Paranoia

Wir haben 11 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Paranoia.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm165191
Durchschnittliches Gewicht in kg6891
Durchschnittliches Alter in Jahren4238
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,9024,94

Die Nebenwirkung Paranoia trat bei folgenden Medikamenten auf

Jodid (1/10)
10%
ZOLDEM (1/21)
4%
Wellbutrin (1/74)
1%
Zoloft (1/83)
1%
Methadon (1/118)
0%
Ritalin (1/163)
0%
Elontril (2/641)
0%
Abilify (1/499)
0%
Fluoxetin (1/725)
0%
Seroquel (1/916)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Jodid

⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Depressive Verstimmungen, Angstzustände, Paranoia, Schlaflosigkeit, Persönlichkeitsveränderung, Panikzustände, Realitätsverlust bei Jodid 200mg Hexal für Jodmangel und Schilddrüßenerkrankungen

Zwar hat das Jodid gegen das Übergewicht geholfen, dafür schlägt es bei mir vollkommen auf die Psyche an. Übermäßige Depressionen(Verschlimmerung), Angstzustände, Paranoia, Schlaflosigkeit und Änderung des Charakters. Ich hab auf einmal Dinge getan die ich niemals in meinem Leben tun...

Jodid 200mg Hexal bei Jodmangel und Schilddrüßenerkrankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jodid 200mg HexalJodmangel und Schilddrüßenerkrankungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zwar hat das Jodid gegen das Übergewicht geholfen, dafür schlägt es bei mir vollkommen auf die Psyche an.
Übermäßige Depressionen(Verschlimmerung), Angstzustände, Paranoia, Schlaflosigkeit und Änderung des Charakters. Ich hab auf einmal Dinge getan die ich niemals in meinem Leben tun oder sagen würde ...
Panik, immer wiederkehrende aparthische Momente, Vertrauensverlust und Realitätsverlust.

Eingetragen am 22.08.2010 als Datensatz 26546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jodid 200mg Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Iod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.08.2010
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei ZOLDEM

⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Angstzustände, Depressive, Paranoia, Todesangst bei ZOLDEM für Schlafstörungen

Nehme zoldem immer wieder mal wegen schlafstörungen! Habe Depressionen und Angstzustände und dieses mal ist es völlig ausgeartet! Schwere Paranoia schwerst depressiv geworden enorme Angstzustände, Lebenslust gleich null , Herzrasen, Gedanken an Tod - und nach absetzten tagelang kein schlafen...

ZOLDEM bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZOLDEMSchlafstörungen3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme zoldem immer wieder mal wegen schlafstörungen! Habe Depressionen und Angstzustände und dieses mal ist es völlig ausgeartet! Schwere Paranoia schwerst depressiv geworden enorme Angstzustände, Lebenslust gleich null , Herzrasen, Gedanken an Tod - und nach absetzten tagelang kein schlafen möglich ! Man wird sehr leicht davon abhängig kann ich nicht empfehlen wenn man Angst Zustände hat das macht es noch viel viel schlimmer!!

Eingetragen am 06.12.2017 als Datensatz 80656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ZOLDEM
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.12.2017
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Wellbutrin

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Weinerlichkeit, Depression, starkes Träumen, Aggressivität, Schlafstörungen, Angstgefühle, Paranoia bei Wellbutrin für Abgeschlagenheit, stimmungstief

Nahm Wellbutrin wege Antriebsschwäche ein, um mich besser auf meine Doktorprüfung vorzubereiten, leide unter einem Stimmungstief und fühle mich kraftlos. Schon nach der ersten Einnahme bekam ich heftigen Heulkrampf, was bis zum Absetzen anhielt. Nun explodierte die Depression erst recht, ich...

Wellbutrin bei Abgeschlagenheit, stimmungstief

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
WellbutrinAbgeschlagenheit, stimmungstief4 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nahm Wellbutrin wege Antriebsschwäche ein, um mich besser auf meine Doktorprüfung vorzubereiten, leide unter einem Stimmungstief und fühle mich kraftlos. Schon nach der ersten Einnahme bekam ich heftigen Heulkrampf, was bis zum Absetzen anhielt. Nun explodierte die Depression erst recht, ich hegte suizidale Gedanken (kannte ich bisher nicht an mir), telefonierte daher ständig mit meiner Familie, um nichts dgl. zu unternehmen. Ich träumte heftig, sehr aggressiv, litt unter enormer Schlafstörung, tagsüber hatte ich Angst, wurde paranoid, hatte destruktive Gedanken. Nach vier Tagen Einnahme verschlimmerte sich mein Zustand und habe ich das Zeug sofort abgesetzt. Es war ein Albtraum. NIE WIEDER werde ich ein AD einnehmen. Ich empfehle daher es erst einmal mit Naturheilmittel zu versuchen, wie z.B. Rhodiolan® NE von LOGES oder dysto-loges® S (Injektion!). Das hilft mir am besten, meine Stimmung hat sich verbessert. Mit Sport klappt auch das Lernen ganz langsam.

Natürlich hängt es auch vom persönlichen Leiden ab, inwieweit einem Naturheilmittel helfen können oder eher ein AD, aber die Suche nach dem richtigen Mittel kann Jahre dauern. Oft verbessert sich deren Wirkung mit dem Zufuhr von Vitamin B (wg Co-Enzym).

Depression ist eine schwierig zu behandelnde Krankheit, die ADs haben in fast allen Fällen heftige Nebenwirkungen und verändern bei langjähriger Einnahme die Persönlichkeit.

Ich wünsche allen eine gute Besserung!!!!

Eingetragen am 18.10.2010 als Datensatz 28874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Wellbutrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.10.2010
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Zoloft

⌀ Durchschnitt 0,0 von 10,0 Punkten

Angstzustände, Aggressivität, Panikattacken, Schwitzen, Schlafstörungen, Traumveränderungen, Zittern der Hände, Paranoia, Stimmungsschwankungen bei Zoloft für Depressionen

Anfangs sehr gut Wirksam, nach einigen Monaten traten Angstzustände, aggresives Verhalten und Panikattacken auf. stark vermehrtes schwitzen seit Anfang der Medikation, sowie Schlafprobleme, abnorme Träume, Orgasmusprobleme, zittrige Hände und paranoide Wahnvorstellungen. Nach absetzen...

Zoloft bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoloftDepressionen2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Anfangs sehr gut Wirksam, nach einigen Monaten traten Angstzustände, aggresives Verhalten und Panikattacken auf.

stark vermehrtes schwitzen seit Anfang der Medikation, sowie Schlafprobleme, abnorme Träume, Orgasmusprobleme, zittrige Hände und paranoide Wahnvorstellungen.

Nach absetzen "trotz ausschleichen" traten elektroschockartige Empfindungen im Kopf auf, die fast 2 Monate anhielten. Zudem Schwindel und stärkere Depression als zuvor. Die verstärkten Depressionen gingen nach 1-2 Wochen weg. Trotz allem habe ich das Gefühl daß ich durch Zoloft bleibende Schäden davon getragen habe im Sinne von paranoiden Wahnvorstellungen und starken Stimmungsschwankungen, die Stimmung kann sich innerhalb von Stunden ändern. Dies war vor Zoloft nicht der Fall.

Das vermehrte Schwitzen ging leicht zurück, ich schwitze aber immernoch mehr als früher, und dies 1 Jahr nach absetzen.

Eingetragen am 22.06.2007 als Datensatz 1911
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.06.2007
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Methadon

⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Paranoia bei Methadon für Entzugserscheinungen

Habe Methadon vor 3 Jahren das erste Mal genommen erst 5 ml täglich über einen Zeitraum von 3 Wochen danach hab ich es apprupt abgesetzt und keine gravierenden Nebenwirkungen erfahren, dann fing ich an 5-15ml täglich über 7wochen zu konsumieren und dazu noch mindestens eine mettadict 40mg täglich...

Methadon bei Entzugserscheinungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethadonEntzugserscheinungen25 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe Methadon vor 3 Jahren das erste Mal genommen erst 5 ml täglich über einen Zeitraum von 3 Wochen danach hab ich es apprupt abgesetzt und keine gravierenden Nebenwirkungen erfahren, dann fing ich an 5-15ml täglich über 7wochen zu konsumieren und dazu noch mindestens eine mettadict 40mg täglich , und merkte schnell ohne 2 Tage zu konsumieren das die Hölle eingebrochen ist, machte also weiter ca 2 Monate Mal mehr Mal weniger, dann verlor ich meinen Vertreiber und stand ohne da , habe 4monate nen richtig krassen kalten Entzug mitgemacht , hatte gottseidank ein erfahrenen Freund der sich um mich gekümmert hat und mich mit subotex und prazine am laufen gehalten hat, war echt die Hölle. Heute nehme ich Methadon ab und zu eher als na sagen wir Mal als Schmankerl ab und zu und kann sagen es macht Spaß und würde es wieder machen , nur in gewissen Mengen und nicht täglich in der Woche 2* 40mg als Ausgleich für meine Kokain sucht die ich seit dem einiger Massen gut wegstecken kann, seit meinem 16 Lebensjahr täglich mindestens 3gramm , werde wahrscheinlich nie aufhören, mit dem ich aber leben kann, naja bis ich umkippe

Eingetragen am 03.12.2018 als Datensatz 87013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methadon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.12.2018
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Ritalin

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Magenbeschwerden, Mundtrockenheit, Übelkeit, Paranoia bei Ritalin für ADHS

Magen knurren tagelang, Mund trocken, Übelkeit, Paranoia,

Ritalin bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinADHS1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Magen knurren tagelang, Mund trocken, Übelkeit, Paranoia,

Eingetragen am 24.07.2017 als Datensatz 78531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ritalin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.07.2017
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Elontril

⌀ Durchschnitt 4,8 von 10,0 Punkten

Stimmungsschwankungen, Depressionen, Suizidgedanken, Appetitlosigkeit, Gereiztheit, Panikattacken, Paranoia, innere Unruhe, Drehschwindel, Selbstverletzung, Weinkrämpfe bei Elontril für Depression, Borderline

Ich bin 22 Jahre alt und leide schon seit Jahren an Depressionen, Borderline, Panikattacken, ADHS und PTBS. Eine Zeit lang habe ich Citalopram und dann Escitalopram genommen. Diese haben meine Stimmung zwar etwas ausgeglichen, ich war aber trotz allem depressiv und suizidal und hatte keine...

Elontril bei Depression, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, Borderline6 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin 22 Jahre alt und leide schon seit Jahren an Depressionen, Borderline, Panikattacken, ADHS und PTBS. Eine Zeit lang habe ich Citalopram und dann Escitalopram genommen. Diese haben meine Stimmung zwar etwas ausgeglichen, ich war aber trotz allem depressiv und suizidal und hatte keine Energie. Ich konnte problemlos 24 Stunden durchschlafen. Und auch sonst haben mir die Medikamente nicht wirklich geholfen. Seit ungefähr 6 Wochen nehme ich jetzt Bupropion 150mg. Anfangs dachte ich es hilft, weil ich schon etwas mehr Antrieb habe. Die Nebenwirkungen waren jedoch erheblich. Seit Anfang an habe ich starken Drehschwindel, sodass mir der Antrieb auch nichts bringt da ich bei körperlicher Anstrengung, selbst bei leichter nicht mehr stehen kann. Zudem ist mir dauerhaft übel. Durch die Appetitlosigkeit esse ich fast nichts, nehme aber auch nicht ab. Meine Stimmung schwankt noch mehr in Extreme, was schwer auszuhalten ist. Meine Depressionen sind noch schlimmer als vorher und ich habe jeglichen Willen zu leben verloren. Es hat auch meinen Selbstverletzungsdruck so sehr erhöht, dass ich selbst mit Skills oft nicht dagegen ankomme. Ich bin nur noch am Weinen, wegen jeder Kleinigkeit, obwohl ich das davor nie hatte. Außerdem bin ich nur noch gereizt und zickig. Ich hasse alle Menschen, aber vor allem mich selbst. Ich war davor ein sehr ausgeglichener Mensch, wenn ich nicht gerade meine Gefühlsausbrüche hatte. Jetzt bin ich nur noch genervt. Ich rede wie ein Wasserfall und kann auch gar nicht damit aufhören. Sachen wie Malen und Lesen die ich früher gerne gemacht habe, sind jetzt nicht mehr möglich, da ich viel zu unruhig bin. Zudem haben sich meine Ängste, paranoiden Gedanken, Halluzinationen und Flashbacks gehäuft und sind intensiver als vorher. Als ich Bupropion für 2 Tage auf 300mg erhöht habe, hatte ich durchgehend eine Panikattacke über 24 Stunden. Ich habe so stark gezittert, dass ich am nächsten Tag schrecklichen Muskelkater am ganzen Körper hatte und jede Bewegung weh tat. Deshalb blieb ich dann bei 150mg. Das Einschlafen ist noch schwieriger geworden, trotzdem könnte ich ewig schlafen und das Aufstehen fällt mir noch genauso schwer wie vorher. Das sind grob die Sachen, die das Medikament bei mir ausgelöst hat. Zusammenfassend würde ich sagen, dass es meinen kompletten Charakter ins negative verändert hat. Ich persönlich würde es nicht empfehlen, es wirkt aber natürlich bei jedem anders. Ich finde trotzdem, dass man gerade bei diesem Medikament vorsichtig sein sollte, da es sehr starke Nebenwirkungen hervorruft. Bei Personen die in ihrem Charakter sehr gefestigt sind, kann ich mir vorstellen, dass es weniger extreme Veränderungen zeigen würde. Vielleicht sollte es einfach nicht so leichtfertig verschrieben werden. Ich hoffe ich konnte jemandem helfen abzuwägen ob das Medikament für einen infrage kommt. Liebe Grüße :)

Eingetragen am 16.08.2023 als Datensatz 117276
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Unruhe, Konzentrationsprobleme, Paranoia, Angstzustände bei Elontril für ADHS, (nicht akute)Depression

Habe nur zwei Tage lang Elontril genommen, weil diese zwei Tage bereits zu schwer zu ertragen waren. am ersten Tag war ich allgemein unruhig, hatte Denkstoerungen, Konzentrationsprobleme, Paranoia und Angstzustaende (kannte diese Zustaende bereits, diese waren jedoch zur Zeit kein akutes Problem...

Elontril bei ADHS, (nicht akute)Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilADHS, (nicht akute)Depression2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe nur zwei Tage lang Elontril genommen, weil diese zwei Tage bereits zu schwer zu ertragen waren. am ersten Tag war ich allgemein unruhig, hatte Denkstoerungen, Konzentrationsprobleme, Paranoia und Angstzustaende (kannte diese Zustaende bereits, diese waren jedoch zur Zeit kein akutes Problem welches bei mir behandelt werden sollte). hab am Abend ein Glas Sekt getrunken (da ich kein absolutes "Nein" zu Alkohol in der Packungsbeilage finden konnte) und bin morgens mit einem Kater aufgewacht, welcher illegaler Drogen entsprach. Am zweiten Tag waren die Paranoiden Gedanken und Konzentrationsprobleme verstaerkt (diese fuehrten soweit, dass ich mehrmals die Orientierung in mir bekannten Gegenden verlor).
Am dritten Tag keine weitere Elontril genommen und schon beim Aufstehen deutliche Besserung verspuert.

Eingetragen am 04.12.2010 als Datensatz 30567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.12.2010
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Abilify

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Heisshungerattacken, Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Alpträume, Paranoia, Konzentrationsstörungen bei Abilify für Psychose

Habe massive Probleme mit Abilify 10mg !Heisshungerattacken,Schlafstörungen, Schweißausbrüche,Alpträume wenn kurzzeitiger Schlaf eintritt,Paranoia,schwierigkeiten den Urin zu halten,schwierigkeiten mit der Körpertemperatur,Konzentrationsstörungen usw..Kann das Medikament nicht empfehlen! Hatte...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe massive Probleme mit Abilify 10mg !Heisshungerattacken,Schlafstörungen,
Schweißausbrüche,Alpträume wenn kurzzeitiger Schlaf eintritt,Paranoia,schwierigkeiten den Urin zu halten,schwierigkeiten mit der
Körpertemperatur,Konzentrationsstörungen usw..Kann das Medikament nicht empfehlen!
Hatte schon mehrere Medikamente finde keines empfehlenswert,die haben alle viele
Nebenwirkungen!

Eingetragen am 03.02.2010 als Datensatz 21994
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.02.2010
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Fluoxetin

⌀ Durchschnitt 0,0 von 10,0 Punkten

Kreislaufstörung, Appetitsverlust, Gewichtsverlust, Unruhe, Schlaflosigkeit, Aggressivität, Paranoia bei Fluoxetin beta 20 für Depressionen

massive Kreislaufbeschwerden in der ersten Woche, Paranoia, Appetitverlust/Gewichtsabnahme, innere Unruhe, starker Haarausfall, aggressives Verhalten, Schlaflosigkeit

Fluoxetin beta 20 bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluoxetin beta 20Depressionen6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

massive Kreislaufbeschwerden in der ersten Woche, Paranoia, Appetitverlust/Gewichtsabnahme, innere Unruhe, starker Haarausfall, aggressives Verhalten, Schlaflosigkeit

Eingetragen am 01.04.2007 als Datensatz 779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.04.2007
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Paranoia bei Seroquel

⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Paranoia, Psychose, Schlaflosigkeit bei Seroquel für Schlafstörungen

Eine der schlechtesten psychiatrischen Drogen sind Seroqel und Abilify. Ich habe es vor 2 Jahren mit den Kombination von anderen 5 Neuroleptika genommen. Die Nebenwirkungen sind beachtlich. In den letzten 6 Monaten habe ich gegen Schlaflosigkeit 25mg eingesetzt, aber ich kann alle davon nur...

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Eine der schlechtesten psychiatrischen Drogen sind Seroqel und Abilify. Ich habe es vor 2 Jahren mit den Kombination von anderen 5 Neuroleptika genommen. Die Nebenwirkungen sind beachtlich. In den letzten 6 Monaten habe ich gegen Schlaflosigkeit 25mg eingesetzt, aber ich kann alle davon nur abraten. Meine Schlaftsörung wurde überhaupt nicht überwunden, sondern noch mehr verstärkt, ausserdem es hatte meine Stimmen noch mehr vermehrt auch durch die Schlaflosigkeit. Durch diese Schlaflosigkeit habe ich Psychose und Paranoia durch die verstärkten Stimmen gekriegt. Trockenen Mund, Leberschaden sind ja fast einprogrammiert. Abilify hatte bei mir ebenfalls Schlaflosigkeit verursacht und 50% der Leute, die jemals Abilify genommen hatten, hatten ebenfalls auf Schlafstörungen verwiesen. Es gibt leider keine Neuroleptika, die vollständig Stimmen wegnehmen, sondern eher Halluzinationen und Wahnvorstellungen verursachen. Ich nehmen schon über 20 Jahre Neuroleptika und in den letzten 6 Jahren habe ich von denen Stimmen bekommen. Für die Freude der Psychiatern und Krankenkasse, weil sie daran ziemlich viel verdienen. Mir hatten Neuroleptika überhaupt nicht geholfen. Durch Vitamine - B, D-Vitamin, Magnesium, Kalzium Präparaten aber habe ich meine Depression weggekriegt, nicht von Neuroleptika.

Eingetragen am 19.03.2019 als Datensatz 89035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.03.2019
mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Paranoia aufgetreten:

Angstzustände (4/11)
36%
Schlafstörungen (3/11)
27%
Aggressivität (3/11)
27%
Schlaflosigkeit (3/11)
27%
Stimmungsschwankungen (2/11)
18%
Unruhe (2/11)
18%
Panikattacken (2/11)
18%
Appetitsverlust (1/11)
9%
Weinkrämpfe (1/11)
9%
Zittern der Hände (1/11)
9%
Todesangst (1/11)
9%
Traumveränderungen (1/11)
9%
Angstgefühle (1/11)
9%
Konzentrationsprobleme (1/11)
9%
Magenbeschwerden (1/11)
9%
Depression (1/11)
9%
innere Unruhe (1/11)
9%
starkes Träumen (1/11)
9%
Drehschwindel (1/11)
9%
Selbstverletzung (1/11)
9%
Depressive (1/11)
9%
Weinerlichkeit (1/11)
9%
Gereiztheit (1/11)
9%
Gewichtsverlust (1/11)
9%
Übelkeit (1/11)
9%
Depressionen (1/11)
9%
Mundtrockenheit (1/11)
9%
Suizidgedanken (1/11)
9%
Schwitzen (1/11)
9%
Appetitlosigkeit (1/11)
9%
Kreislaufstörung (1/11)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]