Internisten in Deutschland 58.354 Treffer

Arzt / Internisten

sortieren nach 
  • Dr. Hermann Teutemacher, Wuppertal, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 70 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich suchte Dr. Teutemacher das erste Mal im Nov. 2016 auf wegen ernormer Infektanfälligkeit und seit ca. 2 Jahren ständiger Blasenentzündung
    en, die sich seit einer OP am 1.4.16 nur noch verschlimmerten statt verbesserten.
    Auch die Ursache der Schwellungen der linken Wange sowie an Händen und Füßen blieb den bisherigen Ärtzen verborgen.
    Zunehmende Allegien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten und eine ständig verstopfte Nase machten das Leben schwer. Hinzu kamen die Beschwerden, die 2 Autoimmunkrankheiten (MS u. Sjögren-Syndrom) mit sich bringen wie ständige Erschöpfbarkeit, Muskelschwäche, Muskelkrämpfe, Trockenheit von Augen, Nase u. Mund, Schmerzen in Wirbelsäule und Hüften, häufige Migräne.
    Dies alles führte zu starkem Medikamentenverbrauch, insbesondere von Antibiotika (38 in den letzten 10 Jahren) und auch von Kortison zur Behandlung der MS.
    Ich war schulmedizinisch austherapiert und da war Dr. Teutemacher meine Rettung !!
    Durch seine erste Empfehlung, Milch und Milchprodukte zu meiden verschwand zunächst meine Migräne.
    Im weiteren Verlauf wurden mittels Bluttestung auch eingie weitere Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten aufgedeckt und mir wurde empfohlen auch das Gluten zu meiden. Nach sehr konsequenter Meidung dieser für mich unverträglichen Nahrungsmittel, vielen Informationen und auch Empfehlungen zum Ersatz der zu meidenden Lebensmittel, weiterer Behandlung des Darmes, einigen notwendigen Nahrungsergänzungsmtteln und schließlich auch durch Infusionen besserte sich mein Zustand stetig und die Kräfte nahmen wieder zu.
    Schließlich wurden durch Weitervermittlung an einen Umwelttarzt noch 2 Vergiftungen aufgedeckt:
    1. ein toter Zahn im vorderen oberen Bereich war bereits so stark verfault (und überkront, daher nicht sichtbar), dass bereits Leichengift im Blut war und sich eine Kieferknochenentzündung gebildet hatte.
    2. wurden Schwermetallbelastungen inbesondere mit Quecksilber (aus früheren Amalgam-Füllungen, die unsachgemäß entfernt worden waren) , Silber und weiteren Metallen festgestellt.

    Nach Entfernung des toten Zahnes durch einen ganzheitlich praktizierenden Zahnarzt und vollständiger Ausheilung der Kieferknochenentzündung verschwanden die Blasenentzündungen völlig ! !

    Gleichzeitig wurden die Schwermetalle durch eine Heilpraktikerin ganz sanft ausgeleitet, weil ich für eine Chelattherapie noch zu schwach war.

    Ganz nebenbei besserte sich auch die Muskelschwäche und die Muskelkrämpfe wurden immer weniger, auch der gesamte MS-Verlauf kam zum Stillstand sodass weitere Kortisonbehandlungen nicht mehr notwendig waren !!

    Im Laufe einer empfohlenen Heil-Fastenkur zur Darmsanierung bessern sich z. Zt. ebenfalls sowohl die Trockenheitssymtome als auch die Wassereinlagerungen. Auch die Schmerzen in Rücken und Hüfte werden weniger.
    Durch die zunehmende Kraft kann auch wieder mehr trainiert und die Muskeln gestärkt werden, sodass ich meine Gehstrecke von vorher 500 m auf einen Spaziergang von ca. 45 Min. ausgedehnt hat !

    Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass sich das Vertrauen zu Dr. Teutemacher, das für mich Ansporn zur kon-
    sequenten Einhaltung seiner Therapien war und seine ständige Motivation, an die Selbstheilungskräfte meines Körpers zu glauben mehr als ausgezahlt haben.

    Ich habe ihm nicht nur viel mehr Gesundheit sondern auch eine Zunahme von Lebensqualität in einem für mich vorher nicht geglaubten Umfang zu verdanken !!!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Uwe Deuster, Heilbronn, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 69 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Es handelte sich um eine Vorsorgeuntersuchung, eine Behandlung war nicht nötig.
    Ich war mit dem Ablauf, den Gesprächen und der Freundlichke
    it sehr zufrieden.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Friedhelm Herrmann, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 58 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Prof. Herrmann ist ein sehr kompetenter Onkologe.

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Majid Zeydabadinejad, Münster, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 45 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Eine kompetente und freundliche Behandlung, bei der man über jeden Schritt aufgeklärt wurde.

    Bewertet 7,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Stefan Mauss, Düsseldorf, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,0 von 10 Punkten
    bei 44 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Wir waren von der Organisation,der Freundlichkeit und der beruhigenden Art des Personals, sowie der
    fachlichen Kompetenz von Dr. Mauss sehr
    zufrieden. Wir können diese Praxis kann nur empfehlen.
    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Christian Buchholz, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 42 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr kompetenter und freundlicher Arzt. Immer direkt und gerade aus ohne großes Tamtam^^. Das Praxisteam ist super! Man bekommt immer so sch
    nell wie möglich einen Termin! Einen besseren Hausarzt gibt es nicht für mich! Danke
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Frank Bier, Wuppertal, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 38 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super Arzt, der sich Zeit für für die Beartung nimmt

    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Thomas Amend, Dortmund, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 34 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr Abend ist ein sehr guter Arzt. Er hört sich Probleme an und ist ein sehr Kompetenter Arzt. Er ließ sich bei mir viel zeit und hat mir die
    Möglichkeiten gegeben mich richtig in seiner Praxis zu untersuchen. Er half mir sehr einen Reha Platz zu bekommen. Ohne ihn hätte ich das alles nicht Geschaft. Ich bin froh so einen guten Hausarzt zu haben.
    ich wünsche ihn und seiner Familie nur das aller beste.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Florian Zwecker, Herne, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 33 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin mit Herrn Doktor Zwecker mehr als zufrieden!
    Die Beratung ist top und ehrlich,genau wie Doktor Zwecker.

    Man kann sich ihm ohne w
    eiteres anvertrauen und nimmt selbst die kleinsten Wehwehchen ernst!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Milan Dinic, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 28 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Schmerzhaft aber hochwirksame Behandlung : )

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Dirk Vollmann, Göttingen, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 27 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Vertrauenswürdiger Arzt

    Bewertet 8,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Frank Mibach, Itzehoe, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 26 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Zu Begin der Behandlung erhebliche Probleme mit Luftnot und Schwäche. Durch die von Dr Mibach geleitete Behandlung rasche Besserung. Tolles
    Team, sehr engagiert . Fühle mich vom ersten Tag an sehr gut behandelt.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Kathrin Hamann, München, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 24 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super kompetente Beratung und Behandlung. Frau Dr. Hamann nimmt sich viel Zeit, um sich die Probleme der Patienten anzuhören. Oftmals kommt
    sie sofort zu einer richtigen Diagnose, die dann noch durch verschiedene andere Untersuchungen (Blut, Urin, EKG usw.) bestätigt wird. Mit den richtigen Medikamenten geht es einem oft schnell besser!
    Man muss im Wartezimmer mit etwas längeren Wartezeiten rechnen, da es sich um eine offene Praxis handelt. Man muss hier keinen Termin vereinbaren, wartet aber ggf. etwas länger.
    Die Wartezeiten werden aber schon mit Blutabnahme, EKG o.ä. überbrückt, so dass man dies nicht nach der Untersuchung durch die Frau Dr. machen muss.
    Im Übrigen ist das Praxisteam super nett und kompetent. Sogar Blut abnehmen bei ganz schlechten Venen klappt vorzüglich! :-) Auch bei sehr großem Patienten- Ansturm bleiben die Damen äußerst freundlich und professionell!
    Frau Dr. Hamann bietet auch Hausbesuche an. Besser geht es ja wohl nicht!
    Schade, dass ich so weit weg wohne! Aber die Fahrzeit von ca. 1,5 Stunden nehme ich gern in Kauf, weil ich weiß, dass man mir helfen wird!

    Mein Fazit: Sehr empfehlenswert!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Achim Ziegler, Butzbach, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 24 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die ruhige, unaufgeregte Art des Artzes überzeugt und beruhigt. Sehr freundliche Mitarbeiter, auch zusätzliche Untersuchung (ABI) auf Wunsch
    des Patienten wurde kurzfristig ermöglicht. Sehr professionelles Arbeiten.
    Bewertet 9,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Andreas Bias, Mühlenbeck, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 20 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super kann man nur weiterempfehlen!

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Richard Knapp, Bensheim, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 20 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Könnte sich mehr Zeit für die Patienten nehmen, ansonsten alles bestens.

    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Linus Steffens, Velen, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 19 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Unfassbar nettes Team und ein unfassbar guter Arzt! Professionelles und individuelles Einwirken auf Menschen und vor allem wird einem als Pa
    tient zugehört. Probleme werden erkannt, benannt und nach allen Möglichkeiten behoben:))
    Vom größten Kritiker zum Fan geworden!
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • PD Dr. Alexander Ghanem, Hamburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Subakuter Herzinfarkt erlitten morgens am 09.06.2017 im Hotelzimmer in Hamburg. Sehr schnelle Notfallversorgung 5 Minuten nach Notruf durch
    die Berufsfeuerwehr Hamburg. 40 Minuten nach dem Ereignis Herzkatheter und Stentimplantation durch Dr. Ghanem. 3 Tage später 3 weitere Stents, ebenfalls durch Dr. Ghanem und seinen sehr guten Assistenten Dr. Wienemann. Herr Ghanem ist freundlich, einfühlsam und ehrlich. Erstklassige Aufklärung. Dr. Ghanem strahlt eine ruhige, hochgradige Sicherheit und Kompetenz aus. Er war auch gegenüber meiner Frau sehr hilfsbereit. Das gesamte Team ist gut eingespielt. Dr. Ghanem und Dr. Wienemann sind Ärzte mit Hingabe an ihren Beruf. Da ich selbst seit 1985 approbierter Arzt bin, kann ich dies einschätzen. Ich kann die Kardiologie St. Georg nur weiter empfehlen. Herzlichen Dank Herr Ghanem, aus vollem Herzen!

    Mein Dank gilt auch Herrn Dr. Felix Kreidel:
    Herr Dr. Kreidel führte die Echokardiographie nach erfolgter PCI durch. Zum Ende und nachder Untersuchung führten wir von Kollege zu Kollege ein sehr persönliches Gespräch. Dieses Gespräch führte mir vor Augen, dass ich durch die ganz hervorragende Arbeit des Kollegen Ghanem exzellent versorgt wurde. Und dass ich meine beruflichen und persönlichen Prioritäten vielleicht etwas verschieben sollte. Herzlichen Dank für ihre Empathie Kollege Kreidel. Ich wünschen Ihnen beruflich und familiär alles Gute.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Peter Haas, Freiburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Dr Haas und sein Kollege Dr Denz sind wie auch das ganze Praxisteam sehr nett und hilfsbereit.
    Ich wurde selten von einem Arzt so gena
    u befragt und untersucht und hatte Zeit alle Fragen loszuwerden. Die Erklärungen der Krankheit und wie behandlet wird sind auch für mich gut verständlich gewesen. So muss eine Praxis sein
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Stephan Eisfeld, Frankenberg (Eder), Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    The best Doc of Town

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Burkhard Herrmann, Bochum, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich habe mich in Behandlung bei Prof. Dr. Herrmann begeben, da ich eine zweite Meinung bzgl. meiner "endokrinologischen Situation" einholen
    wollte. Ich hatte 1996 meine letzte Hypophysenoperation bedingt durch ein Adenom (Morbus Cushing). Seitdem substituiere ich alle Vorderlappenhormone. In den letzten zwei bis drei Jahren fühle ich mich chronisch erschöpft, mein Leistungs-, Denk-, Konzentrationsvermögen sind eingeschränkt, die Stimmung gedrückt. Die Privatpraxis und das gesamte Team von Prof. Dr. Herrmann sind hervorragend, schnell, hoch kompetent und sehr lieb und freundlich, so dass man sich sofort sehr gut aufgehoben und durch die Untersuchungen begleitet fühlt (was ich an anderer Stelle so leider noch nicht erlebt habe). Innerhalb von zwei Tagen mit einer Übernachtung im Krankenhaus sind ausgesprochen zügig sämtliche (wie z.B. Bluttests, MRT, Knochendichtemessung, Ultraschall, Lungenunktionstest uvm) Untersuchungen durchgeführt worden, so dass ich bereits am zweiten Tag die Ergebnisse und neuer Medikamentenempfehlung (neues Schilddrüsenhormonpräparat, Vitamin D) mit ausführlicher Erklärung durch Prof. Herrmann erhalten habe. Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich die Medikamentenumstellung positiv auf meine Beschwerden auswirkt. Ich werde aber in ca. 3 Monaten berichten. Ich kann nur jedem dringend empfehlen, diese Praxis bei endokrinologischen Fragestellungen aufzusuchen. Schade ist, dass die Kosten für die Behandlung nur für privatversicherte Patienten (oder mit privater Zusatzversicherung für stationäre Aufenthalte) übernommen werden.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Michael Zitzmann, Münster, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin schon etwas jenseits der 60 und in letzter Zeit wurde ich immer müder, während mein Bauch immer dicker wurde. Ich bemerkte auch Knoc
    henschmerzen, besonders mein Rücken tat furchtbar weh. Mein Orthopäde fand heraus, dass einige Wirbel zusammengesunKen waren: Knochenschwund. Nicht genug, auch Alterszucker wurde von meinem Hausarzt entdeckt. Der Orthopäde schickte mich mit Verdacht auf Testosteronmangel über einen Urologen letztlich zu Prof Zitzmann und seinem Team. Sehr kompetente und nette Ärzte, die sich Zeit nehmen. AuCh der Professor machte die Ultraschalluntersuchungen selbständig nahm sich viel Zeit für mich. Tatsächlich konnte meine Probleme (auch im Bett lief nichts mehr) auf altersbedingten Testosteronmangel zurückgeführt werden. Neben einer Testosterontherapie musste auch die Schilddrüse eingestellt werden. Ich fühle mich jetzt blendend und bin froh, dass alles so gut geklappt hat und dass mir mein Leben wieder mehr Spaß macht.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Hans-Godehard Meyer-Gerlach, Hannover, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Idealtypischer Arzt. Gelassenheit und Kompetenz in 1 Person. Kein anderer war je so gut

    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr

  • Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Auf Grund meiner Laktoseintoleranz habe ich schon sämtliche Ärzte aufgesucht. Da ich aber leider feststellen musste, dass sich niemand 100 %
    auf diesem Gebiet auskannte, bin ich zu Dr. Dierig gegangen. Bei ihm habe ich dann zum ersten mal eine komplette und umfangreiche Ernährungsberatung erhalten. Mir erleichtert das meinen Alltag total und ich bin super froh, dass ich ihn aufgesucht habe.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Wassilis Tzimas, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 16 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ein Mediziner mit profundem Verständnis für die Materie.

    Bereits der Auftakt der Behandlung ist beachtlich und heute eher eine Seltenheit
    :

    Dr. Tzimas kommt sorgfältig vorbereitet zum Termin. Er hat Befunde überweisender bzw. sonst in die Abklärung eingebundener Kollegen nicht nur überflogen, sondern gründlich gelesen, verstanden und in seine eigenen Überlegungen einbezogen.

    Untersuchungen, die Dr. Tzimas anordnet, sind zielgenau. Dr. Tzimas ist ein exzellenter Diagnostiker.

    Es wird schnell klar, dass er seine Medizin nicht nur "auswendig gelernt", sondern in ihrer Komplexität verstanden hat und über den "Tellerrand" seines Fachgebiets hinaussieht.

    Entsprechend treffsicher sind dann seine Therapieansätze. Diese führen sowohl subjektiv spürbar als auch objektiv messbar zu einer signifikanten Besserung.

    Alles in Allem: Ein Mediziner, den man nur empfehlen kann.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Günter Sandner, Mannheim, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 16 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ein sehr erfahrener und immer auf dem neusten Stand Arzt. Gibt auch immer sehr gute Tipps an und erklärt klar und verständlich. Immer wieder
    gerne zum weiter Empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Martin Holzporz, Köln, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich fühle mich in der Praxis von Dr. Holzporz einfach gut aufgehoben und würde sie jederzeit weiterempfehlen

    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Peter Kornek, Wolfenbüttel, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Danke, Danke, Danke.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jens-Christian Lynker, Wesel, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Das Beratungsgespräch offen und ohne Schnörkel. Klartext zu den Fragen der Sedierung, kein Bedrängen dazu, nur der Patientenwunsch zählt.
    Die Darmspiegelung ohne Betäubung, für mich schmerzfrei und verständlich erklärt.
    Arzt und Praxis sind sehr zu empfehlen.
    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Mark Dubiel, Hamburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 14 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin begeistert. Der Doc hat sich Zeit genommen und alle Fragen beantwortet. Gut fand ich auch seine Sporttipps. Positiv aufgefallen ist
    mir sein Rennrad im Zimmer. Der Doc fährt selber und ist echt ein Experte. Also, ich war sehr zufrieden!!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr

Arzt / Internisten in Deutschland

In Deutschland gibt es 58.354 Ärzte für Innere Medizin, von denen 17.405 bewertet sind.

Es sind 31% der niedergelassenen Ärzte und 20% der Klinikärzte für Innere Medizin bewertet.

Die Bewertung für Ärzte für Innere Medizin beträgt durchschnittlich 8,2 von 10 Punkten. Die Durchschnittsnote in Deutschland beträgt 8,0. Die Bewertung ist um 0,2 Punkte besser im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin für Internisten beträgt 1,0 Tage und ist damit um 0,0 Tage kürzer als im Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer für Internisten beträgt 1 Minuten und liegt damit im Bundesdurchschnitt.

Oft gesuchte Fachgebiete

Internisten

Innere Medizin

Innere Medizin

Fachärzte für Innere Medizin oder Internisten befassen sich mit Vorbeugung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krankheiten…

Internisten

Innere Medizin

Innere Medizin


Fachärzte für Innere Medizin oder Internisten befassen sich mit Vorbeugung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krankheiten der Atmungsorgane (Pneumologie), des Herzens und Kreislaufsystems (Kardiologie) sowie des Verdauungssystems (Gastroenterologie, Hepatologie). Internisten kümmern sich ebenfalls um Vorbeugung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krankheiten der Nieren (Nephrologie), des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie), des Stoffwechsels und der inneren Sekretion (Endokrinologie, Diabetologie), des Gefäßsystems (Angiologie), des Immunsystems (Immunologie) und der Infektionskrankheiten (Infektologie, Tropenmedizin). Aber auch Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie die Überwachung und Therapie von Schwerstkranken (Internistische Intensivmedizin) können Aufgabenbereiche eines Internisten sein.

Was ist ein Internist


Um Erkrankungen von inneren Organen diagnostizieren und nichtoperativ behandeln zu können verfügt ein Internist über ein abgeschlossenes Medizinstudium, das mindestens sechs Jahre dauert. Anschließend hat er sich in einem fünfjährigen Facharztstudium die Facharztbezeichnung „Facharzt für Innere Medizin“, sprich Internist, erworben. Hierbei hat er allerdings noch keinen besonderen Schwerpunkt erworben und ist dann oft als hausärztlicher Internist tätig. Internisten, die sich in einem Schwerpunkt der Inneren Medizin weiterbilden möchten, studieren mindestens noch ein weiteres Jahr.

Facharztbezeichnungen Internist


Je nach Schwerpunkt ihrer Arbeit tragen Internisten dann die folgenden Facharztbezeichnungen:

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin: Das sind Internisten, die als Hausarzt tätig sind.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Angiologie: Ein Angiologe befasst sich mit Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße. Krampfadern, Thrombosen, Ödeme, diabetische Füße, Schlaganfall, Verengung der Nierenarterien sind Beispiele für Erkrankungen die ein Gefäßarzt häufig in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten behandelt.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie: Der Endokrinologe ist ein Facharzt für Hormon- und Stoffwechselstörungen. Der Hormonarzt beschäftigt sich mit Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenniere, der Hirnanhangdrüse (Hypophyse), mit Fettstoffwechselstörungen und Diabetes mellitus. Der Diabetologe oder Diabetesarzt diagnostiziert und behandelt die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2). Bei allen Spätfolgen des Diabetes (Glaskörpereinblutungen im Auge, diabetisches Fußsyndrom, Nervenschädigungen oder Nierenerkrankungen) arbeitet der Diabetesarzt eng mit anderen Fachärzten zusammen.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie: Gastroenterologen sind spezialisiert auf Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie Erkrankungen der Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Erkrankungen, die von einem Magen-Darm-Arzt diagnostiziert und behandelt werden sind zum Beispiel Reizdarmsyndrom, Leberzirrhose, Hepatitis, Zöliakie, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Tumore des Verdauungstraktes oder Magengeschwüre.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie: Ein Hämatologe beschäftigt sich mit krankhaften Veränderungen des Blutes und der Blutbildenden Organe. Zeigt ein Blutbild über einen längeren Zeitraum Auffälligkeiten, dann sucht ein Hämatologe nach den Ursachen dafür. Diagnose und Therapie von Leukämie, Lymphknotenkrebs, Blutarmut, Bluterkrankheit, Störungen der Blutstillung und Blutgerinnung, Bildungsstörungen des Knochenmarks gehören zu den Aufgabengebieten eines Hämatologen. Der Onkologe ist ein Facharzt für Krebserkrankungen, er wird umgangssprachlich auch Krebsarzt genannt. Die internistische Onkologie befasst sich insbesondere mit der medikamentösen Therapie von Krebs.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie: In den Aufgabenbereich des Kardiologen fallen alle Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Zum Beispiel: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenfehler.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie: Ein Nierenarzt (Nephrologe) kümmert sich um Erkrankungen wie Nierenversagen, Nierenentzündung, Nierentransplantation oder Harnwegsinfekte.

*Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie: Ein Lungenfacharzt ist eine Anlaufstelle für Erkrankungen wie beispielsweise Asthma, COPD, chronische Bronchitis, Lungenentzündung, Lungenemphysem oder Lungentumore.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie: Der Rhematologe oder Rheumaarzt diagnostiziert und behandelt alle Krankheiten der Gelenke, Gelenkkapseln, Sehnen, Knochen, Muskeln und des Bindegewebes, die nicht durch eine akute Verletzung oder einen Tumor hervorgerufen wurden. Dazu gehören zum Beispiel Osteoporose, Fibromyalgie, Arthrosen, rheumatoide Arthritis oder auch Stoffwechselstörungen, die zu rheumatischen Beschwerden führen (Gicht).

Wo finde ich einen Internisten


Oft arbeitet ein Internist im Krankenhaus, er ist aber auch als niedergelassener Arzt mit eigener Praxis zu finden. Da sich ein Internist mit Funktion und Erkrankung sämtlicher Organe in unserem Körper beschäftigt, überschneiden sich seine Tätigkeiten oft mit Ärzten anderer Fachbereiche. Oft werden Patienten von ihrem Hausarzt an einen Internisten überwiesen, um eine vermutete Diagnose abzusichern oder bei unklarem Krankheitsbild eine Diagnose zu finden. Der Internist kann den Patienten dann behandeln oder für spezielle Untersuchungen an einen weiteren Facharzt oder ein Krankenhaus überweisen. Der Internist selbst verwendet zur Diagnosestellung neben der körperlichen Untersuchung vor allem Ultraschall, EKG, Endoskopie, aber auch Lungenfunktionsuntersuchungen.
[]