Heißhungerattacken bei Metformin

Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Medikament Metformin

Insgesamt haben wir 311 Einträge zu Metformin. Bei 2% ist Heißhungerattacken aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Heißhungerattacken bei Metformin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg830
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,280,00

Metformin wurde von Patienten, die Heißhungerattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metformin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Heißhungerattacken auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Heißhungerattacken bei Metformin:

 

Metformin für Kinderwunsch-Behandlung, Pco, Insulinresistenz mit Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Durchfall, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen

Nach einer so kurzen Einnahme (1 Monat), von 2 x 500mg täglich, muss ich sagen dass dieses Medi so einige Nebenwirkungen hat. Nach einer Woche schon hatte ich mir von den 15 kg, die ich vor dem MF abgenommen habe, wieder 2 kg angefuttert. HEISSHUNGER hoch 2!!! Die restlichen Nebenwirkungen sind oben angegeben.... Wünsche es wäre anderst...

Metformin 500mg bei Kinderwunsch-Behandlung, Pco, Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 500mgKinderwunsch-Behandlung, Pco, Insulinresistenz30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer so kurzen Einnahme (1 Monat), von 2 x 500mg täglich, muss ich sagen dass dieses Medi so einige Nebenwirkungen hat. Nach einer Woche schon hatte ich mir von den 15 kg, die ich vor dem MF abgenommen habe, wieder 2 kg angefuttert. HEISSHUNGER hoch 2!!!

Die restlichen Nebenwirkungen sind oben angegeben.... Wünsche es wäre anderst...

Eingetragen am  als Datensatz 38409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Heißhungerattacken, Schwitzen, Blähungen

Entgegen vieler Aussagen f. Appetitabnahme : Heisshungerattacken und grosses Verlangen nach Süßem ,was vor der Einnahme nicht vorhanden war. Ausserdem unangenehmes starkes Schwitzen und ständige Blähungen!

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Entgegen vieler Aussagen f. Appetitabnahme :
Heisshungerattacken und grosses Verlangen nach Süßem ,was vor der Einnahme nicht vorhanden war. Ausserdem unangenehmes starkes Schwitzen und ständige Blähungen!

Eingetragen am  als Datensatz 74761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für PCO Syndrom mit Müdigkeit, Schwindel, Haarausfall, Heißhungerattacken

Ich habe Metformin wegen des PCO Syndroms mit einhergehender Insulinresistenz vom Endokrinologen verschrieben bekommen. Dadurch sollten sich die Symptome die zu viel männliche Hormone bei mir verursachen bessern, mein Zyklus sich normalisieren und ich leichter Gewicht verlieren können. Nichts davon trat ein! Stattdessen bekam ich massiven Haarausfall (den ich noch nie vorher hatte) und mit diesem kämpfe ich auch jetzt noch, viele Monate nach dem Absetzen von Metformin. Zudem hatte ich mit Metformin ständig Hunger und oft ein Gefühl der unangenehmen Unterzuckerung und Schwindel, wenn ich nicht alle paar Stunden und ganz regelmäßig aß. Letzteres ist alles andere als förderlich um Gewicht verlieren zu können.

Metformin bei PCO Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPCO Syndrom4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Metformin wegen des PCO Syndroms mit einhergehender Insulinresistenz vom Endokrinologen verschrieben bekommen. Dadurch sollten sich die Symptome die zu viel männliche Hormone bei mir verursachen bessern, mein Zyklus sich normalisieren und ich leichter Gewicht verlieren können. Nichts davon trat ein! Stattdessen bekam ich massiven Haarausfall (den ich noch nie vorher hatte) und mit diesem kämpfe ich auch jetzt noch, viele Monate nach dem Absetzen von Metformin. Zudem hatte ich mit Metformin ständig Hunger und oft ein Gefühl der unangenehmen Unterzuckerung und Schwindel, wenn ich nicht alle paar Stunden und ganz regelmäßig aß. Letzteres ist alles andere als förderlich um Gewicht verlieren zu können.

Eingetragen am  als Datensatz 54831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Heißhungerattacken, Gelenkschmerzen

starker wässriger Durchfall starke Sehstörungen,verschwommenes sehen Gelenkschmerzen in allen gross u. klein Gelenken Heißhungerattacken enorme Gewichtszunahme BZ Werte nicht im Normbereich für mich ein sehr schlechtes Medikament,habe die Nebenwirkungen viel zu lange hingenommen!!! wurd von meinem Hausarzt abgesetzt.

Metformin 1000 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 1000Diabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starker wässriger Durchfall
starke Sehstörungen,verschwommenes sehen
Gelenkschmerzen in allen gross u. klein Gelenken
Heißhungerattacken
enorme Gewichtszunahme
BZ Werte nicht im Normbereich
für mich ein sehr schlechtes Medikament,habe die Nebenwirkungen viel zu lange hingenommen!!!
wurd von meinem Hausarzt abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 46257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 1000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für diabetes M. Typ II mit Blähungen, Oberbauchschmerzen, Heißhungerattacken

auf Anordnung der Internistin - Testphase jetzt seit 2 Wochen - morgens 1 Jardiance 10 mg sehr gute Verträglichkeit. Abends 1 Metformin - Resultat - starke Blähungen, Oberbauch- und Bauchschmerzen (hoffentlich nicht Bauchspeicheldrüse - was ja im Beipackzettel beschrieben wird) abgenommen ca. 2 kg - vermutlich durch verstärkte Harnausscheidung nach ca. 2 Std. nach Einnahme von Metformin Heisshungerattacke auf Süssigkeiten und starkes Hungergefühl. Die Tablette nehme ich zum Abendessen vor 18.00 Uhr ein.

Metformin bei diabetes M. Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformindiabetes M. Typ II14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

auf Anordnung der Internistin - Testphase jetzt seit 2 Wochen - morgens 1 Jardiance 10 mg
sehr gute Verträglichkeit. Abends 1 Metformin - Resultat - starke Blähungen, Oberbauch-
und Bauchschmerzen (hoffentlich nicht Bauchspeicheldrüse - was ja im Beipackzettel
beschrieben wird) abgenommen ca. 2 kg - vermutlich durch verstärkte Harnausscheidung
nach ca. 2 Std. nach Einnahme von Metformin Heisshungerattacke auf Süssigkeiten
und starkes Hungergefühl. Die Tablette nehme ich zum Abendessen vor 18.00 Uhr ein.

Eingetragen am  als Datensatz 69670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Heißhungerattacken

Ich habe seit über einen Jahr Diabetes Mellitus Typ 2 und werde mit Metformin 850 mg 2 mal täglich eine Tablette behandelt. Meine Hba1c Werte sind darunter so gut geworden, dass meine Ärztin sagte sie haben ja gar kein Zucker! Was natürlich falsch ist! Ich habe mich halt sehr mit Diät und Medikament gehalten! Aber ich hatte unter der hohen Dosis Metformin andauernde Übelkeit, so dass ich nicht mehr ein noch aus wusste und nahm zusätzlich MCP und Reisetabletten. Jetzt endlich darf ich ein Depot Insulin spritzen! Dies entlastet mich deutlich und es kommt auch nicht mehr zu Heißhungerattacken und Schweißausbrüchen!

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II256 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit über einen Jahr Diabetes Mellitus Typ 2 und werde mit Metformin 850 mg 2 mal täglich eine Tablette behandelt.
Meine Hba1c Werte sind darunter so gut geworden, dass meine Ärztin sagte sie haben ja gar kein Zucker! Was natürlich falsch ist! Ich habe mich halt sehr mit Diät und Medikament gehalten! Aber ich hatte unter der hohen Dosis Metformin andauernde Übelkeit, so dass ich nicht mehr ein noch aus wusste und nahm zusätzlich MCP und Reisetabletten. Jetzt endlich darf ich ein Depot Insulin spritzen! Dies entlastet mich deutlich und es kommt auch nicht mehr zu Heißhungerattacken und Schweißausbrüchen!

Eingetragen am  als Datensatz 47705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Unwohlsein, Gelenkschmerzen

die Nebenwirkungen sind 5 kg Gewichtszunahme, was ja aufgrund der Erkrankung eine nicht vertretbare Erscheinung ist, es gibt Fress-Attacken, Unwohl sein, Gelenkschmerzen, Schulter etc. also überhaupt nichts Positives

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die Nebenwirkungen sind 5 kg Gewichtszunahme, was ja aufgrund der Erkrankung eine nicht vertretbare Erscheinung ist, es gibt Fress-Attacken, Unwohl sein, Gelenkschmerzen, Schulter etc. also überhaupt nichts Positives

Eingetragen am  als Datensatz 43023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]