Durchfall bei Clindamycin

Nebenwirkung Durchfall bei Medikament Clindamycin

Insgesamt haben wir 790 Einträge zu Clindamycin. Bei 27% ist Durchfall aufgetreten.

Wir haben 214 Patienten Berichte zu Durchfall bei Clindamycin.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg7184
Durchschnittliches Alter in Jahren4752
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,8125,59

Clindamycin wurde von Patienten, die Durchfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clindamycin wurde bisher von 179 sanego-Benutzern, wo Durchfall auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfall bei Clindamycin:

 

Clindamycin für Schmerzen nach Zahnextraktion, Zahnschmerzen (Wurzelbehandelter Zahn) mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen

Sehr gut: Falls Zahnschmerzen bakteriell bedingt sind (Stichwort: wurzelbehandelter Zahn), so wirkt es schon nach der ersten Einnahme schmerzstillend und in besten Fall ist der Schmerz nach einer paar Tagen verschwunden (Ursachen wie schlechte Wurzelfüllungen werden natürlich nicht beseitigt, aber der Übeltäter ist damit lokalisiert). ABER: Die Nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen, sodass ich folgendes empfehle: Die strikte "Alle 8 Stunden Einnahme" sollte etwas aufgeweicht, sodass man die Tablette mit einer Mahlzeit einnahmen kann. Auf keinen Fall nachts auf nüchternen Magen einwerfen und wieder schlafen legen. Bei der Einnahme mind. 0.5 Liter Wasser trinken und auch in den ersten Stunden nach der Einnahme viel nachtrinken. Allein der Nachgeschmack sollte jedoch daran erinnern. Täglich eine "Perenterol Forte" einnehmen, beruhigt den Magen und den Darm. Am besten ein paar Stunden nach der Einnahme von Clindamycin. Diese Empfehlungen beruhen auf eigenen Erfahrungen und zwar folgendermaßen. Ich habe zur Behandlung eines wurzelbehandelten Zahns Clindamycin...

Clindamycin bei Zahnschmerzen (Wurzelbehandelter Zahn); Clindamycin bei Schmerzen nach Zahnextraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnschmerzen (Wurzelbehandelter Zahn)7 Tage
ClindamycinSchmerzen nach Zahnextraktion6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gut:
Falls Zahnschmerzen bakteriell bedingt sind (Stichwort: wurzelbehandelter Zahn), so wirkt es schon nach der ersten Einnahme schmerzstillend und in besten Fall ist der Schmerz nach einer paar Tagen verschwunden
(Ursachen wie schlechte Wurzelfüllungen werden natürlich nicht beseitigt, aber der Übeltäter ist damit lokalisiert).

ABER: Die Nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen, sodass ich folgendes empfehle:

Die strikte "Alle 8 Stunden Einnahme" sollte etwas aufgeweicht, sodass man die Tablette mit einer Mahlzeit einnahmen kann. Auf keinen Fall nachts auf nüchternen Magen einwerfen und wieder schlafen legen.

Bei der Einnahme mind. 0.5 Liter Wasser trinken und auch in den ersten Stunden nach der Einnahme viel nachtrinken. Allein der Nachgeschmack sollte jedoch daran erinnern.

Täglich eine "Perenterol Forte" einnehmen, beruhigt den Magen und den Darm. Am besten ein paar Stunden nach der Einnahme von Clindamycin.

Diese Empfehlungen beruhen auf eigenen Erfahrungen und zwar folgendermaßen. Ich habe zur Behandlung eines wurzelbehandelten Zahns Clindamycin genommen und ohne Bedenken alle 8 Stunden zu mir genommen (also keine der o.g. Empfehlungen eingehalten) und innerhalb weniger Tage ging es mir sehr schlecht mit starken Durchfall und Appetitosigkeit, sodass Clindamycin nach 3 Tagen abgesetzt werden mussten. Mit den Nebenwirkungen musste ich weitere Wochen kämpfen bis sich meine Darmflora wieder erholt hatte.
Ein halbes Jahr später lies ich mir den wurzelbehandelten Zahn endlich ziehen und bekam prompt eine Alveolitis sicca mit Entzündung, welche mit Clindamycin behandelt werden sollte. Dieses mal habe ich ganz penibel die genannten Regeln eingehalten.
Ich hatte weder Schmerzen noch Darmprobleme, das heißt Clindamycin wirkte ohne Probleme, jedoch ohne wirkliche Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 42942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Bakterielle Infektion, Mandel OP mit Durchfall, Schmerzen, Gewichtsverlust, Pseudomembranöse Kolitis

Ich habe das Medikament nach der Entfernung meiner Rachenmandeln erhalten, da ich leider eine bakterielle Infektion bekam. Während der Einnahme litt ich unter schweren Durchfällen, heftigen Leibschmerzen und habe 15kg abgenommen. Nach Absetzen des Medikamentes stellte sich keine Besserung ein und ich bin förmlich körperlich Verfallen. Mein Arzte stellte dann eine schwere pseudomembranöse Enterokolitis fest, ausgelöst durch Clindamycin genauer gesagt Clostriedien difficile die häufig nach der Einnahme auftreten/ sich im Darm vermehren. Ich konnte nur durch eine sehr teure Behandlung mit Vancomycin 1000 wieder auf die Beine kommen.

Clindamycin bei Bakterielle Infektion, Mandel OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinBakterielle Infektion, Mandel OP7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament nach der Entfernung meiner Rachenmandeln erhalten, da ich leider eine bakterielle Infektion bekam. Während der Einnahme litt ich unter schweren Durchfällen, heftigen Leibschmerzen und habe 15kg abgenommen. Nach Absetzen des Medikamentes stellte sich keine Besserung ein und ich bin förmlich körperlich Verfallen. Mein Arzte stellte dann eine schwere pseudomembranöse Enterokolitis fest, ausgelöst durch Clindamycin genauer gesagt Clostriedien difficile die häufig nach der Einnahme auftreten/ sich im Darm vermehren. Ich konnte nur durch eine sehr teure Behandlung mit Vancomycin 1000 wieder auf die Beine kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 11640
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Kieferknochenentzündung mit Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Zittern

Anlässlich einer Kieferknochenentzündung und Kiefervereiterung sollte ich über 6 Tage 12 Tabletten Clindamycin-ratiopharm 600 mg einnehmen, von denen ich die letzte gar nicht mehr runter bekam. Durch dieses Medikament wurde ich total apathisch, konnte weder essen noch trinken, hatte starke Durchfälle, musste ständig würgen und selbst das Sprechen fiel mir schwer, bis mich zwei Freunde ins die Notdienstambulanz eines Klinikums brachten, wo ich erstmal an den Tropf gehängt wurde. Reaktionen: Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Apathie, Gewichtsverlust (12kg), Magenschmerzen, Bauchkrämpfe, extreme Kopfschmerzen, gegen die Migräne ein Spaziergang ist, gestörte Darmflora, Bauchschmerzen, Zittern, Schmerzen im Darmbereich, Unterleibskrämpfe, Müdigkeit, Schwäche, Krämpfe, Suizidgedanken, Magen-Darm-Störungen, Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit Ich nahm Clinda 600 Anfang Juni und bin heute (Ende September) immer noch krank, muss mich oft übergeben und habe Durchfälle und Magen-/Bauch- und Darmschmerzen und (star-ke) Kopfschmerzen sowie Appetitlosigkeit, Nebemwirkungen, die...

Clindamycin 600 bei Kieferknochenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin 600Kieferknochenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anlässlich einer Kieferknochenentzündung und Kiefervereiterung sollte ich über 6 Tage 12 Tabletten Clindamycin-ratiopharm 600 mg einnehmen, von denen ich die letzte gar nicht mehr runter bekam. Durch dieses Medikament wurde ich total apathisch, konnte weder essen noch trinken, hatte starke Durchfälle, musste ständig würgen und selbst das Sprechen fiel mir schwer, bis mich zwei Freunde ins die Notdienstambulanz eines Klinikums brachten, wo ich erstmal an den Tropf gehängt wurde.
Reaktionen: Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Apathie, Gewichtsverlust (12kg), Magenschmerzen, Bauchkrämpfe, extreme Kopfschmerzen, gegen die Migräne ein Spaziergang ist, gestörte Darmflora, Bauchschmerzen, Zittern, Schmerzen im Darmbereich, Unterleibskrämpfe, Müdigkeit, Schwäche, Krämpfe, Suizidgedanken, Magen-Darm-Störungen, Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit
Ich nahm Clinda 600 Anfang Juni und bin heute (Ende September) immer noch krank, muss mich oft übergeben und habe Durchfälle und Magen-/Bauch- und Darmschmerzen und (star-ke) Kopfschmerzen sowie Appetitlosigkeit, Nebemwirkungen, die erst jetzt anfangen, lang-sam abzuklingen. Ich bin nach wie vor immer mal wieder krank geschrieben, bin aber zwi-schendurch auch sehr krank wieder zur Arbeit gegangen. Die Durchfälle halten also immer noch an und wurden erst nach Absetzen besonders schlimm (wie alle Nebenwirkungen). Ich habe Angst, dass bleibender Schaden verursacht wurde.
Mein Zahnarzt wollte mir das Zeug nicht geben, da er meinte, dass es tödlich sein könne. Er wusste von einem Fall eines jungen Mannes aus Amerika. In einer Kieferklinik ist es mir ver-schrieben worden, da es absolut notwendig war, sonst hätte ich an der Kieferknochenvereite-rung/- entzündung sterben können.

Eingetragen am  als Datensatz 4084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnextraktion mit Durchfall, Gewichtsverlust, Zittern, Schwitzen, Fieber, Schwäche, Schmerzen im Darmbereich

Anlässlich einer Zahnextraktion musste ich 5 Tage das Medikament Clinda-saar 600 mg einnehmen. Ab dem 5.Tag bekam ich Durchfall, den ich zunächst als normal ansah. Ich machte eine Darmsanierung mit Bakterienkulturen. Diese vertrag ich sehr schlecht und es veränderte die Symptomatik nicht. Allmählich wurde die Sache kritisch, denn ich verlor zunehmend an Gewicht. Der Durchfall ließ sich allerdings durch nichts stoppen. Die Ärzte fanden keine Hinweise auf eine entzündliche Darmerkrankung und keine pathogenen Keime. Immer wieder wurde ich 2 Wochen vertröstet, so dass ich zur Zeit bei einem Gewicht von 54 kg bin. Es geht mir miserable: Schüttelfrost, Schwitzen mit Fieberanfällen, Nierenschmerzen, starke Oberbauchverhärtung, Unterbauchkrämpfe, allgemeine totale Schwäche bis zur häufigen Arbeitsunfähigkeit.

Clindamycin bei Zahnextraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnextraktion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anlässlich einer Zahnextraktion musste ich 5 Tage das Medikament Clinda-saar 600 mg
einnehmen. Ab dem 5.Tag bekam ich Durchfall, den ich zunächst als normal ansah.
Ich machte eine Darmsanierung mit Bakterienkulturen. Diese vertrag ich sehr schlecht und es veränderte die Symptomatik nicht. Allmählich wurde die Sache kritisch, denn ich verlor zunehmend an Gewicht. Der Durchfall ließ sich allerdings
durch nichts stoppen. Die Ärzte fanden keine Hinweise auf eine entzündliche Darmerkrankung und keine pathogenen Keime. Immer wieder wurde ich 2 Wochen vertröstet, so dass ich zur Zeit bei einem Gewicht von 54 kg bin. Es geht mir miserable: Schüttelfrost, Schwitzen mit Fieberanfällen, Nierenschmerzen, starke Oberbauchverhärtung, Unterbauchkrämpfe, allgemeine totale Schwäche bis zur häufigen Arbeitsunfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 1513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Diabetes Füße die entzündet waren habe das Antibiotikum sehr gut vertragen, kein Durchfall. Die Entzündungen an dem Fuß sind gut verheilt, s. d. keine Amputation gemacht werden muss. Kann ich nur empfehlen. Darmsanierung mit Sauerkrautsaft aus dem Reformh mit Durchfall

Clindamycin Sandoz 600 mg Antibiotika Entzündung an Diabetischen Fuß - habe diese Tabletten 30 Tage lang nach einer schweren Entzündung genommen. Diese sind sehr gut abgeheilt und so musste keine Amputation der Zehe erfolgen. Kann ich nur empfehlen, insbesondere für Diabetiker mit schweren Folgeerkrankungen aufgrund der Diabetes. Die lange Einnahmedauer war kein Problem. Zwischendurch immer mal 1 oder 2 mal die Woche Sauerkraut essen, rohes Sauerkraut z. B. 3 Minuten Sauerkraut von Hengstenberg. Damit lässt sich der Darm dann gut sanieren und die Tabletten werden sehr gut vertragen. Bei Durchfall helfen indische Flohsamenschalen aus dem Reformhaus. Täglich nur 10 g Flohsamenschalen gegen Durchfall und immer gut trinken 1 - 2 große Gläser Wasser (je 300 ml). Bei Immunerkrankungen kann ich auch Clindamycin empfehlen; u. a. bei Grippe wird es sehr gut vertragen. Wichtig ist immer mindestens 10 - 12 Tage einnehmen um alle Bakterien abzutöten.

Clindamycin bei Diabetes Füße die entzündet waren habe das Antibiotikum sehr gut vertragen, kein Durchfall. Die Entzündungen an dem Fuß sind gut verheilt, s. d. keine Amputation gemacht werden muss. Kann ich nur empfehlen. Darmsanierung mit Sauerkrautsaft aus dem Reformh

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinDiabetes Füße die entzündet waren habe das Antibiotikum sehr gut vertragen, kein Durchfall. Die Entzündungen an dem Fuß sind gut verheilt, s. d. keine Amputation gemacht werden muss. Kann ich nur empfehlen. Darmsanierung mit Sauerkrautsaft aus dem Reformh30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clindamycin Sandoz 600 mg Antibiotika
Entzündung an Diabetischen Fuß - habe diese Tabletten 30 Tage lang nach einer schweren Entzündung genommen. Diese sind sehr gut abgeheilt und so musste keine Amputation der Zehe erfolgen. Kann ich nur empfehlen, insbesondere für Diabetiker mit schweren Folgeerkrankungen aufgrund der Diabetes. Die lange Einnahmedauer war kein Problem. Zwischendurch immer mal 1 oder 2 mal die Woche Sauerkraut essen, rohes Sauerkraut z. B. 3 Minuten Sauerkraut von Hengstenberg. Damit lässt sich der Darm dann gut sanieren und die Tabletten werden sehr gut vertragen. Bei Durchfall helfen indische Flohsamenschalen aus dem Reformhaus. Täglich nur 10 g Flohsamenschalen gegen Durchfall und immer gut trinken 1 - 2 große Gläser Wasser (je 300 ml). Bei Immunerkrankungen kann ich auch Clindamycin empfehlen; u. a. bei Grippe wird es sehr gut vertragen. Wichtig ist immer mindestens 10 - 12 Tage einnehmen um alle Bakterien abzutöten.

Eingetragen am  als Datensatz 41575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Entfernung Weisheitszahn mit Durchfall, Magenkrämpfe, Gewichtsabnahme

Nach der Entfernung meines letzten Weisheitszahnes bildete sich eine Entzündung mit großem Schmerz. Nach 7 Tagen unter Schmerzen, 2 Cortison Streifen später und einer Menge Ibuprofen verschrieb mir die Zahnklinik endlich ein Antibiotikum: Clindamycin 600mg von Ratiopharm. Seitdem wünschte ich mir wir wären in Amerika und eine Klage auf 3 Millionen Schadenersatz wäre möglich [...] 12 Std. nach der Einnahme stellte sich heftiger Durchfall ein. Dieser Durchfall hielt mehr als 15 Tagen an. Farbe tief braun, Konsistenz wie rote Grütze mit Schleim, begleitet von Krämpfen. Egal was ich nahm oder gegessen habe - nichts half [...] Oh, meine ungeliebten Kilos bin ich dann auch losgeworden, was in der Schnelligkeit ohne Sport kein gutes Zeichen ist. Nun schreiben hier viele Leidensgenossen von ihren Erfahrungen, aber keiner hat einen Lösungsvorschlag parat. Wichtig, bitte keine anderen Mittel (Immodium, Kohle, Perenterol) nehmen bei so einem Durchfall. Der Grund, Clindamycin tötet alle Darmbakterien ab. Nur nicht den mit dem Namen Clostridium Difficile. Der freut sich, vermehrt...

Clindamycin bei Entfernung Weisheitszahn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinEntfernung Weisheitszahn3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Entfernung meines letzten Weisheitszahnes bildete sich eine Entzündung mit großem Schmerz. Nach 7 Tagen unter Schmerzen, 2 Cortison Streifen später und einer Menge Ibuprofen verschrieb mir die Zahnklinik endlich ein Antibiotikum: Clindamycin 600mg von Ratiopharm. Seitdem wünschte ich mir wir wären in Amerika und eine Klage auf 3 Millionen Schadenersatz wäre möglich [...]

12 Std. nach der Einnahme stellte sich heftiger Durchfall ein. Dieser Durchfall hielt mehr als 15 Tagen an. Farbe tief braun, Konsistenz wie rote Grütze mit Schleim, begleitet von Krämpfen. Egal was ich nahm oder gegessen habe - nichts half [...] Oh, meine ungeliebten Kilos bin ich dann auch losgeworden, was in der Schnelligkeit ohne Sport kein gutes Zeichen ist.

Nun schreiben hier viele Leidensgenossen von ihren Erfahrungen, aber keiner hat einen Lösungsvorschlag parat.

Wichtig, bitte keine anderen Mittel (Immodium, Kohle, Perenterol) nehmen bei so einem Durchfall. Der Grund, Clindamycin tötet alle Darmbakterien ab. Nur nicht den mit dem Namen Clostridium Difficile. Der freut sich, vermehrt sich und greift Magen und Darm an. Wenn man es nicht behandeln lässt kann es dazu führen, dass teile vom Magen/Darm absterben etc. Keine Sorge, wenn es soweit ist, merkt man das an mehr Anzeichen wie nur langer, ätzender Durchfall. Trotzdem muss das mit Antibiotika behandelt werden. Ein guter Arzt weiß das und leitet direkt eine Behandlung nach einem STUHLPROBENTEST ein mit Metronidazol oder Vancomycin.

Bitte lasst diesen Test machen, ich habe gelesen das einige über 5 Wochen oder länger mit dem Durchfall leben mussten, danach würde ich umgehend meinen Arzt wechseln und die Ärztekammer informieren! Immodium deswegen nicht, weil Durchfall ein Zeichen des Körpers ist, etwas unbeliebtes schnell loszuwerden, Immodium hält drin, die kleinen Freunde haben also Spaß daran sich wie Sau zu vermehren!

Ich habe Ratiopharm angeschrieben, bis heute keine Antwort. Peinlich, lieber Herr Ratiopharm!!! Die Zwillinge sind auch nicht mit Blumen gekommen - alles Lüge *lol

Ganz wichtig (musste ich auch lernen) lasst euch vom Arzt über Nebenwirkungen aufklären. Ärzte können auf die rote Liste zurückgreifen und glaubt mir, bei so einer Statistik kann ein Arzt ganz genau sagen, wie gut ein Medikament ist, leider zählt heute der Preis, so ist Clindamycin billiger als ein sehr altes bis zum Schluss durchkontrolliertes Ammoxicillin. Wobei es hier bestimmt auch viele gibt, die Probleme damit haben. Aber so ist es, wir sind Individualisten.

Für weitere Informationen sprecht einen Arzt des Vertrauens an, oder lest einfach den Artikel im Wiki und gebt "Clostridium difficile" ein, hier ist auch sehr schön der Zusammenhang mit Clindamycin erklärt. Also, testen lassen und behandeln und sich nicht mehr quälen und demnächst bei Verschreibung sagen, dass man Clindamycin nicht verträgt!!! Mir fehlt die Zeit um nur als "Statistik" für die "Rote Liste" angesehen zu werden.

Wenn es trotzdem nicht besser werden sollte, dann weiß euer Arzt noch mehr, nur dieser Test ist der erste Schritt Richtung Klärung!Denn nur was geklärt ist, kann behandelt werden! Denkt daran, es müssen 3 Stuhlproben sein (bei mir war es so).

Gute Besserung!

P.S.
Mit positiv Einträgen bei Medikamenten ist es genauso wie mit Urlaubsbildern und Kritiken auf Reiseportalen, du buchst 2 Wochen Karibik mit Meerblick und bekommst Kakerlaken und Baustelle. Denkt mal darüber nach.

Übrigens, wenigstens die Entzündung an der Wunde ist weg, aber könnte ich entscheiden, lieber die richtige Behandlung mit einem guten Mittel, als vom Regen in die Traufe!

Eingetragen am  als Datensatz 33623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnbehandlung, Zahnentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall

Habe das Medikament 6 Tage nehmen müssen, nachdem mir zwei Zähne gezogen wurden und eine Entzündung darunter entfernt wurde. Kurze Zeit war noch alles in Ordnung, dann stellten sich extreme Magenkrämpfe und Durchfall ein, der nun, seit fast zwei Wochen in flüssiger Form 10-15 mal täglich kommt. Nun warte ich sehr verängstigt auf die Ergebnisse der Stuhlprobe. Leider habe ich erst jetzt über die enorm negativen Auswirkungen Kenntnis erlangt und erfahren, dass es dadurch sogar zu einer lebensgefährlichen Darmerkrankung kommen kann. Es ist unfassbar unverantwortlich von den Ärzten, diese Mittel ohne vorherige richtige Absprache und Aufklärung zu verschreiben. Dieses Mittel gehört definitiv verboten!!!!

Clindamycin bei Zahnbehandlung, Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung, Zahnentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament 6 Tage nehmen müssen, nachdem mir zwei Zähne gezogen wurden und eine Entzündung darunter entfernt wurde. Kurze Zeit war noch alles in Ordnung, dann stellten sich extreme Magenkrämpfe und Durchfall ein, der nun, seit fast zwei Wochen in flüssiger Form 10-15 mal täglich kommt. Nun warte ich sehr verängstigt auf die Ergebnisse der Stuhlprobe. Leider habe ich erst jetzt über die enorm negativen Auswirkungen Kenntnis erlangt und erfahren, dass es dadurch sogar zu einer lebensgefährlichen Darmerkrankung kommen kann.
Es ist unfassbar unverantwortlich von den Ärzten, diese Mittel ohne vorherige richtige Absprache und Aufklärung zu verschreiben. Dieses Mittel gehört definitiv verboten!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 79654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnwurzelabszess mit Durchfall, Allergische Reaktion

Hallo Zuerst wurden mir Clindamycin verschrieben von denen ich früh und abends je eine Einnahm danach Clinda-saar 600 von einen anderen Doktor die gleiche Dosierung. Nach dem Absetzen des Medikaments bekam ich starke Schwellungen und Pusteln am ganzen Körper die Lippen schwollen sehr stark an. Durchfall kam auch dazu. Zuerst wurde ich mit Andiallergiespritzen behandelt die aber nichts nützten. Erst durch Spritzen mit starken Korison wurde es besser. mfG Robert

Clinda-saar 600 mg bei Zahnwurzelabszess; Clindamycin 600 mg bei Zahnwurzelabszess

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saar 600 mgZahnwurzelabszess6 Tage
Clindamycin 600 mgZahnwurzelabszess6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Zuerst wurden mir Clindamycin verschrieben von denen ich früh und abends je eine Einnahm
danach Clinda-saar 600 von einen anderen Doktor die gleiche Dosierung.
Nach dem Absetzen des Medikaments bekam ich starke Schwellungen und Pusteln am ganzen Körper die Lippen schwollen sehr stark an. Durchfall kam auch dazu. Zuerst wurde ich mit Andiallergiespritzen behandelt die aber nichts nützten. Erst durch Spritzen mit starken Korison wurde es besser.
mfG Robert

Eingetragen am  als Datensatz 2080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnentzündung mit anschließender pseudomembranöser Colitis mit Durchfall, Darmentzündung

Clindamycin wurde mir vor ca. 20 Jahren wegen einer Zahnsache verschrieben (Kiefer war entzündet). Schön und gut, 5 Wochen später bekam ich nach Durchfällen eine Darmentzündung: Die schlimmsten Schmerzen, die ich je durchgemacht habe. 10 Kilo abgenommen und Tag und Nacht nur auf der Toilette gesessen. Die absolute Hölle. Erst beim 2. Besuch beim Internisten erwähnte ich die Wochen zurückliegende Einnahme von Sobelin (enthält den Wirkstoff Clindamycin) und bekam daraufhin ( und nach diversen Untersuchungen) Vancomycin verschrieben. Nach 3 Tagen war ich von der höllischen Darmentzündung befreit. Seitdem sind Lincosamide (= Clindamycin und Lincomycin) für mich absolute Tabu-Wirkstoffe. Ein griechischer Arzt wollte mir 15 Jahre später, nach einem Motorradunfall, Clindamycin verschreiben. Nicht mit mir: Wenn ich nur Antibiotika höre, frage ich nach dem Wirkstoff, um nicht erneut in die Clindamycin-Falle zu tappen. Allerdings möchte ich betonen, dass ich bei anderen Antibiotika bisher keinerlei Nebenwirkungen hatte. Ich gehöre also nicht zu den Leuten, die oft Probleme mit...

Clindamycin bei Zahnentzündung mit anschließender pseudomembranöser Colitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung mit anschließender pseudomembranöser Colitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clindamycin wurde mir vor ca. 20 Jahren wegen einer Zahnsache verschrieben (Kiefer war entzündet). Schön und gut, 5 Wochen später bekam ich nach Durchfällen eine Darmentzündung:

Die schlimmsten Schmerzen, die ich je durchgemacht habe. 10 Kilo abgenommen und Tag und Nacht nur auf der Toilette gesessen. Die absolute Hölle.

Erst beim 2. Besuch beim Internisten erwähnte ich die Wochen zurückliegende Einnahme von Sobelin (enthält den Wirkstoff Clindamycin) und bekam daraufhin ( und nach diversen Untersuchungen) Vancomycin verschrieben. Nach 3 Tagen war ich von der höllischen Darmentzündung befreit.

Seitdem sind Lincosamide (= Clindamycin und Lincomycin) für mich absolute Tabu-Wirkstoffe. Ein griechischer Arzt wollte mir 15 Jahre später, nach einem Motorradunfall, Clindamycin verschreiben. Nicht mit mir: Wenn ich nur Antibiotika höre, frage ich nach dem Wirkstoff, um nicht erneut in die Clindamycin-Falle zu tappen.

Allerdings möchte ich betonen, dass ich bei anderen Antibiotika bisher keinerlei Nebenwirkungen hatte. Ich gehöre also nicht zu den Leuten, die oft Probleme mit Medikamenten haben.

Hier hatte ich wirklich Pech, irgendeine Disposition. Allerdings lehnte mein damaliger Internist, das sorglose Verschreiben durch Zahnärzte vehement ab. Ich glaube, er hat sogar meinen damaligen Zahnarzt angerufen und ihm seine schlechten Erfahrungen mit Clindamycin mitgeteilt.

Mein Fazit: Nie wieder Clindamycin.

Eingetragen am  als Datensatz 33993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Bluthochdruck, Zahnbehandlung mit Durchfall, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit

Habe Clindamycin wegen Zahnschmerzen (Backenzahn) bekommen. Ich fing drei Tage vor der Wuzelbehandlung damit an, sie einzunehmen. 3 x täglich 600 mg. Schon am zweien Tag bekam ich heftige, wasserfallartige Durchfälle. Zudem fühlte ich mich abgeschlagen und krank. Antriebsarm und lustlos. Habe dann nach Absprache mit der Zahnärztin das Medikament am 4. Tag abgesetzt. Im Nachhinein denke ich, dass es gar nicht notwendig war. Die Schmerzen ließen nach der Wurzelbehandlung sofort nach. Einen Zusammenhang mit Carmen und Olmetec sehe ich nicht. Die nehme ich zur Blutdrucksenkung. Ich hatte sonst noch nie Schwierigkeiten mit Antibiotika. Aber das war der Hammer. Nie mehr nehme ich das. Man müsste eigentlich das Geld zurückfordern plus Schadensersatz wegen Einbüßung von Lebensqualität. Die Berichte sprechen für sich. Oder Medikament aus dem Verkehr ziehen. 1,8 Gramm Dosis pro Tag erscheinen mir auch zu viel!!!

Clindamycin Ratiopharm bei Zahnbehandlung; Olmetec 40mg bei Bluthochdruck; Carmen 10mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin RatiopharmZahnbehandlung4 Tage
Olmetec 40mgBluthochdruck-
Carmen 10mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindamycin wegen Zahnschmerzen (Backenzahn) bekommen. Ich fing drei Tage vor der Wuzelbehandlung damit an, sie einzunehmen. 3 x täglich 600 mg. Schon am zweien Tag bekam ich heftige, wasserfallartige Durchfälle. Zudem fühlte ich mich abgeschlagen und krank. Antriebsarm und lustlos. Habe dann nach Absprache mit der Zahnärztin das Medikament am 4. Tag abgesetzt. Im Nachhinein denke ich, dass es gar nicht notwendig war. Die Schmerzen ließen nach der Wurzelbehandlung sofort nach. Einen Zusammenhang mit Carmen und Olmetec sehe ich nicht. Die nehme ich zur Blutdrucksenkung. Ich hatte sonst noch nie Schwierigkeiten mit Antibiotika. Aber das war der Hammer. Nie mehr nehme ich das. Man müsste eigentlich das Geld zurückfordern plus Schadensersatz wegen Einbüßung von Lebensqualität. Die Berichte sprechen für sich. Oder Medikament aus dem Verkehr ziehen. 1,8 Gramm Dosis pro Tag erscheinen mir auch zu viel!!!

Eingetragen am  als Datensatz 9167
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin, Olmesartan, Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahn-Operation mit Bauchkrämpfe, Durchfall, gestörte Darmflora

Wochenlange Durchfälle, Bauchkrämpfe, Zerstörung der gesamten Darmflora dadurch monatelange NMU

Clindamycin bei Zahn-Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahn-Operation10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wochenlange Durchfälle, Bauchkrämpfe, Zerstörung der gesamten Darmflora dadurch monatelange NMU

Eingetragen am  als Datensatz 462
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Kieferknochenentzündungen mit Magenkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Dehydrierung, Pseudomembranöse Kolitis

Lebensbedrohlicher Zustand nach Einnahme - schwere Darmentzündung! Das war die wohl schrecklichste Medikamentenerfahrung meines Lebens. 7 Tage nach Beendigung der Einnahme begannen furchtbare Bauchkrämpfe, extrem starke Durchfälle, Erbrechen durch die starken Schmerzen! Zuerst glaubte ich an einen Magen-Darm-Infekt, aber nach 3 Tagen war ich so dermaßen dehydriert und kraftlos, ein normaler Tagesablauf war mittlerweile völlig unmöglich, dass ich zum Notdienst ging. Der wusste SOFORT was los war und fragte auch sofort nach einer Einnahme von Clindamycin! Es folgten 10 Wochen extreme Krankheit, völlige Entkräftung, Krankenhausaufenthalte, sehr starke Antibiotika. Ich fiel als Mutter von 3 Kindern und Selbstständige in dieser Zeit komplett aus! Mein Tipp: WENN Ihr den Verdacht auf eine pseudomembranöse Kolitis habt: Sofort beim Hausarzt den Verdacht äußern, am besten mehrere Stuhlproben abgeben und SCHNELLTEST(!!!) auf Clostridium difficile machen lassen! (nicht nur 7 Tage dauernde Kulturen anlegen!) Diesen Keim hat man sich dann nämlich irgendwann mal völlig unbemerkt (sehr...

Clindamycin bei Kieferknochenentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferknochenentzündungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lebensbedrohlicher Zustand nach Einnahme - schwere Darmentzündung!
Das war die wohl schrecklichste Medikamentenerfahrung meines Lebens. 7 Tage nach Beendigung der Einnahme begannen furchtbare Bauchkrämpfe, extrem starke Durchfälle, Erbrechen durch die starken Schmerzen! Zuerst glaubte ich an einen Magen-Darm-Infekt, aber nach 3 Tagen war ich so dermaßen dehydriert und kraftlos, ein normaler Tagesablauf war mittlerweile völlig unmöglich, dass ich zum Notdienst ging. Der wusste SOFORT was los war und fragte auch sofort nach einer Einnahme von Clindamycin!
Es folgten 10 Wochen extreme Krankheit, völlige Entkräftung, Krankenhausaufenthalte, sehr starke Antibiotika. Ich fiel als Mutter von 3 Kindern und Selbstständige in dieser Zeit komplett aus!

Mein Tipp: WENN Ihr den Verdacht auf eine pseudomembranöse Kolitis habt: Sofort beim Hausarzt den Verdacht äußern, am besten mehrere Stuhlproben abgeben und SCHNELLTEST(!!!) auf Clostridium difficile machen lassen! (nicht nur 7 Tage dauernde Kulturen anlegen!) Diesen Keim hat man sich dann nämlich irgendwann mal völlig unbemerkt (sehr wahrscheinlich in einem Krankenhaus!) eingefangen! Dieser Keim ist der einzige Überlebende in der Darmflora nach Clindamycin u. einigen anderen Antibiotika, dann kann er sich munter vermehren und zu extrem schwerwiegenden Darmentzündungen und -durchbrüchen und sogar zum Tod führen!
Außerdem empfehle ich, besonders Patenten mit empfindlichem Darm, chronischen Darmerkrankungen usw. eine parallele Einnahme hochdosierter GUTER Darmbakterien, um dieses extreme Vermehren der Clostridien zu verhindern!
Mein Fazit- Nie wieder Clindamycin! Ich achte darauf, dass wenn ich schon Antibiotika nehmen muss, diese nicht zu den am meisten Kolitis verursachenden Arten zählen. Infos dazu findet man zahlreich im Internet!

Eingetragen am  als Datensatz 51532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahn-OP mit Durchfall, Magenkrämpfe, Übelkeit

Mein asiatischer, in Krefeld praktizierender Oral-Chirurg hat mir nach einer Zahn-Op Clindamycin verschrieben. Aus Mangel an Sprachkenntnissen hat er mir anstatt ein Penicillin Medikament, Clindamycin verschrieben. Ich habe bis jetzt alle Antibiotika gut vertragen. Nach 4 Tagen der Einnahme hatte ich einen Wasser-Durchfall, später Magenkrämpfe, sodass ich fast einen Rettungswagen rufen musste, wollte aber keine Probleme meinem Mann bereiten. Auch jetzt Wochen später bekomme ich schlimme Magenkrämpfe und Übelkeit, obwohl ich das Antibiotikum nur 7 Tage eingenommen habe. Mein Zahnarzt hat auf dieses Problem nicht reagiert und ich muss jetzt zusätzlich bei einem anderen Arzt kostenpflichtig behandeln lassen. FAZIT: Clindamycin ist GIFT, hat meine Gesundheit ruiniert und sollte von der Medikamentenzulassungliste gestrichen werden.

Clindamycin bei Zahn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahn-OP7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein asiatischer, in Krefeld praktizierender Oral-Chirurg hat mir nach einer Zahn-Op Clindamycin verschrieben. Aus Mangel an Sprachkenntnissen hat er mir anstatt ein Penicillin Medikament, Clindamycin verschrieben. Ich habe bis jetzt alle Antibiotika gut vertragen. Nach 4 Tagen der Einnahme hatte ich einen Wasser-Durchfall, später Magenkrämpfe, sodass ich fast einen Rettungswagen rufen musste, wollte aber keine Probleme meinem Mann bereiten. Auch jetzt Wochen später bekomme ich schlimme Magenkrämpfe und Übelkeit, obwohl ich das Antibiotikum nur 7 Tage eingenommen habe. Mein Zahnarzt hat auf dieses Problem nicht reagiert und ich muss jetzt zusätzlich bei einem anderen Arzt kostenpflichtig behandeln lassen. FAZIT: Clindamycin ist GIFT, hat meine Gesundheit ruiniert und sollte von der Medikamentenzulassungliste gestrichen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 62782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnbehandlung mit Bauchschmerzen, Pilzinfektion, Durchfall, Fieber, Pseudomembranöse Kolitis

Ursache für die Einnahme von Clindamycin waren Zahnschmerzen. Mein Zahnarzt verschmrieb mir diese, bis zum Termin beim Kieferchirurg. Nach der Einnahme von 3 Tagen bekam ich Bauchschmerzen und einen Pilz. Danach sezte ich das Medikament ab. 6 Tage nach der OP beim Kieferarzt bekam ich erneut Schmerzen, laut Dr. vielleicht noch eine kleine Entzündung, verschrieb mir dieser Amoxicillin. Nach dem Aufbrauch der Verpackung(10 Stück - sprich Einnahme von 5 Tagen) bekam ich akuten Durchfall. Ich ging aber trotzdem die ganze Woche zum Arbeiten. Am darauffolgenden Sonntag, der Durchfall hörte nicht auf, bekam ich noch Fieber dazu. Am Montag wollten wir in Urlaub fahren(war schon gebucht). Am Dienstag bekam ich über 40°C Fieber und wurde von meinem Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen. Dort wurde ich gleich isoliert und auf sämtliche Keime im Stuhlgang untersucht. Fazit: Ich hatte weder Salmonellen noch über dem Limit liegende Coliformekeime, sondern pseudomembranöse Kolitis, herforgerufen durch das Amoxicillion. Zur Bekämpfung des gesamten Krankheitsbildes(Darm und Harnwegserkrankung)...

Clindamycin Ratiopharm bei Zahnbehandlung; Amoxicillin ratiopharm bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin RatiopharmZahnbehandlung3 Tage
Amoxicillin ratiopharmZahnbehandlung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ursache für die Einnahme von Clindamycin waren Zahnschmerzen. Mein Zahnarzt verschmrieb mir diese, bis zum Termin beim Kieferchirurg. Nach der Einnahme von 3 Tagen bekam ich Bauchschmerzen und einen Pilz. Danach sezte ich das Medikament ab. 6 Tage nach der OP beim Kieferarzt bekam ich erneut Schmerzen, laut Dr. vielleicht noch eine kleine Entzündung, verschrieb mir dieser Amoxicillin. Nach dem Aufbrauch der Verpackung(10 Stück - sprich Einnahme von 5 Tagen) bekam ich akuten Durchfall. Ich ging aber trotzdem die ganze Woche zum Arbeiten. Am darauffolgenden Sonntag, der Durchfall hörte nicht auf, bekam ich noch Fieber dazu. Am Montag wollten wir in Urlaub fahren(war schon gebucht). Am Dienstag bekam ich über 40°C Fieber und wurde von meinem Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen. Dort wurde ich gleich isoliert und auf sämtliche Keime im Stuhlgang untersucht. Fazit: Ich hatte weder Salmonellen noch über dem Limit liegende Coliformekeime, sondern pseudomembranöse Kolitis, herforgerufen durch das Amoxicillion. Zur Bekämpfung des gesamten Krankheitsbildes(Darm und Harnwegserkrankung) bekomme ich nun wieder 5 Antibiotikas pro Tag, hoffentlich ohne Nebenwirkungen. Laut Ärzte(ich war 5 Tage im Krankenhaus) kann diese Krankheit tötlich verlaufen. Wie lange ich warten muss, bis sich mein Darm wieder normalisiert kann mir noch keiner sagen. Ich fühlte mich tagelang am Boden und hoffe, dass ich nur ein Einzelfall bin, der halt Pech gehabt hat.

Eingetragen am  als Datensatz 9881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin, Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Rachenentzündung mit Erbrechen, Durchfall, Fieber, Gewichtsverlust

Bin wegen einer ziemlich hartnäckigen Rachenentzündung die ich schon 2 Jahre mehr oder wenigen mit mir rumschleppe zum HNO Arzt/in . Die verschriebe mir das, 1 .Tag war noch alles ok am 2 Tag abends war alles vorbei , brechen und durchfall auf einmal , das war am 1 April 2008 , ich habe vom Arzt Metronidazol bekommen nehme es heute noch , keine besserung ins sicht , durchfall is geblieben hab schon ca. 15 kg abgenommen ,Perenterol hilft auch nicht zum wiederaufbau vom Darm ... bin seitdem Krankgeschrieben Ps. mittlerweile habe ich Nachts auch stärker Fieberschübe .

Clindamycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinRachenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin wegen einer ziemlich hartnäckigen Rachenentzündung die ich schon 2 Jahre mehr oder wenigen mit mir rumschleppe zum HNO Arzt/in . Die verschriebe mir das, 1 .Tag war noch alles ok am 2 Tag abends war alles vorbei , brechen und durchfall auf einmal , das war am 1 April 2008 , ich habe vom Arzt Metronidazol bekommen nehme es heute noch , keine besserung ins sicht , durchfall is geblieben hab schon ca. 15 kg abgenommen ,Perenterol hilft auch nicht zum wiederaufbau vom Darm ... bin seitdem Krankgeschrieben

Ps. mittlerweile habe ich Nachts auch stärker Fieberschübe .

Eingetragen am  als Datensatz 7467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnentzündung mit Durchfall, Müdigkeit, Schüttelfrost, Fieber, Bläschen an der Oberlippe, Nierenschmerzen, Blut im Urin

Während der Anwendung mit clindamycin 600 (3xtäglich) kam es zu keinen Nebenwirkungen. Erst am 6. Tag kam es schlagartig zu massivem Durchfall der sich daraufhin mit Perentarol behandeln ließ. Am 9. Tag nach Behandlungsende ( wir waren inzwischen auf Mallorca in Urlaub) kam der Durchfall schlagartig zurück, gefolgt von starken Schmerzen im Bereich der Nieren, Blut im Urin, Schüttelfrost und starkem Fieber. Am darauffolgenden Tag kamen noch Bläschen an der kompletten Oberlippe dazu. Das Ganze führte zu einem Arztbesuch auf Mallorca, wo man mit Infusionen versuchte die Sache in den Griff zu bekommen. Dem Zahn hat es geholfen aber hatte noch nie ein Antibiotika mit solchen Nebenwirkungen. Ich für mich werde dieses Medikament nie mehr benutzen!! Und einen netten Brief an Ratiopharm werde ich mir auch noch erlauben.

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Anwendung mit clindamycin 600 (3xtäglich) kam es zu keinen Nebenwirkungen. Erst am 6. Tag kam es schlagartig zu massivem Durchfall der sich daraufhin mit Perentarol behandeln ließ. Am 9. Tag nach Behandlungsende ( wir waren inzwischen auf Mallorca in Urlaub) kam der Durchfall schlagartig zurück, gefolgt von starken Schmerzen im Bereich der Nieren, Blut im Urin, Schüttelfrost und starkem Fieber. Am darauffolgenden Tag kamen noch Bläschen an der kompletten Oberlippe dazu. Das Ganze führte zu einem Arztbesuch auf Mallorca, wo man mit Infusionen versuchte die Sache in den Griff zu bekommen.
Dem Zahn hat es geholfen aber hatte noch nie ein Antibiotika mit solchen Nebenwirkungen.
Ich für mich werde dieses Medikament nie mehr benutzen!!
Und einen netten Brief an Ratiopharm werde ich mir auch noch erlauben.

Eingetragen am  als Datensatz 56314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Entzündung nach Backenzahnentfernung mit Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis, Abgeschlagenheit

Auch ich habe nach dem Absetzen des Medikamentes (9Tg.) Durchfall bekommen. Nun habe ich eine Pseudomembranöse Enterokolitis. Da ich z.Zt. kein Fieber und keinen blutigen Stuhl habe, hofft mein Internist es in vier bis sechs Wochen (so seine Angabe) es mit 4 x am Tag mit Trockenhefekapseln es in den Griff zu bekommen. Man fühlt sich einfach nur noch schlecht und kraftlos. Wenn ich im Internet die vielen Beiträge zu Clindamycin und Pseudomembranöse Enterokolitis lese, frage ich mich ob die Beipackangabe "sehr selten - weniger als 1 Behandelter von 10.000 noch stimmt!

Clindamycin bei Entzündung nach Backenzahnentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinEntzündung nach Backenzahnentfernung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich habe nach dem Absetzen des Medikamentes (9Tg.) Durchfall bekommen. Nun habe ich eine Pseudomembranöse Enterokolitis. Da ich z.Zt. kein Fieber und keinen blutigen Stuhl habe, hofft mein Internist es in vier bis sechs Wochen (so seine Angabe) es mit 4 x am Tag mit Trockenhefekapseln es in den Griff zu bekommen. Man fühlt sich einfach nur noch schlecht und kraftlos. Wenn ich im Internet die vielen Beiträge zu Clindamycin und Pseudomembranöse Enterokolitis lese, frage ich mich ob die Beipackangabe "sehr selten - weniger als 1 Behandelter von 10.000 noch stimmt!

Eingetragen am  als Datensatz 39989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für DURCHFALL mit Durchfall

Hallo, habe vor 4 wochen meinen weißheitszahn raus bekommen, und mir wurde antibiotka (clindamycin) gegen entzündung verschrieben,Habe seit dem durchfall die.Aber kein blutiger durchfall und von fieber und andere schmerzen ist auch keine rede.Wollte mal wieder zum arzt würde gerne wissen wie bei euch die behandlung abgelaufen ist und wie lange Ihr durchfall hattet und wie der durchfall wieder normalisiert wurde.Hier steht nur über was passiert ist aber für richtige behandlung steht nichts. Bitte alls schreiben

Clindamycin bei DURCHFALL

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinDURCHFALL4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

habe vor 4 wochen meinen weißheitszahn raus bekommen,
und mir wurde antibiotka (clindamycin) gegen entzündung verschrieben,Habe seit dem durchfall die.Aber kein blutiger durchfall und von fieber und andere schmerzen ist auch keine rede.Wollte mal wieder zum arzt würde gerne wissen wie bei euch die behandlung abgelaufen ist und wie lange Ihr durchfall hattet und wie der durchfall wieder normalisiert wurde.Hier steht nur über was passiert ist aber für richtige behandlung steht nichts.

Bitte alls schreiben

Eingetragen am  als Datensatz 35358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnentzündung mit Durchfall, Sodbrennen, Metallgeschmack, Schüttelfrost, trockene Lippen

Durch eine Entzündung des Gewebes über einen wurzelbehandelten Zahn habe ich Clindamycin erhalten und sollte es 3 mal am Tag für 6 Tage einnehmen. Die ersten zwei Tage waren begleitet von einem metallischen Geschmack im Mund und einem, kurz nach der Einnahme einsetzenden Sodbrennen. Am dritten Tag kam es zu starkem Durchfall und Schüttelfrost. Trotz zusätzlicher Einnahme von Omnibiotic10 konnte ich den Durchfall und die damit einhergehende Übelkeit nicht verhindern. Ich bin Reizdarmpatient und empfehle dieses Antibiotika nicht. In den letzten Jahren musste ich einige Präparate einnehmen, hab aber bisher noch nie solche Reaktionen gehabt. Zudem beinhaltet es Laktose was dazu führt noch zusätzliche Medikamente einzunehmen. Ende vom Lied ist, dass ich mir meinen Zahn entfernen lasse und ein Implantat einsetzen lassen werde. Das ist mir lieber als schwerwiegende Spätfolgen zu bekommen. Fragt euren Arzt lieber nach einer alternativen Behandlung und nehmt das Medikament nur, wenn nichts anderes mehr geht. Solltet ihr das Medikament nehmen müssen, solltet ihr gleich alles weitere...

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch eine Entzündung des Gewebes über einen wurzelbehandelten Zahn habe ich Clindamycin erhalten und sollte es 3 mal am Tag für 6 Tage einnehmen. Die ersten zwei Tage waren begleitet von einem metallischen Geschmack im Mund und einem, kurz nach der Einnahme einsetzenden Sodbrennen. Am dritten Tag kam es zu starkem Durchfall und Schüttelfrost. Trotz zusätzlicher Einnahme von Omnibiotic10 konnte ich den Durchfall und die damit einhergehende Übelkeit nicht verhindern. Ich bin Reizdarmpatient und empfehle dieses Antibiotika nicht. In den letzten Jahren musste ich einige Präparate einnehmen, hab aber bisher noch nie solche Reaktionen gehabt. Zudem beinhaltet es Laktose was dazu führt noch zusätzliche Medikamente einzunehmen. Ende vom Lied ist, dass ich mir meinen Zahn entfernen lasse und ein Implantat einsetzen lassen werde. Das ist mir lieber als schwerwiegende Spätfolgen zu bekommen.
Fragt euren Arzt lieber nach einer alternativen Behandlung und nehmt das Medikament nur, wenn nichts anderes mehr geht. Solltet ihr das Medikament nehmen müssen, solltet ihr gleich alles weitere abklären und euch Medikamente gegen die Nebenwirkungen verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 81765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):133
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Sinusitis, Zahnbehandlung mit Durchfall, Magenschmerzen, bitterer Geschmack

Starke Magenschmerzen, Durchfall, dauerhafter bitterer Geschmack im Mund

Clindamycin bei Sinusitis, Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinSinusitis, Zahnbehandlung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Magenschmerzen, Durchfall, dauerhafter bitterer Geschmack im Mund

Eingetragen am  als Datensatz 72334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Durchfall bei Clindamycin

[]