Orthopäden in Deutschland 8.785 Treffer

Arzt / Orthopäden

sortieren nach 
  • Dr. Wolfgang-Peter Krapf, Trier, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 206 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich kann Dr. Krapf nur weiter empfehlen, da er bei der Behandlung meiner Verletzung immer zur Seite stand, mich gut beraten und behandelt ha
    t. Außerdem war er sehr freundlich, wie auch sein ganzes Team.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • PD Dr. Jörg Carls, Hannover, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 94 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Kleine, aber feine Praxis, zentral gelegen. Die Athmosphäre ist angenehm ruhig, ganz ohne Hektik, es wird sich für den Patienten Zeit genomm
    en. Beratung war dementsprechend ausführlich und beantwortete alle Fragen. OP wurde durch alternative Behandlung vermieden :)
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Stanislaus Konzal, Diez, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 94 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr.Konzal hat mich im März 207 im Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach an dem rechten Knie operiert und mir ein Knieprothese eingesetzt.Ich bin
    rundum zufrieden mit Dr.Konzal,seinen Op. Kollegen,dem Schwesternteam im Krankenhaus und natürlich auch dem Praxisteam.
    Beratung,Aufklärung und Nachsorge sehr gut.
    Würde mich jederzeit wieder in diese Obhut begeben.
    Kann Dr.Konzal samt Ärzte-und Schwesternteam im Herz-Jesu Krankenhaus jederzeit weiter empfehlen. R.Mozzi
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Franz-Josef Wetter, Ochtrup, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 74 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Riesendank! Nachdem unser Sohn (10 Jahre) seit Geburt in osteophatischer & physiotherapeutischer Behandlung war (immer mal mehr oder weniger
    erfolgreich), konnte Dr. Wetter ihm in 3 Behandlungen (Atlastherapie) schnell & kompetent & und vor allem sehr nett helfen: seine Reflexe/Wahrnehmungen waren bereits nach einer Behandlung deutlich verbessert ... und vor 3 Monaten hat er jetzt sogar endlich Fahrrad fahren gelernt (war trotz jahrelangem Training vorher nicht möglich) Danke!!!!!!!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Hubertus Hirt, Freiburg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 68 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Untersuchungstermin innerhalb angemessenen Zeitraums. Sehnenabrisse in der Schulter. Kurzfristiger OP-Termin infolge freiwerdenden Termins n
    ach Absage eines anderen Patienten.
    Eingehende Beratung, auch für Laien verständlich. Offensichtlich fachmännische Operation. Sorgfältige Nachbehandlung. Zuverlässige Termine. OP erfolgreich. Ich konnte im August 2017, also sechs Monate nach OP, schmerz- und medikamentenfrei einen Motorradurlaub im Himalaya auf unterschiedlichsten Straßen / Wegen über Pässe bis 5.600 m Höhe durchführen. Dr. Hirt ist eine Kapazität für den Bereich Schulter. Ich kann ihn nur empfehlen und tue es auch.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jens Brüntrup, Bielefeld, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 65 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    danke neuem Kniegelenk kann ich wiedr ohne große Schmerzen laufen.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Alexander Anton, Offenbach, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 63 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Da ich ein abgebrochenes Fersenbein hatte, aber keinen Termin vor 4 Wochen bekam, musste ich leider einen anderen Arzt konsultieren. Ich bin
    sehr traurig Dr. Anton so als Othopäden verloren zu haben, zumal ich sehr froh war als ich ihn nach Verlassen der Praxis Dr. Teichmüller wiedergefunden hatte. Meine 4. Kniespiegelung machte Dr. Anton u d mir ging es bei keiner so gut danach. Schade dass man als Kassenpatientin so lange auf einen Termin warten muss.
    DR. Anton hatte immer mein volles Vetrauen und ich wünsche ihm alles Gute
    Bewertet 8,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Karsten Bogner, Augsburg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 53 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Knie-OP (Meniskus) minimalinvasiv bestens verlaufen; geringer OP-Schmerz, bereits am nächsten Tag schmerzfrei; keine Schmerzmittel eingenomm
    en; nach drei Tagen ohne Gehhilfen problemlos;
    kann ich nur weiterempfehlen;
    Wartezeit auf Termin wegen hoher Auslastung ist der einzige Wermutstropfen
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Christian Warzecha, Hildesheim, Orthopäde und Unfallchirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 31 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Nachdem mir Dr. Warzecha an einem Freitag ein neues Knie eingebaut hatte, erschien er unerwartet am Sonntag morgen an meinem Krankenbett um
    sich nach meinem Befinden zu erkundigen. Das hatte ich als Kassenpatient nicht erwartet.
    Das OP-Ergebnis ist hervorragend, die Nachsorge war beispielhaft.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Hansjörg Eickhoff, Troisdorf, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 24 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    In einem anderen Krankenhaus war mir vor eingen Jahren ein künstliches Schultergelenk eingebaut worden.Dieses hatte sich leider gelockert un
    d ich hatte schlimme Schmerzen. Mein Orthopäde hat mir Dr. Eickhoff als erfahrenen Schulteroperateur empfohlen. Originalton: Da sind Sie in besten Händen. Dr. Eickhoff hat das Gelenk dann in einer wohl recht aufwendigen Operation ausgetauscht...Inverse Prothese. Da viel Knochen fehlte, hat er mir zusätzlichen Knochen vom Becken entnehmen müssen und damit den Schulterknochen wieder hergestellt. Das Ergebnis ist jetzt überwältigend..keine Schmerzen mehr. Ein toller Operateur, der sein Handwerk bestens versteht.. Dazu eine kompetente Beratung und auch nach der Operation eine gute Betreuung. Der Weg nach Troisdorf hat sich gelohnt. Vielen Dank
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Andreas Barke, Hamburg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 22 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Immer direkt einen Termin bekommen. Kurze Wartezeiten. Top Beratung und Behandlung. Mit zwei Knieverletzungen da gewesen und ich würde auch
    mit der dritten wieder hinhumpeln.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Robert Brauer, München, Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 21 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich habe mich vom ersten Moment an super aufgehoben gefühlt. Die Aufklärung und die Operation ist bestens verlaufen. Um die allgemeine Nachs
    orge wird auch gekümmert. Ich bin mit den Diensten des Professors absolut zufrieden.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Thomas Happe, Münster, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 20 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Schnelle, sehr kompetente und engagierte Betreuung nach meinem Unfall
    So sieht eine optimale, ambulante Versorgung nach einem Unfall aus:
    13:00 Unfall ,Verletzung des Knies
    15:00 Uhr Anruf in der Praxis
    15:30 Uhr Termin in der Praxis, Röntgenbilder zeigen keine eindeutige Diagnose,
    Anruf der Praxis Happe bei mehreren Praxen zur Vereinbarung eines dringenden MRT Termins
    17:00 Uhr MRT
    17:30 Uhr Arzt Gespräch MRT
    18:30 Uhr Arzt Gespräch mit Dr Happe: Diagnose und weiterer Krankheitsverlauf werden besprochen, Ausstattung mit Gehstützen und Schiene
    Telefonische Konsultation durch Dr Happe mit dem Herz-Jesu-Krankenhauses: Klärung der OP Frage
    Tolle Organisation des Teams.Die Diagnose wurde von mehreren Ärzten bestätigt und unterstreicht die sehr gute Kompetenz von Dr Happe. Alle haben Hand in Hand gearbeitet, sonst wäre eine so schnelle Versorgung nicht möglich.Das ist wirklich ein super Ergebnis.
    Diese Praxis werde ich immer weiter empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jan Burkhardt, Berlin, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr Burkhardt ist ein sehr angagierter und erfahrener Arzt. Da es bei mir um eine Operation geht , habe ich mich an ihn gewandt . Er hat sich
    Zeit genommen , der Erste übrigens! Hat mir alles erklärt. Die Praxis ist sehr gut besucht, trotzdem bringt ihn das nicht aus der Ruhe. Er ist sehr freundlich. Ich würde ihn jederzeit weiterempfehlen. Super nettes Team! Weiter so S. Müller
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Ramin Markus Farhoumand, Uffenheim, Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Bin total begeistert,freundliche angenehme Atmosphäre, alle super nett, Bin seit meiner HWS ,OP ein neuer Mensch. Dr Farhoumand hat es mir g
    enauso voraus gesagt und ich bin total schmerzfrei.Kann mich einfach nur bedanken.
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Horst Mehmel, Krefeld, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich war mit extremen Rückenschmerzen um 7.50 Uhr vor der Praxis. Um Punkt 8.00 Uhr ging die Türe auf. Ich hatte keinen Termin und wurde trot
    zdem sehr freundllich empfangen. Man erklärte mir, dass die Wartezeit zwischen 1/2 Stunde und 3 Stunden sein könnte. Nach 15 Minuten wurde ich aufgerufen. Das war Glück, weil 2 Patienten die Termmine nicht wahrgenommen haben. Danach begann eine fachlich sehr gute als auch menschliche Behandlung. Ich habe mich richtig gut gefühlt und kann von der Behandlung nur schwärmen. Jetzt sind 9 Stunden vergangen und mir geht es schon viel besser. Diese Praxis kann ich nur empfehlen. Zum Schluß möchte ich noch erwähnen, dass ich Kassenpatient bin.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Andreas B. Imhoff, München, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 16 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Nach einem Skiunfall mit zertrümmerter Schulter in Südtirol wurde mir vom dortigen Arzt empfohlen, sofort nach München zu Prof. Imhoff zu fa
    hren. Er hat mich bei Prof. Imhoff avisiert und ich wurde abends gegen 18.00 Uhr im Rechts der Isar bereits erwartet. Nach den ersten Untersuchungen kam Herr Prof. Imhoff noch spät abends zu mir, und hat mich darauf vorbereitet, dass ein künstliches Schultergelenk die beste Lösung sei. Am nächsten Tag wurde ich operiert – es war 1 Tag vor Heiligabend – und bereits am 26. Dez. konnte ich unter Auflagen schon nach Hause.
    Nach intensiver ambulanter Betreuung durch einen Sporttherapeuten in einer Physio-Praxis mit angeschlossenem Fitnesstudio kann ich mich auch wieder sportlich betätigen. Ich habe mich auch schon wieder auf die Piste getraut und es hat Spaß gemacht.
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Ulrich Frohberger, Münster, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die hohe Bewertung zeigt, dass die Praxis sehr gut funktioniert.
    Als sog. Dauerpatientin mit chronischen Leiden hat man sich immer wieder e
    twas einfallen lassen, um die Beschwerden zu lindern.
    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Friedhelm Schmitz, Aachen, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Bin sehr zufrieden Dr Schmitz, er spricht nicht viel es seiden man hat Fragen die mit der Krankheit zutun haben. Sonst ist er sehr guter und
    Aufmerksamer Arzt
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Martin Hübscher, Kaufbeuren, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Wieder einmal alles PERFEKT - hatte mir die Sehne an der rechten Schulter angerissen.
    Ein Behandler, dem man einfach komplett vertrauen ka
    nn -- mehr muss man ja gar nicht! Sehr zu empfehlen. 100% und *****
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Bruno Harald Lurtz, Berlin, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 14 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr kompetente Beratung durch den Arzt, der Patienten stets in Entscheidungen einbezieht. Ausgeprägte Bereitschaft, den Rat anderer Fachärz
    te einzuholen. Sehr freundliches, patientenorientiertes Praxisteam.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Petra Höfert, Potsdam, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 13 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Nachdem andere Ärzte den Wirbelbruch bei meiner Mutter nicht diagnostizieren konnten, erfolgte eine schnelle und unkomplizierte, fachlich ko
    mpetente und sehr schnelle Hilfe durch Frau Dr. Höfert.
    Eine präzise Diagnose wurde erstellt und eine kurzfristige Aufnahme ins Oberlin-Krankenhaus arrangiert, so dass die erforderliche OP an der Wirbelsäule kurzfristig und erfolgreich vorgenommen werden konnte.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Markus W. Gallmeier, Nürnberg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 12 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    sehr angenehme Atmosphäre, das Problem wurde gleich richtig erkannt und die notwendige Behandlung eingeleitet. Heute bin ich nahezu schmerzf
    rei.
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Peter Konrad Sigg, Ravensburg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 11 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Endlich der erste Arzt der mir nach längerer Leidenszeit und mehreren verschiedenen Arztbesuchen kompetent weitergeholfen hat, (wäre Ich nur
    früher auf Ihn gestoßen).
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Christoph Lill, München, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 11 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Habe mich in der Praxis sehr gut aufgehoben gefühlt. Sehr netter und kompetenter Arzt

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Hendrik Reinwald, Gedern, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,0 von 10 Punkten
    bei 11 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich fühle mich als Patient ernst genommen und kompetent und erfolgreich behandelt. Dr. Reinwald und sein Team haben mir immer alles verständ
    lich erklärt. Ich war schon mit drei verschiedenen Problemen dort und würde die Praxis auf jeden Fall weiter empfehlen. Auch die Behandlungen bei Frau König in der Praxis von Herrn Dr. Reinwald haben mir prima geholfen. Vielen Dank!

    Nur die Parkplatzsituation ist manchmal etwas kritisch.
    Und einmal musste ich ziemlich lange im Wartezimmer warten, aber sonst ging auch das recht flott.
    Dafür bekommt man auch schnell einen Termin, wenn etwas dringendes anliegt.
    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jiri Masek, Wiesbaden, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 10 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    sehr sehr gut einsame spitze

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Fritz Thorey, Heidelberg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 10 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Negativ:
    Wartezeiten katastrophal. Trotzt Termin 1 1/2 Stunden. Unfreundliches Anmeldepersonal.
    Privat Rechnung von Prof, Dr. Thorey wur
    de von der Privaten Krankenkasse zur Hälfte vorerst nicht ersetzt. Eine Pos. wurde als doppelt berechnet abgelehnt.
    Bei der mehrfachen Bitte um Klärung drei Wochen keine Reaktion. Bei Klärungsversuch in der Praxis, mit der Bitte um ein Gespräch mit der Fakturierungsabteilung zunächst unangenehme Diskussion mit der Empfangsdame, welche versuchte mit unqualifizierter Argumentation einen Kontakt mit der Abteilung zu unterbinden.
    Leider musste ich dieses Gespräch in der Anmeldung, also öffentlichen Bereich führen. Sehr gewöhnungsbedürftig und unangenehm.
    Als vermutliche Reaktion mussten mein Mann und ich dann 1 1/2 Stunden trotzt Terminvereinbahrung darauf warten,für eine 3 Minuten dauernde Nachuntersuchung durch einen sehr kurz angebundenen Herrn Prof.Dr. Thorey, empfangen zu werden. Eine Bitte um termingerechte Behandlung wurde abgelehnt. Keine Ansprache der strittigen RE. Punkte von Herrn Prof.Dr. Thorey, obwohl er im Empfang diese Diskussion mitbekommen hatte. Zumindest hätte er uns mitteilen können, sich um das Problem persönlich zu kümmern.
    Bei Klinikaufenthald von 9 Tagen Privatstation wurde die Visite leider nur 2 mal von Herrn Prof. Dr. Thorey persönlich durchgeführt.
    Positives.
    Kompetenter Op Verlauf, hervorrangendes Ergebnis, sehr zufrieden.
    Klinik Aufenthalt sehr zufriedenstellend. Top Pflegepersonal, freundlich, hilfsbereit soweit möglich jeder Wunsch erfüllt. Bitte machen sie weiter so.Der zuständige Oberarzt immer present, sehr hilfsbereit und freundlich,bei Fragen immer kompetent.
    Leider wurde der sonst so positive Eindruck von den negativen Erfahrungen in der Praxis zu nichte gemacht.
    Bewertet 7,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Harald Roß, Osnabrück, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 10 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich hatte wirklich schon lange viele Schmerzen und Beschwerden, am
    Rücken, und dann auch noch Bauchschmerzen, bei denen niemand etwas fand.
    Nach
    mehreren Behandlungssitzungen bei Herrn Roß fühle ich mich echt erleichtert und
    kann jetzt auf Schmerzmittel verzichten. Auch aus meinem Bekanntenkreis ist über
    diesen Arzt nur Gutes zu hören: Nett, einfühlsam, alternativ orientiert.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Michael Schubert, München, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 9 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Endoskopische Bandscheibenoperation L4/5 links
    Ich kam mit der Diagnose "fetter Bandscheibenvorfall" L4/5 links und V.a. Neurinom L5/S1 rec
    hts zum Apex-Spine. Das erste Gespärch hatte ich bei Herrn Dr. Wagner. Er klärte mich ausführlich und verständlich über alle Möglichkeiten auf. Schließlich vereinbarte ich einen OP-Termin bei Herrn Dr. Schubert im Klinikum Starnberg. Dr. Schubert stellte sich dann vor der OP bei mir vor uns gab mir auch hier nochmals das Gefühl gut aufgehoben zu sein. Nach der OP saß ich abends schon wieder zum Essen am Tisch. Hatte das Gefühl im linken Fuß schon wieder komplett zurück und die Kraft stellte sich auch bald wieder ein. Herr Dr. Schubert kam vor meiner Entlassung nochmal zur Beratung vorbei und hat mir hier nochmals alles verständlich erklärt, mir alle Fragen beantwortet und mich mit einem guten Leitfaden für das weitere Verhalten zu Hause verabschiedet. Bei der Nachbesprechnung nach 3 Monaten bin ich vom Bandscheibenvorfall quasi komplett geheilt. Ich kann die Methode von Dr. Schubert nur weiter empfehlen.
    Beim Nachbesprechnungstermin ging es dann gleich rüber zu Dr. Helmbrecht um mich dort wegen dem Neurinom beraten zu lassen.
    Ich habe mittlerweile das ganze Ärzteteaam des Apex-Spine kennen lernen dürfen und kann alle nur weiter empfehlen. Hier fühlt man sich auch als Kassenpatient ernst genommen und jeder hat Zeit für einen. Da nehme ich die 2 Stunden Anfahrt jedes Mal gerne in Kauf.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr

Arzt / Orthopäden in Deutschland

In Deutschland gibt es 8.821 Ärzte für Orthopädie, von denen 4.906 bewertet sind.

Es sind 58% der niedergelassenen Ärzte und 40% der Klinikärzte für Orthopädie bewertet.

Die Bewertung für Ärzte für Orthopädie beträgt durchschnittlich 7,1 von 10 Punkten. Die Durchschnittsnote in Deutschland beträgt 8,0. Die Bewertung ist um 0,9 Punkte schlechter im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin für Orthopäden beträgt 1,0 Tage und ist damit um 0,0 Tage kürzer als im Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer für Orthopäden beträgt 1 Minuten und liegt damit im Bundesdurchschnitt.

Oft gesuchte Fachgebiete

Orthopäden

Orthopädie

Was leistet die Orthopädie?

Die geschmeidigen und gleichzeitig abrupten, kräftigen Bewegungen, die dem Menschen zu seiner besonderen…

Orthopäden

Orthopädie

Was leistet die Orthopädie?


Die geschmeidigen und gleichzeitig abrupten, kräftigen Bewegungen, die dem Menschen zu seiner besonderen Fortbewegungsfähigkeit und zur Bewältigung seines Lebens gegeben sind, basieren auf einem komplizierten System und einem komplexen Konstrukt aus verschiedenartigen anatomischen Elementen. Ohne die Knochen, die Bänder und Sehnen, die Muskeln und die Gelenke wäre es nicht möglich, aufrecht zu gehen, sich zu beugen oder feinmotorische Bewegungen auszuführen.
Obwohl die Natur dieses "Bauwerk" so perfekt gestaltet hat, sind Erkrankungen und Abnormitäten der Funktionsweise nicht auszuschließen. Mit diesen Beeinträchtigungen beschäftigen sich die Orthopäden. Sie können mit verschiedenen medizinischen, chirurgischen oder alternativen Methoden dazu beitragen, dass sich Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen einer besseren Gesundheit erfreuen. Das bedeutet, dass die Orthopädie auch mit der Unfallchirurgie zu tun hat und deren Einzeldisziplinen bis auf die Rehabilitation und Nachsorge ausgedehnt ist. Damit die Betroffenen eine bestmögliche individuelle medizinisch-orthopädische Versorgung erfahren, stehen die Vorbeugung, die Erkennung und die Behandlung von Einschränkungen des Bewegungs- und Stützsystems im Mittelpunkt.
Um schon die Kleinsten eine ihrem Lebensalter angemessene therapeutische Begleitung zu garantieren, gibt es neben der Erwachsenen- die Kinderorthopädie.

Diagnostik in der orthopädischen Praxis


Wenn die von angeborenen oder im Laufe des Lebens erworbenen Funktionsfehlern und Formdefekten betroffenen Patienten zum Orthopäden gehen, tun sie das aus unterschiedlichen Gründen. In diesem Zusammenhang geht es darum, dass die Symptome für Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates recht vielschichtig sein können. Am meisten geplagt sind jedoch die Schmerzpatienten.
Schmerzen stellen sich aufgrund von Abnutzungs- und Verschleißerscheinungen der Knochen und Gelenke ein. Des Weiteren verursachen verhärtete, verspannte Muskeln oder eingeklemmte Nerven ebenfalls die schmerzhaften Beschwerden. Diese Leiden sind jedoch nur ein kleiner Teil der Orthopädie.
Zunächst befragt der Orthopäde die Erkrankten in der Sprechstunde nach ihren Beschwerden und zum Verlauf ihrer Beeinträchtigungen. Durch eine körperliche Untersuchung (Tasten, visuelles Beurteilen von Bewegungsmustern und der äußeren Form des Stütz- und Bewegungssystems) kann sich der Orthopäde zunächst ein grundlegendes Bild machen. Genügt diese Begutachtung nicht, folgen weitere Untersuchungen mit Hilfe technischer Apparaturen. Dies sind in der Regel bildgebende Verfahren wie das Röntgen, das MRT oder die Ultraschalltechnologie. Für die weitere Darstellung von Knochen und Gelenken setzt der orthopädische Facharzt die sogenannte Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) und die Arthrosonografien ein.
In einigen Fällen kann es hilfreich sein, Punktate zu gewinnen (Entnahme von Gewebswasser). Diese werden mikroskopisch untersucht, um degenerative entzündliche Vorgänge zu erfassen.

Therapiemethoden in der Orthopädie


Wie bereits erwähnt, dienen fortschrittliche und gleichermaßen altbewährte Methoden und Eingriffe in der orthopädischen Behandlung zur Normalität. Die Fachärzte, können umfangreiche chirurgische Eingriffe vornehmen oder auch kleinere, sogenannte minimal-invasive Verfahren einsetzen, um die unterschiedlichsten Beschwerden zu reduzieren oder zu heilen. Erweitert werden diese Maßnahmen durch ein breites Spektrum an Injektionen, Kälte- und Wärmebehandlungen, die Notfallversorgung sowie die Verschreibung von Medikamenten.

Welche Erkrankungen gehören in die Hände eines Orthopäden?


Der Stütz- und Bewegungsapparat besteht aus einer Vielzahl von anatomischen Segmenten, die entweder jedes für sich oder in ihrer Gesamtheit erkranken können. Da alle Bestandteile ineinander übergreifen und sich gegenseitig beeinflussen, sind sowohl die akuten als auch Folgeschäden zu behandeln. Nicht immer handelt es sich um Verletzungen. Viele Erkrankungen dieses Funktionsbereiches basieren auf natürlichen Alterungsvorgängen, auf angeborenen Ursachen oder auf permanenten Fehlhaltungen sowie einer falschen Lebensweise (zu wenig Bewegung, Übergewicht etc.).
Die Abteilung Orthopädie ist unter anderem zuständig für die Erkennung und Behandlung von Entzündungen der Gelenke, Bandscheibenvorfällen, Knochenbrüchen, Metastasen an Knochen, Osteoporose, Verdrehungen von Gelenken, Bändern und sehnen, Risse der Muskulatur und der Bänder sowie Hexenschuss und anormale Formen der Füße (Spreiz-, Platt- oder Senkfuß, Hallux valgus).
In manchen Fällen genügt schon eine gezielte Behandlung, um den Betroffenen eine gewünschte Schmerz- und Bewegungsfreiheit zu geben. Oftmals ist es aber so, dass ein langer Behandlungsmarathon gemeistert werden muss. Dieser kann mit künstlichen Prothesen, Versteifungen oder bleibenden Bewegungseinschränkungen einhergehen.

Die Chirurgie in der Orthopädie


Der Orthopäde muss für eine erfolgreiche Therapie unweigerlich mit anderen medizinischen Fachdisziplinen kooperieren. Dies sind in der Regel die Kinder- und Nervenheilkunde, die Psychiatrie und die Chirurgie. Außerdem werden erfahrene Prothetiker hinzugezogen.
Die therapeutischen Schwerpunkte der orthopädischen Chirurgie liegen hauptsächlich darin, operative Behandlungen vorzunehmen. Diese betreffen beispielsweise die Entnahme von zerstörtem Knorpelgewebe und dessen Ersatz durch körpereigene Implantate, das Einsetzen von künstlichen Gelenken sowie die Wiederherstellung der anatomischen Struktur von Knochen. Der chirurgisch arbeitende Orthopäde kann außerdem gerissene Bänder, Sehnen und Muskeln wieder zusammenführen. Darüber hinaus werden sogenannte korrigierende operative Techniken angewendet. Diese setzt der Orthopäde dann ein, wenn Missbildungen oder ästhetisch unschöne Formveränderungen vorhanden sind. Gleichzeitig wird versucht, diese Komponenten wieder einer reibungslosen Funktionstüchtigkeit zuzuführen.

Patienten in der Sport-Orthopädie


Ein wichtiger Part der Orthopädie, in dem der Orthopäde ebenfalls chirurgisch tätig wird, ist die Sportorthopädie. Dieses spezielle Feld der Orthopädie befasst sich mit Schäden am Stütz- und Bewegungsapparat durch Überlastung und Fehlbelastung sowie mit plötzlich auftretenden Verletzungen während sportlicher Aktivitäten. Wie in der Orthopädie, so arbeitet der Orthopädie in diesem Tätigkeitsbereich ebenfalls diagnostisch, behandelt die Erkrankungen und bietet vorbeugende Maßnahmen an. Diese sollen dazu beitragen, einen weiteren Verschleiß zu vermeiden und Organschäden durch Unfälle zu verhindern.
[]