Ohnmachtsanfall

Wir haben 19 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Ohnmachtsanfall.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg7380
Durchschnittliches Alter in Jahren4650
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3124,81

Die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall trat bei folgenden Medikamenten auf

Ciprobay (1/4)
25%
Pantoloc (1/8)
12%
Clozapin (1/23)
4%
Cipro-1A (1/67)
1%
Truxal (1/89)
1%
Cefurax (1/103)
0%
Clexane (1/137)
0%
Yasminelle (1/173)
0%
Tamsulosin (1/190)
0%
Tramal (1/203)
0%
Gardasil (1/280)
0%
Cotrim (1/352)
0%
Cetirizin (1/382)
0%
Seroquel (1/825)
0%
NuvaRing (1/1074)
0%
Mirtazapin (1/1104)
0%
Mirena (1/1440)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Ciprobay

 

Übelkeit, Krampfanfälle, Ohnmachtsanfall bei Ciprobay 250 mg für Schwächeanfall mit kurzem Krampf, Ohnmacht

Übelkeit mit anschließender Ohnmacht und Krampf in den Beinen und Armen.

Ciprobay 250 mg bei Schwächeanfall mit kurzem Krampf, Ohnmacht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprobay 250 mgSchwächeanfall mit kurzem Krampf, Ohnmacht1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit mit anschließender Ohnmacht und Krampf in den Beinen und Armen.

Eingetragen am  als Datensatz 19217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprobay 250 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Pantoloc

 

Juckreiz, Übelkeit, Ohnmachtsanfall bei Pantoloc für Reflux

Erst Juckreiz, bei der nächsten Einnahme Übelkeit. Beides habe ich nicht auf das Medikament zurückgeführt. Dann jedoch ein Ohnmachtsanfall. Der Test im Allergieinstitut ergab eine Unverträglichkeit auf den Wirkstoff Pantoprazol.

Pantoloc bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantolocReflux30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst Juckreiz, bei der nächsten Einnahme Übelkeit. Beides habe ich nicht auf das Medikament zurückgeführt. Dann jedoch ein Ohnmachtsanfall. Der Test im Allergieinstitut ergab eine Unverträglichkeit auf den Wirkstoff Pantoprazol.

Eingetragen am  als Datensatz 32044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoloc
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Clozapin

 

Krampfanfälle, Ohnmachtsanfall, Gewichtszunahme bei Clozapin für Psychose, Halluzinationen

Leponex, Clozapin unter dem Medikáment habe ich unter Krampfanfällen und Ohnmachtsanfälle gelitten welche mit Topamax behandelt wurden außerdem hatte ich starke veränderungen in meinem EEG , auch hatte ich sehr starken nächtlichen Speichelfluß dagegen habe ich 100 mg Dysugal genommen. Erst...

Clozapin bei Psychose, Halluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClozapinPsychose, Halluzinationen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leponex, Clozapin unter dem Medikáment habe ich unter Krampfanfällen und Ohnmachtsanfälle gelitten
welche mit Topamax behandelt wurden außerdem hatte ich starke veränderungen in meinem EEG , auch hatte ich sehr starken nächtlichen Speichelfluß dagegen habe ich 100 mg Dysugal genommen.
Erst unter einer sehr hohen Dosis Leponex hatte ich meine Psychose und meine Halluzinationen im Griff.
Dafür war ich nur noch Müde und konnte den ganzen Tag schlafen. Gewichtszunahme hatte ich auch, ich nahm 10 kg in 2 Jahren zu... Also ich kann dieses Medikament nicht weiter empfehlen....Nehme jetzt Abilify
und alle Nebenwirkungen sind weg....

Eingetragen am  als Datensatz 23558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clozapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Cipro-1A

 

Schwindel, Übelkeit, Gangunsicherheit, Ohnmachtsanfall, Achillessehnenschmerzen, Sodbrennen, Augenlidreizung, Depressive Verstimmungen, Geschmacksverlust, Herzrasen, Muskelschmerzen, Panikzustände bei Cipro-1A 500mg für harnwegsinfekt

nach Einnahme von cipro 1A 500mg fühlte ich mich schlechter als vorher: Übelkeit- Schwindel- konnte kein Fahrzeug bedienen- Gangunsicherheit bis hin zu Ohnmachtsanfällen, die immer noch jetzt 2 tage nach Absetzen vorhanden sind- Sehenschmerzen im li. Arm -Achillissehne angeschlagen- Sodbrennen-...

Cipro-1A 500mg bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1A 500mgharnwegsinfekt6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach Einnahme von cipro 1A 500mg fühlte ich mich schlechter als vorher: Übelkeit- Schwindel- konnte
kein Fahrzeug bedienen- Gangunsicherheit bis hin zu Ohnmachtsanfällen, die immer noch jetzt 2 tage
nach Absetzen vorhanden sind- Sehenschmerzen im li. Arm -Achillissehne angeschlagen- Sodbrennen-
juckende rote Augenlider- Geschmackslosigkeit- Depression- Panik und Herzrasen- Muskelschmerzen
--- > fühle mich viel schlechter als vor der Einnahme mit akutem Harnweginfekt!

Eingetragen am  als Datensatz 34956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipro-1A 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Truxal

 

Ohnmachtsanfall bei Truxal für Posttraumatisches Erlebnis

Ich war damals 15Jahre,bin nach der Einnahme ohnmächtig geworden

Truxal bei Posttraumatisches Erlebnis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruxalPosttraumatisches Erlebnis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war damals 15Jahre,bin nach der Einnahme ohnmächtig geworden

Eingetragen am  als Datensatz 22551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Truxal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Cefurax

 

Übelkeit, Quaddeln, Ohnmachtsanfall bei cefurax für Quaddeln, Ohnmacht

Ich habe im März 2010 dieses Medikament zur Besserung meiner Bronchitis bekommen. Nach 2 Tabletten (1xfrüh, 1xabends) bekam ich am ganzen Körper rote Quaddeln. Mitte Dezember 2010 bekam ich dieses Medikament wieder wegen gleicher Beschwerden. Bereits nach Einnahme der 1.Tablette wurde mir...

cefurax bei Quaddeln, Ohnmacht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
cefuraxQuaddeln, Ohnmacht2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im März 2010 dieses Medikament zur Besserung meiner Bronchitis bekommen. Nach 2 Tabletten (1xfrüh, 1xabends) bekam ich am ganzen Körper rote Quaddeln.
Mitte Dezember 2010 bekam ich dieses Medikament wieder wegen gleicher Beschwerden. Bereits nach Einnahme der 1.Tablette wurde mir schlecht und ich wurde ohnmächtig. Mit der "112" sofort ins Krankenhaus. Dort 1 Woche gelegen. Dann gings wieder.
Am 21.2.2011 zum Allergie-Test. Das Medikament schlug sofort an (17mal verschiedene Medikemente eingeritzt, 2mal davon das Cefurax) es bildeten sich ca. 6cm große lange Quaddeln am Arm, Gesicht und Augen schwollen an, Augen waren knallrot innen und außen, Druck als lägen Steinchen auf der Pupille, Husten. Mußte also gleich wieder im Krankenhaus bleiben (2Tage).
Jetzt zur Zeit alles gut, aber das Medikament kann mir gestohlen bleiben!!

Eingetragen am  als Datensatz 32546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

cefurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Clexane

 

Durchfall, Übelkeit, Herzrasen, Magenkrämpfe, Ohnmachtsanfall bei clexane für Thromboseprophylaxe

Nebenwirkungen traten erst ab dem 8. Tag auf.

clexane bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clexaneThromboseprophylaxe9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen traten erst ab dem 8. Tag auf.

Eingetragen am  als Datensatz 41632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

clexane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enoxaparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Yasminelle

 

Schmierblutungen, Übelkeit, Ohnmachtsanfall, Kreislaufprobleme, Müdigkeit, Bluthochdruck, Kopfschmerzen bei Yasminelle für Empfängnisverhütung

Hallo Mädels! Da ich zurzeit wieder am Überlegen bin ob ich die Pille nehmen soll oder nicht ( habe noch kein Freund, aber jemanden kennen gelernt) möchte ich euch über meine vergangene Erfahrung mit der Pille Yasminelle berichten. Meine erste und bisher einzige Pille war die Yasminelle die...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Mädels!

Da ich zurzeit wieder am Überlegen bin ob ich die Pille nehmen soll oder nicht ( habe noch kein Freund, aber jemanden kennen gelernt) möchte ich euch über meine vergangene Erfahrung mit der Pille Yasminelle berichten.
Meine erste und bisher einzige Pille war die Yasminelle die ich 1 Jahr lang genommen habe. Anfangs nach einigen Zwischenblutungen was ja am Anfang normal ist habe ich sie wie ich damals fand ganz gut vertragen. Regel kam dann immer regelmäßig und hatte dann nie wieder Zwischenblutungen.

Allerdings haben die extremen Nebenwirkungen die ich sonst von der Pille hatte einfach überwogen sodass ich sie eines Tages auf eigene Faust abgesetzt habe...
Ich hatte so ca. nach einem halben bis dreiviertel Jahr Magenprobleme, mir war übel morgens, extreme Kreislaufprobleme am Morgen. Ich konnte morgens im Zug nicht stehen wäre sonst umgekippt...als ich dann eines morgens am Bahnhof stand und nur noch alles im Schatten wahrgenommen hatte, fast nix mehr hörte und ich kurz davor war das Bewusstsein zu verlieren, habe ich beschlossen sie schließlich abzusetzen...
Ich habe zwar nicht zugenommen, dafür 1-2 kg abgenommen...war auch ständig müde und kreislaufschwach am Tag.
Ich hab mich auch beim Sport nicht mehr so leistungsfähig gefühlt wie früher...war schnell schlapp beim Tennis spielen oder Bergwandern. Das ist ja auch nicht normal..
Nach dem Absetzten der Pille hat es etwa 6 Wochen gedauert bis alles wieder normal war..und ich mich besser gefühlt hatte...ich hatte auch eine leichte Schilddrüsenunterfunktion bekommen - wahrscheinlich durch die Pille.
Kopfschmerzen und hohen Blutdruck hatte ich noch Wochen nach dem Absetzten...dann war alles wieder gut und mir gings wieder super!---ein paar unschöne Besenreiser hats noch hinterlassen irgendwie...vllt durch den hohen Blutdruck..
Danach hatt ich absolut keine Lust mehr auf die Pille...und hab sie jetzt auch seit 5 Jahren nicht mehr angefasst....
Jetzt war ich bei einem anderen FA und der hat mir wieder so eine Hormonbombe aufgeschrieben (Valette)..obwohl ich ihm von meinen Erfahrungen mit Yasminelle bereichtet hatte...aber irgendwie hat den das nicht so interessiert und die erhöhte Thrombosegefahr hat der einfach abgetan als ich ihn drauf angesprochen hab!!! Ich meine so gehts doch nicht...und es hätte ja bei mir auch noch schlimmer kommen können....
Ich bin jetzt echt verunsichert....ob ich das Präparat probieren soll..aber tendiere eher dazu es zu lassen und mir vllt nochmal eine niedriger dosierte Pille verschreiben zu lassen...Er hatte mir jetzt die Valette verschrieben (also Ladonna sanol..anderer Name aber gleicher Wirkstoff)...
Ich wollte mir jetzt noch zu einem anderen FA gehen und mir vllt Desmin 20 oder die Miranova holen...da ich denke dass ich diese vllt besser vertragen könnte....(meine Schwester nimmt die Desmin seit ca. 15 Jahren und hat keine Probleme damit)

Eingetragen am  als Datensatz 56124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Tamsulosin

 

Kopfschmerzen, Schwindel, Blutdruckabfall, Ohnmachtsanfall bei Tamsulosin für harnwegsinfekt

unterstützt den leichteren Harnabfluss; allerdings ständig starke Kopfschmerzen, häufig Schwindelgefühl, plötzlicher Blutdruckabfall und Ohnmachtsanfall während eines Fluges. Nicht zu empfehlen, da ebenfalls starke Beeinträchtigung im Straßenverkehr.

Tamsulosin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tamsulosinharnwegsinfekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unterstützt den leichteren Harnabfluss; allerdings ständig starke Kopfschmerzen, häufig Schwindelgefühl, plötzlicher Blutdruckabfall und Ohnmachtsanfall während eines Fluges.
Nicht zu empfehlen, da ebenfalls starke Beeinträchtigung im Straßenverkehr.

Eingetragen am  als Datensatz 43952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Gardasil

 

Krämpfe, Ohnmachtsanfall, Übelkeit bei Gardasil für HPV-Impfung

Meine Tochter hat heute ihre 1. Impfung bekommen (16) und ist noch in der Praxis in Ohnmacht gefallen und hatte einen Krampfanfall. Ihr war total übel und es geht ihr jetzt immer noch nicht viel besser. Die Ärztin meinte, es wird an der Spritze gelegen haben, weil diese wohl auch unheimlich...

Gardasil bei HPV-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter hat heute ihre 1. Impfung bekommen (16) und ist noch in der Praxis in Ohnmacht gefallen und hatte einen Krampfanfall. Ihr war total übel und es geht ihr jetzt immer noch nicht viel besser. Die Ärztin meinte, es wird an der Spritze gelegen haben, weil diese wohl auch unheimlich schmerzen muss. Aber der Krampfanfall beunruhigte sie jetzt auch. Jetzt lese ich aber hier, dass dies wohl vielen passiert ist und ich muss sagen, das beruhigt mich zumindest in Bezug auf Epilepsie.
Aber die 2. und 3. Spritze werde ich ihr auf keinen Fall geben.

Eingetragen am  als Datensatz 36103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Cotrim

 

Allergische Reaktion, Erbrechen, Kopfschmerzen, Ohnmachtsanfall bei Cotrim für Halsentzündung, Nebenhölenentzündung

Schwere allergische Reaktion, Urtikaria, Kopfschmerz, Erbrechen, Ohnmacht

Cotrim bei Halsentzündung, Nebenhölenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimHalsentzündung, Nebenhölenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwere allergische Reaktion, Urtikaria, Kopfschmerz, Erbrechen, Ohnmacht

Eingetragen am  als Datensatz 22085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Cetirizin

 

Übelkeit, Sehstörungen, Atemnot, Ohnmachtsanfall bei Cetirizin für Heuschnupfen

Ich habe das Medikament abends genommen und schlecht geschlafen. Am nächsten Morgen hatte ich zuerst starke Sehstörungen und Übelkeit. Dann bin ich in Ohnmacht gefallen und hatte starke Atemnot. Möglich das ich auf den Wirkstoff überempfindlich reagiere, habe aber das vertrauen zu diesem...

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament abends genommen und schlecht geschlafen.
Am nächsten Morgen hatte ich zuerst starke Sehstörungen und Übelkeit.
Dann bin ich in Ohnmacht gefallen und hatte starke Atemnot.
Möglich das ich auf den Wirkstoff überempfindlich reagiere, habe aber das vertrauen zu diesem Medikament verloren.
Würde Cetirizin aufgrund der starken Nebenwirkungen nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 43865
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Seroquel

 

Blutdruckabfall, Kreislaufprobleme, Ohnmachtsanfall bei Seroquel für Depression, Angststörungen, Heulattacken

Hallo. Also ich war vor 4Monaten in einer Psychatrischen Klinik und dort habe ich auch Seroquel bekommen. ICh habe Anfangs 50mg bekommen und jetzt habe ich 100mg auf Bedarf. Anfangs ist die Einnahme etwas schwer gewesen, ich bin zum Beispiel am 1.Tag wo ich 100 mg bekommen habe, kurz...

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Heulattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Heulattacken4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.

Also ich war vor 4Monaten in einer Psychatrischen Klinik und dort habe ich auch Seroquel bekommen. ICh habe Anfangs 50mg bekommen und jetzt habe ich 100mg auf Bedarf.

Anfangs ist die Einnahme etwas schwer gewesen, ich bin zum Beispiel am 1.Tag wo ich 100 mg bekommen habe, kurz ohnmächtig geworden und mein Blutdruck ist abgesackt, aber ansonsten habe ich nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Es macht schon über den Tag müde, das ist wahr. Aber wenn man sich bewegt, geht diese Müdigkeit weg. Man muss halt nur wach werden ^^ Und den Kreislauf anregen damit ma nes wird. Duschen hilft übrigens auch.

Was ich oft hatte, war morgige schwere. Dass ich dusselig im Kopf war, Dinge vergessen habe, oder ähnliches. Aber das ist auch nicht immer so gewesen.

Vertragen habe ich das Medikament super.
Keine Nebenwirkungen!

Jedoch denke ich auch, wenn man mit einer niedrigeren Dosis klar kommt, sollte die genügen :)

Grüße,
Mina

Eingetragen am  als Datensatz 19370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei NuvaRing

 

Ohnmachtsanfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Wahrnehmungsstörungen, Panikattacken, Hitzewallungen bei NuvaRing für Bluthochdruck, Panikattacken, Kopfschmerzen, Dauerschwindel, Ohnmachtsanfälle

Ich nahm den Ring ca 1,5 Jahre. Schon bereits beim ertsn Monat mit dem Ring landete ich in der Notaufnahme wegen Ohnmachtsanfällen. Eine Erklärung gab es dafür erstmal nicht. Seit Monaten war mir ständig schwindelig, ich hatte immer öfter hämmernde Kopfschmerzen, das Gefühl schlechter hören und...

NuvaRing bei Bluthochdruck, Panikattacken, Kopfschmerzen, Dauerschwindel, Ohnmachtsanfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingBluthochdruck, Panikattacken, Kopfschmerzen, Dauerschwindel, Ohnmachtsanfälle1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm den Ring ca 1,5 Jahre. Schon bereits beim ertsn Monat mit dem Ring landete ich in der Notaufnahme wegen Ohnmachtsanfällen. Eine Erklärung gab es dafür erstmal nicht. Seit Monaten war mir ständig schwindelig, ich hatte immer öfter hämmernde Kopfschmerzen, das Gefühl schlechter hören und sehen zu können aber nie den Grund dafür gefunden oder vielleicht auch gar nicht richtig darüber nachgedacht. Im Juli ging es mir dann plötzlich richtig schlecht und ich bin ständig ohnmächtig geworden. Ich bekam Physiotherapie für meinen Hals, war beim MRT des Schädels, alles war ok, auch im Kopf nichts zu finden. Und ganz plötzlich war mir Ende August ständig richtig übel, nachts hatte ich übrigens viele Monate ganz schlimme Hitzewallungen, und irgendwann stand ich völlig neben mir, hatte Panikattacken und eine ganz komische Stimmung. zu meinem normalen Leben hatte sich ja nur der Nuvaring geändert. Ich habe die Nebenwirkungen in der Packungsbeilage gefunden und auch im Internet. Zwischendurch hatte ich eine Langzeitblutdruckmessung weil mein sonst kollabtischer Druck vonn unter100 zu 70 auf 160 zu 100 stieg. Jetzt geht es mir besser. Geblieben sind noch die Panikattacken und die merkwürdige Stimmung. Alles ander ist weg. Ich hoffe auch der Rest verschwindet in den nächsten Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 28012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Mirtazapin

 

Ohnmachtsanfall, Reizbarkeit, Aggressivität, Verstärkung der Symptome, Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Mirtazapin für Depression

ich habe keine ahnung, welcher wahnsinnige dieses zeug freigegeben hat. nebenwirkungen stellen sich dar wie folgt: ohnmachtsanfälle, permanente reizbarkeit, aggressionen, ursprüngliche symptomatik (depression) erheblich schlimmer als vor einnahme, gefühlsmäßig absolute abgestumpftheit, nicht mehr...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe keine ahnung, welcher wahnsinnige dieses zeug freigegeben hat. nebenwirkungen stellen sich dar wie folgt: ohnmachtsanfälle, permanente reizbarkeit, aggressionen, ursprüngliche symptomatik (depression) erheblich schlimmer als vor einnahme, gefühlsmäßig absolute abgestumpftheit, nicht mehr in der lage, irgendwie adäquat auf angehörige und umfeld zu reagieren. dazu kommt, dass es enorm müde macht (auch 14 stunden schlaf reichen nicht, um sich danach erholt zu fühlen), und auch die gewichtszunahme, die ja von fast allen berichtet wird, ist wirklich extrem. fazit: kann nur jedem dringend davon abraten!!

Eingetragen am  als Datensatz 22688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ohnmachtsanfall bei Mirena

 

Gewichtsabnahme, Blutbildveränderung, Kreislaufprobleme, Blutdruckabstieg, Atemnot, Brechreiz, Ohnmachtsanfall bei Mirena für Verhütung

Bekam schleichend Angstzustände, starke Gewichtsabnahme (fast 6 kg) bis zum Untergewicht - trotz normaler Nahrungsaufnahme, veränderte Blutwerte (zuwenig Fett- und kein gutes Colesterin), Kreislaufprobleme, niedriger Blutdruck, langsamer Herzschlag, Ohnmachtsanfälle, Atemnot, Brechreiz... Mein...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam schleichend Angstzustände, starke Gewichtsabnahme (fast 6 kg) bis zum Untergewicht - trotz normaler Nahrungsaufnahme, veränderte Blutwerte (zuwenig Fett- und kein gutes Colesterin), Kreislaufprobleme, niedriger Blutdruck, langsamer Herzschlag, Ohnmachtsanfälle, Atemnot, Brechreiz...

Mein Mann meinte, ich müsste mehr essen - was ich dann auch tat. Stopfte mir massenweise Süßes und kalorienreiche Koste in mich rein. Nahm jedoch weiter ab. Ärzte machten alle erdenklichen Tests. Ich stellte keine Verbindung mit der Mirena her, da ich diese schon fast vergessen hatte. Nach 3 Jahren ohne merkliche Probleme, nahm ich die Spirale nicht mehr war. Ein Internist fragte mich dann mal nach meiner Verhütung und der empfahl mir dann das Ding raus zu nehmen. Nach kurzer Zeit merkte ich die Besserung. Nun muss ich mir meine (inzwischen entwickelte) Schokosucht wieder abgewöhnen, meine Blutwerte waren nach drei Wochen ohne Mirena wieder völlig normal. Mirena - Einmal und nie wieder!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Ohnmachtsanfall aufgetreten:

Übelkeit (10/19)
53%
Kopfschmerzen (5/19)
26%
Schwindel (4/19)
21%
Müdigkeit (3/19)
16%
Krampfanfälle (3/19)
16%
Atemnot (3/19)
16%
Kreislaufprobleme (3/19)
16%
Gewichtszunahme (3/19)
16%
Herzrasen (3/19)
16%
Blutdruckabfall (2/19)
11%
Sehstörungen (2/19)
11%
Erbrechen (2/19)
11%
Gangunsicherheit (2/19)
11%
Juckreiz (1/19)
5%
Lustlosigkeit (1/19)
5%
Blutdruckabstieg (1/19)
5%
Stimmungsschwankungen (1/19)
5%
Allergische Reaktion (1/19)
5%
Taubheitsgefühle (1/19)
5%
eingeschränkte Belastbarkeit (1/19)
5%
Durchfall (1/19)
5%
Reizbarkeit (1/19)
5%
Schmierblutungen (1/19)
5%
Magenkrämpfe (1/19)
5%
Verstärkung der Symptome (1/19)
5%
Brechreiz (1/19)
5%
Aggressivität (1/19)
5%
Blutbildveränderung (1/19)
5%
Gewichtsabnahme (1/19)
5%
Bluthochdruck (1/19)
5%
Emotionslosigkeit (1/19)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]