Levomethadon

Wir haben 81 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Levomethadon.

Prozentualer Anteil 49%51%
Durchschnittliche Größe in cm170184
Durchschnittliches Gewicht in kg7292
Durchschnittliches Alter in Jahren4649
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,8227,37

Levomethadon wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Levomethadon wurde bisher von 80 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Levomethadon:

DrugBank-NummerAPRD00485

Einordnung nach ATC-Code:

N07BC02
Nervensystem / Andere Mittel für das Nervensystem / Mittel zur Behandlung von Suchterkrankungen / Mittel zur Behandlung der Opiatabhängigkeit / Methadon
N02AC52
Nervensystem / Analgetika / Opioide / Diphenylpropylamin-Derivate / Methadon, Kombinationen exkl. Psycholeptika

Levomethadon kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
L-Polamidon96% (77 Bew.)
Polamidon4% (3 Bew.)

Bei der Anwendung von Levomethadon traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (19/81)
23%
Müdigkeit (16/81)
20%
Schwitzen (15/81)
19%
Antriebslosigkeit (7/81)
9%
Abgeschlagenheit (5/81)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 38 Nebenwirkungen bei Levomethadon

Levomethadon wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Sucht52% (39 Bew.)
Schmerzen (chronisch)6% (16 Bew.)
Morbus Sudeck5% (3 Bew.)
Polyneuropathie3% (4 Bew.)
Trigeminusneuralgie3% (5 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 22 Krankheiten behandelt mit Levomethadon

Fragen zu Levomethadon

Folgende Berichte liegen bisher vor

⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Schmerzen (Rücken)

Müdigkeit Antriebslosigkeit Schlafstörungen

L-Polamidon bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSchmerzen (Rücken)360 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Müdigkeit
Antriebslosigkeit
Schlafstörungen

Eingetragen am 01.07.2023 als Datensatz 116696
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.07.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Ich bekomme 120 mg pro Tag, umgerechnet 24 Meter. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, und finde das es mein Leben gerettet und verändert hat. Anfangs musste ich 5 Tage die Woche zur Ausgabe, nach 6 Monaten hatte ich Take Home, habe das aber verloren und nun bin ich wieder dabei das Take Home...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekomme 120 mg pro Tag, umgerechnet 24 Meter. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, und finde das es mein Leben gerettet und verändert hat. Anfangs musste ich 5 Tage die Woche zur Ausgabe, nach 6 Monaten hatte ich Take Home, habe das aber verloren und nun bin ich wieder dabei das Take Home zurück zu bekommen. 3 Tage rein und 4 Tage mithaben. Ich verstehe nicht warum hier so viele Menschen jammern, nach dem man eingestellt ist kann man sowohl auf Toilette gehen als auch essen, auch das schwitzen ist nicht so schlimm. Ich empfinde das als extrem undankbar, ja man muss jeden Tag zu einem Zeitpunkt in der früh zur Ausgabe, das wird einen auch im Vertrag gesagt. Es ist natürlich nicht so schön, wenn man nicht die Absicht hat durch die substitution wieder ein Strukturelles leben zu führen. Schlafen bis Nachmittag und abends dass zur Ausgabe, oder wie? Ich verweise diese Leute gerne wieder zurück zu gehen auf die Scene und den Platz für die machen die sich nicht über ein paar Nebenwirkungen beschweren. Dankbarkeit ist das was ich habe wenn ich meinen Arzt treffe und auch an die Personen die die Ausgaben machen müssen.

Eingetragen am 26.05.2023 als Datensatz 116231
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.05.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Ich bin auf 13 ml L-Polamidon weil ich heroin Abhängig war . Seid 4 Jahren nehme Ich metadon ohne beikonsum Und möchte einfach so schnell wie möglich runter von dem Zeug ich kann wirklich 20stunden am schlafen bin unglaublich müde schaffe es fast nicht aus dem Bett . Dazu kommen extreme...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin auf 13 ml L-Polamidon weil ich heroin Abhängig war .
Seid 4 Jahren nehme Ich metadon ohne beikonsum
Und möchte einfach so schnell wie möglich runter von dem Zeug ich kann wirklich 20stunden am schlafen bin unglaublich müde schaffe es fast nicht aus dem Bett .
Dazu kommen extreme Stimmungsschwankungen und andauernd schlechte Laune . Sobald ich mein Pola mal ein paar Stunden zu spät nehme kann ich wieder lachen . Ich kann jedem nur von einer hohen Dosis über 10ml abraten . Ich werde jetzt langsam komplett runtergehen und freu mich echt wenn ich den Entzug hinter mir habe den hatte ich schon ein paar mal und sag euch der zieht sich über Monate :D

Eingetragen am 06.09.2022 als Datensatz 112468
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.09.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 7,7 von 10,0 Punkten

Lorazepam für Angst- und Panikattacken, Depression, Angst- und Panikattacken, Depression, Neuropathie, Angst- und Panikattacken mit Müdigkeit

Guten Tag, Ich bin 30 Jahre alt und seit drei Jahren leide ich unter eine generalisierte Angststörung. Ich bin auch im Rollstuhl und habe auch Nervenschmerzen (Phantom Schmerzen) in den Beinen. Ich habe viele Medikamente probiert : Escitalopram, Duloxetine, Mirtazapin, Quetiapine, Tavor,...

Lorazepam bei Depression, Neuropathie, Angst- und Panikattacken; Cipralex bei Angst- und Panikattacken; L-Polamidon bei Depression; Amioxid Neuraxpharm bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamDepression, Neuropathie, Angst- und Panikattacken-
CipralexAngst- und Panikattacken-
L-PolamidonDepression-
Amioxid NeuraxpharmAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Guten Tag,
Ich bin 30 Jahre alt und seit drei Jahren leide ich unter eine generalisierte Angststörung. Ich bin auch im Rollstuhl und habe auch Nervenschmerzen (Phantom Schmerzen) in den Beinen.
Ich habe viele Medikamente probiert : Escitalopram, Duloxetine, Mirtazapin, Quetiapine, Tavor, Amioxid Amitriptilin,Sativex, Canabis Tropfen….
Am Anfang war die Hölle auf der Erde weil ich auch Angstzustände und Nervenschmerzen gleichzeitig hatte. Gott sei Dank seid ungefähr eineinhalb Jahre bin ich relativ stabil durch eine Kombination von Medikamente: Escitalopram 10 mg morgens Lorazepam 1 mg morgens und 1,5 nachmittags ( insg. 2,5mg) L-poladict 2,5 mg abends Amioxid amitriptiline 30 mg vor dem Schlaf
L- poladict hilft mir auch besonders für die Stimmung Obwohl er ein Medikament für Neuropathie schmerzen ist.
Ich habe für die Nervenschmerzen in den Beinen die ganze Palette von Medikamente probiert und hat nichts geholfen.
Eine Überraschung war das Lorazepam hilft mir auch für die Schmerzen.
Manchmal nehme ich auch magnesium oder Vitamin B und weil ich auch ein Vitamin D Mangel habe nehme ich auch alle drei oder vier Wochen Vitamin D 20 000
als Nebenwirkungen ist eine leichte Müdigkeit, aber ich schlafe gute Nacht und auch Nachmittag.
Meine Zustand am Anfang war es ganz schlimm weil ich die generalisierte Angststörung hatte und gleichzeitig die Schmerzen in den Beinen. Und damals hat kein Medikament geholfen.
Sehr viel hat mir geholfen jeden Tag zur Gott betten!! Sehr wichtig!
Ich bin nur noch am Kampf aber wollte auch meine Erfahrung mitteilen für die Leute die bis jetzt die Medikamente nicht so viel geholfen haben. Meinen Rat immer mal Wieder zu probieren und nie aufgeben. Es gibt immer einen Weg!

Eingetragen am 14.05.2022 als Datensatz 110822
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amioxid Neuraxpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Escitalopram, Levomethadon, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Als erste Substitution zu empfehlen allerdings im Berufsleben unbefriedigend. Ich war zu oft müde und nicht klar genug. Darum Umstellung auf Buprenaddict.

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht15 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Als erste Substitution zu empfehlen allerdings im Berufsleben unbefriedigend. Ich war zu oft müde und nicht klar genug. Darum Umstellung auf Buprenaddict.

Eingetragen am 13.02.2022 als Datensatz 109364
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.02.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht mit Gewichtsverlust

Bitte lassen Sie sich von niemandem einreden, dass Methadon oder L-Polamidon eine Lösung ist. Als ich mit 17 schwanger wurde und man mich zwang das Kind abzutreiben, wollte ich nicht mehr leben.Ich war zu feige, mir entgültig das Leben zu nehmen. Deswegen hoffte ich, verwirrt und jung, dass ich...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht9 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bitte lassen Sie sich von niemandem einreden, dass Methadon oder L-Polamidon eine Lösung ist. Als ich mit 17 schwanger wurde und man mich zwang das Kind abzutreiben, wollte ich nicht mehr leben.Ich war zu feige, mir entgültig das Leben zu nehmen. Deswegen hoffte ich, verwirrt und jung, dass ich unvorbereitet an einer Überdosis Heroin sterben würde..in Berlin an Heroin zu kommen, ist leichter als gutes Hasch zu kriegen. Anfänglich musste ich mir das Zeug reinzwingen, weil ich es so eklig fand. Ich habe mich nur noch übergeben. Dann, mit 21 Jahren, begab ich mich 10 Monate lang in stationäre Langzeittherapie. Danach bis zu meinem 29. Geburtstag vollkommen clean. Um es kurz zu machen, wurde ich von einem Substitutions Arzt, nach 8 Jahren cleanem Leben, nach einem kurzen Rückfall mit anschließendem Entzug im KH, auf 60mg, 6ml Polamidon eingestellt, so high, dass ich über dem Abwasch mit dem Kopf im Spülwasser aufwachte. Heroin nahm ich, mit Pausen, drei Jahre lang. Alle 6 Monate habe ich kalt entzogen. Nach drei Wochen nahmen die Schlaflosigkeit und Panikattacken ab..Jetzt werde ich 40 und bin vollkommen abhängig von der Willkür meines Arztes. Seit drei Jahren dosiere ich runter. Von über 30ml täglich, auf 3ml runter. Seit drei Jahren stabil. Polamidon hat mich erst richtig in die Sucht getrieben. Es macht angeblich nicht high, das stimmt nicht. Ich habe auf Pola völlig den Boden unter den Füßen verloren. Nahm einige Jahre(!) 150mg pro Tag vom Arzt- und kaufte zusätzlich noch dazu. Ich bin Künstlerin.Polamidon hat mich innerlich völlig leer gemacht. Ich habe nicht mehr arbeiten können, habe meine Wohnung verloren, mein Kind verloren. Schulden angehäuft etc.Ich habe weiter gekämpft. Heute lebe ich auf 3ml, mit meiner 17-jährigen Tochter in einer kleinen Wohnung. Ich habe so viele Traumata, dass ich das Haus kaum verlassen kann. Meine Psyche ist unwiederbringlich kaputt. Ich bete jeden Tag, dass ich diese Erde verlassen darf. Ich kam schwer unterernährt zur Welt und ich habe einfach keine Kraft mehr. Das interessiert keinen Arzt. NIEMANDEN. ICH WILL ENTZIEHEN, SEIT DREI JAHREN KÄMPFE ICH, OHNE RÜCKFALL. HABE FAST 20 kg verloren (aktuelles Gewicht 45 kg). Die Antwort meines Arztes:" Das ist doch ein Traum Gewicht!" Ein Entzug von Levomethadon ist um ein Vielfaches härter, als ein Heroinentzug. Meine Psyche und der Körper machen einfach nicht mehr mit. Es wird in der Medizin so viel geforscht. Aber die Suchtmedizin ist auf dem Stand der 90er Jahre. Es ist nicht fair, alle Abhängigen über einen Kamm zu scheren. Mein Leben ist vorbei. Polamidon hat mich lebensunfähig gemacht. Von den Darmkrämpfen, die mich jeden Morgen schweißgebadet um 04:30 Uhr aufwecken, gar nicht erst zu sprechen. Ich wäre sehr dankbar, wenn dieser persönliche Beitrag nicht gleich aggressive Besserwisser animiert, mir mitzuteilen, dass alles an mir selbst hängt, dass ich einfach zu schwach bin und alles nur Kopfsache ist . ES IST NICHT ALLES ALLES ALLES AUSSCHLIESSLICH KOPFSACHE. DAS IST EINFACH NICHT WAHR. SO ETWAS KANN ICH NACH 27 JAHREN DROGEN ERFAHRUNG BEURTEILEN. ICH BIN NUR EINE FRAU. ABER AUCH ICH HABE DAS BEDÜRFNIS MAL ETWAS FREUNDLICHES ZU HÖREN. DIE ABHÄNGIGKEIT SIEHT MAN MIR ÄUẞERLICH NICHT AN UND ICH VERNACHLÄSSIGE KEINE SCHUTZBEFOHLENE.
DANKE.

Eingetragen am 09.12.2021 als Datensatz 108285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.12.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Polytoxikomanie mit Müdigkeit, Verdauungsstörungen, Schweißausbrüche

Schweißausbrüche, Verdauungsstörungen Müdigkeit

L-Polamidon bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPolytoxikomanie30 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schweißausbrüche, Verdauungsstörungen
Müdigkeit

Eingetragen am 06.11.2021 als Datensatz 107701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.11.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Anfangs Libidoverlust danach länger als normal. Schwitzen vermehrt sowie Müdigkeit.

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Anfangs Libidoverlust danach länger als normal. Schwitzen vermehrt sowie Müdigkeit.

Eingetragen am 30.03.2021 als Datensatz 103437
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.03.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

An sich ist 0,5% L-Polamidon Lösung 100%ig besser wie 1% D-L-Methadon Lösung,da die Halbwertszeit länger ist wie bei L-Methadon. Mir wurde gesagt lass dich umstellen, von Methadon auf Polamidon,da die Nebenwirkungen,(starkes Schwitzen,Verstopfung),was unerträglich ist bei Methadon,nicht so stark...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

An sich ist 0,5% L-Polamidon Lösung 100%ig besser wie 1% D-L-Methadon Lösung,da die Halbwertszeit länger ist wie bei L-Methadon.
Mir wurde gesagt lass dich umstellen, von Methadon auf Polamidon,da die Nebenwirkungen,(starkes Schwitzen,Verstopfung),was unerträglich ist bei Methadon,nicht so stark bis garnicht auftreten bei Polamidon.
Ich bekomme zzt. 90mg L-Poladdict,das entspricht 18ml 0,5%L-Polamidon Lösung.
Ich muss sagen ich kann nur jeden Substituierten raten wenn er kein Subutex oder Suboxone bekommt,lasst euch auf L-Poladdict einstellen,denn die Nebenwirkungen sind erträglicher,viel erträglicher gerade im Sommer....
Lg aus Kassel

Eingetragen am 08.01.2021 als Datensatz 101591
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.01.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Ehlers-Danlos-Syndrom

Es hat nicht viel gegen meine Schmerzen geholfen. Ich war dann hoch dosiert. Alle 4 Std 30 Tropfen. Habe dann reduziert bis auf 12 Tropfen alle 6 Std, dann gar keine mehr. Meine Ärztin verschrieb mir Benzodiapine für die Unruhe. Nebenwirkungen waren dann auch Unruhe, Schlafstörungen, Grippe...

L-Polamidon bei Ehlers-Danlos-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonEhlers-Danlos-Syndrom1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Es hat nicht viel gegen meine Schmerzen geholfen. Ich war dann hoch dosiert. Alle 4 Std 30 Tropfen. Habe dann reduziert bis auf 12 Tropfen alle 6 Std, dann gar keine mehr. Meine Ärztin verschrieb mir Benzodiapine für die Unruhe. Nebenwirkungen waren dann auch Unruhe, Schlafstörungen, Grippe ähnliches Gefühl,schwitzen und frieren und unruhige Beine. Am schlimmsten sind die unruhigen Beine. Man ist todmüde und sobald man im Bett die Beine still hält möchte man durchdrehen. Nie wieder zu Hause .

Eingetragen am 20.09.2020 als Datensatz 99584
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.09.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Wirbelsäulenoperation

Bei beginn der Behandlung kam es zu Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Nach einen Monat hatte ich kaum noch Nebenwirkungen. Nur bei nicht ordnungsgemäße Einnahme kann es zu schwindel oder schwitzen kommen. Daher halte ich mich immer an meinen Zeitplan und so schließe ich alle Nebenwirkungen aus.

L-Polamidon bei Wirbelsäulenoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonWirbelsäulenoperation4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bei beginn der Behandlung kam es zu Müdigkeit, Abgeschlagenheit.
Nach einen Monat hatte ich kaum noch Nebenwirkungen.
Nur bei nicht ordnungsgemäße Einnahme kann es zu schwindel oder schwitzen kommen.
Daher halte ich mich immer an meinen Zeitplan und so schließe ich alle Nebenwirkungen aus.

Eingetragen am 09.08.2020 als Datensatz 98872
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.08.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Substitution bei Polytoxen Abhänigigkeitssyndrom

Ich nehme das Substitut nun seit 8 Wochen um vom starken Benzo und Cannabisentuzug runterzukommen.. von anderen Drogen die man ,,mal‘‘ nimmt will ich gar nicht anfangen. Seit dem bin ich von 150mg Valium auf 20 runter und von 4—5 g rauchen am Tag auf 1 g runter. Nehme nur 2,5 ml und bleibe bei...

L-Polamidon bei Substitution bei Polytoxen Abhänigigkeitssyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSubstitution bei Polytoxen Abhänigigkeitssyndrom8 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme das Substitut nun seit 8 Wochen um vom starken Benzo und Cannabisentuzug runterzukommen.. von anderen Drogen die man ,,mal‘‘ nimmt will ich gar nicht anfangen. Seit dem bin ich von 150mg Valium auf 20 runter und von 4—5 g rauchen am Tag auf 1 g runter. Nehme nur 2,5 ml und bleibe bei Dosis bis der Entzug vorbei ist und dann werde ich wieder runtergehen. Da ich es so leid war... immer diese Benzos...die haben mich 8 Jahre begleitet das liefen 7 irgendwann ist Schluss und die die benzos nehmen und kein Ausweg mehr sehen sollten mit ihren Arzt auch mal über substi sprechen.. denn benzo Entzug ist schlimmer als jeder heroinentzug...:)ich hab trotzdem noch entzugserscheinungen aber die zu ertragen sind .. wie Muskelkater usw aber es ist aushaltbar man sollt dann wenn man auf null ist au unwiederbringlich das Pola sofort rausdosieren da ganze wird nicht länger als 4 weitere Wochen jetzt noch dauern .. so wars geplant und dann wie gesagt absolvieren wenn’s nen Monat länger dauert dann bitte ... Hauptsache frei von allem

Eingetragen am 26.06.2020 als Datensatz 98080
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.06.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Schwitzen, Müdigkeit Ver

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwitzen, Müdigkeit Ver

Eingetragen am 17.06.2020 als Datensatz 97914
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.06.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Morbus Sudeck

Müdigkeit , Verstärkung schlafapnoe

L-Polamidon bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonMorbus Sudeck2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Müdigkeit , Verstärkung schlafapnoe

Eingetragen am 18.02.2020 als Datensatz 95647
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.02.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Wassereinlagerung dadurch Gewichtszunahme was zu einem Pseudotumor Ceribri führte Hirnhochdruck Gastritis Sehschwäche

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wassereinlagerung dadurch Gewichtszunahme was zu einem Pseudotumor Ceribri führte

Hirnhochdruck

Gastritis

Sehschwäche

Eingetragen am 02.02.2020 als Datensatz 95224
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.02.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Phantomschmerzen

Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit usw....

L-Polamidon bei Phantomschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPhantomschmerzen14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit usw....

Eingetragen am 20.11.2019 als Datensatz 93685
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.11.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Heroin Abhängigkeit

Ich nehme 50mg (10ml) Polamidon seit Anfang Januar 2015. Vorher war ich ungefähr 5 Jahre aktiv Heroin abhängig. Anfangs habe ich erst mal suboxone genommen, wurde aber immer wieder rückfällig und so kam mein Arzt doch auf die glorreiche Idee, dass ich ja auf Polamidon umsteigen könnte, damit der...

L-Polamidon bei Heroin Abhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonHeroin Abhängigkeit5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme 50mg (10ml) Polamidon seit Anfang Januar 2015. Vorher war ich ungefähr 5 Jahre aktiv Heroin abhängig. Anfangs habe ich erst mal suboxone genommen, wurde aber immer wieder rückfällig und so kam mein Arzt doch auf die glorreiche Idee, dass ich ja auf Polamidon umsteigen könnte, damit der "Suchtdruck" aufhört. Ich wurde Nicht über die erheblichen Nebenwirkungen aufgeklärt.
Nach ein Paar Tagen der Einnahme fing das schwitzen an, nach ungefähr zwei Monaten war ich das erste Mal im Krankenhaus mit Verdacht auf Darmverschluss. Seit 5 Jahren kann ich höchstens 1 mal die Woche groß, habe deswegen einen riesen Stuhlgang und hämmorhiden. Dann fing die Gewichtszunahme an. Ich bin von 68 kg bei 182cm auf stolze 100 kg aufgebläht. Etwa zur gleichen Zeit fingen die Depressionen an mit Selbstmordversuch, etc. Seitdem nehme ich sertralin , was aber irgendwie nicht richtig wirkt. Im Moment habe ich mich von 50mg (10ml) auf 10mg runter dosiert und wechsle nächste Woche wieder auf suboxone. Ich hoffe mein Leben wird dann wieder besser.

Eingetragen am 14.11.2019 als Datensatz 93550
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.11.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Nehme es jetzt seit fast 20 Jahren und bin seit 10 Jahren beigebrauchsfrei, nicht mal Alkohol. Es ist leicht einzunehmen, oral, und es wirkt, es unterdrückt den Suchtdruck. Nur das Schwitzen und Schlafstörungen gehen zumindest bei mir nicht weg - aber alles besser wie drauf sein!

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht20 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme es jetzt seit fast 20 Jahren und bin seit 10 Jahren beigebrauchsfrei, nicht mal Alkohol. Es ist leicht einzunehmen, oral, und es wirkt, es unterdrückt den Suchtdruck. Nur das Schwitzen und Schlafstörungen gehen zumindest bei mir nicht weg - aber alles besser wie drauf sein!

Eingetragen am 06.11.2019 als Datensatz 93399
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.11.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Fibromyalgie, Schmerzen (chronisch)

Ich leide seit Jahren an Fibromyalgie und am chronischen Schmerzsyndrom in der LWS. Ich habe vieles an Schmerzmitteln ausprobiert und fast keines vertragen. L-Polamidon ist das erste Medikament, welches ich dauerhaft nehmen kann und kaum Nebenwirkungen auftreten. Ich nehme es sehr gering dosiert...

L-Polamidon bei Fibromyalgie, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonFibromyalgie, Schmerzen (chronisch)1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich leide seit Jahren an Fibromyalgie und am chronischen Schmerzsyndrom in der LWS. Ich habe vieles an Schmerzmitteln ausprobiert und fast keines vertragen. L-Polamidon ist das erste Medikament, welches ich dauerhaft nehmen kann und kaum Nebenwirkungen auftreten. Ich nehme es sehr gering dosiert und trotzdem sind die Schmerzen der Fibromyalgie fast weg. Gleichzeitig ist die Psyche um einiges besser geworden, ich bin bin ruhiger und ausgeglichene er. Für die Schmerzen in der LWS reicht die Dosierung nicht ( 2x3 Tropfen ). Trotzdem bin ich sehr froh und dankbar, dass ich dieses Medikament nehmen darf.

Eingetragen am 03.11.2019 als Datensatz 93351
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.11.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für chronische pankreatitis

Bis jetzt sind die Erfahrungen vorwiegend positiv.Anfangs die normalen Nebenwirkungen Schweißausbrüche,Hitzewellen und eine Art Nesselausschlag dagegen hab ich eine creme bekommen( Dermatop/Prednitop) hat gut geholfen. Das blöde ist bei chronischen Schmerzen ich hab mit 5mg angefangen aber...

L-Polamidon bei chronische pankreatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonchronische pankreatitis6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bis jetzt sind die Erfahrungen vorwiegend positiv.Anfangs die normalen Nebenwirkungen Schweißausbrüche,Hitzewellen und eine Art Nesselausschlag dagegen hab ich eine creme bekommen( Dermatop/Prednitop) hat gut geholfen. Das blöde ist bei chronischen Schmerzen ich hab mit 5mg angefangen aber schnell auf 15mg gesteigert nach ca.6 Monate bin ich auf 20mg jetzt geht es wieder. Schmerzen die mit Opiate Behandelt werden die Toleranz nimmt ab und man brauch nach einer gewissen Zeit immer mehr .Vorher hab ich 2 Jahre Fentanyl (Pflaster u. Nasenspray) genommen hat zwar auch geholfen das Ende war Entzugsklinik.Ich wünsche allen hier eine Gute Besserung Ciao.

Eingetragen am 24.09.2019 als Datensatz 92524
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.09.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Substitution

habe bipolare Störungen, Osteoarthritis, Hormonstörungen, usw.

L-Polamidon bei Substitution

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSubstitution35 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

habe bipolare Störungen, Osteoarthritis, Hormonstörungen, usw.

Eingetragen am 16.09.2019 als Datensatz 92396
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.09.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht

Ich bekomme seit 2011 L Polamidon 50 mg täglich. Seit fast 2 Jahren bekomme ich es in Tabletten Form poladict. Ich habe das Gefühl und es ist such so das ich heftiger schwitze wie auf flüssigem pola. Oder kann es sein das ich schon 8 auf pola bin? Ich Weiss es nicht. Das Schwitzen kommt in...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht8 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekomme seit 2011 L Polamidon 50 mg täglich. Seit fast 2 Jahren bekomme ich es in Tabletten Form poladict. Ich habe das Gefühl und es ist such so das ich heftiger schwitze wie auf flüssigem pola. Oder kann es sein das ich schon 8 auf pola bin? Ich Weiss es nicht. Das Schwitzen kommt in Schübe. Wer kennt das? Ich bitte um Hilfe und Rad. DANE

Eingetragen am 06.03.2019 als Datensatz 88763
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.03.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,3 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht, sucht

Müdigkeit tritt meist nur in der einstellungsphase auf, also die ersten ein zwei Wochen.

L-Polamidon bei sucht; Substitol bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht6 Jahre
Substitolsucht8 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Müdigkeit tritt meist nur in der einstellungsphase auf, also die ersten ein zwei Wochen.

Eingetragen am 21.02.2019 als Datensatz 88518
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Substitol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.02.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Substitition

Ich bin seit 4 Monaten auf 10 ml. So zum Schwitzen: Es kommen deratige Hitzewallungen bei minimaler Anstrengung und Stress. Ich war früher Joggen und das habe ich nicht geschafft so zu schwitzen. Es ist unangenehm im Winter seine Jacke alle paar Minuten auf oder zu zu machen, da die...

L-Polamidon bei Substitition

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSubstitition10 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin seit 4 Monaten auf 10 ml. So zum Schwitzen: Es kommen deratige Hitzewallungen bei minimaler Anstrengung und Stress. Ich war früher Joggen und das habe ich nicht geschafft so zu schwitzen. Es ist unangenehm im Winter seine Jacke alle paar Minuten auf oder zu zu machen, da die Körpertemperratur sich nicht gut anpassen kann. Ich kenne das nicht. Es fühlt sich so oft an als würde man affig rumlaufen.
Verstopfung: Wie bei H oder anderem, ist die Verdauung genauso lahm. Ohne Hilfsmittel kann ich nur 1×/Woche. Mehr Bewegung hilft auch ein wenig besser.
Appetit: Fressattacken und Heißhunger sind auch meine ständigen Begleiter.
Gewichtszunahme: Durch das essen und die Wassereinlagerungen hab ich mal eben ca.15 kg zugenommen.

Orgasmusstörungen:

Ich bin eine Frau die mit ihrem Mann gerne und häufig Sex hat, aber seit der Behandlung fällt es mir schwer einen Orgasmus zu bekommen. Leider auch wenn ich mastrubiere. Ein paar mal kann das mal vorkommen, aber nicht dieses Ausmaß.

Alles im Ganzen fühl ich mich unwohl und wünschte bessere Beratung und Interesse vom Arzt. Der sagte mir: ,,Wir sehen uns nur wenn Sie einen Rückfall haben". Na ganz toll, dachte ich mir. So viel zum Arzt-Patienten-Kontakt.

Eingetragen am 18.12.2018 als Datensatz 87289
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.12.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Morfinist

Keine

L-Polamidon bei Morfinist

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonMorfinist20 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Keine

Eingetragen am 25.08.2018 als Datensatz 85326
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.08.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

Lyrica für Schlafstörungen, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch), Thrombophilie, Depression, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit

Ich habe seit meinem Verkehrsunfall sogut wie täglich Tilidin genommen in Tropfen und Tabletten, in Unterschiedlichen Dosierungen bis 600 mg. Knapp 6 Jahre später hat sich bei meine eine Depression mit Schlafstörung entwickelt welche mit Venlafaxin bis zu 150 mg und Quentiapin 25 mg behandelt...

Lyrica bei Schmerzen (chronisch); Venlafaxin bei Depression, Schmerzen (chronisch); Marcumar bei Thrombophilie; Valoron bei Schmerzen (chronisch); L-Polamidon bei Schmerzen (chronisch); Cannabinoide bei Schmerzen (chronisch); Talvosilen bei Schmerzen (chronisch); Quetiapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSchmerzen (chronisch)10 Monate
VenlafaxinDepression, Schmerzen (chronisch)22 Monate
MarcumarThrombophilie8 Jahre
ValoronSchmerzen (chronisch)7 Jahre
L-PolamidonSchmerzen (chronisch)4 Wochen
CannabinoideSchmerzen (chronisch)4 Monate
TalvosilenSchmerzen (chronisch)1 Wochen
QuetiapinSchlafstörungen7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe seit meinem Verkehrsunfall sogut wie täglich Tilidin genommen in Tropfen und Tabletten, in Unterschiedlichen Dosierungen bis 600 mg. Knapp 6 Jahre später hat sich bei meine eine Depression mit Schlafstörung entwickelt welche mit Venlafaxin bis zu 150 mg und Quentiapin 25 mg behandelt wurde. In Kombination mit den Tilidin konnte ich nicht mehr Wasser lassen und ich habe auf Katadolon gewechselt. An ganz schlimmen Tagen habe ich dann Tilidin dazu genommen. Das Quentiapin wurde abgesetzt nachdem sich der Schlafrhytmus normalisiert hatte. Bei der Schmerztherapie wurde dann Pregabalin bis 150 mg mit eingesetzt was aber neben Starker Müdigkeit und extremer Gedächtnis schwäche nach einigen Monaten für meine Ehe eine Herausforderung wurde und in dieser Dosierung die Wirkung verlor. Nach dem ich aber auf keinen Fall das Pregabalin höher dosieren will und das Katadolon nicht mehr auf dem Markt erhältlich ist. Entschlossen wir uns Talvosilen zu probieren welche aber bei 8 Tabletten täglich bei mir Verstopfung verursachten. Wegen den Nebenwirkungen vom Oxycodon die ich hatte nach meiner Lungenembolie wurde darauf verzichtet diese erneut zu probieren und mein Arzt machte mich auf die Therapie mit Cannabinoiden aufmerksam leider kann ich diese auch nicht den ganzen Tag nehmen wegen der Berauschenden Wirkung. Dazu hat mein Arzt mit mir jetzt L-Polamidon Tropfen probiert welche bei 40 Tropfen am Tag mit den Cannabinoide mich jetzt sogut wie vollständig Schmerzfrei machen. Deshalb wurde jetzt Venlafaxin mit den Pregabalin abgesetzt.

Eingetragen am 03.06.2018 als Datensatz 83891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cannabinoide
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Talvosilen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Venlafaxin, Phenprocoumon, Tilidin, Naloxon, Levomethadon, Paracetamol, Codein phosphat, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.06.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Polyneuropathie, Gürtelrose mit keine Nebenwirkungen

Nach vielen erfolglosen Versuchen mit Tillidin, Tramadol, Oxycodon, Palexia, Hydromorphon habe ich zusammen mit den Ärzten in der Schmerzklinik besprochen das wir es mit L Polamidon zur dauerhaften Schmerztherapie versuchen. Hab zum Schluss zwischen 5 und 8 Hydromorphon 16 mg am Tag genommen,...

L-Polamidon bei Polyneuropathie, Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPolyneuropathie, Gürtelrose5 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach vielen erfolglosen Versuchen mit Tillidin, Tramadol, Oxycodon, Palexia, Hydromorphon habe ich zusammen mit den Ärzten in der Schmerzklinik besprochen das wir es mit L Polamidon zur dauerhaften Schmerztherapie versuchen. Hab zum Schluss zwischen 5 und 8 Hydromorphon 16 mg am Tag genommen, wurde dann stationär auf L Polamidon umgestellt. Anfangs alle 4 Stunden 20 Tropfen, nach 72 Stunden dann alle 8 Stunden 20 Tropfen, also 3 mal täglich. Mir geht es deutlich besser, die Schmerzen sind deutlich weniger geworden, ich bin wieder deutlich mobiler. Nebenwirkungen habe ich keine. Bei Schmerzattacken darf ich 20 Tropfen extra nehmen, das hilft auch sehr gut. Bin nach meiner langem Odyssee endlich wieder einigermaßen zufrieden und Gewinne immer mehr an Lebensfreude zurück. Kann vielen Schmerzpatienten nur raten es mal zu versuchen.

Eingetragen am 09.05.2018 als Datensatz 83523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.05.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Substitution mit Schwitzen, Schluckauf

An Nebenwirkungen habe ich mal mehr mal weniger starkes Schwitzen, Sekundenschlaf, (deshalb fahre ich kein Auto mehr) unterdrückte Gefühle (normale Gefühle wie Wut, Freude, Trauer aber auch sexuelle Gefühle. Das waren die negativen Nebenwirkungen Die positiven Nebenwirkungen sind: Kein...

L-Polamidon bei Substitution

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSubstitution23 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

An Nebenwirkungen habe ich mal mehr mal weniger starkes Schwitzen, Sekundenschlaf, (deshalb fahre ich kein Auto mehr) unterdrückte Gefühle (normale Gefühle wie Wut, Freude, Trauer aber auch sexuelle Gefühle.
Das waren die negativen Nebenwirkungen
Die positiven Nebenwirkungen sind: Kein Suchtdruck, Lust zu arbeiten oder auch zu putzen, usw
Ein normales Leben ist möglich!

Eingetragen am 17.02.2018 als Datensatz 82028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.02.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht mit Verstopfung, Schlafprobleme

extremes schwitzen , grosser Gewichtsverlust in kurzer zeit es ist gut zum runterdosieren wenn man zb mit substidol nicht von der sucht loskommt !

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht10 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

extremes schwitzen , grosser Gewichtsverlust in kurzer zeit es ist gut zum runterdosieren wenn man zb mit substidol nicht von der sucht loskommt !

Eingetragen am 01.12.2017 als Datensatz 80594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.12.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Post-Zoster-Neuralgie, -schmerzen;Dauerschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Als Spätfolge eines Herpes Zoster, im Gesicht,kam die Post-Zoster-Neuralgie zu mir. Zu den Attacken kamen auch noch Dauerschmerzen. Zur Behandlung der Dauerschmerzen,erhalte ich unter anderem L-Polamidon. Das nun schon gut 17 Jahre und es hilft mir ganz gut.

L-Polamidon bei Post-Zoster-Neuralgie, -schmerzen;Dauerschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPost-Zoster-Neuralgie, -schmerzen;Dauerschmerzen17 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Als Spätfolge eines Herpes Zoster, im Gesicht,kam die Post-Zoster-Neuralgie zu mir. Zu den Attacken kamen auch noch Dauerschmerzen.

Zur Behandlung der Dauerschmerzen,erhalte ich unter anderem L-Polamidon. Das nun schon gut 17 Jahre und es hilft mir ganz gut.

Eingetragen am 14.06.2017 als Datensatz 77892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):208 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.06.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Nervenschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme L-Polamidon seit 14 Jahren,gegen starke Nervenschmerzen mit Attacken und Dauerschmerzen. Es ist,neben Dronabinol,das einzige Mittel,was mir hilft. Man muss bei L-Polamidon aber bedenken,das es ein Betäubungsmittel ist,welches vorallem körperlich abhängig macht. Dies ist aber kein...

L-Polamidon bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonNervenschmerzen14 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme L-Polamidon seit 14 Jahren,gegen starke Nervenschmerzen mit Attacken und Dauerschmerzen. Es ist,neben Dronabinol,das einzige Mittel,was mir hilft.

Man muss bei L-Polamidon aber bedenken,das es ein Betäubungsmittel ist,welches vorallem körperlich abhängig macht. Dies ist aber kein Problem,solange man das Mittel nicht einfach absetzt,was tödliche Folgen haben kann.

Eingetragen am 19.05.2017 als Datensatz 77493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.05.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für ms, Trige mit keine Nebenwirkungen

L-Polamidon hilft mir gut,meine Schmerzen zu ertragen. Ich habe vorher viele andere Medikamente probieren müssen,bis ich bei L-Polamidon ankam. Es wirkt,auch noch nach vielen Jahren,sehr gut und ich habe mit Nebenwirkungen,bis jetzt,keine Probleme. Schwierig wird es aber,wenn der eigene...

L-Polamidon bei ms, Trige

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonms, Trige10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

L-Polamidon hilft mir gut,meine Schmerzen zu ertragen. Ich habe vorher viele andere Medikamente probieren müssen,bis ich bei L-Polamidon ankam.

Es wirkt,auch noch nach vielen Jahren,sehr gut und ich habe mit Nebenwirkungen,bis jetzt,keine Probleme.

Schwierig wird es aber,wenn der eigene Arzt mal krank ist und man zur Vertretung muss,und diese,trotz vorhandener Unterlagen,kein BTM-Rezept ausstellt. Das bedeutet dann Stress.

Eingetragen am 25.02.2017 als Datensatz 76345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.02.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Borderline mit Schwitzen, Gewichtsschwankungen, Müdigkeit

Ich bekomme seit fast 8Jahren L-Polamidon bzw.erst Methadicct und dann L-Polamidon,für meine Psyche.Ich leide unter der Borderline Störung F60.31.Ich habe mir Jahre lang 6-7 mal am Tag meine Arme aufgeschnitten usw.Seit ich im Programm bin,schneide ich mich nur noch ganz ganz selten und kann am...

L-Polamidon bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonBorderline-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekomme seit fast 8Jahren L-Polamidon bzw.erst Methadicct und dann L-Polamidon,für meine Psyche.Ich leide unter der Borderline Störung F60.31.Ich habe mir Jahre lang 6-7 mal am Tag meine Arme aufgeschnitten usw.Seit ich im Programm bin,schneide ich mich nur noch ganz ganz selten und kann am Leben wieder Teil nehmen.Drogen oder so habe ich zum Glück nie genommen.Was mich allerdings Stört,dass ich sehr viel schwitze und das ich überall egal ob ich sitze,stehe,liege oder laufe,einschlafe.Ich nehme zwischen 5-10 Kilo ab und dann wieder zu,ab und wieder zu usw.Am liebsten würde ich das L-Polamidon weglassen,aber da gibt es zwei Hindernisse.Das Erste:Ich bin genauso abhängig wie Junkies und müsste in der Drogenklinik entziehen ohne irgendwelche Hilfsmittel.Das Zweite:Mir wird es genauso wie vorher ergehen und würde mich wahrscheinlich dann das Leben nehmen.Es kann sich keiner vorstellen,wie grausam das Leben war.Also:Das L-Polamidon weiter nehmen,trotz den blöden Nebenwirkungen die auch noch mehr sind wie Schwitzen,Müdigkeit,Gewicht.

Eingetragen am 23.02.2017 als Datensatz 76314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.02.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht mit Schwitzen

Unerträgliches Schwitzen in jeder Situation.....

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Unerträgliches Schwitzen in jeder Situation.....

Eingetragen am 23.06.2016 als Datensatz 73529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.06.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Morbus Sudeck mit Übelkeit, Schwindel

Mir wird dauernd übel und schwindelig und soll das trotzdem steigern jede Woche

L-Polamidon bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonMorbus Sudeck-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir wird dauernd übel und schwindelig und soll das trotzdem steigern jede Woche

Eingetragen am 22.04.2016 als Datensatz 72732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.04.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht mit Gewichtsverlust, Schwitzen, Antriebslosigkeit

Ich habe kein verlangen mehr um Heroin zu konsumieren oder es zu wollen!! Ich habe extremen Gewichtsverlust, schwitzen ständig oder häufig. bin oft antriebslos und Rede kaum noch. vor allem über meine Gefühle Rede ich nicht.

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe kein verlangen mehr um Heroin zu konsumieren oder es zu wollen!!
Ich habe extremen Gewichtsverlust, schwitzen ständig oder häufig. bin oft antriebslos und Rede kaum noch. vor allem über meine Gefühle Rede ich nicht.

Eingetragen am 10.04.2016 als Datensatz 72571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.04.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Polytoxikomanie; Sucht; Leichte Bipolare Störung; Fentanylabusus mit Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit

Seit letzten Dezember bin ich aufgrund meines Suchtproblems in Substitution. (Was in Leipzig einem 6er im Lotto gleich kommt. Bisher war ich ganz zufrieden mit der Wirkung. Keine Entzugserscheinungen, keine groß auffälligen NW. Mir war damals vor allem eines wichtig. In meiner Ausbildung ohne...

L-Polamidon bei Polytoxikomanie; Sucht; Leichte Bipolare Störung; Fentanylabusus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPolytoxikomanie; Sucht; Leichte Bipolare Störung; Fentanylabusus300 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit letzten Dezember bin ich aufgrund meines Suchtproblems in Substitution. (Was in Leipzig einem 6er im Lotto gleich kommt. Bisher war ich ganz zufrieden mit der Wirkung. Keine Entzugserscheinungen, keine groß auffälligen NW. Mir war damals vor allem eines wichtig. In meiner Ausbildung ohne Zwischenunterbrechungen durchzuziehen. Für Entgiftung und Therapie ist später immer noch Zeit. Mittlerweile bin ich in der 14. Woche und merke vor allem Mental und Emotional so das eine oder andere Problem. Wer nicht in der Lage ist, sich selbst zu reflektieren, sollte besser zu Subutex greifen. Ich bin oft sehr matt und faul. Ich hab kaum noch groß Lust zu irgendwas und muss mich permanent zu allem zwingen. Auch zu Dingen, die ich vorher liebte... Das ist kein Dauerzustand! Vermutlich liegt es daran, dass die Einstellung zu hoch für mich ist. Ich bin eigentlich ein sehr dynamischer Mensch, aber Naja... Eigentlich. XD

Eingetragen am 29.03.2016 als Datensatz 72385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht mit Schlafstörungen

Bin sehr hoch dosiert. bekomme allerdings meine Dosis gesplittet was mir sehr gut geholfen hat endlich Beikonsumfrei zu bleiben! Bin meinem Arzt sehr dankbar, dass er sich darauf eingelassen hat, ist hier in Berlin nicht mehr die Regel! In den letzten 2-3 Jahren sind die Vergaberegeln ständig...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht8 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bin sehr hoch dosiert. bekomme allerdings meine Dosis gesplittet was mir sehr gut geholfen hat endlich Beikonsumfrei zu bleiben! Bin meinem Arzt sehr dankbar, dass er sich darauf eingelassen hat, ist hier in Berlin nicht mehr die Regel! In den letzten 2-3 Jahren sind die Vergaberegeln ständig strenger geworden! Bin jetzt im 8 Jahr auf Pola und habe Anfangs mehrmals versucht clean zu werden und das nicht geschafft. Ich kenne mittlerweile ziemlich viele Die wesentlich länger als ich Pola oder Metha bekommen und wie es aussieht werde auch ich mit diesem Medikament alt werden! Ich kann nur davopn abraten, ausser es geht nicht mehr anders! Nur als allerletzte Lösung!

Eingetragen am 25.05.2015 als Datensatz 67993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.05.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für sucht mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Verstopfung

Vorteile: man kann Wochendosen aus der Apotheke mit nach Hause nehmen; man muß morgens nicht affig das Haus verlassen; man kann 1-2 Wochen auch mal verreisen, man sticht sich nicht die Venen kaputt; man muß es nur 1x innerhalb 24 Std. nehmen, um einen Affen zu vermeiden Nachteile: man bekommt...

L-Polamidon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonsucht16 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vorteile: man kann Wochendosen aus der Apotheke mit nach Hause nehmen; man muß morgens nicht affig das Haus verlassen; man kann 1-2 Wochen auch mal verreisen, man sticht sich nicht die Venen kaputt; man muß es nur 1x innerhalb 24 Std. nehmen, um einen Affen zu vermeiden
Nachteile: man bekommt dadurch nie das Gefühl, dass einen Wärme wie in Mutters Schoß durchflutet;
wenn man Beikonsum hat, kann es sein, dass man aus dem Programm fliegt; man ist trotzdem an Arzt und Apotheke gebunden;

Eingetragen am 25.03.2015 als Datensatz 67044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.03.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Opiatsucht mit Schwitzen

Ich vertrage das Medikament gut bis auf die nervigen Gewichtsschwankungen. Ich habe 1994 bei einem Unfall mein linkes Bein verloren und bin unmittelbar in die Sucht gerutscht , ausgerechnet in der Reha durch einen Pfleger!

L-Polamidon bei Opiatsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonOpiatsucht12 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich vertrage das Medikament gut bis auf die nervigen Gewichtsschwankungen. Ich habe 1994 bei einem Unfall mein linkes Bein verloren und bin unmittelbar in die Sucht gerutscht , ausgerechnet in der Reha durch einen Pfleger!

Eingetragen am 15.06.2014 als Datensatz 61947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.06.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Substitution mit Schwitzen, Übelkeit, Erbrechen

Häufiges Schwitzen Je höher die Dosis desto öfter Übelkeit und Erbrechen am Morgen

L-Polamidon bei Substitution

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSubstitution485 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Häufiges Schwitzen
Je höher die Dosis desto öfter Übelkeit und Erbrechen am Morgen

Eingetragen am 22.05.2014 als Datensatz 61524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.05.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Polytrauma-Schmerztherapie mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Müdigkeit

Durch einen Arbeitsunfall auf den Wege zur Arbeit (Autobahn Geisterfahrer) hatte ich unter dem Oberbegriff Polytrauma (Mehrfachverletzungen von lebensbedrohlichen Charakter) unter anderem offene Trümmerbrüche an Armen und beide Beine. Da nach verschiedenen Operationen und dementsprechenden...

L-Polamidon bei Polytrauma-Schmerztherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonPolytrauma-Schmerztherapie10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Durch einen Arbeitsunfall auf den Wege zur Arbeit (Autobahn Geisterfahrer) hatte ich unter dem Oberbegriff Polytrauma (Mehrfachverletzungen von lebensbedrohlichen Charakter) unter anderem offene Trümmerbrüche an Armen und beide Beine. Da nach verschiedenen Operationen und dementsprechenden Medikamenten nichts mehr geholfen hatte, wurde ich auf L-Polamidon in der Palliativstation eingestellt. Die Wirksamkeit des Opiat war natürlich Klasse, bis zu dem Tage an dem festgestellt wurde das meine Blutwerte total im Keller sind. Hier zeigte sich unter anderem, das mein Stoffwechsel nicht mehr funktionierte und ich dementsprechend zugenommen hatte. Des weiteren ist mein männliches Hormon nicht mehr messbar sowie einige andere wichtige Bestandteile die man so als Mensch benötigt. Ich wurde in den Jahren immer wieder von meiner Hausapotheke gewarnt, das dieses Medikament nicht der wahre Jakob sei. Bei den anderen Nebenwirkungen kann ich meinen Vorschreibern nur beipflichten ( starkes Schwitzen, Müdigkeit sowie bei mir Narkolepsie und Schlafapnoe dazu gekommen ist).Für mich stellt sich letztendlich die Frage nach einer alternativen anderen Medikation die nicht so viele Nebenwirkungen hat. Meine Belastungsgrenze ist gleich null und ich bin auf Grund dieser Tatsache Frührentner geworden, was ich selber sehr bedaure

Eingetragen am 28.04.2014 als Datensatz 61057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):131
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.04.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für mir geht's gut mit keine Nebenwirkungen

Allso , agefangen hat es erst der stoff auf der Straße zu kaufen. Nach einer viel zu langen zeit denn Körper zu ramponieren ,und viel,viel Geld in den handel brachte , entschied ich mich ins Programm zu gehen. Zum Glück hatte ich eine sehr eng stehende person , die mir über diesen Schritt...

L-Polamidon bei mir geht's gut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidonmir geht's gut-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Allso , agefangen hat es erst der stoff auf der Straße zu kaufen. Nach einer viel zu langen zeit denn Körper zu ramponieren ,und viel,viel Geld in den handel brachte , entschied ich mich ins Programm zu gehen. Zum Glück hatte ich eine sehr eng stehende person , die mir über diesen Schritt geholfen hat.denn körperlich u. Finanziell ,war es nicht mehr mach bar. Erst" vielleicht das erste halbe jahr"stellte mich der arzt auf 50 meta ein ,was natürlich viel zu wenig war.das hies die ersten Monate ,schwitzen ,kalt ,warm ,schmerzen, usw.der bei Konsum war riesig ,da ich noch polytox war und was die meisten kennen die mit Nadel zu tun hatten ,war die N.G... .
NACH etlichen st. beim Arzt verschrieb er mir dann supsti , von denn ganzen Benzos noch keine rede , das war obligatorische, stellte er mich auf 600supsti ein , natürliche ,Einnahme täglich in der Apotheke ,auser Wochenenden. Die freude war riesig, endlich wieder ,wenigstens am Wochenende ,die Nadel. Jeder der supsti bekommt weiß das es nicht nur beim wochenende bleibt. Doch dies ist ein anderes Thema. Also ca. 8 jahre war ich dann auf supsti, ich hatte zeiten da ich fast kein bei Konsum hatte, dann wiederum montage an dennen ich in die Apotheke am liebsten gekrochen wäre. Da ich am Samstag ,die rationa von son.i.v konsumierte. An einem Wochenende brauchte ich dann für Freitag u.samstag eine mit gabe ,da ich auf ein open air ging. Sonntag aben sah ich dann dass ich mir eine zecke holte ,die mir meine Freundin raus drehte , die Entzündung, der rote biss rund ums fieh konnte man sehen ,doch ich dachte ,das wird schon wieder. Als ich dann nach gut einer woche , schüttel frost schwitzen, usw ins k.k.h.ging war es fast schon zu spät. Nach einer weile hatte sich das alles soweit geregelt, das ich mit bekommen habe ,der arzt hat mir einen spritzen Abszess angehängt, was er meinemsupsti Arzt auch mitteilte. Die erste zeit dachte ich, ich wäre boll am arsch. Beim nachsten arzt termin bekamm i h erst mal einen rüffel , alls nächstes kammen die Worte'Ich muss sie umstellen". Ich rechnete damit ,trotzdem war ich am boden. Erst stellte der arzt mich auf 100 meti ,das ging 4 Monaten. Monate in dennen ich teils durch die Hölle ging. Vorallem die erste zeit war es körperliche ded Horror. Da muss ich sagen ,so paradox es auch klingt, es war nicht mein erster entzug , so konnte ich mir ein wenig vorstellen, was auf mich zu kam. Nach 4 Monaten (4 Sitzungen) beim arzt und mindestens 35kilo gramm schwerer ,machte der arzt mir denn Vorschlag, er könne mich auf 40 l-polamidon einstellen, so gesagt , mal zum versuchen. Also ging's mit dem affen wieder von vorne los. Nach ganzen , langen und mühsamen 4 Arzt sitzungen (4 Monaten), erhöhte er mir die Dosis von '40mg auf 50mg ' . Nach gut 1'1/2 bis 2 Monaten stellte sich die dosis echt gur ein.keine gewichts Zunahme , kein schwitzen, ich kann mich gut konzentrieren und was für mich am wichtigsten ist , die N.G... ist nicht ganz aber die meiste zeit nicht mehr vorhanden. Gut werde ich eingeladen oder mal nen schlechten Tag , kann ich auch nicht nur ein sagen ,doch alles ihm allem geht's mir gut. Leider habe ich's nicht von denn Benzos geschafft, doch die sind verschrieben . Nun bin ich knappe 2 Jahre im L-polamidon Programm und mir gehts gut. Kann es nur empfehlen. Supsti ist ein Teufelskreis , das musste ich nach langer zeit und auf ungewöhnliche art und Weise erfahren. Doch heute muss ich sagen ,wäre mir die Sachen mit dem zecken nicht passiert ,wären meine venen ganz kaputt und ich hätte wahrscheinlich etliche schmerzhafte st. Gehabt. Beim L-polamidon muss ich sagen, man muss die "Richtige Dosierungen bekommen) . Darum finde ich es sehr wichtig sich mit dem supsti Arzt auxh genauestens zu sagen , wies einem 'körperlich , wie auch geistig geht. Was geht im kopf ab , hat mann Gedanken bei dennen es einem schlecht geht, oder einem immer wieder befassen wie geht's dem Körper, usw. Meine Meinung ,beim L-polamidon ist die Dosierung sehr wichtig. Wie natürlich der entzug von dem Zeug ist , da hab ich leider null Ahnung. Wenn ich so zurück denke , ich bin über 30 und das ganze hätte echt schlimm aus gehen können. Ich bin froh mit meinen 50 mg l-polamidon. Was ich noch sagen muss , es hält viel länger zb.am nächst en tag wenn meine bekannte auf supsti schon am achwitzen ist geht's mir immer noch gut. Also sollte es hart auf hart kommen , komm ich einen tag auch ohne durch. So ,das war meine story im schnell lauf. Hoffe , es kann jemand helfen, dann hat sich das ganze gedrücke auf dem handy auch ausgezahlt ;-) ;-) ;-) So weit so gut. Will jemand mich kontaktieren ,meine E-mail " GMair141@gmail.com

Eingetragen am 17.02.2014 als Datensatz 59449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch arbeitslos
Gewicht (kg):113
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.02.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Morbus Sudeck mit Schwitzen, Zittern der Hände, Harnverhalt, Gedächtnisstörungen, Müdigkeit

Ich bin seit 5 Konaten auf L-Polamidon eingestellt. Ich nehme täglich 15ml, genauer gesagt 3x 20'Tropfen pro Tag zu festgelegten Zeiten (6h 14h 22h). Erläuterungen zu den Nebenwirkungen: Schwitzen am ganzen Körper, so dass ich 2-3x am Tag duschen muss, keine Veränderung durch Wärme oder Kälte...

L-Polamidon bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonMorbus Sudeck5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin seit 5 Konaten auf L-Polamidon eingestellt. Ich nehme täglich 15ml, genauer gesagt 3x 20'Tropfen pro Tag zu festgelegten Zeiten (6h 14h 22h).
Erläuterungen zu den Nebenwirkungen:
Schwitzen am ganzen Körper, so dass ich 2-3x am Tag duschen muss, keine Veränderung durch Wärme oder Kälte
Narkolepsie: mehr als Müdigkeit, sondern Einschlafen/Sekundenschlaf mitten im Gespräch oder während anderer Tätigkeiten (Fernsehen, Lesen, Spielen, Arbeiten am PC etc.
Verzögerte Miktion: Reiz zum Wasserlassen ist vorhanden, aber es kommt nichts, Hilfe durch Wasserlaufen lassen hilft manchmal
Zittern der Hände: meistens morgens
Konzentrationsprobleme: Kurzzeitgedächtnis gestört, Arbeiten maximal 20-30 Minuten möglich

Eingetragen am 05.11.2013 als Datensatz 57409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.11.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 5,7 von 10,0 Punkten

Jurnista 32mg ret. für chron. Schmerzsyndrom, chron. Schmerzsyndrom, chron. Schmerzsyndrom mit Abhängigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Verstopfung, psychische Störungen

Nach und nach wurden eine Vielzahl Opiate bei mir ausprobiert. Die Wirkung war unterschiedlich. Mehr oder weniger Schmerzdurchbrüche bei den einzelnen Präparaten. Nachdem ich beim Oxygesic auf eine Tagesdosis von 240mg retardiertem und zusätzlich noch bis zu 30mg unretardiertem Oxycodon gekommen...

Jurnista 32mg ret. bei chron. Schmerzsyndrom; Targin 40/20 bei chron. Schmerzsyndrom; L-Polamidon bei chron. Schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 32mg ret.chron. Schmerzsyndrom90 Tage
Targin 40/20chron. Schmerzsyndrom-
L-Polamidonchron. Schmerzsyndrom2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach und nach wurden eine Vielzahl Opiate bei mir ausprobiert. Die Wirkung war unterschiedlich. Mehr oder weniger Schmerzdurchbrüche bei den einzelnen Präparaten.
Nachdem ich beim Oxygesic auf eine Tagesdosis von 240mg retardiertem und zusätzlich noch bis zu 30mg unretardiertem Oxycodon gekommen bin und kein Ende der aufwärts Spirale in Sicht war, ich gefühlt einen Meter neben mir stand, haben wir auf L Polamidon umgestellt.
Es war ein Versuch. Wie ein Gänseblümchen an das man sich klammert. Es kann funktionieren, oder auch nicht.
Ich hatte Glück und komme mit L Polamidon ganz gut zurecht. Deutlich gesenkter Opiat Gebrauch, entsprechend 60mg MST.
Dadurch auch weniger Nebenwirkungen. L Polamidon beeinflusst bei mir die Gefühlslage, ich fühle mich kalt und böse, immer am meckern, grässlich. Das ist die Kehrseite der Medaille. Außerdem habe ich ein Opiat Abhängigkeitssyndrom. Wehe ich vergesse die Tropfen zu nehmen... dann geht die Hölle los. Einerseits steigen die Schmerzen, zusätzlich dann zittern, Zuckungen, extra Schmerzen in den Gelenken, Angst, Herzrasen, Unruhe, schwitzen, frieren, Müdigkeit, alles zusammen --> grausam!
Dennoch, bisher konnte ich keine bessere Alternative finden.
Prialt habe ich wegen der Applikation ins Rückenmark via Pumpe "ausgelassen". Das Risiko erschien mir recht hoch.
Ich drücke allen die Daumen! Viel Grüße, Leidender.

Eingetragen am 17.05.2013 als Datensatz 53770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista 32mg ret.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Targin 40/20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Oxycodon, Naloxon, Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.05.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Schmerzen mit Abhängigkeit

Viele Nebenwirkungen, die bei Schmerzkranken nicht erwünscht. starke Abhängigkeit.

L-Polamidon bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSchmerzen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Viele Nebenwirkungen, die bei Schmerzkranken nicht erwünscht. starke Abhängigkeit.

Eingetragen am 27.12.2012 als Datensatz 49908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.12.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Polamidon 12ml für heroin entzug mit keine Nebenwirkungen

pola ist genau das richtige, wenn man weg kommen will von h.bin jetz zum 3mal im programm, da ich zuletzt 30.6.2012.not gedrungen raus aus den programm musste,von 12meter in 20tagen auf null das war echt hart aber hat geklappt blieb mir ja auch nix anderes ubrig .

Polamidon 12ml bei heroin entzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Polamidon 12mlheroin entzug-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

pola ist genau das richtige, wenn man weg kommen will von h.bin jetz zum 3mal im programm, da ich zuletzt 30.6.2012.not gedrungen raus aus den programm musste,von 12meter in 20tagen auf null das war echt hart aber hat geklappt blieb mir ja auch nix anderes ubrig .

Eingetragen am 05.11.2012 als Datensatz 48617
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Polamidon 12ml
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.11.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Substitution mit Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Ich nehme seit ca. 2 Jahren L-Polamidon in unterschiedlichen Dosierungen. Momentan bekomme ich 15 ml, also 75 mg pro Tag. Nebenwirkungen: Schwitzen bei Bewegeung, Zeitweise Müdigkeit

L-Polamidon bei Substitution

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSubstitution2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme seit ca. 2 Jahren L-Polamidon in unterschiedlichen Dosierungen. Momentan bekomme ich 15 ml, also 75 mg pro Tag.
Nebenwirkungen: Schwitzen bei Bewegeung, Zeitweise Müdigkeit

Eingetragen am 06.09.2012 als Datensatz 47164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.09.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 9,6 von 10,0 Punkten

L-Polamidon für Trigeminusneuralgie mit Abhängigkeit

Ich benutze L-Polamidon seit gut 9 Jahren, zur Behandlung meiner Dauerschmerzen und Schmerzattacken. Das Mittel wirkt gut,aber es ist wichtig zu wissen,das es körperlich abhängig macht,das ist eine Tatsache. Seelisch macht es,zu mindest bei mir,nichts negatives. Das L-Polamidon ist gut...

L-Polamidon bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonTrigeminusneuralgie9 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich benutze L-Polamidon seit gut 9 Jahren, zur Behandlung meiner Dauerschmerzen und Schmerzattacken. Das Mittel wirkt gut,aber es ist wichtig zu wissen,das es körperlich abhängig macht,das ist eine Tatsache. Seelisch macht es,zu mindest bei mir,nichts negatives. Das L-Polamidon ist gut verträglich und hat bei mir keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am 26.07.2012 als Datensatz 46150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.07.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

L-Polamidon Tropf. für Metstasenschmerzen u. Polyneuropathie mit keine Nebenwirkungen

Ich habe viele Schmerzmittel gegen meine Metastasen,-u. Polyneuropathie eingenommen. Ohne Erfolg. Daraufhin überwies mich meine Hausärztin zum Schmerztherapeuten. Dieser versuchte es auch mit einigen Schmermitteln ( Oxykodon - richtig geschr.? ), alles half nicht. Dann bekamm ich...

L-Polamidon Tropf. bei Metstasenschmerzen u. Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Polamidon Tropf.Metstasenschmerzen u. Polyneuropathie7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe viele Schmerzmittel gegen meine Metastasen,-u. Polyneuropathie eingenommen. Ohne Erfolg. Daraufhin überwies
mich meine Hausärztin zum Schmerztherapeuten. Dieser versuchte
es auch mit einigen Schmermitteln ( Oxykodon - richtig geschr.? ),
alles half nicht. Dann bekamm ich L-polamidon-Tropfen verschrieben. Nehme morgends 30 Tr. u. abends 20 Tr. Nach wenigen Tagen waren meine Schmerzen nicht mehr da. Ich habe
( außer event. Müdigkeit ) absolut keine Nebenwirkungen. Aber beim Autofahren bitte dringend aufpassen. Lieber abends die Dosis
erhöhen u. am nächsten morgen keine. Kommt immer darauf an,
wann ich mich ans Steuer setzen will. Vorsichtshalber habe ich
bei größeren Strecken immer einen Beifahrer bei mir. Aber nur
so in der Stadt zum Einkaufen etwa, fahre ich alleine. Ich wünsche allen Patienten den gleichen Erfolg.
Gruß - Jürgen aus Witten

Eingetragen am 16.06.2012 als Datensatz 45204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon Tropf.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.06.2012
mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Levomethadon

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von catinha
catinha
Benutzerbild von acidmouse
acidmouse
Benutzerbild von Modena X1
Modena X1

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 107 Benutzer zu Levomethadon

[]