Schwitzen bei Tramadol

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Tramadol

Insgesamt haben wir 477 Einträge zu Tramadol. Bei 11% ist Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 53 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Tramadol.

Prozentualer Anteil 63%37%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg8089
Durchschnittliches Alter in Jahren5252
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,9726,61

Tramadol wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tramadol wurde bisher von 24 sanego-Benutzern, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Tramadol:

 

Tramadol für Operation, stärkste Schmerzen (chronisch) mit Verstopfung, Schweißausbrüche, Müdigkeit, Depressionen, Angstzustände

Nach einer Operation am Brustbein, leide ich an chronischen Schmerzen. Angefangen habe ich mit den stärksten Tilidin, Katadolon und Saroten. Dies hat leider überhaupt nicht gegen die Schmerzen geholfen. Also bekam ich Fentanylpflaster 50 µg, alle 2 Tage wechseln, da sonst am 3. Tag die starken Schmerzen wieder ganz da sind. Nach Bedarf nehme ich Ibuprofen 600mg und Tramadol und abends 1 Saroten (Amitriptylin). An den meisten Tagen vertrage ich die Pflaster ganz gut. Anfangs hatte ich Verstopfung, jetzt nur noch selten. Unter anderem habe ich ab und zu Schweißausbrüche, Müdigkeit, was aber noch erträglich ist, schlimmer sind die Tage, an denen man depressive Stimmungsschwankungen und Angstgefühle hat, die aber Gott sei Dank nicht allzu oft vorkommen. Autofahren konnte ich bis jetzt noch nicht, werde ich aber demnächst wieder mit anfangen. Von den anderen Medikamenten habe ich gar keine Nebenwirkungen. Aber eine schmerzstillende Wirkung der Ibuprofen merke ich eigentlich meistens gar nicht. Nebenwirkungen durch Fentanyl zusammengefasst: Schweißausbrüche, Verstopfung,...

Fentanyl (50 µg-h) bei Operation, stärkste Schmerzen (chronisch); Amitriptylin (1 abends) bei Operation, stärkste Schmerzen (chronisch); Ibuprofen (bei Bedarf) bei Operation, stärkste Schmerzen (chronisch); Tramadol (bei Bedarf) bei Operation, stärkste Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fentanyl (50 µg-h)Operation, stärkste Schmerzen (chronisch)6 Monate
Amitriptylin (1 abends)Operation, stärkste Schmerzen (chronisch)1 Jahre
Ibuprofen (bei Bedarf)Operation, stärkste Schmerzen (chronisch)1 Jahre
Tramadol (bei Bedarf)Operation, stärkste Schmerzen (chronisch)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Operation am Brustbein, leide ich an chronischen Schmerzen. Angefangen habe ich mit den stärksten Tilidin, Katadolon und Saroten. Dies hat leider überhaupt nicht gegen die Schmerzen geholfen.
Also bekam ich Fentanylpflaster 50 µg, alle 2 Tage wechseln, da sonst am 3. Tag die starken Schmerzen wieder ganz da sind. Nach Bedarf nehme ich Ibuprofen 600mg und Tramadol und abends 1 Saroten (Amitriptylin).
An den meisten Tagen vertrage ich die Pflaster ganz gut. Anfangs hatte ich Verstopfung, jetzt nur noch selten. Unter anderem habe ich ab und zu Schweißausbrüche, Müdigkeit, was aber noch erträglich ist, schlimmer sind die Tage, an denen man depressive Stimmungsschwankungen und Angstgefühle hat, die aber Gott sei Dank nicht allzu oft vorkommen. Autofahren konnte ich bis jetzt noch nicht, werde ich aber demnächst wieder mit anfangen.
Von den anderen Medikamenten habe ich gar keine Nebenwirkungen. Aber eine schmerzstillende Wirkung der Ibuprofen merke ich eigentlich meistens gar nicht.

Nebenwirkungen durch Fentanyl zusammengefasst: Schweißausbrüche, Verstopfung, Müdigkeit, Angststörungen und depressive Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 10611
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fentanyl (50 µg-h)
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl, Amitriptylin, Ibuprofen, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Muskelscherzen in Armen und Beinen mit Durchfall, Schweißausbrüche, Entzugserscheinungen, Frieren, Magen-Darm-Krämpfe

Hallo ich nehme seit mehren Jahren Tramadol für meine Schmerzen und damit ich mich überhaupt bewegen kann,ist ein bescheuertes Gefühl ber ich konnte mich so gut wie nicht mehr bewegen-Muskelschwund vererbt- Jetzt bin ich gerade am 3 Tag des kalten Entzuges von 2x100 mg Tramadol,es ist ein scheiß Gefühl,Magenkrämpfe total heftig,Schwitzen,Frieren der Horror, ich wollt das nur mal mitteilen,ferner Durchfall und Appetitlosigkeit.Habe Magnesium genommen und Schokolade gegessen und mir eingebildet das es hilft.Ich hoffe es ist bald vorbei.Heutte hatte ich außerdem eine kl. Menge aus der Kapsel geschluckt weil es mit dem Entzug so schlimm ist,jetzt hat der Körper wieder einen Bruchteil von dem Sauzeug aber ich mache weiter

Tramadol bei Muskelscherzen in Armen und Beinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolMuskelscherzen in Armen und Beinen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme seit mehren Jahren Tramadol für meine Schmerzen und damit ich mich überhaupt bewegen kann,ist ein bescheuertes Gefühl ber ich konnte mich so gut wie nicht mehr bewegen-Muskelschwund vererbt-
Jetzt bin ich gerade am 3 Tag des kalten Entzuges von 2x100 mg Tramadol,es ist ein scheiß Gefühl,Magenkrämpfe total heftig,Schwitzen,Frieren der Horror, ich wollt das nur mal mitteilen,ferner Durchfall und Appetitlosigkeit.Habe Magnesium genommen und Schokolade gegessen und mir eingebildet das es hilft.Ich hoffe es ist bald vorbei.Heutte hatte ich außerdem eine kl. Menge aus der Kapsel geschluckt weil es mit dem Entzug so schlimm ist,jetzt hat der Körper wieder einen Bruchteil von dem Sauzeug aber ich mache weiter

Eingetragen am  als Datensatz 37268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für starke Rückenschmerzen mit Schwitzen, Blähbauch, Sehstörungen, Gewichtsverlust, Epilepsie

Hallo, ich wollte euch erzählen welche Nebenwirkungen ich mit Tramadolor Tabletten 200 mg 2xtgl. hatte, und fragen ob es jemandem gleich ergangen ist. Habe chronische starke Rückenschmerzen, weshalb mir dann mein Hausarzt Tramadolor verschrieben hat. Nach ein paar Wochen fingen die Nebenwirkungen an: starkes Schwitzen, aufgeblähter Bauch, doppelt Sehen, Gewichtverlust. Die schlimmste Nebenwirkung trat nach 6 Monaten auf, ich hatte einen epileptischen Krampfanfall, war danach beim Hausarzt, er hat mir aber nicht geglaubt, und hat gesagt es wär ein Kreislaufkollaps gewesen. Ein Jahr später hatte ich wieder einen Anfall, habe gelesen dass epileptische Krampfanfälle eine Nebenwirkung von Tramadolor sein können, mein Arzt hat mir wieder nicht geglaubt. Vor 2 Mon. hatt ich den 3. Anfall, ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert, dort haben sie mich sofort auf ein Epilepsie Medikament Keppra eingestellt obwohl der EEG Befund noch nicht vorlag. Er kam erst 2 Wochen später und war unauffällig, trotzdem blieben die Ärzte bei der Einstellung, hab dann selbstständig mit Keppra aufgehört, weil...

Tramadolor bei starke Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolorstarke Rückenschmerzen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich wollte euch erzählen welche Nebenwirkungen ich mit Tramadolor Tabletten 200 mg 2xtgl. hatte, und fragen ob es jemandem gleich ergangen ist. Habe chronische starke Rückenschmerzen, weshalb mir dann mein Hausarzt Tramadolor verschrieben hat. Nach ein paar Wochen fingen die Nebenwirkungen an: starkes Schwitzen, aufgeblähter Bauch, doppelt Sehen, Gewichtverlust. Die schlimmste Nebenwirkung trat nach 6 Monaten auf, ich hatte einen epileptischen Krampfanfall, war danach beim Hausarzt, er hat mir aber nicht geglaubt, und hat gesagt es wär ein Kreislaufkollaps gewesen. Ein Jahr später hatte ich wieder einen Anfall, habe gelesen dass epileptische Krampfanfälle eine Nebenwirkung von Tramadolor sein können, mein Arzt hat mir wieder nicht geglaubt. Vor 2 Mon. hatt ich den 3. Anfall, ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert, dort haben sie mich sofort auf ein Epilepsie Medikament Keppra eingestellt obwohl der EEG Befund noch nicht vorlag. Er kam erst 2 Wochen später und war unauffällig, trotzdem blieben die Ärzte bei der Einstellung, hab dann selbstständig mit Keppra aufgehört, weil ich mir sicher bin dass die Anfälle von Tramadolor kamen. Freue mich auf Rückmeldungen.

Eingetragen am  als Datensatz 31545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadolor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall, HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Euphorie, Aggressivität, Alkoholunverträglichkeit, Verstopfung, Müdigkeit, Libidoverlust, Schwitzen, Medikamentenabhängigkeit

War zu Beginn der Einnahme ein "Segen": Circa 1 Std. nach Einnahme völlige subjektive Scmerzfreiheit. Euphorischer Taten- und Rededrang. In Tropfenform (wurde zu Beginn der Therapie verschrieben) besteht wohl bei geneigten Patienten die suchtmäßige Überdosierung, um das "euphorische Gefühl" schnell zu erlangen. Neigung zur Tagträumerei und entdecken längst vergessener schöner Eindrücke des eigenen Lebens. Die Kehrseiten: Es entstanden gelegentlich unbegründete Aggressionsanfälle, Ungeduld, z.T. Überheblichkeitsgedanken, "Putz- und Sortierfimmel", bei gleichzeitigem(medizinisch natürlch unerwünschtem) Alkoholkonsum können o.g. Erscheinungen noch erheblich verstärkt auftreten. Physisch besteht eindeutig die Neigung zur Verstopfung (Obstipation), Müdigkeit, Nachlassen der Libido (sexuellen Appetenz). Gelegentlich tritt nächtliches starkes Schwitzen auf. Nach bewusstem Absetzen der retard-Tabletten treten die Reizschmerzen im LW-Bereich nach ca. 24Std. sofort wieder auf.Langfristig betrachtet(bei mir über 7 Jahre!) verdächtige ich dieses Medikament, die Psyche/Persönlichkeit subtil zu...

Tramadol-ratiopharm 100mg retard bei Bandscheibenvorfall, HWS-BWS-LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol-ratiopharm 100mg retardBandscheibenvorfall, HWS-BWS-LWS-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War zu Beginn der Einnahme ein "Segen": Circa 1 Std. nach Einnahme völlige subjektive Scmerzfreiheit. Euphorischer Taten- und Rededrang. In Tropfenform (wurde zu Beginn der Therapie verschrieben) besteht wohl bei geneigten Patienten die suchtmäßige Überdosierung, um das "euphorische Gefühl" schnell zu erlangen. Neigung zur Tagträumerei und entdecken längst vergessener schöner Eindrücke des eigenen Lebens. Die Kehrseiten: Es entstanden gelegentlich unbegründete Aggressionsanfälle, Ungeduld, z.T. Überheblichkeitsgedanken, "Putz- und Sortierfimmel", bei gleichzeitigem(medizinisch natürlch unerwünschtem) Alkoholkonsum können o.g. Erscheinungen noch erheblich verstärkt auftreten. Physisch besteht eindeutig die Neigung zur Verstopfung (Obstipation), Müdigkeit, Nachlassen der Libido (sexuellen Appetenz). Gelegentlich tritt nächtliches starkes Schwitzen auf. Nach bewusstem Absetzen der retard-Tabletten treten die Reizschmerzen im LW-Bereich nach ca. 24Std. sofort wieder auf.Langfristig betrachtet(bei mir über 7 Jahre!) verdächtige ich dieses Medikament, die Psyche/Persönlichkeit subtil zu beinflussen. (Gleichgültigkeitsgedanken,Gedächtnisverfälschung- oder einschränkung)
Dies ist aber natürlich sehr subjektiv empfunden und muss nicht nur auf das Tramadolhydrochlorid zurückzuführen sein. Für mich steht das zugeschriebene Abhängikeitspotential fest. Es scheinen zumindest bei mir ansonsten keine lebertoxischen Langzeitnebenwirkungen aufgetreten zu sein. Die Verträglichkeit des Medikaments ist akzeptabel und ich werde es vermutlich für den Rest meines Lebens einnehmen (wollen/müssen)! Es grüßt freundlich RK. 02.11.2008

Eingetragen am  als Datensatz 11013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol-ratiopharm 100mg retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Magenschmerzen, Erbrechen, Allergische Hautreaktion, Depressionen, Schweißausbrüche, Zittern, Gewichtsverlust

Habe an 3 Lendenwirbel Bandscheibenvorwölbungen, an 2 Brustwirbeln und 3 Halswirbeln Blockaden mit kompletter Nervenentzündung an der Wirbelsäule. Habe vom Hausarzt und vom Orthopäden die Medikamente Tramadol, Tetrazepam und Piroxicam mit einer Dosierung Tramadol + Piroxicam (3x täglich 2 Stück) und Tetrazepam 1x täglich abends verschrieben bekommen. Bereits nach 2 Wochen stellten sich folgende Nebenwirkungen ein wie Magenschmerzen (teilweise mit Erbrechen), Hautausschläge an Gesicht und Arme (extremer Juckreiz mit Pickelbildung), Depressionen, starke Schweißausbrüche, Händezittern, Gewichtsverlust (mittlerweile 9 kg). Nach mehrfachen Besuchen der Ärzte, dass ich mit den Nebenwirkungen nicht klar komme und dort keinerlei Hilfe erhalten habe (außer dem Kommentar, dass es da wohl noch stärkere Medikamente geben würde), bin ich nun zum Heilpraktiker und lasse mich dort mit DORN-Therapie, Massagen nach Preuss, Akkupunktur und Physiotherapie behandeln - habe mittlerweile kaum bis gar keine Beschwerden mehr. Der Heilpraktiker teilte mir mit, dass man von dieser Tabletten-Kombi innerhalb...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall; Tetrazepam bei Bandscheibenvorfall; Piroxicam bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall8 Wochen
TetrazepamBandscheibenvorfall8 Wochen
PiroxicamBandscheibenvorfall8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe an 3 Lendenwirbel Bandscheibenvorwölbungen, an 2 Brustwirbeln und 3 Halswirbeln Blockaden mit kompletter Nervenentzündung an der Wirbelsäule. Habe vom Hausarzt und vom Orthopäden die Medikamente Tramadol, Tetrazepam und Piroxicam mit einer Dosierung Tramadol + Piroxicam (3x täglich 2 Stück) und Tetrazepam 1x täglich abends verschrieben bekommen. Bereits nach 2 Wochen stellten sich folgende Nebenwirkungen ein wie Magenschmerzen (teilweise mit Erbrechen), Hautausschläge an Gesicht und Arme (extremer Juckreiz mit Pickelbildung), Depressionen, starke Schweißausbrüche, Händezittern, Gewichtsverlust (mittlerweile 9 kg). Nach mehrfachen Besuchen der Ärzte, dass ich mit den Nebenwirkungen nicht klar komme und dort keinerlei Hilfe erhalten habe (außer dem Kommentar, dass es da wohl noch stärkere Medikamente geben würde), bin ich nun zum Heilpraktiker und lasse mich dort mit DORN-Therapie, Massagen nach Preuss, Akkupunktur und Physiotherapie behandeln - habe mittlerweile kaum bis gar keine Beschwerden mehr. Der Heilpraktiker teilte mir mit, dass man von dieser Tabletten-Kombi innerhalb von ca. 5 - 8 Tagen abhängig ist. Ich mache mittlerweile eine Entgiftungskur und hatte zu Beginn relativ heftige Entzugserscheinungen. Ich für meinen Teil kann von der Einnahme dieser Medikamente nur abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 19048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Tetrazepam, Piroxicam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Hexenschuss, Schmerzen (Rücken) mit Kraftlosigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Schweißausbrüche

Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, teilweiße Schweissausbrüche, Benommenheit, Konzentrationsschwächen, Kraftlosigkeit

Sirdalud bei Hexenschuss; Tramadolor bei Hexenschuss, Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SirdaludHexenschuss6 Tage
TramadolorHexenschuss, Schmerzen (Rücken)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, teilweiße Schweissausbrüche, Benommenheit, Konzentrationsschwächen, Kraftlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 15009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sirdalud
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tizanidin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rippenbruch mit Schwitzen, Müdigkeit, Mundtrockenheit

Am 17.April.2014 hatte man mir im KKH E-E mit einer unerlaubten Gerätebehandlung zum Zweck einer Atemtherapie einen Bruswirbel verrenkt, was eine Blockade zur Folge hatte. Am Folgetag entließ man mich und keine Arzt nahme wirklich Notiz von meinen Schmerzen bzw. der Atemnot. Am 17.Mai.2014 habe ich mir infolge eines Sturzes aus der Badewanne und Aufschlagen auf einen Toilettenrand die 7. Rippe gebrochen. Von Stunde an hatte ich sehr, sehr starke Schmerzen und noch mehr Atemnot. Leztere nahm erneut niermand zur Kenntnis. Röntgenbild war nur schlecht zu sehen, aber es sollte "nur" die 7. Rippe gebrochen sein. Ich erhielt Tramadol (3X tgl. 150mg) und nahm dazu noch 2 -3 Berlosin um die Schmerzen irgendwie zu ertragen. Teilweise bin ich vor Schmerzen weggetreten. 7 Wochen habe ich diese Dosis genommen und kann auch heute nach 10 Wochen nur auf der rechten Seite, nicht auf dem Rücken und nicht links, schlafen und die Atemnot ist noch immer so stark, dass ich keine Anstrengungen aushalte und keine Treppe steigen kann - nach 2-3 Stufen geht nichts mehr. Meine Physiotherapeutin, die...

Tramadol bei Rippenbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRippenbruch7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 17.April.2014 hatte man mir im KKH E-E mit einer unerlaubten Gerätebehandlung zum Zweck einer Atemtherapie einen Bruswirbel verrenkt, was eine Blockade zur Folge hatte. Am Folgetag entließ man mich und keine Arzt nahme wirklich Notiz von meinen Schmerzen bzw. der Atemnot.
Am 17.Mai.2014 habe ich mir infolge eines Sturzes aus der Badewanne und Aufschlagen auf einen Toilettenrand die 7. Rippe gebrochen. Von Stunde an hatte ich sehr, sehr starke Schmerzen und noch mehr Atemnot.
Leztere nahm erneut niermand zur Kenntnis. Röntgenbild war nur schlecht zu sehen, aber es sollte "nur" die 7. Rippe gebrochen sein. Ich erhielt Tramadol (3X tgl. 150mg) und nahm dazu noch 2 -3 Berlosin um die Schmerzen irgendwie zu ertragen. Teilweise bin ich vor Schmerzen weggetreten.
7 Wochen habe ich diese Dosis genommen und kann auch heute nach 10 Wochen nur auf der rechten Seite, nicht auf dem Rücken und nicht links, schlafen und die Atemnot ist noch immer so stark, dass ich keine Anstrengungen aushalte und keine Treppe steigen kann - nach 2-3 Stufen geht nichts mehr. Meine Physiotherapeutin, die ich privat aufsuchte, stellte eine schwere Blockade des gesamten Brustwirbelbereiches fest. Interessiert keinen Arzt - lt. MRT ist nichts gebrochen- fertig.
Mit Tramalong, Tilidin und Valoron habe ich keine Probleme, denn die nehme ich seit 20 Jahren 1-0 -1
100/8 mg. Allerdings starkes bis extremes Schwitzen hindert mich teilweise an allen Tätigkeiten und am Verlassen des Hauses. Dazu Müdigkeit und Mundtrockenheit. Fentanyl-Pflaster vertrage ich nicht.
Wie lange ich noch diese Schmerzen und vor allem die Atemnot aushalten muss weiß ich nicht.
Meine Nerven liegen blank und ich überlege, ob ich "Es" beenden kann. Noch fehlt mir der Mut.

Eingetragen am  als Datensatz 62760
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Knie-OP mit Schwindel, Schweißausbrüche, Übelkeit, Herzrasen, Angstgefühle, Abgeschlagenheit

Nach einer Miniskusop. wurde mir dieses Medikament verschrieben,die Wirkung des Medikamentes ist als Katastrophe zu beschreiben,nach Einnahme von wenigstens 2 Stck. treten Schwindel, Schweißausbruch, Übelkeit, Brechreiz, Herzrasen, Angstgefühl, Abgeschlagenheit etc. auf. Ich habe dieses Medikament sofort abgesetzt - es dauert noch einen ganzen Tag bis diese Folgeerscheinungen der Nebenwirkungen wieder völlig behoben sind. Meines Erachtens gehört dieses Medikament vom Markt genommen!!!!

Tramadol bei Knie-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolKnie-OP1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Miniskusop. wurde mir dieses Medikament verschrieben,die Wirkung des Medikamentes ist als Katastrophe zu beschreiben,nach Einnahme von wenigstens 2 Stck. treten Schwindel, Schweißausbruch, Übelkeit, Brechreiz, Herzrasen, Angstgefühl, Abgeschlagenheit etc. auf. Ich habe dieses Medikament sofort abgesetzt - es dauert noch einen ganzen Tag bis diese Folgeerscheinungen der Nebenwirkungen wieder völlig behoben sind. Meines Erachtens gehört dieses Medikament vom Markt genommen!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 4317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall LWS, Arthrose bd. Knie mit Schwindel, Stimmungsschwankungen, Mundtrockenheit, Schwitzen, Durchschlafstörungen, Juckreiz

Hätte es nicht so viele Nebenwirkungen würde ich es als bisher einzig hilfreiches Medikament empfehlen. Ich nehme Tramal Tropfen seit 4 Jahren in steigender Dosierung wegen Arthrosen der Knie und wiederkehrendem LWS Bandscheibenvorfall. Juckreiz, Schlaflosigkeit und Mundtrockenheit sind noch erträglich , aber die zu allen unmöglichen Tages- , Nachts- und Jahreszeiten auftretenden Hitzewallungen mit unmöglichem Schwitzen sind für mich das größte Problem.Leider scheint es gegen die Nebenwirkungen kein weiteres Medikament zu geben .. Auch habe ich auch mit der Perspektive meine Probleme , wie hoch und wie lange lässt sich die Dosis steigern ohne das andere Organe kollabieren und die Nebenwirkungen einen höheren Leidensdruck erzeugen als die eigentliche Erkrankung .

Tramadol bei Bandscheibenvorfall LWS, Arthrose bd. Knie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall LWS, Arthrose bd. Knie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hätte es nicht so viele Nebenwirkungen würde ich es als bisher einzig hilfreiches Medikament empfehlen. Ich nehme Tramal Tropfen seit 4 Jahren in steigender Dosierung wegen Arthrosen der Knie und wiederkehrendem LWS Bandscheibenvorfall. Juckreiz, Schlaflosigkeit und Mundtrockenheit sind noch erträglich , aber die zu allen unmöglichen Tages- , Nachts- und Jahreszeiten auftretenden Hitzewallungen mit unmöglichem Schwitzen sind für mich das größte Problem.Leider scheint es gegen die Nebenwirkungen kein weiteres Medikament zu geben .. Auch habe ich auch mit der Perspektive meine Probleme , wie hoch und wie lange lässt sich die Dosis steigern ohne das andere Organe kollabieren und die Nebenwirkungen einen höheren Leidensdruck erzeugen als die eigentliche Erkrankung .

Eingetragen am  als Datensatz 52383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch) mit Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Durst, Absetzerscheinungen

Bei der Einnahme von Tramadol verschwindet mein Hungergefühl komplett, ich habe starke Schweißausbrüche und vermehrt Durst. Trotz hoher Dosis und Kombination mit Novalgin wurde ich lange nicht komplett schmerzfrei, aber die Schmerzen wurden wesentlich gedämpft und somit aushaltbar. Außerdem konnte ich dank der beruhigenden Wirkung gut schlafen. Allerdings musste ich eine Tagesdosis von ca 500-100mg Tramdol nehmen und fühlte mich somit meist relativ in Watte gepackt. Nach 3 Monaten konnte ich Tramadol absetzen, hatte aber leichte (Nervosität...) Entzugserscheinungen.

Tramadol bei Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch); Novalgin tropfen bei Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRückenschmerzen, Schmerzen (chronisch)3 Monate
Novalgin tropfenRückenschmerzen, Schmerzen (chronisch)3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme von Tramadol verschwindet mein Hungergefühl komplett, ich habe starke Schweißausbrüche und vermehrt Durst. Trotz hoher Dosis und Kombination mit Novalgin wurde ich lange nicht komplett schmerzfrei, aber die Schmerzen wurden wesentlich gedämpft und somit aushaltbar. Außerdem konnte ich dank der beruhigenden Wirkung gut schlafen. Allerdings musste ich eine Tagesdosis von ca 500-100mg Tramdol nehmen und fühlte mich somit meist relativ in Watte gepackt.

Nach 3 Monaten konnte ich Tramadol absetzen, hatte aber leichte (Nervosität...) Entzugserscheinungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Gastritis, Gastroduodenitis, chronisches schmerzsyndrom, somatisierte Depression mit Schwitzen, Antriebslosigkeit, Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Schlafstörungen

Anwendung bei Chronisches cervikales und thorakales Schmerzsyndrom Starkes Schwitzen in der Nacht; Tinnitusverstärkung; morgens Antriebslosigkeit, Übelkeit und Schwindel, häufig Sehstörungen; tagsüber plötzlich auftretende Müdigkeitsattacken; Konzentrations- und Merkfähigkeitsschwäche; Gewichtszunahme; vollständiger Libidoverlust - erektile Dysfunktion; Schlafstörungen

Lyrica 600 mg bei chronisches schmerzsyndrom, somatisierte Depression; Tramadol 200 mg bei chronisches schmerzsyndrom; Nexium 40 mg bei Gastritis, Gastroduodenitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 600 mgchronisches schmerzsyndrom, somatisierte Depression8 Monate
Tramadol 200 mgchronisches schmerzsyndrom8 Monate
Nexium 40 mgGastritis, Gastroduodenitis4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Chronisches cervikales und thorakales Schmerzsyndrom

Starkes Schwitzen in der Nacht; Tinnitusverstärkung; morgens Antriebslosigkeit, Übelkeit und Schwindel, häufig Sehstörungen; tagsüber plötzlich auftretende Müdigkeitsattacken; Konzentrations- und Merkfähigkeitsschwäche; Gewichtszunahme; vollständiger Libidoverlust - erektile Dysfunktion; Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 2115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol, Esomeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Fibromyalgie mit Müdigkeit, Alpträume, Sodbrennen, Schwitzen, Benommenheit

Tilldin: Nach 1 Stunde, der Einnahme, werde ich müde und entspannt, dabei werde ich vom Schmerz abgelenkt. Ich habe oft Alpträume, wandere durch die Wohnung, ohne es zu wissen, am Morgen. Starkes Sodbrennen. Versuche es nun nach Medikamenteneinnahme, eine Banane zu essen. Kein Suchtverhalten vorhanden.Nehme es nur zur Nacht, nach Bedarf. Starkes Schwitzen, beim Schlafen.Vergesslichkeit stark zugenommen. Tramadol: Morgens und Abend, eine mit 100 mg.MÜDE UND Benommenheit.Ähnliche Nebenwirkung, wie Tilidin.

Tilidin 100mg bei Fibromyalgie; Tramadol 100mg bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 100mgFibromyalgie5 Monate
Tramadol 100mgFibromyalgie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tilldin: Nach 1 Stunde, der Einnahme, werde ich müde und entspannt, dabei werde ich vom Schmerz abgelenkt. Ich habe oft Alpträume, wandere durch die Wohnung, ohne es zu wissen, am Morgen. Starkes Sodbrennen. Versuche es nun nach Medikamenteneinnahme, eine Banane zu essen.
Kein Suchtverhalten vorhanden.Nehme es nur zur Nacht, nach Bedarf. Starkes Schwitzen, beim Schlafen.Vergesslichkeit stark zugenommen.
Tramadol: Morgens und Abend, eine mit 100 mg.MÜDE UND Benommenheit.Ähnliche Nebenwirkung, wie Tilidin.

Eingetragen am  als Datensatz 4349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Gelenkebeschwerden mit Schwitzen

Hallo, Tramadol hat für mich die tollsten Nebenwirkungen, die je ein Medikament hatte!! Ich bekam es wegen LWS und Hüftleiden. Meine Hüfte sollte schon seit 1 Jahr dringend ausgewechselt werden. Ich laufe heute besser denn je und nehme Tramadol immer abends und nur eine! Zusammen mit einer Alprazolam schlafe ich gut, habe keine Albträume und bin am nächsten Tag fit wie set 25 Jahren nicht mehr, schaffe meinen Haushalt. Und vor allen Dingen habe ich k e i n e Depressionen mehr. Vor 20 Jahren lag ich wegen schwerer Depressionen 8 Monate in einer Klinik. Seither nehme ich verschiedene Antidepressiva (nicht zusammen mit Tramadol nehmen, wegen Serotoninsyndrom!) Bisher hat so gut wie nichts geholfen. Es ist ein Wunder und ich danke Gott, daß ich per Zufall dieses Mittel genommen habe.Und laufen kann ich auch wieder! Einzige Nebenwirkung: Schwitzen, aber das hat man bei Citalopram und dem ganzen Zeug auch. Es gibt einen seitenlangen Bericht von einem Amerikaner, der behauptet, es sei das einzige Mittel, daß überhaupt bei Depressionen wirklich hilft. Warum hat noch kein...

Tramadol bei Gelenkebeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolGelenkebeschwerden5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Tramadol hat für mich die tollsten Nebenwirkungen, die je ein Medikament hatte!!
Ich bekam es wegen LWS und Hüftleiden. Meine Hüfte sollte schon seit 1 Jahr dringend ausgewechselt werden. Ich laufe heute besser denn je und nehme Tramadol immer abends und nur eine! Zusammen mit einer Alprazolam schlafe ich gut, habe keine Albträume und bin am nächsten Tag fit wie set 25 Jahren nicht mehr, schaffe meinen Haushalt. Und vor allen Dingen habe ich
k e i n e Depressionen mehr. Vor 20 Jahren lag ich wegen schwerer Depressionen 8 Monate in einer Klinik. Seither nehme ich verschiedene Antidepressiva (nicht zusammen mit Tramadol nehmen, wegen Serotoninsyndrom!) Bisher hat so gut wie nichts geholfen. Es ist ein Wunder und ich danke Gott, daß ich per Zufall dieses Mittel genommen habe.Und laufen kann ich auch wieder! Einzige Nebenwirkung: Schwitzen, aber das hat man bei Citalopram und dem ganzen Zeug auch. Es gibt einen seitenlangen Bericht von einem Amerikaner, der behauptet, es sei das einzige Mittel, daß überhaupt bei Depressionen wirklich hilft. Warum hat noch kein Psychiater das herausgefunden. Der Abhängigkeitsfaktor ist gering und mit meinen 69 Jahren habe ich nach vielen Jahren vielleicht noch die restlichen Jahre Lebensqualität nach sovielen Jahren Leid!!! (Krieg ich übrigens von der Hausärztin!) Psychiater, ihr habt alle keine Ahnung und solltet was anderes als Beruf ausüben!

Eingetragen am  als Datensatz 57433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rückenschmerzen mit Schweißausbrüche

Durch die Einnahme von Tramadol-Tropfen treten bei mir nur Schweißausbrüche auf. Sehr gut gegen starke Schmerzen im Rückenbereich.

Tramadol-ratiopharm bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol-ratiopharmRückenschmerzen6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Einnahme von Tramadol-Tropfen treten bei mir nur Schweißausbrüche auf. Sehr gut gegen starke Schmerzen im Rückenbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 9140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol-ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Arthrose, Fibromyalgie mit Schwitzen, Verstopfung, Herzrasen

Schwitzen, Verstopfung,machnmal leichtes Herzrasen

Tramadol Stada Tropfen bei Arthrose, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol Stada TropfenArthrose, Fibromyalgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen, Verstopfung,machnmal leichtes Herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 3415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rückenschmerzen mit Haarausfall, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Bauchkrämpfe

Tramadol habe ich eingenommen gegen meine sagenhaften Schmerzen im Lendenwirbelbereich und im rechten Bein. Manchmal konnte ich die Treppe nur hinaufgeben, indem ich mich mit beiden Händen am Geländer hochzog... Tramadol (2x tgl. 100 mg retard) hat diesem Spuk schnell ein Ende bereitet. AAaber: Schlaflosigkeit: Schlafetappen in der Nacht im 2-Std-Rhythmus, dazwischen war ich 2-3 Stunden wach; nächtliches Schwitzen - ebenfalls sehr unangenehm. Dazu bekam ich schwere kolikartige Bauchkrämpfe in Verbindung mit Verstopfung und Durchfallattacken. Und: meine Haare fielen aus! Massenhaft. Und die noch verbliebenen fühlten sich dünn an wie Schaum. Ich kaufte mir eine Perücke. Das Tramadol habe ich langsam ausgeschlichen. Die Bauchkrämpfe sind weg und die extreme Schlaflosigkeit auch. Auch sind seitdem meine Haare wieder gewachsen - und zwar erstaunlicherweise üppiger und lockiger als je zuvor.

Tramadol bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRückenschmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramadol habe ich eingenommen gegen meine sagenhaften Schmerzen im Lendenwirbelbereich und im rechten Bein. Manchmal konnte ich die Treppe nur hinaufgeben, indem ich mich mit beiden Händen am Geländer hochzog...
Tramadol (2x tgl. 100 mg retard) hat diesem Spuk schnell ein Ende bereitet.
AAaber: Schlaflosigkeit: Schlafetappen in der Nacht im 2-Std-Rhythmus, dazwischen war ich 2-3 Stunden wach; nächtliches Schwitzen - ebenfalls sehr unangenehm. Dazu bekam ich schwere kolikartige Bauchkrämpfe in Verbindung mit Verstopfung und Durchfallattacken.
Und: meine Haare fielen aus! Massenhaft. Und die noch verbliebenen fühlten sich dünn an wie Schaum. Ich kaufte mir eine Perücke.
Das Tramadol habe ich langsam ausgeschlichen.
Die Bauchkrämpfe sind weg und die extreme Schlaflosigkeit auch.
Auch sind seitdem meine Haare wieder gewachsen - und zwar erstaunlicherweise üppiger und lockiger als je zuvor.

Eingetragen am  als Datensatz 82198
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Ischias Beschwerden mit Benommenheit, Herzrasen, Unruhe, Panikattacken, Sehstörungen, Schwitzen, Muskelzittern

Bekam dieses Medikament aufgrund von Ischias Beschwerden verschrieben nachdem Diclofenac gar nicht anschlug. Die Wirkung setzte 60 Minuten nach der Einnahme ein. Benommenheit, Herzrasen sowie eine innere Unruhe begannen. Die ganze Nacht lag ich mit Panikattacken wach. Unter anderem traten auch Sehstörungen auf (Doppelsehen, verschwommen sehen) die immer noch anhalten. Muskelzittern, Schwitzen, innere Unruhe. Gegen die Schmerzen hat es sehr gut geholfen jedoch würde ich aufgrund der Nebenwirkungen lieber wieder zu Diclofenac greifen eventuell in einer höheren Dosis. Tramadol ist also mit Vorsicht zu genießen und sollte nur strickt nach Anweisung des Arztes eingenommen werden. Die Dosis Betrug bei mir im übrigen 2x 150 mg je morgens und Abends.

Tramadol bei Ischias Beschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolIschias Beschwerden1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam dieses Medikament aufgrund von Ischias Beschwerden verschrieben nachdem Diclofenac gar nicht anschlug. Die Wirkung setzte 60 Minuten nach der Einnahme ein. Benommenheit, Herzrasen sowie eine innere Unruhe begannen. Die ganze Nacht lag ich mit Panikattacken wach. Unter anderem traten auch Sehstörungen auf (Doppelsehen, verschwommen sehen) die immer noch anhalten. Muskelzittern, Schwitzen, innere Unruhe. Gegen die Schmerzen hat es sehr gut geholfen jedoch würde ich aufgrund der Nebenwirkungen lieber wieder zu Diclofenac greifen eventuell in einer höheren Dosis. Tramadol ist also mit Vorsicht zu genießen und sollte nur strickt nach Anweisung des Arztes eingenommen werden. Die Dosis Betrug bei mir im übrigen 2x 150 mg je morgens und Abends.

Eingetragen am  als Datensatz 61310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (Rücken) mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Zittern der Hände, Kreislaufstörungen, Erbrechen

Als ich die Tramadol eingenommen habe,hatte ich nach 2 Stunden zwar keine schmerzen mehr,aber dafür bekam ich Übelkeit,kalte Schweißausbrüche, leichtes Zittern und Kreislaufbeschwerden wenn ich aufgestanden bin. Nach ca. 4 Std. nach Einnahme habe ich mich einmal erbrochen. Danach waren die Schmerzen immer noch weg, aber plötzlich ging es mir wieder super. Ohne alle Nebenwirkungen. Ich werde die Tabletten aber nicht noch ein zweites mal nehmen. Hatte nach dem Frühstück nur 1x1 Tablette.....

Tramadol bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich die Tramadol eingenommen habe,hatte ich nach 2 Stunden zwar keine schmerzen mehr,aber dafür bekam ich Übelkeit,kalte Schweißausbrüche, leichtes Zittern und Kreislaufbeschwerden wenn ich aufgestanden bin. Nach ca. 4 Std. nach Einnahme habe ich mich einmal erbrochen. Danach waren die Schmerzen immer noch weg, aber plötzlich ging es mir wieder super. Ohne alle Nebenwirkungen. Ich werde die Tabletten aber nicht noch ein zweites mal nehmen. Hatte nach dem Frühstück nur 1x1 Tablette.....

Eingetragen am  als Datensatz 38847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (Rücken) mit Schwitzen

Extrem starkes Schwitzen bei minimaler körperlicher Belastung. Nach 10 Minuten langsamen Gehen bei 20 Grad C ist das T-Shirt durchnässt, der Kopf wie geduscht. Man kann praktisch den Weg durch die herabfallenden Schweißtropfen verfolgen. Beim Einkauf im Geschäft besonders hinderlich. Diese extreme Menge ist laut Arzt allerdings eher ungewöhnlich.

Tramadol bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (Rücken)8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem starkes Schwitzen bei minimaler körperlicher Belastung. Nach 10 Minuten langsamen Gehen bei 20 Grad C ist das T-Shirt durchnässt, der Kopf wie geduscht. Man kann praktisch den Weg durch die herabfallenden Schweißtropfen verfolgen. Beim Einkauf im Geschäft besonders hinderlich. Diese extreme Menge ist laut Arzt allerdings eher ungewöhnlich.

Eingetragen am  als Datensatz 36963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Schweißausbrüche

Bei mir treten immer Schweißausbrüche aus und ich kann mir nicht lange was behalten wenn ich Tropfen genommen habe Ansonsten Sehr gutes Medikament, wirkt innerhalb eine halben Stunde.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir treten immer Schweißausbrüche aus und ich kann mir nicht lange was behalten wenn ich Tropfen genommen habe Ansonsten Sehr gutes Medikament, wirkt innerhalb eine halben Stunde.

Eingetragen am  als Datensatz 35040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwitzen bei Tramadol

[]