Aggrenox für Thromboseprophylaxe

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 299 Einträge zu Thromboseprophylaxe. Bei 1% wurde Aggrenox eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Thromboseprophylaxe in Verbindung mit Aggrenox.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,070,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Aggrenox für Thromboseprophylaxe auftraten:

Kopfschmerzen (1/2)
50%
Schlaflosigkeit (1/2)
50%
Sehkraftverlust (1/2)
50%
Sehstörungen (1/2)
50%
Übelkeit (1/2)
50%
Unruhezustand (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Aggrenox für Thromboseprophylaxe liegen vor:

 

Aggrenox für Bluthochdruck, Thromboseprophylaxe mit Sehstörungen, Sehkraftverlust

Seit Beginn der Einnahme von Aggrenox treten sehr oft Sehstörungen auf, und die Sehkraft meiner Augen hat sich in der kurzen Zeit so verschlechtert, dass eine neue Brille notwendig ist. Ich habe dies mehreren Ärzten gesagt, aber keiner will da einen Zusammenhang erkennen. Nachdem ich jedoch im Internet auf Artikel gestoßen bin, die einen Zusammenhang bestätigen, habe ich den Hersteller kontaktiert, die alles abgestritten haben.

Aggrenox bei Thromboseprophylaxe; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxThromboseprophylaxe3 Jahre
MetoprololBluthochdruck15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Beginn der Einnahme von Aggrenox treten sehr oft Sehstörungen auf, und die Sehkraft meiner Augen hat sich in der kurzen Zeit so verschlechtert, dass eine neue Brille notwendig ist.
Ich habe dies mehreren Ärzten gesagt, aber keiner will da einen Zusammenhang erkennen. Nachdem ich jedoch im Internet auf Artikel gestoßen bin, die einen Zusammenhang bestätigen, habe ich den Hersteller kontaktiert, die alles abgestritten haben.

Eingetragen am 07.07.2011 als Datensatz 35723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aggrenox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Thromboseprophylaxe mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Unruhezustand

nach der Einnahme von Aggrenox traten Kopfschmerzen und Überlkeit auf, migräneartig. In der Nacht kein Schlaf möglich trotz Schlaf-/Schmerzmittelgaben; unruhige Beine (restless legs). Das passierte in einer Klinik nach meinem Schlaganfall, weil das Medikament angeblich 1000mal besser sei als ASS100. Die Sympthome müsse man halt 3 bis 7 Tage aushalten, dann würdes es besser. Für mich waren aber Schlaganfall und Migräne "nicht kompatibel", mit ASS100 keinerlei Nebenwirkungen. Diese eben geschilderten Probleme tauchten bei mehreren Mitpatienten auf: Migräne, nicht kontrollierbare Unruhe, Schlaf-Unfähigkeit.

Aggrenox bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxThromboseprophylaxe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der Einnahme von Aggrenox traten Kopfschmerzen und Überlkeit auf, migräneartig. In der Nacht kein Schlaf möglich trotz Schlaf-/Schmerzmittelgaben; unruhige Beine (restless legs). Das passierte in einer Klinik nach meinem Schlaganfall, weil das Medikament angeblich 1000mal besser sei als ASS100. Die Sympthome müsse man halt 3 bis 7 Tage aushalten, dann würdes es besser. Für mich waren aber Schlaganfall und Migräne "nicht kompatibel", mit ASS100 keinerlei Nebenwirkungen. Diese eben geschilderten Probleme tauchten bei mehreren Mitpatienten auf: Migräne, nicht kontrollierbare Unruhe, Schlaf-Unfähigkeit.

Eingetragen am 18.11.2010 als Datensatz 30197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aggrenox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Aggrenox wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Aggrenox, Agrenox, 2 Tabl. Aggrenox, Aggrenox 200 mg, Aggrenox 200/25

Thromboseprophylaxe wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Blutverdünnung, postoperative Thromboseprophylaxe, Thromboseprophylaxe

[]