Druck im Kopf

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Druck im Kopf.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168189
Durchschnittliches Gewicht in kg6588
Durchschnittliches Alter in Jahren4435
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,6124,71

Die Nebenwirkung Druck im Kopf trat bei folgenden Medikamenten auf

Methylpheni TAD (1/11)
9%
BisoLich (1/12)
8%
Dexamethason (1/32)
3%
Cipro Basics (1/35)
2%
Doxam (1/35)
2%
Stilnox (1/56)
1%
Palladon (1/75)
1%
Zoloft (1/81)
1%
Cefuroxim (1/379)
0%
Sertralin (1/611)
0%
Clindamycin (1/643)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Methylpheni TAD

 

Schwindel, Druck im Kopf, erhöhter Flüssigkeitsbedarf bei Methylpheni TAD für ADS / ADH-Syndrom

Kurz gesagt: - Dosierung nimmt über die Jahre ab, brauch nur noch die Hälfte - Wirkt schnell und stark - Hilft mit dem Leben besser klar zu kommen, Vorteile überwiegen - Kann es ohne Probleme mal für Tagen Wochen oder einen Monat weglassen keine Entzugserscheinungen Nachteile: Hatte...

Methylpheni TAD bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methylpheni TADADS / ADH-Syndrom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz gesagt:

- Dosierung nimmt über die Jahre ab, brauch nur noch die Hälfte
- Wirkt schnell und stark
- Hilft mit dem Leben besser klar zu kommen, Vorteile überwiegen
- Kann es ohne Probleme mal für Tagen Wochen oder einen Monat weglassen keine Entzugserscheinungen

Nachteile:

Hatte lange kaum Nebenwirkungen ausser erhöhten Flüssigkeitsbedarf.
Man muss aufpassen, dass man genug schläft weil das Zeug einen wach macht kann man schnell
in ein ziemliches Schlafdefizit kommen. Das führt dann zu einem Zombiemodus wach aber ne Mauer zwischen dir und deinen Gedanken.
Dann hat man es allerdings auch übertrieben, da muss man sich halt am Riemen reisen und drauf achten, dass man genug schläft.

Ich bin mir nicht sicher ob das vom Ritalin kommt, bzw. nur dann wenn ich noch Kaffee trink aber seit ne Weile wird mir etwas Schwindlig wenn wenn ich das Zeug nehm. Ist beherrschbar aber nicht gerade angenehm. Könnte aber auch am vielen Stress liegen.

Eingetragen am  als Datensatz 56253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei BisoLich

 

Kopfschmerzen, Druck im Kopf bei BisoLich für Kopfschmerzen

Kopfschmerzen und Druck im Kopf

BisoLich bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoLichKopfschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen und Druck im Kopf

Eingetragen am  als Datensatz 82364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Dexamethason

 

Übelkeit, Heißhungerattacken, Durst, Frieren, Schwitzen, Druck im Kopf, Durchfall, Herzrasen, niedriger Blutdruck bei Dexamethason für Iridozyklitis im linken Auge

Habe das Medikament zusammen mit Atropin und Inflanefran Forte verschrieben bekommen. Atropin und Inflanefran mussten nach zwei Wochen abgesetzt werden, wegen Herzrasen und Zitterattacken. Ich sollte Dexamethason anschließend für eine ganze Weile 6 mal täglich ins linke Auge auftragen und dann...

Dexamethason bei Iridozyklitis im linken Auge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DexamethasonIridozyklitis im linken Auge-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament zusammen mit Atropin und Inflanefran Forte verschrieben bekommen. Atropin und Inflanefran mussten nach zwei Wochen abgesetzt werden, wegen Herzrasen und Zitterattacken. Ich sollte Dexamethason anschließend für eine ganze Weile 6 mal täglich ins linke Auge auftragen und dann aller 5-6 Tage die Anwendung um eine Dosis verringern. Ich muss sagen, ich hab mich noch nie so elend wie unter der Anwendung dieses Medikaments gefühlt. Mir ist andauernd übel, ich habe Heißhungerattacken , großen Durst, meine Kniegelenke versagen und mein Körper wechselt dauernd zwischen frieren und schwitzen, hatte auch mehrfach erhöhte Temperatur. Zudem kommen massiver Druck im Kopf (sowie Rauschen) und auf den Wangen (ich kann meinen Kiefer kaum öffnen, war auch beim Schädel CT deswegen, wurde aber nichts festgestellt also kommt es wohl vom Medikament), Migränekopfschmerzen, Durchfall und ein ständiges Gefühl als sei man total betrunken, sogar schlimmer; ich hab ständig das Gefühl, jeden Moment nach hinten umzukippen und bewusstlos zu werden, die Welt um mich flimmert dauernd und dreht sich quer. Auto fahren (egal ob selbst oder als Mitfahrer) geht gar nicht mehr, ich bekomme dann Zustände eiskalten Schweißes sowie erneutes Herzrasen. Außerdem habe ich seitdem eine Sinustachykardie (mein Herz schlägt dauerhaft zu schnell bei normalen, teilweise etwas niedrigem Blutdruck), so der Kardiologe, und ich bin total hippelig die ganze Zeit. Mein Brustkorb tut auch die ganze Zeit werh. Zudem kommen massiv depressive Zustände hinzu; ich hatte regelmäßig Nervenzusammenbrüche und aufgrund der Beschwerden riesige Angst vor einem Herzinfakt, Schlaganfall und Gehirnbluten, zudem ist da jeden Abend die Angst, nicht wieder aufzuwachen. Ich mache tausend Kreuze wenn ich aufhören kann, das Zeug zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 82283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Cipro Basics

 

Herzrasen, Frieren, Druck im Kopf, Schwindel - Benommenheit, Stimmungsänderungen, Unruhegefühl bei CIPRO BASICS für Blasenentzündung

Horror, habe bis jetzt nur 1 Tablette genommen und die hat mir gereicht, Nebenwirkungen ohne Ende, habe 14 Stck. verschrieben bekommen u. soll 2 pro Tag nehmen, nein Danke nie wieder...habe bis jetzt jedes Medikament ohne größere Probleme nehmen können. Ich musste von meiner Arbeit nach Hause...

CIPRO BASICS bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CIPRO BASICSBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Horror, habe bis jetzt nur 1 Tablette genommen und die hat mir gereicht, Nebenwirkungen ohne Ende, habe 14 Stck. verschrieben bekommen u. soll 2 pro Tag nehmen, nein Danke nie wieder...habe bis jetzt jedes Medikament ohne größere Probleme nehmen können. Ich musste von meiner Arbeit nach Hause gehen weil ich nicht mehr arbeiten konnte, Herzrasen, Benommenheit, Frieren, Schwindel, Druckgefühl im Kopf, feuchte Hände, meine Stimmung viel auf null runter...das Medikament müsste verboten werden.

Eingetragen am  als Datensatz 78989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Doxam

 

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Druck im Kopf, Sodbrennen bei Doxam für Nebenhöhlenentzündung

Ich habe eine sehr schmerzhafte Nebenhöhlenentzündung die sich lange hinzieht. Ich kann nicht 100% sagen wieviel meines derzeitigen Unwohlseins auf das Medikament zurückzuführen ist. Aber zwei Beobachtungen: 1.) das Antibiotikum hat nicht den Schub in Richtung Besserung gebracht, wie man das...

Doxam bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxamNebenhöhlenentzündung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine sehr schmerzhafte Nebenhöhlenentzündung die sich lange hinzieht. Ich kann nicht 100% sagen wieviel meines derzeitigen Unwohlseins auf das Medikament zurückzuführen ist. Aber zwei Beobachtungen: 1.) das Antibiotikum hat nicht den Schub in Richtung Besserung gebracht, wie man das sonst oft erlebt - obwohl sich der gelbe Schleim weiß gefärbt hat, ist das Gesamtbefinden immer noch relativ schlecht 2.) es gibt bestimmte Symptome die zeitnah mit der Einnahme des Antibiotikums auftreten und man darf deshalb annehmen das diese vom Antibiotikum ausgelöst werden. Dazu gehören bei mir (Antibiotikum jetzt 7 Tage angewendet): starke Kopfschmerzen, extreme Müdigkeit, Schwindelgefühl, Druck bei den Schläfen, Sodbrennen. Außerdem: Im Bereich der Bronchien merke ich durch das Antibiotikum keine große Besserung. Ich stelle die Behauptung in den Raum das die Nebenwirkung "Druck im Kopf" die mit "selten" in der Packungsbeilage beschrieben ist (1 von 1000 Personen) häufiger auftritt und die "Kopfschmerzen" überhaupt nicht als Nebenwirkung benannt sind.

Eingetragen am  als Datensatz 31123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin, Ambroxol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Zoloft

 

Schlafprobleme, Druck im Kopf, Schläfrigkeit, Unruhe, Depressionen bei Zoloft für Depression Brustkrebs

Ich schlafe neuerdings schlecht, habe einen Druck im Kopf, bin schläfrig unruhig und werde wieder depressiv

Zoloft bei Depression Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoloftDepression Brustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich schlafe neuerdings schlecht, habe einen Druck im Kopf, bin schläfrig unruhig und werde wieder depressiv

Eingetragen am  als Datensatz 31237
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Cefuroxim

 

Schwindel, Kopfschmerzen, Druck im Kopf, Ohrensausen bei Cefuroxim für Bronchites und Grippe

Also ich hab die Tabletten nun seit 5 Tagen genommen. Also vorab. Ich hatte ne Grippe incl. Bronchitis 3 tage immer wieder 40C Fieber. Als ich am ersten Tage zum Arzt ging konnt ich kaum grade laufen und die Ärztin erschien mir auch nur mit ca 1Bild/Sekunde. Wie auf Drogen. Dann hab ich die...

Cefuroxim bei Bronchites und Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximBronchites und Grippe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich hab die Tabletten nun seit 5 Tagen genommen.
Also vorab. Ich hatte ne Grippe incl. Bronchitis 3 tage immer wieder 40C Fieber. Als ich am ersten Tage zum Arzt ging konnt ich kaum grade laufen und die Ärztin erschien mir auch nur mit ca 1Bild/Sekunde. Wie auf Drogen. Dann hab ich die Antibitikas bekommen: Gleich eine Stunde nach der ersten bienengroßen Tablette hab ich alles ausgeschwitzt was mein Körper an Wasser so hergab, jedenfalls war auch gleich das Fieber weg! Abends kam es wieder und nach der abendlich Tablette erfolgte die selbe reaktion meines Körpers. Nach der 4 Tablette, also 2 Tage später bin ich nun stabil am Husten, habe noch leicht die Nebenhölen voll und mein Kopf fühlt sich an als wenn er Druck steht. Auch Ohrensausen habe ich. Ich nehme stark an das dies an den Tabletten liegt, aber soweit liegt es im Rahmen einer Bettruhe! Fernseh gucken geht, lesen nicht wirklich... Aber für den Infekt ist es das Wert. Empfehlen kann man vom Arzt verschriebene Tabletten doch nie. Jedenfalls sind diese Ultrastark und belasten. Erbrechen und Übel hatte ich nicht. Somit für mich M/190/75Kg erträglich....

Eingetragen am  als Datensatz 51910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Sertralin

 

Entzugserscheinungen, Übelkeit, Benommenheit, Nervosität, Konzentrationsstörung, Druck im Kopf, Libidoverlust, Geschmacksstörung, Angst, Durchfall, Gedankenstörungen bei Sertralin für Depression, Angst- und Panikattacken

Ich bin 27 Jahre alt und habe Sertralin vor ca 7 Jahren verschrieben bekommen. Grund waren immer häufiger auftretende Angst und Panikattacken sowie Depressionen (ständige Traurigkeit, Gefühlschaos, Nachdenken bis zur Verzweiflung, Sozialer Rückzug). Angefangen habe ich damals mit 50mg und musste...

Sertralin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 27 Jahre alt und habe Sertralin vor ca 7 Jahren verschrieben bekommen. Grund waren immer häufiger auftretende Angst und Panikattacken sowie Depressionen (ständige Traurigkeit, Gefühlschaos, Nachdenken bis zur Verzweiflung, Sozialer Rückzug). Angefangen habe ich damals mit 50mg und musste rasch auf 100mg erhöhen. Trotz regelmäßiger Einnahme über kamen mich immer wieder heftige Tiefs, mit Angst und Panikattacken.
Schon bei 1 maligem vergessen der Tablette bemerkte ich Entzugserscheinungen wie Übelkeit, Benommenheit, Nervosität, Konzentrationsschwierigkeiten, Druck im Kopf.
Lustgefühle blieben aus. Sex machte keinen Spaß, alle Lebensmittel schmeckten gleich.
Nach 7 Jahren und der sehr unregelmäßigen Einnahme im letzten Jahr plus einer heftigen neu beginnenden Depression wurde mir empfohlen Sertralin 100mg radikal abzusetzen und an statt Deanxit + Trittico zu nehmen.
Ich nehme nun seit 4 Wochen kein Sertralin mehr und muss sagen ich ging und gehe Tag täglich durch die Hölle.
Ich war bei mehreren Ärzten und keiner half mir oder gab mir Tipps für das richtige Absetzen.
Die Entzugserscheinungen sind bei mir enorm und ich halte sie nur dank meiner Familie und meinem Partner durch.
Panikattacken die mich so weit Einschränken, dass ich das Haus geschweige denn mein Bett nicht verlassen will. Angst vor der Angst. Ständiges Weinen aus heiterem Himmel, Schwindel, Kopfschmerzen, Druck im Kopf, Übelkeit, Durchfall, Schlafstörungen, Beklemmendes Gefühl in der Brust, Zittern, rein negative Gedanken und absoluter Verlust der Emotionen, keine Freude mehr empfinden, Verlustangst (belastet extrem die Beziehung), uvm.......
Deanxit und Trittico nehme ich NICHT sondern bin auf der Suche nach einer Homöopathischen Lösung + Gesprächstherapie, Mediation, Selbsthilfegruppe.

Eingetragen am  als Datensatz 78418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druck im Kopf bei Clindamycin

 

Kopfschmerzen, Druck im Kopf, Bauchschmerzen, Geschmacksveränderung, Brechreiz, Muskelschwäche, Benommenheit bei Clindamycin für Kieferentzündung

Also ich nehme Clindamycin 600mg (2mal täglich) also 1200mg am Tag seit 4 Tagen und soll es insgesamt 6 Tage einnehmen. Bis jetzt halten sich die Nebenwirkungen noch in Grenzen. Ich hoffe dass es so bleibt. Dennoch habe ich einen ziemlich starken Druck im Kopf sowie Kopfschmerzen seit dem 1.Tag...

Clindamycin bei Kieferentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme Clindamycin 600mg (2mal täglich) also 1200mg am Tag seit 4 Tagen und soll es insgesamt 6 Tage einnehmen. Bis jetzt halten sich die Nebenwirkungen noch in Grenzen. Ich hoffe dass es so bleibt. Dennoch habe ich einen ziemlich starken Druck im Kopf sowie Kopfschmerzen seit dem 1.Tag bekommen. Zudem Bauchdruck und leichte Bauchschmerzen. Ab und zu auch leichte Übelkeit, die aber noch aushaltbar war. Durchfall hatte ich bis jetzt zum Glück keinen, jedoch nehme ich auch zu der Antibiotika-Einnahme auch ein Probiotika ein, was ich jedem empfehlen würde, da es wirklich etwas bringt. Ein wenig Benommenheit habe ich auch oft verspürt und eine Muskelschwäche. Das Schlimmste ist aber der Geschmack der Tabletten. Schrecklich!! Bekomme bei der Einnahme total den Brechreiz. Zudem habe ich das Gefühl das es die Speiseröhre total verätzt. Würde es wirklich nurnoch einnehmen wenn es absolut notwenig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 82763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Druck im Kopf aufgetreten:

Kopfschmerzen (4/9)
44%
Schwindel (3/9)
33%
Übelkeit (2/9)
22%
Herzrasen (2/9)
22%
Frieren (2/9)
22%
Benommenheit (2/9)
22%
Durchfall (2/9)
22%
Schwitzen (1/9)
11%
Heißhungerattacken (1/9)
11%
erhöhter Flüssigkeitsbedarf (1/9)
11%
Müdigkeit (1/9)
11%
Sodbrennen (1/9)
11%
Stimmungsänderungen (1/9)
11%
Ohrensausen (1/9)
11%
Durst (1/9)
11%
Schwindel - Benommenheit (1/9)
11%
niedriger Blutdruck (1/9)
11%
Unruhegefühl (1/9)
11%
Muskelschwäche (1/9)
11%
Bauchschmerzen (1/9)
11%
Geschmacksveränderung (1/9)
11%
Brechreiz (1/9)
11%
Schläfrigkeit (1/9)
11%
Depressionen (1/9)
11%
Unruhe (1/9)
11%
Schlafprobleme (1/9)
11%
Konzentrationsstörung (1/9)
11%
Gedankenstörungen (1/9)
11%
Geschmacksstörung (1/9)
11%
Entzugserscheinungen (1/9)
11%
Angst (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]