Champix für Nikotinsucht

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 303 Einträge zu Nikotinsucht. Bei 66% wurde Champix eingesetzt.

Wir haben 201 Patienten Berichte zu Nikotinsucht in Verbindung mit Champix.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg6886
Durchschnittliches Alter in Jahren5152
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5826,36

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Champix für Nikotinsucht auftraten:

keine Nebenwirkungen (61/201)
30%
Übelkeit (50/201)
25%
Schlafstörungen (21/201)
10%
Müdigkeit (20/201)
10%
Traumveränderungen (19/201)
9%
Schwindel (14/201)
7%
Benommenheit (11/201)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Champix für Nikotinsucht liegen vor:

 

Champix für Nikotinsucht

Ich nehme seit ca. 6 Wochen Champix zur Entwöhnung vom Nikotin nachdem in den letzten Jahren sämtliche anderen Methoden (Kurse, Pflaster, E-Dampfe, Akupunktur, Hypnose, kalte Entzüge) gescheitert sind und ich aber dringend aufhören musste. Gesundheitliche Probleme: Kurzatmigkeit, Berge/Treppen unmöglich, lange Strecken unmöglich, mehrere Lungenentzündungen innerhalb eines Jahres. Ich wurde über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt und habe mich nach langem, monatelangem Überlegen dazu entschlossen diese Chance zumindest einmal probiert zu haben. Innerhalb der ersten Woche reduzierte sich der Zigarettenkonsum (normal ca. 25 Stk/Tag seit ca. 25 Jahren, bin 45 Jahre) fast automatisch auf die Hälfte. Die restlichen habe ich relativ leicht wegreduziert (Brauche ich die? Nein!), bis noch 2 morgens und 2 abends blieben. Nach 17 Tagen sind auch diese weggefallen, ich habe noch einmal zwischendurch geraucht (und fands nicht gut) - seither problemlos rauchfrei. Heißt: ja, es kommt mal der "Wunsch", da aber der Kopf frei ist, rational darüber nachzudenken, bekommt man sich gut in den Griff....

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 6 Wochen Champix zur Entwöhnung vom Nikotin nachdem in den letzten Jahren sämtliche anderen Methoden (Kurse, Pflaster, E-Dampfe, Akupunktur, Hypnose, kalte Entzüge) gescheitert sind und ich aber dringend aufhören musste. Gesundheitliche Probleme: Kurzatmigkeit, Berge/Treppen unmöglich, lange Strecken unmöglich, mehrere Lungenentzündungen innerhalb eines Jahres. Ich wurde über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt und habe mich nach langem, monatelangem Überlegen dazu entschlossen diese Chance zumindest einmal probiert zu haben. Innerhalb der ersten Woche reduzierte sich der Zigarettenkonsum (normal ca. 25 Stk/Tag seit ca. 25 Jahren, bin 45 Jahre) fast automatisch auf die Hälfte. Die restlichen habe ich relativ leicht wegreduziert (Brauche ich die? Nein!), bis noch 2 morgens und 2 abends blieben. Nach 17 Tagen sind auch diese weggefallen, ich habe noch einmal zwischendurch geraucht (und fands nicht gut) - seither problemlos rauchfrei. Heißt: ja, es kommt mal der "Wunsch", da aber der Kopf frei ist, rational darüber nachzudenken, bekommt man sich gut in den Griff. Nebenwirkungen: Übelkeit direkt nach der Einnahme für ca. 30 Minuten, daher nicht vor dem Autofahren möglich (v.a. bei den 1mg Tabletten), Schlafprobleme (allerdings nur, wenn ich die Tablette am Nachmittag zu spät einnehme, beste Zeit ist für mich 15 Uhr, dann schlafe ich so gut wie ewig nicht mehr). Ob der gesteigerte Appetit, Blubberbauch u.ä. nicht auch auf andere Umstellungen im Körper zurückzuführen sind weiß ich nicht, ist aber möglich. Daher möchte ich das in keinen kausalen Zusammenhang mit den Tabletten bringen. Keine komischen Träume, psychisch so stabil und gut gelaunt wie seit Jahren nicht mehr. Ich kann nicht viel negatives berichten, ich bin rauchfrei, und habe in der letzten Woche bereits auf 1x0,5 mg/ Tag runterdosiert (da ich die Tablette morgens eh immer vergessen habe), damit komme ich gut klar. Ziel ist, die letzte Woche der Packung noch auf 0,25 mg/Tag zu dosieren und dann weg zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 87795
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Augendruck

Ich habe Champix bereits vor 4 Jahren schon einmal ausprobiert, bekam nach der 1. Woche der Einnahme allerdings gleich eine heftige depressive Symptomatik, auch, wenn ich kein Rauch-Verlangen mehr nach dieser kurzen Zeit hatte. Habe dann nach der 1. Woche das Medikament abgesetzt und habe weiter geraucht. Nun habe ich vor 4 Monaten nochmals einen Versuch gestartet. Während der Einnahme trat die depressive Symptomatik nicht mehr ein, "nur" Schwindelgefühle und Übelkeit. Nach 2 Wochen hatte ich kein Verlangen mehr nach Nikotin, habe regelrecht "vergessen" zu rauchen. Habe die Folge-Packung nur etwas 1 Woche eingenommen, da körperliche starke Nebenwirkungen auftraten, v.a. Sehstörungen, starker Augendruck. Ich habe Champix dann abgesetzt. Nach ca 3 Wochen des Absetzens trat eine sehr starke heftige depressive Symptomatik auf, und auch körperlich hatte ich noch mit den Sehstörungen zu tun. War dann wirklich so 3 Wochen krank geschrieben und hatte da mit den Symptomen zu kämpfen. So nach 3-4 Wochen setzte dann langsam Besserung ein. Ich rauche bis heute nicht, das habe ich dank Champix...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Champix bereits vor 4 Jahren schon einmal ausprobiert, bekam nach der 1. Woche der Einnahme allerdings gleich eine heftige depressive Symptomatik, auch, wenn ich kein Rauch-Verlangen mehr nach dieser kurzen Zeit hatte. Habe dann nach der 1. Woche das Medikament abgesetzt und habe weiter geraucht. Nun habe ich vor 4 Monaten nochmals einen Versuch gestartet. Während der Einnahme trat die depressive Symptomatik nicht mehr ein, "nur" Schwindelgefühle und Übelkeit. Nach 2 Wochen hatte ich kein Verlangen mehr nach Nikotin, habe regelrecht "vergessen" zu rauchen. Habe die Folge-Packung nur etwas 1 Woche eingenommen, da körperliche starke Nebenwirkungen auftraten, v.a. Sehstörungen, starker Augendruck. Ich habe Champix dann abgesetzt. Nach ca 3 Wochen des Absetzens trat eine sehr starke heftige depressive Symptomatik auf, und auch körperlich hatte ich noch mit den Sehstörungen zu tun. War dann wirklich so 3 Wochen krank geschrieben und hatte da mit den Symptomen zu kämpfen. So nach 3-4 Wochen setzte dann langsam Besserung ein. Ich rauche bis heute nicht, das habe ich dank Champix schon geschafft nach unzähligen vorherigen alternativen Entzugsmethoden. Allerdings aufgrund der Nebenwirkungen rate ich, es wirklich nur in Begleitung eines Arztes einzunehmen, um eventuelle Nebenwirkungen gut einschätzen zu können und rechtzeitig gegensteuern zu können. Ich selbst arbeite im psychosomatischen Kontext, von daher konnte ich schnell die auftretenden Symptome erkennen und mir rechtzeitig Unterstützung holen.

Eingetragen am  als Datensatz 49192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht

Mein Erfahrungsbericht: Tag 1-3 / 0,5 mg: Keine Nebenwirkung, keine Veränderung im Rauchverhalten ( 10 Zigaretten am Tag) Tag 4-7/ 1 mg: Keine Nebenwirkung und auch keine Änderung im Verhalten Tag 8 / 2 mg: Schlappheit, Muskel, Rücken- und Gelenkschmerzen, abends Beginn einer Bonchitis und Halsschmerzen Tag 9 / 2 mg: Bronchienentzündung, Halsschmerzen, heftige Kopfschmerzen, Muskel-Gelenk-Rückenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Husten Jeder macht seine Erfahrung mit dem Präparat, mir ist es nicht bekommen und ich habe es abgesetzt, da ich nicht noch einmal riskieren möchte, 2 Tage im Bett zu liegen und mich kaum bewegen zu können. Jetzt geht es mir wieder gut, hinsichtlich Rauchen ist Champix nicht die Lösung für mich.

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Erfahrungsbericht:
Tag 1-3 / 0,5 mg: Keine Nebenwirkung, keine Veränderung im Rauchverhalten ( 10 Zigaretten am Tag)
Tag 4-7/ 1 mg: Keine Nebenwirkung und auch keine Änderung im Verhalten
Tag 8 / 2 mg: Schlappheit, Muskel, Rücken- und Gelenkschmerzen, abends Beginn einer Bonchitis und Halsschmerzen
Tag 9 / 2 mg: Bronchienentzündung, Halsschmerzen, heftige Kopfschmerzen, Muskel-Gelenk-Rückenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Husten

Jeder macht seine Erfahrung mit dem Präparat, mir ist es nicht bekommen und ich habe es abgesetzt, da ich nicht noch einmal riskieren möchte, 2 Tage im Bett zu liegen und mich kaum bewegen zu können.
Jetzt geht es mir wieder gut, hinsichtlich Rauchen ist Champix nicht die Lösung für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 90458
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Müdigkeit, Schwindel, Schlafprobleme, Aggression

Ab der 1. Tablette Schwindel / Benommenheit und heftigste Müdigkeit, ab 2. Tablette immer stärker gereizt (wie bei kaltem Nikotinentzug), Schlafprobleme... aber das Schlimmste: Ab der 3. Tablette hatten die Zigaretten keine Wirkung mehr, die Lust zu Rauchen blieb jedoch unverändert!! Quasi ein unvorbereiteter, kalter Entzug, geraucht hatte ich an diesem Tag das Doppelte und: Autofahren wäre absolut eine schlechte Idee gewesen... blöd wenn man spontan zu Fuss zur Arbeit muss ach ja, und mein Geschmackssinn ging komplett flöten... Fazit: Nebenwirkungen gleich schlimm wie bei kaltem Entzug, bloss hat man ja noch nichtmal mit Rauchen aufgehört...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab der 1. Tablette Schwindel / Benommenheit und heftigste Müdigkeit, ab 2. Tablette immer stärker gereizt (wie bei kaltem Nikotinentzug), Schlafprobleme... aber das Schlimmste: Ab der 3. Tablette hatten die Zigaretten keine Wirkung mehr, die Lust zu Rauchen blieb jedoch unverändert!! Quasi ein unvorbereiteter, kalter Entzug, geraucht hatte ich an diesem Tag das Doppelte und: Autofahren wäre absolut eine schlechte Idee gewesen... blöd wenn man spontan zu Fuss zur Arbeit muss ach ja, und mein Geschmackssinn ging komplett flöten...
Fazit: Nebenwirkungen gleich schlimm wie bei kaltem Entzug, bloss hat man ja noch nichtmal mit Rauchen aufgehört...

Eingetragen am  als Datensatz 89642
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht

Nach nun mehr 17 Jahren des Rauchens musste eine Lösung her.. Viele Rauchstoppversuche scheiterten an fehlender Selbstdisziplin oder Rückfall. Nun hatte ich von Champix gehört. Dachte dass 12 Wochen Übelkeit gut zu verkraften werden im Gegensatz zu den Konsequenzen des Rauchens... Doch in den 5 Tagen der anfänglichen Einnahme von Champix durchging ich die Hölle. Man könnte glatt davon ausgehen,dass das Ziel der Hersteller ist, eine Tablette herzustellen wo man möglichst alle Nebenwirkungen bekommt, damit es einem so richtig Scheisse geht um garnicht erst auf die Idee zu kommen eine Zigarette zu rauchen. Ich musste nach 5 Tagen die Einnahme abbrechen,da es mir so schlecht wie noch nie ging. Der bloße Gedanke eine Zigarette anzufassen um dann wieder diese Tabletten einzunehmen macht mir so große Angst,dass ich auf diese Idee nicht mehr kommen werde. Fakt ist:Champix hilft auf seine Art und Weise

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach nun mehr 17 Jahren des Rauchens musste eine Lösung her..
Viele Rauchstoppversuche scheiterten an fehlender Selbstdisziplin oder Rückfall.
Nun hatte ich von Champix gehört.
Dachte dass 12 Wochen Übelkeit gut zu verkraften werden im Gegensatz zu den Konsequenzen des Rauchens...
Doch in den 5 Tagen der anfänglichen Einnahme von Champix durchging ich die Hölle.
Man könnte glatt davon ausgehen,dass das Ziel der Hersteller ist, eine Tablette herzustellen wo man möglichst alle Nebenwirkungen bekommt, damit es einem so richtig Scheisse geht um garnicht erst auf die Idee zu kommen eine Zigarette zu rauchen.
Ich musste nach 5 Tagen die Einnahme abbrechen,da es mir so schlecht wie noch nie ging.
Der bloße Gedanke eine Zigarette anzufassen um dann wieder diese Tabletten einzunehmen macht mir so große Angst,dass ich auf diese Idee nicht mehr kommen werde.
Fakt ist:Champix hilft auf seine Art und Weise

Eingetragen am  als Datensatz 87600
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht

Die Wirkung ist erstaunlich, die Zigaretten schmeckten schon nach der ersten Einnahme nicht mehr. Somit konnte ich nach 25Jahren mit rauchen aufhören. Seit 2 Monaten rauchfrei. Hatte praktisch keine Entzugssymptome ausser Schlafstörungen und Übelkeit direkt nach Einnahme von Champix. Vor 2Wochen habe ich die Tabletten ausgeschlichen und jetzt habe ich Probleme. Enorme Muskelkrämpfe in Füssen und Händen. Stehe komplett neben mir , Erinnerungslücken, verzettelt, unkonzentriert . Weiss nicht ob es der später einsetzende Entzug des Tabaks ist oder Nebenwirkungen des Medikamentes... oder das Fehlen dessen.

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist erstaunlich, die Zigaretten schmeckten schon nach der ersten Einnahme nicht mehr. Somit konnte ich nach 25Jahren mit rauchen aufhören. Seit 2 Monaten rauchfrei.
Hatte praktisch keine Entzugssymptome ausser Schlafstörungen und Übelkeit direkt nach Einnahme von Champix.
Vor 2Wochen habe ich die Tabletten ausgeschlichen und jetzt habe ich Probleme. Enorme Muskelkrämpfe in Füssen und Händen. Stehe komplett neben mir , Erinnerungslücken, verzettelt, unkonzentriert . Weiss nicht ob es der später einsetzende Entzug des Tabaks ist oder Nebenwirkungen des Medikamentes... oder das Fehlen dessen.

Eingetragen am  als Datensatz 87589
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit keine Nebenwirkungen

Allen die es allein nicht schaffen, denen kann ich Champix nur empfehlen. Ich hatte Anfangs große Angst vor den Nebenwirkungen. Allerdings ist die Angst vor den Folgen des Rauchens noch größer gewesen. Daher beschloss ich es zu versuchen. Ich habe die erste Tablette genommen nach dem Essen und dazu meine letzte Zigarette geraucht, zumindest war das die Hoffnung. Die Realität holte mich wieder ein und ich rauchte normal weiter, bis zum 7. Einnahmetag. Ich hatte noch eine Zigarette, die ich nicht mal mehr rauchen mochte. Ich empfand den Gruch und Geschmack als absolut ekelerregend. Nach zwei Zügen habe ich also die Kippe ausgemacht, sonst hätte ich mich wahrscheinlich übergeben müssen, vor lauter Ekel. Von dem Tag an war ich rauchfrei. Ich dacht ab und zu noch an Zigaretten, aber es war nicht mit dem Gefühl verbunden, rauchen zu müssen. Alles in allem bin ich rundum zufrieden mit dem Erfolg. Ich bin seit 3,5 Monaten weg vom Glimmstängel und es ist einfach nur toll! Zu den Nebenwirkungen, ich hatte keine. Wobei ich anfangs dachte einen vermehrten Speichelfluss zu haben, bin mir...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Allen die es allein nicht schaffen, denen kann ich Champix nur empfehlen. Ich hatte Anfangs große Angst vor den Nebenwirkungen. Allerdings ist die Angst vor den Folgen des Rauchens noch größer gewesen. Daher beschloss ich es zu versuchen. Ich habe die erste Tablette genommen nach dem Essen und dazu meine letzte Zigarette geraucht, zumindest war das die Hoffnung. Die Realität holte mich wieder ein und ich rauchte normal weiter, bis zum 7. Einnahmetag. Ich hatte noch eine Zigarette, die ich nicht mal mehr rauchen mochte. Ich empfand den Gruch und Geschmack als absolut ekelerregend. Nach zwei Zügen habe ich also die Kippe ausgemacht, sonst hätte ich mich wahrscheinlich übergeben müssen, vor lauter Ekel. Von dem Tag an war ich rauchfrei. Ich dacht ab und zu noch an Zigaretten, aber es war nicht mit dem Gefühl verbunden, rauchen zu müssen. Alles in allem bin ich rundum zufrieden mit dem Erfolg. Ich bin seit 3,5 Monaten weg vom Glimmstängel und es ist einfach nur toll!

Zu den Nebenwirkungen, ich hatte keine. Wobei ich anfangs dachte einen vermehrten Speichelfluss zu haben, bin mir aber nicht sicher ob das nur Einbildung war.

Viel Erfolg

Eingetragen am  als Datensatz 81617
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Übelkeit, Blähbauch, Schwindel

Ich habe heute meinen 8. Champix-Tag und wollte eigentlich erst meinen ersten rauchfreien Tag in 2 Tagen machen - ich fühle mich aber so gut, dass ich heute keine Zigarette geraucht habe und versuche nun den ersten Tag seit mehr als 20 Jahren rauchfrei zu sein. Ich bin sehr stolz auf mich. In der ersten 3 Tagen habe ich ein leichtes Übelkeitsgefühl gehabt, am 2 Tag hatte ich einen stark aufgeblähten Bauch und es war mir leicht schummrig - ab dem 4. Tag verspüre ich keinerlei Nebenwirkungen. Ich würde aber raten, vor der Einnahme beim Arzt einen Check zu machen. Ich glaube, ich kann endlich aufhören zu rauchen, dank dieser Tabletten!!! Entzugserscheinungen spüre ich keine, ich denke es ist die Gewohnheit zu rauchen und gegen diese Gewohnheit muss man aktiv angehen - aber Entzug ist nicht spürbar. Ich bin jetzt auf die nächsten rauchfreien Tage gespannt und hoffe, dass ich es schaffe!!!

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe heute meinen 8. Champix-Tag und wollte eigentlich erst meinen ersten rauchfreien Tag in 2 Tagen machen - ich fühle mich aber so gut, dass ich heute keine Zigarette geraucht habe und versuche nun den ersten Tag seit mehr als 20 Jahren rauchfrei zu sein. Ich bin sehr stolz auf mich.

In der ersten 3 Tagen habe ich ein leichtes Übelkeitsgefühl gehabt, am 2 Tag hatte ich einen stark aufgeblähten Bauch und es war mir leicht schummrig - ab dem 4. Tag verspüre ich keinerlei Nebenwirkungen. Ich würde aber raten, vor der Einnahme beim Arzt einen Check zu machen.

Ich glaube, ich kann endlich aufhören zu rauchen, dank dieser Tabletten!!!

Entzugserscheinungen spüre ich keine, ich denke es ist die Gewohnheit zu rauchen und gegen diese Gewohnheit muss man aktiv angehen - aber Entzug ist nicht spürbar.
Ich bin jetzt auf die nächsten rauchfreien Tage gespannt und hoffe, dass ich es schaffe!!!

Eingetragen am  als Datensatz 60678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Raucherentwöhnung mit leichte Bauchschmerzen

Meine Erfahrung mit Champix sind, was das Resultat betrifft, nur zu empfehlen!!! Ich habe mir vorgenommen ab dem 12. Tag das Rauchen einzustellen. Ich konnte dies aber schon ab dem 10. Tag ohne Probleme aufgeben! Ich muss dabei sagen, dass ich sehr stark und bei jeder Gelegenheit geraucht habe und nie wirklich aufhören konnte und wollte... Ich kann es mir nicht genau erklären aber ich wollte einfach ab dem 10. Tag der Einnahme nicht mehr rauchen. Also von mir aus sehr zu empfehlen auch wenn man nur mit dem Gedanken spielt aufzuhören. Als ein kleiner negativer Punkt kann ich nur über die Dosiserhöhung klagen, diese war zwar nicht sonderlich schlimm aber mit ein bisschen Bauchschmerzen verbunden, wenn man aber drauf achtet vorher zu essen dann merkt man nix.

Champix bei Raucherentwöhnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixRaucherentwöhnung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrung mit Champix sind, was das Resultat betrifft, nur zu empfehlen!!! Ich habe mir vorgenommen ab dem 12. Tag das Rauchen einzustellen. Ich konnte dies aber schon ab dem 10. Tag ohne Probleme aufgeben!
Ich muss dabei sagen, dass ich sehr stark und bei jeder Gelegenheit geraucht habe und nie wirklich aufhören konnte und wollte... Ich kann es mir nicht genau erklären aber ich wollte einfach ab dem 10. Tag der Einnahme nicht mehr rauchen.

Also von mir aus sehr zu empfehlen auch wenn man nur mit dem Gedanken spielt aufzuhören.
Als ein kleiner negativer Punkt kann ich nur über die Dosiserhöhung klagen, diese war zwar nicht sonderlich schlimm aber mit ein bisschen Bauchschmerzen verbunden, wenn man aber drauf achtet vorher zu essen dann merkt man nix.

Eingetragen am  als Datensatz 55900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Konzentrationsmangel, Müdigkeit

Die ersten 3 Tage in dem nur 0,5 mg eingenommen wurden, fühlte ich mich benebelt. Ich habe da schon weniger geraucht. Mir war es auch egal das ich nur noch 2 Zigaretten in der Schachtel hatte und das Samstags Abends. Jeder Raucher weiss das es ein Weltuntergang ist. Ab dem vierten Tag als die Dosis auf 1 mg erhöht worden ist ließ meine Konzentration nach. Schlafen konnte ich immer gut. Am sechsten Tag wollte ich mir morgens eine Zigarette anmachen. Ich habe es gelassen, wollte einfach nicht mehr. Ab dem 8 Tag fing diese Müdigkeit tagsüber an. Ich hätte überall schlafen können. War aber immer noch rauchfrei. Die 2 mg ab dem Achten Tag war mir zu hoch. Habe dann morgens und abends jeweils eine halbe Tablette genommen. Fing dann auch an die Tabletten zu vergessen. Egal!!!!!! Bin jetzt seit 5 Wochen Rauch-Frei und mir geht es besser als je zuvor :-) Manchmal hätte ich schon Lust auf eine Zigarette, aber ich will die stinke Dinger nicht mehr!!!!!!!

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 3 Tage in dem nur 0,5 mg eingenommen wurden, fühlte ich mich benebelt. Ich habe da schon weniger geraucht. Mir war es auch egal das ich nur noch 2 Zigaretten in der Schachtel hatte und das Samstags Abends. Jeder Raucher weiss das es ein Weltuntergang ist. Ab dem vierten Tag als die Dosis auf 1 mg erhöht worden ist ließ meine Konzentration nach. Schlafen konnte ich immer gut.
Am sechsten Tag wollte ich mir morgens eine Zigarette anmachen. Ich habe es gelassen, wollte einfach nicht mehr. Ab dem 8 Tag fing diese Müdigkeit tagsüber an. Ich hätte überall schlafen können. War aber immer noch rauchfrei. Die 2 mg ab dem Achten Tag war mir zu hoch. Habe dann morgens und abends jeweils eine halbe Tablette genommen. Fing dann auch an die Tabletten zu vergessen. Egal!!!!!! Bin jetzt seit 5 Wochen Rauch-Frei und mir geht es besser als je zuvor :-)
Manchmal hätte ich schon Lust auf eine Zigarette, aber ich will die stinke Dinger nicht mehr!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 55866
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Übelkeit, Magenbeschwerden, Depressive Verstimmungen

Wollte aus gesundheitlichen Gründen mit dem Rauchen aufhören. Habe mir deswegen von meinem Hausarzt Champix auf Privatrezept aufschreiben lassen. Gleich nach der ersten Einnahme kam es zu Übelkeit und Magenproblemen. Habe es trotzdem eine Woche weiter eingenommen. Hat sich nicht gebessert und war dann aber so schlecht drauf, depressiv und für andere unausstehlich, daß ich Champix absetzen musste. Bin jetzt auch ohne teurerem Champix Nichtraucher geworden. Fazit: Kann dem Artikel nur zustimmen. Und: es gibt einfachere und günstigere Methoden, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wollte aus gesundheitlichen Gründen mit dem Rauchen aufhören. Habe mir deswegen von meinem Hausarzt Champix auf Privatrezept aufschreiben lassen. Gleich nach der ersten Einnahme kam es zu Übelkeit und Magenproblemen. Habe es trotzdem eine Woche weiter eingenommen. Hat sich nicht gebessert und war dann aber so schlecht drauf, depressiv und für andere unausstehlich, daß ich Champix absetzen musste. Bin jetzt auch ohne teurerem Champix Nichtraucher geworden. Fazit: Kann dem Artikel nur zustimmen. Und: es gibt einfachere und günstigere Methoden, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Eingetragen am  als Datensatz 38873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Stimmungsschwankungen, Appetitsteigerung

Sagenhaft wie diese Medikament hilft. Mit der ersten Einnahme kein verlangen mehr nach Zigaretten. Die Gewichtszunahme führ ich nicht auf das Medikament zurück, sondern eher auf den veränderten Stoffwechsel und gesteigerten Appetit, durch die Rauchentwöhnung! Desweiteren kann ich Stimmungsschwankungen und leichte Hautveränderungen, die mit Beändigung der Therapie wieder verschwunden sind, bestädigen. Fazit: würde es weiter empfehlen, für empfindliche Personen allerdings mit Vorsicht!!

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sagenhaft wie diese Medikament hilft. Mit der ersten Einnahme kein verlangen mehr nach Zigaretten. Die Gewichtszunahme führ ich nicht auf das Medikament zurück, sondern eher auf den veränderten Stoffwechsel und gesteigerten Appetit, durch die Rauchentwöhnung! Desweiteren kann ich Stimmungsschwankungen und leichte Hautveränderungen, die mit Beändigung der Therapie wieder verschwunden sind, bestädigen.
Fazit: würde es weiter empfehlen, für empfindliche Personen allerdings mit Vorsicht!!

Eingetragen am  als Datensatz 24920
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht

Das ist nach mehreren Jahren mein erster Versuch mit Champix. Zuvor hatts ich ähnlich wirkende Medikamente ausprobiert- mit Erfolg, aber ohne Konzept und ohne Ahnung darüber, wie rückfallgefährdet ich war. Jetzt, um einiges schlauer und nach genau 14 Tagen Champix- Einnahme aufgehört zu rauchem. Ab und zu kommen natürlich die Gedanken an eine oder ich träum nachts auch vom Rauchen. Ich möchte aber jedem dieses Medikament empfehlen, der ernsthaft aufhören möchte, denn die Wirkung dieser Tabletten unterstützt immens dabei. Die Lust auf das Rauchen ist drastisch verringert und ein bisschen diese Initiative ergreifen und die Glimmstengel nicht mehr anfassen, man schafft den Absprung.

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das ist nach mehreren Jahren mein erster Versuch mit Champix. Zuvor hatts ich ähnlich wirkende Medikamente ausprobiert- mit Erfolg, aber ohne Konzept und ohne Ahnung darüber, wie rückfallgefährdet ich war. Jetzt, um einiges schlauer und nach genau 14 Tagen Champix- Einnahme aufgehört zu rauchem. Ab und zu kommen natürlich die Gedanken an eine oder ich träum nachts auch vom Rauchen. Ich möchte aber jedem dieses Medikament empfehlen, der ernsthaft aufhören möchte, denn die Wirkung dieser Tabletten unterstützt immens dabei. Die Lust auf das Rauchen ist drastisch verringert und ein bisschen diese Initiative ergreifen und die Glimmstengel nicht mehr anfassen, man schafft den Absprung.

Eingetragen am  als Datensatz 95655
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht

Hallo zusammen - vorab möchte ich sagen, dass ich vor 12 Jahren schon einmal mit champix das Rauchen aufgehört habe. Mit Ende der Einnahme fiel ich in tiefe Depressionen aus denen ich nicht mehr raus kam. Ich nehme seit Jahren Citalopram. Leider und blöder Weise fing ich vor ca 8 Jahren wieder an zu Rauchen und hatte nun beschlossen Champix nocheinmal zu nehmen, da das Aufhören vor 12 Jahren ein wahrer Spaziergang war, und ich bezüglich der Depressionen mit meinem Arzt sprach und das OK hatte beide Medikamente parallel zu nehmen. Nun..was soll ich sagen. Meine Erfahrug ist nicht mit der von 2007 zu vergleichen. Diese plötzlich keine Lust mehr auf Zigaretten zu haben stellte sich nicht ein. Nach 4 Wochen volle Dröhnung champix hab ich zwar deutlich weniger geraucht, aber vom Nichtraucher weit entfernt. Ich schlief schlecht, nahm unkontrolliert zu, und rauchte noch immer meine 5-8 Zigaretten am Tag (vorher 30 - 40). Natürlich ein Erfolg, aber nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte. Irgendwann beschloss ich, mir keine Zigaretten mehr zu kaufen, und zog das auch durch. Ich...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen - vorab möchte ich sagen, dass ich vor 12 Jahren schon einmal mit champix das Rauchen aufgehört habe. Mit Ende der Einnahme fiel ich in tiefe Depressionen aus denen ich nicht mehr raus kam. Ich nehme seit Jahren Citalopram. Leider und blöder Weise fing ich vor ca 8 Jahren wieder an zu Rauchen und hatte nun beschlossen Champix nocheinmal zu nehmen, da das Aufhören vor 12 Jahren ein wahrer Spaziergang war, und ich bezüglich der Depressionen mit meinem Arzt sprach und das OK hatte beide Medikamente parallel zu nehmen.
Nun..was soll ich sagen. Meine Erfahrug ist nicht mit der von 2007 zu vergleichen. Diese plötzlich keine Lust mehr auf Zigaretten zu haben stellte sich nicht ein. Nach 4 Wochen volle Dröhnung champix hab ich zwar deutlich weniger geraucht, aber vom Nichtraucher weit entfernt. Ich schlief schlecht, nahm unkontrolliert zu, und rauchte noch immer meine 5-8 Zigaretten am Tag (vorher 30 - 40). Natürlich ein Erfolg, aber nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte.
Irgendwann beschloss ich, mir keine Zigaretten mehr zu kaufen, und zog das auch durch. Ich litt... sehr. Aber ich biss die Zähne zusammen und zog das 10 Tage durch. Dann wurde ich schwach und rauchte bei Bekannten eine... dann wieder 14 Tage nicht, dann mal 2 Züge irgendwo... und nun seit wieder 14 Tagen gar nicht mehr.
Champix schleiche ich im Moment aus, nahm eine Woche abends nur noch 1/2 - dann morgens und abends nur noch 1/2 - im Moment morgens noch 1/2 und irgendwann nur noch jeden zweiten morgen 1/2 - bis sie dann leer sind.
Ich habe mir eine günstige E-Zigarette gekauft und Liquid OHNE Nikotin. Ab und an zieh ich dran - dieses Gefühl das was in die Lunge kommt reicht schon aus - schadet nicht und macht mich ruhig.
Meine Bilanz ist wirklich schwer zu sagen. Ich drücke euch allen die Daumen, dass ihr mit champix so einfach das Rauchen aufhören könnt wie ich bei meinem ersten Versuch vor Jahren. Nur unbedingt ausschleichen, nicht von heute auf morgen absetzen.
Ich kämpfe jetzt gegen die Gewichtszunahme die erheblich ist, und das obwohl ich extrem auf meine Ernährung achte und mich viel bewege. Und ich hoffe, dass ich nicht irgendwann wieder zu den Rauchern gehöre

Eingetragen am  als Datensatz 93206
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Schlaflosigkeit, Atemnot, Herzrasen

Ich nahm das Präparat genau nach ärztl. Vorscjrift ein . Nach dem die Dosierung auf eine Tbl. erfolgte traten erhebl. Nebenwirkungen ein. (Aktivierung der Traumphasen wurden im Beipack genannt, ebenso gelegentl. Schlafstörungen) Nach der Einnahme der dritten Tbl. entfiel der Schlaf völlig, zwar waren da Ruhephasen. Nach drei schlaflosen Tagen trat gegen 4 oo Uhr mogends zunehmende Luftnot mit zunehmendeder Platzangst ein. Frische Luft half nicht, Ich setzte mich in eine Decke eingepackt auf die Terrasse , es setze eine ungewöhnliche Tachycardy ein. Ich dachte: Das scheint es wohl gewesen zu sein, mit dem Leben. Ich berichte nach Absetzen der Substanz dem Arzt darüber . Er meinte,ich sei der erste Patient , der es verschrieben bekam. Er werde aber meine Efahrungen ,dem "ambulanten Werbestrategen der Herstellerfirma" wie er Pharmareferenten nennt, mitteilen. Eine Rückmeldung habe ich nixcht bekommen

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm das Präparat genau nach ärztl. Vorscjrift ein . Nach dem die Dosierung auf eine Tbl. erfolgte traten erhebl. Nebenwirkungen ein. (Aktivierung der Traumphasen wurden im Beipack genannt, ebenso gelegentl. Schlafstörungen) Nach der Einnahme der dritten Tbl. entfiel der Schlaf völlig, zwar waren da Ruhephasen. Nach drei schlaflosen Tagen trat gegen 4 oo Uhr mogends zunehmende Luftnot mit zunehmendeder Platzangst ein. Frische Luft half nicht, Ich setzte mich in eine Decke eingepackt auf die Terrasse , es setze eine ungewöhnliche Tachycardy ein. Ich dachte: Das scheint es wohl gewesen zu sein, mit dem Leben.
Ich berichte nach Absetzen der Substanz dem Arzt darüber . Er meinte,ich sei der erste Patient , der es verschrieben bekam. Er werde aber meine Efahrungen ,dem "ambulanten Werbestrategen der Herstellerfirma" wie er Pharmareferenten nennt, mitteilen.
Eine Rückmeldung habe ich nixcht bekommen

Eingetragen am  als Datensatz 38387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1933 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit keine Nebenwirkungen

keine auffälligen Nebenwirkungen

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine auffälligen Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 17838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Traumveränderungen, Durstgefühl, Schlafstörung

Zum Nichtraucher mit Champix Zu meiner Person: Alter 38 / weiblich / zwei Kinder / BMI 26,4 / keine psychischen Vorerkranken / Schilddrüsenunterfunktion Medi: L Troxin 75 / Träger Kunststoffspirale bis auf die Schwangerschaften und Stillzeiten rauchte ich seid meinen 14.ten Lebensjahr. Meine Gründe für's Aufhören: meine Gesundheit, so langsam merkte ich das ich schon sehr lange rauchte z.B. ständiges Kältegefühl, ständige Magenprobleme, Schmerzen in der Lunge, schlechtes Hautbild,ewig schlechter Geschmack im Mund, stinkende Klamotten und und und.... meine Freiheit wieder zu erlangen und aus dem Gefängnis der Sucht ausbrechen meine Kinder , ihnen wollte ich zeigen das es auch ohne geht und man alles schaffen kann wenn man will 1 Tag Nichtrauchen geplant am: 11 Tag den 20.03.2017 Ich nehme die Tabletten mit drei Gläsern warmen Wasser ein. Einahmezeit 06.00 Uhr morgens und 18.00 Uhr abends. 1 Tag 10.03.2017 0,5 mg / morgens Nichts gemerkt, habe normal weiter geraucht. Keine Nebenwirkungen verspürt. 2 Tag 11.03.17 0,5 mg / morgens Am 2 Tag habe ich nur...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum Nichtraucher mit Champix

Zu meiner Person:
Alter 38 / weiblich / zwei Kinder / BMI 26,4 / keine psychischen Vorerkranken /
Schilddrüsenunterfunktion Medi: L Troxin 75 / Träger Kunststoffspirale
bis auf die Schwangerschaften und Stillzeiten rauchte ich seid meinen 14.ten Lebensjahr.

Meine Gründe für's Aufhören:
meine Gesundheit, so langsam merkte ich das ich schon sehr lange rauchte z.B.
ständiges Kältegefühl, ständige Magenprobleme, Schmerzen in der Lunge, schlechtes Hautbild,ewig schlechter Geschmack im Mund, stinkende Klamotten und und und....
meine Freiheit wieder zu erlangen und aus dem Gefängnis der Sucht ausbrechen
meine Kinder , ihnen wollte ich zeigen das es auch ohne geht und man alles schaffen kann wenn man will

1 Tag Nichtrauchen geplant am: 11 Tag den 20.03.2017
Ich nehme die Tabletten mit drei Gläsern warmen Wasser ein.
Einahmezeit 06.00 Uhr morgens und 18.00 Uhr abends.

1 Tag 10.03.2017 0,5 mg / morgens
Nichts gemerkt, habe normal weiter geraucht. Keine Nebenwirkungen verspürt.
2 Tag 11.03.17 0,5 mg / morgens
Am 2 Tag habe ich nur noch sieben Zigaretten geraucht. 'Schmeckten' aber nicht besonders toll. Keine Nebenwirkungen verspürt.
3 Tag 12.03.17 0,5 mg / morgens
Heute nur noch fünf Zigaretten geraucht. Sogar vom Mittags 12.00 bis Abends 17.30 nicht geraucht. Ohne nervös zu werden und ohne das es mir gross aufgefallen ist. Fiel mir erst hinterher auf, nachdem ich auf die Uhr geschaut habe. Keine Nebenwirkungen verspürt.
4 Tag 13.03.2017 0,5 mg / morgens und 0,5 mg abends
Heute morgen (7.00) eine geraucht und aus Gewohnheit eine Stunde später wieder eine. Das hat geschmeckt, als wenn man auf einer alten Zigarre kaut. Bis jetzt (10.00) verspüre ich auch noch keinen Drang wieder zu rauchen. Versuche morgen die Erste wegzulassen und die Zweite dann erst als Erste zu rauchen. Heute die erste Abendeinnahme. Mal sehen, ob es mit den 'Nicht'nebenwirkungen so bleibt.
Mittags wieder eine geraucht, war aber überhaupt nicht lecker. Und ich habe eher aus Gewohnheit, als aus Schmachtgründen geraucht. Dann noch eine Nachmittags. Dann hatte ich am frühen Abend schmacht, musste aber meine Abendtablette einnehmen und dann habe ich es sein lassen und den ganzen Abend keine mehr geraucht. Heute also vier Zigaretten geraucht.
Wenn ich bis jetzt eine Nebenwirkung habe, dann das ich ab und an ein starkes Durstgefühl habe. Aber das lässt sich mit trinken regeln. Habe sonst oft vergessen genug zu trinken, also passt.
5 Tag 14.03.2107 0,5 mg / morgens und 0,5 mg abends
War heute um vier Uhr morgens plötzlich wach und dann bin ich nochmal einschlummert bis zum Wecker klingeln. Habe geträumt und kann mich deutlich daran erinnern, aber waren keine schlimmern Träume. Konnte mich schon lange nicht mehr an meine Träume erinnern, zumindest nicht so genau, immer nur Bruchstücke.
Wenn das eine Nebenwirkung ist, finde ich sie bis jetzt gut.;) Aber vielleicht konnte ich mich auch so gut erinnern, weil ich danach keine Tiefschlafphase mehr hatte. Wer weis....
Bis jetzt habe ich zwei geraucht. (11 Uhr) Wieder die beiden morgens. Konnte auch die erste nicht sein lassen. Gewohnheit kann schon ganz schön stark sein.
Trotzdem sehe bis jetzt Tag X mehr wie gelassen entgegen, weil ich total entspannt bin und nicht so nervös und angespannt wie bei meinen 'kalten Entzügen'.
Wollte abends noch eine rauchen, war aber dann schon wieder mit meiner Tablette dran und habe es dann auch wieder sein lassen. Heute habe vier Zigaretten geraucht.
Die Nacht war okay. Bin ab an kurz wach geworden (was ich eigentlich nicht von mir kenne), aber gleich wieder eingeschlafen. Kann mich auch wieder an meine Träume erinner, was ich ja gut finde. :)
6 Tag 15.03.17 0,5 mg / morgens und 0,5 mg abends
Heute habe ich ohne Probleme und innerer Unruhe auf meine erste Zigarette verzichtet.
Und die erste dann geraucht, ehrlich gesagt nur aus Geselligkeit, mit zwei Freundinnen und nen Kaffee in der Hand. Von schmecken konnte nicht die Rede sein.....
Dann habe ich auch noch eine zweite versucht (ca. ne Stunde später), die war dann aber so widerlich das ich sie relativ schnell ausgemacht habe. Boah, als wenn schon nen Schachtel hinter sich hatte. Ich könnte mich jetzt noch schütteln.
Ansonsten geht es mir bis jetzt wunderbar. Keine Übelkeit, kein Trallala im Kopf oder irgendwas.
9 Tag 18.03.2017 Erster Tag mit der vollen Dosis
Ich habe heute morgen versucht die Gewohnheitszigarette vor der Arbeit zu rauchen und
dann wurde mir so übel, dass ich es fast kaum in Worte fassen kann.
Ich wollte eigentlich erst am 20.3.17 aufhören mit dem Rauchen, aber ich habe spontan beschlossen das heute Tag X ist, weil die Übelkeit mit echt umgehauen hat. Habe aber den Tag recht gut überstanden.
10 Tag / 11 Tag 19.03.17 / 20.03.17
Die ersten zwei Tage komplett ohne rauchen. Aber bis auf einen absolut aushaltbaren Unruhegefühl
geht es bestens. Ich habe jetzt mein Fahrrad entstaubt und wenn ich zu unruhig werde bewege ich mich und danach geht es mir viel besser.

Juli 2018
Nun habe ich über ein Jahr geschafft und wollte endlich meine Bewertung teilen.
Ohne Champix hätte ich es wahrscheinlich nicht so 'entspannt' geschafft, was nicht heisst, dass man keinen Willen braucht.
Ich habe Champix ca. drei Wochen voll genommen und dann angefangen es
nach und nach ausschleichen zu lassen. Im Forum wo ich war, haben mich zwar einige gewarnt das es zu früh wäre, aber ich habe es gut hinbekommen.

Erst habe ich Abends weggelassen, da ich da eh nie gross das Verlangen hatte zu rauchen und dann morgens.
Von 1 mg auf 0,5 mg, über drei, vier Tage und dann einen Tag ausgelassen, dann wieder genommen und dann zwei Tage weggelassen und dann wieder genommen. Dann habe ich das gleiche mit morgens gemacht. Und so nach und nach fiel mir garnicht mehr auf, wenn ich es vergessen hatte.
Und nach zwei Monaten und einen Klecks war ich dann komplett ohne Champix.

Das 'schlimmste' sind einfach die Gewohnheiten, die können einen ganz schön verfolgen.
Die Momente, wenn man das Gefühl hat 'jetzt könnte ich eine rauchen'....aber das ist eher ein Kopfgefühl anstatt körperliches Verlangen.
Auch nach einem Jahr hat man diese Momente noch ab und an, aber sie verlieren an Präzenz und man geht durch sie durch, ohne sich gross Gedanken zu machen.
Selbst wenn mal eine Feier ansteht, wo man Alkohol trinkt, ist das heute kein Problem mehr. Früher war das Gefahrenzone für mich. Deshalb habe ich die ersten vier Monate auch komplett auf Alkohol verzichtet. Und erst wieder probiert, wo ich mich etwas gestärkter fühlte.
Mein Fazit:
Champix ist mit allen drum und dran war für mich die optimale Art aufzuhören.
Bei den 'kalten Enzügen' bin ich immer wieder gescheitert nach drei Monaten.
Die drei Monatshürde sollte man auch nicht unterschätzen, da kommen nochmal ein paar Tage die eine gefühlt wie frischer Nikotinenzug vorkommen.
Mein Rat in Zeit: Bewegung, Bewegung, Bewegung und viel trinken.

Man brauch definitiv einen Willen und kann nicht alles an Champix kleben lassen.

Bewegung hilft im ersten Jahr sehr viel, ich fahre mittlerweile 30-40 km an Stück Fahrrad, das hätte ich mir vor einem Jahr nicht träumen lassen und ich mache es dazu noch gerne.

Nur eins ist FAKT:
Probieren in jeglicher Art und Weise und wenn es nur ein Zug ist, fällt für den Rest meines Lebens aus. Denn ich bin jetzt NICHTRAUCHER und werde meinem Kopf und meinem Körper das nie wieder antun. Meine FREIHEIT gebe ich nicht mehr auf. Sie gehört MIR.

An alle die es probieren wollen, vertaut auf euch, lasst euch nicht aufhalten, denn jeder Tag ohne Zigarette ist ein gewonnener Tag. Deshalb wünsche ich allen zukünftigen NICHTRAUCHERN ….VIEL ERFOLG !!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 84495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit Übelkeit, Schlafprobleme

Hallo! Ich habe Champix über 7 Wochen genommen, da mehrere Versuche mit anderen "Hilfsmitteln" vom Rauchen los zu kommen, gescheitert sind. In der ersten Woche habe ich deutlich weniger geraucht und ab der zweiten Woche die Zigaretten ganz weg gelassen. Es fiel mir viel leichter, im Vergleich zu meinen anderen "Aufhörversuchen", nicht zu rauchen. Die Tabletten helfen recht gut die Sucht zu bekämpfen, allerdings wird das Kopfkino, sprich gewohnte Rituale nicht ausgeschaltet. Wie auch? Diesen Kampf müßt ihr alleine bewältigen. Der Gedanke ans Rauchen ist sehr selten geworden und ich stehe ohne Japp auf eine Zigarette neben Rauchern und kann ganz locker dabei bleiben. Leider sind in der Zeit auch fast 4 Kilo an Gewicht dazu gekommen. Was solls!

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich habe Champix über 7 Wochen genommen, da mehrere Versuche mit anderen "Hilfsmitteln" vom Rauchen los zu kommen, gescheitert sind. In der ersten Woche habe ich deutlich weniger geraucht und ab der zweiten Woche die Zigaretten ganz weg gelassen. Es fiel mir viel leichter, im Vergleich zu meinen anderen "Aufhörversuchen", nicht zu rauchen. Die Tabletten helfen recht gut die Sucht zu bekämpfen, allerdings wird das Kopfkino, sprich gewohnte Rituale nicht ausgeschaltet. Wie auch? Diesen Kampf müßt ihr alleine bewältigen. Der Gedanke ans Rauchen ist sehr selten geworden und ich stehe ohne
Japp auf eine Zigarette neben Rauchern und kann ganz locker dabei bleiben. Leider sind in der Zeit auch fast 4 Kilo an Gewicht dazu gekommen. Was solls!

Eingetragen am  als Datensatz 53030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Nikotinsucht mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Champix direkt nach Erscheinen auf dem Markt eingenommen. Ich bin ein absoluter "Hardcore-Raucher" und habe, trotz Champix, immer noch 1 Zigarette geraucht. Trotzdem muss ich sagen - es war das erste Medikament, welches mich nur 1 anstatt 30 Zigaretten täglich rauchen ließ. Leider hatte ich nach 2 Monaten ein Schilddrüsenproblem (was nichts mit Champix zu tun hatte) und ich musste Champix für weitere Untersuchungen absetzen. .und schon war ich wieder Raucher. Ich möchte aber an dieser Stelle ausdrücklich betonen, dass ich mit Champix 6 Arbeitskollegen zu Nichtrauchern überzeugen konnte. Es gab nur eine Einzige, die es nicht geschafft hat - und das war ich :-) Jetzt - nach mehr als 2 Jahren oder 3? werde ich es erst einmal mit Hypnose versuchen. Wenn´s nicht hilft, versuche ich es nochmals mit Champix

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Champix direkt nach Erscheinen auf dem Markt eingenommen. Ich bin ein absoluter "Hardcore-Raucher" und habe, trotz Champix, immer noch 1 Zigarette geraucht. Trotzdem muss ich sagen - es war das erste Medikament, welches mich nur 1 anstatt 30 Zigaretten täglich rauchen ließ. Leider hatte ich nach 2 Monaten ein Schilddrüsenproblem (was nichts mit Champix zu tun hatte) und ich musste Champix für weitere Untersuchungen absetzen.
.und schon war ich wieder Raucher. Ich möchte aber an dieser Stelle ausdrücklich betonen, dass ich mit Champix 6 Arbeitskollegen zu Nichtrauchern überzeugen konnte. Es gab nur eine Einzige, die es nicht geschafft hat - und das war ich :-) Jetzt - nach mehr als 2 Jahren oder 3? werde ich es erst einmal mit Hypnose versuchen. Wenn´s nicht hilft, versuche ich es nochmals mit Champix

Eingetragen am  als Datensatz 49008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Champix für Rauchentwöhnung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe nach annähernd 40 Jahren mittels Champix mit dem Rauchen aufgehört. Mein Schnitt lag bei 25-30 Zigaretten pro Tag. Seit dem sind 5 Jahre 3 Monate und 8 Tage vergangen. Meine Bilanz: 46.250 nicht gerauchte Zigaretten. 10.300 Euro gespart. Nebenwirkungen sind bei mir nicht aufgetreten. Doch, ich habe erst 12 Kilo zugenommen und mich danach auf 8 Kilo runtergearbeitet. Aber diese Gewichtszunahme hatte ich bisher bei allen anderen Aufhörversuchen auch, und die haben mich mit dazu verleitet wieder anzufangen. Bei Kolleginnen und Kollegen hat das Medikament unterschiedlich angeschlagen. Ich habe meine "Therapie" ohne ärztliche Unterstützung alleine gemacht, würde aber jeden empfehlen einen Doc zu konsultieren und auch während der Einnahmezeit Kontrollen durchführen. Es gibt viele Wege, jeder muss für sich seinen Weg gehen. Meiner war Champix.

Champix bei Rauchentwöhnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixRauchentwöhnung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach annähernd 40 Jahren mittels Champix mit dem Rauchen aufgehört. Mein Schnitt lag bei 25-30 Zigaretten pro Tag. Seit dem sind 5 Jahre 3 Monate und 8 Tage vergangen.

Meine Bilanz: 46.250 nicht gerauchte Zigaretten. 10.300 Euro gespart.

Nebenwirkungen sind bei mir nicht aufgetreten. Doch, ich habe erst 12 Kilo zugenommen und mich danach auf 8 Kilo runtergearbeitet. Aber diese Gewichtszunahme hatte ich bisher bei allen anderen Aufhörversuchen auch, und die haben mich mit dazu verleitet wieder anzufangen. Bei Kolleginnen und Kollegen hat das Medikament unterschiedlich angeschlagen.
Ich habe meine "Therapie" ohne ärztliche Unterstützung alleine gemacht, würde aber jeden empfehlen einen Doc zu konsultieren und auch während der Einnahmezeit Kontrollen durchführen.

Es gibt viele Wege, jeder muss für sich seinen Weg gehen. Meiner war Champix.

Eingetragen am  als Datensatz 48969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Champix und Nikotinsucht

Champix wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Champix, Champixx, - campix, Schampix, Champix-------------------------------, Champix 1mg, Champix / L.Polamidon, -Champix, Vareniclin (Champix ®)

Nikotinsucht wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Nikotinsucht, Raucherentwöhnung

[]