Palexia

Das Medikament Palexia wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Palexia wurde bisher von 229 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7.0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Palexia traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Müdigkeit (39/206)
19%
keine Nebenwirkungen (29/206)
14%
Schwitzen (21/206)
10%
Schwindel (19/206)
9%
Verstopfung (18/206)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 135 Nebenwirkungen bei Palexia

Palexia wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Schmerzen (chronisch)27% (50 Bew.)
Schmerzen (Rücken)10% (18 Bew.)
Bandscheibenvorfall7% (16 Bew.)
Arthrose5% (13 Bew.)
Fibromyalgie5% (11 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 49 Krankheiten behandelt mit Palexia

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Palexia

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Tapentadol100% (1 Bew.)

Wir haben 206 Patienten Berichte zu Palexia.

Prozentualer Anteil 55%45%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7991
Durchschnittliches Alter in Jahren5658
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,3428,23

In Palexia kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Tapentadol

Fragen zu Palexia

alle Fragen zu Palexia

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Palexia für Schmerzen (Rücken) mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme aufgrund chronischer Rückenschmerzen seit 2 Monaten Palexia. Da ich parallel dazu eine Stosswellenbehandlung mache, konnte ich schon von 3x100mg retard auf 2x50mg retard reduzieren. Ich habe vor 15 Jahren schon mal eine Schmerztherapie über 3 Jahre gemacht mit 2x120mg MST. Das war kein...

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme aufgrund chronischer Rückenschmerzen seit 2 Monaten Palexia. Da ich parallel dazu eine Stosswellenbehandlung mache, konnte ich schon von 3x100mg retard auf 2x50mg retard reduzieren. Ich habe vor 15 Jahren schon mal eine Schmerztherapie über 3 Jahre gemacht mit 2x120mg MST. Das war kein Leben mehr sondern nur noch funktionieren aufgrund der Nebenwirkungen. Auch Tilidin ist gegen Palexia als unverträglich zu bezeichnen. Mit Palexia ist das ganz anders. Keine Entzugserscheinung beim Absetzen. Keinerlei Nebenwirkung d.h. keine Obstipation, keine Erektionsstörung, keine Übelkeit oder Schwitzen und Schmerzen zu 100% gedeckelt. Auto führen ohne Probleme möglich. Es ist ohne Probleme möglich auch mal 13- 15 Stunden zwischen den Einnahmen vergehen zu lassen. Keinerlei Suchtempfinden. Ich habe sie auch schon für 24 Stunden abgesetzt und ausser meiner Schmerzen.....nichts. Negativ ist natürlich der hohe Preis was sich aber aufgrund der Qualität rechtfertigt. Mein Schmerztherapeut hat nur gute Erfahrungen auch bei anderen Patienten gemacht. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen. Soll aber angeblich bei einigen Patienten überhaupt nicht wirken......einfach ausprobieren.

Eingetragen am  als Datensatz 74633
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Neuropathie mit Verstopfung

Wegen neurop. Schmerzen, die ich 12 Jahre ertragen musste, kam ich selber auf die Idee, mich an einen Schmerztherapeuten zu wenden. Leider fiel diese Möglichkeit keinem der von mir in diesen 12 Jahren vielen aufgesuchten Àrzten ein. Nachdem ich Palexia im Zusammenhang mit Lyrica eine Weile...

Palexia bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaNeuropathie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen neurop. Schmerzen, die ich 12 Jahre ertragen musste, kam ich selber auf die Idee, mich an einen Schmerztherapeuten zu wenden. Leider fiel diese Möglichkeit keinem der von mir in diesen 12 Jahren vielen aufgesuchten Àrzten ein. Nachdem ich Palexia im Zusammenhang mit Lyrica eine Weile eingenommen hatte, war ich fast schmerzfrei. Tagsüber bin ich immer schmerzfrei. Gegen Abend treten wieder leichte Schmerzen auf ( kein Vergleich mit früher). Diese würde ich auf der Schmerzskala bei 2 einordnen. An Nebenwirkungen habe ich eine, und zwar arbeitet mein Darm sowie der gesamte Stoffwechsel langsamer als vor der Einnahme. Ich nehme daher täglich 1 Btl. Movicol, der meiner Verdauung sehr hilft, ein.
Ich weiß, dass die Meinungen zu dem Medikament Palexia sehr kontrovers sind. Aber mein Leben ist nach 12 furchtbaren Jahren wieder lebenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 51891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (Rücken) mit Mundtrockenheit, Druckgefühl im Kopf, Wassereinlagerungen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Juckreiz

Im moment mache ich eine Schmerztherapie insbesondere wegen Rückenschmerzen und meiner linken Hand ( Proximal Row Capectomie ) schmerzhafte Arthrose im linken Fuß und der rechten Hand. Die ersten 3 Wochen habe ich mich wohl gefühlt Morgens und Abends für den Anfang je 50 mg Palexia Retard....

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im moment mache ich eine Schmerztherapie insbesondere wegen Rückenschmerzen und meiner linken Hand ( Proximal Row Capectomie ) schmerzhafte Arthrose im linken Fuß und der rechten Hand. Die ersten 3 Wochen habe ich mich wohl gefühlt Morgens und Abends für den Anfang je 50 mg Palexia Retard. Zusätzlich Morgens und Abned je 800 Ibu Morgens 60mg Duloxalta. Es freute mich besonders, da es ausnahmsweise mal Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatte. Habe Übergewicht und schon 3 Kilo in 3 Wochen abgenommen.Doch jetzt nach 40 Tagen sind sehr viele Nebenwirkungen dazu gekommen, vielleicht habe ich auch einiges am Anfang nicht wahr genommen. Dazu gehören : Mundtrockenheit, Ödeme in beiden Knien, langsame Atmung, Kopfdruck, Schlafstörung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Juckender Kopf.

Eingetragen am  als Datensatz 74470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (Rücken) mit Müdigkeit, Blähungen, Bluthochdruck, Herzrasen, Unruhe, Schwindel, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich leide seit ca. 9 Jahren unter dauerhaften Schmerzen, die von einem alten Morbus Scheuermann, einer Skoliose und einer Hyperhyphose rühren. Der ein, oder andere Protrusio u.a. LWS 4 5 hat sich auch eingeschlichen. Alle anderen Schmerzmittel (Ibuflam, Novalgin, Tilidin) waren leider ohne...

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit ca. 9 Jahren unter dauerhaften Schmerzen, die von einem alten Morbus Scheuermann, einer Skoliose und einer Hyperhyphose rühren. Der ein, oder andere Protrusio u.a. LWS 4 5 hat sich auch eingeschlichen. Alle anderen Schmerzmittel (Ibuflam, Novalgin, Tilidin) waren leider ohne Wirkung und wurden daher von mir konsequent abgesetzt.

Als letzte Lösung, nach Wechsel des Orthopäden, wurde mir Palexia Retard 50mg 1x täglich, verabreicht. Die ersten Tage ging es mir prima. Die Schmerzen waren wirklich erträglich (2-3), nur die Müdigkeit und die Blähungen empfand ich störend.

Jetzt nach einem Monat sieht das mit den Nebenwirkungen leider schon ganz anders aus. Ich hatte eigentlich immer einen viel zu niedrigen Blutdruck 80/60 und einen Ruhepuls von 60. Jetzt liege ich in den Ruhephasen bei einem Blutdruck von 130/90 und einem Puls von 90, im Wachzustand ohne Belastung von 150/100 mit einem Puls von 100. Das ist eindeutig zu viel.

Ich leide unter innerer Unruhe, schlafe bei einer Fango-Packung sofort ein und habe wahnsinnige Träume, aus denen ich panisch aufschrecke.

Die Schmerzreduktion ist eigentlich auch wieder weg, jedoch sind mir die Schmerzen neuerdings einfach nur noch egal. Ich bin antriebslos, mein Hobby, welches sonst mein Leben ausgefüllt hat, hat auch seinen Reiz verloren. Ich vegetiere eigentlich nur noch durch den Tag.

Schlimm empfinde ich auch, da Palexia ein Noradrenalin-Hemmer ist, dass ich aus Stressphasen überhaupt nicht mehr runter komme. Gibt es Probleme, oder Stress, dann kann ich gegen den Adrenalinschub nicht mehr machen. Der Körper fährt auch Höchstleistung über Stunden.

Ob ich das noch weiter will, ist wirklich die Frage.

Heute wollte dann auch mein Kreislauf nicht mehr. Eine Fahrt zu Freunden musste ich fast abbrechen. Ein fürchterliches Schwindelgefühl mit der Panik gleich in Ohnmacht zu fallen, zwang mich zu mehreren Pausen für eine Fahrt von 6km.



Ich werde morgen das Medikament absetzen. Ich komme wohl besser mit einem Dauerschmerz von 5-6 und akuten Schmerzen von 8-9 klar, als das ich mit Gedanken machen muss, schmerzfrei in den Infarkt geleitet zu werden.


Zu den Konzentrationsstörungen:
Ich habe jetzt für dieses bischen Text bestimmt mehr als eine Stunde gebraucht. Die Tippfehler bitte ich zu entschuldigen. Aber mehr als 5 Minuten Konzentration sind auch nicht mehr drin. Lieber ein schmerzgeplagter Mensch der im Leben steht, als ein teilnahmsloser, sabbernder Lappen, der Angst vor dem Schlaf hat, denn die Alpträume sind sicher.

Allen denen, die mit Palexia ihr Medikament gefunden haben, wünsche ich alles Gute. Ich werde leider weiter suchen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 58568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme aufgrund meiner sehr ausgeprägten Fibromyalgie Schmerzen unregelmäßig Tapentadol 2x100mg retard. Da ich auch viele Tage mit geringen Beschwerden habe, lasse ich auch tageweise aus. Ich kenne Tilidin und Morphin aber Tapentadol ist für mich die passende Medikation. Ich habe keinerlei...

Palexia bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaFibromyalgie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme aufgrund meiner sehr ausgeprägten Fibromyalgie Schmerzen unregelmäßig Tapentadol 2x100mg retard. Da ich auch viele Tage mit geringen Beschwerden habe, lasse ich auch tageweise aus. Ich kenne Tilidin und Morphin aber Tapentadol ist für mich die passende Medikation.
Ich habe keinerlei Nebenwirkungen und keinerlei Entzugserscheinungen. Tablette nehmen und Schmerz ist komplett weg. Die Wirkung lässt aber nach ca. 10 Stunden schon nach. Selbst wenn ich dann keine weitere Tablette nehme habe ich keinerlei Entzugserscheinung. Zu keinem Zeitpunkt schwitzen wie bei Tilli oder Morphin.
Sehr gutes Schmerzmittel was nicht mit Nebenwirkungen belastet. Mein Schmerztherapeut hat kein Problem mit der Verschreibung. Für ihn muss der Patient zufrieden sein mit der Medikation

Eingetragen am  als Datensatz 81522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Polyneuropathie mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit 20 Jahren Polyneuropathie und da nichts mehr half, war ich vor gut 3 Wochen beim Schmerztherapheuten und der hat mir nun Die Tabletten Palexia verschrieben und siehe da, ich konnte seit langer Zeit wieder einmal durchschlafen. Ab und zu da habe ich am Tage kleine Problemchen, aber...

Palexia bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPolyneuropathie20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 20 Jahren Polyneuropathie und da nichts mehr half, war ich vor gut 3 Wochen beim Schmerztherapheuten und der hat mir nun Die Tabletten Palexia verschrieben und siehe da, ich konnte seit langer Zeit wieder einmal durchschlafen. Ab und zu da habe ich am Tage kleine Problemchen, aber das ist nichts was ich nun schon fast 20 Jahre mitgemacht habe.
Der Schmerztherapheut ist auch noch ein sehr netter Arzt und ich bin im Augenblick sehr glücklich.
Das Mittel was er mir verschrieben hat ist Palexia 50mg.

Eingetragen am  als Datensatz 64853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für CHRONISCHE SCHMERZEN mit gesteigerte Libido, Abhängigkeit

Nachdem ich Jahrzehnte wegen meiner Bandscheibenproblematik und anderer schwerwiegender Erkrankungen mit chronischen Schmerzen mit diversen Mitteln behandelt wurde, schlug mir mein Schmerztherapeut Palexia vor. Ich war zunächst skeptisch, da ich keine Opiate nehmen wollte. Letztendlich bin ich...

Palexia bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaCHRONISCHE SCHMERZEN2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Jahrzehnte wegen meiner Bandscheibenproblematik und anderer schwerwiegender Erkrankungen mit chronischen Schmerzen mit diversen Mitteln behandelt wurde, schlug mir mein Schmerztherapeut Palexia vor. Ich war zunächst skeptisch, da ich keine Opiate nehmen wollte. Letztendlich bin ich froh, dass ich es ausprobiert habe. Ich nehme täglich 100mg Palexia jeweils morgens und abends. Leider hält die schmerzstillende Wirkung nur 4 Stunden, was aber dennoch eine erhebliche Lebensverbesserung für mich darstellt. Außer einer massiv gesteigerten Libido konnte ich bislang keine Nebenwirkungen feststellen. Allerdings bekomme ich Schweißausbrüche und Kreislaufprobleme, wenn ich nicht rechtzeitig die nächste Tablette nehme. Es tritt also recht schnell eine körperliche Abhängigkeit auf. Grundsätzlich kann ich das Medikament aber für chronische Schmerzpatienten empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 55993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für CHRONISCHE SCHMERZEN, Fibromyalgie mit Juckreiz, Gähnen, Restless-Legs-Syndrom, Müdigkeit, Abhängigkeit

Zum Anfang der Behandlung war ich ziemlich euphorisch, da ich durch den Wechsel von Tilidin auf Palexia endlich wieder laufen konnte. Das war vorher nur mit starken Schmerzen möglich. Mit Palexia waren diese Schmerzen sofort auf ein Minimum reduziert. Positiv: Bei mir wirkte Palexia auch gegen...

Palexia bei CHRONISCHE SCHMERZEN, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaCHRONISCHE SCHMERZEN, Fibromyalgie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum Anfang der Behandlung war ich ziemlich euphorisch, da ich durch den Wechsel von Tilidin auf Palexia endlich wieder laufen konnte. Das war vorher nur mit starken Schmerzen möglich. Mit Palexia waren diese Schmerzen sofort auf ein Minimum reduziert. Positiv: Bei mir wirkte Palexia auch gegen meine mittelschwere Depression. Anfängliche Nebenwirkungen waren vor allem der Juckreiz am ganzen Körper, ständige Gähnattacken bis hin zu heftigen Muskelschmerzen durch die Gähnerei.
Nach ungefähr 4 Jahren wurde Palexia von meinem Doc erhöht von 2x 150mg auf 150-150-100 mg, weil ich zunehmend Entzugserscheinungen nach ca. 10 Stunden bekam, plus 1,5 Stunden bis Palexia wirkt, in Form von kribbelnden bzw. unruhigen Beinen (ich habe auch RLS (Restless Legs Syndrom, seit der Einnahme von Palexia einigermaßen im Griff).
Nach dieser Erhöhung kann ich nur noch sagen: Horror, Horror, Horror. Die Gähnattacken verschlimmerten sich, ich war den ganzen Tag todmüde, konnte kaum meine Arbeit verrichten und war nachts dagegen alle halbe Stunde wach. Wieder runterdosieren war der Vorschlag meines Arztes. Folge: Heftigste Entzugserscheinungen: Schüttelfrost mit gleichzeitigem starken Schwitzen, extrem unruhige Beine.
Es bleibt mir nichts anderes übrig, ich muss da nun durch, denn die Aufdosierung des Arztes war ein ganz schlimmer Fehler. Ich hoffe, erst mal wieder bei 150-150 zu landen und damit einigermaßen klar zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 63544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Polyneuropathie mit keine Nebenwirkungen

Hallo, ich leide unter einer distal symmetrischen Polyneuropathie mit small fibre Beteiligung und degenerativen Wirbelsäulenveränderungen. Mein Leidensweg begann 2011. Hatte damals unerklärliche Schmerzen in den Beinen bekommen, hab diese allerdings 1 Jahr lang selbst behandelt natürlich mit den...

Palexia bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPolyneuropathie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich leide unter einer distal symmetrischen Polyneuropathie mit small fibre Beteiligung und degenerativen Wirbelsäulenveränderungen. Mein Leidensweg begann 2011. Hatte damals unerklärliche Schmerzen in den Beinen bekommen, hab diese allerdings 1 Jahr lang selbst behandelt natürlich mit den gängigen Schmerzmitteln, irgendwann hatte ich 10 mal 600 mg Ibuprofen am Tag eingenommen um arbeiten zu können. Meine Frau merkte das was nicht stimmt und schickte mich zum Arzt. Daraufhin gab es x Facharzttermine und niemand hat raus gefunden was los ist. 2014 dann endlich die Diagnose Polyneuropathie ohne Ursache, 2016 dann durch einen sehr guten Neurologen die Hauptdiagnose. In der Zwischenzeit von 2013-2016 hab ich X Schmerzmittel durch, Tillidin, Tramadol, Oxycodon, Buprenorphin Transtec pro, Oramorph. 2016 hatte ich im Sommer aufgrund immer stärker werdender Schmerzen eine Kombination Buprenorphin Pflaster 70 ug, 3 mal 150mg Tramadol und 4 mal 100mg Oramorph Trinkampullen. Natürlich war das deutlich zu viel. Im Dezember 16 entschloss ich mich dazu mich stationär aufnehmen zu lassen und komplett umstellen zu lassen. Im Februar 17 war es endlich soweit. Alle 3 Sachen weg und dafür 2 mal 250 mg Palexia Retard und bei Bedarf Palexia Lösung 20mg je ml. Ich finde das Palexia hilft deutlich besser gegen meine stark brennenden Schmerzen in Beinen und Füßen allerdings hält die Wirkung nicht wie vorgesehen 12 Stunden an, sondern nach 8-9 Stunden sinkt der Pegel und es kommt dazu das der Körper streikt und das Medikament will. Manchmal brechen die Schmerzen dann so extrem durch das ich mir eine Palexia 250 mg retard im Grinder zerkleiner und einnehme. Dann steigt der Spiegel wieder ganz rasch. Das hat aber nichts mit Sucht zu tun. Entzugserscheinungen äußern sich anders. Nächste Woche kommt meine Schmerztherapeutin aus dem Urlaub zurück. Möchte dann mit Ihr reden das man auf 3 mal Palexia Retard umstellt. Ansonsten muss ich sagen ist es optimal, ich habe im Normalfall deutlich weniger Schmerzen und wieder viel mehr Lebensfreude. Ich kann wieder lachen. Das erfreut ganz besonders meine Frau. Ich kann es also nur empfehlen. Wenn der Arzt es bei euch versuchen will lasst euch drauf ein.

Eingetragen am  als Datensatz 76680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (akut), Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Prostatakarzinom, Nervenschädigung, Muskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP mit Muskelschmerzen

ich habe vor ca. 5 Monaten in einer Schmerzklinik wegen sehr starken Nebenwirkungen Oxycodon 5mg bei Bedarf und 3 -4 X tägl. Oxygesic 40 mg durch Medikamentenentzug abgesetzt und durch Palexia 100mg 2X täglich ersetzt. Bei Bedarf nehme ich noch gelegentlich eine Katadolon. 2 X Lyrica 150 mg...

Palexia bei Muskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP; Lyrica bei Nervenschädigung; Cyproteronacetat bei Prostatakarzinom; ASS TAD bei Durchblutungsstörungen; Metoprololsuccinat bei Bluthochdruck; Katadolon bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaMuskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP-
LyricaNervenschädigung-
CyproteronacetatProstatakarzinom-
ASS TADDurchblutungsstörungen-
MetoprololsuccinatBluthochdruck-
KatadolonSchmerzen (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe vor ca. 5 Monaten in einer Schmerzklinik wegen sehr starken Nebenwirkungen Oxycodon 5mg bei Bedarf und 3 -4 X tägl. Oxygesic 40 mg durch Medikamentenentzug abgesetzt und durch Palexia 100mg 2X täglich ersetzt. Bei Bedarf nehme ich noch gelegentlich eine Katadolon. 2 X Lyrica 150 mg habe ich jetzt in der 2 . Woche gegen 3 X 75 mg runtergesetzt. Die Nebenwirkungen besonders das Befinden ist besser geworden. Ich leide nciht mehr so viel aber immer noch unter heftigen Schweißausbrüchen die den ganzen Körper schwächen. Da ich aber wegen Durchblutungsstörungen und Prostata Krebs, der vor einem 1 1/2 Jahren mit Erfolg bestrahlt wurde, noch mehr Medikamente nehmen muss und auch Diabetiker bin kann man auch nicht genau sagen woher schwitzen, Müdigkeit ,Verdauungsstörungen und Schmerzen kommen.
Die Umstellung auf Palexia in der Schmerzklinik hat mir viel Lebensqualität wiedergegeben.
Auch Dehnübungen und Eisabreibungen helfen mir und haben keine Nebenwirkungen, sollten Ärzte viel öfter empfehlen . Nicht erst wenn durch Nebenwirkungen andere Organe geschädigt sind und man wieder einen neuen Fachrzt dazu bekommt. Hält zwar die Ärzte am Leben aber kosten den Krankenkassen und uns viel Geld und dem Patienten auch zu früh das Leben !

Eingetragen am  als Datensatz 36469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cyproteronacetat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ASS TAD
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprololsuccinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Katadolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Pregabalin, Cyproteronacetat, Acetylsalicylsäure, Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Fibromyalgie chronische Schmerzen mit Schwindel, Zittern, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, depressive Verstimmung, Panikattacke

Ich leide seit Jahren inzwischen an starken Schmerzen die bisher mit Tramadol behandelt wurden. Leider kann ich die Dosis nicht weiter steigern, da sonst die Nebenwirkungen (in meinem Fall starke Kopfschmerzen) überhand nehmen. Also war die Idee es mit Palexia zu versuchen. Ich habe am Abend die...

Palexia bei Fibromyalgie chronische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaFibromyalgie chronische Schmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit Jahren inzwischen an starken Schmerzen die bisher mit Tramadol behandelt wurden. Leider kann ich die Dosis nicht weiter steigern, da sonst die Nebenwirkungen (in meinem Fall starke Kopfschmerzen) überhand nehmen. Also war die Idee es mit Palexia zu versuchen.
Ich habe am Abend die letzte Tablette Tramadol genommen (Retard) und am nächsten Morgen mit Palexia 50mg angefangen. Es trat keine Schmerzlinderung ein. Am Abend habe ich dann die nächste Palexia genommen mit dem einzigen Effekt, dass ich nicht einschlafen konnte obwohl ich wirklich müde war. Schmerzmäßig fühlte ich mich elend, als hätte ich keine Schmerzmittel genommen. Das änderte sich dann etwas am nächste und übernächsten Tag und nach rücksprache mit meinem Arzt habe ich die Dosis auf 3 mal täglich gesteigert, da es mir wirklich schlechter als vorher ging.

Ich muss dazu sagen dass ich leichte Depressionen bekommen hatte (nach ein paar Tagen der Einnahme) und ich bin alles aber nicht depressiv. Ich liebe und genieße mein Leben wirklich sehr. Jednfalls war mir die ganze Zeit zum Heulen zu mute. Einerseits weil mir alles weh tat, anderer seits weil alles so schlimm war (aus welchem Grund auch immer).
Um eine bessere Schmerzfreiheit zu erzielen habe ich um 9 uhr um 17 uhr und um 0 Uhr eine Palexia genommen, mich dann hingelegt und wollte schlafen. Erstaunlicher weise wurden die Schmerzen etwas geringer was mich auf eine gute Nacht hoffen lies. Und all die nicht vorhandenen Nebenwirkungen (ich hatte mich schon gefreut) schienen dann mit einem Male alle zusammen zuschlagen zu wollen. Extreme Mundtrockenheit - in dieser intensität hatte ich es für gänzlich unmöglich gehalten, Schweißausbrüche bei gleichzeitigem Kältegefühl, zittern und was am aller schlimmsten war: Angst. Ich hatte auf einmal das Gefühl ich müsse jetzt sterben aus welchem unerfindlichen Grund auch immer. Ich war so aufgebracht dass ich schließlich meinen Mann aufwecken musste damit er mich beruhigen konnte - was aber fast unmöglich war. Ich saß wie ein Häufchen Elend da, zitterte, schwindlich wars mir, Panikschübe die alle Minuten mal schlimmer mal schwächer wurden brachten mich völlig aus dem Gleichgewicht. Wir waren nahe dran den Notarzt zu rufen. Das ganze dauerte dann ca 5 Stunden, dann konnte ich zum Glück endlich einschlafen. Am nächsten Morgen wars mir schwindlich, ich stand völlig neben mir und eine unterschwellige Angst hielt sich hartnäckig in meinem Unterbewusstsein.
Es fühlte sich alles so an, als würde mein Körper nicht mehr ganz zu mir gehören (dieses Gefühl kannte ich bereits von diversen Antidepressiva). Die Schmerzen hatte ich immernoch, zwar nicht in "meinem" Körper aber es war genau so schlimm wie vorher. (Das mag sich jetzt etwas verrückt anhören, aber es war meine Warnehmung zu dem Zeitpunkt).
Jedenfalls setzte ich Palexia 50mg nach rücksprache sofort ab.
Letztendlich bin ich jetzt ein Stückchen weiter zurück als vorher. Das Tramadol hilft gegen die Schmerzen aber auch noch Tage danach schiebt sich immer mal wieder eine Art Panikgefühl in meinen Alltag.

Angeblich soll Palexia ja sehr verträglich und gut sein. Ich habe den Versuch jedenfalls unter total Katastrophal ohne Wiederholungsbedarf eingeordnet, bin dennoch froh es versucht zu haben vielleicht findet sich wirklich einmal etwas das hilft. Ich muss dazu sagen, dass ich Asperger Syndrom habe was "merkwürdige" Reaktionen auf diverse Medikamente erklären kann.
Ich hoffe euch gehts mit Palexia besser :)
Liebe Grüße!

Eingetragen am  als Datensatz 48522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Chronische Rückenschmerzen mit Müdigkeit, Übelkeit, Schwitzen, Wahrnehmungsstörungen, Sprachstörungen, Verwirrtheit, Gedächtnislücken

Palexia ist sehr heimtückisch. Das gute ist, die Schmerzen sind komplett weg. Das schlechte ist eine lange Liste von Nebenwirkungen, die ich wie folgt nenne. ab Mittag Müdigkeit, fast jeden Tag übel, starkes Schwitzen, gestörte Warnehmung, Halluzinationen, Sprachstörung bis Wortlosigkeit,...

Palexia bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaChronische Rückenschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Palexia ist sehr heimtückisch.
Das gute ist, die Schmerzen sind komplett weg.
Das schlechte ist eine lange Liste von Nebenwirkungen, die ich wie folgt nenne.
ab Mittag Müdigkeit, fast jeden Tag übel, starkes Schwitzen, gestörte Warnehmung, Halluzinationen, Sprachstörung bis Wortlosigkeit, Verwirtheit, am Ende sogar bis 50 Prozent Gedächtnisverlust das sich nach einiger Zeit wieder gab.
Dieses Medikamend ist neu, aber mit höchster Vorsicht zu betrachten. Vom Arzt empfohlen und nicht auf Nebenwirkungen hingegwiesen. Das war für mich nicht die richtige Behandlung.

Eingetragen am  als Datensatz 46949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Rücken/Ischias mit Verstopfung, Blähbauch

Zu Beginn der Behandlung mit Palexia 50 (1 am Morgen--1 am Abend ) hatte ich mit Schwindel und Übelkeit zu kämpfen, nach 14 Tagen war ich an Palexia gewöhnt.Ich war schon nach der ersten Tablette schmerzfrei.Eine Nebenwirkung habe ich leider zu tragen(das scheint aber bei allen Opioide zu sein)...

Palexia bei Rücken/Ischias

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaRücken/Ischias-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Behandlung mit Palexia 50 (1 am Morgen--1 am Abend ) hatte ich mit Schwindel und Übelkeit zu kämpfen, nach 14 Tagen war ich an Palexia gewöhnt.Ich war schon nach der ersten Tablette schmerzfrei.Eine Nebenwirkung habe ich leider zu tragen(das scheint aber bei allen Opioide zu sein) ich leide unter Verstopfung und einem Blähbauch.Die Palexia kann ich empfehlen weil verträglicher sind als die Fentanyl Pflaster.

Eingetragen am  als Datensatz 81751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Kronische LWS Schmerzen und Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich müsste wegen meine Schmerzen, Unruhe über ein Jahr Targin und par Depression Tabletten nehmen durch meinem Haus Arzt sollte ich alle Tabletten den ich für meine schmerzen und Depression genommen habe ein Fach nicht mehr nehmen Nur noch den Palexia nehmen habe auch gemacht und bin sehr zu...

Palexia bei Kronische LWS Schmerzen und Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaKronische LWS Schmerzen und Depression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich müsste wegen meine Schmerzen, Unruhe über ein Jahr Targin und par Depression Tabletten nehmen durch meinem Haus Arzt sollte ich alle Tabletten den ich für meine schmerzen und Depression genommen habe ein Fach nicht mehr nehmen
Nur noch den Palexia nehmen habe auch gemacht und bin sehr zu frieden
Mein schmerzen sind weniger geworden Stuhlgang ist wieder normal geworden
Schlafen hat sich wieder normalisier die Unruhe ist auch wieder normal geworden
Kurz zu sagen bei mir hat sich alles wieder normalisiert bin zu frieden
Keine neben Wirkungen ist auf gefallen gegen teil

Eingetragen am  als Datensatz 30101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Syringomyelie mit Sehstörungen, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Übelkeit, Magenschmerzen

Palexia hat die Potenz 0,3-0,5, ist also etwa 3-mal so stark wie Tilidin (P0,16) und bis zu 5-mal stärker als Tramadol (P0,1). (Die bei mir beide außer Nebenwirkungen nicht wirken). Anfangsdosis 2x 50mg Tag 1: Sehstörungen (verschwommenes Sehen), Nachts Schlaflosigkeit Tag 2: Benommenheit,...

Palexia bei Syringomyelie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSyringomyelie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Palexia hat die Potenz 0,3-0,5, ist also etwa 3-mal so stark wie Tilidin (P0,16) und bis zu 5-mal stärker als Tramadol (P0,1). (Die bei mir beide außer Nebenwirkungen nicht wirken).
Anfangsdosis 2x 50mg
Tag 1: Sehstörungen (verschwommenes Sehen), Nachts Schlaflosigkeit
Tag 2: Benommenheit, weniger Sehstörungen, Magenschmerzen/Übelkeit
Tag 3: Benommenheit, noch etwas Sehstörungen, Magenschmerzen/Übelkeit, besser geschlafen,
Tag 4: Übelkeit lässt nach, bisher weniger Schmerzen (was schon mal gut ist).
Tag 5: auf 2x100 mg erhöht.
Übelkeit weg, etwas Benommenheit, noch etwas Sehstörungen
Tag 6: gut geschlafen aber zu kurz (wohl andere Ursache).
Palexia + Wegen der Muskelschmerzen Novaminsulfon 500 mg 3x40 Tropfen. Bin ziemlich benommen, aber es geht mir gut.
Tag 7: leichte Benommenheit, Zuckungen und stechende Schmerzen unverändert
Tag 8: Palexiaauf 2x150 erhöht. Status unverändert.
Tag 10: Palexia auf 2x200 mg erhöht.
Fast keine unerwünschten Nw mehr.
Muskelschmerzen etwas weniger.
Zuckungen und stechende Schmerzen unverändert
Tag 11: starke Schmerzen im linken Bein.

Eingetragen am  als Datensatz 61496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Phantomschmerzen mit Schmerzen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Schwitzen, Konzentrationsstörungen, Verstopfung, Kältegefühl

Heute möchte ich kurz berichten, was ich in den letzten 30 Tagen mit Palexia "erlebt" habe. nach meinem Unfall vor über 3 Jahren leide ich an Phantomschmerzen nach Armplexusläsion. Zuerst bekam ich Targin+Neurontin+Saroten... Wirkung: die Schmerzen wurden weniger und die Schmerzattacken gingen...

Palexia bei Phantomschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPhantomschmerzen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heute möchte ich kurz berichten, was ich in den letzten 30 Tagen mit Palexia "erlebt" habe.
nach meinem Unfall vor über 3 Jahren leide ich an Phantomschmerzen nach Armplexusläsion. Zuerst bekam ich Targin+Neurontin+Saroten... Wirkung: die Schmerzen wurden weniger und die Schmerzattacken gingen leicht zurück. Die Dosierung wurde immer weiter angehoben bis die Ärzte einen Wechsel vorschlugen zu:
Oxigesic+Lyrica+Saroten+Katadolon+Dronabinol -- damit ging es am Anfang etwas besser, bis auch damit die Dosierungen immer weiter angehoben werden mußten. Zuletzt hatte ich täglich 50mgOxigesic, 600mgLyrica, 100mgSaroten, 400mgKatadolon und 20mgDronabinol eingenommen. Auch damit war ich nie Schmerzfrei !!! allerdings hatte ich auch nur mit "leichten" Nebenwirkungen zu kämpfen. Täglich Movicol für den Darm half gut - und Konzentrationsübungen mehrfach am Tag. Wichtige Dinge nur vormittags erledigen.
**Seit 30 Tagen nehme ich morgens und abends 10mg Oxigesic, 150mg Palexia, 600mg Gabapentin dazu abends 75mg Saroten.
Die Schmerzen sind unerträglich, ich schwitze und friere, kann mich garnicht konzentrieren, hab schon 4kg zugenommen, mir ist übel, ich kann keinen Sport machen, ich schlafe schlecht, bin extrem launisch --- es reicht --**
morgen früh rufe ich diese hochnäsige "Schmerztherapeutin" an und will eine erheblich bessere Lösung - auf jeden Fall ohne Palexia
wenn ich mit dieser Frau nicht weiterkomme, muß ich wohl meinen BG-Berater anrufen und mir die Freigabe zu einem anderen Schmerztherapeuten holen.

Eingetragen am  als Datensatz 39594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Chronische Rückenschmerzen mit Pulssteigerung, Blutdruckanstieg, Kribbel in den Armen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Unruhe

Ich habe am Samstagmorgen mit dem Transtec 70µSchmerzpflaster aufgehört und sollte laut meiner Ärztin abends mit der ersten Tablette Palaxia 150 mg anfangen. Um 1/2 2 in der Nacht fingen die Nebenwirkungen schon an, ich hatte am zen linken Arm Krippelzustände, ich konnte den Arm nicht ruhig...

Palexia bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaChronische Rückenschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Samstagmorgen mit dem Transtec 70µSchmerzpflaster aufgehört und sollte laut meiner Ärztin abends mit der ersten Tablette Palaxia 150 mg anfangen. Um 1/2 2 in der Nacht fingen die Nebenwirkungen schon an, ich hatte am zen linken Arm Krippelzustände, ich konnte den Arm nicht ruhig halten, mein Pulz war stark beschleunigt, über 200 Schläge in der Minute und mein Blutdruck stand zu dem Zeitpunkt 190/100.
Ich hatte solche Angst und wäre am liebsten ins Krankenhaus gefahren, aber irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen, so gegen 6 Uhr morgens fingen die Krippelzustände im linken Arm wieder an, ich war übernervös und deprimiert, nur noch am Heulen.Den ganzen Sonntag habe ich in einem Zustand verbracht, den ich keinem wünsche.Am Montagfrüh habe ich dann meine Ärztin sofort angerufen und sie versuchte mich zu beruhigen, dass dieser ZUstand nach 10 Tagen vorbei sei. Nun ist heute der 5te Tag und der Zustand ist immer noch gleich geblieben, ich kann nichts essen, kann kaum schlafen, wenn ich im Bett liege schwitze ich und friere ich abwechselt.Ich wälze mich hin und her, weil ich keine Ruhe im Körper finde, alles ist angespannt unt hypernervös.
Am liebsten würde ich die Tabletten absetzen und wieder zu meinem Pflaster greifen, aber ich warte bis Freitag und dann werde ich meine Ärztin erneut anrufen und sehen was sie sagt.
Ich muss ja sagen, dass die Schmerzen im Rücken weniger geworden sind, aber unter diesen Umständen, hätte ich doch lieber die Schmerzen, denn die sind erträglicher.
Heute am Donnerstag fühle ich mich etwas besser, gestern hatte ich keine Unruhe mehr im linken Arm,
ich konnte auch das erste Mal in der Nacht 2-3 Stunden schlafen.
Die Hitzewallungen und die allgemeine innere Unruhe sind noch geblieben.
Ich glaube so allmählich lassen die Begleierscheinungen nach.
Ich bin froh, denn das, was ich in den letzten Tagen durch gemacht habe, wünsche ich nicht mal meinem ärgsten Feind.
So jetzt geht es mir wieder gut.
Die schlimmen Begleiterscheinungen sind jetzt weg.
Meinem Rücken geht es auch besser, die Schmerzen sind weniger geworden.
Weg sind sie nicht, aber sie sind auszuhalten.

So nun nehme ich das Medikament schon 2 Monate, Palexia bekommt mir gut, nur die körperliche Belastbarkeit ist nicht so gut wie mit dem Schmerzpflaster Transtec.
Die Dosis wude am 21.Dez. erhöht auf 2x 200mg am Tag, weil die gute Anfangswirkung schnell nachgelassen hat.
Ich muss auch genau darauf achten, dass ich die Tabl. alle 12 Std. ne, denn sonst ist die Wirksamkeit unterbrochen.
Das ist aber nicht so schlimm, ich nehme sie immer um 8 Uhr und 20 Uhr.Für den Notfall, falls ich mal außer Haus bin, habe in der Handtasche immer welche als Notfall dabei.

Eingetragen am  als Datensatz 30350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Bandscheibenvorfall+LWS-Syndrom mit Appetitsteigerung, Müdigkeit, Reaktionsträgheit, Aggressivität, Absetzerscheinungen

kurz zu meiner Person: Ich bin 20 Jahre alt und habe seit meiner Kindheit starke Rückenschmerzen. Eine Schmerztherapie habe ich vor kurzem erfolglos hinter mich gebracht. Die Schmerzen waren nacher viel schlimmer. da eigentlich so ziemich alle Schmerzmittel keine Wirkung zeigten, verschrieb mir...

Palexia bei Bandscheibenvorfall+LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfall+LWS-Syndrom4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kurz zu meiner Person:
Ich bin 20 Jahre alt und habe seit meiner Kindheit starke Rückenschmerzen. Eine Schmerztherapie habe ich vor kurzem erfolglos hinter mich gebracht. Die Schmerzen waren nacher viel schlimmer.
da eigentlich so ziemich alle Schmerzmittel keine Wirkung zeigten, verschrieb mir der Arzt Palexia. Die Wirkung setzte auch ein, allerdings für eine Stunde.- Ich dachte mir, naja Tabletten wirken bei sowieso anders, nimms erstmal weiter.
Tabletten wirken bei mir wirklich anders, denn laut Arzt und Packungsbeilage sind Nebenwirkungen sehr selten.
Nach 2 Stunden merkte ich wie ich langsam abdumpft und mir eigentlich alles scheißegal war. Mein Reaktionsvermögen ließ nach und ich wurde sehr müde und bekam einen wahnsinns Hunger. Abends nahm ich dann die 2te Tablette und sofort wurde ich letargisch und die Depressionen die ich ohnehin schon habe wurden schlimmer. So ging das bis Sonntag. Sonntags schlug die Letargie in Aggressivität um. Ich beschloss Palexia abzusetzen, da diese Gemütszustände kaum auszuhalten waren und die Tabletten die Schmerzen nicht vertrieben sondern mir nur das Gefühl machten: Ich hab Schmerzen, aber das ist mir gerade vollkommen egal!
Die Folge des Medikamenten-Abbruchs waren extremen Entzugserscheinungen. Ich war also wirklic auf Turkey. Hatte Schweißausbrüche, dümpelte vor mich hin, war müde und bekam solche Heißhungerattacken denen ich nicht Stand halten konnte. Mich war schlecht und ich nahm ab. Aber das schlimmste waren die Angstzustände, die sich vorallem Nachts breit machten und mich und meine Mutter um einige Nächte brachten. Allein die Vorstellung schlafen zu müssen machte mir Angst. ich stand unter Dauerbeobachtung, da ich aufgrund des Entzugs nicht abgeneigt war irgendwelche Dummheiten zu machen. Ich hatte plötzlich vor allem Angst. Morgens, nach ein paar Stunden Schlaf, schlug mein Gemüt auf "Ich bin so gut gelaunt" um, und nach ein paar Stunden waren Angst und alles sowieso kacke wieder da. Nach gut anderthalb wochen waren die Entzugserscheinungen weg.
Also ich würde das Medikament nicht empfehlen, wenn man sehr empfindlich auf Schmerzmittel oder egal welche Medikamente reagiert.In meinem Fall besser Schmerzen als solche Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 54296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen in der Wirbelsäule und Nervenschmerzen mit Atembeschwerden, Schwitzen, Traumveränderungen, Müdigkeit, Schwindel

Das Mittel (Palexia ret. 50 mg) hat gar keine schmerzlindernde Wirkung. Dafür schwitze ich noch viel mehr, habe Probleme mit dem Luftbekommen und vor allem träume ich so verrücktes Zeug, dass ich nachts schon fast aus dem Bett gefallen wäre. Ich bin außerdem antriebslos und habe das Gefühl...

Palexia bei Schmerzen in der Wirbelsäule und Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen in der Wirbelsäule und Nervenschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Mittel (Palexia ret. 50 mg) hat gar keine schmerzlindernde Wirkung. Dafür schwitze ich noch viel mehr, habe Probleme mit dem Luftbekommen und vor allem träume ich so verrücktes Zeug, dass ich nachts schon fast aus dem Bett gefallen wäre. Ich bin außerdem antriebslos und habe das Gefühl fremdgesteuert zu sein. Ein äußerst unangenehmes Gefühl. Nach der Einnahme mind. 2 Std. nicht fähig meinen Haushalt zu erledigen, weil ich total müde bin und schwindlig ist mir auch noch.
Also ich werde es wieder absetzen. Luftnot kenne ich vom Asthma, aber ich will nicht jeden Tag Luftnoth haben, denn mit meinen Asthmamitteln ging es mir in den letzten Jahren gut.
Und ich bin so inkontinent, dass ich es nicht einmal mehr bis zur Toilette schaffe und trotz Vorlage mir das Wasser die Beine runterläuft.

Seit 20 Jahren nehme ich Tramalong 100 mg, Valoron 100 mg oder Tilidon 100 mg, alles 2 x tgl. manchmal auch eine dritte Tablette. Mit diesen Mitteln hatte ich bisher , außer Schwitzen, gar keine Probleme. Vor allem habe ich nie geträumt. Ich konnte immer Autofahren - bin ja darauf angewiesen, weil ich allein lebe.
Lieber erhöhe ich jetzt nach 20 Jahren die Dosis von Tilidin auf eine 150 mg- Tablette morgens und abends.

Die Schmerzambulanz in Dresden hat mich ohnehin als "austherapiert" eingestuft.
Ich besuche auch keine Schmerztherapie mehr.

Ich mache das, was ich vor 20 Jahren angefangen habe, als mir mein damaliger Orthopäde auf meine Frage wann ich denn wieder arbeiten könnte sagte: " Arbeiten können Sie erst wieder, wenn ich Ihnen eine neue Wirbelsäule einsetzen kann.", ich lebe einfach. So ist das.
Ich habe Schmerzen in Ruhe und ich habe Schmerzen wenn ich etwas "arbeite" - also kann ich auch "arbeiten". Einfach jeden Tag kommen lassen und versuchen ihn irgendwie gut zu überstehen.
Denn eines weiß ich inzwischen, von Ärzten kann ich keine Hilfe erwarten.

Eingetragen am  als Datensatz 62321
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für CHRONISCHE SCHMERZEN mit keine Nebenwirkungen

Bin mit dem Medikament sehr zufrieden. Wirkt bei mir noch besser als Palladon und Morphin, welche ich die letzten 7 Jahre genommen habe. Dazu noch Lyrica und das passt für mich ganz gut. Außerdem brauche ich mit Palexia kein Macrogol für den Stuhlgang mehr. Nehme 400 mg retard am Tag. Plus bei...

Palexia bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaCHRONISCHE SCHMERZEN6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit dem Medikament sehr zufrieden. Wirkt bei mir noch besser als Palladon und Morphin, welche ich die letzten 7 Jahre genommen habe. Dazu noch Lyrica und das passt für mich ganz gut. Außerdem brauche ich mit Palexia kein Macrogol für den Stuhlgang mehr. Nehme 400 mg retard am Tag. Plus bei Schmerzspitzen 50mg nicht retardiert.

Eingetragen am  als Datensatz 78016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia 250mg für Schmerzen (chronisch) mit Fahruntüchtigkeit, Schwindel, Gedächtnisprobleme, Albträume, Halluzinationen

Durch mein Übergewicht leide ich an ständigen Gelenkschmerzen. Hüfte,Knie, Rückenschmerzen. Nach der Einnahme diverser Schmerzmedis von Tramadol bis Palexia 50mg wurde die Dosis immer höher um eine Wirkung zu erzielen. letztlich lag ich bei 250mg 3x täglich. Ich musste absetzen. Ich litt an...

Palexia 250mg bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 250mgSchmerzen (chronisch)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch mein Übergewicht leide ich an ständigen Gelenkschmerzen. Hüfte,Knie, Rückenschmerzen. Nach der Einnahme diverser Schmerzmedis von Tramadol bis Palexia 50mg wurde die Dosis immer höher um eine Wirkung zu erzielen. letztlich lag ich bei 250mg 3x täglich. Ich musste absetzen. Ich litt an Fahruntauglichkeit, Schwindel, Beeinträchtigung des Kurzeitgedächtnisses, Albträumen und zum Schluss sogar Halluzinationen mit Gesprächen mit nicht vorhandenen oder völlig verkannten Personen. Nach der letzten Einnahme (April 2014) schlief ich kurz ein. Als ich erwachte befand ich mich in einem Deliriumsähnlichen Zustand. In kleinen Dosen ist Palexia ein guter Schmerzkiller. In den sehr hohen Dosen kann es auf Grund der Sinnesbeiträchtigungen lebensgefährlich sein.

Eingetragen am  als Datensatz 60967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 250mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Katadolon S long für Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Katadolon S Long bekam ich verschrieben gegen Schmerzen bei einem Bandscheibenvorfall, die Wirkung gegen die Schmerzen war ganz gut, reichte aber nicht aus, ich bekam Palexia. Irgendwann stellte ich dann fest, dass ich mit dem Katadolon S Long viel, viel besser schlafen konnte. Ich hab...

Katadolon S long bei Schmerzen (chronisch); Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Katadolon S longSchmerzen (chronisch)3 Jahre
PalexiaSchmerzen (chronisch)4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Katadolon S Long bekam ich verschrieben gegen Schmerzen bei einem Bandscheibenvorfall, die Wirkung gegen die Schmerzen war ganz gut, reichte aber nicht aus, ich bekam Palexia.
Irgendwann stellte ich dann fest, dass ich mit dem Katadolon S Long viel, viel besser schlafen konnte. Ich hab Katadolon S Long dann abends genommen, eigentlich nur zum Schlafen ... dachte ich erst.
Im Zuge der Informationen, dass Katadolon S Long schwere Leberschäden verursachen könnte, setzte mein Schmerztherapeut das Medi ab. Folge: Ich merkte jetzt erst, wie gut das Katadolon auch gegen meine Schulter-, Nacken- und Hüftschmerzen nachts wirkte. Ohne Katadolon bekam ich wieder meine alten Schlafstörungen, 20 Minuten Schlaf, wach, 20 Minuten Schlaf.
Ich ging dann zum Hausarzt, der sagte, wenn die Leber Katadolon "akzeptierte", könne ich es ohne Probleme weiter nehmen. Die Leberwerte wurden überprüft, alles war in Ordnung ... und das nach mehreren Jahren Katadolon.
Nebenwirkungen: Absolut keine - die Müdigkeit ist bei mir erwünscht!

Eingetragen am  als Datensatz 57814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Katadolon S long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin, Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Fibromyalgie mit Bluthochdruck, starkes Schwitzen, Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Pulsanstieg

Nach dem vor zwei Monaten eine Schmerztherapie angefangen habe und auf Tramal, Tilidin, Lyrika; Amitriptilin keine Besserung der Schmerzen erfahren habe, so wurde mir Palexia 50mg Retard verschrieben. Da ich auch unter den andern Medikamenten unter Schlaf-Problemen gelitten habe so hat mir der...

Palexia bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaFibromyalgie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem vor zwei Monaten eine Schmerztherapie angefangen habe und auf Tramal, Tilidin, Lyrika; Amitriptilin keine Besserung der Schmerzen erfahren habe, so wurde mir Palexia 50mg Retard verschrieben. Da ich auch unter den andern Medikamenten unter Schlaf-Problemen gelitten habe so hat mir der Arzt auch zusätzlich auch einen Schlafmittel verschrieben.
Ich sollte die Palexia als Anfangdosis 2 x tägl. 50mg zur mir nehmen. Ab der ersten Tablette hatte ich: innere Unruhe, starkes schwitzen, Schlaflosigkeit, Pulsanstieg, am dritten Tag hatte ich sehr hohen Blutdruck bekommen und 230/ 130 und mit blaulicht ab ins Krankenhaus auf die Intensiv Station. Dort weiterhin Stabilisiert, durch das schwitzen – Kalium Mangel.
Dazu zu wenig Sauerstoff, wurde 24 Std. Stabilisiert. Spätere Untersuchungen ergaben keine Erkrankungen, auch keine Herzprobleme. Deshalb aus meiner Sicht waren das Nebenwirkungen der Palexia. Schade das mir das niemand glaubte, weil auf dem Beilagezettel steht nur über Blutdruck Senkung und nichts von Anstieg. Für mich ist dieses Medikament nicht geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 55858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Bandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch) mit Blutdruckanstieg

Nach der Einnahme der 1. Tablette Palexia 50mg retard (Wechsel von Targin 10) hatte ich eine Stunde später einen Blutdruck von 230/127. Ich bin sofort ins Krankenhaus mit Rettungswagen und wurde dort stabilisiert. Nach Auskunft der Ärzte war ich höchst infarktgefährdet. Ich werde dieses...

Palexia bei Bandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfälle, Schmerzen (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der 1. Tablette Palexia 50mg retard (Wechsel von Targin 10) hatte ich eine Stunde später einen Blutdruck von 230/127. Ich bin sofort ins Krankenhaus mit Rettungswagen und wurde dort stabilisiert. Nach Auskunft der Ärzte war ich höchst infarktgefährdet. Ich werde dieses Medikament nie wieder nehmen und bin zu Targin zurückgekehrt. Ich bin allerdings schon seit 20 Jahren Bluthochdruckpatient (behandelt mir Micardis plus, Beloc Zoc, Physiotens, Corifeo) und hatte 2007 eine TIA (behandelt mit Aggrenox). Seit 2003 habe ich 3 Bandscheibenvorfälle im LWS- Bereich und tiefer erlitten (behandelt mit Novalgin und Targin). Eine Fettstoffwechselstörung liegt auch vor (behandelt mit inegy 10/20).

Eingetragen am  als Datensatz 33246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia 2 x 150 für Schilddrüsenvergrößerung, Artrose, Fibromyalgie, Empfindungsstörungen, Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie mit Verstopfung

Ich habe seit 5 Jahren einen chronischen Schmerzzustand ,der sich nur bedingt bessert.Durch die Einnahme von Palexia hat sich der Zustand schon wesentlich bebessert.Ich versuche jetzt Arcoxia langfristig ausschleichen zu lassen und Lyrica zu reduzieren.Die chemische Formel von Palexia hat mich...

Palexia 2 x 150 bei Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie; Lyrica 3x 150 bei Fibromyalgie, Empfindungsstörungen; arcoxia 90 bei Artrose; Jodthrox 50 bei Schilddrüsenvergrößerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 2 x 150Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie2 Monate
Lyrica 3x 150Fibromyalgie, Empfindungsstörungen2 Jahre
arcoxia 90Artrose2 Jahre
Jodthrox 50Schilddrüsenvergrößerung20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 5 Jahren einen chronischen Schmerzzustand ,der sich nur bedingt bessert.Durch die Einnahme von Palexia hat sich der Zustand schon wesentlich bebessert.Ich versuche jetzt Arcoxia langfristig ausschleichen zu lassen und Lyrica zu reduzieren.Die chemische Formel von Palexia hat mich überzeugt,wieder ein Opiat einzunehmen.Bei einer langfristigen Schmerzmitteleinnahme muß ich "wirtschaftlich" denken- die Nebenwirkungen dürfen nicht schlimmer sein als die Wirkung.Die einzige Nebenwirkung die ich bei Palexia erfahren habe ist die Verstopfung.Dagegen nehme ich seit einiger Zeit Movicol. Wenn es dabei bleibt,bin ich zufrieden.Ich habe einen sehr guten Schmerztherapeuten.Martina D.-W.

Eingetragen am  als Datensatz 32521
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 2 x 150
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica 3x 150
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
arcoxia 90
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Jodthrox 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Neuropathische Schmerzen mit Müdigkeit, Verstopfung, Schmerzen

Die Umstellung von Targin zu Palexia verlief gut. Ich nehme morgens 100mg und abends 150mgPalexia.Die Nebenwirkungen(Müdigkeit,Verstopfung usw.)sind Deutlich geringer als bei anderen Opiaten.Leider werden akute Schmerzschübe nicht ausreichend kupiert.Zusätzlich nehme ich 2x täglich 225mg...

Palexia bei Neuropathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaNeuropathische Schmerzen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Umstellung von Targin zu Palexia verlief gut. Ich nehme morgens 100mg und abends 150mgPalexia.Die Nebenwirkungen(Müdigkeit,Verstopfung usw.)sind Deutlich geringer als bei anderen Opiaten.Leider werden akute Schmerzschübe nicht ausreichend kupiert.Zusätzlich nehme ich 2x täglich 225mg Lyrica.Da ich schon in den letzten 5 Jahren einige Erfahrungen mit verschieden Opiaten (Tilinin,Tramadol,Tagin,Sevredol,Effentora,Norspan,Matrifen) gemacht habe hoffe ich nun eine Zeit lang mit weniger Problemen und Nebenwirkungen kämpfen zu müssen.Durch eine deutliche Dosisreduzierung unter Palexia geht es mir mental besser.Nur die oben schon genannten Schmerzschübe(oft durch Wetterschwankungen ausgelöst)Setzen mir unter Palexia stärker zu.Versuche sie durch Nichtopiate zu dämpfen schlugen mehrfach fehl.Die Wirkungzeit von Palexia ist knapp 12 Stunden,eine etwas verspätete Einnahme wird sofort von deutlich stärkeren Schmerzen begleitet.

Eingetragen am  als Datensatz 36218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Gereiztheit

Nach Umstellung von Jurnista auf Palexia anfängliche Probleme, wurde während einer stat. Behandlung umgestellt, ist auch zu empfehlen, denn zu Hause und vielleicht noch während einer Berufstätigkeit nicht machbar. Schmerzen besser, trotzdem noch weitere Schmerzmittel erforderlich. Seit der...

Palexia bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaCHRONISCHE SCHMERZEN7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Umstellung von Jurnista auf Palexia anfängliche Probleme, wurde während einer stat. Behandlung umgestellt, ist auch zu empfehlen, denn zu Hause und vielleicht noch während einer Berufstätigkeit nicht machbar. Schmerzen besser, trotzdem noch weitere Schmerzmittel erforderlich. Seit der Einnahme
Gewichtszunahme, starkes Schwitzen und leichte Reizbarkeit. Man muss halt wissen, was einen mehr belastet, die Schmerzen oder die Nebenwirkungen. Aus meiner Sicht aber trotzdem die richtige Entscheidung des Arztes, ich bin froh, die Umstellung durchgehalten zu haben.

Eingetragen am  als Datensatz 46612
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Schwindel

ich nehme palexia 150mg 2x tgl., angefangen hatte ich mit 100mg, seit dem 01.12.2010. ich kann von mir sagen, das ist bisher das beste schmerzmittel, ich hatte, wenn überhaupt, nur sehr geringe nebenwirkungen. am anfang etwas müdigkeit,etwas schwindlig. aber das hatte ich bei travex-one viel...

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme palexia 150mg 2x tgl., angefangen hatte ich mit 100mg, seit dem 01.12.2010. ich kann von mir sagen, das ist bisher das beste schmerzmittel, ich hatte, wenn überhaupt, nur sehr geringe nebenwirkungen. am anfang etwas müdigkeit,etwas schwindlig. aber das hatte ich bei travex-one viel schlimmer. bei travex war ich in der dosierung schon so hoch, und geholfen hat es kaum noch. vor allem mußte ich travex alle 8h nehmen. jetzt nehme ich alle 12h eine tablette. natürlich nach festen zeiten. habe mein handy darauf eingestellt, damit ich sie auch nicht vergesse. ich bin froh, das ich jetzt palexia nehme. ich denke so ganz ohne nebenwirkungen wird es wohl nie gehen. aber mir ist wichtig, das sich die schmerzen in grenzen halten. was die schlafstörungen betrifft, ich kann sehr schlecht einschlafen, meistens ist es schon 1 oder 2 uhr in der früh. aber ob das jetzt unbedingt an den tabletten liegt?

Eingetragen am  als Datensatz 32667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia 100 mg für LWS, Arthrose HWS, beidseitige Daumensattelgelenke, beide Hüfte und Knie mit Müdigkeit

im Anfang etwas mehr Müdigkeit - aber schnelle und gute Hilfe bei meinen Beschwerden

Palexia 100 mg bei LWS, Arthrose HWS, beidseitige Daumensattelgelenke, beide Hüfte und Knie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 100 mgLWS, Arthrose HWS, beidseitige Daumensattelgelenke, beide Hüfte und Knie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im Anfang etwas mehr Müdigkeit - aber schnelle und gute Hilfe bei meinen Beschwerden

Eingetragen am  als Datensatz 32073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 100 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia 300 mg für Polyneuropathie, Demyelinisierung beider Beine, Hws + Lws Syndrom mit Schwindel, Fahruntüchtigkeit, Reaktionsträgheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelschwäche, Halluzinationen, Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit

Unter Gabapentin anfänglich Schwindel, lies aber schnell nach, Wirkung ist ganz o.K., muß seitdem kein Arxocia oder Novalgien nehmen Palexia, bin in Einstellungsphase, deshalb Auto fahren und Arbeit, geht nicht, Schwindel, Total herabgesetztes Reaktionsvermögen, Unkonzentrierheit,...

Palexia 300 mg bei Hws + Lws Syndrom; Gabapentin 1200mg bei Polyneuropathie, Demyelinisierung beider Beine

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 300 mgHws + Lws Syndrom8 Tage
Gabapentin 1200mgPolyneuropathie, Demyelinisierung beider Beine3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Gabapentin anfänglich Schwindel, lies aber schnell nach, Wirkung ist ganz o.K., muß seitdem kein Arxocia oder Novalgien nehmen
Palexia, bin in Einstellungsphase, deshalb Auto fahren und Arbeit, geht nicht, Schwindel, Total herabgesetztes Reaktionsvermögen, Unkonzentrierheit, Muskelschwäche, anfänglich Halluzinationen , extreme Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, Medikament wirkt ganz gut, bin seit 7 Jahren erstmals schmerztechnisch gut eingestellt, hält aber nur 8-9 Stunden an, eventl. Dosis erhöhen, Nebenwirkungen bessern sich aber so langsam, Medikament ist sehr zu empfehlen, jedoch sehr teuer

Eingetragen am  als Datensatz 57441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 300 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Gabapentin 1200mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Chronische schmerzen Rücken und BWS

Ich habe Palexia nach Unverträglichkeit von Targin verschrieben bekommen. Seit Oktober 20 leide ich unter starken Schmerzen im Brustwirbelbereich und oberer Rücken. Anfangs nahm ich 100mg morgens und 75mg abends (beide retardiert) in Reserve 50mg. Zu Beginn war ich etwas benommen und hatte...

Palexia bei Chronische schmerzen Rücken und BWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaChronische schmerzen Rücken und BWS10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Palexia nach Unverträglichkeit von Targin verschrieben bekommen. Seit Oktober 20 leide ich unter starken Schmerzen im Brustwirbelbereich und oberer Rücken.
Anfangs nahm ich 100mg morgens und 75mg abends (beide retardiert) in Reserve 50mg.
Zu Beginn war ich etwas benommen und hatte Mühe mich zu konzentrieren. Autofahren durfte ich erst nach 6 Wochen, als sich die Begleiterscheinungen reduzierten.
Mittlerweile nehme ich Palexia seit 10 Monaten. Es ist das einzige Medikament das kaum Nebenwirkungen hat (ausser gelegentliche Verstopfung) allerdings merke ich den Abbau (50mg retard morgens und 25mg retard abends) wenn es zu schnell geht oder ich eine Tablette vergesse. Dann bekomme ich Panikattacken, Schweissausbrüche und Übelkeit. Es muss also sehr langsam ausgeschlichen werden.
Trotz allem empfehle ich es jedem, welcher unter starken chronischen Schmerzen leidet.

Eingetragen am  als Datensatz 104986
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Polyneuropathie

vorübergehende Agitiertheit bei Eintritt der vollen Wirksamkeit des Medikaments. Unabhängig vom Spiegel.

Palexia bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPolyneuropathie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

vorübergehende Agitiertheit bei Eintritt der vollen Wirksamkeit des Medikaments. Unabhängig vom Spiegel.

Eingetragen am  als Datensatz 104449
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Alexander
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Tapendatol 200mg 4x am Tag? Dann sind das 1200 mg. Nehme wenn es schlecht läuft pro Tag 4x200mg und ich habe keinerlei Schmerzen mehr. Hatte vor 6 Jahren Motorradunfall und alles war gebrochen. Bis Heute starke Schmerzen die zuerst mit IBU 800 und dann Oxycodon 20/10mg das ich 3x2 Tabletten oder...

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tapendatol 200mg 4x am Tag? Dann sind das 1200 mg.
Nehme wenn es schlecht läuft pro Tag 4x200mg und ich habe keinerlei Schmerzen mehr. Hatte vor 6 Jahren Motorradunfall und alles war gebrochen. Bis Heute starke Schmerzen die zuerst mit IBU 800 und dann Oxycodon 20/10mg das ich 3x2 Tabletten oder mehr einnahm, da nach einer gewissen Zeit keine Wirkung mehr da war u. ich mehrfach erhöhen musste. Dann verschrieb mir Hausarzt Tapendatol. Nebenwirkungen wie bei anderen auch Schwitzen, Entzugsgefühl nach 4 h wenn ich kein Tapendatol nachlege. An normalen Tagen 3x2 bis 4x2 Tabletten pro Tag. Da ist die 100er Pckg. gleich leer.Aber es hilft. Aber auf Dauer ist das sicher nicht gut. Aber was soll ich machen? Mich durch den Tag quälen? Nachts noch Trazodon 125 mg damit ich schlafen kann. Dazu Venlafaxin 150 mg morgens. Sonst geht es nicht. Ibn Tilidin etc. merk ich nicht mal da durch jahrelange Einnahme vieles bei mir nicht mehr normal ist.

Eingetragen am  als Datensatz 104044
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Bandscheibenvorfall, Bluthochdruck, Schmerzen (akut), Angststörungen, Depression, Allergisches Asthma Bronchiale, Angststörungen, Schmerzen (chronisch), Angststörungen

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Tavor gemacht, es hat mir durch insgesamt 11 qualvolle Jahre mittlerweile geholfen. Nachdem meine Mutter verstorben war, ist mein Arzt in Rente auch noch gegangen. Ich bekam kurz gesagt von heute auf Morgen alle genannten Medikamente hier Schlagartig nichtmehr....

Lorazepam bei Angststörungen; Valoron bei Schmerzen (chronisch); Lyrica bei Angststörungen; Ebastel bei Allergisches Asthma Bronchiale; Tianeurax bei Depression; Alprazolam bei Angststörungen; Palexia bei Schmerzen (akut); Clonidin bei Bluthochdruck; Tilidin comp bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen11 Jahre
ValoronSchmerzen (chronisch)11 Jahre
LyricaAngststörungen22 Monate
EbastelAllergisches Asthma Bronchiale18 Jahre
TianeuraxDepression22 Monate
AlprazolamAngststörungen6 Monate
PalexiaSchmerzen (akut)8 Wochen
ClonidinBluthochdruck22 Monate
Tilidin compBandscheibenvorfall11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Tavor gemacht, es hat mir durch insgesamt 11 qualvolle Jahre mittlerweile geholfen. Nachdem meine Mutter verstorben war, ist mein Arzt in Rente auch noch gegangen. Ich bekam kurz gesagt von heute auf Morgen alle genannten Medikamente hier Schlagartig nichtmehr. Ich habe dann 2019 April, einen Hardcore Entzug Stationär LVR Düsseldorf von 360 mst, und 5mg tavor machen müssen. nach 22 Tagen wurde ich schon erfolgreich entlassen, danach hatte ich monate lang Suizidgedanken und später auch Suizidversuche. Nach 3 Monaten Hölle, hat mich dann endlich ein Arzt in letzter Sekunde auf meine Medikamente zwar mit "Low - Dose" eingestellt, aber ich hatte wieder nach und nach etwas Lebensqualität. Ich kann eigentlich jeden davon abraten nur Tavor zu nehmen, wegen der scheiss Abhängigkeit. Aber manchmal geht es halt ebene nicht ohne, einen Tipp kann ich euch als "Profi" noch mitgeben, ich komme selber aus dem Medizinischen Bereich, und kann euch sagen dass Neuroleptika der letzte Dreck sind und eigentlich Verboten gehören müssten.

Ich wünsche allen ganz viel Kraft & Gesundheit, in diesen schweren Zeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 103491
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ebastel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Alprazolam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clonidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin comp
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Tilidin, Naloxon, Pregabalin, Ebastin, Tianeptin, Alprazolam, Tapentadol, Clonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Erbrechen

Übelkeit erbrechen appetitlos

Palexia bei Erbrechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaErbrechen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit erbrechen appetitlos

Eingetragen am  als Datensatz 102692
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Endometriumhyperplasieetriose

Ich hab mehrere Wochen die Lösung in einer sehr geringen Dosierung genommen und bis auf Kopfschmerzen ab und zu keine schlimmen Nebenwirkungen gehabt. Aufgrund eines Rückrufes des Lösung musste ich auf die 50mg Retardtabletten umsteigen und hatte am nächsten Tag mit heftigen Nebenwirkungen wie...

Palexia bei Endometriumhyperplasieetriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaEndometriumhyperplasieetriose20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab mehrere Wochen die Lösung in einer sehr geringen Dosierung genommen und bis auf Kopfschmerzen ab und zu keine schlimmen Nebenwirkungen gehabt. Aufgrund eines Rückrufes des Lösung musste ich auf die 50mg Retardtabletten umsteigen und hatte am nächsten Tag mit heftigen Nebenwirkungen wie extremen Kopfschmerzen und Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen.

Eingetragen am  als Datensatz 102396
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (Rücken)

Palexia hat mich von meinen Rückenschmerzen erlöst. Die Schmerzen waren teilweise so stark dass ich kaum 2 m laufen konnte. Jetzt nach zehn Tagen mein Fazit: zu 99 % schmerzfrei und mehr Lebensfreude.

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Palexia hat mich von meinen Rückenschmerzen erlöst. Die Schmerzen waren teilweise so stark dass ich kaum 2 m laufen konnte.
Jetzt nach zehn Tagen mein Fazit: zu 99 % schmerzfrei und mehr Lebensfreude.

Eingetragen am  als Datensatz 102264
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):163
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Am Anfang der Einnahme, besonders Nachts Zuckungen des Körpers oftmals so das man aus dem Schlaf erwachte.

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Einnahme, besonders Nachts Zuckungen des Körpers oftmals so das man aus dem Schlaf erwachte.

Eingetragen am  als Datensatz 102031
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Bandscheibenvorfallscheibenvorfall

Ich nehme Palexia 4x 50 mg tgl seit 14 Tagen. Die Wirksamkeit ist bei mir sehr gut. Habe leider oft Kopfschmerzen, tgl Durchfall , ab und an Schwindel und habe in den 14 Tage 3 Kilo abgenommen. Ich werde sie weiterhin nehmen und die Nebenwirkungen in Kauf nehmen. Die Schmerzen empfinde ich...

Palexia bei Bandscheibenvorfallscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfallscheibenvorfall14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Palexia 4x 50 mg tgl seit 14 Tagen. Die Wirksamkeit ist bei mir sehr gut. Habe leider oft Kopfschmerzen, tgl Durchfall , ab und an Schwindel und habe in den 14 Tage 3 Kilo abgenommen. Ich werde sie weiterhin nehmen und die Nebenwirkungen in Kauf nehmen. Die Schmerzen empfinde ich schlimmer als die Nebenwirkungen. Manchmal geht es wohl nicht ohne .

Eingetragen am  als Datensatz 101279
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Totale Unruhe Gewichtsverlust völlig überreizte Stimmung Schlafprobleme minimale Schmerzreduzierung

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Totale Unruhe Gewichtsverlust völlig überreizte Stimmung Schlafprobleme minimale Schmerzreduzierung

Eingetragen am  als Datensatz 100784
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Wirbelsäulenversteifungsoperation

Lindert die Nervenschmerzen zufriedenstellend. Leider überwiegen die Begleiterscheinungen immer mehr. Ich sehe immer schlechter, leide unter Müdigkeitsattacken, Lustlosigkeit, Traurigkeit und Antriebslosigkeit. Dieses Medikament verändert mich zu stark.

Palexia bei Wirbelsäulenversteifungsoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaWirbelsäulenversteifungsoperation365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lindert die Nervenschmerzen zufriedenstellend. Leider überwiegen die Begleiterscheinungen immer mehr.
Ich sehe immer schlechter, leide unter Müdigkeitsattacken, Lustlosigkeit, Traurigkeit und Antriebslosigkeit.
Dieses Medikament verändert mich zu stark.

Eingetragen am  als Datensatz 100417
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Neuropathie

VERSTOPFUNG

Palexia bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaNeuropathie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VERSTOPFUNG

Eingetragen am  als Datensatz 99425
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für schmerzen (neuropathische)

Palexia retard 100mg 2xtäglich dazu 2x300mg Pregabalin wegen neuropathische schmerzen. Sehr gut verträglich nachdem vorher 2x300mg Pregabalin mit 25mg Saroten täglich (Abends)und 3x50mg Tillidin retard, davor 4xtäglich tillidintropfen (50mg) erhalten habe.fast schmerzfrei und Mundtrockenheit...

Palexia bei schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexiaschmerzen (neuropathische)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Palexia retard 100mg 2xtäglich dazu 2x300mg Pregabalin wegen neuropathische schmerzen.
Sehr gut verträglich nachdem vorher 2x300mg Pregabalin mit 25mg Saroten täglich (Abends)und 3x50mg Tillidin retard, davor 4xtäglich tillidintropfen (50mg) erhalten habe.fast schmerzfrei und Mundtrockenheit ansonsten keine nebenwirkungen.gleich eine viel bessere Lebensqualität erhalten.kann es nur empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 99238
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Starke gewichtszunahme, Kopfschmerzen, schwitzen, geschwollene Augenlider, sehstörungen und magenschmerzen

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke gewichtszunahme, Kopfschmerzen, schwitzen, geschwollene Augenlider, sehstörungen und magenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 99006
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für OP Schulter, 2 BSV HWS und 2 BWS

Hallo, ich lese hier schon seit Tagen die Erfahrungen mit Palexia und bin hin und her gerissen. Ich habe bis vor vier Tagen 2x150 mg Tilidin wegen diverser starker Schmerzen genommen. Auf Anraten meiner Schmerztherapeutin habe ich nun nach langer Überlegung, mit sehr viel Angst auf Palexia 2x50...

Palexia bei OP Schulter, 2 BSV HWS und 2 BWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaOP Schulter, 2 BSV HWS und 2 BWS4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich lese hier schon seit Tagen die Erfahrungen mit Palexia und bin hin und her gerissen. Ich habe bis vor vier Tagen 2x150 mg Tilidin wegen diverser starker Schmerzen genommen. Auf Anraten meiner Schmerztherapeutin habe ich nun nach langer Überlegung, mit sehr viel Angst auf Palexia 2x50 mg umgestellt. Generell bin ich ein Mensch, der sehr vorsichtig bei der Einnahme von Medikamenten ist. Also meine Erfahrung bisher. Es bestehen trotz des Wechsel von einem eher schwachen auf ein stärkeres Opiat Entzugserscheinungen vom Tilidin. Das liegt aber wohl eher an der niedrigeren Anfangsdosierung von Palexia. Ich fühle mich ziemlich schlapp, habe Magenprobleme und die Beine schmerzen sehr. Trotzdem ich mich schlapp fühle, bin ich doch sehr unruhig. Der Schlaf ist sehr unruhig, immer wieder wach und wenn ich dann schlafe, dann habe ich total wirre und beängstigend realistische Träume. Was ich auch sehr merkwürdig finde ist, dass ich seit der Einnahme von Palexia immerzu Niese und das Gefühl eines Schnupfens habe. Aber vielleicht habe ich ja auch einen. Mehr kann ich noch nicht berichten. Ich werde aber dran bleiben. Ich möchte hier nur mal etwas anmerken. Ich lese hier soviel von Menschen, die von ihren Ärzten mit verschiedensten Medikamenten vollgestopft werden. Als chronischer Schmerzpatient, sollte man sich immer in die Hände eines Schmertherapheuten begeben. Ja, auch dieser muss eine Weile testen, welches Medikament dem Patienten am besten hilft und gut tut. Aber aus eigener Erfahrung weiss ich, dass nicht alle Allgemeinmediziner oder andere Ärzte, wissen was Sie tun.

Eingetragen am  als Datensatz 98710
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Polyneuropathie CIDP

Ausser der starken Tagesmüdigkeit treten bei mir nach 5 Jahren keine Nebenwirkungen auf die ich eindeutig dem Palexia zuordnen kann und die zuvor nicht vorhanden waren. (morgen 50,mittag 75, abend 75, nachts 50 mg) , Die 50mg werden je nach Schmerzen auch höher zu 75 mg dosiert. Aber die...

Palexia bei Polyneuropathie CIDP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPolyneuropathie CIDP5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ausser der starken Tagesmüdigkeit treten bei mir nach 5 Jahren keine Nebenwirkungen auf die ich eindeutig dem Palexia zuordnen kann und die zuvor nicht vorhanden waren.
(morgen 50,mittag 75, abend 75, nachts 50 mg) , Die 50mg werden je nach Schmerzen auch höher zu 75 mg dosiert.
Aber die Müdigkeit hat es in sich, diese ist von hypnotischer Intensität und verhindert oft Tätigkeiten die Konzentration benötigt wie zum Beispiel Computer Arbeiten, Musizieren, Lesen.
Das Fatale daran ist, eine erhöhte Dosis wirkt bei mir nach der Einnahme ca. 1 Stunde belebend, die Müdigkeit tritt vor allem zwischen den Dosierungen auf. In den ersten Jahren war die Müdigkeit noch nicht so stark, sie nahm aber im Verlauf der langfristigen Behandlung stetig zu.
Soziale Kontakte sind beschwerlich, Motivation für kreatives Tun ist stark behindert. Trotz fast täglich 1 Stunde laufen im Freien gelingt es mir nicht am Tag die Müdigkeit zu beseitigen, sobald ich nach Hause komme und mich irgendwo hinsetze kommt sie zurück.
Ich weiss zwar das ich mit erhöhter Dosierung wieder wacher werden kann, aber dies würde dazu führen dass die Müdigkeit im Mittel zwischen den Dosierungen noch intensiver würde. Habe ich bereits ausprobiert.
Die alternative Behandlung mit Lyrika bewirkte leider noch mehr Nebenwirkungen wie Halluzinationen und Verwirrung, ebenso vertrage ich Antidepressiva nicht die man ebenfalls gegen Nervenschmerzen einsetzen wollte. Aus diesem Grund verwende ich Palexia noch immer, sehe aber das die Ermüdungserscheinungen nun einen Grad erreicht haben wo ich mir derzeit überlege die Schmerzen der Polyneuropathie wieder in Kauf zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 98100
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Polyneuropathie CIDP

Ausser der starken Tagesmüdigkeit treten bei mir nach 5 Jahren keine Nebenwirkungen auf die ich eindeutig dem Palexia zuordnen kann und die zuvor nicht vorhanden waren. (morgen 50,mittag 75, abend 75, nachts 50 mg) , Die 50mg werden je nach Schmerzen auch höher zu 75 mg dosiert. Aber die...

Palexia bei Polyneuropathie CIDP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPolyneuropathie CIDP5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ausser der starken Tagesmüdigkeit treten bei mir nach 5 Jahren keine Nebenwirkungen auf die ich eindeutig dem Palexia zuordnen kann und die zuvor nicht vorhanden waren.

(morgen 50,mittag 75, abend 75, nachts 50 mg) , Die 50mg werden je nach Schmerzen auch höher zu 75 mg dosiert.

Aber die Müdigkeit hat es in sich, diese ist von hypnotischer Intensität und verhindert oft Tätigkeiten die Konzentration benötigt wie zum Beispiel Computer Arbeiten, Musizieren, Lesen.

Das Fatale daran ist, eine erhöhte Dosis wirkt bei mir nach der Einnahme ca. 1 Stunde belebend, die Müdigkeit tritt vor allem zwischen den Dosierungen auf. In den ersten Jahren war die Müdigkeit noch nicht so stark, sie nahm aber im Verlauf der langfristigen Behandlung stetig zu.

Soziale Kontakte sind beschwerlich, Motivation für kreatives Tun ist stark behindert. Trotz fast täglich 1 Stunde laufen im Freien gelingt es mir nicht am Tag die Müdigkeit zu beseitigen, sobald ich nach Hause komme und mich irgendwo hinsetze kommt sie zurück.

Ich weiss zwar das ich mit erhöhter Dosierung wieder wacher werden kann, aber dies würde dazu führen dass die Müdigkeit im Mittel zwischen den Dosierungen noch intensiver würde. Habe ich bereits ausprobiert.

Die alternative Behandlung mit Lyrika bewirkte leider noch mehr Nebenwirkungen wie Halluzinationen und Verwirrung, ebenso vertrage ich Antidepressiva nicht die man ebenfalls gegen Nervenschmerzen einsetzen wollte. Aus diesem Grund verwende ich Palexia noch immer, sehe aber das die Ermüdungserscheinungen nun einen Grad erreicht haben wo ich mir derzeit überlege die Schmerzen der Polyneuropathie wieder in Kauf zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 98099
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Trigeminusneuralgie

Dauert zu Lange bis Wirkung einsetzt. Bei Akutem Schub kann man nicht 45 Minuten auf die Wirkung warten.

Palexia bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaTrigeminusneuralgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauert zu Lange bis Wirkung einsetzt. Bei Akutem Schub kann man nicht 45 Minuten auf die Wirkung warten.

Eingetragen am  als Datensatz 97884
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Posttraumatische Gonarthrose

Nutzen übersteigt deutlich die Nebenwirkungen, nur dank Palexia wieder arbeitsfähig.

Palexia bei Posttraumatische Gonarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPosttraumatische Gonarthrose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nutzen übersteigt deutlich die Nebenwirkungen, nur dank Palexia wieder arbeitsfähig.

Eingetragen am  als Datensatz 97727
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Morbus Sudeck, Morbus Sudeck, Morbus Sudeck

Ich habe seid fast fünf Jahren CrpsTyp2 im rechtem Arm. Lyrica hatte ich vor vier Jahren mit 50mg 3 mal täglich auf 150mg 3 mal täglich eingenommen. Die Nebenwirkungen waren nicht mehr zu etragen. Ich litt an Antriebslosigkeit, Konzentrationstörungen,, Übelkeit, kein Appetit, Depressionen und...

Palexia bei Morbus Sudeck; Lyrica bei Morbus Sudeck; Cannabis bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaMorbus Sudeck60 Tage
LyricaMorbus Sudeck2 Jahre
CannabisMorbus Sudeck1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seid fast fünf Jahren CrpsTyp2 im rechtem Arm.

Lyrica hatte ich vor vier Jahren mit 50mg 3 mal täglich auf 150mg 3 mal täglich eingenommen.
Die Nebenwirkungen waren nicht mehr zu etragen. Ich litt an Antriebslosigkeit, Konzentrationstörungen,, Übelkeit, kein Appetit, Depressionen und hatte kein sexuelles Bedürfnis.

Palexia habe ich notgedrungener Maßen gegen meine Schmerzen ca 60 Tage eingenommen mit einer Dosierung von Anfangs 100mg pro Tag bis zu 450mg pro Tag.
Die Nebenwirkungen traten relativ schnell bei mir auf, wobei die Wirkung auf den Schmerz eher dämpfend, nach höhrer Dosierung lindernd. Aufgrund der relativ hohen Dosierung litt Ich an Übelkeit, Depressionen, Bauschmerzen aufgrund von Blähungen, unruhigem Schlaf, Gewichtsabnahme von 5 Kilo in 60 Tagen, Gereiztheit bis hin zu agressivem Verahlten.
Daraufhin habe ich die Einnahme abgebrochen.

Cannabis
Anfang März hatte ich Cannabis ausprobiert und zwar die Sorte Pedanios 20/1 indica.
Die Wirkung tritt durch die inhalative Einnahme nach 10-15 Ssekunden ein.
Es wirkt gut gegen und vor allem schnell gegen den Schmerz, unterdrückt das Schwitzen in der betroffenen Extremität, bei mir treten keine Depressionen auf. Ich kann normal essen, habe lust auf Gesellschaft und allgemein eine bessere Lebensqulität. Das kann ich bei Palexia und Lyrica nicht sagen kann! Die Kostenübernahme von Cannabis habe ich bei der AOK beantragt, die gab es an den MDK weiter und nach fünf Wochen werde ich eine Antwort bekommen Bis dahin muss ich alle Rezepte in Vorkasse treten.

Eingetragen am  als Datensatz 97128
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cannabis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Extreme ausfallerscheinungen Bei Magen und reizdarm extreme Verschlechterung, ständiger Durchfall der selbst mit akut lopedium nicht zu stoppen ist und Krämpfe Herzrasen und Unruhe Allgemein Zustand nicht zu ertragen Weiterbehandlung verweigert

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme ausfallerscheinungen
Bei Magen und reizdarm extreme Verschlechterung, ständiger Durchfall der selbst mit akut lopedium nicht zu stoppen ist
und Krämpfe
Herzrasen und Unruhe
Allgemein Zustand nicht zu ertragen

Weiterbehandlung verweigert

Eingetragen am  als Datensatz 96197
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Depressionen, Agressionen, Gewichtsverlust, Hörstürze, Tinnitus, Schlafstörungen, Unruhe, Gefühl unter Starkstrom zu stehen, Wortfindungsstörungen, Heulanfälle, Appetitmangel, und einige negative Empfindungen mehr Das einzig Postive: Schmerzen auf erträglich reduziert

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, Agressionen, Gewichtsverlust, Hörstürze, Tinnitus, Schlafstörungen, Unruhe, Gefühl unter Starkstrom zu stehen, Wortfindungsstörungen, Heulanfälle, Appetitmangel, und einige negative Empfindungen mehr
Das einzig Postive: Schmerzen auf erträglich reduziert

Eingetragen am  als Datensatz 95616
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch)

Depressionen, ständig unter Starkstrom, keine Innere Ruhe, keinen erholsamen ausreichenden Schlaf Schmerzen sind wieder erträglich, selbst die neuropathischen.... Jedoch ohne CBD die echt nicht mehr zu ertragenden Nebenwirkungen...

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, ständig unter Starkstrom, keine Innere Ruhe, keinen erholsamen ausreichenden Schlaf
Schmerzen sind wieder erträglich, selbst die neuropathischen....
Jedoch ohne CBD die echt nicht mehr zu ertragenden Nebenwirkungen...

Eingetragen am  als Datensatz 95256
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Bandscheibenvorfall, Fibromyalgie

Seit vielen Jahren leide ich an chronischen Schmerzen. Nach Einnahme vieler Schmerzmittel (Ibuoprofen, Novalgin, Tilidin) die alle nicht halfen, bekam ich Palexia 100 Retard . Endlich hatte mein Leben wieder einen Sinn. Meine Schmerzen sind einfach ausgelöscht. Dazu kommt das ich auch wieder...

Palexia bei Bandscheibenvorfall, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfall, Fibromyalgie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit vielen Jahren leide ich an chronischen Schmerzen. Nach Einnahme vieler Schmerzmittel (Ibuoprofen, Novalgin, Tilidin) die alle nicht halfen, bekam ich Palexia 100 Retard . Endlich hatte mein Leben wieder einen Sinn. Meine Schmerzen sind einfach ausgelöscht. Dazu kommt das ich auch wieder Antrieb und ein positives Lebensgefühl bekam . Ich leide ausserdem an Depressionen und Angstzuständen.Auch das war fasst alles weg. Ich kann Palexia mit gutem Gewissen empfehlen . Trotzdem ich noch so einige Medikamente einnehme ( Obsidan, Pregabalin, Escitalopram ), sind bei mir keine Nebenwirkungen aufgetreten .

Eingetragen am  als Datensatz 95090
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia 50mg für Bandscheibenvorfall

Trockener Mund, leichtes benommheit, Schwindlig, starkes schweissausbrüche, leichte euforie und am Anfang Schlaflosigkeit. Beste Alternative zum tilidin nach (Einnahme ca. 13 Jahre) umstieg sehr leicht

Palexia 50mg bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 50mgBandscheibenvorfall600 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trockener Mund, leichtes benommheit, Schwindlig, starkes schweissausbrüche, leichte euforie und am Anfang Schlaflosigkeit.
Beste Alternative zum tilidin nach (Einnahme ca. 13 Jahre) umstieg sehr leicht

Eingetragen am  als Datensatz 94958
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Bandscheibenvorfälle + Lymphödem

Habe irgendwann Atemnot und beim absetzen, Entzug bekommen.

Palexia bei Bandscheibenvorfälle + Lymphödem

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfälle + Lymphödem3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe irgendwann Atemnot und beim absetzen, Entzug bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 94865
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):155
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Polyneuropathie

Juckreiz

Palexia bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPolyneuropathie250 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckreiz

Eingetragen am  als Datensatz 94704
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (Rücken)

Ich werde die Einnahme von Palexia beenden da ich einen Histaminunverträglichkeit habe. Seit der Einnahme des Medikaments verstärken sich sämtliche Symptome meiner Histaminunverträglichkeit. Würde ich nicht darunter leiden könnte ich das Medikament empfehlen. Die Schmerzen traten stark in den...

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde die Einnahme von Palexia beenden da ich einen Histaminunverträglichkeit habe. Seit der Einnahme des Medikaments verstärken sich sämtliche Symptome meiner Histaminunverträglichkeit. Würde ich nicht darunter leiden könnte ich das Medikament empfehlen. Die Schmerzen traten stark in den Hintergrund und machten meinen Alltag leichter.

Eingetragen am  als Datensatz 94508
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für HWS-BWS-LWS-Syndrom

herz - rythmus störungen trockener mund schlaflosigkeit gedächtnis???

Palexia bei HWS-BWS-LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaHWS-BWS-LWS-Syndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

herz - rythmus störungen
trockener mund
schlaflosigkeit
gedächtnis???

Eingetragen am  als Datensatz 94030
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):186 Eingetragen durch bernd
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Zahnprothese

Schwindel

Palexia bei Zahnprothese

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaZahnprothese20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 93987
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
60 mehr Nebenwirkungen mit Palexia

Palexia wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Lyrica, Valoron, Amitriptylin, Katadolon, Tilidin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Romina
Romina
Benutzerbild von woman8260
woman8260
Benutzerbild von Traene
Traene

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 114 Benutzer zu Palexia

Graphische Auswertung zu Palexia

Graph: Altersverteilung bei Palexia nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Palexia nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Palexia
[]