Stressgefühl

Weitergeleitet von Anspannung

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Stressgefühl.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg6660
Durchschnittliches Alter in Jahren2942
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7319,15

Die Nebenwirkung Stressgefühl trat bei folgenden Medikamenten auf

Mexalen (1/9)
11%
Methylpheni TAD (1/11)
9%
IXEL (1/18)
5%
Fluanxol (1/71)
1%
MCP (1/243)
0%
Paroxetin (2/525)
0%
Qlaira (1/268)
0%
Opipramol (1/537)
0%
Fluoxetin (1/572)
0%
Sertralin (1/613)
0%
NuvaRing (1/1050)
0%
Mirtazapin (1/1080)
0%
Trevilor (1/1283)
0%
Mirena (1/1406)
0%
Citalopram (1/1416)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Mexalen

 

Unruhe, Übelkeit, Anspannung, Nervosität, Entzugserscheinungen bei Mexalen für Schmerzen (Kopf)

Hatte füher oft Kopfschmerzen (leichte Migräne mit Aura)... Habe so ca. 1 Jahr Mexalen bei Kopfschmerzen eingenommen... Ist auch ca. 1 Jahr her... Habe inzwischen aber auf andere Medikamente umgestellt... Habe nach längerer Zeit wieder auf das Medikament Mexalen zurückgegriffen......

Mexalen bei Schmerzen (Kopf)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MexalenSchmerzen (Kopf)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte füher oft Kopfschmerzen (leichte Migräne mit Aura)...

Habe so ca. 1 Jahr Mexalen bei Kopfschmerzen eingenommen...
Ist auch ca. 1 Jahr her...
Habe inzwischen aber auf andere Medikamente umgestellt...

Habe nach längerer Zeit wieder auf das Medikament Mexalen zurückgegriffen...

Dadurch ist mir erst aufgefallen das dieses Unwohlgefühl das ich länger mit mir herumgetragen hatte,
womöglich auf das Medikament (wahrscheinlich dem Wirkstoff) zurückzuführen ist...
Vielleicht eine Nebenwirkung in Form einer Unverträglichkeit...

Ca. 7 Stunden nach der Einnahme von Mexalen 500mg trat eine Form der Depression auf...

Symtome: Unruhe, leichte Übelkeit, empfindlich, angespannt, nervös, zurückgezogen ruhig,
leicht zwanghafte Entzugserscheinungen...

Eingetragen am  als Datensatz 24773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Methylpheni TAD

 

Panikattacke, Kribbeln in den Armen, Druckgefühl im Kopf, Kopfschmerzen, Schwindel, Atemnot, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Kontrollverlust, Stressgefühl bei Methylpheni TAD für ADH-Syndrom

Am Anfang habe ich gemerkt, wie gut mir das Medikamnet tut, ich war konzentrierter, aufmerksamer, nicht mehr so schusselig.......ja und dann kam ich notfallmäßig eines abend mit ner dicken panickattacke ins Krankenhaus......es war furchtbar! Ich dachte ich sterbe, arm kribbelte, starker druck im...

Methylpheni TAD bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methylpheni TADADH-Syndrom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang habe ich gemerkt, wie gut mir das Medikamnet tut, ich war konzentrierter, aufmerksamer, nicht mehr so schusselig.......ja und dann kam ich notfallmäßig eines abend mit ner dicken panickattacke ins Krankenhaus......es war furchtbar! Ich dachte ich sterbe, arm kribbelte, starker druck im kopf, sehr starke kopfschmerzen, schwindel, hatte das gefühl ich krieg keine lut mehr, das sich alles zuschnürrt......furchtbar.......ich bin dann total aggressiv geworden als ich hilfe bekommen hab......also es war nicht schön.....die erste woche war alles super, aber dann fing es an, depressionen, unkontrolliertheit, größeres Stressgefühl und zum schluss panickattacken.....

Eingetragen am  als Datensatz 25779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei IXEL

 

Einschlafstörungen, Verstopfung, Anspannung bei Ixel für Depression, Antriebsstörungen

andauerndes inneres Angespanntsein, Angetriebensein; Einschlafstörung (unfähig mich zu entspannen); Verstopfung.

Ixel bei Depression, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IxelDepression, Antriebsstörungen8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

andauerndes inneres Angespanntsein, Angetriebensein; Einschlafstörung (unfähig mich zu entspannen);
Verstopfung.

Eingetragen am  als Datensatz 22272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Fluanxol

 

Anspannung, Unruhe bei Fluanxol für Angstörungen, Magen/Darm probleme

Ich habe Fluanxol zuerst 20% 0,3ml 7mg gespritzt bekommen. Wirkung zuerst vorhanden, aber nach der 2. Spritze nichtmehr. Die 3. spritze nach jeweils 14 tagen mit der Dosis 20% 0,5ml 10mg zeigte wieder verblüffende wirkung und schaltete alle psychosomatischen Beschwerden regelrecht aus. Die 4....

Fluanxol bei Angstörungen, Magen/Darm probleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluanxolAngstörungen, Magen/Darm probleme2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Fluanxol zuerst 20% 0,3ml 7mg gespritzt bekommen. Wirkung zuerst vorhanden, aber nach der 2. Spritze nichtmehr. Die 3. spritze nach jeweils 14 tagen mit der Dosis 20% 0,5ml 10mg zeigte wieder verblüffende wirkung und schaltete alle psychosomatischen Beschwerden regelrecht aus.

Die 4. Spritze wurde mir Irrtümlicherweise über dosiert mit 20% 1,0ml 20mg. Es stellten sich fast unerträglich Verspannungs- und unruhezustände ein. Seither will mir meine Ärztin (angeblich wg. Risiko) überhaupt kein Fluanxol mehr verabreichen. Sie wollte mich angeblich vor bleibenden motorischen Störungen und Parkinson bewahren falls ich das Medikament über einen längeren Zeitraum bekäme. Das Risiko währe es mir wert für ein paar Jahre Lebenswertes Leben

Eingetragen am  als Datensatz 25653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei MCP

 

Unwohlsein, Antriebssteigerung, Anspannung, Konzentrationsstörungen, Koordinationsstörungen, Zittern bei hexal mcp tabletten für Regulationsstörungen Magen-Darm

Ich nahm am Abend eine Tablette und konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Ich fühlte mich total unwohl, "aufgepowert", unruhig und angespannt. Am nächsten Tag nahm ich noch mal 3 Tabl. (morgens-mittag-abends)und war den ganzen Tag über total müde und kaum in der Lage mich zu konzentrieren,...

hexal mcp tabletten bei Regulationsstörungen Magen-Darm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
hexal mcp tablettenRegulationsstörungen Magen-Darm2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm am Abend eine Tablette und konnte die ganze Nacht nicht schlafen.
Ich fühlte mich total unwohl, "aufgepowert", unruhig und angespannt.

Am nächsten Tag nahm ich noch mal 3 Tabl. (morgens-mittag-abends)und war den
ganzen Tag über total müde und kaum in der Lage mich zu konzentrieren, so
dass Zuhören, Zeitungslesen, TV schauen fast unmöglich waren. Nur einfache
Routinearbeiten waren möglich. Dazu kamen leichte Zittrigkeit, leichte Koordinations
probleme in den Händen, und im Kopf ein Gefühl von "neben sich stehen".
Die Nacht war an Schlaf wieder nicht zu denken und ich dachte nur, wann hört das
endlich auf.

Am nächten Tag war ich nicht arbeitsfähig- krankgeschrieben. Ich habe keine
Tab. mehr genommen, war aber den ganzen Tag über noch recht beeinträchtigt,
was sich zum Abend soweit legte, dass ich wieder lesen konnte. Und auch die
erste Nacht schlief ich wieder, wenn zwar unruhig und mit Alpträumen, aber
ich schlief.

heute am Samstag geht es bis auch leichten Schwindel und "Trieseligkeit" im Kopf
schon wieder recht gut, ich fühle mich wieder wohler in meiner Haut und kann
den Alltag bewältigen.

In der Apotheke rieten sie mir mich auszuruhen und abwarten, es würde etwas dauern, bis die Nebenwirkungen weggehen würden, was ja auch stimmt.
Mein Arzt meinte, nach 6 Stunden Weglassen der Tab. müsste es mir wieder
besser gehen, was nicht der Wahrheit ensprech.
Damit die Hauptsympthome verschwanden brauchte es mind. 24 Stunden ohne MCP.

Eingetragen am  als Datensatz 22070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Paroxetin

 

Schwindel, Übelkeit, Anorgasmie, Anspannung, Benommenheit, unruhige Beine, Müdigkeit bei Paroxetin für Depression, Angststörungen, Zwangsstörung

Seit 4 Monaten nehme ich Opipramol, welches mein ersten Antidepressiva war. Anfangs haben noch 100mg pro Tag gereicht. Nach einem Monat war ich auf 200mg eingestellt. Jedoch war ich ständig benommen und schläfrig. War zu nichts mehr fähig, außer auf dem Sofa zu liegen. Wegen der hohen Dosis und...

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, Zwangsstörung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 4 Monaten nehme ich Opipramol, welches mein ersten Antidepressiva war. Anfangs haben noch 100mg pro Tag gereicht. Nach einem Monat war ich auf 200mg eingestellt. Jedoch war ich ständig benommen und schläfrig. War zu nichts mehr fähig, außer auf dem Sofa zu liegen. Wegen der hohen Dosis und der Untätigkeit kamen noch Depressionen und übelste Alpträume hinzu so, dass ich das Medikament bis auf 50mg abends zum Schlafen runterdosiert habe und mich an einem Neurologen gewannt habe, der mir dann Paroxetin und Lorazepam verschrieb.

Nehme Paroxetin nun seit ca. 3 Wochen auf Grund von Panikattacken mit Depression und Zwangsgedanken. Angefangen mit 10mg morgens, bin ich nach 4 Tagen rauf auf eine Dosis von 20mg. Nebenwirkungen zu Beginn der Behandlung waren Übelkeit, Schwindel, Anspannung und Schläfrigkeit mit Schlafstörungen. Jetzt nach 3 Wochen ist ab und zu noch die Anspannung vorhanden. Hinzu kommt, dass ich unruhige Beine habe und keinen Orgasmus mehr bekommen kann. Ab und zu Appetitlosigkeit.

Zum Schluss kann ich sagen, dass es mir schon nach 3 Wochen wesentlich besser geht. Meine Panikattacken und Zwangsgedanken sind so gut wie weg. Wenn mal eine Attacke kommt, dann ist sie auch ziemlich schnell vorüber. Hoffe, dass es noch besser wird und ich ggf. bald wenigstens das Opipramol absetzen kann. Zu Lorazepam, welches mir nach Bedarf bei Attacken verschrieben wurde, kann ich keine Auskunft geben, da ich es nicht ein einziges Mal genommen habe. Mir war das Risiko der Abhängigkeit zu groß.

Eingetragen am  als Datensatz 41109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Übelkeit, Brain Zapps, Albträume, Unruhe, Anspannung bei Paroxetin für Angststörungen

Paroxetin hat mir sehr gut geholfen habe 20 mg am Tag genommen .nach 3 jahren nur noch 10mg am Tag ging auch über ein 3/4 jahr gut da traten Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit,Übelkeit,Strömschlage im Kopf,Alpträume(die nach 4 Tagen verschwanden)innere Unruhe und Anspannung auf.Daraufhin habe...

Paroxetin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paroxetin hat mir sehr gut geholfen habe 20 mg am Tag genommen .nach 3 jahren nur noch 10mg am Tag ging auch über ein 3/4 jahr gut da traten Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit,Übelkeit,Strömschlage im Kopf,Alpträume(die nach 4 Tagen verschwanden)innere Unruhe und Anspannung auf.Daraufhin habe ich sie denn langsam abgesetzt.Die Absetzsymtome sind bei mir die gleichen wie die Nebenwirkungen gewesen.Nach 4 Wochen hat sich das bis auf leichte Kopfschmerzen zeitweise innerer Unruhe und Luftbeschwerden gelindert.

Eingetragen am  als Datensatz 53566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Qlaira

 

Brustschmerzen, Abgeschlagenheit, Anspannung, Unruhe bei Qlaira für Kopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Starke Brustschmerzen

Nehme nun seit ca. drei Wochen wieder eine Pille, hatte für ein Jahr ausgesetzt und vorher die Valette genommen. Mit der Valette bin ich super zurecht gekommen und habe keine (negativen) Nebenwirkungen bemerkt, positive Nebeneffekte waren eine tolle Haut und keine Unterleibsschmerzen bei der...

Qlaira bei Kopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Starke Brustschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaKopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Starke Brustschmerzen20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme nun seit ca. drei Wochen wieder eine Pille, hatte für ein Jahr ausgesetzt und vorher die Valette genommen. Mit der Valette bin ich super zurecht gekommen und habe keine (negativen) Nebenwirkungen bemerkt, positive Nebeneffekte waren eine tolle Haut und keine Unterleibsschmerzen bei der Monatsblutung. Mit der Qlaira komme ich nun gar nicht zurecht. Meine Brust ist extrem schmerzhaft geworden, jede Berührung tut weh, ich kann noch nicht einmal mehr jemanden umarmen! Außerdem ist mir etwappenweise total übel, was ich noch nie hatte. Hinzu kommen Schlappheit, Angespanntheit und innere Unruhe. Bin mir sehr sicher, dass das alles auf Qlaira zurückzuführen ist, da es mir voher super ging und momentan auch nichts los ist, was diese Symptome sonst hervorrufen könnte. Am schlimmsten sind aber wie gesagt die Brustschmerzen, die Brust fühlt sich auch leicht knotig/knubbelig an. Werde maximal noch nach der angefangenen Blisterpackung eine halbe weitere testen und sonst lieber wieder zu Valette wechseln. Meine Frauenärztin ist von Qilara so begeistert und hat sie mir deswegen verschrieben, aber ich kann die Begeisterung nicht teilen.

Eingetragen am  als Datensatz 22391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Fluoxetin

 

Nervosität, Reizbarkeit, Anspannung bei Fluoxetin beta für Depression

Nervosität, leichte Anspannung Anfangs leichte Reizbarkeit normalisierte sich nach etwa 3 Monaten

Fluoxetin beta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluoxetin betaDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nervosität, leichte Anspannung
Anfangs leichte Reizbarkeit normalisierte sich nach etwa 3 Monaten

Eingetragen am  als Datensatz 186
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Sertralin

 

Mundtrockenheit, Zittern der Hände, Schwitzen, Libidoverlust, Sehstörungen, Unruhe, Gewichtszunahme, unruhige Beine, Anspannung bei Sertralin für Depression

Ich nehme das Medikament bereits über 14 Jahre wegen wiederholter schwerer Depressionen mit Angstzuständen. Alle Absetzversuche scheiterten bisher. Mein Ziel ist es von derzeit 100 mg auf 50 mg zu reduzieren, einerseits um die Nebenwirkungen (hoffentlich) zu reduzieren, andererseits weil ich...

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament bereits über 14 Jahre wegen wiederholter schwerer Depressionen mit Angstzuständen. Alle Absetzversuche scheiterten bisher. Mein Ziel ist es von derzeit 100 mg auf 50 mg zu reduzieren, einerseits um die Nebenwirkungen (hoffentlich) zu reduzieren, andererseits weil ich einen Kinderwunsch habe und die möglichen Risiken für das Baby minimieren möchte.

Nebenwirkungen: ständige Mundtrockenheit, Tremor / Zittern (besonders der Hände), sehr starkes Schwitzen, Libidoverlust, Sehstörungen (verschwommene Schatten vor den Augen), innere Unruhe, Angespanntheit / angespannte Muskeln, leichte Gewichtszunahme, unruhige Beine / Kribbeln

Trotzdem: alles besser zu ertragen als schwere Depressionen mit Angstzuständen!

Eingetragen am  als Datensatz 38576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei NuvaRing

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depressionen, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit, Stressgefühl, Essattacken, Müdigkeit bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Der Nuvaring war meine erste und bislang einzige Verhütungsmethode. Die Nebenwirkungen des Rings haben sich bei mir im Allgemeinen sehr schleichend eingestellt. Wirklich aufgefallen ist mir zuerst nur die immer mehr werdende Unlust, die ich damals auf meine Beziehung schob, mir aber nicht...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Nuvaring war meine erste und bislang einzige Verhütungsmethode. Die Nebenwirkungen des Rings haben sich bei mir im Allgemeinen sehr schleichend eingestellt. Wirklich aufgefallen ist mir zuerst nur die immer mehr werdende Unlust, die ich damals auf meine Beziehung schob, mir aber nicht erklären konnte warum ich Sex mit der Zeit immer lästiger fand. Erst vor einem Jahr wurde mir dann bewusst wie sehr der Nuvaring eine Rolle in dem ganzen spielte. Mittlerweile so sehr dass ich einen deutlichen Unterschied zwischend den 3 Wochen des Tragens und der 1 Woche “Abstinenz” spüre (Libidotechnisch, usw.) seit ich mehr recherchiere und mich auch für einen baldigen Eingriff zu einer nicht hormonellen Verhütung entschieden habe fallen mir auch immer mehr Symptome auf: ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche, depressive Stimmungsschwankungen, Gewichtsplateau (nach Zunahme von 10kg die ich einfach nicht mehr los werde), dauerhaftes stressgefuhl, Kopfweh, Abkapslen, usw.

Meine Haut, Menstruationsbeschwerden und -Dauer/-starke sind durch den Ring deutlich besser als zuvor und auch Verhütungstechnisch erfüllt er seinen Job aber ich werde ihn definitiv absetzen und rate jedem der ein hormonelles Verhütungsmittel verwendet, nach diversen Nebeneffekten Ausschau zu halten um nicht wie ich 2,5 Jahre unwissend darunter leiden zu müssen ...

Eingetragen am  als Datensatz 82803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Tagesmüdigkeit, Aggressivität, Stressgefühl, Lichtempfindlichkeit, Gereiztheit bei Mirtazapin für Depression

Hallo Leute,.. ich nehme wegen einer 5 jährigen Deppression 15mg Mirtazapin AL N1 am Abend um 21:00 Uhr ein und mußt festellen das es einen einfach nur umhaut. Man kann sehr fest und lange davon schlafen. Zudem kommt leider die Nebenwirkung dazu das ich den ganzen Tag neben der Spur stehe...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute,..

ich nehme wegen einer 5 jährigen Deppression 15mg Mirtazapin AL N1 am Abend um 21:00 Uhr ein und mußt festellen das es einen einfach nur umhaut. Man kann sehr fest und lange davon schlafen. Zudem kommt leider die Nebenwirkung dazu das ich den ganzen Tag neben der Spur stehe und kaum am alltag teilnehmen kann. Stress und agressivität ist derzeit erhöht was mich dazu veranlasst hat mich zurückzuziehen.

Meine Augen sind sehr Lichtempfindlich und meine Stimmung ist relativ neutral. Es sei denn ich werde irgendwie gereizt, dann gehe ich gleich an die Decke.

Mein Arzt hat mich natürlich auf diese Nebenwirkungen hingewiesen was mich hoffen läßt das es auch nachläßt das ich mich so desorientiert fühle und zu nix zu gebrauchen bin.

Meine Frau muß derzeit alleine mit unseren 3 Kindern zurechtkommen die leider derzeit in einer starker Trotzphase sind und alles nicht gerade erleichtern damit ich mich behandeln kann.

Freude kenne ich derzeit nicht. Hass aber auch nicht was wiederrum gut ist. Ich will allerdings nur in Ruhe gelassen werden derzeit. Meine Frau ist auf meiner Seite und unterstützt mich in vollem Umfang was mir einen zusätzlichen Halt gibt dieses Präperat weiterhin einzunehmen.

Freunde habe ich keine mehr weil diese mich bereits aufgrund meiner Depression verlassen haben da ich immer irgendwas auszusetzen hatte. Kann ich auch irgendwie verstehen wenn ich immer so ein unangenehmer Begleiter bin.

Laut Erfahrungsberichten habe ich auch gelesen das Mirtazapin diese Wirkung wie ich sie beschreibe in der anfangszeit haben und von daher habe ich hoffnung das diese unangenehme Nebenwirkung in 2-4 Wochen nachläßt sobald mein Gehirn mit dieser Substanz angereichert ist.

Ich hoffe doch das alle anderen auch diese Einstellung haben um nicht vorzeitig das Produkt absetzen damit keine weiteren Nachteile entstehen. Wir wollen ja alle wieder gesund werden um dem schweren Alltag engegenzuwirken ^^


Gruß,.. Jens

Eingetragen am  als Datensatz 27314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Trevilor

 

Schlaflosigkeit, Anspannung, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche bei Trevilor für Depressionen, Angststörungen, Unruhe

Schlaflosigkeit, Innere Anspannung, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche

Trevilor bei Depressionen, Angststörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörungen, Unruhe6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit, Innere Anspannung, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche

Eingetragen am  als Datensatz 5185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Mirena

 

Müdigkeit, Haarausfall, Libidoverlust, Sehstörungen, Akne, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit, Erschöpfung, Hautveränderungen, vaginaler Ausfluss, Konzentrationsprobleme, Stressgefühl, depressive Verstimmung, trockene Augen, Rückenschmerzen bei Mirena für Empfängnisverhütung

Nach etwas über 2 Jahren habe ich die Mirena diese Woche ziehen lassen - im Krankenhaus von zwei Fachärztinnen, da meine FÄ in der Praxis dazu nicht in der Lage war. Der Faden war zurückgeschlagen. Zum Glück haben sie es ohne Vollnarkose geschafft, aber unter Schmerzen, die noch größer waren, als...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung25 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach etwas über 2 Jahren habe ich die Mirena diese Woche ziehen lassen - im Krankenhaus von zwei Fachärztinnen, da meine FÄ in der Praxis dazu nicht in der Lage war. Der Faden war zurückgeschlagen. Zum Glück haben sie es ohne Vollnarkose geschafft, aber unter Schmerzen, die noch größer waren, als die schlimme Pein beim Einlegen.
Unter der Mirena hatte ich Rückenschmerzen (3 Tage später weg), Bauchweh bei Stress (den Zusammenhang hat die FÄ geleugnet), eklig riechenden Ausfluss und zwar Massen und auch teilweise seltsam verfärbt.
Die Libido war auch Null, dafür hatte ich ein dauerhaftes Stressempfinden, depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, war ständig genervt und gereizt. Ich war müde, erschöpft, antriebslos, konnte mich nicht konzentrieren. Blutungen hatte ich wenig, aber dafür total unvorhersehbar, mal eine im Monat, mal 3 pro Monat, mal gar nicht. Das erste halbe Jahr aber dauerhaft ca 3 Wochen vom Monat lang.
Ich bin außerdem der Meinung, dass ich Wassereinlagerungen und Sehstörungen habe, trockene Augen, Haarausfall, Akne und andere Hautprobleme (Stielwarzen, etc.) Mittlerweile habe ich eine Schilddrüsen-Unterfunktion und auffällige Nierenwerte. Inwiefern das zusammenhängt, wird sich evt. jetzt zeigen.
Im "Entzug" ist mir jetzt dauerhaft flau, die Blutungen und Schmerzen durch das Gefummel mit den Instrumenten haben nach drei Tagen fast aufgehört.

Eingetragen am  als Datensatz 81838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Stressgefühl bei Citalopram

 

Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Nervosität, Anspannung, Agressivität, Schlafprobleme bei Citalopram für Borderline

Ich habe direkt 20mg bekommen, war dadurch dann extrem aufgedreht und hibbelig, meine Pupillen waren dauerhaft riesig (also war es wirklich kein Placebo Effekt). Nach einer Woche hat sich das wieder normalisiert, meine Stimmung war auch besser, allerdings fingen dann andere Nebenwirkungen an:...

Citalopram bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramBorderline40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe direkt 20mg bekommen, war dadurch dann extrem aufgedreht und hibbelig, meine Pupillen waren dauerhaft riesig (also war es wirklich kein Placebo Effekt). Nach einer Woche hat sich das wieder normalisiert, meine Stimmung war auch besser, allerdings fingen dann andere Nebenwirkungen an: Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Nervosität und Anspannung, Aggressivität, große Probleme beim schlafen, Hitzewallungen und schwitzen.
Nach weiteren 2 Wochen hat die Wirkung stark nachgelassen, mein Arzt hat die Dosis erhöht, allerdings bin ich jetzt immer noch sehr Müde, Antriebslos, schlafe ca 12 Stunden am Tag und habe extremen Hunger (nehme trotz dem ganzen Essen aber nicht zu), meine Stimmung ist sehr schlecht, ich habe ein sehr starkes Verlangen mich selbst zu verletzen (das hatte ich schon lange nicht mehr, vor allem nicht so stark).
Zu guter Letzt schlägt Citalopram bei mir extrem auf die Libido, ich will zwar vom Kopf her öfter sex als ohne Medikament, körperlich tut sich aber gar nichts, und ich kann nicht mehr zum Orgasmus kommen.
Ich hoffe die höhere Dosis fängt in ein paar Tagen an zu wirken und hebt meine Stimmung, sonst tue ich mir das mit den ganzen Nebenwirkungen nicht mehr an

Eingetragen am  als Datensatz 77358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Stressgefühl wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Anspannung

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Stressgefühl aufgetreten:

Müdigkeit (3/4)
75%
Aggressivität (2/4)
50%
Antriebslosigkeit (2/4)
50%
Libidoverlust (2/4)
50%
Panikattacke (1/4)
25%
Atemnot (1/4)
25%
Kopfschmerzen (1/4)
25%
Kontrollverlust (1/4)
25%
Schwindel (1/4)
25%
Depressive Verstimmungen (1/4)
25%
Druckgefühl im Kopf (1/4)
25%
Kribbeln in den Armen (1/4)
25%
Tagesmüdigkeit (1/4)
25%
Lichtempfindlichkeit (1/4)
25%
Gereiztheit (1/4)
25%
Depressionen (1/4)
25%
Essattacken (1/4)
25%
Appetitlosigkeit (1/4)
25%
Gewichtszunahme (1/4)
25%
Reizbarkeit (1/4)
25%
vaginaler Ausfluss (1/4)
25%
Hautveränderungen (1/4)
25%
depressive Verstimmung (1/4)
25%
Konzentrationsprobleme (1/4)
25%
trockene Augen (1/4)
25%
Sehstörungen (1/4)
25%
Rückenschmerzen (1/4)
25%
Haarausfall (1/4)
25%
Erschöpfung (1/4)
25%
Akne (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]