Schwellung am Gesicht

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schwellung am Gesicht.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm158185
Durchschnittliches Gewicht in kg5086
Durchschnittliches Alter in Jahren3348
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,0325,13

Die Nebenwirkung Schwellung am Gesicht trat bei folgenden Medikamenten auf

Wick MediNait (1/152)
0%
ARCOXIA (1/436)
0%
Novaminsulfon (1/591)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schwellung am Gesicht bei Wick MediNait

 

Schwellung am Gesicht, Ausschlag im Gesicht bei Wick MediNait für Grippe

Schwellung im Gesicht und Ausschlag

Wick MediNait bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Wick MediNaitGrippe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwellung im Gesicht und Ausschlag

Eingetragen am 25.11.2018 als Datensatz 86875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Wick MediNait
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxylamin, Ephedrin, Dextromethorphan, Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellung am Gesicht bei ARCOXIA

 

Allergische Hautreaktionen, Schwellung am Gesicht, Jucken, geschwollene Lippen bei Arcoxia für Schmerzen (Rücken)

Nach Einnahme von Arcoxia heftiges hereditäre Angioödem, mit Schwellung im Intimbereich, Gesicht, Lippen und jucken der Hände und Füße. Ausbreitend auf fast den gesamten Körper. Notaufnahme - Prednisolon und Fenestil

Arcoxia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme von Arcoxia heftiges hereditäre Angioödem, mit Schwellung im Intimbereich, Gesicht, Lippen und jucken der Hände und Füße. Ausbreitend auf fast den gesamten Körper.
Notaufnahme - Prednisolon und Fenestil

Eingetragen am 09.11.2021 als Datensatz 107764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellung am Gesicht bei Novaminsulfon

 

Schüttelfrost, Schwellung am Gesicht, Juckreiz am ganzen Körper, Hitzegefühl der Haut, Pulsbeschleunigung, Hautrötung am Körper, Blutdruckanstieg bei Novaminsulfon für Prellung, später zahnschmerzen

Ich bekam dieses Medikament als Tropfen für eine schmerzhafte Prellung vom Arzt verschrieben.....hatte in dieser Zeit auch nie Probleme damit die Wirkung trat schnell ein und auch sonst wären keine anderweitigen Nebenwirkungen zu spüren..... kurze Zeit später bekam ich starke Zahnfleischschmerzen...

Novaminsulfon bei Prellung, später zahnschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonPrellung, später zahnschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam dieses Medikament als Tropfen für eine schmerzhafte Prellung vom Arzt verschrieben.....hatte in dieser Zeit auch nie Probleme damit die Wirkung trat schnell ein und auch sonst wären keine anderweitigen Nebenwirkungen zu spüren..... kurze Zeit später bekam ich starke Zahnfleischschmerzen und nahm dieses Medikament erneut und ohne bedenken ein....plötzlich reagierte mein Körper allergisch auf diesen Wirkstoff obwohl ich noch nie Probleme mit Allergien hatte....mein Körper wurde kochend heiß meine Haut rötete sich komplett fing heftig an zu jucken mein Gesicht schwoll an mein Puls raste ich bekam heftigen Schüttelfrost und der Blutdruck stieg enorm das Ende vom Lied war ab in die Notaufnahme dort wurde dann durch gabe von kortison und antihistaminika die Reaktion ausgeschaltet......nie wieder dieses Medikament

Eingetragen am 30.10.2017 als Datensatz 80003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schwellung am Gesicht aufgetreten:

Ausschlag im Gesicht (1/4)
25%
Atemnot (1/4)
25%
geschwollene Lippen (1/4)
25%
Allergische Hautreaktionen (1/4)
25%
Jucken (1/4)
25%
Juckreiz am ganzen Körper (1/4)
25%
Hitzegefühl der Haut (1/4)
25%
Schüttelfrost (1/4)
25%
Pulsbeschleunigung (1/4)
25%
Blutdruckanstieg (1/4)
25%
Hautrötung am Körper (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]