Libidostörungen

Wir haben 108 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Libidostörungen.

Prozentualer Anteil 52%48%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg7090
Durchschnittliches Alter in Jahren3745
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,6327,45

Die Nebenwirkung Libidostörungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Propecia (2/46)
4%
Xeplion (1/33)
3%
Trittico (3/147)
2%
Solian (2/121)
1%
FEMIGYNE (1/61)
1%
Promethazin (2/124)
1%
BisoHEXAL (1/62)
1%
Brintellix (1/62)
1%
Bella HEXAL (2/142)
1%
Jaydess (1/71)
1%
Paroxetin (6/531)
1%
Tamsulosin (2/189)
1%
Risperdal (3/284)
1%
Citalopram (15/1435)
1%
Trevilor (11/1305)
0%
Implanon (2/254)
0%
NuvaRing (8/1066)
0%
Minisiston (1/135)
0%
Lorazepam (1/136)
0%
Zyprexa (2/281)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 56 Medikamente mit Libidostörungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Propecia

 

Libidostörungen, Erektionsstörungen bei Finasterid für Haarausfall

Eindringliche Warunung! Finger weg von Finasteride (Propecia etc.)!!! Ich weiss gar nicht wo ich beginnen soll, aber ich möchte Euch da draussen eindringlich vor der Einnahme von Finasterid (Propecia etc.) warnen!! Ich möchte keine Angstmache verbreiten sondern allen die Finasteride einnehmen...

Finasterid bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FinasteridHaarausfall12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eindringliche Warunung! Finger weg von Finasteride (Propecia etc.)!!!

Ich weiss gar nicht wo ich beginnen soll, aber ich möchte Euch da draussen eindringlich vor der Einnahme von Finasterid (Propecia etc.) warnen!! Ich möchte keine Angstmache verbreiten sondern allen die Finasteride einnehmen die Augen öffnen und wachrütteln!

Hier meine Leidensgeschichte:

Vor 12 Jahren habe ich erstmals mit der Einnahme von Propecia begonnen.
2 Jahre lief alles gut, Potenz & Libido waren voll da. Meine Freundin hatte damals mit mir Schluss gemacht was mich sehr mitgenommen hatte. Bald danach begannen Potenz & Libido nachzulassen. Ich nahm an es sei rein psychologisch wegen meiner Ex. Ein Jahr später war ich über die Trennung hinweg, aber Zwei Jahre nach der Trennung hatte ich immer noch Potenz- & Libido-Störungen, was ich mir aus psychologischen Gründen nun definitiv nicht mehr erklären konnte! Ich ging zu meinem Hausarzt und liess meinen Hormonspiegel überprüfen. Alles Werte waren normal (ausser tiefem DHT-Wert wegen dem Propecia). Mein Arzt meinte falls ich zu diesen 2% Prozent Betroffener gehöre würden die negativen Wirkungen auf Potenz & Libido jedoch zu 100% zuschlagen! Ich hatte mich dann entschlossen Propecia abzusetzen in der Hoffnung dass Potenz & Libido wieder wie vor der 1. Einnahme zurückkehren würden, was leider nicht der Fall war! Da in der Packungsbeilage erwähnt wurde dass sich Potenz & Libido nach Absetzen von Propecia gleich wieder normalisieren würde habe ich dann angenommen dass es nicht an der Einnahme von Propecia liegen konnte sondern dass ich offenbar psychisch noch nicht über meine Ex hinweg war, was ich irgendwie komisch fand denn ich fühlte mich sonst gut und offen für Neues. Ich habe daraufhin die Einnahme von Propecia fortgesetzt wieder in der Annahme es seien psychische Gründe oder dass mit zunehmendem Alter Potenz & Libido nachlassen. Ich bin jetzt 46. Soviel ich weiss lassen Potenz & Libido ab ca. dem 35. Lebensjahr pro Jahr um 1-2% nach. In meinem Fall müsste ich demnach immer noch einen Potenz- & Libido-Level von ca. 80-90% haben, was definitiv nicht der Fall ist! Libido ist praktisch Null und Potenz liegt um die 60 - 70% und nur nach entsprechender Stimulation! Ausserdem habe ich Mühe eine dauerhafte Erektion zu halten . Irgendwie fand ich das Ganze nicht mehr normal sodass ich vor ein paar Tagen im amerikanischen Internet gesucht habe und versch. schockierende Fakten erfahren habe. Hier die wichtigsten (falls Ihr kein Englisch versteht holt Euch unbedingt eine Vertrauensperson die Euch das übersetzt bzw. erklärt):

• Dies hat mich am meisten schockiert:
Merck, der Hersteller von Propecia gibt neuerdings offiziell in der Packungsbeilage selbst zu, dass dauerhafte & irreversible Potenz- & Libido-Schädigungen entstehen können, auch nachdem Propecia abgesetzt wurde!!! Es geht mir hier vor allem um diese Fälle!
http://www.propeciahelp.com/home (3.er Punkt)
Die Zahlen der Betroffenen ist nicht genau bekannt. Bei 1% von 1 Million Finasterid-Benutzer sind das 10'000 Betroffene!! In den USA haben bereits mehrere tausend permanente Potenz- & Libido-Störungen gemeldet und dies wohlgemerkt nachdem Propecia bereits abgesetzt wurde! Es wird sogar angenommen dass der Prozentsatz weitaus höher liegt!

• Grösste Potenz- & Libido-Störungen nach nur 4 Tagen!! nach Einnahme von Propecia:
http://www.propeciahelp.com/forum/viewtopic.php?t=3556


• Aussage von Dr. Michael S. Irwig von der George Washington University über pemanente Potenz- & Libido-Störungen auch nach Absetzen von Propecia:
http://www.youtube.com/watch?v=xAZ3-t7vJeg

• Pemanente Potenz- & Libido-Störungen auch nach Absetzen von Propecia im Schwedischen Fernsehen:
http://www.youtube.com/watch?v=QIDM2N1MuWw&feature=related

• Pemanente Potenz- & Libido-Störungen auch nach Absetzen von Propecia im amerikanischen Fernsehen:
http://www.youtube.com/watch?v=YxrSdGj0sAg&feature=related

• Aussage eines Betroffenen über Pemanente Potenz- & Libido-Störungen nach Absetzen von Propecia:
http://www.youtube.com/watch?v=2nXWVTStnHs&feature=related

• Aussage eines Aztes über Pemanente Potenz- & Libido-Störungen auch nach Absetzen von Propecia:
http://www.youtube.com/watch?v=BEGCTMtlgoc&feature=related

• Weitere:
http://www.youtube.com/watch?v=zZqDkI37CcU&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=BXxUpiExMtQ&feature=related

• Weiterhin habe ich von Fällen gelesen bei denen die Potenz- & Libido-Störungen auch nach 10 Jahren!! nachdem Propecia abgesetzt wurde immer noch bestehen, vermutlich lebenslang!!!


Anmerkung:
Dihydrotestosteron (DHT) ist ca. 10 mal stärker als Testosteron! Für Penis (Grösse), Gehirn (Impuls für die Androgen-Rezeptoren) & Muskeln (Muskelmasse) scheint DHT sehr wichtig zu sein! Die Vermutung ist dass Finasterid eine Schädigung verursacht welche die Androgen- (Hormon) Rezeptoren nicht mehr auf das Dihydrotestosteron (DHT) reagieren lässt. D.h. es nützt dann auch nichts wenn vom Körper (oder künstlich von aussen her) wieder genügend Testosteron & DHT produziert (oder zugeführt) wird, weil die Androgen-Rezeptoren nicht mehr auf das DHT reagieren!!!

Ich habe am 1.Nov.2011 das ganze Finasterid in den Mülleimer geschmissen. Ich möchte keine Tabletten mehr einnehmen die vielleicht meine Libido & Potenz für den Rest meines Lebens zerstört haben!

Der Entscheid liegt bei Euch. Ich möchte Euch dringlichst vor den potenziellen und katastrophalen Folgen warnen! Ich rate Euch dringendst Finasterid sofort und ganz abzusetzen solange noch dafür Zeit ist!

Für mich ist der Fall klar: Lieber mit einer Glatze rumlaufen und als Mann dafür voll funktionsfähig sein! Ich hoffe es ist nicht zu spät!

Eingetragen am  als Datensatz 38826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Finasterid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidostörungen, Potenzstörungen bei Propecia für Haarausfall

Das Medikemant wirkt zweifelsohne gegen den Haarausfall. Jedoch verursachte es bei mir Libido- und Potenzprobleme: Weniger Lust, weniger feste Erektion, weniger Ejakulat. Aus Angst vor Folgeschäden habe ich es wohl oder übel abgesetzt. Es war mir zu unsicher ein Medikament, welches bei mir solche...

Propecia bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PropeciaHaarausfall3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikemant wirkt zweifelsohne gegen den Haarausfall. Jedoch verursachte es bei mir Libido- und Potenzprobleme: Weniger Lust, weniger feste Erektion, weniger Ejakulat. Aus Angst vor Folgeschäden habe ich es wohl oder übel abgesetzt. Es war mir zu unsicher ein Medikament, welches bei mir solche Nebenwirkungen verursacht, auf Dauer zu nehmen. Die NW als solche wären gerade noch zu tolerieren gewesen, in abwägung eben zu der erzielten wirkung auf dem Kopf. Aber Die NW zeigten für mich doch, dass es tief ins System eingreift irgendwie, da hab ich ein ungutes Gefühl, das dann noch längere (Jahre) zu nehmen. Muss jeder für sich selbst entscheiden.

Eingetragen am  als Datensatz 23258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Propecia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Xeplion

 

Hautausschlag, Libidostörungen bei Xeplion für Psychose

Ich bekomme Xeplion nun 1,5 Jahre als Ersatz für Risperidon, da ich vorher schon mal Invega bekommen hatte, was mir sehr gut tat und nicht so stark blockiert hat. Erst 75 mg alle 4 Wochen + 2-4 mg Risperidon morgens für die Arbeit und nun 75 mg alle 3 Wochen + 2 mg Risperidon morgens, da die...

Xeplion bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeplionPsychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme Xeplion nun 1,5 Jahre als Ersatz für Risperidon, da ich vorher schon mal Invega bekommen hatte, was mir sehr gut tat und nicht so stark blockiert hat. Erst 75 mg alle 4 Wochen + 2-4 mg Risperidon morgens für die Arbeit und nun 75 mg alle 3 Wochen + 2 mg Risperidon morgens, da die Wirkung die letzte Woche immer zu stark nachgelassen hat. Am Wochenende nehme ich zustätzlich nichts weiter, da wie Wirkung ausreicht.
Die psychotische Wirkung ist sehr gut, nur das Paranoide kommt im Vergleich zu Risperidon etwas stärker durch, was sich aber im Rahmen hält.
Ich fühle mich dadurch aber lange nicht so blockiert, wie mit Rsiperidon und kann nun intensiver meinen Hobbys nachgehen.
Nebenwirkungen sind Libidostörungen und manchmal Frisseln auf Rücken und Schultern, die Jucken, das hatte ich aber beides mit Risperidon auch. Sonst komme ich sehr gut damit zurecht.

Eingetragen am  als Datensatz 57861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xeplion
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paliperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Trittico

 

Schleimhautschwellung, Schwindel, Tinnitus, Muskelkrämpfe, Libidostörungen, Harnverhalt bei Trittico 25-50mg für Schlafstörungen

Nach Einnahmen von Trittico schwollen nachts die Nasenschleimhäute stark aber nur kurze Zeit an. Tagsüber Schwindel.Arbeit unmöglich.Erst bei Reduktion auf 25mg schwindelfrei.Schlaf ist besser geworden. Cymbalta Nebenwirkungen:Dauernder aber erträglicher Pfeifton im Ohr, gelegentliche...

Trittico 25-50mg bei Schlafstörungen; Cymbalta 30mg bei Erschöpfungsdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trittico 25-50mgSchlafstörungen1 Monate
Cymbalta 30mgErschöpfungsdepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahmen von Trittico schwollen nachts die Nasenschleimhäute stark aber nur kurze Zeit an.
Tagsüber Schwindel.Arbeit unmöglich.Erst bei Reduktion auf 25mg schwindelfrei.Schlaf ist besser geworden.

Cymbalta Nebenwirkungen:Dauernder aber erträglicher Pfeifton im Ohr, gelegentliche Muskelkrämpfe in Hals -und Herzgegend,gelegentliche Problembe beim Wasserlassen, teilweise eingeschränkte Lybido.

Eingetragen am  als Datensatz 31922
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trittico 25-50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cymbalta 30mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Kopfschmerzen, Wortfindungsstörungen, Libidostörungen, Gelenkschmerzen bei Trittico für Depression

Relativ rasche Behebung der Schlafstörungen (rasches Einschlafen und Durchschlafen bis am Morgen, was bisher überhaupt nicht mehr klappte), keine Angstzustände mehr, körperliche Nervosität hat sich gelegt. Beim Aufstehen und Gehen teilweise Schwindel, tagsüber leichtes Kopfweh, leichte...

Trittico bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TritticoDepression5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Relativ rasche Behebung der Schlafstörungen (rasches Einschlafen und Durchschlafen bis am Morgen, was bisher überhaupt nicht mehr klappte), keine Angstzustände mehr, körperliche Nervosität hat sich gelegt.

Beim Aufstehen und Gehen teilweise Schwindel, tagsüber leichtes Kopfweh, leichte Wortfindungsstörungen, Libido leicht reduziert, Gelenkschmerzen in den Knien, Teilbarkeit (Drittel) eher mühsam (weshalb nicht Tabletten à 50 gr.?)

Eingetragen am  als Datensatz 63242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trittico
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trittico

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Solian

 

Libidostörungen, Erektionsprobleme bei Solian für Angstzustände, Stimmenhören, Paraphrenie, zwanghafte Gedanken

Mit Solian 200 mg in der Früh verschwienden alle Sympthome komplett. Ohne die Einahme Rückfall! Leider teilweiser Libido und Erektionsschwächung vorhanden.Bleibt nur eine nicht Belastbarkeit von den Sympthomen übrig.

Solian bei Angstzustände, Stimmenhören, Paraphrenie, zwanghafte Gedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianAngstzustände, Stimmenhören, Paraphrenie, zwanghafte Gedanken5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Solian 200 mg in der Früh verschwienden alle Sympthome komplett. Ohne die Einahme Rückfall! Leider teilweiser Libido und Erektionsschwächung vorhanden.Bleibt nur eine nicht Belastbarkeit von den Sympthomen übrig.

Eingetragen am  als Datensatz 24553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Solian
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hungerattacken, Benommenheit, depressive Verstimmung, Schlafstörungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Libidostörungen, Juckreiz, Muskelkrämpfe, Panikattacken, Ängste bei Solian für Psychose

Bei Solian 2x 450 mg : Großer Appetit, Benommenheit, Depressionen und Schlafstörungen. Zyprexa 17,5 mg Morgens tot müde, Herzrasen, enorme Gewichtszunahme. Risperdal : Müdigkeit, Sexuell eingeschränkt, Nacken Versteifung und Juckreiz. Tavor von 3,5 mg runter auf 2 mg pro Tag :...

Solian bei Psychose; Zyprexa bei Pyschose; Risperidon bei Psychose; Lorazepam bei Angststörungen; Akineton bei Gegen Nebenwirkungen von Neuroleptika

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianPsychose7 Jahre
ZyprexaPyschose-
RisperidonPsychose1 Monate
LorazepamAngststörungen-
AkinetonGegen Nebenwirkungen von Neuroleptika7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Solian 2x 450 mg :
Großer Appetit, Benommenheit, Depressionen und Schlafstörungen.

Zyprexa 17,5 mg
Morgens tot müde, Herzrasen, enorme Gewichtszunahme.

Risperdal : Müdigkeit, Sexuell eingeschränkt, Nacken Versteifung und Juckreiz.

Tavor von 3,5 mg runter auf 2 mg pro Tag :
Ängste gesteigert aufgrund längerer Einnahme über Jahre. Muskelkrämpfe, Panik und verstärkte Sozialphobie.

Eingetragen am  als Datensatz 77328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Solian
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Akineton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid, Olanzapin, Risperidon, Lorazepam, Biperiden

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei FEMIGYNE

 

Gewichtszunahme, Hautprobleme, Pickel, Libidostörungen, Kopfschmerzen bei femigyne für Empfängnisverhütung

ICH, w. 19 Die Femigyne habe ich von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen, weil meine Krankenkasse dann weniger bezahlen müsste, nachdem ich monatelang Microgynon genommen und auch gut vertragen habe. Mit Femigyne fingen die Probleme an. Innerhalb von knapp 1 1/2 Monaten habe ich 2kg...

femigyne bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ICH, w. 19
Die Femigyne habe ich von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen, weil meine Krankenkasse dann weniger bezahlen müsste, nachdem ich monatelang Microgynon genommen und auch gut vertragen habe.
Mit Femigyne fingen die Probleme an. Innerhalb von knapp 1 1/2 Monaten habe ich 2kg zugenommen. Meine Haut ist unrein geworden und plötzlich hatte ich wieder Pickel (sogar am Rücken). Meine Libido wurde beeinträchtit: Selbst wenn ich im Kopf erregt war hat mein Körper nicht darauf reagiert. Auch hatte ich öffters Kopfschmerzen bis hin zu Migräne.
Jetzt habe ich mit meiner Krankenkasse gerungen und erreicht, dass mir wieder die Microgynon verschrieben werden darf.
Ich empfehle diese Pille (Femigyne) wirklich keinem der sich ein erfülltes Sexualleben wünscht oder sein Gewicht halten möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 20945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Promethazin

 

Müdigkeit, Libidostörungen bei Promethazin für Schlafstörungen

Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert, obwohl die Nebenwirkungen sehr starken Einfluss auf den Alltag haben. Bei mir hält die Müdigkeit bis zur Mittagszeit an, obwohl ich einen langen und ruhigen Schlaf habe. Die Libidostörung ist nicht störend, weil ich mich in keiner festen Beziehung befinde.

Promethazin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PromethazinSchlafstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert, obwohl die Nebenwirkungen sehr starken Einfluss auf den Alltag haben. Bei mir hält die Müdigkeit bis zur Mittagszeit an, obwohl ich einen langen und ruhigen Schlaf habe. Die Libidostörung ist nicht störend, weil ich mich in keiner festen Beziehung befinde.

Eingetragen am  als Datensatz 39876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Promethazin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidostörungen bei Promethazin für Schlafstörungen

Ich bekam das Citalopram gegen Depressionen. Es hat mir relativ gut geholfen, habe es nach ca 3 Monaten sogar ohne Probleme absetzen können. An Nebenwirkungen hatte ich zwar eine lästige Libidoveränderung, was nicht sehr schön war,aber man kann ja nicht alles haben. Zum selben Zeitpunkt habe ich...

Citalopram bei Depression; Promethazin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression-
PromethazinSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Citalopram gegen Depressionen. Es hat mir relativ gut geholfen, habe es nach ca 3 Monaten sogar ohne Probleme absetzen können. An Nebenwirkungen hatte ich zwar eine lästige Libidoveränderung, was nicht sehr schön war,aber man kann ja nicht alles haben. Zum selben Zeitpunkt habe ich Promethazin gegen meine Schlafstörungen bekommen,welches ich bis jetzt noch nehme. Meine Schlafstörungen lassen nicht nach und ein Absetzen gelingt mir desshalb nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 36151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Promethazin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei BisoHEXAL

 

Schwindel, Müdigkeit, Unruhe, Depressivität, Libidostörungen bei BisoHexal für Migräne, hHerzrasen

besonders zum Anfang sind bei mir Schwindel, Müdigkeit, innere Unruhe, Unzufriedenheit und depressive Verstimmungen sowie Lipidostörungen aufgetreten. Diese symptome waren im ersten Monat stark, im zweiten etwas besser und ab dem vierten waren sie fast verschwunden. Geblieben ist die Müdigkeit...

BisoHexal bei Migräne, hHerzrasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoHexalMigräne, hHerzrasen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

besonders zum Anfang sind bei mir Schwindel, Müdigkeit, innere Unruhe, Unzufriedenheit und depressive Verstimmungen sowie Lipidostörungen aufgetreten. Diese symptome waren im ersten Monat stark, im zweiten etwas besser und ab dem vierten waren sie fast verschwunden. Geblieben ist die Müdigkeit und eine Lipidostörung. Die Behandlung an sich verläuft letzendlich gut und ich bin sehr zufrieden was das Herzrasen und die die Migräne betrifft, werde die Tabletten trotzdem absetzen, da es in einer Partnerschaft durch die Störungen verständlicherweise zu Problemen führt. Es gibt andere Betablocker, bei denen diese Symptome nicht auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 19682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

BisoHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Brintellix

 

starke Übelkeit, Libidostörungen, sexuelle Funktionsstörung, Agitation bei Brintellix für Depression

Anfänglich starke Übelkeit, starke Einschleichsympthome, half leider gar nicht gegen meine Angst u. wenig gegen die Depression trotz 15mg.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich starke Übelkeit, starke Einschleichsympthome, half leider gar nicht gegen meine Angst u. wenig gegen die Depression trotz 15mg.

Eingetragen am  als Datensatz 78953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Bella HEXAL

 

Atemnot, Antriebsschwäche, Durst, Gereiztheit, Frieren, Kreislaufstörung, Libidostörungen, Aggressivität, Angstzustände bei Bella Hexal für Akne

Pickel, bzw unreine Haut war der Grund der Einnahme. Etwas gebessert, aber in Hinsicht auf die Nebenwirkungen nach 3 Jahre Einnahmezeit nicht akzeptabel: Atemnot,Antriebsschwäche,Magenbeschwerden,Durst,Gereiztheit,Frieren,Kreislaufprobleme,Libidostörungen,Müdigkeit,Nervosität,verstopfte...

Bella Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pickel, bzw unreine Haut war der Grund der Einnahme. Etwas gebessert, aber in Hinsicht auf die Nebenwirkungen nach 3 Jahre Einnahmezeit nicht akzeptabel: Atemnot,Antriebsschwäche,Magenbeschwerden,Durst,Gereiztheit,Frieren,Kreislaufprobleme,Libidostörungen,Müdigkeit,Nervosität,verstopfte Nase,Wassereinlagerungen,
Aggressivität, Angstzustände
Leider bin ich viel zu spät darauf gekommen, dass all diese Nebenwirkungen von dieser Pille kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 17014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bella Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidostörungen, Haarausfall, Haarveränderung bei Bella Hexal für Empfängnisverhütung

Etwa ein Jahr nach dem ich Bella Hexal eingenommen hatte, traten Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen -> tendierend zur schlechten Laune, starke Beeinträchtigung der Libido - ist wärend der Pillenpause deutlich verbessert und Bluthochdruck auf. Nach absetzten der Pille normalisierte sich die...

Bella Hexal bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Etwa ein Jahr nach dem ich Bella Hexal eingenommen hatte, traten Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen -> tendierend zur schlechten Laune, starke Beeinträchtigung der Libido - ist wärend der Pillenpause deutlich verbessert und Bluthochdruck auf. Nach absetzten der Pille normalisierte sich die Libido, doch es traten danach verstärkt Schuppen und Haarausfall auf, dies verschwand jedoch nach etwa 3 Monaten wieder. Alles in allem geht es einen doch deutlich besser ohne die Pille und dessen Nebenwirkungen (und diese haben auf Dauer so gut wie alle).

Eingetragen am  als Datensatz 12225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bella Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Jaydess

 

Haarausfall, Brustschmerzen, Libidostörungen, Atemnot, Bauchschmerz, Pickel, fettige Haare, Niedergeschlagenheit, Panikgefühl, übermäßiger Haarwuchs bei Jaydess für Empfängnisverhütung

Hatte die Jaydess 1,5 Jahre... Anfangs noch sehr zufrieden, doch nach einem Jahr schlichen sich untenstehende Nebenwirkungen ein. Habe die Jaydess vorgestern entfernen lassen und hoffe auf baldige Besserung!

Jaydess bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte die Jaydess 1,5 Jahre... Anfangs noch sehr zufrieden, doch nach einem Jahr schlichen sich untenstehende Nebenwirkungen ein. Habe die Jaydess vorgestern entfernen lassen und hoffe auf baldige Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 80460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Paroxetin

 

Gewichtszunahme, Libidostörungen bei Paroxetin für Angst- und Panikattacken angststörungen

Ich nehme paroxetin (früher: seroxat) nun seit 18 Jahren mit kurzer Unterbrechung. Es nimmt mir nicht die Ängste, macht sie aber erträglicher. Ich habe die Tabletten auch während meiner Psychotherapien (tiefenpsychologische, verhaltens, Gesprächstherapie) durchweg eingenommen. Eine Lanze möchte...

Paroxetin bei Angst- und Panikattacken angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngst- und Panikattacken angststörungen18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme paroxetin (früher: seroxat) nun seit 18 Jahren mit kurzer Unterbrechung. Es nimmt mir nicht die Ängste, macht sie aber erträglicher. Ich habe die Tabletten auch während meiner Psychotherapien (tiefenpsychologische, verhaltens, Gesprächstherapie) durchweg eingenommen.
Eine Lanze möchte ich in Bezug auf befürchtete Nebenwirkungen brechen: das “kosten/nutzen-Verhältnis” finde ich sehr gut. Die unten genannten Nebenwirkungen klangen innerhalb von 12 monaten ab.

Eingetragen am  als Datensatz 84743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Libidostörungen bei Paroxetin für Angststörungen

Abgesehen von den Nebenwirkungen, welche ich als nicht so dramatisch empfand, hat mir das Medikamet geholfen, die schlimmsten Krisen zu bewältigen. Bei mir ging es darum, eine Therapie zu unterstützen, also nicht nur das Medikament allein einzunehmen.

Paroxetin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgesehen von den Nebenwirkungen, welche ich als nicht so dramatisch empfand, hat mir das Medikamet geholfen, die schlimmsten Krisen zu bewältigen. Bei mir ging es darum, eine Therapie zu unterstützen, also nicht nur das Medikament allein einzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 49374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Tamsulosin

 

Magenschmerzen, Libidostörungen bei Tamsulosin für Prostatahyperplasie

Mässige Verbesserung des Harnflusses. Keine Reduzierung des übermässigen Harndrangs,weder Tags noch Nachts Beschwerden bei der Ejakulation Lustempfinden eingeschränkt Magen und Darmprobleme ( Magenschmerzen)

Tamsulosin bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinProstatahyperplasie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mässige Verbesserung des Harnflusses. Keine Reduzierung des übermässigen Harndrangs,weder Tags noch Nachts
Beschwerden bei der Ejakulation
Lustempfinden eingeschränkt
Magen und Darmprobleme ( Magenschmerzen)

Eingetragen am  als Datensatz 43771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörung, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Libidostörungen, Sehstörungen, Gliederschmerzen bei Tamsulosin für vermehrter Harndrang

nach Beginn der Einnahme kamen massive Schlafstörungen , Hitzewallungen (kein Fieber) verstopfte Nase, leichte Kopfschmerzen. Nach dem Aufstehen leichter Schwindel, Lustlosigkeit, antriebslos, Samenerguss gestört bzw. nicht vorhanden. manchmal leichte Sehstörungen und leichte Gliederschmerzen....

Tamsulosin bei vermehrter Harndrang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tamsulosinvermehrter Harndrang15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach Beginn der Einnahme kamen massive Schlafstörungen , Hitzewallungen (kein Fieber) verstopfte Nase, leichte Kopfschmerzen. Nach dem Aufstehen leichter Schwindel, Lustlosigkeit, antriebslos, Samenerguss gestört bzw. nicht vorhanden.
manchmal leichte Sehstörungen und leichte Gliederschmerzen.

Die Vorsprache bei meinem Hausarzt (auch Internist ergaben nichts) Er sagte: "Nebenwirkungen gibt es bei allen Medikamenten, am besten ignorieren" Er steckte mich gleich wieder in die Schublade Depressionen, die ich in der Tat nach dem Ableben meiner Frau hatte. Bei meinem ,letzten Besuch wieder die Schublade "Depressionen" . Er druckte gleich eine Überweisung zum Neurologen aus. Ich schaute mir zu hause nochmal die Nebenwirkungen von tamsulosin an und suchte nach Erfahrungsberichten im Internet.
Die Erfahrungen bestärkten meinen Verdacht "Unverträglichkeit" ich setzte das Medikamant ab besorgte mir Prostagutt forte. Bereits 48 Stunden nach Absetzen des Medikamentes verschwanden die Schlaflosigkeit und sonstigen Nebenwirkungen. Ich ging wieder mit Tatendrang an überfällige Arbeiten , die ich die ganze Zeit verschoben hatte. Keine Lust und Tagemüdigkeit haben das verhindert.
Prostagutt forte vertrage ich gut und ich denke die Wirksamkeit ist sogar besser als die von Tamsulosin. Mein Tatendrang ist wieder zurückgekehrt.

Eingetragen am  als Datensatz 83559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Risperdal

 

Leberwerterhöhung, Erektionsstörungen, Libidostörungen, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme bei Risperdal für Psychose

Hallo liebe Indivialisten und Freigeister, wegen meinem damaligen Drogenkonsum (Cannabis, Amphetamine), ist bei mir eine Psychose ausgebrochen, die mein Leben zu einem üblen Horrortrip machte. Ich lebte in dieser Wahnwelt fast ein ganzes Jahr, suchte täglich verzweifelt nach einer Lösung...

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo liebe Indivialisten und Freigeister,

wegen meinem damaligen Drogenkonsum (Cannabis, Amphetamine), ist bei mir eine Psychose ausgebrochen, die mein Leben zu einem üblen Horrortrip machte.

Ich lebte in dieser Wahnwelt fast ein ganzes Jahr, suchte täglich verzweifelt nach einer Lösung für dieses Problem, googlete Symtome, Krankheitsbilder, Medikamente usw., bis ich es garnicht mehr ausgehalten habe und aus Angst vor einem frühzeitigen Ableben meine letzten Kräfte mobilisiert hatte und mich in eine Nervenklinik geschleppt habe.

Ich war bereits 3 mal in der Psychiatrie (erst jeweils 1 Woche in der Geschlossenen, dann wurde ich als zurechnungsfähig und ungefährlich in die Offene verlegt).

Dort angekommen, wurde mir Risperidon verordnet und die Psychose verschwand, meine Wahrnehmung war wieder "normal" und auch die Ängste verschwanden.

Mich war jahrelang süchtig nach Cannabis und sah es als meine "Medizin", doch seit meinem letzten Aufenthalt habe ich eingesehen, dass es für mich gefährlich ist und ich mit meinem Leben gespielt hatte.

Es hat warscheinlich meinen Hormonhaushalt und die Hirnchemie verändert, weswegen die Probleme auftraten.

Ich kann nur jedem von illegalen Drogen abraten, da diese nicht auf ihre Qualität kontrolliert werden und man nicht weiß, was sonst noch drin ist...

Nun zu dem eigentlichen Thema:

Risperidon.

Ich bekam anfangs 3 oder 4 mg, dieses wurde dann nach einer Weile wieder auf 2 mg reduziert und nach meinem letzten Schub (hatte einmal Alkohol getrunken und sofort war die Psychose wieder da) wieder auf 4 mg erhöht.

Anfangs half es wirklich gegen die Psychosen, mittlerweile wirkt es aber nicht mehr so gut und die Nebenwirkungen werden immer heftiger.

Bei meiner letzten Jahreskontrolluntersuchung beim Internisten wurde mir ein zu hoher Blutzuckerwert, schlechte Leberwerte und erhóhte Bauchspeicheldrüsenwerte festgestellt.

Außerdem sehe ich seit einiger Zeit verschwommen (liegt warscheinlich an dem Blutzucker), meine Potenz ist eingeschränkt und ich habe fast kein Gefühl im Penis. Lust auf Sex habe ich seit der Einnahme nicht mehr wirklich.

Ich wurde immer fauler und antriebsloser durch Risperidon, liege sehr oft auf dem Bett und muss neue Energie tanken.

Die allgemeine Leistungsfähigkeit hat sehr nachgelassen.

Des Weiteren habe ich über 30 Kg zugenommen, wodurch meine Knochen ständig sehr belastet sind. Was das Zeug mit den Organen macht, will ich garnicht wissen.

Ich werde es nun ganz langsam ausschleichen und versuchen, entweder auf ein anderes Medikament umzusteigen (nach Absprache mit dem Arzt) oder es ganz absetzen.

Was ich Euch noch mitteilen möchte:

Akzeptiert das System. Auch wenn es ungerecht is, man sollte das, was man nicht ändern kann akzeptieren. Anpassen, um zu überleben.

Ich war früher ein Rebell und Systemgegener.

Seitdem ich es akzeptiere, geht es mir wieder gut :)

Man kann sich selbst ändern/umprogrammieren, nutzt diese Gabe, um Euch selbst zu helfen.

Notfalls natürlich lieber auf Nummer sicher gehen und zum Doc, wenn garnichts mehr helfen sollte.

Eingetragen am  als Datensatz 77524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atemnot, Benommenheit, Libidostörungen, Müdigkeit bei Risperidon für Depression, Psychose

atemnot, schläfigkeit, benommenheit, libidostörung

Risperidon bei Depression, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonDepression, Psychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

atemnot, schläfigkeit, benommenheit, libidostörung

Eingetragen am  als Datensatz 17054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Citalopram

 

Erektionsprobleme, Erektionsstörungen, Impotenz, Libidostörungen, Libidoverlust, Sexuelle Funktionsstörungen bei Citalopram für Abgeschlagenheit, Libidoverlust, Emotionslos

Selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) verursachen während der Einnahme bei sehr vielen Leuten Sexualstörungen. Dies ist weithin bekannt und steht auch in der Packungsbeilage. Was jedoch nur die wenigsten wissen und wovor auch nirgends gewarnt wird: Die sexuellen Störungen verschwinden...

Citalopram bei Abgeschlagenheit, Libidoverlust, Emotionslos

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAbgeschlagenheit, Libidoverlust, Emotionslos1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) verursachen während der Einnahme bei sehr vielen Leuten Sexualstörungen. Dies ist weithin bekannt und steht auch in der Packungsbeilage. Was jedoch nur die wenigsten wissen und wovor auch nirgends gewarnt wird: Die sexuellen Störungen verschwinden bei einigen Personen auch nach dem Absetzen des SSRI nicht.

Nebst SSRI können mindestens auch SNRI (Selektiver Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer) und eventuell SSRE (Selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Erhöher [Stablon]) bleibende Sexualstörungen verursachen.

Dieser Medikamentenschaden läuft unter der Bezeichnung PSSD (Post-SSRI Sexual Dysfunction, übersetzt: Post-SSRI sexuelle Funktionsstörung). Folgende Symptome sind typisch für PSSD (brauchen nicht alle zusammen vorhanden zu sein, oft sind es aber mehrere davon):
- verminderte oder nicht vorhandene Libido
- Impotenz oder reduzierte Vaginalbefeuchtung
- Schwierigkeiten, eine Erektion oder sexuelle Erregung hervorzurufen oder aufrechtzuerhalten
- andauernde genitale Erregungsstörung trotz fehlender sexueller Erregtheit
- schwacher, verspäteter oder fehlender Orgasmus (Anorgasmie)
- Orgasmus ist weniger oder überhaupt nicht befriedigend (ejakulatorische Anhedonie)
- vorzeitiger Orgasmus
- verminderte Empfindlichkeit des Penis, der Vagina oder der Klitoris
- genitale Gefühlstaubheit
- keine oder verminderte Reaktion auf sexuelle Reize vermindertes Sperma-Volumen
- Dauererektion (Priapismus)

PSSD kann nach dem Absetzen des SSRI Wochen, Monate, Jahre und länger andauern.

Die genaue Ursache von PSSD ist noch nicht definitiv bekannt. Momentan deutet aber vieles darauf hin, dass SSRI das Gehirn auf genetischer Ebene permanent verändern (und zwar u.a. die Serotonin-Rezeptoren). Bei Nagetieren zumindest wird dieser Defekt erwiesenermassen vererbt. Es ist davon auszugehen, dass es sich beim Menschen gleich verhält. Es besteht somit die reelle Gefahr, dass PSSD auf die Kinder übertragen wird.

Wie häufig PSSD eintritt, ist ebenfalls nicht ermittelt. Es handelt sich jedoch definitiv nicht um absolute Einzelfälle; dafür gibt es einfach zu viele PSSD-Leidende. Zum Glück scheint aber nur eine Minderheit betroffen zu sein.

Die grosse Mehrheit der Ärzte weiss nichts von PSSD. In aller Regel wird einfach angenommen, die Sexualstörungen seien pychischer Natur. Das trifft teilweise sicher auch zu, aber nicht bei PSSD - einem neurologischen Problem.

In der Forschung ist die Existenz von PSSD mittlerweile auch anerkannt. Es existieren zahlreiche wissenschaftliche Studien, die PSSD belegen (vgl. dazu den Wiki-Artikel). Leider dringt dieses Wissen gar nicht, bzw. viel zu langsam an die Öffentlichkeit. Man lernt normalerweise erst von PSSD, wenn es schon zu spät ist. Nebst weitergehender Forschung ist es deshalb dringend nötig, die Leute über PSSD aufzuklären.

Momentan sind keine Therapien/Heilmittel bekannt, die PSSD beheben. Immerhin erholen sich einige Betroffene mit der Zeit von alleine und anderen helfen bestimmte Substanzen (Vitamine, Aminosäuren, Heikräuter). Zudem sind Experimente mit Nagetieren im Gange, die zu vorsichtigem Optimismus Anlass geben (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19435548?ordinalpos=130&itool=EntrezSystem2.PEntrez.Pubmed.Pubmed_ResultsPanel.Pubmed_DefaultReportPanel.Pubmed_RVDocSum).

Es geht uns nicht um Angstmacherei oder Antidepressiva-Bashing, sondern darum, dass die Leute eine informierte Entscheidung treffen können, wenn es um SSRI & co. geht. Und PSSD ist nun mal ein möglicher Folgeschaden. Dass das Wissen um PSSD Personen vor sehr schwierige Abwägungen stellen kann, ist unbestritten; aber die Realität lässt sich nicht ändern. Um unsere Selbstverantwortung als Patienten wahrnehmen zu können, müssen wir wissen, was wir uns überlegen, einzunehmen.

Wir haben vor kurzem eine deutschsprachige Selbsthilfe-Gruppe für PSSD-Betroffene gegründet. Sie findet sich unter http://de.groups.yahoo.com/group/SSRIsex_German/ Wir würden uns sehr freuen, wenn Personen, die unter sexuellen Problemen nach dem Absetzen von Antidepressiva leiden, beitreten würden. So können wir uns austauschen und zusammen nach Lösungen suchen. Die Seite ist noch im Anfangsstadium. Wir haben aber vor, nach und nach einige Dokumente aufzuschalten. Vor allem jedoch hoffen wir auf neue Mitglieder, um gemeinsam die Sache anzugehen.

Unser Vorschläge an alle, die etwas in Sachen PSSD unternehmen möchten:
- Ärzte (v.a. Psychiater und Neurologen) auf die Problematik ansprechen, am Besten unter Vorlage des Wiki-Artikels, der auf Fachliteratur verweist.
- Wenn ihr jemanden kennt, der von PSSD betroffen ist oder es sein könnte: Bitte auf PSSD aufmerksam machen.
- Wenn ihr selber an PSSD leidet, es eventuell auch noch den Arzneimittelbehörden melden.

Achtung! Bitte auf Grund dieses Beitrags ja nicht die Behandlung mit SSRI abbrechen!!! Wenn überhaupt sollte dies stets mit der behandelnden Fachperson abgesprochen werden und allenfalls langsam geschehen. Im Übrigen könnte ein zu schnelles Absetzen die Entstehung von PSSD unter Umständen sogar begünstigen, nebst allen anderen z.T. gefährlichen Nebenwirkungen.

Noch ein paar Links zu PSSD:
- http://de.wikipedia.org/wiki/PSSD informativer deutschsprachiger Wikipedia-Eintrag
- http://de.groups.yahoo.com/group/SSRIsex_German/ deutschsprachige Selbsthilfe-Gruppe
- http://health.groups.yahoo.com/group/SSRIsex/ englischsprachige Selbsthilfe-Gruppe

Eingetragen am  als Datensatz 20147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Selbsthilfegruppe
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Libidostörungen, Appetitlosigkeit, Emotionslosigkeit bei Citalopram für tiefe Depression

Aufgrund einer sehr spät erkannten Sinusvenenthrombose (Kopf) leide ich seit 11 Jahren an chronischen Hirnschmerzen, welche einen starken Einfluss auf mein gesamtes Leben haben. Leider helfen an dieser Stelle keine normalen Analgetika. Tramal als Tropfen wurden mir verordnet, diese helfen,...

Tramal bei Schmerzen Hirn; Oxycodon bei schmerzen (Hirn); Ibuprofen bei Schmerzen ( Hirn); Emesan bei Einschlafstörungen; Nortrilen bei Antriebsstörungen; valdoxan bei Depression; Venlafaxin bei Depression mit Antriebstörungen; Citalopram bei tiefe Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalSchmerzen Hirn11 Jahre
Oxycodonschmerzen (Hirn)7 Monate
IbuprofenSchmerzen ( Hirn)21 Tage
EmesanEinschlafstörungen7 Jahre
NortrilenAntriebsstörungen3 Monate
valdoxanDepression4 Jahre
VenlafaxinDepression mit Antriebstörungen1 Jahre
Citalopramtiefe Depression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer sehr spät erkannten Sinusvenenthrombose (Kopf) leide ich seit 11 Jahren an chronischen Hirnschmerzen, welche einen starken Einfluss auf mein gesamtes Leben haben.
Leider helfen an dieser Stelle keine normalen Analgetika.
Tramal als Tropfen wurden mir verordnet, diese helfen, weil sie zentral wirken. Haben jedoch enorme Nebenwirkungen.
Durch die chronische Einnahme entsteht eine Abhängigkeit,
Ohne gehts nicht, mit gehen dafür andere Sachen wie Sexualität , Lebenslust, Apetit, und Hoffnung auf ein normales Leben verloren.
Eine heftige Depression entstand, diese wurde mir jedoch erst klar, als ich bereit war morgens nicht mehr aufzuwachen.
Gefühle für meinen kleinen Sohn oder Ehemann waren wie weg geblasen.
Je schlechter es einem ging, desto mehr hat man sich distanziert.
Habe mich in der Arbeit so sehr angestrengt, dass ich aufgrund der vorhandenen Hirnvereätzung durch meine akute Hirnthrombose eine sogenannte Stress-epilepsie entwickelt habe.
Wenn zu viel Stress entstand, dann bekam ich taubheitsgefühle in den Fingern oder in der Schulter.
Je näher es zum Anfall kam desto mehr kribbelte es auch in meinem Kopf , zudem entstand ein sehr enormer Druck auf meinem Kopf.--im Anschluss kam auch direkt der zerebrale Krampfanfall.......
Danach ging nichts mehr, ich litt unter Amnesie, wusste weder Namen noch den Grund warum ich plötzlich umzingelt von Ärzten wurde und an einer Infusion hang. Erst nach Stunden kamen die Erinnerungen wieder.
Es wurden viele Medikamente ausprobiert , viele mit unerträglichen Nebenwirkungen.
Bin leider heute immer noch nicht perfekt eingestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 59275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxycodon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Emesan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Nortrilen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Diphenhydramin, Agomelatin, Venlafaxin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Trevilor

 

Libidostörungen, Orgasmusstörung, Blutdruckkrise, Brustspannen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Bewusstseinsstörungen, Gangunsicherheit bei Venlafaxin für Schwindel, Übelkeit, Bewustseinsstörung

Ansich ist Venlafaxin ein gutes Medikament, muss ich sagen. Es hat mir sehr in dramatischen depressiven Tiefphasen geholfen! Allerdings sind die Nebenwirkungen nicht unerheblich! Ein u.a. immerfort genanntes Libido- und Orgasmus-Problem kann ich nur bekräftigen! Da ich aber momentan alleine lebe,...

Venlafaxin bei Schwindel, Übelkeit, Bewustseinsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinSchwindel, Übelkeit, Bewustseinsstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ansich ist Venlafaxin ein gutes Medikament, muss ich sagen. Es hat mir sehr in dramatischen depressiven Tiefphasen geholfen! Allerdings sind die Nebenwirkungen nicht unerheblich! Ein u.a. immerfort genanntes Libido- und Orgasmus-Problem kann ich nur bekräftigen! Da ich aber momentan alleine lebe, ist dieses Problem nicht so ausschlag gebend wie die anderen.
Ich nehme das Medikament jetzt seit 2 Jahren, allerdings in unterschiedlichen Dosierungen. Anfangs mit 75mg, dann 150mg, später mit 225mg und jetzt wieder mit 150mg. Eine Dosis die ich am Besten vertrage.
Die starke Dosierung brachte bei mir u.a. einen enormen Anstieg des Blutdruckes auf 200 (Sys) zu 120 (Dia) zu Tage! Meine Brust spannte stark und ich stand unter ständigem Antriebsdruck! Am Abend sackte ich dann mit Schweissausbrüchen zusammen. Trotz sehr wenig Essenseinnahme nahm ich um ca. 10kg zu! Erst als ich wieder auf die 150mg Dosis zurückging, normalisierte sich mein Zustand allmählich wieder. Die Gewichtszunahme blieb allerdings, auch der Blutdruck ist etwas erhöht..
Beim zwischenzeitlichen Absetzen des Medikamentes ging aber die Post erst richtig ab!! Ich bekam starke Bewusstseinsstörung bis hin zur Apathie! Ich sah "versetzte Bilder" und hatte extreme Schwindelschübe und taumelte im Gehen! Auch bekam ich plötzlichen starken Hunger.. An eine Ausübung meines Berufes als KFZ-Meister war in diesem Zustand absolut nicht zu denken!
Ich glaube ich werde nie wieder von diesem Medikament loskommen...

Eingetragen am  als Datensatz 22333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Hitzewallungen, Zittern der Hände, Einschlafstörungen, Übelkeit mit Appetitverlust, Libidostörungen, Schwitzen bei Venlafaxin für Depression / Angststörung

Ich habe 7 wochen venla genommen aufgrund meiner mittelschweren depression und massiven angststörung und panik attacken. in den retardkapsel waren 6 pallets zu je 12,5mg. ich habe mit einem pallet angefangen und jeden tag um ein weiteres pallet gesteitgert, war daher nach einer woche auf 75mg und...

Venlafaxin bei Depression / Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression / Angststörung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 7 wochen venla genommen aufgrund meiner mittelschweren depression und massiven angststörung und panik attacken. in den retardkapsel waren 6 pallets zu je 12,5mg. ich habe mit einem pallet angefangen und jeden tag um ein weiteres pallet gesteitgert, war daher nach einer woche auf 75mg und nach 2 wochen auf 150 mg die meine zieldosis waren. bereits mit dem ersten pallet begannen nach etwa 5 stunden nebenwirkung. massive übelkeit bis kurz vor dem erbrechen war dauerhaft da bis ich auch etwa 9 pallets also 9 tage später angekommen war. am 10 tag der einnahme ging es mir grandios gut. so gut das ich dafür zahlen würde um diesen zustand jeden tag zu haben. ich hatte große hoffnung, dass dies nun der "neue zustand durch das medikament" sein würde. nach 2 tagen war der euphorie flug jedoch vorbei. bei 75mg hatte ich schon massive orgasmusstörungen, es war nur unter einer halben stunde dauerstiumulierung überhaupt möglich mit mühe und not einen orgasmus zu bekommen, als ich bei über 100mg ankam war es unmöglich einen orgasmus zu bekommen. die meisten nebenwirkungen verschwanden nacht 7-10 tagen, geblieben ist das schwitzen selbst beim sitzen im shirt in einem 18 grad warmen zimmer. hitzewallungen oft bis zu 6x am tag wo man sich fühlt, als säße man in einem 40 grad warmen wintergarten im sommer und die orgasmusunfähigkeit. weiterhin geblieben sind die einschlafstörungen. ich habe das gefühl, selbst nach 18 stunden wach sein, noch "voller ernegie zu sein" als hätte ich um 22:30 noch 3 tassen espresso getrunken dazu kommt ein hoher puls. ich bin kein sportler, mein ruhepuls war schon immer erhöht. vor venlafaxin, war mein puls nach dem aufwachen im bett meist bei 75, am abend 80-90. unter velafaxin war mein puls immer morgens im bett im liegen bei 95 und ging abends bis auf 115 hoch . zu anfang, die ersten 10 tage hatte ich aboslut keinen appettit und habe 4 kilo angenommen. dazu "grobes" zittern in den händen und den beinen. das medikament hat zwar nach nun 7 wochen zwar meine ängste reduziert aber eben nicht komplett eleminiert.. meiner depression hat es garnicht geholfen. da die reduzierung der angst und der ansgt anfälle nur etwa um 40% entspricht, setzte ich das medikament wieder ab und werde ein anderes versuchen. die nebenwirkungen, besonders die orgasmusunfähigkeit ist eine verbesserung von grade mal 40% nicht wert, besonders, wenn es nicht an der depression verändert. ich hätte zwar mit der dosis nach oben gehen können aber bei 225mg wird es mit den nebenwirkungen nochmal schlimmer. es mag sein, das venla für manch einen menschen eine gute wahl ist, wenn es für mich dauerhaft so gewesen wäre, wie unter dem 2 tägigen euphorie flug, dann würde das auch für mich gelten aber so wie es sich aktuell darstellt, ist es einfach nicht das richtige für mich. ich kann allgemein nur sagen: durchhalten, die meisten nebenwirkungen verschwinden mit der zeit, in meinem fall, 10 tage aber einige werden bleiben

Eingetragen am  als Datensatz 82924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Implanon

 

Gewichtszunahme, Pickel, Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen, Libidostörungen bei Implanon für Empfängnisverhütung

Ich habe durch das Implanon innerhalb kurzer zeit (<3 monate) 15 kilo zugenommen und meine haut hat sich extrem verschlechtert... ich bin 19 und meine haut ist schlimmer als sie mit 13/14 war... zwischenblutungen hatte ich nur selten.. allerdings stimmungsschwankungen ohne ende... und oft keine...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch das Implanon innerhalb kurzer zeit (<3 monate) 15 kilo zugenommen und meine haut hat sich extrem verschlechtert... ich bin 19 und meine haut ist schlimmer als sie mit 13/14 war... zwischenblutungen hatte ich nur selten.. allerdings stimmungsschwankungen ohne ende... und oft keine lust auf sex und dann ne stunde später hätte ich mich auf meinen freund stürzen können... ich lasse es mir in 2 wochen entfernen und hoffe dass dann alles besser wird.... über den preis kann ich nicht viel sagen, da es bei mir von der krankenkasse bezahlt wurde...

Eingetragen am  als Datensatz 42399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibsschmerzen, Migräne, Libidostörungen, Menorrhagien bei Implanon für Verhütung

Unterleibsschmerzen, Migräne, lange meißt starke Blutungen, Libidostörung... Ich habe das Implanon jetzt seit 2005, also jetzt schon das zweite. Zum Anfang bei meinen ersten Implanon hatte ich die ersten Tage sehr starke Unterleibsshmerzen aber keine Menstruation mehr. Irgendwann fing es dann...

Implanon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unterleibsschmerzen, Migräne, lange meißt starke Blutungen, Libidostörung...

Ich habe das Implanon jetzt seit 2005, also jetzt schon das zweite. Zum Anfang bei meinen ersten Implanon hatte ich die ersten Tage sehr starke Unterleibsshmerzen aber keine Menstruation mehr. Irgendwann fing es dann an das ich sehr starke Migräneanfälle bekam die sich meißt über 2 Tage mit satrker Übelkeit hinzogen und verschwommenen Sehen. Als ich mein 2tes Implanon eingesetzt bekam hatte ich zum Anfang mal Starke mal schwache Blutung. Einmal ging sie 2-3 Wochen oder nur ein paar Tage oder aller 2 Wochen. Die Ärztin meinte es sei völlig normal. Eine Lustlosigkeit auf Sex stellte ich seit dem Einsatz des Implanons fest aber seit ich Phsychopharmaka einnehmen musste ist alles schlimmer geworden und verspüre überhaupt keine Lust mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 17390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei NuvaRing

 

Schwindel, Panikattacken, Kreislaufbeschwerden, Libidostörungen bei NuvaRing für Panikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen, Libidostörungen

hallo, bin von einem arzt zum anderen gelaufen ( hno, ohrenarzt, neurologe, orthopäde usw.), da ich seit monaten schwindel, eine art tunnelblick und dann kamen auch noch panikattacken dazu. nachdem die ärzte sagten, dass alles in ordnung ist, habe ich mir den kopf zerbrochen, was sich in meinem...

NuvaRing bei Panikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen, Libidostörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingPanikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen, Libidostörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
bin von einem arzt zum anderen gelaufen ( hno, ohrenarzt, neurologe, orthopäde usw.), da ich seit monaten schwindel, eine art tunnelblick und dann kamen auch noch panikattacken dazu. nachdem die ärzte sagten, dass alles in ordnung ist, habe ich mir den kopf zerbrochen, was sich in meinem leben geändert hat seit ich den schwindel und alle anderen sachen bekommen habe. erst waren die symptome mal da, dann wieder nicht und später haben sie sich immer mehr verstärkt. dann bin ich auf den nuvaring gekommen, da ich damals bei der einnahme der pille auch leichte unruhe hatte und mit dem absetzen wurde es von woche zu woche besser. also habe ich sofort den ring abgesetzt und merke jetzt nach vier wochen, daß ich immer mehr die alte werde. kleine panik, keinen schwindel, der blutduck ist wieder normal und ich gucke nicht mehr, als ob alles an mir vorbeischwebt. nie wieder nuvaring und hormone!!!!
es tut so gut zu merken, daß man endlich wieder normal leben kann. hätte nie gedacht, dass hormone so etwas meinem körper antun können. es gibt bestimmt auch genügend frauen, bei denen der ring keine nebenwirkungen haben.

Eingetragen am  als Datensatz 30023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Depressionen, Emotionslosigkeit, Libidostörungen bei NuvaRing für Verhütung

Ich habe den NuvaRing zum ersten mal genommen als ich 27 Jahre alt war. Davor habe cih mit der Pille verhütet. Durch die Pille kamen Nebenwirkungen auf, wie Lustlosigkeit, Depressionen und unwohlsein. Ich habe die Pille abgesetzt (ich war dann Singel) und ziemlich schnell ging es mir besser. Mit...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den NuvaRing zum ersten mal genommen als ich 27 Jahre alt war. Davor habe cih mit der Pille verhütet. Durch die Pille kamen Nebenwirkungen auf, wie Lustlosigkeit, Depressionen und unwohlsein. Ich habe die Pille abgesetzt (ich war dann Singel) und ziemlich schnell ging es mir besser. Mit 27 Jahren habe ich mit dem NuvaRing angefangen, da ich druch die Umstände von der Pille nichts mehr wissen wollte. Es ging mir sehr gut mit dem NuvaRing. Keine der typischen Symptome, die beschrieben werden. Ich habe ihn 3 Jahre lang genommen und dann wieder nicht verhütet (wieder Singel). In der Zeit ohne hormonelle Verhütungsmittel ging es mir sehr gut. Besseres Körpergefühl, ich war "drahtiger" und hatte Lust auf Sex. Dann habe ich wieder mit dem Nuvaringangefangen. Ich bekam die typischen Symptome in den ersten drei Monaten. Bauchweh, Unterleibsschmerzen, unwohlsein. Aber ich habe durchgehalten und es hat sich gebessert. Ich nehme den Ring jetzt 4 Jahre und merke jetzt wie sich Symptome, wie die durch die Pilleneinnahme zeigen: Depressionen, Unlust, Emotionslosigkeit, etc. Ich werde mir nun die Kupferkette einsetzen lassen, ohmne Hormone. Ich bin nun 37 Jahre alt und möchte keine Hormone mehr nehmen. Erstens wegen der Gesundheitlichen Risiken in meinem Alter, zweitens wegen dem Unwohlsein.
Grundsätzlich finde ich den Ring gut! Jeder reagiert anders auf den Ring, sowie jeder anders auf die Pille reagiert. Jeder Körper ist anders und kann sich auch im Laufe der Zeit ändern. Früher habe ich den Ring gut vertragen, jetzt nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 79358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Minisiston

 

Hautprobleme, Libidostörungen, Stimmungsschwankungen bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Minisiston ist meine erste Pille. Seit der Ersteinahme geht's mir stetig schlechter. Ich habe unreine und fettige Haut bekommen, werde nicht mehr feucht + Libidoverlust. Außerdem habe ich Stimmungsschwankungen, die ich von mir eigentlich garnicht kenne.

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Minisiston ist meine erste Pille. Seit der Ersteinahme geht's mir stetig schlechter. Ich habe unreine und fettige Haut bekommen, werde nicht mehr feucht + Libidoverlust. Außerdem habe ich Stimmungsschwankungen, die ich von mir eigentlich garnicht kenne.

Eingetragen am  als Datensatz 84243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Zyprexa

 

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Leberwertveränderung, Libidostörungen bei Zyprexa für Psychose, paranoide Schizophrenie

Ich litt unter einer Psychose. Diagnose: Paranoide Schizophrenie. Die Wahnvorstellungen gingen zunächst zwei Monate. Dann war ich 7 Wochen stationär und bekam 30mg Zyprexa. Die Wahnvorstellungen verschwanden erst nach 6 Wochen stationärer Behandlung. Trotzdem wurde mir verordnet das Mittel 1 Jahr...

Zyprexa bei Psychose, paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaPsychose, paranoide Schizophrenie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt unter einer Psychose. Diagnose: Paranoide Schizophrenie. Die Wahnvorstellungen gingen zunächst zwei Monate. Dann war ich 7 Wochen stationär und bekam 30mg Zyprexa. Die Wahnvorstellungen verschwanden erst nach 6 Wochen stationärer Behandlung. Trotzdem wurde mir verordnet das Mittel 1 Jahr lang weiter zu nehmen. Das erste halbe Jahr mit 30mg habe ich 25Kg zugenommen und täglich zwischen 12 und 14 Stunden geschlafen. Wegen erhöhter Leberwerte wurde es dann auf 20mg reduziert. Das sexuelle Empfinden kehrte wieder zurück. Graduell wurde das Mittel dann weiter in 5mg Schritten reduziert. Heute nach fast einem Jahr bin ich bei 5mg (von ursprünglich 30mg) angekommen. Habe aber leider seit 3 Monaten ein gewisses Gefühl der Selbstentfremdung - fühlt sich so an als ob man neben sich steht, neben der Spur ist. Hoffe das legt sich, wenn das Medikament ausgeschlichen wird. Bin jetzt im Fintessstudio angemeldet und gehe da 2-4 mal die Woche hin. Hauptsächlich Fahrrad fahren und Crosstrainer dazu ein bisschen Rücken, Brust, Bauch und Arme. Kann ich echt jedem weiterempfehlen! (habe auch schon ein paar Kilos runter durch den Ausdauersport...)Nun denn: Viel Glück da draussen und immer einmal öfter aufstehen wie man hinfällt!

Eingetragen am  als Datensatz 14491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Cipralex

 

Appetitlosigkeit, Antriebssteigerung, Zähneknirschen, Libidostörungen, Gähnen, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Cipralex für Angststörungen, Alkoholabhängigkeit

Hallo. Nehme mit Pausen immer gleich von Anfang an 20 mg Cipralex. Zuerst mal die anfänglichen Nebenwirkungen:Mein Zeitgefühl war durcheinander. Wollte nur schlafen. Häufiges Gähnen. Zähneknirschen. Appetitlosigkeit. War sehr blass. Nun zu den, wie ich finde, sehr guten Wirkungen: Nach ca. 3...

Cipralex bei Angststörungen, Alkoholabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen, Alkoholabhängigkeit4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo. Nehme mit Pausen immer gleich von Anfang an 20 mg Cipralex. Zuerst mal die anfänglichen Nebenwirkungen:Mein Zeitgefühl war durcheinander. Wollte nur schlafen. Häufiges Gähnen. Zähneknirschen. Appetitlosigkeit. War sehr blass. Nun zu den, wie ich finde, sehr guten Wirkungen: Nach ca. 3 Wochen setzt das Gefühl ein meine Ängste viel besser in den Griff zu bekommen. Auch mein Suchtdruck, also das Verlangen in ängstlichen Stunden/Tagen zu trinken, gehen Richtung 0. Kann mit dem Medikament wieder normal arbeiten gehen, fühle mich ausgeglichener - was auch mein Umfeld mir als Feedback gibt. Meiner Erfahrung nach, wirkt Cipralex in vollem Umfang nach ca. 4 Wochen regelmäßiger Einnahme. Mir hilft es meine Alkohol-Sucht und meine generalisierte Angststörung super gut in den Griff zu bekommen. Ja, ich habe Orgasmusverzögerungen. Das nehme ich aber sehr gerne in Kauf um ein normales Leben OHNE Angst und OHNE Alkohol und Beruhigungsmittel zu leben. Gelegentlich habe ich Nachts das Gefühl kurz zu frieren. Ansonsten bin ich sehr überzeugt von Cipralex! Ich gebe hier nur meine Erfahrungen weiter. Als Tip: Haltet die sehr anstrengenden Tage und Wochen bei erster Einnahme durch. Geb dem Medikament mindestens 4-5 Wochen Zeit wirken zu können. Natürlich empfehle ich DAZU eine Therapie! Hoffe mein Bericht kann dem einen oder anderen hier helfen. Gruß und Gute Besserung! ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 56296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Benommenheit, Übelkeit, Müdigkeit, Gangunsicherheit, Libidostörungen bei Cipralex für Angststörungen, Panikattacken

Am Ersten Tag nach der Einnahme von anfänglich 5mg (dann 10) Schwindel,Benommenheit,leichte Übelkeit und Müdigkeit.Die Symptome reduzierten sich jedoch innerhalb von 3-4 Wochen fast vollständig. Durch die ganze Behandlung zog sich jedoch ein andauernd auftretendes, mit der Zeit ziemlich...

Cipralex bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen, Panikattacken9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Ersten Tag nach der Einnahme von anfänglich 5mg (dann 10)
Schwindel,Benommenheit,leichte Übelkeit und Müdigkeit.Die Symptome reduzierten sich jedoch innerhalb von 3-4 Wochen fast vollständig.
Durch die ganze Behandlung zog sich jedoch ein andauernd auftretendes, mit der Zeit ziemlich nervtötendes Gähnen,das nicht von der Müdigkeit kam,sondern wohl in irgendeiner Weise mit der Einnahme des Medikamentes korrelierte.(bei 34 Gähnern in einer 1/2 Stunde hat meine Freundin aufgehört zu zählen)
Nach der Dosissteigerung auf 20 mg waren die Nebenwirkungen jedoch deutlich spürbarer.Die ersten 2 Tage erhebliche Übelkeit,Schwindel und Gangunsicherheit.Das Gähnen nahm an Intensität noch zu.Auch die oftgenannten Libido-Nebenwirkungen traten auf.
Nach einigen Wochen besserte sich jedoch auch hier der Zustand.
zur Wirksamkeit:Wirklich ein gutes Medikament.Es benötigt zwar eine gewisse Anlaufzeit,wirkte dann jedoch genau so,wie es sollte:Angstlösend und Beruhigend!

Eingetragen am  als Datensatz 45243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Fluoxetin

 

Libidostörungen bei Fluoxetin für Depression, Angststörungen

Libidostörung. Ich habe das Medikament über 2 Jahre eingenommen und außer eine Störung meiner Libido habe ich keine Nebenwirkungen erfahren.

Fluoxetin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression, Angststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidostörung. Ich habe das Medikament über 2 Jahre eingenommen und außer eine Störung meiner Libido habe ich keine Nebenwirkungen erfahren.

Eingetragen am  als Datensatz 8027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidostörungen bei Fluoxetin für Depression

Am Anfang Verstärkung des Antriebs Verbesserung der depressiven Symptome Wirkung lässt schnell nach

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang Verstärkung des Antriebs
Verbesserung der depressiven Symptome
Wirkung lässt schnell nach

Eingetragen am  als Datensatz 35991
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Cerazette

 

Akne, Brustwachstum, Gewichtszunahme, Libidostörungen, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen bei Cerazette für Empfängnisverhütung

Akne, Brustwachstum, Brustspannen, das andauernde Gefühl schwanger zu sein. Gewichtszunahme, Libidostörungen, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen. Wenn ich ganz ehrlich bin: Der einzige Grund warum ich die Pille bisher nicht abgesetzt habe, ist, weil meine Brüste so schön gross und prall...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Akne, Brustwachstum, Brustspannen, das andauernde Gefühl schwanger zu sein. Gewichtszunahme, Libidostörungen, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen.
Wenn ich ganz ehrlich bin: Der einzige Grund warum ich die Pille bisher nicht abgesetzt habe, ist, weil meine Brüste so schön gross und prall geworden sind. Die Gewichtszunahme kann ich ebenfalls noch verkraften (+3 kg).
Was mich langfristig aber dazu bewegen wird, die Pille doch abzusetzen ist die Tatsache, dass es mich ängstigt wie immens der Einfluss dieser Hormone auf mein ganzes Wesen und Befinden wirken.

Eingetragen am  als Datensatz 78648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Libidostörungen, Schmierblutungen, Blutbildveränderung bei Cerazette für Empfängnisverhütung

Ich nehme seit 1,5 Jahren die Pille \\\"Cerazette\\\" und die Nebenwirkungen waren schleichend. Nach ca. 8 Monaten zeigte sich eine stetige Gewichtszunahme. Ich bin von 67 Kilo auf mittlerweile 74 Kilo Gewicht gestiegen !!! Mein Hautbild hat sich ebenfalls verschlechert und meine Lust auf Sex...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 1,5 Jahren die Pille \\\"Cerazette\\\" und die Nebenwirkungen waren schleichend.
Nach ca. 8 Monaten zeigte sich eine stetige Gewichtszunahme. Ich bin von 67 Kilo auf mittlerweile 74 Kilo Gewicht gestiegen !!!
Mein Hautbild hat sich ebenfalls verschlechert und meine Lust auf Sex ebenfalls...
Ich habe seit ca. 8 Wochen stänige Schmierblutungen.
Außerdem sehr unregelmäßige sehr schwache Blutungen. Diese waren vor der Pilleneinnahme sehr regelmäßig.

Ich war diese Woche beim Allgemeinmediziner und der meinte das mein Blutbild nicht ganz in Ordnung ist (zuviel Eisen-Serum) ....
Er fragte mich sofort, ob ich die Pille nehme und vor allem wie lange.
Zuviel Eisen-Serum hat nichts mit dem Eisengehalt im Blut zu tun. Ich habe nämlich zuwenig Eisen.
Dieses Eisenserum hat was mit der beanspruchung der Leber zu tun.
Er riet mir, die Pille abzusetzen.

Das werde ich auch tun und auf andere Verhütungsmethoden setzen.

Ich hoffe einen konstruktiven Beitrag geleistet zu haben und verbleibe mit
Grüßen,

Birgit

Eingetragen am  als Datensatz 7148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Opipramol

 

Mundtrockenheit, Libidostörungen, Tremor, Verstopfung, Konzentrationsstörungen bei Opipramol für Somatoforme Angststörung, Langzeittherapie

Ich nehme Opipramol (Verschiedene Produktreihen- je nach Preis) seit 2005 regelmäßig ein. MEin Krankheitsbild nennt sich somatoforme Angststörung, d. h. dass sich im Laufe meines Lebens Ängste (Panikattacken, Schlafstörungen, Verfolgungswahn) immer mehr in körperlichen Beschwerden (Magengeschwür,...

Opipramol bei Somatoforme Angststörung, Langzeittherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolSomatoforme Angststörung, Langzeittherapie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Opipramol (Verschiedene Produktreihen- je nach Preis) seit 2005 regelmäßig ein. MEin Krankheitsbild nennt sich somatoforme Angststörung, d. h. dass sich im Laufe meines Lebens Ängste (Panikattacken, Schlafstörungen, Verfolgungswahn) immer mehr in körperlichen Beschwerden (Magengeschwür, Verstopfung mit starken Blutungen, Migräne, Muskelschmerzen wie bei Grippe durch ständige Verpsannungszustände, Herz- und Blutdruckprobleme) niedergeschlagen haben. Im Zusammenhang mit einer Langzeitpsychotherapie fing an Opipramol in hoher Dosierung, 4 x/Tag 1-1-2 einzunehmen. Eine Wirkung stellte sich ab der 3. Woche ein. Leider war ich in der Anfangszeit sehr letargisch, was dazu führte, dass wir die Dosierung (auch aus Arbeitsgründen) schnell nach ca. 3 Monaten auf 3 Tabl./Tag (50 mg) 1-0-2 reduzierten. Diese Dosierung habe ich für ca. 2 Jahre beibehalten. Vorsicht -mal ganz abgesehen davon, dass man am besten grundsätzlich auf Alkohol verzichten sollten- in dieser Dosierung hat selbst ein Bier oder ein Glas Sekt die Wirkung ungünstig beeinflusst und ich bin pünktlich, gegen 20 h, sitzend, egal wo, eingeschlafen. Nicht, dass ich regelmäßig trinken würde. Irgendwann, nach geweisser Zeitspanne, bat meine Therapeutin mich doch mal zu versuchen das Opi ein wenig weiter zu reduzieren- es baut sich nach so langer Zeit auch hier ein Medikamentenspiegel auf- und siehe da- sie hatte recht. Ich reduzierte im Laufe eines Jahres auf 1 Tablette täglich 0-0-1 und bin mittlerweile bei 1 Tablette alle 2-3 Tage. Leider hat sich das Krankheitsbild bei zweimaligem (sehr langem Ausschleichen) innerhalb von 3 Monaten drastisch verschlechtert. Der 1 Monat ist ein absolutes Hochgefühl- man ist sehr wach, gut drauf, aufgekratzt und hat das Gefühl, noch mal jung und agil zu sein- leider schlichen sich bei mir im Anschluss sehr schnell alte Muster wieder ein. Wie dem auch sei wird dieses Medikament warscheinlich bei mir eine Dauerlösung sein mit der ich relativ gut leben kann. Meine Neben- und Wechselwirkungen: Ich denke, dass meine Gewichtszunahme nicht durch die Tabletten ausgelöst wurde. Im Zuge meiner Depression, habe ich mich kaum bewegt, nicht auf meine Ernährung geachtet und mit dem Rauchen aufgehört. Sicher treiben aber sedierende Wirkstoffe nicht gerade den Stoffwechsel an. Abnehmen nach alt herkömmlicher Form mit bewusster Ernährung, Bewegung etc. ist aber auch mit Opi problemlos möglich. An die Mundtrockenheit hab ich mich gewöhnt- im Gegenteil ist es lustig, dass ich mich die ganze Zeit an meinem eigenen Speichel verschluckt habe, als ich diesem bei Ausschleichversuch wieder angeregt habe. Ein großer Nachteil meinerseits sind Libidoprobleme die aber ebenfalls auch allgemein auf eine Depression zurückzuführen wären. Übung macht den Meister. Zwar entspannt sich allgemein meine Muskulatur unter Einnahme und ich leide wesentlich weniger an Muskelschmerzen und Migräne, ich habe aber auch (gerade morgens) eine ganz leichten Tremor, hin und wieder ganz leichte Gleichgewichtsprobleme und beim Treppensteigen ein Zittern beim Beinnachziehen. Ncihts dramatisches. Ein wenig muss ich auf meine Ernährung achten (abgesehen vom Abnehmen), weil der Stuhlgang ein wenig schwerfälliger wird. Bei mir hilft Joghurt hervorragend. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln fallen mir nur beim Zahnarzt auf- örtliche Betäubungen bleiben bei mir leider nicht örtlich sondern ziehen größere Kreise und ich werden sehr schnell müde. Kann aber auch einfach insgesamt sein, dass ich empfindlich auf Betäubungsmittel reagiere. Die allgemeine Müdigkeit hat sich relativ normal eingestellt- ich achte aber sowieso wegen meinen Problemchen auf eine Regelmäßigkeit im Tagesrhythmus, was nicht heißt, dass ich nicht auch mal weggehe und Alkohol trinke. Aber irgendwann ist die Batterie halt leer und ich muss ganz schnell ins Bett, weil ich mich auf nichts mehr konzentrieren kann. Die Konzentration hat bei mir allgemein ein wenig nachgelassen. Naja, langer Text- hoffe er kann jemandem weiterhelfen- ich persönlich habe Opi für mich schätzen gelernt- mein Leidensdruck war aber auch groß genug. Opi eignet sich meiner Meinung nach auch sehr gut als Langzeitmedikation (ein großes Blutbild sollte man dennoch hin und wieder machen lassen)- die kleinen Nebenwirkungen kann man im Gegensatz zu vielen stärkeren Medikamenten locker wegstecken. Lieber eine ganz klein dosierte Langzeitmedikation als über Jahre hinweg 'zig andere Mittelchen durcheinander ohne Verschreibung! Ich kenne allerdings auch einige, bei denen sich (meist nach Akutereignissen) das Hirn auch nach schon 3 Monaten wieder normalisierte und sie die Medikamente nie wieder benötigten. Als dann...

Eingetragen am  als Datensatz 34309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidostörungen bei Opipramol für Depression und Angststörung

Beim Beginn der Einnahme hatte ich starke Bedenken - doch nach einigen Wochen bin ich relativ begeistert! Sehr wirksames Medikament. Leichte Nebenwirkungen bei der Libido verspürt. Wird sehr niedrig dosiert eingenommen. Potente Wirkung. Alles in allem ein gutes Medikament. Wirkt gezielt gegen...

Opipramol bei Depression und Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression und Angststörung5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Beginn der Einnahme hatte ich starke Bedenken - doch nach einigen Wochen bin ich relativ begeistert!

Sehr wirksames Medikament. Leichte Nebenwirkungen bei der Libido verspürt. Wird sehr niedrig dosiert eingenommen. Potente Wirkung. Alles in allem ein gutes Medikament. Wirkt gezielt gegen meine somatoforme Angststörung. Z. B. werden starke im Wachzustand dauerhafte Beklemmungen in der Brust so stark gemildert, das sie kaum noch wahrnehmbar ist. Zusätzlich starke Veminderung des seit Beginn der Depression anhaltenden Benommenheitsschwindels.

Eingetragen am  als Datensatz 39355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Sertralin

 

Libidostörungen bei Sertralin für Antriebsstörungen, Depressive Stimmung

Wirkte im positiven Sinne schnell, zuverlässig und nachhaltig. Die Antriebsstörungen und die traumatischen Belastungen verschwanden nach etwa 2 Wochen komplett. Großer Nachteil: Extreme Libidostörungen, als wären die Gefühlsnerven in den Geschlechtsorganen betäubt. Das macht natürlich keinen...

Sertralin bei Antriebsstörungen, Depressive Stimmung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAntriebsstörungen, Depressive Stimmung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkte im positiven Sinne schnell, zuverlässig und nachhaltig. Die Antriebsstörungen und die traumatischen Belastungen verschwanden nach etwa 2 Wochen komplett. Großer Nachteil: Extreme Libidostörungen, als wären die Gefühlsnerven in den Geschlechtsorganen betäubt. Das macht natürlich keinen Sinn, deshalb das Medikament wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 38801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidostörungen bei Sertralin für Depression, Burn-out

Libidostörungen! :-(((

Sertralin bei Depression, Burn-out

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Burn-out3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidostörungen! :-(((

Eingetragen am  als Datensatz 17395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Cymbalta

 

Mundtrockenheit, Benommenheit, Müdigkeit, Libidostörungen bei Cymbalta für Depression, Angststörungen

Ich nehme seit einem Aufenthalt in einer Tagesklinik einmal täglich Cymbalta 30mg wegen Depressionen, Angstzuständen und Schmerzen im rechten Arm. Das hat meine Ärztin so festgesetzt, da ich (O-ton ihrerseits) ein ziemlich zartes Persönchen bin (1,63m/ 54kg). Ich hatte vorher große Bedenken, man...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einem Aufenthalt in einer Tagesklinik einmal täglich Cymbalta 30mg wegen Depressionen, Angstzuständen und Schmerzen im rechten Arm. Das hat meine Ärztin so festgesetzt, da ich (O-ton ihrerseits) ein ziemlich zartes Persönchen bin (1,63m/ 54kg). Ich hatte vorher große Bedenken, man liest ja so viel über diese Art der Tabletten...
Ich nehme die Kapsel morgens nach dem Frühstück. Ich habe sie auch schon paar mal später genommen (an den Wochenenden gegen 10 oder auch erst 11 Uhr) und kann jetzt nicht behaupten, dass sich das irgendwie negativ ausgewirkt hätte.

Die ersten Tage waren nicht so toll. Ich hatte einen ziemlichen wattigen Kopf und mit Mundtrockenheit zu kämpfen. Das ließ aber nach einer Woche komplett nach. Was ich von Beginn an habe, ist eine permanente Müdigkeit. Ich komme seit Beginn der Einnahme relativ gut aus dem Bett, bin manchmal sogar vor dem Wecker wach, schlafe manchentags auch super durch, hin und wieder wache ich auch mehrmals pro Nacht auf. Aber jeden Tag ab Mittag bin ich dermaßen müde und kaputt und schlafe dann gerne mal 3 Stunden am Stück.
Ich habe meine Ärtin darauf angesprochen. Sie meinte, das Medikament würde gar nicht müde machen, vermutlich ist das nur mein Körper, der sich Ruhe einfordert nach einer aufreibenden psychisch anstrengenden Zeit... Aber wenn ich mir die Nebenwirkungsberichte anderer ansehe, dann scheint es ja doch am Medikament zu liegen. Da ich seit der Klinik krank geschrieben bin, ist das mit der mittäglichen Siesta kein Problem. Ich habe ja die Zeit, mich hinzulegen. Auf lange Sicht nervt es mich aber trotzdem.

Aber was viel wichtiger ist: Das Medikament wirkt ansonsten super. Die Leere im Kopf, 24 Stunden Kreisdenkerei, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit und Antriebslosigkeit sind komplett verbannt! Und darum geht es ja eigentlich.

Ich sehe keine Veranlassung, das Medikament abzusetzen. Die Kapsel hilft mir. Da nehme ich gern die eine oder andere Nebenwirkung in Kauf. Was auch nicht unerwähnt bleiben soll, ist, dass sich meine Libido stark verändert hat. Aber da ich ohnehin eine Fernbeziehung führe, und noch dazu einen verständnisvollen Partner habe, fällt das nicht wirklich ins Gewicht...

Eingetragen am  als Datensatz 55009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Elontril

 

Libidostörungen, Agressivität bei Elontril für Libidostörungen

Aggressivität,

Elontril bei Libidostörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilLibidostörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aggressivität,

Eingetragen am  als Datensatz 78181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Freundin
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Albträume, Stimmungsdämpfung, Antriebslosigkeit, Libidostörungen, Kopfschmerzen bei Mirtazapin für Überlasttungsdepression (Burnout)

Ich habe M. bekommen, um aus den sich ständig um Arbeit drehenden Gedanken auszusteigen. Naja, hat zwar funktioniert, hat mich aber auch völlig außer Gefecht gesetzt. Gleichzeitig zur Arbeit gehen scheint mir unmöglich, habe viel und v.a. lange geschlafen, konnte keinen Termin vor 11 Uhr...

Mirtazapin bei Überlasttungsdepression (Burnout)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinÜberlasttungsdepression (Burnout)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe M. bekommen, um aus den sich ständig um Arbeit drehenden Gedanken auszusteigen.
Naja, hat zwar funktioniert, hat mich aber auch völlig außer Gefecht gesetzt. Gleichzeitig zur Arbeit gehen scheint mir unmöglich, habe viel und v.a. lange geschlafen, konnte keinen Termin vor 11 Uhr starten, nicht mal zur Massage gehen Ich war aber auch krank geschrieben.

Es wirkte sofort: Am ersten Tag der Einnahme habe ich erstmal 12 Std. geschlafen.
Ich habe mit 15mg/Tag gestartet, auf 30mg/Tag erhöht (damit traten Alpträume und Traurigkeit auf und ich völligst neben der Spur), dann wieder auf 15mg abgesenkt.
Bestenfalls scheint mir M. für 1-2 Wochen geeignet, um gedanklich/emotional auszusteigen.

Nach 3 Wochen mit M. habe ich (wie bereits von Anfang an mit dem Arzt geplant) auf Venlafaxin gewechselt, um wieder aktiver werden zu können. Damit geht es mir richtig gut (keine Nebenwirkungen, kann mich wieder mehr spüren, antidepressiv, kann wieder lachen, bin wieder mitfühlend...).

Noch ein Wort zur Eigenverantwortung des Patienten:
Mein Arzt meinte, ich sollte M. ausprobieren und die Dosis ggf. anpassen, wenn es nötig erscheint. Er kennt mich und weiß, dass ich verständig bin und weder abrupt absetze noch große Dosissprünge mache.
Freßflash? Ich habe mich bewusst darauf eingestellt nur bewusst u gesund zu essen. Das funtionierte und ich hatte keine Essensprobleme.
Libido? deutlich lustlos
Teilweise Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 42736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Emotionslosigkeit, Schwitzen, Libidostörungen, Heißhungerattacken bei Mirtazapin für Depression

Depression mit Aufgeregtheit, Unruhe

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depression mit Aufgeregtheit, Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 43711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Libidostörungen bei Mirena

 

Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Akne, Hitzewallungen, Absetzungserscheinungen, Libidostörungen, vaginale Blutungen bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich habe mir die Mirena nach zwei Jahren vorzeitig ziehen lassen, weil ich unter ihr unter seelischen Problemen aller Art zu leiden hatte: Niedergeschlagenheit, depressive Verstimmung, Gereiztheit, extremes Stressempfinden in harmlosen Situatione. Dazu totaler Libidoverlust, Rückenschmerzen,...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung26 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Mirena nach zwei Jahren vorzeitig ziehen lassen, weil ich unter ihr unter seelischen Problemen aller Art zu leiden hatte: Niedergeschlagenheit, depressive Verstimmung, Gereiztheit, extremes Stressempfinden in harmlosen Situatione. Dazu totaler Libidoverlust, Rückenschmerzen, Hautveränderungen, vaginaler Ausfluss - die Liste ist endlos.
Das Ziehen verlief genauso kompliziert wie das Einlegen. Ich musste ins KKH, wo zwei Gynäkologinnen es letztlich beim ca 18. Versuch geschafft haben, das Ding zu fassen und rauszuziehen. Schmerzmittel oder Betäubung gab es keine.
Dass es anhaltende vaginale Blutungen gibt, muss da wohl nicht verwundern. Die Rückenschmerzen waren drei Tage später weg. Die Libido meldet sich wieder, allerdings in kurzen heftigen Anfällen, gepaart mit Hitzewallungen etc. Mein Gesicht ist in Pickel ausgebrochen - ich schwanke wohl zwischen Teenageralter und Wechseljahren.
Die ersten Tage nach dem Ziehen habe ich unter heftiger Übelkeit gelitten, die Bauchkrämpfe halten auch nach einer Woche noch an. Für jede Anstrengung bezahle ich mit neuen Schmerzen und Blutungen. Und trotzdem ist meine Stimmung besser als mit der Mirena!

Eingetragen am  als Datensatz 81896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

extreme Müdigkeit, Aggressivität, Libidostörungen bei Mirena für Empfängnisverhütung

Hallo zusammen! Habe mir vor 8 Monaten die Mirena legen lassen und bin bisher gut klar gekommen.Nur leider bin ich seit dem extrem müde und seit einiger Zeit auch agressiv und leicht depressiv.Habe beim Hausarzt Blutwerte checken lassen,mit der Diagnose auf Eisenmangel.Erst durch eine Bekannte...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen!
Habe mir vor 8 Monaten die Mirena legen lassen und bin bisher gut klar gekommen.Nur leider bin ich seit dem extrem müde und seit einiger Zeit auch agressiv und leicht depressiv.Habe beim Hausarzt Blutwerte checken lassen,mit der Diagnose auf Eisenmangel.Erst durch eine Bekannte bin ich drauf aufmerksam geworden,dass die Hormonspirale depressiv machen kann...Jedoch ist die Müdigkeit trotz Eisenpräparate nicht besser geworden.Nun überlege ich sie ziehen zu lassen.Lust auf Sex hab ich auch kaum.

Eingetragen am  als Datensatz 77188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Libidostörungen aufgetreten:

Gewichtszunahme (26/108)
24%
Müdigkeit (25/108)
23%
Kopfschmerzen (12/108)
11%
Schwitzen (9/108)
8%
Schwindel (9/108)
8%
Stimmungsschwankungen (8/108)
7%
Antriebslosigkeit (7/108)
6%
Schlafstörungen (7/108)
6%
Übelkeit (6/108)
6%
Hitzewallungen (6/108)
6%
Benommenheit (5/108)
5%
Unruhe (5/108)
5%
Appetitlosigkeit (5/108)
5%
Zwischenblutungen (4/108)
4%
Erektionsstörungen (4/108)
4%
Akne (4/108)
4%
Mundtrockenheit (4/108)
4%
Aggressivität (4/108)
4%
Herzrasen (3/108)
3%
Schweißausbrüche (3/108)
3%
Schmierblutungen (3/108)
3%
Emotionslosigkeit (3/108)
3%
Depressivität (3/108)
3%
Atemnot (3/108)
3%
Pickel (3/108)
3%
Unterleibsschmerzen (3/108)
3%
Libidoverlust (3/108)
3%
depressive Verstimmung (2/108)
2%
Muskelschmerzen (2/108)
2%
Panikattacken (2/108)
2%
Muskelkrämpfe (2/108)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 157 Nebenwirkungen in Kombination mit Libidostörungen
[]