Bismut subcitrat

Wir haben 12 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Bismut subcitrat.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,760,00

Bismut subcitrat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bismut subcitrat wurde bisher von 12 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Bismut subcitrat:

Einordnung nach ATC-Code:

Bismut subcitrat kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
PYLERA 140 mg/125 mg/125 m…100% (12 Bew.)

Bei der Anwendung von Bismut subcitrat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Gangstörung (3/12)
25%
Müdigkeit (3/12)
25%
schwarzer Stuhl (3/12)
25%
Benommenheit (2/12)
17%
Kopfschmerzen (2/12)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 30 Nebenwirkungen bei Bismut subcitrat

Bismut subcitrat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Helicobacter-pylori-Gastri…50%(4 Bew.)
Helicobacter Eradikation38%(3 Bew.)
Gastritis13%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Bismut subcitrat in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Metronidazol, Tetracyclin

Fragen zu Bismut subcitrat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Heliobacta Pylori mit Müdigkeit, Magenschmerzen, Taubheitsgefühl, Teerstuhl, metallischer Geschmack

Habe das Medikament bekommen, weil ich bereits schon einmal Antibiotika eingenommen habe um Heliobacta loszuwerden und das nicht geklappt hat. Die Einnahmen 4 mal am Tag sind echt schwer, vor allem wenn man lange arbeitet und Abendessen und Schlafengehen knapp hintereinander liegen und man nur di...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Heliobacta Pylori

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHeliobacta Pylori10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament bekommen, weil ich bereits schon einmal Antibiotika eingenommen habe um Heliobacta loszuwerden und das nicht geklappt hat. Die Einnahmen 4 mal am Tag sind echt schwer, vor allem wenn man lange arbeitet und Abendessen und Schlafengehen knapp hintereinander liegen und man nur di Information hat zum abendssen einnehmen. Hatte während der Einnahmezeit starke Magenschmerzen, War sehr müde und unkonzentriert, der Stuhl war tief schwarz. Und der ständige metallische Geschmack im Mund war auch unangenehm. Nach den 10 Tagen habe ich immer noch leichtes Schwinelgefühl und Müdigkeit und der Stuhl hat sich noch nicht umgefärbt. Scheint ein paar Tage zu deuern.

Eingetragen am  als Datensatz 85072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Schwäche, Appetitlosigkeit

Nachdem ich ein halbes Jahr an schlimmer Gastritis litt, konnte mir dieses Medikament endlich helfen, den Auslöser zu beseitigen: Helicobacter. Die 10 Tage durchzuhalten, waren nicht leicht. Die Magenbeschwerden verschlimmerten sich anfangs sogar, erst nach dem Beenden der Behandlung trat ca. 3...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter-pylori-Gastritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ein halbes Jahr an schlimmer Gastritis litt, konnte mir dieses Medikament endlich helfen, den Auslöser zu beseitigen: Helicobacter. Die 10 Tage durchzuhalten, waren nicht leicht. Die Magenbeschwerden verschlimmerten sich anfangs sogar, erst nach dem Beenden der Behandlung trat ca. 3 Wochen später die Genesung ein. Unbedingt durchhalten und Tabletten nach Vorgabe alle 6 Stunden schlucken. Die häufige Tabeletteneinnahme war manchmal eine Qual, aber nun bin ich sehr froh, den Helicobacter besiegt zu haben. Mir hat die zusätzliche Einnahme von Probiotika für den Darm sehr geholfen, habe noch zwei Wochen nach der Pylera- Einnahme damit fortgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 84825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter Eradikation mit Müdigkeit, schwarzer Stuhl

Nebenwirkungen hatte ich nur extreme Müdigkeit, schwarzen Stuhl. Selbst Durchfälle sind ausgeblieben, trotz der hohen Antibiotika dosis

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter Eradikation10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen hatte ich nur extreme Müdigkeit, schwarzen Stuhl.
Selbst Durchfälle sind ausgeblieben, trotz der hohen Antibiotika dosis

Eingetragen am  als Datensatz 87160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter Eradikation mit Zittern, Benommenheit, Gangstörung, schwarzer Stuhl, Übelkeit mit Appetitverlust, Schwindel (Vertigo)

Es war eine furchtbare Prozedur Um die Einahme Zeiten einzuhalten bekommt man kaum Schlaf;da es einem in der übrigen Zeit miserabel geht. Übelkeit ;Schwindel Benommenheit schwarzer Stuhlgang kratzen im Hals Gangstörung kurzzeitig tauber Arm Zittern. Am schlimmsten fand ich den...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter Eradikation10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war eine furchtbare Prozedur
Um die Einahme Zeiten einzuhalten bekommt man kaum Schlaf;da es einem in der übrigen Zeit miserabel geht.
Übelkeit ;Schwindel Benommenheit schwarzer Stuhlgang kratzen im Hals Gangstörung kurzzeitig tauber Arm Zittern.
Am schlimmsten fand ich den Benommenheitsschwindel.
Ich weiss nicht wie ich das durchgehalten habe würde es nie wieder machen.

Eingetragen am  als Datensatz 87137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacterinfektion

Ich sollte 7 Tage oder 10, weiß nicht mehr genau Pylera nehmen mit Bismut Kaliumsalz (40mg), Bismut lll Oxyd,Metronidazol 125mg, 125mg Tetracyclinhydrochlorid. 4x am Tag und eine Pantoprazol. Hatte nach 3 Einnahmetagen einen Allergischen Schock. Bin danach nicht mehr hoch gekommen. Blutdruck ist...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacterinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacterinfektion4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte 7 Tage oder 10, weiß nicht mehr genau Pylera nehmen mit Bismut Kaliumsalz (40mg), Bismut lll Oxyd,Metronidazol 125mg, 125mg Tetracyclinhydrochlorid. 4x am Tag und eine Pantoprazol. Hatte nach 3 Einnahmetagen einen Allergischen Schock. Bin danach nicht mehr hoch gekommen. Blutdruck ist abgefallen noch immer nach 1 Jahr der Einnahme, 80/56, Nachts dementsprechend noch viel niedriger. Schwerhörigkeit auf einem Ohr. Immer wieder Benommenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 85537
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helikobakter pylori mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, belegte Zunge, Gangstörungen, schwarzer teerähnlicher Stuhl, Hautauschlag, Benommenheitsgefühl, Taubheit an Füßen, kalte Extremitäten

Ab 8. Tag Probleme beim Treppen auf- und absteigen (Aussetzer vom Gehirn-einseitig), schwarzer Stuhl und Schwindel nach Beendigung der Einnahme, Taubheitsgefühl Fußballen einseitig

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helikobakter pylori

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelikobakter pylori10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab 8. Tag Probleme beim Treppen auf- und absteigen (Aussetzer vom Gehirn-einseitig), schwarzer Stuhl und Schwindel nach Beendigung der Einnahme, Taubheitsgefühl Fußballen einseitig

Eingetragen am  als Datensatz 83148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Schwindel, Depressionen, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Benommenheit, Gangstörung, Gedächtnisprobleme, schwarzer Stuhl

Kurz nach der Einnahme besonders stark

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter-pylori-Gastritis10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach der Einnahme besonders stark

Eingetragen am  als Datensatz 87174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter-pylori-Gastritis

Da es fast ausschließlich negative Bewertungen zu Pylera gibt, habe ich jetzt mal was Positives zu berichten. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich Magen-Darm-Probleme, für die keine Ursache gefunden wurde. Immer mal wieder schubweise hatte ich Probleme mit Sodbrennen, ständigen Hungergefühl,...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter-pylori-Gastritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da es fast ausschließlich negative Bewertungen zu Pylera gibt, habe ich jetzt mal was Positives zu berichten.
Seit ungefähr zwei Jahren habe ich Magen-Darm-Probleme, für die keine Ursache gefunden wurde. Immer mal wieder schubweise hatte ich Probleme mit Sodbrennen, ständigen Hungergefühl, Übelkeit und Bauchschmerzen.
Der Hausarzt war irgendwann ratlos und überwies mich zum Gastro. Dieser wollte vor der Magenspiegelung zur Sicherheit noch einen Heli-Atemtest durchführen, der sich als hoch positiv erwies.
Daraufhin bekam ich ZacPac, was ich relativ gut vertrug. Danach ging es mir top, aber zwei Monate später wurde es langsam wieder schlechter.
Daraufhin nochmal ein Test, Helicobacter wieder hoch positiv. Der Gastro hat vorgeschlagen, dass ich Pylera nehmen soll, allerdings hatte ich große Angst vor den Nebenwirkungen, da ich bisher durchweg nur Negatives gelesen habe.
Nach einem halben Jahr habe ich mich entschlossen es mit Pylera zu probieren, da die Eradikationsrate ziemlich hoch ist und ich immer noch Probleme hatte.
Ich kann nur sagen, ich vertrage Pylera super außer etwas Müdigkeit ca 1 Stunde nach der Einnahme, habe ich keinerlei Probleme. Mein Stuhlgang ist zwar schwarz, aber das juckt mich nicht. Auch einen metallischen Geschmack im Mund habe ich nicht und meine Bauchschmerzen sind komplett weg.
Ansonsten habe ich zwar eine Laktoseintoleranz, habe aber mit dem Apotheker besprochen, dass ich zu jeder Dosis eine kleine Laktase Tablette nehme, somit habe ich keinerlei Beschwerden.
Auch muss man nicht alle sechs Stunden strickt die Tabletten nehmen und somit fast nicht mehr schlafen. Es macht auch nichts wenn man 8 Stunden am Stück schläft und die Zeiten (alle 6 Stunden eine nehmen) nicht komplett einhält. Es soll nur gut über den Tag verteilt sein. Also macht euch nicht so verrückt.
Pylera ist wirklich nicht schlimm, mir geht es blendend und ich bin auch die ganze Zeit arbeiten gegangen. Bin jetzt morgen bei Tag 7, keinerlei Nebenwirkungen.
Das einzige was man braucht ist ein Zeitplan und ich mache mir Notizen, wann ich sie genommen habe.
Man muss ja viermal am Tag 3 Tabletten nehmen, plus morgens und abends Säurehemmer. Das sind 14 Tabletten am Tag, da kann man schon mal durcheinander kommen.
Glaube ich habe mir jetzt auch angewöhnt einen Snack vorm Einschlafen zu essen durch die Tabletten, das muss ich mir wieder abgewöhnen :)

Nachtrag: 10 Tage nach Pylera habe ich eine Chlostriden Infektion mit einer Darmentzündung bekommen, ausgelöst durch Pylera. Symptome waren wässriger Durchfall mit Blut und Schleim im Stuhl, sowie nicht aushaltbare Magen-Darm Koliken, die zur Krankenhauseinweisung führten. Jetzt bekomme ich das Antibiotikum Metranizadol gegen das Bakterium was ebenfalls im Pylera enthalten ist. Dazu noch Eubiol (Hefekulturen) und Symbiolact AAD. Lieg seit 3 Tagen im Krankenhaus in einem isoliertem Einzelzimmer. Meine Schmerzen sind weg und Durchfall habe ich seit gestern morgen nicht mehr. Außer ein paar Blähungen scheint alles in Ordnung. Hoffe dass die Closthriden bald weg sind. Weil man immer wieder von schweren Verläufen mit vielen Rezidivien liest bei denen eine Stuhltransplantation als letzte Möglichkeit empfohlen wird. Bin sehr enttäuscht und geschockt, da es mir richtig schlecht geht und ich immer noch nicht weiß ob der Helicobacter überhaupt weg ist. Also Daumen runter für Pylera, eindeutig.

Eingetragen am  als Datensatz 87662
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter-pylori-Gastritis

Durch die Pylori hatte ich schwarzen Urin sehr ekelhaften metallischen Geschmack im Mund keinen Appetit mehr starke schwindelanfälle Heulattacken, depressive Stimmung Teerstuhl und Magenschmerzen. In 4 Wochen wird getestet ob es was gebracht hat. Diese 10 Tage waren der reinste Horror.

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter-pylori-Gastritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Pylori hatte ich schwarzen Urin sehr ekelhaften metallischen Geschmack im Mund keinen Appetit mehr starke schwindelanfälle Heulattacken, depressive Stimmung Teerstuhl und Magenschmerzen. In 4 Wochen wird getestet ob es was gebracht hat. Diese 10 Tage waren der reinste Horror.

Eingetragen am  als Datensatz 89441
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Gastritis

Sehr müde ,Magen Probleme, zungenbrennen,kraftlosigkeit ,kopfschmerzen fast wie bei der Hochburg....es geht einem sehr schlecht....erst gegen Ende wird es besser...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnGastritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr müde ,Magen Probleme, zungenbrennen,kraftlosigkeit ,kopfschmerzen fast wie bei der Hochburg....es geht einem sehr schlecht....erst gegen Ende wird es besser...

Eingetragen am  als Datensatz 87452
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helicobacter Eradikation mit Taubheitsgefühl, Gangstörung, Schlafschwierigkeiten, dunkler Urin, Übelkeit mit Appetitverlust, Rachenbeschwerden

Schwindel Benommenheit Übelkeit schwarzer Stuhl dunkler Urin Rachenbrennen Schlafstörungen Taubheitsgefühl am Arm Gangstörung

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelicobacter Eradikation10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel Benommenheit Übelkeit schwarzer Stuhl dunkler Urin Rachenbrennen Schlafstörungen Taubheitsgefühl am Arm Gangstörung

Eingetragen am  als Datensatz 87140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln für Helikobakter pylori

Ich habe diese Tabletten nur 3 Tage genommen, Ausschlag am ganzen Körper jucken mein Magen ekelhaft schlecht so dass ich nichts mehr essen konnte habe es sofort abgesetzt. Schätzungsweise wieder mal etwas um die Pharmaindustrie zu bereichern und nicht den Menschen zu helfen !!!! Ich kann es nicht...

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln bei Helikobakter pylori

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg HartkapselnHelikobakter pylori-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Tabletten nur 3 Tage genommen, Ausschlag am ganzen Körper jucken mein Magen ekelhaft schlecht so dass ich nichts mehr essen konnte habe es sofort abgesetzt. Schätzungsweise wieder mal etwas um die Pharmaindustrie zu bereichern und nicht den Menschen zu helfen !!!! Ich kann es nicht weiterempfehlen Finger weg !

Eingetragen am  als Datensatz 88154
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PYLERA 140 mg/125 mg/125 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bismut subcitrat, Metronidazol, Tetracyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch oezlem.oezet@web.de
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

hanna3
Phoenixe…
Nicole Z

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]