Muskelkrämpfe bei Inegy

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Inegy

Insgesamt haben wir 152 Einträge zu Inegy. Bei 5% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Inegy.

Prozentualer Anteil 43%57%
Durchschnittliche Größe in cm165179
Durchschnittliches Gewicht in kg7690
Durchschnittliches Alter in Jahren6874
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,2828,16

Inegy wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Inegy wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Inegy:

 

Inegy für Koronare Herzkrankheit, harnwegsinfekt, Wassereinlagerungen mit Muskelkrämpfe

Freitag nachmittags setzten plötzlich unerträglich schmerzhafte Waden- und Fusskrämpfe auf, der Daumen der linken Hand bog sich von mir unbeherrschbar - Richtung Handfläche - nach innen. Ich habe daraufhin innerhalb von 6 Stunden 6 Sachets Magnosolv Granulat à 6,1 eingenommen, welches ich seit ca. 1 Jahr verschrieben bekommen hatte, um meine "restless legs" und meine gelegentlich auftretenden Fuss- bzw. Wadenkrämpfe zu bekämpfen. Die Krämpfe liessen schliesslich nach etwa 6 Stunden nach, ich nehme tagsüber aber weiterhin prophylaktisch alle 4 Stunden 1 Sachet Magnosolv Granulat.Gestern Samstag habe ich dann das Spirobene 100 mg weggelassen. Heute Sonntag nahm ich am Morgen wieder ieine halbe Tablette Sirobene 100 mg, jetzt am Nachmittag, verspüre ich immer noch ein gewisses Missempfinden in den Waden, aber kein weiterer Krampf. Anzumerken wärennoch folgende Medikamente, die ich nehmen muss : Urosin 300 mg, Pantoloc 40 mg, Marcoumar 3 mg 1/4-1/4-1/4-1/2-1/4-1/4-1/4-1/2 etc... und Verboril sowie Somnubene 1 mg.

Spirobene bei Koronare Herzkrankheit, Wassereinlagerungen; Ciprofloxsacin bei harnwegsinfekt; Diltiazem bei Koronare Herzkrankheit; Inegy 10-20 bei Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SpirobeneKoronare Herzkrankheit, Wassereinlagerungen60 Tage
Ciprofloxsacinharnwegsinfekt6 Tage
DiltiazemKoronare Herzkrankheit30 Tage
Inegy 10-20Koronare Herzkrankheit240 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Freitag nachmittags setzten plötzlich unerträglich schmerzhafte Waden- und Fusskrämpfe auf, der Daumen der linken Hand bog sich von mir unbeherrschbar - Richtung Handfläche - nach innen. Ich habe daraufhin innerhalb von 6 Stunden
6 Sachets Magnosolv Granulat à 6,1 eingenommen, welches ich seit ca. 1 Jahr verschrieben bekommen hatte, um meine "restless legs" und meine gelegentlich auftretenden Fuss- bzw. Wadenkrämpfe zu bekämpfen. Die Krämpfe liessen schliesslich nach etwa 6 Stunden nach, ich nehme tagsüber aber weiterhin prophylaktisch alle 4 Stunden 1 Sachet Magnosolv Granulat.Gestern Samstag habe ich dann das Spirobene 100 mg weggelassen. Heute Sonntag nahm ich am Morgen wieder ieine halbe Tablette Sirobene 100 mg, jetzt am Nachmittag, verspüre ich immer noch ein gewisses Missempfinden in den Waden, aber kein weiterer Krampf.
Anzumerken wärennoch folgende Medikamente, die ich nehmen muss : Urosin 300 mg, Pantoloc 40 mg, Marcoumar 3 mg 1/4-1/4-1/4-1/2-1/4-1/4-1/4-1/2 etc... und Verboril sowie Somnubene 1 mg.

Eingetragen am  als Datensatz 11154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spirobene
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Furosemid, Spironolacton, Ciprofloxacin, Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Bluthochdruck, Hyperlipidämie mit Hautrötungen, Muskelkrämpfe, Blutbildveränderung, Juckreiz, Schlaflosigkeit

Hautrötung,Muskelkrämpfe,erhöhter Blutzuckerwert (167),Juckreiz,Schlaflosigkeit,Starke Kopfröte Nach dem ich das Medikament abgesetzt habe und wieder Sortis eingenommen habe,sind die Beschwerden behoben

Inegy 10-20 bei Bluthochdruck, Hyperlipidämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-20Bluthochdruck, Hyperlipidämie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautrötung,Muskelkrämpfe,erhöhter Blutzuckerwert (167),Juckreiz,Schlaflosigkeit,Starke Kopfröte

Nach dem ich das Medikament abgesetzt habe und wieder Sortis eingenommen habe,sind die Beschwerden behoben

Eingetragen am  als Datensatz 2140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Herzinfarkt mit Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe

Vor 6 Monaten Wechsel von Simvastatin 20 nach ärztlicher Empfehlung zu Inegy, weil Simvastatin nach etwa zwei Jahren ohne Beschwerden ziemlich plötzlich sehr starke Muskelprobleme verursachte (schwere Krämpfe, Muskelschmerzen erratisch auftretend am ganzen Körper) . Andere Ursachen wurden durch intensive Untersuchungen ausgeschlossen. Mit Inegy wurde das Leben spontan erträglicher, Chol-Werte weiterhin bestens. Doch seit zwei Monaten etwa jeden zweiten Tag wieder heftige Muskelkrämpfe, besonders an Händen, Füßen, Waden und hinteren Oberschenkeln. Die Zehen und Finger spreizen sich dann wie bei spastischen Anfällen. Gott sei Dank treten diese Anfälle nicht täglich auf. Zur Zeit Versuch, mit Magnesium (400mg/tgl) die Krämpfe zu lindern. Keine ideale Lösung, aber Arzt kennt keine Alternative. Crestor soll angeblich weniger Nebenwirkungen haben, Zuzahlung betrüge jedoch lt. Apotheke für 100 Tabletten etwa €95,-, weil es keinen Rabattvertrag mit der KV gibt.

INEGY bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYHerzinfarkt6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 6 Monaten Wechsel von Simvastatin 20 nach ärztlicher Empfehlung zu Inegy, weil Simvastatin nach etwa zwei Jahren ohne Beschwerden ziemlich plötzlich sehr starke Muskelprobleme verursachte (schwere Krämpfe, Muskelschmerzen erratisch auftretend am ganzen Körper) . Andere Ursachen wurden durch intensive Untersuchungen ausgeschlossen. Mit Inegy wurde das Leben spontan erträglicher, Chol-Werte weiterhin bestens. Doch seit zwei Monaten etwa jeden zweiten Tag wieder heftige Muskelkrämpfe, besonders an Händen, Füßen, Waden und hinteren Oberschenkeln. Die Zehen und Finger spreizen sich dann wie bei spastischen Anfällen. Gott sei Dank treten diese Anfälle nicht täglich auf. Zur Zeit Versuch, mit Magnesium (400mg/tgl) die Krämpfe zu lindern. Keine ideale Lösung, aber Arzt kennt keine Alternative. Crestor soll angeblich weniger Nebenwirkungen haben, Zuzahlung betrüge jedoch lt. Apotheke für 100 Tabletten etwa €95,-, weil es keinen Rabattvertrag mit der KV gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 34256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Cholesterinwerterhöhung mit Muskelkrämpfe

- Muskelkrämpfe

INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYCholesterinwerterhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Muskelkrämpfe

Eingetragen am  als Datensatz 52217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für erhöter Cholesterinwerte mit Gewichtszunahme, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Blähungen, Muskelkrämpfe, Hautveränderungen, Haarausfall, Brustschmerzen, Einschlafstörungen

Im Laufe von 5 Jahren 12 Kilo zugenommen und es hört nicht auf. Weiterhin nach 2 Jahren Einnahme Rückenschmerzen,Gelenkschmerzen ,Muskelschmerzen,Müdigkeit,Antriebslosigkeit sowie Blähungen und Muslelkrämpfe. Außerdem Hautveränderung (Knotenbildung) und Haarausfall. Zeitweise Brustschmerzen. Einschlafstörung

INEGY bei erhöter Cholesterinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYerhöter Cholesterinwerte5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Laufe von 5 Jahren 12 Kilo zugenommen und es hört nicht auf. Weiterhin nach 2 Jahren Einnahme Rückenschmerzen,Gelenkschmerzen ,Muskelschmerzen,Müdigkeit,Antriebslosigkeit sowie Blähungen und Muslelkrämpfe. Außerdem Hautveränderung (Knotenbildung) und Haarausfall.
Zeitweise Brustschmerzen.
Einschlafstörung

Eingetragen am  als Datensatz 43878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Koronare Herzkrankheit mit Muskelkrämpfe, Rheumatische Beschwerden

Nehme bei KHK (Hauptstammstenose) seit etwa 4 Jahren Inegy. Ich hätte es schon lange abgesetzt bzw. ausgetauscht, wenn es nicht so ausgezeichnet wirken würde, auch in relativ kleiner Dosierung. Aber auch dabei gibt es leider einige gravierende Nebenwirkungen: Muskelkrämpfe und rheumatische Symptome am ganzen Körper. Am allerschlimmsten sind die Oberschenkelkrämpfe, die mich meist nachts überfallen und hart an die Ohnmachtsgrenze bringen. Aber auch am Rumpf können bei manchen Bewegungen leicht Krämpfe auftreten und Fingerkrämpfe stören ebenso beim Rasieren wie beim Zeitunglesen. Als neueste NW habe ich seit einigen Wochen schmerzhaft entzündete Fingergelenke und geschwollene Finger, die sich anfühlen als wollten sie jeden Augenblick platzen. Leider habe ich aber noch keinen Lipidsenker gefunden, der solche NW nicht hat und trotzdem gut wirkt.

INEGY bei Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYKoronare Herzkrankheit4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme bei KHK (Hauptstammstenose) seit etwa 4 Jahren Inegy. Ich hätte es schon lange abgesetzt bzw. ausgetauscht, wenn es nicht so ausgezeichnet wirken würde, auch in relativ kleiner Dosierung. Aber auch dabei gibt es leider einige gravierende Nebenwirkungen: Muskelkrämpfe und rheumatische Symptome am ganzen Körper. Am allerschlimmsten sind die Oberschenkelkrämpfe, die mich meist nachts überfallen und hart an die Ohnmachtsgrenze bringen. Aber auch am Rumpf können bei manchen Bewegungen leicht Krämpfe auftreten und Fingerkrämpfe stören ebenso beim Rasieren wie beim Zeitunglesen. Als neueste NW habe ich seit einigen Wochen schmerzhaft entzündete Fingergelenke und geschwollene Finger, die sich anfühlen als wollten sie jeden Augenblick platzen.
Leider habe ich aber noch keinen Lipidsenker gefunden, der solche NW nicht hat und trotzdem gut wirkt.

Eingetragen am  als Datensatz 31205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Fettstoffwechselstörungen mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe

Muskel- und Gelenkschmerzen in beiden Armen bis in die Hände. Krämpfe in Beinmuskeln, die nur kleine Bereiche der Muskeln erfassen. Dadurch gibt es keine Möglichkeit durch anspannen der Muskeln diesen Krampf zu lindern. Nach absetzen des Medikamentes nur zögernde Besserung der Beschwerden.

INEGY bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskel- und Gelenkschmerzen in beiden Armen bis in die Hände. Krämpfe in Beinmuskeln, die nur kleine Bereiche der Muskeln erfassen. Dadurch gibt es keine Möglichkeit durch anspannen der Muskeln diesen Krampf zu lindern. Nach absetzen des Medikamentes nur zögernde Besserung der Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 10637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Fettstoffwechselstörungen mit Blähungen, Schwellungen, Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Koliken, Allergische Reaktion, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Herzschmerzen, Schwitzen, Gelenkschmerzen, Gelbsucht

Starker Blähbauch, geschwollene Gliedmassen, geschwollenes Gesicht, Muskelschmerzen und -krämpfe, Kopfschmerzen, Magen- und Darmkoliken, allergische Reaktionen wie Niesen, Augentränen, Müdigkeit und Antriebsschwäche ( für jemanden der unter Depressionen leidet ist das Gift), Verdauungsstörung, Herzschmerzen, starkes Schwitzen, Gelenkschmerzen, Nierenschmerzen, gelbfärbung der Haut ( Zeichen dafür das irgendwas mit der Leber nicht ok ist). Habe das Medikament vom Arzt bekommen da ich simva nicht vertragen habe. Habe das Medikament jetzt ca. 4 Wochen eingenommen und es wird immer schlimmer. Die erhöhten Blutfettwerte sind erblich Bedingt und mit einer dementsprechenden Diät nicht zu beheben. Meine Werte beim Cholesterin sind 360 und beim Triglycerin 1400. Kann leider nicht sagen ob das Medikament gewirkt hat. Muss ein Bluttest zeigen. Werde das Medikamten auf jeden Fall absetzen das es mir von Tag zu Tag schlechter geht. Ich hoffe die das sich alles wieder beheben lässt.

INEGY bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Blähbauch, geschwollene Gliedmassen, geschwollenes Gesicht, Muskelschmerzen und -krämpfe, Kopfschmerzen, Magen- und Darmkoliken, allergische Reaktionen wie Niesen, Augentränen, Müdigkeit und Antriebsschwäche ( für jemanden der unter Depressionen leidet ist das Gift), Verdauungsstörung, Herzschmerzen, starkes Schwitzen, Gelenkschmerzen, Nierenschmerzen, gelbfärbung der Haut ( Zeichen dafür das irgendwas mit der Leber nicht ok ist).

Habe das Medikament vom Arzt bekommen da ich simva nicht vertragen habe. Habe das Medikament jetzt ca. 4 Wochen eingenommen und es wird immer schlimmer. Die erhöhten Blutfettwerte sind erblich Bedingt und mit einer dementsprechenden Diät nicht zu beheben. Meine Werte beim Cholesterin sind 360 und beim Triglycerin 1400.

Kann leider nicht sagen ob das Medikament gewirkt hat. Muss ein Bluttest zeigen. Werde das Medikamten auf jeden Fall absetzen das es mir von Tag zu Tag schlechter geht.

Ich hoffe die das sich alles wieder beheben lässt.

Eingetragen am  als Datensatz 14699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]