Internisten in Deutschland 59.175 Treffer

Arzt / Internisten

sortieren nach 
  • Dr. med. Uwe Deuster, Heilbronn, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 92 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Keine lange Wartezeiten bei der Terminvereinbarung sowie im Wartezimmer.
    Wartezimmer ist etwas klein/eng!

    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Rolf Rosenfeldt, Rosenheim, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 86 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Dr. Rosenfeldt betreut meine Familie seit 5 Jahren. Wir sind durchwegs sehr zufrieden.

    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Hermann Teutemacher, Wuppertal, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 73 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Einer der besten Ärzte in Wuppertal! Bin begeistert von so viel Menschlichkei! Kein Zeitdruck seitens des Arztes noch des Teams allgemein ti
    efen entspanntes und harmonisches PatientenDasein. Vielen lieben dank an das gesamte Praxisteam...

    Weiter so, S***

    *) vom sanego Team entfernt
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 63 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Hr. Dr. Hermann war der einzige Arzt ( nach sehr vielen) , der eine richtige Vermutung geäußert hat und damit meine Tochter gerettet hat.
    Danke!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Majid Zeydabadinejad, Münster, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 60 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr freundliches und kompetentes Team!

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Christian Buchholz, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 48 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr. Buchholz nimmt sich für den Patienten Zeit. Er versucht immer auch Hintergründe einer Erkrankung mit einzubeziehen. (pers. Umfeld, psych
    . Belastung etc.) Medikamente werden nur verschrieben wenn sie auch zwingend nötig sind. Bei vielen "kleineren Wehwehchen" hilft jedoch ein Rat mit alten Hausmitteln besser als jede Medizin. Insbesondere schätze ich an Dr. Buchholz, das er Antibiotika nur nach sehr strengen Regeln einsetzt.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Stefan Mauss, Düsseldorf, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 48 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr gut und kompetent

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Frank Bier, Wuppertal, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 39 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die Praxisorganisation ist für Berufstätige katastrophal. Morgens kann man erst ab 8:30 Uhr kommen (auch wenn nur eine Blutabnahme ansteht),
    weil vorher niemand da ist. Als Notfall soll man vorher anrufen, um dann um 11:00 Uhr in die Sprechstunde kommen zu dürfen. Das Telefon ist aber fast immer besetzt und die meisten Vorgesetzten wissen gerne vor 11:00 Uhr, wie lange man fehlen wird. Dienstags schließt die Praxis um 15:00 Uhr und Mittwochs und Freitags ist nachmittags auch nicht geöffnet. Auf Termine wartet man sehr lange, für erforderliche Folgeuntersuchungen wie Ultraschall o.ä. werden dann separate Termine gemacht. Dadurch fühlt man sich als Patient beim eigenen Hausarzt sehr hilfslos und scheut schon den Versuch, einen Termin zu bekommen. Wenn man ohne Termin oder Anruf kommt, fühlt man sich "herausgeworfen". Sehr schade, denn Dr. Bier macht einen netten und kompetenten Eindruck.
    Bewertet 7,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Thomas Amend, Dortmund, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 36 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Komplete Team 1a
    Dr.Amend 1triple aaa
    Ein glücksgriff für jeden Patienten
    Nie war er wertvoller als heute :)

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Florian Zwecker, Herne, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 33 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin mit Herrn Doktor Zwecker mehr als zufrieden!
    Die Beratung ist top und ehrlich,genau wie Doktor Zwecker.

    Man kann sich ihm ohne w
    eiteres anvertrauen und nimmt selbst die kleinsten Wehwehchen ernst!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Milan Dinic, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 33 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich habe mich monatelang mit fürchterlichen Schmerzen im rechten Ellenbogen herumgequält (Tennis- /Golf-Arm durch Laptop-/Computerarbeit). D
    ie Schmerzen waren so heftig, dass ich kein Glas mehr mit dem rechten Arm halten konnte. Anfang November wurde mir Dr. Dinic empfohlen. Nach einer ausführlichen Untersuchung und einer wirklich tollen Beratung (sehr klar, verständlich) hat mit der Behandlung begonnen (Dry Needling mit Elektrostimulation). Dazu parallel Physiotherapie, nachdem die schlimmsten Schmerzen weg waren. Außerdem hat mir Dr. Dinic Übungen gezeigt, die ich regelmäßig zu Hause machen sollte, was ich wirklich genauestens eingehalten und umgesetzt habe. Die ersten Behandlungen waren weit entfernt von einer "Wellnessbehandlung", aber extrem wirkungsvoll. Schon nach 5 Wochen konnte ich meinen Arm wieder vorsichtig einsetzten und nach 10 Behandlungen (eine pro Woche) war die Therapie abgeschlossen und ich bin komplett schmerzfrei. Zur unterstützenden Nachbehandlung gehe ich jetzt noch 2x pro Wochen zum Physio. Ein super kompetenter und netter Arzt mit einem Behandlungserfolg, von dem ich in dieser Geschwindigkeit nicht einmal geträumt hätte. Großartig! Ich kann Dr. Dinic bedingungslos weiterempfehlen!!!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Dirk Vollmann, Göttingen, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 29 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die Behandlung wurde sehr ausfürlich mit gut verständlichen Worten erklärt. Fragen umfasend erklärt. Termine sehr schnell bekommen.

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Kathrin Hamann, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 28 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super kompetentes und empathisches Praxisteam. Sehr angenehme Atmosphäre. Spezifische Behandlung. Vielen Dank

    Bewertet 9,1 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Achim Ziegler, Butzbach, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 26 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die angenehmste und schmerzfreieste Darmspiegelung die ich je hatte.
    Super nettes Team.

    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Frank Mibach, Itzehoe, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 26 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Zu Begin der Behandlung erhebliche Probleme mit Luftnot und Schwäche. Durch die von Dr Mibach geleitete Behandlung rasche Besserung. Tolles
    Team, sehr engagiert . Fühle mich vom ersten Tag an sehr gut behandelt.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Linus Steffens, Velen, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 22 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    In der Bewertungsskala von 1-10 ist die 10 für diesen Arzt noch zu wenig. Mein Eindruck ist, dass Herr Steffens für seinen künftigen Lebensw
    eg den richtigen Beruf ergriffen hat, da er für seine Patienten lebt.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Andreas Bias, Mühlenbeck, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 21 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Wartezimmer entspannt, Personal zuvorkommend, Behandlung breit gefächert informativ,

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Alexander Ghanem, Hamburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 21 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Nach einem Herzinfarkt und erfolgreicher Akutbehandlung wurde ich später von Professor Ghanem folgebehandelt, hierbei ging es um eine komple
    xe Prozedur an einem meiner Herzkranzgefäße mit perfektem Ergebnis. Dieser Arzt ist fachlich sowohl menschlich wärmstens zu empfehlen.
    Bewertet 8,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Richard Knapp, Bensheim, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 21 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr freundlich, eingehende Ultraschalluntersuchung o. B. - eine andere Ärztin wollte mich ins KKH einweisen. Bin sehr froh, dass ich noch d
    ie Meinung von Dr. Knapp eingeholt habe.
    Sehr freundliches Team.
    Ich hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt!
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Peter Haas, Freiburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 19 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Alle sehr freundlich in der Praxis und Dr Haas ist nett und gründlich. Gerne wieder

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Dr. med. Burkhard Herrmann, Bochum, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 19 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Da mein Hausarzt mich über die Schilddrüsenunterfunktion über Jahre hinweg nicht ausreichend aufgeklärt hat, habe ich letztendlich, da ich
    meine Probleme trotz Therapien nicht in den Griff bekommen habe, einen guten Endokrinologen gesucht, den ich nun gefunden habe.

    Hr. Prof. Herrmann hat mir zugehört und wir haben die Dosis etwas erhöht. Dies erbrachte eine Verbesserung meines Zustandes.

    Bislang hatte ich nur eine Untersuchung bei ihm, allerdings werde ich aufgrund seines Wissens und dem freundlichen Umgang die weiteren Untersuchungen bei ihm durchführen lassen.
    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Stephan Eisfeld, Frankenberg (Eder), Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 19 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    The best Doc of Town

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Wassilis Tzimas, München, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    höchste Zufriedenheit, ich empfehle Dr. Tzimas und sein freundliches Team 100%ig

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Hans-Godehard Meyer-Gerlach, Hannover, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Idealtypischer Arzt. Gelassenheit und Kompetenz in 1 Person. Kein anderer war je so gut

    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Michael Zitzmann, Münster, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin schon etwas jenseits der 60 und in letzter Zeit wurde ich immer müder, während mein Bauch immer dicker wurde. Ich bemerkte auch Knoc
    henschmerzen, besonders mein Rücken tat furchtbar weh. Mein Orthopäde fand heraus, dass einige Wirbel zusammengesunKen waren: Knochenschwund. Nicht genug, auch Alterszucker wurde von meinem Hausarzt entdeckt. Der Orthopäde schickte mich mit Verdacht auf Testosteronmangel über einen Urologen letztlich zu Prof Zitzmann und seinem Team. Sehr kompetente und nette Ärzte, die sich Zeit nehmen. AuCh der Professor machte die Ultraschalluntersuchungen selbständig nahm sich viel Zeit für mich. Tatsächlich konnte meine Probleme (auch im Bett lief nichts mehr) auf altersbedingten Testosteronmangel zurückgeführt werden. Neben einer Testosterontherapie musste auch die Schilddrüse eingestellt werden. Ich fühle mich jetzt blendend und bin froh, dass alles so gut geklappt hat und dass mir mein Leben wieder mehr Spaß macht.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr

  • Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Auf Grund meiner Laktoseintoleranz habe ich schon sämtliche Ärzte aufgesucht. Da ich aber leider feststellen musste, dass sich niemand 100 %
    auf diesem Gebiet auskannte, bin ich zu Dr. Dierig gegangen. Bei ihm habe ich dann zum ersten mal eine komplette und umfangreiche Ernährungsberatung erhalten. Mir erleichtert das meinen Alltag total und ich bin super froh, dass ich ihn aufgesucht habe.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Günter Sandner, Mannheim, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Freundliches und kompetentes Team, der Arzt nahm sich viel Zeit, um die Situation und die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

    Bewertet 9,3 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. med. Nikolaus Höllen, Berlin, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Kompetent und nett. Kurze Wartezeiten, obwohl keine Termine vergeben werden. Sehr angenehm.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Peter Kornek, Wolfenbüttel, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Danke, Danke, Danke.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • PD Dr. Alexander Lammert, Grünstadt, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Perfekte Beratung und Behandlung. Hoher Einsatz für mich einen spezialisierten Chirurgen zu finden, was erfolgreich gelang.

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr

Arzt / Internisten in Deutschland

In Deutschland gibt es 59.172 Ärzte für Innere Medizin, von denen 17.844 bewertet sind.

Es sind 31% der niedergelassenen Ärzte und 21% der Klinikärzte für Innere Medizin bewertet.

Die Bewertung für Ärzte für Innere Medizin beträgt durchschnittlich 8,2 von 10 Punkten. Die Durchschnittsnote in Deutschland beträgt 8,0. Die Bewertung ist um 0,2 Punkte besser im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin für Internisten beträgt 1,0 Tage und ist damit um 0,0 Tage kürzer als im Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer für Internisten beträgt 1 Minuten und liegt damit im Bundesdurchschnitt.

Oft gesuchte Fachgebiete

Internisten

Innere Medizin

Innere Medizin

Fachärzte für Innere Medizin oder Internisten befassen sich mit Vorbeugung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krankheiten…

Internisten

Innere Medizin

Innere Medizin


Fachärzte für Innere Medizin oder Internisten befassen sich mit Vorbeugung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krankheiten der Atmungsorgane (Pneumologie), des Herzens und Kreislaufsystems (Kardiologie) sowie des Verdauungssystems (Gastroenterologie, Hepatologie). Internisten kümmern sich ebenfalls um Vorbeugung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krankheiten der Nieren (Nephrologie), des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie), des Stoffwechsels und der inneren Sekretion (Endokrinologie, Diabetologie), des Gefäßsystems (Angiologie), des Immunsystems (Immunologie) und der Infektionskrankheiten (Infektologie, Tropenmedizin). Aber auch Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie die Überwachung und Therapie von Schwerstkranken (Internistische Intensivmedizin) können Aufgabenbereiche eines Internisten sein.

Was ist ein Internist


Um Erkrankungen von inneren Organen diagnostizieren und nichtoperativ behandeln zu können verfügt ein Internist über ein abgeschlossenes Medizinstudium, das mindestens sechs Jahre dauert. Anschließend hat er sich in einem fünfjährigen Facharztstudium die Facharztbezeichnung „Facharzt für Innere Medizin“, sprich Internist, erworben. Hierbei hat er allerdings noch keinen besonderen Schwerpunkt erworben und ist dann oft als hausärztlicher Internist tätig. Internisten, die sich in einem Schwerpunkt der Inneren Medizin weiterbilden möchten, studieren mindestens noch ein weiteres Jahr.

Facharztbezeichnungen Internist


Je nach Schwerpunkt ihrer Arbeit tragen Internisten dann die folgenden Facharztbezeichnungen:

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin: Das sind Internisten, die als Hausarzt tätig sind.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Angiologie: Ein Angiologe befasst sich mit Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße. Krampfadern, Thrombosen, Ödeme, diabetische Füße, Schlaganfall, Verengung der Nierenarterien sind Beispiele für Erkrankungen die ein Gefäßarzt häufig in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten behandelt.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie: Der Endokrinologe ist ein Facharzt für Hormon- und Stoffwechselstörungen. Der Hormonarzt beschäftigt sich mit Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenniere, der Hirnanhangdrüse (Hypophyse), mit Fettstoffwechselstörungen und Diabetes mellitus. Der Diabetologe oder Diabetesarzt diagnostiziert und behandelt die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2). Bei allen Spätfolgen des Diabetes (Glaskörpereinblutungen im Auge, diabetisches Fußsyndrom, Nervenschädigungen oder Nierenerkrankungen) arbeitet der Diabetesarzt eng mit anderen Fachärzten zusammen.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie: Gastroenterologen sind spezialisiert auf Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie Erkrankungen der Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Erkrankungen, die von einem Magen-Darm-Arzt diagnostiziert und behandelt werden sind zum Beispiel Reizdarmsyndrom, Leberzirrhose, Hepatitis, Zöliakie, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Tumore des Verdauungstraktes oder Magengeschwüre.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie: Ein Hämatologe beschäftigt sich mit krankhaften Veränderungen des Blutes und der Blutbildenden Organe. Zeigt ein Blutbild über einen längeren Zeitraum Auffälligkeiten, dann sucht ein Hämatologe nach den Ursachen dafür. Diagnose und Therapie von Leukämie, Lymphknotenkrebs, Blutarmut, Bluterkrankheit, Störungen der Blutstillung und Blutgerinnung, Bildungsstörungen des Knochenmarks gehören zu den Aufgabengebieten eines Hämatologen. Der Onkologe ist ein Facharzt für Krebserkrankungen, er wird umgangssprachlich auch Krebsarzt genannt. Die internistische Onkologie befasst sich insbesondere mit der medikamentösen Therapie von Krebs.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie: In den Aufgabenbereich des Kardiologen fallen alle Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Zum Beispiel: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenfehler.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie: Ein Nierenarzt (Nephrologe) kümmert sich um Erkrankungen wie Nierenversagen, Nierenentzündung, Nierentransplantation oder Harnwegsinfekte.

*Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie: Ein Lungenfacharzt ist eine Anlaufstelle für Erkrankungen wie beispielsweise Asthma, COPD, chronische Bronchitis, Lungenentzündung, Lungenemphysem oder Lungentumore.

*Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie: Der Rhematologe oder Rheumaarzt diagnostiziert und behandelt alle Krankheiten der Gelenke, Gelenkkapseln, Sehnen, Knochen, Muskeln und des Bindegewebes, die nicht durch eine akute Verletzung oder einen Tumor hervorgerufen wurden. Dazu gehören zum Beispiel Osteoporose, Fibromyalgie, Arthrosen, rheumatoide Arthritis oder auch Stoffwechselstörungen, die zu rheumatischen Beschwerden führen (Gicht).

Wo finde ich einen Internisten


Oft arbeitet ein Internist im Krankenhaus, er ist aber auch als niedergelassener Arzt mit eigener Praxis zu finden. Da sich ein Internist mit Funktion und Erkrankung sämtlicher Organe in unserem Körper beschäftigt, überschneiden sich seine Tätigkeiten oft mit Ärzten anderer Fachbereiche. Oft werden Patienten von ihrem Hausarzt an einen Internisten überwiesen, um eine vermutete Diagnose abzusichern oder bei unklarem Krankheitsbild eine Diagnose zu finden. Der Internist kann den Patienten dann behandeln oder für spezielle Untersuchungen an einen weiteren Facharzt oder ein Krankenhaus überweisen. Der Internist selbst verwendet zur Diagnosestellung neben der körperlichen Untersuchung vor allem Ultraschall, EKG, Endoskopie, aber auch Lungenfunktionsuntersuchungen.
[]