Erbrechen bei Cotrim

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 394 Einträge zu Cotrim. Bei 6% ist Erbrechen aufgetreten.

Wir haben 23 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,580,00

Cotrim wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 18 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 3,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Cotrim:

 

Cotrim für Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung mit Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe sofort aufgehört Corim zu nehmen, was nach Packungsbeilage bei diesen Symptomen auch richtig ist.

Cotrimhexal forte bei Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimhexal forteNieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe sofort aufgehört Corim zu nehmen, was nach Packungsbeilage bei diesen Symptomen auch richtig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 6113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Atemnot

bitte nehmt nicht dieses medikament nichthabe die nebenwirkungen seit 9 owchen!!h hatte am anfang 1 woche nach dem antibiotikum sehr starken schwindel übelkeit erbrechen atemnot alles mögliche nach 6 wochen wurde es besser jetzt nach der 9 woche kämpfe ich immer noch ab und zu werden noch meine beine taub meine arme auch gehe immer noch zu den ärzten lag im krankenhaus haben nichts gefunden zum schluss kamich in die psychiatrie da mir kein arzt geglaubt hatte !!!!! ich bin heute immer noch verzweifelt aber wie manchmal ist es besser dann wieder ein tag schlechter !!!!!!! ich war überall beim othopäden beim hno arzt beim neurologen jeder hat mich für verrückt erklärt ich war froh das meine mnutter zu mir steht die ärzte kann mann alle vergessen hier!!!! wegen diesem medikament ist mein ganzes leben im arsch das ist meine schlimmste zeit gewesen und hält immer noch an !!!

Cotrim forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bitte nehmt nicht dieses medikament nichthabe die nebenwirkungen seit 9 owchen!!h hatte am anfang 1 woche nach dem antibiotikum sehr starken schwindel übelkeit erbrechen atemnot alles mögliche nach 6 wochen wurde es besser jetzt nach der 9 woche kämpfe ich immer noch ab und zu werden noch meine beine taub meine arme auch gehe immer noch zu den ärzten lag im krankenhaus haben nichts gefunden zum schluss kamich in die psychiatrie da mir kein arzt geglaubt hatte !!!!! ich bin heute immer noch verzweifelt aber wie manchmal ist es besser dann wieder ein tag schlechter !!!!!!! ich war überall beim othopäden beim hno arzt beim neurologen jeder hat mich für verrückt erklärt ich war froh das meine mnutter zu mir steht die ärzte kann mann alle vergessen hier!!!! wegen diesem medikament ist mein ganzes leben im arsch das ist meine schlimmste zeit gewesen und hält immer noch an !!!

Eingetragen am  als Datensatz 26640
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Unverträglichkeitsreaktion, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Herzrasen, Atemnot

Vor zwei Tagen hatte ich abends auf einmal starke Beschwerden hinsichtlich einer Blasenentzündung, da ich mich nicht die ganze Nacht quälen wollte, habe ich den örtlichen Notdienst aufgesucht. Dieser hat mir nach einer Urinprobe Cotrim forte verabreicht. Leider fragte er mich nicht nach Medikamentenunverträglichkeiten, sonst wäre mir vermutlich viel erspart geblieben. Cotrim ist auch unter Kepinol bekannt (wie ich jetzt weiß) und das hatte ich als Kind schon mal nicht vertragen. Nichts ahnend nahm ich also wie verordnet gleich 3Stück der Tabletten aufeinmal. Nach gut 60 Minuten nahm auch das Brennen ab. Ich bekam Kopfschmerzen und mein Gesicht kam mir irgedwie aufgeschwommen vor weiterhin war die Nase verstopft. Dachte mir aber noch nichts dabei. Ca. 2,5 Stunden später bekam ich starken Schüttelfrost und starke Schmerzen und durch die starken Schmerzen im Brustkorb auch Atemnot, mein Herz raste. In dem Moment ahnte ich böses und verglich die Inhaltsstoffe des Beipackszettels mit den meines Allergieausweises. Da war mir alles klar. Der Beipackzettel wies mich daraufhin, das...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor zwei Tagen hatte ich abends auf einmal starke Beschwerden hinsichtlich einer Blasenentzündung, da ich mich nicht die ganze Nacht quälen wollte, habe ich den örtlichen Notdienst aufgesucht. Dieser hat mir nach einer Urinprobe Cotrim forte verabreicht. Leider fragte er mich nicht nach Medikamentenunverträglichkeiten, sonst wäre mir vermutlich viel erspart geblieben. Cotrim ist auch unter Kepinol bekannt (wie ich jetzt weiß) und das hatte ich als Kind schon mal nicht vertragen.
Nichts ahnend nahm ich also wie verordnet gleich 3Stück der Tabletten aufeinmal. Nach gut 60 Minuten nahm auch das Brennen ab. Ich bekam Kopfschmerzen und mein Gesicht kam mir irgedwie aufgeschwommen vor weiterhin war die Nase verstopft. Dachte mir aber noch nichts dabei.
Ca. 2,5 Stunden später bekam ich starken Schüttelfrost und starke Schmerzen und durch die starken Schmerzen im Brustkorb auch Atemnot, mein Herz raste.
In dem Moment ahnte ich böses und verglich die Inhaltsstoffe des Beipackszettels mit den meines Allergieausweises. Da war mir alles klar.
Der Beipackzettel wies mich daraufhin, das ich bei Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Schüttelfrost etc. pp. sofort den nächsterreichbaren Arzt aufsuchen solle. Ich rief also noch beim Ärztenotdienst an, dort sagte mir der Arzt "Wenn sie meinen, das sie es nicht vertragen, nehmen sie es nicht weiter und gehen sie morgen früh zum Hausarzt".
Die Nacht war die Hölle, ich erbrach mich alle halbe Stunde bis nur noch Galle oder gar nichts mehr, es blieb kein Schluck Wasser, kein Schmerzmittel nichts drin.
Morgens um 8h habe ich mich gleich zum Arzt fahren lassen, durfte dort gleich auf die Liege durch, im sitzen wäre ich vom Stuhl gekippt. Hab dann dort noch auf 39Grad hochgefiebert und letztendlich Infusionen, Novalgin (starkes Schmerzmittel) sowie Cortison bekommen. Danach gings mir dann deutlich besser.
Heute einen Tag später fühle ihc mich immer noch matschig und unwohl im Bauch. Hoffe das es dann bald geht.
Für mich ist das klar: Das Präparat nie wieder, ich war nachts kurz davor die 112 anzurufen und mich ins Krankenhaus fahren zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 26279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Halsentzündung, Nebenhölenentzündung mit Allergische Reaktion, Erbrechen, Kopfschmerzen, Ohnmachtsanfall

Schwere allergische Reaktion, Urtikaria, Kopfschmerz, Erbrechen, Ohnmacht

Cotrim bei Halsentzündung, Nebenhölenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimHalsentzündung, Nebenhölenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwere allergische Reaktion, Urtikaria, Kopfschmerz, Erbrechen, Ohnmacht

Eingetragen am  als Datensatz 22085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Schüttelfrost, Schwindel

Ich nahm cotrim forte für 2 Tage, danach brach ich ärztlich betreut die Therapie mit Cotrim ab. Die Beschwerden der Blasenentzündung gingen schnell zurück. Ich bekam kurz nach der ersten Einnahme schwere Kopfschmerzen, am nächsten tag kamen auch Bauch schmerzen und rückenschmerzen dazu, und abends sehr starker Durchfall. Ab da habe ich mischen Sorgen gemacht, nahm aber noch eine Tablette nach Einnahmeplan. Die ersten 3 Stunden nach Einnahme hatte ich keine Beschwerde, ausser Kopfweh. Aber plötzlich bekam ich sehr starke Probleme: Übelkeit, mehrmals Erbrechen, Bauchkrämpfe, schüttelfrost, Schwindel. Ich lies mich zur ärzlichen Bereitschaft fahren. Das weitere Vorgehen war , dass ich Cotrim absetzte und der Arzt mir ein 1 mal Päckchen Antibiotika verschrab. Ich musste mehrmals noch den Urin testen lassen wegen möglicher erregger. Für mich gilt:nie wieder Cotrim

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm cotrim forte für 2 Tage, danach brach ich ärztlich betreut die Therapie mit Cotrim ab. Die Beschwerden der Blasenentzündung gingen schnell zurück.
Ich bekam kurz nach der ersten Einnahme schwere Kopfschmerzen, am nächsten tag kamen auch Bauch schmerzen und rückenschmerzen dazu, und abends sehr starker Durchfall.
Ab da habe ich mischen Sorgen gemacht, nahm aber noch eine Tablette nach Einnahmeplan. Die ersten 3 Stunden nach Einnahme hatte ich keine Beschwerde, ausser Kopfweh. Aber plötzlich bekam ich sehr starke Probleme: Übelkeit, mehrmals Erbrechen, Bauchkrämpfe, schüttelfrost, Schwindel. Ich lies mich zur ärzlichen Bereitschaft fahren. Das weitere Vorgehen war , dass ich Cotrim absetzte und der Arzt mir ein 1 mal Päckchen Antibiotika verschrab. Ich musste mehrmals noch den Urin testen lassen wegen möglicher erregger. Für mich gilt:nie wieder Cotrim

Eingetragen am  als Datensatz 78448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Sinusitis mit Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Durchfall

Eine halbe Stunde nach der Einnahme verbreitete sich ein Übelkeitsgefühl.Eine weitere halbe Stunde später fing ich an mich zu übergeben.anderthalb stundenlang hatte ich alle 5 min spuckanfälle mit schüttelfrost.auch durchfall setzte ein.so habe ich das noch nie erlebt. Am nächsten Tag habe ich das Medikament dann noch einmal ausprobiert und wieder ging es nach 45 Minuten mit erbrechen los. Mein Körper hat dieses Medikament absolut nicht vertragen!

Cotrim bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimSinusitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine halbe Stunde nach der Einnahme verbreitete sich ein Übelkeitsgefühl.Eine weitere halbe Stunde später fing ich an mich zu übergeben.anderthalb stundenlang hatte ich alle 5 min spuckanfälle mit schüttelfrost.auch durchfall setzte ein.so habe ich das noch nie erlebt.
Am nächsten Tag habe ich das Medikament dann noch einmal ausprobiert und wieder ging es nach 45 Minuten mit erbrechen los.

Mein Körper hat dieses Medikament absolut nicht vertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 70470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Schüttelfrost, Erbrechen, Kopfschmerzen, Jucken der Haut

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3 Einnahme. Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen. Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden Ausschlag. Ich bin im Urlaub, die Tabletten hat mein Hausarzt verschrieben kurz bevor wir weggeflogen sind, da ich kurz vorher eine Harnwegsinfekt hatte. Nun liege ich hier im Hotelbett :\

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3
Einnahme.
Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen.
Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden Ausschlag.
Ich bin im Urlaub, die Tabletten hat mein Hausarzt verschrieben kurz bevor wir weggeflogen sind, da ich kurz vorher eine Harnwegsinfekt hatte.
Nun liege ich hier im Hotelbett :\

Eingetragen am  als Datensatz 80987
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Erbrechen, Atemnot, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Schwäche

Ich habe mich gegen Abend hin (nach Einnahme der ERSTEN Tablette) sehr schwach gefühlt. Ich hatte Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und fühlte mich schwach. Dann wurde mir schlecht und mein Kopf fühlte sich ganz schwer an. Ein paar Stunden später musste ich erbrechen und danach hatte ich so starke Schmerzen im oberen Bauchbereich. Ich habe keine Luft bekommen und diese Anzeichen hielten für ca 1 1/2 Stunden an. Dann bin ich eingeschlafen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich gegen Abend hin (nach Einnahme der ERSTEN Tablette) sehr schwach gefühlt. Ich hatte Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und fühlte mich schwach. Dann wurde mir schlecht und mein Kopf fühlte sich ganz schwer an. Ein paar Stunden später musste ich erbrechen und danach hatte ich so starke Schmerzen im oberen Bauchbereich. Ich habe keine Luft bekommen und diese Anzeichen hielten für ca 1 1/2 Stunden an. Dann bin ich eingeschlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 80037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Magenkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Schweißausbrüche

Die erste Tablette nahm ich abends. 2 Stunden später bekam ich starke magenKrämpfe und schmerzen in der rechten BauchSeite und kribbeln in den Händen. Ich habe mir dabei noch nichts gedacht. Da ich antibiotika generell schlecht vertrage... Am nächsten morgen nahm ich noch eine. Mir ging es immer schlechter. Mir wurde übel, die schmerzen wurden immer schlimmer, hatte ausschlag am arm. Konnte meine Hände nicht mehr kontrollieren usw. Ich habe beim Arzt nachgefragt und er meinte sofort absetzen! Das schlägt bei mir auf das Nervensystem! Ich sollte dann abends Erythromecin nehmen. Dazu kam ich gar nicht, weil es mir immer schlechter ging! Nachts hat mein Kreislauf versagt. Ich hatte ganz schlimm Durchfall und musste mich übergeben. Konnte kaum laufen. Die Beine haben nicht mehr mit gemacht. Meine Beine taten höllisch weh. Genauso wie mein Bauch. Ich hatte Herzrasen. SchweißAusbrüche. Konnte nicht richtig sprechen usw. Es fing um 1 uhr nachts an und erst gegen 16 Uhr war ich in der Lage etwas Wasser bei mir zu behalten und mal kurz aufzustehen. Es war eine richtige Vergiftung! Ich...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Tablette nahm ich abends. 2 Stunden später bekam ich starke magenKrämpfe und schmerzen in der rechten BauchSeite und kribbeln in den Händen. Ich habe mir dabei noch nichts gedacht. Da ich antibiotika generell schlecht vertrage... Am nächsten morgen nahm ich noch eine. Mir ging es immer schlechter. Mir wurde übel, die schmerzen wurden immer schlimmer, hatte ausschlag am arm. Konnte meine Hände nicht mehr kontrollieren usw. Ich habe beim Arzt nachgefragt und er meinte sofort absetzen! Das schlägt bei mir auf das Nervensystem!
Ich sollte dann abends Erythromecin nehmen.
Dazu kam ich gar nicht, weil es mir immer schlechter ging! Nachts hat mein Kreislauf versagt. Ich hatte ganz schlimm Durchfall und musste mich übergeben. Konnte kaum laufen. Die Beine haben nicht mehr mit gemacht. Meine Beine taten höllisch weh. Genauso wie mein Bauch. Ich hatte Herzrasen. SchweißAusbrüche. Konnte nicht richtig sprechen usw. Es fing um 1 uhr nachts an und erst gegen 16 Uhr war ich in der Lage etwas Wasser bei mir zu behalten und mal kurz aufzustehen. Es war eine richtige Vergiftung! Ich kann es also nicht weiter empfehlen. Das andere antibiotika soll ich auch erstmal nicht nehmen. Da mein Körper erstmal wider aufgebaut werden muss!!! Horror!

Eingetragen am  als Datensatz 75342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Nierenbeckenentzündung mit Erbrechen

Habe Cotrim als Saft verschrieben bekommen, da ich Schmerzen beim Wasserlassen hatte und mein rechtes Nierenbecken erweitert war. Diagnose Nierenbeckenentzündung. Mittags nach dem Arztbesuch die erste Einnahme, abends die zweite. Alles soweit gut, bisauf dass mein Bauch weh tat wie sonst was. Am nächsten Morgen bekam ich 30(!!) Sekunden nach der Einnhame ein Druckgefühl, als wenn alles wieder hochkommt. Vorsichtshalber direkt der Gang zur Toilette. Habe alles wieder ausgespuckt. Den Tag über habe ich sobald ich an Essen gedacht habe Übelkeit bekommen. Musste mich quälen zwei Zwiebacke zu essen. Abends dann dasselbe Spiel: Direkt nach der Einnahme musste ich mich so sehr erbrechen. Gehe morgen zu einem anderen Arzt in der Hoffnung auf ein besseres Medikament. i

Cotrim bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimNierenbeckenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cotrim als Saft verschrieben bekommen, da ich Schmerzen beim Wasserlassen hatte und mein rechtes Nierenbecken erweitert war. Diagnose Nierenbeckenentzündung. Mittags nach dem Arztbesuch die erste Einnahme, abends die zweite. Alles soweit gut, bisauf dass mein Bauch weh tat wie sonst was. Am nächsten Morgen bekam ich 30(!!) Sekunden nach der Einnhame ein Druckgefühl, als wenn alles wieder hochkommt. Vorsichtshalber direkt der Gang zur Toilette. Habe alles wieder ausgespuckt. Den Tag über habe ich sobald ich an Essen gedacht habe Übelkeit bekommen. Musste mich quälen zwei Zwiebacke zu essen. Abends dann dasselbe Spiel: Direkt nach der Einnahme musste ich mich so sehr erbrechen. Gehe morgen zu einem anderen Arzt in der Hoffnung auf ein besseres Medikament. i

Eingetragen am  als Datensatz 71429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Erbrechen, Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich habe cotrim aufgrund einer blasenentzündung verschrieben bekommen. Als ich die erste Tablette nahm hatte ich direkt einen komischen Geschmack im Mund. Die Schmerzen der blasenentzündung waren schon nach ein paar Stunden weg. Direkt in der ersten Nacht bin ich um 5 aufgewacht, weil mir schlecht war und ich mich übergeben musste. Die ganzen Tage habe ich mich gefühlt wie krank. Mir war schlecht ich war schlapp mir war schwindelig,Appetit hatte ich nicht ,Durst auch nicht. Alles in allem werde och cotrim nicht nochmal nehmen. Ob ich es empfehlen kann kann ich nicht sagen da sich Nebenwirkungen ja bei jedem anders entwickeln.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe cotrim aufgrund einer blasenentzündung verschrieben bekommen. Als ich die erste Tablette nahm hatte ich direkt einen komischen Geschmack im Mund. Die Schmerzen der blasenentzündung waren schon nach ein paar Stunden weg. Direkt in der ersten Nacht bin ich um 5 aufgewacht, weil mir schlecht war und ich mich übergeben musste. Die ganzen Tage habe ich mich gefühlt wie krank. Mir war schlecht ich war schlapp mir war schwindelig,Appetit hatte ich nicht ,Durst auch nicht.
Alles in allem werde och cotrim nicht nochmal nehmen. Ob ich es empfehlen kann kann ich nicht sagen da sich Nebenwirkungen ja bei jedem anders entwickeln.

Eingetragen am  als Datensatz 59927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen

29 Jahre alt und 48 kg schwer. Habe nur eine Tablette genommen und das war eine zuviel! Kopfschmerzen und Schwindel und keine Kraft mehr sind das kleinere Übel. Ich habe wirklich sehr starke Bauchschmerzen, der Magen gluckert, man denkt man müsse, aber es ist nur "Luft". Erbrechen, ... Schrecklich!

Cotrim forte 960 mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte 960 mgBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

29 Jahre alt und 48 kg schwer. Habe nur eine Tablette genommen und das war eine zuviel! Kopfschmerzen und Schwindel und keine Kraft mehr sind das kleinere Übel. Ich habe wirklich sehr starke Bauchschmerzen, der Magen gluckert, man denkt man müsse, aber es ist nur "Luft". Erbrechen, ... Schrecklich!

Eingetragen am  als Datensatz 47178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte 960 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Zittern, Atemnot, Kreislaufbeschwerden

Ich habe Cotrim mal vertragen und zur Behandlung von einfachen Blasenentzündungen ist es ein gutes Medikament, wenn man, nicht so wie ich inzwischen, stark allergisch darauf reagiert. Nach einmaliger Einnahme, erfolgten innerhalb kurzer Zeit, feuerroter, extrem juckender Ausschlag am ganzen Körper (ich habe mich überall aufgekratzt, weil man schier wahnsinnig wird). Übelkeit, erbrechen, Durchfall, zittern, Atemnot und mein Kreislauf ist völlig "aus dem Ruder" gelaufen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cotrim mal vertragen und zur Behandlung von einfachen Blasenentzündungen ist es ein gutes Medikament, wenn man, nicht so wie ich inzwischen, stark allergisch darauf reagiert.

Nach einmaliger Einnahme, erfolgten innerhalb kurzer Zeit, feuerroter, extrem juckender Ausschlag am ganzen Körper (ich habe mich überall aufgekratzt, weil man schier wahnsinnig wird). Übelkeit, erbrechen, Durchfall, zittern, Atemnot und mein Kreislauf ist völlig "aus dem Ruder" gelaufen.

Eingetragen am  als Datensatz 42644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Kreislaufkollaps, Antriebslosigkeit, Schwindel, Erbrechen, Schwächegefühl

Ich habe schon einen Bericht geschrieben vor ca.1 Stunde.ich habe die 112 gewählt, weil meine Frau ohnmächtig umgefallen ist.Sie ist im Krankenhaus,ganz klar die Ursache Cotrim forte 960mg.Alle Nebenwirkungen des Medikaments die in allen hunderten Erfahrungsberichten beschrieben werden treffen zu.Das Medikament ist Lebensgefährlich!!! Hitzewallen,Schweißausbrüche,Appetitlosigkeit,Kreislauf- zusammenbrüche,Intressenlosigkeit,Schwindel,völlige Schwächung des Körpers,erbrechen usw. Es hat schon Todesfälle gegeben. Warnung vor Cotrim forte 960mg!!!!!

Cotrim forte 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe schon einen Bericht geschrieben vor ca.1 Stunde.ich habe die 112 gewählt, weil meine Frau ohnmächtig umgefallen ist.Sie ist im Krankenhaus,ganz klar die Ursache Cotrim forte 960mg.Alle Nebenwirkungen des Medikaments die in allen hunderten Erfahrungsberichten beschrieben werden treffen zu.Das Medikament ist Lebensgefährlich!!! Hitzewallen,Schweißausbrüche,Appetitlosigkeit,Kreislauf- zusammenbrüche,Intressenlosigkeit,Schwindel,völlige Schwächung des Körpers,erbrechen usw. Es hat schon Todesfälle gegeben. Warnung vor Cotrim forte 960mg!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 41148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Migräne

Ich habe das Mittel für eine Blasenentzündung verschrieben bekommen. Nach 4tägiger Einnahme bekam ich leichten Schwindel am abend. In der Nacht kamen plötzliche heftige Kopfschmerzen dazu. Am Morgen dann Übelkeit und Erbrechen die bei mir eine Migräne auslösten die sich gewaschen hatte.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Mittel für eine Blasenentzündung verschrieben bekommen. Nach 4tägiger Einnahme bekam ich leichten Schwindel am abend. In der Nacht kamen plötzliche heftige Kopfschmerzen dazu. Am Morgen dann Übelkeit und Erbrechen die bei mir eine Migräne auslösten die sich gewaschen hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 19960
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Erbrechen, Durchfall

Einnahme (2x1 täglich) war vorgesehen für 10 Tage wegen Blasenentzündung. Es gab immer Probleme beim Schlucken: Unzerkaut wie vorgeschrieben war wegen der Tablettengröße unmöglich. Am 6. Tag nach 5 Stunden langem heftigen Brech-Durchfall Medikament abgesetzt.

Cotrim forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme (2x1 täglich) war vorgesehen für 10 Tage wegen Blasenentzündung.
Es gab immer Probleme beim Schlucken: Unzerkaut wie vorgeschrieben war wegen der Tablettengröße unmöglich.
Am 6. Tag nach 5 Stunden langem heftigen Brech-Durchfall Medikament abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 19605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Abgeschlagenheit, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen

Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Übelkeit & Erbrechen

Cotrim forte rationpharm bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Übelkeit & Erbrechen

Eingetragen am  als Datensatz 11667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Erbrechen

Übelkeit, Erbrechen

Cotrim forte bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Erbrechen

Eingetragen am  als Datensatz 6145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für lungenentzündung mit Erbrechen, Schüttelfrost, Fieber, Hautausschlag, Allergische Reaktion

Nach der Einnahme der 9. Tablette am 9. Tag trat nachts sowohl Erbrechen als auch Schüttelfrost mit erhöhter Temperatur auf. Zunächst Magenverstimmung vermutet, daher am 10. Tag die Tablette noch eingenommen. In der darauffolgenden Nacht starker Schüttelfrost und Fieber (bis 39,3 Grad), morgens leichte Anzeichen von Hautausschlag, nach wie vor Fieber. Nach Rücksprache mit dem Arzt Medikament abgesetzt. Nach Einnahme von Paracetamol ging das Fieber rasant dauerhaft runter. Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper von juckendem Hautausschlag betroffen. Dagegen wiederum ein Medikament (Decortin 20) für drei Tage verschrieben bekommen.

Cotrim bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimlungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der 9. Tablette am 9. Tag trat nachts sowohl Erbrechen als auch Schüttelfrost mit erhöhter Temperatur auf. Zunächst Magenverstimmung vermutet, daher am 10. Tag die Tablette noch eingenommen. In der darauffolgenden Nacht starker Schüttelfrost und Fieber (bis 39,3 Grad), morgens leichte Anzeichen von Hautausschlag, nach wie vor Fieber. Nach Rücksprache mit dem Arzt Medikament abgesetzt. Nach Einnahme von Paracetamol ging das Fieber rasant dauerhaft runter.
Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper von juckendem Hautausschlag betroffen. Dagegen wiederum ein Medikament (Decortin 20) für drei Tage verschrieben bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 3331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Nierenbeckenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, juckender Ausschlag, Rötungen

Ich habe das Medikament für meine Nierenbeckenentzündung verschrieben bekommen. Die ersten 4 Tage gab es überhaupt kiene Probleme, doch dann folgte Übelkeit und Erbrechen. Auf diese Nebenwirkungen wieß ich meinen Arzt hin doch er sagte mir ich solle das Medikament weiter nehmen. 2 Tage später war es dann soweit : Am ganzen Körper rote juckende flecken. Und ich meine wirklich am GANZEN Körper. Ist sehr unangenehm. Durfte Cortim jetzt endlich absetzen und Behandle die Rötungen jetzt mit Xusal.

Cotrim bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimNierenbeckenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament für meine Nierenbeckenentzündung verschrieben bekommen. Die ersten 4 Tage gab es überhaupt kiene Probleme, doch dann folgte Übelkeit und Erbrechen. Auf diese Nebenwirkungen wieß ich meinen Arzt hin doch er sagte mir ich solle das Medikament weiter nehmen. 2 Tage später war es dann soweit : Am ganzen Körper rote juckende flecken. Und ich meine wirklich am GANZEN Körper. Ist sehr unangenehm. Durfte Cortim jetzt endlich absetzen und Behandle die Rötungen jetzt mit Xusal.

Eingetragen am  als Datensatz 19753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Erbrechen bei Cotrim

[]