzündung

Dieses Medikament war die absolute Hölle für mich. Ich habe es für 3 Tage verordnet bekommen. Die Mandelentzündung und Nebenhöhlenentzündung wurde besser, aber die Nebenwirkungen waren einfach heftig. Am 1. Einnahmetag war ich wie benommen und total erschöpft. Am 2. Tag das gleiche plus extremer...

Azithromycin bei Sinusitis, Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis, Mandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament war die absolute Hölle für mich. Ich habe es für 3 Tage verordnet bekommen. Die Mandelentzündung und Nebenhöhlenentzündung wurde besser, aber die Nebenwirkungen waren einfach heftig. Am 1. Einnahmetag war ich wie benommen und total erschöpft. Am 2. Tag das gleiche plus extremer Schwindel, Durchfall und Bauchschmerzen. An 3.ten Tag das selbe. Extremer Schwindel. Leider war Weihnachten und ich lag nur im Bett und konnte auch nichts essen. Der Schwindel besteht auch noch am 6. Tag sodass ich dann auch noch panisch den ärztlichen Notdienst aufgesucht habe. Nie wieder!

Eingetragen am 28.12.2018 als Datensatz 87451
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Husten, Fieber, Schnupfen, heiserkeit mit Magenkrämpfe, Kreislaufprobleme

Ich habe das Medikament von meiner Hausärztin letzten Freitag Früh verschrieben bekommen. Nach dem Frühstück nahm ich die Tablette mit ausreichend Wasser. Dies sollte gegen meinen extremen Dauer Husten helfen. Mir war zunächst jedes Mittel recht um diesen Husten endlich los zu werden. Nach den...

Azithromycin bei Husten, Fieber, Schnupfen, heiserkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Fieber, Schnupfen, heiserkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament von meiner Hausärztin letzten Freitag Früh verschrieben bekommen. Nach dem Frühstück nahm ich die Tablette mit ausreichend Wasser. Dies sollte gegen meinen extremen Dauer Husten helfen. Mir war zunächst jedes Mittel recht um diesen Husten endlich los zu werden. Nach den ersten 2 Std dachte ich hey das Zeug wirkt langsam da der Husten langsam nachließ bis zum Abend , als ich wieder nen extremen Hustenkrampf bekam und ich fast zusammen brach, weil mir der Husten so in den Kopf schoss und fast würgte vor husten. Ich lutschte mich von einen Em Eukal zum Nächsten und ging dann mit Hustenbonbon in Bett und schmierte mich mit Wick Vapo Rup ein. Am nächsten Tag wachte ich schon mit extremen Kopfschmerzen auf, aber führte es noch nicht auf die Tabletten zurück. Ich frühstückte und nahm die 2 te Tablette am Samstag, wobei mir die Nase lief wie ein Wasserkran. Die Kopfschmerzen liessen dann zum Abend etwas nach mit Hilfe von Ibuprofen und Paracetamol. Zwischendurch hatte ich noch Hustenkrämpfe. Die Heiserkeit liess nicht nach. Abends kamen dann Bauchkrämpfe hinzu. Gestern ging es mir Hundeelend und konnte kaum noch vor Kopfschmerzen aus den Augen schauen und mir war stark schwindelig sowie immer wieder die Bauchkrämpfe. somit ging ich direkt zur Notfallpraxis. Man stellte fest das dieses Antibiotikum bis auf die Nebenwirkungen kaum angeschlagen hat.Nur der Husten ist etwas zurück gegangen und ich hing immer noch total zu. Und mit 3 Tage würde ich nicht weit kommen bei diesem Infekt. Ich bekam jetzt Roxythromazyn verschrieben, was ich ab heute anwende und hoffe das ich dann nicht so viele Nebenwirkungen habe. Meine Hausärztin werde ich Informieren das bei dem Antibiotikum starke Nebenwirkungen sind und die Azithromazyn nicht mehr bei mir verschreiben braucht.

Eingetragen am 03.12.2018 als Datensatz 87020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis mit Schwindel, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Bauchbeschwerden, weicher Stuhl

Habe das Medikament aufgrund einer hartnäckigen Sinusitis mit Fieber bekommen, mit der ich mich schon 1,5 Wochen dolle plagte. Nach der ersten Einnahme hatte ich etwas Bauchgrummeln, ich hatte eh schon Kopfschmerzen, die sich aber meiner Meinung nach etwas verstärkten. Am nächsten Tag waren...

Azithromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament aufgrund einer hartnäckigen Sinusitis mit Fieber bekommen, mit der ich mich schon 1,5 Wochen dolle plagte.
Nach der ersten Einnahme hatte ich etwas Bauchgrummeln, ich hatte eh schon Kopfschmerzen, die sich aber meiner Meinung nach etwas verstärkten. Am nächsten Tag waren meine Sinusitis-Beschwerden allerdings schon besser.
Nach der zweiten Einnahme wieder Bauchgrummeln. Am nächsten Tag hatte ich starke Kopfschmerzen.
Nach der 3. und letzten Einnahme hatte ich kein Bauchgrummeln, dafür aber eine leichte Übelkeit und bisschen schwindlig war mir. Kopfschmerzen hatte ich nach wie vor. Aber bereits am 3. Tag und erst recht am 4. ging es mir deutlich besser, was die Sinusitis betrifft. Kopfschmerzen sind heute, am 4. Tag weg. Leichte Übelkeit bleibt aber noch, hinzu kamen heute am 4. Tag weicher Stuhlgang und Kreislaufprobleme.
Ich hatte auch Panik, Azithromycin zu nehmen. Geholfen hat es ganz gut. Heute am 4. Tag blieben die Nebenwirkungen im Rahmen. Mal sehen, ob es so bleibt und was der Kreislauf morgen macht.

Eingetragen am 29.09.2018 als Datensatz 85950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung mit leichte Benommenheit

Nachdem ich hier einige Horrorberichte gelesen hatte und selbst schon Horrorerfahrungen mit Antibiotika-Präparaten der Fluorchinolon-Gruppe (Moxifloxacin = Avalox, und Ciprofloxacin; von der üblichen Übelkeit/Benommenhehit/Durchfallsymptomatik bis hin zu Verlust des Gleichgewichtssinns,...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich hier einige Horrorberichte gelesen hatte und selbst schon Horrorerfahrungen mit Antibiotika-Präparaten der Fluorchinolon-Gruppe (Moxifloxacin = Avalox, und Ciprofloxacin; von der üblichen Übelkeit/Benommenhehit/Durchfallsymptomatik bis hin zu Verlust des Gleichgewichtssinns, Psychohorrortrip mit Hallus und Heulkrämpfen, Gelenkschmerzen mit Folgen; nun knackt mein rechtes Fußgelenk laut und bei jedem Schritt seit letzter Einnahme aus der Antibiotika-Familie) gemacht habe und letztlich Pencillin wg. Allergie nicht nehmen darf, bin ich einigermaßen sensibilisert, was das Thema angeht.

Hier habe ich dann ähnliches erwartet, denn in der Regel bekomme ich einen Gutteil der beschriebenen Nebenwirkungen immer ab (Erythromycin macht mich extrem matschig und sorgt für Durchfall und Übelkeit, Clindamycin sorgte für ebendies plus heftige Kopfschmerzen). Die Überraschung hier: gar nichts außer leichter Benommenheit bemerkt! Keine Gelenkschmerzen, keine Übelkeit, kein Durchfall, keine Bauchkrämpfe - ich dachte schon, es sei ein Placebo! Vielleicht habe ich das eine Antibiotika entdeckt, dass ich vertrage.

Leider war die Wirkung wohl nicht ganz so überzeugend. Der HNO-Arzt verschrieb mir nach der 3-tägigen Therapie dann noch ein weiteres Antibiotika aus der Gruppe, um sicher zu gehen. Denn das Ergebnis überzeugte ihn wohl nicht. Ich selbst spürte Verbesserung, aber verlass mich da auf das Urteil des Arztes, dass da noch nachgelegt werden muss.

Fazit: All denen, die den allzu negativen oder positiven Berichten keinen Glauben schenken wollen und teils darüber beleidigend werden, weil sie selbst keine Nebenwirkungen verspürten (siehe https://www.sanego.de/Medikamente/Avalox/), denen sei gesagt: es gibt sowohl das eine als auch das andere, beides kommt im Extrem vor - wie ich hier und mit Avalox in beide Richtungen ja selbst überraschenderweise erleben konnte. Warnen würde ich zwar trotzdem generell vor den Antiobiotika aus der Fluorchinolon-Familie, aber im Notfall muss man ggf. trotzdem durch. Vielleicht weiß man einfach noch zu wenig über die Wirkung der Präparate. Soll heißen, vielleicht gilt ja: wenn man Antiobiotika a b und c nicht verträgt, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass d problemlos durchgeht. Bei anderen entsprechend eine andere Kombination.

Eingetragen am 25.06.2018 als Datensatz 84316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Rachenentzündung mit Magenschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen

Zur Behandlung von schlimmen Rachenentzündungen bekam ich Azithromyzin AL 500 verschrieben. Ca. 1 Stunde nach der Einnahme bekam ich starke Magenschmerzen gefolgt von Übelkeit, welche die nächsten 2,5 Stunden anhielten. um 2Uhr des darauffolgenden morgens wachte ich zwar mit merklich weniger...

Azithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Behandlung von schlimmen Rachenentzündungen bekam ich Azithromyzin AL 500 verschrieben.
Ca. 1 Stunde nach der Einnahme bekam ich starke Magenschmerzen gefolgt von Übelkeit, welche die nächsten 2,5 Stunden anhielten.
um 2Uhr des darauffolgenden morgens wachte ich zwar mit merklich weniger Halsschmerzen auf, doch war mein rechtes ohr fast taub, und von ihm ging ein "dumpfer" Druck aus, welcher ebenso wie meine Kopfschmerzen die nächsten 3 Tage anhielt.
Auch konnte ich mich nicht lange von meiner Toilette entfernen da ich fast jede halbe Stunde mindestens einmal diese aufsuchen musste. doch waren meine Halsschmerzen nun auch verschwunden, doch die Nebenwirkungen hielten noch die nächsten 4 Tage an, bis auch Sie langsam verschwanden.

Eingetragen am 26.01.2012 als Datensatz 41225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Abgeschlagenheit, Sinusitis, Schmerzen (akut)

Als ich nach ca. 1 Woche Erkältung immer noch bist auf den Beinen war, bin ich zu meiner Ärztin gegangen. Zack Antibiotika. Ich nehme bie Antibiotika. Tag 1: 17 Uhr erste Einnahme. 2 bis 3 Stunden später Magenschmerzen, danach Durchfall mit heftigen Bauchschmerzen. Tag 2:...

Azithromycin bei Abgeschlagenheit, Sinusitis, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAbgeschlagenheit, Sinusitis, Schmerzen (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich nach ca. 1 Woche Erkältung immer noch bist auf den Beinen war, bin ich zu meiner Ärztin gegangen. Zack Antibiotika. Ich nehme bie Antibiotika.

Tag 1: 17 Uhr erste Einnahme. 2 bis 3 Stunden später Magenschmerzen, danach Durchfall mit heftigen Bauchschmerzen.
Tag 2: Stimmungsschwankungen ohne Ende und Kopfschmerzen. Erkältung noch in vollen Zügen da.
Tag 3: mein Leben habe ich komplett in Frage gestellt. Wusste aber nicht, dass es am Antibiotikum liegen kann.

Tag 4: Stuhlgang war bescheiden..

Tag 5: wieder voll im Leben...:D

Eingetragen am 27.02.2022 als Datensatz 109636
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Atemwegsinfekte mit Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Bauchkrämpfe, Unruhezustand, depressive Stimmung, Blähung des Bauchs, Müdigkeit (Erschöpfung), Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum

Am 1. Tag nach Einnahme des Medikaments bekam ich schon Bauchschmerzen und fühlte mich sehr müde. Am 2. Tag wurde es schlimmer mit den Bauchschmerzen und ich bekam Durchfälle. Dazu kamen Angst Zustände und leichte Depressionen. Ich fühlte mich nicht wohl, ganz plötzlich. Jetzt am 3. und zum Glück...

Azithromycin bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAtemwegsinfekte3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 1. Tag nach Einnahme des Medikaments bekam ich schon Bauchschmerzen und fühlte mich sehr müde. Am 2. Tag wurde es schlimmer mit den Bauchschmerzen und ich bekam Durchfälle. Dazu kamen Angst Zustände und leichte Depressionen. Ich fühlte mich nicht wohl, ganz plötzlich. Jetzt am 3. und zum Glück letzten Tag der Einnahme, habe ich alles nur noch mal schlimmer. Teilweise habe ich so starke Bauchschmerzen das ich nicht sprechen kann und mich krümme vor schmerzen. Ganz abgesehen von den Depressionen. Ich habe Ängste und ein komplettes Unwohlsein. Ich hoffe es wird bald besser. Meine Atemwegserkrankung ist leicht besser geworden.
Fazit: das Medikament kann ich absolut nicht empfehlen.

Eingetragen am 02.12.2021 als Datensatz 108160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Ureaplasma urealyticum

Ich habe unter anderem das Antibiotikum verschrieben bekommen, da beim Abstrich Ureaplasmen festgestellt wurde... ! Sollte am ersten Tag, 1000 Mg nehmen und am zweiten die 500 mg. Die 1.000 am ersten Tag haben sich durch Müdigkeit und flauen Magen bemerkbar gemacht... Und andere...

Azithromycin bei Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinUreaplasma urealyticum2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe unter anderem das Antibiotikum verschrieben bekommen, da beim Abstrich Ureaplasmen festgestellt wurde... !
Sollte am ersten Tag, 1000 Mg nehmen und am zweiten die 500 mg.
Die 1.000 am ersten Tag haben sich durch Müdigkeit und flauen Magen bemerkbar gemacht... Und andere Oberflächliche Zipperlein, wie etwas Kopfschmerzen und die Muskeln Taten etwas weh.
Die 500 mg am nächsten Tag, waren kaum zu bemerken...
Vermute nur... Das es nicht ausreichend war... Ich Laufe seit März wohl mit dieser Infektion rum..
Und nun im Juli bin ich erst an eine Gyn geraten, die mich für ernst genommen hat und dementsprechend getestet hat....

Eingetragen am 25.07.2021 als Datensatz 105787
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mykoplasmen, Ureaplasma urealyticum

Musste das Medikament in einer Einmaldosis von 3 Tabletten a 500mg schlucken. Normalerweise hab ich auch tierische Paranoia vor Nebenwirkungen von Antibiotika. Hier hab ich aber entsprechende Vorkehrungen getroffen, die dem einen oder anderen vielleicht auch helfen. 1 Tag vorher angefangen,...

Azithromycin bei Mykoplasmen, Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMykoplasmen, Ureaplasma urealyticum1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste das Medikament in einer Einmaldosis von 3 Tabletten a 500mg schlucken. Normalerweise hab ich auch tierische Paranoia vor Nebenwirkungen von Antibiotika. Hier hab ich aber entsprechende Vorkehrungen getroffen, die dem einen oder anderen vielleicht auch helfen.

1 Tag vorher angefangen, OmniBiotic 2x am Tag zu trinken, welches die Darmflora schützt und stärkt.
Leichtes Abendessen, danach die 3 Tabletten geschluckt.
Tee getrunken, spazieren gegangen. Drauf gewartet, dass irgendwas passiert, aber nix. Hatte minimal leichte Kopfschmerzen und einen leichten flauen Magen.
Die nächsten 3 Tage weiterhin 1x am Tag OmniBiotic genommen, weiterhin ganz dezent flauer Magen, sonst aber alles schick.
Obs gewirkt hat, keine Ahnung, aber ich hab eh schon vorher nur minimale Beschwerden gehabt (die jetzt gerade weg sind).

Eingetragen am 14.03.2021 als Datensatz 103065
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bakterielle Infektion

Ich bin in der 16ssw und habe diese Tabletten von meinem Gynäkologen verschrieben bekommen wegen einer Bakteriellen Infektion, da ich sie schnell los werden muss. Ich kann leider noch nicht sagen ob dieses Medikament gewirkt hat das dauert ein paar Tage. Ich solle 3 Tabletten die jeweils 500mg...

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin in der 16ssw und habe diese Tabletten von meinem Gynäkologen verschrieben bekommen wegen einer Bakteriellen Infektion, da ich sie schnell los werden muss.
Ich kann leider noch nicht sagen ob dieses Medikament gewirkt hat das dauert ein paar Tage.
Ich solle 3 Tabletten die jeweils 500mg hatten ,alle auf einmal nehmen
Dieses Folge denn mit starkem Durchfall jetzt schon der dritte Tag , darauf bekam ich Magenkrämpfe und Benommenheit , Schüttelfrost und Schwindel
Ich hatte sehr starke Angst um mein Kind und hoffe das alles okey ist.
Ich würde diese Tabletten aber nicht nochmal nehmen !

Eingetragen am 20.02.2021 als Datensatz 102568
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung

Ich habe das Antibiotikum für eine einseitige Mandelentzündung bekommen. Bereits einen Tag nach Einnahme waren meine Lymphknoten nicht mehr so geschwollen und die Mandel war auch nicht mehr so groß. Wirkung ist da. Aber mein Darm verträgt es überhaupt nicht. Am Abend der ersten Einnahme, einmal...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Antibiotikum für eine einseitige Mandelentzündung bekommen.
Bereits einen Tag nach Einnahme waren meine Lymphknoten nicht mehr so geschwollen und die Mandel war auch nicht mehr so groß. Wirkung ist da. Aber mein Darm verträgt es überhaupt nicht.
Am Abend der ersten Einnahme, einmal starker wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen
Am 2. Abend leichter Durchfall.
Am 3. Abend war es sehr schlimm. Bin eh anfällig dafür. Hatte 4x extremen Durchfall und jedes mal starke Schmerzen, die ich weh atmen musste. Über 1,5 Stunden, danach war es vorbei und ich konnte auch normal schlafen,
Bin froh, das ich mit den Tabletten durch bin

Eingetragen am 25.01.2021 als Datensatz 101985
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung

Ich habe dieses Antibiotikum von meiner Hausärztin verschrieben bekommen aufgrund einer eitrigen Angina. Da ich damals bei meiner letzten Angina das Penicillin Antibiotika nicht so gut vertragen hab (schlimmste Pilzinfektion meines Lebens trotz vorbeugende Maßnahmen) wurde mir eben Azithromycin...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotikum von meiner Hausärztin verschrieben bekommen aufgrund einer eitrigen Angina.
Da ich damals bei meiner letzten Angina das Penicillin Antibiotika nicht so gut vertragen hab (schlimmste Pilzinfektion meines Lebens trotz vorbeugende Maßnahmen) wurde mir eben Azithromycin verschrieben.
Tag 1: leichte Bauchschmerzen + Blähungen
Tag 2: Schwindel, Bauchschmerzen + Blähungen und Kopfschmerzen
Bis heute anfang Tag drei noch vor einnahmen der letzten Tablette, keine Besserung meiner Angina, darum erneut zu Ärztin
Soll Antibiotika fertig werden und wenn bis morgen keine Besserung dann ab Freitag das neue Antibiotika mit Penicillin Wirkstoff was sie eig vermeiden wollte wegen meiner damaligen Pilzinfektion.
Bis morgen soll ich zusätzlich Ibuprofen Genericon 600mg 2x täglich bei Bedarf nehmen um meine Schluckbeschwerden etwas zu dämpfen
Nun 3. Tablette zur gleichen Uhrzeit genommen, 2 std später Ibuprofen
seit einer halben Stunde hab ich die schlimmsten Magenkrämpfe meines Lebens...
entweder vom Antibiotika oder von Antibiotika und Ibuprofen
Ich werde nie wieder dieses Antibiotikum mir verschreiben lassen. Ich hoffe meine Angina hat morgen eine Besserung, ansonsten darf ich dann mind 7 Tage weiter das neue Antibiotikum nehmen

Eingetragen am 25.11.2020 als Datensatz 100745
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Rachenentzündung

Habe die bekommen, weil ich seit 4 wochen an Halsschmerzen leide die nicht weggehen wollen. Habe die dann von meinen Arzt bekommen... 1.Tag hab ich nach einer stunde Bauchkrämpfe bekommen und musste dann 2 mal auf Toilette ( Durchfall) nach 3 stunden war dann wieder alles vorbei.....2. Hab ich...

Azithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die bekommen, weil ich seit 4 wochen an Halsschmerzen leide die nicht weggehen wollen.
Habe die dann von meinen Arzt bekommen... 1.Tag hab ich nach einer stunde Bauchkrämpfe bekommen und musste dann 2 mal auf Toilette ( Durchfall) nach 3 stunden war dann wieder alles vorbei.....2. Hab ich eine Pantroprazol davor genommen und hatte an dem Tag keine Nebenwirkungen.... jetzt Tag 3. hab ich wieder Bauchkrämpfe bekommen und war wieder auf Toilette.....halsschmerzen sind besser geworden aber noch nicht weg, also hab ich die jetzt nochmal für 3 Tage bekommen..
bis auf Bauchkrämpfe und immer 2 mal durchfall war bis jetzt noch nichts...

Eingetragen am 14.10.2020 als Datensatz 99992
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Borreliose

Ich habe 6 Tabletten a 250mg 3 Tage genommen bis zur 5 Tablette gut vertragen....dann Nachts Herzrhythmusstörungen bis heute anhaltend. Nehme sonst nichts ein. Bis heute Tage nach Absetzten noch immer und Benommenheit....hoffe das vergeht wieder. Leider das 2 Antibiotika das ich nicht bis zu...

Azithromycin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBorreliose3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 6 Tabletten a 250mg 3 Tage genommen bis zur 5 Tablette gut vertragen....dann Nachts Herzrhythmusstörungen bis heute anhaltend. Nehme sonst nichts ein. Bis heute Tage nach Absetzten noch immer und Benommenheit....hoffe das vergeht wieder.
Leider das 2 Antibiotika das ich nicht bis zu Ende nehmen kann....das es sich aufs Herz auswirkt wäre für mich ein Grund das Medikament vom Markt zu nehmen zumal es gefährliche QT Verlängerung am Herz auslöst..was beim Hersteller bekannt ist...billiger Pharmadreck....mit gefährlichen unakzeptabelen Nebenwirkungen

Eingetragen am 25.06.2020 als Datensatz 98068
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Chlamydien-Infektion

Eine halbe Stunde später wurde mir stark Übel und ich musste mich übergeben. Das Erbrochene war bitterer widerlicher Schleim, bei dem es mich geschüttelt hat und welcher mich wieder und wieder zum erbrechen gebracht hat. Eine weitere Stunde später bekam ich den Durchfall meines Lebens....

Azithromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinChlamydien-Infektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine halbe Stunde später wurde mir stark Übel und ich musste mich übergeben. Das Erbrochene war bitterer widerlicher Schleim, bei dem es mich geschüttelt hat und welcher mich wieder und wieder zum erbrechen gebracht hat.

Eine weitere Stunde später bekam ich den Durchfall meines Lebens. Verbrachte eine Ewigkeit auf der Toilette und verlor gefühlt jegliches Wasser in meinem Körper.

Danach plagten mich Kopfschmerzen, welche ich nie habe.

Seit dem Stuhlgang habe ich Magenschmerzen. Einnahme ist nun bereits 24 Stunden her. Mein Magen krampft weiter. Auch habe ich ein flauen Gefühl und weiterhin latente Übelkeit.

Ich rate stark von der Einnahme - besonders prophylaktisch wie in meinem Falle ab.

Eingetragen am 31.03.2020 als Datensatz 96567
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Ureaplasma urealyticum

Bekam erst eine 3tages Behandlung mit dem Antibiotika. Nach dem ich die ganzen Erfahrungsberichte gelesen habe war ich anfangs etwas skeptisch. Da die anderen beiden Antibiotikas nicht wirkten gegen die mykoplasmen Infektion hoffte ich auf dieses. Ich nahm es und hatte wirklich nur leichte...

Azithromycin bei Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinUreaplasma urealyticum1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam erst eine 3tages Behandlung mit dem Antibiotika. Nach dem ich die ganzen Erfahrungsberichte gelesen habe war ich anfangs etwas skeptisch. Da die anderen beiden Antibiotikas nicht wirkten gegen die mykoplasmen Infektion hoffte ich auf dieses. Ich nahm es und hatte wirklich nur leichte magenschmerzen und etwas Durchfall ansonsten habe ich es gut vetragen. Mykoplasmen waren immer noch positiv, nun bekam ich wieder azithromycin 1000mg als einmalgabe. Hoffe dies auf gut zu vetragen. Habt vor Antibiotika keine Angst klar gibt es welche mit starken Nebenwirkungen doch nicht alle sind so.

Eingetragen am 07.03.2020 als Datensatz 96125
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis, Sinusitis

Ich hatte ca. 14 Tage eine virale Bronchitis, dazu kam dann eine Sinusitis und Augenrntzündung. Ich ging dann zum Arzt, da es immer schlechter statt besser wurde. Dort wurde festgestellt, dass die Entzündungswerte nicht in Ordnung waren und ich bekam dieses Medikament. Vom Arzt bekam ich null...

Azithromycin bei Bronchitis, Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis, Sinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte ca. 14 Tage eine virale Bronchitis, dazu kam dann eine Sinusitis und Augenrntzündung. Ich ging dann zum Arzt, da es immer schlechter statt besser wurde. Dort wurde festgestellt, dass die Entzündungswerte nicht in Ordnung waren und ich bekam dieses Medikament. Vom Arzt bekam ich null Information zum Medikament und wurde auch nicht krank geschrieben.
Ich blieb an dem 1. Tag aber zu Hause. Der Apotheker sagte mir, das Medikament müsste immer zur gleichen Zeit eingenommen werden.
Ich nahm es sofort ein und merkte eine sofortige Besserung der Grunderkrankung (kein Rasseln in der Lunge mehr, der Schleim aus den Nebenhöhlen ging ab), keine Nebenwirkungen.
Tag 2 ging ich zur Arbeit. Ca. 1 Stunde nach
Einnahme bemerkte ich ein Magenstechen, danach über 2-3 Stunden heftigste Durchfälle mit Krämpfen und starkem Brennen beim Darmausgang. Nicht auszudenkem, wenn das WC nicht direkt meinem Büro gelegen wäre.
Danach kamen Flushs mit kaltem Schweiss.
Ich traue mich ehrlich gesagt die 3. Ration nicht mehr zu nehmen, so schrecklich waren die Durchfälle.
Ich finde das Medikament stark wirksam, die NW sind mir aber zu heftig. Ich möchte das Medikament nicht mehr verschrieben bekommen. Ich hatte sonst noch nie Probleme mit anderen Antibiotika, habe aber auch noch nie ein 3 Tage Antibiotikum bekommen.
Habe auch sonst nie Probleme mit Magen-Darm

Eingetragen am 25.02.2020 als Datensatz 95834
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis (akut)

Ich habe dieses Medikament wegen meiner langanhaltenden Erkältung und Bronchitis bekommen. Am ersten Tag der Einnahme bekam ich 2 Stunden danach heftige Bauch und Magenschmerzen. Hinzu kam extreme Übelkeit, sodass ich kurz vorm Erbrechen war. Auch die Toilette musste ich öfters aufsuchen. Am...

Azithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wegen meiner langanhaltenden Erkältung und Bronchitis bekommen. Am ersten Tag der Einnahme bekam ich 2 Stunden danach heftige Bauch und Magenschmerzen. Hinzu kam extreme Übelkeit, sodass ich kurz vorm Erbrechen war. Auch die Toilette musste ich öfters aufsuchen. Am 2.Tag hatte ich die gleichen Beschwerden. Hinzu kam auch eine Schlaflosigkeit. Nachdem ich dann den Beipackzettel gelesen hatte, wurde mir bei den Nebenwirkungen richtig schlecht. Ich nahm das Medikament nicht mehr weiter ein. Auch jetzt 2 Tage danach erkenne ich keine deutliche Wirkung. Hab jetzt schon die 4. schlaflose Nacht hinter mir.
Ich verstehe nicht, wie man so ein Antibiotikum mit so vielen Nebenwirkungen auf dem Markt lassen kann. Eine Frechheit! Lasst bitte die Finger davon. Die Nebenwirkungen sind einfach zu stark!

Eingetragen am 24.02.2020 als Datensatz 95786
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis (akut)

Ich habe das Antibiotikum nur einen Tag eingenommen und werde es in Absprache mit meinem Arzt jetzt absetzen, weil die Nebenwirkungen einfach zu heftig waren. Drei Stunden nach Einnahme war mein Körper ca 2 Stunden lang in absolutem Ausnahmezustand mit heftigen Gliederschmerzen, Schüttelfrost und...

Azithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Antibiotikum nur einen Tag eingenommen und werde es in Absprache mit meinem Arzt jetzt absetzen, weil die Nebenwirkungen einfach zu heftig waren. Drei Stunden nach Einnahme war mein Körper ca 2 Stunden lang in absolutem Ausnahmezustand mit heftigen Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Übelkeit. Ich konnte nur noch weinend und zusammengekrümmt im Bett liegen. Das war echt nicht schön und wünsche ich keinem. Ein Antibiotikum nicht zu Ende einzunehmen ist zwar blöd, aber das schaff ich nicht nochmal. Ich muss aber sagen, dass mein Hals sich bereits nach der einen Tablette wesentlich besser anfühlt - wirken tut es also irgendwie.

Eingetragen am 13.02.2020 als Datensatz 95507
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Madelentzündung ( evtl. Scharlach)

Habe das Antibiotika bekommen nachdem eine zuvor 5-tägige Antibiotikatherapie scheinbar nicht anschlug. Zwischen den beiden Präparaten lagen 4 Tage Pause. Diagnose war zuvor Verdacht auf Scharlach, aktuell könnte es aber auch "nur" eine Mandelentzündung mit Gliederschmerzen, Fieber sein....

Azithromycin bei Madelentzündung ( evtl. Scharlach)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMadelentzündung ( evtl. Scharlach)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Antibiotika bekommen nachdem eine zuvor 5-tägige Antibiotikatherapie scheinbar nicht anschlug. Zwischen den beiden Präparaten lagen 4 Tage Pause.
Diagnose war zuvor Verdacht auf Scharlach, aktuell könnte es aber auch "nur" eine Mandelentzündung mit Gliederschmerzen, Fieber sein.
Bereits nach der Einnahme der ersten Tablette bekam ich nach ca. 3-4 Stunden starke Magenschmerzen mit leichter Übelkeit.
Als Dosierung und Einnahme Zeitpunkt wurde mir 1x täglich am Morgen verschrieben.
Habe das Antibiotika extra nicht auf nüchterem Magen genommen, sondern zuvor zwei Brötchen gegessen um irgendeine Grundlage zu schaffen.
Nach dem Mittagessen wurden die Magenschmerzen wieder etwas besser.
Werde die Einnahme bei weiteren Beschwerden wahrscheinlich abbrechen.

Eingetragen am 08.02.2020 als Datensatz 95380
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Borreliose

bezüglich der Borrelliose. ich habe über 6 Monate Azithromycin mit der Hochdosis der Einleitung genommen, da ich ein akut geschwollenes Knie hatte: eher keine Wirkung. Es wirkte sehr schwach und sehr langsam. 2 Wochen nach dem Absetzen "explodierte" das Knie wieder. Ich würde es in dieser...

Azithromycin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBorreliose180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bezüglich der Borrelliose. ich habe über 6 Monate Azithromycin mit der Hochdosis der Einleitung genommen, da ich ein akut geschwollenes Knie hatte: eher keine Wirkung. Es wirkte sehr schwach und sehr langsam. 2 Wochen nach dem Absetzen "explodierte" das Knie wieder. Ich würde es in dieser Indikation auf keine Fall empfehlen.

Nebenwirkungen: im Nachhinein gesehen, ist hochwahrscheinlich, dass ich in dieser Zeit eine multiple Lebensmittelallergie entwickelt habe.
Viele Symptome waren ähnlich der Borreliose, ich würde diese aber heute der Lebensmittelintoleranz zuordnen.
Einzelne, akut geschwollenen Gelenke und Lähmungen gehören sicher zur Borreliose.
Schweißausbrüche, Atemnot, diffus geschwollene Hände, Gesicht, Füsse, stundenweise Phasen völliger Erschöpfung mitten am Tag und Einschränkungen der Wirbelsäule gehören eher zu den Lebensmitteln. Auffallend ist auch eine massive Gewichtszunahme innerhalb weniger Monate und dauernd weicher Stuhlgang.

Die Humanuntersuchungen waren nicht zielführend,

ich als Tierarzt habe mich dann selber umfangreich darum gekümmert. Ich würde sagen, folgende Lebensmittel sind sicher oder hochwahrscheinlich nicht mehr verträglich:
sicher Deutsches Getreide (russischer Weizen geht), sicher Billig- Milch (das könnte aber auch an der Fütterung der Kühe mit Raps !! und Soja liegen - sicher nicht Laktose), sicher Lebensmittelzusatzstoffe (NaBiphosphonat und aber sicher auch andere) , sicher Backzusatzstoffe (Ursache könnte hier auch Rapsöl in glutenfreien Nudeln oder Brot sein .... Billig-Brot führt zu Schwellungen von Gesicht und Händen), sicher Zusatzstoffe in Instant-Kartoffelbrei, sicher auch Inhaltsstoffe in Wein (Rotwein schlechter als Weisswein - nicht alle Sorten gleichermaßen, könnten Pestizide oder Schwefel sein).

Seit ich bestimmte Lebensmittel meide (ohen auf die Kalorien zu beachten) habe ich rund 20 kg binnen 1,5 Jahren abgenommen.
Ich denke aber, ich reagiere noch auf andere Chemikalien.
Schwierig ist dies auch, weil viele Inhaltsstoffe auf Lebensmitteln nicht ausgewiesen werden. Obwohl ich fast immer selber koche und auf meinen Einkauf achte, ist es schwierig Auslöse-Chemikalien zu finden und dann zu vermeiden, weil diese meist auf den lebensmitteln angegeben werden.

Eingetragen am 20.01.2020 als Datensatz 94874
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bakterielle Infektion

Schon in der Nacht nach der ersten Tablette wachte ich mit starkem Juckreiz im Genitalbereich und an den inneren Oberschenkeln auf. Als ich aufstand um das genauer zu betrachten, stellte ich eine relativ rasante Entwicklung eines Hautausschlags fest. Zunächst nur Juckreiz, dann Ausschlag ohne...

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon in der Nacht nach der ersten Tablette wachte ich mit starkem Juckreiz im Genitalbereich und an den inneren Oberschenkeln auf. Als ich aufstand um das genauer zu betrachten, stellte ich eine relativ rasante Entwicklung eines Hautausschlags fest. Zunächst nur Juckreiz, dann Ausschlag ohne Rötung mit Bläschenbildung, dann verschwanden die Bläschen und wurden zu roten Flecken/Pusteln. Es breitete sich dann auf Po, Beine, Ellbogen und Unterarme aus. Allerdings ohne Ausschlag an Unterschenkel, Füsse, Arme und Hände. Hier war nur Juckreiz. Die ganze Abfolge ereignete sich innerhalb nur einer Stunde. der Ausschlag lies dann nach aber der Juckreiz bleibt. Ich setze das Medikament ab, und hole mir eine Alternative. Ich hatte bisher nie solche Nebenwirkungen zu ertragen.

Eingetragen am 29.12.2019 als Datensatz 94393
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis und Mandelentzündung

Ich hatte schon seit ca. 3 Wochen mit einer Infektion der Nasennebenhöhlen zu tun und war bereits mehrfach krank geschrieben! Die üblichen Mittel habe leider nicht geholfen und zu allem übel gesellten sich auch stärker Husten und Halsweh dazu! Daraufhin habe ich von meinem Hausarzt das...

Azithromycin bei Sinusitis und Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis und Mandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte schon seit ca. 3 Wochen mit einer Infektion der Nasennebenhöhlen zu tun und war bereits mehrfach krank geschrieben!
Die üblichen Mittel habe leider nicht geholfen und zu allem übel gesellten sich auch stärker Husten und Halsweh dazu!
Daraufhin habe ich von meinem Hausarzt das Medikament bekommen und dazu Esberitox und das Immunsystem zu fördern!
Nach der ersten Einnahme stellte sich recht schnell eine Besserung der Halsbeschwerden und des Hustens ein!
Am nächsten morgen kam jede Menge zäher gelber Schleim aus meiner Nase allerdings hab ich auch einen Schnupfen bekommen!
Die Gliederschmerzen und das allgemeine Unwohlsein sind nach der 2. Einnahme verschwunden und ich konnte auch besser schlafen!
Allerdings habe ich abends starkes Kopfweh bekommen was sich aber gut mit etwas Minzöl an den Schläfen lindern lies!
Jetzt am 4. Tag macht mir immer noch meine Nase zu schaffen aber es handelte sich auch bei mir um ein Mischinfektion!
Alles in allem half das Präparat gut und ich hoffe in zwei Tagen wieder arbeiten zu können!

Eingetragen am 28.09.2019 als Datensatz 92610
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Asthmatische bronchitis

Würde mir verschrieben da sich streptococcus zur viralen Bronchitis honzukamen und selbst das notfallspray für asthma nicht mehr wirkte. Ich sollte 6 Tage 500 mg 1x täglich nehmen. 9 Tage würde es wirken. A bekam ich die 1te nur mit Mühe runter. Am 2ten Tag pulverisieren ich sie in einem...

Azithromycin bei Asthmatische bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAsthmatische bronchitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Würde mir verschrieben da sich streptococcus zur viralen Bronchitis honzukamen und selbst das notfallspray für asthma nicht mehr wirkte.
Ich sollte 6 Tage 500 mg 1x täglich nehmen. 9 Tage würde es wirken.
A bekam ich die 1te nur mit Mühe runter.
Am 2ten Tag pulverisieren ich sie in einem Glas Wasser. Galle ist Honig dagegen. Am 1ten Tag fing magendrücken und mehrfacher weicher Stuhlgang an. Unruhiger Schlaf kam dazu.
Nach der 3ten Einnahme kam es zusätzlich zu einer Blutdruck Krise.
190/85 3 Stunden mit bedarfstablette zum normalen Wert. Habe ich mit 66 Jahren nie gekannt. Ausreißer bis 160 gibt es höchst selten. Dieses Antibiotika ist gemein gefährlich. Natürlich habe ich heute die 4te nicht mehr genommen.

Eingetragen am 21.08.2019 als Datensatz 91934
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung

Aufgrund einer akuten Mandelentzündung von Penicillin (wirkungslos) auf dieses AB gewechselt. 1.Tag ca. eine Stunde nach Einnahme starke Kopfschmerzen mit Schwindel, danach Bauchkrämpfe und Übelkeit sowie starke innere Unruhe. 2.Tag leichte Übelkeit aber immer stärke Unruhe bzw. starke...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer akuten Mandelentzündung von Penicillin (wirkungslos) auf dieses AB gewechselt. 1.Tag ca. eine Stunde nach Einnahme starke Kopfschmerzen mit Schwindel, danach Bauchkrämpfe und Übelkeit sowie starke innere Unruhe. 2.Tag leichte Übelkeit aber immer stärke Unruhe bzw. starke Stimmungsschwankungen mit Angalstzuständen sowie am Abend Panikattacken. 3.Tag starke Muskelschmerzen, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, weiterhin starke psychische Belastung. Mandelentzündung keine Besserung. Hatte schon von vielen Medis diverse Nebenwirkungen, aber diese Anzahl bei einem AB ist beachtlich. Fühlte mich streckenweise als hätte ich wieder eine schwere Depression

Eingetragen am 27.05.2019 als Datensatz 90379
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für bakterielle Darminfektion

Ich hatte über zwei Wochen Bauchkrämpfe und Durchfall. An Arbeiten war nicht zu denken bei einer Stuhlfrequenz von 10 bis 15 Minuten am Vormittag. Nach einer Stuhlprobe verschrieb mir der Arzt das Antibiotikum. 1. Tag, das erste Mal ohne Imodium, 2. Tag keine Krämpfe mehr. 3 Tag wieder alles...

Azithromycin bei bakterielle Darminfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinbakterielle Darminfektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte über zwei Wochen Bauchkrämpfe und Durchfall. An Arbeiten war nicht zu denken bei einer Stuhlfrequenz von 10 bis 15 Minuten am Vormittag. Nach einer Stuhlprobe verschrieb mir der Arzt das Antibiotikum. 1. Tag, das erste Mal ohne Imodium, 2. Tag keine Krämpfe mehr. 3 Tag wieder alles normal! Ich kann nicht verstehen, dass so viele Leute immer von so vielen Nebenwirkungen sprechen. Ich frage mich ob das psychisch ist, denn generell bei Antibiotikum Einnahme habe ich höchstens etwas Durchfall gehabt. Sonst nichts. Ich halte mich aber auch genau an Einnahmeart und -Zeit, die Dosierung und die vorgeschriebene Therapiedauer.

Eingetragen am 31.01.2019 als Datensatz 88060
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung

Wow.. ich habe noch nie so ein schnellwirkendes Antibiotikum bekommen. Ich hatte zwei Nächte lang Fieber und bekam eitrige Mandeln, Schluckbeschwerden, starke Halsschmerzen, Schüttelfrost und taube Fingerkuppen.. Magenschmerzen nur aufgrund der Menge von Schmerztabletten die ich einnehmen musste...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wow.. ich habe noch nie so ein schnellwirkendes Antibiotikum bekommen. Ich hatte zwei Nächte lang Fieber und bekam eitrige Mandeln, Schluckbeschwerden, starke Halsschmerzen, Schüttelfrost und taube Fingerkuppen.. Magenschmerzen nur aufgrund der Menge von Schmerztabletten die ich einnehmen musste um die Halsschmerzen auszuhalten. Am Montag wurde ich dann zum Arzt gebracht und habe Azithromycin verschrieben bekommen. Die erste Tablette habe ich direkt am Abend genommen und es wirkte schon gleich, so dass das Fieber in der dritten Nacht ausblieb. An den nächsten beiden Tagen ging es mir immer besser und die Schmerzen immer weniger. Ich habe jetzt eben meine letzte Tablette genommen und die Halsschmerzen sind nicht mehr existent, nur noch leichte Schluckbeschwerden. Nebenwirkungen, waren relativ gering vorhanden.. zum Glück. Wäre ich durchgehend nur im Bett geblieben, wäre es wohl kaum aufgefallen. Die Treppe nach oben war jedoch trotzdem anstrengend.. aber wen wundert das schon, wenn der Körper nur am arbeiten ist? ;)

Eingetragen am 06.09.2018 als Datensatz 85550
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zithromax für Nasennebenhöhlenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Fast jede Erkältung von mir wird zu einer starken Nasennebenhöhlenentzündung mit massiver Eiterbildung. Wenn ich nicht schnell genug lösende Präparate (Sinupret o.ä) nehme, muss ich auf ein Antibiotikum zurückgreifen. Als ich zum ersten Mal Zithromax verschrieben bekam, war ich total...

Zithromax bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZithromaxNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fast jede Erkältung von mir wird zu einer starken Nasennebenhöhlenentzündung mit massiver Eiterbildung. Wenn ich nicht schnell genug lösende Präparate (Sinupret o.ä) nehme, muss ich auf ein Antibiotikum zurückgreifen.

Als ich zum ersten Mal Zithromax verschrieben bekam, war ich total begeistert. Es stellte sich merklich nach wenigen Stunden eine Besserung ein. Manchmal verschlechtert es sich nach 2-3 Tagen (Ende der Einnahme) kurz, doch nach 4-5 Tagen bin ich immer wiéder gesund. Bleibt zu hoffen, dass die Erreger nicht resistent werden...

Dann wüsste ich derzeit keine Alternative, da andere Antibiotika nicht halfen.

Nebenwirkungen konne ich nicht feststellen. Falls die berichteten Nebenwirkungen stimmen (ich war schockiert !!!), wäre das Medikament nur einschränkbar empfehlenswert. Ich kann es ohne einschränkungen weiter empfehlen.

Eingetragen am 29.10.2008 als Datensatz 10953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zithromax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin Ratiopharm für Husten, Fieber, Bronchitis (akut), mit keine Nebenwirkungen

Nach tagelangem Behandeln meiner Hustenattacken bis zur Brechreizgrenze, Fieber, Mattigkeit, ect. mit dem üblichen Möglichkeiten, ging ich schließlich zu meinem Hausarzt, der mir das o.g.Medikament verschrieb. Nach zweimaliger Einnahme bislang keine Nw., dafür rasch einsetzende Besserung und...

Azithromycin Ratiopharm bei Husten, Fieber, Bronchitis (akut),

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycin RatiopharmHusten, Fieber, Bronchitis (akut), -

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach tagelangem Behandeln meiner Hustenattacken bis zur Brechreizgrenze, Fieber, Mattigkeit, ect. mit dem üblichen Möglichkeiten, ging ich schließlich zu meinem Hausarzt, der mir das o.g.Medikament verschrieb. Nach zweimaliger Einnahme bislang keine Nw., dafür rasch einsetzende Besserung und Abklingen der Beschwerden. Für mich ein Geschenk.

Eingetragen am 12.03.2009 als Datensatz 13888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis mit keine Nebenwirkungen

Nasennebenhöhlen Entzündung. Ultraschall Untersuchung: Linke Stirnhöhle und Kieferhöhle war nicht belüftet. Kopfweh, verstopfte Nase, wenig wässriges Nasensekret, erhöhte Körpertemperatur. Azithromycin Hexal 500 mg 3 Filmtablette für 3 Tage. Einnahme: immer am Abend um 18 Uhr, 1 Stunde vor dem...

Azithromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nasennebenhöhlen Entzündung. Ultraschall Untersuchung: Linke Stirnhöhle und Kieferhöhle war nicht belüftet. Kopfweh, verstopfte Nase, wenig wässriges Nasensekret, erhöhte Körpertemperatur.
Azithromycin Hexal 500 mg 3 Filmtablette für 3 Tage. Einnahme: immer am Abend um 18 Uhr, 1 Stunde vor dem Abendessen. Besserung nach 6-7 Tage, keine Nebenwirkungen!
+ Sinupret extract 40 St. 3x1 pro Tag (13 Tage)
+ Nasenspray für 7 Tage 2x pro Tag
+ 1-1,5 Liter Kräutertee oder Pfefferminztee pro Tag
+ viele warme Suppe
+ und viel Geduld!

Eingetragen am 05.04.2019 als Datensatz 89387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis

Das Medikament hat mir sehr schnell geholfen. Ich habe seit 2 Wochen starken Husten, trocken und hartnäckig. Mein Arzt hat trotz des Schnelltests auf Bakterien , welcher negativ war, dieses Medikament empfohlen, da ich Asthmatiker bin und schnelle Hilfe brauchte. Man sollte es nach dem Essen...

Azithromycin bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat mir sehr schnell geholfen. Ich habe seit 2 Wochen starken Husten, trocken und hartnäckig. Mein Arzt hat trotz des Schnelltests auf Bakterien , welcher negativ war, dieses Medikament empfohlen, da ich Asthmatiker bin und schnelle Hilfe brauchte. Man sollte es nach dem Essen nehmen, sonst bekommt man fürchterliche Magenschmerzen, . Nach ca 20Std merkte ich eine Verbesserung der Symptome und die Hustenattacken wurden erträglicher. Es wirkt wohl über längere Zeit nach, also reichen 3 Behandlungstage. Für mich ein super Medikament!!

Eingetragen am 18.12.2018 als Datensatz 87287
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Gebährmutterentzündung mit Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Müdigkeit (Erschöpfung)

Ich bekam die Tabletten nach einer anderen Antibiotika Einnahme von meinem Gyn verschrieben! Ich musste 2 auf einmal schlucken. Nach ca. 30 min nach der Einnahme bekam ich furchtbare Magenkrämpfe und Durchfall sowie schlecht sein. Dies hielt ungefähr 2 Stunden an. Am nächsten Tag hatte ich mit...

Azithromycin bei Gebährmutterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinGebährmutterentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam die Tabletten nach einer anderen Antibiotika Einnahme von meinem Gyn verschrieben! Ich musste 2 auf einmal schlucken. Nach ca. 30 min nach der Einnahme bekam ich furchtbare Magenkrämpfe und Durchfall sowie schlecht sein.
Dies hielt ungefähr 2 Stunden an.
Am nächsten Tag hatte ich mit starken Kopfschmerzen zu kämpfen.
Heute 2 Tage nach der Einnahme fühle ich mich noch immer niedergeschlagen und meine Lymphknoten sind angeschwollen.
Ich hoffe das sich das alles noch verbessert.

Eingetragen am 19.03.2018 als Datensatz 82631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Grippaler Infekt mit Bauchschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit mit Appetitverlust

Am 1. Tag der Einnahme, Übelkeit und Magenkrämpfe. 2. Tag dasselbe nur schlimmer, zudem weicher Stuhlgang. Bin dann abends sogar noch einmal zum Arzt um die 3. Tablette notfalls nicht mehr einnehmen zu müssen. Arzt meinte aber ich soll es gar einnehmen. 3. Tag selbe Geschichte. Habe den ganzen...

Azithromycin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinGrippaler Infekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 1. Tag der Einnahme, Übelkeit und Magenkrämpfe. 2. Tag dasselbe nur schlimmer, zudem weicher Stuhlgang. Bin dann abends sogar noch einmal zum Arzt um die 3. Tablette notfalls nicht mehr einnehmen zu müssen. Arzt meinte aber ich soll es gar einnehmen. 3. Tag selbe Geschichte. Habe den ganzen Tag Bauchschmerzen, fühle mich schlapp, unwohl. Nun ist der 3. Tag nach der letzten Einnahme. Ich fühle mich immernoch unwohl, auch habe ich meine Erkältung noch nicht ganz los, Schnupfen ist immernoch da. Ich habe Perenterol und Iberogast gegen die Bauchschmerzen genommen und viel Kamillentee getrunken und mir eine Wärmflasche gemacht. Hilft aber leider alles nicht wirklich. Bin froh wenn das Medikament endlich wieder abgebaut ist (bleibt nach meinem Arzt noch 5 Tage im Körper, solange ist auch mit den Nebenwirkungen zu rechnen). Wird es morgen nicht besser, werde ich nochmal zum Arzt müssen. Empfehle das Medikament auf keinen Fall weiter!!! Wäre wahrscheinlich ohne Antibiotikum schon wieder auf den Beinen.

Eingetragen am 07.01.2018 als Datensatz 81183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung mit Kopfschmerzen, Blutdruckkrise

Akute Mandelentzündung mit hohem Fieber und starken Schmerzen beim Schlucken. Zudem habe ich einen erblich bedingter niedrigen Blutdruck. Schon am nächsten Tag waren Gliederschmerzen und Fieber fast weg. Schluckbeschwerden wurden besser, verschwanden aber am 2. Behandlungstag. An...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Akute Mandelentzündung mit hohem Fieber und starken Schmerzen beim Schlucken. Zudem habe ich einen erblich bedingter niedrigen Blutdruck.

Schon am nächsten Tag waren Gliederschmerzen und Fieber fast weg. Schluckbeschwerden wurden besser, verschwanden aber am 2. Behandlungstag.

An Nebenwirkungen hatte ich Kopfschmerzen und Schwindel, welche sich beim Aufstehen verstärkten und erst beim Hinlegen wieder besser wurden. Ich nehme an, dass lag daran dass mein Blutdruck komplett in den Keller rutschte, ein Messgerät hatte ich leider nicht. Dass ich wegen der Schluckbeschwerden kaum getrunken habe, mag wohl auch eine Rolle gespielt haben.

Eingetragen am 03.08.2017 als Datensatz 78694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Azithromycin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von weapon of fate
weapon o…
Benutzerbild von turtlewicca
turtlewi…
Benutzerbild von Makuja
Makuja

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 114 Benutzer zu Azithromycin

[]