Schwanken

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schwanken.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm175188
Durchschnittliches Gewicht in kg5790
Durchschnittliches Alter in Jahren2663
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,6125,46

Die Nebenwirkung Schwanken trat bei folgenden Medikamenten auf

Gabapentin (1/255)
0%
Prednisolon (1/469)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schwanken bei Gabapentin

 

Schwindel, Schlafstörungen, Blähungen, Denkstörungen, Gedächtnisstörungen, Ohrenrauschen, Potenzstörungen, Konzentrationsstörungen, Schwanken, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Gabapentin für Polyneuropathie

Mit 3 x 900 pro Tag sind die Missempfindungen, Schmerzen, weg. Alle Nebenwirkungen sind gegen die Schmerzen als das kleinere Übel anzusehen. Lästig ist das permanente Ohrenrauschen. Die Beeinträchtigungen: Denken, Konzentration, sprechen, Gedächtnis, schreiben, lesen sind erheblich. Nicht...

Gabapentin bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinPolyneuropathie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 3 x 900 pro Tag sind die Missempfindungen, Schmerzen, weg. Alle Nebenwirkungen sind gegen die Schmerzen als das kleinere Übel anzusehen. Lästig ist das permanente Ohrenrauschen. Die Beeinträchtigungen: Denken, Konzentration, sprechen, Gedächtnis, schreiben, lesen sind erheblich. Nicht schlafen können, permanent müde zu sein, gibt dir den Rest.
Ich "HEILE" jetzt seit 2 Jahren. Meine Körperfunktionen kommen zurück. Ich werde in einem Jahr geheilt sein und lasse jetzt bereits das Medikament vorsichtig ausschleichen.

Eingetragen am  als Datensatz 79081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwanken bei Prednisolon

 

Unruhe, Zittern, Konzentrationsstörungen, Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, Augendruck, neurologische Bewegungsstörungen, Schwanken bei Prednisolon für Hörsturz

Ich habe Prednisolon als mittel gegen meinen hörsturz verschrieben bekommen Anfänglich 3 Tage 5 Tabletten, dann 3 Tage 4 Tabletten etc. Meine audiometrie Tests wurden besser, subjektiv hat sich am ohrgeräusch nichts geändert. Zusätzlich bekam ich nach 2 Wochen neurologische...

Prednisolon bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonHörsturz21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Prednisolon als mittel gegen meinen hörsturz verschrieben bekommen
Anfänglich 3 Tage 5 Tabletten, dann 3 Tage 4 Tabletten etc.
Meine audiometrie Tests wurden besser, subjektiv hat sich am ohrgeräusch nichts geändert.
Zusätzlich bekam ich nach 2 Wochen neurologische Ausfallserscheinungen, sodass ich mich sogar in der neurologischen Ambulanz der Uniklinik vorstellen musste.
Meine Wahrnehmung ist verändert, genauso wie mein sichtfeld.
Mein körpergefühl ist anders und ich habe immernoch augendruck
Ich kann nicht ein- bzw durchschlafen und kann mich absolut auf nichts mehr konzentrieren.
Ich bekomme Schubweise starkes zittern, und stehe ständig unter inneren Unruhe.
Vorgestern habe ich die letzte (1/4) Tablette genommen
Ich hoffe nun dass es bald besser wird, denn dieser Trip (gefühlte 5 Promille) ist alles andere als toll!!!!
So schlecht wie im Moment unter diesem Medikament habe ich mich noch nie gefühlt.

Eingetragen am  als Datensatz 56080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schwanken aufgetreten:

Konzentrationsstörungen (2/2)
100%
Durchschlafstörungen (1/2)
50%
Augendruck (1/2)
50%
Einschlafstörungen (1/2)
50%
Unruhe (1/2)
50%
neurologische Bewegungsstörungen (1/2)
50%
Zittern (1/2)
50%
Potenzstörungen (1/2)
50%
Blähungen (1/2)
50%
Schwindel (1/2)
50%
Denkstörungen (1/2)
50%
Schlafstörungen (1/2)
50%
Gedächtnisstörungen (1/2)
50%
Müdigkeit (Erschöpfung) (1/2)
50%
Ohrenrauschen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]