Gesichtsödem

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gesichtsödem.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm17975
Durchschnittliches Gewicht in kg869
Durchschnittliches Alter in Jahren05
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,8416,00

Die Nebenwirkung Gesichtsödem trat bei folgenden Medikamenten auf

Cefaclor (1/147)
0%
Mönchspfeffer (1/152)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gesichtsödem bei Cefaclor

 

Hautauschlag, Nesselsucht, Gesichtsödem, Fieber (39 °C oder höher) bei Cefaclor für Mittelohrentzündung, Streptokokkenangina

Unser Sohn bekam Cefaclor mit 7 Monaten für 10 Tage (Streptokokkenangina) und 4 Wochen später ein zweites Mal wegen einer schweren Mittelohrentzündung. 36 Stunden nach der Letzten (!) Einnahme erste rote Punkte, ähnlich Mückenstiche an Ohren und Kinn und Nacken , dann Beinverschlimmerung, nach...

Cefaclor bei Mittelohrentzündung, Streptokokkenangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorMittelohrentzündung, Streptokokkenangina-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unser Sohn bekam Cefaclor mit 7 Monaten für 10 Tage (Streptokokkenangina) und 4 Wochen später ein zweites Mal wegen einer schweren Mittelohrentzündung. 36 Stunden nach der Letzten (!) Einnahme erste rote Punkte, ähnlich Mückenstiche an Ohren und Kinn und Nacken , dann Beinverschlimmerung, nach 20 Stunden mittel starkes Utikaria und Ödem in Gesicht, Händen und Füßen. Behandlung mit Fenistil. Weiterhin Verschlechterung, nach weiteren 20 Stunden sehr starke Utikaria, Gesicht vollständig getötet, 40 Grad Fieber, starke Ödeme. Behandlung mit Cortisolzäpfchen. Insgesamt 2 Wochen Behandlung mit Fenistil nötig, Ausschlag nach Hautreizung (Augenreiben, kratzen), erst nach 3 Wochen kein Ausschlag mehr.

Eingetragen am 14.05.2017 als Datensatz 77436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefaclor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:2016 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):75 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):9
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gesichtsödem bei Mönchspfeffer

 

Gewichtszunahme, Gesichtsödem, Wassereinlagerung bei Mönchspfeffer für Menstruationsbeschwerden ungregelmäßigkeit

Also ich musste es wegen meiner zu langen starken Menstruation und kurzen Zyklen nehmen. Ich habe 13 Kg zugenommen unglaubliche Wassereinlagerungen so das ich meine Beine kaum noch tragen konnte Arme und Oberbauch genau so. Schweiß Attacken in der Nacht Gesichts Ödeme usw volles Programm....

Mönchspfeffer bei Menstruationsbeschwerden ungregelmäßigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferMenstruationsbeschwerden ungregelmäßigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich musste es wegen meiner zu langen starken Menstruation und kurzen Zyklen nehmen.

Ich habe 13 Kg zugenommen unglaubliche Wassereinlagerungen so das ich meine Beine kaum noch tragen konnte Arme und Oberbauch genau so.
Schweiß Attacken in der Nacht Gesichts Ödeme usw volles Programm.

Der Zyklus wurde definitiv besser aber die Nebenwirkungen waren einfach zu heftig und ich kämpfe immer noch mit den Wassereinlagerungen.

Eingetragen am 21.10.2017 als Datensatz 79842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):179 Eingetragen durch
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gesichtsödem aufgetreten:

Gewichtszunahme (1/2)
50%
Wassereinlagerung (1/2)
50%
Nesselsucht (1/2)
50%
Hautauschlag (1/2)
50%
Fieber (39 °C oder höher) (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]