Bluthochdruck bei L-Thyroxin

Nebenwirkung Bluthochdruck bei Medikament L-Thyroxin

Insgesamt haben wir 624 Einträge zu L-Thyroxin. Bei 2% ist Bluthochdruck aufgetreten.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Bluthochdruck bei L-Thyroxin.

Prozentualer Anteil 89%11%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg7189
Durchschnittliches Alter in Jahren5261
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0627,47

Wo kann man L-Thyroxin kaufen?

L-Thyroxin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

L-Thyroxin wurde von Patienten, die Bluthochdruck als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

L-Thyroxin wurde bisher von 18 sanego-Benutzern, wo Bluthochdruck auftrat, mit durchschnittlich 3,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bluthochdruck bei L-Thyroxin:

 

L-Thyroxin für Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Tinnitus, Harndrang, Schlafstörungen, benommenheit, Magenbeschwerden, Übelkeit mit Übelkeit, Benommenheit, Tinnitus, Ohrensausen, Magenschmerzen, Abgeschlagenheit, Muskeldruckschmerz, Gelenkschmerzen, Harndrang, Bluthochdruck, Schwindel

Starke Übelkeit in immer wiederkehrenden Intervallen, starkes Benommenheitsgefühl, Tinitus bzw. Ohrenrauschen, permanente Magenschmerzen mit Aufstoßen, starke Abgeschlagenheit und extreme Müdigkeit bzw. Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, starker Harndrang, Bluthochdruckattacken und Schwindel. Ich habe zwei Versuche gestartet L-Thyroxin 50 Micro einzunehmen. Beim ersten Versuch ca. 30 Tage und beim zweiten Versuch 70 Tage. Ich hatte zwei verschiedene Präparate. Ich habe weder Betapharm noch Henning vertragen. Beim zweiten Versuch musste ich regelrecht die Notbremse ziehen, weil die Nebenwirkungen unerträglich waren. Aufgrund der Halbwertzeit von L-Thyroxin brauchte ich 4,5 Wochen bis das L-Thyroxin und die Nebenwirkungen abgebaut bzw. Verschwunden waren.Es ist mir ein vollkommenes Rätsel,das die Pharmahersteller nichts von diesen derart starken Nebenwirkungen wissen. Die Fachärzte müssten darüber ebenfalls Bescheid wissen, denn die allgemeine Unverträglichkeit von L-Thyroxin ist groß und gravierend. Ich fühle mich als Patient betrogen.

L-Thyroxin bei Übelkeit; L-Thyroxin bei Magenbeschwerden; L-Thyroxin bei benommenheit; L-Thyroxin bei Schlafstörungen; L-Thyroxin bei Harndrang; L-Thyroxin bei Tinnitus; L-Thyroxin bei Muskelschwäche; L-Thyroxin bei Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinÜbelkeit70 Tage
L-ThyroxinMagenbeschwerden70 Tage
L-Thyroxinbenommenheit70 Tage
L-ThyroxinSchlafstörungen70 Tage
L-ThyroxinHarndrang70 Tage
L-ThyroxinTinnitus70 Tage
L-ThyroxinMuskelschwäche70 Tage
L-ThyroxinMuskelschmerzen70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit in immer wiederkehrenden Intervallen, starkes Benommenheitsgefühl, Tinitus bzw. Ohrenrauschen, permanente Magenschmerzen mit Aufstoßen, starke Abgeschlagenheit und extreme Müdigkeit bzw. Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, starker Harndrang, Bluthochdruckattacken und Schwindel. Ich habe zwei Versuche gestartet L-Thyroxin 50 Micro einzunehmen. Beim ersten Versuch ca. 30 Tage und beim zweiten Versuch 70 Tage. Ich hatte zwei verschiedene Präparate. Ich habe weder Betapharm noch Henning vertragen. Beim zweiten Versuch musste ich regelrecht die Notbremse ziehen, weil die Nebenwirkungen unerträglich waren. Aufgrund der Halbwertzeit von L-Thyroxin brauchte ich 4,5 Wochen bis das L-Thyroxin und die Nebenwirkungen abgebaut bzw. Verschwunden waren.Es ist mir ein vollkommenes Rätsel,das die Pharmahersteller nichts von diesen derart starken Nebenwirkungen wissen. Die Fachärzte müssten darüber ebenfalls Bescheid wissen, denn die allgemeine Unverträglichkeit von L-Thyroxin ist groß und gravierend. Ich fühle mich als Patient betrogen.

Eingetragen am  als Datensatz 79889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenentfernung mit Blutdruckanstieg, Darmentzündung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen, Lymphknotenschwellung, Schluckbeschwerden, Atemnot, Blutdruckschwankungen

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit hatte ich nicht wirklich einen Tag, an dem es mir gut ging. Mein Blutdruck war vor der OP immer 120/80 gewesen, danach hatte ich fast nur noch einen zu hohen Blutdruck. Nach drei Monaten der Einnahme von L-Thyroxin bekam ich plötzlich eine heftige Darmentzündung. Mein HA schickte mich zur Darmspiegelung,welche aber nichts ergab. Mir ging es immer schlechter, ich bekam Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen und fühlte mich abgeschlagen und antriebslos. Ich erzählte meine Beschwerden meinem HA und er wechselte das Medikament, ich bekam Berlthyrox verschrieben. Nach drei Monaten das gleiche Spiel,diesesmal war es der Magen. Wie schon bei der Darmspiegelung ergab auch die Magenspiegelung nichts. Nun bekam ich Euthyrox, aber auch das vertrug ich nicht. Vor einem halben Jahr wurde mir dann...

L-Thyroxin Hexal bei Schilddrüsenentfernung; Berlthyrox 100 bei Schilddrüsenentfernung; Euthyrox bei Schilddrüsenentfernung; Prothyrid bei Schilddrüsenentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin HexalSchilddrüsenentfernung6 Monate
Berlthyrox 100Schilddrüsenentfernung6 Monate
EuthyroxSchilddrüsenentfernung6 Monate
ProthyridSchilddrüsenentfernung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit hatte ich nicht wirklich einen Tag, an dem es mir gut ging. Mein Blutdruck war vor der OP immer 120/80 gewesen, danach hatte ich fast nur noch einen zu hohen Blutdruck. Nach drei Monaten der Einnahme von L-Thyroxin bekam ich plötzlich eine heftige Darmentzündung. Mein HA schickte mich zur Darmspiegelung,welche aber nichts ergab. Mir ging es immer schlechter, ich bekam Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen und fühlte mich abgeschlagen und antriebslos. Ich erzählte meine Beschwerden meinem HA und er wechselte das Medikament, ich bekam Berlthyrox verschrieben. Nach drei Monaten das gleiche Spiel,diesesmal war es der Magen. Wie schon bei der Darmspiegelung ergab auch die Magenspiegelung nichts. Nun bekam ich Euthyrox, aber auch das vertrug ich nicht. Vor einem halben Jahr wurde mir dann Prothyrid verschrieben ,ein Kombiprodukt aus T3 und T4. Ich war glücklich, denn schon nach einer Woche Einnahme merkte ich, mir ging es bedeutend besser. Die Wassereinlagerungen waren verschwunden und ich fühlte mich fit. Nur wollte die Einstellung nicht funktionieren. Ich befinde mich entweder in einer Überfunktion oder in einer Unterfunktion. Mein letzte TSH Wert lag bei 0,02. Leider kann ich keine T3 und T4 Werte hier einstellen, mein HA läßt diese Werte nur einmal im Jahr bestimmen. jetzt nehme ich Prothyrid über ein halbes Jahr und meine Einstellung stimmte nicht einen Tag. Im August bemerkte ich plötzlich am Hals einen lymphknoten,welcher angeschwollen war. in der Nuklearmedizin machte man einen Ultraschall und stellte einen Lymphknoten von 1,5 cm fest. Mein HA beruhigte mich mit den Worten, da muß man sich keine Gedanken machen, angeschwollene Lymphknoten haben viele Menschen. Ich habe aber seit August auch zusätzlich Schluckbeschwerden, Atemnot und mein Blutdruck ist nur noch am schwanken. Auch plage ich mich zunehmend mit Gelenkbeschwerden herum.
Vor 2 Wochen bin ich beim Heilpraktiker gewesen,ich wußte mir keinen anderen Rat,denn ich fühle mich mit meiner Krankheit alleine gelassen, mein Arzt ist der Meinung,all die Beschwerden wären bei mir psychisch. Nun wollte ich eine zweite Meinung hören. Der Heilpraktiker ist nicht der Meinung, dass es psychisch bedingt bei mir sei. Aber er stellte fest, das mein gesamtes Lymphsystem unter Stress steht und führt das auf die falsche Einstellung zurück.

Vielleicht hat jemand hier ähnliche Erfahrungen,oder kann mir einen Rat geben. Ich wäre dafür sehr dankbar, denn ich fühle mich ziemlich hilflos im Moment.

Eingetragen am  als Datensatz 31128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Berlthyrox 100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Euthyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prothyrid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Natriumsalz, Liothyronin hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für unterfunktion mit Herzrasen, Unruhe, Panikgefühl, trockene Augen, Bluthochdruck

Hallo, nach feststellen einer Unterfunktion wurde mir LThyroxin 50 verordnet. Weitere begleitende Diagnose war leichter Bluthochdruck, trockene Augen, Unruhe. Nach 3 Monaten Einnahme mit diversen Nebenwirkungen ( Herzrasen, Unruhe, Panikgefühle bei den Attacken ) wurde eine Untersuchung beim Internisten durchgeführt. Alles soweit altersgerecht mit 55 ok aber gegen Herzrasen und Blutdruck wurden mir weitere Medikamente verschrieben, Blutdrucksenker, Betablocker. 2 Wochen nach Einnahme dieser Kombination ging es mit noch schlimmeren Auswirkungen weiter sogar 2x fuhr der Notarzt vor. EKG und sonst wurde nichts festgestellt. Der Hausarzt meinte dann erstmal alles weglassen und dann einzeln die Medikamentenwirkung testen. Nach weglassen aller Medikamente ging es mir deutlich besser. Im Grunde war Ursache nur die festgestellte leichte Unterfunktion. Jeder alternde Mensch hat Hormonschwankungen teils sogar Umstellungen die behandelt werden können. Nur schaut heutzutage kein Arzt mehr auf den anderen, die Zeit fehlt und wenige hören wirklich zu und reagieren darauf. Man muss...

L-Thyroxin bei unterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxinunterfunktion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nach feststellen einer Unterfunktion wurde mir LThyroxin 50 verordnet. Weitere begleitende Diagnose war leichter Bluthochdruck, trockene Augen, Unruhe.
Nach 3 Monaten Einnahme mit diversen Nebenwirkungen ( Herzrasen, Unruhe, Panikgefühle bei den Attacken ) wurde eine Untersuchung beim Internisten durchgeführt.
Alles soweit altersgerecht mit 55 ok aber gegen Herzrasen und Blutdruck wurden mir weitere Medikamente verschrieben, Blutdrucksenker, Betablocker.
2 Wochen nach Einnahme dieser Kombination ging es mit noch schlimmeren Auswirkungen weiter sogar 2x fuhr der Notarzt vor. EKG und sonst wurde nichts festgestellt.
Der Hausarzt meinte dann erstmal alles weglassen und dann einzeln die Medikamentenwirkung testen.
Nach weglassen aller Medikamente ging es mir deutlich besser.
Im Grunde war Ursache nur die festgestellte leichte Unterfunktion. Jeder alternde Mensch hat Hormonschwankungen teils sogar Umstellungen die behandelt werden können.
Nur schaut heutzutage kein Arzt mehr auf den anderen, die Zeit fehlt und wenige hören wirklich zu und reagieren darauf.
Man muss Glück haben einen guten Arzt zu finden und hört auf euren Körper.

Eingetragen am  als Datensatz 82159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion mit Panikattacken, Depressionen, Kopfschmerzen, Blutdruckanstieg, Müdigkeit

Panikattacken, Depression, Kopfdruck, Ohrenschmerzen, viel höherer Blutdruck als früher, extreme Müdigkeit L-Thyroxin Henning 100µg

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panikattacken, Depression, Kopfdruck, Ohrenschmerzen, viel höherer Blutdruck als früher, extreme Müdigkeit

L-Thyroxin Henning 100µg

Eingetragen am  als Datensatz 4857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung mit Durchfall, Bluthochdruck, Gelenkschmerzen

angfangen hat alles mit leichten gelenkschmerzen dann ab und zu mal kriebeln in den fingern und jetzt aktuell blutdruckschwankungen herzund pulsrassen und durchfälle am morgen

L-Tyroxin 100 bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Tyroxin 100Schilddrüsenfunktionsstörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

angfangen hat alles mit leichten gelenkschmerzen dann ab und zu mal kriebeln in den fingern und jetzt aktuell blutdruckschwankungen herzund pulsrassen und durchfälle am morgen

Eingetragen am  als Datensatz 84807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Tyroxin 100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion mit Bluthochdruck, Durchfall

bei Routineuntersuchung wurden niedrige Schilddrüsenwerte festgestellt; subjektiv keinerlei Befindlichkeitsstörungen; wegen vielleicht zu erwartender Gefäßschädigungen durch dauerhaft niedrige Werte wurde eine Medikation mit L-Thyroxin empfohlen. Nun habe ich dadurch allerdings einen höheren Blutdruck als ohne das Thyroxin~ das wäre nun ebenfalls auf Dauer gefäßschädigend... was soll ich nun davon halten...? den Teufel mit dem Belzebub austreiben? Wird hier etwas verordnet, um möglichst noch mehr - dann zusätzlich gegen den höheren Blutdruck- verordnen zu können und eigentlich wäre gar nichts verordnen vielleicht besser? Hauptsache, die Kasse der Ärzte und Pharmaindustrie stimmt....

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei Routineuntersuchung wurden niedrige Schilddrüsenwerte festgestellt; subjektiv keinerlei Befindlichkeitsstörungen; wegen vielleicht zu erwartender Gefäßschädigungen durch dauerhaft niedrige Werte wurde eine Medikation mit L-Thyroxin empfohlen. Nun habe ich dadurch allerdings einen höheren Blutdruck als ohne das Thyroxin~ das wäre nun ebenfalls auf Dauer gefäßschädigend... was soll ich nun davon halten...? den Teufel mit dem Belzebub austreiben? Wird hier etwas verordnet, um möglichst noch mehr - dann zusätzlich gegen den höheren Blutdruck- verordnen zu können und eigentlich wäre gar nichts verordnen vielleicht besser? Hauptsache, die Kasse der Ärzte und Pharmaindustrie stimmt....

Eingetragen am  als Datensatz 70072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion mit Haarausfall, Juckreiz, Bluthochdruck

Seit der Einnahme von L-Throxin habe ich starken Haarausfall und einen schlimmen Juckreiz bzw ein Ekzem am Hals. Ich leide seitdem auch an Bluthochdurck und meine Cholesterinwerte sind erhöht.

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme von L-Throxin habe ich starken Haarausfall und einen schlimmen Juckreiz bzw ein Ekzem am Hals. Ich leide seitdem auch an Bluthochdurck und meine Cholesterinwerte sind erhöht.

Eingetragen am  als Datensatz 62208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenentfernung mit Muskelkrämpfe, Atemnot, Schwellungen, Bluthochdruck, Haarausfall, Juckreiz, Halsschmerzen

nebenwirkung muskelkrämpf,atemnot,schwellung ,jucken,halsweh,bluthochdruck,haarausfall,

L-Thyroxin 100 bei Schilddrüsenentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin 100Schilddrüsenentfernung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkung muskelkrämpf,atemnot,schwellung ,jucken,halsweh,bluthochdruck,haarausfall,

Eingetragen am  als Datensatz 5092
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung mit Bluthochdruck, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

Erhöhung des Blutdrucks von 140/90 auf 180/90; Gewichtszunahme, Schlafstörungen

L-Thyroxin bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung360 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhung des Blutdrucks von 140/90 auf 180/90; Gewichtszunahme, Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 55039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Depressionen, Hashimoto-Thyreoiditis mit Herzrasen, Blutdruckanstieg, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Unruhe, Gewichtsverlust

ab und zu Herzrasen, ,Hizewellen,Hoher Blutdruck, Durchschlafprobleme,"unruhige Beine",Gewicht verlust .Nach reduzierung von Trevilor auf 75 mg,gelegentlich Herzrasen,antriebschwäche.Allgemein-im vergleich vor Medis einnahme grosse verbesserung.

L-Tyroxin 75 bei Hashimoto-Thyreoiditis; Trevilor 225 mg. bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Tyroxin 75Hashimoto-Thyreoiditis10 Jahre
Trevilor 225 mg.Depressionen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ab und zu Herzrasen, ,Hizewellen,Hoher Blutdruck, Durchschlafprobleme,"unruhige Beine",Gewicht verlust .Nach reduzierung von Trevilor auf 75 mg,gelegentlich Herzrasen,antriebschwäche.Allgemein-im vergleich vor Medis einnahme grosse verbesserung.

Eingetragen am  als Datensatz 4308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsen-OP mit Schwindel, Herzrasen, Unruhe, Angstzustände, Blutdruckanstieg, Pulssteigerung

Nach total Op der Schilddrüse extreme Symptome ca 1 Std. nach Einnahme.Schwindel, Herzrasen, Nervöse Unruhe bis hin zu Angst,Druckgefühl im Hals. Hoher Ruhepuls und hoher Blutdruck.

L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach total Op der Schilddrüse extreme Symptome ca 1 Std. nach Einnahme.Schwindel,
Herzrasen, Nervöse Unruhe bis hin zu Angst,Druckgefühl im Hals. Hoher Ruhepuls und hoher Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 70143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck, Herzrasen, Leberwerterhöhung

Während dem Jahr habe ich bei L-Thyroxin Einnahme 25kg zugenommen, unter Wassereinlagerungen gelitten, Bluthochdruck mit Herzrasen bekommen und zum Schluss wurde eine Verschlechterung der Leberwerte festgestellt. Gebessert haben sich bei mir PMS mit Depressionen, Durchschlafstörungen und die Druckempfindlichkeit am Hals.

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während dem Jahr habe ich bei L-Thyroxin Einnahme 25kg zugenommen, unter Wassereinlagerungen gelitten, Bluthochdruck mit Herzrasen bekommen und zum Schluss wurde eine Verschlechterung der Leberwerte festgestellt. Gebessert haben sich bei mir PMS mit Depressionen, Durchschlafstörungen und die Druckempfindlichkeit am Hals.

Eingetragen am  als Datensatz 76607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Schilddrüsen-OP mit Bluthochdruck

habe immer schwankenden Bluthochdruck .

L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe immer schwankenden Bluthochdruck .

Eingetragen am  als Datensatz 51871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Fast kein Schildrüsenmaterial vorhanden mit Blutdruckanstieg

Habe Bluthochdruck meistens um 180/105 ,sonst sind alle Werte in Ordnung.Habe Diabetes 2 spritze einmal am Tag Victoza 1,2ml und nehme 1,2 Glimerperid am Tag

L-Thyroxin bei Fast kein Schildrüsenmaterial vorhanden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinFast kein Schildrüsenmaterial vorhanden1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Bluthochdruck meistens um 180/105 ,sonst sind alle Werte
in Ordnung.Habe Diabetes 2 spritze einmal am Tag Victoza 1,2ml
und nehme 1,2 Glimerperid am Tag

Eingetragen am  als Datensatz 43164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyroxin für Bluthochdruck, Schilddrüsenunterfunktion (OP), Depression, Ängste, psychosomatische Beschwerden, Atembeklemmungen usw. mit Bluthochdruck

Ich nehme 20 mg Paroxetin morgens (seit 6 Wochen) und bin seit vielen Jahren endlich wieder in der Lage, mit Freude am Leben teilzunehmen. Ich habe mich viele Jahre gegen die Einsicht gewehrt, dass meine körperlichen Probleme auch einen psychischen Grund haben - abgesehen von hormonellen Störungen. Ich kann dieses Medikament nur empfehlen und mein Arzt sagte mir, dass ich mich in den ersten 2-4 Wochen wie eine "Wasserleiche" fühlen würde... das war auch so, aber wenn man da durch ist, lohnt es sich - jedenfalls bei mir. Einzige Nebenwirkung ist die dauerhafte Erhöhung meines Blutdruckes.

Paroxetin bei Depression, Ängste, psychosomatische Beschwerden, Atembeklemmungen usw.; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion (OP); Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Ängste, psychosomatische Beschwerden, Atembeklemmungen usw.6 Wochen
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion (OP)7 Monate
AmlodipinBluthochdruck7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 20 mg Paroxetin morgens (seit 6 Wochen) und bin seit vielen Jahren endlich wieder in der Lage, mit Freude am Leben teilzunehmen. Ich habe mich viele Jahre gegen die Einsicht gewehrt, dass meine körperlichen Probleme auch einen psychischen Grund haben - abgesehen von hormonellen Störungen. Ich kann dieses Medikament nur empfehlen und mein Arzt sagte mir, dass ich mich in den ersten 2-4 Wochen wie eine "Wasserleiche" fühlen würde... das war auch so, aber wenn man da durch ist, lohnt es sich - jedenfalls bei mir. Einzige Nebenwirkung ist die dauerhafte Erhöhung meines Blutdruckes.

Eingetragen am  als Datensatz 21747
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amlodipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Thyroxin, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]