Gewichtszunahme bei Mirtazapin

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1397 Einträge zu Mirtazapin. Bei 37% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Wir haben 512 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7188
Durchschnittliches Alter in Jahren5054
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3127,22

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 505 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Mirtazapin:

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Hunger

Seid ich die Tablette nehme kann ich viel besser schlafen und starte besser in den Tag als zuvor. Nur ich habe stark zugenommen in den 3 Wochen und habe gefühlt nur noch Hunger. Hatte vorher fast nichts gegessen und selten Hunger gefühl gehabt. Laut anderen esse ich normale Mengen am Tag für eine Erwachsene Person. Was für mich aber viel viel mehr ist als ich gewöhnt bin.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seid ich die Tablette nehme kann ich viel besser schlafen und starte besser in den Tag als zuvor. Nur ich habe stark zugenommen in den 3 Wochen und habe gefühlt nur noch Hunger. Hatte vorher fast nichts gegessen und selten Hunger gefühl gehabt. Laut anderen esse ich normale Mengen am Tag für eine Erwachsene Person. Was für mich aber viel viel mehr ist als ich gewöhnt bin.

Eingetragen am  als Datensatz 119312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.02.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen, Unruhe mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Seit zehn Jahren nehme ich Mirtazapin. Einige Jahre ein Viertel der Tablette von 15mg, einige Jahre eine halbe 15er. Zwischendurch nehme ich es auch oft tagelang nicht. Bei mir ist das Medikament ein Segen, ich fühle mich nicht abhängig und kann tagelang aussetzen und bei Bedraf wieder einsteigen. Bis auf die Appetitsteigerung und die Gewichtszunahme habe ich gar keine Nebenwirkung beobachtet.

Mirtazapin bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen, Unruhe1000 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit zehn Jahren nehme ich Mirtazapin. Einige Jahre ein Viertel der Tablette von 15mg, einige Jahre eine halbe 15er. Zwischendurch nehme ich es auch oft tagelang nicht. Bei mir ist das Medikament ein Segen, ich fühle mich nicht abhängig und kann tagelang aussetzen und bei Bedraf wieder einsteigen. Bis auf die Appetitsteigerung und die Gewichtszunahme habe ich gar keine Nebenwirkung beobachtet.

Eingetragen am  als Datensatz 118771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

Vor rund 6 Jahren habe ich erstmals in meinem Leben Schlafprobleme entwickelt. Mein Hausarzt verschrieb mir Mirtazapin, ohne mich jemals wieder danach zu fragen. Schlafen konnte ich prompt wieder, aber am Ausschleichen probiere ich mich nun seit Jahren. Derzeit nehme ich circa 6 mg vor dem Einschlafen. Im Jahr, als ich mit den Mirtazapin begonnen habe, habe ich ca. 13 Kilo zugenommen, obwohl ich begann, sehr viel Sport zu treiben. Fazit: Wenn's irgendwie geht, gar nicht erst damit anfangen.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen6 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vor rund 6 Jahren habe ich erstmals in meinem Leben Schlafprobleme entwickelt. Mein Hausarzt verschrieb mir Mirtazapin, ohne mich jemals wieder danach zu fragen. Schlafen konnte ich prompt wieder, aber am Ausschleichen probiere ich mich nun seit Jahren. Derzeit nehme ich circa 6 mg vor dem Einschlafen. Im Jahr, als ich mit den Mirtazapin begonnen habe, habe ich ca. 13 Kilo zugenommen, obwohl ich begann, sehr viel Sport zu treiben.

Fazit: Wenn's irgendwie geht, gar nicht erst damit anfangen.

Eingetragen am  als Datensatz 118619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression mit Depression, Gewichtszunahme, Einschlafschwierigkeiten

Mirtazzapin hat mir gut in meiner Depression geholfen. Jedoch hatte ich trotzdem zwischendurch Einschlafschwierigkeiten; ca 2-3 pro Woche. Kämpfe noch mit Gewichtszunahme. Nach 10 Monaten Einnahme von M. hab ich 6 Kg zugenommen.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mirtazzapin hat mir gut in meiner Depression geholfen. Jedoch hatte ich trotzdem zwischendurch Einschlafschwierigkeiten; ca 2-3 pro Woche. Kämpfe noch mit Gewichtszunahme. Nach 10 Monaten Einnahme von M. hab ich 6 Kg zugenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 118149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression mit Gewichtszunahme

Macht die ersten 6 Wochen noch ziemlich müde, mittlerweile aber überhaupt nicht mehr, mittlere Wirksamkeit gegen die depressive Symptomatik. Jedoch kam es bei mir als Nebenwirkung zu einer starken Gewichtszunahme (26kg in 8 Monaten). Durch Konsequenter Eährungsumstellung und Sport von den 26 kg wieder 11kg verloren ..

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Macht die ersten 6 Wochen noch ziemlich müde, mittlerweile aber überhaupt nicht mehr, mittlere Wirksamkeit gegen die depressive Symptomatik. Jedoch kam es bei mir als Nebenwirkung zu einer starken Gewichtszunahme (26kg in 8 Monaten). Durch Konsequenter Eährungsumstellung und Sport von den 26 kg wieder 11kg verloren ..

Eingetragen am  als Datensatz 118009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

Mirtazapin ist Gift und gehört verboten. Bei einer Körpergröße (weiblich) von 1,60 m in schlimmster Verfassung ein Gewicht von 78 kg. Ich schnellstmöglich das Medikament abgesetzt und den Körper getrimmt durch Sport, sich von innen zu ernähren. Eine Form der Körperverletzung war das, da ich Krebspatientin war und mir der Onkologe angeraten hatte, Gewicht zu halten. Eine grausame Nacherkrankung ist entstanden durch das starke Übergewicht. Finger weg von diesem Dreck.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mirtazapin ist Gift und gehört verboten.
Bei einer Körpergröße (weiblich) von 1,60 m in schlimmster Verfassung ein Gewicht von 78 kg.
Ich schnellstmöglich das Medikament abgesetzt und den Körper getrimmt durch Sport, sich von innen zu ernähren.
Eine Form der Körperverletzung war das, da ich Krebspatientin war und mir der Onkologe angeraten hatte, Gewicht zu halten.
Eine grausame Nacherkrankung ist entstanden durch das starke Übergewicht.

Finger weg von diesem Dreck.

Eingetragen am  als Datensatz 117786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression, Schlafstörung, Unruhe mit Schwindel, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Habe über 6 Wochen durchgehend erst 7,5 und dann 15mg nachts genommen. Hat zu Beginn sehr gut beim Einschlafen geholfen, kein Überhang, alles prima. Leider hatte ich schnell sehr oft und sehr stark Hunger, Sättigungsgefühl kam erst spät und hat nicht lange angehalten - ich fresse regelrecht und habe bereits 5kg zugenommen. Ich denke an manchen Tagen nur noch an Essen, wenn ich es nicht gerade tue. Ist mir inzwischen zu viel geworden, weswegen ich jetzt wieder auf 7,5mg runter bin, werde es eventuell absetzen, wenn das nicht besser wird. Mittlerweile macht es mich auch nicht mehr so müde und ich schlafe auch nicht mehr so gut.

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörung, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörung, Unruhe6 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe über 6 Wochen durchgehend erst 7,5 und dann 15mg nachts genommen. Hat zu Beginn sehr gut beim Einschlafen geholfen, kein Überhang, alles prima. Leider hatte ich schnell sehr oft und sehr stark Hunger, Sättigungsgefühl kam erst spät und hat nicht lange angehalten - ich fresse regelrecht und habe bereits 5kg zugenommen. Ich denke an manchen Tagen nur noch an Essen, wenn ich es nicht gerade tue. Ist mir inzwischen zu viel geworden, weswegen ich jetzt wieder auf 7,5mg runter bin, werde es eventuell absetzen, wenn das nicht besser wird. Mittlerweile macht es mich auch nicht mehr so müde und ich schlafe auch nicht mehr so gut.

Eingetragen am  als Datensatz 117507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Aggressivität, Appetitminderung

Schlechtes Medikament Gewichtszunahme Aggressivität Schlimme Fressanfälle Starke Abhängigkeit Alles im Hirn stirbt langsam ab....

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schlechtes Medikament
Gewichtszunahme
Aggressivität
Schlimme Fressanfälle
Starke Abhängigkeit
Alles im Hirn stirbt langsam ab....

Eingetragen am  als Datensatz 111008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression, Angststörungen mit Schwindel, Schwindel beim Aufstehen, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit

Ich leide schon seit meiner Kindheit, also über 50 Jahre an Depressionen und Angst- und Panikattacken. Deshalb bin ich mit der Problematik bestens vertraut. Leider passiert es mir, trotz guter Strategien immer wieder, meistens durch unabänderliche äußere Einflüsse, dass ich in einen mittelschwere bis schwere Krise gerate. So auch in der jüngsten Vergangenheit. Es war also wieder an der Zeit, mich auf ein Medikament einzulassen. Um es vorweg zu nehmen, ich weiß um die Erleichterung, die solche Medikamente mit sich bringen und stehe diesen absolut positiv gegenüber. Ab einem gewissen Grad der Beeinträchtigung helfen die sogenannten Hausmittelchen einfach sehr ungenügend und man verlängert den Leidensweg unnötig. Aufgrund der Schwere meiner Depression habe ich mit 10 kg Untergewicht die Behandlung mit Mirtazapin vor einer Woche begonnen. Die Tagesdosis liegt bei 15 mg, die ich am Abend einnehme. Am ersten Tag war mir schlagartig nach der Einnahme sehr schwindelig. Da ich darauf aber vorbereitet war, kam ich damit klar, zumal ich in meinen ersten erholsamen Schlaf nach einer...

Mirtazapin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Angststörungen7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich leide schon seit meiner Kindheit, also über 50 Jahre an Depressionen und Angst- und Panikattacken. Deshalb bin ich mit der Problematik bestens vertraut. Leider passiert es mir, trotz guter Strategien immer wieder, meistens durch unabänderliche äußere Einflüsse, dass ich in einen mittelschwere bis schwere Krise gerate. So auch in der jüngsten Vergangenheit. Es war also wieder an der Zeit, mich auf ein Medikament einzulassen.
Um es vorweg zu nehmen, ich weiß um die Erleichterung, die solche Medikamente mit sich bringen und stehe diesen absolut positiv gegenüber. Ab einem gewissen Grad der Beeinträchtigung helfen die sogenannten Hausmittelchen einfach sehr ungenügend und man verlängert den Leidensweg unnötig.
Aufgrund der Schwere meiner Depression habe ich mit 10 kg Untergewicht die Behandlung mit Mirtazapin vor einer Woche begonnen. Die Tagesdosis liegt bei 15 mg, die ich am Abend einnehme.
Am ersten Tag war mir schlagartig nach der Einnahme sehr schwindelig. Da ich darauf aber vorbereitet war, kam ich damit klar, zumal ich in meinen ersten erholsamen Schlaf nach einer gefühlten Ewigkeit gefallen bin. Am nächsten Tag hatte ich einen leichten Überhang, der aber bis ca. 10 Uhr verschwunden war (ich habe das Glück, dass ich nicht arbeiten gehen muss). Ab dem 2. Einnahmetag ging es mir schon besser. Und heute nach einer Woche habe ich nur noch selten einen Angstattacke. Ich habe in dieser Woche ca. 1 kg zugenommen, worüber ich mich sehr freue.
Ich habe manchmal leichten Schwindel beim Aufstehen, aber das nehme ich gerne in Kauf. Seit über einem Jahr konnte ich am WE wieder an einer Veranstaltung teilnehmen, was mir zusätzlich Aufwind gab.
Da ich mit dem Absetzen sowohl von Mirtazapien, als auch von anderen Antidepressiva oder Neuroleptika nie Probleme hatte, gehe ich davon aus, dass das auch dieses Mal, wenn es dann soweit ist, keine Probleme macht.
Ich bin wirklich froh, dass es diese Medikamente gibt. Ich fühle mich nicht wesensverändert. Im Gegenteil. Ich fühle, dass ich jetzt so bin, wie ich gerne für immer wäre. Ich kann am öffentlichen Leben langsam wieder teilnehmen

Eingetragen am  als Datensatz 110738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Wasserbruch mit keine Menstruationsblutung, Gewichtszunahme

Stark an Gewicht zugenommen

Mirtazapin bei Wasserbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinWasserbruch10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Stark an Gewicht zugenommen

Eingetragen am  als Datensatz 110485
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):164 Eingetragen durch
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.04.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Konnte damit super schlafen, leider starke Appetitsteigerung.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen12 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Konnte damit super schlafen, leider starke Appetitsteigerung.

Eingetragen am  als Datensatz 110077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.03.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression mit Müdigkeit, Gewichtszunahme

Das Medikament hat über die Jahre die Wirkung nicht verloren. Anfangs trat starke Müdigkeit und Gewichtszunahme auf. Dies hat sich allerdings nach längerer Zeit wieder normalisiert. Nach dem Ausschleichen hatte ich keine Absetznebenwirkungen.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression11 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Das Medikament hat über die Jahre die Wirkung nicht verloren. Anfangs trat starke Müdigkeit und Gewichtszunahme auf. Dies hat sich allerdings nach längerer Zeit wieder normalisiert. Nach dem Ausschleichen hatte ich keine Absetznebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 108213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.12.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Panikattacken Schlafstörungen innere Unruhe mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerung

Die Wirkung war anfangs sehr gut auch meine schlafprobleme waren gelöst. Allerdings habe ich in den zwei Monaten sehr rasch zugenommen. Habe 50 mg Sertralin genommen und eine halbe Tablette Mirtazapin da ich unter anderem auch an Panikattacken leide. Habe mich durch die wassereinlagerungen und die Gewichtszunahme dazu entschieden Mirtazapin wegzulassen und bei Sertralin 50mg zu bleiben. Leider habe ich ohne Mirtazapin wieder Unruhezustände... Man muss halt abwägen :(

Mirtazapin bei Panikattacken Schlafstörungen innere Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinPanikattacken Schlafstörungen innere Unruhe2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Die Wirkung war anfangs sehr gut auch meine schlafprobleme waren gelöst. Allerdings habe ich in den zwei Monaten sehr rasch zugenommen. Habe 50 mg Sertralin genommen und eine halbe Tablette Mirtazapin da ich unter anderem auch an Panikattacken leide. Habe mich durch die wassereinlagerungen und die Gewichtszunahme dazu entschieden Mirtazapin wegzulassen und bei Sertralin 50mg zu bleiben. Leider habe ich ohne Mirtazapin wieder Unruhezustände... Man muss halt abwägen :(

Eingetragen am  als Datensatz 107828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.11.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Angststörungen, Magenbeschwerden mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Muskelschwäche, Müdigkeit (Erschöpfung)

Ich hatte zwei Jahre lang durch Stress und Angststörungen massive Magenbeschwerden mit Magensäure-Überschuss, Schädigungen der Magenschleimhaut und Speiseröhre durch Reflux, was in der Vergangenheit zwei Magenspiegelungen notwendig machte. Mit Säureblockern wurde es besser, aber die Nebenwirkungen dadurch (Verdauungsbeschwerden) waren bei mir unerträglich. Da ich den Standard an heutigen Antidepressiva, welche auch gegen Angststörungen im Einsatz sind (sogenannte SSRI, Stand 2021) überhaupt nicht vertrage, d.h auch nach längerer Einnahme über Wochen extreme Nervosität und Unwohlsein verspüre, sogar in Kleinstdosierungen, wie z.B bei drei Tropfen Escitalopram täglich, wurde mir dann Mirtazapin verschrieben, da dieses Medikament eher einen beruhigenden, als antreibenden Effekt hat. Ich nehme bewusst nur 3.75mg am Abend ein, indem ich eine Tablette mehrfach zerteile. Das habe ich für mich selbst herausgefunden, da ich offensichtlich sehr stark auf solche Medikamente reagiere (siehe auch vorheriger Absatz mit Escitalopram). Nach ca. einer Woche der Einnahme haben sich meine...

Mirtazapin bei Angststörungen, Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinAngststörungen, Magenbeschwerden5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte zwei Jahre lang durch Stress und Angststörungen massive Magenbeschwerden mit Magensäure-Überschuss, Schädigungen der Magenschleimhaut und Speiseröhre durch Reflux, was in der Vergangenheit zwei Magenspiegelungen notwendig machte.
Mit Säureblockern wurde es besser, aber die Nebenwirkungen dadurch (Verdauungsbeschwerden) waren bei mir unerträglich.

Da ich den Standard an heutigen Antidepressiva, welche auch gegen Angststörungen im Einsatz sind (sogenannte SSRI, Stand 2021) überhaupt nicht vertrage, d.h auch nach längerer Einnahme über Wochen extreme Nervosität und Unwohlsein verspüre, sogar in Kleinstdosierungen, wie z.B bei drei Tropfen Escitalopram täglich, wurde mir dann Mirtazapin verschrieben, da dieses Medikament eher einen beruhigenden, als antreibenden Effekt hat.

Ich nehme bewusst nur 3.75mg am Abend ein, indem ich eine Tablette mehrfach zerteile. Das habe ich für mich selbst herausgefunden, da ich offensichtlich sehr stark auf solche Medikamente reagiere (siehe auch vorheriger Absatz mit Escitalopram).

Nach ca. einer Woche der Einnahme haben sich meine Magenbeschwerden spürbar gebessert. Ich habe wieder Appetit, weniger Sodbrennen und ich muss nur noch sporadisch eine Magentablette einnehmen und habe wieder 6kg zugenommen (das ist sehr positiv in meinem Fall).
Eine Kontrollspiegelung des Magens, drei Monate nach Einnahmebeginn von Mirtazapin haben ebenfalls eine markante Verbesserung der Magengesundheit gezeigt. Eine weitere Kontrollspiegelung ist somit nicht mehr notwendig.

Würde ich mehr von Mirtazapin einnehmen, oder gar eine ganze 30mg Tablette, wäre ich nicht mehr arbeitsfähig, da ich mich dann wie ein Pudding fühle, d.h extreme Müdigkeit und Muskelschwäche. Alles an Arbeit fällt einem unendlich schwer, weil man keine Kraft und Energie hat.

Somit hat das Medikament für mich persönlich in einer kleinen Dosierung eine sehr grosse positive Wirkung erzielt. Es hat die Angst ein Wenig unterdrückt, aber nicht komplett verschwinden lassen. Dies ist wahrscheinlich auch der kleinen Dosierung geschuldet.
Ich profitiere somit fast nur von der (in meinem Fall) magenberuhigenden und appetitsteigenernden Wirkung. Das alleine ist mir aber schon viel Wert, denn mit dem Magen und mit Reflux ist auf Dauer nicht zu spassen!

Ich plane aber nicht, dieses Medikament auf Lebenszeit einzunehmen. Meine Angststörungen muss ich selber (und ev. mit Therapieunterstützung) in den Griff bekommen. Dieses Medikament unterstützt mich einfach dabei, mir selber zu helfen, indem es mein vegetatives Nervensystem beruhigt, damit ich normal essen und arbeiten kann.

Eingetragen am  als Datensatz 107541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.10.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Traumveränderungen, Heißhungerattacken

Ich habe aufgrund starker Schlafstörungen bzw nach dem ich 6 Tage nicht geschlafen habe, von meinem Arzt Mirtazapin bekommen. Ich leide unter einer Angststörung und Depression, weshalb ich zusätzlich 20 mg Citalopram nehme. Ich habe am ersten Abend der Einnahme eine ganze Tablette Mirtazapin genommen (15mg). Ich habe geschlafen, allerdings nicht gut und war am nächsten Tag total von der Rolle, konnte nicht allein aufstehen und lag nur auf der Couch. Zum Glück war Wochenende. Am Abend nochmal eine ganze genommen. Sonntag dann wieder total ausgeknockt. Man muss dazu sagen dass ich durch die starken Ängste auf 48kg runter war, da ich nichts mehr essen konnte. Mein Körper war also eh schon auf Sparflamme. Ich habe dann Sonntag Abend nur 1/2 Tablette genommen, war morgens immer noch neben der Kappe aber konnte im Homeoffice arbeiten. Nach ca 1 Woche hatte mein Körper sich dran gewöhnt und auch das Citalopram begann endlich zu wirken. Ich hatte morgens bei 7,5 mg keinen Hangover. Die Einnahme hatte ich auf 20 Uhr gelegt und bin um 6 Uhr immer aufgestanden. Nun zu den Nebenwirkungen:...

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe aufgrund starker Schlafstörungen bzw nach dem ich 6 Tage nicht geschlafen habe, von meinem Arzt Mirtazapin bekommen. Ich leide unter einer Angststörung und Depression, weshalb ich zusätzlich 20 mg Citalopram nehme. Ich habe am ersten Abend der Einnahme eine ganze Tablette Mirtazapin genommen (15mg). Ich habe geschlafen, allerdings nicht gut und war am nächsten Tag total von der Rolle, konnte nicht allein aufstehen und lag nur auf der Couch. Zum Glück war Wochenende. Am Abend nochmal eine ganze genommen. Sonntag dann wieder total ausgeknockt. Man muss dazu sagen dass ich durch die starken Ängste auf 48kg runter war, da ich nichts mehr essen konnte. Mein Körper war also eh schon auf Sparflamme. Ich habe dann Sonntag Abend nur 1/2 Tablette genommen, war morgens immer noch neben der Kappe aber konnte im Homeoffice arbeiten. Nach ca 1 Woche hatte mein Körper sich dran gewöhnt und auch das Citalopram begann endlich zu wirken. Ich hatte morgens bei 7,5 mg keinen Hangover. Die Einnahme hatte ich auf 20 Uhr gelegt und bin um 6 Uhr immer aufgestanden. Nun zu den Nebenwirkungen: starke Gewichtszunahme durch stetigen Hunger. Ca. 20 kg! Vermehrtes, wirres Träumen und nächtliches Schwitzen! Ansonsten habe ich keine Nebenwirkungen gehabt. Ich habe vor ca 3 Wochen auf eine viertel Tablette reduziert und seit 1 Woche nehme ich keine mehr, da ich mit der Gewichtszunahme nicht mehr klar kam und absolut immer Hunger hatte! Absetzsymptomatiken konnte ich nicht groß feststellen, außer dass ich wieder weniger Hunger habe, was für mich gewünscht ist! Ich schlafe trotzdem relativ gut. Nehme aber auch Melatonin Lutschtabletten, wenn ich merke dass ich nicht zur Ruhe komme.
Alles in allem haben mir die Tabletten gut geholfen und sind als Notfallmedikamebt gut geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 106171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.08.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression, Angst, Nervosität mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Agressivität, Albträume

Ich bekam Mirtazapin gegen Panik Attacken und Depression. Die erste Einnahme (15mg) schlug ein wie eine Bombe. Nach eine Stunde nach der Einnahme wurde ich müde und schlief fast in stehen ein. Ich hatte am Anfang ganz seltsame Träume und Albträume. Dennoch habe ich mehr oder weniger gut geschlafen. Zudem hatte ich mundtrockenheit und wahrnehmungsstörungen. Nach ein Paar Tage bekam ich das Gefühl der Gleichgültigkeit. Mir war alles egal...wirklich sehr emotionslos. Ich schlief immer besser und die seltsamen Träume wurden selten und habe mich ausgeruht gefühlt. Wie bei vielen, hatte ich nach 2 Wochen 3 KG zu viel. Immer heißhunger und kein sättigungsgefühl. Meine Ärztin sagte mir, dass mit nur 15mg "nur" eine geringe Gewichtszunahme statt findet. War gelogen, nach 3 Wochen 5! KG zu viel. Alles schön und gut, aber was mich wirklich erschrocken hat ist, dass nach 3 Wochen Einnahme, wurde ich sehr agressiv, mir ging alles auf die Nerven und die Menschen die ich liebe wollte ich umbringen. Ich began alle zu hassen. Selbst meine Katze habe ich hart angefasst weil ihr das Futter nicht...

Mirtazapin bei Depression, Angst, Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Angst, Nervosität21 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekam Mirtazapin gegen Panik Attacken und Depression. Die erste Einnahme (15mg) schlug ein wie eine Bombe. Nach eine Stunde nach der Einnahme wurde ich müde und schlief fast in stehen ein. Ich hatte am Anfang ganz seltsame Träume und Albträume. Dennoch habe ich mehr oder weniger gut geschlafen. Zudem hatte ich mundtrockenheit und wahrnehmungsstörungen. Nach ein Paar Tage bekam ich das Gefühl der Gleichgültigkeit. Mir war alles egal...wirklich sehr emotionslos. Ich schlief immer besser und die seltsamen Träume wurden selten und habe mich ausgeruht gefühlt. Wie bei vielen, hatte ich nach 2 Wochen 3 KG zu viel. Immer heißhunger und kein sättigungsgefühl. Meine Ärztin sagte mir, dass mit nur 15mg "nur" eine geringe Gewichtszunahme statt findet. War gelogen, nach 3 Wochen 5! KG zu viel.
Alles schön und gut, aber was mich wirklich erschrocken hat ist, dass nach 3 Wochen Einnahme, wurde ich sehr agressiv, mir ging alles auf die Nerven und die Menschen die ich liebe wollte ich umbringen. Ich began alle zu hassen. Selbst meine Katze habe ich hart angefasst weil ihr das Futter nicht schmeckte. Ne Danke, ohne mich. Dieses Zeug macht nicht nur unheimlich dick, es verändert die komplette Persönlichkeit und macht aus ein guten Menschen ein Monster...Finger weg. Ich werde es sofort absetzen und hoffe, dass ich ohne große Schwierigkeiten es absetzen kann. Ich hatte nur 15mg täglich, eine relativ kleine Dosis.
Ich würde gerne auf pflanzliche Mittel umsteigen.

Eingetragen am  als Datensatz 89942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.05.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Kopfschmerzen mit Gewichtszunahme, Heisshungerattacken

Das Medikament wurde mir aufgrund von insomnia verordnet da es ein „gängiges „ Mittel ist. Dass dieses Mittel zu fettleibigkeir führt wird netterweise überwiesen. Da ich durch eine frühere esssrörung stark sensibel auf externe Gewichtszunahme bin ging ich sehr kritisch an die Therapie. ICH WAR SCHOCKIERT!!! Schon nach einmaligem nehmen hatte ich nicht nur „mehr Appetit “ ( was man ja leicht kontrollieren kann) - Nein ! Ich hatte Hunger als sei ich einen Marathon gelaufen . Da ich wie gesagt momentan in einer Phase bin in der ich die essstörung besiegen will geht das garnicht. Das Zeug kommt meiner Meinung mach direkt aus der Hölle. Was bringt ein Schlaf wenn man durch 30kg Übergewicht in die nächste Depression rutscht und zusätzlich noch Probleme wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzprobleme mir sich bringt. Hütet euch davor.

Mirtazapin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinKopfschmerzen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Das Medikament wurde mir aufgrund von insomnia verordnet da es ein „gängiges „ Mittel ist. Dass dieses Mittel zu fettleibigkeir führt wird netterweise überwiesen. Da ich durch eine frühere esssrörung stark sensibel auf externe Gewichtszunahme bin ging ich sehr kritisch an die Therapie.
ICH WAR SCHOCKIERT!!!
Schon nach einmaligem nehmen hatte ich nicht nur „mehr Appetit “ ( was man ja leicht kontrollieren kann) - Nein ! Ich hatte Hunger als sei ich einen Marathon gelaufen . Da ich wie gesagt momentan in einer Phase bin in der ich die essstörung besiegen will geht das garnicht.
Das Zeug kommt meiner Meinung mach direkt aus der Hölle. Was bringt ein Schlaf wenn man durch 30kg Übergewicht in die nächste Depression rutscht und zusätzlich noch Probleme wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzprobleme mir sich bringt.
Hütet euch davor.

Eingetragen am  als Datensatz 89733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.04.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen mit Müdigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Libidoverlust

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 89477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.04.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

Mirtazapin 30mg am Abend wirkte sofort und ich konnte auf Anhieb gut schlafen. Praktisch sofort stellte sich auch ein großer Appetit, aber kein Heisshunger ein. Besonders auf kohlehydratreiche und eher süße und fettige Lebensmittel. Innerhalb von gut 2-3 Jahren nahm ich so 25 kg zu. Seitdem ist das Gewicht konstant. Es war nicht möglich, dagegen anzugehen, und es ist auch nicht möglich, abzunehmen. Dachte ich. Eiweissreiche Ernährung am Abend lässt mich schlecht schlafen, Phasenfasten macht Heisshunger. Etwas weniger Essen bringt nichts... nun habe ich eine Methode gefunden: Zuckerfasten. Einfach keinen Zucker mehr essen und der Appetit schwindet innerhalb von ein paar Tagen. Abnehmen ist so gut und ohne übermäßige Disziplin möglich, wenn: ja wenn nicht dieser Ernährungsweise nicht wieder die alte Schlaflosigkeit zurückgekehrt wäre. Bei mir wirkt Mirtazapin nur GEMEINSAM mit viel Zucker und Fett und einem hohen Gewicht. Das wird der Grund sein, dass es zu diesen Themen keine Diätbücher gibt, obwohl es viele Betroffene gibt. Die Diäten, selbst wen sie wirksam wären, können nicht...

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen6 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mirtazapin 30mg am Abend wirkte sofort und ich konnte auf Anhieb gut schlafen. Praktisch sofort stellte sich auch ein großer Appetit, aber kein Heisshunger ein. Besonders auf kohlehydratreiche und eher süße und fettige Lebensmittel. Innerhalb von gut 2-3 Jahren nahm ich so 25 kg zu. Seitdem ist das Gewicht konstant. Es war nicht möglich, dagegen anzugehen, und es ist auch nicht möglich, abzunehmen. Dachte ich. Eiweissreiche Ernährung am Abend lässt mich schlecht schlafen, Phasenfasten macht Heisshunger. Etwas weniger Essen bringt nichts... nun habe ich eine Methode gefunden: Zuckerfasten. Einfach keinen Zucker mehr essen und der Appetit schwindet innerhalb von ein paar Tagen. Abnehmen ist so gut und ohne übermäßige Disziplin möglich, wenn: ja wenn nicht dieser Ernährungsweise nicht wieder die alte Schlaflosigkeit zurückgekehrt wäre. Bei mir wirkt Mirtazapin nur GEMEINSAM mit viel Zucker und Fett und einem hohen Gewicht. Das wird der Grund sein, dass es zu diesen Themen keine Diätbücher gibt, obwohl es viele Betroffene gibt. Die Diäten, selbst wen sie wirksam wären, können nicht eingehalten werden ohne dass die Betroffenen ihre alten Probleme wieder bekommen. Es wird den Patienten nicht erzählt, aber: die Medikament wirkt nur MIT Zucker und viel Kalorien.

Eingetragen am  als Datensatz 89060
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.03.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Mirtazapin für Depression mit Gewichtszunahme, Konzentrationsprobleme, Wasseransammlungen in den Beinen

Seit fast 1 Jahr nehme ich Mirtazapin ein und bin nun bei 45 mg angelangt. Die Müdigkeit setzt bei mir erst nach 45-70 min ein, ich kann dann gut durchschlafen, dennoch höre ich mein Kind und kann nachts aufstehen, sollte es nach mir rufen. Danach schlafe ich wieder gut ein. Die vorherige Schlaflosigkeit über einem Jahr zerrte sehr an der Gesundheit. Leider habe ich auch zugenommen, in den ersten 4 Monaten 7 Kilo und mittlerweile sind es schon 13,5. Ich esse nicht deutlich mehr und achte auch auf ausgewogene Ernährung, trotzdem merke ich, dass ich mehr Wasser in den Beinen habe und generell der Stoffwechsel deutlich verlangsamt ist. Die Gewichtszunahme zieht mich psychisch doch sehr runter und wird langsam zu einer Belastung. Trotz der positiven Wirkung -wieder schlafen und durchschlafen zu können- werde ich ab dem nächsten Monat die Dosierung langsam bis auf 7,5 mg reduzieren, in der Hoffnung, dass ich trotzdem schlafen kann und sich meine psychische Verfassung nicht verschlechtert.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit fast 1 Jahr nehme ich Mirtazapin ein und bin nun bei 45 mg angelangt. Die Müdigkeit setzt bei mir erst nach 45-70 min ein, ich kann dann gut durchschlafen, dennoch höre ich mein Kind und kann nachts aufstehen, sollte es nach mir rufen. Danach schlafe ich wieder gut ein. Die vorherige Schlaflosigkeit über einem Jahr zerrte sehr an der Gesundheit.
Leider habe ich auch zugenommen, in den ersten 4 Monaten 7 Kilo und mittlerweile sind es schon 13,5. Ich esse nicht deutlich mehr und achte auch auf ausgewogene Ernährung, trotzdem merke ich, dass ich mehr Wasser in den Beinen habe und generell der Stoffwechsel deutlich verlangsamt ist. Die Gewichtszunahme zieht mich psychisch doch sehr runter und wird langsam zu einer Belastung. Trotz der positiven Wirkung -wieder schlafen und durchschlafen zu können- werde ich ab dem nächsten Monat die Dosierung langsam bis auf 7,5 mg reduzieren, in der Hoffnung, dass ich trotzdem schlafen kann und sich meine psychische Verfassung nicht verschlechtert.

Eingetragen am  als Datensatz 87401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.12.2018
mehr
Mehr für Gewichtszunahme bei Mirtazapin

[]