Speiseröhrenentzündung

Wir haben 16 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg6286
Durchschnittliches Alter in Jahren5064
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,7727,25

Die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung trat bei folgenden Medikamenten auf

Gingium (1/12)
8%
Clindasol (2/106)
1%
Plavix (1/68)
1%
Erythromycin (1/153)
0%
Clindamycin (4/669)
0%
Clinda-saar (2/581)
0%
ARCOXIA (1/397)
0%
Tavanic (1/420)
0%
Doxycyclin (1/502)
0%
Ciprofloxacin (1/623)
0%
Sertralin (1/636)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Gingium

 

Übelkeit, Magenbeschwerden, Speiseröhrenentzündung bei Gingium für Tinnitus

Also ich vertrage vermutlich die Gingkolsäure nicht habe starke Schmerzen in Brust und brennen in der Speiseröhre das ist sehr unangenehm werde das Medikament sofort absetzen. Mein Magen verträgt es auch nicht.

Gingium bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GingiumTinnitus2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich vertrage vermutlich die Gingkolsäure nicht habe starke Schmerzen in Brust und brennen in der Speiseröhre das ist sehr unangenehm werde das Medikament sofort absetzen. Mein Magen verträgt es auch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 81715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gingium
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Clindasol

 

Speiseröhrenentzündung, schwarzer Stuhl, Hautallergie bei Clindasol für Zahnentzündung

Bekam Clindasol 600 3x täglich wegen einer Zahnentzündung und anschliessender Wurzelspitzenresektion verordnet, Einnahme 7 Tage. Am letzten Einnahmetag könnte ich plötzlich kaum noch Trinken und hatte das Gefühl, dass Speisen in der Speiseröhre stecken bleiben, mit starken Schmerzen im Brustkorb...

Clindasol bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindasolZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam Clindasol 600 3x täglich wegen einer Zahnentzündung und anschliessender Wurzelspitzenresektion verordnet, Einnahme 7 Tage. Am letzten Einnahmetag könnte ich plötzlich kaum noch Trinken und hatte das Gefühl, dass Speisen in der Speiseröhre stecken bleiben, mit starken Schmerzen im Brustkorb und Rücken, schwarzer Stuhlgang. Am nächsten Tag beginnender Juckreiz am ganzen Körper mit grossflächigem Hautausschlag. Habe mich noch nie so schlecht und krank gefühlt. Körper wurde ständig ganz heiss, bekam unkontrollierte Zitteranfälle. 2 x mal in der Notfallambulanz und jeweils einen Tropf mit Cortison bekommen, immer nur kurzzeitige Besserung. Danach weiterhin Cortison in Form von Tabletten und ein Juckreiz stillendes Medikament. Nach weiteren 2 Tagen starkes Anschwellen des Gesichts, sah vollkommen entstellt aus, Augen entzündet und habe Tag und Nacht nur noch geschlafen. Nach 2 Wochen Cortison langsame Besserung. Beschwerden mit Speiseröhre, Kehlkopfbrennen und Magenschmerzen nach 3 Wochen immer noch vorhanden. Hoffentlich wird es bald wieder besser. Kann das Medikament nicht empfehlen, sondern nur warnen.

Eingetragen am  als Datensatz 82084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindasol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Speiseröhrenentzündung bei Clindasol für Multiresistenter Staphylococcus aureus

Nachdem ich das Medikament 5 Tage genommen hatte (Montag angefangen), hab ich am Freitag akute Ösophagitis (Entzündung der Speiseröhre) bekommen. Am Samstag mußte ich sogar zur Notaufnahme ins KH, weil die Schmerzen so schlimm waren.... Nie wieder !!!!

Clindasol bei Multiresistenter Staphylococcus aureus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindasolMultiresistenter Staphylococcus aureus5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich das Medikament 5 Tage genommen hatte (Montag angefangen), hab ich am Freitag akute Ösophagitis (Entzündung der Speiseröhre) bekommen.
Am Samstag mußte ich sogar zur Notaufnahme ins KH, weil die Schmerzen so schlimm waren....

Nie wieder !!!!

Eingetragen am  als Datensatz 69958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindasol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Plavix

 

Speiseröhrenentzündung, Magenblutung bei Plavix für Transitorische ischämische Attacke

Absetzen des Medikamentes wegen Magenblutung und Speiseröhrenentzündung. Der behandelnde Internist (Gastroentorologe) hatte bei Anwendung von Plavix bei anderen Patienten ähnliche Erfahrungen gemacht.

Plavix bei Transitorische ischämische Attacke

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PlavixTransitorische ischämische Attacke-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Absetzen des Medikamentes wegen Magenblutung und Speiseröhrenentzündung. Der behandelnde Internist (Gastroentorologe) hatte bei Anwendung von Plavix bei anderen Patienten ähnliche Erfahrungen gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 62394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Plavix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Erythromycin

 

Übelkeit, Müdigkeit, Erbrechen, Darmentzündung, Speiseröhrenentzündung, Konzentrationsstörungen bei Erythromycin für Staphylokokkus aureus-Infektion

Übelkeit, Speiseröhrenentzündung, Darmentzündung, Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Konzentrazionsstörung

Clindamycin bei Staphylokokkus aureus-Infektion; Erythromycin bei Staphylokokkus aureus-Infektion; Vancomycin IV bei Staphylokokkus aureus-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinStaphylokokkus aureus-Infektion3 Monate
ErythromycinStaphylokokkus aureus-Infektion3 Monate
Vancomycin IVStaphylokokkus aureus-Infektion4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Speiseröhrenentzündung, Darmentzündung, Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Konzentrazionsstörung

Eingetragen am  als Datensatz 33132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Erythromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vancomycin IV
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin, Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Clindamycin

 

Speiseröhrenentzündung bei Clindamycin für Kieferop, Zahnentfernung

Ich musste dieser Medikament waerend das Zahnziehen nehmen, ohne dass mir mitgeteilt wurde wass es war. Ich war so eine bloede Kuh dass ich den Kieferchirurg einfach vertraut habe. Nach der Entfernung des Zahnes ging es schon sehr schnell Bergabwaerts....Nach Hause habe ich nicht mehr geschafft,...

Clindamycin bei Kieferop, Zahnentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferop, Zahnentfernung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste dieser Medikament waerend das Zahnziehen nehmen, ohne dass mir mitgeteilt wurde wass es war. Ich war so eine bloede Kuh dass ich den Kieferchirurg einfach vertraut habe. Nach der Entfernung des Zahnes ging es schon sehr schnell Bergabwaerts....Nach Hause habe ich nicht mehr geschafft, nach wenig als 1 Stunde habe ich angefangen schwer Blut zu uebergeben. Der Kieferchirurg hat behaptet, ich hatte vielleicht waerend der Zahnentfernung etwas Blut eingeschluckt. Es kam mir fremd vor, weil ich soviel Blut doch nicht geschluckt habe konnte.... Noch immer dachte ich nicht an der Clindamycin, weil die Tablette mir auch als "harmlos" beschrieben war. Er hatte mich weitere Tabletten mitgegeben. Am Anfang habe ich die treu genommen, bis uns deutlich wurde dass das Blutspucken unkontrolierbar heftig auftrat, etwa 1 Stunde nach der Einnahme. Der Kieferchirurg glaubte noch immer nicht daran.

Der Zahnarzt, der Hausarzt und der Internist waren empoert: angeblich sind von diesem Medikament diese Nebenwirkungen schon Jahren bekannt und in verschiedene (Zahn)medizische Warnberichten ist davon abgeraten dieses Mittel noch zu verschreiben. Es ist sogar in vielen anderen Laender schon verboten, und in der USA wird von Patienten sogar einen Claim vorbereitet gegen der Hersteller durch Patienten mit bleibenden Magen-und Darmschaden. Ich musste sofort aufhoeren.

Ich habe 10 Tage Blut gespuckt, meine Schluckrohre hat laut Spezialist ausgeschaut als ob ich Bleiche getrunken hat, es war von oben bis unten schwer verbrennt. So hat es auch gefuhllt! Ich habe 3 Wochen nichts essen oder trinken koennen, schon ein Schluck Wasser war extrem schmerzhaft. Das allerschlimmste war dass ich auch keine Schmerztabletten vertragen habe, eine Hoelle nach einer ZahnOP naturlich! Nach 3 Wochen war ich total verschwacht vom Schmerzen, nicht schlafen und nichts essen. Clydamycin war mir gegeben "weil es die Heilung helfen wurde". Es hat genau das Gegenteil getan!

Spaeter habe ich rausgefunden dass Clydamycin gemeint ist fur sehr schwere Fallen von weitausgebrochen MRSA-Entzundung (Krankenhausbakterie), ein Terroranschlag mit Antrax, oder schwere Malaria, und absolut nicht als "Vorbeugung" von "vielleicht" auftretenden Beschwerden nach einer normalen zahnmedizische Behandlung. Fur Tiere ist das Medikament in Deutschland schon laengst verboten!

Wichtig: vorher habe ich nie Magenbeschwerden oder jegliches gehabt, keine Allergieen und ich bin fit und gesund....

Eingetragen am  als Datensatz 25845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Speiseröhrenentzündung bei Clindamycin für Nachsorge Weisheitszahn-OP

-Müdigkeit -Abgeschlagenheit -großes Problem: schmerzende (brennende) Magen- und Speiseröhrenentzündung mit blutigem Auswurf am 5.Tag, daraufhin Medikament abgesetzt

Clindamycin bei Nachsorge Weisheitszahn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinNachsorge Weisheitszahn-OP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Müdigkeit
-Abgeschlagenheit
-großes Problem: schmerzende (brennende) Magen- und Speiseröhrenentzündung mit blutigem Auswurf am 5.Tag, daraufhin Medikament abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 68071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Clinda-saar

 

Übelkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Schluckbeschwerden, Zungenbelag, Zungenbrennen, Mundschleimhautentzündungen, Speiseröhrenentzündung bei Clinda-saar für Entfernung eines Weisheitszahnes

Zunächst mal bei jeder Einnahme schon direkt zu Beginn Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfall. Am dritten Tag der Einnahme kamen starke Schluckbeschwerden hinzu und anschließend hatte ich eine dicke, belegte, brennende Zunge -> Entzündung der Speiseröhre und Mundschleimhaut. Nehme die Tabletten...

Clinda-saar bei Entfernung eines Weisheitszahnes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarEntfernung eines Weisheitszahnes6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunächst mal bei jeder Einnahme schon direkt zu Beginn Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfall. Am dritten Tag der Einnahme kamen starke Schluckbeschwerden hinzu und anschließend hatte ich eine dicke, belegte, brennende Zunge -> Entzündung der Speiseröhre und Mundschleimhaut. Nehme die Tabletten seit 5 Tagen nicht mehr, die Zunge ist immer noch entzündet, die Speiseröhre ebenso, hab ständig starkes Sodbrennen, kann kaum was essen, was die Symptome nicht verschlimmert und finde es echt furchtbar! Man sagte mir, dass das sehr selten zu solchen Unverträglichkeiten käme, haha, da kann kann ich ja nur lachen, wenn ich das hier lese!!!!!
Im Beipackzettel steht, dass es bei "nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch" zu solchen Nebenwirkungen wie Entzündung der Zunge/Speiseröhre kommen kann und zwar dann, wenn man zu wenig Wasser trinkt bei der Einnahme. Auch darüber kann ich nur lachen, während der einen Sekunde, in der die Tablette ohne Wasser auf der Zunge liegt, wird der Geschmack so widerlich und bitter, dass zumindest ich eher 2 - 3 Gläser Wasser getrunken habe zum runterspülen...

Eingetragen am  als Datensatz 32982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Magenschmerzen, Speiseröhrenentzündung, Nesselsucht bei Clinda-saar für Explantation eines Zahnimplantates

Im Januar diesen Jahres war mein Zahnimplantat entzündet und ich musste damals Clinda Saar 600 einnehmen. Nebenwirkung damals: starke Mattigkeit. Damit kann man aber leben! Nun musste dieses Implatat aber Ende März entfernt werden. Um eine Entzündung zu verhindern, wurde mir wieder Clinda Saar...

Clinda-saar bei Explantation eines Zahnimplantates

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarExplantation eines Zahnimplantates7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Januar diesen Jahres war mein Zahnimplantat entzündet und ich musste damals Clinda Saar 600
einnehmen. Nebenwirkung damals: starke Mattigkeit. Damit kann man aber leben!
Nun musste dieses Implatat aber Ende März entfernt werden. Um eine Entzündung zu verhindern,
wurde mir wieder Clinda Saar 600 vorbeugend verordnet. Wieder starkes Mattigkeitsgefühl. Nach 1 Woche allerdings meldeten sich SPEISERÖHRE und MAGEN mit starken SCHMERZEN, laut Hausarzt beides stark ENTZÜNDET. Gleichzeitig traten NESSELSUCHTARTIGE BESCHWERDEN am ganzen Körper auf.
Seither kann ich vieles nicht mehr essen oder trinken, also es ist nur noch Schonkost angesagt.

CLINDA SAAR WERDE ICH NIE WIEDER EINNEHMEN; LAUT ORALCHIRURG DARF ICH ES AUCH NICHT
MEHR.

Eingetragen am  als Datensatz 33067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei ARCOXIA

 

Magenentzündung, Speiseröhrenentzündung, Schwindel bei Arcoxia für nierenkolik

Ich kann nur sagen mir ginge es noch nie so schlecht nach einem Medikament wie nach Arcoica, Ich habe es 5 Tage genommen und bekam eine wüste Magenentzündung Magengeschwüre sowie Zwölffingerdarm und Speiseröhrenentzündung ,obwohl ich es den Ärzten sagte ,dass ich schlecht Medikamente vertrage...

Arcoxia bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxianierenkolik5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur sagen mir ginge es noch nie so schlecht nach einem Medikament wie nach Arcoica, Ich habe es 5 Tage genommen und bekam eine wüste Magenentzündung Magengeschwüre sowie Zwölffingerdarm und Speiseröhrenentzündung ,obwohl ich es den Ärzten sagte ,dass ich schlecht Medikamente vertrage und ich Pantozol Magenschutz dazu bekam ,meinten sie ich müsse es nehmen, damit die Harnleiter abschwellen .
Ich sage nur nie mehr ,mir ist immer noch schwindelig und ausserdem bekam ich morgens früh 3 Tage nach absetzen des Mittels einen Krampanfall konnte nicht mehr richtig sprechen und mein Gesicht war ganz taub links,Ich wurde mit dem Notarzt ins RKU gebracht weil man meinte ich hätte einen Schlaganfall,zum Glück wars das nicht ,was es war weiss keiner ,aber genau diese Nebenwirkungen stehen im Beipackzettel von Arcocica,
Ich kann nur abraten sie zu nehmen!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 54988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Tavanic

 

Achillessehnenentzündung, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung bei Levofloxacin für Kehlkopfentzündung

Achillessehnenentzündung (2 Monate), Muskelschmerzen in den Beinen, Patella entzündet, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung, Reflux, der seit fast einem Jahr anhält. FINGER WEG von diesem Medikament!

Levofloxacin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevofloxacinKehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Achillessehnenentzündung (2 Monate),
Muskelschmerzen in den Beinen,
Patella entzündet,
Schlaflosigkeit, Panikattacken,
Speiseröhrenentzündung,
Reflux, der seit fast einem Jahr anhält.
FINGER WEG von diesem Medikament!

Eingetragen am  als Datensatz 69311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Doxycyclin

 

Sodbrennen, Speiseröhrenentzündung, Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Doxycyclin für Atemwegsinfektion

Wegen einer Atemwegsinfektion bekam ich Doxydyclin. Schon am 3. Tag hatte ich Magenprobleme, erst Sodbrennen, dann entwickelte sich eine Speiseröhrenentzündung. Seitdem leide ich auch unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Viele Speisen, welche ich vorher gut vertragen habe, kann ich jetzt...

Doxycyclin bei Atemwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinAtemwegsinfektion4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Atemwegsinfektion bekam ich Doxydyclin. Schon am 3. Tag hatte ich Magenprobleme, erst Sodbrennen, dann entwickelte sich eine Speiseröhrenentzündung. Seitdem leide ich auch unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Viele Speisen, welche ich vorher gut vertragen habe, kann ich jetzt nicht mehr essen. Da ich sehr sensibel bin und einen Reizdarm- u. Magen habe, ist dieses Antibiotika für mich überhaupt nicht geeignet und ich würde es auf keinen Fall mehr einnehmen. Möchte auch noch hinzufügen, dass ich weder trinke noch rauche. Meine Lebensqualität hat sich aufgrund der Nahrungsmittelallergien sehr verschlechtert. Da mir die Schulmedizin nicht weiterhelfen kann, werde ich mich jetzt an einen Heilpraktiker wenden.

Eingetragen am  als Datensatz 35969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Ciprofloxacin

 

Gewichtsverlust, Sehnenentzündung, Darmbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden, Speiseröhrenentzündung, Bindehautentzündung, Nervenprobleme, Muskelschmerzen, Durchfälle bei Ciprofloxacin für Gehörgangsentzündung

Während der Einnahme: Magenschmerzen. Da dachte ich an eine übliche Nebenwirkung. Am 8. Tag Bauchkrämpfe, blutige Durchfälle, Urtikaria = danach öfter auftretend. Nach einigen Wochen Schmerzen in den Achillessehnen, dann extreme Schmerzen in den Knien = 2 Wochen konnte ich kaum laufen, Treppen...

Ciprofloxacin bei Gehörgangsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGehörgangsentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einnahme: Magenschmerzen.
Da dachte ich an eine übliche Nebenwirkung.
Am 8. Tag Bauchkrämpfe, blutige Durchfälle, Urtikaria = danach öfter auftretend.
Nach einigen Wochen Schmerzen in den Achillessehnen, dann extreme Schmerzen in den Knien = 2 Wochen konnte ich kaum laufen, Treppen gar nicht.
Wieder einige Wochen später dasselbe in den Handgelenken: Diagnose Sehnenentzündung. Cortison gespritzt bekommen, linke Hand 1 Woche nicht funktionstüchtig.
Alles seitdem mehr oder weniger starke auftretend.
Am schlimmsten aber andauernde Magenschleimhaut- und Speiseröhrenentzündung und Darmprobleme seit der Einnahme (ist nun genau 1 Jahr her).
Verwertungsstörung im Darm, über 22 kg Gewichtsverlust/Kachexie, da kaum Nahrungsmittel vertragen werden.
Zusätzlich Nerven- und Muskelschmerzen, Bindehautentzündungen, Kieferschmerzen...
Lebensqualität mittlerweile sehr niedrig.

Eingetragen am  als Datensatz 82026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Speiseröhrenentzündung bei Sertralin

 

Haarausfall, Zittern, Übelkeit, Mundtrockenheit, Sehstörungen, Speiseröhrenentzündung bei Sertralin für Depressionen, Angst- und Panikattacken

Ich habe gleich nach der ersten Einnahme von 50 mg sertralin einen enormen durst verspürt. Die mundtrockenheit hielt aber nur 3-4 Tage an. Nach den ersten paar Tagen setzten Sehstörungen, Übelkeit und zittern ein. Das zittern interpretierte ich als Antriebssteigerung. Das war zwar sehr unangenehm...

Sertralin bei Depressionen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Angst- und Panikattacken26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gleich nach der ersten Einnahme von 50 mg sertralin einen enormen durst verspürt. Die mundtrockenheit hielt aber nur 3-4 Tage an. Nach den ersten paar Tagen setzten Sehstörungen, Übelkeit und zittern ein. Das zittern interpretierte ich als Antriebssteigerung. Das war zwar sehr unangenehm aber ich wollte unbedingt durchhalten. Es folgte weiterhin eine Entzündung der Speiseröhre aber auch dem konnte ich noch stand halten. Leider bekam ich nach über drei Wochen Einnahme unangenehmes schwitzen worauf hin mir sehr unwohl wurde. Meine Nächte wurden immer kürzer, bis ich dann eine Nacht um 2 Uhr hoch schreckte und aufgrund des schweißausbruchs eine panikattacke erlitt. Meine Ärztin wollte sofort dass ich absetze weil sie das seratonin Syndrom dahinter vermutete

Eingetragen am  als Datensatz 81902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Speiseröhrenentzündung aufgetreten:

Übelkeit (4/16)
25%
Muskelschmerzen (2/16)
13%
Müdigkeit (2/16)
13%
Magenschmerzen (2/16)
13%
Abgeschlagenheit (2/16)
13%
Hautallergie (1/16)
6%
Schlaflosigkeit (1/16)
6%
Magenentzündung (1/16)
6%
Panikattacken (1/16)
6%
Mundtrockenheit (1/16)
6%
Schwindel (1/16)
6%
schwarzer Stuhl (1/16)
6%
Haarausfall (1/16)
6%
Achillessehnenentzündung (1/16)
6%
Sehstörungen (1/16)
6%
Zittern (1/16)
6%
Erbrechen (1/16)
6%
Darmentzündung (1/16)
6%
Konzentrationsstörungen (1/16)
6%
Magenschleimhautentzündung (1/16)
6%
Allergischer Schock (1/16)
6%
Wassereinlagerungen (1/16)
6%
Gewichtszunahme (1/16)
6%
Darmbeschwerden (1/16)
6%
Bindehautentzündung (1/16)
6%
Nervenprobleme (1/16)
6%
Magen-Darm-Beschwerden (1/16)
6%
Gewichtsverlust (1/16)
6%
Durchfälle (1/16)
6%
Sehnenentzündung (1/16)
6%
Zungenbelag (1/16)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]