Stimmungsschwankungen

Weitergeleitet von Launenhaftigkeit

Wir haben 2213 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Stimmungsschwankungen.

Prozentualer Anteil 90%10%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg6684
Durchschnittliches Alter in Jahren4047
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,2126,66

Die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen trat bei folgenden Medikamenten auf

LAMUNA (65/203)
32%
Yasminelle (56/183)
30%
Yasmin (44/175)
25%
AIDA (35/144)
24%
Juliette (16/73)
21%
Zoely (69/327)
21%
NuvaRing (253/1228)
20%
Valette (82/455)
18%
Yaz (34/189)
17%
Belara (44/247)
17%
Implanon (61/357)
17%
Bellissima (22/129)
17%
Minisiston (25/158)
15%
EVRA transdermales Pflaster (19/122)
15%
Mirena (244/1598)
15%
Visanne (33/229)
14%
Bella HEXAL (22/157)
14%
Asumate 20 (26/189)
13%
Qlaira (51/372)
13%
Maxim Jenapharm (27/229)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 346 Medikamente mit Stimmungsschwankungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei LAMUNA

 

Stimmungsschwankungen, Depressionen, Angstzustände bei Lamuna für Depressionen, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Libidoverlust, Migräne mit Aura, pilzinfektionen

Ich nehme die Lamuna 20 seit 8 Jahren. Ich dachte immer ich hätte eine Nebenwirkungen. Erst vor einem Jahr, als ich wieder einmal eine schwere depresseive Phase durchmachte mit großen Angstzuständen, habe ich mich an die Packungsbeilage zurückentsinnt, in der "Depressionen" als Nebenwirkungen...

Lamuna bei Depressionen, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Libidoverlust, Migräne mit Aura, pilzinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaDepressionen, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Libidoverlust, Migräne mit Aura, pilzinfektionen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Lamuna 20 seit 8 Jahren. Ich dachte immer ich hätte eine Nebenwirkungen. Erst vor einem Jahr, als ich wieder einmal eine schwere depresseive Phase durchmachte mit großen Angstzuständen, habe ich mich an die Packungsbeilage zurückentsinnt, in der "Depressionen" als Nebenwirkungen stand. Ich recherchierte im Internet und nach und nach wurde mir klar, dass die Pille enormen Einfluss auf die Psyche nehmen kann. Ich hatte mich über die Jahre hinweg an den Zustand der Depression und der Angstzustände gewöhnt und letzten Endes eine Psychotherapeutin aufgesucht. Da ich ohnehin schon eine Vorprägung für depressive Verstimmungen habe, habe ich nun die leise Befürchtung, dass die schlimmsten Phasen und die Dauergelähmtheit, da sie so ziemlich seit ein paar Monaten nach der ersten Einnahme der Pille das erste mal so extrem aufgetreten sind, von der Pille kommen könnten. Ich bin gerade dabei, die Pille abzusetzen und bin gespannt auf mein rückkehrendes "normales" Ich. Außer der psychischen Einflüsse hatte die Pille außerdem oben genannte Nebenwirkungen, besonders in den ersten 2-4 Jahren (Pilzinfektionen, Migräne mit Aura, Schmier- und Zwischenblutungen).

Eingetragen am 29.01.2018 als Datensatz 81625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Blasenentzündung bei Lamuna für Akne und Zysten

Ich hab die cedia 20 genommen .. Zysten gingen weg und der Zyklus war super meine Haut und Haare besser den je . Allerdings hatte ich seither dauernde Blase Entzündung, Stimmungsschwankungen,

Lamuna bei Akne und Zysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaAkne und Zysten1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab die cedia 20 genommen .. Zysten gingen weg und der Zyklus war super meine Haut und Haare besser den je . Allerdings hatte ich seither dauernde Blase Entzündung, Stimmungsschwankungen,

Eingetragen am 22.06.2022 als Datensatz 111396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für LAMUNA

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Yasminelle

 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Blasenentzündung, Weinerlichkeit, Pilzinfektionen, Scheidentrockenheit bei Yasminelle für Scheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen

Ich nehme seit ca 4 Jahren jetzt die Yasminelle (bin 18) und fand die am Anfang echt klasse. Die Nebenwirkungen sind auch sehr schleichend bekommen, was ich auch erst bemerkt hab, als ich jetzt waehrend meiner Periode nie gut geschlafen hab, schreckliche Stimmungsschwankungen hatte, total...

Yasminelle bei Scheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleScheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca 4 Jahren jetzt die Yasminelle (bin 18)
und fand die am Anfang echt klasse.
Die Nebenwirkungen sind auch sehr schleichend bekommen, was ich auch erst bemerkt hab, als ich jetzt waehrend meiner Periode nie gut geschlafen hab, schreckliche Stimmungsschwankungen hatte, total weinerlich war, und seit laengerer Zeit echt keine Lust mehr auf Sex hatte. Da waer sogar 2 Stunden Mathematik interessanter gewesen. Ausserdem hatte ich seit letztem Jahr min 7 Pilzinfektionen und 2 Blasenentzuendungen (eine ziemlich schlimme erst vor kurzem, die zur Nierenbeckenentzuendung geworden ist).
Als ich heute einfach alles zusammen kam, und ich geweint hab, wegen NICHTS, hab ich mir mal die Nebenwirkungen angeschaut und bisschen gegoogelt. Siehe da, viele andere Maedls hams auch !
Dann kanns ja nicht nur an mir liegen ;)

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich mache; ob ich sie absetze, oder eine andere ausprobier. Kondome allein ueberzeugen mich nicht, da fuehl ich mich zu unsicher.
Ich will aber auf keinen Fall bei der Yasminelle bleiben und rate allen Maedls, die weiterhin ihren Sexualtrieb voll erleben wollen, nicht zur Yasminelle zu greifen.

Eingetragen am 18.01.2012 als Datensatz 40975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen bei Yasminelle für Empfängnisverhütung

Zu Beginn gute Wirkung, jedoch schnell auch Nebenwirkungen, die schleichend eingetreten sind.

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn gute Wirkung, jedoch schnell auch Nebenwirkungen, die schleichend eingetreten sind.

Eingetragen am 22.02.2016 als Datensatz 71837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasminelle

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Yasmin

 

Stimmungsschwankungen, Herzrasen, Schlafstörungen, Brustbeschwerden, Angstgefühle, Panikgefühl, Scheidentrockenheit, Libidoverlust bei Yasmin für Empfängnisverhütung Yasmin für Empfängnisverhütung

Es begann sehr schleichend. Ich bekam diese Pille Yasmin nach drei Schwangerschaften zur Empfängnisverhütung verschrieben. Anfangs war alles gut. Einfach, praktisch und wirkungsvoll. Insgesamt habe ich diese Pille 8 Jahre genommen. Begonnen hat es vor ca. 4 Jahren. Diese ständig wechselnden...

Yasmin bei Empfängnisverhütung; Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es begann sehr schleichend. Ich bekam diese Pille Yasmin nach drei Schwangerschaften zur Empfängnisverhütung verschrieben. Anfangs war alles gut. Einfach, praktisch und wirkungsvoll. Insgesamt habe ich diese Pille 8 Jahre genommen. Begonnen hat es vor ca. 4 Jahren.
Diese ständig wechselnden Stimmungslagen. Von Himmel hoch Jauchzend bis zu Tode betrübt. Ständig bekam ich Heulanfälle. Nach eintreten von totalen Muskelanspannungen die nachfolgende Probleme bereiteten. Herzrasen, Totale Schlafstörungen, ziehen in der Brust, Angst und Panikattaken...usw, begann eine Ärzte Odyssee.
Orthopädie, Physio, Mammographie, Gynäkologie, CT, MRT, Hausarzt ..etc. Es war die Hölle.
Nach einem Hausarzt Wechsel und einem total Zusammenbruch dachte ich, meine Probleme würden sich nun lösen.
Dieser meinte ich hätte ein Psychisches Problem. Von da an Psychologie mit Antidepressiva, Schlaftabletten und Psychotherapie. Ich fand es zwar hilfreich, aber irgendwie schien es mir insgeheim nicht die Lösung zu sein. Auch die Nebenwirkungen der Medikamente waren heftig.
Zudem bekam ich Probleme im Intimbereich.
Scheidentrockenheit,offene Stellen die nicht mehr zuheilten, Juckreiz...usw. Und das ganz ohne Sex, weil auf den hatte ich schon seit Jahren keine Lust mehr.
Also wieder zur Gynäkologie. Da habe ich zum ersten mal nachgefragt ob meine Probleme nicht mit der Pille zusammen hängen könnten.
Mir wurde geraten, diese bloß weiter zu nehmen, sonst würden die Depressionen wahrscheinlich noch schlimmer. Ich musste zur Biopsie, mit Verdacht auf LS.
Nach vielem hin und her, habe ich den Frauenarzt gewechselt. Diesem habe ich meine Odyssee erzählt. Er hat mich darin bestärkt, die Pille sofort ab zu setzten. Dann würden sich wohl einen Großteil meiner Probleme von selbst erledigen.
Ich habe da schon länger drüber nach gedacht, aber mir wurde ja davon ab geraten.
Ich war ja auch irgendwie nicht mehr normal bzw. ich selbst. Ständig am heulen, depressiv, Todesangst, so überhaupt gar keine Lust auf Sex, immer gereizt und genervt.....usw. Dazu die optischen Veränderungen: Übergewicht, Wasseransammlungen, vor allem in Armen und Beinen, Krampfadern...etc.
Der neue Frauenarzt sollte recht behalten.
Nun nach 8 Wochen ohne Yasmin, geht es mir so gut wie lange nicht mehr. Ich kann schlafen, bin fit und habe seitdem kein einziges Mal mehr geheult, keine Angststörungen mehr. Ich spüre meinen Körper wieder. Die Orangenhaut ist fast verschwunden, die Muskelanspannungen sind weg, und ich habe sogar wieder Lust auf Sex.
Wenn ich Revue passieren lasse, bin ich entsetzt wieviel wertvolle Lebenszeit mir durch die Einnahme eines solches Präparates genommen wurde.
Dazu kommt, das bis auf einen einzigen Arzt, keiner auf die Idee gekommen ist, das diese ganzen Probleme von diesem Hormonpräperat kommen könnten.
Ich bin nun eines besseren belehrt worden, und werde in meinem Leben keine Hormone mehr zu mir nehmen.
Ich hoffe ich konnte mit meiner persönlichen Erfahrung der ein oder anderen Frau behilflich sein.

Eingetragen am 29.03.2017 als Datensatz 76796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depression, Scheidentrockenheit, Libidoverlust bei Yasmin für Empfängnisverhütung

starke Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depressionen, Scheidentrockenheit und starker Libidoverlust. Hatte letztes Jahr eine halbjährige Pillenpause gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst was die Pille alles mit mir anstellte. Bis dahin dachte ich immer ich sei ein Mensch der weniger...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depressionen, Scheidentrockenheit und starker Libidoverlust.

Hatte letztes Jahr eine halbjährige Pillenpause gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst was die Pille alles mit mir anstellte. Bis dahin dachte ich immer ich sei ein Mensch der weniger Lust auf Sex hat. Doch nun weiss ich das lag an der Pille. Kaum abgesetzt kam die Lust wieder und auch die Scheidentrockenheit ging vorbei. Ich war allgemein viel fitter und fühlte mich weiblicher. Nun hab ich die jedoch wieder mit der Pille angefangen, jedoch eine andere Marke, da jede Frau auf jede Pille anders reagiert hoffe ich jetzt mal das ich mit der YAZ besser klar komme.

Eingetragen am 16.06.2015 als Datensatz 68327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasmin

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei AIDA

 

Depressionen, Herzrasen, Angstzustände, Übelkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen bei Aida für Verhütung

Herzrasen und Depressionen gehörten zur Tagesordnung.Angstzustände, Übelkeit, Schlafstörungen und heftige stimmungsschwankungen

Aida bei Verhütung; Biviol bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung3 Tage
BiviolVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen und Depressionen gehörten zur Tagesordnung.Angstzustände, Übelkeit, Schlafstörungen und heftige stimmungsschwankungen

Eingetragen am 20.08.2007 als Datensatz 3109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon, Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Durchfall, Magenschmerzen, Müdigkeit, Panikattacken, Depressive Verstimmungen, Hautausschlag bei Aida für Empfängnisverhütung

Hallo zusammen , Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt. Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner &...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen ,

Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt.
Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner & meine Brust wuchs enorm!
Nach Ca. 1 Jahr Einnahme fühlte ich mich Stimmungsmäßig nicht gut. ich war dauernd schlecht gelaunt & litt unter starken Stimmungsschwankungen.. Daraufhin bin ich dann zu meinem Frauenarzt und gab ihm meine Symptome geschildert .. Er verschrieb mir dann eine andere Pille , die biviol!
Die nahm ich dann 1 Monat ein & hatte nach 2 Wochen schon 5 Kilo zugenommen. Also überlegte ich & nahm die Aida doch wieder ein.
Ich hatte an sich sonst keine Beschwerden damit .. Bis vor einem halben Jahr.. Da begann sich alles zu verändern.
Ich hatte Darm Probleme & könnte sehr viele Dinge plötzlich nicht mehr essen .. Litt viel unter Durchfall & Magenschmerzen.
War an sich nie ausgeglichen & irgendwie immer sehr müde.
Dazu kamen dann Hautausschläge die Narben hinterließen an beiden Oberarmen. Und das allerschlimmste war dann, dass ich plötzlich unter Panikattacken & Depressionen litt ! Ich war ein ganz anderer Mensch .. Hab mich im Haus verkrochen & wollte niemanden um mich herum haben!
Ich habe dann beschlossen die Pille abzusetzen um meinem Körper damit Erholung zu schenken!
Seit 3 Wochen bin ich nun ohne Pille & ich muss ehrlich sagen ich hab mich noch nie dreckiger gefühlt !
Ich habe Schweißausbrüche , ständige Übelkeit, (leide dazu noch an emetophobie), Kreislaufprobleme, hitzewallungen, Rückenschmerzen, Unterleibschmerzen & Weinerlichkeit!
Ich war beim Psychologen weil ich ernsthaft dachte das ich einen an der Waffel habe aber selbst er sagt dann das er vermutet das es am absetzen der Pille liegt !
Ich bin am verzweifeln & will einfach nur noch das es aufhört ! Ich bin seit gut 1 1/2 Monaten krankgeschrieben und soll eigentlich in 4 Wochen meine Prüfung zur ZFA schreiben aber wenn das so weiter geht kann ich selbst das vergessen !

Ich rate jedem der darüber nachdenkt die Pille einzunehmen lasst es einfach tut es euch & eurem Körper nicht an !

Eingetragen am 06.04.2016 als Datensatz 72513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für AIDA

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Juliette

 

Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Juliette für Akne und Schwangerschaftsverhütung

Ich nehme die Pille fast 2 Jahre und habe in der Zeit circa 6 Kilo zugenommen. Drei Monate nach der Einnahme kamen Depressionen, die mittlerweile so schlimm geworden sind, dass ich es in erwägung ziehe eine Therapie zu machen. Ich leide regelmäßig unter starken Kopfschmerzen und habe sehr starke...

Juliette bei Akne und Schwangerschaftsverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne und Schwangerschaftsverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille fast 2 Jahre und habe in der Zeit circa 6 Kilo zugenommen. Drei Monate nach der Einnahme kamen Depressionen, die mittlerweile so schlimm geworden sind, dass ich es in erwägung ziehe eine Therapie zu machen. Ich leide regelmäßig unter starken Kopfschmerzen und habe sehr starke Bauchschmerzen, während meiner Periode. Mir wurde sie von meinem Frauenarzt wegen Akne verschrieben bekommen, unter der ich mehrere Jahre litt und auch viele Thearpien mit Tabletten gemacht habe, die nichts gebracht haben. Seitdem ich juliette nehme, ist meine Haut sehr gut geworden! Ich würde es nicht empfehlen die Pille über einen längeren Zeitraum zu nehmen, da ich schon des öfteren gehört habe, dass viele unter Depressionen und Stimmungsschwankungen leiden.

Eingetragen am 10.01.2012 als Datensatz 40685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Juliette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen bei Juliette für Akne

Ich nehme die Juliette schon seit 2 1/4 Jahren. Ich habe vor der Einnahme 26 Kilo abgenommen und ein paar Monate nach der Einnahme 2 kg zugenommen, was ich auf den Jojo-Effekt schob, weniger aß und mehr Sport trieb. Leider hat dies alles nicht gewirkt und die Kilos blieben. Zudem war ich sehr...

Juliette bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Juliette schon seit 2 1/4 Jahren. Ich habe vor der Einnahme 26 Kilo abgenommen und ein paar Monate nach der Einnahme 2 kg zugenommen, was ich auf den Jojo-Effekt schob, weniger aß und mehr Sport trieb.

Leider hat dies alles nicht gewirkt und die Kilos blieben. Zudem war ich sehr launisch und bekam schlimme Heulattacken. Mittlerweile sind aus den 2 Kilo 4 geworden und ich bin endlich dahinter gekommen, dass diese Pille daran Schuld hat. Auch über eine mögliche schon vorhandene Depression habe ich nachgedacht, da meine Stimmungsschwankungen und meine Heulattacken nicht kontrollierbar sind.

Die Pickel hingegen sind Geschichte - allerdings ein sehr harter Preis für die anderen Probleme, die damit einhergegangen sind. Ich würde diese Pille keinesfalls empfehlen, da sie sehr stark ist und nicht nur physische sondern auch psychische Schäden angerichtet hat.

Eingetragen am 04.04.2017 als Datensatz 76878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Juliette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Juliette

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Zoely

 

Hautunreinheiten, Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen bei Zoely für Empfängnisverhütung

Ich habe nach einer dreijährigen Pause mich erneut dazu entschieden, die Pille zu nehmen und meine Frauenärztin empfahl mir die Zoely. Ich war sehr skeptisch als ich mir die Packungsbeilage und die Nebenwirkungen durchgelesen habe. Hatte sogar regelrecht Angst die Zoely zu nehmen. HAUT: Ich...

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einer dreijährigen Pause mich erneut dazu entschieden, die Pille zu nehmen und meine Frauenärztin empfahl mir die Zoely. Ich war sehr skeptisch als ich mir die Packungsbeilage und die Nebenwirkungen durchgelesen habe. Hatte sogar regelrecht Angst die Zoely zu nehmen.

HAUT:
Ich hatte nie komplett reine Haut, zwar keine Akne, aber habe mich sehr selten komplett ohne Make-up wohl gefühlt, und hatte sehr große Angst dass die Zoely meine Haut verschlechtern könnte. In den ersten zwei Wochen war alles okay, mein Hautbild blieb gleich und ich fühlte mich nicht besonders deprimiert oder aggressiv. In der dritten Woche bekam ich von jetzt auf gleich plötzlich sehr viele kleine Pickelchen um den Mund herum und auf den Wangen, sowie am Hals und an den Schultern. Ich war echt richtig am Boden wegen meiner Haut. Hab sogar extra meine Gesichtsreinigung umgestellt und nur bei Naturfirmen gekauft. Allerdings, und ich weiß nicht ob es an dem vielen Wechsel von Cremes lag, oder ob ich nun einfach meine richtige Hautcreme gefunden habe, sind die Pickel nach einer Woche wieder verschwunden. Allerdings kam im zweiten Einnahmemonat die Pickel wieder für 3 bis 4 Tage zurück. Im dritten Einnahmemonat traten diese Hautunreinheiten nicht mehr auf.

BLUTUNG:
Obwohl manche kaum ihre Periode durch die Zoely haben, hatte ich meine Periode fast sogar stärker als vor der Pilleneinnahme, allerings mit weniger Rücken- und Unterleibsschmerzen. Aber nicht komplett schmerzfrei. Im ersten Einnahmemonat hatte ich fast 10 Tage meine Periode. Die ersten Tage ohne viel Blut sodass ich die abgestoßene Gebärmutterschleimhaut richtig sehen konnte und erst dachte ich hätte eine Fehlgeburt. Danach wurde die Blutung wieder stärker. Im zweiten Einnahmemonat war meine Periode wieder komplett normal, so ca. 5 bis 7 Tage lang. Also alles im grünen Bereich. Auf die dritte Periode mit der Zoely warte ich nun.
ALLERDINGS habe ich seit dem zweiten Einnahmemonat sehr sehr lange Zwischenblutungen. Nun soga schon seit fast 1 1/2 Wochen. Also im Grunde war ich während des dritten Einnahmemonats niemals blutungsfrei, was super nervig und auch einfach nicht gesund ist. Daher habe ich mich nun auch dazu entschieden die Pille wieder zu wechseln.

STIMMUNGSSCHWANKUNGEN:
Ich weiß nicht obs an meiner sehr stressigen Phase im Moment liegt, aber ich habe definitiv das Gefühl in den letzten 2 1/2 Monaten super zickig, launisch und traurig zu sein. Ich kann mich nicht daran erinnern wann ich das letzte mal über eine längere Zeitspanne einfach gut gelaunt war, was ich vorher regelmäßig war. Das kann nun alles Einbildung sein, aber ich hoffe dass sich dies auch wieder durch den Pillenwechsel ändert.

Eingetragen am 27.08.2013 als Datensatz 55930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, depressive Verstimmung bei Zoely für Endometriose, Zyklusstörung, Hauptprobleme

Bessere Haut und keine zyklusbedingten Schmerzen aber starke Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen

Zoely bei Endometriose, Zyklusstörung, Hauptprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEndometriose, Zyklusstörung, Hauptprobleme1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bessere Haut und keine zyklusbedingten Schmerzen aber starke Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen

Eingetragen am 21.07.2022 als Datensatz 111810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoely

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei NuvaRing

 

Migräne, Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen, Beinschmerzen bei NuvaRing für Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt
Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3 Monatspackung ist fair. Soviel zum Vorteil.
Allerdings habe ich auch einige Nachteile feststellen können. Ich habe immer 2-3 Tage vor der Regelblutung eine Migräne, mal mit mal ohne Aura-früher NIE Migräne. Seit Nuvaring leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen und seit neuestem auch Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen(früher NIE)und Beinschmerzen.Ich habe am Samstag den neuen Nuvaring eingesetzt und wollte diesen Zyklus noch abwarten, habe ihn aber gestern Abend( Montag) entfernt und werde jetzt wohl auf eine hormonfreie Verhütung umsteigen, da das Allgemeinbefinden sich im letzten Jahr schleichend verschlechtert hat und es mittlerweile für mich in keiner Relation steht 3-5 Tage Migräne zu ertragen um zu verhüten...
Heute morgen(erst 12 Stunden ohne Nuvaring) bin ich das erste Mal ohne geschwollene, schmerzende Gelenke aufgewacht und habe auch weniger Blähungen.Ich hoffe, dass sich das Allgemeinbefinden schnell bessert und ich rate vom Ring ab,wenn man Nebenwirkungen an sich festgestellt hat.
Man liest ja in den Foren von vielen dieser Nebenwirkungen, die aber meistens heruntergespielt werden.
Auch ich habe sie ignoriert und/ oder nicht bemerkt, weil der Prozess schleichend ist.
Nimmt man aber nach einem Jahr die SUmmer der Veränderungen von Körper und Psyche zusammen, gibt es( für mich) nur eine Lösung: Raus mit dem Ring!
Ich für meinen Teil möchte meinen Körper nichtmehr mit Hormonen zumüllen und mein Freund ist auch einverstanden.

Eine Verhütung sollte nicht den Spaß am Leben verhüten, sondern eine ungewollte Schwangerschaft...Allerdings hat man ja mit Migräne, Schmerzen und Übelkeit auch keine Lust auf Sex;)

Eingetragen am 15.02.2011 als Datensatz 32283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Scheidentrockenheit bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Extremer Libidoverlust, Scheidentrockenheit und Stimmungsschwankungen.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extremer Libidoverlust, Scheidentrockenheit und Stimmungsschwankungen.

Eingetragen am 12.11.2021 als Datensatz 107823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Valette

 

Gewichtszunahme, Haarausfall, Juckreiz, Stimmungsschwankungen, Panikattacken bei Valette für Empfängnisverhütung, Hirsutismus, Schmerzen (Menstruation)

Nachdem ich schon verschiedene "Pillen" ausprobiert hatte, hat mir ein Endrogynäkologe die Vallette als "Allheilmittel" meiner bisherigen mit der Pilleneinnahme verbundenen Problematiken verschrieben. Anfangs dachte ich wirklich, dass dies tatsächlich auch so sei. Mit der Zeit stellten sich aber...

Valette bei Empfängnisverhütung, Hirsutismus, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Hirsutismus, Schmerzen (Menstruation)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich schon verschiedene "Pillen" ausprobiert hatte, hat mir ein Endrogynäkologe die Vallette als "Allheilmittel" meiner bisherigen mit der Pilleneinnahme verbundenen Problematiken verschrieben. Anfangs dachte ich wirklich, dass dies tatsächlich auch so sei. Mit der Zeit stellten sich aber auch bei mir die Nebenwirkungen ein- weitere Gewichtszunahme (deswegen war ich bei Vallette gelandet), Haarausfall, Juckreiz am ganzen Körper, Stimmungsschawnkungen und als Krönung Panikattacken. Aufgrund dieser habe ich mich nun mit den Nebenwirkungen von Vallette auseinandergestzt und siehe da, es fiel mir wie Schuppen von den Augen. Natürlich kann man nicht grundsätlich alles auf die Einnahme dieser Pille schieben, aber wenn ich hier die anderen Erfahrungsberichte lese und sehe, dass nach Beendigung der Einnahme die Symptomatiken wieder zurückgegangen bzw. ganz verschwunden sind, ist dies ein klares Indiz für die Zusammenhänge meiner PRoblematiken und der Einnahme dieser Pille. Nachdem ich davor schon zwei andere Pillen genommen hatte, sollte ich mich wohl wirklich nach alternativen Verhütungsmethoden umschauen...

Eingetragen am 31.12.2009 als Datensatz 21092
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Stimmungsdämpfung, depressive Stimmung bei Valette für Empfängnisverhütung

Sehr starke Stimmungsschwankungen, bis hin zu Depressionen, empfehle ich eigentlich niemandem, ausser eben es geht nicht anders

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Stimmungsschwankungen, bis hin zu Depressionen, empfehle ich eigentlich niemandem, ausser eben es geht nicht anders

Eingetragen am 04.06.2018 als Datensatz 83926
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Yaz

 

Stimmungsschwankungen, weinen bei Yaz für Empfängnisverhütung

Nachdem ich die Pille ca 1.5 Jahre genommen hatte, trat bei mir ein sehr komisches Gefühl auf. Es war eine Art Sinnlosigkeit, etwas sehr schwer zu beschreibendes. Alles fühlte sich plötzlich so anders an. Zusätzlich musste ich regelmäßig einfach so weinen. Einfach grundlos, ohne, dass ich es...

Yaz bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die Pille ca 1.5 Jahre genommen hatte, trat bei mir ein sehr komisches Gefühl auf. Es war eine Art Sinnlosigkeit, etwas sehr schwer zu beschreibendes. Alles fühlte sich plötzlich so anders an. Zusätzlich musste ich regelmäßig einfach so weinen. Einfach grundlos, ohne, dass ich es wollte. Es trat einfach so ein und ich konnte rational nichts dagegen machen (mir sagen, dass alles gut ist und, dass ich keinen Grund habe zu weinen), denn es war kein Weinen aus Trauer oder dergleichen, denn ich hatte nichts worüber ich hätte traurig sein müssen, es hatte sich nichts verändert. Um das ganze ein bisschen begreifen zu können, habe ich das Weinen darauf zurückgeführt, dass ich einfach nicht wusste, wie man aus diesem "Gefühl" herauskommt und was man tun kann. Ich konnte es aber dennoch nicht beeinflussen oder steuern. Man war einfach in diesem "Gefühl" / in dieser Gefühlslage. Sie konnte auch von der einen auf die andere Sekunde wieder verschwinden, aber dann auch ganz plötzlich wieder eintreten. Anfangs habe ich es nicht auf die Pille zurückgeführt, habe sie dann aber abgesetzt. Und nach ca 2 bis 3 Woche ohne die Pille war dieses Gefühl, was zuvor nahezu konstant über mehrere Wochen da gewesen war, weg. Es kam die darauffolgenden 3 Monate immer mal für ein paar Tage kurzzeitig vor dem Einsetzen der Periode wieder. Danach verschwand es aber völlig.

Eingetragen am 27.08.2013 als Datensatz 55927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Unruhe, Herzrasen bei Yaz für Empfängnisverhütung

Liebe Mädels! Ich kann euch von der Pille wirklich nur abraten. Hab sie sehr lange gut vertragen bis auf kleinere Nebenwirkungen ( Kopfweh und Stimmungsschwankungen) bis es dann anfing... Extreme Nervosität und Ruhelosigkeit, dauerhaft gestresst und unausgeglichen, Herzrasen. Ich hab natürlich...

Yaz bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEmpfängnisverhütung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Liebe Mädels! Ich kann euch von der Pille wirklich nur abraten. Hab sie sehr lange gut vertragen bis auf kleinere Nebenwirkungen ( Kopfweh und Stimmungsschwankungen) bis es dann anfing... Extreme Nervosität und Ruhelosigkeit, dauerhaft gestresst und unausgeglichen, Herzrasen. Ich hab natürlich gedacht, dass es nach so langer Zeit nicht mehr von der Pille kommen kann aber genau so war es. Habe sie seit 2 Wochen abgesetzt und alle Nebenwirkungen sind verschwunden. Wenn ihr die Pille nehmt, achtet besonders auf euren Körper und mögliche Nebenwirkungen. Ich werde keine hormonelle Verhütung mehr nehmen.

Eingetragen am 12.03.2016 als Datensatz 72137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yaz

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Belara

 

Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Brustempfindlichkeit bei Belara für Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Brustempfindlichkeit

nach knapp 4 Monaten auftreten der o.g. Nebenwirkungen. Nervlich eine sehr hohe Belastung. Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Brustempfindlichkeit, Müdigkeit

Belara bei Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Brustempfindlichkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraMüdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Brustempfindlichkeit7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach knapp 4 Monaten auftreten der o.g. Nebenwirkungen. Nervlich eine sehr hohe Belastung.

Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Brustempfindlichkeit, Müdigkeit

Eingetragen am 02.11.2009 als Datensatz 19649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hormonelle Störungen, Depressionen, Launenhaftigkeit, Aggressivität, Infektanfälligkeit, Kurzatmigkeit, Haarverlust, Hirsutismus bei Belara für Empfängnisverhütung

Habe diese Pille als Ersatz für die angeblich "baugleiche" Bellissima bekommen (die ich 10 Jahre ohne Nebenwirkungen hatte), weil sie günstiger ist,... obwohl ich nie wechseln wollte. Meine Haare sind immer dünner geworden, dafür ist mir immer mehr ein Damenbart gewachsen... Ich bin launisch...

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe diese Pille als Ersatz für die angeblich "baugleiche" Bellissima bekommen (die ich 10 Jahre ohne Nebenwirkungen hatte), weil sie günstiger ist,... obwohl ich nie wechseln wollte.

Meine Haare sind immer dünner geworden, dafür ist mir immer mehr ein Damenbart gewachsen...
Ich bin launisch geworden bis hin zur Aggressivität. Ab und zu war ich auch depressiv und konnte rein gar nichts mehr machen. Vorher war ich so ein ausgeglichener, lebensfroher, gesunder Mensch!!
Ich habe eine immer dünnere, faltigere Haut bekommen, wurde ständig krank, war ständig außer Atem. Zuerst dachte ich, es liegt evtl am Alter, bis der Hormontest mir etwas anderes gezeigt hat: meine Hormone sind komplett durcheinander. Von den männlichen zu viel, von den weiblichen zu wenig.

Nie wieder würde ich irgend eine Pille anrühren, jetzt wo ich gesehen habe, dass so ein Ding das komplette Leben ruinieren kann... Heilpraktiker sei Dank, mit denen ich nun das Chaos zusammen beseitigen kann...

Eingetragen am 29.04.2022 als Datensatz 110597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Belara

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Implanon

 

Depression, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Gewichtszunahme bei Implanon für Depressionen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen

Vielen Dank an alle vorherigen Berichterinnen. Ich trage das Implanon seit 5 1/2 Jahren (also mein zweits) und habe jetzt sofort einen Termin zum Entfernen vereinbart. Seit so langer Zeit bin ich depressiv, habe tägliche Heulkrämpfe, kann mich kaum im Büro zusammen nehmen und fühle mich nur...

Implanon bei Depressionen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonDepressionen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vielen Dank an alle vorherigen Berichterinnen.
Ich trage das Implanon seit 5 1/2 Jahren (also mein zweits) und habe jetzt sofort einen Termin zum Entfernen vereinbart.
Seit so langer Zeit bin ich depressiv, habe tägliche Heulkrämpfe, kann mich kaum im Büro zusammen nehmen und fühle mich nur traurig und schlecht.
Nein, schwanger bin ich nie geworden, aber mein Verlobter hat mich schon lange verlassen, weil ich "nicht mehr die selbe" bin... Bin ich auch nicht. Ich war fröhlich, schlank und normal und jetzt immer diese permanenten Stimmungsschwankungen, die Traurigkeit und gereiztheit, fast schon manisch-depressive Phasen habe ich erlebt. Wie jemand vor mir auch schon schrieb: Die zugenommenen 10 Kilo fallen im Vergleich hier nicht mal ins Gewicht.
Ich habe jetzt eine nutzlose Psychotherapie hinter mir und wollte eigentlich jetzt als letzte Instanz Psychopharmaka nehmen, aber nach allem, was ich hier lese, kommt so schnell wie möglich dieses Teil hier aus dem Arm raus und ich bekomme dann hoffentlich mein Leben zurück.
Also, Wirksamkeit ist top, einmal implantiert und nie mehr etwas damit zu tun ist ein tolles Konzept, aber eine Empfehlung kann ich mit gutem Gesissen niemandem geben. Außer, jemandem, der emotional unantastbar ist. Viel Glück damit.

Eingetragen am 09.03.2011 als Datensatz 32889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Zwischenblutungen, Launenhaftigkeit bei Implanon für Empfängnisverhütung

Gewichtszunahme, Dauerblutung. Von 30 Tagen im Monat blute ich mindestens 20. Oft Kopfschmerzen. Allgemeines Wohlbefinden hat abgenommen.

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Dauerblutung. Von 30 Tagen im Monat blute ich mindestens 20. Oft Kopfschmerzen. Allgemeines Wohlbefinden hat abgenommen.

Eingetragen am 29.06.2022 als Datensatz 111517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Implanon

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Bellissima

 

Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Blutdruckabfall bei bellissima für Empfängnisverhütung

Brustschmerzen, Zwischenblutungen; Stimmungsschwankungen, Extreme Gewichtszunahme, Unterleibstechen, fettige Haut, niedrigen Blutdruck

bellissima bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustschmerzen, Zwischenblutungen; Stimmungsschwankungen, Extreme Gewichtszunahme, Unterleibstechen, fettige Haut, niedrigen Blutdruck

Eingetragen am 02.04.2010 als Datensatz 23533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

bellissima
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen bei bellissima für Empfängnisverhütung

Ich habe trotz der Pille starke Schmerzen vor und während der Blutung Gehabt. Nun habe ich sie schon fast 6Monate durch genommen, danach muss ich die Pause Machen und ich habe so Angst... die Schmerzen sind echt unerträglich, vielleicht auch noch schlimmer weil ich sie durchgenommen habe. Ich...

bellissima bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe trotz der Pille starke Schmerzen vor und während der Blutung Gehabt. Nun habe ich sie schon fast 6Monate durch genommen, danach muss ich die Pause Machen und ich habe so Angst... die Schmerzen sind echt unerträglich, vielleicht auch noch schlimmer weil ich sie durchgenommen habe. Ich habe manchmal Kopfschmerzen und an Gewicht habe ich auch zu genommen.

Eingetragen am 02.09.2016 als Datensatz 74329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

bellissima
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bellissima

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Minisiston

 

Anorgasmie, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Libidoverlust bei Minisiston für Verhütung, Regelschmerzen, Dauerblutungen

Kopfschmerzen, Anorgasmie, Libidoschwankungen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen,

Minisiston bei Verhütung, Regelschmerzen, Dauerblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung, Regelschmerzen, Dauerblutungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Anorgasmie, Libidoschwankungen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen,

Eingetragen am 22.07.2007 als Datensatz 2465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Blutungen, Wassereinlagerung bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Ich nehme die minisiston nun seit ca 14 Jahren. Es war immer alles bestens. Keine erkennbaren Nebenwirkungen..evtl die Kopfschmerzen, die ich des öfteren mal habe. Ist aber nicht nachweisbar. Seit ca einem Jahr ist alles anders. Ewige Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme ( nein, ich esse...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die minisiston nun seit ca 14 Jahren.
Es war immer alles bestens. Keine erkennbaren Nebenwirkungen..evtl die Kopfschmerzen, die ich des öfteren mal habe. Ist aber nicht nachweisbar.
Seit ca einem Jahr ist alles anders.
Ewige Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme ( nein, ich esse nicht mehr oder anders als sonst und mache auch sport), stimmumgsschwankungen, obwohl alles gut läuft bei mir....Wasser in den beinen ....Und vor allem über Monate Blutungen. Mittlerweile sehr starke seit 3 Wochen.
Es wurde alles versucht. Auch die Pille mal länger durch zu nehmen. Aber leider sind die Nebenwirkungen nun einfach zu stark und mich macht es seelisch richtig fertig.
Nun habe ich sie abgesetzt und lasse mir eine spirale einsetzen.
Aber im grossen und ganzen war ich jahrelang zufrieden.

Eingetragen am 06.07.2018 als Datensatz 84501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Minisiston

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei EVRA transdermales Pflaster

 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depression, Angstzustände bei EVRA transdermales Pflaster für Depression, Migräne, Akne, Libidostörungen, starke Magenkrämpfe

Ich verwende das Pflaster seit ca. 1 Jahr. Seit ca. Einem Monat habe ich depressive Stimmung. Ganz schlimm!! Ich weiss nie welche Stimmung mich am nächsten Morgen erwartet! Heulanfälle sind auch keine Seltenheit. Es hat sich alles von einem Tag auf den anderen so ergeben. Dazu habe ich hin und...

EVRA transdermales Pflaster bei Depression, Migräne, Akne, Libidostörungen, starke Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterDepression, Migräne, Akne, Libidostörungen, starke Magenkrämpfe1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich verwende das Pflaster seit ca. 1 Jahr.
Seit ca. Einem Monat habe ich depressive Stimmung. Ganz schlimm!! Ich weiss nie welche Stimmung mich am nächsten Morgen erwartet! Heulanfälle sind auch keine Seltenheit. Es hat sich alles von einem Tag auf den anderen so ergeben. Dazu habe ich hin und wieder Angstzustände. Ich zweifle sogar an meiner gut laufenden Beziehung!!! Mein Freund zweifelt momentan auch da ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex verspühre!!
Meine Frauenärztin meinte, da ich Angstzustände habe, könne dies nicht vom Pflaster kommen. Ich bin mir da aber sicher!!!seit 3 Tagen habe ich das Pflaster weggenommen und werde es auch nicht mehr verwenden. Ich verzichte auf alle hormonellen Verhütungsmethoden &werde meinem Körper so etwas nicht mehr antun!! Der FA wollte mir sogar eine Pille zum durchbehmen verschreiben!!!! Nichts da!!

Eingetragen am 10.01.2017 als Datensatz 75732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Kopfschmerzen bei EVRA transdermales Pflaster für Akne ; Starke Periode ; Verhütung

Das Pflaster an sich ist sehr angenehm zu Nutzen, verglichen zu anderen Verhütungsmitteln. Ich nehme es für Akne, Verhütung und meine starke Periode. Gegen die Regelschmerzen hilft es nicht wirklich, dafür kommt aber meine Periode nun pünktlich ca. 3 Tage - 1 Woche nach dem Entfernen des 3....

EVRA transdermales Pflaster bei Akne ; Starke Periode ; Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterAkne ; Starke Periode ; Verhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Pflaster an sich ist sehr angenehm zu Nutzen, verglichen zu anderen Verhütungsmitteln. Ich nehme es für Akne, Verhütung und meine starke Periode.

Gegen die Regelschmerzen hilft es nicht wirklich, dafür kommt aber meine Periode nun pünktlich ca. 3 Tage - 1 Woche nach dem Entfernen des 3. Pflasters!
Auch meine Haut ist viel viel weicher und reiner geworden (mit mehr Wasser trinken am Tag)

Meine Beschwerden sind: Übelkeit und Stimmungsschwankungen.
Die Stimmungsschwankungen an sich sind minimal, ein Großteil kommt von geerbten Depressionen.
Nur die Übelkeit macht mir zu schaffen.

1 Woche hast du nix und dann zack erstmal einen ganzen Tagn du fühlst dich dreckig und isst was. Halber Tag später und du denkst dran und fühlst dich als würd's dein Körper rausschmeissen wollen.
Keinen Millimeter kannst du dich bewegen und durstig wirst du dann auch schnell.

Für alle mit gleichen Symptomen: Nix hartes auf den Magen essen. Im Prinzip nur Krankenhaus Essen. Brot, leichter Ausstrich und Wasser.

Holt euch einen Pfefferminz oder Ingwer Tee dazu und legt euch eine Wärmflasche neben euren Bauch. Erst auf eure rechte Seite, dann auf die linke. Wechselt immer mal regelmässig und alle Stunde das Fenster kurz "aufreißen" oder die Kopfschmerzen sind sofort mit dabei.

Eingetragen am 27.05.2022 als Datensatz 111020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für EVRA transdermales Pflaster

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Mirena

 

Libidoverlust, Depressionen, Blasenentzündung, Pilzinfektionen, Pickel, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Mirena für Depressionen, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Gewichtszunahme, Pickel, Libidoverlust, starke Unterleibskrämpfe

Ich habe mir die Mirena mit 20 Jahren einsetzen lassen, nachdem mir klar war, dass ich die nächsten 5 Jahre eh keine Kinder möchte und ich die Pille wegen öfteren Magen-Darm Beschwerden aus Sicherheitsgründen nicht mehr nehmen wollte. Nach Lobeshymnen meiner FA auf die Mirena, habe ich mich dafür...

Mirena bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Gewichtszunahme, Pickel, Libidoverlust, starke Unterleibskrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDepressionen, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Gewichtszunahme, Pickel, Libidoverlust, starke Unterleibskrämpfe2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Mirena mit 20 Jahren einsetzen lassen, nachdem mir klar war, dass ich die nächsten 5 Jahre eh keine Kinder möchte und ich die Pille wegen öfteren Magen-Darm Beschwerden aus Sicherheitsgründen nicht mehr nehmen wollte. Nach Lobeshymnen meiner FA auf die Mirena, habe ich mich dafür entschieden. Da ich noch keine 21 Jahre alt war, hat sogar die KK bezahlt. Alles super. Das Einlegen tat nicht so weh wie gedacht und ich war erstmal zufrieden, da ich mich nicht mehr um die Verhütung kümmern müsste. Im ersten halben Jahr hatte ich fast durchgehend Unterleibsschmerzen und Stimmungsschwankungen. Meine FA meinte damals zu mir, dass ich jetzt ein halbes Jahr einen Berg erklimmen müsste und danach 4,5 Jahre die Aussicht genießen könnte. Also gut, dachte ich. Abwarten und Schmerzmittel schlucken! Nach dem halben Jahr ging es mir auch vorerst besser. Ungefähr ein halbes Jahr. Keine Blutungen, keine Nebenwirkungen, alles ok. Dann fing es vor einem Jahr auf einmal mit extremen Eiterpickeln auf dem gesamten Rücken an und mit fettigen Haaren. Auf einmal habe ich knapp 10 kg zugenommen. Meine Stimmung war auf dem Nullpunkt. War leicht reizbar und habe ständig geheult. Im letzten halben Jahr bis heute habe ich immer wieder strake Unterleibsschmerzen, seit neustem immer wieder Schmierblutungen, absoluter Libidoverlust und im letzten halben Jahr 4 Blasenentzündungen, 2 Pilzinfektionen und sogar eine sehr schmerzhafte Nierenbeckenentzündung und ständig erkältet seit einem Jahr.. Deswegen habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht und diese Seite gefunden, auf der meine Annahme bestätigt wird: Die Mirena muss raus!
Werde jetzt nach 2 Jahren wohl doch einen Termin beim Frauenarzt machen und sie mir ziehen lassen. Habe mit meinem Partner bereits besprochen, dass wir es wohl mal mit dem Persona-Computer probieren wollen. Schließlich hat eine Freundin von mir damit erfolgreich verhütet und belastet den Körper nicht mir Hormonen. Übrigens kann ich bestätigen, dass Frauenärzte auf dem Ohr "Nebenwirkungen von der Mirena" absolut taub sind und keine Ahnung haben.

Ich wünsche allen eine gute Besserung und hoffe, dass die Beiträge hier vielen genau so behilflich sind wie mir.

Eingetragen am 08.08.2011 als Datensatz 36585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Weinerlichkeit, depressive Stimmung, Kopfschmerz, Haarausfall auf dem Kopf, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Mirena für Empfängnisverhütung

Eigentlich war ich zufrieden mit der Mirena. Nach und nach kamen aber die negativen Seiten. Ich habe extremen Haarausfall bekommen, dadurch dass ich von Natur aus sehr dünne Haare habe, merke ich es extrem, wie viele Haare ich seit her verloren habe, was auch mittlerweile zu kahlen Stellen...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eigentlich war ich zufrieden mit der Mirena.
Nach und nach kamen aber die negativen Seiten.
Ich habe extremen Haarausfall bekommen, dadurch dass ich von Natur aus sehr dünne Haare habe, merke ich es extrem, wie viele Haare ich seit her verloren habe, was auch mittlerweile zu kahlen Stellen geführt hat. Mit 22 Jahren!!!
Das Stimmungsschwankungen sind vor allem meinem Mann sehr aufgefallen. Ich habe mich wohl verändert seit ich die Mirena habe.

Das schlimmste ist aber der Intimgeruch. Vor allem nach dem Sex.
An manchen Tagen ist es weniger schlimm und an anderen umso mehr.
Auch das tägliche Waschen bringt nichts!
Laut der FA ist auch mit meiner Flora alles in Ordnung und Pilz ist es auch nicht.

Nach dem ziehen, hatte mein Körper mit dem durcheinander gebrachten Hormonhaushalt zu kämpfen.
Ich habe immer noch sehr viel geweint.
Manchmal sogar grundlos und Bei jeder Kleinigkeit.
Aber nach knapp 10 Wochen geht es mir jetzt blendend.

Ich kann es nur empfehlen sie sich ziehen zu lassen. Schade um das Geld. Aber es geht einem besser!

Eingetragen am 01.10.2018 als Datensatz 85993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Visanne

 

Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Depressive Verstimmungen, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Unruhe, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen bei Visanne für Endometriose

Nach jahrelangen Beschwerden und Ärztemarathon wurde im Jahr 2015 endlich die Diagnose Endometriose gestellt, ich habe die tief infiltrierende Form mit Organbefall. Davor habe ich jahrlang bereits hormonfrei gelebt, weil ich grundsätzlich eine negative Einstellung bezüglich künstlicher Hormone...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach jahrelangen Beschwerden und Ärztemarathon wurde im Jahr 2015 endlich die Diagnose Endometriose gestellt, ich habe die tief infiltrierende Form mit Organbefall. Davor habe ich jahrlang bereits hormonfrei gelebt, weil ich grundsätzlich eine negative Einstellung bezüglich künstlicher Hormone hege. Bei der Operation konnte der Herd am Darm leider nicht entfernt werden, sodass ich mich auf weitere Beschwerden einstellen musste. Nachdem ich heftige Magen/Darm Beschwerden bekommen habe, habe ich mich dazu durchgerungen die Pille Visanne zu nehmen, die als DAS Medikament gegen die Endometriose gilt. Der erste Versuch scheiterte kläglich, da mein Körper durch die vorangegangenen "Hormon Experimente" (Nuvaring, Chlormadinon und Progesteron) völlig durcheinander war. Ich hatte dauerhafte Schmierblutungen, sodass ich sie bereits nach einigen Wochen wieder absetzte. Der zweite Versuch lief besser, auch da hatte ich zwar anfangs Schmierblutungen, die aber schnell zurück gingen. Da ich bereits bei Selbsthilfegruppen und im Internet gehört hatte, welche heftigen Nebenwirkungen die Visanne teils macht, war ich nicht wirklich überrascht, dass sie sich auch bei mir zeigten. Zunächst bemerkte ich Schlafstörungen, sowie extreme Müdigkeit und Schwäche unter Tags. Danach kamen Stimmungsschwankungen und Weinerlichkeit hinzu. Das Wort "Depressionen" möchte ich jetzt nicht in den Mund nehmen, da mir das übertrieben erscheint. Aber die künstlichen Hormone haben sich definitiv negativ auf mein psychisches Befinden ausgewirkt. Ich bin streitlustig, gereizt und lustlos. Außerdem habe ich nervöse Unruhezustände und gelegentliche Kreislaufbeschwerden. Von Libidoverlust kann ich jetzt nicht sprechen; liegt aber wohl daran, dass ich noch nicht so lange mit meinem Freund zusammen bin und die Anziehung noch da ist. Ich hab ca. 3 kg zugenommen, was in meinem Fall nicht schlimm war, da ich sonst eher zu Untergewicht neige. Habe vermeert Lust auf Süßkram. Leider hab ich auch wieder starke Kopfschmerzen, eigentlich fast jeden Tag. Das Einzige was ich positives berichten kann: Ich hab keine Perode mehr was das Leben natürlich sehr erleichtert, aber die Endometriose Beschwerden ansich sich trotzdem nicht besser geworden. Vor Beginn der Einnahme hatte ich eine 6 cm große Zyste am Eierstock die seitdem geschrumpft ist, was für die Wirkung von Visanne spricht, es sich aber nicht eindeutig sagen lässt. Zusammengefasst kann ich die Visanne aufgrund der heftigen Nebenwirkungen nicht empfehlen, weil sie einfach zu sehr in die Psyche und den Körper einwirkt. Es soll ja nicht Sinn der Sache sein, dass man Antidepressiva nehmen muss, weil man psychische Probleme von der Pille bekommt! Es mag sein, dass sie das Wachstum der Endometriose eindämmen kann aber um welchen Preis?! Ich habe mir vorgenommen ein paar Monate durchzuhalten, werde sie dann aber wieder absetzen und wieder Progesteron einnehmen, dass ich jederzeit gut vertragen habe.

Eingetragen am 19.07.2016 als Datensatz 73862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Migräne, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit, Blutungen, Depression bei Visanne für Endometriose

Nachdem bei mir im Zuge einer Bauchspiegelung Endometriose festgestellt wurde, empfiehl mir mein Frauenarzt die Visanne-Pille zum durchgehenden Nehmen. Ich habe diese fast zwei Jahre genommen, bevor ich die Behandlung aufgrund von nicht mehr aushaltbaren Nebenwirkungen abgesetzt habe. Es fing...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem bei mir im Zuge einer Bauchspiegelung Endometriose festgestellt wurde, empfiehl mir mein Frauenarzt die Visanne-Pille zum durchgehenden Nehmen.
Ich habe diese fast zwei Jahre genommen, bevor ich die Behandlung aufgrund von nicht mehr aushaltbaren Nebenwirkungen abgesetzt habe.
Es fing an mit einer zunehmenden Antriebslosigkeit, ich war konstant müde und konnte mich zu nichts mehr aufraffen. Dann kamen Libidoverlust und extreme Gewichtszunahme dazu, obwohl ich immer noch regelmäßig Sport machte und auf meine Ernährung achtete.
Ich hatte keine Lust mehr auf Sex und auch keine Lust mehr auf Selbstbefriedigung, was für mich sehr untypisch ist.
Ich war reizbar, litt an starken Stimmungsschwankungen, musste sehr viel und grundlos weinen.
Nach knapp fünf Monaten Behandlung kamen starke Migräne-Anfälle dazu, die bis heute nicht vollständig weg sind.
Und dann, knapp eineinhalb Jahre nach Behandlungsstart kamen die Blutungen. Es fing harmlos an, mit leichten Schmierblutungen, die ein/zwei Tage anhielten und dann wieder weggingen. Mein Frauenarzt sagte, das sei normal und würde wieder aufhören.
Dann hatte ich eine Blutung, die knapp zwei Wochen ging. Auch hier kam vom Gyn nur der Rat, es hört wieder auf.
Tat es, aber ca fünf Wochen später hatte ich wieder Blutungen und dieses Mal hörten sie nicht auf. Nach vier Wochen und erneutem Rat vom Gyn, dass ich abwarten soll, habe ich die Visanne abgesetzt und es geht mir seitdem deutlich besser.
Klar, die Endometriose kommt wieder, allerdings sind es mir die schlimmen Nebenwirkungen der Visanne einfach nicht wert.

Eingetragen am 20.06.2022 als Datensatz 111375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Bella HEXAL

 

Brustschwellung, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Fieber, Libidoverlust bei Bella Hexal für Akne, Haarausfall, kleine Brust, androgyner Körperbau

Ich schreibe hier für meine Frau, weil sie zuviel Arbeit und zu wenig Zeit hat. Ausserdem habe ich Medizin studiert und ein sehr gutes Beobachtungs- und Beurteilungsvermögen. Nach 2-3 Wochen sprachen die Ergebnisse für Bella Hexal: Haarausfall und Akne waren beinahe ganz verschwunden. Brüste...

Bella Hexal bei Akne, Haarausfall, kleine Brust, androgyner Körperbau

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne, Haarausfall, kleine Brust, androgyner Körperbau100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich schreibe hier für meine Frau, weil sie zuviel Arbeit und zu wenig Zeit hat. Ausserdem habe ich Medizin studiert und ein sehr gutes Beobachtungs- und Beurteilungsvermögen.

Nach 2-3 Wochen sprachen die Ergebnisse für Bella Hexal: Haarausfall und Akne waren beinahe ganz verschwunden. Brüste schwollen etwas an (was ganz im Interesse meiner Frau war! Ich war eher dagegen) Figur wurde etwas runder, weiblicher.

Nach 5 Wochen vielen eine extrem gesteigerte Launenhaftigkeit und Stimmungsumschwünge auf. Unbegründete Wein-Anfälle und ausgeprägte Depressionen gefährdeten ihren Job. Sie befand sich gerade auf einem guten Weg der Karriere. Probezeit in einem Top-Konzern in höherer Position. Sie musste zeigen, was in ihr steckt und nun diese Depressionen. Das hätte übel ausgehen können.

Aber nun kommt das schlimmste: Wir dachten die ganze Zeit, sie hätte eine Entzündung/Infektion unbekannter Ursache, weil sie seit 2 Monaten jeden Abend leichtes Fieber bekam. Was natürlich ebenfalls ihre Leistungsfähigkeit im Job erheblich gefährdete. Man stelle sich das mal vor: 3 Monate lang jede Nacht Fieber. Kein Arzt findet etwas. Man ist in der Probezeit und kann sich nicht krank melden. Nach 4 Wochen kriecht man auf dem Zahnfleisch, weil man kaum schlafen kann und der Körper eigentlich Ruhe braucht, nach 8 Wochen hätten bestimmt die meisten aufgegeben...

Zuletzt fand man leicht erhöhte Rheumafaktoren (ebenso wie CRP (c-reaktives Protein) beide als unspezifische Entzündungszeichen. Ich fand dann einen einzigen Bericht im Internet, der auf die Möglichkeit von Fieber in Zusammenhang mit der Pille Bella Hexal hindeutete und wir entschieden sofort abzusetzen. Nicht so, wie die Gynäkologin uns geraten hat und den Zyklus abwartend. Was für ein Wahnsinn: Man nimmt eine Pille, die einen krank macht und die Ärztin sagt, man solle sie weiter nehmen :-)

Wir haben sofort abgesetzt. Nach 2-3 Wochen war das Fieber weg. Und der Haarausfall und die Akne wieder da. Allerdings nicht so schwer, wie vorher!

Die Gewichtszunahme von ca. 10-15 KG wird man nicht so schnell wieder los. Die Depressionen kommen auch heute noch (nach 2-3 Monaten) ab und zu durch. Die Libido ist gleich null und gefährdet die Beziehung stark.

Wir werden das weiter beobachten und in regelmässigen Abständen hier berichten, wenn es etwas Neues gibt.

Ich rate dringend von der Bella Hexal ab. Bloss nicht nehmen. Hätte ich mehr Geld würde ich auf Schmerzensgeld und Schadensersatz klagen. Das soll nicht heissen, das es jedem so ergehen muss. Bestimmt gibt es viele, denen die Pille einfach nur hilft. Aber der hohe Prozentsatz an Depressionen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme würde mich skeptisch machen.
Was mich aber vor allem antreibt ist davor zu warnen, das bei einer einzigen Frau ein rheumatisches Fieber ausgelöst werden könnte. Dagegen gibt es keine Hilfe und jede könnte die nächste sein!

Eingetragen am 15.04.2011 als Datensatz 33822
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bella Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Arzt / Lebenspartner
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Depression, Kopfschmerz, Krampanfälle, sexuelle Störungen bei Bella Hexal für Hormonstörung

Nicht zu empfehlen!

Bella Hexal bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalHormonstörung44 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nicht zu empfehlen!

Eingetragen am 02.04.2019 als Datensatz 89310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bella Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bella HEXAL

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Asumate 20

 

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe bei Asumate 20 für Empfängnisverhütung

Asumate 20 ist meine erste Pille überhaupt. Ich bin 17 Jahre alt und nehme sie seit ca. 3 Monaten und ich muss sagen, seitdem geht es mir gar nicht gut. Ehrlich gesagt, kann ich mich nicht erinnern dass es mir jemals schon so schlecht ging.. Ständig habe ich ein innerliches Stressgefühl, auch...

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Asumate 20 ist meine erste Pille überhaupt. Ich bin 17 Jahre alt und nehme sie seit ca. 3 Monaten und ich muss sagen, seitdem geht es mir gar nicht gut. Ehrlich gesagt, kann ich mich nicht erinnern dass es mir jemals schon so schlecht ging.. Ständig habe ich ein innerliches Stressgefühl, auch wenn ich bei bestem Wetter draußen relaxe und ich eigentlich 100 % entspannt sein müsste, kann ich einfach nicht abschalten. Die ganze Zeit muss ich über alles mögliche nachgrübeln...
Außerdem habe ich ständig Stimmungsschwankungen, leider meistens im negativen Bereich. Seit kurzem habe ich einen Freund, den ich über alles liebe und ansonsten läuft auch alles super, aber von guter Laune und Zufriedenheit keine Spur. Ich würde sagen dass es schon fast an Depressionen grenzt.
Zudem habe ich das Gefühl, dass seitdem ich die Pille nehme, mein Immunsystem sehr geschwächt ist. Ich bin seit drei Monaten dauer-erkältet.
Ein anderer, sehr nerviger Aspekt, ist dass ich meine Tage jetzt bereits zwei Wochen habe, vor der Einnahme hatte ich sie maximal vier Tage...

Eingetragen am 22.04.2013 als Datensatz 53252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Asumate 20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Gewichtszunahme, Sodbrennen, Aggressivität, depressive Stimmung, Vaginalprobleme, pickeliger Hautausschlag, Abszesse bei Asumate 20 für Empfängnisverhütung

Hallo Ihr Lieben, ich möchte heute meinen Erfahrungsbericht mit euch teilen. Ich bin 28 Jahre alt und habe die erste Pille mit 14 Jahren verschrieben bekommen aufgrund von Akne im Gesicht. 10 Jahre habe ich die Pille ohne größere Probleme eingenommen. Da ich aber von der Pille weg wollte habe...

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte heute meinen Erfahrungsbericht mit euch teilen.
Ich bin 28 Jahre alt und habe die erste Pille mit 14 Jahren verschrieben bekommen aufgrund von Akne im Gesicht. 10 Jahre habe ich die Pille ohne größere Probleme eingenommen. Da ich aber von der Pille weg wollte habe ich mir, nach Beratung durch meinen Frauenarzt, die Hormonspirale setzen lassen. Leider habe ich mit der Spirale sehr schlechte Erfahrungen machen müssen, daher musste diese nach 2 Jahren wieder entfernt werden (das ist ein anderes großes Thema). Ich habe es damals sehr bereut mich von der Pille getrennt zu haben. Auf der Suche nach einer geeigneten Pille, nach Ziehung der Spirale, empfahl mir mein Frauenarzt die Asumate 20. Die ersten Monate mit der Asumate 20 waren super, ich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen und habe mich einfach super gefühlt. Nach ca. 1 Jahr Einnahme haben dann die Nebenwirkungen begonnen. Zuerst habe ich 10 Kilo innerhalb kürzester Zeit zugenommen. Dann hatte ich ständig Magenprobleme, egal was ich gegessen habe, ich hatte danach entweder Sodbrennen, Durchfall oder Verstopfung. Am besten ist natürlich die tägliche Übelkeit am Morgen, die sich auf nichts zurückführen lässt. Natürlich habe ich das ärztlich abklären lassen, aber es gab keine Erklärung dafür. Am schlimmsten sind die Stimmungsschwankungen. Ich bin sehr glücklich mit meinem Leben und trotzdem könnte ich ständig heulen und meinen Partner anmeckern. Er tut mir sehr leid weil er meine schlimmen Launen ertragen muss. Er fragt auch oft was eigentlich der Grund für meine schlechte Laune ist, wenn ich ihn die ganze Zeit anzicke. Natürlich gibt es keinen Grund, diese Launen kommen aus dem heiteren Himmel. Apropos Partner: die Lust auf Sex ist gänzlich verschwunden. Meine Haut ist extrem schlecht geworden, ich habe regelmäßig Abszesse am ganzen Körper, Pickel und juckenden Ausschlag im Gesicht, sowie fettige und schuppige Haare. Kein einziges Mittel, was ich aus Drogerie oder Apotheke kaufe, wirkt. Zudem kommen unregelmäßige Schmerzen in der Vagina, die sich mein Frauenarzt nicht erklären kann. Seit einer Woche habe ich zudem schmerzhafte Verhärtungen in der Brust und mäßige Vaginalschmerzen. Heute war ich deswegen bei meinem Frauenarzt und er hat mir geraten die Asumate 20 abzusetzen. Das werde ich nun tun und hoffe auf Verbesserung meiner etlichen Beschwerden. Die Pille, sowie die Hormonspirale, kommen für mich nicht mehr in Frage.

Eingetragen am 02.12.2021 als Datensatz 108169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Asumate 20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Asumate 20

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Qlaira

 

Unterleibsschmerzen, Zwischenblutungen, Brustschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Hallo Zusammen, also ich habe nach 3 Jahren Singledasein wieder ein Verhütungsmittel gebraucht. Zuerst habe ich es mit dem Verhütungsring ausprobiert, da dieser die geringste Hormonmenge hat. Jedoch ist die Handhabung doch nicht so einfach und man benötigt zusätzlich Gleitgel beim Verkehr....

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen,

also ich habe nach 3 Jahren Singledasein wieder ein Verhütungsmittel gebraucht. Zuerst habe ich es mit dem Verhütungsring ausprobiert, da dieser die geringste Hormonmenge hat. Jedoch ist die Handhabung doch nicht so einfach und man benötigt zusätzlich Gleitgel beim Verkehr.
Also habe ich bei meiner FÄ mein Anliegen vorgebracht, das ich nach 3 Jahren Pillen-frei eigentlich nicht wieder ein Hormon-Hammer haben möchte. Also gab sie mir die Qlaira.

Ich muss sagen, in den ersten 2 Monaten hatte ich ziemliche Probleme. Unterleibschmerzen, Zwischenblutungen, Brustschmerzen, Stimmungsschwankungen usw. Aber ich dachte mir, dass mein Körper eben eine Weile braucht um sich darauf einzustellen und habe abgewartet und sie weiter eingenommen.
Und siehe da, jetzt sind 3 Monate um und ich vertrage sie inzwischen super. Keine Schmerzen, keine Zwischenblutungen, keine Gewichtszunahme, absolut nichts ist mehr... Die Monatsblutung dauert nur zwei schwache Tage und das ist ok, man spart sich doch das Geld für Tampons usw.

Also ich kann sie inzwischen nur empfehlen. Hätte ich schon nach 1 oder 2 Monaten hier geschrieben, hätte ich sie noch nicht empfehlen können. Also, übt euch in Geduld und wartet wenigstens min. volle 3 Monate ab. Der Körper braucht eben seine Zeit um sich ein- bzw. umzustellen. Wir sind doch keine Maschinen bei denen man einfach einen Hebel umlegen muss und dann funktioniert alles auf anhieb! Also Geduld...!

Eingetragen am 07.02.2012 als Datensatz 41595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Ich nehme die Qlaira nun seit vier Wochen, nachdem ich vorher über Jahre viele andere Pillen getestet habe. Allerdings kommt mein Körper nicht sehr gut mit Hormonen klar. Die Qlaira soll die Dosierung mit dem Zyklus steigern und wieder abschwächen. Ich nehme sie nun erst seit vier Wochen und kann...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira nun seit vier Wochen, nachdem ich vorher über Jahre viele andere Pillen getestet habe. Allerdings kommt mein Körper nicht sehr gut mit Hormonen klar. Die Qlaira soll die Dosierung mit dem Zyklus steigern und wieder abschwächen. Ich nehme sie nun erst seit vier Wochen und kann schon sagen, dass ich sie wieder absetzen werde. Ich wache dreimal die Nacht wegen Albträumen auf und das täglich. Meine Stimmungsschwankungen sind genauso stark wie bei der Pille zuvor (swingo 30). Ich werde mir nun Alternativen suchen müssen aber kann nur jedem sagen: Diese Pille hält nicht was versprochen wird- leider.

Eingetragen am 19.10.2018 als Datensatz 86289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Maxim Jenapharm

 

Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen bei Maxim Jenapharm für Verhütung, Akne

Ich war von Anfang an etwas skeptisch, was Antibabypillen allgemein betrifft. Die Liste der möglichen Nebenwirkungen ist lang und dazu hört man immer wieder Horrorgeschichten darüber (nicht nur über die Maxime). Aber was soll man sagen, es ist halt praktisch, zu Verhütung einfach eine kleine...

Maxim Jenapharm bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmVerhütung, Akne12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war von Anfang an etwas skeptisch, was Antibabypillen allgemein betrifft. Die Liste der möglichen Nebenwirkungen ist lang und dazu hört man immer wieder Horrorgeschichten darüber (nicht nur über die Maxime). Aber was soll man sagen, es ist halt praktisch, zu Verhütung einfach eine kleine Tablette zu schlucken. Was kann so ein Mini-Ding schon groß anrichten, nicht wahr? Meine Frauenärztin hat mir kurzerhand die Maxime verschrieben, da ich Probleme mit Akne hatte.

Nun zu meinen Erfahrungen: Mein Hautbild hat sich tatsächlich sehr verbessert und verhütet hat die Pille auch. Letzteres aber vielleicht auch dadurch, dass ich meine Libido KOMPLETT verloren habe. Sogar wenn ich "im Kopf" Lust habe, tut sich in meinem Körper überhaupt nichts. Früher war mein Freund von meiner hohen Libido fast schon überfordert, mittlerweile ist er derjenige in der Beziehung, der sexuell frustriert ist. Es ist absolut schrecklich. Wenn dann doch etwas läuft, kann ich das mit dem Orgasmus auch vergessen, dabei ging das vor einem Jahr noch problemlos.

Dazu kommt, dass ich total weinerlich geworden bin, plötzliche Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen habe. Beispiel: Ich fange bei der Arbeit grundlos und unkontrollierbar an, zu weinen.

Die Entzugsblutung hat sich mit der Zeit auch immer schmerzhafter gestaltet. Vor der Pille hatte ich solche Erfahrungen mit meiner Regel nicht. Das könnte ich aber noch verkraften, wären da nicht die psychischen Nebenwirkungen der Pille.

FAZIT: Jeder Körper ist natürlich anders. Meinem hat die Maxime nicht in den Kram gepasst. Ich schaue mich gerade nach einer Alternative zur Pille um, mit der ich leben kann, denn auf Experimente habe ich keine Lust.

Eingetragen am 25.05.2018 als Datensatz 83748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, weinen bei Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich fang wegen jeder Kleinigkeit die mich früher nicht so sehr gestört hätte an zu weinen

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fang wegen jeder Kleinigkeit die mich früher nicht so sehr gestört hätte an zu weinen

Eingetragen am 20.06.2022 als Datensatz 111377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Maxim Jenapharm

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Cerazette

 

Unterleibsschmerzen, Dauerblutungen, Haarveränderung, Verstärkter Haarwuchs, Hautveränderungen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Brustschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Cerazette für Empfängnisverhütung, Uterusmyome

1 1/2 Monate nahm ich die Cerazette, 1. wegen Verhütung und 2. wegen Myomen. Schon nach den ersten Einnahmetagen bekam ich wahnsinniges Ziehen im Unterleib, welches stark an Wehen erinnerte, dies zog sich 2 Wochen so hin, bis dann eine Blutung einsetzte, die bis heute anhält. Meine Haare waren...

Cerazette bei Empfängnisverhütung, Uterusmyome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung, Uterusmyome2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 1/2 Monate nahm ich die Cerazette, 1. wegen Verhütung und 2. wegen Myomen. Schon nach den ersten Einnahmetagen bekam ich wahnsinniges Ziehen im Unterleib, welches stark an Wehen erinnerte, dies zog sich 2 Wochen so hin, bis dann eine Blutung einsetzte, die bis heute anhält. Meine Haare waren nach 2 Tagen fettig und selbst nach dem Waschen war es nicht besser. Meine Haut war ledrig, kleine Pickel, vermehrtes Haarwachstum, insbesondere Beine und Bikinizone und zum Schluss kamen Kopfschmerzen hinzu, die von Tag zu Tag schlimmer wurden und in Migräne ausarteten. Als Fazit sage ich: nie wieder !!! allein die Tatsache, dass mein regelmäßiger Zyklus durch die Pille durcheinandergeraten ist, macht mir schwer zu schaffen. Lieber monatlich 2 Tage auf dem Sofa verbringen als Cerazette. Aber jeder veträgt sie anders. Nun hab ich sie abgesetzt und mir ging es schlagartig wieder besser.
weitere Nebenwirkungen die bei mir auftraten: absoluter Libidoverlust, Brustschmerzen, Brustspannen, Angstattacken, Depression, Stimmungsschwankungen

Eingetragen am 31.01.2010 als Datensatz 21911
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Haarausfall auf dem Kopf, unreine Haut bei Cerazette für Endometriose

Die Stimmungsschwankungen pendelten sich ein. Der Haarausfall blieb leider gleich stark. Ich bekam zunehmend schwere Verstopfungen, sodass ich mich dazu entschied, diese Pille abzusetzen.

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Stimmungsschwankungen pendelten sich ein. Der Haarausfall blieb leider gleich stark. Ich bekam zunehmend schwere Verstopfungen, sodass ich mich dazu entschied, diese Pille abzusetzen.

Eingetragen am 29.10.2021 als Datensatz 107569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Topamax

 

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtsverlust bei Topamax für Epilepsie

Am Anfang 10kg Gewichtszunahme, dauer Müdikgeit, keine Konzentrationsfähigkeit mehr in der Schule fazit schlechtere Noten, Starke stimmungsschwankungen, durch einnahme von zuviel lamictal augenproblem wie augendruck oder so was, wurde aber besser in niedriger dosis. Appetitverlust durch...

Lamictal bei Epilepsie; Depakine bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalEpilepsie2 Jahre
DepakineEpilepsie8 Jahre
TopamaxEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang 10kg Gewichtszunahme, dauer Müdikgeit, keine Konzentrationsfähigkeit mehr in der Schule fazit schlechtere Noten, Starke stimmungsschwankungen, durch einnahme von zuviel lamictal augenproblem wie augendruck oder so was, wurde aber besser in niedriger dosis. Appetitverlust durch zusätzliche einnahme von Topomax positiver Effekt 22 kg Gewichtsverlust.

Eingetragen am 03.07.2007 als Datensatz 2100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Valproinsäure, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gleichgewichtsstörungen, Sprachstörungen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen bei Topamax für Migräne

Häufig Gleichgewichtsstörungen, linke Seite Gefühlsstörungen, manchmal Sprachstörungen. Erhöhte Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen.

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne720 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufig Gleichgewichtsstörungen, linke Seite Gefühlsstörungen, manchmal Sprachstörungen. Erhöhte Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen.

Eingetragen am 22.10.2012 als Datensatz 48233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topamax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Topamax

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Jaydess

 

Menstruationsstörungen, Pickel, Herzrasen, Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Übelkeit bei Jaydess für Kopfschmerzen

Hallo, Ich habe mir vor ca. 8 Monaten die Spirale Jaydess einsetzen lassen. Ich wollte diese anstatt der Mirena, da die Jaydess nur für drei Jahre ist und da ich erst 25 bin möchte ich vielleicht in drei Jahren Kinder. Das einsetzen der Spirale war sehr schmerzhaft, aber meine FÄ sagte das sei...

Jaydess bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessKopfschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich habe mir vor ca. 8 Monaten die Spirale Jaydess einsetzen lassen. Ich wollte diese anstatt der Mirena, da die Jaydess nur für drei Jahre ist und da ich erst 25 bin möchte ich vielleicht in drei Jahren Kinder. Das einsetzen der Spirale war sehr schmerzhaft, aber meine FÄ sagte das sei normal, da ich noch keine Kinder habe. Nach zwei Tagen waren die Schmerzen weg, sie kamen allerdings ständig wieder, ich hatte ständig und viel öfter meine Regel, was schon sehr nervig war. Ansonsten hatte ich eigentlich keine Beschwerden, bis vor ein paar Wochen. Es kam nacheinander, ich hab seit dem einsetzen viel mehr Pickel bekommen, obwohl ich früher eine sehr reine Haut hatte. Es kamen herzrasen, Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit so wie Angstgefühle, Angst vor dem Sterben, Angst eine schlimme Krankheit zu haben dazu. Ich hatte das Gefühl neben mir zu stehen, als sei ich nicht ganz da und ich bekam außerdem Stimmungsschwankungen, weinte ständig (sooft wie nie in meinem Leben) und vor allem ständige Übelkeit. Ich dachte all das sei psychisch da ich meiner FÄ davon erzählte und sie mich nur "belächelt" hat und sagte all diese Beschwerden würden nicht von der Spirale kommen. Sie ist schließlich die Ärztin also glaubte ich ihr. Als es schlimmer wurde ging ich zum Hausarzt sowie auch ins Krankenhaus alles o.B., als es kaum noch auszuhalten war, hat mein Freund diese Seite hier gefunden und siehe da! Es ist als hätte ich diese Einträge verfasst! Alle Beschwerden treffen sowas von zu und da war mir klar, das Ding muss raus! Bin gestern dann direkt zum FA gefahren und die wollte mir das natürlich ausreden und sagte immernoch sie glaube nicht dass all das davon kommt! Ich mein es steht sogar in den NW! Ich habe gesagt das interessiert mich nicht was sie denkt, das soll einfach raus! Jetzt hoffe ich dass die Symptome nachlassen und ich bald wieder die alte bin.
Fazit: ich würde keinem mehr die Spirale empfehlen!

Eingetragen am 30.08.2016 als Datensatz 74290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Haarausfall, Herzrasen, Angstzustände, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Jaydess für Empfängnisverhütung

Ich habe duch die Spirale folgende Nebenwirkungen bekommen: - Libido verlust - verstärkter Haarausfall im Vorderen Bereich des Kopfes - Herzrasen - Angstzustände / innere Unruhe - Schilöddrüsenfunktion hat sich verändert (Arzttermin steht aus) - Hämorrhoiden - Kopfschmerzen -...

Jaydess bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe duch die Spirale folgende Nebenwirkungen bekommen:
- Libido verlust
- verstärkter Haarausfall im Vorderen Bereich des Kopfes
- Herzrasen
- Angstzustände / innere Unruhe
- Schilöddrüsenfunktion hat sich verändert (Arzttermin steht aus)
- Hämorrhoiden
- Kopfschmerzen
- Stimmungsschwankungen
- depressive Schübe, meist zum Ende des Zyklu
- Obstipation
Es würden mir wahrscheinlich noch mehr einfallen, enn ich mir zwei Tage Zeit lassen würde. Diese sind die auffälligsten und die, die mir das Leben schwer gemacht haben.
Ich habe mir die Jaydess wieder entfernen lassen und ich konnte wieder positive Veränderungen feststellen, nach nur 22 Tagen.
Natürlich benötigte das ein paar Tage, aber meine Stimmung hat sich stark ins Positive verändert.
Die Hämorrhoiden haben sich etwas verbessert und auch die Kopfschmerzen.
Diese hatte sich fast täglich und seit der Entnahme, nur noch einmal die Woche.

Leider wird den Patientinnen 'erzählt' das die Jaydess lediglich Lokal wirken würde.
Auch werden die Patientinnen nur spärlich aufgeklärt, was zur Folge hat, dass man erst beim tragen der Spiral sich damit auseinander setzt.
Ich habe lediglich den Beipackzettel bekommen und ich sollte mir diesen durchlesen.
Auch beim Gepräch, mit meinem Gynäkologen, wurden die Nebenwirkungen abgewunken. Diese würden auf keinen Fall von der Spirale kommen und läge an der Frau selbst.
Aufgrund dieser Aussage, die vor der Entnahme stattfand, werde ich den Gynäkologen wechseln.
Leider habe ich erst im nachhinein gelesen, dass einige Gynäkologen die Nebenwirkungen herunterspielen.

Zum Glück habe ich, meiner Gesunheit zu liebe, die Spirale entfernen lassen.

Eingetragen am 29.10.2018 als Datensatz 86486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Jaydess

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Marcumar

 

Stimmungsschwankungen, Depressionen, Gereiztheit, Lustlosigkeit, Atemnot, Sehstörungen, Empfindungsstörungen, Haarausfall, Gewichtszunahme bei Marcumar für Lungenembolie, Faktor-V-Leiden, Beinvenen Thrombose

Seit 5 Jahren muss ich Marcumar einnehmen,seit ca 4 Jahren leide ich unter Stimmungsschwankungen, depressive Phasen sowie auch plötzlich auftretende Gereiztheit, oftmals auch Lustlosigkeit irgendwas zu machen. Anstrengungen fallen mir sehr schwer und ich gerate sehr schnell in Athemnot obwohl...

Marcumar bei Lungenembolie, Faktor-V-Leiden, Beinvenen Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarLungenembolie, Faktor-V-Leiden, Beinvenen Thrombose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 5 Jahren muss ich Marcumar einnehmen,seit ca 4 Jahren leide ich unter Stimmungsschwankungen, depressive Phasen sowie auch plötzlich auftretende Gereiztheit, oftmals auch Lustlosigkeit irgendwas zu machen.
Anstrengungen fallen mir sehr schwer und ich gerate sehr schnell in Athemnot obwohl ich vorher diese Probleme nicht kannte.
weiter habe ich sehstörungen ( ca 30 % transparente Löscher im Blickfeld )
Augenarzt kann nichts feststellen.
Tabheit in Finger und Beinen.
Normaler Blutzucker und auch sonst gute Blutwerte !!!
Desweiteren muss ich Haarausfall feststellen, Gewichtszunahme von 10 kg in 12 Monaten, und trotz Diät geht das nicht mehr runter.

Eingetragen am 18.05.2008 als Datensatz 7952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Hämatomanfälligkeit, Gereiztheit bei Marcumar für tiefe Beckentrombose

Seit einem Jahr nehme ich Marcumar (Phengrogamma) ein. Anfangs war alles gut, aber da war ich auch eher darauf konzentriert, dass die Schmerzen in der Lunge und im Bein nachlassen. Dann habe ich bemerkt, dass ich langsam aber sicher stetig Gewicht zunehme. Ich habe das nicht auf das Medikament...

Marcumar bei tiefe Beckentrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Marcumartiefe Beckentrombose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einem Jahr nehme ich Marcumar (Phengrogamma) ein. Anfangs war alles gut, aber da war ich auch eher darauf konzentriert, dass die Schmerzen in der Lunge und im Bein nachlassen. Dann habe ich bemerkt, dass ich langsam aber sicher stetig Gewicht zunehme. Ich habe das nicht auf das Medikament geschoben, und habe jetzt durch eine Nahrungsumstellung auch wieder mein Ausgangsgewicht erreicht. Was mir aber seit kurzem, bzw. meinem armen Freund auffällt, ist extreme Launenhaftigkeit, Gereiztheit und (v.a. sexuelle) Lustlosigkeit. Dazu kam ein Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich.....ob das auch mit Marcumar zu tun hat, kann ich aber jetzt nicht behaupten.....
Kann man die Nebenwirkungen denn ändern indem man Marcumar von einem anderen Hersteller nimmt? Hat da jemand Erfahrung?

Eingetragen am 29.10.2013 als Datensatz 57254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Tamoxifen

 

Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen bei Tamoxifen für Mamma-Ca

Seit einem Jahr werde ich mit Tamoxifen Tabletten und Zoladex-Spritzen behandelt. Ich habe seitdem mit Gelenks- und Knochenschmerzen zu kämpfen, fühle mich wie eine alte Frau. An manchen Tagen weiß ich gar nicht, wie ich überhaupt aus dem Bett kommen soll. So wie heute. Vor zwei Tagen bekam ich...

Zoladex bei Mamma-Ca; Tamoxifen bei Mamma-Ca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexMamma-Ca-
TamoxifenMamma-Ca-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einem Jahr werde ich mit Tamoxifen Tabletten und Zoladex-Spritzen behandelt.
Ich habe seitdem mit Gelenks- und Knochenschmerzen zu kämpfen, fühle mich wie eine alte Frau. An manchen Tagen weiß ich gar nicht, wie ich überhaupt aus dem Bett kommen soll. So wie heute. Vor zwei Tagen bekam ich die neue \"Ladung\" Zoladex, mir tun die Knochen so weh, dass ich mit mir kämpfen muss, gleich zum Joggen zu gehen. Keine Ahnung, wie ich die Füße so von der Erde bekommen soll. Aber irgendwie hilft die Bewegung dann doch, man denkt dann nicht mehr so daran...
Die Hitzewallungen ertrage ich da doch gerne. Da ich durch den Sport täglich ohnehin viel schwitze, habe ich die Hitzewallungen nur nachts im Bett. Da schwimmt aber dann alles...
Mit der Behandlung habe ich auch zugenommen. Und das obwohl ich am Tag mindestens 3 Stunden Sport mache (Ich bin Gruppen- und Einzelfitnesstrainerin.), neben meinen Kursen gehe ich 3-4 Mal die Woche mindestens 45 Minuten laufen. Also kann es nicht am Bewegungsmangel liegen. Abnehmen ist unmöglich, ich ernähre mich gesund, ausgewogen und fettarm, wie man das als Sportler eben so tun sollte. Hoffe aber, dass sich der Stoffwechsel sich vielleicht irgendwann noch mal umstellt und wieder ein paar Pfund runter gehen.
Der Sport hilft mir auch die Stimmungsschwankungen in den Griff zu bekommen. Aber weg sind sie dadurch nicht. Das macht es nur etwas leichter.

Eingetragen am 30.04.2008 als Datensatz 7647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin, Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Stoffwechselstörungen, Muskelbeschwerden bei Tamoxifen für Brustkrebs

Starke Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, verlangsamter Stoffwechsel, Vergesslichkeit, schwächere Muskulatur

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, verlangsamter Stoffwechsel, Vergesslichkeit, schwächere Muskulatur

Eingetragen am 10.04.2017 als Datensatz 76962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Prednisolon

 

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Schwindel, Abgeschlagenheit, Heißhunger, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen bei Prednisolon für Depressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, Schmerzen (Gelenk), Heißhunger

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Schwindel , Abgeschlagenheit, Heißhunger , Schweißausbrüche , Stimmungsschwankungen , Sehstörungen, Schmerzen (Gelenk) , Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, meist nach 6 Std der einnahme jeden Tag ein anderes Problem

Prednisolon bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, Schmerzen (Gelenk), Heißhunger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonDepressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, Schmerzen (Gelenk), Heißhunger6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Schwindel , Abgeschlagenheit, Heißhunger , Schweißausbrüche , Stimmungsschwankungen , Sehstörungen, Schmerzen (Gelenk) , Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, meist nach 6 Std der einnahme jeden Tag ein anderes Problem

Eingetragen am 02.11.2010 als Datensatz 29741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Heißhunger, Schwäche der Arme bei Prednisolon für Morbus Basedow

Schlafstörung, Heißhunger, stimmungsschwankungen

Prednisolon bei Morbus Basedow

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Basedow12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörung, Heißhunger, stimmungsschwankungen

Eingetragen am 10.06.2022 als Datensatz 111220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei L-Thyroxin

 

Schlafstörungen, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Abgeschlagenheit, Hautprobleme, Juckreiz, Augentrockenheit, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Brustschmerzen bei L-Thyroxin für Schilddrüsen-OP

Ich nehme das Medikament seit ca. 2 einhalb Jahren . Nach kontinuierlicher Hochstufung und dem Wissen das ich mein Leben lang darauf angewiesen sein werde , kann ich meine Erfahrung über verschiedener Nebenwirkungen mitteilen . Ich mach´s kurz in Stichpunkten ... Schlafstörungen , Depressionen...

L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit ca. 2 einhalb Jahren . Nach kontinuierlicher Hochstufung und dem Wissen das ich mein Leben lang darauf angewiesen sein werde , kann ich meine Erfahrung über verschiedener Nebenwirkungen mitteilen .
Ich mach´s kurz in Stichpunkten ... Schlafstörungen , Depressionen , Gefühlsschwankungen und körperliche Mattheit sind wohl die psychischen Nebenwirkungen . Die körperlichen sind in erster Linie , Hautprobleme , Juckreiz , trockene und brennende Augen , Muskel - und Knochenschmerzen , Brustschmerzen und Heilprozesse bei Entzündungen der Gelenke ziehen sich lange hin , bzw. finden garnicht statt .
Das sind nur die Nebenwirkungen an die man als erstes denkt , da sie einen gravierend im Leben einschränken und immer aktuell sind .

Eingetragen am 20.10.2011 als Datensatz 38379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Durchblutungsstörungen, häufige Infektionen, Menstruationsstörung bei L-Thyroxin für Schilddrüsen-OP entfernung

Nun also das typische leid der überfunktion hatte ich nach zwei schwangerschaften uber einem extrem langen zeitraum, die symptomatik in allen facetten ist mir sehr vertraut. Nun kam vor einem jahr meine SD raus, L-thyroxin 100 nehm ich seitdem, und laut werte ist jetzt alles tiptop. Bloß, ich bin...

L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP entfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP entfernung11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nun also das typische leid der überfunktion hatte ich nach zwei schwangerschaften uber einem extrem langen zeitraum, die symptomatik in allen facetten ist mir sehr vertraut. Nun kam vor einem jahr meine SD raus, L-thyroxin 100 nehm ich seitdem, und laut werte ist jetzt alles tiptop. Bloß, ich bin aufgequollen, meine gelenke knartzen, meine muskeln sind müde, mein herz rast wenn ich 5 meter renne, meine haut sieht GRAUenvoll aus, meine periode bleibt aus oder kommt nächste woche vielleicht..... Und das allerschlimmste, weshalb ich kaum noch alltagsfähig bin, ich vergesse alles, und bin gleichzeotig aber extrem wissbegierig. Ich kann nicht aufhören zu recherchieren (in alle himmelsrichtungen), und die dinge, die priorität haben sollten (termine notieren z. b.), entfallen mir gänzlich. Das wird aber denk ich ne langzeitfolge sein. Und keine nebenwirkung (ergebnis meiner recherche)

Eingetragen am 20.04.2019 als Datensatz 89712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Elontril

 

Kopfschmerzen, Tinnitus, Taubheitsgefühle, Kribbeln, Benommenheit, Juckreiz, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Migräne, Übelkeit, Schwindel, starkes Träumen, Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit bei Elontril für Depression, Borderline, Antriebsstörungen

Kopfdruck, Kopfschmerzen, Druck auf den Ohren, Tinnitus, Taubheitgefühl & kribbeln in den Fingern, geistige Benommenheit & jucken, Müdigkeit, extreme antriebslosigkeit, Verlust des Zeitgefühls, starke Emotionale Schwankungen, Migräne mit Übelkeit, starker Schwindel(Ohnmachtnahe), extremes...

Elontril bei Depression, Borderline, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, Borderline, Antriebsstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfdruck, Kopfschmerzen, Druck auf den Ohren, Tinnitus, Taubheitgefühl & kribbeln in den Fingern, geistige Benommenheit & jucken, Müdigkeit, extreme antriebslosigkeit, Verlust des Zeitgefühls, starke Emotionale Schwankungen, Migräne mit Übelkeit, starker Schwindel(Ohnmachtnahe), extremes Träumen, anfällig auf Helligkeit, Sehstörungen

Mein Fazit habe es nach 7 Tagen selber abgesetzt, da ich diesen Zustand nicht länger ertragen habe, den mit jeder Tablette wurde es für mich immer schlimmer. Sicherlich wirkt es bei jedem unterschiedlich, dennoch würde ich es nicht weiter empfehlen, zumal es die "üblichen" Nebenwirkungen bei Elontril/Wellbutrin zu sein scheinen, die die Ärzte nur zu gerne abstreiten... Absoluter Horror- Trip!

Eingetragen am 08.08.2011 als Datensatz 36578
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Schwitzen, Appetitveränderung bei Elontril für Depression

Ich bin wegen mittelschweren bis schweren Depressionen bereits seit 2007 in Behandlung und nahm seit 2011 Fluoxetin, was ganz gut half. Letztes Jahr machte ich einen Versuch mit Elontril, da ich mir davon erhoffte, weniger antriebslos zu sein. Diesen Zweck erfüllt es gut und ich bin am Tag sehr...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin wegen mittelschweren bis schweren Depressionen bereits seit 2007 in Behandlung und nahm seit 2011 Fluoxetin, was ganz gut half. Letztes Jahr machte ich einen Versuch mit Elontril, da ich mir davon erhoffte, weniger antriebslos zu sein. Diesen Zweck erfüllt es gut und ich bin am Tag sehr viel weniger schlapp und antriebslos als ich es lsnge Zeit von mir kannte.
Zu Beginn der Einnahme hatte ich nach der Einnahme manchmal etwas Schweissausbrüche, hatte leichte Stimmumgsschwankungen, und mein Appetit ist etwas weniger geworden, vor allem auf Süßes.
Sonst keinerlei Nebenwirkungen.
Meiner Einschätzung / Erfahrung nach ist der Antidepressive Effekt evtl etwas schwächer als bei bspw. Fluoxetin, doch nachdem ich durch jahrelange Fluoxetin-Einnahme und Therapie einigemaßen stabil war, litt ich mehr unter meiner Antriebsschwäche und bleiernder Müdigkeit als unter der Traurigkeit. Daher ist es genau das Richtige für mich und ich bin sehr dankbar dafür.

Eingetragen am 18.04.2019 als Datensatz 89680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Citalopram

 

Müdigkeit, Zittern, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Mundtrockenheit bei Citalopram für Depression, Angststörungen, Angststörung

Habe vor gut 8 Wochen mit opipramol angefangen und habe morgens und mittags je 50mg genommen abends 100mg. die nebenwirkungen in den ersten wochen waren furchtbar, es trat wirklich alles auf, was im beipackzettel steht. ich war durchweg sehr müde und teilweise sehr abwesend. seit fast 4 wochen...

Citalopram bei Depression, Angststörungen, Angststörung; Opipramol bei Depression, Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen, Angststörung-
OpipramolDepression, Panikattacken, Angststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor gut 8 Wochen mit opipramol angefangen und habe morgens und mittags je 50mg genommen abends 100mg. die nebenwirkungen in den ersten wochen waren furchtbar, es trat wirklich alles auf, was im beipackzettel steht. ich war durchweg sehr müde und teilweise sehr abwesend.
seit fast 4 wochen nehme ich nun tagsüber citalopram, das opipramol nur noch abends 100mg.
seit dem geht es mir viel besser. seit ca. 1 woche merke ich eine deutlich besserung der angst und panik, die stimmung ist viel, viel besser und ich bin ausgeglichener. panik hatte ich seit 1,5 wochen keine mehr. das opipramol hat mir nicht gegen die angst geholfen, es hat mich nur sehr sediert. das citalopram wirkt sehr gut gegen angst und panik. die nebenwirkungen, wie zittern, unruhe, stimmungsschwankungen, übelkeit, waren nach 1,5 wochen weg. die mundtrockenheit mit belegter zunge hält weiter an. viel trinken, bonbons oder kaugummi helfen. zugenommen habe ich nicht, (bis jetzt) wehre mich aber auch gegen die heisshungerattacken!

Eingetragen am 31.05.2009 als Datensatz 15745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Zittern, Kopfschmerzen bei Citalopram für Unruhe, Stress, Nervenschädigung, Depressionssion

Am ersten Tag der Einnahme hab ich am ganzen Körper gezittert, dies war nur einmal und kam bis jetzt Gottseidank nicht mehr vor. In der ersten Woche hab ich durch die Einnahme nur geschlafen. Noch nie im Leben war ich so müde wie von den Citalopram. Zwischenzeitlich, so nach dem 4. Tag komplette...

Citalopram bei Unruhe, Stress, Nervenschädigung, Depressionssion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramUnruhe, Stress, Nervenschädigung, Depressionssion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten Tag der Einnahme hab ich am ganzen Körper gezittert, dies war nur einmal und kam bis jetzt Gottseidank nicht mehr vor.
In der ersten Woche hab ich durch die Einnahme nur geschlafen. Noch nie im Leben war ich so müde wie von den Citalopram. Zwischenzeitlich, so nach dem 4. Tag komplette Stimmungsschwankungen, ohne Grund geweint und verletzlich wie sonst was. Heute, nach ca. 2 Wochen geht es mir sehr gut, meine Stimmung ist nicht mehr negativ, ich bin innerlich sehr ruhig geworden und lass mich auch nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen. Nur hab ich nun das Problem, immer ein wenig Kopfschmerzen zu haben, damit komme ich aber um einiges besser klar als die Schläfrigkeit =D

Eingetragen am 21.07.2022 als Datensatz 111814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):153
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Trevilor

 

Entzugserscheinungen, Händezittern, Müdigkeit, Denkstörungen, Schwitzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Milcheinschuss, Unruhe, Sehstörungen bei Venlafaxin für Depressive Episode

Alles chemisubstanzen pur damit die kassen auch schön gefüllt werden können. meine einstellung zu all den medikamenten,nie wieder solche chemie keulen. cipralex hatte ich die nebenwirkung des milch einschusses(harmlos),mit tavor zugabe, damit man schön den mund hält und auch schön ruhig bleibt....

Cipralex bei Depressive Episode; Venlafaxin bei Depressive Episode; Tavor bei Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressive Episode2 Monate
VenlafaxinDepressive Episode6 Wochen
TavorDepressive Episode3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles chemisubstanzen pur damit die kassen auch schön gefüllt werden können.
meine einstellung zu all den medikamenten,nie wieder solche chemie keulen.
cipralex hatte ich die nebenwirkung des milch einschusses(harmlos),mit tavor zugabe, damit man schön den mund hält und auch schön ruhig bleibt. tavor nach drei wochen, wurde woche für woche eine tablette abgesetzt. nach der letzten tablette entzugserscheinungen, zitternde Hände, müdigkeit, muss man sich aber nicht wundern bei der droge Valium. danach erst mal weiter cipralex genommen, wegen der nebenwirkung milcheinschuss, war das noch harmlos gegen das was ich danach bekam.

körper, eingeschränkte denk und handlungsfähigkeit, geschmack geht verloren und ist niVenlafaxin 75 mg und zeitweise auf 150mg erhöht. das medikament ist nach mehrmaliger umbenennung immer noch auf den markt. es ist ein grenzwertiges Medikament das grade noch auf den markt gehalten wird. Bei mir war es so das sogar schon bei der einnahme der ersten tabletten die nebenwirkungen anfingen,wie schwitzen, zittrige Hände, stimmungsschwankungen schlimmer alles als vorher.
habe dann im inet recherchiert, das diese mittel eigentlich gar nicht mehr auf den markt sein dürfte, aber die ärzte verschreiben es ja gerne. man könnte es als legale droge auf rezept nennen!!!!!
alle nebenwirkungen die drinne stehen kann man bekommen je nachdem wie der körper damit arbeitet^^. ich habe dieses präparat nun abgesetzt, und habe entzug erscheinungen ohne ende. den es müsste auch anders gehen ohne chemiekeule.
die entzugerscheinungen: Kopfschmerzen, stimmungschwankungen, schlimmer suizid gefahr wie vorher, libido verlust, sehr reizbar, unruhe, kann sogar bis zu leber schädigung gehen, schmerzen im magen bereich bei entzug, stromschläge durch den köper, die sicht von den augen ist arg eingeschränkt,verschwommene sichtweise,reaktionsvermögen ist eingeschränkt(strassenverkehr),warnvorstellungen, gliederschmerzen, entzug kann von 14 tagen bis 2 monate wall weise auftreten, innerliche unruhe, vergesslichkeit,mundtrockenheit,wahnvorstellungen,übelkeit, durst,mundtrockenheit, stellen weise atemnot bei mir, alpträume, krampfartiges zusammenziehen des körpers,
brechreiz,juckreiz am ganzen körper.
ich nehme das mittel heute seit 6 tagen nicht mehr ein,und ich finde das man so was nicht braucht.
ausserdem habe ich mich nach einem pflanzichen produkt, im internet recherchiert und werde mir dies auch bestellen (http://www.neurotosan.com/). den meiner meinung nach habe ich in einer kur schon mal mit homäopatischen mittel gearbeitet, und ich war schneller wieder im normalen leben drinne, als mit solch unseriösen produkten.
alles wofür das mittel gedacht ist tritt dann wieder nach absetzen des medikaments wieder ein. auch wenn dieses mittel langsam abgesetzt wird, treten diese beschwerden trotz allem noch auf. ich weiss nicht wie es bei anderen ist,aber ich habe die ganze packung auf einmal an neben wirkungen bekommen und immer noch,ich mache drei kreuze wenn dieser zauber von nebenwirkungen endlich vorbei ist.

ich finde solche medikamenten sollten alle vom markt verschwinden, weil das ist fast wie ein entzug von drogen, und so was dürfte gar nicht auf den markt erscheinen.
namensumbenennung diese medikamentes beim recherchieren heraus bekommen:Trevilor vllt auch efoxor mit kleinen passenden abgeänderten zusammen setzungen, sowie man auch hier lesen kann:
Erfahrungen mit Genrika (billigere Nachahmer) mit dem Wirkstoff Venlafaxin (Original: Trevilor)!!!!
meines erachtens würde ich sagen homäopathie, weil da am wenigsten nebenwirkungen drinne sind...dazu ordentliche gesprächstherapien!!!!
weil die chemiekeulen unterdrücken alle normalen regungen eines menschen, wenn man einen guten arzt hat der einem hilft ander sichtweisen und wege, die sich öffnen können, würde man nach meiner sicht weise auch schneller gesunden!
ich werde mich melden wenn ich mit dem naturmittel eine bessere wirkung erzielt haben sollte als mit diesen medikamenten
lg nicki

Eingetragen am 25.11.2009 als Datensatz 20288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magendruck, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen begleitet von Lichtempfindlichkeit bei Venlafaxin für Depression

Das Medikament hat damals gut angeschlagen und ohne große Nebenwirkungen sein Gutes getan. Stimmung wurde wieder besser, Antrieb war wieder da, alles sah nicht mehr so düster aus und fühlte sich nicht mehr so schwerfällig an. Aber ich habe in den Jahren mehrmals versucht, das Medikament...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat damals gut angeschlagen und ohne große Nebenwirkungen sein Gutes getan. Stimmung wurde wieder besser, Antrieb war wieder da, alles sah nicht mehr so düster aus und fühlte sich nicht mehr so schwerfällig an. Aber ich habe in den Jahren mehrmals versucht, das Medikament abzusetzen, weil ich immer der Meinung war, dass es letzlich nur Symptome verbessert, jedoch nicht die Ursachen. Jeden Versuch, es abzusetzen, brach ich nach 3-4 Wochen ab, weil ich sofort in dieses dunkle Loch fiel und meinte, das nicht aushalten zu können und wollen. Vor allem, weil ich mich nicht krank schreiben lassen wollte, 'nur um ein Medikament abzusetzen'...ich habe es total unterschätzt. Jetzt setze ich es wieder ab. Alle 4 Wochen (!) reduziere ich etwas und nachdem es die ersten 4 Wochen ohne großartige Begleiterscheinungen funktionierte, kam dann im 2. Monat die Verschlechterung der Stimmung, was aber auszuhalten war und mich in meinem Alltag nicht weiter beeinträchtigte. Mittlerweile jedoch schlägt es mich voll aus der Bahn. Ich habe Kopfschmerzen, mein Kopf fühlt sich einerseits an, als schwimmt da oben alles umher, andererseits aber diese besagten Stromschläge. Lichtempfindlichkeit, allgemeine Überempfindlichkeit der Sinne. Ich habe Magendruck, wechselt zwischen Hungergefühl und Übelkeit, mein Hals ist rau und trocken, mir schmeckt nichts so richtig. Meine Stimmung schwankt zwischen Traurigkeit und Gereiztheit. Grundgefühl: Alles ist besch...
Das Medikament ist mit Sicherheit ein Gutes, um aus einer Depression heraus zu finden, um dann die Motivation und den Antrieb zu haben, an die Ursachen des Ganzen zu gehen.
Jedoch macht es definitiv - trotz jeglicher Aussage von Ärzten und der Pharma - abhängig und sollte dementsprechend auch an die Patienten verkauft werden!

Eingetragen am 08.03.2022 als Datensatz 109746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Stimmungsschwankungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Launenhaftigkeit

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Stimmungsschwankungen aufgetreten:

Libidoverlust (597/2213)
27%
Gewichtszunahme (566/2213)
26%
Müdigkeit (463/2213)
21%
Kopfschmerzen (456/2213)
21%
Übelkeit (264/2213)
12%
Depressionen (260/2213)
12%
Depressive Verstimmungen (216/2213)
10%
Schwindel (209/2213)
9%
Aggressivität (177/2213)
8%
Haarausfall (172/2213)
8%
Antriebslosigkeit (168/2213)
8%
Unterleibsschmerzen (154/2213)
7%
Schlafstörungen (152/2213)
7%
Schmierblutungen (143/2213)
6%
Gereiztheit (124/2213)
6%
Migräne (123/2213)
6%
Weinerlichkeit (115/2213)
5%
Angstzustände (112/2213)
5%
Abgeschlagenheit (105/2213)
5%
Brustschmerzen (100/2213)
5%
Herzrasen (99/2213)
4%
Depression (99/2213)
4%
Zwischenblutungen (92/2213)
4%
Unruhe (88/2213)
4%
Akne (82/2213)
4%
Wassereinlagerungen (81/2213)
4%
Hautunreinheiten (76/2213)
3%
Scheidentrockenheit (76/2213)
3%
Appetitlosigkeit (75/2213)
3%
Hitzewallungen (73/2213)
3%
Schweißausbrüche (67/2213)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 638 Nebenwirkungen in Kombination mit Stimmungsschwankungen
[]