Nikotinsucht

Als Nikotinsucht wird die dauerhafte Abhängigkeit vom Stoff Nikotin bezeichnet, der sich in Form von Tabakwaren (Zigaretten, Zigarellos, Zigarren) inhalieren lässt.
Nikotin gi...

Community über Nikotinsucht

Wir haben 285 Patienten Berichte zu der Krankheit Nikotinsucht.

Prozentualer Anteil 51%49%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg6887
Durchschnittliches Alter in Jahren5051
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4826,57

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Nikotinsucht

Nikotinsucht, Raucherentwöhnung

Bei Nikotinsucht wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Champix68% (153 Bew.)
Nicorette13% (36 Bew.)
Zyban9% (24 Bew.)
Nicotinell6% (16 Bew.)
Elontril1% (4 Bew.)
Cerazette<1% (1 Bew.)
dysto-loges<1% (2 Bew.)
Hypnose<1% (1 Bew.)
Johanniskraut<1% (1 Bew.)
Opipramol<1% (1 Bew.)

Bei Nikotinsucht wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Vareniclin68% (153 Bew.)
Nikotin19% (51 Bew.)
Bupropion10% (28 Bew.)
Glonoinum D8<1% (2 Bew.)
Reserpinum D6<1% (2 Bew.)
Desogestrel<1% (1 Bew.)
Spigelia D4<1% (2 Bew.)
Opipramol<1% (1 Bew.)
Coffea D6<1% (2 Bew.)
Passiflora incarnata<1% (2 Bew.)
Johanniskraut-Trockenextrakt<1% (1 Bew.)
Tabacum D6<1% (2 Bew.)
Melissa<1% (2 Bew.)
Veratrum D6<1% (2 Bew.)
Gelsemium D4<1% (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit Nikotinsucht

alle Fragen zu Nikotinsucht

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Champix bei Nikotinsucht

 

Champix für Nikotinsucht mit Traumveränderungen, Durstgefühl, Schlafstörung

Zum Nichtraucher mit Champix Zu meiner Person: Alter 38 / weiblich / zwei Kinder / BMI 26,4 / keine psychischen Vorerkranken / Schilddrüsenunterfunktion Medi: L Troxin 75 / Träger Kunststoffspirale bis auf die Schwangerschaften und Stillzeiten rauchte ich seid meinen 14.ten Lebensjahr....

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum Nichtraucher mit Champix

Zu meiner Person:
Alter 38 / weiblich / zwei Kinder / BMI 26,4 / keine psychischen Vorerkranken /
Schilddrüsenunterfunktion Medi: L Troxin 75 / Träger Kunststoffspirale
bis auf die Schwangerschaften und Stillzeiten rauchte ich seid meinen 14.ten Lebensjahr.

Meine Gründe für's Aufhören:
meine Gesundheit, so langsam merkte ich das ich schon sehr lange rauchte z.B.
ständiges Kältegefühl, ständige Magenprobleme, Schmerzen in der Lunge, schlechtes Hautbild,ewig schlechter Geschmack im Mund, stinkende Klamotten und und und....
meine Freiheit wieder zu erlangen und aus dem Gefängnis der Sucht ausbrechen
meine Kinder , ihnen wollte ich zeigen das es auch ohne geht und man alles schaffen kann wenn man will

1 Tag Nichtrauchen geplant am: 11 Tag den 20.03.2017
Ich nehme die Tabletten mit drei Gläsern warmen Wasser ein.
Einahmezeit 06.00 Uhr morgens und 18.00 Uhr abends.

1 Tag 10.03.2017 0,5 mg / morgens
Nichts gemerkt, habe normal weiter geraucht. Keine Nebenwirkungen verspürt.
2 Tag 11.03.17 0,5 mg / morgens
Am 2 Tag habe ich nur noch sieben Zigaretten geraucht. 'Schmeckten' aber nicht besonders toll. Keine Nebenwirkungen verspürt.
3 Tag 12.03.17 0,5 mg / morgens
Heute nur noch fünf Zigaretten geraucht. Sogar vom Mittags 12.00 bis Abends 17.30 nicht geraucht. Ohne nervös zu werden und ohne das es mir gross aufgefallen ist. Fiel mir erst hinterher auf, nachdem ich auf die Uhr geschaut habe. Keine Nebenwirkungen verspürt.
4 Tag 13.03.2017 0,5 mg / morgens und 0,5 mg abends
Heute morgen (7.00) eine geraucht und aus Gewohnheit eine Stunde später wieder eine. Das hat geschmeckt, als wenn man auf einer alten Zigarre kaut. Bis jetzt (10.00) verspüre ich auch noch keinen Drang wieder zu rauchen. Versuche morgen die Erste wegzulassen und die Zweite dann erst als Erste zu rauchen. Heute die erste Abendeinnahme. Mal sehen, ob es mit den 'Nicht'nebenwirkungen so bleibt.
Mittags wieder eine geraucht, war aber überhaupt nicht lecker. Und ich habe eher aus Gewohnheit, als aus Schmachtgründen geraucht. Dann noch eine Nachmittags. Dann hatte ich am frühen Abend schmacht, musste aber meine Abendtablette einnehmen und dann habe ich es sein lassen und den ganzen Abend keine mehr geraucht. Heute also vier Zigaretten geraucht.
Wenn ich bis jetzt eine Nebenwirkung habe, dann das ich ab und an ein starkes Durstgefühl habe. Aber das lässt sich mit trinken regeln. Habe sonst oft vergessen genug zu trinken, also passt.
5 Tag 14.03.2107 0,5 mg / morgens und 0,5 mg abends
War heute um vier Uhr morgens plötzlich wach und dann bin ich nochmal einschlummert bis zum Wecker klingeln. Habe geträumt und kann mich deutlich daran erinnern, aber waren keine schlimmern Träume. Konnte mich schon lange nicht mehr an meine Träume erinnern, zumindest nicht so genau, immer nur Bruchstücke.
Wenn das eine Nebenwirkung ist, finde ich sie bis jetzt gut.;) Aber vielleicht konnte ich mich auch so gut erinnern, weil ich danach keine Tiefschlafphase mehr hatte. Wer weis....
Bis jetzt habe ich zwei geraucht. (11 Uhr) Wieder die beiden morgens. Konnte auch die erste nicht sein lassen. Gewohnheit kann schon ganz schön stark sein.
Trotzdem sehe bis jetzt Tag X mehr wie gelassen entgegen, weil ich total entspannt bin und nicht so nervös und angespannt wie bei meinen 'kalten Entzügen'.
Wollte abends noch eine rauchen, war aber dann schon wieder mit meiner Tablette dran und habe es dann auch wieder sein lassen. Heute habe vier Zigaretten geraucht.
Die Nacht war okay. Bin ab an kurz wach geworden (was ich eigentlich nicht von mir kenne), aber gleich wieder eingeschlafen. Kann mich auch wieder an meine Träume erinner, was ich ja gut finde. :)
6 Tag 15.03.17 0,5 mg / morgens und 0,5 mg abends
Heute habe ich ohne Probleme und innerer Unruhe auf meine erste Zigarette verzichtet.
Und die erste dann geraucht, ehrlich gesagt nur aus Geselligkeit, mit zwei Freundinnen und nen Kaffee in der Hand. Von schmecken konnte nicht die Rede sein.....
Dann habe ich auch noch eine zweite versucht (ca. ne Stunde später), die war dann aber so widerlich das ich sie relativ schnell ausgemacht habe. Boah, als wenn schon nen Schachtel hinter sich hatte. Ich könnte mich jetzt noch schütteln.
Ansonsten geht es mir bis jetzt wunderbar. Keine Übelkeit, kein Trallala im Kopf oder irgendwas.
9 Tag 18.03.2017 Erster Tag mit der vollen Dosis
Ich habe heute morgen versucht die Gewohnheitszigarette vor der Arbeit zu rauchen und
dann wurde mir so übel, dass ich es fast kaum in Worte fassen kann.
Ich wollte eigentlich erst am 20.3.17 aufhören mit dem Rauchen, aber ich habe spontan beschlossen das heute Tag X ist, weil die Übelkeit mit echt umgehauen hat. Habe aber den Tag recht gut überstanden.
10 Tag / 11 Tag 19.03.17 / 20.03.17
Die ersten zwei Tage komplett ohne rauchen. Aber bis auf einen absolut aushaltbaren Unruhegefühl
geht es bestens. Ich habe jetzt mein Fahrrad entstaubt und wenn ich zu unruhig werde bewege ich mich und danach geht es mir viel besser.

Juli 2018
Nun habe ich über ein Jahr geschafft und wollte endlich meine Bewertung teilen.
Ohne Champix hätte ich es wahrscheinlich nicht so 'entspannt' geschafft, was nicht heisst, dass man keinen Willen braucht.
Ich habe Champix ca. drei Wochen voll genommen und dann angefangen es
nach und nach ausschleichen zu lassen. Im Forum wo ich war, haben mich zwar einige gewarnt das es zu früh wäre, aber ich habe es gut hinbekommen.

Erst habe ich Abends weggelassen, da ich da eh nie gross das Verlangen hatte zu rauchen und dann morgens.
Von 1 mg auf 0,5 mg, über drei, vier Tage und dann einen Tag ausgelassen, dann wieder genommen und dann zwei Tage weggelassen und dann wieder genommen. Dann habe ich das gleiche mit morgens gemacht. Und so nach und nach fiel mir garnicht mehr auf, wenn ich es vergessen hatte.
Und nach zwei Monaten und einen Klecks war ich dann komplett ohne Champix.

Das 'schlimmste' sind einfach die Gewohnheiten, die können einen ganz schön verfolgen.
Die Momente, wenn man das Gefühl hat 'jetzt könnte ich eine rauchen'....aber das ist eher ein Kopfgefühl anstatt körperliches Verlangen.
Auch nach einem Jahr hat man diese Momente noch ab und an, aber sie verlieren an Präzenz und man geht durch sie durch, ohne sich gross Gedanken zu machen.
Selbst wenn mal eine Feier ansteht, wo man Alkohol trinkt, ist das heute kein Problem mehr. Früher war das Gefahrenzone für mich. Deshalb habe ich die ersten vier Monate auch komplett auf Alkohol verzichtet. Und erst wieder probiert, wo ich mich etwas gestärkter fühlte.
Mein Fazit:
Champix ist mit allen drum und dran war für mich die optimale Art aufzuhören.
Bei den 'kalten Enzügen' bin ich immer wieder gescheitert nach drei Monaten.
Die drei Monatshürde sollte man auch nicht unterschätzen, da kommen nochmal ein paar Tage die eine gefühlt wie frischer Nikotinenzug vorkommen.
Mein Rat in Zeit: Bewegung, Bewegung, Bewegung und viel trinken.

Man brauch definitiv einen Willen und kann nicht alles an Champix kleben lassen.

Bewegung hilft im ersten Jahr sehr viel, ich fahre mittlerweile 30-40 km an Stück Fahrrad, das hätte ich mir vor einem Jahr nicht träumen lassen und ich mache es dazu noch gerne.

Nur eins ist FAKT:
Probieren in jeglicher Art und Weise und wenn es nur ein Zug ist, fällt für den Rest meines Lebens aus. Denn ich bin jetzt NICHTRAUCHER und werde meinem Kopf und meinem Körper das nie wieder antun. Meine FREIHEIT gebe ich nicht mehr auf. Sie gehört MIR.

An alle die es probieren wollen, vertaut auf euch, lasst euch nicht aufhalten, denn jeder Tag ohne Zigarette ist ein gewonnener Tag. Deshalb wünsche ich allen zukünftigen NICHTRAUCHERN ….VIEL ERFOLG !!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 84495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht

Jetzt seit über 8 Monaten Rauchfrei Habe über 35 Jahre geraucht zum Schluss 2-3 Big Pack dank Champix jetzt Rauchfrei auch nicht Dampfen Hätte ich gewusst wie einfach es ist ich hätte 10 Jahre eher aufgehört !! 4 Wochen Starterpack Champix !! am 8 Tag habe ich einfach nicht mehr geraucht und...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jetzt seit über 8 Monaten Rauchfrei Habe über 35 Jahre geraucht zum Schluss 2-3 Big Pack dank Champix jetzt Rauchfrei auch nicht Dampfen Hätte ich gewusst wie einfach es ist ich hätte 10 Jahre eher aufgehört !! 4 Wochen Starterpack Champix !! am 8 Tag habe ich einfach nicht mehr geraucht und mir ist es gar nicht schwer gefallen !!! Einzige Nebenwirkungen die ich hatte waren 2 Tage Sodbrennen !! habe die Tabletten nach 17 Tage einfach abgesetzt und Rauchfrei geblieben !! Wenn ich es schaffe schaft es Jeder ich drücke euch BEIDE Daumen

Eingetragen am  als Datensatz 88808
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):128
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Champix

Patienten Berichte über die Anwendung von Nicorette bei Nikotinsucht

 

Nicorette für Nikotinsucht mit Brechreiz, Schluckauf

Ich rauche 30 jahre schon. Wegen den Entzugserscheinungen schon mehrere Rauchstopp versuche gescheitert. Habe am Tag ca 20 Zigaretten geraucht. Mit nicorette spray kam ich super ohne Entzugserscheinungen durch den tag. 6 mal auf den tag verteilt gesprüht. Immer dann wenn das Verlangen stark war....

Nicorette bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NicoretteNikotinsucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich rauche 30 jahre schon. Wegen den Entzugserscheinungen schon mehrere Rauchstopp versuche gescheitert. Habe am Tag ca 20 Zigaretten geraucht. Mit nicorette spray kam ich super ohne Entzugserscheinungen durch den tag. 6 mal auf den tag verteilt gesprüht.
Immer dann wenn das Verlangen stark war.
Geschmack ist jedoch trotz Minze fürchterlich. Bekomme sofort würge reiz und schluck auf. Legt sich relative schnell nach ca 3 Minuten.
Wirkt aber trotzdem super. Würde ich trotzdem echt empfehlen!
Die 3 Minuten mit schluckauf und würgen empfinde ich eher als lustig. Muss dabei selber lachen. Deswegen wende ich dies eher an orten an wo mir niemand zu schaut.
Im Bus oder auf der Straße wäre mir das nicht so angenehm. Aber wie schon gesagt trotzdem zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 83751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nicorette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nikotin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nicorette für Nikotinsucht

Würde es nur bedingt weiterempfehlen preis zu hoch und relativ starke Nebenwirkungen bei mir nach ca 3 Wochen

Nicorette bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NicoretteNikotinsucht30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Würde es nur bedingt weiterempfehlen preis zu hoch und relativ starke Nebenwirkungen bei mir nach ca 3 Wochen

Eingetragen am  als Datensatz 88287
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nicorette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nikotin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Nicorette

Patienten Berichte über die Anwendung von Zyban bei Nikotinsucht

 

Zyban für Nikotinsucht mit Benommenheit, Atembeschwerden

Nach 25 Jahren Nikotinsucht und täglichem Konsum von 40 Zigaretten ist es schon von Vorteil, wenn man auf ein solches Medikament zurückgreifen kann. Das Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" hat mir ebenfalls sehr geholfen. Die Drogensucht muss man erst einmal verstehen. Wer grundsätzlich...

Zyban bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZybanNikotinsucht7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 25 Jahren Nikotinsucht und täglichem Konsum von 40 Zigaretten ist es schon von Vorteil, wenn man auf ein solches Medikament zurückgreifen kann. Das Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" hat mir ebenfalls sehr geholfen. Die Drogensucht muss man erst einmal verstehen. Wer grundsätzlich schon mal die eine oder andere Droge ausprobiert hat, wird mit Zyban keine Probleme haben, kann unter Umständen sogar einen angenehmen, leicht aufputschenden Effekt wahrnehmen. Grundsätzlich rate ich dazu vor jeder Einnahme etwas zu essen. Ich habe dies teilweise nicht gemacht und einige Tage Atembeschwerden bekommen, teilweise auch ein leicht "schummriges" Gefühl. Grundsätzlich rate ich auch dazu Urlaub zu nehmen, nicht nur wegen der Einnahme von Zyban sondern auch um Stress zu vermeiden. Ich bin jetzt in Woche 7 und habe keine großartigen Probleme auf die Zigaretten zu verzichten, kleinere blöde Eingebungen mal ausgenommen. Ich werde jetzt noch 1 oder 2 Wochen 2 Tabletten täglich nehmen und dann ca. 10 Tage langsam mit einer Tablette ausklingen lassen. Also für mich klingt es besser mal ne Nebenwirkung in Kauf zu nehmen als mit 50 oder 60 nen Schlaganfall oder Lungenkrebs zu bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 69915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyban
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyban für Nikotinsucht mit keine Nebenwirkungen

Ich Habe Zyban schon einmal vor 10 Jahren genommen, ich kann nur positives berichten, natürlich darf mann sich die Nebenwirkungen nicht genauer ansehen. Die machen einem schon Angst. Ich habe Gott sei Dank keine. Ich kann die Tabletten nur empfehlen, die Nikotinsucht wird praktisch...

Zyban bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZybanNikotinsucht12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich Habe Zyban schon einmal vor 10 Jahren genommen, ich kann nur positives berichten,
natürlich darf mann sich die Nebenwirkungen nicht genauer ansehen. Die machen einem schon Angst.
Ich habe Gott sei Dank keine.
Ich kann die Tabletten nur empfehlen, die Nikotinsucht wird praktisch ausgeschaltet, nach Einnahme von zwei Tabletten ist sie praktisch weg. Als ich sie zum erstenmal genommen habe- habe ich für 7 Mon. aufgehört zu rauchen.

Eingetragen am  als Datensatz 73796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyban
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyban

Patienten Berichte über die Anwendung von Nicotinell bei Nikotinsucht

 

Nicotinell für Nicotinsucht mit Abhängigkeit

Auch von Nicotin-Ersatzprodukten wie Nicotinell kann man abhängig werden. Diese Erfahrung mache ich gerade, nachdem ich vor drei Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe. Seitdem kaufe ich Kaugummis und Lutschtabletten. Infolge der starken Dosierung nehme ich jetzt mehr Nicotin regelmäßig zu mir als...

Nicotinell bei Nicotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NicotinellNicotinsucht3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch von Nicotin-Ersatzprodukten wie Nicotinell kann man abhängig werden. Diese Erfahrung mache ich gerade, nachdem ich vor drei Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe. Seitdem kaufe ich Kaugummis und Lutschtabletten. Infolge der starken Dosierung nehme ich jetzt mehr Nicotin regelmäßig zu mir als zu Raucherzeiten. Folge sind häufige Schwindelgefühle, Durchblutungsstörungen in den Gliedmaßen, Kopfschmerzen. Leider bin ich bis jetzt noch nicht von dem Zeug losgekommen, weil es ja immerhin das Image eines Medikaments hat, dass einem der Apotheker noch verkauft. Man hat nicht wirklich das Gefühl, etwas Schädliches zu sich zu nehmen.

Also, wenn dann, als Übergang (ein paar Wochen) zur Entwöhnung zu empfehlen. Von längerem Gebrauch rate ich dringend ab!

Eingetragen am  als Datensatz 70154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nicotinell
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nikotin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):185
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nicotinell für Nikotinsucht

Die Wirkung ist zwar hervorragend - allerdings habe ich in der Phase 2 derart starken Juckreiz und offene Pusteln bekommen, dass ich ernsthaft überlege, den Herstellern Fotos zu schicken! Meine Haut (Arme und Beine) zeigen selbst nach Wochen des Pflaszerstopps noch immer (!) runde und dunkelrote...

Nicotinell bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NicotinellNikotinsucht4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist zwar hervorragend - allerdings habe ich in der Phase 2 derart starken Juckreiz und offene Pusteln bekommen, dass ich ernsthaft überlege, den Herstellern Fotos zu schicken! Meine Haut (Arme und Beine) zeigen selbst nach Wochen des Pflaszerstopps noch immer (!) runde und dunkelrote Stellen! Schade, denn die Wirkung war genial.

Eingetragen am  als Datensatz 87547
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nicotinell
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nikotin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Nicotinell

Patienten Berichte über die Anwendung von Elontril bei Nikotinsucht

 

Elontril für Depressionen, Nikotinsucht mit keine Nebenwirkungen

Nikotinsucht erfolgreich bekämpft. Depressionen sind unter Kontrolle. Das Medikament hilft wirklich einwandfrei!

Elontril bei Depressionen, Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Nikotinsucht36 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nikotinsucht erfolgreich bekämpft. Depressionen sind unter Kontrolle. Das Medikament hilft wirklich einwandfrei!

Eingetragen am  als Datensatz 21099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Elontril für Nikotinsucht mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Hauttrockenheit

Riesiger Vorteil war das Besiegen der Nikotinabhängigkeit Dafür muss man allerdings auch ein paar Nebenwirkungen in Kauf nehmen, die m. E. hinnehmbar waren, da ich den Willen hatte, das Rauchen aufzugeben.

Elontril bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilNikotinsucht6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Riesiger Vorteil war das Besiegen der Nikotinabhängigkeit

Dafür muss man allerdings auch ein paar Nebenwirkungen in Kauf nehmen, die m. E. hinnehmbar waren, da ich den Willen hatte, das Rauchen aufzugeben.

Eingetragen am  als Datensatz 74882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Patienten Berichte über die Anwendung von Cerazette bei Nikotinsucht

 

Cerazette für Nikotinsucht mit Akne, Haarwuchs, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Schleimhauttrockenheit

Mein Arzt hat mir diese Pille wegen des Rauchens und einer Stoffwechselkrankheit verschrieben. Nach circa 1 Jahr bekam ich ich eine sehr schlechte Haut; genau wie bereits beschrieben: dickere, ledrige und sehr fettige Haut mit Mitessern und teilweise sogar Akne. weitere Nebenwirkungen waren:...

Cerazette bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteNikotinsucht2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt hat mir diese Pille wegen des Rauchens und einer Stoffwechselkrankheit verschrieben.
Nach circa 1 Jahr bekam ich ich eine sehr schlechte Haut; genau wie bereits beschrieben: dickere, ledrige und sehr fettige Haut mit Mitessern und teilweise sogar Akne.
weitere Nebenwirkungen waren: dünne Haare, Pickel und Haarwuchs auf der Brust, absoluter Verlust der Sexuallebens und depressive Verstimmungen. Da Cerazette auch die Schleimhäute austrocknet, leidet man unter einer sehr trockenen Scheide, was das Sexualleben noch lustloser und fast schmerzhaft macht. 2-3 im Jahr hatte ich Blutungen die mit fast wehenartigen Schmerzen verbunden waren.
Leider habe ich alles auf meine Stoffwechselstörung geschoben und war noch dankbar, dass ich wegen der Cerazette nicht noch monatlich meine Regel hatte.
Als ich wegen eines Umzugs den Arzt wechseln musste haben wir die Problematik besprochen und ich habe die Cerazette abgesetzt.
Mir geht es schlagartig besser; leider werde ich die Aknenarben wohl nicht los. Ich bin schockiert, dass mein alter Arzt mich nicht richtig aufgklärt hat...diese Nebenwirkungen sind es absolut nicht wert!!

Eingetragen am  als Datensatz 42025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von dysto-loges bei Nikotinsucht

 

dysto-loges für Schlafstörungen, Rauchentwöhnung mit Stuhlfrequenzerhöhung

Die einzige Nebenwirkung war,daß ich öfter Stuhlgang hatte. Die Wirksamkeit 100 pro habe gut geschlafen und bin trotz Rauchentwöhnung niemanden auf den Wecker gegangen.

dysto-loges bei Rauchentwöhnung; dysto-loges bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dysto-logesRauchentwöhnung90 Tage
dysto-logesSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die einzige Nebenwirkung war,daß ich öfter Stuhlgang hatte.
Die Wirksamkeit 100 pro habe gut geschlafen und bin trotz Rauchentwöhnung niemanden auf
den Wecker gegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 30315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dysto-loges
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Passiflora incarnata, Melissa, Gelsemium D4, Reserpinum D6, Spigelia D4, Coffea D6, Tabacum D6, Veratrum D6, Glonoinum D8

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Hypnose bei Nikotinsucht

 

Hypnose für Rauchentwöhnung mit keine Nebenwirkungen

Hab vor mittlerweile 20 Jahren eine Rauchentwöhnung mit Hypnose gemacht und rauche seit dem nicht mehr. Notwenig waren ca. 10 - 20 Sitzungen, in denen ich mir eine Kasette angehört habe. Danach hatte ich zu keinem Zeitpunkt mehr das Bedürfnis zu rauchen. Es war einfach weg und die qüälenden...

Hypnose bei Rauchentwöhnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HypnoseRauchentwöhnung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab vor mittlerweile 20 Jahren eine Rauchentwöhnung mit Hypnose gemacht und rauche seit dem nicht mehr. Notwenig waren ca. 10 - 20 Sitzungen, in denen ich mir eine Kasette angehört habe. Danach hatte ich zu keinem Zeitpunkt mehr das Bedürfnis zu rauchen. Es war einfach weg und die qüälenden Fragen in der Anfangsphase: rauche ich jetzt eine oder nicht,... waren einfach verschwunden. Es war als ob ich nie geraucht hätte. Ich hatte vorher ca. 20-40 Zigaretten pro Tag über einen Zeitraum von ca. 12 Jahren geraucht und bereits oft versucht aufzuhören. Nebenwirkungen hatte ich keine, die Wirkung hat über die ganzen 20 Jahre angehalten und selbst wenn ich ab und zu mal eine Zigarette im Mund hatte, hat das nicht dazu geführt, dass ich das Bedüfnis hatte wieder anzufangen.

Eingetragen am  als Datensatz 33209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hypnose
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Johanniskraut bei Nikotinsucht

 

Johanniskraut Dragees SN für Depressionen, Nikotinentzug mit Allergische Hautreaktion

Nachdem ich aufgehört hatte zu rauchen, stellten sich Depressionen ein. Dagegen nahm ich Johanneskraut Dragees ein. Etwa eine Woche später zeigten sich grosse Akne-Pickel an den Beinen, dem Gesäss und auf dem Rücken. Diese heilten erst wieder ab, nachdem ich die Dragees abgesetzt hatte.

Johanniskraut Dragees SN bei Depressionen, Nikotinentzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Johanniskraut Dragees SNDepressionen, Nikotinentzug8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich aufgehört hatte zu rauchen, stellten sich Depressionen ein. Dagegen nahm ich Johanneskraut Dragees ein. Etwa eine Woche später zeigten sich grosse Akne-Pickel an den Beinen, dem Gesäss und auf dem Rücken. Diese heilten erst wieder ab, nachdem ich die Dragees abgesetzt hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 10703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Johanniskraut Dragees SN
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Opipramol bei Nikotinsucht

 

Opipramol für Nikotinsucht mit Denkstörungen, Vergesslichkeit

Ich habe Opiram 3 Woche genommen die Nebenwirkung waren furchtbar also hat mir mein Hausarzt gesagt einfach absetzen seitdem geht es mir so schlecht ich leide unter wortfindungsstörung schweißausbrüche vergesslichkeit denkstörung keine Apetit hab schon angst an einem gehirntumor zu leiden wer hat...

Opipramol bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolNikotinsucht21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Opiram 3 Woche genommen die Nebenwirkung waren furchtbar also hat mir mein Hausarzt gesagt einfach absetzen seitdem geht es mir so schlecht ich leide unter wortfindungsstörung schweißausbrüche vergesslichkeit denkstörung keine Apetit hab schon angst an einem gehirntumor zu leiden wer hat auch diese Erfahrung gemacht ?

Eingetragen am  als Datensatz 82031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Nikotinsucht gruppiert wurden

Medikament zur Nikotinentwöhnung, nichtrauchen, Nicotinsucht, nicotinsucht 4mg, Nikotin, Nikotin Entwöhnung, Nikotin sucht, Nikotin-Entwöhnung, Nikotinabusus, Nikotinentwöhnung

Klassifikation nach ICD-10

F17.-Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak
F17.2Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Raphael86
Raphael86
Benutzerbild von Dr. Dirk Wiechert
Dr. Dirk…
Benutzerbild von Birgit Alaya Brinkpeter
Birgit A…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 69 Benutzer zu Nikotinsucht

Empfohlene Ärzte für Nikotinsucht

Suchtmediziner
  • Dr. Pavel Khaykin
    Dr. Pavel Khaykin
    (12 Bewertungen)
  • Helmut Bonn
    Helmut Bonn
    (1 Bewertung)

Nikotinsucht Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Als Nikotinsucht wird die dauerhafte Abhängigkeit vom Stoff Nikotin bezeichnet, der sich in Form von Tabakwaren (Zigaretten, Zigarellos, Zigarren) inhalieren lässt.
Nikotin gilt als der am schnellsten abhängigmachende Stoff.
Die Abhängigkeit basiert auf einer körperlichen Abhängigkeit, ebenso wie auf einer psychischen.

[]