Blähungen bei Clinda-saar

Nebenwirkung Blähungen bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 625 Einträge zu Clinda-saar. Bei 2% ist Blähungen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Blähungen bei Clinda-saar.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg7697
Durchschnittliches Alter in Jahren5156
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,9629,56

Wo kann man Clinda-saar kaufen?

Clinda-saar ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clinda-saar wurde von Patienten, die Blähungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Blähungen auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blähungen bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Zahnentzündung, Wurzelentzündung mit Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Allergische Hautreaktion

Wegen einer zahnentzündung im Oberkiefer sollte ich 4Tage,3 Mal täglich diese Tabletten nehmen.Während der Einnahme keine Symptome bemerkt,aber am 5 Tag nach absetzen des Medikamentes bekam ich Durchfall mit heftigen Bauchschmerzen,Blähungen und heftigem Magengrummeln.Zwischendurch war mir übel und ich mochte nichts essen. 1 Woche versuchte ich mit Imodium Akut und Iberogast meine Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen,was mir noch immer nicht ganz gelungen ist. Am 28.4.08 bekam ich die Tabletten,bis zum 1.5.nahm ich sie,Durchfall bis zum 8.5...Jetzt haben wir Pfingsten und seit 3 Tagen kämpfe mit einem krassen Hautausschlag am Dekollete.Eitrige Pickel,klein,rot,bei mir gehts halb den Hals hoch!! Es ist besonders nervig,da es warm ist und ich nicht hochgeschlossen bei 26 Grad durch die Gegend laufen will!! Super!! Nie wieder will ich diese Tabletten bekommen!!!!!Habe mir den Namen des Medikamentes aufgeschrieben mit dem Vermerk,das ich darauf allergisch reagiere,diesen werde ich jetzt bei jedem Arzt hinterlegen!!!

Clinda-saar bei Zahnentzündung, Wurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung, Wurzelentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer zahnentzündung im Oberkiefer sollte ich 4Tage,3 Mal täglich diese Tabletten nehmen.Während der Einnahme keine Symptome bemerkt,aber am 5 Tag nach absetzen des Medikamentes bekam ich Durchfall mit heftigen Bauchschmerzen,Blähungen und heftigem Magengrummeln.Zwischendurch war mir übel und ich mochte nichts essen.
1 Woche versuchte ich mit Imodium Akut und Iberogast meine Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen,was mir noch immer nicht ganz gelungen ist.
Am 28.4.08 bekam ich die Tabletten,bis zum 1.5.nahm ich sie,Durchfall bis zum 8.5...Jetzt haben wir Pfingsten und seit 3 Tagen kämpfe mit einem krassen Hautausschlag am Dekollete.Eitrige Pickel,klein,rot,bei mir gehts halb den Hals hoch!!
Es ist besonders nervig,da es warm ist und ich nicht hochgeschlossen bei 26 Grad durch die Gegend laufen will!!
Super!!
Nie wieder will ich diese Tabletten bekommen!!!!!Habe mir den Namen des Medikamentes aufgeschrieben mit dem Vermerk,das ich darauf allergisch reagiere,diesen werde ich jetzt bei jedem Arzt hinterlegen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Vereiterung nach Zahnextration mit Bauchschmerzen, Blähungen, weicher Stuhl

Musste 5 Tage Clinda Saar einnehmen da ich eine vereiterung des Zahnfleisches hatte. Alles in allem habe ich das Medikament gut vertragen. Ich litt nur zeitweise an leichten Bauchschmerzen und Blähungen. Ausserdem war mein Stuhl weich aber nicht flüssig . Das Medikament half aber sehr gut, nach 48 Stunden kam kein Eiter mehr aus der Wunde und der Lymphknoten sowie die Schwellung am Kiefer bildeten sich zurück.

Clinda-saar bei Vereiterung nach Zahnextration

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarVereiterung nach Zahnextration5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste 5 Tage Clinda Saar einnehmen da ich eine vereiterung des Zahnfleisches hatte. Alles in allem habe ich das Medikament gut vertragen. Ich litt nur zeitweise an leichten Bauchschmerzen und Blähungen. Ausserdem war mein Stuhl weich aber nicht flüssig . Das Medikament half aber sehr gut, nach 48 Stunden kam kein Eiter mehr aus der Wunde und der Lymphknoten sowie die Schwellung am Kiefer bildeten sich zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 81596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnentzündun / Kieferzysten mit Stuhlerweichung, Blähungen

Ich hatte eine dicke Backe bekommen, die so schlimm weh getan hat, sodaas ich zum Zahnarztnotdienst ging. Ich hatte auch 39 Grad Fieber. Nach dem anfertigen eines Röntgenbilds wurden 3 eitrige Zysten diagnostiziert, die sich über 6 Zahnwurzeln ausbreiteten. Mein Gesicht war einseitig sehr stark angeschwollen. Der Zahnarzt überwies mich zu einem Kieferchirurgen und verordnete mir Clindamycin (3x 600 mg/tag). Bei meinem Gewicht und der schwere der Entzündung hielt der Arzt die höhere Dosierung für notwendig. Das Fieber ging schon nach der 2. Tablette stark herunter und die Schwellung ließ etwas nach. Einen weiteren Tag später verbesserten sich die Symptome wiederum etwas. Nach insgesamt 4 Tagen war alles abgeklungen und ich war Fieber- und Schmerzfrei. Nebenwirkungen waren eher keine zu spüren, ich mußte nur öfters pupsen und hatte einen etwas weicheren Stuhlgang war zu verzeichnen. Ich habe es also sehr gut vertragen.

Clinda-saar bei Zahnentzündun / Kieferzysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündun / Kieferzysten12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine dicke Backe bekommen, die so schlimm weh getan hat, sodaas ich zum Zahnarztnotdienst ging. Ich hatte auch 39 Grad Fieber. Nach dem anfertigen eines Röntgenbilds wurden 3 eitrige Zysten diagnostiziert, die sich über 6 Zahnwurzeln ausbreiteten. Mein Gesicht war einseitig sehr stark angeschwollen. Der Zahnarzt überwies mich zu einem Kieferchirurgen und verordnete mir Clindamycin (3x 600 mg/tag). Bei meinem Gewicht und der schwere der Entzündung hielt der Arzt die höhere Dosierung für notwendig. Das Fieber ging schon nach der 2. Tablette stark herunter und die Schwellung ließ etwas nach.

Einen weiteren Tag später verbesserten sich die Symptome wiederum etwas. Nach insgesamt 4 Tagen war alles abgeklungen und ich war Fieber- und Schmerzfrei. Nebenwirkungen waren eher keine zu spüren, ich mußte nur öfters pupsen und hatte einen etwas weicheren Stuhlgang war zu verzeichnen. Ich habe es also sehr gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 75858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Fistel am Zahnfleisch mit Blähungen, Stuhlerweichung, Durchfall, Atemnot

Ich habe nach einer OP am Zahnfleisch oder im Kieferbereich Clinda saar 600 bekommen. Habe es 10 Tage drei mal täglich genommen. Während der Einnahme hatte ich starke Blähungen und breiigen Stuhl. Nach Beendigung hatte ich weitere drei Wochen Durchfall, Asthma Anfälle Atemnot Enge in der Brust unter Belastung. Dachte mein Beta Blocker sei schuld. Ich vertrug den aber seit Jahren. Dann bekam ich noch die Grippespritze da lag ich dann völlig flach für Drei Tage mit 40 Fieber Schüttelfrost und Gliederschmerzen. Dann versuchte ich einen neuen Blutdrucksenker. Da kam der Durchfall sehr stark zurück. Es läuft immer raus wie Wasser. Dann wieder ein anderer Blutdrucksenker. Zwei Tage. Immer starker Durchfall. Dann Lungenfacharzt. Der konnte nichts feststellen. Aber gab mir 24 Stunden Asthmaspray. Ich fühle mich wie zerschlagen, vertrage keine Nahrung. Alles was sonst stopft kommt wie Wasser hinten raus. Habe Angst daran zu sterben. Muss immer was für die Darmflora nehmen. Ist teuer und bringt gar nichts. Kein Arzt verschreibt etwas dafür. Perenterol half auch nicht. Muss wohl jetzt dann...

Clinda-saar bei Fistel am Zahnfleisch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarFistel am Zahnfleisch10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einer OP am Zahnfleisch oder im Kieferbereich Clinda saar 600 bekommen. Habe es 10 Tage drei mal täglich genommen. Während der Einnahme hatte ich starke Blähungen und breiigen Stuhl. Nach Beendigung hatte ich weitere drei Wochen Durchfall, Asthma Anfälle Atemnot Enge in der Brust unter Belastung. Dachte mein Beta Blocker sei schuld. Ich vertrug den aber seit Jahren. Dann bekam ich noch die Grippespritze da lag ich dann völlig flach für Drei Tage mit 40 Fieber Schüttelfrost und Gliederschmerzen. Dann versuchte ich einen neuen Blutdrucksenker. Da kam der Durchfall sehr stark zurück. Es läuft immer raus wie Wasser. Dann wieder ein anderer Blutdrucksenker. Zwei Tage. Immer starker Durchfall. Dann Lungenfacharzt. Der konnte nichts feststellen. Aber gab mir 24 Stunden Asthmaspray. Ich fühle mich wie zerschlagen, vertrage keine Nahrung. Alles was sonst stopft kommt wie Wasser hinten raus. Habe Angst daran zu sterben. Muss immer was für die Darmflora nehmen. Ist teuer und bringt gar nichts. Kein Arzt verschreibt etwas dafür. Perenterol half auch nicht. Muss wohl jetzt dann zum Proktologen. Ich werde diese Pharma Firma bestimmt noch verklagen.

Eingetragen am  als Datensatz 70247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnentzündung mit Blähungen, Zungenbelag

Habe Clindamycin unterstützend bei Zahnwurzelvereiterung bekommen, d.h. um die Behandlung richtig beginnen zu können, da die Entzündung bekanntermassen die Lokalanesthäsie abschwächt.(PH-Wert). Bei der ersten Behandlung war die Entzündung an der Wurzelspitze abgekapselt und Clindamycin war mehr oder weniger wirkungslos, ausser den üblichen Nebenwirkungen wie Blähungen, belegte Zunge und Bauchschmerzen (1-2 Tage) passierte nicht viel, sodass die Behandlung letztenendes unter Schmerzen erfolgte. Beim zweiten Zahn war es anders, die Entzündung war nicht gekapselt, sondern zog sich über die ganze rechte Seite des Oberkiefers. Bereits die ersten zwei Gaben zeigten den gewünschten Erfolg und die Entzündung sowie die damit verbundenen Schmerzen liessen spürbar nach innerhalb von 24 Stunden nach. Aufgrund der ersten Erfahrung war ich skeptisch, die ZA meinte aber, Clinda Saar sei das einzig Knochendurchgängige Antibiotikum, d.h. bei solchen Dingen immer angezeigt. Aus Erfahrung weiss ich aber, das Alternativ auch Tetra- oder Doxycyclin helfen können, da es nicht immer der gleiche...

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindamycin unterstützend bei Zahnwurzelvereiterung bekommen, d.h. um die Behandlung richtig beginnen zu können, da die Entzündung bekanntermassen die Lokalanesthäsie abschwächt.(PH-Wert). Bei der ersten Behandlung war die Entzündung an der Wurzelspitze abgekapselt und Clindamycin war mehr oder weniger wirkungslos, ausser den üblichen Nebenwirkungen wie Blähungen, belegte Zunge und Bauchschmerzen (1-2 Tage) passierte nicht viel, sodass die Behandlung letztenendes unter Schmerzen erfolgte. Beim zweiten Zahn war es anders, die Entzündung war nicht gekapselt, sondern zog sich über die ganze rechte Seite des Oberkiefers. Bereits die ersten zwei Gaben zeigten den gewünschten Erfolg und die Entzündung sowie die damit verbundenen Schmerzen liessen spürbar nach innerhalb von 24 Stunden nach. Aufgrund der ersten Erfahrung war ich skeptisch, die ZA meinte aber, Clinda Saar sei das einzig Knochendurchgängige Antibiotikum, d.h. bei solchen Dingen immer angezeigt. Aus Erfahrung weiss ich aber, das Alternativ auch Tetra- oder Doxycyclin helfen können, da es nicht immer der gleiche Erregertyp ist, der die Entzündung verursacht. Wer also mit Glinda saar Probleme hat, sollte Seinen Arzt darauf ansprechen. Die Nebenwirkungen waren bei mir immer gut zu ertragen, bis auf die Blähungen, die mitunter sehr unpassend auftraten. Die belegte Zunge ist etwas lästig, da der Geschmacksinn beeinträchtigt wird, das lässt sich aber durch viel Trinken und evtl Salbeibonbons gut regeln. Alles in allem eigentlich eine positive Erfahrung, wer allerdings auf Antibiose grundsätzlich empfindlich reagiert, muss hier mit verstärkten Nebenwirkungen rechnen.

Eingetragen am  als Datensatz 52066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnbehandlung mit Geschmacksveränderungen, Durchfall, Magenschmerzen, Blähungen

Ich würde mir dieses Medikament nicht noch ein mal verschreiben lassen. Zwar war es hinsichtlich der gebildeten Eiterbeule am Zahn schnell in der Wirkung, aber die Nebenwirkungen sind auch schnell dabei. Angefangen mit einem ekelhaften bitteren Geschmack im Mund ( der morgens nach dem Aufstehen ekelerregend ist), zu Geschmacksveränderungen, leichten Durchfall und starken Magenschmerzen/Krämpfen bis zu Blähungen. Die Magenschmerzen habe ich jetzt immer noch! Eine Woche nach Ende der Einnahme. Und die sind alles andere als angenehm! Ich denke es gibt auch andere Medikamente die schnell wirken und diesen Rattenschwanz an Nebenwirkungen nicht haben. Auch der Preis ( musste 10 € zuzahlen) gibt ja zu denken.....

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich würde mir dieses Medikament nicht noch ein mal verschreiben lassen. Zwar war es hinsichtlich der gebildeten Eiterbeule am Zahn schnell in der Wirkung, aber die Nebenwirkungen sind auch schnell dabei. Angefangen mit einem ekelhaften bitteren Geschmack im Mund ( der morgens nach dem Aufstehen ekelerregend ist), zu Geschmacksveränderungen, leichten Durchfall und starken Magenschmerzen/Krämpfen bis zu Blähungen. Die Magenschmerzen habe ich jetzt immer noch! Eine Woche nach Ende der Einnahme. Und die sind alles andere als angenehm! Ich denke es gibt auch andere Medikamente die schnell wirken und diesen Rattenschwanz an Nebenwirkungen nicht haben.
Auch der Preis ( musste 10 € zuzahlen) gibt ja zu denken.....

Eingetragen am  als Datensatz 29957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Wundheilungsstörung nach Weisheitszahn-Extraktion mit Blähungen, Bauchkrämpfe, Appetitlosigkeit

Bekam das Medikament 5 Wochen nach der Extraktion aller 4 Weisheitszähne, da an einer Zahnhöhle eine Wundheilungsstörung auftrat und die Zahnhöhle erneut komplett ausgeräumt und vernäht werden musste. Die Tablette selbst hat eine raue Oberfläche und schmeckt bei Zungen- und Schleimhautkontakt bitter. Direkt nach der Einnahme blieb der bittere Geschmack eine Weile im Mund und Hals. Viel trinken zur Einnahme mindert das etwas. Die ersten 3 Tage habe ich keinerlei Nebenwirkungen bemerkt, im Gegenteil, mir ging es sehr gut und viel besser als die Wochen davor. Ab Tag 4 traten zunächst leichte Blähungen und Bauchkrämpfe auf. Die Bauchkrämpfe wurden im Verlauf stärker, ebenso kam Appetitlosigkeit dazu. Ab Tag 6 und 7 traten plötzlich viele rote Pickelchen am Oberkörper auf, die stark juckten. Wunde ist aber nun ohne weitere Probleme verheilt.

Clinda-saar bei Wundheilungsstörung nach Weisheitszahn-Extraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarWundheilungsstörung nach Weisheitszahn-Extraktion8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam das Medikament 5 Wochen nach der Extraktion aller 4 Weisheitszähne, da an einer Zahnhöhle eine Wundheilungsstörung auftrat und die Zahnhöhle erneut komplett ausgeräumt und vernäht werden musste. Die Tablette selbst hat eine raue Oberfläche und schmeckt bei Zungen- und Schleimhautkontakt bitter. Direkt nach der Einnahme blieb der bittere Geschmack eine Weile im Mund und Hals. Viel trinken zur Einnahme mindert das etwas.
Die ersten 3 Tage habe ich keinerlei Nebenwirkungen bemerkt, im Gegenteil, mir ging es sehr gut und viel besser als die Wochen davor.
Ab Tag 4 traten zunächst leichte Blähungen und Bauchkrämpfe auf. Die Bauchkrämpfe wurden im Verlauf stärker, ebenso kam Appetitlosigkeit dazu. Ab Tag 6 und 7 traten plötzlich viele rote Pickelchen am Oberkörper auf, die stark juckten.

Wunde ist aber nun ohne weitere Probleme verheilt.

Eingetragen am  als Datensatz 77079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnbehandlung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Blähungen

Etwa eine Stunde nach der Einnahme der ersten Tablette heftige Magenkämpfe mit übelst riechenden Blähungen und Durchfall.

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Etwa eine Stunde nach der Einnahme der ersten Tablette heftige Magenkämpfe mit übelst riechenden Blähungen und Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 51529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Kieferhöhlenentzündung mit Müdigkeit, Blähungen, Übelkeit, Mundtrockenheit, Heißhungerattacken

Ich habe Clinda-saar im Rahmen meiner Nebenhöhlen- / Kieferhöhlenentzündung verschrieben bekommen, da meine Backenzähne furchtbar schmerzten (wahrscheinlich verschleppte Erkältung). Generell muss ich sagen, sind die Schmerzen weitaus besser geworden. Habe gerade meine letzte Tablette genommen. Die Tabletten sind recht groß (gut, man kann sie zerteilen, aber dafür werden sie umso bitterer!). Wie wohl bei fast jeder Antibiotika-Einnahme über einen solch langen Zeitraum bin ich auch dieses Mal sehr müde und erschöpft und fühle mich teils nicht wirklich gut. (Eigentlich auch klar, da der Körper stark belastet ist.) Sehr auffällig sind bei mir die Blähungen und dass ich rund 3 - 4 Mal am Tag zur Toilette gehen kann / muss. Sprich: Mein Darm ist sehr aktiv. Gelegentlich (vor allem in den ersten Tagen) überkam mich kurz nach der Einnahme eine leichte Übelkeit, welche aber nach einiger Zeit wieder verschwand. Zudem hatte in rund 80% der Fälle nach der Einnahme einen extrem trockenen Mund. Tageweise wurde ich zudem von extremen Heißhungerattacken auf Süßes / Schokolade 'gequält'....

Clinda-Saar 600 mg bei Kieferhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-Saar 600 mgKieferhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Clinda-saar im Rahmen meiner Nebenhöhlen- / Kieferhöhlenentzündung verschrieben bekommen, da meine Backenzähne furchtbar schmerzten (wahrscheinlich verschleppte Erkältung).
Generell muss ich sagen, sind die Schmerzen weitaus besser geworden. Habe gerade meine letzte Tablette genommen.
Die Tabletten sind recht groß (gut, man kann sie zerteilen, aber dafür werden sie umso bitterer!).
Wie wohl bei fast jeder Antibiotika-Einnahme über einen solch langen Zeitraum bin ich auch dieses Mal sehr müde und erschöpft und fühle mich teils nicht wirklich gut. (Eigentlich auch klar, da der Körper stark belastet ist.)
Sehr auffällig sind bei mir die Blähungen und dass ich rund 3 - 4 Mal am Tag zur Toilette gehen kann / muss. Sprich: Mein Darm ist sehr aktiv.
Gelegentlich (vor allem in den ersten Tagen) überkam mich kurz nach der Einnahme eine leichte Übelkeit, welche aber nach einiger Zeit wieder verschwand. Zudem hatte in rund 80% der Fälle nach der Einnahme einen extrem trockenen Mund.
Tageweise wurde ich zudem von extremen Heißhungerattacken auf Süßes / Schokolade 'gequält'.

Generell habe ich (seltsamerweise) dieses Antibiotikum ganz gut vertragen. Ansonsten kann ich keines nehmen, was länger als 3 Tage andauert, da ich ansonsten weitaus mehr Nebenwirkungen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 51375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-Saar 600 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Im Rahmen großer Zahnsanierung mit bitterer Geschmack, Übelkeit, Durchfall, Blähungen, juckender Ausschlag

Habe im Rahmen einer größeren Zahnsanierung mit vielen Extraktionen von teilweise Wurzelresten, dieses Medikament verschrieben bekommen. Beim ersten Anlauf hatte ich Magem und Darmbeschwerden(bitterer Geschmack, Übelkeit, Blähungen und Durchfall). Danach wurde nach kurzem Absetzen die Dosis reduziert auf 2 Tabl.6oomg/Tag in Verbindung mit stabilisierenden Magen- und- Darmtropfen, damit ging es ganz gut. Nach 1 Woche aber der totale Körperausschlag(wie Masern) und Juckreiz, der sich aber in Grenzen hält. Nehme seit 2 1/2 Tagen keine mehr, aber der Ausschlag blüht ordentlich weiter.Habe ein Antiallergikum bekommen,traue mich aber nach allem, keine weiteren Medikamente zu nehmen. Fühle mich auch nicht besonders fit, aber sonst geht es. Kann dieses Medikament leider nicht empfehlen und werde es nie wieder einnehmen.

Clinda Saar bei Im Rahmen großer Zahnsanierung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda SaarIm Rahmen großer Zahnsanierung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe im Rahmen einer größeren Zahnsanierung mit vielen Extraktionen von teilweise Wurzelresten, dieses Medikament verschrieben bekommen. Beim ersten Anlauf hatte ich Magem und Darmbeschwerden(bitterer Geschmack, Übelkeit, Blähungen und Durchfall). Danach wurde nach kurzem Absetzen die Dosis reduziert auf 2 Tabl.6oomg/Tag in Verbindung mit stabilisierenden Magen- und- Darmtropfen, damit ging es ganz gut. Nach 1 Woche aber der totale Körperausschlag(wie Masern) und Juckreiz, der sich aber in Grenzen hält.
Nehme seit 2 1/2 Tagen keine mehr, aber der Ausschlag blüht ordentlich weiter.Habe ein Antiallergikum bekommen,traue mich aber nach allem, keine weiteren Medikamente zu nehmen.
Fühle mich auch nicht besonders fit, aber sonst geht es.
Kann dieses Medikament leider nicht empfehlen und werde es nie wieder einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 33745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda Saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahn OP mit Durchfall, Blähungen, Übelkeit

bin ich froh, dass ich diese Seite gefunden habe, auch ich habe wegen einer Zahnop Clindasaar über 5 Tage lang eingenommen. Gleich am ersten Tag fing dieser Durchfall an. Jetzt nach 2 Wochen ist es massiv geworden. Mein Bauch krummelt nur, Blähungen ohne ende und ständig leichte Übelkeit, das kann ich kaum noch aushalten. Ich frage mich nur, warum dieses Teufelszeug weiter verschrieben wird... meinem Zahnarzt werde ich am Montag was erzählen..... ich dachte schon ich wäre richtig ernsthaft krank, Krebs, Morbus cron oder sowas.......

Clinda Saar bei Zahn OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda SaarZahn OP5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bin ich froh, dass ich diese Seite gefunden habe, auch ich habe wegen einer Zahnop Clindasaar über 5 Tage lang eingenommen. Gleich am ersten Tag fing dieser Durchfall an. Jetzt nach 2 Wochen ist es massiv geworden. Mein Bauch krummelt nur, Blähungen ohne ende und ständig leichte Übelkeit, das kann ich kaum noch aushalten. Ich frage mich nur, warum dieses Teufelszeug weiter verschrieben wird... meinem Zahnarzt werde ich am Montag was erzählen..... ich dachte schon ich wäre richtig ernsthaft krank, Krebs, Morbus cron oder sowas.......

Eingetragen am  als Datensatz 26078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda Saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Kieferosteomyelitis mit Juckreiz, Geschmacksveränderung, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Blähungen, Durchfall, Schwäche, Pilzinfektion, Infektanfälligkeit

Schon nach der ersten Einnahme, Übelkeit und ganz ekelhafter Geschmack im Mund; Schweissausbrüche und Schlaflosigkeit in der Nacht; Blähungen, Durchfall; Schwäche; 2 Wochen nach der Einnahme: mehrfach wiederkehrender, kaum behandelbarer Scheidenpilz, Laktobazillen fehlen; nach 2 Monaten: Bakterieninfektionen in der Scheide, zunächst Enterokokken und Escherichia coli, danach Streptokokken; Darmbefund: Escherichia coli und Enterokokken fehlen; Nach 4 Monaten: Scheidenflora und Darmflora immer noch nicht in Ordnung,ständig Jucken und Brennen in Scheide und After;

Clinda Saar bei Kieferosteomyelitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda SaarKieferosteomyelitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Einnahme, Übelkeit und ganz ekelhafter Geschmack im Mund; Schweissausbrüche und Schlaflosigkeit in der Nacht; Blähungen, Durchfall; Schwäche; 2 Wochen nach der Einnahme: mehrfach wiederkehrender, kaum behandelbarer Scheidenpilz, Laktobazillen fehlen; nach 2 Monaten: Bakterieninfektionen in der Scheide, zunächst Enterokokken und Escherichia coli, danach Streptokokken; Darmbefund: Escherichia coli und Enterokokken fehlen; Nach 4 Monaten: Scheidenflora und Darmflora immer noch nicht in Ordnung,ständig Jucken und Brennen in Scheide und After;

Eingetragen am  als Datensatz 13014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda Saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]