Gewichtszunahme bei Bisoprolol

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 367 Einträge zu Bisoprolol. Bei 5% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 367 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über Gewichtszunahme berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 59%41%
Durchschnittliche Größe in cm165177
Durchschnittliches Gewicht in kg7093
Durchschnittliches Alter in Jahren4352
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8129,53

Bisoprolol wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 82 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Migräne mit Gewichtszunahme, Schweißausbrüche

Bisoprolol nehme ich als Prophylaxe gegen Migräne und da habe ich bisher keine deutliche Besserung festgestellt, wobei ich zwischenzeitlich Botox gespritzt bekomme und dies auch etwas verfälscht. Aber was ich bemerkt habe, ich nehme zu ohne Ende und dies bei eher ausgeglichenen Mahlzeiten. Nachdem ich nun mir diese ganzen Berichte angesehen habe, steht fest, ich schleiche aus. Ich nehme doch kein Medikament, was mir am Ende eine Zunahme ohne Ende beschehrt und ich dann die zweite Baustelle habe, wie nehme ich ab weil zu dick....da ich es nicht zum Blutdrucksenken nehme, denke ich es paßt. Den Rest kläre ich mit meinem Arzt...

Bisoprolol bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisoprolol nehme ich als Prophylaxe gegen Migräne und da habe ich bisher keine deutliche Besserung festgestellt, wobei ich zwischenzeitlich Botox gespritzt bekomme und dies auch etwas verfälscht. Aber was ich bemerkt habe, ich nehme zu ohne Ende und dies bei eher ausgeglichenen Mahlzeiten. Nachdem ich nun mir diese ganzen Berichte angesehen habe, steht fest, ich schleiche aus. Ich nehme doch kein Medikament, was mir am Ende eine Zunahme ohne Ende beschehrt und ich dann die zweite Baustelle habe, wie nehme ich ab weil zu dick....da ich es nicht zum Blutdrucksenken nehme, denke ich es paßt. Den Rest kläre ich mit meinem Arzt...

Eingetragen am  als Datensatz 68450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Verwirrtheit, Verlangsamung, Gedächtnisstörungen, Gewichtszunahme

Bisoprolol (bis zu 5 mg bei 166 zu 106 BLD) habe ich zwar ganz gut vertragen (Senkung auf 135 zu 85), aber es traten doch ganz erhebliche Nebenwirkungen auf: Sehr große Müdigkeit, Verwirrtheit / Vergeßlichkeit und Freunde sagten, ich sei im Denken und in der Bewegung seeehr langsam. Gewichtszunahme war 5 Kg im Jahr. Habe deswegen Bisoprolol abgesetzt. Für mich ist das Medikament nicht das Schlechteste, aber wenn man arbeiten geht, ist es nicht so einfach, mit der Müdigkeit und der Veränderten Reaktionsfähigkeit klarzukommen. (Für mich war es jedenfalls so).

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisoprolol (bis zu 5 mg bei 166 zu 106 BLD) habe ich zwar ganz gut vertragen (Senkung auf 135 zu 85), aber es traten doch ganz erhebliche Nebenwirkungen auf: Sehr große Müdigkeit, Verwirrtheit / Vergeßlichkeit und Freunde sagten, ich sei im Denken und in der Bewegung seeehr langsam. Gewichtszunahme war 5 Kg im Jahr. Habe deswegen Bisoprolol abgesetzt. Für mich ist das Medikament nicht das Schlechteste, aber wenn man arbeiten geht, ist es nicht so einfach, mit der Müdigkeit und der Veränderten Reaktionsfähigkeit klarzukommen. (Für mich war es jedenfalls so).

Eingetragen am  als Datensatz 37977
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, schneller Puls mit Atemnot, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Schlafstörungen

Ich nehme Bisoprolol 2,5 mg seit vielen Monaten, jeweils eine halbe Tablette abends. Seit einigen Wochen stellte sich bei mir eine nächtliche Atemnot ein, durch die ich sogar wach wurde. Die Atemnot war auch tagsüber in Ruhephasen feststellbar, daneben nach und nach eine absolute Antriebslosigkeit (3 Stunden Mittagsschlaf kein Problem....und ich bin erst 48 Jahre alt). Abendliches Einschlafen vor dem Fernseher nach 15 Minuten sitzen, unerklärbare Muskel- und Gelenkschmerzen, nächtliche Schlafprobleme in Form von ständigen Schalfunterbrechungen aufgrund eines sehr leichten Schlafes. Nachdem ich u.a. hier über die Nebenwirkungen von Beta-Blockern gelesen habe, habe ich das Bisoprolol sofort abgesetzt. Die Nebenwirkungen nehmen mir die Lebensqualität. Dies natürlich nach Rücksprache mit meinem Arzt, der mir sagte, dass aber noch ein Belastungs-EKG durchgeführt werden müsste, um festzustellen, ob ich auf die Medikamention verzichten kann. Notfalls nehme ich etwas anderes; jedoch keine Beta-Blocker mehr. Nicht zu vergessen: erhebliche Gewichtszunahme trotz regelmäßiger sportlicher...

Bisoprolol bei Bluthochdruck, schneller Puls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, schneller Puls7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Bisoprolol 2,5 mg seit vielen Monaten, jeweils eine halbe Tablette abends. Seit einigen Wochen stellte sich bei mir eine nächtliche Atemnot ein, durch die ich sogar wach wurde. Die Atemnot war auch tagsüber in Ruhephasen feststellbar, daneben nach und nach eine absolute Antriebslosigkeit (3 Stunden Mittagsschlaf kein Problem....und ich bin erst 48 Jahre alt). Abendliches Einschlafen vor dem Fernseher nach 15 Minuten sitzen, unerklärbare Muskel- und Gelenkschmerzen, nächtliche Schlafprobleme in Form von ständigen Schalfunterbrechungen aufgrund eines sehr leichten Schlafes.
Nachdem ich u.a. hier über die Nebenwirkungen von Beta-Blockern gelesen habe, habe ich das Bisoprolol sofort abgesetzt. Die Nebenwirkungen nehmen mir die Lebensqualität. Dies natürlich nach Rücksprache mit meinem Arzt, der mir sagte, dass aber noch ein Belastungs-EKG durchgeführt werden müsste, um festzustellen, ob ich auf die Medikamention verzichten kann.
Notfalls nehme ich etwas anderes; jedoch keine Beta-Blocker mehr. Nicht zu vergessen: erhebliche Gewichtszunahme trotz regelmäßiger sportlicher Betätigung.
Wegen der Luftnot werde ich trotzdem zur Sicherheit einen Pneumologen und auch einen Kardiologen aufsuchen.

Eingetragen am  als Datensatz 61656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hoher Puls mit Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Müdigkeit

Ich nehme täglich Betablocker Bisoprolol 1.25mg. Eig. sollte ich morgens 2,5 und abends 2,5 nehmen da mein Puls sowohl bei Ruhe als auch bei sportlichen Aktivitäten gerne mal in die Höhe schießt. Organisches konnte nicht gefunden werden, ist halt einfach erhöht sagt mein Arzt, was schon mal eine tolle Diagnose ist wenn man über Wochen hinweg alle möglichen Tests und so Zeug machen muss. Da ich aber depressive Verstimmungen bekam und nur noch auf dem Sofa kauerte, sowie allen meinen Mitmenschen nur noch Aggressiv gegenüberstand, habe ich die Dosis selbst wieder herabgesetzt. Mein Puls ist nun weiterhin sehr oft zu hoch, aber lieber einen zu hohen Puls, als keine Lust mehr am Leben zu haben und gleichzeitig Todesängste zu durchleiden. Zugenommen habe ich auch innerhalb kürzester Zeit 8 KG, welche ich nicht mehr los bekomme (zeitgleich noch mit dem rauchen aufgehört, was seinen Teil bestimmt dazu beigetragen hat). Nun ja, also ich bin der Meinung, dass die Dinger mehr kaputt als gut machen wenn ich mit fast 25 Jahren Todesängste und Depressionen durchmachen muss und es...

Bisoprolol bei Hoher Puls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHoher Puls9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme täglich Betablocker Bisoprolol 1.25mg.
Eig. sollte ich morgens 2,5 und abends 2,5 nehmen da mein Puls sowohl bei Ruhe als auch
bei sportlichen Aktivitäten gerne mal in die Höhe schießt.
Organisches konnte nicht gefunden werden, ist halt einfach erhöht sagt mein Arzt, was schon mal eine tolle Diagnose ist wenn man über Wochen hinweg alle möglichen Tests und so Zeug machen muss.

Da ich aber depressive Verstimmungen bekam und nur noch auf dem Sofa kauerte, sowie allen meinen Mitmenschen nur noch Aggressiv gegenüberstand, habe ich die Dosis selbst wieder herabgesetzt.
Mein Puls ist nun weiterhin sehr oft zu hoch, aber lieber einen zu hohen Puls, als keine Lust mehr am Leben zu haben und gleichzeitig Todesängste zu durchleiden.
Zugenommen habe ich auch innerhalb kürzester Zeit 8 KG, welche ich nicht mehr los bekomme (zeitgleich noch mit dem rauchen aufgehört, was seinen Teil bestimmt dazu beigetragen hat).

Nun ja, also ich bin der Meinung, dass die Dinger mehr kaputt als gut machen
wenn ich mit fast 25 Jahren Todesängste und Depressionen durchmachen muss und es dann nicht mal den gewünschten Effekt hat.

Ich wünschte ich hätte damals die EINMALIGE Atemnot mit anschließendem Herzrasen, Zittrigkeit und blauen Fingern nicht bekommen, dann würde ich mir keine Gedanken über das alles machen müssen :(

Eingetragen am  als Datensatz 72981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Tachykardie, Herzrhythmusstörungen mit Gewichtszunahme, Schwindel, Schlafstörungen, Haarausfall

17 Jahre, Startgewicht 58kg,wegen starker Tachykadien Bisoprolol 2,5 Nach wenigen Wochen 10 Kilo Gewichtszunahme, niedriger Blutdruck (90 zu 50) und Schwindelanfälle. Sport kaum noch möglich. Wegen Pille, Betablocker und Veranlagung kiloweise Wassereinlageung an Beinen und Fuß. Sehr extreme Schlafstörungen, meist nicht mehr als 20 Stunden schlaf pro Woche. Zudem starker Haarausfall. Keine Lebensqualität derzeit.

Bisoprolol bei Tachykardie, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololTachykardie, Herzrhythmusstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

17 Jahre, Startgewicht 58kg,wegen starker Tachykadien Bisoprolol 2,5

Nach wenigen Wochen 10 Kilo Gewichtszunahme, niedriger Blutdruck (90 zu 50) und Schwindelanfälle. Sport kaum noch möglich.
Wegen Pille, Betablocker und Veranlagung kiloweise Wassereinlageung an Beinen und Fuß.
Sehr extreme Schlafstörungen, meist nicht mehr als 20 Stunden schlaf pro Woche. Zudem starker Haarausfall.
Keine Lebensqualität derzeit.

Eingetragen am  als Datensatz 77917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Herzbeutelentzündung mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Gliederschmerzen

Habe in den zwei Jahren gut 5 Kilo zugenommen---Ich gehe 3x die Woche ins Fitnesstudio und jeden Abend gehe ich eine Strecke von etwas mehr als 3 Kilometer--- habe Schlafstörungen--- Gliederschmerzen werden stärker---da ich noch einige andere Medikamente nehme dauerte es etwas um den "Übeltäter" für diese Gewichtszunahme zu finden-- Trotz sportlicher Betätigung und eines gesunden Essverhaltens ( bin Diabetikerin) --- also Betablocker abgesetzt--

Bisoprolol bei Herzbeutelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerzbeutelentzündung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in den zwei Jahren gut 5 Kilo zugenommen---Ich gehe 3x die Woche ins Fitnesstudio und jeden Abend gehe ich eine Strecke von etwas mehr als 3 Kilometer--- habe Schlafstörungen--- Gliederschmerzen werden stärker---da ich noch einige andere Medikamente nehme dauerte es etwas um den "Übeltäter" für diese Gewichtszunahme zu finden-- Trotz sportlicher Betätigung und eines gesunden Essverhaltens ( bin Diabetikerin) --- also Betablocker abgesetzt--

Eingetragen am  als Datensatz 78789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schwindel, Schwitzen

Ich nehme seit 2 Monaten eine 1/2 Tablette abends. Anfangs waren die Nebenwirkungen recht heftig...Kältegefühl im ganzen Körper, so als wenn einem das Blut in den Adern gefriert. Starke Müdigkeit, was aber weniger schlimm war, da die Einnahme abends erfolgt. Schwindel...teilweise Schwankschwindel, was natürlich sehr günstig war da ich durch den Bluthochdruck unter Schwindel litt und diesen eigentlich los werden wollte..Nach ca 2 Wochen ließ es etwas nach, ich fühlte mich etwas besser, der Blutdruck u Puls waren im grünen Bereich. Bis jetzt bin ich aber noch lust u antriebslos, kaum noch belastbar, schwitze mehr als vorher und leichte Gewichtszunahme. Ich hoffe, dass diese unangenehmen Nebenwirkungen komplett verschwinden.

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 2 Monaten eine 1/2 Tablette abends. Anfangs waren die Nebenwirkungen recht heftig...Kältegefühl im ganzen Körper, so als wenn einem das Blut in den Adern gefriert. Starke Müdigkeit, was aber weniger schlimm war, da die Einnahme abends erfolgt. Schwindel...teilweise Schwankschwindel, was natürlich sehr günstig war da ich durch den Bluthochdruck unter Schwindel litt und diesen eigentlich los werden wollte..Nach ca 2 Wochen ließ es etwas nach, ich fühlte mich etwas besser, der Blutdruck u Puls waren im grünen Bereich. Bis jetzt bin ich aber noch lust u antriebslos, kaum noch belastbar, schwitze mehr als vorher und leichte Gewichtszunahme. Ich hoffe, dass diese unangenehmen Nebenwirkungen komplett verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 65417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Migräne mit Gewichtszunahme

Ich (weib. 21) nehme bisoprolol 5mg seit ca. 8 Monaten aufgrund stärker Migräne. Seitdem hat sich die migräne stark reduziert! Ab und an habe ich das Gefühl dass das Herz schneller schlägt, besonders abends. Wenn ich die Einnahme vergessen habe, treten Schwindel, kreislaufbeschwerden und Kopfschmerzen auf. Desweiteren habe ich seit Beginn der Einnahme 5 kg zugenommen, die auch nicht wieder runter wollen. Jedoch hat das Medikament bei der Migräne Super geholfen, was das allerwichtigste ist. Vor der Einnahme hatte ich jede Woche für 3 Tage Migräne, diese hat sich nun auf einen gelegentlichen spannungskopfschmerz reduziert! Fazit: bessere Lebensqualität und keine Einschränkungen mehr!

Bisoprolol bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololMigräne230 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (weib. 21) nehme bisoprolol 5mg seit ca. 8 Monaten aufgrund stärker Migräne. Seitdem hat sich die migräne stark reduziert!
Ab und an habe ich das Gefühl dass das Herz schneller schlägt, besonders abends. Wenn ich die Einnahme vergessen habe, treten Schwindel, kreislaufbeschwerden und Kopfschmerzen auf. Desweiteren habe ich seit Beginn der Einnahme 5 kg zugenommen, die auch nicht wieder runter wollen. Jedoch hat das Medikament bei der Migräne Super geholfen, was das allerwichtigste ist. Vor der Einnahme hatte ich jede Woche für 3 Tage Migräne, diese hat sich nun auf einen gelegentlichen spannungskopfschmerz reduziert! Fazit: bessere Lebensqualität und keine Einschränkungen mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 39892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Brustschmerzen, Empfindungsstörungen, Angstzustände, Blähungen, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme, Schuppenflechte

Druckgefühl Brust,Todesangst,Taubgefühl linke Arm,Blähungen,Verschlechterte Schuppenflecht,Mund Trockenheit,Gewichtzunahme,

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Druckgefühl Brust,Todesangst,Taubgefühl linke Arm,Blähungen,Verschlechterte Schuppenflecht,Mund Trockenheit,Gewichtzunahme,

Eingetragen am  als Datensatz 6714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie mit Gewichtszunahme

wegen "milden hochdrucks" bin ich auf anraten meines arztes seit rund 2 Jahren mit täglich 10mg Bisoprolol "unterwegs" - trotz ausreichender (und seit jahren gleicher) bewegung und bewusster Ernährung habe ich knapp 10 kg Gewicht zugelegt. Ich fühle mich müde und lustlos. Kann das an Bisoprolol liegen? Neulich habe ich wegen Magen-/Darmproblemen kaum etwas gegessen, habe aber ca. 1,5 kg zugenommen...

Bisoprolol 10mg bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 10mgHypertonie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen "milden hochdrucks" bin ich auf anraten meines arztes seit rund 2 Jahren mit täglich 10mg Bisoprolol "unterwegs" - trotz ausreichender (und seit jahren gleicher) bewegung und bewusster Ernährung habe ich knapp 10 kg Gewicht zugelegt. Ich fühle mich müde und lustlos. Kann das an Bisoprolol liegen? Neulich habe ich wegen Magen-/Darmproblemen kaum etwas gegessen, habe aber ca. 1,5 kg zugenommen...

Eingetragen am  als Datensatz 928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Durchschlafstörungen, Depressionen

Die Wirksamkeit war sehr gut. Blutdruck und Puls sind günstig nach unten gegangen. Als erstes gestört hat mich meine Gewichtszunahme. Innerhalb weniger Tage ca. 3 KG. Hinzu kamen Durchschlafstörungen und nächtliche Fressattacken. Nach ca. einem Monat bekam ich schwere Depressionen. Ich musste das Mediakment absetzen. Schlafe jetzt wieder gut, habe mein früheres Gewicht wieder und bin frei von Depressionen. Allerdings sind mein Blutdruck und mein Ruhepuls nun wieder zu hoch ...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirksamkeit war sehr gut. Blutdruck und Puls sind günstig nach unten gegangen.

Als erstes gestört hat mich meine Gewichtszunahme. Innerhalb weniger Tage ca. 3 KG. Hinzu kamen Durchschlafstörungen und nächtliche Fressattacken. Nach ca. einem Monat bekam ich schwere Depressionen. Ich musste das Mediakment absetzen.

Schlafe jetzt wieder gut, habe mein früheres Gewicht wieder und bin frei von Depressionen. Allerdings sind mein Blutdruck und mein Ruhepuls nun wieder zu hoch ...

Eingetragen am  als Datensatz 55695
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Erektionsprobleme, Gewichtszunahme, Schuppenflechte

Mittlerweile sind mir durch eigene Erfahrung, Gespräche mit anderen Betroffenen und durch die Internetrecherche einige Zusammenhänge aufgefallen: 1. das Blutdrucksenker zu Libidoverlust führen ist ja bekannt. Bei mir führt das mittlerweile dazu das die Erektion nicht dauerhaft ist. 2. Seit 1 1/2 Jahren habe ich an fünf Fingern eine Schuppenflechte. Der Zusammenhang mit den hier genannten Medikamenten war mir bisher nicht klar. 3. Obwohl ich mich ausgewogen ernähre bekomme ich mein Gewicht nicht in den Griff.

Bisoprolol bei Bluthochdruck; Micardis Telmisartan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck8 Jahre
Micardis TelmisartanBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mittlerweile sind mir durch eigene Erfahrung, Gespräche mit anderen Betroffenen und durch die Internetrecherche einige Zusammenhänge aufgefallen:
1. das Blutdrucksenker zu Libidoverlust führen ist ja bekannt. Bei mir führt das mittlerweile dazu das die Erektion nicht dauerhaft ist.
2. Seit 1 1/2 Jahren habe ich an fünf Fingern eine Schuppenflechte. Der Zusammenhang mit den hier genannten Medikamenten war mir bisher nicht klar.
3. Obwohl ich mich ausgewogen ernähre bekomme ich mein Gewicht nicht in den Griff.

Eingetragen am  als Datensatz 27102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Empfängnisverhütung, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Migräne, Hautveränderungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Als erstes zum Verhütungsmittel. Trigoa bekam ich vor 8 Jahren-ein 3-phasen Präperat, weil ich andere nicht vertragen habe.Für Frauen mit starken Blutungen, Regelschmerzen, Zwischenblutungen ist sie empfehlenswert.Allerdings bezüglich Gewichtszunahme ist mit \"Enthaltsamkeit\" der Nahrung leider zu rechnen.Es ist schwer bei reduzierter Kost abzunehmen.Migräne macht sich bei mir in den Jahren immer 1-2 Tage ab den ersten Regeltag bemerkbar. Seid der Einnahme leide ich an einer Hautkrankheit- Lichen Ruber- es ist nicht bekannt ob diese Pille sie ausgelöst hat- möchte allerdings darauf hinweisen das es bei mir aufgetreten ist- werde sie demnächst absetzen in Absprache mit meinen Ärzten um zu sehen ob mit Cordisonsalben entlich meine Hautkrankeit wieder verschwindet. Seid der Pilleneinahme erhebliche Stimmungsschankungen,Depression.Schlafstörungen kann ich nicht aufgrund der Pilleneinahme belegen. Amiodipin und Bisoprolol: Für Herzrythmusstörungen/Bluthochdruck. Anfangs bekam ich nur Bisoprolol 10 mg.Das bekam mir gar nicht, ich fühlte mich antriebslos, ohne Energie, ständig...

amiodipin bei Bluthochdruck; Bisoprolol.sandoz bei Herzrhythmusstörungen; Trigoa bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
amiodipinBluthochdruck-
Bisoprolol.sandozHerzrhythmusstörungen-
TrigoaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als erstes zum Verhütungsmittel.

Trigoa bekam ich vor 8 Jahren-ein 3-phasen Präperat, weil ich andere nicht vertragen habe.Für Frauen mit starken Blutungen, Regelschmerzen, Zwischenblutungen ist sie empfehlenswert.Allerdings bezüglich Gewichtszunahme ist mit \"Enthaltsamkeit\" der Nahrung leider zu rechnen.Es ist schwer bei reduzierter Kost abzunehmen.Migräne macht sich bei mir in den Jahren immer 1-2 Tage ab den ersten Regeltag bemerkbar. Seid der Einnahme leide ich an einer Hautkrankheit- Lichen Ruber- es ist nicht bekannt ob diese Pille sie ausgelöst hat- möchte allerdings darauf hinweisen das es bei mir aufgetreten ist- werde sie demnächst absetzen in Absprache mit meinen Ärzten um zu sehen ob mit Cordisonsalben entlich meine Hautkrankeit wieder verschwindet.
Seid der Pilleneinahme erhebliche Stimmungsschankungen,Depression.Schlafstörungen kann ich nicht aufgrund der Pilleneinahme belegen.

Amiodipin und Bisoprolol:

Für Herzrythmusstörungen/Bluthochdruck. Anfangs bekam ich nur Bisoprolol 10 mg.Das bekam mir gar nicht, ich fühlte mich antriebslos, ohne Energie, ständig matt.Dann wurde erhänzt mir Amiodipin verabreicht- zusammen in der Dosis fühlte ich mich weiterhin bis schlimmer antriebslos-ständig müde-so das ich trotzdem Koffein zu mir nehmen musste aus Angst den Arbeitstag nicht zu bewältigen.
Es wurde reduziert auf 5 und 2.5 mg- und seid dem fühl ich mich ausgeglichen.Keine Nebenwirkungen.Gewichtszuhahme kann ich nicht 100%ig bestetigen-da ich auch wie oben genannt mit der Pille noch verhüte und das auch daraus resultieren kann.Aber es ist nicht erheblich mehr geworden- halte mein Normalgewicht.Vergess ich mal versehentlich die Einnahme- fühl ich mich desorientiert, aufgewühlt,unkonzentriert.
Ich kann diese Kombination nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 8581
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Bisoprolol, Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Gewichtszunahme

Hallo, auch ich habe durch das Medikament in den ersten 6 Wochen 7 kg zugenommen. Dann habe ich ein Sportstudio nur für Frauen (Mrs.Sporty) gefunden. Ich gehe 3 x wöchentlich für ca. 30 Minuten trainieren und habe in 6 Wochen 2,5 kg abgenommen. Bewegung hilft auch den Stoffwechsel auf Trab zu bringen. Ich kann das nur empfehlen! Die Lebensqualität steigt, da man sich nach dem Sport ausgeglichener fühlt. Und man hat immer das gute Gefühl, was für sich getan zu haben. Mein Arzt unterstützt mich, eventuell kann ich in einigen Monaten sogar auf das Medikament verzichten. Meine Meinung: Wenn schon krank, dann nicht in Selbstmitleid und Starre verfallen. Reißt Euch selbst raus aus der Sch...., dann wirds auch mit dem Blutdruck besser. Ihr werdet sehen, ihr fühlt Euch nach Sport wesentlich besser. Alles Gute !

Bisoprolol bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, auch ich habe durch das Medikament in den ersten 6 Wochen 7 kg zugenommen. Dann habe ich ein Sportstudio nur für Frauen (Mrs.Sporty) gefunden. Ich gehe 3 x wöchentlich für ca. 30 Minuten trainieren und habe in 6 Wochen 2,5 kg abgenommen.
Bewegung hilft auch den Stoffwechsel auf Trab zu bringen. Ich kann das nur empfehlen! Die Lebensqualität steigt, da man sich nach dem Sport ausgeglichener fühlt. Und man hat immer das gute Gefühl, was für sich getan zu haben. Mein Arzt unterstützt mich, eventuell kann ich in einigen Monaten sogar auf das Medikament verzichten. Meine Meinung: Wenn schon krank, dann nicht in Selbstmitleid und Starre verfallen. Reißt Euch selbst raus aus der Sch...., dann wirds auch mit dem Blutdruck besser. Ihr werdet sehen, ihr fühlt Euch nach Sport wesentlich besser. Alles Gute !

Eingetragen am  als Datensatz 15962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Tachykardie mit Gewichtszunahme, Schwindel, Brustschmerzen

Hallo,nehme wie gesagt auch das Medikament Bisoprolol 10mg.Nebenwirkungen bei mir,zum Anfang extreme Gewichtszunahme,starken Brustdruck und Schwindel.Das meiste hat sich eingependelt bis auf gelegentlich noch etwas Brustdruck und leichten Schwindel.Ich habe es auch mit Ramipril,Amlodipin,Carmen und Conkor probiert wo zu den angegebenen Nebenwirkungen noch starke Depressionen auftraten mit Todesängste und Panickatacken.Ich bin jetzt 37 Jahre alt und habe mich mit Bisoprolol eingelebt.Ich nehme Morgens 5mg und Abends 5mg was ich wesentlich besser vertrage als Morgens gleich die volle Dröhnung.Mein Arzt hat mir zwar davon abgeraten,aber mein Wohlbefinden hat sich um 50% gesteigert und ich bin Tagsüber Leistungsfähiger und die Libido funktioniert auch besser:-)Und ich konnte mein Gewicht von 140 auf knapp 120kg reduzieren,am rest arbeite ich.Eventuell kann jemand was mit meinen Erfahrungen anfangen. Ein Lieben Gruss an alle Pumpenkranken,Achim

Bisoprolol bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, Tachykardie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,nehme wie gesagt auch das Medikament Bisoprolol 10mg.Nebenwirkungen bei mir,zum Anfang extreme Gewichtszunahme,starken Brustdruck und Schwindel.Das meiste hat sich eingependelt bis auf gelegentlich noch etwas Brustdruck und leichten Schwindel.Ich habe es auch mit Ramipril,Amlodipin,Carmen und Conkor probiert wo zu den angegebenen Nebenwirkungen noch starke Depressionen auftraten mit Todesängste und Panickatacken.Ich bin jetzt 37 Jahre alt und habe mich mit Bisoprolol eingelebt.Ich nehme Morgens 5mg und Abends 5mg was ich wesentlich besser vertrage als Morgens gleich die volle Dröhnung.Mein Arzt hat mir zwar davon abgeraten,aber mein Wohlbefinden hat sich um 50% gesteigert und ich bin Tagsüber Leistungsfähiger und die Libido funktioniert auch besser:-)Und ich konnte mein Gewicht von 140 auf knapp 120kg reduzieren,am rest arbeite ich.Eventuell kann jemand was mit meinen Erfahrungen anfangen.

Ein Lieben Gruss an alle Pumpenkranken,Achim

Eingetragen am  als Datensatz 5707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Magenschutz, Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schweißausbrüche

Starke Gewichtszuname, trotz sportlicher Aktivität ca. 600km/Monat Fahrrad. Plötzlich auftretende Müdigkeit bei körperlicher Ruhe. Extrem starke Schweissausbrüche.

Bisoprolol 5mg bei Bluthochdruck; Amlopidin 5mg bei Bluthochdruck; Omeprazol 20mg bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 5mgBluthochdruck6 Monate
Amlopidin 5mgBluthochdruck5 Monate
Omeprazol 20mgMagenschutz1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszuname, trotz sportlicher Aktivität ca. 600km/Monat Fahrrad. Plötzlich auftretende Müdigkeit bei körperlicher Ruhe. Extrem starke Schweissausbrüche.

Eingetragen am  als Datensatz 1947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Amlodipin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie mit Gewichtszunahme, Angstzustände, Schwindel, Müdigkeit, Tachykardie, Libidoverlust, Durchblutungsstörungen

Starke Gewichtszunahme (12 kg) innerhalb kürzester Zeit, Schwindel, Angstzustände, Lipidoverlust, starke Müdigkeit, RR - Schwankungen, Tachykardie und ständig kalte Hände und Füße.

Bisoprolol bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme (12 kg) innerhalb kürzester Zeit, Schwindel, Angstzustände, Lipidoverlust, starke Müdigkeit, RR - Schwankungen, Tachykardie und ständig kalte Hände und Füße.

Eingetragen am  als Datensatz 5867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Verdacht auf Hinterwandinfarkt mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Ich nehme seit 8 Monaten die Betablocker. Ich bin 24 Jahre alt und Raucher. Ich habe 14 Kilo zugenommen, habe seit dem starke Schwitzattacken und fühle mich müde und lustlos. Ich fühle mich nicht wohl da ich immer mehr auf die Waage bringe und mich aber gesund ernähre. Nasche sehr selten. Alkohol kann ich gar nicht mehr trinken, nicht einmal Mixgetränke da es mir danach sehr schlecht geht. Ich hoffe, dass ich sie nicht mehr lange nehmen muss.

Bisoprolol bei Verdacht auf Hinterwandinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololVerdacht auf Hinterwandinfarkt8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 8 Monaten die Betablocker. Ich bin 24 Jahre alt und Raucher.
Ich habe 14 Kilo zugenommen, habe seit dem starke Schwitzattacken und fühle mich müde und lustlos.
Ich fühle mich nicht wohl da ich immer mehr auf die Waage bringe und mich aber gesund ernähre. Nasche sehr selten. Alkohol kann ich gar nicht mehr trinken, nicht einmal Mixgetränke da es mir danach sehr schlecht geht. Ich hoffe, dass ich sie nicht mehr lange nehmen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 67748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme

Ich kann mich den Berichten hier eigentlich nur anschließen. Seit der Einnahme habe ich über 20 kg zugenommen. Auch wenn man wenig ißt, nimmt man zu. Ärgerlich! Ich hatte "leichten" Bluthochdruck und nehme das Medikament nicht mehr. Statt dessen treibe ich ausgiebig Sport ..., und der Blutdruck liegt nun dauerhaft im normalen Bereich. Jetzt muss ich sehen, wie ich von den Kilos runterkomme ;o) Ich sehe es auch so, dass durch die Gewichtszunahme ein Teufelskreis entsteht ...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich den Berichten hier eigentlich nur anschließen. Seit der Einnahme habe ich über 20 kg zugenommen. Auch wenn man wenig ißt, nimmt man zu. Ärgerlich! Ich hatte "leichten" Bluthochdruck und nehme das Medikament nicht mehr. Statt dessen treibe ich ausgiebig Sport ..., und der Blutdruck liegt nun dauerhaft im normalen Bereich. Jetzt muss ich sehen, wie ich von den Kilos runterkomme ;o) Ich sehe es auch so, dass durch die Gewichtszunahme ein Teufelskreis entsteht ...

Eingetragen am  als Datensatz 44301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen, Atembeschwerden

Ich habe Bisoprolol 1 Jahr lang (10 mg am Tag) genommen und habe 10 kg zugenommen, ohne, dass ich mein Ess-oder Bewegungsverhalten geändert habe. Außerdem bin ich ständig und immer Müde, lustlos in jeder! Hinsicht, habe regelmäßig Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen, Herzhoppeln und Atemschwierigkeiten. Bei der kleinsten Anstrengung komme ich außer Atem, als hätte ich einen Marathon hinter mich gebracht. Zusätzlich ist mein Geschmächsempfinden abgeschwächt.

Bisoprolol bei Hypertonie; Lisinopril bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie1 Jahre
LisinoprilHypertonie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Bisoprolol 1 Jahr lang (10 mg am Tag) genommen und habe 10 kg zugenommen, ohne, dass ich mein Ess-oder Bewegungsverhalten geändert habe. Außerdem bin ich ständig und immer Müde, lustlos in jeder! Hinsicht, habe regelmäßig Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen, Herzhoppeln und Atemschwierigkeiten. Bei der kleinsten Anstrengung komme ich außer Atem, als hätte ich einen Marathon hinter mich gebracht. Zusätzlich ist mein Geschmächsempfinden abgeschwächt.

Eingetragen am  als Datensatz 19820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Lisinopril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gewichtszunahme bei Bisoprolol

[]