Hautallergie

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Hautallergie.

Prozentualer Anteil 86%14%
Durchschnittliche Größe in cm157187
Durchschnittliches Gewicht in kg5694
Durchschnittliches Alter in Jahren4230
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,8526,88

Die Nebenwirkung Hautallergie trat bei folgenden Medikamenten auf

Fem 7 Conti transdermales Pflaster (1/5)
20%
Dipalen Creme (1/7)
14%
Iberogast Tropfen (1/56)
1%
Clindasol (1/124)
0%
Zostex (1/125)
0%
Ortoton (1/399)
0%
Clinda-saar (1/604)
0%
Amoxicillin (1/951)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Fem 7 Conti transdermales Pflaster

 

Hautallergie bei Fem 7 Conti transdermales Pflaster für Stimmungsschwankungen

Mir wurde von der Ärztin empfohlen, nur ein halbes Pflaster zu nehmen. Meine Stimmungsschwankungen sind seit der Anwendung des Pflasters absolut reduziert. Außerdem "strecke" ich seit 3 Jahren das Auflegen des Pflasters (statt 1/Woche seit 2 Jahren 1/8-9 Tage). Die Ärztin hat mir empfohlen, die...

Fem 7 Conti transdermales Pflaster bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 Conti transdermales PflasterStimmungsschwankungen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde von der Ärztin empfohlen, nur ein halbes Pflaster zu nehmen. Meine Stimmungsschwankungen sind seit der Anwendung des Pflasters absolut reduziert. Außerdem "strecke" ich seit 3 Jahren das Auflegen des Pflasters (statt 1/Woche seit 2 Jahren 1/8-9 Tage).
Die Ärztin hat mir empfohlen, die Anwendung ab Rentenalter ausschleichen zu lassen.

Einzige Nebenwirkung: Hautjucken an der Auftragungsstelle.

Eingetragen am  als Datensatz 86646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fem 7 Conti transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Dipalen Creme

 

Bindehautentzündung, Hautallergie bei Dipalen Creme für Akne

In den ersten beiden Tagen, habe ich eine Wirklich gute Wirkung gemerkt. Plötzlich sind flecke aufgetreten, die jucken, rot und sehr trocken sind (ähneln einer hautverbrennung) , Augen angeschwollen, Gesicht komplett angeschwollen, seit Tagen geht das nicht weg, ich hoffe es ändert sich

Dipalen Creme bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dipalen CremeAkne3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten beiden Tagen, habe ich eine Wirklich gute Wirkung gemerkt. Plötzlich sind flecke aufgetreten, die jucken, rot und sehr trocken sind (ähneln einer hautverbrennung) , Augen angeschwollen, Gesicht komplett angeschwollen, seit Tagen geht das nicht weg, ich hoffe es ändert sich

Eingetragen am  als Datensatz 89871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dipalen Creme
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Iberogast Tropfen

 

Hautallergie bei Iberogast Tropfen für Magenbeschwerden

Nach 2 Tagen bekam ich rote Flecken im Gesicht und am Hals alles hat gebrannt im Gesicht und war angeschwollen

Iberogast Tropfen bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Iberogast TropfenMagenbeschwerden2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen bekam ich rote Flecken im Gesicht und am Hals alles hat gebrannt im Gesicht und war angeschwollen

Eingetragen am  als Datensatz 89741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Iberogast Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Clindasol

 

Speiseröhrenentzündung, schwarzer Stuhl, Hautallergie bei Clindasol für Zahnentzündung

Bekam Clindasol 600 3x täglich wegen einer Zahnentzündung und anschliessender Wurzelspitzenresektion verordnet, Einnahme 7 Tage. Am letzten Einnahmetag könnte ich plötzlich kaum noch Trinken und hatte das Gefühl, dass Speisen in der Speiseröhre stecken bleiben, mit starken Schmerzen im Brustkorb...

Clindasol bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindasolZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam Clindasol 600 3x täglich wegen einer Zahnentzündung und anschliessender Wurzelspitzenresektion verordnet, Einnahme 7 Tage. Am letzten Einnahmetag könnte ich plötzlich kaum noch Trinken und hatte das Gefühl, dass Speisen in der Speiseröhre stecken bleiben, mit starken Schmerzen im Brustkorb und Rücken, schwarzer Stuhlgang. Am nächsten Tag beginnender Juckreiz am ganzen Körper mit grossflächigem Hautausschlag. Habe mich noch nie so schlecht und krank gefühlt. Körper wurde ständig ganz heiss, bekam unkontrollierte Zitteranfälle. 2 x mal in der Notfallambulanz und jeweils einen Tropf mit Cortison bekommen, immer nur kurzzeitige Besserung. Danach weiterhin Cortison in Form von Tabletten und ein Juckreiz stillendes Medikament. Nach weiteren 2 Tagen starkes Anschwellen des Gesichts, sah vollkommen entstellt aus, Augen entzündet und habe Tag und Nacht nur noch geschlafen. Nach 2 Wochen Cortison langsame Besserung. Beschwerden mit Speiseröhre, Kehlkopfbrennen und Magenschmerzen nach 3 Wochen immer noch vorhanden. Hoffentlich wird es bald wieder besser. Kann das Medikament nicht empfehlen, sondern nur warnen.

Eingetragen am  als Datensatz 82084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindasol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Zostex

 

Müdigkeit, Schwindel, Schlafstörungen, Fieber, Erschöpfung, Benommenheit, Frieren, Krankheitsgefühl, Hautallergie, Übelkeit mit Appetitverlust, Angstgefühl, Depression bei Zostex für Gürtelrose am Rumpf

1. Tag etwas Müdigkeit und Abgeschlagenheit 2. Tag leichte Magenschmerzen, Apetitlosigkeit, sehr müde, leichter Schwindel, leichtes Fieber 3. Tag Magenschmerzen Apetitlosigkeit, Benommenheit, Schwindel, Müde und Schwäche, Fieber und Schlafstörungen 4.Tag Dasselbe wie Tag 3, zusätzlich...

Zostex bei Gürtelrose am Rumpf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose am Rumpf6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Tag etwas Müdigkeit und Abgeschlagenheit
2. Tag leichte Magenschmerzen, Apetitlosigkeit, sehr müde, leichter Schwindel, leichtes Fieber
3. Tag Magenschmerzen Apetitlosigkeit, Benommenheit, Schwindel, Müde und Schwäche, Fieber und Schlafstörungen
4.Tag Dasselbe wie Tag 3, zusätzlich depressiv und sehr ängstlich , sehr unruhige Nacht mit Panikattacken und Herzrasen
5. Tag das gleiche Programm nur etwas schlimmer, inzwischen 4kg Gewichtsverlust
6. Tag 6. Tablette habe ich noch brav genommen und dann entschieden, die 7. Tablette nicht mehr zu nehmen. Ich war völlig am Ende, konnte mich nichts mehr tun außer aphatisch abzuwarten
7. Tag keine Tablette mehr genommen Magenschmerzen weniger, konnte etwas essen und spürte sogar etwas Hungergefühl. Immer noch sehr müde. Die Nacht war besser. Die Angst fast weg.
8.Tag, 2. Tag ohne Tablette Allgemeinzustand besser, noch etwas müde, kann wieder essen, morgens leichter juckender Ausschlag, am Abend Kopfschmerzen.
9.Tag 3. Tag ohne Tablette Konnte gut schlafen, trotz starkem Juckreiz am Körper. War wohl zu erschöpft, um es bewusst wahrzunehmen. Als ich wach wurde dachte ich, mich trifft der Schlag! Mein ganzer Körper voller roter Flecken und unerträglicher Juckreiz. Ab zum Arzt..Diagnose : Allergie! Ob vom Zostex oder Ibuprofen… niemand weiß es. Muss jetzt Prednisolon nehmen! Die Woche war die Hölle!!! Übrigens, die Gürtelrose war innerhalb 4 Tagen fast verschwunden. Einziges Plus… aber zu einem sehr hohen Preis

Eingetragen am  als Datensatz 79897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Ortoton

 

Schwindel, Hautallergie, Durchfall. Kopfschmerzen, Hitzwallungen bei Ortoton für Hws + Lws Syndrom

Bringt nicht etwas Linderung

Ortoton bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonHws + Lws Syndrom6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bringt nicht etwas Linderung

Eingetragen am  als Datensatz 83220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Clinda-saar

 

erhöhte Temperatur, Juckreiz am ganzen Körper, Hautallergie, Geschmacksirritationen bei Clinda-saar für Wurzelentzündung

Ich hab die Tabletten am Donnerstag verschrieben bekommen wegen meiner Wurzelentzündung. Hab ingesamt 5 Tabletten genommen (Donnerstag (abend), Freitag (morgen, mittag, abend) und Samstag (morgen) bevor ich in den Spiegel sah ... nachdem ich in den Spiegel gesehen hatte, hab ich gedacht mich...

Clinda-saar bei Wurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarWurzelentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab die Tabletten am Donnerstag verschrieben bekommen wegen meiner Wurzelentzündung. Hab ingesamt 5 Tabletten genommen (Donnerstag (abend), Freitag (morgen, mittag, abend) und Samstag (morgen) bevor ich in den Spiegel sah ... nachdem ich in den Spiegel gesehen hatte, hab ich gedacht mich trifft der Schlag. Über Nacht hab ich einen juckenden, glühenden Hautausschlag im Gesicht bekommen, der sich innerhalb der nächsten 3 Tage über fast den ganzen Körper ausgebreitet hat. Ich wünschte ich hätte mich hier vorher über das Mittel informiert, dann hätte ich mich viel Qual und Schmerz ersparen können. Ich kann jedem nur raten, wenn ihr es nicht UNBEDINGT braucht (und das wird der kleinste Teil sein denke ich da es noch genug andere antibiotika gibt) LASST DIE FINGER VON DEM ZEUG!!! Mein Arzt hat mich schon darauf vorbereitet, dass die Nebenwirkungen noch 2 weitere Tage schlimmer werden, bevor es besser wird, daher bin ich mal echt auf die nächsten 2 tage gespannt ... Ich ärger mich so dermaßen, dass ich mich nicht erst über das Mittel schlau gemacht habe :(

Eingetragen am  als Datensatz 86369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautallergie bei Amoxicillin

 

Atemnot, Hautallergie, Kopfschmerzen begleitet von Erbrechen, Fieber (39 °C oder höher) bei Amoxicillin für Nasen-Nebenhöhlen-Infekt

Aufgrund eines langanhaltenden Infekt bekam meine Tochter (5 Jahre) Amoxicilin 250mg/5 ml. Die Wirkung zeigt sich nach 2 Tagen und es ging ihr endlich besser. Sie bekam das Mittel 3xtgl. über 7 Tage, Nebenwirkungen gab es bis dahin keine. Doch am 8 Tag machte sich ein kleiner Hautausschlag an...

Amoxicillin bei Nasen-Nebenhöhlen-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasen-Nebenhöhlen-Infekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines langanhaltenden Infekt bekam meine Tochter (5 Jahre) Amoxicilin 250mg/5 ml. Die Wirkung zeigt sich nach 2 Tagen und es ging ihr endlich besser. Sie bekam das Mittel 3xtgl. über 7 Tage, Nebenwirkungen gab es bis dahin keine. Doch am 8 Tag machte sich ein kleiner Hautausschlag an Arme und Oberkörper bemerkbar, zu Anfang kein Juckreiz. 4 Stunden später waren Gesicht und Beine ebenfalls mit Pickeln bedeckt, da fing der Juckreiz an, Allgemeinzustand war kindgerecht. Als meine Tochter über Kopfschmerzen klagte und der Juckreiz heftig wurde, riefen wir den notärztlichen Bereitschaftsdienst an. Wir sollten sofort in die Praxis kommen. Der Arzt vermutet zuerst Ringelröteln, also bekamen wir ein Rezept mit für Fenistil Tropfen, um den Juckreiz zu bekämpfen. Bei Verschlechterung sollten wir wieder anrufen. Die Nacht endete mit 41° Fieber, Überlkeit und Juckreiz, die Pickel verbindeten sich zu einem rot feurigen Teppich von Kopf bis Fuß. Aus Sorge rief ich beim Kinderarzt an, wir sollten sofort vorbei kommen.
Empfangen wurden wir mit großen Augen, meine Tochter wurde sofort isoliert von allem anderen Patienten. Ihr Allgemeinzustand verschlechterte sich jetzt immer schneller, es erfolgte sofort Vitalwertekontrollen, sie waren katastrophal. Meine Tochter kam sofort ins Krankenhaus mit Verdacht auf Masern, dazu kam Bewusstseinsveränderung, starke Kopfschmerzen und Atemnot. Im Krankenhaus nahm man ihr sofort Blut ab, und startete eine Infusionskur mit Fenistil i.V., NaCl, Cortison. Nach kurzer Zeit stand fest, dass das Medikament Amoxicilin einen allergischen Schock bei ihr auslöste und dass alles 1 Tag nach Beendigung.
Für mich steht ab sofort fest, bei starken Medikamenten immer erst Packungsbeilage lesen, bzw. Erfahrungen googeln. Hätte ich vorher schon geschaut, hätte man meiner Tochter früher helfen können, so musste sie sich 24 Stunden quälen...und wer weiß, wie dass geendet hätte, wenn der Kinderarzt uns nicht mit Verdachtsdiagnose Masern ins Krankenhaus geschickt hätte.

Eingetragen am  als Datensatz 83854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2013 
Größe (cm):118 Eingetragen durch Mutti
Gewicht (kg):22
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hautallergie aufgetreten:

Schwindel (2/9)
22%
Juckreiz am ganzen Körper (1/9)
11%
Speiseröhrenentzündung (1/9)
11%
Hitzwallungen (1/9)
11%
Geschmacksirritationen (1/9)
11%
Nackenschmerzen (1/9)
11%
Durchfall. Kopfschmerzen (1/9)
11%
schwarzer Stuhl (1/9)
11%
erhöhte Temperatur (1/9)
11%
Depression (1/9)
11%
Erschöpfung (1/9)
11%
Müdigkeit (1/9)
11%
Benommenheit (1/9)
11%
Frieren (1/9)
11%
Schlafstörungen (1/9)
11%
Übelkeit mit Appetitverlust (1/9)
11%
Angstgefühl (1/9)
11%
Fieber (1/9)
11%
Krankheitsgefühl (1/9)
11%
Bindehautentzündung (1/9)
11%
Fieber (39 °C oder höher) (1/9)
11%
Atemnot (1/9)
11%
Kopfschmerzen begleitet von Erbrechen (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]