Zosterneuralgie

Eine Zoster-Neuralgie wird durch das Varizella-Zoster-Virus hervorgerufen, ein Virus aus der Gruppe der Herpesviren.
Nach einer ausgeheilten Windpocken-Infektion verbleibt das...

Community über Zosterneuralgie

Wir haben 14 Patienten Berichte zu der Krankheit Zosterneuralgie.

Prozentualer Anteil 46%54%
Durchschnittliche Größe in cm168169
Durchschnittliches Gewicht in kg7895
Durchschnittliches Alter in Jahren6662
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,6445,34

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Zosterneuralgie

Zosterneuralgie

Bei Zosterneuralgie wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Lyrica36% (3 Bew.)
Gabapentin21% (3 Bew.)
L-Polamidon14% (9 Bew.)
Novaminsulfon14% (2 Bew.)
Fentanyl7% (1 Bew.)
Palexia7% (8 Bew.)
Tilidin7% (8 Bew.)
Valoron7% (1 Bew.)
Zostex7% (1 Bew.)

Bei Zosterneuralgie wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Pregabalin36% (3 Bew.)
Gabapentin21% (3 Bew.)
Levomethadon14% (9 Bew.)
Naloxon14% (9 Bew.)
Tilidin14% (9 Bew.)
Fentanyl7% (1 Bew.)
Brivudin7% (1 Bew.)
Tapentadol7% (8 Bew.)
Metamizol7% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Zosterneuralgie

alle Fragen zu Zosterneuralgie

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 9,6 von 10,0 Punkten

Lyrica für Zosterneuralgie mit Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Rauschzustand

Stärker Rauschzustand bei Einnahme der Tagesdosis von 600mg oder mehr. Gewichtsabnahme, Heißhungerattacken.

Lyrica bei Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaZosterneuralgie6 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Stärker Rauschzustand bei Einnahme der Tagesdosis von 600mg oder mehr.
Gewichtsabnahme, Heißhungerattacken.

Eingetragen am 02.04.2022 als Datensatz 110165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.04.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

Lyrica für Zosterneuralgie Kopf mit keine Nebenwirkungen

Wirkt mit Schmerzmedikamenten gut.

Lyrica bei Zosterneuralgie Kopf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaZosterneuralgie Kopf30 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wirkt mit Schmerzmedikamenten gut.

Eingetragen am 17.11.2009 als Datensatz 20042
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.11.2009
mehr
Mehr für Lyrica

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Gabapentin für Zosterneuralgie mit Schwindel, Gelenkschmerzen, Sehstörung, Kopfschmerz

Ständiger Kopfschmerz mit Sehstörungen und Schwindel. Außerdem Gelenkschmerzen.

Gabapentin bei Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinZosterneuralgie210 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ständiger Kopfschmerz mit Sehstörungen und Schwindel. Außerdem Gelenkschmerzen.

Eingetragen am 20.09.2023 als Datensatz 117751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Gabapentin für Zosterneuralgie

Im Sommer 2017 erkrankte ich an einer starken Gürtelrose, in deren Folge ich mit div. Medikamenten behandelt wurde. Ein Schmerztherapeut wurde mir erst 6 Monate nach dem Abklingen der eigentlichen Gürtelrose anempfohlen. Es folgten div. Mittel - Pregabalin, Lyrica, Amitryptilin und v.m., bis im...

Gabapentin bei Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinZosterneuralgie4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Im Sommer 2017 erkrankte ich an einer starken Gürtelrose, in deren Folge ich mit div. Medikamenten behandelt wurde. Ein Schmerztherapeut wurde mir erst 6 Monate nach dem Abklingen der eigentlichen Gürtelrose anempfohlen. Es folgten div. Mittel - Pregabalin, Lyrica, Amitryptilin und v.m., bis im UKE dann nach Schmerzanfällen mir Gabapentin gegeben wurde, was ich seitdem in wechselnden Dosierungen einnehme (zZ 1300 mg pro Tag). Seit der Einnahme von Gabapentin habe ich große Verdauungsprobleme und war kürzlich zu einer Magen-Darm-Spiegelung im KH (Vorbereitung dort war angezeigt). Sowohl Ultraschall (hier wurde eine Fettleber festgestellt, obwohl ich gesund esse und keinen Alk trinke) als auch Magen-Darm-Trakt waren ohne Befund, sodass ich heut edavon ausgehe, der jahrelangen Einnahme von Gabapentin sowohl das Leberproblem als auch die Verdauungsbeschwerden (Metabolismus nach jedem Essen, egal, was) zu verdanken habe.

Eingetragen am 08.05.2021 als Datensatz 104241
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Margret
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.05.2021
mehr
Mehr für Gabapentin

Patienten Berichte über die Anwendung von L-Polamidon bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Post-Zoster-Neuralgie, -schmerzen;Dauerschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Als Spätfolge eines Herpes Zoster, im Gesicht,kam die Post-Zoster-Neuralgie zu mir. Zu den Attacken kamen auch noch Dauerschmerzen. Zur Behandlung der Dauerschmerzen,erhalte ich unter anderem L-Polamidon. Das nun schon gut 17 Jahre und es hilft mir ganz gut.

L-Polamidon bei Post-Zoster-Neuralgie, -schmerzen;Dauerschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPost-Zoster-Neuralgie, -schmerzen;Dauerschmerzen17 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Als Spätfolge eines Herpes Zoster, im Gesicht,kam die Post-Zoster-Neuralgie zu mir. Zu den Attacken kamen auch noch Dauerschmerzen.

Zur Behandlung der Dauerschmerzen,erhalte ich unter anderem L-Polamidon. Das nun schon gut 17 Jahre und es hilft mir ganz gut.

Eingetragen am 14.06.2017 als Datensatz 77892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):208 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.06.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Gürtelrose, Zosterneuralgie, Magenbeschwerden, Depression, Depression, Zosterneuralgie, Gürtelrose, Zosterneuralgie mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen, meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

L-Polamidon bei Zosterneuralgie; Valoron bei Gürtelrose; Palexia bei Zosterneuralgie; Amitriptylin bei Depression; Metoprololsuccinat bei Depression; Pantoprazol bei Magenbeschwerden; Tilidin bei Zosterneuralgie; Oxygesic bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonZosterneuralgie4 Jahre
ValoronGürtelrose2 Jahre
PalexiaZosterneuralgie14 Tage
AmitriptylinDepression6 Monate
MetoprololsuccinatDepression6 Monate
PantoprazolMagenbeschwerden4 Jahre
TilidinZosterneuralgie3 Jahre
OxygesicGürtelrose-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen,
meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

Eingetragen am 14.03.2012 als Datensatz 42739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprololsuccinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxygesic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon, Tilidin, Naloxon, Tapentadol, Amitriptylin, Pantoprazol, Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.03.2012
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novaminsulfon bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Novaminsulfon für Zosterneuralgie

Ich hatte keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Novaminsulfon bei Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonZosterneuralgie30 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Eingetragen am 13.10.2019 als Datensatz 92915
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.10.2019
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Fentanyl bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 5,0 von 10,0 Punkten

Fentanyl für Zosterneuralgie

- Starke Schweißausbrüche - Brechreiß/Erbrechen - unsicheres Gehen - Verwirrtheit - Appetitlosigkeit - Wesensänderung Nach dem Absetzen von Fenatyl nach 3 Tagen: - Sprachstörungen - Starke Schweißausbrüche - Halluninationen - Verwirrtheit

Fentanyl bei Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FentanylZosterneuralgie3 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

- Starke Schweißausbrüche
- Brechreiß/Erbrechen
- unsicheres Gehen
- Verwirrtheit
- Appetitlosigkeit
- Wesensänderung

Nach dem Absetzen von Fenatyl nach 3 Tagen:
- Sprachstörungen
- Starke Schweißausbrüche
- Halluninationen
- Verwirrtheit

Eingetragen am 19.10.2019 als Datensatz 93029
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fentanyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.10.2019
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Palexia bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Gürtelrose, Zosterneuralgie, Magenbeschwerden, Depression, Depression, Zosterneuralgie, Gürtelrose, Zosterneuralgie mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen, meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

L-Polamidon bei Zosterneuralgie; Valoron bei Gürtelrose; Palexia bei Zosterneuralgie; Amitriptylin bei Depression; Metoprololsuccinat bei Depression; Pantoprazol bei Magenbeschwerden; Tilidin bei Zosterneuralgie; Oxygesic bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonZosterneuralgie4 Jahre
ValoronGürtelrose2 Jahre
PalexiaZosterneuralgie14 Tage
AmitriptylinDepression6 Monate
MetoprololsuccinatDepression6 Monate
PantoprazolMagenbeschwerden4 Jahre
TilidinZosterneuralgie3 Jahre
OxygesicGürtelrose-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen,
meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

Eingetragen am 14.03.2012 als Datensatz 42739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprololsuccinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxygesic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon, Tilidin, Naloxon, Tapentadol, Amitriptylin, Pantoprazol, Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.03.2012
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Gürtelrose, Zosterneuralgie, Magenbeschwerden, Depression, Depression, Zosterneuralgie, Gürtelrose, Zosterneuralgie mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen, meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

L-Polamidon bei Zosterneuralgie; Valoron bei Gürtelrose; Palexia bei Zosterneuralgie; Amitriptylin bei Depression; Metoprololsuccinat bei Depression; Pantoprazol bei Magenbeschwerden; Tilidin bei Zosterneuralgie; Oxygesic bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonZosterneuralgie4 Jahre
ValoronGürtelrose2 Jahre
PalexiaZosterneuralgie14 Tage
AmitriptylinDepression6 Monate
MetoprololsuccinatDepression6 Monate
PantoprazolMagenbeschwerden4 Jahre
TilidinZosterneuralgie3 Jahre
OxygesicGürtelrose-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen,
meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

Eingetragen am 14.03.2012 als Datensatz 42739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprololsuccinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxygesic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon, Tilidin, Naloxon, Tapentadol, Amitriptylin, Pantoprazol, Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.03.2012
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Valoron bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Valoron für Fibromyalgie, Borreliose, Zosterneuralgie mit Müdigkeit

zumindest besser verträglich als Morphium, da kaum oder keine Verstopfung. Müdigkeit nur, wenn zu wenig oder nichts gegessen wird, magenverträglicher als Analgetika oder Paracetamol. Stelle keine Abhängigkeit fest, ab einer höheren Dosis keine weitere Wirkung - wg. dem Naloxon. Aber ganz wichtig:...

Valoron bei Fibromyalgie, Borreliose, Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValoronFibromyalgie, Borreliose, Zosterneuralgie2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

zumindest besser verträglich als Morphium, da kaum oder keine Verstopfung. Müdigkeit nur, wenn zu wenig oder nichts gegessen wird, magenverträglicher als Analgetika oder Paracetamol. Stelle keine Abhängigkeit fest, ab einer höheren Dosis keine weitere Wirkung - wg. dem Naloxon. Aber ganz wichtig: keine Atemdepressionen und bösartiger Verstopfung wie unter Jurnista (BTM Morphin). Werde wohl bis zu anderer Medikamentation Valoron einnehmen müssen, da ich sonst nicht mehr arbeiten kann wg. der starken Schmerzen. Einzig das zeitweise auftretende Schwitzen, wobei das nicht immer ist und ich noch nicht dahinter gekommen bin, in welchem Zusammenhang das auftritt.

Eingetragen am 11.05.2010 als Datensatz 24489
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.05.2010
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Zostex bei Zosterneuralgie

⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

Zostex für Zoster Virus mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkung

Zostex bei Zoster Virus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexZoster Virus7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

keine Nebenwirkung

Eingetragen am 14.06.2011 als Datensatz 35156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.06.2011
mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Zosterneuralgie gruppiert wurden

G%C3%BCrtelrose, Post Zoster Neuralgie, Post-Zoster-Neuralgie, postneuralgische Schmerzen nach Herpes Costa, Zoster ophthalmicus (Gürtelrose am Kopf mit betroffenem Auge), Zoster schmerz, Zoster Virus, Zoster-Meningitis, Zosterneuralgie Kopf

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Traene
Traene
Benutzerbild von maria60
maria60
Benutzerbild von manfred59
manfred59

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 12 Benutzer zu Zosterneuralgie

Zosterneuralgie Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Eine Zoster-Neuralgie wird durch das Varizella-Zoster-Virus hervorgerufen, ein Virus aus der Gruppe der Herpesviren.
Nach einer ausgeheilten Windpocken-Infektion verbleibt das Virus im Körper und kann Jahre später wieder aktiv werden. Die äußert sich dann in der extrem schmerzhaften Zoster-Neuralgie oder auch Gürtelrose.
Es kommt im betroffenen Areal zu dauerhaftem, brennenden und bohrenden Schmerz, zu Berührungsschmerzen und heftigen und kurzen Schmerzattacken.
Behandelt wird die Neuralgie mit Schmerzmitteln, gegebenenfalls auch mit Antidepressiva, Elektrostimulation und örtlich betäubenden Salben.

[]