schwarzer Stuhl

Wir haben 7 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung schwarzer Stuhl.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1530
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren490
Durchschnittlicher BMIin kg/m241,020,00

Die Nebenwirkung schwarzer Stuhl trat bei folgenden Medikamenten auf

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln (5/144)
3%
Clindasol (1/229)
0%
Amoxicillin (1/1325)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung schwarzer Stuhl bei PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln

⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Magenkrämpfe, schwarzer Stuhl, Übelkeit mit Appetitverlust, kalte Hände und Füße, Müdigkeit (Erschöpfung) bei PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter Eradikation

Zur Wirksamkeit kann ich leider nichts sagen, da ich die Einnahme nach 5 Tagen abbrechen musste. 1. Tag (Einnahme 8.30h / 13.30h / 18.30h / 23.30h + Omeprazol 20mg 8.30 & 23.30h) Relativ schnell nach der ersten Einnahme habe ich verstärkt Müdigkeit festgestellt. Außerdem wurde ich nochmal auf...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter Eradikation5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zur Wirksamkeit kann ich leider nichts sagen, da ich die Einnahme nach 5 Tagen abbrechen musste.
1. Tag (Einnahme 8.30h / 13.30h / 18.30h / 23.30h + Omeprazol 20mg 8.30 & 23.30h)
Relativ schnell nach der ersten Einnahme habe ich verstärkt Müdigkeit festgestellt. Außerdem wurde ich nochmal auf die Einnahme-Zeiten aufmerksam gemacht und habe diese dann mit dem zweiten Tag angepasst. Pylera sollte alle 6h eingenommen werden, um den Spiegel gleichmäßig hoch zu halten
2. Tag (Einnahme 6.00h / 12.00h / 18.00h / 00.00h + Omeprazol 6.00 & 0.00h)
Bis auf Müdigkeit und verfärbten Stuhl/Durchfall keine weiteren Nebenwirkungen
3. Tag (Einnahme 6.00h / 12.00h / 18.00h / 00.00h + Omeprazol 6.00 & 0.00h)
Müdigkeit, starke Kopfschmerzen (2x Paracethamol 500mg über den Tag genommen), dunkler Stuhl/Durchfall, abends beginnende stärkere Magenkrämpfe und leichtes, allgemeines Unwohlsein
4. Tag (Einnahme 6.00h / 12.00h / 18.00h / 00.00h + Omeprazol 6.00 & 0.00h)
Müdigkeit/Schlappheit (sicher auch durch die Einnahmezeiten), Magenkrämpfe wurden stärker und zum Nachmittag/Abend hin auch das allgemeine Unwohlsein
5. Tag (Einnahme 6.00h / 12.00h / 18.00h / 00.00h + Omeprazol kurz vor 6.00 & kurz vor 0.00h)
Da ging es gefühlt steil bergab, jeden Tag kam was dazu. Am 5. Tag bekam ich zum Nachmittag grippeähnliche Symptome. Mein Körper/meine Haut haben mir wehgetan und waren empfindlich, außerdem habe ich mich wahnsinnig schlapp gefühlt, abends kam so eine starke Übelkeit dazu, dass ich nichts mehr essen konnte und nur noch schlafen wollte. Es war mir aufgrund meines Allgemeinzustandes nicht möglich, mich wie gewohnt um meine Kinder zu kümmern. Ich wollte nur noch schlafen und habe gehofft, dass mein Körper sich schnell wieder einbekommt.

Die letzte Einnahme um 0Uhr konnte ich nicht mehr umsetzen, da ich weder vorher was essen konnte, noch eine weitere Tablette schlucken wollte. Ich musste das Medikament absetzen. Das war natürlich super ärgerlich, weil ich -sobald sich alles beruhigt hat- nochmal mti einem anderen AB mein Glück versuchen muss und die 5 Tage damit quasi umsonst waren. Ich bin persönlich aber fast der Meinung, es einfach nicht vertragen zu haben, da ich so unfassbar stark drauf reagiert habe.

Ich würde auf jedem Fall jedem empfehlen, sich da nur bis zu einem bestimmten Grad durchzuquälen und es ansonsten sein zu lassen. Und bei den vielen Berichten hier ist ja schnell klar, dass es nichts mit Überempfindlichkeit zutun hat, sondern dass das eine richtig dolle Chemie-Keule ist. Ich würde aber außerdem empfehlen und nächstes Mal direkt umsetzen:
- keine Milchprodukte (habe mich nur bedingt dran gehalten)
- nicht rauchen (ab dem 5. Tag wollte ich dann auch nicht mehr, aber vllt wäre es besser verlaufen, hätte ich es direkt sein lassen)
- Schonkost (wenn der Magen eh schon so durchgeschüttelt wird, sollte man sich hier wenigstens etwas mehr auf Suppen/Tees einstellen)

Eingetragen am 27.09.2023 als Datensatz 117828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, schwarzer Stuhl, Übelkeit bei PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter Eradikation

Das einzige was wirklich unangenehm war, war die Einnahme, die alle 6 Stunden erfolgen musste. Die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen.

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter Eradikation10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Das einzige was wirklich unangenehm war, war die Einnahme, die alle 6 Stunden erfolgen musste. Die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen.

Eingetragen am 17.09.2023 als Datensatz 117711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.09.2023
mehr
Mehr für PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln

Berichte über die Nebenwirkung schwarzer Stuhl bei Clindasol

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Speiseröhrenentzündung, schwarzer Stuhl, Hautallergie bei Clindasol für Zahnentzündung

Bekam Clindasol 600 3x täglich wegen einer Zahnentzündung und anschliessender Wurzelspitzenresektion verordnet, Einnahme 7 Tage. Am letzten Einnahmetag könnte ich plötzlich kaum noch Trinken und hatte das Gefühl, dass Speisen in der Speiseröhre stecken bleiben, mit starken Schmerzen im Brustkorb...

Clindasol bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindasolZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bekam Clindasol 600 3x täglich wegen einer Zahnentzündung und anschliessender Wurzelspitzenresektion verordnet, Einnahme 7 Tage. Am letzten Einnahmetag könnte ich plötzlich kaum noch Trinken und hatte das Gefühl, dass Speisen in der Speiseröhre stecken bleiben, mit starken Schmerzen im Brustkorb und Rücken, schwarzer Stuhlgang. Am nächsten Tag beginnender Juckreiz am ganzen Körper mit grossflächigem Hautausschlag. Habe mich noch nie so schlecht und krank gefühlt. Körper wurde ständig ganz heiss, bekam unkontrollierte Zitteranfälle. 2 x mal in der Notfallambulanz und jeweils einen Tropf mit Cortison bekommen, immer nur kurzzeitige Besserung. Danach weiterhin Cortison in Form von Tabletten und ein Juckreiz stillendes Medikament. Nach weiteren 2 Tagen starkes Anschwellen des Gesichts, sah vollkommen entstellt aus, Augen entzündet und habe Tag und Nacht nur noch geschlafen. Nach 2 Wochen Cortison langsame Besserung. Beschwerden mit Speiseröhre, Kehlkopfbrennen und Magenschmerzen nach 3 Wochen immer noch vorhanden. Hoffentlich wird es bald wieder besser. Kann das Medikament nicht empfehlen, sondern nur warnen.

Eingetragen am 19.02.2018 als Datensatz 82084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindasol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.02.2018
mehr

Berichte über die Nebenwirkung schwarzer Stuhl bei Amoxicillin

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Hautausschlag, Scheidenpilz, Schleimhautentzündung, Magengeschwür, schwarzer Stuhl bei Amoxicillin für lungenentzündung

Hautausschlag juckende Pusteln überall am Körper Candida Pilz in Scheide und After Schleimhautentzündungen im Mund Schlund Speiseröhre Magen Darm besonders Enddarm Magengeschwür Schwarzer Stuhl

Amoxicillin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinlungenentzündung7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hautausschlag juckende Pusteln überall am Körper
Candida Pilz in Scheide und After
Schleimhautentzündungen im Mund Schlund Speiseröhre Magen Darm besonders Enddarm
Magengeschwür
Schwarzer Stuhl

Eingetragen am 13.05.2018 als Datensatz 83576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):71 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.05.2018
mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit schwarzer Stuhl aufgetreten:

Müdigkeit (2/7)
29%
Kopfschmerzen (2/7)
29%
Benommenheit (2/7)
29%
Übelkeit mit Appetitverlust (2/7)
29%
Gangstörung (2/7)
29%
Übelkeit (1/7)
14%
Hautallergie (1/7)
14%
Speiseröhrenentzündung (1/7)
14%
Hautausschlag (1/7)
14%
Magengeschwür (1/7)
14%
Scheidenpilz (1/7)
14%
Schleimhautentzündung (1/7)
14%
Schwindel (1/7)
14%
Gedächtnisprobleme (1/7)
14%
Antriebslosigkeit (1/7)
14%
Depressionen (1/7)
14%
Magenkrämpfe (1/7)
14%
Gliederschmerzen (1/7)
14%
kalte Hände und Füße (1/7)
14%
Müdigkeit (Erschöpfung) (1/7)
14%
Zittern (1/7)
14%
Schwindel (Vertigo) (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]