Verstopfung bei Clomipramin

Nebenwirkung Verstopfung bei Medikament Clomipramin

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Clomipramin. Bei 12% ist Verstopfung aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Verstopfung bei Clomipramin.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm168184
Durchschnittliches Gewicht in kg64104
Durchschnittliches Alter in Jahren5140
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7630,22

Clomipramin wurde von Patienten, die Verstopfung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clomipramin wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Verstopfung auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verstopfung bei Clomipramin:

 

Clomipramin für Depression, Panikattacken, Angst mit Schwitzen, Müdigkeit, Übelkeit, Bluthochdruck, Durchfall, Verstopfung

am anfang,hatte ich auch Nebenwirkungen,wie.:schwitzen,war sehr müde,Übligkeit,erhöten Blutruck,mal durchfall,mal Verstopfung.Es hat 2 bis 3 Wochen angehalten,dann würde es immer beser.Habe nach ein paar Tage eine große positive Änderung bemerkt.Hatte fast 4 Jahre lang Medikamente ausprobiert,hatte Psychosomatische Theraphien und ambulante Theraphien durchgeführt und es half nichts,war so verzweifelt und das Leben ist eine Große Qual geworden für mich und für meine Liebsten auch.Bis ich von meine Nervenärztin Clomipramin bekam.Es geht mir viel beser,habe angefang wieder am Leben ein Teil zu nehmen:ohne Angst,ohne Schmerzen,ohne negative Gedanken,die mich begleitet haben wenn ich Früh aufgestanden bin und mich auch begleitet haben,wenn ich icns Bett bin.Fühle mich,als ich neugeboren worden bin.Habe nichts zugenommen,in Gegenteil,ein paar kilos sind weg.Und von allem,bin so dankbar und glücklich,das mir dieses medikament mein Leben Stück für Stück zurück gibt.Wünsche euch allen,die auch dies gleiches oder ähnliches durchleben müssen,Gibt nicht auf,Kämpft und hofft,das es eines Tages...

Clomipramin bei Depression, Panikattacken, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Panikattacken, Angst3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am anfang,hatte ich auch Nebenwirkungen,wie.:schwitzen,war sehr müde,Übligkeit,erhöten Blutruck,mal durchfall,mal Verstopfung.Es hat 2 bis 3 Wochen angehalten,dann würde es immer beser.Habe nach ein paar Tage eine große positive Änderung bemerkt.Hatte fast 4 Jahre lang Medikamente ausprobiert,hatte Psychosomatische Theraphien und ambulante Theraphien durchgeführt und es half nichts,war so verzweifelt und das Leben ist eine Große Qual geworden für mich und für meine Liebsten auch.Bis ich von meine Nervenärztin Clomipramin bekam.Es geht mir viel beser,habe angefang wieder am Leben ein Teil zu nehmen:ohne Angst,ohne Schmerzen,ohne negative Gedanken,die mich begleitet haben wenn ich Früh aufgestanden bin und mich auch begleitet haben,wenn ich icns Bett bin.Fühle mich,als ich neugeboren worden bin.Habe nichts zugenommen,in Gegenteil,ein paar kilos sind weg.Und von allem,bin so dankbar und glücklich,das mir dieses medikament mein Leben Stück für Stück zurück gibt.Wünsche euch allen,die auch dies gleiches oder ähnliches durchleben müssen,Gibt nicht auf,Kämpft und hofft,das es eines Tages beser wird,denn es wird besser.

Eingetragen am  als Datensatz 31688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Hyperakusis mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Heißhunger, Verstopfung

Clomipramin war für mich wie ein Wundermittel. Meine Beschwerden (die Hyperakusis) zogen sich binnen einiger Monate vollständig zurück. Dabei dachte ich mir kann niemand helfen. Die Nebenwirkungen (Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit,Heißhunger, Verstopfung und ein verändertes Sexualerleben) fand ich bei weitem nicht so schlimm wie die Ursache weshalb ich die Tabletten nehme. War auf einer Dosis von 200mg am Tag. Bin jetzt am Ausschleichen und merke schon eine Besserung der Nebenwirkungen. Selbst kann ich nur positiv berichten da sich die Symptome der Hyperakusis vollständig zurückgebildet haben. Und wenn der Heißhunger kam muß man eben hart bleiben und sich mit Arbeit ablenken. :-)

Clomipramin bei Hyperakusis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminHyperakusis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clomipramin war für mich wie ein Wundermittel. Meine Beschwerden (die Hyperakusis)
zogen sich binnen einiger Monate vollständig zurück.
Dabei dachte ich mir kann niemand helfen. Die Nebenwirkungen (Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit,Heißhunger, Verstopfung und ein verändertes Sexualerleben) fand ich bei weitem nicht so schlimm wie die Ursache weshalb ich die Tabletten nehme. War auf einer Dosis von 200mg am Tag.
Bin jetzt am Ausschleichen und merke schon eine Besserung der Nebenwirkungen.
Selbst kann ich nur positiv berichten da sich die Symptome der Hyperakusis vollständig zurückgebildet haben.
Und wenn der Heißhunger kam muß man eben hart bleiben und sich mit Arbeit ablenken. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 14801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Angststörungen mit Orgasmusstörung, Verstopfung

Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren wegen einer Depression bzw Angststörung und es ist das einzige was bei mir wirklich hilft. Ich habe wirklich alle anderen SSRI versucht, in der Hoffnung, dass die Beeinträchtigungen beim Sex verschwinden, aber ich habe kein anderes Medikament vertragen, bzw keine Wirkung gehabt. Ich bin heil froh, dass es dieses Medikament gibt. Ansonsten habe ich keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Clomipramin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Angststörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren wegen einer Depression bzw Angststörung und es ist das einzige was bei mir wirklich hilft. Ich habe wirklich alle anderen SSRI versucht, in der Hoffnung, dass die Beeinträchtigungen beim Sex verschwinden, aber ich habe kein anderes Medikament vertragen, bzw keine Wirkung gehabt. Ich bin heil froh, dass es dieses Medikament gibt. Ansonsten habe ich keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 71687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen, Angststörung mit Müdigkeit, Appetitsteigerung, Brustschmerzen, Verstopfung, Stimmungsschwankungen, Zittern, Schwitzen, Traumveränderungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Akne

Ich nehme Trevilor nun schon seit 2005 und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen! Anfangs wurde die Dosis schrittweise auf 225 mg erhöht und hat mir sehr geholfen! Mittlerweile nehme ich nur noch 75 mg und hoffe, dass ich bald ohne Trevilor auskommen kann! Auch Clomipramin nehme ich schon seit 2006 (25 mg) und da hatte ich allerdings Anfangs einige Nebenwirkungen, die aber mit der Zeit langsam behoben sind! Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Trevilor: leichte Müdigkeit, leichtes hunger Gefühl, Brustschmerzen, Sekret aus der Brust, Verstopfung,leichte Stimmungsschwankungen. Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Clomipramin: ständig müde, antriebslos, zittern, schwitzen, schlechte Träume, hunger, Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, leicht verschwommen sehen, Licht empfindlich, Pickel, nervös, Verstopfung. ABER, die Nebenwirkungen sind fast alle behoben und sind gut auszuhalten!!! Die Kombination zwischen Trevilor & Clomipramin ist sehr gut verträglich und meine Depression und Panikstörung hat sich um einiges gebessert!!! Alles Gute & vorallem...

Clomipramin bei Depressionen, Angststörung; Trevilor bei Depressionen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörung2 Jahre
TrevilorDepressionen, Angststörung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Trevilor nun schon seit 2005 und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen!
Anfangs wurde die Dosis schrittweise auf 225 mg erhöht und hat mir sehr geholfen!
Mittlerweile nehme ich nur noch 75 mg und hoffe, dass ich bald ohne Trevilor auskommen kann!

Auch Clomipramin nehme ich schon seit 2006 (25 mg) und da hatte ich allerdings Anfangs einige Nebenwirkungen, die aber mit der Zeit langsam behoben sind!

Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Trevilor: leichte Müdigkeit, leichtes hunger Gefühl, Brustschmerzen, Sekret aus der Brust, Verstopfung,leichte Stimmungsschwankungen.

Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Clomipramin: ständig müde, antriebslos, zittern, schwitzen, schlechte Träume, hunger, Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, leicht verschwommen sehen, Licht empfindlich, Pickel, nervös, Verstopfung.

ABER, die Nebenwirkungen sind fast alle behoben und sind gut auszuhalten!!!

Die Kombination zwischen Trevilor & Clomipramin ist sehr gut verträglich und meine Depression und Panikstörung hat sich um einiges gebessert!!!

Alles Gute & vorallem Gesundheit wünsche ich Euch allen!!!

LG, Ela

Eingetragen am  als Datensatz 7386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Starke Zwangsstörung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Verstopfung, Wortfindungsstörungen

Ich nehme seit 1995 wegen einer Zwangsstörung (Gedankenzwänge) Clomipramin. Neben den üblichen Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Libidoverlust und Verstopfung stellen sich bei mir Wortfindungsstörungen, bei einer zeitweiligen Dosierung von 300mg/die erhebliche Impulskontrollverluste ein. Gibt es hier ähnliche Erfahrungen ?

Clomipramin bei Starke Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminStarke Zwangsstörung12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 1995 wegen einer Zwangsstörung (Gedankenzwänge) Clomipramin. Neben den üblichen Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Libidoverlust und Verstopfung stellen sich bei mir Wortfindungsstörungen, bei einer zeitweiligen Dosierung von 300mg/die erhebliche Impulskontrollverluste ein.

Gibt es hier ähnliche Erfahrungen ?

Eingetragen am  als Datensatz 46668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressive Episode, Sozialphobie mit Mundtrockenheit, Tremor, Verstopfung, Gewichtszunahme

Es hilft mir sehr gut gegen meine soziale Phobie und gut gegen meine Depressionen. Allerdings hat es auch einige Nebenwirkungen: Mundtrockenheit, Tremor, Obstipation, Gewichtszunahme.

Clomipramin bei Depressive Episode, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressive Episode, Sozialphobie10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hilft mir sehr gut gegen meine soziale Phobie und gut gegen meine Depressionen. Allerdings hat es auch einige Nebenwirkungen: Mundtrockenheit, Tremor, Obstipation, Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 31331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression mit Verstopfung, Orgasmusstörung

Ich habe Clomipramin 150 mg ca. zwei Monate lang genommen. Das Gute war, dass ich keine wirklich störenden Nebenwirkungen hatte, nur eine leichte Orgasmusverzögerung und eine schwache Verstopfung. Das erlebt wahrlich nicht jeder bei einem trizyklischen Antidepressivum. Allerdings hatte das Medikament keinerlei stimmungsaufhellende, angstlösende und antriebssteigernde Wirkung bei mir.

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Clomipramin 150 mg ca. zwei Monate lang genommen. Das Gute war, dass ich keine wirklich störenden Nebenwirkungen hatte, nur eine leichte Orgasmusverzögerung und eine schwache Verstopfung. Das erlebt wahrlich nicht jeder bei einem trizyklischen Antidepressivum. Allerdings hatte das Medikament keinerlei stimmungsaufhellende, angstlösende und antriebssteigernde Wirkung bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 56385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression mit Schweißausbrüche, Mundtrockenheit, bitterer Geschmack, Verstopfung

Die depressive Verstimmung hat ab 10.Behandlungstag nachgelassen; Antriebssteigerung nach 15 Tagen. Als unangenehme Nebenwirkung erlebe ich starke Schweißausbrüche bei geringster Anstrengung. Appetit ist normal. Die anfangs aufgetretene Stuhlverstopfung hat sich normalisiert; auch die Mundtrockenheit tritt nur noch gelegentlich auf. In der ersten Behandlungswoche litt ich auch tageweise an einem sehr unangenehmen bitteren Geschmack als Begleiterscheinung der Mundtrockenheit.

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die depressive Verstimmung hat ab 10.Behandlungstag nachgelassen; Antriebssteigerung nach 15 Tagen.
Als unangenehme Nebenwirkung erlebe ich starke Schweißausbrüche bei geringster Anstrengung.
Appetit ist normal. Die anfangs aufgetretene Stuhlverstopfung hat sich normalisiert; auch die Mundtrockenheit tritt nur noch gelegentlich auf. In der ersten Behandlungswoche litt ich auch tageweise an einem sehr unangenehmen bitteren Geschmack als Begleiterscheinung der Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 36138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für ADH-Syndrom mit Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Blutdruckanstieg

starke Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Trägheit, erhöter Blutdruck

Clomipramin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminADH-Syndrom14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Trägheit, erhöter Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 25091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):202 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]