Muskelkrämpfe bei Enbrel

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Enbrel

Insgesamt haben wir 86 Einträge zu Enbrel. Bei 8% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Enbrel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg840
Durchschnittliches Alter in Jahren780
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,430,00

Wo kann man Enbrel kaufen?

Enbrel ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Enbrel wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Enbrel wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Enbrel:

 

Enbrel für Chronische Polyarthritis mit Übelkeit, Schwindel, Sprachstörungen, Gangstörung, Muskelkrämpfe, Tremor, Bewegungseinschränkung

Mein Mann - Jahrgang 1947 - wurde 2001 über 3 Wochen (6 Spritzen) mit Enbrel behandelt. Die Behandlung mußte wegen Unverträglichkeit (Übelkeit u. Schwindel) abgebrochen werden. Ca. 2 Monate später bekam er Sprach-, Seh- und Gangstörungen, ermüdete schnell, bekam Muskelkrämpfe und Tremor in Beinen und Armen. Er wurde neurologisch mit dem Verdacht aud Myasthenia gravis behandelt. 2002 kam eine Tetraspastik hinzu und er war nicht mehr berufsfähig. Seit 2003 war er permanent auf den Rollstuhl angewiesen und zu 100 % schwerbehindert. Sein Zustand verschlechterte sich ständig und 2007, in einer ganz schlechten Verfassung, wurde er in eine Uniklinik, in der er bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Patient war,überwiesen und dort untersuchten die Ärzte den Fall noch einmal von Grund auf. Es waren zwar bis dahin schon sämtliche Untersuchungen in bezug auf die Enbrelbehandlung gemacht worden, jedoch ohne Ergebnis. 2009 erhielten wir dann die Nachricht, daß man über das Ausschlußverfahren zu der Erkenntnis gekommen sei, daß die 2001 verabreichten Enbrelspritzen der Auslöser für den tragischen...

Enbrel bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelChronische Polyarthritis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann - Jahrgang 1947 - wurde 2001 über 3 Wochen (6 Spritzen) mit Enbrel behandelt. Die Behandlung mußte wegen Unverträglichkeit (Übelkeit u. Schwindel) abgebrochen werden. Ca. 2 Monate später bekam er Sprach-, Seh- und Gangstörungen, ermüdete schnell, bekam Muskelkrämpfe und Tremor in Beinen und Armen. Er wurde neurologisch mit dem Verdacht aud Myasthenia gravis behandelt. 2002 kam eine Tetraspastik hinzu und er war nicht mehr berufsfähig. Seit 2003 war er permanent auf den Rollstuhl angewiesen und zu 100 % schwerbehindert. Sein Zustand verschlechterte sich ständig und 2007, in einer ganz schlechten Verfassung, wurde er in eine Uniklinik, in der er bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Patient war,überwiesen und dort untersuchten die Ärzte den Fall noch einmal von Grund auf. Es waren zwar bis dahin schon sämtliche Untersuchungen in bezug auf die Enbrelbehandlung gemacht worden, jedoch ohne Ergebnis. 2009 erhielten wir dann die Nachricht, daß man über das Ausschlußverfahren zu der Erkenntnis gekommen sei, daß die 2001 verabreichten Enbrelspritzen der Auslöser für den tragischen Zustand meines Mannes seien. Ich habe heute ein Gutachten vorliegen, das beinhaltet, daß 2001 die Langzeitstudien für dieses Medikament noch nicht abgeschlossen waren und man diese Nebenwirkungen noch nicht kannte. Mein Mann war kein Probant und hätte das Mittel sicherlich nicht genommen, wenn er die möglichen Folgen gekannt hätte. Er wird nun seit 4 Jahren in einem Versuch mit Rituximab behandelt, was den Verlauf seiner Erkrankung gestoppt hat. Eine Heilung gibt es nicht - ENDE OFFEN!!!!!!
Meine Frage ist: Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Enbrel gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 42614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für Bechterew mit Gangunsicherheit, Schwindel, Muskelkrämpfe, Sensibilitätsstörungen, Abgeschlagenheit, Sehschwäche

Gangunsicherheit, Schwindel, Muskelkrämpfe,Schwäche, Sensibilitätsstörungen,schwere Erschöpfung,Sehminderung einseitig

Enbrel bei Bechterew

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelBechterew-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gangunsicherheit, Schwindel, Muskelkrämpfe,Schwäche, Sensibilitätsstörungen,schwere Erschöpfung,Sehminderung einseitig

Eingetragen am  als Datensatz 48355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für Rheuma mit Muskelkrämpfe, Durchschlafstörungen

Ich spritze mir einmal die Woche 50mg Enbrel, Nebenwirkungen habe ich nur wenige, zB. Muskelkrämpfe und Durchschlafschwierigkeiten. Im Februar hatte ich eine Darmkrebsoperation und durfte mir bis vor zwei Wochen nichts spritzen. Die Schmerzen die kurz nach dem Absetzen kamen waren die Hölle. Nach der ersten Injektion die ich wieder spritzen durfte, merkte ich schon drei Tage später die Wirkung.

Enbrel bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelRheuma4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spritze mir einmal die Woche 50mg Enbrel, Nebenwirkungen habe ich nur wenige, zB. Muskelkrämpfe und Durchschlafschwierigkeiten. Im Februar hatte ich eine Darmkrebsoperation und durfte mir bis vor zwei Wochen nichts spritzen. Die Schmerzen die kurz nach dem Absetzen kamen waren die Hölle. Nach der ersten Injektion die ich wieder spritzen durfte, merkte ich schon drei Tage später die Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 44550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für Rheumatoide mit Gangunsicherheit, Muskelkrämpfe

Mtx habe ich als "Lantarel" überhaupt nicht vertragen, nach jeder Spritze 3 Tage Durchfall. Seit einem Jahr spritze ich "Metex" ohne jede Nebenwirkung. Vor "Enbrel" habe ich ein Jahr lang "Humira" gespritzt und war schmerzfrei. "Humira" musste abgesetzt werden, weil es vermutlich die Ursache für eine Poly-Neuropathie war. Nun spritze ich seit einem Jahr "Enbrel" und mein Rheuma ist "fast" verschwunden. Nach 6 Monaten hatte ich einen Hörsturz, der nicht wieder weg gegangen ist. Eine leichte Gangunsicherheit ab und zu, und starke Muskelkrämpfe sind jetzt mein Problem. Ich hoffe, dass nicht die Kombination dieser Medikamente die Ursache ist.

Enbrel bei Rheumatoide

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelRheumatoide1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mtx habe ich als "Lantarel" überhaupt nicht vertragen, nach jeder Spritze 3 Tage Durchfall. Seit einem Jahr spritze ich "Metex" ohne jede Nebenwirkung.

Vor "Enbrel" habe ich ein Jahr lang "Humira" gespritzt und war schmerzfrei. "Humira" musste abgesetzt werden, weil es vermutlich die Ursache für eine Poly-Neuropathie war.
Nun spritze ich seit einem Jahr "Enbrel" und mein Rheuma ist "fast" verschwunden. Nach 6 Monaten hatte ich einen Hörsturz, der nicht wieder weg gegangen ist. Eine leichte Gangunsicherheit ab und zu, und starke Muskelkrämpfe sind jetzt mein Problem. Ich hoffe, dass nicht die Kombination dieser Medikamente die Ursache ist.

Eingetragen am  als Datensatz 35201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für Rheumatische Arzhritis mit Muskelkrämpfe

Ich spritze mir schon über drei Jahre einmal wöchentlich 50mg Enbrel. Nebenwirkungen habe ich bis jetzt wenige, das einzige ist nächlicher Muskelkrampf manchmal am ganzen Körper, den ich aber mit Magnesium gut in den Griff bekomme. Mir hat damals schon die dritte Spritze geholfen, nach einem Jahr konnte ich MTX absetzen. Ich bin froh und dankbar, dass es dieses Medikament gibt.

Enbrel bei Rheumatische Arzhritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelRheumatische Arzhritis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spritze mir schon über drei Jahre einmal wöchentlich 50mg Enbrel. Nebenwirkungen habe ich bis jetzt wenige, das einzige ist nächlicher Muskelkrampf manchmal am ganzen Körper, den ich aber mit Magnesium gut in den Griff bekomme. Mir hat damals schon die dritte Spritze geholfen, nach einem Jahr konnte ich MTX absetzen. Ich bin froh und dankbar, dass es dieses Medikament gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 43194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für Arthritis mit Muskelkrämpfe

Das Unangenehmste bei Enbrel ist das Spritzen, weil es manchmal doch recht weh tut. Die einzige Nebenwirkung, die mir wirklich zu schaffen gemacht hat, waren die nächtlichen Beinkrämpfe, bis in den ganzen Oberschenkel. Seltsamerweise immer erst in den frühen Morgenstunden. Jetzt nehme ich abends eine halbe Tablette Limptar'N und die Krämpfe haben aufgehört. Die Wirkung von Enbrel auf mein Rheuma ist so gut, dass ich seit 4 Wochen kein MTX spritzen muss. Ich hoffe, es hält an.

Enbrel bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelArthritis18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Unangenehmste bei Enbrel ist das Spritzen, weil es manchmal doch recht weh tut. Die einzige Nebenwirkung, die mir wirklich zu schaffen gemacht hat, waren die nächtlichen Beinkrämpfe, bis in den ganzen Oberschenkel. Seltsamerweise immer erst in den frühen Morgenstunden. Jetzt nehme ich abends eine halbe Tablette Limptar'N und die Krämpfe haben aufgehört. Die Wirkung von Enbrel auf mein Rheuma ist so gut, dass ich seit 4 Wochen kein
MTX spritzen muss. Ich hoffe, es hält an.

Eingetragen am  als Datensatz 39415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für rheumatologische Artritis mit Leberwerterhöhung, Muskelkrämpfe, Brustwachstum, Geschmacksveränderungen, Nesselfieber

Das Präparat half mir, hatte jedoch größere Erwartungen. Die Leberwerte wurden zunehmend schlechter. Fuß- und Wadenkrämpfe vorallem in der Nacht nahmen zu. Ansonsten habe ich mich nicht so gut beobachtet, um Nebenwirkungen festzustellen. Brust ist jedoch auch deutlich größer geworden. Infektionen, Geruchs- und Geschmacksempfindungen nahmen deutlich ab. Was ich jedoch als besonders negativ empfand war das auftretende Nesselfieber, welches ich zweifelsfrei Enbrel zuordnete. Im Moment pausiere ich seit ca. 8 Wochen mit dem 1x wöchentlich Spritzen. Der Allgemeinzustand der Be- wegungen ist jedoch deutlich schlechter geworden. Also wieder Enbrel spritzen, damit die Schmerzen halbwegs erträglich sind. Jede Tablette hat ja irgendwelche Nebenwirkungen. Die Lebensqualität steigt jedoch wesentlich, wenn man wieder richtig laufen kann und nicht mehr so starke Schmerzen.

Enbrel bei rheumatologische Artritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Enbrelrheumatologische Artritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Präparat half mir, hatte jedoch größere Erwartungen. Die Leberwerte wurden zunehmend schlechter. Fuß- und Wadenkrämpfe vorallem in der Nacht nahmen zu. Ansonsten habe ich mich nicht so gut beobachtet, um Nebenwirkungen festzustellen. Brust ist jedoch auch deutlich größer geworden. Infektionen, Geruchs- und Geschmacksempfindungen nahmen deutlich ab. Was ich jedoch als besonders negativ empfand war das auftretende Nesselfieber, welches ich zweifelsfrei Enbrel zuordnete. Im Moment pausiere ich seit ca. 8 Wochen mit dem 1x wöchentlich Spritzen. Der Allgemeinzustand der Be-
wegungen ist jedoch deutlich schlechter geworden. Also wieder Enbrel spritzen, damit die Schmerzen halbwegs erträglich sind. Jede Tablette hat ja irgendwelche Nebenwirkungen. Die Lebensqualität steigt jedoch wesentlich, wenn man wieder richtig laufen kann und nicht mehr so starke Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 38228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]