Eliquis: Erfahrungen, Berichte und Bewertungen von Patienten für Patienten

Das Medikament Eliquis wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Eliquis wurde bisher von 174 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6.0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Eliquis traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Schwindel (26/174)
15%
Gewichtszunahme (19/174)
11%
Müdigkeit (17/174)
10%
Antriebslosigkeit (14/174)
8%
keine Nebenwirkungen (13/174)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 120 Nebenwirkungen bei Eliquis

Wo kann man Eliquis kaufen?

Eliquis ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Eliquis wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Thrombose28% (40 Bew.)
Vorhofflimmern24% (34 Bew.)
Lungenembolie16% (23 Bew.)
Schlaganfall6% (9 Bew.)
Thromboseprophylaxe6% (8 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 25 Krankheiten behandelt mit Eliquis

Eliquis Patienteninformation

Was ist Eliquis und wofür wird es angewendet? Eliquis enthält den Wirkstoff Apixaban und gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die man als Antikoagulanzien bezeichnet. Dieses Arzneimit el hilft der Entstehung von Blutgerinnseln vorzubeugen, indem es Faktor Xa, einen wichtigen Bestandteil des Blutgerinnungssystems, hemmt. Eliquis wird bei Erwachsenen eingesetzt: - um die Bildung...

Eliquis Patienteninformation lesen

Wir haben 174 Patienten Berichte zu Eliquis.

Prozentualer Anteil 54%46%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg7896
Durchschnittliches Alter in Jahren5564
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,5328,78

In Eliquis kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Apixaban

Eliquis jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Eliquis

alle Fragen zu Eliquis

Folgende Berichte liegen bisher vor

⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose

Aufgrund Thrombose verschrieben bekommen. Die ersten 2 Tage leichte Bauchschmerzen und rumoren im Bauch. Nach 1 Woche wird mir immer mal wieder schwindelig. Es ist aber noch handlebar. Die thrombose ist allerdings jetzt behoben, daher war der Nutzen doch höher als die Nebenwirkungen. Da die...

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund Thrombose verschrieben bekommen. Die ersten 2 Tage leichte Bauchschmerzen und rumoren im Bauch. Nach 1 Woche wird mir immer mal wieder schwindelig. Es ist aber noch handlebar.
Die thrombose ist allerdings jetzt behoben, daher war der Nutzen doch höher als die Nebenwirkungen.
Da die thrombose aufgrund einer bestimmten Situation kam kann ich es zum Glück bald absetzen, denn dauerhaft wäre es mir dann doch zu lästig mit den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 120397
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 31.05.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Vorhofflimmern

Hallo ich bin 47 Jahre habe eine Koronare Herzkrankheit mit 50% Verengung ohne Stents. Vor kurzem wurde bei mir ein Vorhofflimmern festgestellt und zur Therapie wurde Eliquis verordnet. Ab den Zeitpunkt der Einnahme sind folgende Symptome aufgetreten. - Übelkeit - Brustschmerz mit Engegefühl...

Eliquis bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisVorhofflimmern30 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo ich bin 47 Jahre habe eine Koronare Herzkrankheit mit 50% Verengung ohne Stents. Vor kurzem wurde bei mir ein Vorhofflimmern festgestellt und zur Therapie wurde Eliquis verordnet. Ab den Zeitpunkt der Einnahme sind folgende Symptome aufgetreten.
- Übelkeit
- Brustschmerz mit Engegefühl
- Appetit vorhanden aber kann dennoch nichts essen
- Gewichtsabnahme ( ca. 6 Kilo in einer Woche)
- Müdigkeit mit Erschöpfung

Eingetragen am  als Datensatz 120230
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.05.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 5,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thromboseprophylaxe

Aufgrund Thromboseprophylaxe nahm ich seit 15 Jahren Marcumar. Bin auch immer ganz gut damit zurecht gekommen, kaum Nebenwirkungen. Auf Initiative meines Arztes sind wir dann auf Eliquis umgestiegen (moderneres Medikament, weniger Nebenwirkungen). Die Wirkung von Eliquis war auch gut. Leider...

Eliquis bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThromboseprophylaxe1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund Thromboseprophylaxe nahm ich seit 15 Jahren Marcumar. Bin auch immer ganz gut damit zurecht gekommen, kaum Nebenwirkungen. Auf Initiative meines Arztes sind wir dann auf Eliquis umgestiegen (moderneres Medikament, weniger Nebenwirkungen). Die Wirkung von Eliquis war auch gut. Leider stellte sich nach 4 Wochen das erste Mal eine visuelle Aura mit anschließender Migräne ein. Die Aura kam in regelmäßigen Abständen wieder und pendelte sich dann bei allen 1-2 Wochen ein. Die visuelle Aura ist bislang bei Eliquis keine bekannte Nebenwirkung. Den Test mit dem Medikament haben wir ein knappes Jahr durchgezogen, dann habe ich es nicht mehr ausgehalten. Bin wieder zurück auf Marcumar. Seitdem keine einzige Aura mehr gehabt, genauso wie vor der Einnahme von Eliquis. Sprich: Eliquis hat die visuelle Aura mit Migräne bei mir ausgelöst. Vor und nach der Einnahme von Eliquis hatte ich so etwas nie.

Eingetragen am  als Datensatz 120197
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.05.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Eliquis für Vorhofflimmern

Ich kann nicht beurteilen, ob das Medikament hilft, weil ich es prophylaktisch einnehme und es ein Blutgerinnsel verhindern soll. Deshalb habe ich eine mittlere Bewertung zur Wirksamkeit angegeben. Zur Nebenwirkung: Ich hatte noch nie in meinem Leben Errektionsprobleme. Da ich sonst keinerlei...

Eliquis bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisVorhofflimmern4 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich kann nicht beurteilen, ob das Medikament hilft, weil ich es prophylaktisch einnehme und es ein Blutgerinnsel verhindern soll. Deshalb habe ich eine mittlere Bewertung zur Wirksamkeit angegeben.

Zur Nebenwirkung: Ich hatte noch nie in meinem Leben Errektionsprobleme. Da ich sonst keinerlei Medikamente einnehme, kann ich mit Sicherheit sagen, dass Eliquis die Ursache dafür ist, dass mein Glied nicht mehr so richtig hart wird und damit mein Liebesleben nachhaltig beeinträchtigt.

Eingetragen am  als Datensatz 120008
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.04.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Lungenarterienembolie

Habe seit der Einnahme ab und zu Durchfall. Hinzu kommen Blähungen und gelegentlich Schwindel. Seit der Einnahme auch Weinerlichkeit

Eliquis bei Lungenarterienembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisLungenarterienembolie6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe seit der Einnahme ab und zu Durchfall.
Hinzu kommen Blähungen und gelegentlich Schwindel.
Seit der Einnahme auch Weinerlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 119333
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.02.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose mit starke Übelkeit

Starke Übelkeit

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Starke Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 119004
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):128
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.01.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose im Arm mit Kurzatmigkeit, Palpitationen, Ohrenrauschen, Ödeme in den Beinen

Palpitationen, Ohrenrauschen, Ödeme in den Beinen, Kurzatmigkeit

Eliquis bei Thrombose im Arm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose im Arm-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Palpitationen, Ohrenrauschen, Ödeme in den Beinen, Kurzatmigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 118864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.01.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thromboseprophylaxe wegen mehrer Genmutationen mit Schwindel, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Leistungsabfall, Atembeschwerden, Nagelprobleme, Arthrose, Müdigkeit (Erschöpfung), Erektionsstörung

Habe vor 10 Jahren einen Herzinfarkt erlitten. Die Ursache sind verschiedene Genmutationen. Nach einer erneuten Thrombose nehme ich seit 4 Jahren permanent Eliquis. Zuerst waren es 2,5 mg. Folgende Nebenwirkungen stellten sich ein : Schwindel, Atemnot, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit und...

Eliquis bei Thromboseprophylaxe wegen mehrer Genmutationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThromboseprophylaxe wegen mehrer Genmutationen5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe vor 10 Jahren einen Herzinfarkt erlitten. Die Ursache sind verschiedene Genmutationen. Nach einer erneuten Thrombose nehme ich seit 4 Jahren permanent Eliquis. Zuerst waren es 2,5 mg. Folgende Nebenwirkungen stellten sich ein : Schwindel, Atemnot, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Treibe viel Sport (12 Stunden/Woche) und habe bei Messungen zusätzlich einen hohen Leistungsabfall festgestellt. Fuß- und Fingernägel sind in sehr schlechtem Zustand, sie brechen ab.
Nach wiederholtem Auftreten einer Thrombose wurde die Dosis auf 5 mg erhöht. Seitdem haben sich Erektionsprobleme eingestellt. Reguläres Arbeiten (8 Stunden/Tag) ist nicht mehr möglich. Schlussendlich auch eine schnellerer Rückgang der Bandscheibenelastizität festgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 118857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.01.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose im knieu mit Müdigkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit

Musste eine Woche morgens und abends nehmen Dann einmal täglich Hatte bei Kontrolle keine Thrombose mehr Sollte drei Monate nehmen Nach drei Wochen Müdigkeit, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel Abgesetzt und auf Xarelto umgestellt Ging gute sechs Wochen , dann gleiche Nebenwirkungen...

Eliquis bei Thrombose im knieu

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose im knieu21 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Musste eine Woche morgens und abends nehmen
Dann einmal täglich
Hatte bei Kontrolle keine Thrombose mehr
Sollte drei Monate nehmen
Nach drei Wochen Müdigkeit, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel
Abgesetzt und auf Xarelto umgestellt
Ging gute sechs Wochen , dann gleiche Nebenwirkungen , auch abgesetzt
Das Zeug macht echt krank
Jetzt Spritze zwei mal täglich …. Besser

Eingetragen am  als Datensatz 118547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 4,8 von 10,0 Punkten

Eliquis für Paroxysmales Vorhofflimmern mit Durchfälle, Nasenbluten, Traurigkeit

Nach mehrjähriger Anwendung: Hypermenorrhoe bei rezidiv. Postemnopausenblutungen. Nasenbluten. Petechien. Traurigkeit. Haarausfall. Häufiger Durchfall.

Eliquis bei Paroxysmales Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisParoxysmales Vorhofflimmern3650 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach mehrjähriger Anwendung: Hypermenorrhoe bei rezidiv. Postemnopausenblutungen. Nasenbluten. Petechien. Traurigkeit. Haarausfall. Häufiger Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 118545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Vorhofflimmern mit Blutdruckabfall, kalte blasse Haut, Schwindel - Benommenheit, Übelkeitsgefühl, kalte Hände und Füße

Nach Herzrhythmusstörungen bekam ich zunächst einen Xa-Hemmer, der Blut im Urin als Nebenwirkungen zeigte. Der wurde dann durch Eliquis (Apixaban) abgelöst. Zunächst war alles super. Im Laufe der Zeit ging es mir schlechter, kalte Hände, nachts ständig Harndrang, am Ende Schwindelanfälle und...

Eliquis bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisVorhofflimmern3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach Herzrhythmusstörungen bekam ich zunächst einen Xa-Hemmer, der Blut im Urin als Nebenwirkungen zeigte. Der wurde dann durch Eliquis (Apixaban) abgelöst. Zunächst war alles super. Im Laufe der Zeit ging es mir schlechter, kalte Hände, nachts ständig Harndrang, am Ende Schwindelanfälle und Blutdruck viel zu niedrig.
Mir ging es so übel, dass ich die Medikation versäumt hatte, und auf einmal waren die Beschwerden geringer. Seltsam, aber nachdem ich die Tabletten erneut regelmäßig nahm wurden die Beschwerden wieder schlimmer.
Ich habe meine Ärztin gebeten, mich auf einen anderen Blutverdünner einzustellen, das geschieht gerade und seit ich Lixiana abgesetzt habe hat sich sich mein Zustand gebessert.
Meine Erfahrung: das Präparat greift an etlichen Stellen in den Stoffwechsel ein und es entstehen Veränderungen, die man nicht leicht zuordnen kann, weil die Entwicklung so langsam verläuft.
Für kurze Anwendungen, z. Bsp. nach Operationen ist das unkritisch. Von einer Dauermedikation rate ich nach meinen Erfahrungen dringend ab.

Eingetragen am  als Datensatz 118494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.11.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose mit Schwindel

Schwindel

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 118471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.11.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose mit Blähungen, Kopfschmerzen, Nervosität, Schlaflosigkeit, Schmerzen

Thrombose war weg , aber Nebenwirkungen kolossal Kopfschmerzen, Schwindel, Blähungen, Magen und Darm Schmerzen, Verstopfung, Schlaflosigkeit, Nervosität, kam alles nach zwei Wochen nach und nach bis ich sonntags den Notdienst aufsuchte . Die dürfen aber nichts anderes verordnen… also nach einer...

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose28 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Thrombose war weg , aber Nebenwirkungen kolossal
Kopfschmerzen, Schwindel, Blähungen, Magen und Darm Schmerzen, Verstopfung, Schlaflosigkeit, Nervosität, kam alles nach zwei Wochen nach und nach bis ich sonntags den Notdienst aufsuchte . Die dürfen aber nichts anderes verordnen… also nach einer weiteren schlaflosen Nacht zur Hausärztin
Medikament sofort abgesetzt und ausgetauscht
Hoffe dass es diesmal besser ist, muss noch zwei Monate nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 118127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Eliquis für Wadenmuskelvenenthrombose mit Blutdruchschwankungen, Schwindel - Benommenheit, Übelkeitsgefühl, Müdigkeit (Erschöpfung)

Ich bekam Mitte Juli Eliquis aufgrund mehrerer Wadenmuskelvenenthrombosen verschrieben. Habe das Mittel anfangs ohne Nebenwirkungen sehr gut vertragen (nur ganz zu Beginn hohe Ruhepulswerte, die sich dann aber wieder normalisierten). Eigentlich war ich wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament....

Eliquis bei Wadenmuskelvenenthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisWadenmuskelvenenthrombose3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekam Mitte Juli Eliquis aufgrund mehrerer Wadenmuskelvenenthrombosen verschrieben.
Habe das Mittel anfangs ohne Nebenwirkungen sehr gut vertragen (nur ganz zu Beginn hohe Ruhepulswerte, die sich dann aber wieder normalisierten). Eigentlich war ich wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament.

Nach 2 Monaten plötzlich einsetzender, heftiger Morgenschwindel mit Übelkeit...die Beschwerden legten sich dann nach etwa 2 Stunden und ich konnte auch zur Arbeit gehen, fühlte mich aber den ganzen Tag irgendwie schlapp und benommen. Seither habe ich fast täglich Phasen des Schwindelgefühls mit leichter Übelkeit und Müdigkeit, dazu Blutdruckschwankungen und ich nehme an Gewicht zu, obwohl ich nicht mehr esse als sonst und zudem auch schon wieder mit dem Rad trainiere!

Habe jetzt gesehen, dass ich mit diesen Nebenwirkungen wohl nicht allein bin und hoffe, dass die Beschwerden nach Absetzen (Mitte Oktober) wieder verschwinden!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 117689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Vorhofflimmern mit Müdigkeit (Erschöpfung), Antriebslosigkeit

Antriebslosigkeit Müdigkeit

Eliquis bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisVorhofflimmern-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Antriebslosigkeit Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 117613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,6 von 10,0 Punkten

Eliquis für herzflimmern mit Hautauschlag

hautausschlag an Brust und Rücken, nur durch Einsatz von cortisonsalben beherrschbar. Bin auf der Suche nach Alternativen

Eliquis bei herzflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Eliquisherzflimmern3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

hautausschlag an Brust und Rücken,
nur durch Einsatz von cortisonsalben beherrschbar. Bin auf der Suche nach Alternativen

Eingetragen am  als Datensatz 117482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 31.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Vorhofflimmern mit Schwindel

Einnahme wegen Vorhofflimmerns, ca 2 Stunden nach Einnahme leichter Schwindel, wird mit Mexalen besser, ist doch keine Lösung!

Eliquis bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisVorhofflimmern6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Einnahme wegen Vorhofflimmerns, ca 2 Stunden nach Einnahme leichter Schwindel, wird mit Mexalen besser, ist doch keine Lösung!

Eingetragen am  als Datensatz 117339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 2,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose mit Müdigkeit, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Geschmacksverlust, depressive Verstimmung, starke Kopfschmerzen

Aufgrund einer tiefen Beinvenenthrombose musste ich Eliquis einnehmen. Ich habe es von Anfang an nicht vertragen. Es fing mit Kopfschmerzen und starken Bauchschmerzen an. Im weiteren Verlauf der Einnahme kam es zu Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Schwindel, ich habe meine Umwelt...

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose8 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund einer tiefen Beinvenenthrombose musste ich Eliquis einnehmen. Ich habe es von Anfang an nicht vertragen. Es fing mit Kopfschmerzen und starken Bauchschmerzen an. Im weiteren Verlauf der Einnahme kam es zu Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Schwindel, ich habe meine Umwelt nur noch wie durch einen Schleier erlebt, hatte depressive Verstimmungen, war ständig müde, hatte Geschmacksverlust, habe in 8 Wochen 6 Kilo zugenommen und hatte extrem schweren Haarausfall. Letzterer war dann auch dafür verantwortlich, das ich das Medikament abgesetzt habe. Die Haare fielen mir in Büscheln raus. Auch aktuell 2 Wochen nach Ende der Einnahme nimmt der Haarverlust immer mehr zu, so dass ich in Panik gerate. Habe aktuell nur noch Flusen auf dem Kopf.
Zudem haben sich kleinste Wunden bei mir kräftig entzündet und wollten auch nicht abheilen.

Eingetragen am  als Datensatz 117287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Schlaganfall

Unlust

Eliquis bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisSchlaganfall3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Unlust

Eingetragen am  als Datensatz 116603
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.06.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für starke Schmerzen nach Venen-OP

Ich hatte nach einer Venen-OP extreme Schmerzen, die mich wochenlang nicht schlafen ließen, mit 2-mal 5 mg Eliquis täglich sollte es angeblich schnell besser werden, was nicht der Fall war. Ich bekam wenige Tage nach der Einnahme Haarausfall, der immer stärker wurde. Da ich generell dazu neige,...

Eliquis bei starke Schmerzen nach Venen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Eliquisstarke Schmerzen nach Venen-OP3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte nach einer Venen-OP extreme Schmerzen, die mich wochenlang nicht schlafen ließen, mit 2-mal 5 mg Eliquis täglich sollte es angeblich schnell besser werden, was nicht der Fall war. Ich bekam wenige Tage nach der Einnahme Haarausfall, der immer stärker wurde. Da ich generell dazu neige, wurde mir der Zusammenhang mit Eliquis erst später klar, als der Haarausfall krankhaft stark wurde. Nach nur 3 Wochen habe ich es abgesetzt, 4 Wochen später hält mein Haarausfall immer noch an und ich leide als Frau mit ohnehin dünnen Haaren extrem darunter.

Eingetragen am  als Datensatz 116311
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.06.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose

Schwellungen an Händen Füßen und im Gesicht, Gewichtszunahme 16 kg in 4 Monaten

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwellungen an Händen Füßen und im Gesicht, Gewichtszunahme 16 kg in 4 Monaten

Eingetragen am  als Datensatz 115990
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.05.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose

Habe anfangs Zittern in den Händen verspürt, die nach 3 Tagen verschwunden sind. Nach 4 Tagen fing die Atemnot an, aber nicht durchgehend. Über den Tag hinweg 4 bis 5 Mal für ca. 1 Std. aber nicht lebensbedrohlich nur störend!

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe anfangs Zittern in den Händen verspürt, die nach 3 Tagen verschwunden sind.
Nach 4 Tagen fing die Atemnot an, aber nicht durchgehend. Über den Tag hinweg 4 bis 5 Mal für ca. 1 Std. aber nicht lebensbedrohlich nur störend!

Eingetragen am  als Datensatz 115576
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.04.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Atemnot

Ganzen Tag Müde Abgespannt Schnappatmung Luftverlust

Eliquis bei Atemnot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisAtemnot-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ganzen Tag Müde Abgespannt Schnappatmung Luftverlust

Eingetragen am  als Datensatz 115145
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.03.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose

Nehme das Medikament wegen einer Thrombose im Arm 2 *10 mg zur Zeit ab Montag 2*5 mg Seit heute leide ich unter ständigem Schwindelgefühl

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme das Medikament wegen einer Thrombose im Arm
2 *10 mg zur Zeit ab Montag 2*5 mg
Seit heute leide ich unter ständigem Schwindelgefühl

Eingetragen am  als Datensatz 114789
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):160
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.02.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Thrombose

Schwindel Atemnot

Eliquis bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThrombose20 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwindel
Atemnot

Eingetragen am  als Datensatz 114400
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.01.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Eliquis für Lungenembolie

Schwierig zu beschreibende diffuse Beschwerden besonders beim Einschlafen und Aufwachen: Druckgefühl, „Strom“, Schwindel oder Nebel im Kopf, Herzrasen, Aufschrecken, Schnappatmung, Blutdruckabfall morgens bzw. nach dem Frühstück auf, Müdigkeit,

Eliquis bei Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisLungenembolie1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwierig zu beschreibende diffuse Beschwerden besonders beim Einschlafen und Aufwachen:
Druckgefühl, „Strom“, Schwindel oder Nebel im Kopf, Herzrasen, Aufschrecken, Schnappatmung, Blutdruckabfall morgens bzw. nach dem Frühstück auf, Müdigkeit,

Eingetragen am  als Datensatz 114255
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.01.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Eliquis für Vorhofflimmern

Meine Mutter nahm die Tabletten 5mg 1-0-1 ein wie vom Hausarzt verschrieben ein , nach ca. 3 Wochen bekam sie Husten und klagte über Kurzatmigkeit sowie allgemeine Schwäche , spätrr kam es in der immer öfters zu Panikattacken ! Laut Hausarzt lege es nicht am Medikament. 3 Jahre später als es...

Eliquis bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisVorhofflimmern-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Meine Mutter nahm die Tabletten 5mg 1-0-1 ein wie vom Hausarzt verschrieben ein , nach ca. 3 Wochen bekam sie Husten und klagte über Kurzatmigkeit sowie allgemeine Schwäche , spätrr kam es in der immer öfters zu Panikattacken !
Laut Hausarzt lege es nicht am Medikament.
3 Jahre später als es immer schlimmer wurde , setzten wir das Medikament ab , um zu gucken , ob der Zustand sich ändern würde . Und nach ca 1 Woche war der Husten und die Kurzatmigkeit so gut wie weg , ebenso die nächtlichen Panikattacken!
Liebe Leser glaubt eurem Instinkt ! Es ist ein wichtiges Medikament, das steht außer Frage. Aber dennoch sollte den Menschen ein Gehör geschenkt werden, wenn sie sagen, dass sie es nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 114239
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Syzane
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.01.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Eliquis für Pfortaderthrombose

Ich wurde am 25.05. diesen Jahres mit einer Pfortaderthrombose in die Notaufnahme geschickt. Seitdem nehme ich 2 mal am Tag Eliquis, nach der 5-tägigen Behandlung mit Heparin. Die Medikamente machen einen sehr müde, sonst vertrage ich sie eigentlich gut. Antriebslosigkeit und leichter...

Eliquis bei Pfortaderthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisPfortaderthrombose7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich wurde am 25.05. diesen Jahres mit einer Pfortaderthrombose in die Notaufnahme geschickt. Seitdem nehme ich 2 mal am Tag Eliquis, nach der 5-tägigen Behandlung mit Heparin. Die Medikamente machen einen sehr müde, sonst vertrage ich sie eigentlich gut. Antriebslosigkeit und leichter Gewichtsverlust sind weitere Nebenwirkungen. Die Thrombose selbst ist auf dem MRT nicht sichtbar, jedoch war sie sehr vorangeschritten weshalb die Medikation noch weitere Monate fortgesetzt wird.

Eingetragen am  als Datensatz 113803
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.12.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Eliquis für Lungenembolie

Ich hatten ein schwere Lungenembolie, diagnostiziert wurde nun ein mögliches Anti-Phospholloidsyndrom. Ich muss nun lebenslang Blutverdünner nehmen. Ich nehme 2 x 5 mg Eliquis täglich. In den letzten Monaten habe ich immer einen Blähbauch mit Luft - Aufstossen, unerklärliche Schmerzen in...

Eliquis bei Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisLungenembolie300 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatten ein schwere Lungenembolie, diagnostiziert wurde nun ein mögliches Anti-Phospholloidsyndrom. Ich muss nun lebenslang Blutverdünner nehmen.

Ich nehme 2 x 5 mg Eliquis täglich.

In den letzten Monaten habe ich immer einen Blähbauch mit Luft - Aufstossen, unerklärliche Schmerzen in den Waden und Hüfte, Puls geht rasch rauf und runter, nehme auch nicht wirklich ab, obwohl ich darauf achte weniger und qualitativ besser zu essen. Es wurde noch ein Eisenmangel festgestellt. Die Eisentabletten machen zusätzlich noch schwarzen Durchfall. Werde das wohl absetzen müssen. Der Allgemeinzustand ist nicht wirklich besser geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 113715
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.12.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Eliquis für Schwindel

Schwindel Hatte als Prophylaxe gegen eine Lungenembolie Eliquis gegen mein bisheriges Medikament Marcumar ausgetauscht. Nach wenigen Tagen stellte ich morgendlichen Schwindel fest. Ich dachte nicht an Eliquis. Nach Recherchen u.a. in diesem Portal, habe ich das Medikament abgesetzt und der...

Eliquis bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisSchwindel10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwindel
Hatte als Prophylaxe gegen eine Lungenembolie Eliquis gegen mein bisheriges Medikament Marcumar ausgetauscht. Nach wenigen Tagen stellte ich morgendlichen Schwindel fest. Ich dachte nicht an Eliquis. Nach Recherchen u.a. in diesem Portal, habe ich das Medikament abgesetzt und der Schwindel ging langsam zurück.
Vor gut einer Woche habe ich wieder mit der Einnahme begonnen und prompt ist mir wieder schwindelig. Bei einer gestern erfolgten Erste Hilfe Auffrischung bin ich (nachdem ich mich auf den Boden legen musste) vor lauter Schwindel fast nicht mehr auf die Beine gekommen. Peinlich war das.
Ich werde es jetzt endgültig absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 113454
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eliquis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.11.2022
mehr
30 mehr Nebenwirkungen mit Eliquis

Eliquis Patienteninformationen

Was ist Eliquis und wofür wird es angewendet?



Eliquis enthält den Wirkstoff Apixaban und gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die man als Antikoagulanzien bezeichnet. Dieses Arzneimit el hilft der Entstehung von Blutgerinnseln vorzubeugen, indem es Faktor Xa, einen wichtigen Bestandteil des Blutgerinnungssystems, hemmt.

Eliquis wird bei Erwachsenen eingesetzt:
- um die Bildung von Blutgerinnseln (tiefe Venenthrombose [TVT]) nach einer Hüftgelenks- oder Kniegelenksersatzoperation zu verhindern. Nach einer derartigen Operation an Hüfte oder Knie haben Sie möglicherweise ein erhöhtes Risiko, Blutgerinnsel in Ihren Beinvenen zu entwickeln. Dies kann zu einem schmerzhaften oder schmerzlosen Anschwellen der Beine führen. Wenn ein Blutgerinnsel aus Ihrem Bein in Ihre Lunge gelangt, kann es den Blutfluss blockieren und Luftnot mit oder ohne Schmerzen in der Brust verursachen. Eine solche Erkrankung (Lungenembolie) kann lebensbedrohlich sein und erfordert sofortige ärztliche Behandlung.

- um die Bildung von Blutgerinnseln im Herzen bei Patienten mit bestimmten Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern) und mindestens einem weiteren Risikofaktor zu verhindern. Blutgerinnsel können sich lösen, zum Gehirn wandern und dort einen Schlaganfall verursachen oder zu anderen Organen wandern und dort den normalen Blutzufluss behindern (dies wird auch systemische Embolie genannt). Ein Schlaganfal kann lebensbedrohlich sein und erfordert sofortige ärztliche Behandlung.

- zur Behandlung von Blutgerinnseln in den Venen Ihrer Beine (tiefe Venenthrombose) und den Blutgefäßen Ihrer Lunge (Lungenembolie) sowie um die erneute Bildung von Blutgerinnseln in den Blutgefäßen Ihrer Beine und/oder Lunge zu verhindern.

Was sol ten Sie vor der Einnahme von Eliquis beachten?

Eliquis darf nicht eingenommen werden, wenn
- Sie allergisch gegen Apixaban oder einen der in Abschnit 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;
- Sie übermäßig bluten;
- Sie an einer Erkrankung eines Körperorgans leiden, die das Risiko einer schweren Blutung erhöht (z.B. ein bestehendes oder kürzlich abgeheiltes Geschwür in Ihrem Magen-Darm-Trakt oder eine kürzlich aufgetretene Blutung im Gehirn);
- Sie eine Lebererkrankung haben, die mit einer verstärkten Blutungsneigung einhergeht (hepatische Koagulopathie);
- Sie ein Arzneimittel zum Schutz vor Blutgerinnseln einnehmen (z.B. Warfarin, Rivaroxaban, Dabigatran oder Heparin) außer bei einer Umstellung der gerinnungshemmenden Behandlung, wenn bei Ihnen ein venöser oder arteriel er Zugang vorliegt, dessen Durchgängigkeit mit Heparin erhalten wird oder wenn ein Schlauch in Ihr Blutgefäß eingeführt wird (Katheterablation), um einen unregelmäßigen Herzschlag (Arrhythmie) zu behandeln.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal bevor Sie dieses Arzneimit el einnehmen, wenn einer dieser Faktoren bei Ihnen zutrifft:
- erhöhtes Blutungsrisiko z.B.:
- durch eine Blutgerinnungsstörung, einschließlich Erkrankungen, die eine verminderte Funktionsfähigkeit der Blutplät chen verursachen;
- durch sehr stark erhöhten Blutdruck, der durch medizinische Behandlung nicht ausreichend kontrol iert werden kann;
- wenn Sie älter als 75 Jahre sind;
- wenn Sie 60 kg oder weniger wiegen;
- wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden oder dialysiert werden;
- Leberprobleme oder Leberprobleme in der Vergangenheit;
- Bei Patienten mit Anzeichen einer veränderten Leberfunktion wird dieses Arzneimittel nur mit besonderer Vorsicht eingesetzt werden.
- wenn Sie einen Plastikschlauch (Katheter) oder eine Injektion in Ihre Wirbelsäule (zur Anästhesie oder Schmerzminderung) hatten, wird Sie Ihr Arzt anweisen, dieses Arzneimittel 5 Stunden nach der Entfernung des Katheters oder später einzunehmen;
- wenn Sie eine künstliche Herzklappe haben;
- wenn Ihr Arzt feststel t, dass Ihr Blutdruck schwankt oder eine andere Behandlung oder ein chirurgischer Eingriff geplant ist, um ein Blutgerinnsel aus Ihren Lungen zu entfernen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Eliquis ist erforderlich:
-
wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie an einer als Antiphospholipid-Syndrom bezeichneten Erkrankung (einer Störung des Immunsystems, die das Risiko von Blutgerinnseln erhöht) leiden, teilen Sie dies Ihrem Arzt mit, der entscheiden wird, ob die Behandlung verändert werden muss.

Wenn Sie sich einer Operation oder einem Eingriff, der Blutungen verursachen kann, unterziehen müssen, wird Ihr Arzt Sie möglicherweise auffordern, Eliquis vorübergehend abzusetzen. Bitte fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Eingriff Blutungen verursachen kann.

Kinder und Jugendliche
Dieses Arzneimit el wird für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht empfohlen.

Einnahme von Eliquis zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie andere Arzneimit el anwenden, kürzlich andere Arzneimit el angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimit el anzuwenden.

Einige Arzneimittel können die Wirksamkeit von Eliquis verstärken und einige können seine Wirksamkeit vermindern. Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie mit Eliquis behandelt werden sollen, wenn Sie solche Arzneimittel einnehmen, und wie eng Sie überwacht werden müssen.

Die folgenden Arzneimittel können die Wirkungen von Eliquis verstärken und die Wahrscheinlichkeit einer unerwünschten Blutung erhöhen:
- bestimmte Arzneimittel gegen Pilzinfektionen (z.B. Ketoconazol);
- bestimmte gegen Viren wirksame Arzneimittel gegen HIV/AIDS (z.B. Ritonavir);
- andere Arzneimittel zur Hemmung der Blutgerinnung (z.B. Enoxaparin);
- entzündungshemmende oder schmerzlindernde Arzneimittel (z.B. Acetylsalicylsäure oder Naproxen). Sie haben ein besonders erhöhtes Blutungsrisiko, wenn Sie über 75 Jahre alt sind und Acetylsalicylsäure einnehmen;
- Arzneimittel gegen hohen Blutdruck und Herzprobleme (z.B. Diltiazem);
- Antidepressiva, die als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer oder Serotonin-

Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer bezeichnet werden.

Die folgenden Arzneimittel könnten die Wirkung von Eliquis (der Bildung von Blutgerinnseln vorzubeugen) vermindern:
- Arzneimittel gegen Epilepsie oder Krampfanfälle (z.B. Phenytoin);
- Johanniskraut (ein pflanzliches Mittel gegen Depression);
- Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose oder anderen Infektionen (z.B. Rifampicin).

Schwangerschaft und Stil zeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimit els Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal um Rat.

Die Auswirkungen von Eliquis auf eine Schwangerschaft und das ungeborene Kind sind nicht bekannt. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie dieses Arzneimit el nicht einnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie während der Behandlung mit diesem Arzneimit el schwanger werden.

Es ist nicht bekannt, ob Eliquis in die Muttermilch übertritt. Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal um Rat, bevor Sie dieses Arzneimit el während der Stil zeit einnehmen. Ihr Arzt oder Apotheker wird Sie beraten, ob Sie abstil en oder die Behandlung mit diesem Arzneimit el absetzen/nicht beginnen sollen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Für Eliquis wurde keine Beeinträchtigung Ihrer Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen nachgewiesen.

Eliquis enthält Lactose (eine Zuckerart) und Natrium
Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. Dieses Arzneimit el enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Tablette, d.h. es ist nahezu "natriumfrei".

Wie ist Eliquis einzunehmen?



Nehmen Sie dieses Arzneimit el immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosis
Schlucken Sie die Tablet e mit einem Glas Wasser. Eliquis kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Versuchen Sie, die Tabletten immer zur gleichen Tageszeit einzunehmen, um den bestmöglichen Therapieerfolg zu erzielen.


Falls Sie Schwierigkeiten mit dem Schlucken der ganzen Tablette haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alternative Wege Eliquis einzunehmen. Die Tablette kann zerstoßen werden und kurz vor der Einnahme in Wasser, 5 % Glucose in Wasser oder Apfelsaft gelöst oder mit Apfelmus vermischt werden.

Anleitung für das Zerstoßen:
- Zerstoßen Sie die Tabletten mit einem Pistil und Mörser.
- Überführen Sie das gesamte Pulver vorsichtig in ein geeignetes Behältnis und mischen Sie das Pulver mit z.B. 30 ml (2 Esslöffel) Wasser oder einer der anderen oben genannten Flüssigkeiten, um eine Mischung herzustellen.
- Schlucken Sie das Gemisch.
- Spülen Sie danach das Pistil und den Mörser, welche Sie zum Zerstoßen der Tablette verwendet haben, und das Behältnis mit ein wenig Wasser oder einer der anderen Flüssigkeiten (z.B. mit 30 ml) ab und trinken die aufgefangene Flüssigkeit.

Falls notwendig, kann Ihnen der Arzt auch die zerstoßene Eliquis Tablette in 60 ml Wasser oder 5 % Glucose in Wasser lösen und über eine Magensonde geben.


Nehmen Sie Eliquis wie folgt ein:

Zur Verhinderung der Blutgerinnselbildung nach einer Hüftgelenks- oder Kniegelenksersatzoperation. Die empfohlene Dosis beträgt 2 x täglich eine Tablette Eliquis 2,5 mg, z.B. eine Tablet e morgens und eine Tablet e abends. Sie sollten die erste Tablette 12 bis 24 Stunden nach Ihrer Operation einnehmen.

Nach einer größeren Hüftoperation werden Sie die Tabletten üblicherweise für 32 bis 38 Tage einnehmen.
Nach einer größeren Knieoperation werden Sie die Tabletten üblicherweise für 10 bis 14 Tage einnehmen.

Zur Verhinderung der Blutgerinnselbildung im Herzen bei Patienten mit bestimmten Herzrhythmusstörungen und mindestens einem weiteren Risikofaktor. Die empfohlene Dosis beträgt 2 x täglich eine Tablette Eliquis 5 mg.

Die empfohlene Dosis beträgt 2 x täglich eine Tablette Eliquis 2,5 mg, wenn:
- Sie eine schwere Beeinträchtigung der Nierenfunktion haben;
- mindestens zwei der folgenden Kriterien auf Sie zutreffen:
- Ihre Blutwerte deuten auf eine verminderte Nierenfunktion hin (Wert für Serumkreatinin ist 1,5 mg/dl [133 Mikromol/l] oder höher);
- Sie sind mindestens 80 Jahre alt;
- Ihr Körpergewicht beträgt 60 kg oder weniger.

Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablet e 2 x täglich, z.B. eine Tablette morgens und eine Tablette abends. Ihr Arzt wird entscheiden, wie lange Sie die Behandlung fortsetzen müssen.

Zur Behandlung von Blutgerinnseln in den Venen Ihrer Beine (tiefe Venenthrombose) und den Blutgefäßen Ihrer Lunge Die empfohlene Dosis beträgt zwei Tabletten Eliquis 5 mg 2 x täglich für die ersten 7 Tage, z.B. zwei Tabletten morgens und zwei Tablet en abends. Nach 7 Tagen beträgt die empfohlene Dosis eine Tablette Eliquis 5 mg 2 x täglich, z.B. eine Tablette morgens und eine Tablet e abends.

Zur Verhinderung einer erneuten Bildung von Blutgerinnseln nach einer Behandlung von 6 Monaten Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablette Eliquis 2,5 mg 2 x täglich, z.B. eine Tablet e morgens und eine Tablet e abends. Ihr Arzt wird entscheiden, wie lange Sie die Behandlung fortsetzen müssen.

Wenn nötig, kann Ihr Arzt Ihre gerinnungshemmende Behandlung wie folgt umstel en:
- Umstel ung von Eliquis auf gerinnungshemmende Arzneimit el
Beenden Sie die Einnahme von Eliquis. Beginnen Sie die Behandlung mit dem gerinnungshemmenden Arzneimit el (z.B. Heparin) zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die nächste Tablet e eingenommen hät en.

- Umstel ung von einem gerinnungshemmenden Arzneimit el auf Eliquis
Beenden Sie die Behandlung mit dem gerinnungshemmenden Arzneimit el. Beginnen Sie mit der Einnahme von Eliquis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die nächste Dosis des gerinnungshemmenden Arzneimit els erhalten hätten. Dann fahren Sie wie normal fort.

- Umstel ung von gerinnungshemmenden Vitamin-K-Antagonisten (z.B. Warfarin) auf Eliquis
Beenden Sie die Einnahme des Vitamin-K-Antagonisten. Ihr Arzt muss Ihr Blut untersuchen und wird bestimmen, wann Sie mit der Eliquis-Behandlung beginnen können.

- Umstel ung von Eliquis auf eine gerinnungshemmende Behandlung mit Vitamin-K-Antagonisten
(z.B. Warfarin)
Wenn Ihnen Ihr Arzt sagt, dass Sie eine Behandlung mit einem Vitamin-K-Antagonisten beginnen sollen, müssen Sie Eliquis noch mindestens die ersten 2 Tage mit dem Vitamin-K-Antagonisten gemeinsam einnehmen. Ihr Arzt wird Ihr Blut untersuchen und Ihnen sagen, wann Sie die Einnahme von Eliquis beenden sollen.

Patienten, die sich einer Kardioversion unterziehen
Wenn bei Ihnen ein anormaler Herzschlag mit els einer sogenannten Kardioversion wieder normalisiert werden muss, nehmen Sie dieses Arzneimittel genau zu den Zeitpunkten ein, die Ihnen von Ihrem Arzt genannt werden, um der Bildung von Blutgerinnseln im Gehirn und in anderen Blutgefäßen Ihres Körpers vorzubeugen.

Wenn Sie eine größere Menge von Eliquis eingenommen haben, als Sie sollten Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie mehr als die verschriebene Dosis dieses Arzneimit els eingenommen haben. Nehmen Sie die Arzneimit elpackung mit, auch wenn keine Tabletten mehr in der Packung sind.

Wenn Sie eine größere Menge von Eliquis eingenommen haben als empfohlen, kann bei Ihnen ein erhöhtes Blutungsrisiko bestehen. Wenn es zu einer Blutung kommt, kann unter Umständen eine Operation, die Gabe von Bluttransfusionen oder eine andere Behandlung, die die Anti-FXa-Aktivität aufhebt, erforderlich werden.

Wenn Sie die Einnahme von Eliquis vergessen haben
- Nehmen Sie die Tablet e, sobald Sie sich daran erinnern, und:
- nehmen Sie die nächste Tablette Eliquis zur üblichen Zeit ein,
- danach setzen Sie die Einnahme wie normal fort.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen oder wenn Sie mehr als eine Dosis versäumt haben, fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder medizinisches Fachpersonal um Rat.

Wenn Sie die Einnahme von Eliquis abbrechen
Brechen Sie die Einnahme dieses Arzneimit els nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt ab, da das Risiko ein Blutgerinnsel zu entwickeln erhöht sein könnte, wenn Sie die Behandlung vorzeitig abbrechen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?



Wie al e Arzneimittel kann auch dieses Arzneimit el Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Eliquis kann für drei unterschiedliche Krankheitsbilder eingesetzt werden. Die bekannten Nebenwirkungen und die Häufigkeit des Auftretens können sich je nach Krankheitsbild unterscheiden und sind weiter unten separat aufgeführt. Für diese Krankheitsbilder sind die am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen dieses Arzneimittels Blutungen, welche auch möglicherweise lebensbedrohlich sein können und sofort medizinisch abgeklärt werden müssen.


Die nachfolgenden Nebenwirkungen sind bekannt bei der Einnahme von Eliquis zur Vermeidung der Bildung von Blutgerinnseln nach einer Hüftgelenks- oder Kniegelenksersatzoperation.


Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)

- Anämie, die Müdigkeit und Blässe verursachen kann;
- Blutungen einschließlich:
- Blutergüsse und Schwellungen;
- Übelkeit (Unwohlsein).


Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

- verminderte Anzahl von Thrombozyten (Blutplät chen) im Blut (was die Blutgerinnung beeinflussen kann);
- Blutungen:
- kommen nach Ihrer Operation vor einschließlich Blutergüssen und Schwel ungen, Austrit von Blut oder Flüssigkeit aus der Operationswunde/dem Operationsschnit (Wundsekretion) oder der Injektionsstel e;
- im Magen, Darm oder helles/rotes Blut im Stuhl;
- Blut im Urin;
- Nasenbluten;
- aus der Vagina;
- niedriger Blutdruck mit möglichem Schwächegefühl und beschleunigtem Herzschlag;
- Blutuntersuchungen können folgende Störungen aufdecken:
- eine gestörte Leberfunktion;
- den Anstieg bestimmter Leberenzyme;
- erhöhte Bilirubin-Werte, einem Abbauprodukt der roten Blutkörperchen, das zu einer Gelbfärbung der Haut und der Augen führen kann.
- Juckreiz.

Seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen)
- allergische Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen), die Schwel ungen des Gesichts, der Lippen, des Mundes, der Zunge und/oder des Rachens und Atemprobleme verursachen können.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen.
- Blutungen:
- in einen Muskel;
- in den Augen;
- aus dem Zahnfleisch und Blut im Speichel beim Husten;
- aus dem Enddarm (Mastdarm);
- Haarverlust.

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
- Blutungen:
- im Gehirn oder in der Wirbelsäule;
- in Lunge und Rachen;
- im Mund;
- in den Bauch oder den Raum hinter der Bauchhöhle;
- von einer Hämorrhoide;
- nachgewiesen in Tests, die Blut im Stuhl oder im Urin anzeigen;
- Hautausschlag, der Blasen bilden kann und wie kleine Zielscheiben aussieht (zentrale dunkle Flecken, umgeben von einem helleren Bereich, mit einem dunklen Ring um den Rand) (Erythema multiforme);
- Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis), die zu Hautausschlag oder spitzen, flachen, roten, runden Flecken unter der Hautoberfläche oder Blutergüssen führen können.

Die nachfolgenden Nebenwirkungen sind bekannt bei der Einnahme von Eliquis zur Verhinderung der Blutgerinnselbildung im Herzen bei Patienten mit bestimmten Herzrhythmusstörungen und mindestens einem weiteren Risikofaktor.

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)
- Blutungen einschließlich:
- in den Augen;
- im Magen oder Darm;
- aus dem Enddarm (Mastdarm);
- Blut im Urin;
- Nasenbluten;
- Zahnfleischbluten;
- Blutergüsse und Schwellungen;
- Anämie, die Müdigkeit und Blässe verursachen kann;
- niedriger Blutdruck mit möglichem Schwächegefühl und beschleunigtem Herzschlag;
- Übelkeit (Unwohlsein);
- Blutuntersuchungen können folgende Störungen aufdecken:
- eine Erhöhung der Gamma-Glutamyltransferase (GGT).


Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

- Blutungen:
- im Gehirn oder in der Wirbelsäule;
- im Mund oder Blut im Speichel beim Husten;
- in den Bauch, oder aus der Vagina;
- helles/rotes Blut im Stuhl;
- Blutungen nach einer Operation einschließlich Blutergüssen und Schwel ungen, Austrit von Blut oder Flüssigkeit aus der Operationswunde/dem Operationsschnit (Wundsekretion) oder der Injektionsstel e;
- von einer Hämorrhoide;
- nachgewiesen in Tests, die Blut im Stuhl oder im Urin anzeigen;
- verminderte Anzahl von Thrombozyten (Blutplät chen) im Blut (was die Blutgerinnung beeinflussen kann);
- Blutuntersuchungen können folgende Störungen aufdecken:
- eine gestörte Leberfunktion;
- den Anstieg bestimmter Leberenzyme;
- erhöhte Bilirubin-Werte, einem Abbauprodukt der roten Blutkörperchen, das zu einer Gelbfärbung der Haut und der Augen führen kann;
- Hautausschlag;
- Juckreiz;
- Haarverlust;
- allergische Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen), die Schwel ungen des Gesichts, der Lippen, des Mundes, der Zunge und/oder des Rachens und Atemprobleme verursachen können.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen.

Seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen)
- Blutungen:
- in Lunge und Rachen;
- in den Raum hinter der Bauchhöhle;
- in einen Muskel.

Sehr seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen)
- Hautausschlag, der Blasen bilden kann und wie kleine Zielscheiben aussieht (zentrale dunkle Flecken, umgeben von einem hel eren Bereich, mit einem dunklen Ring um den Rand) (Erythema multiforme).

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
- Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis), die zu Hautausschlag oder spitzen, flachen, roten, runden Flecken unter der Hautoberfläche oder Blutergüssen führen können.

Die nachfolgenden Nebenwirkungen sind bekannt bei der Einnahme von Eliquis zur Behandlung oder Verhinderung der erneuten Bildung von Blutgerinnseln in den Venen Ihrer Beine und den Blutgefäßen Ihrer Lunge

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)
- Blutungen einschließlich:
- Nasenbluten;
- Zahnfleischbluten;
- Blut im Urin;
- Blutergüsse und Schwellungen;
- Blutungen im Magen, im Darm, aus dem Enddarm (Mastdarm);
- im Mund;
- aus der Vagina;
- Anämie, die Müdigkeit und Blässe verursachen kann;
- verminderte Anzahl von Thrombozyten (Blutplät chen) im Blut (was die Blutgerinnung beeinflussen kann);
- Übelkeit (Unwohlsein);
- Hautausschlag;
- Blutuntersuchungen können folgende Störungen aufdecken:
- eine Erhöhung der Gamma-Glutamyltransferase (GGT) oder Alanin-Aminotransferase (ALT).


Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

- Niedriger Blutdruck, wodurch Sie sich schwach fühlen oder einen beschleunigten Herzschlag haben können
- Blutungen:
- in den Augen;
- im Mund oder Blut im Speichel beim Husten;
- helles/rotes Blut im Stuhl;
- nachgewiesen in Tests, die Blut im Stuhl oder im Urin anzeigen;
- Blutungen nach einer Operation einschließlich Blutergüssen und Schwel ungen, Austrit von Blut oder Flüssigkeit aus der Operationswunde/dem Operationsschnit (Wundsekretion) oder der Injektionsstel e;
- von einer Hämorrhoide;
- in einen Muskel;
- Juckreiz;
- Haarverlust;
- allergische Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen), die Schwel ungen des Gesichts, der Lippen, des Mundes, der Zunge und/oder des Rachens und Atemprobleme verursachen können.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen.
- Blutuntersuchungen können folgende Störungen aufdecken:
- eine gestörte Leberfunktion;
- den Anstieg bestimmter Leberenzyme;
- erhöhte Bilirubin-Werte, einem Abbauprodukt der roten Blutkörperchen, das zu einer Gelbfärbung der Haut und der Augen führen kann.

Seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen)
- Blutungen:
- im Gehirn oder in der Wirbelsäule;
- in der Lunge.

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
- Blutungen:
- in den Bauch oder den Raum hinter der Bauchhöhle.
- Hautausschlag, der Blasen bilden kann und wie kleine Zielscheiben aussieht (zentrale dunkle Flecken, umgeben von einem hel eren Bereich, mit einem dunklen Ring um den Rand) (Erythema multiforme);
- Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis), die zu Hautausschlag oder spitzen, flachen, roten, runden Flecken unter der Hautoberfläche oder Blutergüssen führen können.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das in Anhang V aufgeführte nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimit els zur Verfügung gestel t werden.

Wie ist Eliquis aufzubewahren?



Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach "verwendbar bis" und der Blisterpackung nach "EXP" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfal datum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.


Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: Juni 2023

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von petronilla
petronil…
Benutzerbild von Ingrid
Ingrid
Benutzerbild von Sinsemer
Sinsemer

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 72 Benutzer zu Eliquis

Graphische Auswertung zu Eliquis

Graph: Altersverteilung bei Eliquis nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Eliquis nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Eliquis

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Eliquis folgende Nebenwirkungen auftreten

Häufig  (1 - 10%)

Übelkeit

Müdigkeit

Blutungen

Blässe

Blutergüsse

Unwohlsein

Anämie

Schwellungen

Blut im Urin

vaginale Blutungen

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

Wundsekretion

Nasenbluten

Gelbfärbung der Haut

niedriger Blutdruck

Schwellungen

Schwächegefühl

Blutungen

Blut im Stuhl

Gelbfärbung der Augen

Darmblutungen

beschleunigter Herzschlag

Magenblutungen

verminderte Anzahl von Thrombozyten im Blut

verminderte Anzahl von Blutplättchen im Blut

Blutungen nach der Operation

Blutergüsse nach der Operation

Schwellungen nach der Operation

Austritt von Blut aus der Operationswunde

Austritt von Blut aus dem Operationsschnitt

Austritt von Flüssigkeit aus der Operationswunde

Austritt von Flüssigkeit aus dem Operationsschnitt

Nachweis von Blut im Urin bei Labortests

gestörte Leberfunktion

Anstieg bestimmter Leberenzyme

erhöhte Bilirubinwerte im Blut

Selten  (0,01 - 0,1%)

allergische Reaktionen

Überempfindlichkeitsreaktionen

Atemprobleme

Schwellungen der Zunge

Schwellungen des Gesichts

Schwellungen der Lippen

Schwellungen des Mundes

Schwellungen des Rachens

Nicht bekannt

Anämie

Müdigkeit

Blutungen in einem Muskel

Blutungen in den Augen

Blutungen aus dem Zahnfleisch

Blut im Speichel beim Husten

Blutungen aus dem Enddarm Rektum

Blutungen aus dem Mastdarm

lebensbedrohliche Blutungen

Blutungen

erniedrigte Blutzellzahl

Blässe

[]