Schwitzen bei Clomipramin

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Clomipramin

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Clomipramin. Bei 35% ist Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 27 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Clomipramin.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7393
Durchschnittliches Alter in Jahren4841
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,9328,60

Clomipramin wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clomipramin wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Clomipramin:

 

Clomipramin für Depressionen, Angstzustände, Sozialphobie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Schwitzen, Traumveränderungen, Muskelzuckungen, Absetzerscheinungen

Ich nehme nun seit knapp zwei Jahren Clomipramin 25 mg. 2 Abends da ich davon immer sehr müde werde. eigentlich sollte ich drei nehmen als 75 mg am Tag aber wie gesagt ich nehme nur 50 mg ein. Dieser Pegel reicht mir, zumindest haben sich meine Krankheitssymptome rasch verbessert und sind teilweise kompklett verschwunden. Was mich sehr stört sind die Nebenwirkungen, hab über 15 kilo zugenommen, ein unstillbares Hungergefühl, schwitze sehr viel und habe sehr lebhafte Träume wo ich teilweise kaum den unterschied zwischen wach oder schlafend unterscheiden kann. Dazu kommen Muskelzuckungen die teilweise recht nervig sein können. Ein Absetzen des Medikamentes wurde schon desöfteren versucht scheiterte aber jedesmal an den zum teil heftigen Absetzwirkungen. Schwindel, Übelkeit, Gefühl wie Stromstösse im Gehirn.

Clomipramin bei Depressionen, Angstzustände, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angstzustände, Sozialphobie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun seit knapp zwei Jahren Clomipramin 25 mg. 2 Abends da ich davon immer sehr müde werde. eigentlich sollte ich drei nehmen als 75 mg am Tag aber wie gesagt ich nehme nur 50 mg ein. Dieser Pegel reicht mir, zumindest haben sich meine Krankheitssymptome rasch verbessert und sind teilweise kompklett verschwunden. Was mich sehr stört sind die Nebenwirkungen, hab über 15 kilo zugenommen, ein unstillbares Hungergefühl, schwitze sehr viel und habe sehr lebhafte Träume wo ich teilweise kaum den unterschied zwischen wach oder schlafend unterscheiden kann. Dazu kommen Muskelzuckungen die teilweise recht nervig sein können. Ein Absetzen des Medikamentes wurde schon desöfteren versucht scheiterte aber jedesmal an den zum teil heftigen Absetzwirkungen. Schwindel, Übelkeit, Gefühl wie Stromstösse im Gehirn.

Eingetragen am  als Datensatz 7958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Panikattacken, Angst mit Schwitzen, Müdigkeit, Übelkeit, Bluthochdruck, Durchfall, Verstopfung

am anfang,hatte ich auch Nebenwirkungen,wie.:schwitzen,war sehr müde,Übligkeit,erhöten Blutruck,mal durchfall,mal Verstopfung.Es hat 2 bis 3 Wochen angehalten,dann würde es immer beser.Habe nach ein paar Tage eine große positive Änderung bemerkt.Hatte fast 4 Jahre lang Medikamente ausprobiert,hatte Psychosomatische Theraphien und ambulante Theraphien durchgeführt und es half nichts,war so verzweifelt und das Leben ist eine Große Qual geworden für mich und für meine Liebsten auch.Bis ich von meine Nervenärztin Clomipramin bekam.Es geht mir viel beser,habe angefang wieder am Leben ein Teil zu nehmen:ohne Angst,ohne Schmerzen,ohne negative Gedanken,die mich begleitet haben wenn ich Früh aufgestanden bin und mich auch begleitet haben,wenn ich icns Bett bin.Fühle mich,als ich neugeboren worden bin.Habe nichts zugenommen,in Gegenteil,ein paar kilos sind weg.Und von allem,bin so dankbar und glücklich,das mir dieses medikament mein Leben Stück für Stück zurück gibt.Wünsche euch allen,die auch dies gleiches oder ähnliches durchleben müssen,Gibt nicht auf,Kämpft und hofft,das es eines Tages...

Clomipramin bei Depression, Panikattacken, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Panikattacken, Angst3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am anfang,hatte ich auch Nebenwirkungen,wie.:schwitzen,war sehr müde,Übligkeit,erhöten Blutruck,mal durchfall,mal Verstopfung.Es hat 2 bis 3 Wochen angehalten,dann würde es immer beser.Habe nach ein paar Tage eine große positive Änderung bemerkt.Hatte fast 4 Jahre lang Medikamente ausprobiert,hatte Psychosomatische Theraphien und ambulante Theraphien durchgeführt und es half nichts,war so verzweifelt und das Leben ist eine Große Qual geworden für mich und für meine Liebsten auch.Bis ich von meine Nervenärztin Clomipramin bekam.Es geht mir viel beser,habe angefang wieder am Leben ein Teil zu nehmen:ohne Angst,ohne Schmerzen,ohne negative Gedanken,die mich begleitet haben wenn ich Früh aufgestanden bin und mich auch begleitet haben,wenn ich icns Bett bin.Fühle mich,als ich neugeboren worden bin.Habe nichts zugenommen,in Gegenteil,ein paar kilos sind weg.Und von allem,bin so dankbar und glücklich,das mir dieses medikament mein Leben Stück für Stück zurück gibt.Wünsche euch allen,die auch dies gleiches oder ähnliches durchleben müssen,Gibt nicht auf,Kämpft und hofft,das es eines Tages beser wird,denn es wird besser.

Eingetragen am  als Datensatz 31688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen, Angststörungen, sucht mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Schlaflosigkeit

Die ersten Tage sind wohl aufgrund der Umstellung der Hormone für alle beteiligten sehr anstrengend, da bin ich auch keine Ausnahme wenn ich mich noch so gut ernähre und alle möglichen Nebenwirkungen mit Hausmitteln behandle (zB Salbeitee gegen das Schwitzen, Baldrian um durch die ersten Nächte zu kommen). So bleibt immer noch eine gewisse Unruhe im Kopf welche einen Ab und an einen gerade noch klaren gedanken verdrängen lässt. Zudem ist die Sensibiltät am Kompletten Körper besonders im Genitalbereich, verändert. ich möchte das noch nicht bewerten so lange nehm ich das medikament noch nicht, aber ich weiß jetzt schon, dass es bei höheren Dosen sicher nicht harmloser wird.

Clomipramin bei Depressionen, Angststörungen, sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörungen, sucht5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage sind wohl aufgrund der Umstellung der Hormone für alle beteiligten sehr anstrengend, da bin ich auch keine Ausnahme wenn ich mich noch so gut ernähre und alle möglichen Nebenwirkungen mit Hausmitteln behandle (zB Salbeitee gegen das Schwitzen, Baldrian um durch die ersten Nächte zu kommen).

So bleibt immer noch eine gewisse Unruhe im Kopf welche einen Ab und an einen gerade noch klaren gedanken verdrängen lässt.
Zudem ist die Sensibiltät am Kompletten Körper besonders im Genitalbereich, verändert. ich möchte das noch nicht bewerten so lange nehm ich das medikament noch nicht, aber ich weiß jetzt schon, dass es bei höheren Dosen sicher nicht harmloser wird.

Eingetragen am  als Datensatz 46165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Panikattacken, Angst/Verlustängste mit Schwitzen, Appetitsteigerung, Traumveränderungen, Müdigkeitsgefühl, Übelkeitsgefühl, Lichtempfindlichkeitsreaktionen

Ich habe das Medikament nun 5 Jahre genommen eine Tablette am Tag mit 25mg, erst jetzt traten bei mir Schwindel und Übelkeit auf. Allerdings hatte ich auch lebhafte Träume und war schneller am schwitzen wie sonst. Das Medikament erfüllt durchaus seinen Zweck, aber auch ich bin gerade dabei das Medikament abzusetzen weil ich der Meinung bin es auch vielleicht ohne wieder in den Alltag zu schaffen. Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne, das Schwindelgefühl ist wirklich alles andere als schön und macht einen rammdösig. Ich bin froh wenn ich es schaffe so darüber hinweg zu kommen ohne wieder eine Tablette einnehmen zu müssen. Also egal was ihr nehmt Nebenwirkungen haben alle Medikamente. Denkt einfach immer daran: Es ist alles Kopfsache bestimmt eure Gedanken wieder selber, auch wenn es schwer fällt.

Clomipramin bei Panikattacken, Angst/Verlustängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminPanikattacken, Angst/Verlustängste-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament nun 5 Jahre genommen eine Tablette am Tag mit 25mg, erst jetzt traten bei mir Schwindel und Übelkeit auf.
Allerdings hatte ich auch lebhafte Träume und war schneller am schwitzen wie sonst.
Das Medikament erfüllt durchaus seinen Zweck, aber auch ich bin gerade dabei das Medikament abzusetzen weil ich der Meinung bin es auch vielleicht ohne wieder in den Alltag zu schaffen. Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne, das Schwindelgefühl ist wirklich alles andere als schön und macht einen rammdösig. Ich bin froh wenn ich es schaffe so darüber hinweg zu kommen ohne wieder eine Tablette einnehmen zu müssen. Also egal was ihr nehmt Nebenwirkungen haben alle Medikamente. Denkt einfach immer daran:
Es ist alles Kopfsache bestimmt eure Gedanken wieder selber, auch wenn es schwer fällt.

Eingetragen am  als Datensatz 82336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen, Angststörung mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Zittern der Hände, Traumveränderungen

Gewichtzunahme 5 KG, Verstärktes Schwitzen, zittern der Hände, Traumveränderung,

Clomipramin bei Depressionen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtzunahme 5 KG, Verstärktes Schwitzen, zittern der Hände, Traumveränderung,

Eingetragen am  als Datensatz 1816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Sozialphobie, Agoraphobie mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Orgasmusstörungen

Habe das Chlomipramin seit 2006, vorher Trevilor gehabt, dieses verursachte aber verheerende Leberwerte. Zuerst hatte ich das 150er, dann das 75er, von dem ich heute noch 1/4 Tablette am Morgen nehme. An Nebenwirkungen fällt mir nur das Schwitzen bereits bei kleineren Anstrengungen ein sowie ggf. eine Gewichtszunahme, die aber inzwischen stagniert, beim Trevilor war sie generell stärker. Allerdings kann letztere auch an meiner allgemein ungesunden Ernährung gepaart mit unregelmässigen Arbeitszeiten und wenige Bewegung liegen, bzw. ist dies eigentlich eher wahrscheinlich. Am Anfang bei der "vollen Dosis" lief mir der Schweiz selbst bei normalem Laufen oder Treppensteigen, das ist heute passé. Außerdem war seinerzeit die Potenz beeinträchtigt, sprich es dauerte ewig bis zum Orgasmus bzw. dieser war unerreichbar. Erektionsstörungen gab es aber keine. Alles in allem ist das Chlomipramin (Anafranil) bei mir gut wirksam und erlaubt mir seit Anbeginn der Einnahme ein normales Leben ohne Angstzustände und Panikattaken.

Clomipramin bei Sozialphobie, Agoraphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminSozialphobie, Agoraphobie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Chlomipramin seit 2006, vorher Trevilor gehabt, dieses verursachte aber verheerende Leberwerte. Zuerst hatte ich das 150er, dann das 75er, von dem ich heute noch 1/4 Tablette am Morgen nehme. An Nebenwirkungen fällt mir nur das Schwitzen bereits bei kleineren Anstrengungen ein sowie ggf. eine Gewichtszunahme, die aber inzwischen stagniert, beim Trevilor war sie generell stärker. Allerdings kann letztere auch an meiner allgemein ungesunden Ernährung gepaart mit unregelmässigen Arbeitszeiten und wenige Bewegung liegen, bzw. ist dies eigentlich eher wahrscheinlich.

Am Anfang bei der "vollen Dosis" lief mir der Schweiz selbst bei normalem Laufen oder Treppensteigen, das ist heute passé. Außerdem war seinerzeit die Potenz beeinträchtigt, sprich es dauerte ewig bis zum Orgasmus bzw. dieser war unerreichbar. Erektionsstörungen gab es aber keine.

Alles in allem ist das Chlomipramin (Anafranil) bei mir gut wirksam und erlaubt mir seit Anbeginn der Einnahme ein normales Leben ohne Angstzustände und Panikattaken.

Eingetragen am  als Datensatz 59582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Hyperakusis mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Heißhunger, Verstopfung

Clomipramin war für mich wie ein Wundermittel. Meine Beschwerden (die Hyperakusis) zogen sich binnen einiger Monate vollständig zurück. Dabei dachte ich mir kann niemand helfen. Die Nebenwirkungen (Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit,Heißhunger, Verstopfung und ein verändertes Sexualerleben) fand ich bei weitem nicht so schlimm wie die Ursache weshalb ich die Tabletten nehme. War auf einer Dosis von 200mg am Tag. Bin jetzt am Ausschleichen und merke schon eine Besserung der Nebenwirkungen. Selbst kann ich nur positiv berichten da sich die Symptome der Hyperakusis vollständig zurückgebildet haben. Und wenn der Heißhunger kam muß man eben hart bleiben und sich mit Arbeit ablenken. :-)

Clomipramin bei Hyperakusis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminHyperakusis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clomipramin war für mich wie ein Wundermittel. Meine Beschwerden (die Hyperakusis)
zogen sich binnen einiger Monate vollständig zurück.
Dabei dachte ich mir kann niemand helfen. Die Nebenwirkungen (Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit,Heißhunger, Verstopfung und ein verändertes Sexualerleben) fand ich bei weitem nicht so schlimm wie die Ursache weshalb ich die Tabletten nehme. War auf einer Dosis von 200mg am Tag.
Bin jetzt am Ausschleichen und merke schon eine Besserung der Nebenwirkungen.
Selbst kann ich nur positiv berichten da sich die Symptome der Hyperakusis vollständig zurückgebildet haben.
Und wenn der Heißhunger kam muß man eben hart bleiben und sich mit Arbeit ablenken. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 14801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Sozialphobie mit Kreislaufbeschwerden, Schwitzen, Akkomodationsstörungen

Nebenwirkungen: Kreislaufbeschwerden, vermehrte Transpiration, Akkomodationsprobleme

Clomipramin bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Sozialphobie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen:
Kreislaufbeschwerden,
vermehrte Transpiration,
Akkomodationsprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 73127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen, Angststörungen mit Schwitzen, Schlafstörungen, Albträume, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Ich empfehle dieses Medikament auf keinen Fall!!!!!! Hatte sehr lästige Nebenwirkungen wie sehr starkes Schwitzen (tagsüber und nachts), Schlafstörungen, schlechte Träume, Gewichtszunahme. Habe mich dann entschlossen, dass Medikament abzusetzen. Mein Neurologe meinte, ich müsste mich nicht rausschleichen. Das habe ich aber trotzdem gemacht, da ich zu viel Angst vor heftigen Entzugserscheinungen hatte. Habe diese jetzt trotzdem. Schwindel und Stromschläge im Gehirn! Das ist so heftig...und auch mal sau gefährlich wenn ich Fahrrad oder Auto fahre. Hoffe, dass es bald vorbei ist.

Clomipramin bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich empfehle dieses Medikament auf keinen Fall!!!!!!
Hatte sehr lästige Nebenwirkungen wie sehr starkes Schwitzen (tagsüber und nachts), Schlafstörungen, schlechte Träume, Gewichtszunahme. Habe mich dann entschlossen, dass Medikament abzusetzen. Mein Neurologe meinte, ich müsste mich nicht rausschleichen. Das habe ich aber trotzdem gemacht, da ich zu viel Angst vor heftigen Entzugserscheinungen hatte. Habe diese jetzt trotzdem. Schwindel und Stromschläge im Gehirn! Das ist so heftig...und auch mal sau gefährlich wenn ich Fahrrad oder Auto fahre. Hoffe, dass es bald vorbei ist.

Eingetragen am  als Datensatz 38389
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Phobie, Denkstörungen mit Nachtschweiß, verstopfte Nase, Heiserkeit, Mundtrockenheit, Absetzerscheinungen

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon sehr gut,nach 2 Wochen nichts mehr von meiner Antriebslosigkeit gespürt---------aber die Nebenwirkungen finde ich persönlich sehr schlimm........Nächtliches schwitzen(sehr stark)Die Nase immer verstopft,heiserkeit und trockenen Mund.Habe im November 2008 mit der Einnahme angefangen.Wollte jetzt im Juni die Tab. absetzen von 3 Stufenweise auf 1 wöchendlich verringern so das ich von heute auf Morgen auf 0 war.Nach gut 1er Woche ging es mir sehr schlecht.Schwindel----weinerlich ---antriebslos sehr viel geschlafen und es kamm noch eine Verspannung im Nackenbereich dazu........Habe heute wiedr 3 eingenommen und siehe da kein schwindel mehr vorhanden und die Müdigkeit ist auch verschwunden !!!Werde aber jetzt wieder versuchen 1 Tabl.pro Tag 2 Woche lang zu nehmen und dann eine halbe alle 2 Tage zu nehmen werde es euch später berichten ob das absetzen so angenehmer ist........ach ja zugenommen habe ich gar nicht weil ich 3 mal die Woche Sport mache..............lg manila

Clomipramin bei Depression, Phobie, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Phobie, Denkstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon sehr gut,nach 2 Wochen nichts mehr von meiner Antriebslosigkeit gespürt---------aber die Nebenwirkungen finde ich persönlich sehr schlimm........Nächtliches schwitzen(sehr stark)Die Nase immer verstopft,heiserkeit und trockenen Mund.Habe im November 2008 mit der Einnahme angefangen.Wollte jetzt im Juni die Tab. absetzen von 3 Stufenweise auf 1 wöchendlich verringern so das ich von heute auf Morgen auf 0 war.Nach gut 1er Woche ging es mir sehr schlecht.Schwindel----weinerlich ---antriebslos sehr viel geschlafen und es kamm noch eine Verspannung im Nackenbereich dazu........Habe heute wiedr 3 eingenommen und siehe da kein schwindel mehr vorhanden und die Müdigkeit ist auch verschwunden !!!Werde aber jetzt wieder versuchen 1 Tabl.pro Tag 2 Woche lang zu nehmen und dann eine halbe alle 2 Tage zu nehmen werde es euch später berichten ob das absetzen so angenehmer ist........ach ja zugenommen habe ich gar nicht weil ich 3 mal die Woche Sport mache..............lg manila

Eingetragen am  als Datensatz 17038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen, Angststörung mit Müdigkeit, Appetitsteigerung, Brustschmerzen, Verstopfung, Stimmungsschwankungen, Zittern, Schwitzen, Traumveränderungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Akne

Ich nehme Trevilor nun schon seit 2005 und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen! Anfangs wurde die Dosis schrittweise auf 225 mg erhöht und hat mir sehr geholfen! Mittlerweile nehme ich nur noch 75 mg und hoffe, dass ich bald ohne Trevilor auskommen kann! Auch Clomipramin nehme ich schon seit 2006 (25 mg) und da hatte ich allerdings Anfangs einige Nebenwirkungen, die aber mit der Zeit langsam behoben sind! Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Trevilor: leichte Müdigkeit, leichtes hunger Gefühl, Brustschmerzen, Sekret aus der Brust, Verstopfung,leichte Stimmungsschwankungen. Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Clomipramin: ständig müde, antriebslos, zittern, schwitzen, schlechte Träume, hunger, Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, leicht verschwommen sehen, Licht empfindlich, Pickel, nervös, Verstopfung. ABER, die Nebenwirkungen sind fast alle behoben und sind gut auszuhalten!!! Die Kombination zwischen Trevilor & Clomipramin ist sehr gut verträglich und meine Depression und Panikstörung hat sich um einiges gebessert!!! Alles Gute & vorallem...

Clomipramin bei Depressionen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Trevilor nun schon seit 2005 und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen!
Anfangs wurde die Dosis schrittweise auf 225 mg erhöht und hat mir sehr geholfen!
Mittlerweile nehme ich nur noch 75 mg und hoffe, dass ich bald ohne Trevilor auskommen kann!

Auch Clomipramin nehme ich schon seit 2006 (25 mg) und da hatte ich allerdings Anfangs einige Nebenwirkungen, die aber mit der Zeit langsam behoben sind!

Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Trevilor: leichte Müdigkeit, leichtes hunger Gefühl, Brustschmerzen, Sekret aus der Brust, Verstopfung,leichte Stimmungsschwankungen.

Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Clomipramin: ständig müde, antriebslos, zittern, schwitzen, schlechte Träume, hunger, Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, leicht verschwommen sehen, Licht empfindlich, Pickel, nervös, Verstopfung.

ABER, die Nebenwirkungen sind fast alle behoben und sind gut auszuhalten!!!

Die Kombination zwischen Trevilor & Clomipramin ist sehr gut verträglich und meine Depression und Panikstörung hat sich um einiges gebessert!!!

Alles Gute & vorallem Gesundheit wünsche ich Euch allen!!!

LG, Ela

Eingetragen am  als Datensatz 7386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Angst, Spannungszustände mit Durchfall, Zittern, Kreislaufstörung, Schwitzen, Empfindungsstörungen, Orgasmusstörung

Ich habe das clomipramin verschrieben bekommen da ich akute Panikattaken hatten in der Zeit als mein Freund Stationär im Krankenhaus war. Da ich Epileptikerin bin habe ich bei einer Fachklinik für Psychische Probleme Hilfe gesucht. Das Medikament ist laut roter Liste mit meinem Anfallsmittel kombinierbar. Ich habe schon 2 Stunden nach der einnahme der ersten Tablette heftigen Durchfall und meine Hände zitterten wie bei einem Pakinsonpatienten. Der Durchfall war am nächsten Tag weg aber das Zittern blieb. Dazu kamen noch Kreislaufprobleme, extremes Schwitzen, Empfindungsstörungen in den Fingerspitzen. Aber am schlimmsten empfand ich das ich keinen Orgasmus mehr erleben konnte. Mein Freund konnte machen was er wollte ich habe nichts gespührt. :( Gegen die Angstzustände hat das Mittel nicht geholfen! Außer Nebenwirkungen nichts gewesen! Habe es eigenständig wieder abgesetzt. Seit dem klappt es auch wieder so wie es soll und vorher war :)

Clomipramin neupraxpharm bei Angst, Spannungszustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clomipramin neupraxpharmAngst, Spannungszustände4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das clomipramin verschrieben bekommen da ich akute Panikattaken hatten in der Zeit als mein Freund Stationär im Krankenhaus war. Da ich Epileptikerin bin habe ich bei einer Fachklinik für Psychische Probleme Hilfe gesucht. Das Medikament ist laut roter Liste mit meinem Anfallsmittel kombinierbar. Ich habe schon 2 Stunden nach der einnahme der ersten Tablette heftigen Durchfall und meine Hände zitterten wie bei einem Pakinsonpatienten. Der Durchfall war am nächsten Tag weg aber das Zittern blieb. Dazu kamen noch Kreislaufprobleme, extremes Schwitzen, Empfindungsstörungen in den Fingerspitzen. Aber am schlimmsten empfand ich das ich keinen Orgasmus mehr erleben konnte. Mein Freund konnte machen was er wollte ich habe nichts gespührt. :( Gegen die Angstzustände hat das Mittel nicht geholfen! Außer Nebenwirkungen nichts gewesen! Habe es eigenständig wieder abgesetzt. Seit dem klappt es auch wieder so wie es soll und vorher war :)

Eingetragen am  als Datensatz 18232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin neupraxpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Angststörungen mit Übelkeit, Schwitzen, Pickel, Mundtrockenheit

Habe Clomipramin wegen sozialer Ängste bekommen. Am ersten Tag war mir einfach nur kotzschlecht. Dachte mein ganzer Magen dreht sich um, wurde dann aber besser in den nächsten Tagen und seither merkte ich magentechnisch gar nichts mehr. Vermehrtes schwitzen, komischerweise vor allem morgens. Komm oft total durchgeschwitzt in der Arbeit an, obwohl ich eh nur im T-Shirt rumlaufe, während alle anderen Menschen draußen Jacken und Schal tragen. Und Pickel und fettigere Haut hab ich auch bekommen. Mundtrockenheit war auch extrem nach ein paar Tagen. Bin bzw konnte seither nicht mehr ohne Wasserflasche das Haus verlassen. Beim Sprechen hatte ich das Gefühl mir klebt der ganze Mund zu. Ist aber mittlerweile auch schon besser geworden. Trotz der nervigen Nebenwirkungen fühle ich mich so verdammt gut. Meine soziale Angst ist nach noch nicht mal drei Wochen Einnahme fast ganz weg. Außer in Situationen in denen ich ganz stark Angst hatte, da ist es immer noch ein bisschen da. Sonst kann ich wie ein ganz normaler Mensch leben, rausgehen, mich mit Leuten treffen bzw mit Leuten reden. Für mich...

Clomipramin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminAngststörungen17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clomipramin wegen sozialer Ängste bekommen. Am ersten Tag war mir einfach nur kotzschlecht. Dachte mein ganzer Magen dreht sich um, wurde dann aber besser in den nächsten Tagen und seither merkte ich magentechnisch gar nichts mehr. Vermehrtes schwitzen, komischerweise vor allem morgens. Komm oft total durchgeschwitzt in der Arbeit an, obwohl ich eh nur im T-Shirt rumlaufe, während alle anderen Menschen draußen Jacken und Schal tragen. Und Pickel und fettigere Haut hab ich auch bekommen. Mundtrockenheit war auch extrem nach ein paar Tagen. Bin bzw konnte seither nicht mehr ohne Wasserflasche das Haus verlassen. Beim Sprechen hatte ich das Gefühl mir klebt der ganze Mund zu. Ist aber mittlerweile auch schon besser geworden.
Trotz der nervigen Nebenwirkungen fühle ich mich so verdammt gut. Meine soziale Angst ist nach noch nicht mal drei Wochen Einnahme fast ganz weg. Außer in Situationen in denen ich ganz stark Angst hatte, da ist es immer noch ein bisschen da. Sonst kann ich wie ein ganz normaler Mensch leben, rausgehen, mich mit Leuten treffen bzw mit Leuten reden. Für mich ist das eine komplett neue und wahnisinnig gute Erfahrung. Eigentlich frage ich mich nur, warum ich das Medikament nicht schon früher genommen habe. Hätte mir so einiges erleichtert....
Ich hoffe einfach, dass das Schwitzen und die Pickel auch noch zurückgehen...

Eingetragen am  als Datensatz 61598
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression mit Schweißausbrüche, Mundtrockenheit, bitterer Geschmack, Verstopfung

Die depressive Verstimmung hat ab 10.Behandlungstag nachgelassen; Antriebssteigerung nach 15 Tagen. Als unangenehme Nebenwirkung erlebe ich starke Schweißausbrüche bei geringster Anstrengung. Appetit ist normal. Die anfangs aufgetretene Stuhlverstopfung hat sich normalisiert; auch die Mundtrockenheit tritt nur noch gelegentlich auf. In der ersten Behandlungswoche litt ich auch tageweise an einem sehr unangenehmen bitteren Geschmack als Begleiterscheinung der Mundtrockenheit.

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die depressive Verstimmung hat ab 10.Behandlungstag nachgelassen; Antriebssteigerung nach 15 Tagen.
Als unangenehme Nebenwirkung erlebe ich starke Schweißausbrüche bei geringster Anstrengung.
Appetit ist normal. Die anfangs aufgetretene Stuhlverstopfung hat sich normalisiert; auch die Mundtrockenheit tritt nur noch gelegentlich auf. In der ersten Behandlungswoche litt ich auch tageweise an einem sehr unangenehmen bitteren Geschmack als Begleiterscheinung der Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 36138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression mit Schwitzen, erhöhter Schlafbedarf

gesteigertes Schlafbedürfnis, Schwitzen

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gesteigertes Schlafbedürfnis, Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 26656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für ADH-Syndrom mit Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Blutdruckanstieg

starke Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Trägheit, erhöter Blutdruck

Clomipramin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminADH-Syndrom14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Trägheit, erhöter Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 25091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):202 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Angststörungen, Reizdarm-Syndrom mit Schwitzen, Juckreiz

Nebenwirkungen: starkes Schwitzen, gestörte Sexualfunktion,leichter Juckreiz

Clomipramin bei Depression, Angststörungen, Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Angststörungen, Reizdarm-Syndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: starkes Schwitzen, gestörte Sexualfunktion,leichter Juckreiz

Eingetragen am  als Datensatz 17454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Migräne-Prohylaxe mit Gewichtszunahme, Schwitzen

Das einzige Medikament, was die Migräne halbwegs erträglich macht. Ich nehme 50mg morgens ein. Habe zwar zugenommen (ca. 10 Kilo) und schwitze recht stark, aber durch das Medikament muss ich nicht mehr täglich mit Migräne im Bett liegen und nehme die NW deshalb in Kauf.

Clomipramin bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminMigräne-Prohylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das einzige Medikament, was die Migräne halbwegs erträglich macht. Ich nehme 50mg morgens ein.
Habe zwar zugenommen (ca. 10 Kilo) und schwitze recht stark, aber durch das Medikament muss ich nicht mehr täglich mit Migräne im Bett liegen und nehme die NW deshalb in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 70373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Angst- und Panikattacken mit Schwitzen, Gewichtszunahme

Ich vertrage die clomipramin sehr gut. Aber ich habe zugenommen und schwitze stark, kann das davon kommen?

Clomipramin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage die clomipramin sehr gut. Aber ich habe zugenommen und schwitze stark, kann das davon kommen?

Eingetragen am  als Datensatz 62028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen mit Tagesmüdigkeit, starkes Träumen, Nachtschweiß

Ich habe auch große Probleme mit Mirtazapin. Anfänlich habe ich es bei 30 mg gut vertragen. Da ich aber in letzter Zeit extreme Schlafstörungen nabe wurde die Dosis auf 45 mg erhöht.Ich habe einmal die Dosis genommen , es war die Hölle. Ich konnte auch nicht besser schlafen,war aber den ganzen folgenden tag extrem müde,aber an Schlaf war nicht zu denken.Habe auch seit ca. 6 Wochen ,wenn es mir gelingt zu schlafen extreme Träume,die mich nerven.Des weiteren schwitze ich des Nachts wie verrückt. Bin am Morgen total durchgeschwitzt.

Clomipramin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe auch große Probleme mit Mirtazapin. Anfänlich habe ich es bei 30 mg gut vertragen. Da ich aber in letzter Zeit extreme Schlafstörungen nabe wurde die Dosis auf 45 mg erhöht.Ich habe einmal die Dosis genommen , es war die Hölle. Ich konnte auch nicht besser schlafen,war aber den ganzen folgenden tag extrem müde,aber an Schlaf war nicht zu denken.Habe auch seit ca. 6 Wochen ,wenn es mir gelingt zu schlafen extreme Träume,die mich nerven.Des weiteren schwitze ich des Nachts wie verrückt. Bin am Morgen total durchgeschwitzt.

Eingetragen am  als Datensatz 32988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwitzen bei Clomipramin

[]